Haupt Webseite Webseite / Smogon

Webseite / Smogon

  • Website Smogon

img/website/55/website-smogon.png „Pokémon im Internet. Machen wir es möglich.'Der ursprüngliche Slogan der Website . Es wird immer noch inoffiziell verwendet.Anzeige:

ist ein bemerkenswerter Wettbewerb Pokémon kämpfende Gemeinschaft. Es bietet Berichte für jedes voll entwickelte und sich nicht entwickelnde Pokémon (sowie einige „Sonderfälle“ wie Pikachu, Porygon2, Scyther und Vigoroth, die sich spielerisch von ihren entwickelten Formen unterscheiden, sowie einige andere wie Chansey und Magneton, die stark genug sind, um in den unteren Stufen verwendet zu werden, von denen ihre voll entwickelten Gegenstücke ausgeschlossen sind), die analysieren, wie gut sie sich in den wettbewerbsorientierten Kampfkreisen der Website schlagen, und Moveset-Empfehlungen geben. ALLE Pokémon, unabhängig vom Evolutionsstatus, erhalten eine Beschreibung ihrer Fähigkeiten, Basisstatistiken und der Attacken, die sie lernen können. Smogon hat auch zahlreiche informative Artikel, die erklären, wie Hidden Power funktioniert, wie man ein gutes Rain Dance-Team zusammenstellt und so weiter.

Die Seite ist die derzeit größte einflussreiche Autorität in der englischsprachigen kompetitiven Pokémon-Kampfszene. IhrCharakterstufendenn die Pokémon gelten als ausgezeichneter Versuch, das auszubalancieren, was a ist sehr unausgeglichenes Metaspiel. Die Ebenen werden ebenfalls kritisiert und fast jeder auf der Website gibt zu, dass die Ebenen nicht perfekt sind. Die Stufe, der die Gelegenheitsspieler am meisten Aufmerksamkeit schenken, ist die „Uber“-Stufe, da diese Pokémon als „zu mächtig“ gelten und normalerweise aus dem Standardspiel ausgeschlossen werden.HinweisGelegenheitsspieler =/= Scrub . Die Uber-Tier-Pokémon erhalten viel Aufmerksamkeit, hauptsächlich weil sie überwältigt sind. nicht dafür, Noob-Köder zu sein.Glücklicherweise befindet sich nur eine Minderheit von Pokémon in dieser Stufe, und sie alle wurden aus dem einen oder anderen Grund darin platziert. So wie es aussieht, waren alle bis auf ein paar von ihnen so konzipiert, dass sie überhaupt von Game Freak überwältigt werden konnten. Die wenigen, die es nicht sind (Wynaut, Wobbuffet, Garchomp und Salamence in Gen IV und Blaziken, Excadrill, Thundurus und Landorus' Inkarnationsformen und Tornadus' Therian-Form in Gen V) scheinen sehr gute Gründe für ihre Platzierung zu haben ... und es könnte argumentiert werden, dass Garchomp und Salamence waren zudem absichtlich mächtig gemacht. Auf der anderen Seite, aus verschiedenen Gründen (hauptsächlich Power Creep, Power Seep , schlechte Typisierungen und schlechte Movepools), garantiert absichtlich überwältigt zu sein nicht unbedingt einen Platz in Ubers; Celebi und Jirachi in Gen III waren die ersten, die es nicht in Ubers geschafft haben, während Kyurem-Black dank seines schrecklichen Movepools und seiner umständlichen Schreibweise das bekannteste Beispiel warHinweisobwohl es dank Dragon Dance und Icicle Spear schließlich in Gen VIII an Ubers gesendet wurde.

Anzeige:

Die Seite wurde 2004 von einem der Schöpfer von Pokémon NetBattle gegründet, damals der einzige Kampfsimulator mit einer GUI (andere Kampfsimulatoren waren im IRC und waren sehr schwer zu verfolgen oder zu benutzen) und dann der beliebteste Simulator. Die Website wurde ganz ähnlich wie ein Beuteltier geboren: unentwickelt. Zum Zeitpunkt seiner Einführung hatte es nur einen nackten Pokédex für die dritte Generation. Die Mitarbeiter der Website verbrachten einen Großteil des Jahres 2005 mit dem Aufbau der Website. Sie gaben ihm eine Überarbeitung, als sie fertig waren.

Smogon verbrachte dann einen Großteil der Jahre 2006 und 2007 mit einer Pause, weil sie aus ihren Servern herauswuchsen. Die Website wurde 2007 neu gestartet, so wie Sie sie heute sehen. Zusammen mit der Überarbeitung erfolgte eine Namensänderung in „Smogon University“ und eine Änderung des Slogans von „Pokémon im Internet; machen wir es möglich!' zu ''Nil Sine'' Pokémon 'Hinweis„Nichts ohne Pokémon“.

Anzeige:

Es ist nicht bekannt, warum diese Seite als Autorität angesehen wird. Ein Grund könnte sein, dass der Gründer einer der Schöpfer von NetBattle war. Um diesen Simulator zu erstellen, mussten sie natürlich viel ROM-Hacking durchführen, um zu sehen, wie die Pokémon-Spiele funktionierten. Die Seite behauptet auch, dass viele ihrer Mitarbeiter seit den Tagen von Pokémon spielen und/oder hacken Rot und Blau . Ein weiterer wahrscheinlicherer Grund ist, dass die Mitarbeiter der Website einfach arbeiten Ja wirklich hart bei der Analyse des Spiels und seiner Mechanik.

Smogon erledigt den Großteil seiner Arbeit an Kampfsimulatoren, wobei die anschließende Analyse mehr zu diesen Simulatoren passt als zum eigentlichen Spiel. Dies ist jedoch leicht zu rechtfertigen, da es eine äußerst schwierige (ganz zu schweigen von mühsame) Aufgabe ist, Pokémon in den eigentlichen Spielen manuell auf Level 100 zu bringen, insbesondere weil einige Mechaniken, wie z. B. individuelle Werte (IVs), größtenteils außerhalb der Kontrolle des Trainers liegen . Außerdem machen einige Dinge im Spiel, wie z. B. TMs, die in den Spielen bis zur Generation V einmalig verwendet werden, oder bestimmte Moves bei bestimmten Pokémon, die nur bei von Nintendo veranstalteten Events verfügbar sind, es einfach zu einem Schmerz im Nacken, ein gutes Team zu bilden im Spiel.

Smogon bestimmt, in welche Stufen die Pokémon eintreten, indem es Nutzungsstatistiken von Kampfsimulatoren verfolgt. Die Uber- und Borderline-Stufen sind Sperrlisten für Pokémon, die in der Overused-Stufe zu mächtig und für jede Stufe unterhalb von OU zu mächtig sind, wobei jede Stufe von Underused bis PU eine eigene Borderline-Stufe enthält. Was sie für „zu mächtig“ halten, wird normalerweise durch Peer-Review, Umfragen und Analysen von Statistiken bestimmt. Anything Goes ist ein letzter verzweifelter Tier, der alle Regeln über den Haufen wirftHinweisAbgesehen von Endless Battle Clause, und das liegt daran, dass Funbro und ähnliche Sets keinen Wert haben, außer Leute zu verärgern und Ragequits einzuladenund ist die letzte Station für alles, was so dumm überwältigt oder giftig ist, dass es Ubers ruiniert; Das Format wurde für Mega Rayquaza entwickelt, nachdem Mega Gengar sein eigenes Verbot von Ubers knapp umgangen hatte und bisher nur wenige ausgewählte Pokémon jemals in der Stufe residiertenHinweisArceus in Generation IV, Mega Rayquaza in Generation VI und VII und Crowned Sword Zacian in Generation VIII..

Smogon hat auch ein Nebenprojekt namens Erstelle-ein-Pokémon , das versucht, Pokémon zu erschaffen, die bestimmte Rollen im Metaspiel haben. Elf wurden für die Generation IV geschaffen. Das GAP-Verfahren wurde dann bis zum ausgesetzt Pokémon Schwarz und Weiß Metaspiel stabilisiert. Ein beliebter Ableger, Pokémon Battle-By-Post (BBP), wurde gegründet, um das Forum in der Zwischenzeit am Leben zu erhalten. Ein neues Create-A-Pokémon-Projekt für die Generation V begann im Februar 2011 und startete wie die Spiele selbst das Nummerierungssystem bei eins neu. Darüber hinaus war ein neuer Teil des Prozesses der Schaffung einer Vorentwicklung für die GAP gewidmet. Alle bisherigen CAPs finden Sie hier.

NetBattle war Smogons offizieller Simulator, bis er 2006 geschlossen wurde. 2008 führten sie ein neues Programm namens ShoddyBattle ein. Im April 2009 fusionierten Smogon und ShoddyBattle. Im Jahr 2010 wurde der Nachfolger von Shoddy Battle, Pokémon Lab, jedoch nach einem entschieden späten Einstieg und einem anschließenden Abbruch der Verbindungen zu Smogon von Smogon allgemein verleugnet. In der Zwischenzeit hatte Pokémon Online, ein Simulator, der früher als Scrub-Territorium auf Smogon bekannt war, nicht nur eine funktionierende Generation IV, sondern auch die einzige funktionierende Generation V, die es gibt, sowie einen weitaus aktiveren Entwickler. Smogon erstellte einen Server für das Programm und unterstützte offiziell Pokémon Online bis zur kürzlichen Einführung eines neuen Simulators, Pokémon Showdown!, der von einem ihrer Benutzer aktiv entwickelt wird.

Sie haben einen IRC-Kanal auf synirc (derzeit #smogon) und einen monatlichen ( ish ) Podcast. Ihr Simulator kann gefunden werden und der von ihnen verwendete Schadensrechner sind zu finden .


alle Ordner öffnen/schließen Metagame-related tropes
  • All Your Powers Combined: Die Prämisse der geteilten Macht. Wenn ein Pokémon einwechselt, wird seine Fähigkeit mit dem Rest seines Teams geteilt.
  • Anti-Frustrations-Funktionen: Ihr Simulator hat eine Menge Funktionen, die in echten Spielen schwerer einzuschätzen sind, um das Kämpfen bequemer zu machen.
    • Das Team deines Gegners ist immer in einer Seitenleiste im Kampfbildschirm sichtbar, und wenn du über die Symbole scrollst, wird sein HP-Wert angezeigt und ob das Pokémon noch bei Bewusstsein ist.
    • Wenn Sie über das Sprite/Modell eines Pokémon scrollen, werden Ihnen dessen mögliche Fähigkeiten, Typisierung und Statistikbereich angezeigt.
    • Die Klauseln werden zu Beginn jedes Spiels oben im Chat aufgelistet.
    • Die Höhe des erlittenen Schadens wird immer im Chat angesagt, jedoch in Prozent angegeben.HinweisDies ist technisch einSpiel-Mod.
    • Der Chat verfolgt die Zugreihenfolge, die Anzahl der vergangenen Runden, die verwendeten Züge und die oben genannten Schadensprozentsätze.
    • Der Simulator verfolgt Dinge, die sich die Spieler merken mussten, während sie das reguläre Spiel spielten Pokémon Spiele. Die Haupt-Pokémon-Spiele bekamen schließlich eine ähnliche Funktion Pokémon Sonne und Mond .
      • Der Kampfbildschirm zeigt die Status-Buffs (oder Debuffs) eines Pokémon und ihre genauen Boosts.
      • Effekte wie Destiny Bond, Bide usw. zeigen an, ob sie noch aktiv sind oder nicht.
      • Wetter, Lichtvorhang, Reflexion, Gelände und andere Feldeffekte haben einen Rundenzähler. Für Wetter, Gelände und Lichtschutz/Reflektion gibt es 2 Zähler (aufgeführt als „x oder y dreht sich nach links“), da der Gegner möglicherweise die Gegenstände hält, die die Wirkungszeit verlängern.
      • Stealth Rock, Spikes, Toxic Spikes und Sticky Web haben ihre eigenen Grafiken, die Ihnen sagen, dass sie aktiv sind.
    • Bei der Auswahl von Moves für dein Pokémon im Teambuilder kannst du auswählen, welchen Typ Hidden Power haben soll, und der Simulator passt die IVs entsprechend an. Wenn Sie mit dieser Methode eine verborgene Kraft auswählen, zeigt der Zugauswahlbildschirm immer an, um welche Art es sich handelt, als Teil des Namens (z. B. „Verborgene Kraft Feuer“).
    • Mit einem Befehl (/data [Pokémon/move/ability/item name]) können Sie schnell Daten zu den Statistiken eines Pokémon oder Informationen zu Attacken, Fähigkeiten oder Gegenständen im Chat nachschlagen. Nützlich, wenn Sie nicht mit der Tabulatortaste nachschlagen möchten/können.
    • Sie können Ihre Zugwahl annullieren, wenn Ihr Gegner noch nicht fertig ist.
    • Der Simulator warnt die Spieler, wenn das gegnerische Pokémon möglicherweise eine Fangfähigkeit hat, die ansonsten freie Schalter einschließt.
    • Der Teambuilder hat einen Abschnitt für empfohlene Moves, Links zu relevanten Smogon-Analysen und schlägt automatisch Stat-Spreads je nach Moveset vor, um bequem auf kompetitive Sets zugreifen zu können.
    • Der Simulator selbst, da er die Züchtung, das Fangen von Pokémon und das Level-Grinding überflüssig macht – und Sie letztendlich nur kämpfen lässt.
    • Replays können hoch- oder heruntergeladen werden, und mit dem Replay-Viewer können Sie die Betrachtungsperspektiven von Pokémon Trainer wechseln.
    • Die Endless Battle Clause existiert, um Setups wie Funbro zu verhindern, die keinen wirklichen strategischen Wert haben und nur dazu da sind, unbesiegbare Situationen zu schaffen und einen Rage Quit zu provozieren. Es ist ziemlich aufschlussreich, dass selbst in Anything Goes die Endless Battle Clause immer noch existiert.
  • Aufgestiegenes Extra: PU (laut Smogon steht die Abkürzung ‚PU‘ offiziell für nichts, obwohl man es als Toilettenhumor interpretieren könnte) war einst ein inoffizielles Metaspiel für die schlimmsten der schlimmsten Never-Used (NU) Pokémon ( wie Arbok und Parasect), wurde aber auf vielfachen Wunsch in eine offizielle Stufe umgewandelt.
  • Attacke! Attacke! Attacke! : Dies ist die Hauptstrategie von Pokémon, die Choice Items oder eine Angriffsweste tragen.
  • Attack Backfire: Wird häufig mit Pokémon aufgerufen, die diese Fähigkeiten haben; Eine beliebte Anwendung in Generation IV bestand darin, Garados gegen ein Electivire auszutauschen, das den eingehenden Elektro-Angriff aufnehmen und einen Geschwindigkeitsschub erhalten konnte.
  • Fantastisch, aber unpraktisch: Viele Pokémon fallen aus einer Reihe von Gründen in diese Kategorie, aber dies sind die bemerkenswertesten:
    • Scolipedes versteckte Fähigkeit in Generation V ist Quick Feet, was seine Geschwindigkeit um 50 % erhöht, wenn es einen Statuseffekt hat. Die einzigen zwei Statuseffekte, die zuverlässig selbst zugefügt werden können, ohne dass eine erneute Anwendung erforderlich ist, sind Gift und Verbrennungen. Scolipede ist ein Gift-Typ und kann nicht vergiftet werden, und wenn es verbrannt wird, halbiert es seinen Angriff, was bedeutet, dass es zwar fast allem davonlaufen kann, aber wie ein Staubwedel trifft. Die Fähigkeit wurde in der folgenden Generation auf den weit überlegenen Geschwindigkeitsschub geändert.
    • Viele Legendäre Pokémon neigen dazu, in den unteren Rängen aufzutauchen. Articuno und Regice bekommen das am schlimmsten; Obwohl beide anfangs in der Lage waren, in ihren jeweiligen Metagames (Articuno mit einem zu 90 % genauen Blizzard in einer Generation, in der ein glückliches Einfrieren dem Tod gleichkam, und Regice in einer Generation vor dem physischen/speziellen Split) zu schlagen, verloren beide ihre Lebensfähigkeit im Laufe der Zeit, vor allem beim Übergang zur vierten Generation als Folge zunehmender Power Creeps neben dem allgegenwärtigen Stealth Rock.
    • Kecleon ist so ziemlich die Definition dieses Trope (außer dass „awesome“ durch „unterhaltsam“ ersetzt wurde). Kecleons ursprüngliche Fähigkeit, Farbwechsel, führte dazu, dass es sich in die Art des Angriffs der Attacke verwandelte, die es traf, was einige Vorteile hatte, aber auch eine Achillesferse war, weil es so einfach war, es mit Pokémon auszunutzen, die großartige Coverage-Optionen hatten . Schneller Vorlauf zu Generation 6 und Kecleon bekommt eine neue Fähigkeit, die viel, viel besser ist in Form von Protean.
    • Absol hat einen großen Movepool. Leider ist Absols Spezialangriff eher mittelmäßig, was eine Enttäuschung ist, wenn man bedenkt, dass Absol eine Vielzahl von Spezialangriffen lernt. Mega Absol behebt die meisten dieser Probleme, indem es eine fantastische Fähigkeit, stark verbesserten Spezialangriff und Geschwindigkeit erhält – seine Verteidigung wurde jedoch nicht verändert.
    • Tyrantrum lernt Head Smash, eine der mächtigsten Moves im Spiel, bekommt sogar STAB und kann den Rückstoß durch seine Hidden Ability of Rock Head negieren. Während der Gedanke an einen drakonischen T-Rex Einen STAB-Move mit 150 Basisstärke zu missbrauchen, klingt unglaublich knallhart, Rock/Dragon als defensive Typisierung Ja wirklich nimmt den Wind aus den Segeln. Eis, Kampf, Fee, Drache und Boden sind sehr verbreitete Angriffstypen, und jedes Pokémon, das sein Salz wert ist und diese Attacken hat, wird wahrscheinlich auch überholen und Tyrantrum OHKOen. Es hilft nicht, dass Stahl-Pokémon, die sowohl Stein als auch Drache widerstehen und Stein super effektiven Schaden zufügen, in dieser Generation einen offensiven Buff erhalten haben.
    • Xurkitree hat absolut entsetzliche Spezialangriffe plus Schwanzglühen, was es auf wirklich obszöne Niveaus anhebt, und Beast Boost wird es mit jedem Kill noch mehr anheben. Leider ist das buchstäblich alles, was es hat, da der Rest seiner Statistiken bestenfalls durchweg mittelmäßig ist und es für Beast Boost aufgrund seiner Statistik-Verteilung buchstäblich keine Möglichkeit gibt, etwas anderes als den Spezialangriff zu steigern, was verhindert, dass Min-Maxing dazu beiträgt, es zu steigern Geschwindigkeit statt. Das Endergebnis ist ein langsames, zerbrechliches und vorhersehbares Pokémon, das Dinge zu Asche machen kann, aber wahrscheinlich nicht dazu kommt; Während es mit der richtigen Einrichtung sehr effektiv sein kann, besteht allgemeiner Konsens darüber, dass es viele weniger extreme, aber zuverlässigere Spezial-Wallbreaker gibt, die nicht durch ein einziges STAB-Erdbeben oder Erdkraft zusammenbrechen.
  • Bait-and-Switch: Buchstäblich! Double Switching ist eine Taktik, bei der ein Pokémon ausgetauscht und dann sofort ausgetauscht wird, in der Hoffnung, dass Ihr Gegner gerade den Konter dieses Pokémon gesendet und es gezwungen hat, sich damit auseinanderzusetzen es ist Counter, den Sie gerade verschickt haben. Am besten verwendet, wenn das Pokémon, das Sie herauslocken möchten, schwach auf Verfolgung ist, da Sie eine Kopf-ich-gewinne-Zahl-Sie-verlieren/Mortonsgabel-Situation erzwingen können, indem Sie es fangen.
  • Batman Gambit: Einige Sets haben Bewegungen, die dazu bestimmt sind, Mons zu treffen, die Sie wahrscheinlich ummauern würden, wie z. B. Erdbeben auf Latios, um Heatran herauszulocken und zu treffen.
  • Bash-Brüder:
    • Sie werden „Kerne“ genannt und bestehen aus Pokémon, die eine große Synergie miteinander haben, indem sie die Schwächen des anderen überdecken.
    • In der frühen sechsten Generation arbeiteten Deoxys Defense Form und Bisharp sehr gut zusammen. Sobald Deoxys Entry-Hazards eingerichtet hat, wird der Gegner unter Druck gesetzt, Defog einzusetzen, das dann von Bisharp absorbiert werden kann, um seinen Angriff zu verdoppeln und den Gegner zu fegen. Dann wurde Deoxys Defense Form zurück zu Ubers gesperrt.
  • Been There, Shaped History : Könnte der Fall sein mit Pokémon Schwert und Schild . Smogon verbannte die Moody-Fähigkeit tatsächlich aus den Pokémon-Kämpfen, die es genehmigte, weil es die Genauigkeit und das Ausweichen modifizierte. Für die Spiele der Generation VIII hat Game Freak Moody generft, sodass Ausweichen und Genauigkeit nicht mehr in den modifizierten Werten enthalten waren.
  • Langweilig, aber praktisch:
    • Scolipede wird verwendet, um Baton Pass-Ketten zu führen; es erhält Geschwindigkeit, während andere Mitglieder andere Boosts erhalten, die erforderlich sind, damit ein Mitglied fegen kann. Solche Teams sind ohne sehr spezifische Züge oder viel Glück schwer zu brechen. Diese Taktik wurde später aus diesem Grund nicht mehr zugelassen.
    • Chansey, gepaart mit einem Pokémon, das starke physische Angriffe einstecken und es vor Knock Off retten kann, kann seine Gesundheit mit Wish verteilen und seinen Teamkollegen den Status entziehen, indem es mit einem einzigen Zug alle Anstrengungen zunichte macht.
    • Lugia in Kürze. Es hat einen anständigen offensiven Movepool und Statistiken und führt manchmal ein oder zwei offensive Moves aus, um häufige Bedrohungen abzudecken, aber seine wahre Stärke ist eine Mauer. Mit seinem monströsen Bulk (selbst ohne Multiscale), der Geschwindigkeit, die viele dedizierte offensive Pokémon übertrifft, dem Zugriff auf zuverlässige Erholungsbewegungen und dem Zugriff auf Wirbelwind und Drachenschwanz, um die Pläne von allem zu ruinieren, das eingerichtet werden muss, gibt es einen Grund, warum Lugia immer noch als das gilt beste Wand im Spiel. Es ist vielleicht nicht aufregend, aber es hat sich seinen Platz als Hauptstütze von Ubers mehr als verdient.
    • In Doubles gibt es Protect und seine Varianten. Während es fast jeden Zug blockiert, der das Pokémon in diesem Zug treffen würde, vermeidet das Pokémon, doppelt angegriffen zu werden, und kann seinem Partner erlauben, einen kostenlosen Angriff zu landen, was Schützen zum wichtigsten Zug im Doppel macht.
  • Gesegnet mit Saugen:
    • Avalugg mag theoretisch ein ausgezeichneter Panzer sein, aber mit dem schlechtesten einzelnen Defensivtyp im Spiel ist er nicht gerade berauschend.
    • Trotz fantastischer Statistiken und Angriffe, nach denen sich jeder Sweeper sehnen würde, fehlt sowohl Kyurem als auch Kyurem-B sowohl die Geschwindigkeit als auch der Movepool, der für einen vollständigen Sweep erforderlich ist. Es ist bemerkenswert, dass Kyurem-B die höchste Basisstatistik aller Pokémon in der Over-Used (OU)-Stufe hat, aber immer noch nicht gesperrt wird; seine normale Form ist inzwischen weit in Underused heruntergekommen. Kyurem-B wurde schließlich als stark genug erachtet, um in Generation 8 in Ubers einzusteigen, da es Dragon Dance und Icicle Spear erhielt.
    • Mega Rayquaza ist noch lächerlicher als Kyurem. Es war so stark, es musste von Ubers gesperrt werden.
    • Ist in seltenen Fällen zu einem Problem für Pokémon mit Beliebtheitsstärke geworden, die ihre eigentliche Nutzbarkeit bei weitem übersteigt, da sie dadurch in einer Stufe landen, in der sie völlig nutzlos sind, während sie besser mithalten könnten, wenn sie etwas weniger verwendet würden und fallen gelassen würden Nieder.
    • Pokémon, die für ihre offizielle Stufe so mächtig sind, dass sie davon ausgeschlossen werden müssen. Oft können Pokémon, die dieses Schicksal erleiden, in der darüber liegenden Stufe nicht gut mithalten und werden daher am Ende überhaupt nicht eingesetzt.
  • Durchbrach die Bewertungsskala: Für sechs Gens war Ubers technisch gesehen nie eine offizielle Stufe, einfach eine Bannliste von Pokémon, die zu kaputt für normales Spielen waren. Dies änderte sich nach der Einführung von Mega Rayquaza, einem Pokémon, das selbst für Ubers zu kaputt ist. Dies führte dazu, dass Ubers eine offizielle Stufe wurde und Mega Rayquaza für „Anything Goes“ verbannt wurde, das auch keine der Standardklauseln wie Schlaf- und Ausweichklauseln enthält.HinweisMega-Gengar sehr fast geschlagen, aber es nicht ganz geschafft.
  • Das Nächste, was wir haben:
    • Hidden Power wird von Spezialangreifern verwendet, um Lücken in ihrer Deckung zu verdecken oder bestimmte Ziele zu treffen.
    • Niedrigere Stufen verwenden gelegentlich die Vorentwicklungen von höherstufigen Pokémon, um ähnliche Aufgaben zu erfüllen. Zum Beispiel ist Fletchinder in Generation VI die RU-Tier-Version von OUs Talonflame, die fliegende Angriffe mit Priorität einsetzt, um Ziele zu rächen.
  • Selbstgefälliges Spielsyndrom: Die Nutzung eines Pokémon (die in seinem Simulator verfolgt wird) bestimmt, in welcher Stufe es landet, und verhindert, dass es von einer niedrigeren Stufe auf eine der Borderline-Listen verbannt wird.aufgerufen
  • Verwirrung Fu:
    • Dank ihrer Movepools und Statistiken könnten Pokémon wie Aegislash und Kyurem-Black möglicherweise physische Sets, Spezialsets oder sogar defensive Sets ausführen! Und das sind nur die die meisten bemerkenswerte Beispiele im Metagame.
    • Charizards Mega Evolutions haben extrem unterschiedliche Checks und Counter (obwohl M-Altaria und einige Garados beide wallen können). Obwohl das Objekt, das es ausführt, mit einem gewissen Grad an Genauigkeit erraten werden kann, ist es selten einfach, mit absoluter Sicherheit zu bestimmen, um welches es sich handelt, bis es sich selbst offenbart.
  • Lähmende Überspezialisierung:
    • Durchgesetzt durch den Monotype-Regelsatz. Die Spieler müssen ein Team aufbauen, in dem jedes Pokémon einen einzigen Typ gemeinsam hat (Pokémon mit zwei Typen sind erlaubt, sodass Sie Dinge wie Garchomp vom Typ Drache/Boden und Excadrill vom Typ Boden/Stahl zusammen in einem Bodenteam verwenden können) und es versuchen kämpfe mit ihnen. Da alles einen einzigen Typ gemeinsam hat, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie gegen Teams verlieren, die aus einem Typ bestehen, gegen den Sie schwach sind.
    • So wird auch „Überzentralisierung“ definiert. Wenn ein bestimmtes Pokémon oder eine bestimmte Strategie so überwältigend effektiv ist, dass mehrere Slots oder ganze Teams darauf verwendet werden müssen, sich damit zu befassen (auf Kosten ihrer Effektivität als Ganzes), besonders Wenn es die Leute dazu zwingt, sehr obskure und eng abgestimmte Pokémon und Strategien zu verwenden, die zufällig dagegen sind, aber ansonsten mehr oder weniger völlig nutzlos sind (im Gegensatz zu nur einer Nische), kann ein starker Grund für einen verdächtigen Test gemacht werden.
  • Cursed With Awesome : Ein Pokémon, das auf eine niedrige Stufe verbannt wird, könnte wohl so gesehen werden, da es ihm die Möglichkeit gibt, ein normaler Fisch in einem winzigen Teich zu sein und somit eine gefürchtete Bedrohung zu sein, die es mit einer höheren Stufe niemals sein könnte Pokémon herum.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Die Hauptsache, die sie trennt CharakterstufenSystem von anderen; Jede Stufe ist so eingerichtet, dass die Pokémon der höheren Stufen nicht teilnehmen können und den Pokémon der niedrigeren Stufen eine Umgebung bieten, in der sie glänzen können.
  • Hatte das nicht kommen sehen : Die Verwendung von Pokémon aus der Rarely-Used (RU) oder Never-Used (NU)-Stufe kann Gegner in der Over-Used (OU)-Stufe überraschen, da sie möglicherweise nicht verfolgen, welches Pokémon von diesen Tiers laufen um ihre Sets so nah und haben manchmal wenig bis gar keine Ahnung, wie sie kontern können. Das Gleiche gilt für die Verwendung gewöhnlicher Pokémon in einer bestimmten Stufe, aber mit einem ungewöhnlichen Moveset. Diese Arten von Movesets werden als „Köder“ bezeichnet.
  • Schwierig, aber genial:
    • Durch das Halten eines beliebigen Choice-Items erhält das Pokémon einen permanenten 50 %-Boost für seinen Angriff (Choice Band), Special Attack (Choice Specs) oder Speed ​​(Choice Scarf), aber dies erlaubt ihm nur, den ersten Zug zu verwenden, der bis ausgewählt wurde sie schalten aus. Trotz dieses Nachteils sind diese Gegenstände im Wettkampf üblich, da Band und Specs normalerweise Pokémon gegeben werden, um ihre Fähigkeit zu ergänzen, den Gegner härter zu treffen, während der Wahlschal es dem Träger ermöglicht, alle Feinde zu überholen, die er sonst nicht könnte.
    • Einige Pokémon fallen in diese Kategorie. Ein berühmtes Beispiel ist Volcarona: Es kann schwierig sein, Volcarona in ein Team zu integrieren, und Eintrittsgefahren sind der Fluch seiner Existenz, aber es ist zufällig auch einer der besten Quiver Dance-Benutzer mit seinen erstaunlichen Statistiken und seiner fantastischen Berichterstattung. Mit der richtigen Unterstützung kann Volcarona nach mehreren Köchertänzen ein furchterregender Moloch sein.
    • Um sich in Ash-Greninja zu verwandeln, muss ein Greninja mit Battle Bond selbst ein Pokémon KOen. Dies ist in der Praxis tatsächlich schwierig, da es ihm im Vergleich zu einem Greninja mit Protean an Vielseitigkeit mangelt und er gezwungen ist, sich auf STAB-Moves zu verlassen. Aber sobald es zu Ash-Greninja wird, wird es mit höheren Offensivwerten und einem leichten Schub für Greninjas Geschwindigkeit belohnt, und Wasser-Shuriken schlägt jetzt immer dreimal zu und hat 20 Power.
  • Elite Tweak : Fast so prominent wie Min-Maxing . Es stimmt zwar, dass die meisten Mons ihren EV größtenteils in relevante Statistiken investieren wollen, aber je nach Pokémon können Sie auch eine bestimmte Anzahl von Geschwindigkeits-EV hinzufügen, um ein relevantes Ziel zu überholen und es mit OHKO/2HKO zu wechseln, bevor es etwas tun kann. eine Anzahl von Verteidigungs-EVs, um einen OHKO/2HKO zu vermeiden, oder eine Anzahl von Angriffs-EVs, um einen Kill auf einem angelockten Ziel zu garantieren.
    • Während Stakataka eine satte Verteidigung von 211 hat, ist es möglich, seinen Angriffswert mit Beast Boost zu erhöhen, wenn Stakataka zwei Dinge hat: eine Verteidigung IV von 15 oder wenigerHinweisauf Level 100. Dasselbe gilt für Level 50 mit einer Verteidigung IV von 17 oder weniger, und eine einsame Natur*+Angriff, -Verteidigung. Auch wenn Stakataka etwas von seiner körperlichen Masse verloren hat, kann es die meisten Angriffe überleben, solange sie ihm keinen supereffektiven Schaden zufügen.
  • Seltsamkeit der frühen Ratenzahlung: Die Random Battle Ladder hatte dies in ihren Anfängen und erlaubte fast alle unentwickelten Pokémon und eine relativ höhere Chance auf überwältigende Sets, aber die folgenden Jahre haben die Anzahl der nicht lebensfähigen Pokémon im Pool reduziert und versucht, die Set-Generierung zu optimieren Es ist einfacher, bessere Sets zu bekommen, teilweise dank des Community-Feedbacks.
  • Genau das, was auf der Dose steht: Die Anything Goes-Stufe. Sie können jedes Pokémon verwenden, das Sie möchten, und alle Klauseln werden aufgehoben (mit Ausnahme der Klausel „Endloser Kampf“).
  • Hat seine Kräfte vergessen / Grundfertigkeit für fantastisches Training geopfert : Einigen von Smogon empfohlenen Pokémon mangelt es an Angriffsbewegungen in einem oder beiden ihrer Typen. Solche Sets werden oft durch die schlechten Angriffsstatistiken des Pokémon gerechtfertigt, und es hat Zugkombinationen, die dem Team mächtige Buffs und Feldkontrolle verleihen.
  • Gameplay- und Story-Segregation: Passiert ziemlich oft bei legendären und mythischen Pokémon, insbesondere bei älteren. Mew und Articuno sind klassische Beispiele: Im Universum ist Mew die buchstäbliche genetische Basis für alle Pokémon, während Articuno ein Eiselementar mit gottähnlicher Kraft ist. Im Wettbewerb ist Mew ein Master of None, der die meisten Rollen ausfüllen kann (insbesondere defensive), aber nur sehr wenig zu rechtfertigen hat, ihn als etwas anderes als einen gelegentlichen defensiven Stallbreaker zu verwenden (da er Zugriff auf Seismic Toss hat), während Articunos schreckliches Tippen , anämischer Movepool und aggressiv durchschnittliche Offensivstatistiken und Geschwindigkeit haben es mit jeder neuen Generation immer weiter nach unten in den Rängen gezwungen.
  • Go Ye Heroes, Go and Die: Suicide Leads auf den Punkt gebracht. Ihre Aufgabe ist es, eine Entry-Hazard einzurichten und so schnell wie möglich in Ohnmacht zu fallen, um dem nächsten Mon (oftmals eine Glaskanone) ein freies Einschalten zu ermöglichen.
  • Hausregeln: Wird größtenteils vom Simulator durchgesetzt, obwohl es immer noch die Möglichkeit gibt, nach den ursprünglichen Regeln zu spielen, wenn Sie möchten (oder in einem benutzerdefinierten Kampf Ihre eigenen zu erfinden).
    • Im Gegensatz zum offiziellen Kampfformat gibt es keine Item-Klausel, sodass mehr als zwei Pokémon dieselben Items tragen können.
    • Die Schlafklausel hindert Spieler daran, mehr als ein Pokémon des Gegners gleichzeitig einzuschläfern. Während diese Klausel seit Gen I existiert (und sogar von Game Freak erfunden wurde), wurde sie in Gen V noch wichtiger, weil die Mechanik für den Schlaf geändert wurde. Gen V hat es so gemacht, dass der Schlafzähler zurückgesetzt wird, wenn das schlafende Pokémon ausgetauscht wird, was bedeutet, dass Spieler ihren Gegner theoretisch in den Schlaf versetzen, ihn zwingen könnten, mit Whirlwind oder Roar zu wechseln, und den Vorgang wiederholen, bis alle Pokémon des Gegners sind schlafend. Der Spieler könnte dann Eintrittsgefahren und Wirbelwind oder Brüllen verwenden, um den Gegner langsam zu Tode zu schlagen, ohne dass er sich rächen kann. Nicht auf Doubles ab Gen VI angewendet, da sie nicht so leicht zu missbrauchen sind.
    • Die OHKO-Klausel verhindert die Verwendung von One-Hit-Kill-Angriffen wie Sheer Cold.
    • Die Ausweichklausel hindert Spieler daran, Bewegungen und einige Fähigkeiten einzusetzen, die absichtlich Ausweichen erhöhen, da die Statistik erhöht, wie viel Glück das Spiel beeinflusst. Ubers hat diese Klausel erst nach einer Richtlinienüberarbeitung nach der Veröffentlichung von durchgesetzt Omega-Rubin und Alpha-Saphir .
    • Die Endless Battle Clause hindert Menschen daran, bestimmte Moveset- und Item-Kombinationen zu verwenden, die unbesiegbare Situationen schaffen, die unendlich verlängert werden können, bis jemand die Verbindung trennt. Da diese Strategie nur dazu dient, Leute zu trollen und zu verärgern und Rage Quits einzuladen, ist es das nur Klausel, dass Anything Goes beibehalten wird. Dies ist im offiziellen Kampfformat kein so großes Problem, da es immer einen Timer für Mehrspielerkämpfe gibt.
    • Die Swagger-Klausel verhindert die Verwendung des Moves Swagger. Diese Klausel entstand, weil Klefki Priority Swagger und Thunder Wave in Kombination mit Foul Play missbrauchte, um ziemlich viel zu ruinieren alles es sei denn, der Gott der Zufallszahl wollte seinem Gegner tatsächlich erlauben, anzugreifen. Das Verbot wird in Generation VII OU aufgehoben, da Misty Surge den Status verhindert und Psychic Surge Prioritätsbewegungen blockiert sowie Dark-Pokémon von Prankster unberührt lässt. Swagger wurde jedoch erneut in Gen 7 Doubles OU gesperrt, da Tapu Fini seinen Teamkollegen unterstützte, indem es seine Angriffsstatistik mit Swagger stark erhöhte, dann landete die Veröffentlichung von Marshadow den letzten Nagel im Sarg.
    • Die Baton Pass-Klausel beschränkt den Spieler auf einen Benutzer des Zugs Baton Pass in jedem Team. Diese Klausel entstand in Generation VI aufgrund der Entdeckung mehrerer übermäßig starker Teamkombinationen, die mehrere Benutzer des Moves erforderten, und das Herunterfahren war so etwas wie ein Crapshoot (wobei Haze oder ein Switch-Out-Move erforderlich waren, um durchzukommen). Die Generation VII verbietet direkt den Umzug Baton Pass sogar bei Ubers.
    • Einige Pokémon, die in von Nintendo/Game Freak genehmigten Turnieren verboten sind (wie Mew und die meisten seiner Klone und Black Kyurem), dürfen in den Standardspielen und -turnieren des Simulators legal verwendet werden, da die Community sie als großartig, aber unpraktisch ansieht. Umgekehrt werden einige Pokémon, die von Nintendo als turnierlegal angesehen werden, aufgrund der Unterschiede zwischen den Formaten gesperrt, die bestimmte Bedrohungen stärker machen (wie Mega Kangaskhan in Singles).
  • Ich weiß, dass du weißt, dass ich weiß: Dank der Teamvorschau weiß jeder Spieler, was die Pokémon seines Gegners sind, und kann vor dem Spiel eine fundierte Vermutung über seine Sets oder seine allgemeine Strategie anstellen. Es macht es auch einfacher, Batman Gambits spontan zu planen, da Sie wissen, auf was Ihr Gegner basierend auf verschiedenen Faktoren wechseln könnte.
  • Alleskönner: Der Grund, warum Incineroar eines der bekanntesten Pokémon im Doubles-Format ist, ist seine Fähigkeit, mit jedem beliebigen Team zusammenzuarbeiten. Seine Typisierung, seine Bewegungen und sein Einschüchtern machen ihn flexibel und werden als „Teamplayer-Katze“ bezeichnet. Es kann feindliche Schalter zwingen, Panzerangriffe zum Schalter zwingen, feindliche Angriffe lähmen und natürlich Schaden verursachen.
  • Scherzcharakter: Ein paar offensichtlich schlechte Sets in Zufallsgefechten waren dies, bevor sie entfernt wurden, vor allem Cheri Berry Limber Stunfisk und sein Vorgänger Air Balloon Levitate Fan Rotom.
  • Kicked Upstairs : Wie Ubers funktionierte, bevor es allmählich zu einem eigenen Meta wurde, und womit Anything Goes die Lücke füllte. Das passiert auch bestimmten Pokémon, die in Ubers geschmissen werden und in der wenig beneidenswerten Position landen, zu gut für OU zu sein, aber in Ubers völlig deklassiert zu sein, wie Mega Kangaskhan, Pheromosa, Solgaleo und verschiedene andere dir klagend erzählen werden. Die verschiedenen Borderline-Stufen erfüllen auch die gleiche Funktion für Pokémon in niedrigeren Stufen, wie z. B. ein UUBL-Mon, das zu gut für UU ist, aber keinen Einsatz in OU wert ist, oder ein PUPL-Mon, das zu zentral für PU ist, aber kaum eine Delle in NU hinterlässt .
  • Kryptonit ist überall:
    • Generation 4 führte den sehr verbreiteten Stealth Rock ein, der dem gegnerischen Team andauernden Felsschaden zufügte. Dies war besonders kritisch für Feuer- und Flugtypen, da sie im Wettbewerb weniger rentabel wurdenHinweises sei denn, sie hatten genug Masse oder schafften es, eine andere Teamfunktion zu erfüllen, da sie beim Einwechseln 25 % ihrer Gesundheit verlieren würden, und es machte das ohnehin schon schreckliche Tippen von Eis/Fliegen noch schlimmer und diente als letzter Nagel in Articunos Sarg. Erst in der Generation VIII wurden Heavy-Duty-Stiefel zur Auswahl an Gegenständen hinzugefügt, um Pokémon mit schweren Stealth-Rock-Schwächen mehr Glanz zu verleihen.
    • Dank Mega Charizard Y, das eine Fülle von Teams auf der Sonne hervorgebracht hat, muss Fire jetzt immer im Metagame berücksichtigt werden. Als Stahl/Fee sind Feuer-Pokémon der Hauptdorn in Mawiles Seite, da sie 1) schwach gegenüber Feuer-Attacken sind und 2) beide STABs von Mawile gegen Feuer-Typen unwirksam sind; Mega Mawile, der keine Occa Berry mit dem Mawilite halten kann, hilft nicht. Es ist Mega Mawile durchaus möglich, solche Bedrohungen mit Sucker Punch oder Rock Slide zu entfernen, aber es ist dennoch äußerste Vorsicht geboten.
  • Tödlicher Witz Charakter:
    • Das klassische Beispiel: Shedinja. In niedrigeren Stufen ist es mehr oder weniger nutzlos, da es aufgrund seiner Anfälligkeit für Stealth Rock (und passiven Schaden im Allgemeinen) normalerweise in der Runde, in die es eintritt, ohnmächtig wird. Bei Ubers ist das Gesicht der Ränge (KyogreHinweisIn Gen 3-5, bevor das Wetter verändert wurde, um nur ein paar Runden zu halten, und der Einführung von Primal Groudon) nur wenige (ansonsten nicht sinnvolle) Attacken hatte, die Shedinja Schaden zufügen können, ist es eine effektive Überraschungswaffe.
    • Ein Oblivious Slowbro-Set mit Leppa Berry, Heal Pulse, Slack Off, Recycle und Block kann eine Pattsituation gegen Feinde erzwingen, die es nicht besiegen können. Oblivious verhindert, dass Taunt funktioniert, Leppa Berry und Recycle verhindern, dass Slowbro die PP ausgehen, Block verhindert, dass der Feind entkommt, und Slack Off ermöglicht Slowbro, nicht-tödlichen Schaden zu heilen. Wenn dem Gegner schließlich die PP ausgehen und er zu kämpfen beginnt, bringt Heal Pulse seine Gesundheit zurück und sorgt für eine endlose Pattsituation. Dieses Moveset wurde daher verboten, bis zur Überarbeitung der Endless Battle Clause, die einfach verhindert, dass endlose Kämpfe stattfinden.
  • Level-Grinding: Der halbe Reiz des Simulators besteht darin, dass er das gesamte Level-Grinding, Effort Value (EV)-Training, Züchten, Jagen nach Pokémon mit der perfekten Natur/Fähigkeit abwendet, ohne auf Fähigkeitskapseln zurückzugreifen (es sei denn, die fragliche Fähigkeit ist eine versteckte Fähigkeit). Fähigkeit) oder Münzstätten usw., um wettbewerbsfähige Pokémon zu erhalten, die für Turniere in den echten Spielen benötigt werden.
  • Limited Move Arsenal : Oder wie es auf der Seite heißt, '4-Moveslot Syndrome/4MSS'HinweisPokémon, die sich zwischen verschiedenen Moves entscheiden müssen, um eine andere Bedrohung zu besiegen, da ihre anderen Moveslots mit Optionen gefüllt sind, die man unbedingt haben muss.Denken Sie daran, dass es keineswegs schlecht ist, ein reichhaltiges Moveset zu haben. Was als Problem angesehen wird, ist, dass das Pokémon unabhängig von den gewählten Zügen einen harten Konter haben wird. Das heißt, Mixed Infernape in SM UU muss zwischen Grass Knot und Gunk Shot wählen, und wenn man auf das eine oder andere verzichtet, wird es von sperrigen Wasser-Typen oder Fairy-Typen gekontert. Heruntergespielter Trope in dem Sinne, dass er weitgehend davon abhängt, wie sich das Meta entwickelt und wie beliebt das Pokémon ist.
  • Glücksbasierte Mission:
    • Weitgehend abgewendet. Strategien, die versuchen, dies hervorzurufen (Ausweichmanöver und die Moody-Fähigkeit), sind von allen Ebenen ausgeschlossen (außer der „Anything Goes“-Ebene).
    • Ganz direkt mit Zufallsgefechten gespielt, was den Teilnehmern semi-zufällige Teams gibt, um sich gegeneinander zu messen.
  • Master of None: Das ist, was aus Mew geworden ist, und ist der Grund, warum man es heutzutage fast nie außerhalb von UU sieht. Es hat die Fähigkeit, die meisten allgemeinen Rollen kompetent zu spielen (sehr spezifische Rollen, z. B. Rachekiller und Wallbreaker, übersteigen seine Fähigkeiten), aber es ist in keiner von ihnen gut genug, um wirklich einen Slot zu rechtfertigen. Abgesehen von gelegentlichen Auftritten als Stallbreaker und defensiver Helfer sieht Mew sehr wenig Spiel.
  • Metagame: Die Seite zielt darauf ab, dem PvP-Spiel einen gewissen Anschein von Ausgewogenheit zu verleihen.
  • Min-Maxing : Heruntergespielte Trope . Während die meisten Pokémon ihren gesamten EV in ihre relevanten Statistiken investieren möchtenHinweisUnd in der Tat tun dies die meisten Banded/Scarfed/Setup Sweeper-Pokémon, es gibt Potenzial enorm Vorteile bei der Auswahl von nicht standardmäßigen EV-Spreads. Das heißt, Iron Defense Kommo-o verwendet 56 Speed ​​EV, um schneller zu werden und besser mit Aegislash fertig zu werden.
  • Normaler Fisch in einem winzigen Teich: Auch wenn Uber eine Bannliste für Pokémon ist, die zu mächtig für das Standard-Metagame Overused sind, gibt es einige Pokémon, die einfach nicht in der Lage sind, eine brauchbare Rolle im Metagame von Ubers zu spielen. Deoxys-N ist ein Paradebeispiel dafür; Es hat großartige Offensivstatistiken und einen Movepool, der in der Lage ist, die gesamte OU-Stufe zu fegen, aber in seiner nativen Uber-Stufe fällt es völlig flach, weil seine Rolle von Deoxys-A vollständig übertroffen wird.
  • Nicht völlig nutzlos: Toxic Orb ist normalerweise ein schreckliches Item, um es einem Pokémon zu geben, aber in Gliscors Händen verwandelt es es in eine Steinmauer, deren Abbau unglaublich frustrierend sein kann. Es ist auch die einzig zuverlässige Möglichkeit, die Fähigkeiten Toxic Boost und Quick Feet zu aktivierenHinweisQuick Feet verhindert nicht, dass Verbrennungen den Angriff halbieren, und die meisten Quick Feet-Benutzer sind physische Angreifer, daher ist Flame Orb dafür nicht sehr gut, und kann verwendet werden, um Guts zu aktivieren.
  • Offensichtlicher Regelpatch:
    • Einer der CAPs, Necturna, wurde entwickelt, um die Bewegung Sketch genau einmal durch Zucht zu lernen, um ihm einen einzigen Joker-Angriff zu geben. Seit X und Y Die Zuchtmechanik wurde geändert, sodass Ei-Moves genau wie Level-Up-Moves neu erlernt werden können (und Necturna somit alle 4 Moves gab, die es wollte). Es wurde eine Sonderregel eingeführt, sodass Necturna nur mit einem Move verwendet werden konnte, der über Sketch gelernt wurde.
    • Die Baton Pass Clause musste zweimal überarbeitet werden, da es immer wieder Möglichkeiten gab, den Move Baton Pass zu missbrauchen. Die endgültige Version verhindert ein Moveset mit Baton Pass und eine Möglichkeit, die Geschwindigkeit + alle anderen Werte zu erhöhen, während der Move auf nur ein Pokémon pro Team beschränkt wird. Und ab Gen VII ist der Baton Pass selbst mit aller Kraft verboten.
    • Die Endless Battle Clause musste ein Jahr nach ihrer Einführung hinzugefügt werden, da die Leute einige komplizierte Wege fanden, sie zu umgehen.
    • Averagemons ist einSpiel-ModMetaspiel, in dem alle Mons 100 Basisstatistiken auf ganzer Linie haben, was Fähigkeiten und Movesets zur Determinante der Lebensfähigkeit macht. Smeargle ist verboten, da es fast jeden Zug mit Sketch lernen kann.
  • Ursprünglicher Charakter: Die CAP-Pokémon sind Schöpfungen der Community, nicht von Game Freak. Sie können im Kampf auf dem speziellen CAP-Server getrennt von den Standardservern eingesetzt werden.
  • Armer, vorhersehbarer Fels: Viele Pokémon können nur eine Sache gut und neigen dazu, dies offensichtlich zu tun. Abgesehen davon sind einige immer noch sehr gut, weil sie diese eine Sache so gut machen.
  • Power-Creep:
    • Die Rangplatzierung eines Pokémon wird von Generation zu Generation variieren, basierend auf neuen Änderungen am Metagame, die Game Freak einführt. Zum Beispiel verzeichnete Relaxo, einst der unangefochtene König von Gen II mit über 90 % Nutzung, einen Rückgang im Laufe der Zeit, als Kampf-Typen rentabler und häufiger wurden und Pokémon anfing, etwas mehr Min-Max-Basisstatistiken zu erhalten, die es überschatteten.
    • Dies wird auch beim Sperren oder Entsperren bestimmter Mons berücksichtigt. Einige gesperrte Pokémon werden jedes Mal erneut getestet, wenn ein neues Spiel herauskommt, um zu sehen, ob eines der neuen Tools den Umgang mit ihnen erleichtert, während andere möglicherweise gesperrt werden, weil sie Zugang zu neuen Moves oder Fähigkeiten erhalten.
  • Ranginflation: Eine seltsame Umkehrung. Anfangs waren die einzigen Smogon-Stufen NU, UU, BL, OU und Uber, aber als mehr Pokémon herauskamen und NU und UU mit einer Vielzahl von Pokémon gefüllt wurden, wurden die RU- und PU-Stufen gebildet, um diesen Überschuss weiter zu organisieren Ebenen. Anstatt wie bei der typischen Ranginflation immer höhere Stufen für stärkere Pokémon zu erstellen, hat Smogon im Wesentlichen immer- abnehmend Ebenen für mittelmäßige Pokémon, während Ubers von einer „nur zum Spaß“-Ebene zu einem völlig ernsthaften Format wurde. „Untiered“ wurde zum wahren „Trash Tier“, da sich jedes Tier zu einem eigenen Format entwickelte; Wenn etwas ungestaffelt ist, liegt es normalerweise daran, dass es so völlig nutzlos ist, dass sich niemand die Mühe machen möchte, herauszufinden, in welches der unteren Formate es gehört (abgesehen vom inoffiziellen Zeroused-Tier oder kurz ZU). Beachten Sie jedoch, dass Mega Rayquaza und die AG-Stufe diesen Trope direkt spielen.
  • Das sieht nach einem Job für Aquaman aus:
    • Viele Pokémon aus niedrigeren Stufen sind daher verwendbar, sei es, um beliebte Bedrohungen zu überprüfen / abzuwehren oder eine Nischenrolle in ihrer Gruppe auszufüllen.
    • Dieser Trope ist in der Regel auch Teil des Verbotsprozesses. Wenn mehrere Spieler dabei beobachtet werden, wie sie ein Pokémon verwenden, das normalerweise als unterdurchschnittlich angesehen wird, nur um einem bestimmten Mon oder einer bestimmten Strategie entgegenzuwirken, oder wenn ein extrem spezifisches Setup für ein weit verbreitetes Pokémon verwendet wird, das objektiv nicht optimal ist, nur weil es einer gemeinsamen Bedrohung entgegenwirkt , kann besagtes mon oder Strategie verdächtigt werden, überzentralisierend zu sein.
    • Es wird nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie das Gegenteil, aber viele Pokémon, Fähigkeiten und Attacken schon weit nützlicher im Metagame als im Spiel.
      • Die KI tauscht selten Pokémon aus. Entry-Hazards wie Spikes, Toxic Spikes und Stealth Rock sind also nicht besonders nützlich, es sei denn, der Gegner hat mehrere Pokémon, die ihm gegenüber schwach sind, oder er verwendet Switch-Out Move . Im Metagame hingegen ist das Auswechseln von Pokémon kritisch , und die Fähigkeit deines Gegners daran zu hindern, ist a enorm Vorteil.
      • Da Entry-Hazards im Wettkampfspiel viel nützlicher sind als im Spiel, werden die Moves Rapid Spin und Defog, die Entry-Hazards beseitigen, ebenfalls drastisch nützlicher. Im Spiel sind diese Bewegungen, abgesehen von einigen bestimmten Situationen, ziemlich totes Gewicht. Im Metagame kann es, je nachdem wie man sein Team aufstellt, regelrecht werden notwendig ein Pokémon zur Hand zu haben, das eine der beiden Attacken beherrscht.
      • Fangfähigkeiten. Während Trapping-Moves wie Mean Look, Wrap und ihre Varianten aufgrund des schnelleren Metagames auf der Strecke geblieben sindHinweisEs ist viel wahrscheinlicher, dass Gegner aus einem ungünstigen Matchup aussteigen, als lange genug zu bleiben, damit ein solcher Zug sein beabsichtigtes Ziel erreicht, Fähigkeiten wie Arenafalle, Magnetzug und besonders Shadow Tag bleiben aus den gleichen Gründen wie Eintrittsgefahren unglaublich nützlich. Zur Veranschaulichung verwandelte Shadow Tag Wobbuffet fast im Alleingang von einem Scherzcharakter in einen Game-Breaker (zumindest vor Gen V), und das ist ein großer Teil dessen, warum Mega Gengar als ein angesehen wird Game-Breaker in Gen VI. Tatsächlich sind alle Trapping-Fähigkeiten mit Ausnahme von Magnet Pull für Ubers ab Gen VII verboten.
      • Erholungsbewegungen wie Recover und Wish. Sicher, im Spiel können sie ziemlich praktisch sein, aber sie sind kaum notwendig, wenn der richtige Heilgegenstand dasselbe besser machen kann, ohne einen Moveslot zu verschlingen. Wenn in Spieler-gegen-Spieler-Matches nicht gehaltene Gegenstände nicht verwendet werden können, werden sie plötzlich zu einem viel vitaler. Die Verwendbarkeit mancher mächtiger Gletscher und Steinmauern hängt ganz davon ab, ob sie eine zuverlässige Möglichkeit haben, Schaden zu heilen.
      • Pokémon, die Mighty Glaciers oder Stone Walls sind. Im Spiel können die Spieler einfach ein paar Teammitglieder leveln, um die künstliche Intelligenz mit roher Gewalt zu überwältigen, und Gegenstände verwenden, um verkrüppelte/angeschlagene Mitglieder zu heilen, was mit Glaskanonen aufgrund ihrer Stärke und Geschwindigkeit viel einfacher zu bewerkstelligen ist. In Spieler-gegen-Spieler-Matches funktioniert das nicht so: Wenn Sie etwas einwechseln möchten, müssen Sie entweder Ihr aktuelles Pokémon ausknocken lassen oder Ihrem Gegner eine freie Chance auf das geben, was Sie einbringen (außer ein Switch-Out-Move natürlich). In einer solchen Umgebung sind sehr defensive Pokémon viel nützlicher, da sie normalerweise ein oder zwei Treffer einstecken können und trotzdem gut genug überleben, um die Angreifer zu unterstützen.
      • Einweggegenstände wie Focus Sash, Weakness Policy und die selteneren Beeren, da sie schwer zu bekommen sind und daher stark von Too Awesome to Use im Spiel betroffen sind. In Spieler-gegen-Spieler-Spielen werden alle benutzten Gegenstände am Ende des Spiels zurückgegeben, sodass es möglich ist, viel freizügiger mit ihrer Verwendung umzugehen.
      • Angriffsbewegungen mit niedrigen Power Points (PP), wie Close Combat und Fire Blast. Im Spiel sind sie nicht besonders nützlich, da die niedrigen PP bedeuten, dass Sie viel öfter anhalten und zum Pokémon Center zurückkehren / PP-wiederherstellende Gegenstände verbrauchen müssen, und die geringfügige Leistungssteigerung ist es im Allgemeinen nicht wert. Schlimmer noch, diese Moves haben oft einige Nachteile, wie z. B. abnehmende Statistiken nach jedem Einsatz oder eine geringe Genauigkeit, was die praktischeren Moves wie Brick Break und Flamethrower noch attraktiver macht. Im Metagame ist der niedrige PP jedoch normalerweise kein Problem, da PP nach jedem Kampf wiederhergestellt wird und die Nachteile solcher Züge das Risiko wert sind, da der Kraftunterschied zwischen Fire Blast und Flamethrower oft das bedeuten kann Unterschied zwischen beispielsweise einem 2-Treffer-KO und einem 3-Treffer-KO, der sich in den Unterschied zwischen einem Sieg und einer Niederlage einschleichen kann.
      • Taktiken für die meiste Macht zu einem Preis, wie z. B. die Fähigkeiten Guts/Quick Feet/Toxic Boost, Choice Items und Life Orb. Im Spiel können die meisten Bedrohungen durch einen einfachen Stufenvorteil und einfache Kenntnisse der Elementar-Stein-Papier-Schere völlig überwältigt werden, sodass solche Dinge als Beeinträchtigung der Überlebensfähigkeit oder Vielseitigkeit des Pokémon angesehen werden, ohne dass es sich auszahlt. Im Metaspiel haben jedoch alle Pokémon das gleiche Level, und es wird im Allgemeinen davon ausgegangen, dass jeder kompetente Spieler weiß, was was trifft, sodass solche Taktiken für Angreifer viel notwendiger werden, um den Schaden auszuteilen, den sie benötigen.
      • Zahlreiche Pokémon, die dazu neigen, von mächtigeren Alternativen im Spiel überschattet zu werden, können zu äußerst nützlichen Spielern in Kämpfen der unteren Stufen werden, in denen sie nicht mit den Pokémon konkurrieren müssen, die ihnen gegenüber offensichtliche Vorteile haben.
      • Da die KI fast nie Statusbewegungen zugunsten von Brute Force verwendet, ist Taunt in Einzelspielermodi unglaublich unpraktisch. Selbst wenn sie Statusbewegungen in ihrem Moveset haben, ist es im Allgemeinen besser, Typ- und Levelvorteile gegen sie zu missbrauchen, da die Pokémon und Movesets, die sie verwenden, festgelegt sind. Im Mehrspielermodus sind Statusbewegungen jedoch eines der wichtigsten Elemente des Metaspiels, und als solches zählt Verspotten für viele offensive oder Anti-Stall-Teams zu den besten Bewegungen, um sie direkt daran zu hindern, Statusbewegungen zu verwenden, um Sie zu lähmen Team.
  • Sadistische Wahl: Die Spezialität von Mega Gengar und warum sie verboten wurde. Es funktioniert so: Mega Gengar verwendet Perish SongHinweisein Zug, der beide Pokémon auf dem Spielfeld in drei Runden ohnmächtig werden lässt. Dies erzwingt normalerweise einen Wechsel, aber Shadow Tag bedeutet, dass dies nicht passieren wird. Es wäre verlockend, es direkt zu töten, aber es kann auch Destiny Bond verwenden. Walling ist auch keine Option, da die meisten Walls mit Perish Song verschickt werden. Selbst wenn Sie es mit Roar und dergleichen erzwingen, wird der Perish Song-Zähler nicht beseitigt, sodass Sie an Schwung verlieren. Baton Pass und Volt-Turn sind die besten Möglichkeiten, um zu entkommen, und dies kauft nur Zeit, anstatt die Bedrohung zu beseitigen. Geister-Pokémon können Fallenbewegungen und -fähigkeiten von Natur aus entkommen; Das Problem dabei ist jedoch, dass Gengar selbst ein Geister-Pokémon mit einer absurden Menge an Spezial-Angriffen ist, und abgesehen von Mega Sableye (das einfach keine offensive Feuerkraft hat) und Spiritomb (das nicht besonders stark ist Pokémon im Allgemeinen), gibt es keinen einzigen Ghost-Typ, der ihm widerstehen kann. Es gibt keinen zuverlässigen Weg, mit diesem Setup umzugehen, und es zu überprüfen, ist größtenteils eine Frage des dummen Glücks und / oder des M-Gengar-Benutzers, der dumm wie ein Sandsack ist.
  • Gezeigt ihre Arbeit: Der Simulator verfolgt, welche Pokémon am häufigsten verwendet werden und welche Moves/Stat-Spreads am häufigsten bei ihnen gefunden werden.
  • Skill-Gate-Charakter: Doppelklinge mit Evolite in XY Under-Used (XY UU). Dank Doublades großartigem Angriffswert, unglaublicher Coverage, exzellenter Stahl/Geister-Typisierung und Evolit, das seine Verteidigung um 50 % erhöht, da es noch nicht vollständig entwickelt ist, stellen Spieler, die neu auf der UU-Stufe sind, oft Teams zusammen, die Doublade nicht einmal etwas anhaben können , geschweige denn herausnehmen. Die schlechten Spezialverteidigungs- und Tempowerte von Doppelklinge und die Anfälligkeit für die allgegenwärtige Attacke Knock Off (die nicht nur supereffektiv das Schwert trifft, sondern auch Eviolite von Doppelklinge entfernt) können von jemandem, der sich auskennt, ziemlich leicht ausgenutzt werden was sie tun, und sorgen dafür, dass es als perfekt handhabbares (wenn auch immer noch bedrohliches) Pokémon im Spiel auf höheren Ebenen angesehen wird.
  • Es gibt keine Regeln: Untergraben. Die Anything Goes-Stufe erzwingt keine Regeln … außer der Endless Battle Clause, und sie dient nur dazu, sicherzustellen, dass Matches tatsächlich enden.
  • Fallenmeister: Alles mit Eintrittsgefahren. Einige Benutzer können aufgrund der seltsamen Verteilung von Stealth Rock weniger offensichtlich darüber sein oder einfach, weil sie sie normalerweise nicht ausführen.
  • Nutzloser nützlicher Zauber:
    • Geschlechtsabhängige Moves und Fähigkeiten wie Attract, da sie erfordern, dass das Pokémon deines Gegners das andere Geschlecht hat, um aktiviert zu werden, und ein ordentlicher Teil beliebter Pokémon ist geschlechtslos und daher ohnehin immun. Simulatoren haben früher standardmäßig geschlechtsspezifische Pokémon männlich gemacht, aber die Geschlechter werden jetzt normalerweise zufällig ausgewählt. Selbst damals haben einige Spieler ihre Geschlechter ohnehin manuell randomisiert, um sicherzustellen, dass der Gegner Attract nicht missbrauchen kann. Plus, Attract kann negiert werden, indem man einfach ausschaltet.
    • Moves, die nur die Stats reduzieren, werden normalerweise nicht empfohlen, da der Gegner einfach auswechseln kann (und die Statistikänderung negiert) oder einfach weiter auf Sie einschlägt . Memento ist eine Ausnahme, da es verwendet wurde, um durch Ohnmacht Schwung zu geben.
    • Status-Buffs, die nur defensive Statistiken erhöhen, wenn Sie kein Baton-Pass-Team leiten, da Ihr Gegner wiederum einfach auf Sie einschlagen kann, bis Sie in Ohnmacht fallen, oder die Gelegenheit nutzen, seine Glaskanone hereinzubringen und sich vor Ihnen aufzustellen. Oder zwingen Sie mit Whirlwind/Roar/Dragon Tail zum Wechsel. Oder verwenden Sie Haze oder Clear Smog.
    • Es gibt mehrere Moves und Fähigkeiten, die nicht gut in Doubles übergehen. Nehmen Sie Empörung (und ihre Varianten) als Beispiel, da der Zug auf einen zufälligen Gegner im Doppel abzielt. Auf dem Papier klingt das zwar nicht nach einem großen Nachteil, aber es ist leicht, den entscheidenden Schwung zu verlieren, wenn Empörung am Ende auf einen Feen-Typ oder Beschützer trifft, was Empörung dort zu einer weitaus weniger idealen Wahl macht.
  • Vorsätzlich schwach: Verwendung von Pokémon-Teams aus niedrigeren Stufen. Ungefähr hundert Pokémon außerhalb von OU haben Nischen in OU, aber im Allgemeinen wird es als schlechte Idee angesehen, sie außerhalb ihrer Nischen zu verwenden. Eine Ausnahme (und daher eine Abneigung gegen diesen Trope) ist Reuniclus in Gen 7, der als gutes Pokémon in OU gilt, obwohl er nicht einmal UU istHinweises ist in RUBL, da es nach oben zu UU getreten wurde, obwohl es nicht die Verwendung hatte, tatsächlich in UU zu sein.
Analysebezogene Tropen
  • Butt-Monkey: Die meisten Pokémon mit schrecklichen Angriffsbewegungen und/oder Statistiken werden in ihren Analysen so behandelt. Luvdisc, Unown, Spinda und Delibird sind vier bemerkenswerte Beispiele.
  • Crazy-Prepared: Smogon bietet Builds und Strategien für den Umgang mit den meisten Pokémon, sodass Sie im Voraus wissen, wie Sie mit Gegnern umgehen können, denen Sie begegnen könnten.
  • Der Typ sieht aus wie eine Dame: Smogons Gen V Gothitelle-Analyse bezieht sich auf Gothitelle als einen Mann mit Schattierungen von Wholesome Crossdresser, weil der einzige legal veröffentlichte Shadow Tag Gothitelle zu dieser Zeit männlich war.
  • Seltsamkeit der frühen Rate: Frühere Analysen bezeichneten Pokémon je nach Aussehen als „er“ oder „sie“, und es konnte in der ersten Person geschrieben werden, während spätere Analysen in der zweiten Person geschrieben wurden und Pokémon unabhängig davon als „es“ bezeichneten wenn es sich um eine eingeschlechtliche Rasse handelt.
  • Gefälschter ultimativer Held: prahlt damit, wie es eine Reihe von Pokémon OHKO oder 2HKO machen kann ... außer dass alle entweder eine niedrige Spezialverteidigung oder eine 4-fache Schwäche haben. Der Teamkollegen-Bereich ist im Grunde „Teambuilding für Dummies“, voller Ratschläge, die nicht spezifisch für Unown sind.
  • Grammar Nazi: Das Grammatik-Prosa-Team nämlich. Pokémon-Analysen. Berechtigt dadurch, dass ihre Aufgabe eigentlich darin besteht, Fehler zu finden und die Analysen professionell aussehen zu lassen.
  • Ehre vor Vernunft: Die Analyse für Farfetch'd malt, dass die Verwendung des Pokémon das Respektabelste ist, was ein Spieler tun kann … und dass es auch völlig selbstmörderisch ist.
  • Zitroneniger Erzähler: Ein guter Indikator dafür, ob die Community ein Mon schlecht findet oder nicht, ist, wie viel von ihrer Analyseseite sarkastisch geschrieben ist. Natürlich haben Scherzfiguren wie Luvdisc Artikel durchnässt in dieser Trope.
  • Zuschauer sind Genies: Die Analysen selbst sind für alle großen Bedrohungen im Metagame optimiert, mit Movesets für spezifische Zwecke sowie Kommentaren zum Zweck dessen, welche Statistik sich ausbreitet, schneller wird oder überlebt.
  • Zuschauer sind Idioten: Die Unown-Analyse, obwohl sie zum Lachen gespielt wird.
  • Wall of Text: Die Analysen können dazu neigen, insbesondere wenn das betreffende Pokémon mehrere Sets hat.
Die Smog-Tropen
  • 2D-Visuals, 3D-Effekte: Besprochen in der Reihe „Movie Critics – The Panel“.
    • Laut Kritiker Kadew in , es funktioniert in Zauber des Unbekannten , da die namensgebenden Pokémon außerweltlich sein sollen und die Animation in 3D dies unterstreicht. Auf der anderen Seite geht es über Bord 4Immer und Helden weil es unnötig ist und wie schlecht es auffällt.
    • In , Sie behauptet, dass der wahre Bösewicht von Schicksal Deoxys ist ein '3D-Virus', weil sie die Auswirkungen so schlimm findet.
  • Autor Avatar : Artikel mit mehreren Mitwirkenden wie z oder Serie werden die Autoren als Pokémon vertreten sein.
  • Offensichtliche Lügen: Die Gesamtheit der und Artikel, die als 'legitime' Leaks über die (damals unveröffentlichten) Pokemon X und Y und Omega-Rubin und Alpha-Saphir Spiele.
  • Hat die Bewertungsskala durchbrochen: Das „Do You Even Lift?“ Artikelserie diskutiert verschiedene Aspekte der Franchise-Fitnessstudios; Layout (das ab dem zweiten Artikel zu Gym Puzzle wurde), die Schwierigkeit des Kampfes, Kriegsbeute (das angegebene TM) und Coolness des Anführers. Der Autor gibt ihnen eine Bewertung auf einer Skala von eins bis zehn, wobei dies ein häufiges Ergebnis ist.
    • Brocks Layout bekommt '1 Million Lichtjahre/10', um sich über die Linie lustig zu machen, die von einem Camper im Spiel gesagt wird.
    • Misty's Layout bekommt ein 'ho-hum/10' weil es langweilig ist.
    • Das Gym-Layout von Lt. Surge erhielt eine Bewertung von '-10.000/10' aufgrund der immensen Frustration, die es beim Autor verursachte.
    • Kogas Layout wurde mit „Blindheit/10“ bewertet, da es den Augen des Autors einige Schäden zufügt. Als ich ungefähr 5 Jahre alt war, fand ich heraus, dass man wirklich nah an den Bildschirm schauen und die unsichtbaren Wände sehen kann. Dies führte indirekt dazu, dass ich eine Brille brauchte.
    • Sabrinas Layout wurde mit 'langweilig/10' bewertet, da die Teleporter zeitaufwändig, aber nicht herausfordernd sind.
    • Giovannis Layout erhielt ein „Swoosh/10“ für die Rutschplättchen, während Spoils of War ein „Miss/10“ erhielt, da das TM (Fissure) eine Grundgenauigkeit von 30 % hat.
    • Bugsy's Puzzle bekam ein '?/10', da es keins gab.
    • Whitneys Schwierigkeit war '12/10', aufgrund von wie berüchtigt hart kann ihr Kampf sein (die Autorin schimpft sogar in 2 Absätzen darüber). Ihre Coolness erhielt ein „Wahhh/10“ für ihr Weinen, nachdem sie geschlagen wurde.
    • Morty's Coolness bekam ein Peace-Zeichen von 10, da er aussieht wie ein Hippie.
    • Jasmine's Puzzle wurde aus dem gleichen Grund wie Bugsy mit 'n/a/10' bewertet, während die Wertung von Spoils die Genauigkeit von Iron Tail in Frage stellt. Kriegsbeute : IRON TA – oops, ich habe die Feststelltaste verpasst, weil die Genauigkeit dieser Bewegung so gering ist.
      IO (verdammt, ich habe es wieder verpasst) / 10
    • Pryce bekam ein 'Ice Ice Baby /10' für Coolness.
    • Clair erhielt eine 11/10 für Schwierigkeit, da Kingdra keine Schwäche hatte, die leicht ausgenutzt werden konnte und den Autor zum Weinen brachte, als er zum ersten Mal gegen sie kämpfte.
    • Alle Bewertungen von Roxanne werden ohne ausreichend erklärten Grund mit '???/10' angegeben.
    • Normans Puzzle ist 'N/A/10', da es keins gibt.
    • Wallace und Juan erhalten eine 'Luvdisc /10' für Schwierigkeit, aber auch 20/10 für Coolness, da der Autor sie als die ultimativen Casanovas behandelt.
    • Gardenias Schwierigkeit ist 'gg/10', da Starly sie auslöscht.
    • Candice bekommt ein „?/10“ für Coolness, da der Autor nichts über sie weiß.
    • Cress, Cilan und Chili's Puzzle bekommt ein 'brb gonna buy a Strategy Guide /10', weil es lächerlich einfach ist, während Difficulty '100/10' für das Spiel bekommt, das dich dazu zwingt, gegen das zu kämpfen, das den Vorteil gegenüber deinem Starter hat.
    • Skylas Schwarz 2 und Weiß 2 Puzzle bekommt ein '$/10' für einen Witz, den der Autor über die Krankenhausrechnungen macht, die Sie bezahlen müssen, nachdem Sie es durchgegangen sind .
    • Clemont bekommt '11/10' in Spoils, weil Thunderbolt insgesamt so ein guter Move ist. Für Coolness bekommt er eine '0_0/10', da der Autor die Scary Shiny Glasses-Trope in Frage stellt. Als Kind habe ich die Sache mit der glänzenden Brille, die in Animes passiert, nie verstanden, und zum Teufel verstehe ich es immer noch nicht. Warum glänzt seine Brille immer so weiß; macht es das nicht schwer zu sehen?
  • Nur hier für Godzilla: In , Kritiker Layell behauptet, er habe sich die Filme nur wegen der Kampfszenen angesehen und sagt, er habe alles vorgespult, was keine Actionsequenz war.aufgerufen
  • Running gag :
    • In den Artikeln von 'Movie Critics - The Panel' wird über die Pokémon Filme, der Kritiker Jellicent nimmt Ash immer dafür ins Visier, dass er ein Idiot Hero ist.
    • Die „Do You Even Lift“-Artikel, bei denen die Bewertungsskala gebrochen wurde.
    • Leute, die häufig andere Metaspiele besuchen, scheinen immer zu erwähnen, wenn eine Metaspiel-Idee es Noivern ermöglicht, STAB (Angriffsbonus des gleichen Typs) auf Boomburst zu erhalten.
  • Selbstironie: kritisiert den Mangel an Verkehr, den das Victory Road-Unterforum seit seiner Gründung hatte.
  • Dieser eine Boss:aufgerufen
    • Die Mehrheit von geht es um bestimmte Fälle davon und warum Spieler sie frustrierend finden, wie Mistys Starmie in Rot und Blau für den Zeitpunkt, zu dem Sie dagegen ankämpfen, extrem mächtig zu sein oder Regigigas nicht zu schwächen Platin da es auf Level 1 ist (also wirst du es wahrscheinlich ohnmächtig machen), bist du gezwungen, Pokébälle darauf zu werfen und zu beten, dass der Zufallszahlengott dich schließlich fangen lässt.HinweisObwohl der Autor versäumt zu erwähnen, dass Sie False Swipe und Nest Balls (extrem effektiv bei Mons der Stufe 1) verwenden könnten, um es zu schwächen und das Fangen zu erleichtern. Denken Sie jedoch daran, dies in Ihrem Team anzubringen, wenn Sie alle drei Regis benötigen, um es aufzuwecken.
    • hat eine zweiteilige Tirade darüber, wie Whitneys Miltank aus Gold und Silber wird Ihre ganze Zeit auffressen und Sie depressiv machen, wenn Sie versuchen, es zu schlagen.
  • Valley Girl: Der Teil über Erika im ersten 'Do You Even Lift?' Artikel sieht aus, als wäre er von einem geschrieben worden.
Andere Tropen
  • Askicking Equal Authority: Die Tier Leaders, Tier Council Members und viele Moderatoren beziehen ihre Position aus dem Dasein Ja wirklich gute Kämpfer. Gerechtfertigt, da Metagame-Kenntnisse für ihre Arbeit erforderlich sind und aufgrund der Beschaffenheit der Website im Allgemeinen.
  • Zweisprachiger Bonus:
    • „Smogon“ ist der deutsche Name für Koffing, das Maskottchen des Standorts.
    • Trou du Cul, ein Forum, in dem die dümmsten Threads des Forums untergebracht waren, um von den Mitarbeitern verspottet zu werden, bedeutet auf Französisch „Arschloch“.
  • Getränkehalter: Die X/Y Parodielecks in Ausgabe 28 von Der Smog behauptet, Gogoats Evolution, Gagoatfast, habe diese.
  • Fett und stolz:
    • Immer wenn jemand in den Foren zitiert wird, steht in der Zuordnungszeile immer „Ursprünglich gepostet von Fat“.
    • Die standardmäßige 'Pokémon-Eigenschaft', die jeder Benutzer haben kann, ist 'Mag es zu essen'.
  • Spiel-Mod: The Other Metagames beherbergt diese. Die bekannteren wie Hackmons, Generation Next!, Tier Shift und Create-a-Pokemon können auf Pokémon Showdown! gespielt werden.
  • Anspruchsvolles lateinisches Motto: ' Nil Sinus Pokémon' (Nichts ohne Pokémon)
  • Wut aufhören:
    • Ein paar Trou du Cul-Threads sind das – und werden anschließend von den Mitarbeitern verspottet.
    • Dies geschah ziemlich unrühmlich einmal bei einem Energy Ball Jellicent. und somit seine Moderatorenrechte nutzte, um systematisch alle Mitglieder des Smogon PO-Servers zu sperren und anschließend gesperrt wurde, ist Energy Ball Jellicent zu einem regelmäßigen Anblick geworden und wurde sogar Teil eines vorübergehend neuen Namens des Off-Topic-Diskussionsforums.
  • Ernsthafte Sache: Pokémon ist das für diese Jungs.
  • Unpersönlich: Die Viability-Ranking-Threads (denken Sie an eine Rangliste innerhalb eine Rangliste) wird gelegentlich Pokémon enthalten von der Diskussion ausgeschlossen, wenn sie von etwas anderem übertroffen werden oder weil die Leute, die über sie reden, nicht die Klappe halten und die Mods verärgern.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Kishiryu Sentai Ryusoulger
Serie / Kishiryu Sentai Ryusoulger
Kishiryu Sentai Ryusoulger (grob übersetzt als „Knightosaur Squadron Dino Soul Ranger“ und ist ein Wortspiel mit „Ryu Soldier“) ist das 43. Programm in der Super …
Videospiel / Remnant: Aus der Asche
Videospiel / Remnant: Aus der Asche
Eine Beschreibung von Tropen, die in Remnant: From the Ashes erscheinen. Eine schreckliche Masse von Wesen, bekannt als die Wurzel, hat die Welt erobert und einen Großteil der …
Comicbuch / Unsere Welten im Krieg
Comicbuch / Unsere Welten im Krieg
Our Worlds at War (2001) war ein DC-Crisis-Crossover, der fast jeden Helden und jedes Team und ein paar Bösewichte zusammenbrachte, um eine Entität namens Imperiex aufzuhalten …
Charaktere / Orange ist das neue Schwarz - Hauptcharaktere
Charaktere / Orange ist das neue Schwarz - Hauptcharaktere
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Orange ist das neue Schwarz - Hauptcharaktere. Vorsicht vor Spoilern. Lediglich Spoiler der letzten beiden Staffeln (6, 7) werden geweißt …
Comicbuch / X-Force (2019)
Comicbuch / X-Force (2019)
Eine Beschreibung von Tropen, die in X-Force (2019) erscheinen. X-Force ist eine Comicserie aus dem Jahr 2019, und der sechste Band des Titels konzentriert sich auf das Titelteam. Es …
Western Animation / Die Schwanenprinzessin
Western Animation / Die Schwanenprinzessin
Eine Beschreibung von Tropen, die in Swan Princess vorkommen. Der ehemalige Disney-Animationsdirektor Richard Rich drehte 1994 diesen animierten Spielfilm, der die Handlung adaptiert ( …
Western-Animation / Hundestadt
Western-Animation / Hundestadt
Dog City ist eine Zeichentrick-/Muppet-Serie des Global Television Network, die auf einem halbstündigen Segment in The Jim Henson Hour basiert. Die ursprüngliche „Hundestadt“ war …