Haupt Weboriginal Web-Original / Jeff der Mörder

Web-Original / Jeff der Mörder

  • Web Original Jeff Killer

img/weboriginal/05/web-original-jeff-killer.JPGGEH INS BETT. „Ich mag diesen wirklich. Es ist wie ein Horrorfilm aus den 80ern.'MrCreepypasta auf Jeffs Anzeige:

ist ein besonders berüchtigterGruselpasta.

Die Geschichte wurde 2008 von einem Benutzer namens „Sesseur“ in der alten Encyclopaedia Dramatica spontan erfunden, basierend auf Spekulationen über den Ursprung eines besonders beunruhigenden Bildes in dem Creepypasta-Artikel mit dem Titel „ ◊“, das möglicherweise ein stark mit Photoshop bearbeitetes Bild eines übergewichtigen Mädchens war, das sie zwei Jahre zuvor gemobbt hatte. Bald tauchte auf YouTube ein Video von diesem Bild auf, das im Oktober 2008 bearbeitet wurde, um geistesgestört und beängstigend zu sein.

Dies ist eine Kombination aus und Erinnerungen an ehemalige ED-Redakteure, deren Worte für bare Münze genommen werden müssen, da 2011 die meisten relevanten Bilddiskussionsseiten und Benutzerprofile für ED vollständig gelöscht wurden. Wie bei allem anderen im Internet ist jedoch die Vermutung einer Person so gut wie die der anderen .

Anzeige:

Es wurde schließlich fast zum Synonym für Creepypasta selbst, vor allem bekannt dank der lächerlichen Menge an Spinoffs, sowie seiner berüchtigten Narmy- und unrealistischen Entstehungsgeschichte, die beide etwas ursprünglich völlig Absurdes in etwas Beängstigendes verwandelt haben … naja , nicht so viel . Im Laufe der Jahre haben die anderen gut geschriebenen Creepypastas dazu geführt Jeff der Mörder zunehmend verspottet und unbeliebt, so sehr, dass es aus dem entfernt wurde Gruselpasta Wiki und platziert auf seiner Schwesterseite, dem Trollpasta Wiki , das sich mit nicht ernsthaften und schlecht geschriebenen Creepypastas befasst (an einer Stelle im Wiki als crappypastas bezeichnet). EIN wurde 2015 gepostet, wurde aber auch dafür kritisiert, dass es zwar gelungen ist, die kaputte Grammatik und die Handlungslöcher zu beheben, aber insgesamt immer noch nicht so toll war.

Anzeige:

Mit Jeff the Killer verbundene Tropen:

  • Acrofatic: Vermutlich wie Troy auf einem Skateboard über einen Zaun springen kann.
  • Aktionsprolog: Die Eröffnung der Geschichte beginnt damit, dass ein Kind seinen Bericht erzählt, wie es beinahe von Jeff erstochen worden wäre. Das Remake hingegen beginnt mit eine Beschreibung des Wetters.
  • Anpassungsheldentum:
    • Im offiziellen Remake verschont Jeff Liu und seine Gründe, seine Eltern zu töten, sind verständlicher, da sie nicht besonders nett zu ihm oder Liu waren. Die Eröffnung, in der er versucht, ein Kind zu töten, wurde geschnitten, und es ist nicht einmal klar, ob er vorhat, weiterhin Menschen zu töten.
    • In einem heruntergespielten Beispiel versuchen die Mobber, obwohl sie immer noch riesige Idioten sind, nie, jemanden im Remake zu töten. Es wird auch nicht erwähnt, dass sie andere Kinder am Messerstich überfallen. Sie legen sich einfach mit den Motorrädern von Jeff und Liu an und geraten mit ihnen in einen Faustkampf. Als sie später versuchen, sich an Jeff zu rächen, machen sie es von allen anderen fern und versuchen nur, ihn zu verprügeln, während sie ihn im Original auf einer Geburtstagsfeier mit der Absicht angriffen, ihn brutal zu ermorden, und alle Anwesenden bedrohten .
    • In 'JTK' wird dies meistens direkt mit Randy, Troy und Keith gespielt. Sie greifen Jeff nur einmal an, aber es war in der Hitze des Gefechts und weil er sie nervös machte. Und auf der anderen Seite führt dies zu ...
  • Adaptational Villainy: In dem oben erwähnten 'JTK' wird Jeff seiner Eigenschaften beraubt, die ihn sympathisch machen sollten, wo er aktiv asozial und feindselig gegenüber fast allen ist, Schulschützen vergöttert und sich mit Schurken identifiziert undplant Monate im Voraus ein Schulmassaker, das neben seinen Eltern und seinem Bruder mit dem Tod von Dutzenden weiteren Opfern endet.
  • Anpassungserweiterung: Meine Version setzt das Ende der bolivianischen Armee des Originals fort und zeigt Andys Versuch, Jeff als Erwachsenen mit Hilfe von Detective Price, Stephen und Josh zu töten.
  • Anpassungsnamensänderung: In Jeff der Mörder (Meine Version) , Liu heißt Andy. Randy, Keith und Troy werden zu Michael, Stephen bzw. Greg.
  • Erwachsene sind nutzlos: Keiner der Eltern greift ein, um den Kampf zwischen Jeff und den Mobbern zu beenden. Während sie Waffen haben und sie benutzen, würden Sie denken dass jemand versuchen würde, sie zu entwaffnen, während sie abgelenkt sind, aber nein. Niemand tut etwas, bis die meisten von ihnen tot sind und Jeff brennt.
  • Aerith und Bob / Odd Name Out: Die meisten Namen sind alle standardmäßige, normale amerikanische Namen, und dann ist da noch Jeffs Bruder Liu.
  • Ain't Too Proud to Beg: Jeffs Mutter im offiziellen Remake bettelt um ihr Leben und versucht in einem letzten verzweifelten Versuch, Jeff dazu zu bringen, sie zu verschonen.
  • Zweideutig menschlich:
    • In der ursprünglichen Geschichte ist Jeff – obwohl er ein vollständiger Mensch ist – irgendwie zu allen möglichen unmenschlichen Handlungen fähig, wie Randy mit einem Schlag zu töten, und überlebt, lebendig verbrannt UND schreckliche Selbstverstümmelung.
    • Eine Interpretation, in einer Geschichte mit dem einfachen Titel 'Jeff', sieht er völlig normal aus, ohne wirkliche Missbildungen, außer Augen, die rot werden, je wütender er wird.
  • Künstlerische Freiheit – Biologie :
    • Obwohl er noch ein Kind war, ist Jeff lächerlich stark, er kann Knochen wie Zweige brechen und mühelos einen Handtuchhalter von der Wand reißen – Zement, Fliesen, Fugenmörtel und Metallverbindungen seien verdammt!
    • Jeff hat irgendwie eine perfekte Sicht, obwohl er sich die Augenlider verbrannt hat. Ohne Augenlider im wirklichen Leben würde eine Person aufgrund von Infektionen sehr schnell erblinden, ihre Augen trocknen aus oder würden einfach durch Staub oder Fremdkörper beschädigt.
    • Außerdem scheint es für Jeff völlig in Ordnung zu sein, ein Glasgow-Grinsen zu haben, was normalerweise zu tödlichen Blutungen führt. Darüber hinaus macht es das Erhalten eines Glasgow-Lächelns und das Überleben normalerweise sehr schwierig zu sprechen, zu essen oder zu trinken oder ... naja, alles, was eine präzise Bewegung der Kiefer erfordert.
    • Die Tatsache, dass Bleichmittel anscheinend die Haut reinweiß machen. In Wirklichkeit kann Bleichmittel die Haut reizen und sie rot und entzündet werden lassen.
    • Die Tatsache, dass das Feuer sein Haar schwarz färbte, anstatt es ganz abzubrennen oder grau und verkrustet zu machen.
    • Auch die Arzt , nicht weniger, behauptet, dass Jeffs wahnsinniges Lachen ein Ergebnis der Anästhetika ist, die sie verwenden. Während dies ein mögliches Symptom für das Verlassen der Anästhesie ist, plappern anästhesierte Patienten viel eher und sprechen entweder zusammenhängenden oder zusammenhangslosen Unsinn. Sehen Sie sich zum Beweis einige Videos von Zahnpatienten an, die zum ersten Mal nach der Operation aufwachen und sprechen.
    • Jeff schlägt Randy ins Herz, was dazu führt, dass dieser stirbt, wird in der Geschichte trivial einfach gemacht, während es im wirklichen Leben genau die richtigen Bedingungen braucht, um dies zu bewirken. Normalerweise sind mehrere kräftige Schläge auf die Brust erforderlich, um den Tod zu verursachen, oder sehr selten ein außergewöhnlich traumatischer Aufprall genau im falschen Moment während des Kompressionszyklus des Herzens, der eine tödliche Arrhythmie verursacht.HinweisDies geschah leider einem Junior Varsity Softballspieler, der 2013 die Ramona High School besuchte, als er von einem Fastball in die Brust getroffen wurde.Angesichts der übertriebenen Natur der Fic könnte die Implikation jedoch sein, dass Jeff Randy so hart getroffen hat, dass seine Rippen zerschmettert wurden, was sein Herz hätte durchbohren und ihn töten können.
  • Künstlerische Lizenz – Chemie :
    • Bleichmittel ist nicht nur nicht brennbar (etwas, das in einigen Nacherzählungen der Geschichte behoben wurde, in denen er sowohl in Alkohol als auch in Bleichmittel getränkt wurde), sondern Bleichmittel ist eine Grundchemikalie. Während es dazu führt, dass Kleidung ausgewaschen wird, wenn Bleichmittel langfristig auf der Hand einer Person verbleibt, würde es zu Hautreizungen führen, ähnlich wie eine Säure die Haut auflöst, also wenn Jeff nicht schwarz geworden wäre, weil er bei lebendigem Leib verbrannt worden wäre er würde heller als normal rosa sein, da sich der Großteil seiner Epidermis ablöst. Das einzig Richtige daran, dass er in Bleichmittel getränkt ist, ist, dass sich seine Haut „gespannt“ anfühlt, ein Ergebnis der besagten Wirkung, dass es sich um eine Base handelt.
    • Die Versionen, in denen Jeff sowohl mit Wodka als auch mit Bleichmittel übergossen wird, beheben ein Problem, verursachen aber ein anderes: Alkohol ist ziemlich flüchtig, daher ist es wahrscheinlich, dass ein Teil davon verdunstet ist, bevor Jeff in Brand gesteckt wurde. Das Bleichmittel hätte es auch ziemlich verdünnt, sodass es nicht so spektakulär wie beschrieben gebrannt hätte, wenn es überhaupt Feuer gefangen hätte.
    • Haushaltsbleiche ist ziemlich verdünnt, sodass sie die menschliche Haut nicht wirklich angreift, es sei denn, sie bleibt lange darauf. Vermutlich war das Abwaschen des Bleichmittels, bevor es Schaden anrichtete, eines der ersten Dinge, die sie im Krankenhaus getan hätten, also gibt es wirklich keinen Grund, warum es Jeffs Gesicht überhaupt beeinträchtigt haben sollte.
  • Künstlerische Freiheit – Recht: Liu wird sofort ohne Gerichtsverfahren oder weitere Ermittlungen für ein Jahr in die Jugendstrafanstalt gesteckt.
  • Arschloch-Opfer:
    • Die drei Kinder aus Jeffs Entstehungsgeschichte.
    • Die Eltern von Jeff und Liu sind das im offiziellen Remake.
    • Dekonstruiert, untergraben, und direkt in 'JTK' gespielt. Jeff war in der Schule Gegenstand von Spott und Klatsch, aber gerade wegen seiner gruseligen, beunruhigenden Aura und seines asozialen Verhaltens. Nichts deutet jemals darauf hin, dass eines seiner Opfer ihn schlecht genug behandelt hat, um den Tod zu verdienen, wobei die einzigen, die ihn jemals körperlich verletzt haben, nicht nur damit davongekommen sind, sondern ansonsten scheinbar nette Kerle waren, die ihn nur in einer hitzigen Konfrontation angriffen und zu sich kamen später ein schlechtes Gewissen haben. Gleich mit gespieltJeff selbst, der getötet wird, nachdem er zahlreiche Menschenleben gefordert hat.
  • Bait the Dog: Als Jeff im offiziellen Remake gezwungen wird, zu Randy nach Hause zu kommen, scheint Randy doch gar kein so schlechter Kerl zu sein. Es entsteht der Eindruck, dass sich jemand nur gegen Jeff und Liu prügelte, weil er sich provoziert fühlte und bereit ist, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Infolgedessen beginnt der Leser zu denken, dass er ein Red Herring sein könnte, der nichts damit zu tun hat, dass Jeffery Woods Jeff the Killer wird. Sogar Jeff beginnt ihn nach einer Weile zu mögen. Dann versucht er, Jeff zu zwingen, sich von Keith und Troy verprügeln zu lassen, und sein wahres Gesicht kommt zum Vorschein.
  • Beige Prosa:
    • Eines der vielen Probleme der Geschichte. Siehe Buffy Speak unten.
    • Das Remake hingegen vermeidet dies komplett. Sagen wir einfach, es ist überkorrigiert.
  • Big Brother Instinct: Jeff macht deutlich, dass er sich um Liu kümmert. Das Remake steigert diesen Trope um das Zehnfache, indem Jeff seinen Bruder verschont und ihm sagt, dass er ihn liebt.
    • Knight Templer Big Brother: Jeffs erste Kills waren eine Gruppe von Mobbern, die Lius Brieftasche stahlen und beide mit einem Messer bedrohten.
  • Schwarze Augen des Bösen: Es wird keine Erklärung dafür gegeben warum sie sind schwarz, aber sie sind da. Beachten Sie, dass Fanart manchmal auf den schwarzen Teil verzichtet und sie oft als rot stilisiert.
  • Buchstützen : Meine Version beruft sich darauf, wobei die vier Protagonisten versuchen, Jeffs Leidenschaft für das Töten zu heilen, indem sie die Ereignisse der Geburtstagsfeier, auf der alles begann, neu inszenieren. Für einen zusätzlichen Bonus,Jeff verbrennt schließlich auf ähnliche Weise wie er Geburt .
  • Buffy spricht:
    • Unglaublich die Prosa verwendet dies; Keith schlägt anscheinend ein 'Ding' aus Bleichmittel nieder.
    • Eine Version, die behauptete, das Original zu sein, die an das Creepypasta-Wiki übermittelt wurde, verwendete durchgängig das Wort „gestochen“ anstelle von „erstochen“.
  • Bullying a Dragon: Wieder die drei Kinder aus Jeffs Entstehungsgeschichte.
  • Schlagwort: 'Geh schlafen.'
  • Charles Atlas Supermacht:
    • Jeff ist verdammt stark für sein Alter. Er kann mit wenig Aufwand einen Handtuchhalter von der Wand reißen und mit noch weniger Aufwand einem anderen Kind das Handgelenk brechen.
    • Auch Troy und Randy dafür, dass sie Jeff durch eine Glasschiebetür werfen konnten und letzterer eine Flasche Wodka über seinem Kopf zerbrach.
    • Vergiss nicht, dass Jeff Randy mit EINEM PUNCH getötet hat.
  • Cloudcuckoolander : Das ist bestenfalls die halb-kanonischDarstellung von ihm.
  • Cop-Hasser: In Jane der Mörder , Janes Vater ist ein Ex-Cop, der sie jetzt hasst, da er des Drogendiebstahls beschuldigt wurde und gezwungen wurde zu gehen. Er setzt eine strikte „No-Cop“-Politik durch.
  • Dead Guy Junior: In Meine Version 's Epilog wird offenbart, dass Andy seinen Sohn Jeff genannt hat.
  • Tödlicher Euphemismus: Wenn du Jeff begegnest, wirst du ihn so ziemlich nur sagen hören: „Geh schlafen“.
  • Abteilung für Entlassungen:
    • „Jeffs Mutter umarmt Jeff“
    • Aus dem Zeitungsausschnitt zu Beginn der Pasta: „ein Paar aus zwei Augen“.
  • Schreckliches Kind:
    • Jeff ist offiziell 13.
    • Randy, Troy und Keith sollen mit 12 Jahren irgendwie an Messer und Waffen kommen.
  • Sogar das Böse hat Standards: Wurde in Jeff the Killer gegen Jane the Killer gezeigt, dass er einem Baby nicht weh tun wird.
  • Das Böse ist Hammy: Randy hat Dialoge, die in einem Comic nicht fehl am Platz wären.
  • Expy:
    • Vom Joker. Besonders sein Gesicht ist chemisch gebleicht wie das Original und ein Glasgow-Grinsen wie das Dunkler Ritter Ausführung.
    • Wenn es darum geht, dass Leute ihn zeichnen, sieht er oft unbeabsichtigt wie Beyond Birthday aus. (Oder zumindest was sie denken Beyond Birthday sieht aus wie; seine Beschreibung im Roman ist ziemlich vage.)
    • Das Remake verzichtet auf sein Joker-ähnliches Aussehen für einen eher Two-Face-Look, wobei eine Hälfte von Jeffs Gesicht vollkommen normal aussieht, während die andere schrecklich entstellt ist
  • Fett und dünn: Troy, an Randy und besonders an Keith.
  • Fat Bastard: Troy, einer der Tyrannen in der Geschichte, soll sehr fett gewesen sein.
  • Faux Affably Evil: Randy wird dies im offiziellen Remake. So wird Jeff normalerweise auch dargestellt.
  • Sich zu wehren ist falsch:
    • Jane der Mörder , eine alternative Erzählung der Jeff der Mörder Geschichte aus der Sicht eines Mädchens namens Jane, zeigt die Titelfigur, die die Konfrontation zwischen Jeff und Randy an der Bushaltestelle beobachtet. Ihre Reaktion darauf, dass Jeff den Schulmobber verprügelt, ist, ihn für eine monströse Person zu halten, die ein inneres Böses verbirgt. Schlechte Creepypasta wies darauf hin, wie schrecklich dieses Denken ist, und wies darauf hin, dass Jeff nichts anderes tat, als sich zu verteidigen und das Kind zu besiegen, vor dem alle anderen, einschließlich Jane selbst, Angst haben.
    • Die ursprüngliche Geschichte verwendet auch diesen Tropus, als die Polizei an diesem Nachmittag vor ihrer Tür auftaucht, um Jeff zu verhaften, weil er Randy „angegriffen“ hat.
  • Fluffy the Terrible: „Jeff“ ist nicht gerade der beängstigendste Name.
  • Glasgow Grin: Das ist Jeffs Shtick. Lässt die Leute oft mit Jeff vergleichen Der dunkle Ritter ist Joker.
  • Fersen-Face-Drehung: Stephen rein Meine Version wendet sich auf die Seite des Guten, nachdem er die schrecklichen Folgen von Jeffs Wahnsinn aus erster Hand gesehen hat.
  • Heroic Sacrifice: Josh zieht eines davon, um Jeff ein für alle Mal zu töten Meine Version .
  • Hollywood-Heilung:
    • Vier Tage nachdem Jeff eines seiner Handgelenke gebrochen hat, kann Randy seine Handgelenke wieder gut benutzen. Trotzdem hat er immer noch einen blauen Fleck auf der Nase, wo Jeff ihn geschlagen hat, was Ihrer Meinung nach zuerst geheilt wäre. Dies ist eher ein Plot Hole als alles andere.
    • Obwohl Jeff erstochen und die Scheiße aus ihm herausgeprügelt wurde, sind seine Verbrennungen die einzigen Dinge, die danach erwähnt werden.
  • Wie wir hierher kamen: Die Geschichte beginnt mit einem Nachrichtenbericht, der einen von Jeffs versuchten Morden beschreibt und erklärt, dass er seit geraumer Zeit Menschen tötet. Der Rest der Geschichte beschreibt Jeffs Beginn der Dunkelheit.
  • Informiertes Attribut: Jeff wird am Ende des Remakes nicht wirklich zum „Killer“; Er tötet nur seine Eltern, die er offensichtlich aus persönlichen Gründen ermordet hat, anstatt „seinen Verstand zu verlieren“. Es gibt auch keinen Hinweis darauf, dass er seinen Amoklauf fortsetzen wird.
  • Richter, Geschworene und Henker: Die Bullen in diesem Universum gehen offenbar so vor, da sie scheinbar die Autorität haben, Menschen an Ort und Stelle mit selbst den dürftigsten Beweisen zu verurteilen.
  • Karma Houdini:
    • In dem Remake kommen Randy, Keith und Troy ungeschoren davon, indem sie sich herauslügen. Und sie irgendwie dazu bringen, an Jeff zu denken hat sich mit einer Leuchtpistole erschossen.
    • Jeff selbst ist das. Das Original lässt ihn seine ganze Familie töten und wird zum Serienmörder, ohne Bedenken, Kinder zu ermorden. Die Geschichte bietet keinen Hinweis darauf, dass er in absehbarer Zeit vor Gericht gestellt wird. Das Remake mildert dies, da er nur seine Eltern ermordet, ohne klare Hinweise darauf, dass er plant, weiter zu töten. Seine Eltern sind in dieser Version Arschlochopfer, und während Mord immer noch Mord ist, muss er sich schließlich von seinem Bruder (den er wirklich liebt) verabschieden und sein Haus verlassen, was ihn dazu zwingt, ein obdachloser Einzelgänger zu werden.
  • Kinder sind grausam: Randy, Keith und Troy sollen alle nur zwölf Jahre alt sein.
  • Töte es mit Feuer: Vermutlich wasKeith versuchte es mit Jeff, obwohl es nicht wirklich funktionierte.
  • Knife Nut: Jeff wird selten ohne irgendein Messer gesehen.
  • Laughing Mad: Jeff lässt einen raus, als er sein deformiertes Gesicht im Spiegel sieht.
  • Schlank und gemein: Keith, einer der Mobber aus der Geschichte, soll sehr dünn gewesen sein.
  • Aus Eisen: Insgesamt hält Jeff es aus, erstochen zu werden, wiederholt ins Gesicht getreten zu werden, wiederholt geschlagen zu werden, durch eine Glastür geworfen zu werden, eine Glasflasche über seinem Kopf zu zerbrechen, in Brand gesteckt zu werden und eine Treppe hinunterzufallen , seine eigenen Augenlider abbrennend und sich selbst ein Glasgow Smile gebend. Es ist schockierend, dass er sogar laufen kann, ganz zu schweigen davon, ein Serienmörder zu werden.
  • Man on Fire: Jeff, nachdem Keith ihn in Brand gesteckt hat.
  • MST: hat eine MST-Lektüre der Geschichte auf eine sehr zitronige, bissige Art und Weise gemacht.
  • Mord ist die beste Lösung: Nachdem Jeff sich entstellt hat, denkt seine Mutter fast sofort darüber nach, ihn zu töten.
  • Mein Name ist: Angenommen, Liu soll keinen fremden Namen annehmen oder verwenden und ist nur eine wirklich seltsame Schreibweise von „Lou“ oder „Louie“.
  • Nightmare Face : Das Bild, mit dem alles begann, ist sehr schwer aus dem Kopf zu bekommen und kann ein ziemlicher Schock sein. Das Bild, auf dem es basiert (klicken Sie zum Vergleich auf den Link im ersten Absatz), ist überhaupt nicht besser.
  • One-Hit-Kill: Jeff tut das Randy an, irgendwie .
  • Plot Hole: Viele, aber das sind nur ein paar.
    • Dieser sticht am meisten hervor. Obwohl es sich technisch gesehen um Selbstverteidigung handelte, wird Jeff niemals angeklagt, einen getötet zu haben, und wenn Troy und Keith auch starben, dann drei Personen. Wenn Liu wegen nur eines Vorfalls in die Jugendstrafanstalt geschickt wurde, war das auch NotwehrHinweisUm fair zu sein, die Polizisten, die Liu verhafteten, wussten das nicht., es ist ziemlich erschütternd, dass Jeff keine Konsequenzen zu tragen hatte.
    • Die Tatsache, dass, nachdem Randy, Troy und Keith gestorben sind, sie nie wieder erwähnt werden und es nicht einmal klar ist, ob Troy und Keith tatsächlich gestorben sind.
    • Wie Liu zu seinen Verletzungen kam, wird nie erklärt.
    • Wie Randy seine Handgelenke benutzen kann, obwohl Jeff sich ein paar Tage zuvor eines davon gebrochen hat.
    • Jeff bekommt eine Stichwunde und wird auf der Party ordentlich verprügelt, aber sein verbranntes Gesicht scheint das Einzige zu sein, wofür er im Krankenhaus behandelt wird.
  • Polizei ist nutzlos: „Wir haben drei Kinder gefunden, zwei erstochen ' Keith war der einzige, der erstochen wurde, die Polizei hat schlechte Informationen.
  • Purple Prose: Das Remake nutzt dies in Spaten.
  • Said Bookism: Der Autor des Remakes scheint fast unfähig zu sein, irgendjemanden einfach irgendetwas „sagen“ zu lassen. Sie platzen heraus, antworten, kündigen an, laden ein und schlagen vor, aber sie sagen kaum etwas.
  • Sanity Slippage: Die Ursprungsgeschichte handelt davon, wie Jeff zu einem psychotischen Killer wurde.
  • Self-Made Orphan: In der Nacht, in der Jeff aus dem Krankenhaus zurückkehrt, tötet er seine beiden Eltern.
  • Fortsetzung: Es gibt eine etwas weniger beliebte Fortsetzung namens „Jeff Is Back“, die es schafft, besser geschrieben zu sein, aber immer noch relativ gleich ist …
  • Slasher-Lächeln/ Glasgow Grin: Jeff schnitzt ein Lächeln in sein Gesicht, damit er „für immer lächeln“ kann. Wie er dabei nicht verblutet, ist unklar.
  • Von der Anpassung verschont :
    • Das Spin-off Homicidal Liu beginnt mit der Prämisse, dass Liu Jeffs brutalen Mord an seiner Familie überlebte und selbst zum Mörder wurde.
    • Im Remake wird Liu von Jeff verschont, nachdem er ihre Eltern getötet hat, und erklärt einfach, dass Liu jetzt „frei“ ist.
    • Das Remake verschont auch alle Mobber, im Gegensatz zum Original, das Randy tötet und Keith und Troy unter Uncertain Doom leiden lässt. Jetzt sind alle drei Opfer des Chuck-Cunningham-Syndroms.
    • Meine Version verschont Andy, das Äquivalent zu Liu, und Stephen, das Äquivalent zu Keith.
  • Dummes Böse:
    • Obwohl Randy, Troy und Keith die Polizei angelogen haben, um Liu verhaften zu lassen, haben sie keine Probleme damit, Jeff anzugreifen und zu versuchen, ihn auf einer Geburtstagsfeier mit unzähligen Zeugen zu töten. Selbst wenn Randy gewonnen hätte, wäre er wegen Mordes verhaftet worden. Randy gibt sogar zu, dass er direkt vor allen gelogen hat. Die drei haben nicht einmal den Verstand, Masken zu tragen, um ihre Identität zu verbergen.
    • Jeff kann auch als dies angesehen werden, da er sich selbst Verletzungen zugefügt hat, die ihn sowohl schwer verkrüppeln als auch ihn schließlich vollständig töten würden.
  • Dich mitnehmen:Keith vermutlich versucht um dies mit Jeff zu tun, indem er sein Feuerzeug auf den letzteren wirft, der mit Wodka und Bleichmittel überzogen ist.
  • Teenager sind Monster: Jeff am Ende.
  • Schreckliches Trio: Randy, Troy und Keith, die drei Schläger, die Jeff und seinen Bruder überfallen und angegriffen haben.
  • Tragischer Bösewicht: Es wird versucht, Jeff sympathisch zu machen. Es funktioniert nicht sehr gut.
    • , auf der anderen Seite....
  • Trophy Child: So behandeln die Eltern von Jeff und Liu sie im Remake von 2015. Als er und sein Bruder in Schwierigkeiten geraten, weil sie sich gegen die örtlichen Mobber gestellt haben, stellen sich ihre Eltern auf die Seite der Bullen, weigern sich, ihren Kindern zuzuhören, was passiert ist, selbst wenn sie privat sind, und schicken Liu sogar zur Strafe weg. Das liegt alles daran, dass der Tyrann Randy der Sohn des neuen Chefs ihres Vaters ist und sie lieber bei ihren neuen Nachbarn gut aussehen, als ihre Kinder zu unterstützen. Nachdem Jeff im Krankenhaus liegt, weil er von einer Leuchtpistole getroffen wurde, macht sich seine Mutter mehr Gedanken darüber, wie er aussehen wird, als ob er geistig oder körperlich in Ordnung sein wird. All dies macht es nicht verwunderlich, dass sie in dieser Version der Geschichte sterben.
  • Two-Faced: Im Remake wird die Hälfte von Jeffs Gesicht durch eine Leuchtpistole schrecklich entstellt.
  • Ungrateful Bastard: Nachdem er seine Eltern getötet hat, beschließt Jeff aus irgendeinem Grund, seinen Bruder zu töten, obwohl sein Bruder die Schuld für den Angriff auf Randy und Co. auf sich genommen hat.
  • The Unpronounceable: Ein sehr milder Fall, der sich um den Namen von Jeffs Bruder Liu dreht. Während der Name selbst theoretisch nicht schwer zu sagen ist, genau so wie Sie sollten sagen, dass hier die Verwirrung beginnt. Die Leute sind sich uneinig, ob es „Lee-oo“ oder nur „Lou“ heißen soll oder nicht. Ein sehr kleiner Teil der Leute denkt, dass es wie „Louie“ ausgesprochen werden sollte, und mindestens eine Person hat, wie aus der WMG-Seite hervorgeht, die Theorie aufgestellt, dass „Liu“ eigentlich nur eine Abkürzung für seinen richtigen Namen ist, der eine ältere Version des Namens ist 'Leopold', was ' Liu polt.' Unnötig zu sagen, dass der Autor das nie geklärt hat, und der Name ist nur einer der vielen berüchtigten in der Geschichte.
  • Zuschauer sind Goldfisch: Das Remake verbringt den größten Teil seiner Eröffnung damit, uns immer wieder zu sagen, dass Jeff und Liu ihr Zuhause vermissen. Es fasst später Jeffs erste Begegnung mit den Mobbern zusammen in derselben Szene.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Troy und Keith, obwohl sie Hauptantagonisten sind, verlassen die Geschichte irgendwie unbeholfen, nachdem Jeff verbrannt wurde. Sie könnte wurden während des Feuers getötet oder als sie mit einem Handtuchhalter auf den Kopf geschlagen wurden, aber es wird nicht sehr deutlich gemacht. Obwohl impliziert wird, dass Kieth stirbt, wird ausdrücklich gesagt: 'Als er dort verblutete', was bedeutet, dass Kieth gestorben ist.
  • Woobie, Destroyer of Worlds: Das Original versucht, Jeff als einen von diesen darzustellen. Es funktioniert nicht so gut.
  • Würde ein Kind verletzen: Die Geschichte beginnt mit einem Bericht, in dem Jeffs versuchter Mord an einem Kind detailliert beschrieben wird.
  • Du Bastard! : Der ganze Zweck der Geschichte 'Jeff.' Es zeigt einen namenlosen Charakter, der von einem eher menschlich aussehenden Jeff gefangen genommen wird, der sie dazu auffordert, Bilder seiner Morde zu verwenden und sie in Message Boards für Scheiße und Kichern zu posten. Am Höhepunkt zwingt Jeff sie, das Herz eines seiner bereits schrecklich verstümmelten Opfer zu entfernen. Ach, und der Kicker? Es ist in der zweiten Person geschrieben.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Film / Drachen: Eine wahr gewordene Fantasie
Film / Drachen: Eine wahr gewordene Fantasie
Dragons: A Fantasy Made Real (auch bekannt als The Last Dragon und Dragon's World) ist eine britisch-amerikanische Mockumentary aus dem Jahr 2004, die die Entdeckung eines echten Drachen beschreibt …
Schöpfer / René Garcña
Schöpfer / René Garcña
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: René Garcña. René Francisco García Miranda (* 12. März 1970 in Hialeah, Florida), besser bekannt als René …
Charaktere / Ocean's Eleven
Charaktere / Ocean's Eleven
Charakterbogen für die Ocean's Eleven-Filmtrilogie. Für Ocean's 8 siehe hier. Für einen Index der Schauspieler und Schauspielerinnen, die eine eigene Seite in diesem Wiki haben …
Anime / Die Reflexion
Anime / Die Reflexion
The Reflection ist ein Anime von Stan Lee und Hiroshi Nagahama, der 2017 ausgestrahlt wurde. Nach The Reflection sind einige der Menschen in allen Teilen der Welt …
Film / Der Zahnarzt
Film / Der Zahnarzt
The Dentist ist ein amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1996 unter der Regie von Brian Yuzna und geschrieben von Dennis Paoli und Stuart Gordon (das Team, das für Re-Animator a …
Film / The Texas Chainsaw Massacre 2
Film / The Texas Chainsaw Massacre 2
The Texas Chainsaw Massacre 2 ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 1986, in dem Tobe Hooper zu seinem berühmtesten Stoff zurückkehrt. Im Gegensatz zum vorherigen Film hat dieser einen …
Charaktere / GL - Blue Lantern Corps
Charaktere / GL - Blue Lantern Corps
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: GL - Blue Lantern Corps. Zurück zum Charakterbogen von Green Lantern. Die zweite der neuen Farben, die genutzt werden sollen. Die Oans …