Haupt Videospiel Videospiel / Mega Man X3

Videospiel / Mega Man X3

  • Videospiel Megaman X3

img/videogame/23/video-game-mega-man-x3.png Megaman X3 ist der dritte Eintrag in der MegaMan X -Serie, die im Dezember 1995 in Japan, im Januar 1996 in Nordamerika und im Juli 1996 in Europa auf dem Super Nintendo Entertainment System veröffentlicht wurde. Es wurde später mit animierten Zwischensequenzen und Redbook Audio-Soundtrack auf PlayStation, Sega Saturn und PC portiert. Die SNES-Version ist in der ersten enthalten Mega Man X Legacy-Sammlung für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC.Anzeige:

Im Jahr 21XX wurde Sigmas Rebellion durch die Bemühungen von X und den Maverick Hunters vollständig ausgelöscht, und Zero hat sich nach seiner Rekonstruktion wieder der Truppe angeschlossen. Darüber hinaus wurde das gefürchtete Maverick-Virus dank der Bemühungen eines Reploid-Wissenschaftlers namens Dr. Doppler neutralisiert. Er hat einen Impfstoff entwickelt, der das Maverick-Virus zu eliminieren und Mavericks wieder zur Besinnung zu bringen scheint. Dankbar für die Maverick-Heilung entscheiden sich viele fortgeschrittene Reploids und ehemalige Mavericks dafür, sich Dr. Doppler anzuschließen, um Dopple Town zu gründen, eine Utopie für Reploids, um in Frieden zu leben, ohne Angst zu haben, die Kontrolle zu verlieren.

Schon nach wenigen Monaten beginnen die vermeintlich neutralisierten Mavericks zu randalieren. Die Welt erkennt, dass es Dr. Doppler ist, der diese neue Revolte leitet, nachdem er selbst mit dem Maverick-Virus infiziert wurde. Ohne eine andere Wahl müssen sich X und Zero zusammenschließen, um Dr. Doppler und seine neue Maverick-Revolution zu stoppen. X und Zero werden jedoch bald erkennen, dass an Dr. Dopplers Plan mehr dran sein könnte, als man denkt …

Anzeige:

Die Mavericks von Megaman X3 sind:

  • Blast Hornet der 0. Spezialeinheit gibt die Parasitic Bomb
  • Blizzard Buffalo verleiht den Frostschild
  • Crush Crawfish gibt die Spinning Blade
  • Gravity Beetle der 17. Eliteeinheit, gibt den Gravity Well
  • Neon Tiger gibt den Ray Splasher
  • Toxic Seahorse gibt den Acid Burst
  • Tunnel Rhino gibt den Tornado Fang
  • Volt Catfish gibt dem Triad Thunder

Tropen in Mega Man X3:

  • KI Breaker : Blizzard Buffalo scheint Angst vor Xs Schritt zu haben und kann manipuliert werden, sich von ihm abzuwenden, wenn Sie teilweise über ihn springen.
    • Ein bisschen von Kühlschrank Brilliance hier ... es scheint, dass er nicht dafür geschaffen wurde, um zu sehen hoch. Wenn du in der Luft bist, wenn er sich umdreht, kann er dich nicht sehen. Es scheint außerdem, dass seine KI keine Objektpermanenz hat.
    • Neon Tiger macht jedes Mal einen Wandsprung, wenn du ihn mit der Spinning Blade triffst. Triff ihn einmal, dreh dich um und schieße. Wiederholen, bis Sie einen toten Tiger haben. Dies war sicherlich beabsichtigt.
    • Giftiges Seepferdchen wird versuchen, Goomba zu stampfen, wenn es von einem Frostschild getroffen wird. Springe davon und feuere dann einen weiteren Frostschild ab. Seine Mercy Invincibility ist jedoch lang genug, um kurz angreifen zu können. (Obwohl ein Good Bad Bug lässt dich auf dem Weg nach unten wiederholt auf ihn schießen.)
  • Anzeige:
  • Eine Ladung Stier: Blizzard Buffalo.
  • Und jetzt zu jemandem, der ganz anders ist: Sehr früh in der Einführungsphase wird X von einem Doppelagenten, der für Doppler arbeitet, immobilisiert, der dann versucht, ihn zu entführen ... Und die Kontrolle wechselt zu Null zum ersten Mal in der Serie, während Sie zur Rettung von X eilen.
  • Anti-Frustrations-Funktionen : Zero ist als Ersatzcharakter verfügbar, um die zermürbenden Schwierigkeiten des Spiels zu lindern, da er seinen eigenen (und höheren) Gesundheitsbalken von X hat, seinen Buster-Schuss auf zwei Stufen aufladen kann und seinen eigenen unterschiedlichen und tödliche Z-Sabre-Bewegung. Der einzige Nachteil ist, dass das „Sterben“ als er Sie davon abhält, für den Rest des Spiels als er zu spielen.
  • Künstliche Dummheit: Die Bosse setzen ihre Angriffsmuster zurück, nachdem sie von ihrer Schwäche getroffen wurden. Selbst wenn Sie nicht auf ihre Schwäche zielen, haben viele von ihnen keine großartige Strategie, abgesehen davon, von einer Richtung in die andere zu gehen und die Wand zu rammen.
  • Avenging the Villain: Gravity Beetle schloss sich Dopplers Armee an, weil X seinen Bruder tötete,Boomer Kuwanger.
  • Axe-Crazy : Crush Crawfish, noch bevor er offiziell Maverick wurde.
  • Hintergrund-Boss: Maoh the Giant, der riesige Roboter, gegen den Sie in der Intro-Phase kämpfen.
  • Zurück von den Toten: Vile wurde von Dr. Doppler als Vile MK-2 wiederbelebt.
  • Große verdammte Helden:Am Ende des Spiels werden entweder Zero oder Doppler eintreffen, um Sigmas virale Form zu zerstören.
  • Bittersüßes Ende: Das Ende des Spiels hat Schattierungen davon; Sigma wird von Dr. Dopplers Antivirus besiegt und scheinbar endgültig getötet, aberDoppler oder Zero mussten ein heroisches Opfer bringen, um sicherzustellen, dass es funktionierte. Das US-Ende besagt auch, dass Zero das Potenzial hat, eine Bedrohung zu werden, und dass X ihn eines Tages in der Zukunft zerstören muss.
    • Downer-Ende: Mega Man X4 (und später X5 ) macht dies rückwirkend;Wir finden es heraus X4 dass Dr. Dopplers Antivirus trotz seiner Bemühungen auf lange Sicht nutzlos gegen den Sigma-Virus ist, letzterer einen Weg findet, ihn zu überwinden, und dass Sigma es nicht einmal getan hat brauchen andere zu infizieren, um einen Krieg anzuzetteln, sondern stattdessen nur Fäden ziehen und die Reploiden gegeneinander aufbringen könnten. Dopplers Bemühungen und Heroic Sacrifice in X3 war alles umsonst. Und X5 hat bewiesen, dass Zero definitiv das Potenzial hat, eine Bedrohung zu werden, und dass X aufstehen und gegen ihn kämpfen müsste (zum Glück zerstört X ihn nicht, obwohl Sigma mehr als begierig darauf ist, diesen Teil zu übernehmen).
  • Bonus-Boss:Abscheulichkann früh in drei Maverick-Phasen bekämpft werden; Dies ist für X erforderlich, um das Infinity +1-Schwert zu erhalten.
  • Gehirnwäsche und verrückt:Dr. Doppler durch das Sigma-Virus sowie viele der Reploiden in Dopplers Armee.
  • Rückruf: Wenn Sie sich den Hintergrund des Levels von Gravity Beetle genau ansehen, sehen Sie auf einer Landebahn ein Luftschiff des exakt gleichen Modells wie das, gegen das Sie gegen Storm Eagle gekämpft haben.
  • Kombinieren von Mecha: Wenn Bit und Byte in den Maverick-Phasen nicht besiegt werden, kehren sie in den Doppler-Phasen kombiniert als Godkarmachine O Inary zurück. Oder wenn Sie einen, aber nicht den anderen besiegen, verwandelt sich der verbleibende von selbst in den besagten Boss.
  • Crutch Character: Zero ist mächtiger als X, was dem Early Game Hell ziemlich hilft. Allerdings kann er nur einmal pro Stage gerufen werden, er kann nicht gegen die Mehrheit der Bosse kämpfen, und wenn seine Gesundheit zur Neige geht, wird er den Rest des Spiels aussetzen. Das heißt, X wird ihn allmählich übertreffen, wenn Sie sich darauf konzentrieren, seine Unterstützungsgegenstände und Upgrades zu erhalten, bis zu dem Punkt, an dem das Einzige, was Zero auszeichnet, sein verheerender Beam Sabre ist, und selbst das kann X erhalten, wenn Zero Mosquitus bekämpft ( der einzige Boss, den er im Spiel bekämpfen konnte).
  • Cutscene-Power bis zum Maximum: In der Eröffnungssequenz des PS1-Ports können wir sehen, wie X zwei Bee Blader (und später einen Utoboros-Miniboss von der Bühne von Launch Octopus) mit einem einzigen Ladungsschuss abschießt und aus einer Laune heraus seine beiden Rüstungen aus den beiden vorherigen Spielen beschwört. zusätzlich zu Zero, der Vile mit einem Schlag seines Z-Sabers in zwei Hälften schneidet.
    • Die Zwischensequenz von Blast Hornet zeigt auch, dass er das Kommando über einen Kill Sat hat, der einen dezimiert ganze Stadt in schwelende Trümmer. Im Spiel hat er keinen solchen Angriff zur Verfügung.
    • Die Schwarzloch-Fähigkeiten und die Mobilität von Gravity Beetle sind in seiner Intro-Zwischensequenz auch viel zerstörerischer und schneller als das, was im Spiel gezeigt wird.
  • Dub-Induced Plot Hole: Ein berüchtigtes, fast so schlimmes wie Mega Man 7 's American Kirby Is Hardcore endet geändert. X wundert sich über sein Schicksal und der Erzähler sagt, sein Schicksal sei bereits entschieden: „Um die Menschheit zu retten, muss er Zero zerstören.“ Der ursprüngliche Japaner sagt, dass X und Zero irgendwann kämpfen werden, aber kein Hinweis darauf, dass es bis zum Tod geht. Glücklicherweise, Mega Man X4 rückt dies auf einen bloßen Konflikt zurück, so dass der Kampf einsetzt Mega Man X5 macht mehr Sinn.
    • Ironischerweise stimmte die US-Version immerhin dadie Vorgeschichte der Megaman Null Serie enthüllt, dass Zeros Körper zu Omega konstruiert wurde, einer schrecklichen Massenvernichtungswaffe, die fast alles Leben auf der Erde auslöschte.
  • Doppelsprung: Die Bein-Upgrades von X ermöglichen es ihm, gerade nach oben zu springen und sich in der Luft vorwärts zu bewegen. Der Bein-Chip geht noch einen Schritt weiter und erlaubt X, zweimal in die Luft zu sprinten, was ihm effektiv ein A gibt verdreifachen springen!
  • Frühe Spielhölle: X3 ist wahrscheinlich eines der am schwierigsten zu beginnenden Spiele der Serie, da ein ungepanzertes X extrem viel Schaden erleidet, während verschiedene Feinde im Gegenzug eine Wagenladung von Strafen einstecken können. Darüber hinaus gemeinsam mit dem anderen von Minakuchi Engineering MegaMan Titeln (die Spiele, an denen sie gearbeitet haben, sind im Allgemeinen etwas schwieriger), kann das Spiel sehr geizig sein, wenn es um das Nachfüllen von Lebensenergie geht, was es zu einer lästigen Pflicht machen kann, Ihre Subtanks aufzuladen, obwohl Frostschild hilft Farm Lebensenergie von Feinden. Die Dinge beginnen sich auszugleichen, sobald Sie zum Glück mehr Upgrades und Heart Tanks erhalten.
  • Early Rate Weirdness: Zeros erster Auftritt als spielbarer Charakter lässt ihn ganz anders spielen als in späteren Titeln. Seine Hauptangriffsform ist der Z-Buster anstelle des Z-Sabre, wodurch er fast identisch mit X spielt; während der Z-Saber nur als Ladungsangriff der vierten Stufe ins Spiel kommt, bei dem Zero einen einzelnen Schwerthieb ausführt (wenn auch ein sehr mächtig). Und wie oben erwähnt, kann er die meisten Bosse nicht bekämpfen und wird für den Rest des Spiels unbrauchbar, wenn er überhaupt stirbt. Während Zeros Spielstil komplett überarbeitet werden würde Mega Man X4 Von nun an würden einige Elemente aus diesem Spiel auf zukünftige Spiele übertragen, wie z. B. sein Glaskanonenstatus und seine aufgeladenen Schwertschläge.
  • Gesicht-Fersen-Drehung:
    • Blast Hornet war Stellvertreter von Zeros Maverick Hunter-Einheit, bevor er Maverick wurde. Gravity Beetle-Defekte von den Maverick Hunters, nachdem X seinen Bruder Boomer Kuwanger getötet hat MegaMan X .
    • Dr. Doppler war früher ein wohlwollender Wissenschaftler, der an einem Heilmittel für das Maverick-Virus arbeitete, nur um es schließlich zu benutzen, um die Kontrolle über Dopplertown zu übernehmen.Untergraben, indem er von Sigma einer Gehirnwäsche unterzogen und verrückt wurde, und er hilft, Sigma ein Ende zu bereiten.
  • Lustige Hintergrundveranstaltung: Während der animierten Eröffnungssequenz von Volt Catfish, ein Roboter, der Auto aus dem Original sehr ähnlich ist MegaMan Im Hintergrund sind Serien vor dem Fernseher zu sehen.
  • Spiel-Mod:
    • Das Null-Projekt von Justin3009 ist ein groß angelegter ROM-Hack der SNES-Version des Spiels, der neben der Überarbeitung von Zeros Präsenz als spielbarer Charakter auch mehrere Gameplay-Verbesserungen bietet und das Passwortsystem durch eine Speicherfunktion à la seine 32-Bit-Ports ersetzt (ab v4.1) und ein New Game+ Feature (ebenfalls neu in v4.1).
    • Ein MSU-1-Patch von DarkShock ist verfügbar, der es dem Spiel ermöglicht, den remixten CD-Soundtrack von den 32-Bit-Ports auf die ursprüngliche SNES-Version zu spielen, sogar auf Originalhardware mit einem SD2SNES-Flashcart.
  • Riesige feindliche Krabbe: Langusten zerquetschen.
  • Goldener Supermodus: Wenn X es versäumt, eines der individuellen Rüstungschip-Upgrades zu erhalten, kann er während der letzten Levels den goldenen Rüstungschip erhalten, der ihm die Kräfte aller verleiht, sowie eine glänzende goldene Verjüngungskur.
  • Anmutig in ihrem Element: Die Frosch-Rüstung ist an Land wirkungslos, da ihre Bewegungen und Angriffe nur unter Wasser funktionieren.
  • Gravity Is Purple : Die Gravity Well-Waffe, die von Gravity Beetle (und X) verwendet wird, hat blassviolette Töne . X erhält auch eine hauptsächlich rosa-violette Rüstung, wenn es damit ausgestattet ist.
  • Ground Pound: Der aufgeladene Triad Thunder tut dies.
  • Guide Verdammt noch mal! :
    • Der Golden Armor Chip erfordert, zusätzlich dazu, dass Sie sich absichtlich nicht verbessern, in eine scheinbar bodenlose Grube fallen und durch ein nicht markiertes, unsichtbares Wandsegment gehen.
    • Damit X Zeros Schwert bekommt, musst du Zero auswählen, um in einem der letzten Level gegen einen Miniboss zu kämpfen – jedes Mal im Spiel, wenn du versuchst, eine Bosstür zu betreten, wechselt Zero einfach automatisch zurück zu X – UND traf es mit einem aufgeladenen Z-Säbel-Angriff, wodurch es auf Zero landete und ihn außer Gefecht setzte. Es sei denn natürlich, Sie tun, was jeder vernünftige Mensch tun würde ausweichen der extrem langsame und eklatante Last Ditch Move , in diesem Fall erhalten Sie nichts.
  • Heilungsfaktor: Die Fähigkeit, die durch das Upgrade des Kopfchips von X gewährt wird, obwohl sie nur funktioniert, wenn X still steht.
  • Heroic Sacrifice: Wenn Zero vor dem Ende des Spiels außer Gefecht gesetzt wurde,Dr. Doppler wird sich opfern, um das Impfstoffprogramm in Sigma hochzuladen und sie beide zerstören.
  • Entführt von Ganon: Genau wie in Megaman X2 ,Sigmahat die ganze Zeit die Fäden gezogen. Im Gegensatz zu diesem Spiel, in dem er auch ein riesiger Weltraumfloh aus dem Nichts war, wird in diesem Spiel seine Anwesenheit ziemlich deutlich angedeutet, sobald die erste Zwischensequenz mit Dr. Doppler (die passiert, nachdem Sie zwei der Mavericks besiegt haben) und dann sofort erklärt von Dr. Cain, sobald Sie alle acht Mavericks gelöscht haben.
  • Riesiger Mecha: Maoh the Giant, der riesige Roboter, gegen den X am Ende der Intro-Phase kämpft. Obwohl nicht so groß wieCF-0, Maoh überragt immer noch X und ist mit Abrissbirnen als Waffen bewaffnet. Er ist immer noch ein ziemlich leicht zu bekämpfender Boss.
  • Infinity +1 Schwert: ZerosBalkensäbel.
  • Japanese Beetle Brothers: Gravity Beetle (ein Nashornkäfer) ist der Bruder von Boomer Kuwanger (einem Hirschkäfer).
  • Lasergesteuertes Karma:Sigmawird entweder durch Zero mit besiegtAntivirus von Dr. Doppleroder der Mann selbst ... derSigmaentführt und gezwungen, ihn für seine Pläne zu benutzen.
  • Last Ditch Move: Der Mosquitus-Miniboss in Dopplers Labor wird versuchen, auf dir zu landen, wenn er besiegt wird.Zero davon treffen zu lassen, ist der letzte Schritt, um den Z-Saber zu bekommen.
  • Lasten und Lasten des Ladens: Der Sega Saturn-Port wurde davon schwer getroffen. Jedes Mal, wenn das Spiel geladen werden muss, egal ob eine Zwischensequenz oder ein Level geladen wird, dauert es 30 Sekunden. Die PS1- und PC-Ports haben dagegen vergleichsweise kürzere Ladezeiten, und das Laden wurde im X Collection-Port vollständig eliminiert.
  • Langer Song, kurze Szene: Die Musik der „Boss-Ankunft“ wird abrupt unterbrochen, da die Intro-Sequenz der Bosse zu schnell ist, um sie vollständig abzuspielen. Dies passiert sogar in den Versionen mit Redbook-Audio. Die einzige Zeit, in der Sie es vollständig hören können, ist auf dem Chef der Intro-Ebene.
  • Lost in Translation: Abgesehen von dem Fehler im Endtext ist die englische Übersetzung des Spiels dem japanischen Original viel treuer als die des vorherigen Spiels. Eine große Änderung ist, dass Vile in der japanischen Version völlig Axt-verrückt ist, bis zu dem Punkt, an dem sogar Dr. Doppler Angst vor ihm hat. In der englischen Version wird dies darauf reduziert, dass Vile darauf besteht, X anzugreifen, anstatt Dopplers Labor zu verteidigen, wobei Doppler selbst keine große Reaktion zeigt, außer dass er sich Sorgen macht, dass Vile es vermasseln wird, indem er zu ungestüm ist.
  • Glücklicherweise schützt mich mein Schild: Sigmas Waffe der Wahl: Sein Schild kann ankommende Projektile blockieren, oder er kann ihn auch im Captain-America-Stil werfen.
  • Mini-Boss:
    • Genjibo und Shurikein, ein Glühwürmchen-Projektor und seine sternenähnliche Hard Light-Projektion kämpften auf der Bühne von Blast Hornet. Ersteres ist The Unfought , da es flieht, nachdem es Shurikein gespawnt hat.
    • Hotareeca, ein Quallen-Boss, steht in der Bühne von Toxic Seahorse unter Wasser und wirft Minen ab und feuert Zielsuchraketen ab.
    • Hell Crusher, ein Mining-Bot, kämpfte in Tunnel Rhinos Stage, der versucht, X anzugreifen, und wenn X versucht, an die Wand zu springen, hängen Sie sich mit seinen ausfahrbaren Armen an die Decke und versuchen Sie, X aufzuspießen.
    • Worm Seeker-R, ein Tausendfüßler-Boss in Neon Tigers Stage, der hüpfende Bomben abwirft und sich im Miniboss-Raum eingräbt.
    • Rex-2000, ein Walker-Roboter in der ersten Doppler-Stufe, der Zielsuchraketen abfeuert. Es wird auch in einem Raum mit einer absteigenden Decke voller Stacheln gekämpft, und wenn Zero am Leben ist, wird er helfen, die Maschine zu zerstören, die die Decke zum Absturz bringt.
    • Mosquitus, ein Moskito-Boss im zweiten Doppler-Stadium. Es kann nur bekämpft werden, wenn Vile zuvor getötet wurde, ist der einzige Miniboss, der mit Zero bekämpft werden kann.und es mit Zero zu schlagen, gibt X den Z-Saber.
  • Mehrere Endungen:Es gibt zwei verschiedene Enden, je nachdem, ob Sie Zero am Leben erhalten haben oder nicht.
  • Oddball in the Series : Während die anderen Spiele der Serie allein von Capcom entwickelt wurden, wurde dieses hauptsächlich von Minakuchi Engineering gehandhabt, wobei Capcom nur für die Geschichte, das Charakterdesign und die allgemeine Struktur des Spiels verantwortlich war.
  • Off-Model: Während der FMV-Eröffnungssequenz in den PSX/Saturn-Versionen führt ein Fehler dazu, dass Zero unerklärlicherweise zwischen seinen wechselt X1 und post- X2 Designs zwischen Schnitten.
  • Panthera Awesome: Neontiger.
  • Dauerhaft verpassbarer Inhalt:
    • Wenn Sie Zero zu irgendeinem Zeitpunkt während des Spiels sterben lassen oder Vile MK-2 in einer der drei Phasen, in denen er mit einer anderen Waffe als seiner Schwäche auftritt, überspringen oder besiegen, kann X das Beam Saber nicht mehr durch herkömmliches Gameplay erhalten . Es ist jedoch möglich, das Passwortsystem zu manipulieren, um den Säbel und Vile zu aktivieren.
    • Wenn X einen der individuellen Rüstungs-Upgrade-Chips erhält, kann er nicht den Hyper-Chip erhalten, der ihm alle Chip-Kräfte verleiht. Auch hier kann die Manipulation des Passwortsystems immer noch bis zu drei der Upgrade-Chips aktivieren.
  • Auf spielbar befördert: Zero kann aufgefordert werden, den Platz von X in einem Level einzunehmen, außer gegen Bosse (mit einer Ausnahme, siehe Guide Dang It! ).
  • Psycho Electric Eel: Volt Catfish ist ein seltenes Beispiel, das eigentlich kein Aal ist.
  • Rhino Rampage: Tunnelnashorn.
  • Rouge Angles of Satin : In den Post-SNES-Portierungen wird der Name von Blizzard Buffalo bekanntermaßen falsch geschrieben als B das zard Büffel.
  • Routenboss: Die Bosse der Doppler-Stage sind unterschiedlich, je nachdem, wie X mit Bit, Byte und Vile umgeht. Wenn X sowohl Bit als auch Byte tötet, indem er ihre Schwächen gegen sie einsetzt, bevor er Dopplers Stufen erreicht, trifft X auf Press Disposer statt auf die verschmolzene Form des Duos Godkarmachine O Inary. Wenn X Vile mit seiner Schwäche vor Doppler tötet, wird Volt Kuragiel anstelle eines weiteren Kampfes mit Vile bekämpft.
  • Script Breaking : Es gibt einen Fehler in der PSX-Portierung nur für Japan, der es Ihnen ermöglicht, früher zu Dopplers Festung zu gehen. Es überrascht nicht, dass es im Spielcode keine Klausel gibt, Bit und Byte in den Maverick-Levels als tot zu zählen, wenn Sie sie in den Doppler-Levels töten, da Sie diese Dinge von vornherein nicht in dieser Reihenfolge tun können sollten.
  • Shout-out: Einer der wandkriechenden Feinde im Spiel heißt Caterkiller .
  • Spread Shot: Ray Splasher ist von der Spray Burst-Variante.
  • Schwertstrahl: Wenn X Zeros Strahlsäbel erhält und er seinen X-Buster aufgerüstet hat, wird er bei Verwendung des Säbels einen Strahl abfeuern, der schwächere Feinde durchschneidet und stärkere zusätzliche Hiebe verursacht.
  • Kleinköpfiger Behemoth: Kaiser Sigma.
  • Aktualisierte Neuveröffentlichung: Die PlayStation-, Saturn- und PC-Versionen enthielten animierte Zwischensequenzen, verbesserte Musik und eine Speicherfunktion. All dies geht zu Lasten der Ladezeiten, die durch die Einbeziehung der ausgemerzt wurden Mega Man X-Sammlung .
  • Gebrauchswaffe:
    • Tornado Fang kann durch verdächtig rissige Wände bohren.
    • Ein voll aufgeladener Gravitationsbrunnen kann dazu führen, dass kaputte Aufzüge hochfahren.
    • Ein voll aufgeladener Triad Thunder kann ein Ground Pound verursachen, das den gesamten Bildschirm erschüttert und schwere Hindernisse umwirft.
  • Der Virus :Endlich wird bekannt, dass Sigmas wahre Form die eines Computervirus ist, der Reploids dazu zwingen kann, gegen ihren Willen Maverick zu werden.
  • Aufwärm-Boss: Maoh the Giant, der Intro-Stage-Boss, ist fast so einfach zu schlagen wieGigantischer Mechaniloid CF-0. Er ist ein stationärer Boss, der nur einem relativ leicht auszuweichenden Angriff ausgesetzt ist, und seine Gesundheit verschlechtert sich in Eile.
  • Wicked Wasps: Blast Hornet ist ein Hornissenroboter und einer der Bosse. Früher war er ein guter Kerl – eigentlich ein Teil der Maverick Hunters – aber er wurde vom Maverick-Virus infiziert, machte eine Face-Heel-Turn und randalierte.

Interessante Artikel