Haupt Hauptsächlich Video Bösewichte

Video Bösewichte

  • Video B%C3%B6sewichte

img/main/53/video-nasties.jpg Ich habe mich in ein böses Video verliebt
Fang, fang das Horrortaxi!
Freeze-Frame wird dich wahnsinnig machen
Fang, fang den Horrorzug...
Die Verdammten , ' Böse 'Anzeige:

In den 1980er Jahren kamen neu entstandene Videovertriebsfirmen in Großbritannien auf die Idee, schnelles Geld zu verdienen, indem sie kitschige, billige und für die damalige Zeit ziemlich gewalttätige italienische und amerikanische Horrorfilme für VHS adaptiertenilk, das später inspirieren würdeQuentin Tarantino und Robert Rodriguez. Leider gab es damals kein Gesetz, das vorschrieb, dass Videokassetten klassifiziert werden mussten, bevor sie ausgeliehen werden konnten, und jeder, egal welchen Alters, konnte jedes Video legal ausleihen; also Filme wie z Kannibalen-Holocaust und Ich spucke auf dein Grab konnten (und wurden) von Kindern ab 10 Jahren gemietet werden.

Mary Whitehouse, berüchtigte Moralkämpferin, die kürzlich einen mächtigen Verbündeten in der damaligen konservativen Regierung gewonnen hatte, war nicht erfreut.

So wurde 1984 das Video Recordings Act verabschiedet, das die Verbreitung von nicht klassifizierten Filmen illegal machte. Das British Board of Film Classification arbeitete mit der Staatsanwaltschaft zusammen, um eine Liste von Videos zu erstellen, die bereits dazu geführt hatten, dass Ladenbesitzer wegen krimineller Obszönität verurteilt wurden und daher in Großbritannien nicht legal vertrieben werden konnten, zu der eine Reihe von Videos hinzugefügt wurden der BBFC zur Einstufung vorgelegt und abgelehnt. Daraus entstand die berüchtigte Liste der 'Video Bösewichte' . Diese umfasste schließlich 74 Filme, von denen 39 erfolgreich verfolgt wurden. Videoläden, die sie vermieteten, waren Gegenstand von Polizeirazzien.

Anzeige:

Übrigens war eine der Ursachen für die Dominanz des frühen Heimvideomarktes durch Exploitation-Filme, dass die großen Hollywood-Studios aus Angst vor Schäden am Kinomarkt eine ganze Weile brauchten, um mit der Veröffentlichung ihrer Filme für den Heimverleih zu beginnen. Parallelen zu späteren Medienentwicklungen können vom Leser gezogen werden...

Im Laufe der Zeit und die Gesellschaft gegenüber Horrorfilmen liberaler geworden ist, wurden viele Filme aus der Liste erneut bei der BBFC eingereicht. In einigen Fällen wurden sie ohne Schwierigkeiten bestanden, aber einige der extremeren Fälle wurden nur mit Kürzungen bestanden, nur um sie einige Jahre später erneut einzureichen und heute völlig ungeschnitten zu veröffentlichen (die berüchtigtsten und bekanntesten Fall dieses Wesens Das letzte Haus auf der linken Seite ). Nur eine Handvoll Filme von der Liste sind noch verboten, aber normalerweise, weil sie so obskur bleiben, dass sich niemand die Mühe gemacht hat, sie erneut einzureichen. Wenn Sie in der Lage sind, diese Filme zu finden und anzusehen (die meisten waren früher unglaublich selten und obskur; was einst als heilige Grale unter Sammlern galt, sind jetzt im DVD-Zeitalter weit verbreitet), werden Sie wahrscheinlich schockiert sein, wie zahm etwas von ihnen werden mit heutigen Standards verglichen, was mit Filmen der Fall ist Sah und Herberge . In vielen Fällen wären einige Filme sogar zahm gewesen jene Tagesstandards; Oft wurden Filme aufgrund des verächtlichen Covers wegen Obszönität verurteiltHinweisz.B. das berüchtigte Cover von Der Driller-Killer zeigt einen Mann, der zu Tode gebohrt wirdoder allein der Gory Deadly Overkill-Titel von Fatal Death. Die Verwendung der Wörter „Kannibale“, „Zombie“ oder irgendetwas, das mit Nazis in Verbindung gebracht wird, im Titel eines Films garantierte beinahe die Aufnahme in die Liste. Andere Filme aber, wie z Kannibalen-Holocaust , behalten die Macht zu schockieren und zu entsetzen.

Anzeige:

Man muss wirklich kein Genie sein, um zu wissen, was das Ergebnis von Marys Zischkrämpfen und den Verboten war; Die Leute wollten diese Filme sehen. Freche kleine Jungs, angespornt durch die Behauptungen der Medien, dass dies verwerfliche, ekelhafte, gorntastische Shlockfeste seien, die die Jugend verderben und die zum Wohle der Nation verboten worden seien, strömten in Scharen zu Videotheken in der Hoffnung, vorher eine Kopie in ihre schmuddeligen Hände zu bekommen die Polizei vergrub sie auf Deponien. Ihre Schande nahm stattdessen einen fast legendären Status an; Viele wären als generisches, geldgieriges Horrorgefasel in Vergessenheit geraten, und heutzutage würde niemand wissen, dass sie jemals existiert haben (etliche von ihnen waren jedoch bereits in ihren Herkunftsländern und darüber hinaus äußerst erfolgreich, wie zum Beispiel die legendären Die bösen Toten (1981) und die in der Liste enthaltenen Filme von Dario Argento).

Wie Siskel und Ebert auf diesen Trend reagierten, sehen Sie in , ab etwa 12:20 Uhr.

Die vollständige offizielle Liste der 'Nasties' ist unten. (Denken Sie daran, dass einige der obskureren bis zu einem Dutzend alternativer Titel haben; die folgenden sind die Titel, unter denen sie Anfang der 1980er Jahre speziell im Vereinigten Königreich bekannt waren.)

  • Absurd
  • Das Anthropophagus-Tier
  • Axt!
  • Das Biest in Hitze
  • Blutfest
  • Blutriten
  • Blutiger Mond
  • Das Brennen
  • Kannibalen-Apokalypse
  • Kannibale Ferox
  • Kannibalen-Holocaust
  • Der Kannibale
  • Der Teufelsjäger
  • Geh nicht in den Wald
  • Der Driller-Killer
  • Böses sprechen
  • Ausgesetzt
  • Gesichter des Todes
  • Kämpfe für dein Leben
  • Fleisch für Frankenstein
  • Wald der Angst
  • Das Haus am Friedhof
  • Haus am Rande des Parks
  • Ich spucke auf dein Grab
  • Insel des Todes
  • Das letzte Haus auf der linken Seite
  • Letzte Orgie des Dritten Reiches HinweisDieser Film hatte einmal einen Artikel im Wiki, aber er wurde bei der Säuberung von pornografischen Werken nach The Second Google Incident gelöscht.
  • Liebescamp 7 HinweisDies ist einer der wenigen Filme auf der Liste, die in Großbritannien immer noch verboten sind, nachdem ihm 2002 eine Klassifizierung für eine DVD-Veröffentlichung und 2020 erneut eine Klassifizierung verweigert wurde.
  • Irrenhaus
  • Karneval-Massaker
  • Nacht der blutigen Affen
  • Nacht des Dämons (ganz bestimmt nicht der Filmklassiker von Jacques Tourneur aus dem Jahr 1957)
  • Albtraum in einem beschädigten Gehirn
  • Der Mörder
  • Schnupftabak
  • SS-Versuchslager HinweisWie Letzte Orgie des Dritten Reiches , frühere Artikelseite nach The Second Google Incident gelöscht .
  • Dunkelheit
  • Zucken des Todesnervs
  • Der Werwolf und der Yeti
  • Zombie-Fleischfresser

Die folgenden Filme wurden nicht in die Liste aufgenommen, werden aber manchmal fälschlicherweise hineingeworfen, weil sie in früheren oder späteren Epochen umstritten waren. Nicht alle von ihnen wurden jemals tatsächlich in Großbritannien verboten.

  • Das beste kleine Bordell in Texas (Bei einer Polizeirazzia in Manchester beschlagnahmt, weil der berüchtigte Chief Constable James Anderton glaubte, der Film sei pornografisch. Der Vorfall wurde als Beweis dafür verwendet, dass eine offizielle Liste benötigt wurde, weil die Polizei den Inhalt der beschlagnahmten Filme nicht kannte.)
  • Jenseits
  • Der schwarze Mann
  • Kannibalen-Terror
  • Kinderspiel 3 (vorbehaltlich einer zensierten Pressekampagne, nachdem fälschlicherweise behauptet wurde, die Mörder von James Bulger beeinflusst zu haben)
  • Ein Uhrwerk Orange (Älter als die „böse“ Kontroverse, die von ihrem Regisseur Stanley Kubrick aufgrund von Vorwürfen von Nachahmungsverbrechen und Drohungen gegen ihn freiwillig zurückgezogen wurde. Technisch gesehen wurde es nie verboten, aber stattdessen verklagte Kubrick britische Kinos, die den Film zeigten.)
  • Kontamination
  • Tot & begraben
  • Todesfalle
  • Wilde des tiefen Flusses
  • Delirium
  • Der Teufel und Max Devlin (gemeldet als einer, um zu zeigen, wie ahnungslos die Polizei in Bezug auf die Videos war, die sie weiterhin beschlagnahmten)
  • Gehen Sie nicht ins Haus
  • Gehen Sie nicht in die Nähe des Parks
  • Schau nicht in den Keller
  • Der Schlafsaal, der Blut tropfte
  • Drop Dead Liebste
  • Die bösen Toten (1981)
  • Der Exorzist (Warner folgte dem Rat der BBFC, den Film nicht für ein Videozertifikat einzureichen, hauptsächlich aufgrund der persönlichen Vorurteile seines damaligen Leiters gegenüber dem Film.)
  • Gefrorener Schrei
  • Das Spaßhaus
  • Menschliche Experimente
  • Inferno
  • Killer-Nonne
  • Late-Night-Züge
  • Die lebenden Toten im Leichenschauhaus von Manchester
  • Wahnsinnig! (1980)
  • Mikey (wegen seines Themas und der wahrgenommenen Ähnlichkeiten mit dem Mord an James Bulger immer noch von der Veröffentlichung von Kino- und Heimvideos ausgeschlossen)
  • Der Berg des Kannibalengottes
  • Muttertag
  • Der New Yorker Ripper (zurück nach Italien deportiert, weil James Ferman entschied, dass das Potenzial von Forbidden Fruit so stark war, dass es nicht wert war, getötet zu werden)
  • Albtraummacher
  • Besitz
  • Rache des Boogeyman
  • Abschaum (Original-TV-Fassung Sendung abgelehnt vonDie BBCnachdem sie für sie angefertigt wurde, wurde die spätere Filmversion schließlich erfolglos gerichtlich geltend gemacht, dass Channel 4 mit der Ausstrahlung gegen seine eigenen Regeln des Geschmacks und des Anstands verstoßen habe)
  • Shogun-Attentäter (einer von zwei Filmen, die fälschlicherweise als offizieller böser Film zitiert wurden)
  • Stille Nacht, Totennacht
  • Strohhunde (1971) (Niemals auf der 'bösen' Liste, aber von der BBFC bis 2002 von der Heimveröffentlichung ausgeschlossen. Es wurde jedoch in Großbritannien mehrmals in den Kinos wiederveröffentlicht.)
  • Schreckliche Augen
  • Das Kettensägenmassaker von Texas (1974) (von der BBFC für viele Jahre von der Heimfreigabe ausgeschlossen, aber nie auf der offiziellen 'bösen' Liste)
  • Die Toolbox-Morde
  • Verwirrt
  • Besuchszeiten
  • Die Hexe, die aus dem Meer kam
  • Frauen hinter Gittern
  • Xtro (der andere Film wurde fälschlicherweise als offizieller Nasty bezeichnet; eine versuchte Beschlagnahme des Films durch die örtliche Polizei wurde entgleist, als darauf hingewiesen wurde, dass der Film mit einem BBFC-Zertifikat ins Kino kam)
  • Zombie kriechendes Fleisch

Das Folgende sind Werke, die Video Nasties In-Universe erwähnen oder andere Verbindungen zum Kreuzzug hatten:

  • Das Doctor Who Die Serie 'Vengeance on Varos' war als Satire auf den Nasty-Wahn gedacht. Aufgrund seines ungewöhnlich dunklen Tons (es war ursprünglich mit vielen Comedy-Sequenzen geschrieben, aber sie wurden alle gekürzt, und eine Szene, die ursprünglich zum Lachen gespielt wurde, wurde umgeschrieben, um sie direkt zu spielen), relativ explizite Sequenzen von Folter und Gewalt und Elemente von Gorn , es wurde beschuldigt , das zu sein , was es zu parodieren behauptete . Die Kontroverse über das Ausmaß der Gewalt in der Geschichte (und mehreren anderen Geschichten aus den Staffeln 21-22, insbesondere 'Auferstehung der Daleks', 'Angriff der Cybermen' und 'Die zwei Ärzte') war einer der Gründe dafür die Absage der ursprünglichen Staffel 23 und trug Mitte bis Ende der 80er Jahre zum allgemeinen Rückgang der Popularität der Show bei.
  • Die jungen hatte eine Episode namens 'Nasty', in der die Jungs versuchen, ein böses Video anzusehen, nur um von einem südafrikanischen Fahrlehrer / Vampir unterbrochen zu werdenwirklich Harry the Bastard, der unten in der Videothek arbeitet, gespielt von Alexei Sayle. In der Folge singen die Verdammten auch das Lied, das das Titelzitat dieses Artikels liefert. Das fragliche Böse ist das hoffentlich fiktive und sicherlich nicht auf der Liste, Sex mit der kopflosen Leiche des jungfräulichen Astronauten .
  • Der Roman von Leo Darke Herr Böse betrifft einen Serienmörder, der Morde nachahmt, die in mehreren der Nasties begangen wurden.
  • In Werwolf: Die Apokalypse , Pentex besitzt eine Filmtochter, Slaughterhouse Videos, die es mit bösen Geistern verseucht, um die Zuschauer zu infizieren. Relativ wenig wird direkt über die Filme gesagt, aber was gesagt wird, scheint immer ein Spiegelbild der „schlechtesten“ Horrorfilme der Ära zu sein, in der das Buch geschrieben wurde, wobei das ursprüngliche Book Of The Wyrm andeutet, dass sie Video Nasties machen, und spätere Bücher, die Filme beschreiben, die Video Nasties, Low-Budget-Gore-Fest-Slasher-Filme und Videos von „wahren Ereignissen“ von Dingen wie Geiselsituationen, Massenmorden, Autounfällen usw. umfassen.
  • Das Comicbuch Video böse spielt im Jahr 1983 und handelt von einer Reihe grausamer Morde in einer ländlichen englischen Stadt, von denen die Medien und die Behörden überzeugt sind, dass sie irgendwie mit den Video Nasties in Verbindung stehen.Der Mörder entpuppt sich als Dämon, der den Nasties nacheifert, weil er die Hysterie um sie herum urkomisch findet und es genießt, sie zu verschärfen.
  • Spuckendes Bild parodierte den Trend in einer Skizze, die für ein Low-Budget-'Video nicie' von Tastes Like Diabetes wirbt.
  • Der Song „My New School“ von Neil Innes nimmt Bezug auf diesen Trend mit dem Text „It’s got all the charm of a video nasty/I've never been anywhere so gresty, my new school“.
  • Auf den Trend wurde auch in einem Werbespot von Radio Rentals mit dem Schauspieler Matt Frewer in der Rolle als verwiesenMaximale Kopffreiheit, in der Max den Zuschauer zunächst scheinbar vor Video-Bösarten warnt, sich dann aber herausstellt, dass er von defekten VHS-Bändern spricht . Schließlich, wie Max es ausdrückt, 'was könnte schlimmer sein, als wenn Ihr Video blitzschnell läuft?'

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Light Novel / World Break: Arie des Fluchs für einen heiligen Schwertkämpfer
Light Novel / World Break: Arie des Fluchs für einen heiligen Schwertkämpfer
Eine Beschreibung der Tropen, die in World Break: Aria of Curse for a Holy Swordsman vorkommen. Die Geschichte spielt an einer Privatschule, die „Retter“ zusammenbringt – …
Western-Animation / Die Katze im Hut
Western-Animation / Die Katze im Hut
The Cat in the Hat ist eine animierte Adaption von DePatie-Freleng aus dem Jahr 1971 des berühmten gleichnamigen Buches von Dr. Seuss. Es war das erste Dr. Seuss-Special, das nicht …
Fanfic / In einer anderen Welt mit JUST MONIKA
Fanfic / In einer anderen Welt mit JUST MONIKA
In einer anderen Welt mit JUST MONIKA ist ein Doki Doki Literaturclub! und In einer anderen Welt mit My Smartphone Crossover von Charles Bhepin, bemerkenswert als …
Film / Her damit
Film / Her damit
Bring It On ist ein Troperiffic-Film-Franchise, das derzeit sechs Teile enthält. Nur der erste kam als Kinofilm heraus, die anderen fünf waren …
Videospiel / Spider-Man 2 – Enter: Electro
Videospiel / Spider-Man 2 – Enter: Electro
Eine Beschreibung von Tropen, die in Spider-Man 2 erscheinen – Enter: Electro. Die Fortsetzung des PlayStation-, Nintendo 64- und Dreamcast-Spiels Spider-Man (2000), veröffentlicht …
Anime/Schicksal/Extra Letzte Zugabe
Anime/Schicksal/Extra Letzte Zugabe
Fate/EXTRA Last Encore ist eine originelle Anime-Story, die auf dem 2010 JRPG Fate/EXTRA basiert. Es wurde von Kinoko Nasu geschrieben und von Studio Shaft produziert, und zuerst …
Videospiel / Uncharted 4: A Thief's End
Videospiel / Uncharted 4: A Thief's End
Spoiler für alle vorherigen Uncharted-Spiele bleiben unmarkiert. Du wurdest gewarnt! Uncharted 4: A Thief’s End ist das vierte Spiel in Naughty Dog’s …