Haupt Serie Serie / American Horror Story: Murder House

Serie / American Horror Story: Murder House

  • Serie Amerikanische Horrorgeschichte

img/series/78/series-american-horror-story.jpgGruseliges altes Haus + unruhige Familie auf der Suche nach einem Neuanfang = schlechte Zeiten.HinweisVon links nach rechts: Tate, Constance, Adelaide, Young Moira, Larry Harvey (on fire), Old Moira, Violet, Ben, Vivien. Darüber: Die Zwillinge und der Gummimann. Anzeige:

Die erste Staffel von Amerikanische Horrorgeschichte , ursprünglich betitelt Amerikanische Horrorgeschichte aber rückwirkend betitelt American Horror Story: Mordhaus , folgt der Geschichte eines Paares aus Boston, Ben und Vivien, und ihrer Tochter Violet, die sich für einen Ortswechsel ins sonnige Los Angeles entscheiden, um die Wunden zu heilen, die Viviens Fehlgeburt und Bens Affäre mit einem ehemaligen hinterlassen haben Schüler. Ihre Albträume sind jedoch noch lange nicht vorbei, denn ihr neues Traumhaus entpuppt sich als voller dunkler Geheimnisse.

Jessica Lange gewann einen Primetime Emmy und einen Screen Actor's Guild Award für ihre Darstellung von Constance in Mordhaus .


Anzeige:

American Horror Story: Mordhaus bietet die folgenden Tropen:

  • Abscheulicher Bewunderer:
    • Larry, der durch Verbrennungen entstellt ist, entgegenKonstanz.
    • Tate wird das für Violet, als sie die ganze Wahrheit über seine Vergangenheit erfährt.
  • Abwesender Schauspieler: Constance erscheint nicht in „Rubber Man“ und Violet erscheint nicht in „Spooky Little Girl“.
  • Missbräuchliche Eltern: Constance trifft fast jede Kategorie: emotionaler Missbrauch, psychischer Missbrauch, sogar körperlicher Missbrauch (als siebeginnt, Tate zu schlagen, deren Reaktion andeutet, dass er daran gewöhnt ist und Angst vor ihr hat). Beispiel? Addie in einen Schrank voller Spiegel zu sperren, um Lärm zu machen, was garantiert, dass Addie noch mehr verzweifelt wird, wenn sie sich selbst sieht und nicht in der Lage ist, herauszukommen oder irgendwohin zu schauen, ohne ihr Spiegelbild zu sehen. Sie behält späterihr Enkel im selben Schrank, im Dunkeln. Constance ist eine hochkomplexe Figur, und ihre Misshandlung als Elternteil ist ein Teil davon; Sie liebt ihre Kinder sehr und gibt irgendwann zu, dass sie es bereut, wie sie Addie behandelt, aber das macht ihr Verhalten nicht weniger verabscheuungswürdig. Ihre Reaktion aufAdelaide wird von einem Auto angefahrenist immer noch herzzerreißend .
  • Angst bei Erwachsenen:
      Anzeige:
    • Einer der Gründe, warum die Harmons (und vor ihnen Chad und Pat) nicht einfach gehen können, ist, dass sie so viel Geld in das Haus gesteckt haben, dass es einem finanziellen Selbstmord gleichkäme, einfach zu gehen oder den Hauspreis niedrig genug zu machen, um Leute anzulocken .
    • Teufel kann 5 TVTropen weinen
    • Der Sohn von Nora und Charles wird entführt, ermordet und zu ihnen zurückgeschickt in Gläsern .
  • Erwachsene sind nutzlos: Violet geht rauchend durch die öffentlichen Bereiche der Schule und wird nie mit irgendwelchen Autoritätspersonen darüber konfrontiert, sie wird auch wiederholt an denselben öffentlichen Orten angegriffen und keine Autoritätsperson greift jemals ein. Angesichts der anderen Show der Autoren, der Der darwinistische Ansatz der High School zur Disziplin ist nicht allzu überraschend.
  • Alpha Bitch: Zuerst Leah. Sie wird netter zu Violet, nachdem Tate sie zu Tode erschreckt hat, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass sie ständig den Verstand darüber verliert, was mit ihr im Keller passiert ist; Violet ist die einzige, die dort war und weiß, was passiert ist, also wird Violet ihre Vertraute.
  • Amerikanischer Titel
  • Und ich muss schreien: Im Gegensatz zu den meisten Beispielen hat Moira die Möglichkeit, tatsächlich zu schreien.
    • Nun, nicht nur Moira, sondern so ziemlich alle Geister, die im Haus gefangen sind. Sie können über ihren Zustand schreien, was sie wollen, und sich gegenseitig die Scheiße aus dem Leib prügeln, aber sie stecken immer noch dort fest, solange das Haus steht (und möglicherweise noch länger, wer weiß).
  • Und das Abenteuer geht weiter:Zumindest für Konstanz. Die letzte Episode endet damit, dass sie dabei ist, das Kind großzuziehen, von dem prophezeit wird, dass es die Apokalypse herbeiführen wird.
  • Der Antichrist:Michael, gezeugt von einem Geist und einer lebenden Frau: Tate und Vivien. Er tötet seinen Halbbruder im Mutterleib und tötet sein Kindermädchen im Alter von drei Jahren.
  • Jeder kann sterben: Die einzigen Darsteller, die bis zum Ende überleben, sindConstance, Leah, Larry, Billie Dean, Luke, Marcy und Hallie.
  • Künstlerischer Titel: Der Vorspann schafft es sowohl gruselig als auch faszinierend zu sein.
  • Künstlerische Lizenz – Medizin: Ben ist angeblich ein Psychiater, ein Arzt, der sich auf die medikamentöse Behandlung von Geisteskrankheiten spezialisiert hat. Es wird ihm gezeigt, dass er wenig oder gar keine medizinische Behandlung durchführt, anstatt als Psychotherapeut zu fungieren. Es ist jedoch möglich, dass er beide Rollen ausfüllt; er stellt Tate Fragen zu seinen Medikamenten.
  • Ass Shove: Der Rubber Suit Man schob Patrick einen Schürhaken in den Arsch, bevor er ihn tötete.
  • Ate His Gun: Wie Nora Selbstmord beging, nachdem sie ihren Mann aus Trauer über ihr Monsterbaby getötet hatte.
  • Der Sühneopfer:
    • Larry,außer nicht wirklich, er will nur Constance beeindrucken.
    • Tatebehauptet, Erlösung im Staffelfinale zu wollen, wird aber sogar durch angezweifeltsein eigener ehemals idealistischer Therapeut.
  • Aufmerksamkeitsdefizit ... Ooh, Shiny! : Addie gegenüber dem Familienhund, als Vivien versucht rüberzubringen, dass sie nicht weiter einbrechen kann.
  • Bösewichte machen die Drecksarbeit:
    • Einer der Serienmörderwird krank von dem vergifteten Muffin, den Constance für Violet gebacken hat.
    • Larrytötet Hayden, als sie Vivian von ihrer Schwangerschaft erzählen will. Er sagt Ben sogar, dass das Problem gelöst ist, ohne dass Ben zum Mörder werden muss.
  • Aus dem Jenseits ausgeschlossen: Die im Haus gefangenen Geister.
  • Schönheit wird nie getrübt: Die Geister ohne die Wunden, die getötet haben, verstecken sie, um ihr Aussehen zu bewahren.
    • Moiras junges Ich nichtträgt die Augenschusswunde, die sie getötet hat, obwohl ihre alte Form hatein blindes Auge.
    • Haydenträgt nicht mehr als eine blutige Nase, nachdem er mit einer Schaufel ins Gesicht geschlagen und dann zu Tode geprügelt wurde. Nach dem Baden hat sie keine sichtbaren Verletzungen.
    • Die Schwarze Dahlie erscheint nur kurz mit ihren Verstümmelungen, obwohl dies daran liegen könnte, dass die Verstümmelungen ihrem Körper nach ihrem Tod zugefügt wurden.
  • Bed Trick : Spielte für Drama, als der Rubber Suit Man in der ersten Folge Ben verkörperte, um Sex mit Vivien zu haben.
  • Betty und Veronika: Ben (Archie), Vivien (Betty) und Hayden (Veronica).
  • Big Bad: Während Constance und Hayden ihren gerechten Anteil an Problemen verursachen,Tateist letztlich die primäre Konfliktquelle durchVivien rappte.
  • Birds of a Feather : Tate und Violet, die sich über die Kürzungen, die sie sich selbst zugefügt haben, verbinden, ähnliche Musikgeschmäcker, Gefühle für beliebte Kinder usw. usw. Stichwort einer wütenden, ängstlichen Teenager-Liebesbeziehung.
  • Bittersüßes Ende:Alle Harmons sterben und sind mit all den anderen Geistern für immer im Haus gefangen, arbeiten aber aktiv daran, dass keine andere Familie so endet wie sie und endlich glücklich sind, zusammen tot zu sein. Moira kann immer noch nicht weitermachen, aber sie findet endlich Glück darin, von den Harmons als Freundin und Familienmitglied umarmt zu werden. Constance erweckt den Antichristen mit gemischten Gefühlen. Tate und den anderen Geistern im Haus geht es immer noch schlechtund der Hund lebt.
  • Junge trifft Ghul:Violet und Tate.
  • Verschnaufpause Folge:
    • Es ist eine seltsame Show, in der eine Episode, in der mehrere Charaktere erschossen werden, und ein weiterer Selbstmordversuch die Verschnaufpausen-Episode ist, aber „Piggy Piggy“ war nach den großen Halloween-Episoden viel weniger chaotisch und heruntergespielt und hatte mehr Antworten als Fragen. Obwohl es sich weniger als Verschnaufpause herausstellt, wenn sich das später in der Staffel herausstelltViolet gelang später tatsächlich ihr Suizidversuch.
    • Auch die Folge „Spooky Little Girl“ zählt. Abgesehen davon, dass der Geist von Elizabeth Short auftaucht und eine Darstellung, wie ihr Mord passiert ist, ist diese Episode mehr charaktergetrieben und konzentriert sich hauptsächlich auf Ben, sowie auf Haydens Motive und Travis, der berühmt werden möchte. Betritt dann das Territorium von Mood Whiplash, als Billie Dean und Constance darüber sprechen, was genau passiertwenn ein Geist ein Kind mit einem Menschen hätte, wobei Billie enthüllte, dass dies zu The Anti-Christ führen würde.
  • Nicht atemlos weiterverfolgt: Wenig überraschend, Hayden Christensen Klopfen : [geht] Ich gehe ins Fitnessstudio.
    Tschad : Nun, stellen Sie sicher, dass Sie ein Kondom tragen. Und hol mir ein paar Gala-Äpfel. Ich dachte, diese goldenen Leckerbissen würden im schaukelnden Eimer dramatisch aussehen, sie sehen einfach langweilig und deprimierend aus ... es gibt keinen Kontrast.
    Klopfen : [tritt wieder ein] Warum sollte ich im Fitnessstudio ein Kondom tragen?
    Tschad : Vielleicht, weil du deinen Twink-Trainer fickst? Und ich brauche Kürbisse. Ich hänge sie an den Baum vor der Tür ... besprühe sie mit Farbe und sie werden diese schlauen, kleinen, organischen Geister sein.
  • Verpfuschter Selbstmord:Untergraben. Es scheint zunächst, dass Violet ihren Selbstmordversuch in der fünften Folge überlebt hat. Erst gegen Ende der Staffel erfährt Violet selbst, dass dies nicht der Fall war, als Tate sie zu ihrer im Keller versteckten Leiche führt.
  • Begrabe deinen Behinderten:Adelaide, die das Down-Syndrom hat, wird in der vierten Folge von einem Auto tödlich angefahren. Obwohl sie von den Charakteren, die sterben, wahrscheinlich das beste Schicksal hat, da sie nicht für die Ewigkeit als Geist im Haus festsitzt und tatsächlich sterben darf.
  • Aufruf an den alten Mann:
    • Violet tut dies ihren Eltern mit geringer Wirkung an.
    • Tate tat dies auch seiner Mutter an, ebenfalls mit geringer Wirkung.
  • Die Anrufe kommen aus dem Haus: Vonunter dem Pavillon, wenigstens.
  • Kam falsch zurück: Das Kind von Charles und Nora Montgomery, Thaddeus, alias das Baby-Ding im Keller. Charles versuchte, seine Körperteile wieder zusammenzunähen und nähte Tierteile ein, wo er es nicht konnte, dann benutzte er a noch schlagendes Herz von einem Kunden, um ihn wiederzubeleben. Das „Baby“ kam mit einem Verlangen nach Blut zurück, was dazu führte, dass Nora versuchte, ihn zu töten.
  • Cassandra Truth: Adelaide sagte den Zwillingen direkt, dass sie im Haus sterben würden. Sie haben nicht zugehört.Sie sagt Vivien auch, dass sie im Haus sterben wird. Sie hat auch nicht zugehört.
  • Zentrales Thema:
    • Untreue.
    • Jeder ist verfolgt.
    • Auch Babys. Jeder will entweder einen oder hat einen verloren oder hat einen unterwegs.
  • Tschechows Waffe:
    • Der Gummianzug, den Vivien auf dem Dachboden entdeckt, entpuppt sich als körperlich und sexuell gewalttätige Manifestation und ist der wohl am häufigsten wiederkehrende Bösewicht der Staffel.
    • Die Cupcakes, die Constance Violet mitgebracht hat.Einer wird von einem der Eindringlinge gefressen, was sie krank macht und dazu führt, dass sie sich den anderen beiden nicht im Keller anschließt.
    • Eine subtile, aber das sagt der Cop am Ende der zweiten FolgeWeißwurde Blocks entfernt vom Mordhaus gefunden, fast halbiert. Er sagt, dass es so aussah, als hätten ihre Freunde versucht, ihr eine schwarze Dahlie zu verpassen. Es wird offenbart, dass die Schwarze Dahlie in Episode 9 im Mordhaus passiert ist und auf ähnliche Weise durchgeführt wurde.
    • Der Makler hatte eine echte Waffe,mit der Vivien später ihren Ehemann stiehlt und versehentlich erschießt. Ziemlich viele der Todesfälle auf dem Bildschirm werden durch Waffen verursacht.
    • In einem Beispiel, das sich über mehrere Staffeln erstreckt, bezieht sich Billie Dean Howard vage auf die Kolonisten von Roanoke, die sterben und dann die Indianer verfolgen, die sie verbannten. Dies wird zu einem wichtigen Handlungspunkt indie sechste Jahreszeit.
  • Tschechows Schütze: Die junge Frau Ben berät in der zweiten Folge. Sie isteiner der drei Personen, die in das Haus eindringen, und der einzige, der lebend entkommt. Sie wird später von der Polizei tot aufgefunden, die glaubt, dass sie von ihren Komplizen ermordet wurde, deren Leichen nicht gefunden wurden.
  • Das Christentum ist katholisch: DasAntichristNebenhandlung wird in katholischen Begriffen gespielt.
  • Closed Circle: Die Harmons können nicht einfach gehen, weil sie es sich nicht leisten können, so viel Geld zu verlieren. Später hinzugefügt, als Violet droht, wegzulaufen, wenn sie wieder umziehen, und Vivians Arzt sie warnt, dass der Stress des Umzugs möglicherweise schädlich für ihr ungeborenes Kind ist.
  • Komm raus, komm raus, wo immer du bist: Wörtlich gesagt von Violet und Constance, um Geister zu beschwören.
  • Gruselige Zwillinge: Die rothaarigen Jungen, die zu Beginn der ersten Folge ermordet wurden und jetzt das Haus heimsuchen.
  • Gruseliger Keller: Der gefährlichste Ort im Haus. Hier treffen die Zwillinge auf ihr Schicksal, wo Violet und Tate Leah eine Lektion erteilen, wo Dr. Montgomery seine illegalen Abtreibungen durchführte, woTravis und die Eindringlingegetötet werden und wo die Schwarze Dahlie zerkleinert wurde.
  • Titel mit Querverweisen: Die letzten beiden Episoden: „Birth“ und „Afterbirth“.
  • Dark and Troubled Past: Jeder, aber Punkte gehen an die Familie Harmon, deren Probleme als Deus Angst Machina gelten könnten.
    • Charles und Nora Montgomery; ein drogensüchtiger Chirurg, der seine Rechnungen nicht bezahlen kann, und ein Prominenter von der Ostküste, der an einen gehobenen Lebensstil gewöhnt ist. Nachdem sie eine geheime Abtreibungsklinik eingerichtet haben, kann ein Mädchen nicht den Mund halten und ihr Freund rächt sichEntführung, Ermordung und Verstümmelung des Körpers ihres Sohnes Thaddeus. Weiter in den Wahnsinn getrieben, versucht Charles, wieder zusammenzunähen und ihren Sohn a la Frankenstein wiederzubeleben, aber Thaddeus kam falsch zurück. Nora tötet ihren Mann und dann sich selbst aus Trauer.Danach sehen wir nicht mehr viel von Charles, obwohl wir wissen, dass er immer noch im Keller operiert. Jedes Mal, wenn wir Nora sehen, scheint sie vergessen zu haben, dass sie tot ist (wahrscheinlich aufgrund der Hirnschäden, die eine Kugel durch den Schädel verursacht hätte) und fragt sich, wo ihr Baby ist.
    • Chad und Patrick waren glücklich und planten schon lange, Kinder zu bekommen. Als sie in das Mordhaus einzogen, wurden sie ein unglückliches Paar. Patrick fing an, Chad ständig zu betrügen, und während Chad sein Bestes gab, schien er nur zu Halloween in der Stimmung für etwas „Seltsames“ zu sein, sehr zu Patricks Leidwesen. An Halloween 2010 wurden sie vom Rubber Man angegriffen und getötet. Da sie auf dem Grundstück starben, fanden sich Chad und Patrick für immer in ihrer unglücklichen Beziehung wieder.
    • Constance ist selbst „Tragödien nicht fremd“ – man kann ihren gedehnten Virginia-Stil förmlich hören!In gewisser Weise ist Constance für die meisten der verursachten Tragödien verantwortlich. Hat ihren Mann und ihr Dienstmädchen getötet, weil sie sie verdächtigte, miteinander zu schlafen. Mutter von drei oder vier Kindern (sie sagt am Anfang vier, obwohl wir nur von drei hören), alle starben, bevor sie das Erwachsenenalter erreichten. Ihr erstes Kind, von dem wir wissen, war Beau, ein entstellter junger Mann, der von Constance auf dem Dachboden angekettet wurde. Als das Jugendamt damit drohte, Beau wegen krimineller Kindesvernachlässigung wegzunehmen, ließ Constance ihren damaligen Liebhaber Larry ihn mit einem Kissen ersticken. Ihr zweitältestes Kind, Tate, sah vorbildlich aus, war aber innerlich zutiefst verstört, etwas, das Constance nicht sehen wollte. Eines Tages zündete Tate Larry in seinem Büro an, schoss dann auf seine High School und wurde später am Tag im Mordhaus getötet, als die Polizei eintraf. Schließlich wurde Constances Tochter Addie mit dem Down-Syndrom geboren, etwas, wofür Constance immer peinlich war und sich schämte. Und das schon ab der ersten Folge!
    • Moira.1984 hatte sie eine einmalige Affäre mit Constances damaligem Ehemann Hugo Langdon. Als sie versuchte, es abzublasen, entschied sich Hugo anders und versuchte, sie zu vergewaltigen. Während Constance den Flur entlang ging, glaubte sie, die Schreie, die sie aus dem Raum hörte, seien Geräusche der Freude, zog eine Pistole, schoss Moira ins Auge und tötete kurz darauf ihren Ehemann und begrub sie beide getrennt im Boden. Nach dem Vorfall will Moira nur, dass jemand ihre Knochen findet und sie aus dem Griff des Hauses befreit.
  • Ein Date mit Rosie Palms :
    • Ben kommt zu der jungen Moira, die dies tut, und geht schnell in sein Schlafzimmer, um ein wenig selbst zu tun.
    • Vivien amüsiert sich, während sie eine Traumsequenz über Luke, Ben und den Gummimann hat.
  • Daydream Surprise: Schrecklich untergraben. Die Antwort auf das erschrockene „Ist das gerade passiert?“ des Zuschauers. ist immer „ja“.
  • Ein Tag im Rampenlicht: „Rubber Man“. Erklärt die Ursprünge des Gummianzugs und verrät dasTate hatte den Anzug angelegt, um Patrick und Chad zu töten und dann einen von Viviens Zwillingen zu zeugen, nur weil Nora ein Baby wollte.
  • Die ganze Zeit tot:
    • Moira O’Hara, von Constance getötet, lange bevor die Serie begann.
    • Tate Langdon, danach von einem vollwertigen SWAT-Team getötetseine Schule erschossen. Das ist wieKonstanzwussten um die Macht des Hauses, da sie damals dort lebten.
    • Violet Harmon, der nicht überlebtihre Überdosis, wie wir zunächst glauben.
  • Von Anfang an tot: Die Geister des Hauses, z. Chad und Patrick, die ein Jahr vor dem Einzug der Harmons von dem Gummimann getötet worden waren. Meistens wurden die Geister bereits gezeigt, als sie zu ihrer eigenen Zeit lebten, und ihre Todesszenen wurden abgedeckt, also geht es Ihnen gut - sich ihres Seinszustandes bewusst, wenn sie in der heutigen Zeit auftauchen.
  • Tod durch Geburt:Vivien, zusammen mit einem ihrer Zwillinge.
  • Tod durch Ironie:
    • Das Mädchen in der zweiten Folge behauptet, dass sie wiederkehrende Albträume hatte, in zwei Hälften geschnitten zu werden. Es spielt keine Rolle, ob sie lügt, um in Bens Büro zu kommen oder nicht, denn am Ende wird sie dank Tate trotzdem am Bauch entlang geschnitten. Sie blutet stark, als sie aus dem Haus taumelt, und die Polizei findet sie tot an den Verletzungen.
    • Ben. Nachdem seine Frau gestorben ist und er herausfindet, dass seine Tochter eine Überdosis genommen hat, erwägt er ernsthaft, sich umzubringen, um bei ihnen zu sein. Kurz nachdem ihre Geister ihm das ausreden, wird er trotzdem von den Geistern von Hayden und den beiden Eindringlingen getötet, die ihn praktischerweise an einem Kronleuchter aufhängen.
  • Tod durch Sex:
    • Travis trifft sich zweimal mit Hayden. Sie ersticht ihn nach dem zweiten Mal.
    • Travis' Tod ist ein Rückruf zu einer früheren Episode, in der sie dasselbe mit Constances verstorbenem Ehemann macht. Da er tot war, betraf ihn das nicht.
    • Constance ermordet sowohl ihren Ehemann als auch Moira, als sie sie zusammen im Bett erwischt. Obwohl er tatsächlich versuchte, sie zu vergewaltigen.
  • Niederlage bedeutet Freundschaft : Nach einer schrecklichen Begegnung im Keller der Harmons scheint dies mit Leah und Violet zu geschehen, als sie später gesehen werden, wie sie zusammen abhängen und persönliche Details austauschen.
  • Ablenkung durch das Sexy: Scheint ein chronisches Problem für Ben zu sein.
  • Mag keine Männer : Moira hält gern Reden darüber, wie grausam und unterdrückerisch Männer sind und Frauen wie Dreck behandeln, während sie Vivian sagt, es sei die Aufgabe der Frauen, still zu leiden und die Fehler der Männer zu beseitigen. Das hat vielleicht damit zu tunerlitt eine versuchte Vergewaltigung durch ihren letzten Arbeitgeber, nur um von seiner eifersüchtigen Frau erschossen zu werden. Anstatt ihre Gefühle zu äußern und zu versuchen, einen Abschluss zu finden, benutzt sie ihr Aussehen, um zu versuchen und zu manipulierenBenins vermasseln.
  • Traumsequenz: Vivien neigt dazu. In einer Episode war es die Hand ihres Babys, die durch die Haut ihres Bauches sichtbar war.
  • Ganz in Gummi gekleidet: Der Mann im Gummianzug. Vivien denkt, es sei Ben, hat Sex mit ihm und bekommt ein Kind. Das Publikum muss sich fragen, wer der Vater ist, da sie früher in der Folge Sex mit Ben hatte.Es ist beides; sie hat Zwillinge .
  • In den Wahnsinn getrieben:
    • Violet zeigt nach ihr Anzeichen dafürentdeckt die Wahrheit dessen, was Tate getan hat. Es wird weiter verstärkt, wenn siesucht im Keller nach Tate und findet stattdessen eine der Krankenschwestern, die beiden Eindringlinge und Charles, was dazu führt, dass sie in den Selbstmord getrieben wird.
    • Charles, nach der Entführung und Ermordung seines und Noras Sohnes.
    • Was die Geister Vivien während ihrer Schwangerschaft antun.
    • Konstanz ist hinterherSie entdeckt, dass Tate Vivien vergewaltigt hat. Es taucht in ihrem Monolog gegen Ende von „Afterbirth“ wieder auf.
  • In den Selbstmord getrieben:
    • Nora verlor nach dem Mord an ihrem Sohn und der Abwärtsspirale ihres Mannes den Verstand.
    • Wie sich herausstellt,Violet ist an der Überdosis gestorben.
    • Bei späteren Rundgängen durch das Haus sagt Marcy, dass dies passiert istBen Harmon.
  • Dual Age Modes: Moira, die Frauen als ältere Dame und Männern als attraktive junge Frau erscheint. Niemand vergleicht Notizen, um die Diskrepanz zu erkennen, selbst als Violet auf die alte Dame Moira trifft, die rittlings auf ihrem Vater sitzt. In der dritten Folge sagt Moira, dass Männer sehen, was sie wollen, während Frauen in die Seele einer Person sehen. Beide Formen sind technisch gesehen ihr wahres Erscheinungsbild; Männer sehen sie alssie sah, bevor sie starbwährend Frauen ihr wahres Alter sehen, sowie eine Erinnerung andie Schusswunde, die sie getötet hat, in ihrem einen blinden Auge. Endlich, wannBen weist Moiras Annäherungsversuche ein für alle Mal zurück und beginnt, tiefer zu schauen, er beginnt, sie auch als alte Frau zu sehen, was bedeutet, dass er beginnt, die Wahrheit zu sehen.
    • Dies funktioniert typischerweise bei lebenden, heterosexuellen Männern und Frauen.Sie hat gesehen, wie sie kurz in ihrer alten Form mit Chad gesprochen hat, aber es wurde nie erklärt, ob er sie so sieht oder ob es etwas damit zu tun hat, dass er schwul, ein Geist, ein langjähriger Bekannter oder besonders scharfsinnig ist.
  • Dysfunction Junction: Jede Familie und Beziehung, außer der spanischen Familie in der letzten Folge.
  • Weirdness der frühen Rate: Diese Staffel wurde gedreht, bevor völlig klar war, welche Schauspieler auf lange Sicht dabei sein werden und welche aussteigen würden. So spielen viele Hauptstützen der Serie hinter den Einzelstücken die zweite Geige. Besonders bemerkenswert ist dies im Fall von Jessica Lange, die später zum Gesicht der Show wird.
  • Leichte Amnesie: Ben, während der dritten Folge, verbunden mit Abstand.Verursacht von Moira, die seinen Kaffee mit Laudanum versetzt hat, um ihn dazu zu bringen, ihre Knochen auszugraben.
  • Die 80er: In diese Zeit fällt auch der Beginn der dritten Folge.
  • Schreckliches Kind:
    • Das Baby-Ding im Keller, das Leah angreift, greift fast Violet an und ist für den Tod der Zwillinge verantwortlich. Wenn Tate geglaubt werden kann, ist dies Thaddeus, der Sohn von Charles und Nora Montgomery, der aus Rache für eine Abtreibung getötet und mit einem wiederbelebt wurde noch schlagendes Herz von Karl.
    • Viviens Anti-Christ-Baby.
  • Evil-Detecting Dog: Hallie, Viviens Hund, der Violet beim ersten Hausbesuch in den Keller führt und Adelaide beißt.
  • Böser Rotschopf:
    • Die Zwillinge, obwohl sie eher Jerkassen als völlig böse waren.
    • Moira, die Ben als junge Frau erscheint und versucht, ihn zu verführen. Etwas untergraben darin, dass alles, was sie wirklich willist für jemanden, ihre Knochen zu finden.
    • Hayden, ein Opfer von Love Makes You Crazy und Love Makes You Evil.
  • Fan-Beleidigung: Die junge Moira, die mit sich selbst spielt, ist heiß, bis Sie sich daran erinnern, dass sie eigentlich eine alte Dame ist, die Ben jung erscheint.HinweisSie tatsterbe eine junge Frau, aber ihr wahres Ich wird als alte Frau dargestellt
  • Fan-Service: Dies scheint die Hauptaufgabe der jungen Moira in der Show zu sein. Wir bekommen auch ein paar Aufnahmen von Bens nacktem Arsch.
  • Fötus schrecklich:
    • Was die Situation miteiner von Viviens Zwillingen, insbesondere der, den Vivien und Rubber Man während des Piloten gezeugt haben,scheint zu sein.Es fing an zu kicken bei acht wochen , dann wurde auf dem Ultraschall festgestellt, dass er viel weiter war, und machte die Krankenschwester ohnmächtig . Die Krankenschwester kündigt später ihren Job. Als Vivien sie wieder trifft, behauptet sie, etwas gesehen zu haben, das als Der Antichrist interpretiert werden kann.
    • Die Krüge im Keller beschwören diesen Trope herauf.
  • Vorausdeutung :
    • Der Vorfall im Keller gibt subtile Hinweise daraufTate weiß bereits, dass er die ganze Zeit tot ist. Er tauscht mehrmals mit Thaddeus die Plätze, bevor er neben Violet erscheint, um zuzusehen.
    • Die Geschichte des Mediums von Roanoke Colony.Es ist fast völlig ungenau, daher ist es nicht verwunderlich, dass sich ihr Rat als wertlos herausstellt.
    • Als Violets Ex-Tyrann ihr das sagtDer Teufel ist schön, nicht hässlich. Es funktioniert hauptsächlich als Parallele zu ihrer Beziehung zuTate, aber es gilt später für ihren schönen kleinen Bruder – The Anti-Christ.
    • An einer Stelle bemerkt Adelaide dasSie hofft, niemals ein Geist zu werden, da sie die Idee schrecklich findet. Aber das Ende der Folge,Constance versucht erfolglos, dies zu erreichen, und Adelaide lässt sich später von einem Medium erklären, dass sie immer noch froh ist, stattdessen gestorben zu sein.
    • Die Ereignisse der Episoden 5 und 6 werden angespielt, als Tatehat seine erste Sitzung mit Ben; Die Sequenz, in der Tate durch eine Schule geht, und eine sehr kurze Einstellung, in der Tate sich selbst mit Blut bedeckt sieht, spielt darauf an, dass er tatsächlich seinen mörderischen Gedanken nachgekommen ist.Außerdem auch Tateein Geist zu sein wird impliziert, wenn die tote Cheerleaderin bemerkt, dass sie 34 wäre, wenn er sie nicht getötet hätte; Da sie zur gleichen Zeit wie Tate auf die gleiche High School ging, ist es sehr wahrscheinlich, dass er auch ungefähr 30 sein sollte.
  • Französisches Dienstmädchen-Outfit: Moira trägt eine stark erotisierte Version davon als ihr jüngeres Ich, komplett mit Strumpfhaltern.
  • Girl-on-Girl ist heiß:
    • Elizabeth und die junge Moira versuchen, dies bei Ben geltend zu machen. Es funktioniert nicht.
    • Von Luke herausgefordert, dessen Frau ihn mit einer Frau betrogen hat. Er kommentiert, dass viele Leute darauf stehen würden, aber er war nur verärgert.
  • Glasgow Smile : Verliehen an Elizabeth Short's undTravis'Leichen von Charles Montgomery, damit sie 'lächeln'.
  • Gute Mädchen vermeiden Abtreibung : Umgekehrt darinHaydenWahl zu nicht eine Abtreibung zu haben, wird als die falsche Wahl dargestellt, weil es darum geht, dem Vater die Babyfalle zu ziehen, und sie wird eindeutig als wahnhaft dargestellt, weil sie anders denkt.Wird zu einem strittigen Punkt, als Larry sie tötet. Ebenso werden die Mädchen, die zu Dr. Montgomery gingen, als Opfer seines Wahnsinns dargestellt und nicht wegen ihrer Abtreibungen verleumdet.
  • Im Kreis gehen: In einer wirklich verrückten Szene flieht Violet aus dem Haus und schreit nach ihrem Vater, als Tatewill, dass sie mit ihm Selbstmord begeht, landet aber immer wieder drinnen, egal wie oft sie es versucht. Tate ist eigentlich nicht derjenige, der es tut; es istViolet selbst, da sie jetzt ein Geist ist, der an das Haus gebunden ist.
  • Gory Discretion Shot / Nehmen Sie uns beim Wort:
    • Charles wird von zwei Beamten eine Schachtel mit Gläsern gezeigt, die ihr totes Baby enthalten; Ihr Inhalt wird nicht nur versteckt, ein Beamter hält Nora davon ab, sie zu sehen, und das reicht aus, um Charles in den Wahnsinn zu treiben. Kurz darauf unterwandert, als Charles gezeigt wird, wie er Anhänge an einen Säuglingsarm näht.
    • Der schrecklich verstümmelte „Dead Breakfast Club“ untergräbt dies, wenn man bedenkt, wie grotesk ihre Verletzungen sind. Wird direkt in der nächsten Folge gespielt, da die schrecklichen Verletzungen außerhalb des Bildschirms zugefügt werden.
  • Goten haben es schwer: Die beiden Teenager Tate und Violet orientieren sich ganz bewusst an den Goth/Emo-Subkulturen. Violet wurde ursprünglich als Goth geschrieben, und Tate kleidet sich oft in einem ziemlichen Gothic-Stil, aber beide haben auch deutliche Überschneidungen mit der Emo-Kultur, wie das Hören trauriger Musik (Kurt Cobain ist ein Favorit), Kettenrauchen, und beide sind es gezeigt, fasziniert (eher als verängstigt) von den Geistern im Haus zu sein. Beide sind Selbstverletzende, und Violet ist ein depressiver Teenager, derbegeht Selbstmord, während Tate istein Psychopath, der seinen Stiefvater lebendig verbrannte, eine Massenerschießung verübte und Vivien vergewaltigte und imprägnierteaus einer Kombination von Mamaproblemen und dem Ödipuskomplex.
  • Leistenangriff: Moiras Rolle in dem Plan, den Armenier zu töten. Unter dem Vorwand der Fellatio, sie beißt seinen Penis ab .
  • Spiegelsaal: Das 'Bad Girl Room'.
  • Glücklich gescheiterter Selbstmord: Invertiert.Nachdem sie in den Wahnsinn getrieben wurde, nimmt Violet absichtlich eine Überdosis. Tate schreit und schluchzt sie an, nicht an ihm zu sterben, schleppt sie ins Badezimmer, stellt die Dusche auf Hochtouren und bringt sie dazu, die Drogen zu erbrechen. Es scheint zunächst, dass sie mit seiner Hilfe überlebt hat, aber letztendlich zeigt sich, dass sie trotzdem gestorben ist. Als Tate ihr ihren verwesenden Körper zeigt, trifft sie die Realität ihres Todes und sie bricht in Tränen aus und wünscht sich, sie wäre noch am Leben.
  • Haunted House: Morde und Selbstmorde fanden mindestens seit den 1920er Jahren in dem Haus statt.
  • Hat zwei Mamas: Bevor ihre Beziehung zum Teufel ging, wollten Chad und Patrick Kinder adoptieren und großziehen. Tschadplant, Viviennes Babys zu nehmen, sie ungefähr ein Jahr alt zu machen und sie dann zu töten, damit sie für immer bezaubernd bleiben, in der Hoffnung, dass dies seine gescheiterte Beziehung zu Patrick reparieren wird.
  • Jetzt geht das schon wieder los! : GemäßBen wird getötet, eine andere Familie kauft das Haus.Ben und Vivien retten ihr Leben, indem sie sie überreden, kurz darauf zu gehen. erschreckt sie zu Tode dabei. Marcy muss ihre Anstrengungen verdoppeln, um es zu verkaufen.
  • Historical Domain Charakter: Elizabeth Short, alias The Black Dahlia, in „Spooky Little Girl“. Sie wurde im Haus vergewaltigt und getötet. Ihr Erscheinen wird nicht nur angedeutet, sondern an und für sich angedeutet ing , alsTravis' Körper ist genauso verstümmelt wie ihrer.
  • Hoffnungspunkt:
    • Für Moira, wenn Larryentdeckt ihre Knochen, während sie ein Loch gräbt, um Hayden darin zu begraben. Gestrichelt wannIhre Knochen werden nicht entfernt, Hayden wird mit ihr begraben, und Ben baut einen Pavillon darauf!
    • wie ich deine Mutter Tropen kennengelernt habe
    • Wird in Episode 3 aufgerufen, wennAdelheiderscheint und versucht zu helfen. Das ist schnell wieder rückgängig gemachtConstance interpretiert das, was sie sagt, falsch und sperrt sie in einen Schrank, um sie ruhig zu halten.
  • Ich will einfach nur schön sein: Adelaide, die davon besessen ist, zumindest an Halloween ein hübsches Mädchen zu sein.Unter der Annahme, dass dem Medium geglaubt werden kann, hat sie ihren Wunsch nach ihrem Tod erfüllt.
  • Das liegt in der Familie :Tates Sohnanscheinend die psychotischen Neigungen seines Vaters geerbt, wenn das Kindermädchen, an dem er ermordet hat drei Jahre alt ist irgendein Hinweis.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist: Tate to Violet. Er hat jedoch einige große Missverständnisse darüber, wie er vorgehen soll. Wie es zu versuchenden Sohn des neuen Besitzers töten, der nur flüchtiges Interesse an ihr gezeigt hatte,damit sie nicht allein wäre.
  • Jack the Ripoff : Die Eindringlinge versuchen, den Mord an den beiden Krankenschwestern mit Vivien und Violet bis ins kleinste Detail nachzustellen, wie zum Beispiel zur exakt gleichen Zeit, zur exakt gleichen Kleidung und zu den exakt gleichen Mordwaffen. Unnötig zu erwähnen,alle drei sterben.
  • Nur eine Fleischwunde: WannBen wurde erschossen, erbin nicht ins krankenhaus gegangen weil es nur ein durch und durch war. Berechtigt, da ein Schuss in den Oberschenkel einer der Orte ist, an denen Sie eine Kugel abbekommen können, ohne eine schreckliche Verletzung zu erleiden.
  • Karma Houdini: Konstanz. Für all den Schmerz und das Elend, das sie den Menschen um sie herum zufügt, hat sie mehr oder weniger keine wirklichen Konsequenzen.
    • Marcy, die Immobilienfrau. Sie verkauft das Haus an Leute, die die ganze Geschichte und das Schicksal kennen, das normalerweise die Besitzer erwartet, aber sie erwähnt dies bewusst nicht gegenüber potenziellen Käufern, nur um weiterhin die Provision für den Verkauf zu erhalten. Sie ist eine wirklich verachtenswerte Frau, die dennoch keine Konsequenzen für ihr Handeln erfährt. Wenn alles gesagt und getan ist, wird sie in der letzten Folge gezeigt, bereit zu versuchen, einen Verkauf an die nächste potenziell zum Scheitern verurteilte Familie zu machen.
  • Töte sie alle :Keiner der Harmons überlebt. (Außer dem Hund.) Wirklich, diese Show tötete fast jeden Darsteller. Constance und Larry sind die einzigen Hauptfiguren, die noch leben (und da Larry an Hirntumor leidet, hat er wahrscheinlich nicht lange überlebt).
  • Für echt getötet:Die gesamte Familie Harmon, Hayden, Travis und mehrere andere werden getötet und kehren als Geister zurück. Adelaide ist die einzige Tote, die nicht als Geist zurückgekehrt ist, da sie außerhalb des Grundstücks starb.
  • Kuss-Kuss-Klatsch
  • Leitmotiv: Charles Montgomery und seine Familie werden fast immer vom Thema begleitet Bram Stokers Dracula.
  • Lightmare-Kraftstoff: HarveyHayden mit einer Schaufel schlagen, gefolgt von Ben, der in weniger als einer Stunde einen Pavillon baute. Gruselig weiler versteckte eine Leiche, lustig, weil es lächerlich ist.
  • Jede Menge Charaktere: Die Dutzende von Menschen, die im Haus gestorben sind, sind alle noch da.
  • In beide Richtungen schauen:Addiewird beim Versuch von einem Auto angefahrenschließen Sie sich den anderen Trick-or-Treaters an. Die brutale Ironie ist, dass der Unfall durch verursacht wurdedie Maske, die Addies Mutter ihr gab, um wie ein „hübsches Mädchen“ auszusehen, was ihre periphere Sicht blockierte.
  • Locked into Strangeness : Der Vorfall im Keller führt dazu, dass Leahs Haare weiß werden.
  • Malevolent Masked Men: Die Eindringlinge in der zweiten Folge, die darauf bedacht sind, einen der Morde nachzustellen, die sich im Haus ereignet haben.Zwei werden in den Keller gelockt und von den Opfern besagten Mordes entsandt. Der dritte, von Tate schwer verletzt, schafft es zu entkommen und stirbt außerhalb des Grundstücks.
  • Irre auf dem Dachboden: Beau, Constances Sohn, den sie auf dem Dachboden angekettet gehalten hatte.
  • Schwere Verletzung unter Reaktion:Travisgeht ziemlich gut damit um, ermordet zu werden, und ist nur enttäuscht darüber, dass erwird jetzt nicht berühmt. Er fragt sogar, ob er in den Nachrichten war, nachdem seine Leiche gefunden wurde, und fordert dann Zeitungsausschnitte an. Er plant, ein Sammelalbum zu beginnen.
  • Mama Bär: Konstanz. Trotz ihrer offensichtlichen Verachtung für ihre Tochter droht sie, Vivien den Arm zu brechen, wenn sie sie noch einmal berührt. Sie ist genauso mitBeau und Tate, wenngleichTate hasst sie. Die Frau wird töten ohne einen Anflug von Reue, um ihre Familie zusammenzuhalten, wie man sieht, als sie sich mit Larry und Moira verbündeteinen möglichen Käufer, der das Haus abreißen wollte.
  • Sinnvolles Echo:
    • „Ihr werdet es bereuen“, sagt Adelaide zu den Zwillingen, ist ein paar Minuten später in der Folge noch einmal zu hören, als Vivien Ben konfrontiert. Wenn man bedenkt, dass dies der Hauptauslöser war, der sie dazu veranlasste, in das Haus zu ziehen, und alles, was danach passierte, kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass sie es bereut haben.
    • Die Musik, die spielte, als die Zwillinge den Ort zerstörten, ist in der Mitte von „Afterbirth“ erneut zu hören. Es spielt sich wiedie neuen Käufer fliehen aus dem Haus.
    • Tates gepfiffenes Thema ist erneut als Constance zu hörenfindet seinen Sohn und die Leiche des Kindermädchens des Jungen, das er getötet hatte.
  • Moe Greene Spezial:Wie Constance Moira tötete. Sie ist sogar von ihrer eigenen Treffsicherheit beeindruckt.
  • Herr. Fanservice:
    • Tate Langdon.
    • DR. Ben Harmon.
  • MS. Fanservice: Junge Moira, so sehr .
  • Mord-Selbstmord:
    • Laut dem Makler starb das schwule Paar, das vor Beginn der Serie in dem Haus lebte, auf diese Weise. Im ersten Teil des Halloween-Zweiteilers wird offenbart, dass sie tatsächlich beide von dem Mann im Gummianzug ermordet wurden, der zuerst versucht, Chad zu ertränken und ihm dann das Genick bricht. Nachdem Patrick den Raum betreten hatte, griff er ihn ebenfalls an, schlug ihn, steckte ihm einen Schürhaken in den Arsch und schubste ihn und Chad die Kellertreppe hinunter. Der Mann im Gummianzug beendete den Job, indem er auf sie schoss Rahme es ein als Mord-Selbstmord.
    • Charles und Nora Montgomery, nachdem Nora herausgefunden hat, was aus ihrem Kind geworden ist; sie tötet ihn, dann sich selbst.
    • Larrys Frau verbrannte sich und ihre Töchter danachLarry kündigte an, dass er sie wegen Constance verlassen würde.
  • Traue niemals einem Trailer:
    • Diese Szene im Trailer zu Episode 6, woDie Hand von Viviens Baby ist deutlich sichtbar gegen ihren Bauch zu drücken, ist eine Traumsequenz.
    • Der Trailer zu Episode 10 impliziert, dass Tate Violet töten wird.Er tut es nicht, sondern enthüllt stattdessen, dass sie seit ihrer Überdosis die ganze Zeit tot war.
  • Albtraum-Fetischist:
    • Violet will erst in das Haus einziehen, nachdem die Immobiliendamen der Familie von den Morden erzählt haben.
    • Tate, der viele makabere Fantasien und Interessen hat, von denen er einige sogar umgesetzt hat.
    • Die Reenactment-Gruppe in der zweiten Folge.
    • Es scheint, dass Hayden es WIRKLICH genossen hatTravis erstochen.
  • Die 90er: Episode 6 beginnt hier auf sehr schockierende Weise.
  • Nicht-menschlicher Liebhaber enthüllen:Violettfindet das schließlich herausTate ist ein Geist.
  • Unsere Geister sind anders : Ein paar Faustregeln:
    • Geister sind durchaus in der Lage, physisch mit den Lebenden zu interagieren, und ihr Verhalten ist oft so lässig, dass es eine Überraschung sein kann, wenn wir erfahren, welche Charaktere Geister sind . Geister können Lebende töten, Sex mit ihnen haben ... und sogarKinder mit ihnen zeugen, wie wir schließlich feststellen. Sie können durch körperliche Gewalt nicht wesentlich geschädigt werden; Obwohl sie immer noch ein gewisses Maß an Schmerzen zu empfinden scheinen, scheint es, wenn sie geschlagen, erstochen, in den Kopf geschossen oder sogar ausgeweidet werden, nur minimale Beschwerden zu verursachen, und sie heilen fast sofort danach.
    • Einige Geister wissen nicht, dass sie tot sind, aber noch viel mehr sind .
    • Die meisten Geister haben zumindest eine gewisse Kontrolle über ihr Aussehen und sind in der Lage, die körperlichen Entstellungen zu maskieren oder zu verbergen, die sie nach ihrem Tod erhalten haben, und einige können sich nach ihrem Tod altern lassen. Moira zum Beispiel erscheint abwechselnd jung und alt (obwohl sie starb, als sie ungefähr 30 Jahre alt war), und sie erscheint oft mit einem blinden Auge, weil sie an einem Schuss ins Auge starb.
    • Sofern ihre Überreste nicht an einen anderen Ort gebracht werden, müssen alle Geister die Ewigkeit an dem Ort verbringen, an dem sie ursprünglich gestorben sind – außer am 31. Oktober, wenn sie frei auf der Erde umherstreifen können.
  • Elterliche Vernachlässigung: Während ihre Eltern all ihre Zeit und Energie für ihre zerrüttete Beziehung aufwenden, ist Violet sich selbst überlassen. Sie bemerken sie nicht einmalin den Wahnsinn getrieben werden, Überdosierung und Absterben . Nach ihren eigenen Worten denken sie, dass sie „depressiv“ ist.
  • Zusammengeflickt aus den Schlagzeilen: Die ganze Geschichte des Hauses. All dies spielt sich dort ab: eine Schießerei in der Columbine-Schule, die zumindest etwas mit dem Geist von Nora zu tun hatte, die in eine Babyentführung verwickelt war, die dem sehr ähnlich ist ; der Mord an der Schwarzen Dahlie; und ein Mann hat auch Verbrechen begangen, die sehr ähnlich sind , allerdings mit zwei Krankenschwestern statt acht.
  • Streichle den Hund:
    • Constance hat nicht viele erlösende Eigenschaften, aber sie tut einem verdammt leid wennAdelaide wird von einem Auto angefahren und versucht verzweifelt, sie nicht zu verlieren. Was sie dazu sagtAdelaides Geistzählt auch.
    • Nora rettetein junger Tate von Thaddeus.
  • Die Polizei ist nutzlos: Die Dutzende von Morden und Verschwindenlassen im Laufe der Jahre haben die Polizei sicherlich nicht dazu inspiriert, so etwas wie gründliche Ermittlungen durchzuführen.
  • Pro-Human Transhuman: In der letzten FolgeMoira und eine lose Konföderation von Geistern tun sich mit den Harmons zusammen, um neue Käufer abzuschrecken, damit sie nicht getötet werden.
  • Rassistische Oma: Constance und die Maklerin sind vielleicht noch nicht alt genug, um als Omas gelten zu können, aber beide sind rassistisch und homophob, letztere entschuldigend, erstere … nicht so sehr.
  • Die Realität folgt: Nora wird als sehr kalte, distanzierte, ungeduldige Mutter mit ihrem Sohn Thaddeus vorgestellt. Als erwurde entführt und ermordet, sie ist verzweifelt und schreit für immer: 'Wo ist mein Baby?' Doch als ihr Wunsch endlich erfüllt wird,Sie ist wieder kalt, distanziert und ungeduldig mit dem Baby, das sie Tate von Vivien nehmen ließ, und lässt ihn sofort bei ihr ab, sobald sie eine Chance bekommt. Sie muss schließlich zugeben, dass sie nicht die Geduld (oder den Wunsch) hat, Mutter zu sein.Was? Sie dachten nicht, dass die Reue über das, was mit ihrem Sohn passiert ist, sie auf magische Weise mit den Eigenschaften einer fürsorglichen Mutter erfüllen würde, oder?
  • Red Herring: Kurz nachdem er in das Mordhaus eingezogen ist, fängt Ben an zu schlafwandeln und fühlt sich dazu hingezogen, seine Hand auf den brennenden Kamin und den Gasherd zu legen. Larry warnt ihn, dass ihm dasselbe passiert ist, als er in dem Haus lebte, was ihn schließlich dazu zwang, seine Frau und seine Töchter lebendig zu verbrennen. WannTateAls seine schrecklichen Verbrechen aufgedeckt werden, besteht Constance darauf, dass „das Haus“ ihn dorthin getrieben hat.Später wird bekannt, dass Larry seine Frau oder seine Töchter nicht getötet hat, sie hat mit ihnen Selbstmord begangen, als er ankündigte, dass er beabsichtige, sie nach Constance zu verlassen. Ihr Geist war auch derjenige, der Bens feuergetriebenes Schlafwandeln verursachte, da sie wollte, dass jemand ihren Schmerz spürt. Tate soll seine Verbrechen auch wegen tiefer emotionaler / psychologischer Probleme begangen haben, nicht wegen des Hauses. Alles in allem scheint es, dass die Geister des Murder House zwar können und tun viele schreckliche Dinge, Besessenheit, Gedankenkontrolle und das Zwingen der Lebenden, sich gegenseitig zu töten, gehören nicht zu ihren Vorgehensweisen.
  • Rote rechte Hand: Der Two-Faced Larry Harvey, dessen linker Arm anscheinend auch wenig bis gar nichts zu gebrauchen ist. Schnell entwickelt er sich immer mehr zum Antagonisten.
  • Im Zusammenhang mit der ganzen Zeit:Tate wird als Constances Sohn entlarvt.
  • Retronym: Die erste Staffel erhielt den Untertitel Mordhaus nachdem das saisonale Anthologieformat der Show angekündigt wurde.
  • The Reveal: Die Eröffnung für 'Rubber Man'. Der Gummianzugmann, der möglicherweise Viviens Baby gezeugt und Chad und Patrick getötet hat,Ich behaupte.
  • Rich Bitch: Billie Dean, das Medium, das Constance kontaktiert, nachdem Violet das entdeckt hatTate ist tot.
  • Selbstverschuldete Hölle: Einige der Geister beschweren sich darüber, dass sie nicht gehen können (aufgrund ihrer auf dem Gelände begrabenen Knochen), aber sie scheinen mehr daran interessiert zu bleiben, um sich gegenseitig (und die neuen lebenden Bewohner) für ihre wahrgenommenen „Verbrechen“ zu quälen. .
  • Die 70er: Der Beginn des Piloten fällt in diese Zeit.
  • Verführerin der Gestaltwandlung: Wahrscheinlich zählt Moira, wenn sie als schönes Mädchen erscheint, um Männer zu verführen, wenn es bei einem größeren Plan hilft. Es ist jedoch insofern kompliziert, als sie sich nicht verändert, um sie zu verführen, sie sehen sie einfach automatisch so.
  • Schiffsuntergang:Tate und Violet werden gegen Ende der Saison torpediert, als Violet erfährt, dass Tate Chad und Patrick getötet und ihre Mutter vergewaltigt hat.
  • Erschieße den zottigen Hund: In „Piggy Piggy“Bens Patient Derek überwindet endlich seine Angst, allein im Badezimmer zu sein, nur um von zwei Räubern im Badezimmer ermordet zu werden.
  • Schaufelschlag: WieLarrytötetHayden.
  • Die 60er: Der Beginn der zweiten Folge spielt in dieser Zeit.
  • Schlafwandeln: Beginnt Ben zu passieren, nachdem sie eingezogen sind, verbunden mit einer verstörenden Faszination für Feuer. Larry Harvey, ehemaliger Besitzer des Hauses, bestätigt, dass ihm das auch passiert ist. Er sagt, dass es dazu führte, dass er seine Familie tötete und sich schrecklich verbrannte,enthüllt aber später, dass er gelogen hatte, weil er seine Familie getötet hatte. In der Rubber Man-Folge wird auch erwähnt, dass Patrick nach seinem Einzug mit dem Schlafwandeln begann, und es wird ausdrücklich gezeigt, dass dies bei Miguel, dem neuen Besitzer, der Fall ist, was darauf hindeutet, dass das Haus dazu neigt, diese Wirkung auf seine Bewohner zu haben. 'Nachgeburt' erklärt, dass es so istLarrys verstorbene Frau Loraine weckt sie in Trance auf und führt sie zum Herd hinunter, um zu wollen, dass sie sich verbrennen und ihren Schmerz spüren. Ziemlich gruselig. Es war eines der Beispiele dafür, wieDie Geister im Haus arbeiten und versuchen, andere dazu zu bringen, ihren Schmerz zu spüren.
  • Einziger Überlebender :Hallie, der Hund. Von Marcy adoptiert, nachdem Ben getötet wurde.
  • Stalker mit einem Crush :
    • Tate, zu Violet. Er starrt sie gerne an, während sie schläft.
    • Larry, zuKonstanz. Der einzige Grund, warum er die Harmons aus dem Haus haben will, ist, damit er es kannbleib nah bei ihr. Als sie das erfährt, ist sie ziemlich angewidert.
  • Stalker ohne Schwarm: Larry, zu Ben. Er taucht immer wieder aus dem Nichts auf und redet mit ihm. Obwohl Ben von ihm abgestoßen wird, will er anscheinend nur ein Kumpel sein. In Folge drei hilft er sogar Ben ausHayden töten. In Folge 4 wendet es sich zum Schlechteren: er Ja wirklich will seine tausend Dollar. In Folge 5 verbündet er sich mitHaydenum sich an Ben zu rächen.
  • Star-Crossed Lovers: Tate und Violet, wegenTate ist die ganze Zeit tot. Es wurde einmal gelöstViolet fand heraus, dass sie auch gestorben war, aber ihre Beziehung wurde endgültig zerstört, als Violet herausfand, dass Tate Chad und Patrick getötet und ihre Mutter vergewaltigt hatte.
  • Stock Unsolved Mysteries: Elizabeth Short, auch bekannt als The Black Dahlia, wurde versehentlich während einer Operation getötet und ihr Körper wurde von Charles zum leichteren Transport zerstückelt. Sie ist jetzt einer der Geister, die das Haus heimsuchen.
  • Stroh Frauenfeind: Der armenische Mann, der beabsichtigt, das Haus zu kaufen, zeigt dieses Verhalten, besonders gegenüber Constance und Moira. Das ist nicht der Grund, warum Constance, Moira und Larry sich zusammenschließen, um ihn zu erledigen; Er plante, das Haus abzureißen.
  • Selbstmord durch Cop:Nachdem Tate Larry verbrannt und seine Schule niedergeschossen hatte, brachte er das SWAT-Team, das geschickt wurde, um ihn festzunehmen, dazu, ihn zu erschießen.
  • magisches Mädchen lyrische Nanoha-Detonation
  • Supernatural-Proof Vater: Violet ist der erste Harmon, der es versteht, und das ist wirklich erst die Hälfte der Saison. Vivien scheint es ziemlich bald danach herauszufinden und Ben als letztes Familienmitglied zurückzulassen, das die Ziellinie überquert, wodurch der Trope erfüllt wird.
  • Surrealer Horror: Knechtschaftsmonster. Das ist alles.
  • Swiss Cheese Security : Selbst wenn man die Geister außer Acht lässt, scheint es immer mindestens eine Person im Haus zu geben, die nicht dort sein sollte. Fehlen nur noch gruselige Telefonate, die in der Halloween-Folge auftauchen.
  • Verworrener Stammbaum:Tate verursacht alle möglichen Verwirrungen, als sich herausstellt, dass er der Gummimann ist und derjenige, der Sex mit Vivien hatte.
  • Lehrer/Schüler-Romanze: Einer der Gründe für die Spannungen zwischen Ben und Vivien.
  • Jugendliche sind Monster:
    • An ihrem ersten Schultag wird Violet mit einer Gruppe von Mädchen konfrontiert, die sie wegen des Rauchens auf dem Campus irrsinnig beschimpfen. Leah versucht sie zu machen Essen ihre Zigarette und schreit prompt 'DU BIST SO TOT!' in einem schrillen Heulen, sobald Violet entkommen kann. Kleine Subversion in der Tatsache, dass sogar Leahs Freunde dachten, sie würde zu weit gehen, als sie versuchte, Violet dazu zu bringen, die Zigarette zu essen.
    • Tate, werzündete einen Mann an, war ein Schulschütze, der über ein Dutzend Klassenkameraden bösartig niederschoss, mindestens zwei ehemalige Bewohner kaltblütig ermordete und ähnliche Dinge wie andere getan haben soll, einen schwulen Mann mit einem Kaminschürhaken anal vergewaltigte für nein offensichtlichen Grund, bevor er ihn tötete, die Mutter seines Liebesinteresses vergewaltigte, um sie zu schwängern und das Baby für einen anderen Geist zu stehlen, ein Mädchen so sehr terrorisierte, dass sie anfing, den Verstand zu verlieren, und, oh ja, gezeugt Der Antichrist . Seine Denkweise, wie er es in der ersten Folge erklärt, ist, dass die Welt so schrecklich ist, dass er Menschen davor „rettet“. Das erklärt nicht seine geradezu sadistische Herangehensweise.
    • Mit Violet abgewendet. Sie kann außergewöhnlich grausam zu ihren Eltern sein, war bereit, sich Tates Kellerplan anzuschließen, ohne zu viele Fragen zu stellen, und log ihren Vater und die Polizei darüber an, was sie und ihre Mutter gesehen haben, was sie zu dem Schluss kommen ließ, dass ihre Mutter verrückt ist und Sperren Sie sie ein. Gleichzeitig macht sie viel durch (um es milde auszudrücken) und hat guten Grund, sich über ihre Eltern zu ärgern, wenn man bedenkt, wie sie sie von zu Hause weggebracht haben, um ihre Familie wieder aufzubauen, sie dann aber vernachlässigt haben und ihre Ehe sowieso in die Brüche gegangen ist . Sie war entsetzt über Tates Kellerplan, als er außer Kontrolle geriet, und hätte nie gedacht, dass er so weit gehen würde. Ihr einziges wirkliches Verbrechen besteht darin, nicht die Geschichte ihrer Mutter zu unterstützen, um sie aus der Nervenheilanstalt zu retten, aber bis dahin ist die Situation zu verrückt, als dass ein Erwachsener gut damit umgehen könnte, geschweige denn ein Teenager.
  • Es gibt keine Therapeuten: Abgewendet, wie Ben ist ein. Es hilft nicht viel.
  • Titel-Drop: 'Spooky Little Girl'. Das gleichnamige Lied spielt im Hintergrund während einer Flashback-Sequenz, in der Ben und Hayden sich zum ersten Mal treffen.
  • Zusammen im Tod:
    • Chad und Patrick – unglücklicherweise für sie, da sie kurz vor der Trennung standen, als sie starben. Jetzt kleben sie für immer zusammen. Kein glückliches Ende für beide.
    • Tate und Violet sind das,bis sie die Wahrheit über ihn herausfindet.
    • Violet bekommt dies später wirklich, als sie mit Ben, Vivien und dem totgeborenen Zwilling wiedervereinigt wird, nachdem sie alle gestorben sind, und ihre ganze Familie zurückbekommt.
  • Tomate im Spiegel: PassiertViolettin „Smoldering Children“, obwohl in früheren Episoden subtile Hinweise darauf fallen, dass sie ein im Haus gefangener Geist ist.
  • Too Dumb to Live: Wahrscheinlich wörtlich. Es ist nicht so, dass Violet nicht ahnen kann, dass der weitere Aufenthalt in diesem Haus wahrscheinlich zum Tod von ihr und ihrer Familie führen wird, aber sie scheint wirklich nicht gehen zu wollen. Stellt sich als gerechtfertigt heraus, wiees ist nicht, weil sie es nicht tut wollen zu verlassen, ist es, dass sie kippen verlassen.
  • Unbeabsichtigter Backup-Plan: In einem Versuch, zu verhindernChad und Pat davon abhalten, Viviens Zwillinge zu stehlen und schließlich zu töten, Tate und Violet befolgen die Anweisungen des Hellsehers, um sie loszuwerden, was erfordert, den Besitz eines Geistes zu verbrennen und einen Fluch auszurufen. Der Plan bringt nichts, aber Tate, der gegen Pat um seinen Ehering kämpft, führt dazu, dass Pat schreit, dass Tates Tötung bedeutet, dass er die Ewigkeit mit jemandem verbringt, den er nicht liebt. was dazu führte, dass Chad ihn trotzdem hörte und mit ihm Schluss machte.
  • Ungewöhnlicher Euphemismus: „Das Verfahren“ für Abtreibung. Berechtigt dadurch, dass in der Zeit, in der Charles und Nora Montgomery lebten, solche Dinge nicht offen diskutiert wurden.
  • Urban Legends: Einer von Bens Patienten, Derek, erzählt eine davon, über einen Mann mit einem Schweinekopf. Ben lässt ihn die Legende nachspielen. Statt des Schweinemanns sieht er eine der Krankenschwestern aus der zweiten Folge.Später tut er es noch einmal. Diesmal überrascht er einen Einbrecher auf frischer Tat und wird erschossen.
  • Erbrechen Indiskretionsschuss:
    • Folge 3, Ben danachHayden wird geschlagen.
    • Episode 6, als Tate seine Finger in Violets Hals schiebtzu versuchen, sie vor dem Tod zu bewahren.
  • Seltsamkeitsmagnet: Violett, schließlich. Der Rest der Geister des Hauses beginnt ihr zu erscheinen, aber Tate weist sie an, ihnen zu sagen, dass sie verschwinden sollen, wenn sie es tun. Sie hören zu. Bis dahin natürlichsie ist eigentlich auch eine von ihnen, sie weiß es noch nicht.
  • 'Gut gemacht, mein Sohn!' Guy: Nora war anscheinend das für Charles. Zu schade, dass Charles ein drogenabhängiger verrückter Wissenschaftler war, der ein Mädchen ermordete, um ihr immer noch schlagendes Herz in den auferstandenen Körper seines ehemals zerstückelten Kindes zu stecken. Nora sagte, er sei ein Genie, bevor sie ihm in den Kopf schoss.
  • Wham-Folge:
    • 'Gummi Mann'. Hayden versucht, die Identität des Rubber Suit Man aufzudeckenSetze die Geister gegen Vivien und Ben ein, und Benhat Vivien verpflichtet.
    • Weniger ein Beispiel, aber immer noch wham-würdig, ist „Smoldering Children“. Larryfällt für Konstanz, der des Mordes verdächtigt wirdTravis, und es hat sich herausgestellt, dass Violetüberlebte ihre Überdosis nicht.
    • 'Geburt'. Ben endlicherfährt, dass seine Tochter tot ist, Chad verrät Violet dasTate hat ihre Mutter geschwängert, und Vivien endetden Antichristen gebären und dabei sterben.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Constance erwähnt in der zweiten Folge, dass sie vier Kinder hatte. Nur drei tauchen in der Show auf.Die achte Staffel, Apokalypse , enthüllt schließlich, dass Constances viertes Kind ein blondes kleines Mädchen namens Rose ohne Augen war, das zusammen mit ihren Brüdern Tate und Beauregard auch ein Geist im Mordhaus ist. Wir wissen jedoch immer noch nicht, wie sie starb.
  • Was zum Teufel, Held? : Violet ruft ihre beiden Eltern wegen ihres nachlässigen Verhaltens ihr gegenüber an.
  • Yandere:
    • Hayden zeigt in der zweiten Folge einige Schattierungen davon, aber in der dritten Folge ist sie es Ja wirklich leuchtet. Wenn Sie es glauben können, bekommt sie nur schlimmer von da an.
    • Tate hat Schattierungen davon;er dreht voll aufYanderenachdem Violet ihn ablehnt.
  • Zu Unrecht begangen: Als übernatürlicher Vater hat Ben Vivien zu Unrecht verpflichtet, weil er nicht glaubt, dass sie wirklich Geister gesehen hat. Violet bestreitet, dass sie etwas gesehen hat, damit sie das Haus nicht verlassen muss, und aus Rache, weil einer der Zwillinge nicht ihm gehörte. Ben holt Vivien schließlich aus der Anstalt, nachdem er erkannt hat, dass sie nicht gelogen hat und von Rubber Man vergewaltigt wurde.
  • Yaoi-Fangirl: Violet findet schwulen Porno heiß. Tate stimmt zu, obwohl er nicht aufrichtig wirkte.

Interessante Artikel