Haupt Serie Serie / 13 Gründe warum

Serie / 13 Gründe warum

  • Serie 13 Gr%C3%BCnde Warum

img/series/64/series-13-reasons-why.jpg »Die Wahrheit wird ans Licht kommen, wie jemand einmal gesagt hat. Bleibt.' „Hey, hier ist Hannah. Hannah Bäcker. Stimmt. Stellen Sie nicht Ihr... auf welchem ​​Gerät auch immer Sie das hören. Ich bin es, live und in Stereo. Keine Gegenverpflichtungen, keine Zugaben und dieses Mal absolut keine Anfragen. Holen Sie sich einen Snack, machen Sie es sich bequem, denn ich werde Ihnen gleich die Geschichte meines Lebens erzählen. Genauer gesagt, warum mein Leben endete.' Anzeige:

13 Gründe warum ist einNetflixOriginalserienadaption des gleichnamigen Romans von Jay Asher, der am 31. März 2017 debütierte.

Eines Tages erhält Clay Jensen (Dylan Minnette), Schüler der Liberty High School, per Post ein Paket mit 7 Kassetten. Beim Abspielen der ersten Kassette hört Clay die Stimme von Hannah Baker ( Katherine Langford ), dem Mädchen, das sich wenige Wochen zuvor umgebracht hat. Die Bänder sind technisch gesehen ihr langer Abschiedsbrief.

13 Gründe, warum sie sich umgebracht hat 13 Menschen, die sie dorthin geführt haben. Und Lehm ist einer von ihnen.

Während Clay sich die Bänder einzeln anhört, deckt er langsam eine größere Reihe von Ereignissen auf, die sich an der Liberty High ereignen ... und was seine Kommilitonen tun werden, um ihn zum Schweigen zu bringen, manchmal bis zu grausamen und dunklen Extremen.

Eine Adaption des Romans existierte ursprünglich um 2011 als Film mit Selena Gomez in der Hauptrolle, aber 2015 wurde bekannt gegeben, dass Netflix die Adaption für das Fernsehen machen würde, wobei Gomez als ausführender Produzent verpflichtet wurde.

Anzeige:

Einige Monate nach ihrer Premiere bestätigte Netflix, dass die Serie für eine zweite Staffel verlängert wurde, die am 18. Mai 2018 veröffentlicht wurde. Die dritte Staffel wurde weniger als einen Monat später bestätigt und hatte am 23. August 2019 Premiere. Einige Wochen vor ihrer Veröffentlichung, it wurde bekannt gegeben, dass eine vierte und letzte Staffel bestellt wurde, die am 5. Juni 2020 Premiere hatte.

Hat eine Zusammenfassungsseite, die mehr Liebe braucht.

Alle Ordner öffnen/schließen
Anzeige:

13 Gründe warum enthält Beispiele für:

ANZEIGE
  • Aborted Arc: In Staffel 2 wollten Tyler und Cyrus sich mit Ryan anlegen, indem sie ein gefälschtes Grindr-Konto erstellten und Bilder austauschten. Dies sollte dazu führen, dass Ryans Bilder an die gesamte Schule gelangten. Warum dies fallen gelassen wurde, ist unbekannt, und das Endprodukt zeigt, dass Ryan es möglicherweise herausgefunden hat, basierend darauf, dass Tyler und Cyrus ihn von der anderen Seite von Monet aus beobachteten. Dies wird nie wieder aufgegriffen.
  • Versehentliche falsche Benennung : Wird von Jessica und Hannah aufgerufen, wo es ein scherzhafter Scherz war, die Namen des anderen falsch zu machen, der ihnen half, sich zu verbinden.
  • Activist Fundamentalist Possen: In Staffel 3 gibt es eine Gruppe weiblicher Aktivisten, die sich an der Liberty High erhoben haben, angeführt von Jessica.Jessica übergibt im Serienfinale die Fackel (Megaphon) an Estela.
  • Schauspieler Anspielung:
    • Dies ist nicht das erste Mal, dass Dylan Minnette eine unglückliche Romanze mit einem Mädchen namens Hannah hat.Und ja, die Hannah aus diesem Film WAR technisch gesehen tot.
    • Hannahs Eltern erwähnen kurz, dass sie ein Faible für Showmelodien hatte. Brian D'Arcy James, der ihren Vater spielte, ist ein versierter Bühnen- und Musiktheaterschauspieler und hat die Rolle des King George in erfunden Hamilton Off-Broadway.
    • Apropos Off-Broadway, es ist nicht das erste Mal, dass D'Arcy James einen trauernden Vater spielt, der mit dem Verlust seines Kindes fertig wird. Er spielte auch einen Vater, der darum kämpfte, seine Familie zusammenzuhalten, nachdem er den Verlust eines Kindes erlitten hatte Neben Normal .
    • Mr. Porter erwähnt beiläufig einen Kommentar über High School Football. Derek Luke, der Mr. Porter spielte, spielte einen Highschool-Footballspieler in Freitagnachtlichter .
    • Hannah imitiert einen australischen Akzent, wenn sie den Film zitiert Ausschließlich Ballsaal – eine Anspielung auf ihre Schauspielerin Katherine Langford, die Australierin ist.
    • Justin Prentice spielt Bryce, einen Highschool-Vergewaltiger. Sicherlich nicht das erste Mal. Der einzige Unterschied besteht jedoch darin, dass Bryce nicht in der Hölle ist.Zumindest zunächst nicht.
  • Eigentlich ziemlich lustig: Jessica fragt, ob ihr Vater es nicht gutheißt, dass sie mit Ninas Freunden rumhängt, weil sie schwarz sind. Er antwortet: „Hast du sah bei mir in letzter Zeit?' – und die beiden brachen sofort in Gelächter aus.
  • Adaptational Sexuality: Obwohl ihre sexuellen Orientierungen in dem Buch nie angegeben wurden, in der Serie Tony,Courtneyund Ryan sind alle schwul.
  • Anpassungsabweichung: Der Kontext des Beginns von Hannahs Urban Legend Love Life ändert sich in der Serie. Anstatt dass sich der Ruf entwickelt, weil Justin wie im Buch mit Hannahs romantischem Leben prahlt, entwickelt er sich stattdessenals Ergebnis eines völlig aus dem Zusammenhang gerissenen Upskirt-Fotos von Hannah, das in der Schule herumgeschickt wurde.
  • Anpassungserweiterung: Die erste Staffel der Netflix-Serie fügt eine völlig neue Hälfte der Geschichte hinzu, denn anstatt sich alle Bänder in einer Nacht anzuhören, zieht Clay sie in die Länge, während er die anderen Themen konfrontiert und ihre eigene Sicht auf die Bänder erhält. was die Geschichte physisch von einer Nacht auf zwei bis drei Wochen ausdehnt. Und dann ist da noch die zweite Staffel, die größtenteils aus Material besteht, das nicht im Buch zu finden ist, und viele der losen Enden, die am Ende der ersten Staffel vorhanden waren, gelöst hatTylers geplante Schulschießerei an der Liberty High, die Klage von Baker gegen die Schule, wohin Clay, Tony, Skye und Brad gehen, Alex' Status, Justins Aufenthaltsort, die Enthüllung von Hannahs Bändern an die Schule, Jessicas Wiederaufbau und ob Bryce es tun wird oder nicht endlich Gerechtigkeit sehen, nachdem sein Geständnis durchgesickert ist. Staffel 3 erweitert sich weiter mit aKrimi.
  • Adaption Namensänderung: Jenny Kurtz im Buch wird zu Sheri Holland in der Serie.
  • Anpassungsheldentum:
    • Im Buch,Hannah wacht auf, als der Aufprall auf das Stoppschild passiert. In der Serie verursacht sie es teilweise, indem sie Sheri ablenkt und letztere sympathischer macht. Sheri zeigt sich auch zutiefst in Konflikt geraten und meldet es schließlich der Polizei.
    • Justin wird in der Serie leicht aufgeweicht. In dem Buch waren er und Hannah eine Weile zusammen, dann machte er abrupt Schluss mit ihr und brach ihr das Herz. Er tut das in der Serie nicht und sie kommen nie wirklich zusammen. Sein missbräuchliches Leben zu Hause wird auch sehr detailliert gezeigt, und er ist eine Spielfigur der Sportler, mit denen er herumhängt.Er versucht auch, Bryces Versuchen zu widerstehen, mit Jessica in den Raum zu kommen, während in dem Buch sogar Bryce selbst überrascht ist, wie schnell er Justin dazu gebracht hat, sich zu fügen.
    • Wir bekommen in dem Buch nur Hannahs Perspektive auf ihre Eltern wirklich, und sie werden nie direkt gezeigt. Hannah erwähnt beiläufig, dass ihre Mutter oberflächlich war und dass ihre Eltern im Allgemeinen keinen Kontakt zu ihr haben und sie nicht bemerkt haben. In der Serie sehen wir ihre Eltern als freundlich und hingebungsvoll, wenn auch abgelenkt von ihren finanziellen Problemen und ihrem Geschäft. Sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater kämpfen auf ihre eigene Weise so hart wie sie können, um sicherzustellen, dass Hannahs Selbstmord nicht vertuscht wird und etwas Gerechtigkeit daraus entsteht. Sie sind nicht perfekt, aber die Show zeigt Eltern als Menschen ziemlich gut.
  • Anpassungskarma:In dem Buch kommt Bryce mit seinen Vergewaltigungen von Jessica und Hannah davon; Am Ende der ersten Staffel wird impliziert, dass Bryce angeklagt wird, da Clay aufgezeichnet hat, dass er ein Geständnis für Hannahs Vergewaltigung abgelegt hat.Dies wird dann in Staffel 2 untergraben.Trotz des aufgezeichneten Geständnisses passiert Bryce zu Beginn der Saison nichts, da es keine harten Beweise gibt. Und am Ende der Staffel, als Jessica endlich den Mut fasst, zur Polizei zu gehen, weil Bryce sie vergewaltigt hat, wird er festgenommen. Aber bekommt einen Richterprozess und wird nur zu drei Monaten auf Bewährung verurteilt. Endlich direkt gespielt, als er in Staffel 3 von Alex ermordet wird.
  • Anpassungsschurke:
    • Buch! Courtney verbreitet ein Gerücht, dass Hannah Sexspielzeug in ihrer Kommode aufbewahrt, und beschließt später, wegzugehen und Hannah und Bryce trotz des lüsternen und insgesamt fragwürdigen Verhaltens von Bryce allein in einem Whirlpool zu lassen. In der Serie,Sie behauptet, Hannah sei tatsächlich lesbisch und bestätigt, dass Tylers Foto von ihr istnur um ihre eigene Haut zu retten, wenn auch mit sympathischen Motiven . Sie verteidigt Bryce auch weiterhin und behauptet, dass Hannah lange nach ihrem Tod lügt – in dem Maße, wie der Rest der Schuldigen von ihr angewidert ist. Insgesamt ist sie viel manipulativer als die Buchfigur, die Hannah als „jemanden mag“ beschrieben hat. Sie wird in Staffel 2 viel besser.
    • Es ist auch nicht bekannt, ob Tyler tatsächlich der Spanner im Buch ist. Hannah geht einfach davon aus, dass er es ist, weil er eine Kameraausrüstung besitzt, und er wirkt nervös, als sie ihn fragt, wo er in der fraglichen Nacht war. Echte Beweise bekommt sie nie. Die Serie bestätigt, dass er der Täter war.
    • In dem Buch besteht Mr. Porters einziger wirklicher Fehler darin, Hannah nicht mehr zu erreichen, wenn sie zu ihm kommt. In der Show grillt er sie wegen ihrer Vergewaltigung durch Bryce.
    • In Staffel 1, Bryce. Hier schickt er ein Upskirt-Foto von Hannah durch die Schule (passiert nie in dem Buch), erstellt die Hot-or-Not-Liste (war Alex’ Idee in dem Buch), Schuldgefühle bringen Justin dazu, ihn in den Raum zu lassen, um Jessica zu vergewaltigen bevor er ihn rauswirft, als Justin versucht, ihn aufzuhalten (in dem Buch hat Justin ihn reingelassen, weil Bryce die Nachtschicht hat) und er Hannah körperlich überwältigt, bis sie nicht mehr entkommen kann, und sie dann im Whirlpool vergewaltigt (in dem Buch tut sie es nicht) Ich wehre mich überhaupt nicht und er fingert sie nur).
      • In Staffel 3 jedoch umgekehrt, wo er zu einem reuevolleren und sympathischeren Charakter wird, der seine Handlungen aufrichtig bedauert und versucht, seine Fehler in der Vergangenheit wieder gut zu machen, einschließlich der Entschuldigung bei Jessica für die Vergewaltigung, der Hilfe für Justin bei seiner Drogenabhängigkeit und der Begleichung seiner Schulden mit Seth und der Erpressung von Monty fürTyler vergewaltigen.
  • Adult Fear : Im Buch vorhanden, aber die Serie geht noch einen Schritt weiter. In dem Buch sieht man wirklich nur die Aktionen und Reaktionen von Clay, Tony und ein oder zwei der Personen auf den Bändern. In der Serie haben Hannahs Eltern eine fortlaufende Nebenhandlung, in der sie sich mit dem Tod ihrer Tochter befassen, während sie sich mit der Klage befassen, die sie gegen die Schule eingereicht haben. Clays Eltern müssen sich damit abfinden, dass ihr Sohn ständig verschwindet und sie anlügt, ohne ihnen irgendeinen Grund zu der Annahme zu geben, dass es ihm gut geht, ständig besorgt, dass er es ihnen gleichtun könnte.Alex' Vater muss sich schließlich mit dem versuchten (glücklicherweise erfolglosen) Selbstmord seines Sohnes auseinandersetzen. Und Tylers Eltern... sagen wir einfach, sie haben keine Ahnung, was auf sie zukommt.
  • Erwachsene sind nutzlos: damit gespielt. Wie im Buch,Mr. Porter versagt vollständig darin, Hannah auf sinnvolle Weise zu helfen. Clays Eltern versuchen jedoch zu Recht, Clay davon abzuhalten, in seiner Trauer nachzuziehen. Es wird gezeigt, dass Hannahs Eltern beschäftigt sind, während Hannah lebt, aber sie tun, was sie können, um ihr Leben zu verbessern und sie von ihren Problemen zu isolieren, und nach ihrem Tod tun sie, was sie können, um zu verhindern, dass andere Kinder in eine Schule geraten das kann (oder will) ihnen nicht helfen.Im Finale der ersten Staffel, nachdem Clay ihn zur Rede gestellt hat, wird Mr. Porter gezeigt, wie er sich Hannahs Kassetten anhört, als Rektor Bolan hereinkommt, um zu verkünden, dass Alex einen Selbstmordversuch unternommen hat und sich in einem kritischen Zustand befindet, was ihn möglicherweise dazu bringt, das Richtige zu tun.
  • Äsop-Amnesie:
    • Clay lernt während der gesamten ersten Staffel, dass er Hannah nicht hätte beschämen und verurteilen sollen, und er lernte, dass ein Foto (sowohl das von Hannah auf der Folie als auch das von ihr und Courtney beim Küssen) nicht die ganze Geschichte erzählt . In der zweiten Staffel urteilt er über Mädchen, die im Clubhaus gelandet sind, wie zNina und Hanna, vorausgesetzt, weil sie auf dem Foto lächeln, wollten sie dabei sein und so schlimm kann es nicht gewesen sein.
    • Clay lernt in Staffel 1 auch, dass Vergeltung und Rache nicht die Antwort auf Tragödien sind und dass er versuchen sollte, Menschen zu helfen, sie nicht zu verletzen, sondern besser zuzuhören und Mitgefühl zu zeigen. Er lernt auch, dass er sich seinen Eltern gegenüber mehr öffnen sollte. In Staffel 2 lässt er die Bänder online durchsickern, weil er wütend ist, obwohl er weiß, dass sie Jessica verletzen würden. Er schlägt auf Zach einweil er herausgefunden hat, dass er mit Hannah ausgegangen ist, er drängt Jessica, darüber auszusagenihr Angriffobwohl sie nicht bereit dafür ist, und er verhält sich wie Justins Sucht seine eigene Schuld obwohl ich mit Drogen aufgewachsen bin.
  • Alone in a Crowd: Clay am Ende von „Tape 1, Side A.“ Er bildet sich ein, Hannah in dem leeren Flur zu sehen, doch dann füllt er sich plötzlich mit Menschen. Trotzdem ist klar, dass er einsamer denn je ist.
  • Alternativer Kalender: Die zweite Saison findet im Frühjahr 2018 statt. Zu Beginn der Saison ist der Kalender korrekt (Freitag, 9. März). Aber in „Bye“ steht auf einem Titelbildschirm „Samstag, 20. April“, was in Wirklichkeit ein Freitag war. Dies kann einfach ein Fall von Writers Cannot Do Math sein. Dies wird in Staffel 3 geklärt.
  • Zweideutig abwesender Elternteil: Von allen Tonbandaufnahmen sind die von Ryan und Sheri die einzigen, die wir nie zu Gesicht bekommen.
  • Zweideutig Bi :
    • Hannah scheint trotz ihrer Neigung zu Single Woman Seeks Good Man nicht ganz unempfänglich zu seinCourtneysFortschritte ...zumindest bis Tyler und seine Kamera auftauchen. Und in Staffel 2 wird dies sogar während Courtneys Aussage anerkannt, wobei der Prozessanwalt vorschlägt, dass Hannah schwul oder bisexuell gewesen sein könnte.
    • Jessica erwähnt, dass sie mehrere erotische Träume hattedie Rächer, einschließlich Scarlett Johansson . Staffel 2 enthüllt, dass sie und Hannah sich einmal spielerisch während einer Partie „Ich habe noch nie“ geküsst haben.
  • Ein Äsop: Alles beeinflusst alles. Wenn Sie sich in das Leben eines anderen einmischen, greifen Sie nicht nur in einen Teil ein.Clay scheint auch zu erkennen, wie sehr wir versuchen sollten, Menschen zu helfen, von denen wir glauben, dass sie in Schwierigkeiten sind, als er am Ende Skye verfolgt.
  • Gequälte Liebeserklärung:Von Clay an Hannah. In einer Traumsequenz, die er hat, nachdem er sein Band beendet hat, wo er fantasiert, dass er Hannah auf Jessicas Party nicht allein gelassen hat.
  • Rüstungsbrechende Frage:
    • Nachdem Clay herausgefunden hat, warum er überhaupt auf den Bändern war, droht er, von einer Klippe zu springen, und gibt sich selbst die Schuld für die Ereignisse auf Jessicas Party, seit er Hannah allein gelassen hat. Dann stellt er sich eine alternative Vergangenheit vor, in der er Hannah nie verlassen hat, und gesteht ihr seine Liebe. Imaginäre Hannahs Antwort reicht aus absolut zerschmettern Ton. Hanna: Warum hast du mir das nicht gesagt, als ich lebte?
    • Nachdem Jessica beginnt, sich zu erinnernihre Vergewaltigung durch Bryce, versucht sie, Justin dazu zu drängen, zu bestätigen, dass er Zeuge des Geschehens war und dass er sie deswegen angelogen und beschimpft hat. Sie tut dies, indem sie mit Bryce herumhängt und sogar mit ihm flirtet. Es klappt; Justin macht sich Sorgen um ihre Sicherheit in der Nähe von Bryce und die panzerbrechende Frage kommt, als er sie aus Bryces Poolhaus zerrt und sie ihn anschreit: Jessica: [darüber, dass sie mit Bryce rumhängt] Warum tust du das? Ficken Pflege?! Justin: weiler hat dich vergewaltigt!
  • Armor-Piercing Slap: Jessicas und Hannahs Streit in der zweiten Folge der ersten Staffel endet, als Jessica auf Hannahs „Fick dich“ mit einer Ohrfeige antwortet.
  • Gepanzerter Schrank Homosexuell:
    • Courtney Crimson. Obwohl sie zwei schwule Väter hat (oder besser gesagt deswegen – sie sagt, sie habe Angst davor, dass es herauskommt, weil das nur Leute dazu bringen würde, die sagen, dass Schwule, die Kinder adoptieren, dazu führen würden, dass das adoptierte Kind auch schwul ist, was ein weit verbreitetes Gefühl ist, das von wiederholt wird Homophobe)Sie weigert sich, aus dem Schrank herauszukommen und geht sogar so weit, Hannah hinterrücks zu erstechen, um ihr Geheimnis zu wahren. Am Ende wird sie wegen Hannahs Band aus dem Schrank gedrängt.
    • In Staffel 3,Montgomery de la Cruz wird als dieser entlarvt. Auf einer Hillcrest-Party traf er einen Hillcrest-Studenten, den er küsste und von dem er oral erhielt. Als Monty später damit konfrontiert wird, schlägt er den Jungen zu Tode und Bryce bezahlt den Jungen dafür, dass er den Mund hält. In den letzten Folgen war Monty, obwohl er die Schuld für Bryces Tod trägt, nach dem Homecoming-Spiel tatsächlich mit dem Kind von Hillcrest zusammen.
  • Artefakttitel: In Staffel 2 ging es in der Show bereits nicht ausdrücklich um die Gründe, warum Hannah Selbstmord begangen hat, und in Staffel 3 ist Hannah nicht einmal mehr eine Figur in der Show.
  • Künstlerische Freiheit – Recht: Die Teenager werden mit Tätowierungen gezeigt, obwohl die meisten Bundesstaaten es jedem unter 18 Jahren verbieten, eines zu haben. Die Staaten Arkansas, Florida, Kentucky, Louisiana und Kansas haben das Alter bei 16 – aber die Show spielt in Kalifornien. Vermutlich handelt es sich um Fälschungen oder die darin enthaltenen Charaktere sind Transfers aus den oben genannten Staaten. Einige der Tattoos sind tatsächlich die des Schauspielers und einige sind gefälscht.
  • Künstlerische Freiheit – Medizin: Es dauert mindestens zehn Jahre, bis sich HIV zu AIDS entwickelt und tödlich ist, und es tut ihnen zuerst viele wirklich schreckliche Dinge an (vorausgesetzt natürlich, dass sie keine Medikamente bekommen können es; mit dem richtigen Behandlungsschema ist es durchaus möglich, ein glückliches, gesundes Leben zu führen). Allerdings hat die ShowJustininnerhalb weniger Wochen direkt von „leicht symptomatisch“ zu „auf der Schwelle des Todes“ gehen. Das ist eine HandbewegungJustin hatte auch eine neurologische Infektion, die seinen Zustand möglicherweise beschleunigt hat.Auch das erwähnenswertEin intravenöser Drogenkonsument wäre höchstwahrscheinlich während der Reha auf das Virus getestet worden, aber das ist Handwinken mit einer Erklärung, dass Justin die Tests ablehnt.
  • Seitenverhältnis: Spielte in Staffel 3 damit, dass alle Pre-Bryce Murder-Szenen im Vollbildmodus mit helleren, lebendigeren Farben gedreht wurden, während Post-Murder im Breitbildformat mit gedämpften Farbtönen gedreht wurden. Wenn man aufpasst, kann man sehen, wie sich der Briefkasten zwischen den Szenen ausdehnt und verkleinert.
  • Arschloch-Opfer: Ausgerechnet mit dekonstruiertBryceWalker. Außerhalb des Universums ist es gemischt. Trotz der Tatsache, dass er ein Serienvergewaltiger ist, in Staffel 3 immer noch einige bösartige Dinge tut (Zach Dempsey lähmt, zwei verschiedene Häuser zerstört, einen kleinen Jungen bedroht und Alex Drogen verkauft) und sich nie vollständig rehabilitiert, empfindet Bryce echte Reue für seine Handlungen in Staffel 3 und versucht, für sie zu büßen. Er beginnt, sich wirklich mit seiner Mutter und Ani zu verbinden, hilft Justin, seine Schulden bei Seth und seiner Drogenabhängigkeit zu begleichen, tut alles, um Tyler vor Monty zu schützen, macht ein Entschuldigungsband, in dem er seine Verbrechen gesteht, und sein Tod wird als Tragödie dargestellt weil es so schrecklich ist. Davon abgesehen dank der schrecklichen Dinge, die er tat wie sehr das Publikum bereit war, ihm zu verzeihen, ist äußerst gemischt. Im Universum wird er jedoch fast überall von allen betrauert, die alle zugeben, dass er es nicht verdient hat zu sterben. Sogar die Menschen, mit denen er ein negatives Verhältnis hatte, als er starb (Monty, sein Vater, Großvater, Zach), zeigen alle Reue für ihn, und Casey, der die Beerdigung unterbricht, um alle daran zu erinnern, dass er ein Serienvergewaltiger war, wird als unglaublich respektlos angesehen (obwohl sie Punkte sind voll gültig).
    • Gleich mit gespieltMontgomery De La Cruz. Im Gegensatz zu Bryce zeigt Monty niemals Reue für eines seiner Verbrechen (von Bryce Hannah ohne Reue vergewaltigen zu lassen bis hin zu dem Versuch, Alex dazu zu verleiten, sich selbst zu erschießen, weil er Hannahs Vergewaltigung und Selbstmord nicht stoppen konnte), selbst nachdem er verhaftet wurde. Die einzigen Personen, die tatsächlich um ihn trauerten, waren die Personen, die ihm sehr nahe standen (Winston, die Fußballmannschaft und seine Schwester, wobei Ani und Alex die einzigen anderen Personen waren, die Reue für ihn zeigten). Er geht ins Gefängnis, weil er Tyler mit einer Wischstange vergewaltigt hat, nachdem Tyler schließlich gesteht und wegen seiner Vergewaltigung von Tyler von anderen Gefangenen getötet wird.
  • Arsch schubsen:Im Finale der zweiten Staffel 'Bye' wird Tyler in einem Waschraum von Monty angegriffen, und nachdem er geschlagen wurde, vergewaltigt Monty Tyler brutal mit einem gebrochenen Moppstiel.
  • Der Sühneopfer:
    • Heruntergespielt. Nachdem er seine Hot-Or-Not-Liste erstellt hat, versucht Alex, es mit Jessica wieder gut zu machen, und nachdem Hannah gestorben ist, versucht er zunächst, seine Rolle bei ihrem Tod zu vertuschen, hat aber bald kein Problem damit, zuzugeben, dass er, zusammen mit allen, vermasselt und will seine Rolle gestehen.Seine Schuld und sein Bedürfnis zu büßen und wiedergutzumachen, was er Hannah und Jessica angetan hat, treibt ihn am Ende der ersten Staffel zu einem Selbstmordversuch.
    • Sheri beginnt eine Freundschaft mit demalter Mann, der bei dem Unfall verletzt wurde, bei dem Jeff und seine Frau ums Leben kamen, um ihre Schuld daran zu sühnen. Clay glaubt jedoch nicht, dass es sie wirklich erlöst.Sie sühnt später wirklich, indem sie bei der Polizei gesteht, was dazu führt, dass sie einige Zeit in der Jugendstrafanstalt verbringt.
    • Mr. Porter in Staffel 2. In seiner ersten Szene macht er Bryce auf sich aufmerksam und scheint seine Arbeit viel ernster zu nehmen.
    • Justin gegenüber Jessica in Staffel 2.
    • Bryce gegenüber allen in Staffel 3.
  • Versuchte Vergewaltigung:Zach versucht, ein Mädchen in „Prom“ beim Tanz zu vergewaltigen, aber Alex hält ihn davon ab.
  • Autor Appeal: Jemand hinter den Kulissen Ja wirklich mag Punk der späten 70er/frühen 80er undGothic-Rock. Clay hat The Cure-Poster in seinem Zimmer und Alex hat Joy Division-Poster in seinem. Clay und Tony hören in der ersten Folge „Love Will Tear Us Apart“, Jessica und Justin verkleiden sich für eine Party als Sid Vicious und Nancy Spungen und Tyler hängt in Staffel 2 mit einer Gruppe Punks rum.
  • Äxte in der Schule:Tyler bringt Waffen zum Spring Fling-Tanz im Finale der zweiten Staffel, mit dem offensichtlichen Plan, eine Schießerei an einer Schule durchzuführen.
  • Zurück zum Finale: Kat, Hannahs erste Freundin in der Stadt, die in der ersten Folge weggezogen ist, wird von einer Vorladung für die Klage der Bakers getroffen.
    • Im Serienfinale kommen sowohl Courtney Crimsen als auch Ryan Shaver für die Abschlussfeier zurück und um Hannahs Bänder endgültig zu begraben.Auch Katherine Langford wiederholt Hannah als eine von Clays geistigen Erscheinungen.
  • Bath Suicide: Hannahs Selbstmordmethode.
  • Weil du nett zu mir warst:
    • Als Tyler eine Liste (einer Art) für potenzielle Ziele der Menschen erstellt, die ihn verletzt haben, beschließt er, Alex keinen Schaden zuzufügen, weil er ihn vor Mobbern verteidigt hat.
    • Clay und seinen Grund, warum er auf Hannahs Bändern war. Hannah weist darauf hin, dass Clay einer der nettesten und nettesten Typen war, die sie getroffen hat, und sogar der ehrlichste, er selbst zu sein, und er war nicht an ihrem Tod beteiligt, da er tat, was ihm gesagt wurde, nämlich sie in Ruhe zu lassen, was sie gibt sich selbst die schuld. Clay verträgt es nicht gut.
  • 'Vorher' und 'Nachher' Bilder:Tyler nahm im Laufe von (mindestens) sieben Monaten eine Reihe davon auf, um den Zustand der körperlichen Schäden zu zeigen, die er von Montgomerys Angriff (Frühling) bis zum Winter erlitten hatte, und zeigte auch seine allmähliche Steigerung seiner Stimmung und seines Selbstvertrauens.
  • Besser als Freunde: Alex und Jessica = gute und gesunde Freundschaft/schlechte und giftige Romanze.
  • Bittersüßes Ende: So endet jede Saison.
    • Staffel 1:Hannahs Eltern erhalten die Bänder von Tony, und daher wird höchstwahrscheinlich der Schluss gezogen, warum Hannah Selbstmord begangen hat und der Gerechtigkeit Genüge getan wird; Sheri meldet sich mit ihrer Rolle in Jeff Atkins' Tod zu Wort; Jessica findet endlich den Mut, ihrem Vater zu erzählen, was mit ihr passiert ist; Bryce könnte endlich für seine Taten vor Gericht gestellt werden; und Clay macht einen Schritt in Richtung Weitermachen, beginnend mit der Wiederverbindung mit Skye, die zahlreiche Warnzeichen dafür gezeigt hat, sich selbst zu schaden. Allerdings ist Justin jetzt obdachlos, der Freund seiner Mutter, der immer wieder Drogendealer ist, hat ihn aus seinem Haus vertrieben, und Jessica will nichts mit ihm zu tun haben; Courtney wird vor ihren Vätern geoutet und muss zusammen mit Marcus und Zach mit dem klarkommen, was sie getan hat, und wird sich mit den Auswirkungen auseinandersetzen müssen. Tyler bereitet sich darauf vor, die Schule als Vergeltung für sein Mobbing mit Clay zu erschießen Von seinen Zielen unternimmt Alex einen Selbstmordversuch und gerät in einen kritischen Zustand, und Clay wird von der ganzen Tortur für immer gezeichnet sein und Hannah auf lange Sicht wahrscheinlich nie vergessen, obwohl er weiterzieht.Auch Hanna uJeffsind immer noch tot.
    • Staffel 2:Irgendwie sogar mehr bitter: Die Klage der Bakers scheitert und Liberty wird überhaupt nicht bestraft, weil sie eine giftige Schulkultur ermöglicht hat, Bryce wird wegen Vergewaltigung von Jessica nur zu drei Monaten auf Bewährung verurteilt, Justin ist immer noch heroinsüchtig, Chloe ist schwanger mit Bryces Kind, Porter verliert seinen Job und Monty führt eine Gruppe von Athleten an, Tyler brutal zu schlagen und zu vergewaltigen, alle Verbesserungen seiner psychischen Gesundheit rückgängig zu machen und ihn dazu zu bringen, aus Rache fast den Schulball zu vernichten. Das heißt, Clay und Tony tun es gelingt, Tyler daran zu hindern, diesen Angriff auszuführen, und es gibt mehrere klare Lichtblicke für die Zukunft. Hannah erhält einen angemessenen Gedenkgottesdienst und gibt ihren Lieben endlich den Abschluss; Bryce vor Gericht zu bringen und ihn zu zwingen, die Schule zu wechseln, verschafft Jessica ein gewisses Maß an Frieden; Justin wird von den Jensens adoptiert und hat die Chance, seine Beziehung zu Jessica zu reparieren; Zach und Scott verlassen das giftige Umfeld der Leichtathletik; und Alex' Gesundheit verbessert sich weiter. Am wichtigsten ist, dass die Kernbesetzung sich alle auf eine Weise wirklich umeinander kümmert und unterstützt, wie sie es noch nie zuvor getan haben.
    • Staffel 3:Clay wurde für den Mord an Bryce Walker entlastet, Tyler verarbeitet sein Trauma und impliziert schließlich, dass Monty sein Vergewaltiger war und nun von seinen Kollegen akzeptiert wird, Jessica und Justin sind wieder zusammen und Justin wird Hilfe von Drogen bekommen und auf dem Weg zum Sein von Clays Familie adoptiert, wird Tonys Familie immer noch deportiert, aber sie heißen seinen Freund in seiner Familie willkommen. Auf der anderen Seite ist Bryce immer noch tot, obwohl er daran arbeitet, ein besserer Mensch zu werden, und seine Familie (insbesondere seine Mutter) trauert immer noch. Winston verliert Monty, nachdem ihm der Mord an Bryce in die Schuhe geschoben wurde, und wird in seiner Gefängniszelle getötet. Alex kommt damit davon, Bryce zu töten, und sein Vater weiß es, aber obwohl er lügt, um ihn zu beschützen, wird er ihn wahrscheinlich für den Rest seines Lebens anders ansehen und Alex wird für den Rest seines Lebens das Wissen tragen müssen, dass er absichtlich jemanden ermordet hat Leben. Schließlich werden Tylers Waffen, mit denen er den Spring Fling-Tanz abschießen wollte, von einer Gruppe Fischer gefunden.
    • Staffel 4:Justin stirbt an AIDS, das er sich zugezogen hat, als er auf der Straße lebte. Alex muss mit dem Wissen leben, dass er ein Mörder ist und für den Rest seines Lebens die Schuld tragen wird. Die lebenden Schüler bekräftigen jedoch ihren Status als Wahre Gefährten, die sich bei Bedarf immer gegenseitig helfen werden. Clay bekommt endlich die Therapie, die er braucht, um das Trauma zu heilen und mit seinem Leben voranzukommen. Jessica lässt Bryce und ihre Wut über all die Dinge, die er getan hat, los. Tyler hat dasselbe getan, sich von dem geheilt, was Monty ihm angetan hat, und hat Liebe gefunden. Alex hat seine Sexualität akzeptiert und ist endlich in einer glücklichen und liebevollen Beziehung. Jeder macht mit dem College und seinem Leben Fortschritte und ist bereit, sich von der Vergangenheit zu heilen.
  • Bloodier and Gorier: In dem Buch starb Hannah an einer Überdosis Tabletten. In der Adaption schneidet sie sich die Handgelenke auf und verblutet in der Badewanne.
  • Buchstützen: Im Finale der ersten Staffel fahren sowohl Clay als auch Tony hinaus, um dem Drama, dem Serienfinale, ein wenig zu entfliehenist dann aus der Stadt gefahren, um Tonys College zu besuchen, und dieses Mal atmen sie aus und entspannen sich, dieses Mal, weil das Trauma, das sie erlebt haben, endlich vorbei ist.
  • Bowdlerise:NetflixHannahs grafische Selbstmordszene entfernt 2 Jahre nach der Erstveröffentlichung. Diese Änderung wurde fast sofort auf digitale Downloads übertragen.
  • Brechen Sie die Süße:
    • Ton. Hannaund JeffsTodesfälle waren schädlich genug, aber dann bekommt er die Bänder in die Hände...
    • Hannah selbst in der Hintergrundgeschichte greift nach Kill the Cutie und überlegt, was mit ihr passiert.
    • Jessica, während sie für Hannah ein Idiot ist und sich so verhält, als wäre sie an ihrem eigenen Tod schuld, wird ziemlich deutlich, dass sie darunter gelitten hat längst als wir erfahren, dass Justin sie von Bryce vergewaltigen ließ.
    • Olivia Baker, die über den Tod ihrer Tochter völlige Sanity Slippage und Herzschmerz zeigt.
    • Alex, der wegen seiner Rolle bei der Verletzung von Hannah von Schuldgefühlen geplagt wirdund der nach einem Suizidversuch in einen kritischen Zustand gerät.
  • Breaking the Fourth Wall: Irgendwie. Am Ende von „Tape 4, Side A“ schaut Clay direkt in die Kamera und sagt „Welcome to Liberty High“. Kontextuell, es ist klar, mit wem er spricht, aber die Szene ist ziemlich perfekt inszeniert, um eine Werbung für die Serie zu sein.
  • Kurzakzent-Imitation: In einer interessanten Variation des Tropus verwendet Katherine Langford, die die Amerikanerin Hannah Baker mit einem guten Akzent spielt, ihr natürliches Australier für eine kurze Sekunde in einer Episode, um eine Schauspielerin aus einem Film zu imitieren, den die beiden Hauptfiguren gesehen haben das Theater, an dem sie arbeiteten.
  • Gebrochener Äsop:
    • Obwohl viele der zehn, die vor Clay kamen, erkannten, dass sie, ob sie Hannah verletzen wollten oder nicht, zumindest teilweise für ihren Selbstmord verantwortlich waren, misshandeln sie Tyler immer noch und versuchen, ihn allein aufgrund ihrer Meinung aus der Gruppe zu drängen dass er gruselig ist. Aus der Kiste voller Waffen und Munition geht hervor, dass die Bande denselben Fehler zweimal gemacht hat.
    • Umso mehr endet Staffel 3 mit zwei direkt widersprüchlich Äsops —Jeder verdient Mitgefühl, wenn er stirbt, einschließlich monströser Vergewaltiger Big Bad Bryce, aber es ist auchgut, einem bereits toten Vergewaltiger einen Mord anzuhängen.
    • Jeder verdient Mitgefühl,sogar Bryce, weil jeder manchmal gut sein kann. Dies könnte eine anständige harte Wahrheit Aesop sein, außer dass kurz zuvorsein Tod, sie widersprechen dieser Schlussfolgerung vom Typ Rousseau hatte Recht, indem sie sie habenBryce greift darauf zurück, dieselbe alte, abscheuliche Person zu sein, die er immer war.
    • Die letzte Staffel erschüttert die Aesops der ersten drei Staffeln: dass es schlecht ist, Geheimnisse zu bewahren, die anderen und/oder dir selbst schaden können, du solltest nicht unmoralische Dinge vertuschen, die deine Freunde tun, nur weil du Freunde bist, und all deine Handlungen haben Folgen. In Staffel 4 lügen und verstecken die Protagonisten ständig Dinge, um einen Mörder zu beschützen, weil er (unter anderem) ihr Freund ist, und sie kommen mit all dem davon, was als Happy End präsentiert wird.
  • Kaputter Sockel: In Staffel 2Clay findet aus den verschiedenen Zeugenaussagen während des Prozesses heraus, dass Hannah nicht das süße und unschuldige Mädchen war, für das er sie hielt. Beispiele waren: Sie machte eines Nachts ein Foto von ihren Brüsten (vermutlich, um es jemandem zu schicken), was Tyler enthüllt. Die meisten der exotischen Gedichte, die sie schrieb und mit Ryan teilte, handelten von Justin. Der größte Schock für Clay war, dass sie den ganzen Sommer zuvor eine geheime sexuelle Beziehung mit Zach hatte, wodurch sie ihre Jungfräulichkeit verlor.
  • Brennen Baby brennen:Nina verbrennt die Polaroids der Mädchen im Clubhaus.
  • Der Bus kam zurück:Scott, der nach Staffel 2 ohne Erklärung verschwand, wird in „Winter Break“ als ein Jahr älter als die Hauptdarsteller entlarvt und erscheint in Clays Traumsequenz sowie neben anderen längst verstorbenen Nebenfiguren im Finale.
  • Aber nicht zu schwarz: Spielte in Staffel 2 für Drama. Jessica – die eine weiße Mutter hat – glättet ihr Haar, bevor sie vor Gericht erscheint, und fühlt sich unwohl, wenn Leute es kommentieren. Weil sie sich mit Hannah vergleicht, weil sie das „ideale Opfer“ sei, weil sie weiß war, geschieht dies vermutlich aus dem Wunsch heraus, für die Jury mehr Anglo zu wirken. Sie argumentiert später, dass ihr Vater ihre neue Gruppe von Freunden nicht mag, weil sie schwarz sind.
  • Kalifornien: Die Show spielt in einer fiktiven Stadt in Nordkalifornien, die in Staffel 2 als „Evergreen County“ enthüllt wurde. Die Serie wird in einer Reihe von Städten in der Umgebung gedreht, wobei Vallejo die bekannteste ist.
  • Camp Gay: Ryan hat das stereotype Lispeln, die Attitüde und den Sinn für Mode.
  • Camp Straight : Alex, der in Aussehen und Verhalten deutlich weiblicher ist als die meisten anderen Charaktere, passt besser zu seinen Freundinnen als zu männlichen, trinkt 'girly' überausgearbeiteten Kaffee von Monet's und ist in einer Jazzband. Er fühlt sich jedoch eindeutig zu Frauen hingezogen und ist in Jessica verliebt, was ihm endlosen Ärger bereitet.
    • In Staffel 4 erforscht Alex seine Sexualität, hat eine kurze Beziehung mit Winston und endet schließlich mit Charlie.
  • Die Cheerleaderin: Sowohl Jessica als auch Sheri sind Cheerleaderinnen,aber beide machen als erste eine Heel-Face Turnund beide werden sympathisch behandelt.
  • Tschechows Waffe:Ein wörtliches Beispiel. Die Pistole, die Officer Standall reinigte, ist vermutlich die gleiche Waffe, die Alex bei seinem Selbstmordversuch benutzte.
  • Tschechows Party: Mehrere Hinweise auf Jessicas Geburtstagsparty finden sich in der gesamten Serie als eine Veranstaltung, an der Hannah vor ihrem Selbstmord teilnahm. Schließlich enthüllt Hannah das in ihren BändernJessica war von Jerk Jock, Bryce, auf der Party vergewaltigt worden, während Jessica bewusstlos war, und Hannah war Zeuge des Ereignisses aus einem Schrank. Wir erfahren auch, dass Jessicas Freund davon wusste und es geschehen ließ. Diese Ereignisse spielten eine Schlüsselrolle dafür, warum Hannah sich schließlich das Leben nahm.
  • Cliffhanger:
    • Staffel 1 endet mitJustin wurde obdachlos, Bryce merkte, dass er kurz davor stand, seine Verbrechen aufzudecken, Sheri hatte sich gerade gestellt, Alex befand sich in einem kritischen Zustand, nachdem er sich erschossen hatte, und Tyler bereitete sich anscheinend darauf vor, die Schule zu erschießen.
    • Staffel 2 endet mitClay und Tony können die Katastrophe knapp abwenden, indem sie Tyler davon abhalten, in letzter Sekunde in einen Schulball zu schießen. Tony vertreibt Tyler vom Tatort und lässt Clay zurück, der Tylers geladenes Sturmgewehr in seinen Händen hält, während sich ihm Polizeisirenen nähern und vor dem überfüllten Auditorium stehen.
    • Staffel 3 endet mitein Fischer, der Tylers Waffen ausbaggert, die Tony und Clay im Fluss versteckt hatten, und Winston droht, Anis Lügen über Monty und Bryce zu enthüllen.
  • Closet Geek: Während Clays Nerdigkeit für Sci-Fi und Fantasy in Staffel 1 angesprochen und gelegentlich gehänselt wird, offenbart seine Freundschaft mit Ani in Staffel 3 viel mehr, wie zum Beispiel seinen Einstieg ins Cosplay und er gibt zu, dass er Fanfiction schreibt.
    • Daran wird in der vierten Staffel gefeilt. Am 'Donnerstag',Clay, der während des Lockdowns allein in einem Klassenzimmer zurückgelassen wird, wird von den Geistern von Bryce und Monty begleitet, die einen machen Bladerunner Referenz, und weisen Sie darauf hin, dass sie das nur wissen, weil Clay es weiß.
      • In „Abschluss“,Er lernt ein Mädchen namens Heidi kennen, das nicht nur dasselbe College besucht, sondern auch eins ist AKR Fan.
  • Komm nach Gawk: Passiert viel zu oft an der Liberty High mit anderen namenlosen Hintergrundschülern; Nennenswerte Erwähnungen gehen an Clays Zusammenbruch im Flur, den Vandalismus am Auto von Marcus („The Second Polaroid“), die Schlägerei im Flur („Bryce & Chlöe“) undClay wird von Sheriff Standall in ein Polizeiauto eskortiert („Yeah, I’m the New Girl“).
  • Inhaltswarnungen: Im Mai 2017 fügte Netflix zu Beginn jeder Episode Triggerwarnungen hinzu, die vor dem Inhalt warnen. Als Staffel 2 veröffentlicht wurde, wurden speziell erstellte Intros produziert, in denen die Schauspieler das Publikum vor dem Inhalt warnen.
  • Schrei in die Brust:
    • Justin in Jessicas in 'Tape 2, Side A.'
    • Clay in Tony's in 'Tape 6, Side A.'
    • Ton hinein einige Leute (hauptsächlich Tony und Jessica) im Finale der zweiten Staffel 'Bye'.
    • Tony in Caleb's während Staffel 3.
    • Clay in eine Reihe von Menschen in Staffel 4.
  • Cycle of Revenge: Tyler und Cyrus verbringen den größten Teil der zweiten Staffel damit, sich gegen die Jocks wegen ihrer grausamen Behandlung zu verschwören.
  • Ein Date mit Rosie Palms :
    • Für Drama gespielt. Hannah erwähnt, dass sich jeder in der Schule das Bild von angesehen hatsie und Courtney küssen sich, und die meisten Jungen „wahrscheinlich mehr als einmal“. Schnitt zu einer Rückblende vonClay masturbiert zu dem Bild, über das er Schuldgefühle hat, jetzt weiß er, wer darauf zu sehen ist und unter welchen Umständen es aufgenommen wurde. Es spielt sogar in seine Sanity Slippage in „Tape 4, Side A“ hinein, als er sich vorstellt, dass Tyler zu ihm sagt: „Jeder weiß, dass du dich zu Hannahs Bild geschlagen hast.“
    • Spielte in Staffel 3 erneut für Drama.Jessica gibt zu, dass sie und Alex „schrecklichen Sex“ haben. Ani ermutigt Jessica zu masturbieren, um sich wieder mit ihrem Körper zu verbinden. Unglücklicherweise für Alex erinnert Jessica sie daran, wie gut der Sex mit Justin war, und sie kommt mit ihm zurück.
  • Degradiert zu Extra / Out of Focus : Mehrere Charaktere in Staffel 2.
    • Courtney und Ryan werden in Staffel 2 hauptsächlich auf Hintergrundfiguren reduziert, abgesehen von den Episoden, die sich auf ihre Zeugnisse konzentrieren. Sie treten später in der Staffel immer noch in Gruppensituationen auf, in denen sie sich Clay gegenüber viel freundlicher und unterstützender verhalten als zuvor und sogar neue romantische Partner erhalten, was darauf hinweist, dass sie einfach das zentrale Drama verlassen haben, nachdem sie ihre Zeugnisse abgegeben haben.
    • Dasselbe gilt für Marcus, abgesehen von einer späteren entscheidenden Szenewo er erpresst wird, Bryce öffentlich einen Vergewaltiger zu nennen, was zu seiner sofortigen Suspendierung und Abwesenheit für den Rest der Saison führt.
    • Die Bakers trennen einige Zeit zwischen den Jahreszeiten; Der Fokus bleibt auf Olivia, wobei Andy für mehrere Episoden völlig abwesend ist.
    • Nach ihrem Debüt als Spotlight-Stealing Squad in Staffel 3, sehr zum Ärger einiger Zuschauer, wird Ani in Staffel 4 ernsthaft und völlig abrupt herabgestuft. Sie spielt keine ernsthafte Rolle in der Handlung und ist mehr oder weniger die Cheerleader aller anderen. Sie ist sogar für vier ganze Folgen vorübergehend in einen Bus gestiegen, um sich um ihre Mutter zu kümmern.
  • Der Teufel aus der Maschine
    • Es gibt absolut keinen erzählerischen Grund für Hannahauf Bryces Party zu seinabgesehen von der Handlung, die sie braucht, um dort zu sein.Sie wandert nachts einfach in einer depressiven Benommenheit durch die Stadt und wandert auf eine zufällige Party in einem Big Fancy House, ohne zu wissen, dass sie dort jemanden kennen würde.
    • MontgomerysMordam Ende von Staffel 3. Es hilft den Charakteren meistens nur, wenn es das bedeutetSie rahmen keinen noch lebenden Vergewaltiger ein.Es soll eine Übernahme von Even Evil Has Standards seinMenschen im Gefängnis, die Vergewaltiger hassen, aber trotzdem kommt es fast aus dem Nichts.
  • Hartnäckiger netter Kerl: Alex wird dies in Staffel 3in seiner Beziehung zu Jessica. Obwohl Jessica ein netter Kerl und immer für sie da ist, kann sie sich trotz dessen, was er getan hat, nicht von Justin lösen und kehrt zu ihm zurück. Er nimmt das nicht gut.
  • Doppelmoral: Vergewaltigung, Mann auf Mann:Das Finale der zweiten Staffel zeigt eine Szene, in der Montgomery und andere Sportler Tyler mit einem Besenstiel verprügeln, alles nur, weil Tylers Aktionen dazu führten, dass ihre Sportsaison abgebrochen wurde.Es wird als schrecklich, erniedrigend dargestellt und schiebt ihn über den Despair Event Horizon.
  • Der Hund war der Mastermind: In Staffel 2 werden wir ständig glauben gemacht, dass entweder Bryce oder Scott derjenige ist, der die Hauptfiguren belästigt und bedroht. Letztendlich stellt sich heraus, dass es sich um Monty handelt, der vor der Enthüllung im Grunde eine Hintergrundfigur war und eine so untergeordnete Rolle spielte, dass er nicht einmal auf den Bändern enthalten war.
  • Dramatisch den Punkt verfehlt: In „Band 2, Seite A“ versteht Clay überhaupt nicht, warum Hannah ein Problem damit hat, auf der „heißen Liste“ der Schule zu stehen; sie schirmt es sofort ab: Hanna: Wieder einmal sind Sie und der Punkt völlig Fremde.
  • In den Selbstmord getrieben: Hannah,Alex und beinahe Justin, Alex und Clay.
  • Sterben wie du selbst: Obwohl Hannah einen kurzen Haarschnitt hatte, als sie starb, hat ihr Haar immer seine ursprüngliche Länge, wenn sie in Clays Halluzinationen auftaucht. Möglicherweise, weil der Haarschnitt ein Symptom ihrer Depression war.
EH
  • Leicht verziehen:
    • Bryce werden seine schrecklichen Verbrechen von Ani in Staffel 3 leicht vergeben, und sogarTon, obwohl geringfügig weniger leicht als Ani, denkt, dass es falsch war, Bryce überhaupt nicht zu betrauern.
    • Tyler für die Dreharbeiten. Ja, er hat ernsthafte Probleme, aber er hat es trotzdem versucht Massenmord begehen beim Schultanz, aber er bleibt immer noch gut mit Clay und den meisten Hauptdarstellern befreundet.
    • Justin wird einmal als dieser In-Universum angesehenkommt wieder mit Jessica zusammenweil er verantwortlich warsie wird vergewaltigt.
    • Clay ist dies in den Augen des Gesetzes, seiner Schule und seiner Freunde – seine Wahnvorstellungen führen dazu, dass er zahlreiche Menschen verletzt, Menschen verprügelt, Zachs Auto zerstört und ihn für tot und sogar zurücklässtein Auto anzündenund er wird nie angeklagt, kommt in eine Ivy League-Schule und wird zum Klassensprecher gewählt.
    • Alex ist dies auf RechnungBryce's Mörder zu sein.Am Ende scheint es nicht so viele Leute zu interessieren – sein Vater ist nicht einmal so widersprüchlich darüberzudecken,und Sheriff Diaz scheint zu wissen, was wirklich passiert ist, deutet Bill aber an, dass er es auch istmitschuldig an der Vertuschung.Charlie, seinneuer Freundist ziemlich gut damit und gernegeht eine Beziehung mit ihm ein, und selbst wenn er es der einen Person gesteht, die dadurch am meisten verletzt wurde(Winston), scheint ihn nicht so sehr zu stören. Am Ende scheint er sich nicht einmal so schuldig zu fühlen, und niemand in der Kerngruppe fühlt sich in seiner Nähe unwohl oder macht sich Sorgen um ihn.
  • Allein zu Mittag essen:
    • Hannah war in der Cafeteria oft so, vor allem wegen ihres falschen Rufs der Promiskuität. Sie wird alleine beim Essen gezeigt, nachdem sie sich mit Jessica und Alex überworfen hat. Ton auch.
    • In Staffel 2 sehen wir eine Rückblende, wie Justin und Bryce zum ersten Mal Freunde wurden, wobei der Drittklässler Justin alleine isst, weil er der Klassenausgestoßene ist, bis Bryce kommt, um sich zu ihm zu setzen.
  • Enemy Mine: In „Tape 6, Side B“ haben Marcus, Courtney, Tyler, Ryan, Zach und Alex ein Treffen, um darüber zu sprechenzur Vernehmung geladen werden. Sie haben vor dem Treffen verschiedene Probleme miteinander, darunter:
    • Courtney verachtet Tyler, weilTyler machte ein Foto von ihr, wie sie Hannah küsste, und verteilte es.
    • Ryan hat wenig Respekt vor Courtney, weil sie eine istGepanzerter Schrank Homosexuellund verbringt einen Großteil des Treffens damit, sie zu beleidigen.
    • Marcus (und wahrscheinlich die anderen) hat Steine ​​gegen Tylers Fenster geworfen und ihn allgemein gemobbt.
  • Künstliches öffentliches Geständnis:Clay bringt Bryce dazu, zu gestehen, dass er Hannah vergewaltigt hat, und zeichnet es auf der leeren Seite des letzten Bandes auf. Dann gibt er es Tony, der Kopien davon macht, von denen eine Hannahs Eltern gegeben wird. Wie es in der Realität üblich ist, wird es nicht als Beweismittel zugelassen.
  • Sogar das Böse hat Maßstäbe: Die Bandopfer machten alle Fehler, die Hannah verletzten und letztendlich zu ihrem Tod führten, obwohl es einige Aktionen gibt, die sie nicht ertragen können.
    • Sie sind alle ziemlich angewidert von Tyler wegen seines verletzenden Stalker-Verhaltens. Für einige von ihnen ist es jedoch ein wenig heuchlerisch, wenn man ihr eigenes räuberisches Verhalten betrachtet.
    • Ryan, Zach und Alex sind alle entsetzt über Courtneyargumentieren, dass Hannah und Jessica nicht vergewaltigt wurden, und eilen auf die Seite von Bryce.
    • Justin versucht vergeblich zu verhindern, dass Hannahs Upskirt-Foto in der Schule verbreitet wirdverhindern, dass Bryce Jessica vergewaltigt.
    • Bryce ist angewidert, als er Monty herausfindetTyler mit einem Moppstiel sodomisiert und Monty droht, sich von Tyler fernzuhalten, oder er wird alle Verbrechen von Monty der Polizei melden.
    • Monty wird von Gefängnisinsassen ermordet, die ihn getötet haben, nachdem sie herausgefunden haben, wie er Tyler vergewaltigt hat.
  • Jeder ist ein Verdächtiger:Für den Mord an Bryce in Staffel 3.
  • Jeder liebt Blondinen:
    • Hannahs Lovable Alpha Bitch-Freundin Kat ist blond.
    • Eine Einführung in die zweite Staffel. Die Cheerleader-Kapitänin und Bryces Freundin – Chlöe – ist ebenfalls blond.
  • Everytown, America : Obwohl in der ersten Staffel nicht identifiziert, enthüllen die ersten Zeilen der zweiten Staffel, dass Evergreen County das Hauptgebiet ist, und weitere adressierte Umschläge zeigen, dass der Hauptstandort die fiktiven Vorstadtgebiete ohne eigene Rechtspersönlichkeit von Evergreen County, Kalifornien, sind, die ein Mashup sind /Analog von verschiedenen nördlichen Grafschaften der San Francisco Bay Area (wie Marin, Sonoma, Napa und Solano Counties) und nordkalifornischen Städten, sowohl in Bezug auf die Lage als auch auf das Aussehen. Als Drehorte werden Vallejo, Sebastopol, Corte Madera, San Rafael, Oakland und Santa Rosa genutzt.
  • Böses Gegenstück: Justin zu Clay in Staffel 1. Justin ist ein Jerk Jock und Clay ein Nice Guy, die beide impulsiv in ihren Handlungen sind. Wenn Justin unbedingt will, dass die Wahrheit über Hannah und ihre Bänder verborgen bleibt, ist Clay am ehesten bereit, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Und während Justin der erste Grund war, der Hannah das Herz brach, ist Clay einer der wenigen Gründe für sie, am Leben zu bleiben, und der ihr Hoffnung auf ein besseres Leben gibt.
    • Bryce zu Zach. Sie sind beide Stars an der Liberty High und stehen als Liberty Tigers an der Spitze der beliebten Nahrungskette. Zach ist ein Idiot mit einem Herz aus Gold, während Bryce eine männliche Version von Bitch in Sheep's Clothing ist. Beide haben sehr gute Lebensbedingungen mit einer strengen, aber präsenten Mutter für Zach und abwesenden Eltern für Bryce.Staffel 3 beweist dies auch in ihrer jeweiligen Beziehung zu Chloe (fürsorglicher und unterstützender Zach im Gegensatz zu Vergewaltiger-Freund Bryce).
    • Monty zu Jeff. Sie sindgut gebautFreiheitstiger. Aber während Jeff ein liebenswerter Jock war, der bei weniger beliebten anderen Schülern (wie Clay oder Hannah) sympathisch war, ist Monty ein Idiot mit einem Herz aus Idioten, der bei den weniger beliebten Schülern (insbesondere Tyler) sehr dicklich ist.
      • Monty ist dasTony auch in Staffel 3. Da Staffel 3 enthüllte, dass Monty schwul ist, kann er mit Tony verglichen werden. Beide sind Straight Gay und Boisterous Bruiser. Wenn Monty seine Homosexualität nicht annimmt und Gayngst-Tendenzen hat, ist Tony offen schwul und wird nur sauer, wenn jemand homophob mit ihm ist.
    • Chloe an Jessica in Staffel 2.Am Anfang gespielt und im Rest der Saison untergraben. Beide waren Cheerleader, die mit Jocks ausgingen (Justin für Jessica und Bryce für Chloe). Und wenn Chloe frei bei Bryce ist, wurde Jessica von ihm vergewaltigt. Außerdem wurde Chloe als die eifersüchtige und liebenswerte Alpha Bitch-Freundin des Big Bad dargestellt, und Jessica wurde als das gebrochene und schlampenbeschämte Mädchen dargestellt. Die Trope wird untergraben, wenn Chloe nur ein komplexes nettes Mädchen ist, das in einer komplizierten Geschichte steckt.
      • Chloé zu Kat. Beide waren blonde und beliebte Lovable Alpha Bitch Dating mit Jerk Jock .Kat war die beste Freundin von The Heroine und Chloe die Freundin von The Big Bad . Außerdem die Art und Weise, wie sie Hannah und Jessica (unruhige und einsame Brünette) behandelten: Kat unterstützte Hannah, während Chloe eifersüchtig war, sich vorgetäuscht um Jessica kümmerte und sie erpresste. Wie im obigen Beispiel wurde es subvertiert und mehr zu einer Foil-Dynamik.
    • Montgomery (wieder) zu Justin. Beide kommen aus ärmlichen Verhältnissen, beide nehmen regelmäßig Steroide/Drogen, beide haben missbräuchliche Väter, beide sind Bryce gegenüber äußerst loyal und haben sogar als Komplize einer Vergewaltigung gehandelt, die er begangen hat. Doch während Justin berechtigtes Bedauern für seine Rolle in Jessicas Vergewaltigung zeigt und zu Bryce kommt, um das Monster zu sehen, das er ist, ist es Monty egal und er ist mehr besorgt darüber, den Ruf seines eigenen Teams sauber zu halten, und wird nicht zögern, dies zu tun verletzt jeden, der sich dem in den Weg stellt.
  • Expository Frisur ändern:
    • Olivia hat so eine. Vor Hannahs Tod trägt sie ihre Haare normalerweise lang und ohne Krawatten. Nach deren Selbstmord band sie ihre Haare immer zu einem Pferdeschwanz zusammen. Nach Staffel 2sich über die Bänder informieren, sie hat es abgekürzt. Nach dem Zeitsprung im Finale der zweiten Staffel ist es etwas länger geworden.
    • Alex' blonde Haare sind in Staffel 2 braun geworden und nachgewachsennach seinem Suizidversuch, obwohl dies möglicherweise nur daran liegt, dass er seine Haare nicht weiter blondiert.
    • Sheri trägt ihr lockiges Haar glatt, als sie zur Schule zurückkehrt.
    • Im Finale der zweiten Staffel haben sowohl Tyler als auch Justin Buzzcutsda sie beide Zeit in Jugendhaftanstalten verbracht haben. Ab dem Übergang zwischen Staffel 1 und 2 wurden Justins Haare aufgrund des Lebens auf der Straße auch länger und unordentlicher.
  • Fall Guy: Das ultimative Ergebnis vonBryces Mord. Alex war derjenige, der einen schwer verletzten Bryce in den Fluss gestoßen hat, aber Montgomery bekommt die Anerkennung dafür, aber als er im Gefängnis getötet wird.
  • Fanservice :
    • „Two Girls Kissing“ zeigt eine Szene beim Cheerleading-Training, in der alle Mädchen kurze Shorts tragen und sich dehnen – damit ihre Beine zur Schau gestellt werden können.
      • Dieselbe Episode hat das Gegenteil – wo Zach Alex bei seiner Physiotherapie in einem Pool hilft – so dass beide Schauspieler in Badeanzügen sein können.
    • „Angry, Young and Man“ hat eine Szene in der Umkleidekabine, in der Zach und Monty in einen Streit geraten, während sie nur Handtücher tragen.
    • Tatsächlich gibt es in allen drei Staffeln mehrere Episoden, in denen sich männliche Charaktere in verschiedenen Zuständen ohne Hemd befinden, die darauf zutreffen können.
  • Ein Vater für seine Männer: Coach Rick in Staffel 2.Es kommt zu dem Punkt, an dem es scheint, dass er sich bewusst ist, welche Verbrechen seine Spieler begangen haben.
  • Faux leutselig böse:
    • Bryce ist reich, ein Spitzensportler, beliebt bei Studenten und Lehrkräften,und er vergewaltigte Jessica, die Freundin seines besten Freundes, und Hannah ohne eine einzige Unze Scham. In 'Band 6, Seite B'Clay konfrontiert ihn mit den Vergewaltigungen und Bryce schlägt ihn fast um sein Leben, bis er ohnmächtig wird. Als Clay zu sich kommt, schenkt Bryce ihm einen Drink ein und lächelt, während er sich weiter unterhält.
    • Markus. Er wirkt freundlich, ziemlich zugänglich und geradezu witzig.Er nutzt diese Taktik auch, um sich mit denen anzufreunden, die sich die Kassetten angehört haben, und wird nicht zögern, seine Macht gegen die Schule einzusetzen, um Sie davon abzuhalten, die Wahrheit aufzudecken.
  • Frauenfeindliche Frau: Die Prozessanwältin im Bakers-Prozess zeigt Anzeichen dafür – was ganz klar darauf hindeutet, dass Hannah für ihr Slut-Shaming verantwortlich war, weil sie die Aufmerksamkeit genoss. Während Jessicas Aussage versucht sie, Hannah als eifersüchtige Drama Queen darzustellen. Wie viel echtes Gefühl ist und wie viel ihr Engagement dafür ist, den Fall zu gewinnen, egal was es kostet, ist zweideutig.
  • Feuergeschmiedete Freunde:Clay und Justin in Staffel 2 – angefangen von Clay, der ihn in seinem Haus versteckt, damit er für Jessica aussagen kann. Am Ende der Saison beschützt ihn Justin vor Bryce und die Jensens beschließen, ihn als zweiten Sohn zu adoptieren.
  • Fisch aus dem Wasser: Mr. Porter ist das, da er Beratungslehrer an einer Schule war, wo „Kinder Kinder erschossen“, bevor er zur Liberty High kam,was ihn in der Welt des Social-Media-Mobbings, der Gerüchte, Behauptungen und anderer Themen über den Ruf der High School wirklich aus seiner Liga macht.
  • Rückblende: Darauf baut die Erzählung auf. Staffel 2 etwas weniger als Staffel 1. Staffel 3 hat ziemlich viel Wechsel zwischen April 2018, dem Sommer- und dem folgenden Herbstsemester.
  • Flashback-Effekte: Ereignisse während der gegenwärtigen Zeit (wenn Clay sich die Bänder anhört) sind in tristen und leicht farblosen Tönen, aber wenn es zu einem Flashback von Hannah kommt, erscheint ein Orangeton und/oder mehr Farbe über der Szene. In Staffel 3 werden dieselben Farbfiltereffekte verwendet, um zwischen Gegenwart und Rückblenden zu unterscheiden, und es gibt auch eine Änderung des Seitenverhältnisses.
  • Vereiteln :
    • Montgomery für Justin in Staffel 2. Beide kommen aus missbräuchlichen Elternhäusern und werden deswegen von Bryce betreut.Beide haben die Chance, das Richtige zu tun. Justin entscheidet sich dafür, sich selbst zu erlösen, während Monty dies nicht tut.
    • Alex für Ton. Beide gelten als „traurig mager“ und waren zu unterschiedlichen Zeiten beste Freunde von Hannah. Beide sind sehr verliebt in ein Mädchen (Hannah für Clay und Jessica für Alex), das (trotz ihnen) mehr von Sportlern angezogen zu sein scheint.
    • Kat für Jessica. Beide waren Hannahs beste Freundin (zu unterschiedlichen Zeiten), beliebter als sie und mit Justin zusammen.
    • Jeff für Zack. Beide sind große, liebenswerte Jock (auch wenn es bei Zack in Staffel 1 umstrittener ist), die sich mit einem dünnen und unruhigen Typen anfreunden (Clay für Jeff und Alex für Zack, besonders in Staffel 2).
  • Vorausdeutung:
    • Mr. Porter reißt einen Eintrag aus seinem täglichen Verzeichnis der Schüler, die er getroffen hat, heraus und wirft ihn weg.Später wird bekannt, dass er sich an dem Tag, an dem sie Selbstmord beging, mit einer verzweifelten Hannah traf, obwohl er behauptete, sie hätten sich nur einmal getroffen, um über Colleges zu sprechen.
    • In einem frühen „Blinzeln und Sie werden es verpassen“-Moment erwähnt Mr. Porter „zwei Studenten verloren im letzten Monat“. Dass der erste Student war, erfahren wir erst bei 'Tape 5, Side B'Jeff, obwohl es überall subtile Hinweise darauf gibt, dass dies der Fall ist.
    • Alex zeigt während der gesamten Serie Anzeichen von Selbstmordtendenzen, wie z. B. bestraft werden zu wollen, Kämpfe aufzunehmen, die er nicht gewinnen kann, sich in den Pool fallen zu lassen usw. In „Tape 6, Side B“ erschießt er sich selbst.
    • Staffel 3 hatte zwei Instanzen in ihrem Marketing, um auf die Identität hinzuweisenBryceder Mörder:Alex.
      • Im Haupttrailer, nachdem Justin Jessica gesagt hat, dass 'jemand, den wir kennen, das hätte tun können',Der Trailer schneidet sofort zu Alex, der Monty mit einem Messer bedroht. Es ist, als wollte uns der Trailer sagen: ' diese ist der eine...'.
      • Einen entscheidenden Hinweis findet man in den Charakterpostern. Der Mund jeder Person ist von einer zerrissenen Zeitung verdeckt, mit einem fett gedruckten Slogan („Wer hat getötetBryceWalker?') und Leckerbissen von Informationen über jede Person über den Mord, in der Schriftart Times New Roman. Sieben der Charakterposter können herausgegriffen werden, um drei Hauptverdächtige zu hinterlassen:Tyler, Alex und Ani, weil diese Poster mindestens einen schriftlichen Hinweis in der gleichen Schriftart wie der Slogan haben .Ani und Tyler können von dieser Liste ausgeschlossen werden, da ihre Worte nichts damit zu tun haben, wie sie als Verdächtige in Bryces Mord angesehen werden können („Tot aufgefunden“ und „Einzelgänger“ sind die versteckten Wörter). Bei Alex hingegen steht „Gewaltausbrüche“ und sagt uns das genauer Grund warum er letztendlich die Tat getan hat.
    • Staffel 4 deutet anJustins AIDS-Diagnose, bei der sein Körper zunehmend mit dunklen Blutergüssen/Kaposi-Sarkom, einem häufigen AIDS-Symptom, bedeckt wird.
  • Aus Mangel an einem Nagel: Viele Beispiele.
    • Es besteht eine gute Chance, dass die meisten Ereignisse hätten vermieden werden können, wenn Hannah Kats Rat befolgt und beschlossen hätte, Zach statt Justin nachzugehen.
      • Hätte Justin im Gegenzug das Foto von Hannah nicht zur falschen Zeit gemacht, hätte der Beginn von Hannahs Ruf als „Klassenschlampe“ nicht begonnen.
    • Für Zach, wenn er die heiße Liste nicht als Grund für ein Date mit Hannah erwähnt hätte und eine bessere Reaktion gehabt hätte, als er mit ihr sprach, wären die Notizen nicht aus Rache gestohlen worden.
    • Clay, als er mit Tony auf der Klippe war, denkt, dass er die Party und Hannah allein verlassen hat, war dieser Tropus, und wenn er nicht gegangen wäre, wäre Jessica nicht vergewaltigt worden, Sheri hätte nicht das Stoppschild umgefahren und Jeff wäre nicht gestorben.
  • Foreign Exchange Student: In „Tape 4, Side A“ wird Clay aus dem Unterricht geholt, um Courtney dabei zu helfen, einige davon in Liberty zu zeigen. Unglücklicherweise werden sie einer Tour durch einen zunehmend instabilen Clay ausgesetzt.
  • Frame-Up:Marcus versucht schließlich, Clay zu unterminieren, indem er eine Tüte Gras auf ihn pflanzt.
  • Freudsche Entschuldigung: Den meisten Eselcharakteren wird Folgendes gegeben:
    • Justin:Kommt aufgrund der Drogenabhängigkeit seiner Mutter aus einem armen und missbräuchlichen Zuhause. Bryce war schon in jungen Jahren seine einzige Quelle des Schutzes und der Zuneigung, daher schwieg er, nachdem Bryce Jessica vergewaltigt hatte. Die Enthüllung in Staffel 3, dass er als Kind vom Freund seiner Mutter sexuell missbraucht wurde, rückt einige seiner Handlungen in ein neues Licht.
    • Markus:Wird von seinem Vater ständig dazu gedrängt, die perfekte Repräsentation eines jungen schwarzen Mannes zu sein und kein weiteres Rassenstereotyp zu sein.
    • Zach:Hat seinen Vater verloren und wird von seiner Mutter dazu gedrängt, sich immer Gedanken über das Aussehen zu machen und wie die Leute ihn sehen, was ihn dazu zwingt, seine Gefühle einzudämmen und mit Menschen befreundet zu sein, die er verabscheut, wie Bryce.
    • Monat:Wird von seinem Vater geschlagen und ist daher davon überzeugt, dass Baseball der einzige Ausweg aus seinem schmerzhaften Familienleben ist.
    • Sogar Bryce bekommt einen:Seine wohlhabenden Eltern ließen ihn ständig allein zu Hause, um auf Geschäftsreisen und in den Urlaub zu fahren, so dass er sich verlassen und ungeliebt fühlte, bis zu dem Punkt, an dem er sich um nichts und niemanden mehr kümmerte.
  • Lustiges Hintergrundereignis: Passiert ziemlich oft für eine so ernste Show.
    • Das Winterformal ('Tape 3, Side A') hat einen zusätzlichen Klecks.HinweisWie die Geschichte sagt, geschah dies in jeder nehmen und obwohl die Szene im Endprodukt verbleibt, wurde dieses Extra nie zurückgerufen.
    • Doppelt als Teleportation außerhalb des Bildschirms, in „The Second Polaroid“, geht ein Schüler an Scott und Clay vorbei, und als die Kamera auf Scott gerichtet ist, sieht man denselben Schüler, wie er das Gebäude betritt.
    • Während ' Die Nacht, in der wir uns trafen “ In „Bye“ ist kurz ein Produktionsassistent zu sehen, der Komparsen bewegt.
    • In 'Yeah, I'm the New Girl' ist jemand in der Bibliothek schlafend zu sehen, als Jessica sich Zach nähert.
    • In „Niemand ist sauber“als Alex den Beutel mit Steroiden deponiert und Justin sie zurückholt, ist ein Student zu sehen, der einen sehr animierten Zusammenbruch hat.Hinweis , die besagt , dass die Kernschmelze auf die hohe Temperatur am Set und das Tragen schwerer Kleidung zurückzuführen sei .
  • Gangsta-Stil:
    • Verspottet, als Bryce eine von Jess' Waffen ausprobiert: Jess: So halten es nur Schauspieler in Hollywood.
    • In „Das zweite Polaroid“Cyrushält zunächst eine Waffe auf diese Weise vorTylerkorrigiert ihn beim ersten gemeinsamen Shooting.
  • Gasbeleuchtung:Justin tut dies Jessica an, um sicherzustellen, dass sie nie herausfindet, dass sie von Bryce vergewaltigt wurde.
  • Girl-on-Girl Is Hot : Scheint der Glaube zu sein, der in der ganzen Schule vertreten wird – ein Bild vonCourtney und Hannasich ziemlich wild zu verhalten, nachdem man sich betrunken hat, wird viral.
  • Eine radikale Entziehungskur machen :In Staffel 2 entwickelt Justin, nachdem er Monate auf der Straße verbracht hat, eine Heroinsucht. Clay zwingt ihn, mit dem Konsum aufzuhören, um ihn auf den Prozess vorzubereiten, und seine Entzugserscheinungen werden detailliert gezeigt.Wie die meisten Süchtigen, die versuchen, dies in nur wenigen Tagen ohne professionelle Hilfe zu tun, wird er nicht clean und wird einfach besser darin, es zu verbergen.
  • Gute Eltern: Wir sehen a viel davon in der zweiten Staffel mit einer gesunden Mischung aus Eltern als Menschen.
    • Die Jensens sind nicht immer einer Meinung und insbesondere Lainie kann ein bisschen erdrückend sein, aber sie unterstützen Clay unglaublich und,schließlich auch Justin.
    • Jessicas Eltern zeigen sich in Staffel 2 in jeder Hinsicht für sie. Sie geben ihr Zeit und Raum, um zu heilen, und überlassen ihr größtenteils die Führung bei ihrer eigenen Genesung. Die Szene, in der ihr Vater sie in ihr eigenes Bett steckt und ihr beim Einschlafen zusieht, ist besonders herzerwärmend (und gleichzeitig herzzerreißend).
    • Der Vater von Cyrus und Mackenzie hat eine offene Beziehung zu seinen Kindern, engagiert sich für ihre Interessen (z Harry Potter Marathon mit Cyrus), ermutigt seine Kinder, individuell zu sein, und behält ihre geistige Gesundheit genau im Auge.
    • Tylers Eltern geben sich alle Mühe, eine Verbindung zu ihrem Sohn herzustellen und ihn bei jedem Schritt zu unterstützen.Schade, dass es nicht funktioniert.
    • Alex' Vater macht in Staffel 2 einen Heel-Face Turn, von einem streng autoritären, der Alex dazu bringt, ihn 'Sir' zu nennen, zu einem dankbaren und engagierten Vater, der seinem Sohn regelmäßig sagt, dass er ihn liebt und seine Genesung immer fördert. Seine Mutter hat My Beloved Smother-Tendenzen über seine Gesundheit, aber es wird zum Lachen gespielt.
  • Halluzinationen: Als Teil seines Heroic BSoD and Sanity Slippage beginnt Clay, Hannah überall zu sehen, obwohl sie tot ist. Nach einigen Tagen,Clay beginnt sogar, sich vorzustellen, dass er und andere Dinge tun und sagen, die von der Realität nicht zu unterscheiden sind. In Staffel 2 hat Clay den Punkt erreicht reden zum Bild von Hannah, als ob sie physisch da wäre.
  • Glücklich adoptiert: Ab der dritten Staffel muss der Prozess noch abgeschlossen werden, aber Lainie und Matt Jensen adoptieren Justin (und sagen ihm ausdrücklich, dass er jetzt immer noch ein Teil ihrer Familie ist, selbst wenn etwas den Rechtsweg behindern sollte) und es ist sehr , sehr offensichtlich, wie viel es ihm bedeutet, Teil ihrer Familie zu sein.
  • Hat zwei Mamas: Courtney ist das Kind zweier schwuler Väter.Interessanterweise ist dies einer der Gründe, warum sie Armored Closet Gay ist – sie hat ihr ganzes Leben lang Homophobie ertragen und will sie nicht noch mehr davon durchmachen lassen.
  • Stimmen hören: Eine Variation,In „Tape 4, Side A“ beginnt Clay Stimmen zu hören, die ihn für Hannahs Tod und seine Beteiligung daran verantwortlich machen, aber im wirklichen Leben glaubte Clay etwas völlig anderes zu hören, wie Clay dachte, Tony habe das erstere gesagt bekommt, was er verdient, während er eigentlich sagte, dass er Tony finden sollte, wenn er Hilfe brauchte.
  • Ferse-Gesicht-Drehung:
    • Sheri beschließt in „Tape 6, Side B“, sich der Polizei zu stellen, weil sie über das Stoppschild gefahren ist, was Jeffs Tod verursacht hat.
    • Subtil mit Zach, der Hannahs Tod und seine Beteiligung (die ihre Notiz vor Wut zerrissen hat) bereits sehr bedauert und beschließt, die Bohnen über das zu verraten, was er getan hat, und die Geschichten von Hannahs Mobbing während seiner Aussage zu bestätigen. Es ist am Ende der zweiten Staffel abgeschlossen, als er mit dem Baseball aufhört und Bryce denunziert.
    • Langsam aber sicher mit Justin, der den tiefen Schaden erkennt, den er Hannah und Jessica zugefügt hat, und nachdem er zunächst davor weggelaufen ist, sein Leben der Aufgabe widmet, Bryce vor Gericht zu stellen, und sogar einen Monat im Gefängnis und sechs Monate auf Bewährung verbringt, um auszusagen gegen ihn.
    • Courtney und Ryan geben in Staffel 2 ihre Handlungen gegen Hannah vor ihrem Tod zu und verteidigen sie vor den Versuchen des Schulanwalts, Hannah während des Prozesses in ein schlechtes Licht zu rücken.
  • Heroischer BSoD: Clay geht durch eine davon, und es ist nicht schön.Sagen wir einfach, dass er beginnt, Hannah überall zu sehen, obwohl sie tot und begraben ist ...
  • Heterosexuelle Lebenspartner:
    • Justin und Bryce. Justin wohnt praktisch in Bryces Haus, wenn er nicht in seinem eigenen bleiben kann (was oft der Fall ist). Stellt sich als dekonstruierte Trope heraus, da es diese unsterbliche Loyalität ist, zu der Justin führtdie Tatsache vertuschen, dass Bryce vergewaltigte Justins eigene Freundin .
    • Bis zum Ende von Staffel 2Zach und Alexsind dies geworden.
    • Tyler und Cyrus in Staffel 2,bis Tyler auf seine Schwester einschlägt und verrät, wie weit er bereit ist zu gehen, um an der Liberty High zurückzukommen.
  • High-School-Lieblinge: Hannah sagt, dass ihre Eltern das waren.
  • Hollywood-Gesetz:
    • Die Bänder selbst werden als Trumpfkarte für die Klage der Baker am Ende der ersten Staffel behandelt. In Wirklichkeit würden sie den Bakers zwar einige zusätzliche Beweise für ihre Klage liefern, aber sie würden es schaffen (und alle zukünftigen Strafverfahren für die Beteiligten). ) äußerst aus rechtlicher Sicht chaotisch. Sie sind Beweise für ein Verbrechen, das mehrere Wochen lang zurückgehalten wurde und durch die Hände eines Dutzends verschiedener Personen ging, von denen viele in ihren Aussagen widersprüchliche Aussagen machten. Wenn sie als Beweismittel zugelassen werden, bieten die Tonbänder (sowie die Umstände der Tonbänder und die widersprüchlichen Aussagen) den Anwälten der Schule reichlich Gelegenheit, ihre Glaubwürdigkeit anzugreifen und reichlich begründete Zweifel zu wecken. Und das wird nicht einmal erwähntBryceskonstruiertes aufgezeichnetes Geständnis, das je nach Richter und Präzedenzfall möglicherweise nicht einmal vorliegt zulässig . Die Realität folgt in Staffel 2, da keiner als Beweis zugelassen wirdwas dazu führte, dass die Bakers den Prozess verloren.
    • Es gibt ein gewisses DramaJeffs Todbei einem Autounfall, ob er betrunken war oder nicht. In Wirklichkeit wäre sein Blut getestet worden, um seinen Grad der Vergiftung zum Zeitpunkt des Todes zu bestimmen. Die Polizei (und seine Familie) würden genau wissen, wie betrunken er war. In der Show wird dies einfach mit dem zertrümmerten Bierkasten beschönigt, der anscheinend als Beweis genug dafür angesehen wird, dass er betrunken war.
    • Die geheime Aufnahme, die Clay gemacht hatBryce gesteht die Vergewaltigungwürde absolut nicht so funktionieren, wie Clay es sich vorstellt. Kalifornien ist ein Zwei-Parteien-Zustimmungsstaat, der erfordert alle Gesprächspartner zuzustimmen, aufgezeichnet zu werden, wenn an einem Ort eine „vernünftige Erwartung“ besteht, dass sie nicht aufgezeichnet werden, und sich dort aufhaltenBrycesHeimat zählt auf jeden Fall. Diese Tonbandaufnahme wäre nicht nur vor Gericht nicht zulässig, sondern würde sogar dazu führen Ton wegen eines Verbrechens angeklagt werden.
      • Ganz zu schweigen vonBryce hat die Vergewaltigung kaum gestandenin dieser Aufnahme. Clay musste es aus ihm herausfordern, ihn körperlich bekämpfen und mit ihm streiten, was zu dem „Geständnis“ von führte'Wenn du es Vergewaltigung nennen willst, nenne es Vergewaltigung.'Es ist eine Rechtfertigung für Clay und den Zuschauer (und wie Clays Mutter, die Anwältin, sagte, es ist ein schwieriger Fall, ihn strafrechtlich zu verfolgen, aber selbst wenn sie nicht strafrechtlich verfolgt werden können, sollte die Wahrheit trotzdem ans Licht kommen), aber es ist sicherlich kein Beweis.
    • Der Baker-Prozess in Staffel 2 bietet der Verliererseite viele Möglichkeiten, ein Fehlverfahren erklären zu lassen. Von Zeugen, die noch nicht ausgesagt haben, schlichen sich ein, um den Prozess zu beobachtenClay veröffentlicht die Bänder online, die mit einem digitalen Wasserzeichen versehen sind, als stammten sie von der Firma seiner Mutter, zu Tyler und CyrusErpressung von Marcus und Zach, zuMontgomerysZeugenmanipulation hätte jeder kompetente Anwalt die Munition gehabt, zumindest auf ein Gerichtsverfahren zu drängen.
      • Ganz zu schweigen davon, dass mehr als die Hälfte der Fragen beider Seiten Leitfragen waren (z. B. Sonya fragt Jessica: „Ist es nicht wahr, dass Alex Standall Ihr Freund war und Hannah darauf eifersüchtig war?“. In Wirklichkeit sollte sie fragen: „ Beschreiben Sie Ihre Beziehung zu Alex Standall.“ [Jessica antwortet] „Was hat Hannah von Ihrer Beziehung gehalten?“).
      • Auch die ständige Regel des Dramas mit Unterbrechungen würde nie eintreten. Wenn es so wäre, hätte die Gegenseite alle Möglichkeiten für eine Umleitung und würde der Person auf der Tribüne erlauben, sich zu erklären.
  • Hollywood-Nerd: Clay Jensen gilt als großer Nerd und er meckert darüber, wie dünn und schwach er ist. Aber er hat viele Freunde, er hat einen coolen Sinn für Mode und einen großartigen Musikgeschmack. Er wird zu Partys eingeladen und schafft es, mehr Mädchen in die Serie zu locken als sogar Justin. In der vierten Staffel werden wir halbwegs regelmäßig mit Aufnahmen von Clay ohne Oberkörper verwöhnt, und obwohl er auf der schlankeren Seite ist, trainiert er eindeutig und ist in besserer Verfassung als Justin, ein Footballspieler.
  • Hoffnungspunkt:
    • Im Finale der ersten Staffel, 'Tape 7, Side A': Hannah sagt, dass sie sich freier fühlte, nachdem sie das zwölfte Tape gemacht hatte, als ob etwas veröffentlicht worden wäre. Aber dann, nach einem unproduktiven Treffen mit Mr. Porter, bricht alles zusammen.
    • Im Finale der zweiten Staffel, 'Bye':
      • Tyler kehrt von seinem Monat in einem Ablenkungsprogramm zurück und scheint ein neuer Mann mit einer viel gesünderen Weltanschauung zu sein, und er scheint ziemlich gut mit der enttäuschenden, aber sanften Zurückweisung von Mackenzie und Cyrus fertig zu werden.Dann wird er von Montgomery und einer Gruppe von Baseballspielern, die ihn beschuldigen, ihre Saison ruiniert zu haben, brutal geschlagen, halb ertrunken und mit einem Besenstiel sexuell angegriffen, was jeden Fortschritt, den er gemacht hat, zunichte macht und ihn aus dem tiefen Ende stößt.
      • Das Leben scheint sich für viele der Schüler auf Hannahs Bändern endlich verbessert zu haben, als sie den Frühlingstanz besuchen, mit verschiedenen Menschen, die sich einst verachteten, jetzt enge und unterstützende Freunde, die lachen und fröhlich zusammen tanzen. Sogar Bryce wurde auf eine ineffektive, wenn auch selbstgefällige Präsenz reduziert.Dann erfährt Jessica, dass Chloe mit Bryces Kind schwanger ist. Und dann Mackenzie erfährt per SMS, dass Tyler plant, die Schule anzugreifen.
  • Heuchler :
    • Hannah, große Zeit , besonders auf Zachs Band. Nachdem sie Marcus ein ganzes Tape gewidmet hat, der sie in der Öffentlichkeit demütigt, tut sie ihm ziemlich genau dasselbe (wenn auch natürlich nicht im gleichen Ausmaß) und sie fährt fort, Vermutungen über ihn anzustellen, genauso wie sie die Sportler hasst, die es mit ihr tunHinweisDies macht in Staffel 2 ein wenig mehr Sinn, als sich herausstellt, dass sie ihre Jungfräulichkeit verloren und eine zwanglose Affäre hatten, was bedeutet, dass Hannahs Take Thats ihm wahrscheinlich aus Groll kommt. Trotzdem kommt es ziemlich krass rüber, wenn man bedenkt, dass Zach es war original versuche nett zu ihr zu sein. Außerdem litt Hannah unter falschen Anschuldigungen und anderen Gerüchten in der ganzen Schulefährt fort, Clay glauben zu lassen, dass er etwas Ernsthaftes getan hat, um ein Grund für ihren Selbstmord zu sein. Es stellt sich heraus, dass Clay wirklich überhaupt nichts getan hat. Hannah hielt ihn sprichwörtlich für längere Zeit auf einem Gestell fest, nur weil es für die Art und Weise, wie sie ihre Geschichte erzählte, dramatisch bequem war.
    • In Staffel 3,Jessica. Sie führt eine Kampagne durch, um es mit den Jocks bei Liberty aufzunehmen, von denen sie behauptet, dass sie unfaire Privilegien und Schutz durch die Schule erhalten, was überhaupt zu der Vergewaltigungskultur gegen Mädchen geführt hat. Sie erhält viel Unterstützung und kandidiert für die Schulpräsidentin und gewinnt. Sie langweilt sich jedoch mit Alex, weil sie sexuell keinen Spaß hat, also trennt sie sich von ihm und kehrt zu Justin zurück, ihrem Football-Jock-Ex, der an ihrer Vergewaltigung durch Bryce beteiligt war. Viele Leute rufen sie zu sich und sogar Jessica gibt zu, dass sie wie eine Heuchlerin aussieht.
    • In Staffel 3 Monty. Er ist noch immer homophob gegenüber anderenhat zweimal Sex mit einem anderen Jungen.
ICH BIN
  • Ich habe keinen Sohn! :Montgomerys Vater besucht ihn im Gefängnis, nachdem Monty wegen sexueller Übergriffe auf Tyler festgenommen wurde. Was Mr. de la Cruz wichtiger erscheint, ist, dass sein Sohn angegriffen wurde ein Junge , was ihn dazu bringt, Monty zu fragen, ob er schwul ist. Als Monty mit „Sicher“ antwortet, spuckt sein Vater ihn an und geht.
  • Idiosynkratische Episodenbenennung: Der Name jeder Episode in der ersten Staffel trägt einfach den Titel „Band (Nummer), Seite A/B“, wobei Seite A zu den ungeradzahligen Episoden in der Staffel gehört und Seite B zu den geradzahligen Episoden. Dies ist in Staffel 2 nicht der Fall.
    • Der Trope kommt in Staffel 3 wieder ins Spiel, wobei der Titel jeder Episode eine Dialogzeile ist, die von Ani in der Episode gesprochen wird.
  • Idiot Ball: In „The Box of Polaroids“ ist Clay im Besitz einer Schachtel mit Polaroids. Diese Polaroids sind im Hinblick auf die Anklagen gegen Bryce von unschätzbarem Wert, während Clay auch weiß, dass ihn Leute bedrohen. Lehm hältdie Kiste einfach auf dem Rücksitz seines Autos in Sichtweite, woraufhin sie gestohlen werden. Und er hat nicht einmal (digitale) Kopien gemacht. Die anderen Charaktere rufen ihn dafür an, wie idiotisch das war.
  • Wichtiger Haarschnitt:
    • Hannah schneidet sich im Sommer vor dem Juniorjahr die Haare kurz, in der Hoffnung auf einen Neuanfang. Es funktioniert letztendlich nicht, aber es scheint den Punkt zu markieren, an dem Hannahs Gründe von mild zu völlig kriminell übergehen.
    • Offscreen-Beispiel. Alex hatte zuvor seine Haare wachsen lassen, um sie zu versteckendie Narbe von seinem Selbstmordversuch. Nach dem Zeitsprung in „Bye“ hat er es wieder auf seine ursprüngliche Länge gekürzt.
  • Intimes offenes Hemd: Auf Hannahs Party versucht sie, Clay dazu zu bringen, sein Hemd so zu tragen. Er weigert sich, weil er nicht mit Gay verwechselt werden möchte, was ein Gerücht war, das im ersten Jahr über ihn verbreitet wurde.
  • Ironie: Einer der Hauptgründe, warum Hannah gemobbt wurde, waren die Lügen, die die beliebten Jungs ihr über Sex mit ihnen erzählten.Staffel 2 enthüllt, dass Hannah Sex mit einem der beliebten Jungen, Zach, hatte, der es aus Freundschaft und Respekt für Hannah geheim hielt, bis er gezwungen wurde, es während des Prozesses zuzugeben.
  • Es liegt nicht an dir, sondern an mir :Hannah sagt dies in ihrer Nachricht an Clay und sagt ihm, dass er ein durch und durch netter Kerl ist und dass er nicht der Grund ist, warum sie ihm gesagt hat, er solle sie an diesem schicksalhaften Abend in Ruhe lassen. Es war überhaupt nichts, was er tat, sondern dass sie das Gefühl hatte, ihn nicht verdient zu haben, und befürchtete, dass sie ihn am Ende „ruinieren“ würde, wenn die Beziehung weiterging.
  • Ivy League für alle: In der vierten Staffel, als die Studenten ihre College-Pläne herausfinden, Claykommt trotz fast völliger Anstrengungslosigkeit in Brown, Jess gilt fürColumbia, und Ani istimpliziert, an mehreren renommierten Universitäten sowie Stanford angenommen worden zu sein.Jessica, Tyler und Alexwerden alle an der UC Berkeley akzeptiert, die eine Akzeptanzrate von 17% hat.
  • Jadefarbene Brille: Sheri ist in Staffel 2 deutlich kälter und zynischer gewordenals Ergebnis ihrer Jugendzeit.
  • Jerk Jock: Alle bis auf einen (wohlzwei, wenn man Zach mitzähltund nunDrei zählen Charlie) der Sportler der Schule sind totale Idioten. Jessica spricht offen darüber, dass die Jocks an ihrer Schule auf einer völlig anderen Ebene als alle anderen betrachtet werden. Kat erklärt auch, dass die Schule nur die Jocks als wertvolle Schüler anerkennt und jeden anderen Schüler als Nebenschauplatz betrachtet, und sogar die Jocks selbst Erwähnen Sie mehrfach, dass sie aufgrund ihrer sportlichen Fähigkeiten nach unterschiedlichen Regeln spielen (ob bei Verabredungen, Sport, Unterricht, Partys, Popularität oder sogar unmoralischen Handlungen). Vor allem Bryce und Monty haben es in sich, denn ersterer schikaniert nicht nur andere, sondern er selbst auchein Serienvergewaltiger, der keine Reue dafür hat, dass er sich Jessica aufgezwungen hat (nachdem er Justin dazu gebracht hat, ihn das zuzulassen), und Hannah, während letztere eine sadistische Soziopathin ist, die bereit ist, einen Mordversuch zu unternehmen, nur um Bryce zu schützen, und Tyler gewaltsam sodomisiert, nur weil er den Baseball bekommen hat Mannschaftssaison abgebrochen.
  • Jerk with a Heart of Jerk: Ryan, der trotz seiner Arroganz und Anmaßung (und der Veröffentlichung von Alex' Hot List) wie ein guter Freund von Hannah wirkt, der sie ermutigt, ihre Gefühle durch Poesie auszudrücken ...und dann hinter ihrem Rücken und gegen ihren Willen besagte Gedichte in seiner Zeitschrift veröffentlicht.
  • Vollgespritzt in meine Hose: Passiert Tyler bei einem Date mit Mackenzie. Sie macht den Fehler, es jemandem zu erzählen, der es dann allen anderen erzählt – und Tyler wird deswegen in der Schule belästigt.
  • Kangaroo Court: Der Liberty High Honor Council wird wie einer geführt, zumindest während der Anhörung für Alex und Montys Kampf. Unter der Leitung von Marcus wird Monty vollständig für den Kampf verantwortlich gemacht, um die Aufmerksamkeit von Alex abzulenken, der auf den Bändern ist. Alex verbringt einen Großteil der Anhörung damit, zu schnaufen und den Rat im Allgemeinen mit Verachtung zu behandeln, weil er weiß, was Marcus tut.
  • Karma Houdini:Bryce wird in Staffel 2 zwar verurteilt, aber nur dazu verurteilt drei Monate Probezeit . Nicht wahr für Justin, der gegen Bryce aussagte, obwohl er wusste, dass dies zu seiner Verhaftung als Komplize führen könnte. Er kann sich keine Kaution leisten und hat keinen gesetzlichen Vormund, also verbringt er einen Monat in Jugendhaft und bekommt sechs Monate Bewährung für seine Rolle bei Jessicas Vergewaltigung.
  • Kinder sind grausam: Hannahs,und später Alex's, Hauptgründe für die Begehung von Selbstmord ist dies. Die Klassenkameraden, mit denen sie Umgang hat, sind entsetzlich grausam, darunter einerein Serienvergewaltiger zu sein.
  • Lasergesteuertes Karma:
    • Nach allem, was sie getan haben, um ihre Handlungen zu vertuschen und Clay zum Schweigen zu bringen, wird der makellose Ruf von Courtney, Marcus und Zach implizit getrübt, da die Dinge, die sie Hannah angetan haben, in der Aussage ans Licht kommen.
    • Jessica macht mit Justin endgültig Schlussnachdem sie herausgefunden hat, dass er sie angelogen hat, weil er Bryce erlaubt hat, sie zu vergewaltigen, und ihr gesagt hat, dass Hannah gelogen hat, weil sie alles gesehen hat.
    • Ryans Schulzeitschrift, Verloren gefunden , an dem er hart gearbeitet hat und der Hauptanlaufpunkt für seine College-Bewerbungen ist,wird geschlossen, nachdem festgestellt wurde, dass er das „anonyme“ Gedicht veröffentlicht hat, das er Hannah gestohlen hat, was die Schule während des Gerichtsverfahrens in noch größere Schwierigkeiten bringen könnte, da es Hannahs Depression detailliert beschreibt und beweist, dass die Schule sich bewusst war, dass sie Hilfe brauchte.
    • Bryce soll endlich das harte Ende der Gerechtigkeit erhalten, als Justin, Jessica, Zach und Marcus ihn verlassen, seine anderen Freunde wissen, was er Jessica aufgrund von Justins Ausbruch angetan hat, und bald werden Hannahs Eltern wissen, was er getan hat Hannah, dank Clay, der ihn heimlich aufzeichnet, und Tony, der den Bakers eine digitale Kopie der Bänder, einschließlich Bryces Geständnis, übergibt
    • Dekonstruiert für Tyler, da er Reue empfindet für das, was er Hannah angetan hat, aber jeder hat kein Problem damit, ihn schrecklich zu behandeln.
    • Untergraben für Sheri und Alex, da sie beide Buße tun, indem sie ihre Taten klarstellen.In Alex 'Fall wird übertrieben, da seine Schuld ihn dazu bringt, Selbstmord zu versuchen.
    • Staffel 2 enthüllt einen tragischen Fall davonmit Hannah Bäcker. An ihrer alten High School war sie Teil einer Girl Posse von Alpha Bitches, die ein Mädchen so sehr schikanierte, dass sie gezwungen war, die Schule abzubrechen. Hannah wurde selbst Opfer von Mobbing und erkannte, wie falsch sie mit dem lag, was sie tat.
  • Leaning on the Fourth Wall: Die Erzählung auf dem ersten Band wird über die Eröffnung der ersten Folge abgespielt und lautet: „Hey, hier ist Hannah. Hannah Bäcker. Stimmt. Stellen Sie nicht Ihr... auf welchem ​​Gerät auch immer Sie das hören. Ich bin's, live und in Stereo.“ Im Universum wirkt es wie ein Hinweis auf die Charaktere, die sich die Bänder auf verschiedenen Geräten anhören, darunter eine Boombox, ein Walkman und ein Autoradio. Für die Zuschauer kann es auch als Hinweis darauf wirken, dass es sich um eine Netflix-Show handelt, die die Leute neben ihrem Fernseher auf verschiedenen Geräten sehen können.
  • Ihr Haar herunterlassen:
    • Nach Skyezieht weg, um einen Neuanfang zu wagen, sie wird zum ersten Mal mit offenen Haaren gesehen.
    • Nina trägt sie normalerweise oben, hat sie aber im Finale der zweiten Staffel heruntergelassen, nachdem sie einen Abschluss bekommen hat.
  • Wie Bruder und Schwester: Während der Staffeln zwischen Clay und Jessica heruntergespielt. Nachdem sie sich im Finale von Staffel 1 mit Clay angefreundet hat, wird Jessica zu seiner platonischsten Beziehung (Hannah, Sheri, Skye und später Ani in Staffel 3 waren sein Liebesinteresse, während Courtney und er nicht viel miteinander interagierten). Bei seinen Interaktionen mit ihr spricht Clay mit mehr Respekt zu ihr als andere im Allgemeinen. Und obwohl Jessica ihn oft als eine Art lästiges jüngeres Geschwisterchen behandelt, kümmert sie sich um ihn, als ob er während des Spring Fling im Finale der zweiten Staffel oder [[ Spoiler: als er am Ende von Justins Beerdigung im Finale der vierten Staffel allein bleibt. ]] Sie neigen dazu, sich gegenseitig zu unterstützen und zu verteidigen.
  • Like geht mit Like:
    • Clay (weiß) küsst Sheri (schwarz), lässt sich aber stattdessen auf Skye (weiß) ein.
      • Untergraben in Staffel 3, wennClay freundet sich mit einem englischen kenianischen Mädchen namens Ani an.
    • Hannah (weiß) hatte eine Affäre mit Zach (asiatisch), war aber das Hauptliebesinteresse von Clay (weiß).
  • Liebenswerte Alpha-Hündin :
    • Kat, die weggezogen war, bevor Hannah in die Schule kam, soll ihr eine gute Freundin und ein beliebtes Mädchen gewesen sein.
    • Untergraben mit Courtney, die das zu sein scheint, aber eine Hündin im Schafspelz ist.
    • Chlöe in Staffel 2 scheint trotz ihrer Haltung als Bryces Freundin und Cheerleader-Kapitänin zu versuchen, ein guter Mensch zu sein.
  • Liebenswerter Jock:
    • Jeff. Er ist ein netter Kerl und einer der wenigen Sportler in der Schule, der seinen Status nicht missbraucht.
    • Zachscheint auf dem Weg zu sein, dies bis zum Ende der ersten Staffel zu werden. Staffel 2 enthüllt, dass er und Hannah tatsächlich eine Sommeraffäre hatten.
    • Charliescheint einer der typischen Sportler zu sein, der hauptsächlich mit Monty herumhängt, aber merkt, mit wem er Zeit verbringt und zur Hauptgruppe übergeht.
  • Männliche Tränen :
    • Clay versucht, es für den größten Teil der Serie zurückzuhalten, neigt aber gegen Ende dazu, ziemlich viel zu weinen. In „Tape 6, Side A“ weint er in Tonys Arme.
    • Tony selbst lässt ein paar los, wenn er in der Nähe von Brad ist.
    • Justin weint mehr als die anderen Sportler, normalerweise nach einer Situation, die sein missbräuchliches Privatleben betrifft.Als Bryce ihn aus dem Zimmer wirft, während er sich darauf vorbereitet, Jessica zu vergewaltigen, Justin schluchzt vor Kummer.
  • Manipulativer Bastard:
    • Markus, ho mann Markus. Der so ziemlich den Hohen Ehrenrat der gesamten Schule nach Lust und Laune kontrolliert undnutzt sogar seine Macht, um Clay wegen des Verdachts auf Unkraut, das er auf ihn legt, suspendieren zu lassen. Auf der anderen Seite,Dies führt dazu, dass Clay mehr Zeit hat, die Bänder fertigzustellen.
    • Wohl Hannah, da sie ein paar Mal kommentiert, dass ihre Aufnahmen Konsequenzen haben und diejenigen zerstören werden, die ihr Unrecht getan haben. Denken Sie daran, dass sie sich voll im Broken-Bird-Modus befand, als sie die Bänder machte.
  • Männer sind das entbehrliche Geschlecht:Jeffstarb ein paar Wochen vor Hannah, aber niemand scheint sich an ihn zu erinnern, bis er in 'Tape 5, Side B' erwähnt wird. Alle Aufmerksamkeit richtet sich auf Hannahs Tod. Natürlich,Jeffs Todist als große Enthüllung/Wendung in der Serie aufgebaut, weshalb wir nicht viel Trauer oder die Auswirkungen auf andere sehen.
  • Vermisste Kindergärtnerin: Mrs. Antilly, die Beraterin vor Mr. Porter, die Hannah und Jessica einander vorstellt. Interessanterweise ist sie viel besser in ihrem Job als ihr Nachfolger , der im Vergleich dazu zunächst wie eine coole Lehrerin wirkt .
  • Gemischte Vorfahren: Jessica wird mit einem schwarzen Vater und einer weißen Mutter gezeigt. Ihre Schauspielerin Alisha Boe ist die gleiche.
  • Darf nicht als Jungfrau sterben: Ein sehr beunruhigendes Beispiel.Kurz bevor sie sich umbringt, steigt Hannah, die jetzt schwer depressiv ist, mit einem bekannten Vergewaltiger in einen Whirlpool. Sie ist sich voll und ganz bewusst, wie dies ausgehen wird.
  • Mein Gott, was habe ich getan? :
    • Heruntergespielt. Als das Bild von Hannah an die ganze Klasse verschickt wird, sieht man Justin, wie er wegen Hannahs Reaktion sehr schuldbewusst aussieht.
    • Es ist subtil, aber nach dem Streit, der in „Tape 1, Side B“ mit einer Ohrfeige endet, ist Jessica mit einem Gesichtsausdruck zu sehen, der sagt, dass sie es sofort bereut.
    • Alex' Reaktion nach dem, was er Jessica angetan hat und herausgefunden hat, was es Hannah angetan hat.
    • Clays Reaktion, nachdem er sein Band beendet hatte,obwohl Hannah darauf hinweist, dass er nichts falsch gemacht hat, um ihr Schaden zuzufügen, außer zu tun, was sie gesagt hat, nämlich sie in Ruhe zu lassen. Hält ihn nicht davon ab, den BSOD zu treffen.
    • Rekonstruiert in Sheris FallAls sie sich eng mit dem alten Mann anfreundet, der bei Jeffs Unfall verletzt wurde, und seiner Frau, um Buße zu tun, weil sie den Unfall überhaupt indirekt verursacht hat. Clay kauft es aber nicht. Er sieht es halbherzig und fragt ständig, warum sie dem alten Ehepaar oder sogar Jeffs Eltern nicht klar kommt.
    • Kat fühlt sich am Ende so, als sie Hannah ihren Segen gab, um mit Justin auszugehen.
    • Charlie kommt zu dieser Erkenntnis, als Bryce enthüllt, was Monty Tyler angetan hat.
  • Mythologie-Gag: Bevor Clay die Kassetten bekommt, bietet Tony ihm eine Mitfahrgelegenheit an und fragt ihn, ob er sich eine Kassette anhören möchte.Als er, Tony, Skye und Brad am Ende von „Tape 7, Side A“ in den Horizont reiten, fragt er Clay das noch einmal, wobei Clay diesmal vorbeikommt.In dem Buch macht Tony genau daszu jeder Person auf den Bändern, um zu sehen, ob sie sie sich schon angehört haben.
NR
  • Naughty Under the Table: In „Zwei Mädchen küssen“Sky tastet Clay unter dem Tisch ab, während sie mit seiner Familie zu Abend essen.
  • Nächsten Sonntag n. Chr.:Die heutigen Szenen (wo Clay die Bänder hört und versucht herauszufinden, was passiert ist) spielen Ende Oktober/Anfang November 2017, und es wird angedeutet, dass Hannah sich Ende September/Anfang Oktober umgebracht hat. Das Finale der zweiten Staffel bestätigt, dass es Anfang bis Mitte Oktober war.
  • Netter Typ :
    • Clay mag seine Fehler haben (z. B. vor Wut um sich schlagen und in sozialen Situationen versagen), aber er ist immer noch ein gutherziger Mensch, der nach Möglichkeit das Richtige tun möchte.
    • Tony, Clays bester Freund, ist ein rundum anständiger Mensch, der andere nicht schikaniert oder herabsetzt.
    • Jeff ist höchstwahrscheinlich der einzige Jock an der Liberty High, der ein liebenswerter Jock ist.
    • Kat ist auch ein nettes Mädchen.
    • Wenn er nicht bei seinen Jerkass-Freunden ist,Zachhat Seiten davon gezeigt. Gleiches gilt fürCharlie.
  • Gute Arbeit, es zu reparieren, Bösewicht! :
    • Marcus' Plan, Clay zu suspendieren, führt nur dazu, dass er die Bänder fertigstellt, das aufgezeichnete Geständnis von Bryce bekommt, der zugibt, Hannah und Jessica vergewaltigt zu haben, und die Bänder an Mr. Porter weitergibt, der als Lehrer gesetzlich verpflichtet ist, die Bänder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen , und besiegelte damit wohl das Schicksal derjenigen, die Hannah Unrecht getan haben.
    • Jedermann Die Behandlung von Tyler führt dazu, dass er bei seiner Aussage mit der Existenz der Bänder herausplatzt, wodurch die Bänder bekannt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Und außerdem wird jeder, der Tyler schikaniert, dazu führen, dass er in Staffel 2 wohl die Liberty High erschießt.
  • Nicht so anders: Wort für Wort von Tyler gegenüber Clay verwendet, in Bezug auf Hannah und ihre jeweiligen Gefühle ihr gegenüber.
  • N-Wort-Privilegien:
    • Besprochen von Hannah und Ryan in „Band 4, Seite B“. Hanna: Weißt du, wie es ist, gedemütigt zu werden?
      Ryan: Ich bin eine magere Schwuchtel, die Gedichte schreibt. Ich meine bitte.
      Hanna: Ähm, ich glaube nicht, dass wir dieses Wort verwenden sollten.
      Ryan: Brunnen, Du bist nicht. Ich bin erlaubt.
    • Auch von Chad, einem der Punk-Kids, in Staffel 2 aufgerufen. Cyrus: Ja, dieser Ryan ist ein verdammtes Werkzeug.
      Tschad: Schlimmste irgendwie schwul.
      Tyler: Ich meine, ich habe das nicht so gemeint, weil er schwul ist...
      Tschad: Brunnen, ich tat. Er ist verdammt oberflächlich und prätentiös und er kleidet sich verdammt noch mal jeden Tag schwul. (seufzen) Klassischer Homo.
      Cyrus: Chad ist auch schwul, FYI. Daher kann er Scheiße sagen, was der Rest von uns nicht kann.
  • Verdammt! : Ein ziemlich leckeres ausBryce, als Justin klarstellt, dass er Hannah in Bezug auf die Vergewaltigungen glaubt, und er beginnt zu begreifen, dass die ganze Aufregung für ihn herunterkommen könnte.
  • Noch einmal, mit Klarheit! : Einige Szenen werden mehrmals aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, um festzustellen, was passiert ist.
    • Das bemerkenswerteste Beispiel istJessica wird vergewaltigt. Wir sehen es das erste Mal aus der Sicht von Hannah, die es vom Schrank aus miterlebt hat. Sie hat jedoch eine eingeschränkte Sicht und war im Moment verzweifelt. Später sehen wir es jedoch auch aus den Augen vonJustin und Jessica machen klar, dass es so ist war eine Vergewaltigung und die Justin versuchte, aber letztendlich nicht verhindern konnte.
    • Erneut in Staffel 2:Nachdem Bryce den Zeugenstand erhebt und über Sex mit Hannah lügt und ein Gespräch führt, in dem Hannah darüber spricht, wie zerbrechlich das Leben ist, am Beispiel ihres Sprungs von einer Brücke. Die Szene wird später erneut besucht und zeigt, dass es Bryce war, der über Leben und Tod sprach, und während Bryce Hannah zur Hütte brachte und sie fotografierte, passierte nichts zwischen ihnen. Es wird angedeutet, dass dies und Hannahs Interesse an Justin das Mobbing gegen sie auslöste.
  • The Oner: In „The Third Polaroid“ wird dies verwendet, um die Reaktionen der verschiedenen Hauptfiguren danach zu zeigenClay veröffentlicht die Bänder online.
  • Ooh, Me Accent's Slipping: Katherine Langford ist im Allgemeinen ziemlich gut darin, ihren australischen Akzent zu verbergen, bis sie das Wort 'Leben' sagt.
  • Den Nachwuchs überleben: Die Bäcker.
  • Panty Shot: Ein versehentlich von Hannah gemachtes Foto ist der erste der dreizehn Gründe, nachdem der Idiot, der es aufgenommen hat, auf die gute Idee gekommen ist, es seinen Kumpels zu zeigen. Jeder sollte inzwischen wissen, was für eine schlechte Idee das ist.
  • Elterliche Vernachlässigung: Justins Mutter vernachlässigt ihn und erlaubt ihrem Freund, ihn immer wieder körperlich zu misshandeln.und werfen ihn schließlich aus ihrem Haus.
  • Eltern als Menschen: Die Show ist voll von großartigen Beispielen.
    • Olivia und Andy Baker lieben sich und ihre Tochter. Sie haben auch finanzielle Probleme, sind sich in zahlreichen Angelegenheiten nicht einig und bemerken, obwohl sie sich um Hannah kümmern, keine Anzeichen für ihr Geheimnis.Staffel 2 enthüllt, dass Andy eine Affäre hatte und dass Hannah es wusste, und obwohl er Olivia gestand, war ihre Beziehung offensichtlich erschüttert und dies übertrug sich auf ihren Trauerprozess.
    • Lainie und Matt Jensen sind vernünftig, unterschiedlich streng (Matt ist im Allgemeinen vertrauensvoller) und oft uneins darüber, wie sie mit den dramatischen Stimmungsschwankungen ihres Sohnes umgehen sollen. Lainie will das Beste für Clay, aber das gerät manchmal in Konflikt mit ihrer Karriere. In Staffel 2 die verschiedenen Meinungsverschiedenheiten der Jensens darüber, wie mit Clays Verhalten umgegangen werden sollführt dazu, dass Lainie vorübergehend auszieht, obwohl es nur für ein paar Tage war, um sich abzukühlen. Sie stimmen auch zu, Justin legal zu adoptieren, um ihm zu helfen, sein Leben in den Griff zu bekommen.
    • Die Davis's sind streng, aber kümmern sich um Jessicawährend sie sich von ihrem Trauma erholt. Ihr Vater will nichts als sie beschützen, auch wenn er manchmal überheblich wird. Sie sorgen auch gelegentlich und versehentlich dafür, dass Jessica sich in Bezug auf ihre Identität als gemischtrassige Frau unwohl fühlt, wenn auch aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
    • Die Downs sind absolut schlecht darauf vorbereitet, wie sie mit Tyler umgehen sollen, aber sie hören nie auf, es zu versuchen. Seine Mutter und sein Vater lieben ihn eindeutig und wollen das Beste für ihn und bieten ihm zahlreiche Gelegenheiten, offen mit ihnen umzugehen.Leider zieht es Tyler vor, seine Gefühle unter Verschluss zu halten, nicht die meiste Hilfe in Anspruch zu nehmen, die ihm angeboten wird, und schließlich auf Gewalt zurückzugreifen.
  • Schlechte Kommunikation tötet:
    • Oh Junge. Mr. Porter verfällt in seinem Gespräch mit Hannah in diesen Haken, Köder, Schnur und Senkblei. Zuerst stellt er eine Menge Fragen, die ein Vergewaltigungsopfer unmöglich beantworten könnteHinweisWie die Frage „Was ist auf der Party passiert?“, „Beschreibe, was passiert ist“ und „Irgendetwas Illegales ist auf der Party passiert“.Sie macht viele falsche Annahmen in Bezug auf Hannahs HandlungenHinweisBeispiele dafür sind Mr. Porter, der glaubt, dass Hannah zugestimmt hat, als sie es nicht getan hat, und auch glaubt, dass sie es sich anders überlegt hat, nachdem sie zugestimmt hat. Er sagt, Hannah habe etwas mit einem Jungen getan, den sie jetzt bereut, und sagt, dass Bryce gehen wirdund dann sagt er Hannah, sie solle einfach von Bryce vergewaltigt werden, wenn sie ihm nicht den Namen des Vergewaltigers nennen oder ihm sagen kann, was passiert ist, mit der Begründung, dass ohne diese Informationen nichts Formales / Rechtliches gegen ihren Vergewaltiger unternommen werden kann. Mr. Porters schlechte Kommunikationsfähigkeiten gegenüber Hannah führen dazu, dass sie alle Hoffnung auf eine Besserung der Dinge für sie verliert, und sie bringt sich nur wenige Stunden später um.
    • Hanna selbst. Ihr Tod hätte verhindert werden können, wenn sie mit den Menschen so gut kommuniziert hätte, wie sie es auf den Bändern tat.
  • Pragmatische Anpassung:
    • Clay schlägt seine Stirn in „Tape 1, Side A“ auf, sodass die Zuschauer leicht erkennen können, wann er in der Gegenwart oder in einer Rückblende auftaucht.
    • Staffel 3 nutzt Unterschiede im Seitenverhältnis, um zwischen den Zeitleisten zu unterscheiden, wobei die Gegenwart ein Breitbildformat und die Vergangenheit im Vollbildmodus verwendet.
  • Präzisions-F-Strike: Ryans berüchtigter „Fuck off, Courtney!“ Linie.
  • Produktplatzierung: Die Show lässt keine Gelegenheit aus, Sie daran zu erinnern, dass Clays Kopfhörer ein Paar Beats by Dre sind.
    • Ein Paar Sony-Kopfhörer ist häufig auf dem Kopf eines häufig anwesenden Statisten zu sehen.
  • Zum Liebesinteresse befördert:
    • Jennys TV-Pendant Sheri wird für Clay zu einer Art Liebesinteresse.
    • Ebenso sind Clay und Skye im Buch nur Freunde, werden aber in Staffel 2 ein Paar.Untergraben, als sie sich trennen und Skye beschließt, wegzuziehen.
  • Setzen Sie sich in einen Bus: Jackie, die Anti-Mobbing-Anwältin, die sich vor dem Prozess mit Olivia anfreundet und sie unterstützt, zieht bei Olivia ein und ärgert sie gelegentlich mit ihrer anmaßenden Art. Schnitt zu spät in der Saison, als sie abrupt auszieht und Olivia mit einer Notiz zurücklässt (die wir nie lesen können) und ihre Abreise nie erklärt wird. Es ist möglich, dass ihr Weggang durch die Offenbarung motiviert warAuch Hannah war ein Tyrann, der ein Mädchen an ihrer ersten Schule belästigte.
    • Dies passiert mehreren Charakteren in Staffel 3:
      • Courtney taucht ein paar Mal kurz auf, verschwindet aber schließlich, aber Ryan und Marcus werden überhaupt nicht erwähnt. Dies lässt sich jedoch leicht damit erklären, dass sie alle in Staffel 2 Senioren sind und ihren Abschluss gemacht haben. Mr. Porter hat in Staffel 2 angemerkt, dass Sheri nach ihrer Zeit in der Jugendstrafe möglicherweise die Sommerschule besuchen muss, aber auch sie wird nie erwähnt.
      • Ryan und Courtney kehren in „Graduation“ bei der Zeremonie zurück und begleiten die Hauptdarsteller dabei, die Kiste mit den Bändern zur Ruhe zu bringen.
      • Trainer Rick; Es gibt keinen Hinweis auf seine Abreise und es gibt bereits einen neuen Trainer (obwohl dies daran liegt, dass Coach Kerba der Footballtrainer ist, während Rick sich um Baseball kümmerte. Man muss sich fragen, ob Baseball für Jungen einfach wegen all seiner Verbindlichkeiten bei Liberty eingemacht wurde ).
      • Nina und Scott verschwanden irgendwann im Sommer spurlos. Beide sind während der Rückblenden zum Frühling überhaupt nicht zu sehen. Siehe oben für „Der Bus kam zurück“.Scott. Es ist möglich, dass Nina in Staffel 2 eine Seniorin gewesen sein könnte, da ihr Freund im Junior College ist.
  • Rant-inducing Slight: Die Ursache für Clays wütenden Monolog im Flur.
  • Vergewaltigung Discretion Shot: Leider dies wird abgewendet, wieJessica,HannaundTylersVergewaltigungsszenen werden recht grafisch dargestellt. Netflix geht jedoch so weit, Triggerwarnungen vor diesen Episoden hinzuzufügen.
  • Race Lift: Viele Charaktere mit zweideutiger Rasse im Buch werden in der Serie zu Minderheiten. Mr. Porter, Sheri und Marcus (der schwarz wird), Jessica (die gemischtrassig wird), Tony (der Hispanoamerikaner wird) und Courtney (die Asiatin wird) sind einige bemerkenswerte Beispiele.
  • Vergewaltigung ist eine besondere Art von Übel:Trotz der Tatsache, dass sie alle eine Rolle bei Hannahs Tod gespielt haben, kann sich die Gruppe darauf einigen, dass Bryce schlimmer ist als alle anderen, weil er Hannah und Jessica vergewaltigt hat, während ihr Freund vor der Tür stand und sich vor Angst duckte.
  • Realität folgt:
    • In dem Buch sehen wir nie die vollen Auswirkungen der Bänder. Dank Adaptation Expansion sehen wir, dass, weil Hannah sich umgebracht hat, die Personen benannt hat, die sie für verantwortlich hielt, und sie alle dazu gebracht hat, genau zu hören, warum sie dachte, dass sie zu ihrem Tod geführt haben,Zwei der genannten Personen begehen beinahe einen Selbstmordversuch, einer versucht Selbstmord und verbleibt in einem kritischen Zustand, und einer sammelt Vorräte, um die Schule zu erschießen.
    • Die Folgen der Enthüllung von Hannahs Bändern bringen die Schule auch in eine sehr enge Ecke, da ihr Starathlet Bryce gesteht, ein Vergewaltiger zu sein, und ihre Mitarbeiter viele Anzeichen dafür bemerkten, dass Hannah Hilfe brauchte, aber so gut wie nichts tat, um ihr zu helfen, oft ignorierte oder die Zeichen herunterzuspielen.
    • Bryce bekommt nur drei Monate Bewährung, nachdem er wegen Jessicas Vergewaltigung verurteilt wurde. Sein Reichtum, sein teurer Anwalt und sein Status als Starsportler sichern ihm eine milde Strafe. Dies steht im Gegensatz zu Justin, der dieses Sicherheitsnetz nicht hat und zu mehr Zeit als Bryce verurteilt wird, obwohl er ein ist Zubehörteil zu Bryces Verbrechen.
    • Während Staffel 2 macht ihn Mr. Porters Bereitschaft, dafür zu büßen, dass er Hannah Baker im Stich gelassen hat, zu einem Feind der Schule, der vergessen will, was passiert ist, und ihren Ruf retten will. Nachdem er während des Prozesses aussagt und zugibt Mit Tränen in den Augen, dass er Hannah nicht hätte aus seinem Büro gehen lassen sollen, weil er vermutete, dass sie Selbstmord begehen könnte, stimmt die Schulbehörde dafür, ihn zu feuern und ihn zum Sündenbock für Hannahs Tod zu machen.
  • Die Realität ist unrealistisch: Sonya verbringt den größten Teil des Prozesses in Staffel 2 damit, Hannah als lügende Schlampe darzustellen. Scheint wie Hollywood-Gesetz, aber es ist tatsächlich die Wahrheit im Fernsehen. Insbesondere Vergewaltigungsprozesse beinhalten oft viel Slut-Shaming gegenüber dem Opfer – in einem Fall wurde ein irischer Vergewaltiger für nicht schuldig befunden, weil das Opfer einen Tanga trug. Dies geschieht, um Hannah den Geschworenen als 'schlechten Charakter' zu präsentieren, damit sie weniger geneigt sind, den Bändern zu glauben.
    • Dasselbe gilt für das Nichtsein von ZachBryce in Staffel 3 wegen Körperverletzung und Körperverletzung angeklagt.Wenn ein Staatsanwalt es versuchtBaue einen Mordfall auf,den Gang wechseln und jemanden eines geringeren Verbrechens beschuldigen oder die Theorie einführen müssen, dass dies der Fall istder Tod könnte ein Unfall gewesen seinsieht schlecht aus bei der Polizei, weil sie öffentliche Gelder, Zeit und Mühe für eine Untersuchung verschwendet, insbesondere nachdem bereits eine Person von Interesse benannt wurde. Es ist wahrscheinlich, dassZachs Geständnis hätte nicht ausgereicht, um eine schlüssige Überzeugung in Bezug auf Bryces Tod zu ziehen,Ihn anzuklagen, hätte also legal nur die Gewässer getrübt.
  • 'The Reason You Suck'-Rede: Während der ersten Staffel passieren mehrere.
    • Das wohl berühmteste ist in 'Tape 6, Side B', woAlex gibt dies Zach, Courtney, Marcus, Tyler und Sheri (obwohl sie nicht anwesend war), als sie versuchen, aus der Mitverantwortung für Hannahs Selbstmord herauszukommen. Alex :Willst du wissen, was schlimmer ist, als ein Vergewaltiger zu sein? Versteckt sich hinter einem. Einen verdammten Vergewaltiger zu rechtfertigen, das ist noch schlimmer. Du willst die Geschichte klarstellen? Wir alle kennen die Geschichte. Alles, was Hannah auf den Bändern gesagt hat, ist wahr. ( zu Courtney ) Du bist schwul, na und? Tyler, du bist ein Stalker. Ryan, du bist ein arrogantes Arschloch. Zach, du bist nur ein berechtigter Idiot, der grausame, dumme Dinge tut, obwohl du wahrscheinlich ein anständiges Herz hast. Und Sheri ist ein verdammter Feigling, der dafür gesorgt hat, dass ein Kind umgebracht wurde.
      Markus :Alex, das reicht.
      Alex :Nein Markus. Sie werden alles tun, um Ihren perfekten Ruf zu wahren. Und, ja, ich bin ein verdammt schwacher, erbärmlicher Verlierer, der die eine gute Sache ruiniert hat, die ich je hatte, weil ich wollte, dass ein Vergewaltiger [Bryce] denkt, ich sei genau wie er.
    • Clay gibt in 'Tape 4, Side A' auch einen an die gesamte Schule: Ton: Jeder ist einfach so nett, bis sie dich dazu bringen, dich umzubringen!
    • In 'Band 5, Seite B'nach Jeffs Tod, Clay ruft Hannah ziemlich treffend darauf hin, auch wenn es im Moment fehlgeleitet war. Es hat auch einen Hauch von Jerk Ass Has A Point , da Clay damals ein bisschen wie ein Idiot war, aber er hatte Recht mit Hannahkam immer noch so rüber, dass sie versuchte, Jeffs Tod über sich selbst zu machen. Es wirkt besonders dramatisch, wenn man bedenkt, dass Hannah das letzte Mal mit Clay gesprochen hat, als sie ihn angeschrien hat, er solle den Raum verlassen, nachdem er rumgemacht hat.
    • Gespielt mit fürKats entsprechendes Zeugnisin 'Band 7, Seite A.'Kat ruft die giftige Kultur innerhalb der Studentenschaft der Liberty High hervor, die für ihren Beitrag zu den Ereignissen verantwortlich ist, die zu Hannahs Tod geführt haben. Sie ruft ausdrücklich Rektor Bolan, die Lehrer und die soziale Subkultur rund um die Sportler der Schule an. Katze: Schauen Sie, die Sportler gehen durch die Halle, als ob ihnen der Laden gehört. Darin speisen sich die Lehrer ein. Bolan speist es ein. Es ist nur... so ist es. Du versuchst, mit ein paar Neandertalern zur Schule zu gehen, denen gesagt wird, dass sie das einzig Wertvolle in der Schule sind und dass der Rest von uns nur da ist, um sie anzufeuern und ihnen die Unterstützung zukommen zu lassen, die sie brauchen.
  • Ersatz Scrappy: In-Universe. Hannah betrachtet Mr. Porter als den Berater von Mrs. Antilly.
  • Retkon: In Staffel 3 wird Clay zu einer interessanten Person für die Polizei, als ein Überwachungsvideo auftaucht, in dem er eine Waffe auf Bryce richtet. Das Problem ist, dass das Publikum die im Video dargestellte Szene bereits in Staffel 2 aus der Sicht von Clay und Justin gesehen hat, und obwohl Clay die Waffe tatsächlich gehalten hat, hat er sie nie auf Bryce gerichtet.
  • Die Enthüllung:
    • Im Laufe der ersten Staffel erfuhren wir von den Gründen, warum Hannah ihr Leben beendete:
      • 1. Justin, dessen Foto an die Schule geschickt wurde und dazu führte, dass sie als Schlampe bezeichnet wurde.
      • 2. Jessica, die Hannah in ihrer Not wegen Gerüchten über ihren „Flirt“ mit Alex im Stich ließ.
      • 3. Alex, der Hannahs Namen auf eine „heiße Liste“ setzte, was zu der oben erwähnten Szene mit Jessica führte.
      • 4. Tyler, der Hannah verfolgte und ihre Freundschaft mit Courtney ruinierte, wegen eines Fotos, das zeigte, dass Courtney schwul war.
      • 5. Courtney, die versuchte, ihr Gesicht zu wahren, weil sie schwul war, indem sie ein Gerücht verbreitete, dass Hannah schwul sei.
      • 6. Marcus, der Hannah zu einem Date verleitete, nur um herauszufinden, ob die „Schlampen“-Gerüchte wahr waren.
      • 7. Zach, der, nachdem er von Hannah abgelehnt wurde, ihre Motivationsschreiben sabotierte und einen Brief ignorierte, den sie ihm gab.
      • 8. Ryan, der Hannahs selbstmörderisches Gedicht ohne ihre Erlaubnis veröffentlichte, was zu weiteren Belästigungen führte.
      • 9. Wieder Justin (und Hannah selbst), der Jessica von Bryce vergewaltigen ließ.
      • 10. Sheri, deren völlige Missachtung der Zerstörung eines Stoppschilds zu Jeffs Tod führte.
      • 11. Clay, der das tatsächlich getan hat nichts Falsches und war einer der besseren Menschen, die sie gut behandelten, wurde aber in die Liste aufgenommen, weil sie, wie Hannah sagt, „Teil der Geschichte“ war. Er macht sich immer noch Vorwürfe, weil er das Gefühl hatte, etwas hätte tun können.
      • 12. Bryce, der Hannah vergewaltigt hat.
      • 13. Mr. Porter, der Hannah sagte, wenn sie ihm nicht sagen würde, dass Bryce sie vergewaltigt hat, solle sie einfach alles ignorieren.
    • Wir erleben auch eine Reihe während Staffel 2, wobei viele dieser Details bis kurz vor Ende der Staffel im Dunkeln bleiben.
      • Hannah hat Tony ausgewählt, um die Bänder zu liefern, weilSie bewahrte ein Geheimnis für ihn, das ihn vor dem Gefängnis bewahren könnte – dass er einen Mann brutal schlug, weil er ihn und Ryan mit homophoben Beleidigungen beleidigt hatte.
      • Zachwar im Sommer zwischen dem zweiten und dem Juniorjahr für kurze Zeit mit Hannah zusammen. Obwohl die Dinge abrupt und traurig endeten, war es eine gesunde und glückliche Beziehung und er war danach eindeutig untröstlich.
      • Alex (und Monty)hörten, wie Bryce Hannah während der Party vergewaltigte, obwohl sie bis zu den Bändern nicht merkten, dass es Hannah war (oder dass es nicht einvernehmlich war). Diese Schuld war Teil dessen, was Alex dazu trieb, Selbstmord zu versuchen.
      • Hannah und Brycehatte zu Beginn des zweiten Jahres eine kurzlebige Freundschaft, obwohl er ausdrücklich wollte, dass es etwas mehr wird.
      • Hanna und Justinkorrespondierten nach ihrem anfänglichen Streit weiter.
      • Sheris Geständnisführte dazu, dass sie mehrere Monate in Jugendhaft verbrachte.
      • Hannah selbst war esauch ein Mobber, ein Teil einer Gruppe, die ein Mädchen an ihrer ersten High School aus vielen der gleichen Gründe belästigte, aus denen sie gemobbt wurde. So viel, dass das Opfer überweisen musste. Sie scheint es aber zu bereuen.
S-Y
  • Vernunftschlupf:
    • Fängt an, Clay zu passieren, während er mehr und mehr zuhört.Er schimpft auf Austauschstudenten über Hannahs Selbstmord, sieht sie überall, bekommt schreckliche Alpträume über ihren Tod und beginnt sich in bestimmten Momenten Szenarien auszumalen, und diese Alpträume und Szenarien beginnen, in seine wachen Stunden überzugehen.
    • Auch Jessica, wie siebeginnt sich an ihre Vergewaltigung zu erinnern, aber alle, einschließlich ihres Freundes, beschimpfen sie ständig deswegen. Sie wird unglaublich rücksichtslos und missbraucht ständig Drogen und Alkohol. Sie verbessert sich aucheinmal erzählt sie ihrem Vater von der Vergewaltigung.
    • Olivia hat ihre Momente, vor allem, wenn sie beim Abendessen mit ihrem Mann auf eine andere Mutter und ihre kleine Tochter trifft und fröhlich über Hannah zu sprechen beginnt, ohne jemals zuzugeben, dass Hannah tot ist. Es ist jedoch schwer, ihr die Schuld zu geben.
  • Satellite Love Interest : Tonys Freunde (Brad in Staffel 1 und Caleb in Staffel 2) existieren nur, um Tonys Liebesinteressen zu sein.
  • Scheiß auf die Regeln, ich tue, was richtig ist! :Clay beschließt am Ende der Saison, Hannahs zweite Regel über ihre Bänder zu brechenHinweisRegel Zwei war, die Kassetten an die nächste Person weiterzugeben, das heißt nach Ihrer Kassette, wenn Sie mit dem Anhören aller dreizehn Kassetten fertig sindund anstatt die Kiste mit den Kassetten an Nummer 12 (das war Bryce) weiterzugeben, beschließt Clay stattdessen, die Kiste direkt an Nummer 13 (das war Mr. Porter) weiterzugeben, da er weiß, dass Mr. Porter sein Job als Lehrer ist dazu verpflichtet, muss die Existenz der Bänder den Behörden melden und Bryce hätte die Bänder definitiv vernichtet, um sich unschuldig zu halten. Er fügt auch ein weiteres Band hinzu, das Bryces Geständnis enthält, ein Serienvergewaltiger zu sein. Ebenso gibt Tony Audiodateien der Bänder und Bryces Geständnis an die Bakers weiter.
  • Sequel Hook: Ziemlich viele im 'Tschüss':
    • Chloe ist schwanger.
    • Jessica betrügt Alex im Grunde mit Justin.
    • Als Clay und Justin sich unterhalten, nachdem sie sich darauf geeinigt haben, dass Justin adoptiert wird, sehen wir, wie Seth sie von seinem Auto aus anstarrt.
    • Tyler wird von Tony vom Spring Fling vertrieben, wissend, dass er von Montgomery und seinen Freunden angegriffen und vergewaltigt wurde und das immer noch verfolgen kann.
    • Und natürlich hält Clay das Sturmgewehr, das er Tyler abgenommen hat, während die Polizei unterwegs ist.
  • Im Finale der dritten Staffel:
    • Tylers Waffen wurden im Fluss gefunden, wo Clay und Tony sie versteckt hatten.
    • Winston enthüllt Ani, dass er weiß, dass sie gelogen hat, dass Monty Bryce getötet hat.
  • Serienvergewaltiger:Bryce.Jessica und Hannasind die einzigen namentlich genannten Opfer, aber es heißt, es habe noch andere gegeben. In Staffel 2 hat sich das herausgestellter vergewaltigte auch Chloe, während sie bewusstlos im „Clubhouse“ war. In Staffel 3,Er nimmt ein „Geständnis“ für Jess auf Band auf und gibt an, dass er „sieben oder acht“ andere Mädchen vergewaltigt hat.
  • Versender an Deck:
    • Jeff ermutigte Clay während seiner Flashback-Tutoring-Sitzungen aktiv, mit Hannah zu sprechen.
    • Sowohl Kat als auch Justin bekundeten ihre Unterstützung für Zach/Hannah.
  • Der Schrumpf:
    • Mr. Porter ist ein Typ 1, da er eigentlich kein richtiger Therapeut ist.Er endet als letzter Grund für Hannahs Selbstmord, weil das Opfer sie für die Vergewaltigung verantwortlich macht.
      • Er grenzt möglicherweise eher an Typ 2, da er es gut meint, aber nicht weiß, wie er mit der eher „weißen“ Schulkultur umgehen soll, in der Schüler sich gegenseitig durch Mobbing und Missbrauch in den sozialen Medien verletzen, als in seiner vorherigen Zeit in einer innerstädtischen Schule, in der „Kinder Kinder erschossen“ und seine distanziertere Herangehensweise es ihm ermöglichten, besser abzuschneiden. Er zeigt voll und ganz, wie gut gemeint, wenn auch ineffektiv und fehlgeleitet, er ist, wenn er in Staffel 2 jeden Versuch aufgibt, sich der Schulkultur anzupassen, und hart durchgreift schwer auf die Jocks (insbesondere Bryce, den er während eines privaten Gesprächs gegen eine Wand schiebt), die seine giftige Atmosphäre schaffen und fördern.
    • Mrs. Antilly scheint ein Typ 2 zu sein – siehe „Verlegene Kindergärtnerin“ oben – entpuppt sich jedoch als Typ 3. Jessica und Hannah Lampenschirm sind völlig überrascht, dass ihre dumme Idee, sie zu Freunden zu machen, tatsächlich funktioniert hat.
  • Verdächtig ähnlicher Ersatz:In Staffel 3 entdecken wir ein junges geekiges Mädchen mit wenigen Geheimnissen, die ihrer Mutter verborgen sind, die in dieser Staffel die allwissende Erzählerin ist und erstaunlicherweise auch ein Liebesinteresse für Clay. Es ist nicht Hannah, aber Jahre .
  • Alleinstehende Frau sucht guten Mann: Die jungen Männer, die Hannah anfangs mochte, waren Männer, die sie Gedanke Waren nett. Sie hat später eine Liebeserklärungin Bezug auf Clay wegen ihrer Bewunderung dafür, wie ehrlich er zu sich selbst ist.
  • Slut-Shaming: Fast alle zu Hannah. Passiert auch Jessica in Staffel 2, alsIhre Vergewaltigung durch Bryce wurde zu einer Geschichte darüber, wie sie Justin betrogen und dann darüber gelogen hat. Sie wird deswegen in der Schule belästigt; Jemand stellt Bilder von ihr auf, die sie eine 'betrunkene Schlampe' nennen.
  • Kleine Rolle, große Wirkung: Kat, die nur zweimal in „Tape 1, Side A“ auftrat, war diejenige, die Hannah Justin vorstellte und ihr später sagte, dass sie kein Problem mit der Beziehung der beiden hatte. Von diesem Moment an hat sich Hannahs Leben für immer verändert.Sie taucht in „Tape 7, Side A“ wieder auf, als sie nach ihrem letzten Gespräch mit Hannah gefragt wird.
  • Weltraumwal Äsop:
    • In Staffel 3,Es ist falsch, nicht traurig zu sein, dass ein Serienvergewaltiger (Bryce) gestorben ist, weil er manchmal in der Lage war, eine teilweise mitfühlende Person zu sein.
    • Staffel 3: Es ist in Ordnung, einen Vergewaltiger zu ermorden, vorausgesetztdu kannst es anheften Ein weiterer Vergewaltiger ... aber nur, wenn er bereits tot ist. Wenn er noch lebt, ist das hier falsch .
  • Spotlight-Stealing Squad: Ani, die zum ersten Mal in der dritten Staffel vorgestellt wird, wird in dieser Staffel zur neuen Hauptfigur und erscheint in scheinbar 80 % aller Szenen. Sie ist auch diejenige, dierettet am Ende der Saison den Tag, indem er eine Geschichte erfindet, um Monty den Mord an Bryce anzuhängen. Oh, und sie ist auch die neue Erzählerin.
  • Star-Crossed Lovers: Es ist eigentlich viel schlimmer als das. Im Laufe der Serie wurde sehr deutlich, dass Hannah erwiderte Gefühle für Clay hatte,so sehr, dass es einer der '11 Gründe warum nicht' war, sie hat einfach nie auf sie reagiert. Und darin liegt die Tragödie, sie waren am Kreuz, ohne auch nur die Chance zu bekommen, Liebhaber zu sein.
  • Präsident des Studentenrates:
    • Marcus (der ein höllisch manipulativer Tyrann ist).
    • In Staffel 3 kämpft Jessica um die Position und gewinnt, indem sie verspricht, Liberty High auf einen Weg weg von ihrer Toxizität zu bringen.
  • Überraschend glückliches Ende: Für eine Show, die durchweg düster war, bis hin zu einer fast konstanten Trauma-Conga-Linie für die Besetzung, war das Ende von Staffel 4 überraschend positiv.Obwohl Justin auf tragische Weise stirbt (was seit der ersten Folge dieser Staffel geplant war), gehen alle anderen einer strahlenden Zukunft entgegen, nachdem sie das College besucht und/oder die Karriere gemacht haben, die sie wollten, die Liebe oder das Versprechen eines gefunden haben neue Beziehung, sie müssen sich nicht mehr mit Liberty High auseinandersetzen und keiner von ihnen muss mit rechtlichen Konsequenzen für die verschiedenen Gesetze rechnen, die sie gebrochen haben, bis einschließlich Mord .
  • Nimm das! : Zu Beginn der zweiten Staffel besteht der jüngste offensichtlich dumme Schritt der Schulbehörde darin, die Diskussion über Selbstmord vollständig zu verbieten, was sich sehr nach einem Schlag gegen die Leute anfühlt, die die Show beschuldigten, Selbstmord zu verherrlichen, indem sie ihn überhaupt zur Sprache brachten.
  • Suizidgedanken niederreden:Hannah möchte, dass Mr. Porter ihr das antut, obwohl es unklar ist, ob sie ihn zum Scheitern gebracht hat. Er scheitert hart.
  • Teenager sind Monster: Während alle Teenager in der Show Probleme und/oder fatale Fehler haben, zeichnen sich einige von ihnen dadurch aus, dass sie totale Hasssenker sind, wie Bryce Walker, seine Kameraden und Montgomery de la Cruz.
  • Teenager-Schwangerschaft:Chloe verrät, dass sie mit Bryces Baby schwanger istin 'Tschüss.' Sie hat in Staffel 3 eine Abtreibung.
  • That Makes Me Feel Angry : In 'Tape 6, Side A' und seit dem Ende von 'Tape 5, Side B' der Dialogversucht immer wieder so zu tun, als hätte Clay Hannah „getötet“, obwohl er es sogar sagt, obwohl es ziemlich offensichtlich ist, dass er … es nicht getan hat.
  • Ihr erstes Mal:
    • Untergraben in 'Tape 6, Side A.'Clay ist dabei, seine Jungfräulichkeit an Hannah zu verlieren, aber das Trauma all ihrer anderen Erfahrungen veranlasst sie, ihn zu vertreiben.
    • Clay versucht es erneut zu Beginn von Staffel 2 mitHimmel. Es wird wieder untergraben; Dieses Mal ist er es, der zu traumatisiert ist, um es durchzustehen.
    • Endlich direkt in Staffel 2 gespielt, als sich das herausstelltHannah und Zach verloren ihre Jungfräulichkeit bei einer Sommer-Affäre. Es scheint eine so positive Erfahrung gewesen zu sein, dass sie, obwohl sie Zach auf ihren Bändern aufgenommen hat, weil sie ihre Einsamkeit nicht erkannt hat, nie direkt darauf Bezug genommen hat, damit andere es hören können.
    • Mitte der vierten Staffel, Clayerfolgreich zum ersten Mal Sex hat, auf einer Hausparty, mit einem Mädchen, das er kaum kennt, das zufällig die Tochter des örtlichen Sheriffs ist und das sich hinterher als einen Freund herausstellt ... den Clay schlägt die Scheiße aus.
  • Es gibt keine Therapeuten: Abgewendet. Kaum. Trotz Hinweisen darauf, dass Mr. Porter kein echter Therapeut ist, wie in dem Buch, diskutieren Clays Eltern nach Hannahs Selbstmord, Clay zu schicken, um mit seinem alten Therapeuten zu sprechen. Er weigert sich, und obwohl es danach wieder zur Sprache kommt, wird nie etwas daraus. In Staffel 2 sagt Cyrus, dass er einen Therapeuten aufsucht.
    • Das Publikum trifft in Staffel 4 auf Clays Therapeuten Dr. Ellman, gespielt von Gary Sinise.
  • Zeitsprung: Jede Saison repräsentiert ein Schulsemester. Die erste Staffel ist Herbst 2017. Der heutige Tag von Staffel 2 beginnt fünf Monate nach (März 2018) dem Ende von Staffel 1 (November 2017/ Freeze-Frame-Bonus für die Hinterlegungsbänder, die das Datum von November 2017 zeigen); „Bye“ spielt einen Monat nach „The Box of Polaroids“. Die Gegenwart von Staffel 3 ist das folgende Herbstsemester (September/Oktober 2018) mit Rückblenden bis April. Staffel 4öffnet etwa im Juni 2019, und die Haupterzählung sind die sechs Monate davor.
  • Titel-Drop:In „Tape 7, Side A“, als Clay Mr. Porter die Bänder gibt und erklärt, was darauf ist.
    • Jeder Episodentitel der dritten Staffel ist eine Zeile, die irgendwann gelöscht wurde, normalerweise von Ani.
  • Token Evil Teammate : Während die Leute, die Hannah zum Selbstmord verleitet haben, keine Heiligen sind und einige ziemlich durcheinandergebrachte Dinge getan und/oder gesagt haben und versucht haben, der Schuld aus ihrer Teilverantwortung zu entkommen,Bryce nimmt diese Position ein, als er Hannah (und vor ihr Jessica) vergewaltigte und keine Reue über seine abscheulichen Taten zeigt.
  • Zeichen guter Teamkollege:Scott Reed, einer von nur zwei Sportlern im Baseballteam, der die Handlungen seiner Teamkollegen nicht aktiv duldet und sich von ihrem Ruf als Vergewaltiger (oder Vergewaltigungs-Apologeten) distanzieren möchte. Der andere ist Zach. Beide sind zunächst nicht bereit, öffentlich aufzustehen, da Zach beschließt, als eine Art Doppelagent zu arbeiten und Clay Beweise für die Aktivitäten des Teams zu liefern. Scott macht zu Beginn der Saison auch Vergewaltigungswitze, aber im Laufe der Zeit fühlt er sich immer mehr gezwungen, sich von ihren Aktionen zu distanzieren, und schließt sich schließlich mit Clay, Tony und den anderen zusammen.
  • Token Minority Couple: Courtney taucht im Finale der zweiten Staffel mit einer schwarzen Freundin auf.
  • Tragische AIDS-Story:Justin, der mehrfach obdachlos war und seinen Körper für Drogengeld verkaufte, wird im Serienfinale mit HIV infiziert, was sich zu AIDS entwickelte, weil er sich weigerte, sich testen zu lassen. Sein Körper ist zu weit weg und er stirbt an der Krankheit.
  • Beunruhigt, aber süß: Justin durch und durch. Mit einem schwierigen Leben zu Hause und etwas Jerk Jock-Verhalten, aber Hannah und Jessica fühlen sich immer noch zu ihm hingezogen. Clay trägt diesen Lampenschirm in „The Box of Polaroids“ und erzählt Imaginary!Hannah, dass Mädchen immer auf so etwas stehen.
  • Troubled Teen : Fast jede einzelne Hauptfigur ist dies bis zu einem gewissen Grad, die direktesten Beispiele sind Justin (obdachlos und lebt auf der Straße, missbraucht Drogen), Tyler (gemobbt und isoliert sowievergewaltigt und bringt Waffen in die Schule mit der Absicht, eine Massenerschießung zu verursachen) und Hannah (die durch Mobbing Stück für Stück niedergerissen wirdbevor er vergewaltigt wirdund später ihr Leben nehmen).
  • Wahre Gefährten: Nun, trotz all der Auseinandersetzungen und Dramen zwischen ihnen und dieser Tropus wurde am Ende der zweiten Staffel heruntergespielt, die Hauptdarsteller (vor allem Clay, Justin, Jessica, Tony, Alex, Zach und später Tyler) sind immer für jeden da Sonstiges. Lampenschirm von Ani im Finale der dritten Staffel.
  • Zwei Jahrzehnte dahinter: Kassetten. Kassetten . Dafür gibt es einen Grund. Viele der Gründe, die zu Hannahs Selbstmord geführt haben, sind das Teilen von Inhalten im Internet. Die Verwendung der Bänder soll verhindern, dass dies mit ihrem Inhalt passiert.
  • Zwei Jungs und ein Mädchen: Clay, Justin und Jessica passen ins Bild. Nachdem sich der Fokus von Hannah weg verlagert hat, sind sie die fokussiertesten Charaktere. In Staffel 2 und 3 ist Clay The Hero, Justin The Lancer und Jessica The Chick. Die Finale der Staffeln 2 und 3 enden mit ihnen in der letzten Szene.
  • Zwei Mädchen und ein Mann: Hannah, Jessica und Alex, bevor ihre Freundschaft zerbricht.
  • Untertreibung :Bei seiner Aussage kann Marcus aufgrund seiner Unfähigkeit, seine Fehler zuzugeben, nur sagen, dass er Hannahs Gefühle bei ihrem sogenannten „Date“ verletzt haben könnte. Du „denkst“, Kumpel?
  • Das unfaire Geschlecht:
    • Trotz ihrer engen Beziehung tadelt Hannah Clay ständig für die offensichtlichen Fehler, die sie an seiner Figur findet – alles mit einem fröhlichen Lächeln. Aber der Himmel helfe Clay, wenn er sich revanchiert, was normalerweise zu emotionaler Theatralik oder ihrem Wegstürmen führt. Zum Beispiel: In „Tape 1, Side B“ fragt sie Clay, ob er denkt, dass Hannah so hübsch sein kann wie Jessica. Clay ist verblüfft über die Frage und bevor er eine Antwort formulieren kann, empfindet sie sein Schweigen bereits als Beleidigung. Wenn er ehrlich sagt, dass Jessica hübsch ist, aber Hannah etwas Besonderes (was sich anhört, als würde er versuchen, sich herauszuwinden, um nicht zugeben zu müssen, dass Hannah nicht schön ist), nimmt sie es als 'besondere Bedürfnisse' / 'zurückgeblieben' und ist es beleidigt. Dann macht sie seine mangelnden sozialen Fähigkeiten dafür verantwortlich, obwohl sie diejenige ist, die eine Frage gestellt hat, auf die es keine richtige Antwort gibt, und voreilig zu dem schlimmsten Schluss gekommen ist.
    • Es gibt auch die Tatsache, dass die gesamte Serie Hannahs mentale Qual von Clay ist,obwohl sogar sie wusste, dass er nichts falsch gemacht hatte, denn es war wichtiger, ihre Geschichte so zu erzählen, wie sie es wollte, als seine geistige Gesundheit nicht zu zerstören.
  • Ungelöste sexuelle Spannung:
    • Clay und Hannah in ihrem Will They or Won't They? Verhältnis. Sie fühlten sich zueinander hingezogen, aber aufgrund seiner Angst, abgelehnt zu werden, und ihrer Unsicherheit „Ich habe ihn nicht verdient“, konnten sie nicht offiziell zusammen sein, und mit Hannahs Tod bleibt ihre Geschichte unerreicht.
    • Justin und Jessica in Staffel 2. Sie sind immer noch ineinander verliebt und fast jeder kann es sehen. Aber Jessica, die nicht vergisst, dass Bryce sie vergewaltigt hat, versucht, sich von ihm fernzuhalten, und wie Hannah oben hat er das Gefühl, dass er sie nicht verdient.Es ist wirklich und endgültig in der Mitte von Staffel 3 gelöst.
  • Unwissender Instigator of Doom: Kat zieht weg und Hannah verfolgt Justin, das ist der erste der dreizehn Gründe.
  • Urban Legend Love Life: Hannah hat einen berüchtigten Ruf als „Klassenschlampe“, bleibt aber anscheinend bis dahin Jungfraueine Sommer-Affäre mit Zach, ironischerweise einer der wenigen Sportler, die nicht behaupteten, Hannah würde versuchen, mit ihm zu schlafen.
  • Früher ein süßes Kind: Mit ihm wurde in Staffel 2 gespielt.Am Anfang von „The Box of Polaroids“ wird eine Rückblende des achtjährigen Bryce gezeigt, der sich mit Justin anfreundet, der jeden Tag die gleichen Klamotten trug, übelriechend war und deswegen von Klassenkameraden gehänselt und gemobbt wurde. Es zeigte sich aber auch, dass Bryce schon damals Angst und Einschüchterung einsetzte.
  • Victorian Novel Disease : Alex hat ein seltenes Beispiel aus der heutigen Zeit, das sich in schmerzhaften Magenkrämpfen manifestiert und tägliche Medikamente benötigt.
  • Erbrechen Indiskretionsschuss:
    • Nachdem Clay von Justin, Zach und Bryce gezwungen wurde, eine 40-Unzen-Malzlikörflasche zu tuckern, geht er betrunken nach Hause spuckt das ganze Familienessen aus, während er von seinen Eltern ermahnt wird.
    • Hannah erbricht nach dem Anblick ziemlich heftig in den MülleimerBryce vergewaltigt Jessica. Übrigens auf Jessicas eigener Party.
    • In Staffel 2 beinhalten Justins Entzugserscheinungen viel Erbrechen, und das alles auf dem Bildschirm.
  • Wham-Folge:
    • Jede Episode ab 10 kann zählen, aber „Tape 7, Side A“ ist berüchtigtfür die Eindämmung von Hannahs sehr anschaulichem Selbstmord(obwohl es später entfernt wurde) unter anderem.
    • Das Finale der zweiten Staffel, „Bye“, enthält ebenfalls den grafischen sexuellen Übergriffvon Tyler von Monty mit einem Moppstiel, was der letzte Strohhalm für Tyler ist, der seinen Plan in die Tat umsetzt, die Schule bis zum Ende der Episode zu erschießen. Es bringt (sowohl direkt als auch indirekt) viel von dem „bitteren“ in das oben erwähnte bittersüße Ende.
  • Wham-Linie:
    • Davon gibt es einige, und die meisten stammen von Tony. Am Ende von „Tape 1, Side A“ trifft Tony Clay im Eisenhower Park. Sie unterhalten sich eine Minute und Tony geht zum Gehen. Davor aber: Toni: Eisenhower-Park? Das muss bedeuten, dass Sie für Seite zwei bereit sind.
    • Nachdem Tony Clay mehrere Folgen lang gefolgt ist und ihn wegen seiner Kassetten gejagt hat, ist Clay frustriert und schnauzt ihn an und fragt sich, wie Tony in alles hineinpasst. Dann sagt er, dass es wahrscheinlich nicht einmal einen zweiten Satz Bänder gibt, wie Hannah sagte. Tony steigt in sein Auto, schaltet eine Kassette ein und: Hanna: Hey, hier ist Hannah. Hannah Bäcker. Stimmt. Stellen Sie nicht Ihr... auf welchem ​​Gerät auch immer Sie das hören.
    • Erwähnenswert ist auch die Schlussszene vor Clays Folge.Tony findet Clay vom ersten Band an im Park sitzend und sagt Clay, dass sein Band als nächstes kommt. Clay fragt ihn, ob Clay der Grund dafür ist, dass Hannah sich umgebracht hat. Tony versucht zu erklären, dass er glaubt, dass jeder zu ihrem Tod beigetragen hat. Clay unterbricht ihn und fragt: Ton: Da ich wusste, was Sie wissen, und glaubte, was Sie glauben, habe ich Hannah Baker getötet?
      Toni: Ja.
    • Nicht die Linie selbst, sondern die Umstände:Tyler platzt während seiner Aussage mit den Bändern heraus und beendet jede Chance, dass sie nicht an die Öffentlichkeit gehen.
  • Wham-Schuss:
    • Eine untere Ebene von Tylers Fotokoffer zeigt eine Reihe von Munitionskisten sowie eine Pistole, ein Gewehr und eine Schrotflinte, was stark darauf hindeutet, dass er die Schule erschießen wird.
    • Später untersucht Tyler Fotos von Leuten, die er bei der Schießerei anvisieren wird. Er entfernt Alex, weil er sich für ihn gegen Montgomery gestellt hat, aber Clay ist immer noch da.
    • Der Trailer zu Staffel 3 hat einen wesentlich eine am Ende, die den Bogen der neuen Staffel festlegt. Der vorletzte Schuss ist ausdie meisten Hauptfiguren bei einer Beerdigung, und die Kamera schwenkt zu einem Bild in der Nähe des Sarges und identifiziert, wer die verstorbene Person ist. Es ist Bryce.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Ein paar Zeichen verschwinden plötzlich mit vielleicht einer kurzen Erwähnung, aber ohne Folgemaßnahmen:
    • Cyrus sagt das TylerMarkus ist suspendiert, aber es wird weder auf dem Bildschirm dargestellt, noch wird er danach erwähnt.
    • Jackie, die bei den Bakers blieb, ging nach Tonys Anhörung plötzlich und hinterließ nur eine Abschiedsnachricht. Der Inhalt (und wahrscheinlich ihre Motivation) wird dem Betrachter nicht mitgeteilt.
    • Siehe Aborted Arc oben.
  • Was zum Teufel, Held? :
    • Tony gibt Clay ein paar davon, darunter eine fürein sensibles Foto von Tyler zu machen und es zu verbreiten, und argumentierte, dass er durch die Suche nach Gerechtigkeit für Mobbing mit mehr Mobbing nur den Teufelskreis nährte, anstatt ihn zu durchbrechen.
    • Sheri gibt Clay auch einen, als er fragt, warum die Mädchenauf den Polaroidsselbst in schlimme Situationen geraten. Sheri: Clay, du weißt nicht, was passiert istIn diesem Bild,und du weißt nicht, was danach geschah.
      Ton: Aber eindeutig niemandes zwingen sie da zu sein.
      Sheri: Schauen Sie, Mädchen 'versetzen sich' nicht einfach in schlechte Situationen. Jungs machen die Situationen schlimm. Du weißt nicht, wie es sich anfühlt, ein Mädchen in diesem Raum zu sein.
    • In Staffel 3Jessica bekommt das von vielen Leuten, als sie Alex verlässt und zu Justin zurückkehrt. Vor allem angesichts des Grundes, aus dem sie es tut, weil Alex nicht so gut im Sex ist wie Justin.
  • Whodunnit: Die zentrale Handlung der dritten Staffel istder Mord an Bryce Walker.
  • Wer hat das Arschloch ermordet? : Eine wichtige Handlung in Staffel 3 istder Bryce getötet hat. Wenn man bedenkt, dass er mehr oder weniger der große Bösewicht der ersten beiden Staffeln ist und es geschafft hat, die Mehrheit der Besetzung ernsthaft zu verletzen und / oder zu verarschen, ist das ein viel von potentiellen Verdächtigen.Etwas unterschwellig darinBryce verbringt viel Zeit in Staffel 3 damit, für seine Taten in den beiden vorangegangenen Staffeln zu büßen.
  • Wer lacht jetzt? :
    • Am Ende der ersten Staffel wurde stark angedeutet, dass Tyler es istplant eine Schießerei in der Schule, um es seinen Schlägern heimzuzahlen. Und siehe da, im Finale der zweiten Staffel war er bereit, es auszuführen, bevor Clay und Tony einschritten und es verhinderten.
    • Hannah erwähnt mindestens einmal, dass sie erwartet, dass die Bänder Konsequenzen haben werdenund die letzte Person, die ihnen zuhören sollte, war sowieso der Schulberater, der es ziemlich garantierte.
  • Mit solchen Freunden... :
    • Justin und seine Truppe standen sich alle relativ nahe, aber im Verlauf der Saison blieb Justin mit niemandem zurück, was verständlich ist, wenn man bedenkt, dass Grund Nr. 10 enthüllt, dass er Bryce Jessica vergewaltigen ließ.
    • Bryce auch, obwohl ihn das nicht zu interessieren scheint.
  • Woobie, Zerstörer der Welten: Tyler.So ziemlich alles, was Tyler nach Hannahs Selbstmord widerfährt, treibt ihn tiefer auf den Weg zu einem Ort ohne Wiederkehr.
  • World of Snark : Fast jeder neigt zu einem gewissen Grad an Snark, aber vor allem Clay, Hannah, Alex und Ani.
  • Reiß die Kette des Hundes: Hannah. Ständig. Anders als in vielen Geschichten wie dieser ist ihr Problem nicht, dass sie einen freundlosen Hintergrund hat, sondern dass sich fast jeder verdammte Freund, den sie findet, entweder als Schlampe im Schafspelz oder als unschuldig unsensibler Idiot entpuppt, der sie unweigerlich verarscht oder schiebt sie weg.
  • Das soll doch wohl ein Scherz sein! : Hannah gibt diese Reaktion wennMr. Porter sagt, wenn Hannah sich nicht wohl dabei fühlt, ihren Vergewaltiger zu nennen, was es ermöglichen würde, formelle und sogar rechtliche Schritte zu unternehmen, ist die einzige Option für Hannah, von ihrer Vergewaltigung Abstand zu nehmen. Hanna: Sind SieFickenmich veräppeln!?

'Wir verdienen etwas verdammtes Glück.'

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Light Novel / World Break: Arie des Fluchs für einen heiligen Schwertkämpfer
Light Novel / World Break: Arie des Fluchs für einen heiligen Schwertkämpfer
Eine Beschreibung der Tropen, die in World Break: Aria of Curse for a Holy Swordsman vorkommen. Die Geschichte spielt an einer Privatschule, die „Retter“ zusammenbringt – …
Western-Animation / Die Katze im Hut
Western-Animation / Die Katze im Hut
The Cat in the Hat ist eine animierte Adaption von DePatie-Freleng aus dem Jahr 1971 des berühmten gleichnamigen Buches von Dr. Seuss. Es war das erste Dr. Seuss-Special, das nicht …
Fanfic / In einer anderen Welt mit JUST MONIKA
Fanfic / In einer anderen Welt mit JUST MONIKA
In einer anderen Welt mit JUST MONIKA ist ein Doki Doki Literaturclub! und In einer anderen Welt mit My Smartphone Crossover von Charles Bhepin, bemerkenswert als …
Film / Her damit
Film / Her damit
Bring It On ist ein Troperiffic-Film-Franchise, das derzeit sechs Teile enthält. Nur der erste kam als Kinofilm heraus, die anderen fünf waren …
Videospiel / Spider-Man 2 – Enter: Electro
Videospiel / Spider-Man 2 – Enter: Electro
Eine Beschreibung von Tropen, die in Spider-Man 2 erscheinen – Enter: Electro. Die Fortsetzung des PlayStation-, Nintendo 64- und Dreamcast-Spiels Spider-Man (2000), veröffentlicht …
Anime/Schicksal/Extra Letzte Zugabe
Anime/Schicksal/Extra Letzte Zugabe
Fate/EXTRA Last Encore ist eine originelle Anime-Story, die auf dem 2010 JRPG Fate/EXTRA basiert. Es wurde von Kinoko Nasu geschrieben und von Studio Shaft produziert, und zuerst …
Videospiel / Uncharted 4: A Thief's End
Videospiel / Uncharted 4: A Thief's End
Spoiler für alle vorherigen Uncharted-Spiele bleiben unmarkiert. Du wurdest gewarnt! Uncharted 4: A Thief’s End ist das vierte Spiel in Naughty Dog’s …