Haupt Truppen Sandwurm

Sandwurm

  • Sandwurm

img/tropes/64/sand-worm.jpg Shai-Hulud, der Große Schöpfer, der Großvater der Wüste, der Wurm, der Gott ist 'Die riesigen Amorbis können sich mühelos durch festes Gestein und Erde bewegen und können die Position von oberflächennaher Beute tief im Boden spüren.' — Scandaten für Amorbis, Metroid Prime 2: Echos Anzeige:

Sie reisen also durch die Wüste. Ein gefährlicher Ort, nicht wahr? Sie müssen sich natürlich um Austrocknung sorgen, dann gibt es Hitzschlag, Skorpione, Schlangen, Lasttiere von zweifelhafter Vertrauenswürdigkeit und Ureinwohner, die rücksichtslos territorial oder einfach nur schlecht auf Ihre ethnische Zugehörigkeit eingestellt sind. Aber wenn Sie denken, dass dies alles ist, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, überprüfen Sie Ihre Einstellungen. Wenn Sie sich an einem anderen Ort als der Erde befinden, sei es in einer Science-Fiction- oder Fantasy-Welt, dann treten Sie sanft und ohne Rhythmus auf und überprüfen Sie häufig den Boden. Weil Sie vielleicht mit einem Fall von Sandwürmern enden.

Als vergrößerte Versionen echter Würmer tunneln diese Bestien durch Sand und Dreck und werden nur von felsigem Gelände oder künstlichem Boden aufgehalten, obwohl sie sich oft genug auch ihren Weg durch diesen bahnen können. Sie haben im Allgemeinen keine Augen oder Ohren, sondern nehmen Vibrationen durch ihren Körper wahr. Jenseits dieser grundlegenden Eigenschaften hört selbst die zufälligste Ähnlichkeit mit echten Kreaturen auf. Sandwürmer sind groß, normalerweise mannsgroß und ähneln so etwas wie einem sich bewegenden Berg. Sie scheinen Fleischfresser zu sein, da sie dazu neigen, alles anzugreifen und zu fressen, was an die Oberfläche stapft, entweder ohne Vorwarnung zu springen, um die Beute im Ganzen zu schlucken, oder sich mit einer verräterischen Furche aus aufgewühlter Erde nähern, je nachdem, ob die Autoren wollen um dem Ziel die Möglichkeit zu geben, wegzulaufen. Abgesehen von der wurmähnlichen Form sind diese Monster auch an ihrem Maul zu erkennen: Sie sind immer entweder ganz rund oder dreigeteilt, mit Zahnreihen gesäumt und mit langen Tentakelzungen, um Sie besser an den Füßen zu packen und einzurollen .

Anzeige:

Die Intelligenz variiert, ist aber normalerweise ziemlich animalisch. Sie können Einzelgänger sein oder in Rudeln reisen, wiederum abhängig davon, wie bedrohlich die Autoren sie haben wollen. Da sie fast ausschließlich durch Geräusche jagen, die durch den Boden übertragen werden, können sie abgelenkt werden, indem sie still stehen oder etwas Lautes und Perkussives aus der Ferne auslösen.

Ähnliche Monster können im Schnee oder im Wasser gefunden werden. Diese sind vielleicht etwas glaubwürdiger.

Selbst in den besten Fällen sind dies offensichtliche Fälle künstlerischer Freiheit; Es ist einfach nicht möglich, dass ein so dichtes und großes Lebewesen so leicht durch schwere Erde geht, selbst wenn es sich um feinen Sand handelt . Auch die Nichtbeachtung des Square-Cube-Gesetzes gilt, insbesondere in größeren Fällen, und zumal Würmer keine innere Stützstruktur wie ein Skelett haben. (Ausnahmen können für Welten mit geringer Schwerkraft und/oder Würmer mit Bizarre Alien Biology gemacht werden.) Ganz zu schweigen davon, wie sich dieses Ding selbst erhält? Sie werden normalerweise als fleischfressend und riesig dargestellt. Nichts ist auch nur annähernd so groß, und es ernährt sich nicht das oft. Trotzdem würde es sich von Kreaturen ernähren, die weniger als ein Hundertstel seiner Größe sind. Und es lebt in den Wüsten, die viel weniger Biomasse haben als andere Biome.

Anzeige:

Wenn man darüber nachdenkt, sind sie jedoch wie vergrößerte, in der Wüste lebende Regenwürmer.

Eine verwandte Kreatur ist die Landhai , eine bodengrabende Kreatur mit dem Appetit, dem Temperament und dem Aussehen eines bedrohlichen Hais . Ein Landhai ist oft (aber nicht immer) ein Haimensch.

Die größeren sind eine Art Kaiju. Vergleichen Sie Space Whale, Flying Seafood Special, Drill Tank, Antlion Monster. Siehe auch Wurmzeichen .


Beispiele

Alle Ordner öffnen/schließen Anime & Manga
  • Magical Girl Lyrical Nanoha A hatte einen Wüstenplaneten, der diese enthielt, aus denen die Wolkenritter Mana extrahierten. Ziemlich mächtig, wenn man bedenkt, dass einer von ihnen Signum fast getötet hätte.
  • Diese tauchten auf einem Wüstenplaneten auf Dragon Ball GT .
  • Sie erscheinen im Acid Tokyo-Bogen von Tsubasa -RESERVoir CHRoNiCLE- .
  • In Trigun , Sandwürmer sind anscheinend die dominierende einheimische Art auf dem Planeten; im Manga spielen sie eine ziemlich große Rolle in der Geschichte, weil sie empfindungsfähig sind und telepathisch miteinander kommunizieren können.
  • Sandwürmer tauchten in einer Folge von auf Excel-Saga , als Excel durch eine Falltür fiel und in einer Wüste herauskam.
  • Negima! Magister Negi Magier hat Sandwürmer, die von einem ungezogeneren Paio II kontrolliert werdendie sich als extrem ungezogenes kleines Mädchen herausstellte.
  • Herr aus Coyote-Ragtime-Show nutzt Sandwürmer als Waffen gegen die 12 Schwestern.
  • Bleichen . Der hohle Bawabawa verhält sich im wüstenähnlichen Hueco Mundo wie einer von ihnen, einschließlich der Fahrt der Protagonisten nach Las Noches.
  • Laut Wort Gottes ist das Ohmus aus Nausicaä aus dem Tal der Winde teilweise inspiriert sind Düne 's Sandworms, obwohl sie nicht wirklich graben und eher wie Pillbugs aussehen. Der Name ist eigentlich ein doppeltes Wortspiel mit 'King Bug' ( Oh-Mushi ) und wie Sandworm auf Japanisch ausgesprochen wird ( Sando Uohmu ).
  • Das große O . In Episode 17 „Leviathan“ ist der Titel Megadeus eine riesige mechanische Version.
  • Obwohl Renocraft eher wie ein Hummer geformt ist Monsterfarm / Monster-Rancher Anime gräbt sich durch den Sand und zielt auf seine Beute ähnlich wie ein Sandwurm.
  • Vexille nutzt dies in Form von Jags, riesigen rotierenden Rohren aus Schrott, die sich ihren Weg durch die Wüste außerhalb Tokios bahnen. Sie fressen mehr Metall, um zu überleben, was bedeutet, dass es wirklich keine gute Idee ist, dort draußen Autos zu fahren. Auch der Grund, warum es außerhalb der Hauptstadt ein „riesiges Betontor“ gibt. Sie sterben auch, wenn sie ins Wasser fallen, eine Tatsache, die im Film sehr wirkungsvoll genutzt wird.
  • Manchmal tauchen Sandwürmer auf Weltraum-Runaway-Ideon .
  • Sand der Zerstörung hat Sand Wale . Sie sehen aus wie große, grüne Würmer mit Flossen und vage walähnlichen Köpfen. Der Anime erwähnt, dass sie von Geräuschen angezogen werden, da es schwierig ist, sie im Sand tatsächlich zu sehen.
  • Im ersten Versuch von Yu-Gi-Oh!: Kapselmonster , Yugi und seine Freunde müssen mitten in einem Sandsturm gegen solche Würmer kämpfen. Um es noch schlimmer zu machen, wird jeder, der von ihrem Erbrochenen getroffen wird, für Granite genommen.
Kartenspiele
  • Magic the Gathering :
    • Siehe die , eine riesige Schnecke, die nicht unähnlich ist D&D 's Remorhaz. Dieser hat jedoch tatsächlich einen reichlichen Vorrat an Karibus und Kobolden, von denen er sich ernähren kann.
    • Bemerkenswert ist auch die Kreaturentyp. Diese können von Kreatur zu Kreatur ziemlich unterschiedlich sein, ähneln aber im Allgemeinen entweder riesigen, gliederlosen Drachen oder gigantischen wurmartigen Bestien. Da es sich hauptsächlich um grüne Kreaturen handelt, leben die meisten in Wäldern und Dschungeln, aber es gibt auch noch ein paar mehr auch Würmer. Diejenigen, die in Amonkhet beheimatet sind, kommen dem Traditionellen am nächsten Düne Archetyp, titanische, wurmähnliche Bestien, die unter den Dünen lauern, um sich auf Beute zu stürzen, die über ihnen vorbeizieht. Ein Sandwurm kann jahrelang unter dem Sand auf der Lauer liegen, bis ihn die kleinste Erschütterung auf die Anwesenheit von Beute aufmerksam macht. — Geschmackstext für
  • In Yu-Gi-Oh! , der Medusa-Wurm ist eine Karte, die, wenn sie per Flip beschworen wird, ein gegnerisches Monster zerstören kann. Sie können es dann wieder nach unten drehen, damit es in der nächsten Runde wieder die Monster Ihres Gegners fressen kann.
Comic-Bücher
  • Im Original Knuckles der Echidna Miniserie, Knuckles begegnete einem Sandwurm in der Wüste der Floating Island, Sandopolis Zone.
  • Thor : Die asgardische Wüste hat riesige Sandwürmer.
  • Die Sandlinge von Weißer Sand sind grabende Wüsten-Kaiju mit Blicken von etwas zwischen diesem undRiesige feindliche Krabbe.
  • Wunderfrau (1987) : Die Aasfresserwürmer in Hope's End, deren Münder mit spinnenartig aussehenden Beinen umringt sind, um Körper besser hineinziehen zu können.
Fanfic
  • Pokémon: Schatten der Zeit : Die Betonung wird auf Gibles Status als Landhai gelegt, soweit die Kiefer Thema spielt, wann immer er durch den Boden gräbt.
Filme — Live-Action
  • Zittern erfand die Trope in drastischem Maße neu. Tatsächlich waren die Graboids überhaupt nicht wirklich wurmartig, außer in Grundprinzipien, und behaupteten die räuberischen Gewohnheiten, die Sandworms zu dem Monsterfilm-Favoriten gemacht haben, der sie jetzt sind.
    • Sie haben jedoch einen netten theoretischen Hintergrund für die Serie geschaffen. Sie „schwimmen“ durch den Boden, indem sie Tausende von kleinen „Stacheln“ an ihren Seiten verwenden, die den Boden drücken, sie muss ziehen sich vor Explosionen aufgrund schierer Schmerzen durch Vibrationsschocks zurück, und sie haben einen brillant ausgeführten Lebenszyklus; die Sandwürmer, die auf Seismometern auftauchen, dann Mini-Velociraptoren mit Infrarotsicht, dann organische Raketenlebewesen, die die Eier in andere Gebiete tragen.
    • Die Website erklärte, dass ihre anfängliche Klassifizierung als „präkambrisches“ Leben falsch war und Graboide sich tatsächlich aus tintenfisch- oder tintenfischähnlichen Organismen entwickelt haben, die sich an trockenere Lebensräume angepasst haben (z. B. indem sie die Augen verloren und sich auf andere Sinne verlassen). Dieser theoretische Hintergrund war ziemlich gut durchdacht, auch wenn er seine Schwächen hatte. Die Verbindung zwischen Tintenfisch und Tintenfisch macht sehr viel Sinn, wenn man sich die Anatomie und das intelligente Verhalten der Graboiden ansieht.
  • Das Düne Film von David Lynch half dabei, ihr typisches Aussehen zu kodifizieren. Sie sind auch eine fantastische Kavallerie.
  • Das Sandwurm-Design von Denis Villeneuve Düne Im Vergleich zum Lynch-Film fehlen anscheinend Pedipalps, aber sein massiver Umfang ist dank fehlerfreier CGI vielleicht das am besten wiedergegebene aller Beispiele auf dieser Seite.
  • Das Titelmonster aus dem chinesischen Science-Fiction-Film, Landhai , ein Hai von der Größe eines Kaiju, der aus einem fehlgeschlagenen Experiment erschaffen wurde. .
  • Krieg der Sterne :
    • Das Imperium schlägt zurück , bei dem die Millennium Falke landet Innerhalb einer – nun ja, in einem Asteroidenwurm – und entkommt knapp.
    • Das Erwachen der Macht hat einen konventionelleren Sandwurm auf Jakku namens Nightwatcher-Wurm. Alles, was wir von ihm sehen, ist sein unverhältnismäßig kleiner Augenstiel, der seine wahre Größe widerlegt, aber zusätzliches Material bestätigt, dass er mindestens 20 Meter lang ist, wenn nicht viel größer.
  • Käfersaft wurde von einer anderen ikonischen Sandwurmart herausgenommen, die auf dem Saturn lebte. Diese hatten weiß-schwarze Streifen und einen Mund im anderen – vergleiche die Xenomorphen der Außerirdischer Filme.
  • Die grob CG-Sandwürmer aus dem Sci-Fi-Channel-Film Sandschlangen .
  • Jeff aus Männer in Schwarz II , obwohl er bereits gebaute Tunnel benutzt (die New Yorker U-Bahn).
  • Transformers: Dark of the Moon stellt The Driller vor, der im Wesentlichen eine mechanische Lebensform-Version eines Sandwurms ist. Sie sind angeblich Cybertrons Spitzenprädatoren. Shockwave hat einen als „Haustier“.
  • In Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere , setzt Azog Werwürmer ein, massive, felsfressende Riesenwürmer, mit denen er einen Tunnel zum Erebor als schnellen Weg für seine Truppen grub. Sie nahmen nicht wirklich an der Schlacht teil, denn dann wären die Helden gewesen .
  • Versiegeltes Böses in einer Dose
  • Die 'Land Shark'-Variante dieser Trope taucht am Ende des trashigen,So schlecht, es ist gutTaiwanesischer Film, Zodiac-Kämpfer . Der Hauptschurke ist ein Kampfkunst-Kriegsherr mit aquatischem Thema, dessen Diener mit Rüstungen geschmückt sind, die Krebsen und Schwertfischen ähneln, und sein Thron ist mit mechanischen Haien geschmückt, die er in der letzten Schlacht auf die Guten ansetzt. Diese Haie können entweder fliegen oder in den Sand der Strände tunneln, an denen der letzte Kampf stattfindet, und den Helden im letzten Kampf eine schwere Zeit bereiten.
  • Metalstorm: Die Zerstörung von Jared-Syn : Tief im Gebiet der Nomaden werden Dogen und Rhodes von einer im Sand schwimmenden Schlange angegriffen, die Rhodes beinahe in den Untergrund reißt, bevor Dogen sie erschießt.
Spielbücher
  • Das Kampf gegen Fantasie Serie hatte Giant Sandworms, die ihren ersten Auftritt in hatten Tempel des Schreckens .
Literatur
  • After Man: Eine Zoologie der Zukunft : Wüstenhaie sind wurstförmige, haarlose Säugetiere, die von Insektenfressern abstammen, die die meiste Zeit damit verbringen, sich unter dem Sand zu verstecken, um der Wüstenhitze zu entgehen. Sie schwimmen mit ihren kräftigen, paddelförmigen Gliedmaßen durch den Sand und ernähren sich von Nagetieren, deren Höhlen ihre Spur durch Geruch finden.
  • Düne kodifizierte und popularisierte diesen Trope. Die Bestien hier sind Hunderte von Fuß lang, werden als Reittiere verwendet und sind in der Lage, ganze Schiffe im Ganzen zu verschlingen, und ihre Nachkommen scheißen auf die Substanz, die die Wirtschaft des gesamten Kosmos am Laufen hält. Praktisch jeder Fall von Sandworms in der Fiktion war seitdem eine Kopie dieser Viecher, wenn auch auf ein etwas weniger ungläubiges Niveau herunterskaliert. Das Düne Beispiel ist auch etwas realistischer als seine Nachfolger. Es ist erwiesen, dass sie sich normalerweise von einer Kombination aus ihrer planktonartigen Larvenform und anderen, kleineren Würmern ernähren, was erklärt, wie sie solche kolossalen Körper erhalten können. Ihre Masse wird physisch von ihrem halbkristallinen Körper aufrechterhalten, und ihre Fähigkeit, den Sand zu passieren, beruht darauf, dass sie ihn verbrauchen, um das oben erwähnte Plankton zu erhalten. Der Grund, warum sie alles angreifen, was vibriert, ist, dass sie, da sie blind sind und eine geringe Intelligenz haben, auf die unwahrscheinliche Weise angreifen, dass die Vibration von einem anderen Wurm verursacht wird. Ihre physikalischen Eigenschaften werden konsequent aus den Notwendigkeiten ihres Lebens im Sand extrapoliert – ihre Körper sind so konzipiert, dass sie enorme Wärmemengen abgeben können, um mit der Reibung im Sand fertig zu werden (und dabei viel Sauerstoff erzeugen, erklärt warum Arrakis eine atembare Atmosphäre hat), und ihre Kraft ist ziemlich enorm, wie es sein müsste, um eine solche Masse durch ein so dichtes Medium zu bewegen.
  • Die Erobererwürmer : Menschenfressende riesige Regenwürmer beginnen an der Oberfläche zu kriechen, nachdem ein endloser Regensturm sie aus dem tiefen Untergrund gedrängt hat.
  • Cthulhu-Mythos : Dholes oder Bholes (es ist nicht ganz klar, ob es sich um unterschiedliche Kreaturen oder nur um eine andere Schreibweise handelt) kommen im Mythos von H. P. Lovecraft vor. Sie sind riesige wurmähnliche Kreaturen, die ätzenden Säureschleim absondern, der ihnen hilft, durch festes Gestein zu tunneln, und können schließlich einen Planeten verwüsten, indem sie so viel davon essen, dass er in sich zusammenbricht. Cthonier sind ein weiteres grabendes Mythoswesen, aber sie ähneln eher Tintenfischen als Würmern und sind sehr gut darin, Erdbeben und Vulkanausbrüche zu verursachen, wenn ihr Zorn geweckt wird.
  • Bore Maden bewohnen den Clayr's Glacier in Garth Nix's Lirael . Im Gegensatz zu anderen Beispielen auf dieser Seite sind sie nicht wirklich bösartig, aber sie sind ziemlich dumm, reagieren langsam und können sich mit ihren rotierenden Kiefern durch festes Gestein und Eis fressen, also ist es am besten, ihnen aus dem Weg zu gehen. Die größeren sind größtenteils dafür verantwortlich, die Orte auszuhöhlen, an denen die Clayr leben.
  • Laut Ergänzungsmaterial hat der Planet Vulcan einen zweiten, auf Silizium basierenden Typ davon, bekannt als a'kweth , oder „Basiswerte“. Sie sind intelligent.
  • Sommer der Nacht von Dan Simmons hat diese im ländlichen Mittleren Westen. Sie werden als Muränen beschrieben.
  • Untergraben im dritten Buch von John Varley Gäa-Trilogie . Ja, es gibt einen riesigen Sandwurm; Gaea selbst hat es geschaffen und platziert, zweifellos direkt inspiriert von der Fiktion der Erde. Es ist kilometerlang, es ist wahrscheinlich hungrig (hat es gedreht die ursprüngliche Landschaft in die Wüste, die es jetzt ist) ... und es bewegt sich so langsam, dass es im Grunde nur ein lebendiges Geländemerkmal ist.HinweisEin anderer, das ist; Da der Großteil der Bücher innerhalb des als Gaea bekannten Außerirdischen angesiedelt ist, „lebt“ fast jedes Geländemerkmal auf die eine oder andere Weise, wenn Sie tief genug graben.Einige der vorbeigehenden Menschen schnitten Graffiti in seine Haut.
  • Diggles in Piers Anthony's Xanth Serie sind riesige Würmer, die sich durch solides Gestein winden und buchstäblich für einen Song gearbeitet haben.
  • EIN Krieg der Sterne Beispiel für ein erweitertes Universum ist lächerlich riesige zehnbeinige Drachen, die hauptsächlich Banthas aßen, aber es gibt eine Illustration Die Tierwelt von Star Wars von einem, der a ausgräbt und isst . Normalerweise blieben sie im Sand begraben.
    • Tatooine hat auch die ... sind im Grunde exakte Expys von Sandwürmern.
  • Die Schinder in der Star Trek: Deep Space Nine Relaunch sind fleischfressende wurmähnliche Kreaturen, die unter dem Sand einer bestimmten Wüste auf dem Planeten Harkoum lauern. Sie sind dafür bekannt, Menschen zu essen; Die Wüste zu Fuß zu durchqueren ist praktisch Selbstmord.
  • In der Retief-Geschichte „Internal Affair“ verschwindet der zum Planeten Quahogg entsandte Botschafter, nachdem er berichtet hat, dass er von vierzig Fuß großen Riesenwürmern gejagt wurde, und Retief und Magnan werden geschickt, um Nachforschungen anzustellen. Die Würmer erweisen sich alsdie intelligenten Lebensformen, zu denen der Botschafter geschickt wurde(irgendwie hat das CDT diese kleine Tatsache übersehen), und während der Botschafter war gegessen,das hat nicht geschadet– tatsächlich stellt sich heraus, dassDer einzige sichere Ort für Menschen auf dem Planeten ist das Innere der Würmer.
  • Rothemden hat Borgovian Land Worms, die zwei Charaktere fressen.
    • Später stellt sich das herausDer Hauptautor der Show hatte nicht nur nichts damit zu tun, er war im Urlaub, sondern die Fernsehgesellschaft geriet auch in Schwierigkeiten mit dem Herbert-Anwesenwas beweist, dass Sandwürmer SEHR rechtsanwaltsfeindlich sind.
  • In Die Stadt, die kämpfte , wird Simeon von einem buchstäblichen „Wurm“-Programm angegriffen, zwei Meter dick mit Reihen rotierender konzentrischer Zähne – anscheinend basierend auf einer echten Kreatur.
  • In Verbannte von ColSec , diese sind eine wiederkehrende Bedrohung. Sie variieren von etwa drei Fuß lang bis etwa Sieben Füße rein Durchmesser und sind mit tödlichen, stechenden Tentakeln bewaffnet. Sie sind zumindest einigermaßen gerechtfertigt, da sie langlebige Exoskelette haben und unter einer flachen Erdschicht und Bodenbedeckung lauern, anstatt sich tatsächlich zu graben.Am Ende hilft es, einen besonders großen zu töten, der dazu dient, die zentrale Besetzung bei den einheimischen Humanoiden irgendwie beliebt zu machen.
  • Der Guan a Var in Perry Rhodan , im Grunde riesige Würmer, die darin leben Hyperraum , sich von der Energie der Sterne ernähren und sie dazu bringen, sich in eine Nova zu verwandeln, um sich zu reproduzieren, hatten ihren Anfang so – die Ausgabe, die ihre Hintergrundgeschichte beschreibt, enthält sogar ein paar gar nicht subtile Rufe. Wahrscheinlich wäre nie etwas passiert, wenn einige schlaue Außerirdische sie nicht entdeckt, erkannt hätten, dass diese Tiere empfindlich auf Hyperraumenergien reagieren, und entschieden hätten, dass es eine großartige Idee wäre, sie über Generationen hinweg zu organischen Raumschiffen zu machen ...
  • Riese Rost Würmer erscheinen in Brian Lumleys Das Haus der Türen , wenn die gefangenen Menschen ein Reich aus zerstörten Maschinen und rostigen Wüsten betreten, das aus den angeborenen Ängsten von Gill, dem Maschinen-Empathen, hervorgegangen ist.
  • Daystar und Shadow hat Feuerwürmer, monströse Wesen mit giftigen Borsten, die einen Menschen im Ganzen verschlingen können. Sie neigen dazu, Menschen anzugreifen, die sich alleine in die Wüste wagen, mit Ausnahme von Robin, den die Feuerwürmer beschützen.
Live-Action-TV
  • Zittern: Die Serie : Während in El Blanco der sterile Albino Graboid häufiger im Hintergrund auftaucht und in einigen Folgen im Mittelpunkt steht, kommt in einer Folge auch ein normaler Graboid vor.
  • Die Sandrochen und Haie aus Herkules: Die legendären Reisen , offensichtlich basierend auf den Graboids aus Zittern .
  • Während seiner 'Filmabzocke'-Phase, Schieberegler hat auch eine Episode mit einem gemacht.
  • Das Düne Miniserie.
  • Eine Folge von Die äußeren Grenzen (1963) namens 'The Invisible Enemy' ließ ein Astronautenteam untersuchen, warum eine frühere Landegruppe verschwunden und ihr Schiff zerstört worden war. Sie entkommen kaum, nachdem sie von angegriffen wurden riesige Sandhaie .
  • Seaquest DSV zeigte einen riesigen, feuerspeienden Wurm, der in Unterwasserhöhlen lebte.
  • Erde 2 hatte die Terrianer, Humanoide mit einer komplexen und sehr fremden Psychologie, die wie Sandwürmer durch den Boden ihrer (lebenden, symbiotischen) Heimatwelt reisten.
  • Verlorene Bänder hat eine Folge über mongolische Todeswürmer gemacht.
  • Andromeda zeigte eine Episode mit „Squorms“, großen, gentechnisch veränderten Bergbaubestien, die wie fette Würmer aussahen, sich durch Felsen bewegten und Aluminium ausschieden.
  • Uchu Sentai Kyuranger : Todeswürmer sind gefräßige, humanoide Kreaturen, die sich im Untergrund eingraben. Sie sind überhaupt nicht empfindungsfähig oder schlau, aber sehr belastbar und bedeuten immer Ärger.
  • Das Ultraman Tiga Episode 'Land Shark' gibt genau das, was auf der Dose steht als Monster der Woche.Geozark entpuppt sich jedoch tatsächlich als Grabungsroboter, der von einem korrupten Unternehmensleiter konstruiert wurde, um das Grab eines zuvor unbekannten Ultra zu untergraben.
  • In der zweiten Staffel von Der Mandalorianer , sehen wir endlich einen Großen Krayt-Drachen. Tatsächlich bleibt es meistens unter dem Sand begraben, während seine Bewegung im Sand darüber massive Störungen verursacht, fast wie eine lebende Welle. Allein der Größe seines Kopfes und Halses nach zu urteilen, ist er riesig und in der Lage, elefantengroße Banthas im Ganzen zu schlucken. Während des Höhepunkts der Episode ist der Krayt in der Lage, seinen Kopf durch die Oberseite des zu zwingen Berg das sitzt über seiner Höhle.
Mythen & Religion
  • Der Olgoi-Khorkhoi (mongolischer Todeswurm), eine legendäre Bestie, die angeblich die Wüste Gobi bewohnt, ist ein 2 bis 5 Fuß langer Wurm, der Säure spucken und Beute durch Stromschläge töten kann. Die Fortean Times berichtet regelmäßig über die Mongolei, um die neuesten gemeldeten Sichtungen zusammenzufassen, und versucht, die Beweise zu bewerten, indem sie Kryptozoologen, die Expeditionen hierher unternommen haben, als eine Art „umherziehender Reporter“ einsetzt.
  • Einige klassische Autoren verwiesen auf riesige Würmer namens Indus-Würmer, die als bleiche Schlangenwesen mit monströsen Zähnen beschrieben wurden, die an Flussufern in Indien lebten und Passanten angriffen.
  • Die nordeuropäische und sibirische Folklore behauptete, dass die toten Mammuts, deren Knochen in der Erde gefunden wurden oder die manchmal in den Permafrost eingebettet waren, grabende Kreaturen waren, die bei Kontakt mit Luft sofort starben. Das Wort 'Mammut' leitet sich wahrscheinlich in einigen finno-ugrischen Sprachen von 'unterirdischen Hirschen' ab.
  • Die mittelalterliche russische Folklore hatte das Tier Indrik („das Tier aller Tiere“), das unterirdische Flussbetten durch die Erde schneidet und an Lichteinwirkung stirbt. Je nach Erzähler könnte es dieselbe Kreatur wie das Mammut oder ein separates Tier sein.
Tabletop-Spiele
  • Dungeons hat viele davon.
    • Der ikonische Purple Worm, der einem Sandwurm sehr ähnlich sieht Zittern , einschließlich der Mundwerkzeuge, lebt aber unterirdisch und tunnelt durch festes Gestein und hinterlässt Tunnel, die der Horta aus 'The Devil in the Dark' ähneln. Es jagt, indem es Erschütterungen sich bewegender Kreaturen wahrnimmt, die den Boden berühren, daher wird das Fliegen empfohlen. Und sie sind lila, mit Schleim bedeckt, und Bilder von ihnen haben viele Spieler zum Augenrollen angeregt. Eines der Monster, das über die PG-13-Bewertung des Spiels hinausgehen würde, wenn die Eltern nicht so tun würden, als hätten sie es nicht gesehen es . In späteren Ausgaben hat das Artwork den Wurm schuppiger und weniger suggestiv gemacht (was ein bisschen lustig ist, weil das Monster ursprünglich eine Art Schlange sein sollte Drachen ; seine Inspiration war in der Tat eher der Lambton Wyrm der englischen Folklore als eines der anderen auf dieser Seite erwähnten Wurmmonster).
    • 3.5 Edition hat den Ashworm, den kleineren Bruder des lila Wurms, der sich ebenfalls unter Wüstensand eingräbt. Es gibt eine Prestige-Klasse namens Ashworm Dragoon, die es Spielern ermöglicht, als schwere Kavallerie auf Sandwürmern zu agieren.
    • Sandgräber, aus der 3. Auflage Kreaturensammlung , Beute durch Vibrationen verfolgen. Sie packen ihre Opfer mit Tentakeln, die aus ihrem Mund herausragen, wie die Graboids im Film Zittern .
    • Auf der „Landhai“-Seite gibt es die Bulette (alias Landhai), ein weiteres klassisches Monster, das einer Art gepanzertem Dinosaurier ähnelt, gemischt mit einem Hai auf Beinen oder einer Kreuzung zwischen einem Gürteltier und einer Schnappschildkröte in der Größe eines Kleinwagens. Seine Bezeichnung verdankt er der markanten Flosse, die sich beim Graben durch den Boden schneidet, sowie wegen seines Appetits und Temperaments, die man mit Haien verbindet.
    • Die in der Wüste lebenden Sanddrachen verbringen die meiste Zeit unter dem Wüstensand begraben, gleiten unter die Oberfläche, wenn sie sich fortbewegen möchten, und ziehen es vor, Beute von unten aufzulauern, wenn sie auf diese Weise versteckt sind.
    • Der Frostwurm (basierend direkt auf der yakhmar aus die Höhle des Eiswurms ) und die Remorhaz (ebenfalls inspiriert von der yakhmar , ist aber ein bisschen mehr wie ein riesiger Tausendfüßler als ein Wurm und gräbt sich durch Eis und Schnee mit einer Körpertemperatur, die mit geschmolzenem Eisen konkurriert), die sich stattdessen durch Gletscher graben.
    • Drachenlanze : Im Modul DL12 Drachen des Glaubens , ist eine mögliche Begegnung mit a Düne -artiger Sandwurm. Seine Annäherung verursacht ein Erdbeben und hinterlässt ein „Wurmzeichen“ auf der Oberfläche.
    • Vergessene Reiche : Illithiden-Kaulquappen, die es schaffen, ohne Wirt aufzuwachsen, werden zu Neotheliden. Im Grunde Sandwürmer mit psychischen Kräften und Tentakeln, die auf ihren „Gesichtern“ wachsen.
    • Dunkle Sonne , das auf dem Wüstenplaneten Athas spielt, hat mehrere Beispiele.
      • Schlickdrachen, rote Schlickschrecken und Schlickbrut schwimmen alle durch das Schlickmeer.
      • Der Sinkwurm ist Dunkle Sonne 's-Version des Düne Sandwurm. Es ist 50 Fuß lang, hinterlässt eine versunkene Vertiefung im Boden, bricht unter seiner Beute aus dem Boden und verschlingt sie ganz, sein Mund ist mit Zähnen gesäumt und es kann die Vibrationen von Kreaturen spüren, die auf dem Boden laufen.
      • Polyeder Magazin Nr. 80: Der Sandwurm ist eine wurmähnliche Kreatur mit einer Länge von 100 bis 500 Fuß, die unterirdisch in sandigen Wüstengebieten lebt. Es ist mit harten Platten bedeckt und erkennt Beute durch ihre Vibrationen bis zu einer Meile entfernt. Es hat einen Mund (gefüllt mit Reihen scharfer Zähne), der groß genug ist, um Opfer mit einer Höhe von bis zu 18 Fuß und einer Breite von 12 Fuß zu ermöglichen, ganz verschluckt zu werden. Kurz gesagt, es ist noch eine andere D&D Version der Düne Sandwurm.
    • Mystara hat den Leviathan-Wurm. Die Wüstenversion ist bis zu 500 Fuß lang und 40 breit. Es reagiert empfindlich auf Vibrationen und greift alles an, was sich innerhalb einer Viertelmeile auf der Oberfläche bewegt. Wenn es sich unter der Erde bewegt, verursacht es eine Kräuselung wie eine Meereswelle auf der darüber liegenden Oberfläche. Es greift an, indem es eine Sandfläche verschlingt.
  • Pfadfinder , abgesehen von der Adoption von Purpurwurm, Remorhaz, Frostwurm, Thoqqua, Bulette, Nightcrawler und Neothelid (das zuletzt von seiner Verbindung zu Illithiden, die ein Identitätsprodukt der Zauberer sind, abgekoppelt wurde). Dungeons , fügt den Todeswurm (eine direkte Interpretation des Olgoi-khorkhoi) und Seugathi (Neotheliden-Dienerbrut) zu seiner Aufstellung solcher Bestien hinzu. Es gibt auch die Brut von Rovagug, bekannt als Chemnosit, der Monarchwurm. Es ist ein Eldritch Abomination-Sandwurm in Kaiju-Größe mit Desintegrator Ray Eye Beams und der Fähigkeit, diejenigen, die er anstarrt, mit Mind Rape zu vergewaltigen, um einen unstillbaren Hunger nach dem Fleisch ihrer eigenen Art zu verspüren, was sie in wahnsinnige Kannibalismus-Amokläufe treibt, in denen sie ihr eigenes Fleisch essen wenn sie niemanden bekommen können. Es wurde beschrieben, dass Chemnosit tatsächlich zurückhält, Städte zu verschlingen, um zuerst seinen hungrigen Blick seine schreckliche Arbeit tun zu lassen; erst wenn sich die Bewohner der Stadt verwüstet haben, wird sie langweilig und verzehrt die wenigen Überlebenden.
  • Schattenlauf : Steinwürmer sind erwachte Regenwürmer, etwa zwei Meter lang, mit dreilappigen Kiefern, vielen starken, scharfen Zähnen und ätzendem Speichel. Damit bohren sie Tunnel durch festes Gestein und graben ausgedehnte Tunnelsysteme. Sie jagen keine anderen Tiere, aber ihre Tunnelsysteme können und werden große Einbrüche verursachen, wenn sie zu groß werden – und sie fressen den Beton in Dämmen, Autobahnstützen und Gebäuden genauso gerne wie Felsen.
  • Tote Länder hat Rasseln. Nein, nicht die. Mojave-Rassierer sind nach dem Geräusch benannt, das die Zähne eines Kuhpokes machen, wenn sie auf ihn zurennen. Bevor Sie sich auf eine einlassen, lesen Sie den Teil über „unterschiedliche Intelligenz“ noch einmal gründlich durch: Rattler in verschiedenen Teilen des Landes haben sogar unterschiedliche Persönlichkeiten , was zumindest die Intelligenz eines klugen Jagdtiers impliziert.Sie sind auch klüger, als sie scheinen. Und sie fressen nicht jeden, den sie fangen. Was machen sie damit...?
  • Kriegshammer : Schreckensschlunde sind riesige, blinde, schuppige Schlangen, die in der Chaoswüste beheimatet sind und sich ihren Weg unter die Erde graben, bevor sie an der Oberfläche ausbrechen, um Beute anzugreifen. Kleinere Kreaturen werden so wie sie sind verschlungen, aber im Falle größerer Bestien gräbt sich ein Schreckensschlund einfach direkt in sein Ziel und frisst es lebendig auf .
  • Kriegshammer 40.000 hat seit der dritten Ausgabe mehrere Inkarnationen davon mit den Tyraniden gehabt.
    • 'The Red Terror' war ein Verwandter der Ravener-Spezies (schlangen- oder wurmartige Tyraniden), die die Fähigkeit hatten, sich auf das Schlachtfeld zu graben und kleinere Feinde im Ganzen zu verschlingen. Der Rote Terror wurde später aus den spielbaren Kreaturen entfernt: Die Raveners erhielten seine Grabfähigkeiten.
    • Der Trygon ist eine riesige Version des Ravener mit all seinen Grabfähigkeiten und einem elektrischen Angriff. Da Raveners viel zu klein für einen richtigen Sandwurm waren, führten die Imperial Armor-Bücher ihre riesige Form ein (ihre Fähigkeit, sich zu bewegen, wird von Hand geschwenkt, da ihr elektrisches Feld den Boden in feine Partikel aufbricht, die leichter zu bewegen sind).
    • Im Januar 2010 stellte Games Workshop einen neuen Unterstamm des Trygon namens Mawloc vor. Es ist die bisher Sandwurm-ähnlichste Kreatur im Spiel, mit kürzeren Armen und einem Mund mit mehreren Kiefern. Obendrein ist der Mawloc nicht nur in der Lage, sich unter der Erde zu graben, sondern sich im Untergrund fortzubewegen und später an anderer Stelle wieder aufzutauchen (anscheinend ist er im Untergrund schneller als an der Oberfläche).
    • In Anbetracht dessen, wie er angreift, sind die meisten Spieler zu dem Schluss gekommen, dass der Mawloc das ist, was man bekommt, wenn man die Gene des Trygon und des Roten Schreckens mischt. Im Wesentlichen ist es das Produkt von zwei Sandwürmer in einem.
  • GURPS: Kreaturen der Nacht : Der Graveworm ist eine effektiv harmlose Version davon. Sie sind sehr leicht zu töten (buchstäblich haben sie den „Leicht zu töten“-Nachteil) und haben keine wirklichen Angriffe, aber wenn Menschen, die zu viel Zeit mit einem Lebenden verbringen, feststellen, dass ihre Intelligenz erschöpft ist.
  • Ruf von Cthulhu hat zwei:
    • Dholes, gigantische unterirdische Würmer mit einer Vorliebe für die Zerstörung von Planeten, indem sie sich durch sie graben. Sie sind das groß. Wenn Sie von einem Dhole getroffen werden, müssen Sie einen Glückswurf machen. Ein Erfolg bedeutet, dass genug von Ihnen übrig sind, um eine angemessene Beerdigung abzuhalten.
    • Chthonier, etwas kleinere unterirdische Würmer mit blutsaugenden Tentakeln und Telepathie.
  • Arkham-Horror , das Cthulhu Mythos The Board Game ist, hat Dholes und Cthonianer gemäß den obigen Literatur- und RPG-Beispielen. In Bezug auf das Spiel sind Dhole massiv und unglaublich mächtig, während Cthonianer allen Ermittlern Schaden zufügen können, indem sie Erdbeben verursachen.
  • Chaosium: Das Alle Monster der Welt Ergänzung hat Sandwürmer, die 100-200 Meter lang werden, in Sandwüsten leben, durch Wasser vergiftet werden, Dinge meilenweit hören können, Kreaturen an der Oberfläche angreifen, indem sie unter ihnen einen Sandstrudel erzeugen, und mit denen sie kontrolliert und als Reittiere verwendet werden können ein bestimmter Artikel. Mit anderen Worten, sie sind eine Fantasieversion von Düne Sandwürmer.
  • Werwolf: Die Apokalypse hat die Thunderwyrms, gigantische Bestien, die unter der Erde reisen und von Stürmen an die Oberfläche gezogen werden (daher der Name). Es wird angenommen, dass sie aus bestrahlter Erde geboren wurden, eine Annahme, die durch die Tatsache gestützt wird, dass der größte Thunderwyrm (groß genug, um darin einen Caern zu beherbergen) unter der Erde des Trinity-Testgeländes nistet.
  • Raketenzeitalter Die Schlickmeere des Mars beherbergen eine Reihe von Tieren, von denen das Spitzenprädator der Schlickdrache ist, eine über 150 Meter lange Schlange.
  • Helden Zeitschrift Band I #3 Artikel 'Creepy Critters: Insekten für RuneQuest': Sandschwimmer sind die wurmartigen Maden von Riesenfliegen und werden bis zu 10 Meter lang. Sie graben sich unter der Oberfläche von Sandgebieten (Strände und Wüsten) ein. Sie spüren ihre Beute durch Vibrationen und brechen durch die Oberfläche, um sie anzugreifen.
  • Talislanta hat das Land Kra, einen unterirdischen Aal, der länger als 40 Fuß und bis zu fünf Tonnen wiegen kann.
Videospiele
  • Zeitalter der Wunder : Riesige Sandwürmer mit Trichtermaul treten als Einheiten in der Azrac-Armee auf.
  • Allein im Dunkeln (1992) zeigt den Chtonian, einen großen grabenden Wurm, der in Höhlen lebt und neue Tunnel baut. Er ist das einzige unabhängige Monster, das nicht unter der Kontrolle von Pregzt steht.
  • Die erste Stufe der Andro Dunos hat skorpionähnliche Kreaturen, die sich unter den Sand graben und dann auftauchen, um Schüsse abzufeuern. Sie sind jedoch nicht so groß oder aggressiv.
  • ARK: Survival Evolved : Das Verbrannte Erde Expansion Packs hat riesige Todeswürmer in den Sanddünen rund um die Karte, die jede Kreatur angreifen, die das Gebiet betritt. Die Überlieferung gibt ihnen den wissenschaftlichen Namen Khorkhoi arrakis , undzeigt, dass sie von der künstlichen Umgebung dort platziert wurden, um zu verhindern, dass die Bewohner das ausgewiesene Gebiet verlassen.
  • Harmagedon 2 , ein Kartenpaket für Skulltag, hat ein Paar davon als Bosse im Level „Sandwurmgraben“. Sie schlucken keine Menschen, sondern spucken ihnen nur Feuer entgegen (und sind schlaksig und sehen ein bisschen aus wie Schlangen).
  • Schwarzes Siegel hat eine Wüste, in der Sandwürmer sind. Sie können sie vermeiden, indem Sie einen bestimmten Weg gehen, aber wenn Sie diesen Weg verlassen, gelangen Sie zu interessanten Gegenständen (natürlich in Truhen).
  • Körperernte : Einige der Aliens in der Amerika-Stage sind riesige Würmer, die sich im gesamten Wüstenlevel durch den Boden graben.
  • Drescher rein Borderlands 2 . Drescher neigen dazu, auf fruchtbarem Boden in der Nähe von Wasser zu leben, und sie haben Tintenfisch-ähnliche Tentakel, mit denen sie dich entweder schlagen oder mit Steinen bewerfen. Die DLC-Kampagne „Captain Scarlett“ stellt echte Sandwurm-Feinde vor, die in einer trockenen Wüste zu finden sind; Sie scheinen nicht mit Threshers verwandt zu sein, erscheinen und verhalten sich ganz anders als sie.
  • Feueratem IV hat eigentlich eine Drachen das ähnelt einem Sandwurm mit Flossen.Es zerstört Ihr Schiff und ermöglicht es Ihnen, den Heroic Mime Ryu zu finden.
  • Insekt ! hatte einen richtig fiesen Sumpfwurm als Boss von Splot.
  • Diese tauchen im ägyptischen Stadium aus dem Sand auf Castlevania: Porträt der Ruine .
  • Zivilisation: Jenseits der Erde hat die Siege Worms, massive, Boss in Mook Clothing Aliens, die ab Runde 1 in der Welt spawnen. Glücklicherweise sind sie nicht automatisch feindselig; Aliens sind nur dann menschenfeindlich, wenn Menschen den Ruf haben, Aliens anzugreifen. Wenn Sie Glück haben, ist es möglich, einen für sich selbst zu bekommen, lange bevor die anderen Fraktionen Zugang zu irgendetwas haben, was eine Chance gegen sie hat. Darüber hinaus können Harmony-Spieler aufgrund des Nuklearwaffen-Tabus der Affinität stattdessen Spione schicken, um einen Klopfer in einer feindlichen Stadt aufzustellen und eine Horde von Belagerungswürmern zu beschwören, um sie zu verwüsten.
  • In Clicker-Gilde , der Sandwurm ist ein segmentierter und gezahnter Wurm in der Wüstenzone.
  • Der rote Crawler Tank/Twilobit in Stufe 5 von Gegen III , der 'Schneewurm' in Zerschmetterter Soldat und der 'Landwurm' in Area 3 von Neo gegen sind die offensichtlichsten Beispiele für diesen Trope.
  • getsuyoubi no tawawa-machen
  • Weinende Sonnen kennzeichnet Sandwürmer als eine der größten Bedrohungen, denen Ihre Kommandos während Expeditionen begegnen können. Sie sind so gefährlich, dass Sie nur für den Abschluss einer Expedition, bei der ein Sandwurm auftaucht, einen Erfolg erhalten.
  • Darksider hat diese in einer Wüste namens Ashlands, mit einem noch größeren als Boss der Gegend.
  • Dunkle Seelen III : Ein einzigartiger Miniboss im Schwelenden See ist der Carthus-Sandwurm. Äußerst aggressiv, schwer gepanzert und groß genug, um mehrere Männer auf einmal zu verschlingen. Aus irgendeinem Grund kann es auch riesige Blitze aus seinem Maul schießen. Es gibt viele Spekulationen über seinen Ursprung, da es der einzige Sandwurm ist, der jemals im Franchise gesehen wurde.
  • in dem Sie einen riesigen Wurm spielen, der vom Boden springt und Menschen frisst, um größer zu werden.
  • The Burrow Beast herein Vernichte alle Menschen! 2 , a Zittern Shout-outdass Crypto beschwört, indem es Köder fallen lässt, woraufhin es unter jedem Mook in der Umgebung auftaucht und sie unter die Erde zieht, um sich zu ernähren.
  • Teufel II hat die grabenden Sandmaden, auf die die offizielle Hintergrundgeschichte hinweist, dass es sich tatsächlich um Arthropoden und überhaupt nicht um Würmer handelt. Eine gigantische Boss-Variante namens Coldworm the Burrower war so aufgebläht, dass sie eher einem Wurm als den normalen Sandmaden ähnelte. Teufel III bietet wieder einmal Wüstenorte mit riesigen Würmern, diesmal die weitaus traditionelleren Rockworms, die Spieler ganz verschlingen und ausspucken können. Die Höhle des grabenden Schreckens hat den Leichnam eines wirklich riesigen Exemplars, das sich durch den Boden windet. Dieses Spiel zeigt auch die Dinosaurier-ähnlichen Dune Threshers, die wie Haie durch den Sand schwimmen, und einen besonderen einzigartigen Riesen-Steinwurm, Shaitan The Broodmother – Great Maker, der explizit darauf verweist Düne .
  • Düne , Düne II (und sein Remake Düne 2000 ), und Imperator: Kampf um die Düne , selbstverständlich. Im ersten Spiel (das eigentlich keine Kontinuität mit den anderen teilt) dienen sie hauptsächlich als Transportmittel für Paul und um gelegentlich einen Gewürzernter zu fressen, wenn Ihre Truppe nicht auch einen Orni hat, um währenddessen auf das Wurmzeichen zu achten zwei Sie tauchen halb zufällig auf, um Einheiten zu essen. In Kaiser Sie tun meistens dasselbe, aber Fremen kann sie absichtlich herbeirufen und vorübergehend kontrollieren.
  • Mehrere tauchen auf Epische Kampffantasie .
  • E.V.O.: Suche nach Eden zeigte diese in einer Ebene. Insbesondere sind sie der einzige unbesiegbare Feind im Spiel, zum Glück würden sie dich nicht aktiv angreifen, obwohl einer unter oder vor dir aus dem Boden springen könnte. Ein späteres Level zeigte im Sand lebende dinosaurierähnliche Kreaturen namens Mosuchop, die herausspringen und Sie beißen würden, bevor sie sich unter den Sand zurückziehen. (Echte Moschops, das säugetierähnliche Reptil, auf dem es basierte, waren dafür nicht bekannt.)
  • Ausfall 4 's Nuka World DLC fügt Mückenlarven hinzu, meterlange Stachelwürmer, die aus dem Boden schießen und dir ins Gesicht springen.
  • In Fe , reifen die leguanartigen Lizard Folks zu grabenden Schlangen heran, auf denen der Protagonist a la reiten kann Düne , und ihr Anführer ist eine gigantische Version des letzteren.
  • Ein wiederkehrender Feind in der Final Fantasy Serie.
    • In v , bietet der Leichnam des besiegten Wurms einen stabilen Weg durch die Wüste.
    • Ein bestimmtes Gebiet der Oberwelt in v hat einen gewundenen grünen Pfad, der durch die Wüste führt. Einfach durch die Wüste zu reisen ist schneller, aber Sie laufen Gefahr, auf diese Dinge zu stoßen, die Sie an diesem Punkt des Spiels mit ziemlicher Sicherheit töten werden.
    • In WIR , von einem bestimmten auf einer bestimmten Insel gefressen zu werden, führt zu einem versteckten Dungeon und einem Gruppenmitglied.
    • Diese Monstrositäten leben, atmen und fressen Abenteurer Eingänge zu speziellen Bosskämpfen Final Fantasy XI . Es gibt auch viel kleinere Würmer in Personengröße, die Magie wirken – obwohl sie im Kampf unbeweglich sind, ist dies notwendig, um zu verhindern, dass sie mit Fernkampfangriffen zu verdammt leicht zu töten sind.
    • Das erste Mal, wenn du einem Sandwurm gegenüberstehst Final Fantasy X , es hat die meisten HP aller Feinde, denen Sie bisher begegnet sind, und es ist nur eine zufällige Begegnung ! Glücklicherweise ist es nicht zu tödlich, und es ist anfällig für Angriffe, die Bruchteile der HP des Feindes entfernen. Wenn Sie also einige Schattensteine ​​​​herumliegen haben, können Sie einen schnell erledigen. Und wenn Sie dies nicht tun, können Sie Schattensteine ​​​​vom Sandwurm selbst stehlen.
    • Der Abyssal-Wurm im Very Definitely Final Dungeon kann für die sehr wertvollen Gegenstände gezüchtet werden, mit denen Sie die Schadensobergrenze von 9999 überschreiten können. Leider befinden sie sich hinter dem Point of No Return .
  • Fire Emblem: Drei Häuser zeigt Giant Crawlers als Feinde auf seiner Wüstenkarte, die trotz ihres Namens effektiv riesige Sandwürmer sind. Sie geben Agarthium, wenn ihre Rüstung kaputt ist.
  • F-Zero GX zeigt einen Sandwurm im Hintergrund der Sand Ocean Stages, aber da dies ein Rennspiel ist, interagierst du (glücklicherweise) in keiner Weise mit der Landschaft.
  • Gears of War 2 enthält den Riftworm, einen gigantischen Wurm, mit dem die Locust Städte versenken, der durch die Detonation der Leichtmassenbombe im ersten Spiel geweckt wurde. „Gigant“ fängt nicht einmal an, es zu beschreiben – es wäre wahrscheinlich ungefähr 4 Kilometer lang. Es ist auch handgeschwenkt, was Biologie und Physik angeht. Es wird von einem Skelett gestützt und scheint kein Fleischfresser zu sein. Außerdem hat es rotes Blut, und zwar viel davon.
  • Einer der Bosse drin Ginormo-Schwert heißt „Sandwurm“.
  • Gradius Serie:
    • Gradus III Die erste Stufe von hat Sanddrachen (oder Wyrms, wenn Sie so wollen).
    • Gradius Gaiden hat einen Schneewurm als ersten Boss.
    • In Gradius v , Gaiden Der Wurmboss kehrt in Phase 4 als regulärer Feind zurück.
    • Erzfeind III verfügt über drei Sandwürmer als Boss der Wüstenbühne.
  • Riesenwürmer oder 'Würmer' sind wiederkehrende Monster in Gildenkriege . Es gibt sie in einer großen Vielfalt, von einfachen Sandwürmern in der Kristallwüste, Frostwürmern in Zittergipfeln von Tyria, den Wüstenwürmern und einzigartigen untoten Junundu-Würmern der Elonanischen Verwüstung bis hin zu den Chaoswürmern der Spalte des Leids. Sie sind bei weitem die größten Monster im Spiel (mit Ausnahme eines der Endgame-Bosse) und die Boss-Versionen einiger von ihnen (und einzigartige wie der canthanische Leviathan) sind absolut TITANIC. Sehr einschüchternd. Das Erweiterungspaket Eye of the North gibt uns noch mehr Würmer, denen ein ganzer Dungeon gewidmet ist. Der Endboss dieses Dungeons ist der zweitgrößte Feind in ganz Guild Wars und verbeugt sich nur vor ihmAbbadon. Ja, sie haben ihre bisherigen Rekorde von gigantischen Würmern mit noch gigantischeren Würmern übertroffen.
  • Einer taucht auf Halo 5: Wächter als einOsterei. Das Aktivieren mehrerer geheimer Auslöser auf der Wüstenkarte „The Rig“ bewirkt, dass einer in der Ferne aufsteigt, eine Bergbauplattform verschlingt und langsam wieder in die Erde sinkt.
  • Schwere Waffe hat den Roboter-Boss Mechworm in Antagonistan bekämpft. Es springt aus dem Sand und spammt Raketen und Bomben.
  • In Hohler Ritter , war die ursprüngliche Form des blassen Königs vor seiner Ankunft in Hallownest und der anschließenden Metamorphose die eines gigantischen Graboid-ähnlichen Wyrms.
  • Der Unsterbliche zeigt diese als wiederkehrende Feinde bis Level fünf. Level vier ist darauf ausgerichtet, sie zu vermeiden, indem man auf einem fliegenden Teppich mit extrem schlechtem Handling herumschwebt.
  • Der Planet Blenjeel aus Jedi-Ritter: Jedi-Akademie ist damit beladen. Es gibt einen Grund, warum Sie in jedem Akt nur 4 von 5 Missionen erledigen müssen. Vielleicht können Sie sie als Hinweis dazu bringen, Sprengstoff zu essen, um sie davon abzulenken, Sie zu verfolgen.
  • Die popkulturelle Referenzlastigkeit Königreich des Hasses hat eine Quest, die Sandwurmreiten beinhaltet.
  • Der Sian-Kapitän muss gegen einen namens Wahsh Al-Sahraa kämpfen, um eine Expedition in einem Überfall zu retten Vermächtnis von Tausend Sonnen .
  • Die Legende von Zelda :
    • Zelda II: Das Abenteuer von Link hat Geldarms, Tausendfüßler-ähnliche Kreaturen, die in zufälligen Begegnungen in der Wüste aus dem Sand auftauchen.
    • Ein wiederkehrender Bossgegner in der Serie, der oft mehrmals in einem bestimmten Spiel bekämpft wird, hat die Form eines riesigen wurm- oder tausendfüßlerähnlichen Monsters, das in einer sandigen Arena bekämpft wird, wo es sich in den Sand ein- und ausgräbt, um Link anzugreifen. Zu diesen Feinden gehören die Moldorm im ersten Spiel, die Lanmolas in Eine Verbindung zur Vergangenheit und Link's Awakening , Twinmold ein Majoras Maske und Molgera rein Der Windwecker . Seltsamerweise können die meisten von ihnen fliegen für kurze Dauer.
    • In kleinerem Maßstab können Leevers, fette Blutegel-ähnliche Kreaturen, die in einigen Strand- und Wüstengebieten auftauchen, sich unter dem Sand verstecken, bevor sie plötzlich auftauchen, um Link anzugreifen.
    • Die Legende von Zelda: Twilight Princess verkleinert seine Moldorms auf eine vernünftigere Größe und bevölkert die Gerudo-Wüste und die Treibsandgruben im Arbiter's Ground mit ihnen. Sie springen wie Fische aus dem Sand, um Link anzugreifen, und müssen mit dem Clawshot herausgezogen werden, um besiegt zu werden.
    • The Legend of Zelda: Phantom Sanduhr hat grüne wurmähnliche Feinde (die buchstäblich Sandwürmer genannt werden), die Link jagen und versuchen, ihn zu fressen, wenn er sich über bestimmte sandige Gebiete schneller als Schrittgeschwindigkeit bewegt.
    • Die Legende von Zelda: Geisterspuren hat eine Variante des haiähnlichen Gyorg, der in zu sehen ist Windwecker und Phantom-Sanduhr namens Malgyorg, die in der Wüste von Sand Realm schwimmen.
    • Die Legende von Zelda: Breath of the Wild zeigt den Molduga, einen Feldboss in der Gerudo-Wüste, der im Grunde ein Wal ist, der mit diesem Trope gekreuzt ist. Es erkennt etwas, das sich auf der Sandoberfläche bewegt, bahnt sich einen Weg darunter und stürzt wie ein Hai aus der Wüste. Wenn das Link ist, kann er sich von zehn seiner Herzen verabschieden. Wenn nicht...
  • Verlorener Planet zeigt in einer seiner Missionen einen riesigen Schneewurm.
  • Lunar: Ewiges Blau hat Sandhaie in der Salyan-Wüste.
  • Mabinogi hat zwei verschiedene Arten davon.
    • Einer ist eine seltsame Variante des traditionellen Sandwurmtyps; was bizarrerweise eher in normalem Gelände als in Sand vorkommt, einschließlich in bestimmten Dungeons, und sich wahllos durch Rasen, Felsen und Erde bewegt. Möglicherweise gerechtfertigt, da es teilweise übernatürlicher Natur zu sein scheint. Dies war die erste Version, die entwickelt wurde. Es gibt eine High-Level-Feldboss-Version, den riesigen Sandwurm, der in Wüstensanddünen vorkommt; und eine kleinere Variante, der Eiswurm, der nur in Schneefeldern vorkommt. Beide werden komplett gerade gespielt.
    • Eine zweite Art wird „Lungenfisch“ genannt (und sieht vage wie ein echter Lungenfisch aus). Obwohl das Aussehen eigentlich das eines aalähnlichen Fisches ist, verhält er sich wie ein normaler Sandwurm und kommt in Wüstensanddünen vor.
  • Massenwirkung :
    • Thresher Maws, Spitzenprädatoren der Todeswelt, die den Krogan aufgezogen haben. Sie tauchen nicht ausschließlich auf Wüstenplaneten auf, aber der einzige, der tatsächlich zum Kämpfen benötigt wird, um eine Mission zu erfüllen. Andere können hier und da gefunden werden, aber sie können ohne negative Auswirkungen vermieden werden, abgesehen davon, dass Sie die Erfahrung verpassen, es zu töten. Der Kodex erklärt auch, dass sie den Boden nie vollständig verlassen. Der erste Kontakt der Allianz mit ihnen war, als sie eine Kolonie auf Akuze zerstörten. Wenn Sie den Hintergrund „Einziger Überlebender“ für Shepard gewählt haben, war Shepard einer der Marines, die zur Untersuchung geschickt wurden, und der einzige Überlebende des Trupps .
    • Die Überlieferung erklärt auch, was zum Teufel sie essen, um ihre Masse zu erhalten: Metall. Das heißt, normalerweise unterirdisches Erz. Das erklärt auch, warum sie Dinge wie Panzer und Siedlungen angreifen: jede Menge Metall zum Knabbern. Es erklärt sogar die schädliche Säure, die sie spucken können, da sie einige ziemlich starke Säuren benötigen würden, um Metall zu verdauen. Mordin : Fuchsschlund kommt näher!
      Wrex : Sag mir was ich nicht wissen!
      Mordin : Metall im LKW eine ausgezeichnete Eisenergänzung für Maws Ernährung.
    • Mass Effect 3 stellt Kalros vor, den Wächter des Planeten Tuchanka, die uralte und außerordentlich große „Mutter aller Drescherschläuche“. Sie gerät in einen Kampf mit einem Reaper der Destroyer-Klasse und Gewinnt .
    • Zur Förderung der Düne Im Vergleich dazu können sie von massiven Geräten namens 'Maw Hammers' beschworen werden ( Düne hatte ähnliche Geräte), und Javik kann beiläufig anmerken, dass Protheaner sie reiten könnten. Sie bekamen eine Menge größer seit seiner Zeit, also geht das nicht mehr.
    • Elaaden in Mass Effect: Andromeda hat eine Variante, die Remnant Abyssal, allgemeiner einfach 'der Wurm' genannt. Dies ist eigentlich ein riesiger Mecha, der von Vorläufern zurückgelassen wurde, und ist nur eine Geländegefahr, kein Feind, der bekämpft werden muss (nicht, dass die Kroganer es nicht versucht hätten).
  • Meister der Magie hat die fantastische Einheit Great Wyrm of the Nature School of Magic. Dies ist ein riesiger Wurm mit einem grünen Drachenkopf, es ist die körperlich stärkste Kreatur im Spiel in reinen Statistiken und es hat auch einen giftigen Biss, um seinen Opfern schweren Schaden zuzufügen.
  • Mega Man Battle Network 6: Cybeast Gregar und Cybeast Falzar hat einen selten gesehenen Sandwurmvirus, der in und aus Panels springt und regelmäßig vor oder hinter Ihnen erscheint, bevor er versucht, durch Sie zu pflügen. Sein Chip beschwört Würmer hinter deinen Feinden, um sie auf die gleiche Weise anzugreifen.
  • Restaurant zu anderen Weltzeichen
  • Metroid Prime 2: Echos zeigt Amorbis, ein Trio von Sandwürmern, als Boss von Dark Agon Wastes, einer riesigen, vergrößerten Version des Lichtwelttiers Sandigger, das etwa 6 Fuß lang ist und Säure spuckt.
  • Monsterjäger : Während die Serie (bisher) keine echten Würmer hat, dieseDrachenerfüllen immer noch die Rolle dieser Trope:
    • Der Nibelsnarf aus Tragbar 3 und 3 Ultimativ ist eine Drei-Wege-Kreuzung zwischen einem Sandwurm, einem Sandhai und einem U-Boot. Es hat sogar die charakteristische Bewegung „senkrecht aus dem Sand aufsteigen und unterwegs etwas essen“.
    • Cephalos und Cephadrome, die beide im allerersten Spiel debütierten, sind im Sand schwimmende Fischwyvern, die wie Hammerhaie gestaltet sind.
    • Unter den Alt-Drachen gibt es Jhen Mohran, Hallowed Jhen Mohran und ihren Cousin der 4. Generation, Dah'ren Mohran, die 350 Fuß lang und walähnlich sind.
    • Beotodus aus Monster Hunter: World: Iceborne ist ein Fischwyvern, der durch den tiefen Schnee von Hoarfrost Reach schwimmt.
  • Mäusejagt hat die 'Big Bad Burroughs Mouse' und ihren kleineren Bruder, die Itty-Bitty Burroughs Mouse. Sie sind so ziemlich eine Kreuzung zwischen diesem Trope und einer Maus.
  • Riesige Sandwürmer oder zumindest ihre Höhlen gehören zu den Feldgefahren in Mutanten-Football-Liga . Wenn sich ein Spieler (in beiden Teams) einem Wurmloch nähert, springt der Wurm heraus und beißt, tötet jeden Spieler sofort und erzwingt ein Fummeln, wenn er den Ball hatte. Wenn das Feld Würmer hat, bist du es gehen ein paar Spieler an sie zu verlieren, vor allem langsamere/weniger agile Spieler in Ihren Kickoff- und Return-Teams (Linemen, 3rd- und manchmal 2nd-String-Defense-Backs usw.).
  • Mystische Belle hat einen Höhlenwurm im Detention Dungeon, auf dem Belle reiten muss, um die höheren Plattformen zu erreichen.
  • NetHack enthält sowohl D&D Purple Worms als auch anwältefreundliche Versionen von Dunes Sandwürmern. Keiner von beiden gräbt sich jedoch wirklich durch den Boden.
  • Hexe hat die Matot (Würmer auf Finnisch), sie sind Monster, die sich durch jede Substanz graben können und Tunnel hinterlassen. Sie kommen in verschiedenen Größen und kleine können sogar aus Eiern geschlüpft werden, die der Spieler findet. Sie weichen vom kleinen Pikkumato bis zum massiven Jättimato ab.Und der Größte von allen, der Helvetinmato, lebt in der Hölle.
  • Niemands Himmel : Einige sind am Ende des VGX-Enthüllungs-Trailers zu sehen, obwohl sein schuppiges Äußeres darauf hindeutet, dass es mehr mit einer Schlange als mit einem Wurm gemeinsam hat.
  • Ori und der Wille der Irrlichter hat relativ normal große grabende Würmer in den Windswept Wastes und einen gigantischen, der einer Kreuzung zwischen a ähnelt Düne Wurm und ein Graboid während der That One Escape Sequence am Ende der Windtorn Ruins.
  • Oberherr verfügt über riesige Sandwürmer in den späteren Levels.
  • Pankapu hat Sah'laks, große, schwarze, einäugige Würmer, die in der Sternentiefe auftauchen. Sie graben sich im Boden hin und her, bis Pankapu nahe kommt, woraufhin sie aus dem Boden brechen, um anzugreifen.
  • Panzer Dragoner hat viele Beispiele; Sie treten besonders häufig im zweiten Level des ersten Spiels auf. Ein Paar dieser Würmer taucht auch in der zweiten Stufe von als Dual Mini Bosses auf Mitte , obwohl diese Etappe ein üppiger Regenwald statt einer trockenen Wüste ist.
  • In dem Patapon Spiele gibt es in den Wüsten zwei Sandwürmer namens Zaknel und Dokaknel. Sie lassen Gemüse fallen.
  • Düsternis hat diese tief in einer alten Mine. Sie sind Mutationen einheimischer Steinwürmer. Sie sind 'nur' etwa vier bis acht Fuß im Durchmesser ...
  • Fantasiestern IV hatte diese den Planeten Motavia befallen, mit einem unternehmungslustigen Farmer, der beschloss, eine Sandwurmfarm zu eröffnen. Unglücklicherweise wird es zu groß für seine Hosen und wird daher zu diesem Zeitpunkt einer der ersten (und härtesten) Bonus-Boss-Kämpfe im Spiel. Sie haben oft in Zufallsbegegnungen gegen Baby-Sandwürmer gekämpft, und mindestens eine Variante ist davongelaufen und hat Mama gerufen (eine andere in voller Größe wie der oben erwähnte Boss), wenn Sie einen einzigen am Leben gelassen haben. Wenn Sie den Land Rover bekommen, war einer der Feinde, denen Sie begegneten, ein Palettentausch des Sandwurms, während kleine und große Tauscher in den Ozeanen des Planeten zu finden waren.
  • Pikmin :
    • Die Burrowing Snagrets sind diesen funktional ähnlich, obwohl sie technisch gesehen vogelköpfige Reptilien sind und sich sowohl durch den Schmutz als auch durch den Sand graben können.
    • Pikmin 3 hat die Sandbelching Meerslug, ein Ameisenlöwenmonster, das einem fetten Wurm mit einem Wirbeltiermaul ähnelt, das als Boss der tropischen Wildnis dient, wo es in einer großen Sandgrube gekämpft wird. Ein Großteil des Kampfes besteht darin, dass Sie es aufspüren, während es im Sand herumtunnelt, und es dann mit einer Bombe füttern, sobald es den Sandtrichter mit seinem Mund am Boden bildet.
  • Pokémon :
    • Onix und Steelix sind Rock-Pokémon, die riesigen Schlangen aus Felsbrocken oder Eisen ähneln. Passenderweise sind ihre jeweiligen Typen Rock/Ground und Steel/Ground.
    • Gible und seine Verwandten ähneln Haien in ihrem Design, aber sie sind wirklich Drachen/Boden-Typen.
    • Dies ist wahrscheinlich die treffendste Beschreibung der Standardform des legendären Zygarde, einer riesigen Drachen-/Boden-Kreatur mit leuchtend grünem Wurm.
  • Davon waren ein paar drin Ratchet & Clank: Going Commando . Einige waren echte Sandwürmer und einige waren Eiswürmer.
  • In Reksio und das UFO sind riesige Sandwürmer, die als The Great Worm bekannt sind, Teil der Fauna des Wüstenplaneten Kurrakis, der direkt auf Arrakis basiert. Die erste Herausforderung auf diesem Planeten besteht darin, durch ein Labyrinth voller dieser Feinde zu gehen. Jede Begegnung mit einem Wurm zwingt den Spieler, von vorne zu beginnen.
  • Resident Evil – Code: Veronica hat den Schluckwurm. Resident Evil 3: Nemesis hat den Grave Digger, obwohl er auf dem Tausendfüßler basiert.
  • Starre Kraft Alpha hat Clapworms, die im Sand des Planeten Vurgos leben, auf dem es auch einen Ohmu-ähnlichen Miniboss gibt, und Schnee-/Eiswürmer auf Creeo.
  • Schurkengalaxie hat sie. Und das sind sie enorm , selbst nach diesem Standard.
  • RuneScape hat die Strykewyrms, die in den Sorten Jungle, Desert und Ice erhältlich sind. Sie sind normalerweise nicht aggressiv und können nur als Slayer-Aufgabe bekämpft werden.
  • Die Landhai-Variante ist in Saints Row: Der Dritte und ein League of Legends Champion, ungefähr zur gleichen Zeit veröffentlicht. Sie schießen oder werfen einen Fisch auf das Ziel, und nach kurzer Verzögerung bricht ein Hai durch das Pflaster und nimmt einen großen Bissen. SR3 behauptet, es sei ein Kanalhai. Lol erklärt nichts.
  • Sand der Zerstörung hat Sand Wale . Sie sehen aus wie große, grüne Würmer mit Flossen und vage walähnlichen Köpfen. Sie sollen auch sanft sein, aber das bevorstehende Ende der Welt hat sie gewalttätig gemacht.
  • In dem Kritzeleien Spiele, können Sie diese heraufbeschwören. Besagte Monster können auch reitbar sein. Sie sterben sofort, wenn sie Wasser ausgesetzt werden.
  • Serious Sam 3: BFE hat Sandwürmer, die wegen ihrer schieren Masse als Sandwale bekannt sind. Im Gegensatz zum üblichen Beispiel fressen diese (spielmäßig nicht zu tötenden) bösen Jungs Mineralstoffe, ohne einen Dreck um fast alles zu geben; sie sind nichts weiter als äußerst territorial, was sie zu einem perfekten diegetischen Beispiel für Border Patrol auf den offeneren Ebenen macht.
  • Schatten des Kolosses : Dirge, der zehnte Koloss, ist ein riesiger Sandwurm. Außer es trifft dich. Bei hohen Geschwindigkeiten. Und es ist schwer.
  • Der erste Shantae Wild hatte diese im Wüstengebiet in der Nähe von Oasis Town. Sie sind lang, robust und sehen mit ihren Mandibeln und einem Auge bedrohlich aus, aber sie sind größtenteils harmlos, da sie einfach in ihrem Loch im Sand sitzen.
  • Leuchtende Weisheit hat einen Sandwurm als Boss des Sandlabyrinths.
  • In Shonen Idle Z , Desert Mouth ähnelt einem Sandwurm.
  • Das Stiller Hügel Serie hat im ersten Spiel den Twinfeeler, eine riesige grabende Raupe, die in einer Sandgrube kämpft; und der Split Worm, ein Whack-a-Monster-Wurm mit Xenomorph-ähnlichen Kiefern, im dritten Spiel.
  • Sonic the Hedgehog Serie enthält einige Roboter Sonic 3 & Knöchel befindet sich in der Sandopolis-Zone. Riesige steinerne Sandwürmer tauchen auf Sonic-Abenteuer . Außerirdische Würmer tauchten auf Shadow der Igel . Weitere organische und feurige finden Sie in Sonic der Igel (2006) obwohl die beiden letzteren jede Oberfläche zu bevorzugen scheinen, nicht nur Sand.
  • Weltraumsuche I verwendete eine davon, um den Spieler daran zu hindern, sich in die offene Wüste zu wagen.
  • Eine Variation in Zug 2 ist der Maws, ein mutierter Lachs, der durchwandert Tinte auf die gleiche physikwidrige Weise wie die Inklings, nur um aufzutauchen und einen ahnungslosen Spieler im Sandwurm-Stil zu verschlingen. Wenn der Spieler schnell ist, kann er ausweichen und stattdessen eine Granate zurücklassen .
  • Nydus-Würmer ein StarCraftII sind eine Verbesserung gegenüber den Nydus-Kanälen des ersten Spiels: Laden Sie ein paar Einheiten in ein Gebäude des Nydus-Netzwerks und lassen Sie es in einem anderen Bereich einen riesigen unterirdischen Wurm züchten. Die Kreatur bricht aus dem Boden hervor und beginnt, Tonnen von Einheiten auf einmal auszuspucken.
  • Eine Mission drin StarCraft II: Herz des Schwarms verfügt über einen 'Aschewurm', der aus dem Boden auftaucht, um Säure auf Ihre Einheiten zu spucken, bevor er sich wieder eingräbt und woanders auftaucht. Offensichtlich hat es auf diese Weise eine Brutmutter getötet. Wenn die Zerg getötet werden, verwenden sie ihre DNA, damit sich Schwarmwirte bewegen können, während sie eingegraben sind.
  • In Sternfuchs Null Der Chef von Titania ist der Schrottwurm, ein riesiger mechanischer Wurm, der in der riesigen Sandwüste des Planeten lebt.
  • Der erste Sternenozean Das Spiel bietet Sandwürmer in den Wüsten des Planeten Roak und auch ihre Cousins, die „Fellworms“ genannt werden, in den Bergen.
  • Star Trek Online hat Aehallh-Würmer, die erstmals auf dem Wüstenplaneten Nimbus gesehen wurden. Sie sind sessile Raubtiere, die aus dem Boden sprießen und ihre Beute zu sich kommen lassen. Der Name geht auf die zurück HUSTEN Roman Der romulanische Weg , wo es das romulanische Wort für „Geist“ oder „Monster“ ist.
  • In Straßenkämpfer 2010 erscheinen Sandwürmer als Feinde auf dem Wüstenplaneten. Der Boss der mittleren Stufe kann sie beschwören, und der Boss der letzten Stufe scheint auf einem zu reiten.
  • Subnautica: Unter Null hat den Eiswurm, der mehr oder weniger ein Exy von Dunes eigenen Sandwürmern ist, die auf das arktische Eis gebracht wurden (komplett mit Klopfern, die ihre Aufmerksamkeit von Ihnen ablenken). Alles, was sie auf der Oberfläche von Eisschollen hören, die sie verfolgen, wird wahrscheinlich gefressen.
  • Willkommen im Spiel 2.0
  • Getrennt hat Würmer, grabende Roboter, die nur im Walkürenlager zu finden sind. Sie greifen an, indem sie unter Eshes Füßen aus dem Boden schießen, hoch in die Luft springen und dann bei der Landung eine elektrische Entladung freisetzen. Sie können nur auf felsigen Oberflächen spawnen und nicht auf Metallböden oder Gerüsten.
  • In Super-Star Wars , das Saarlac Pit Monster wird auf diese Weise dargestellt, obwohl es in der ursprünglichen Trilogie kaum zu sehen ist.
  • Solche Serien :
    • Geschichten der Symphonie hat Sandwürmer und Schneewürmer. Welche sind so ziemlich ein weiß/blauer Palettentausch.
    • Tales of Symphonia: Morgendämmerung der Neuen Welt hat sie auch, wo sie zu den größten Monstern gehören, die Sie in Ihrem Team haben können. Sie sind auch etwas ungewöhnlich, da sie Arme haben.
    • Geschichten aus der Hölle hat sie auch.
    • Geschichten von Herzen hat einen Sandwurm-Boss, mehrere Miniaturversionen von sich selbst, die seinen Dungeon bevölkern, und einen späteren Palettentausch im letzten Dungeon.
    • Geschichten von Xillia hat sie, allerdings nie im Sand, sondern in Höhlen und Schluchten.
  • Terrarien hat einige: Riesenwürmer, Verschlinger (korrumpierte Versionen der ersteren), Tomb Crawler, Dune Splicers (die Hardmode-Version von Tomb Crawlern), den Eater of Worlds, Digger, World Feeder (stärkere Versionen der ersten beiden) und den Destroyer (eine Roboterversion des Eater of Worlds).
  • TimeSplitters: Future Perfect hat sechs Meter lange bösartige Schmutzwürmer im Hinterhof des Spukhauses. Der Spieler muss einen Wissenschaftler retten, der sich in einen Baum geflüchtet hat, indem er die Würmer mit einem Flammenwerfer besiegt. Der Wissenschaftler verweist auch Zittern namentlich, passend dazu, dass das Spiel mit Filmen gefüllt istRufheraus.
  • Toukiden hat den Serpentinen-Moll-Oni Earth Fang, der sich in den Untergrund gräbt und unter einem Charakter auftauchen kann. Es gibt auch eine seltene Variante namens Frostfang, die einige Eiskräfte erhält.
  • Das Unterirdische in Turok: Dinosaurierjäger , und die Sumpf-/Höhlenwürmer in der Fortsetzung.
  • es lebe Piñata hat technisch gesehen keinen Sandwurm, aber die Whirlms können in den Boden eintauchen, ohne Spuren zu hinterlassen, und ohne Schmutz wieder herausspringen, sodass sie sich leicht wie ein Sandwurm durch den Boden graben könnten, wenn sie wollten.
  • Einer von Wario Welt Bosses heißt einer von ihnen, aber in Wirklichkeit ist er eher ein Ameisenlöwe mit Sensenhänden. Es tunnelt immer noch mit hoher Geschwindigkeit durch die Sandgrube, in der es gefunden wurde.
  • World of Warcraft hat ein paar, der erste ist Ouro, ein damals einzigartiger Modellboss im Tempel von Ahn'Qiraj. Die Erweiterung Burning Crusade führte säurespeiende Würmer ein, die in der Lage sind, sich durch festes Gestein auf der Höllenfeuerhalbinsel und den Knochenwüsten mitten im Wald von Terokkar zu tunneln. Als Hommage an Frank Herbert endet eine Questkette mit der Beschwörung eines riesigen unterirdischen Wurms namens 'Hai'shulud' mit einem 'Fumper' und gibt 'Dib'Muad's Crysknife' als Questbelohnung. Jormungar von Nordend sind etwas kleiner, halten sich aber an die gleichen Prinzipien (und spucken auch Säure). Mit der Veröffentlichung der Cataclysm-Erweiterung Welt von Warcraft bekam Sandwürmer, die aus steinernen Sternentoren und Magmawürmern bestehen.
  • Xenoblade Chronicles X : Sabulas, die in bestimmten Sandgebieten zu finden sind (obwohl seltsamerweise nicht die eigentliche Wüstenregion). Sie sind etwa zehn bis fünfzehn Meter lang, aber meistens fügsam und greifen nur an, wenn sie zuerst angegriffen werden. Es gibt jedoch bestimmte einzelne Sabulas, die es sind riesig (in der Größenordnung von einer Meile oder mehr), die als optionale Bosse nach dem Spiel dienen ... von denen zwei 'Atreides' und 'Gesserit' heißen.
  • Zombies haben meine Nachbarn gefressen Das exzellente, aber Nintendo Hard Lucas Arts-Spiel für das SNES ist voller Hommage-Monster, die die beiden Teenager bekämpfen, und hat natürlich einen gigantischen menschenfressenden Wurm. Es peitscht Menschen mit der Zunge ein und aus.
  • Der Bonus-Boss von zOMG! teilt seinen Namen mit dem alternativen Titel/der humorvollen Variante dieses Trope: Landshark. Es ist buchstäblich ein Hai, der durch Sand schwimmt (und aus Sand zu bestehen scheint). Abgesehen von seiner Anatomie verhält es sich fast genau wie ein Sandwurm, der sich unter der Erde vergräbt und ahnungslose Gaianer frisst. (Es kann einen CL 10.0-Spieler mit mehreren Rüstungs-Buffs und einem Gesundheitsschub in 3 Treffern töten und Spieler ohne Buff in weniger als das. Es Es brauchte 3 6-Personen-Crews von CL 10-Spielern, um es auszuschalten.Außerdem ist das Gebiet, in dem es spawnt, normalerweise mit CL gefüllt 5 Spieler).
Web-Animation
  • DSBT ist verrückt : Sandschlange erfüllt die Voraussetzungen für eine besser als eine Schlange.
  • RWBY : Der blinde Wurm ist ein riesiger Grimm, so breit wie die volle Flügelspannweite eines Nevermore und so lang wie sechs Goliaths, und ist eine Bedrohung, die von unten aus dem Sand kommt. Wenn er sich seiner beabsichtigten Beute nähert, wirbelt er bei seinen Bewegungen durch den Sand Staub auf wie ein Sandsturm, und er springt durch diese staubige Luft und zurück in den Sand wie ein Delphin, der Meereswellen erklimmt. Es vervollständigt dann den Angriffsanflug unter dem Sand. Trotz seines Namens hat es ein einzelnes, brennend rotes Auge in der Mitte seines Kopfes.
Webcomics
  • Der Stockorden bekommt endlich so einen , komplett mit mehrerenRufherauszu Düne .
  • In Dämonenfresser Einige Dämonen wachsen zu dieser Form heran.
  • Noch ein Fantasy-Gamer-Comic : An einem Punkt erledigen Halfling Clover Firelight und Gnome Gummer Groundpounder eine tobende Kugel. (Gummer ist eine offene Kopie/Hommage von Burt Gummer of the Zittern Franchise.)
  • Sternenreise , auch in einem Verweis auf Düne , zeigt riesige Würmer in den Wüsten des Planeten Zren.
ursprüngliche Webseite
  • SCP-Stiftung , . SCP-2141 ist eine riesige wurmartige Kreatur, die mindestens mehrere Kilometer lang ist. Es lebt in einem unterirdischen Tunnel von unbekannter Länge.
  • Cracked untersucht dieses Phänomen .
Westliche Animation
  • Mindestens zwei Folgen von Disney Aladdin: Die Serie gekennzeichnet oder angespielt auf etwas, das im Wesentlichen ein Sandwurm vom Typ Landhai war, der von Captain Ahab Captain Ersatz gejagt wurde.
  • Sandwürmer waren nicht nur in der Live-Action zu sehen Käfersaft . Sie waren auch ein ziemlich konstantes Thema in der Zeichentrickserie, und Beetlejuice hatte ziemliche Angst vor ihnen.
  • Ben 10 lief mit mehreren davon in Konflikt, während er auf einem fremden Planeten gefangen war.
  • Prämienhamster . Ein weißer Sandwurm wird von dem verrückten Captain Rehab in einer Parodie verfolgt Moby Dick .
  • Mut dem feigen Hund hatte eine Episode, die sich mit einem Sand befasste Wal griff das Haus an und versuchte, sein Akkordeon von Eustace zurückzubekommen (den er für seinen Vater hielt, der eigentlich tat das Akkordeon stehlen). Ganz am Ende der Episode, als er es zurückbekommt, zeigt sich, dass er Teil eines Ganzen ist Orchester von Sandwalen.
  • In einer Folge von Die ziemlich seltsamen Eltern , Cosmo pafft während des Septemberfestes einen Sandwurm auf.
  • In Der Flug der Drachen , trifft die Band in Ommadons Königreich auf einen riesigen Wurm, der in einer Art Schleim schwimmt. Sie können es besiegen, indem Danielle einen brennenden Pfeil in seinen Mund schießt, wodurch sein Kopf und dann sein Körper explodieren. Der Schleim ist Schwefelsäure, die der Wurm als Abwehrmechanismus aus seiner Haut sickert. Zum Glück für die Helden ist es auch leicht entzündlich.
  • In Futurama :
    • Al Gore behauptet, „den mächtigen Mondwurm geritten“ zu haben, obwohl er erst viel später gesehen wurde ; sein Lebensraum scheint mehr Dschungel als Sand zu sein.
    • Ein Sandwurm taucht auch auf dem Mars auf Ins wilde Grün dort drüben . Die Einheimischen nutzen es für den Transport.
  • Anders als die ersten beiden Eindringlinge , das ein Blob-Monster zeigt, waren die Titelfiguren des dritten . Zusätzlich,Sie versuchten dabei zu helfen, TOM und SARA vom Planeten zu holen, weil er im Sterben lag, und ihnen im Austausch dafür zu helfen, dass die beiden den Jüngsten und Letzten ihrer Zahl mitnahmen.
  • Die Legende von Korra hat eine Episode, in der Korra und Asami mitten in der Wüste des Erdkönigreichs auf einen gigantischen Landhai treffen. Erschreckender wird es durch die Tatsache, dass es die Kiefer eines Fisches hat, der als „sarkastischer Fringehead“ bezeichnet wird.
  • Die Suckoids aus Major Laszer sind eine Variante. In einem Gruß an den Trope-Hersteller greifen sie alles über der Erde an, das im Rhythmus tanzt / sich bewegt.
  • In einer Folge von Die Mumie: Die Zeichentrickserie , schickt Imhotep einen Sandwurm hinter den Helden her.
  • Die Folge von My Little Pony: Freundschaft ist Magie 'Three's a Crowd' hat den Tatzlwurm, einen riesigen Regenwurm, mit Zittern -artige Tentakelzungen, die Twilight und Cadance angreifen, nachdem sie die riesige Blume gepflückt haben, unter der sie sich befanden. Seltsamerweise ist der Tatzelwurm aus der alpinen Folklore, auf dem diese Kreatur basiert, tatsächlich eine katzenartige Kreatur mit nur zwei Vorderbeinen und einem langen Reptilienschwanz.
  • Die Piraten des dunklen Wassers :
    • Die Serie hat eines davon; Obwohl es im Dialog mehrmals als 'Krebstier' bezeichnet wird, hat es einen langen, schlangenförmigen Körper und andere Eigenschaften, die zu dieser Trope passen.
    • Eine wiederkehrende Figur ist Bloths sandwurmartiges Haustier, der Constrictus, der wie eine Hommage an ihn aussieht Zittern wird aber realistischer als in Wasser und Abwasser lebend und sich bewegend dargestellt als in Sand oder Erde (es lebt in den Eingeweiden von Bloths riesigem Schiff). Es ist ein großes, hirnloses, ständig hungriges Tier mit einem wurmartigen Körper, Tentakeln und scharfen Zähnen.
  • Spongebob Schwammkopf hatte den alaskischen Bullenwurm, der die halbe Stadt auffraß und Sandy und SpongeBob dazu veranlasste, ihn zu jagen. An einer Stelle behauptet Sandy sogar, „Wormsign“ gefunden zu haben, ein kleines Holzschild mit der Aufschrift „WORM“. 'Es ist GROSS, SCHRECKLICH und ROSA!'
  • Star Wars-Rebellen : 'The Lost Commanders' hat die Joopa, die ungefähr die Größe eines AT-TE und die entsprechende Zugkraft haben. Die Klone jagen sie nach Nahrung.
  • Terras Einführungsfolge in der zweiten Staffel von Teen Titans . Zugegeben, sie sind mechanisch, aber sie zählen trotzdem.
  • Was ist neu, Scooby-Doo? hatte eine Episode, in der die Bande während eines Cross-Country-Rennens in Mexiko auf einen (falschen, natch) Sandwurm stieß.
Wahres Leben
  • Nicht wenige Wüstenschlangen oder beinlose Eidechsen verhalten sich ähnlich wie Sandwürmer und vermeiden die direkten Sonnenstrahlen, indem sie direkt unter der Oberfläche von losem Sand entlanggleiten. Nur wenige sind jedoch länger als ein paar Meter.
  • Die Wüstensandfischeidechse kann direkt in losen Sand eintauchen und buchstäblich durchschwimmen, indem sie ihre Gliedmaßen an die Seiten faltet und sich mit seitlichen Bewegungen ihres Körpers fortbewegt.
  • Die Meereswohnung werden in verschiedenen Sprachen allgemein als 'Sandwürmer' bezeichnet. Der Seeringelwurm ist auch unter dem gleichen Namen bekannt, aber das ist auch schon der Zusammenhang...
  • Das , auch bekannt als 'Bobbit Worms' oder 'Sand Strikers', halten sich am Meeresboden auf und erbeuten ahnungslose Fische, die an ihnen vorbeischwimmen. Sie haben weder Augen noch Gehirn und reagieren nur, wenn ihre Antenne ausgelöst wird oder wenn ein Schatten über ihnen verweilt. Aber diese Würmer sind voll in der Lage . Sie sind auch die echte Inspiration für die Dreschschlund von Mass Effect.
  • An Orten wie Australien und Afrika gibt es riesige Arten von Regenwürmern, die eine Länge von drei Fuß erreichen können. Sie sind so ziemlich die gleichen wie Regenwürmer normaler Größe, außer dass sie alles in größerem Maßstab tun. Einige Leute behaupten, Sie könnten fühlen, wie sich die Würmer bewegen, wenn sie unter Ihnen tunneln!

Sohn eines Sandwurms!

Interessante Artikel