Haupt Truppen Regel 34 – Creator-Reaktionen

Regel 34 – Creator-Reaktionen

  • Regel 34 Erstellerreaktionen

„Als Geek-Kollege sage ich Ihnen Folgendes: Ich wusste, dass wir es geschafft hatten, wirklich als Webcomic, als mir vor etwa zwei Monaten jemand die „Regel 34“ zeigte Erfwelt .... Als mir klar wurde, dass die Leute auf einer Pornoseite über die Regeln meines Universums stritten, war das so, weißt du was, ich mache etwas richtig.Rob Balder , Schöpfer von Erfwelt

Regel 34ist dafür bekannt, dass es „keine Ausnahmen“ gibt. Infolgedessen werden die Schöpfer wahrscheinlich früh genug herausfinden, wann ihre Arbeit dieser Regel unterliegt. Einigen macht es nichts aus; andere tun es.

Anzeige:

Siehe auch Oh Mist, es gibt Fanfics von uns!


Beispiele:

alle Ordner öffnen/schließen Werbung
  • Esurance stellte seine beliebte animierte Sprecherin Erin Esurance dann später ins Abseits , als sie feststellten, dass die meisten Suchmaschinenergebnisse für „Esurance“ fetischistische Kunstwerke mit Erin in der Hauptrolle waren und nicht irgendetwas, das mit Autoversicherung zu tun hatte.
  • Nachdem AOL-Maskottchen Connie riesige Mengen an Regel-34-Kunst erhalten hatte, wurde sie aus der Werbung gezogen.
  • Obwohl Regel 34 nicht ausdrücklich erwähnt wird, ist Stephanie Courtney, die Schauspielerin/Komikerin, die Flo in den Werbespots von Progressive Auto Insurance spielt, offensichtlich wirklich verblüfft über die Menge an Aufmerksamkeit, die ihre Figur erhält, und besteht darauf, dass sie sie völlig asexuell spielt. Wie in den obigen Beispielen wird sie immer seltener in Werbespots gezeigt, in einigen Fällen tritt sie nur noch als Stimme auf.
  • Matthew Alan, der den Bruder in einem berüchtigten Folgers-Weihnachtswerbespot spielte, war über den Inzest-Subtext. Obwohl er von der Reaktion überrascht war, fand er es cool, eine solche Resonanz zu erhalten.
Anime und Manga
  • Japanische Manga- und Anime-Künstler und -Unternehmen haben sehr wenig Bedenken, Fans erotisch zu machen Doujinshi ihrer Welten, oder sogar Verkauf Sie; Tatsächlich haben viele berühmte Manga- und Anime-Künstler ihre Karriere damit begonnen, und einige von ihnen versuchen sich immer noch an diesem Zeitvertreib. Dies wird durch die sehr geringen Auflagen solcher Arbeiten gepuffert (obwohl dies etwas dadurch kompensiert wird, dass die meisten Doujinshi auf Websites heruntergeladen werden können).
    • In Anlehnung an viele berühmte Manga- und Anime-Künstler, die ursprünglich in der Doujinshi Industrie ist CLAMP dafür bekannt. Was sie vermarkteten, war Yaoi (ja, dazu gehört auch der, woKakyoinlegt ein Ei).
    • Fräulein Maki Murakami. Gravitation Remixe... jeder expliziter als der letzte. Plus Gamerz-Himmel.
    • Laut einigen Quellen ist die zweite Staffel von Godannar musste Finanzierungsprobleme durch den Verkauf von Doujinshi lösen Godannar Figuren.
    • Hellsing Die Schöpferin Kouta Hirano begann als Hentai-Künstlerin – nicht nur, dass die meisten Charaktere daraus stammen Hellsing aus seinen früheren Werken wiederverwertet, sondern auch die Handlung des ersten Kapitels.
    • Einer der ursprünglichen Assistenzkünstler während der Produktion des Sailor Moon Manga, Oumori Madoka, war ihnen gegenüber so nachlässig, dass sie am Ende selbst einen zeichneten und einen 4-bändigen Doujin mit dem Namen machten Erdwind allerdings unter dem Pseudonym 'Kumiko Kinjo'
    • Koshi Rikudo hat einmal eine erstellt Sonic the Hedgehog Doujin, der, obwohl ihm expliziter Sex fehlt, eindeutig NSFW ist und die Mehrheit der Besetzung als extrem humanoid darstelltnackte Mädchen.
    • Excel-Saga parodiert dies, indem Shinichi Watanabe Koshi dazu zwingt, die Herstellung einer Episode aus einem früheren Porno-Doujin von ihm zu genehmigen.
    • Koharu Biyori 's Omake am Ende von Band 1 zeigt den Typen, der ahnungslos Hentai kauft und sich mit seinem Robotermädchen zeigt, weil sein Freund es nicht zur Con schaffen konnte und ihn bat, aufzuladen. Er liest es nie wirklich, aber sein Robotermädchen tut es.
    • Kyoto-AnimationLampenschirm der Praxis mit einemShout-outzu einem ihrer anderen Werke. Eine Folge von Glücksstern ließ die Mädchen nach Comiket gehen, ein echtes LebenDoujinshiKonvention, wobei Konata alle Tische markierte, die sie sehen wollte. In der echten Comiket dieses Jahres verkauft Haruhi Suzumiya Hentai . Noch schlimmer ist, dass sie ihre Freunde angeworben hat, um diese Doujinshi für sie zu besorgen, einschließlich Titeln wie Tröpfelnder Brigadechef . Das ist nur lustiger, wenn man sich daran erinnert, wer Konata spricht.
    • Rei Hiroe, Schöpfer von Schwarze Lagune Sie macht offen Hentai-Doujins unter dem Pseudonym Tex-Mex. Anscheinend tut er das nur zum Spaß, aber nie auf der Grundlage seiner eigenen Arbeit. Er hat jedoch zwei arbeitssichere Artbooks im Doujin-Format über Charaktere aus veröffentlicht Schwarze Lagune Serie unter diesem Pseudonym, wobei es in der ersten einfach darum geht, wie er die Charaktere entworfen hat, und in der anderen um ein Badeanzug-Special. (In einer ironischen Wendung haben diese Artbooks, weil sie unter dem Namen Tex-Mex veröffentlicht wurden, ihren Weg in die Listen der Hentai-Manga gefunden, obwohl sie absolut arbeitssicher sind.) In einer seiner Badeanzugillustrationen lädt Hiroe die Leser sogar ein, erotische Szenen zu zeichnen über Roberta.
    • Kiyohiko Azuma, Autor von solchen ausgesprochen familienfreundlichen und sogar gesund Unterhaltung als Azumanga Daioh und Yotsuba &! Er begann mit erotischem und nicht-erotischem Fan-Doujinshi; meist unter dem Pseudonym Jōji Jonokuchi.
    • Toshihiro Ono ist in den USA vor allem als Autor des bekannt Pokémon Ärmel Die elektrische Geschichte von Pikachu und der Wappen der Sterne manga. In Japan ist er besser bekannt als Autor von Hentai Doujinshi mit Titeln wie Anale Gerechtigkeit unter seinem Pseudonym Kamirenjaku Sanpei. Es ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Viz für die Veröffentlichung in den USA Änderungen vornehmen musste, und sogar davor mussten seine Redakteure in Japan einiges aufräumen.
    • Shirow Masamune entwirft oft Hentai-Kunstwerke zwischen und innerhalb seiner veröffentlichten Serien wie Apfelkern und Geist in der Muschel . Er begann eigentlich mit Hentai-Kunstwerken, bevor er zu Serienproduktionen überging.
  • Genshiken ist diese Regel mehr als ein paar Mal aufgetaucht, da ihre Besetzung größtenteils aus Otaku besteht. Saki erleidet einen kleinen Zusammenbruch, als sie erfährt, dass es Hentai-Doujinshi gibt alles frühzeitig. Mehrere Episoden widmen sich dem Schaffen, Veröffentlichen und Verkaufen eines Ero-Doujinshi von Show Within a Show Kujibiki-Ungleichgewicht , und nachdem es ein echter Anime und Manga geworden war, wurde jedes erdenkliche Hentai Doujinshi mit seinen Charakteren veröffentlicht.
  • Neon-Genesis-Evangelion :
    • Das zunehmend aggressive Streben nach Fan Disservice im Verlauf der Serie gipfelt in der starken Anwendung von Squick und Nightmare Fuel in Das Ende der Evangelion , soll ein Ergebnis von Hideaki Annos Reaktionen auf Regel 34 sein - insbesondere dieMasturbationsszeneGerüchten zufolge handelt es sich um ein bestimmtes Take That! gegen Fans, die die Charaktere fetischisiert haben.
    • Der Ansatz von Gainax, das Franchise zu melken, ist andererseits das genaue Gegenteil. Sie haben die Produktion von Rei und Asuka lizenziert (und später Mari) Figuren in jedem fetischistischen Outfit, das sich ein Mann je ausgedacht hat. Da ist dieses Mauspad, rechts, von Rei, Kopf und Oberkörper. Die Handauflage liegt über ihren Brüsten. Das ist zahm im Vergleich zu Ganzkörperkissen.
  • Für Panty & Stocking mit Strapsgürtel , Gainax scheint die Doujinshi der Serie zu ermutigen und forderte die Macher einmal auf, „hart zu arbeiten“ für das damals kommende Comiket 79.
  • Naoko Takeuchi, Schöpfer/Autor/Künstler von Sailor Moon , ermutigt und liest gerne Fanwerke, die darauf basieren, einschließlich Hentai-Material, und ist dafür bekannt, dies in ihren Manga-Marginalien zu sagen. Und sie selbst zeichnet Usagi oben ohne (und vermeidet die Anatomie der Barbie-Puppe, indem sie ihre Brustwarzen preisgibt).Doujinshi Hübscher Soldat Sailor Moon Original Picture Collection Volume Infinity , das ist kaum Porno, aber ein wenig rassig. Lustigerweise waren die Redakteure von Kodansha mehr verärgert über das Bild von Usagi nur in ihrer Unterwäsche als über das Oben-ohne-Bild.
  • Ryogho Narita (Schöpfer von Laut! und Durara!! ) erklärte, dass er zwar nicht verstehe, warum so viele Leute sehen wollen, wie Shizuo und Izaya dampfenden Hasssex miteinander haben, er aber nichts dagegen habe, wenn er selbst versendetHarumi / Chiri. Er neigt auch dazu, sich über Schifffahrts-/Regel-34-Tendenzen im Allgemeinen lustig zu machen (Erikas größtes Schifffahrtsdilemma: Trolle/Fans oder Fans/Trolle?). Wohlgemerkt, er hat sogar eine kurze NSFW-Shizaya-Fiktion geschrieben, obwohl es alles nur ein Traum war, und einErster AprilScherz.
  • Hayao Miyazaki beklagte, dass er es zwar vorziehe, weibliche Protagonisten zu haben, „es aber schwierig ist. Sie werden sofort zum Gegenstand von Lolicon-Kunstwerken“, und erklärte, dies hindere ihn daran, mit irgendeiner Art von Vorliebe auf seine früheren Arbeiten zurückzublicken.
  • Aoi Nishimata macht viele Ero-Doujins. Sie ist eine Eroge-Künstlerin, also ist das nicht überraschend. Überraschend ist, als sie einen Inzest-Vergewaltigungs-Doujin mit ihren eigenen Charakteren aus ihrer eigenen nicht erwachsenen Serie machte Letzter Versuch .
  • Während Keitaro Arimas Tsukuyomi: Mondphase grenzwertig ist, hat er persönlich mehrere erotische Doujins des Mangas gemacht.
  • Die Produzenten von Uma Musume Hübsches Derby an die Fans, kein pornografisches Material mit den Pferdemädchen zu produzieren, aus Sorge, dass dies den Ruf der Besitzer der echten Pferdegegenstücke der Charaktere beeinträchtigen könnte.
  • Ben Diskin, der englische Synchronsprecher für Haida im englischen Dub von Aggretsuko Er entdeckte diese Regel auf die harte Tour, als er über Twitter pelzige Pornokunst seines Charakters fand. Er war zunächst verblüfft, beschloss aber schließlich, damit zu rollen. Dann als ein Fan-Künstler auf seinen Witz über „Arbeit[ing] ‚vore me, Daddy‘ in ein Outtake“ reagierte, indem er eine Animation erstellte, in der Haida Retsuko auf Vore-Art isst, und dann schickt es ihm! Diskin gestand schließlich, dass ihn die ganze Sache amüsierte, und hatte seitdem das Furry Fandom angenommen und sogar seinen Twitter-Namen in „Haidas Humansona“ geändert.
  • Kurz nach der 2020er Anime-Adaption von Finger weg von Eizouken! Uraufgeführt, veröffentlichte der Autor Sumito Ōwara einen Post auf Twitter, in dem er seine Verachtung für Leute zum Ausdruck brachte, die Pornos mit der Besetzung des Comics zeichnen, und bat, dass jeder, der sich dafür entscheidet, ihn zu posten, die Verwendung von Tags, die für die Serie relevant sind, zu vermeiden, bevor er Andersdenkenden sagt, dass sie zur Hölle fahren sollen. '
Comic-Bücher
  • Archie Comics reagiert aggressiv auf Regel 34 und droht mit rechtlichen Schritten gegen fanfiction.net, wenn es nicht alle Slash-Fics mit seinen Charakteren entfernen würde. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum, wenn man bedenkt, dass der fragliche Schrägstrich von Archie / Jughead bis reichte Archie/Mr. Wetterbiene . Archie steht auf der Liste der Geschichten und Autoren der Seite, über die überhaupt keine Fanfiction gepostet werden darf.Eigenes Archivhat aber eine Archie Abschnitt und hält sich nicht an die genannten Regeln. Beachten Sie, dass , einige mit Betty und Veronica. Dan DeCarlo ist der Mann, der das geschaffen hat Archie Stil, wie wir ihn kennen (bis zu ihm hatte der Comic ein semi-realistischeres Design, ähnlich wie andere Comics). Die Ausnahme ist Sonic the Hedgehog (Archie-Comics) , in dem Porno vonkanonische Ausländerist weit verbreitet, aber technisch gesehen besitzt Sega alle Schall Charaktere, einschließlich derjenigen, die nicht in den Spielen enthalten sind.
  • Dc comics :
    • Sie erteilten einer Kunstgalerie und einem Künstler, der Aquarelle von Batman und Robin in sexuell anzüglichen Posen malte, eine Unterlassungserklärung. Im Gegensatz dazu zeichnete Joe Shuster einmal pornografische Darstellungen von
    • Sie schickten eine Unterlassungserklärung an den Patreon eines profilierten Pornokünstlers, der mehrere Comics zwischen Batman und seinen Kumpels und anderen Superhelden-Eigenschaften gemacht hatte.
  • Beispiel im Universum: In Wächter , das erste Seidengespenst besitzt eine Tijuana-Bibel von sich. Sie findet es schmeichelhaft und es erinnert sie an ihre glorreichen Tage. Nachdem Nite-Owl zugibt, als Kind ein Exemplar besessen zu haben, bietet sie an, es ihm zu geben.
  • Ein weiteres Beispiel im Universum: in Adam Warrens Ermächtigt Die Superhelden sind sich der Existenz einer produktiven Subkultur von Schrägstrichen und homoerotischen Fanfictions über sich selbst bewusst. Als die Titelheldin ihm in einem verzweifelten Versuch, Major Havoc von seinem chauvinistischen Verhalten abzubringen, ganze Kisten mit verschiedenen sexuell anzüglichen Zeichnungen und Fiktionen präsentiert, die Major Havoc mit mehreren männlichen Helden zeigen, fühlt sich Havoc einfach geschmeichelt, ruft die anderen beteiligten Helden an und beginnt Er prahlt mit seinem neu entdeckten Ruhm ... er beginnt sogar, selbst Slash-Fanfics zu schreiben. Emp hat den Leser auf den No Fourth Wall Intro-Seiten auch direkt angesprochen, peinlich berührt von diesem Zeug, das in der realen Welt existiert (der Comic selbst ist sowieso Softcore-Porno mit Handlung). Und dann fällt ihr das ein Sie hab mir sowas nicht angeschaut.
  • Es gibt eine Reihe von Fanarbeiten, die aus Fred Perrys Serie hervorgegangen sind Goldgräber , sowohl für ein allgemeines Publikum als auch für ein nicht so allgemeines Publikum. Wie fühlt sich der Mann selbst? Lächelt darüber, solange jemand nicht versucht, Geld damit zu verdienen. Er macht sogar einen guten Teil seines eigenen Auftrags auf Kongressen, solange es dem gesunden Menschenverstand nicht zuwider ist. Dies hat jedoch zu einigen Pannen geführt, darunter ein Fan, der unbedingt sein Exemplar haben möchte Goldgräber signiert, der anfing, ein erotisches Bild von Britney zu diskutieren, das Perry zeichnen sollte, sehr zu Perrys Versuch, es abzustreiten – was kläglich scheiterte, als der Fan Perry eine Reihe früherer Aufträge zeigte, die er gemacht hatte. ( nachdem Sie sie aus dem Weg geschoben haben, um an die Spitze der Linie zu gelangen.)
  • Es gibt einen Mythos, dass einer der Marvel-Comics-Autoren jeden Künstler, mit dem er arbeitete, Softcore-Bilder der Besetzung zeichnen und diese zu einem Skizzenbuch zusammenstellen ließ.
Anzeige:Disney
  • Disney ist ein berüchtigtes Beispiel für ein Unternehmen, das aktiv gegen Regel 34 verstößt, oder irgendein andere „nicht autorisierte“ Verwendung ihrer Charaktere, was das angeht; Wehe einem Fan-Künstler, der einen ähnlichen Charakter wie einen von ihnen macht, oder irgendwelche Kindertagesstätten, die nicht genehmigte Wandbilder ihrer Charaktere an ihren Wänden haben, da sie dafür bekannt sind, Klagen gegen solche „Straftäter“ einzureichen. Die schiere Menge an Disney-Regel 34, die immer noch ohne Zwischenfälle existiert, deutet darauf hin, dass sie irgendwann endlich erkannten, dass es eine verlorene Sache war.
    • Eine berüchtigte (und apokryphe) Geschichte aus den Anfängen des Studios erzählt von einer Mitarbeiterparty, bei der ein Cartoon von Mickey und Minnie Mouse in einer nicht jugendfreien Szene gezeigt wurde. Danach kicherte Walt mit allen anderen, lud die beiden Typen, die den Cartoon gemacht hatten, ein, heraufzukommen und erkannt zu werden … und feuerte sie dann auf der Stelle und befahl, den Film zu zerstören. Andere Versionen der Geschichte deuten darauf hin, dass Schneewittchen und ihre Zwerge in dem Film, der auf Onkel Walts Geburtstagsfeier gezeigt wurde, eine Orgie hatten.
    • Minni und Micky tat erscheinen in einigen Tijuana-Bibeln und Schneewittchen, Jasmine, Ariel und Jessica Rabbit sind bevorzugte Ziele des Internet-Porno-Maestro Julius Zimmerman.
    • Eine beliebte Variante besteht darin, dass die Herren ein einzelnes Einzelbild regulärer Pornografie in die Rolle schleichen, um zu sehen, wie phänomenal Walts Vision war. Walt sieht es, tadelt die Animatoren aber nur leicht und scherzt: 'Weißt du, wenn sie nicht nackt wäre, hätte ich sie nicht gesehen.' Dies ist in der Tat berühmt genug, um einen zu bekommen Schnauze (wo es als 'unbestimmt' bewertet wird)
    • Laut einigen der älteren Mitglieder von Furry Fandom versuchte sich damals, als das Fandom hauptsächlich auf Südkalifornien beschränkt war, ein ahnungsloser Künstler um einen Job in den Disney-Studios, indem er ihnen sein Portfolio an sehr gruseliger Disney-Erotik zeigte – und wurde vom Gelände verbannt.
    • Ebenso berüchtigt ist die Geschichte des einzigen Arbeitstages des Autors Harlan Ellison für Disney; . Ihm zufolge begann der Tag sehr vielversprechend, endete aber sofort nach einem Mittagessen, bei dem er über einen hypothetischen Micky-Maus-Pornofilm scherzte (und ihn spielte).
    • Interessanterweise entschied sich Disney nicht verklagen Der Realist oder Wally Wood, als er seine berüchtigte Disneyland Memorial Orgy veranstaltete (das Bild zeigt zwar keine expliziten Darstellungen von Genitalien, ist es aber wahrscheinlich nicht arbeitssicher ), aufgrund des Gefühls, dass es wahrscheinlich als Parodie geschützt war (sowie der Möglichkeit, dass die Klage unerwünschte Publizität bringen würde). Sie tat, verklagen Sie jedoch die Plakatfirma, die nicht autorisierte Kopien von Woods Werk verkauft.
    • Einige Animatoren bei Disney zeichnen diese Art von Zeug tatsächlich in ihrer Freizeit bei der Arbeit und machen Witze darüber. Im Gegensatz zu den obigen Beispielen sind sie jedoch schlau genug, es für sich und ihre Kollegen zu behalten. Angeblich gibt es anekdotische Beweise dafür, dass Disney einen geheimen „Porno-Tresor“ unterhält: Gemäß den Verträgen der Disney-Künstler besitzt Disney die Rechte an allen Medien, die ein Künstler während seines Vertrags erstellt, auch an denen, die außerhalb der Arbeitszeit erstellt wurden, und dazu gesetzlich verpflichtet sind behalte sie. Das bedeutet, dass, wenn ein frecher Künstler beschließt, Pornos von Disney-Figuren zu zeichnen, Disney gezwungen ist, sie unter Vertrag zu halten und sich schließlich zu stapeln Hunderte geheim gehaltener Kunstwerke.
    • Joseph Michael Linsner enthielt in seinem Kunstkartenset Dawn & Beyond zwei Disney-Stücke. Der erste, ein topless Ariel, gesehen von einem glotzäugigen Sebastian, ist ziemlich zahm. Die zweite, Beauty wird von Beast belästigt, während Lumiere als Vibrator zuschaut, ist eher weniger der Fall. Disney ging Linsner nach, und das Set wurde zurückgerufen und wird jetzt ohne diese beiden Teile verkauft. Dieses Zeug war für echtes Geld verkauft werden, was natürlich eine Urheberrechtsverletzung ist, wie auch immer Sie es schneiden.
    • In einem offiziellen Fall, in dem dies tatsächlich bestätigt wurde, hasste Disneys „9 Old Men“ die Tatsache, dass Disney Tinker Bell abschwächte, um sie marktfähiger zu machen. Sie konterten, indem sie einen stummen, mit Bleistift skizzierten 15-Sekunden-Kurzfilm von Jiminy Cricket machten, der mit ihr intim war. Anscheinend wusste Walt nichts von dem Kurzfilm, aber er wurde verwendet, um neueren Animatoren einen Streich zu spielen. Niemand weiß, was mit der Sequenz passiert ist, und in den 70er Jahren wurde sie den Disney-Animatoren nicht mehr gezeigt.
  • Andererseits für die zweite Staffel Wasserspeier DVD interviewte Disney eine Reihe von Fanfiction-Autoren für ein spezielles Feature auf Fanfiction für die Show (obwohl nur die Besetzung und die Crew interviewt werden). Einige der Fanwriter im Special sind geradezu berüchtigt dafür, NSFW-Geschichten zu schreiben.
  • Sie scheinen weniger Probleme zu haben, wenn es in den Kontext von eingerahmt wird Königreich-Herzen aber das kann daran liegen, dass es auf ein ganz anderes Publikum abzielt.
  • Das erste Disney Power Rangers Jahreszeit, Power Rangers Wild Force enthält einen Witz, der aus „Forever Red“ gelöscht wurde, über „die Geschichten über [Jason und Tommy] im Internet“ und wie peinlich sie seitdem sind. Nachdem ein schwuler Pornostar, der wie Austin St. John aussah, aufgetaucht war, wurde dies im Nachhinein urkomisch.
  • Das Berüchtigte , wo die gleichnamige Cartoonistengruppe der Gegenkultur der 70er Jahre das Ziel einer massiven Klage wegen der Veröffentlichung von anzüglichen Satire/Pastiche-Mickey-Mouse-Comics war.
  • Zumindest steht Disney nicht über dem Marketing gegenüber der Community
Filme — Animation
  • Pelzkünstler Klaus Dobermann musste seinen ausziehen Geist: Hengst des Cimarron Pornos aus seinen Profilen, nachdem DreamWorks Animation anfing, ihm mit einer Klage zu drohen.
  • Ed Helms, die Stimme von The Once-ler aus Der Lorax ist sich auch bewusst, wie schön die Fangemeinde des Films werden kann ... Ich habe gehört, dass es Leute gibt, die eine sexuelle Vorliebe für meinen Charakter im Lorax namens Once-ler haben, und dass Sex mit dem Once-ler als Oncest bezeichnet wird? Und jemand hat das gerade getwittert. Und das ist sehr seltsam, weil er keine echte Person ist. Ich stimme jedoch zu, dass er extrem sexy ist. Aber ich dulde keine sexuellen Fantasien über den Once-ler. Ich dulde es nicht.
Filme — Live-Action
  • Harry Potter :
    • Jason Isaacs (Lucius Malfoy in den Filmen) hat positiv darauf reagiert, eine nicht jugendfreie Fanfiction seines Charakters zu finden.
    • James und Oliver Phelps (Fred und George Weasley) hingegen waren angemessen angewidert von dem Twincest, von dem sie in Bezug auf ihre Charaktere erfuhren.
    • Tom Felton (Draco Malfoy) diskutierte tatsächlich über die Harry/Draco-Paarung bei Conan O'Brien und scherzte sogar, dass sein Bruder ein besonders pornografisches Foto als Hintergrund auf seinem Computer hatte und behauptete, er habe es aufgenommen.
    • Ralph Fiennes scheint nicht zu wissen, was er davon halten soll .
  • Der Herr der Ringe :
    • Elijah Wood (Frodo Baggins) hat eine Art amüsiertes und gruseliges Erstaunen über all die Frodo/Sam, Slash Fic und Kunst da draußen. Was es anscheinend so „unglaublich gruselig“ macht, ist die Qualität des Artworks.
    • Es gibt auch ◊ als Billy Boyd und Dominic Monaghan (Pippin bzw. Merry) Autogramme gaben und einen mit Photoshop bearbeiteten Schrägstrich bekamen.
  • Eli Roth hat es geschafft, das Kink Meme von zu finden Inglourious Basterds und gab alles an den Rest der Besetzung weiter (einschließlich Quentin Tarantino). Er ist anscheinend ziemlich amüsiert über all das, obwohl man das nicht behaupten kann ◊. 'Der Bärenjude (sein Charakter) ist immer top.'
  • George Lucas , als er den Schrägstrich in der sah Star Trek Fandom, aggressiv verfolgt Krieg der Sterne Slash Fiction (oder jede Art von sexuell expliziter Fanfic). Lucasarts versuchte noch Anfang der 2000er Jahre, Slashfic-Sites und jegliche Erwähnung von Homosexualität im Star Wars-Universum zu schließenHinweisDeshalb musste BioWare her sehr hinterhältig und flieg Juhani und Belaya mit einer Bootsladung Subtext in Knights of the Old Republic an der Zensur vorbeiDie einzige aufgezeichnete Aktion, die er unternahm, war die Klage gegen die Macher des Films Star Ballz, a Krieg der Sterne / Dragon Ball Z Pornofilm, den er verlor. Die Macher von Star Ballz dankten ihm für die zusätzliche Aufmerksamkeit, die Lucas ihnen gegeben hat.
  • Gemäß Brokeback Mountain verfilmt wurde, entwickelte Annie Proulx, Autorin der ursprünglichen Kurzgeschichte, eine gewisse Schöpferreaktion, weil Fans ihr ihre Fanfics zusandten – „ erwartet, dass ich mit Lob und Applaus antworte, weil ich die Geschichte „korrigiert“ habe. '
  • Gegen die Urheber von wurden rechtliche Schritte eingeleitet Die drei Handlanger Porno-Parodie.
  • Mara Wilson ist sich der Existenz von bewusst Mathilde Slash Fic über Matilda und Miss Honey. Wirklich, Jungs? Wirklich ?
  • Die Macher von Hot Fuzz waren überhaupt nicht überrascht von der Schrägstrich-Fiktion, aufgrund der massiven Menge an etwas absichtlichem Ho Yay im Film. .
  • Marvel Cinematic Universe : Mark Ruffalo ist sich all der „Science Bros“-Schrägstriche zwischen Tony Stark und Bruce Banner bewusst
  • Robin Williams hat in seinem Stand-up-Special von 2009 darauf hingewiesen Waffen der Selbstzerstörung , zusammen mit dem Konzept der parallelen Pornotitel . Sie machen Pornofilme von mein Filme! Sie machen Guter Wille Humping , das ist okay! Nasse Träume können abspritzen , in Ordnung! Adams schnappen , das war beängstigend. ... Popeye Ich würde beobachten .
  • Tim Burton Das einzige, was ihm klar machte, dass seine Filme groß geworden waren, war, eine Kassette zu erhalten Edward Penishände („Ich fing an, mit einer Crew zuzuschauen. Am Ende des Films waren es nur noch ich und ein anderer Typ!“).
  • Die Qualifikation dazu steht noch aus, aber Guillermo del Toro wurde ein Fanmade-Dildo gezeigt, der auf dem Asset von basiert Die Form des Wassers . Er antwortete, dass es nicht korrekt ist.
Literatur
  • Im Jahr 2010 drückte die Autorin Diana Gabaldon Schock und Entsetzen darüber aus, dass Menschen im Internet Fanfiction ihrer Charaktere schrieben, in denen „seidige Oberschenkel“ gestreichelt wurden. Angesichts derKontoUnter ihren Arbeiten ist dies ein wenig überraschend ... vor allem angesichts der Tatsache, dass sie anerkennt, dass ihr Held Jamie Fraser als Expy von Jamie McCrimmon begann Doctor Who .
  • Patrick Rothfuss, Autor von Die Kingkiller-Chronik , suchte nicht nur aktiv, sondern war überglücklich, als er feststellte, dass Fans seine Charaktere zerschnitten hatten! Er war so glücklich darüber . Pat beendet seinen Blog-Eintrag glücklich mit den Worten: „Ich bin wirklich als Fantasy-Autor in der Szene angekommen.“
  • J. K. Rowling hat gesagt, dass sie es liebt, Fanfiction von zu lesen Harry Potter , möchte aber nur sicherstellen, dass 'erwachsene' Fiktionen ordnungsgemäß gewarnt werden, damit kleine Kinder sie nicht lesen.
  • Naomi Novik reagiert mit heiterer Belustigung darauf Temeraire Regel 34 weiter : ahahahaha, also ja, ich habe tatsächlich einen (geilen!) Porno-Temeraire-Fanart für den Wettbewerb bekommen. *stirbt vor Lachen* Ich liebe Fandom. \Ö/
    Nun, um ihnen gegenüber fair zu sein, ich habe praktisch jemanden herausgefordert! *Gesichtsfläche*
    Ich meine, wenn mir jemand ein NC-17-Drachen-Mensch-Porno-Kunstwerk schickt, muss es ein Werk von umwerfendem Genie sein, oder meine Reaktion als Richter wird LOL NEIN sein, aber ich habe nicht das Gefühl, dass da irgendetwas ist würde grundsätzlich ausschließen. *g*
Novik hat natürlich im Fandom angefangen – sie war (und ist immer noch) eine prominente Slash-Autorin in mehreren verschiedenen Fandoms, und ihre Benutzerkennung ist so etwas wie ein offenes Geheimnis für die Slash-Community – also ist sie es zweifellos Gut Kenntnis von fannischen Aktivitäten bzgl Temeraire . Ein erotisches Fanart-Stück wurde sogar in veröffentlicht Goldenes Zeitalter und andere Geschichten , wenn auch mit dem Zusatz eines Scenery Censor .
  • In den späten 80ern erteilte Larry Niven einem Fan, Elf Sternberg, die Erlaubnis, eine Fanfic basierend auf Nivens zu schreiben Bekannter Raum Universum. Die Geschichte, die Sternberg schrieb und im Usenet veröffentlichte, war in Nivens Worten „ein sadomasochistischer homosexueller Gangbang“, an dem die Kzinti beteiligt waren, Nivens kriegerische felinoide außerirdische Rasse. Niven drohte, Sternberg zu verklagen, der die Geschichte zurückzog, aber das hält Raubkopien davon nicht davon ab, zu zirkulieren. Anschließend baute Sternberg einige Konzepte aus seiner Fic in seine eigene Serie ein, Die Tagebucheinträge , das im Wesentlichen ein erotisches Mega - Crossover verschiedener SF - Werke mit den abgespeicherten Seriennummern ist . Niven würde später die öffnen Bekannter Raum Universum zu anderen Autoren in der Man-Kzin-Kriege Reihe von Geschichtensammlungen.
  • Autor von Animorphe K. A. Applegate erklärte (scherzhaft), dass sie all die Fan-Kunst liebt, nachdem sie mit einem Bild eines Andaliten mit Brüsten verlinkt wurde. Die einzige Ausnahme, sagte sie (immer noch im Scherz), seien die, wo Tobias mit Harry Potter rummacht. Zauberstab-auf-Feder-Action ist anscheinend kein großer Fan von ihr.
  • Es ist möglich, dass Terry Pratchett in einer Szene, in der Angua von Überwald und Sally von Humperding nackt zusammen in einem Schlammbad enden, ( It Makes Sense in Context ) als seitlichen Kommentar zum Einsatz seiner Charaktere, insbesondere Angua, schrieb Slashfic und Regel 34. Enttäuschend für Leser mit dieser Neigung entscheiden sie sich dafür, keinen Showdown zu haben (ein Vampir und ein Werwolf, von denen die Hälfte des Werwolfs wütend darüber ist, dass der Vampir Interesse an ihrem Mann zeigt) – sondern professionelle Polizistinnen zu sein, finden ihre Kleidung, oder zumindest etwas Kleidung und um die Mordermittlung fortzusetzen, bei der sie beide nackt und bis zu den Schenkeln im Schlamm vorgefunden wurden.
  • Neil Gaiman wollte postenAziraphale und CrowleysNeujahrsvorsätze für 2006 auf seinem Tumblr, also schaute er im 'Aziraphale'-Tag nach, um zu sehen, ob er ein nettes Fanart-Stück dazu finden könnte. Vielleicht hat er mehr bekommen, als er erwartet hatte. Es gibt Dinge, die kann man nie aus den Augen verlieren.
Live-Action-TV
  • Wie viele Fanfictions tun Sie wissen, dass internationale Zwischenfälle verursacht wurden? Agonie in Rosa war ein Power Rangers Badfic, wo der Pink Ranger gefoltert und getötet wird - in langwierig Detail - von einem von Lord Zedd geschaffenen Monster. Daraus resultierte , und es wird angenommen , dass es für die vollständige Entfernung von Fanfics für Erwachsene von Fanfiction.Net verantwortlich ist . Die Lemon-Fics kehrten auf die Seite zurück, nachdem sich der ganze Furor im Laufe der Zeit allmählich verflüchtigt hatte, aber jetzt werden sie (womit wir meinen, getarnt) als „Erwachsen“ eingestuft. Allerdings wurden praktisch alle ursprünglichen Lemon-Fics, die von den Administratoren gelöscht wurden, nie wieder gepostet. Zum Glück für selbsternannte Perverse überall bleibt Adultfanfiction.net, um die Last von seinen Schultern zu nehmen. Und wenn Fanfiction.net jemals seine Drohung ausführt, auch M-bewertete Fanfiction zu verbieten (unwahrscheinlich, es sei denn, es gibt einen ANDEREN internationalen Vorfall), nun, das Bewertungssystem von AFF.net kann diese ebenfalls akzeptieren.
  • MythBusters „Adam Savage WISST, dass Regel 34 für seine eigene Show gilt, und HAT Dinge gesehen, die er nicht sehen möchte. Während der Reunion-Episode die Besetzung . Savage besitzt eine Kopie der Parodie, behauptet aber, er habe sie nie gesehen. Kari Byron hat es gesehen und fand es urkomisch.
  • Buffy die Vampirjägerin :
    • Joss Whedon ging sogar so weit, ihn im Comic „Staffel 8“ als Lampenschirm zu verwenden. Ratet mal, worum es in Ausgabe 34 geht? Buffy hat superstarken Sex mit Angel. Und sie zeigen so viel wie sie können, ohne in das Territorium der Pornos zu geraten.
    • Berichten zufolge amüsiert sich James Marsters über Regel 34 seiner Figur Spike. Anthony Stewart Head hingegen ist leicht verärgert darüber, dass Giles mit der jugendlichen Hauptbesetzung ausgeliefert wird: „Warum müssen sie das tun?“
  • An einer Glühwürmchen Fragen und Antworten auf der DragonCon 2010, ein Fan fragte Summer Glau, ob sie möchte, dass ihre Figur River Tam in Zukunft eine romantische Beziehung hat. Sean Maher scherzte dann 'außer mir?' (er spielte ihren Bruder Simon Tam) und fügte spielerisch hinzu: „Warum, ist das komisch?“. Summer Glau lachte nur darüber, gab aber auch eine Squick-Reaktion.
  • Doctor Who :
    • David Tennant hat DW-Pornos im Internet gesehen, insbesondere Ten/Jack Harkness. Er ist amüsiert, wenn auch ein wenig verängstigt, aber nicht genug, um ihn davon abzuhalten, einen Witz über eine Probe von John Barrowman zu machen .
    • Während der Nachlass von Terry Nation in Aktion tritt, um den gelegentlichen Dalek-Pornofilm zu verbieten, der hin und wieder auftaucht. Ein besonderes Beispiel war „Abducted By The Daleks“, in dem die Daleks einen Haufen nackter Lesben in ihr Schiff teleportieren und sie mit ihren Kolben begrapschen:
    Der Direktor des Nachlasses von Terry Nation, Tim Hancock, sagte Die Sonne : „Der Grund, warum die Daleks immer noch das Unheimlichste im Universum sind, ist, dass sie keine Pornos machen. Sie waren nie als sexuelle Kreaturen gedacht. Es ist ganz einfach, Daleks machen keine Pornos.'
    • Obwohl dies etwas ironisch war, wenn man bedenkt, dass Katy Manning (Jo Grants) berüchtigtes nacktes Fotoshooting über einem Dalek drapiert war.
  • Frankie Boyle scheint die Existenz von a zu sehen Verspotten Sie die Woche fic, die ihn und Hugh Dennis einfach als wirklich gutes Material für Witze bezeichnet. ' Und das Schlimmste '
  • Star Trek :
    • In der Dokumentation von 1997 Trekkies , Denise Crosby und Brent Spiner (von Star Trek: Die nächste Generation ) diskutieren einige erotische Kunstwerke von Tasha und Data, die ihnen Fans zugeschickt haben. Beide Schauspieler sind gleichermaßen amüsiert und eingeschüchtert davon, und Spiner scherzt, dass einer der Künstler seinen muskulösen Körper definitiv richtig hinbekommen hat.
    • Der Grund, warum das Franchise so viele hervorgebracht hatFanfic-Tropen, einschließlich Slash Fic selbst, liegt daran, dass Gene Roddenberry ein erstklassiger Dirty Old Man war und all die expliziten Homebrew-Fanfics urkomisch fand. Während die meisten Schöpfer sehr schnell versuchten, sich auf Fanwork-Verbote zu berufen, betrachtete Roddenberry dies mehr oder weniger als großartige kostenlose Werbung.
  • Übernatürlich :
    • In einer sehr surrealen Szene sind die Hauptfiguren – im Universum, über Who would Want to Watch Us? - Entdecken Sie alle Fanfictions für Erwachsene über sich selbst. Es ist das 'Wincest' Ja wirklich quillt sie aus.
    • Jensen Ackles und Jared Padalecki erfuhren von Fanfiction, weil Kim Manners ihnen zu Beginn der Show gedruckte Kopien von Wincest-Geschichten gab.
    • Richard Speight jr. sein Charakter, Gabriel/Trickster, der in Fanfics auftaucht – selbst wenn das Beispiel Castiel/Gabriel ist.
  • Sherlock :
    • Eine der Schauspielerinnen, Louise Brealey (Molly), fand Fanfiction ihrer Figur und darüber. Später twitterte sie ein zweites Mal, um dem Autor der Fic zu versichern, dass sie nicht beleidigt war.
    • Als Benedict Cumberbatch davon erfuhr von Bedeutung Menge an expliziter Slash Fic und Fan Art und die für die Show produziert werden, bestand hauptsächlich darin, von den Darstellungen seines Charakters sehr geschmeichelt zu sein. Denken Sie daran, dass Ben von Martin Freeman von dem Porno „erfahren“ ist. Er (und seine Partnerin Amanda Abbington) lauern auf Tumblr und teilen mit dem Rest der Besetzung, was er findet.
    • Als ein Fan bei einem Panel Q&A den Fehler machte, Martin nach Fan-basierten „Red Pants“-Memes/Artworks/usw. zu fragen, und er zugab, sie im Internet gesehen zu haben, drehte Tumblr sofort durch und sagte: „Oh mein Gott er weiß! Ausblenden!'
    • Und Martin Freeman werden nach und nach immer mehr erotische Bilder gezeigt, die in einem gipfeln total Holmes/Watson-Bild der NSFW. Seine Antwort? 'Ja, das habe ich gesehen.' Er ist aus gutem Grund ein unbeeindruckter Jedermann.
  • Auf 30 Felsen , Tracy dreht einen Pornofilm am TGS-Set. Tina Fey engagierte die Pornostars, die sie in der spielten 30 Felsen Pornoparodie, die in der eigentlichen Show erscheinen soll.
  • Freude :
    • Max Adler und Chris Colfer sind sich bewusst, dass ihre Charaktere zusammenpassen. Sie sind damit einverstanden, obwohl Max nichts lesen möchte, falls es ihn beeinflusst, und sie beide finden, dass „Kurtofsky“ wie eine gemeine, berühmte, russische Ballerina klingt.
    • Kevin McHale hat sich den Spitznamen „Kevin McTroll“ verdient und ist im Fandom dafür bekannt, Tumblr zu besuchen (oft verschämt über seine Besuche zu twittern). Er hat erklärt, dass er viel weiß, was im Fandom vor sich geht, obwohl er keine Fanfiction liest, und sagt, dass er Schnipsel gesehen hat, die ihm Angst machen.
    • Naya Rivera sagte in einem Interview, dass sie sich auf den Film „This Ain’t Glee!“ freuen würde. Pornoparodie, weil sie sich gefragt hat, was sie getan haben.
  • Conan O'Brien und Andy Richter sind sich zumindest bewusst genug, um zu wissen, dass ihr Portmanteau-Paar Candy heißt. Es wurde darauf verwiesen Conan ein paar Male.
  • David Duchnovny und Nicholas Lea haben offenbar gefunden X Dateien Slash-Fic von Mulder/Krycek und fand es Berichten zufolge äußerst unterhaltsam.
  • John Oliver nicht nur gefunden Tägliche Show Slash Fiction, teilte aber mit, was für eine surreale Erfahrung es für ihn war Die Jimmy-Fallon-Show .
  • Schauspieler Tom Price (PC Andy on Fackelholz ) scherzte über Slash mit seinem Charakter auf einer Convention 2014. Er war ein guter Spieler, obwohl er anscheinend seiner Frau ausgesetzt war, die es googelte und es laut vorlas.
  • Agenten von S.H.I.E.L.D. :
    • Mit der Besetzung kennen sowohl Chloe Bennet als auch Elizabeth Henstridge das Skimmons-Schiff (ihre Charaktere, Agenten Skye und Simmons) und beide unterstützen es offen. Als sie während einer AMA danach gefragt wurde, antwortete Chloe: 'ICH VERSENDE DIESEN SCHEIß SO HARD.' Also 100% Shipper on Deck für beide.
    • In „Hot Potato Soup“ macht Sam Koenig Fanboys über Daisy (ehemals Skye) und gibt zu, dass die Leute im Internet reichlich NSFW-Fanfiction und Fankunst von ihr geschaffen haben, wobei sie sie häufig mit Black Widow paart.
  • Ein besonders negatives Beispiel war dabei Blakes 7 Fandom in den 1980er Jahren, als Paul Darrow (der den ersten Lancer der Serie und später den Protagonisten Avon spielte) war sehr sehr ernsthaft unglücklich über Fiktionen, die seinen Charakter darstellen, der sich an sexuellen M/M-Aktivitäten beteiligt (ein besonderes Problem, da Avon der Launcher of a Thousand Ships der Show war, von denen die meisten Schrägstriche waren). Dies interagierte mit anderen Fandom-Konflikten, um einen zu schaffen .
  • Game of Thrones : George R. R. Martin wurde in einem Interview auf die Pornoparodie 'Game of Bones' angesprochen. Er war ziemlich amüsiert, dass die Pornoversion tatsächlich war weniger schmutziger als die Bücher, die er schrieb, da es den Twincest als zu schockierend eliminierte.
  • Peelings : Zach Braff, der den Protagonisten J.D. spielt, war offenbar sehr zustimmend Scrubs: Eine XXX-Parodie , als er einen Link zum Trailer auf seiner Facebook-Seite postete und in einem Selfie mit dem Typen auftauchte, der ihn spielte.
  • Gute Omen Fans haben den Dämon Crowley und den Engel Aziraphale jahrzehntelang ausgeliefert, und die Veröffentlichung der Miniserie führte zu einer Explosion neuer Fanart und Fiktion. Dies wurde von Michael Sheen unterstützt, der Aziraphale spielte und zugab, dass er Slashfic als Inspiration für seinen Charakter gelesen und ihn so gespielt hatte, als wäre er in Crowley verliebt. Seitdem ist er ein immenser Verbündeter der Verlader und hat Shippy-Fanart und sogar Slashfic retweetet.
  • Es gibt Lehrmeister Fan-Fiction in der Welt, ein Großteil davon dreht sich um Greg Davies und Alex Horne. Greg hat Schock und Entsetzen darüber zum Ausdruck gebracht, dass es Menschen gibt, die sich solche Geschichten vorstellen können, und ist besonders von denen mit kompletten romantischen Bögen eingeschüchtert. Alex hingegen hat gesagt, „ein Teil von mir war zufrieden“.
Anzeige:Musik
  • musikalisches Duett Die Delikatessen tatsächlich einen Wettbewerb durchgeführt, in dem behauptet wurde, dass es unvermeidlich sei, dass jemand es schaffen würde und er lieber mitmachen würde.
  • Die Rockband My Chemical Romance ist sich der erotischen Fanfiction und Fanart mit ihnen bewusst und hat einmal in einem Interview darüber gesprochen. Frank Iero, der sich bei dem Gedanken, dass er eine Figur ist, gruselt, ist froh, dass die Fangemeinde „kreativ“ ist. Unterdessen ist Ray Toro alles andere als erfreut und möchte, dass die Fans „aufhören, uns dazu zu bringen, Sex miteinander zu haben“. Und dann ist da noch der arme Mikey Way, der über eine Inzest-Fic von ihm und Gerard gestolpert ist. Unnötig zu erwähnen, dass er entsetzt war.
  • Die Frontmänner von Linkin Park, Chester Bennington und Mike Shinoda, wurden in einer Radiosendung gefragt, ob sie von der Fanfiction wüssten, die über sie geschrieben wurde (namens „Bennoda“). Chester scheint damit einverstanden zu sein, sogar amüsiert darüber, Mike hingegen schaffte es, die Beantwortung der Frage ganz zu vermeiden.
  • Yesung von Super Junior erklärte in einem Interview, dass er Fanfiction über die Band gelesen habe und sagte, er verstehe nicht, warum sie (die Mitglieder) miteinander gepaart werden müssten. Oder warum er immer mit Ryeowook zusammen ist. Insgesamt war es ihm ziemlich peinlich, wenn nicht sogar ein wenig empört.
  • Kesha war anscheinend amüsiert zu erfahren, dass eine Figur, die auf ihr basiert, in der erschien Katy Pervy Porno-Parodie.
  • Die Mitglieder von Franz Ferdinand waren geradezu schadenfroh, als das Thema Slash Fiction über sie in einem NME-Interview angesprochen wurde. Der Leadsänger Alex Kapranos richtete auf der Bühne einmal einen direkten Gruß an die Livejournal-Slash-Community der Band.
  • Gareth McGrillen von Pendulum and Knife Party ist der Slash-Fics, die über ihn und seinen Bandkollegen Rob Swire geschrieben werden. Die beiden unternehmen aber nichts dagegen. Und als Rob Swire gefragt wurde, was er über die Verwendung seiner Musik denkt My Little Pony: Freundschaft ist Magie Porno; er antwortete mit 'Ich stimme sehr zu.'
Zeitungscomics
  • Josh Fruhlinger, alias The Comics Curmudgeon, von Slylock-Fuchs in seinem Blog, der enthaltenKassandra Katzeund andere Charaktere. Bob Weber fand es heraus, nachdem es veröffentlicht wurde, und war überraschend gut darin – er fand es lustig, aber damit Kinder es nicht finden konnten. Weber selbst dann einer im Bikini gekleideten Cassandra-Katze, die er Fruhlinger auf Comics Curmudgeon-Waren anziehen ließ, nur um zu zeigen, wie gut er darin war.
  • Käfer Bailey Schöpfer Mort Walker war seinen Fans in diesem Fall weit voraus. Einmal zeichnete er Ms. Buxley nackt und veröffentlichte die Zeichnung als limitierte Serie von Kunstdrucken. Walker und seine Mitarbeiter machen auch mehrere schmutzige Gag-Strips, die es nie über das Sketch-Level hinaus schaffen. Meistens tun sie dies zu ihrem eigenen Vergnügen, aber einige der Streifen wurden in skandinavischen Zeitschriften veröffentlicht und später zu einem kompletten Album gesammelt. Natürlich mit Walkers Segen.
  • Greg Evans, Schöpfer des Highschool-Comics Luann , hat eine Anordnung gegen die berüchtigte Paheal-Site erwirkt, die sie dazu zwingt, alle nach Rule 34 gezeichneten Pornos zu entfernen, die auf seinen Charakteren basieren.
  • Allison Barrows, Schöpferin von PreTeena Es ist bekannt, dass sie Regel 34 mit ihren Charakteren völlig ablehnt.
Videospiele
  • Valve scheint sich der enormen Versandmengen und Regel 34 zumindest ein wenig bewusst zu sein Team Fortress 2 Gemeinschaften, tut aber nicht viel, außer Potshots zu machen oder scherzhaft Ship Teasing zu machen ('Beaux and Arrows' Achievement? Töte ein Heavy/Sanitäter-Paar mit dem Huntsman, einem Bogen), um sich mit Fans anzulegen. Angesichts der Erfolgsbilanz von Valve ist dies nicht überraschend. Dies ist bei Gabe Newell nicht der Fall, der sagte, dass die Leute die durchgesickerten Daten in die Finger bekommen Halbwertszeit 2 beta und Kleiner dazu zu bringen, Oralsex mit Alyx zu machen, war sein „schlimmster Albtraum“.
  • Epic Games ist sich voll und ganz bewusst, dass die Leute einen Ho Yay-Subtext zwischen den Hauptfiguren von ihr bemerkt haben Kriegsgeräte Serien, Marcus Fenix ​​und Dom Santiago, und haben Leistungsnamen mit spöttischen Titeln wie 'Dom-neugierig' aufgenommen.
  • Bayonettas Schöpfer Hideki Kamiya . Nicht weil es erotische Arbeiten von ihr gibt, sondern weil es sie gibt macht sie normalerweise unterwürfig . Überraschenderweise reagierte das Doujin-Fandom, indem es Bayonetta in den meisten Doujins zur Machthaberin machte.
  • Pokémon :
    • Eine seltene Ausnahme von der allgemeinen Haltung japanischer Unternehmen gegenüber Doujins war ein Doujin, bei dem Satoshi (Ash) sich in einen Werwolf verwandelte und Pikachu unaussprechliche Dinge antat. Nintendo hat das hart getroffen. Sie reichten auch eine Unterlassungserklärung gegen Paheal ein, die größte auf Regel 34 basierende Website im Netz, als sie entdeckten, dass die Pokémon Pornos erhielten mehr Zugriffe als die offizielle Website (als solche die Pokémon wurde in Porkyman geändert, um weitere C&D-Fälle zu verhindern).
    • Im Allgemeinen ist The Pokémon Company mit Regel 34 einverstanden, solange es nicht um die Pokémon selbst geht. Nachdem ein Künstler ein Doujinshi veröffentlicht hatte, an dem Hilda und Tepig beteiligt waren, zwangen sie ihn, es einzustellen. Infolgedessen hatte die Fortsetzung, die er schrieb, nur Menschen. Einige Künstler scheinen die Einschränkung auch zu umgehen, indem sie nur unglaublich humanoide Mons wie Guardevoir verwenden. Mon/mon scheint auch meistens als weniger anstößig angesehen zu werden als mon/human.
    • InsomniacOvrlrd, ein produktiver NSFW-Künstler, der früher gemacht hat Pokémon Fan Art, war gezwungen, ihre abzusagen Oase Comic-Serie (eine Reihe lose verbundener Geschichten, die sich um ein Resort und die darin enthaltenen sexuellen Begegnungen zwischen verschiedenen Pokémon drehen) in der Mitte ihres dritten Bandes, nachdem Nintendo eine DMCA-Deaktivierungsmitteilung bezüglich ihres Patreon erhalten hatte, das sie zur Finanzierung des Comic. Am Ende schufen sie eine völlig neue Reihe ähnlicher, aber rechtlich unterschiedlicher Kreaturen für eine neue Comicserie namens Passiontail-Insel , was im Wesentlichen ist Oase abzüglich jeglicher Verbindung zu Nintendo-Eigentum.
  • Als sie zum ersten Mal veröffentlicht wurden, kaufte Nintendo die Super-Hornio-Brüder Pornoparodien, um sicherzustellen, dass sie nie weiter verbreitet werden.
  • Angeblich die Schuldiges Getriebe Die Entwickler haben Dizzy geschaffen, um dem Rest der Besetzung eine Art Porno-Bug-Zapper / Blitzableiter zur Verfügung zu stellen. Sie ist drei Jahre alt, hat eine sexy, erwachsene Figur, fast nackt, hat Flügel und einen Schwanz, ihre Zeilen bestehen im Allgemeinen aus zufälligen Anspielungen, und nur der ahnungsloseste Fan der Welt würde sich nicht wundern, wenn sie May mindestens einmal bumste. Daher bietet sie so viele niedrig hängende Pornofrüchte in einem Paket, dass die Macher hofften, Fankünstler würden sich ganz zu ihr hingezogen fühlen und sich von den anderen Frauen in der Besetzung fernhalten. Es scheint zumindest teilweise gelungen zu sein.
  • ZUN, Schöpfer (und alles andere) von Touhou-Projekt , ist sich, wie die meisten Dinge im Fandom, der gigantischen Menge an sexuellem Material mit seinen Charakteren bewusst, und das einzige, was er verlangt, ist, dass Fans, wenn sie es schaffen, nicht versuchen, es in Massenproduktion zu produzieren oder es außerhalb von Amateur-Comic-Outlets zu verkaufen . Überraschenderweise wurde dieser Bitte ziemlich einhellig gefolgt.
  • Casey Hudson, Kreativdirektor der Massenwirkung Serie, scheint von der Zeitschrift Defictionalized Fornax gehört zu haben. Seine Reaktion schien eine Mischung aus Überraschung und Ekel/Belustigung zu sein. Derek Watts weiß auch, dass Sie es tun müssen .
  • Die feinen Leute bei Rockstar wissen alles über die Das Schwarze Schrägstrich, nachdem einer ihrer hauseigenen Illustratoren welche gefunden hat. Es war jedoch nichts Negatives daran, sie amüsierten sich nur darüber, wie oft Cole mit Stefan zusammen war.
  • The Elder Scrolls :
    • Hat ein In-Universum-Beispiel mit Die echte Barenziah , eine romanisierte Biographie der Königinmutter von Morrowind, die in Dolchfall beschrieb Barenziah notorisch beim Sex mit einem Khajiit, damit er sie in die Diebesgilde einführte. In späteren Spielen wurde es zensiert, aber einigen Berichten zufolge mochte Barenziah selbst die Bücher und ist mit der Autorin befreundet.
    • Morrowind fügt das Buch im Spiel hinzu Die lustvolle argonische Maid - ein halbpornografisches Stück, in dem die Hauptfigur, die stark auf dem Autor basiert, versucht, seinen 'Speer' von der titelgebenden argonischen Magd polieren zu lassen. Skyrim fügt eine Fortsetzung hinzu, und dann eine 'für die Damen'-Version mit Der schwüle argonische Barde . Bethesda hat eindeutig erwartet, dass dieser Trope passieren würde, und überlässt den Rest der Fantasie der Fans (was die Fans gnädig angenommen haben, Sie wurden gewarnt).
  • Der Ansager rein Schädelmädchen hat in einem Skullgirls-Porno-Flash auf Newgrounds gesprochen, der von 'ZONE-SAMA', einem Fan des Spiels, eingereicht wurde. Später,
  • Ken Levine von BioShock und Systemschock Ruhm ist sich des Pornos für Elizabeth bewusst. Er möchte es lieber nicht sehen.
  • Claire Hummel, eine der Charakterkünstlerinnen für BioShock Infinite , als sie Pornos der Lutece-Zwillinge sah, bemerkte, dass sie verärgert war dass die Leute sie in moderner Unterwäsche zeichneten . Der Künstler lieferte dann a darüber, welche Unterwäsche Rosalind Lutece eigentlich tragen würde. Ich bin nicht jemand, der solche Dinge entmutigt – nein, nein, ich habe Skizzenbücher voller Remus/Sirius-Sachen aus der High School – aber ich dachte mir, ich könnte genauso gut jedem ein Bein mit einer detaillierteren Anleitung zu Rosalind Lutece geben. s potenzielle Unterwäsche. Ich habe eine Menge Zeichnungen von ihr in Korsetts aus gut 50 Jahren vor ihrer Zeit gesehen und ich musste einspringen.
  • Moa, alleiniger Schöpfer/Produzent von Hatoful Freund , veröffentlicht ◊ zu sagen „Ich selbst erlaube natürlich sexuelle Hatoful-Fankünste. Habe Spaß!' Wenn sie Fanart verlinkt, ist das immer Gen, aber dieselben Künstler haben oft explizitere Arbeiten gezeichnet. Ein persönlicher Freund von ihr zeichnet viel explizites Material über ihre Arbeit, einschließlich pornografischer Doujins.
  • Edmund McMillen rebloggt oft Fanart seiner Arbeit auf Tumblr, und dazu gehört auch der Porno. Natürlich sind seine Spiele so unsexy wie nur möglich, also ist Regel 34 von ihnen immer um ihrer selbst willen gemacht.
  • maullarmaullar, ein Ero-Fankünstler, zeichnete Pornos von *Mute aus dem Hassen Serie und überreichte sie Christine Love auf einer Fan Convention . Mit dem Ergebnis war sie sehr zufrieden. Beide Spiele haben ein bisschen Schmutz, wenn auch Textschmutz.
  • Die Macher von Tomb Raider sind sich voll und ganz bewusst, wie beliebt Lara Croft in der Community ist, wahrscheinlich aufgrund der berüchtigten Nacktcode-Legende. Videospielmagazine machten im Laufe der Jahre oft Witze darüber, wie eine Anzeige für Tomb Raider III das sagte: 'Entschuldigung, immer noch kein Nacktcode'.
  • D.C. Douglas ist sich der Tatsache bewusst, dass Leute Fanfiction über Zitronen schreiben Resident Evil Charakter Albert Wesker und hatte für eine Weile ein Panel, das dem Lesen dieser Fanfics gewidmet war als Albert Wesker. Er musste jedoch Ende 2014 aufhören, da Capcom nicht ganz so begeistert von einer VA in ihren Anstellungen war, die besagte Fanfiction unterstützte.
  • Das einzige dass Toby Fox, der Schöpfer von Undertale , hat in Bezug auf den Schmutz des Spiels die Verwendung der 'Underta das '-Tag auf Tumblr statt 'Undertale'.
    • Temmie Chang, die Charakterdesignerin des Spiels, auf Twitter, dass sie Pornos mit Temmies nicht mag und möglicherweise in Blogs mit Temmie-Pornos eingreift. Sie erkennt, dass Temmie-Pornos unvermeidlich sind dass Leute, die es erstellen und/oder posten, es als 'Temm Hi 'statt 'Temmie'.
    • Da eine Demo des Spiels viel früher als das Spiel selbst veröffentlicht wurde, wurden einige Verweise auf Regel 34 der Charaktere in das vollständige Spiel eingefügt. Einer ist ein Gag, bei dem ein häufiges Ziel davon sagt, dass sie nicht glaubt, dass jemand sie attraktiv finden könnte, während eine andere Figur (eine häufige Internetnutzerin im Universum) ihr sagt, dass sie keine Ahnung hat. Ein anderer hat einen Charakter, der subtil auf das vorherrschende Furry Fandom des Spiels über einen Double Entender verweist. Beide Fälle sind nur freundliche Stöße gegen das Fandom, wobei letzteres eine Beruhigung ist, „solange sie Spaß an der Arbeit haben“. Der Spieler kauft mehrere „Hot Dogs“ (und eine „Hot Cat“) an einem illegalen Hot-Dog-Stand
      Ohne: ... du stehst auf heiße Tiere, oder? Hey, ich urteile nicht. Ohne Leute wie dich wäre ich arbeitslos.
    • Verwandter: Ein Bonus-Boss, der von jemandem stammt, der einen hohen Geldbetrag für die Kickstarter-Kampagne des Spiels gespendet hat, wurde zuvor in pelzigen Fetisch-Kunstwerken gezeigt. Dies hinderte ihn nicht daran, im Spiel aufzutreten, abgesehen davon, dass Bleached Underpants in Kraft war, der Boss sehr gut versteckt, bis zu dem Punkt, dass die Spieler wahrscheinlich nicht wissen werden, dass er überhaupt existiert, es sei denn, sie sehen eine Anleitung, wie sie ihn finden können (im Gegensatz zu Muffet, dem anderen Kickstarter-Spender-Boss, der ein obligatorischer Kampf ist), und den Namen des Charakters ändern lassen um NSFW-Google-Suchen zu vermeiden.
  • Pornhub erlebte eine massiveHinweisWir unterhalten uns 800% erhöht sich am Starttag. Nicht Übertreibung.Anstieg der Suchanfragen nach Overwatch Pornoparodien in den Tagen vor der Veröffentlichung. Dies wurde so phänomenal, dass Wikipedia seine eigene hat Blizzard Entertainment schickte schließlich DMCA-Benachrichtigungen zur Deaktivierung an Pornhub und andere Pornoseiten und wies sie an, alle Videos von zu entfernen Overwatch Porno. Die ersten und produktivsten Ziele ihrer Takedowns waren NSFW-Videos, die mit modifizierten (sprich: nackt und anatomisch korrekt gemachten) 3D-Charaktermodellen erstellt wurden, die auf aus dem Spiel gerissenen Assets basierten. Regel 34 Website Paheal hat ihre geändert Overwatch Tag auf „Overlook“ setzen, um potenzielle rechtliche Probleme mit Blizzard zu vermeiden, da das Unternehmen die Idee, dass Kinder und Eltern einander begegnen, wirklich nicht mag Overwatch Pornos so einfach. 2017 erteilte Blizzard zudem eine Unterlassungserklärung Playboy gestyltes Fanmagazin namens 'Playwatch', das sich speziell dem Thema sexy verschrieben hat Overwatch Fan Art.
  • der Steam-Version von Revolution 60 verbietet die Veränderung der Inhalte des Spiels ohne Genehmigung und verbietet ausdrücklich die „Erstellung von Pornografie“.
  • Nach der Veröffentlichung der NieR: Automaten Demo, Schöpfer Taro Yoko sagte dies auf Twitter in Bezug auf den Zustrom von 2B-Pornos:
  • Randy Pitchford, CEO von Gearbox Software, hat dies gepostet Im Krieg geboren Porno-Subreddit ◊, anscheinend um die Aufmerksamkeit auf das Spiel zu lenken. Dies ging stattdessen nach hinten los und führte dazu, dass der Subreddit (von dem angenommen wurde, dass er ursprünglich von Pitchford erstellt wurde, weiter verstärkt durch einen Screenshot, der ihn kurz nachdem er ihn getwittert hatte, leer war) mit Trollen gefüllt war, die sich über das Spiel lustig machten und „besser“ posteten ' Stattdessen Overwatch-Pornos.
  • Der Twitter-Account für Ein Hut in der Zeit beschrieb das Spiel leicht paraphrasierend als 'ein verdammt süßes Mädchen, das in vermasselte Situationen gebracht wird'. Als ein Kommentator scherzhaft fragte: „Ist es wie ein Hentai-Doujin“, antwortete der Account mit so vielen Ausrufezeichen: nein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!
  • Sukeban Games, die Macher von VA-11 HALLE-A , befürwortet sehr offen NSFW-Fankunst und hat einen alternativen Twitter-Account, der dem Retweeten von NSFW-Fankunst gewidmet ist, und hatte früher eine monatliche Präsentation von Fankunst auf Tumblr (vor dem NSFW-Verbot). Nicht nur das, der Künstler für das Spiel selbst eine gezeichnet als Meilensteinfeier.
  • In dem Niemands Himmel subreddit Am 14. Juni 2015 hatte ein Reddit-Benutzer eine erotische Fanfiction gepostet, in der der Erzähler zu einem Interview bei Hello Games ging. Sean Murray selbst hat es gesehen und war verwirrt und sagte: „Ich glaube, ich melde mich jetzt von diesem Sub ab. Die Dinge sind viiiiiiiel komisch geworden.....' Viereinhalb Jahre später schloss Internet Historian mit einer verständlicherweise redigierten animierten Version besagter Fanfiction. Sean teilte das Video aber auf seinem Twitter-Feed .
  • Nach dem Teaser für Ratchet & Clank: Rift auseinander online gestellt am 11. Juni 2020, Der Tweet erhielt später eine Antwort von einem anderen Designer namens „Wuffles“, der sagte, er sei sich bewusst, wie schnell Regel 34 des Charakters erstellt wurde. Ein paar Tage später war der Tweet gelöscht worden. Xavier: Obwohl sich viel geändert hat, seit ich an dem Projekt war, bin ich sehr froh, dass ich einen kleinen Beitrag zum Furry Awakening leisten konnte, das stattfinden wird, wenn das neue Ratchet & Clank erscheint. Wuffles: Wir wussten absolut, dass der Porno erscheinen würde. Und das hat uns noch mehr angespornt.
Am selben Tag auch der Hauptautor (Sam Maggs) für das Spiel
  • Tomonobu Itagaki, Schöpfer des Tot oder lebendig -Serie, verklagte einst eine Modding-Community, die nackte Mods der weiblichen Charaktere der Serie erstellte. Zusätzlich zu den rechtlichen Beschwerden behauptete er, dass die Charaktere wie „seine Töchter“ seien und dass die Mods sie verletzen würden. Dieser Kommentar passt jedoch nicht zu der schieren Menge an Fanservice, an der die Charaktere in der Serie selbst beteiligt sind, oder zu den riesigen Mengen an Hentai Doujinshi mit ihnen, die er und Tecmo konsequent ignorierten. Scuttlebutt schlug vor, die Gemeinde zu verklagen, weil sie amerikanisch und nicht japanisch sei. Itagaki ist auch berüchtigt dafür, dass er seine Spiele unglaublich beschützt, dh er verbringt Jahre damit, ihn zu beleidigen Tekken einfach, weil Namco DOA in einer Radiowerbung verprügelte und Itagaki beschloss, sich dafür mit „mehr als 100 Mal Atomraketen“ zu rächen.
  • Wenn der Beamte Fall Guys: Ultimativer Knockout Der Twitter-Account wurde nach seiner Meinung gefragt, wie viele Pornos sein Spiel erhalten hat. .
  • Dave Oshry, Chef des Verlags New Blood Interactive, war es über den R34 des Roboter-Protagonisten von ULTRAKILL … aber dann lehnten er und Entwickler Hakita sich hinein, wobei letzterer jetzt suggestive (wenn auch zahme) Fanarts auf dem offiziellen Konto des Spiels retweetete. Sie erstellten schließlich ein SFM-Modell für V1, scheinbar zu dem Zweck, dass die Figur in Pornos verwendet werden kann, und begannen später mit dem Verkauf von V1 (obwohl letzteres hauptsächlich als Scherz gedacht war).
  • Capcom . Die Ankündigung weist darauf hin, dass sie nur Fan-Inhalte zulassen, die den offiziellen Kanon und genehmigte Marketingmaterialien respektieren.
Web-Animation
  • Chris Niosi, Schöpfer von NEHMEN Er äußerte einmal in einem 'Kirblog'-Vlog, dass er überrascht sei, wie kleine TOME Regel 34 gab es. Natürlich beklagte er sich schnell ermutigend es. TOME-Regel 34 existiert, aber nicht in dem Maße wie in anderen Fandoms, und das meiste davon ist von schlechter objektiver Zeichnungsqualität.
  • ZONE, der Internet-Tycoon für Rule 34 made in Adobe Flash, hat bei vielen Gelegenheiten erklärt, dass sie nicht die Absicht haben, ein Pornospiel aus ihrem Maskottchen Zone-Tan zu machen. Sie haben jedoch nichts dagegen, wenn Leute ihre eigene Regel 34 von ihr machen.
  • Die Macher vieler Rooster Teeth-Animationsshows sind sich der Regel 34 bewusst, die aus ihren Shows erstellt wurde.
    • In einer Folge von Der Hahn-Zähne-Podcast , Geoff (Stimme von Grif) und Gus (Stimme von Simmons) haben erwähnt, dass sie ja wissen, dass es da istGrif / SimmonsSlash Fics da draußen, und ja, sie haben einige gelesen. Und wünschte, sie hätten es nicht getan.
    • Das RWBY Cast und Crew sind sich der Fangemeinde zumindest bewusst und unterstützen sie größtenteils, aber sie haben nicht explizit (hah) irgendetwas zum Thema Porno gesagt. Während eines Livestreams lasen sie beispielsweise die erste Hälfte vor , aber während die Fic selbst sicher für die Arbeit ist, hat der Autor ziemlich viel Porno für verschiedene Fandoms geschrieben, RWBY inbegriffen.
    • Besetzung und Crew von Lager Lager wurden durch Regel 34 Kunst der Show und insbesondere durch einige Bilder von Max und David . Ihr Haupteinwand ist in diesem Fall das Alter der Charaktere; die meisten Darsteller sind Kinder .
  • Der Hauptgrund hinter Germaines Flandernisierung des Autors J.I. Mathers, in Neurotisch Ihr war, um die Menge zu senken. Unnötig zu sagen, es hat nicht funktioniert.
  • In einigen Episoden des kurzlebigen Podcasts „Wisenheimers“ erklärt Max Gilardi, wie er viele Regel 34 über seine Arbeit erhalten hat (insbesondere Jerry und Verrücktes Spiel Jokez, 4 Kidz! ) sowie eine von einem Newgrounds-Benutzer erstellte Flash-Parodie über WGJ (die extrem vulgär und geschmacklos war), zu der Max erklärte, dass es ihm wirklich egal sei und er keine Gefühle ihnen gegenüber habe. Yotam Perel (Co-Moderator von Max) sagte jedoch, dass jede Regel 34 über seine gemacht wurde Namenlos Serie wäre 'so heiß' und wünschte, die Leute würden geschmacklose Parodien über seine Arbeit machen, da er das Gefühl hatte, dass er sie wahrscheinlich mehr schätzen würde als Max.
  • ShadyVox, die Stimme der Titelfigur von Buttons Abenteuer Gesendet ◊ als er Regel 34 der Charaktere weniger als 4 Stunden nach Ausstrahlung der Folge fand.
  • Ukinojoe, der Animator hinter Dog of Wisdom und Literally Hitler, ist wirklich angewidert von der sexuellen Gestaltung seiner Charaktere.
  • Doris & Mary-Anne brechen aus dem Gefängnis aus Schöpfer Ben Levin hat sehr positiv auf die Idee reagiert und gesagt, dass jemand, der Regel 34 seiner Show macht, dazu führen wird, dass er '... endlich das Gefühl hat, im Leben erfolgreich zu sein ...'
  • Die Macher für Die beliebtesten Mädchen in der Schule und Dr. Havocs Tagebuch haben in einem Livestream-Video gesagt, dass die Fanfics, die sie lesen, 'erschütternd' sind, dass 'da draußen auf der Welt furchteinflößender Scheiß ist', dass es 'einige gruselige Sachen gibt, aber auch ein paar süße Sachen und auch einige süß erschreckende Sachen', zu bemerken, dass hauptsächlich 'viel Mackenzie und Brittnay rumknutschen' und dass 'da ist eine Menge eine Menge Fanfiction da draußen'.
  • Eddsworld :
    • Der verstorbene Edd Gould wurde einmal auf Tumblr gefragt, ob ihn Regel 34 seiner Charaktere stört, zumal die meisten von ihnen auf ihm und seinen Freunden basieren. Er antwortete mit „es war nur eine Frage der Zeit“, was andeutete, dass er es für unvermeidlich hielt, unabhängig von seinen persönlichen Gedanken dazu. Tom Ridgewell und Matt Hargreves haben ähnliche Gefühle geäußert, obwohl beide nach Edds Tod etwas ... ätzender darüber sind (natürlich nicht ohne Grund). Tord Larssons Gedanken zu diesem Thema wurden nie aufgezeichnet, da er die Show verlassen hat, bevor das Fandom explodierte (obwohl einige Fans spekulieren, dass aggressive Spediteure einer der Gründe waren, warum er gegangen ist).
    • Ein großer Vorfall für das Fandom war, dass Legacy-Spender Patryk Dudulewicz seine Chance bekam, ein Cameo in der Serie zu sein. Dies führte dazu, dass er mit dem damaligen Lead-Animator Paul Ter Voorde (der zufällig verheiratet war) ausgeliefert wurde, da ihre Charaktere nebeneinander standen und kurz eine humorvolle Dynamik von Straight Man und Wise Guy zeigten. Das Problem war, dass die Fans so weit gingen, seine zu benutzen richtiger Nachname beim Schreiben von Fanfics und beim Erstellen von Fanart, sowie sein richtiger Vorname (der Name der Charakterversion ist 'Patry c k'), was dazu führt, dass die sehr oft sexuell expliziten Fanwerke anfangen, in Dudulewicz' wirkliches Leben einzudringen. Er nahm das natürlich nicht gut auf und hielt dem Fandom schließlich eine 'The Reason You Suck'-Rede dafür ... obwohl sie sich das seltsamerweise tatsächlich so zu Herzen genommen haben, als ob sie es wären tun Schiff 'Paultryck', werden die Namen der fraglichen Schauspieler normalerweise entsprechend geändert.
    • Parodiert in der Revival-Ära der Serie mit der ersten Folge buchstäblich Matt reagiert auf Regel 34 Eddsworld-Fanfics. Er nimmt es überhaupt nicht gut, aber die echt Bruchpunkt für ihn ist das Fanart, das damit einherging ...
  • Die Haltung der Brüder Chaps zu Homestar-Läufer Porno ist unklar; jedoch im Starke schlechte E-Mail Folge Fan Club machen sie sich über das Konzept von Homestar/Strong Bad Slash Fic lustig. Dementsprechend ist in einem der Halloween-Kostüm-Kommentarvideos ein Foto von jemandem zu sehen, der als Anti-Homstar verkleidet ist – anUrsprünglicher Charakteraus einer Strong Bad/Homestar-Fic stammend - ist enthalten, aber das Kostüm wird (zumindest von Strong Bad) mit einem Canon!Homestar-Kostüm verwechselt.
  • Epitheton gelöscht Schöpfer Brendan 'JelloApocalypse' Blaber hat erklärt, dass es ihm nichts ausmacht, wenn seine Charaktere Pornos sehen, es sei denn, es handelt sich um Molly (die minderjährig ist). In diesem Fall hasst er es mit brennender Leidenschaft und ärgert sich darüber, dass die Leute keine Pornos von Zora machen und Mera stattdessen. Er ist auch verwirrt darüber, warum es mehr Pornos von Bugsy gibt als von Mera oder Zora.
Webcomics
  • Durch ein Missgeschick, wie Suchmaschinen funktionieren, der Webcomic Mac Hall irgendwie wurde damit in Verbindung gebracht Digimon Porno. Dies führte dazu, dass eine große Anzahl von Menschen genau zu diesem Zweck auf die Website kam. Als Witz postete der Autor ein paar Parodien, um sich darüber lustig zu machen ... was dazu führte, dass Internet-Suchmaschinen und pelzige Seiten sie noch mehr mit Digimon-Pornos in Verbindung brachten. Dann war da das ließ es einfach so aussehen, als hätte das Universum es auf sie abgesehen.
  • Die Macher von Webcomics College-Mitbewohner aus der Hölle !!! und Königin der Zauberstäbe fragten ihre Fangemeinde höflich, dass sie, wenn sie Pornos auf der Grundlage des Webcomics produzieren wollten, diese oder Links dazu bitte nicht im Comic-Forum posten sollten, da der Schöpfer sie nicht sehen wollte. Beide Fangemeinden kamen dem nach. Die Walkyverse-Fangemeinde ist das komplette Gegenteil, da ein Großteil des expliziten Materials in der eigenen Fanart-Galerie der Website enthalten ist.
  • Der Autor von Schlüsselanhänger der Schöpfung hat eine separate Fanart-Galerie für Erwachsene. Zugegeben, es hat bisher nur ein Bild, aber das ist für einen Strichmännchen-Comic nicht schlecht. Einiges hat er auch selbst gezeichnet.
  • Der Autor von Narbonisch beklagte sich einmal öffentlich darüber, dass sich niemand genug darum kümmerte, homoerotische Fanfiction mit ihren Charakteren zu machen. Zu ihrer Freude tauchten gleich am nächsten Tag mehrere Beispiele in ihrem Posteingang auf.
  • Es gibt zwei Threads, die auf diesem Trope basieren Der Stockorden Foren: 'Fanservice' und 'House of Horrors'. Beide sind seit einiger Zeit dauerhaft gesperrt, und Regel-34-Material ist in den OOTS-Foren nicht mehr erlaubt.
  • Der Autor der Klinge von Toshubi hatte kein Problem, wenn der Autor des Comics für Erwachsene Liebeszauber gebeten, seine Hauptfigur in einer Geschichte zu verwenden.
  • Sowohl Tim Buckley als auch Fred Gallagher drohten damit, ihre jeweiligen Webcomics einzustellen, wenn sie pornografische Zeichnungen finden würden. Beide überdachten ihre Drohungen, nachdem ihnen klar wurde, was für eine mächtige Waffe sie jedem gegeben hatten, der den Comic nicht mochte.
  • xkcd Streifen erklärt wahrscheinlich den Prozess hinter diesem Phänomen. Unnötig zu erwähnen, dass wetriffs.com existiert. Laut a Verdrahtet Interview, es bestand sechs Monate Vor the comic, die vom Schöpfer Randall Monroe registrierte Domain.
  • Eric W. Schwartz ist etwas berüchtigt dafür, a genau auflisten, welche von seinen Sabrina Online Figuren sind und dürfen nicht nackt oder in Pornos dargestellt werden. Er gab es schließlich auf.
  • Damals, in seinen Keenspot-Tagen, wies jemand darauf hin, dass die Rule 34-Website dies getan hatte Der Goonish Shive Porno. Alle begannen darüber zu diskutieren. Dans Reaktion: Einfach nicht auf das Forum verlinken.
  • TL Welker, Autor von Herzkern Sie akzeptiert erotische Fanfiction, die Fans über ihre Charaktere schreiben. Ihre einzige Bedingung ist, dass Ame nicht unterwürfig ist, eine Bitte, die respektiert wurde. Sie zeichnet auch Pornos ihrer eigenen Charaktere, die sie als Gegenleistung für Spenden für die Seite gibt.
  • Auf die Frage nach dem Zeichnen von Hentai basierend auf Aoi-Haus , Schöpfer Adam Arnold sagte, er würde es gerne sehen.
  • Kehrseite , die gelegentlich Nacktheit im Strip hatte, hatte eine versteckte Galerie mit nackten Fanbildern der Charaktere.
  • Das Penny-Arcade Schöpfer haben zu Protokoll gegeben, dass sie nichts dagegen haben, dass Leute Pornos von ihren Charakteren zeichnen, und finden es sogar irgendwie großartig. „Ich fühle mich geehrt, dass die Leute die Charaktere so sehr mögen, dass sie sie beim Ficken sehen wollen.“ -Mike Krahulik.
  • Möglicherweise die Botschaft von aus Gruselige Runde wo Shelley obsessive Fans trifft Sie selber . Es wird ziemlich unangenehm. Shelley-Fan: Dennis, zeig ihr dein Tattoo.
    Shelley: Das ist schön, Dennis. Vielleicht schmeichelt es meiner Flexibilität und meinen Einhornreitfähigkeiten.
  • Andrew Hussie von MS Paint-Abenteuer scheint eine Art perverses Vergnügen daran zu haben, all den Versand und die Fanfiction zu jossieren, die seine Fans schreiben. Abgesehen von den Leuten, die versenden ihm .
    • Aus seiner Formspring (jetzt gelöscht): Q: Können Sie mir etwas von Ihrer DNA schicken, damit ich meine Schwester zwangsweise mit Ihren Kindern schwängern kann? EIN: Ich rufe die Polizei.
    • Er hat einmal einen (nicht expliziten) Fanart von sich und Ryan North retweetet, mit dem er im wirklichen Leben befreundet ist. Das ist wahrscheinlich die beste Erklärung für Wegwerfzeilen wie diese: TG: Ich sollte ihm wahrscheinlich bald schreiben
      TG: sehen, was los ist
      TG: da
      TG: ich liebe ihn
    • Er hat einmal die eigentliche Regel 34 seines eigenen Comics gezeichnet. Von Lil' Cal und Colonel Sassacre. Fürs Protokoll: Ersteres ist die Attrappe eines Bauchredners und das Zweite eine Parodie auf Mark Twain.
    • Es scheint, dass er sich nicht so sehr darum kümmert und / oder gerne darüber scherzt: „Wie fühlen Sie sich, wenn Sie ‚Erwachsenen-Fanart‘ Ihrer Arbeit sehen (ich nehme an, Sie haben welche gesehen)? Ich habe gerade heute Abend mspachan entdeckt; Ich habe Homestuck von Anfang an gelesen und bin… ein bisschen verrückt.“
      'Warum nimmst du nicht einfach all die Ständer an, die sie dir geben, und hörst auf, mich damit zu belästigen?'
      ...
      'Wie denkst du wirklich über Homestuck-Pornos?'
      'Es ist sicher voll von nackten fiktiven Menschen, die Sex haben.'
    • Später sagte er Folgendes:
    Ich mag auch Erdbeeren: WAS DENKEN SIE ÜBER ALL DIESE PORNO IHRER NEU EINGEFÜHRTEN CHARAKTER, MR HUSSIE
    Andreas Hussie: Die Pornos passieren schnell, das gebe ich ihnen zu.
    Gott sei Dank habe ich sie bis zum reifen Jahr 15 gealtert. Das Gewissen hat sich total verbessert.
  • Der Autor von Bittersüße Bonbonschale hat dies ihren armen Charakteren lange vor allen anderen angetan und ist sich der verschiedenen Arbeiten ihrer Fans bewusst.
  • Sonichu Die Schöpferin Christine Weston Chandler hatte offenbar keine Bedenken gegenüber Nacktzeichnungen ihrer Figuren und zeichnete sogar selbst pornografische Zeichnungen. Sie wurde jedoch auf die Palme gebracht, als Zeichnungen auftauchten, die ihre weiblichen Charaktere als Hermaphroditen darstellten, bis zu dem Punkt, an dem sie Pornos hochlud, die diese Charaktere mit weiblichen Genitalien auf der Encyclopedia Dramatica-Seite zeigten, die ihre Charaktere als Hermaphroditen präsentierte. Es wurde auch berichtet, dass sie einen vehementen Hass auf Slash Fic hatte, bis sie sich später als bisexuelle Transfrau outete.
  • David Herbert von Domäne Tnemrot sagte einmal, niemand sei berühmt, bis ihnen dieser Tropus auferlegt wurde.
  • David Willis von Walkyverse Fame scheint nicht nur keine Probleme mit Regel-34-Fanart seiner Charaktere zu haben, sondern hat sogar selbst welche gemacht.
  • Phil und Kaja Foglio haben ursprünglich schon erotische Romane geschrieben Mädchen Genie , also würden sie normalerweise überall auf diesem Zeug stehen. Sie behaupten in ihrem Blog, dass ihr Anwalt ihnen empfohlen habe, keine Fanfiction von Girl Genius zu lesen, bis sie den Webcomic vollständig beendet haben, um Plagiatsansprüche zu vermeiden. Kaja hat erklärt, dass sie nach dem Ende von Girl Genius beabsichtigt, „eine Kanne Tee zu kochen und alle Fanfics zu lesen“.
  • Die Geschichte besagt, dass Scott Ramsooair von VG-Katzen hat einen Fan namens Daniel Parsberg Renard, der sich über respektlose Fans aufregte, also machte er einen Streifen namens Entlang kommt Montag mit ihnen zu schrauben. Es verursachte so viel Verwirrung, dass alle Scott immer wieder anschrieben und ihn danach fragten, bis er sich einmischen musste. Daniel notierte die meisten Verweise auf den Streifen. Scott hegt keinen Groll darüber und bat Dan, mehr Fanart (PG) zu machen das erhielt eine freundliche E-Mail von Scott. In den häufig gestellten Fragen zu VG Cats erwähnt Scott, dass er erst nach Beginn des Comics wusste, dass es Furries gibt. Für ihn war es immer nur 'Cartoons'. Er fährt fort: „Mir ist beides wirklich egal, solange es dich zum Lachen bringt.“
  • Rob Balder von Erfwelt Als Zeichen des Erfolgs: Ich sage Ihnen als Geek-Kollege Folgendes: Ich wusste, dass wir es geschafft hatten, wirklich als Webcomic, als mir vor etwa zwei Monaten jemand die 'Regel 34' von 'Erfworld' zeigte. .. Als mir klar wurde, dass die Leute auf einer Pornoseite über die Regeln meines Universums stritten, war das so, weißt du was, ich mache etwas richtig.
  • Amber Williams von Dan und Mabs pelzige Abenteuer ist sich bewusst, dass ihre größtenteils pelzige Fangemeinde anfangen wird, den einen oder anderen zusammenzuschicken … und sie dann in kompromittierende Situationen zu ziehen. Sie beschränkt sich darauf, hauptsächlich Dinge ihrer eigenen Originalfiguren zu tun, und neigt dazu, ihre Fans zu denselben Regeln zu ermutigen, da viele frühe Kernfiguren wie Dan, Wildy, Merlitz und Alexsi zu Freunden gehören. Jyrras war ursprünglich auch eine Figur eines Freundes, aber dieser Freund war anscheinend seit fast einem Jahrzehnt nicht mehr da – lange genug, um Ambers Beschränkungen zu lockern. Mit etwas Suche ist es möglich, schmutzige Bilder von Jyrras mit Abel zu finden, die von Amber selbst gemacht wurden. Das heißt, Porno von Alexsi ist schwer runzelte die Stirn; Der Spieler der Figur war nicht nur ein echter Freund von Amber, sondern sie starben auch 2004. Alexsis Würde wird aus Respekt vor ihrem verstorbenen Schöpfer gewahrt.
  • Gray Carter, der Autor von Kritische Miss und Erin stirbt allein hatte auf Twitter Folgendes zu sagen, nachdem er herausgefunden hatte, dass jemand eine R34-Zeichnung des Protagonisten seiner Comics angefertigt hatte: Lustige Sache: Der Typ, der all die Pornoparodien von Erin macht, denkt, dass er mich nervt und/oder die Politik des Comics untergräbt (? ), aber ich würde den Typen tatsächlich sofort einstellen. Er ist verdammt großartig. (...) Abgesehen davon hat [der Künstler] ungefähr sechs zusätzliche Erin-Hentai-Stücke gemacht, und keiner von euch hat sie auf Regel 34 gesetzt. Ihr faulen Ficks. Niemand hat die TV Tropes aktualisiert. Verdammt schrecklich. Sie sind alle gefeuert. Von Critical Miss gefeuert.
  • Kapitän SNES: Das Spiel Masta hat eine ganze Parodie wo Relm warYaoi-Fangirldie nicht aufhören konnten, Footballspieler zusammenzuschlagen. Fantasy Football war für Alex ruiniert.
  • Vivienne Medrano von Zoophobia Fame gab in einem Live-Stream zu, dass sie kein Problem mit Regel 34 hat, es sei denn, es handelt sich um böswillige Absichten. Daher scheinen sie die zahlreichen schmutzigen Zeichnungen von Jayjay und ihren anderen Charakteren nicht zu stören, aber der Hasskunst von ihr zeichnete, wie sie Sex mit ihren Charakteren hatte.
  • Chrono Silverpen ist mit der pornografischen/fetischen Kunst ihrer Arbeit vollkommen einverstanden Albtraumhaft , mit nur zwei Regeln: Erstens ist es in einem anderen Tag, bekannt als 'Nsfwmarish', weil, um sie zu zitieren: 'Das will nicht jeder sehen'. Zwei, Greg ist tabu .
ursprüngliche Webseite
  • Kanal genial:
    • Die Menschen hinter der Website sind sich bewusst, dass ihreFanskönnen und sind leicht geistig. Und sie sind bereit und fröhlich genug, diese Tatsache zu erwähnen und Lampenschirme daran zu hängen. Linkara hat sogar einen Kommentar hinterlassen (ebenfalls im Masterpiece Fanfic Theatre zu sehen) behauptet, dass er,
    • Und sogar davor (als das Fandom noch nicht existierte und der Nerd/Kritiker-Kampf gerade erst begann) sagte Doug Walker, dass er und James ( The Angry Video Game Nerd ) Fanfic- und Fanart-Links erhalten hätten und sagte, es sei ein bisschen seltsam , sie fanden es meistens richtig lustig.
    • Doug Walker und Onkel Yo haben das tatsächlich gelesen Ein Beispielfilm Slash Fic, um die die Charaktere auf ihrer DVD gebeten hatten Das unheimliche Tal . Onkel Ich: ( atmet aus ) Das ist wirklich heiß.
      DougWalker: [fassungsloses Schweigen]
    • Später sagte er, dass er komplett hinter all dem steckeFanficund Versand und versucht, so viel wie möglich zu lesen. Er bittet nur darum, dass die Autoren nicht zu den Bad-Fic-Schmoop-Levels von 'A Special Truce' gehen.
    • Lindsay (The Nostalgia Chick) gesagt hatsie liest meistensdie Slash Fic, lacht aber über den ganzen Chick/Nella Femme-Slash. Und Nella hat tatsächlich eine (Kunst mit ihrer Rettung von Scarlett aus einem Turm) Eingabeaufforderung auf dem Kink Meme ausgefüllt.
    • Es gab einen Livestream, der war Alles über die Fanfiction . Sie fanden das Kink Meme und zu viel Freude und/oder Verlegenheit lasen sie Ansagen und Fic vor und verkündeten sogar, dass einiges davon wirklich heiß war. Sie haben sogar Sachen angefordert!
    • MarzGurl nahm auch an Benzaies Let's Fap of teil 3D benutzerdefiniertes Mädchen ... in der sie eine Puppe aus ihr machten.
    • Todd in the Shadows sagt in seiner Rezension zu Rihannas „S&M“, dass Sadomasochismus nicht so seltsam ist, „wenn man bedenkt, dass ich Pornos von mir gesehen habe“.
    • Diamanda Hagan machte sogar mit – als eine Fanfic von ihr, Marzgurl und The Nostalgia Chick, vorgeschlagen wurde, sagte sie, sie sei „amüsiert“. Als es auftauchte, las sie es auf dramatische Weise.
    • Einige von ihnen neigten dazu, Anfragen zu stellen ... mit Längenanforderungen. Auf offiziellen DVD-Veröffentlichungen: Bennett der Weise: Ich erwarte 2.000 Wörter innerhalb dieser Woche [der Vorstadtritter DVD] steigt, oder Sie haben FEHLGESCHLAGEN!
    • Obwohl Rob Walker in Fiktionen meistens seinen kleinen Bruder fickt, möchte er, dass das Minimum für Fanfiction mit ihm 1.000 Wörter beträgt.
    • Kyle Kallgren (Brows Held High) erwähnte, etwas an seinem gefunden zu haben und ein paar Posts später twitterte er: „Hey, an die Leute auf Tumblr, die ich zuvor erwähnt habe – das ist mir wirklich egal. Ich fand es schmeichelhaft! Bitte machen Sie so weiter wie bisher.' und 'Ich meine, meine Güte, ich wollte die Leute nicht verängstigen lassen ...' (Er war jedoch weniger begeistert von dem Guro.)
    • Allison Pregler ist mit Fanfiction einverstanden, zieht aber bei Regel 34 die Grenze.
    • Team NChicks Live-Action-Fanfic s stellen tatsächlich einige Shipfics unterschiedlicher Qualität nach, komplett mit den vorgestellten Mitwirkenden.
    • In dem Mitternachtsvorführungen Überprüfung von Der Trauzeuge-Urlaub , Brad, Dave und Brian haben ein herzhaftes Lachen, als sie über die erotische Fanfiction diskutieren, auf die sie von Brad gestoßen sind (allgemein als der Snob geschrieben). Bemerkenswerte Beispiele sind Fiktionen mit Critic, der Snob fesselt und sein Essen stiehlt, Snob und Linkara, die Sex in einem Flugzeug haben, und Snob und Angry Joe, die Sex in einem Aufzug haben (von dem Brad behauptet, dass es „wirklich passiert“ ist). Es gibt auch eine schwarze Komödie, in der Snob (oder möglicherweise Brad selbst, da seine echte Freundin Sarah auftaucht) in einem Park vergewaltigt wird und es mit den Schultern zuckt und Sarah anruft, ihn danach abzuholen. Die drei Rezensenten waren von allen sehr amüsiert. Brad: Ich hätte nicht in die Nähe des Parks gehen sollen! Brad: Ich brauche eine Mitfahrgelegenheit nach Hause; Verdammter Vergewaltiger hat auch mein Auto geklaut!
  • Das Jedermann HYBRID Jungs sind sich der Slash-Fic bewusst, die sie angezogen haben. Ihre Reaktionen waren ziemlich zahm, obwohl Evan es als gleichzeitig verstörend und schmeichelhaft beschreibt.
  • Berichten zufolge war Jadusable nicht amüsiert Ben ertrunken Porno. Da viele gewöhnliche College-Studenten entweder mit Eldritch Abominations oder einem sehr wörtlichen Fandom-Fahrrad zurechtkommen, ist dies aufgrund des anhaltenden No Yay-Faktors ziemlich gerechtfertigt.
  • Alex Day (alias nerimon) reagierte auf die Verbreitung von Schrägstrichen von ihm und Charlie McDonnell (charlieissocoollike), indem er seinen eigenen schrieb, in dem stattdessen weibliche YouTuber die Hauptrolle spielten (sie brauchten mehr Liebe).
  • Der Schöpfer von Mein Name ist Zytherys spielt den namensgebenden Charakter und ist ein bisschen pettanko. Dies hat dazu geführt, dass viele Fans davon ausgegangen sind, dass der Blog von einem Mann geführt wird. Nachdem sie eine Slash-Fic gelesen hatte, die auf dieser Annahme lief, kommentierte sie amüsiert in einer PM, dass sie sich nicht bewusst war, dass sie so gut ausgestattet war.
  • Als das Thema Regel 34 von Demo (ein weibliches Wesen ohne Arme, blaues Haar und ein Gesicht, das nur aus einem riesigen Auge besteht) aufkam, kam auf während der Entwicklung von Ein Super-Mario-Ding , raocow , ihr Schöpfer, konnte nur ein flaches „Was“ als Antwort äußern.
  • John Green von den Vlogbrothers erwähnte in einem Livestream, dass er zwar Fanfiction seiner Bücher mochte, sich aber wünschte, er wüsste nichts über John / Hank Slash Fic.
  • Jesse Cox fördert bekanntermaßen die große Menge an Slash Fic, die sich aus seiner angesammelt hat Terrarien Lassen Sie uns mit TotalBiscuit spielen. TB ist meist nur gestört. Jesse: Schreiben Sie auch weiter an Ihrem gruseligen TotalBiscuit und Jesse Cox Slash Fiction, das einzige, was fehlt, sind Tentakel, und Warcraft Frauen.
    ZUDEM: Alle Fanboys müssen sterben.
  • Die Runaway Guys sind Gut sich der Slash-Fic bewusst, die ihre Fans erzeugen, insbesondere ProtonJon. Er scheint es irgendwo zwischen lustig und verstörend zu finden.
  • Ian und Anthony von Schmecken eigentlich haben lesen Slash Fiction, die sich mindestens zweimal in „Mail Time with SMOSH“ präsentierten. Sie erhalten auch häufig Slash-Artworks, auf die sie entsprechend reagieren . Eigentlich sind sie ziemlich gute Sportarten.
  • Marmor Hornissen
    • Tim Sutton scherzte einmal in einem Interview darüber, wie überrascht er war, als er einige der seltsameren Crack-Paarungen entdeckte, an denen seine Figur beteiligt war. Er gab auch zu, dass er einige ziemlich interessante Kunstwerke von sich gefunden hat, indem er einfach seinen Namen in die DeviantArt-Suchleiste eingegeben hat.
    • Joseph DeLage und wird gründlich durchgesquickt : ICH HABE MIT DIESEN MENSCHEN GEWOBEN. SIE SOLLTEN SICH ALLE SCHÄMEN. >:[
  • Spiel Grumps :
    • Egoraptor undJonTronGame Grumps-Pornos gesehen haben. Sie haben eine Handvoll Episoden kommentiert und darüber gelacht. Genauer gesagt, Arin lacht darüber und Dan findet es seltsam, obwohl Arin sich mit seiner Männlichkeit wohler fühlt, seit er im 'D Club' war. Arin und Danny klärten später während ihrer Mario 35 Durchspielen, dass es seltsamer ist, Pornos über sie zu schreiben als über fiktive Charaktere, da sie „echte Menschen mit ihrem eigenen Leben“ sind, und Danny gab zu, dass es ihm unangenehm ist (vor allem, weil er junge Verwandte hat, die ihn googeln können), obwohl er es auch tut möchte niemandem den Spaß verderben. Sie haben jedoch einen guten Sinn für Humor in Bezug auf die Schifffahrt.
    • Arin war schon immer unbehaglich, wenn Leute Pornos von seiner Frau Suzy zeichneten, als er einen Newgrounds-Künstler aufforderte, ihr Abbild aus einem pornografischen Comic zu entfernen (sie und Arin wurden daher im Comic durch Expis ersetzt).
    • Es ist klar, dass Dan Avidan sich bei solchen Dingen etwas unwohl fühlt, da Ninja Brian tatsächlich „The Beej“ geschrieben hat, ein Stück „erotische“ Fanfiction, bei der es im Grunde darum geht, dass die beiden Oralsex haben, um ihn ausdrücklich zu ärgern und zu ekeln. . Ross hat tatsächlich einiges davon auf der gelesen Dampflokomotive Durchspielen von Weltraumsuche IV , sehr zu der offensichtlichen Verlegenheit und dem Unbehagen des armen Danny.
  • In von Wurm , nach einem weiteren unanständigen Witz von Imp darüber, wer die Welt beenden wird, stellt Toggle die Existenz von Case53-Pornos in Frage.
  • Joseph Fink und Jeffrey Cranor, die Schöpfer/Autoren von Willkommen im Nachttal haben ausdrücklich die Unterstützung erwähnt, die sie unter anderem von den Slash-Fanfic-Autoren erhalten haben. Schauspieler Cecil Baldwin, der den Podcast kommentiert, hatte folgendes zu diesem Thema zu sagen: „Als ich … den nicht jugendfreien Night Vale Tumblr fand, glauben Sie besser, ich habe das mit all meinen Freunden geteilt.“
  • Markiererweiß, dass Fanfiction von ihm existiert. wie er in diesem Video sagt, zumindest das Zeug, das er beunruhigend findet.
  • Die Besetzung von Carmilla die Serie Die Reaktionen auf den Porno variieren von Gleichgültigkeit über Freude bis hin zu a Live-Lesung von einem von ihnen.
  • Maximilian Dood und seine Freunde sind auf DeviantArt auf ein Yaoi-Fanart von Max und Simmons gestoßen. Sie waren größtenteils amüsiert, aber Max war verständlicherweise eingeschüchtert. Später fanden sie ein Fanart von Steve beim Sex mit Sheeva. Sie waren alle ausgeflippt.
  • Hannah Rutherford stolperte über eine verstörende Fanfiction von ihr und Lewis Brindley und war es nicht amüsiert, was sie dazu veranlasste, ihre angewiderte Reaktion auf Fanfiction offen auszudrücken.
  • Jimquisition-Moderator Jim Sterling, der ihr promiskuitives, nicht heterosexuelles Ich ist, hat nichts gegen Pornos von sich selbst. Einige Leute hatten R34-Bilder an ihre ask.fm- und Twitter-Konten gesendet.
  • Angesichts derSCP-Stiftungbegann mit Creepypasta und entwickelte dann noch verstörendere Inhalte, wo Mitwirkende solche Reaktionen posten, wird passenderweise „Passing the Brain Bleach“ genannt.
  • Mexikanischer YouTube-Kanal angerufen hat eine Maskottchenfigur namens Suteki. Ohne jede Überraschung tauchten 2016 Regel-34-Bilder des Charakters auf. Der Besitzer des Kanals war jedoch nicht erfreut darüber. Sie hat sogar einige Benutzer gezüchtigt, die diese Bilder gemacht haben. In Eins , gibt sie an, dass die Figur die Besitzerin selbst ist, die auf einem Bild gezeichnet ist, und sie findet es sehr respektlos, diese Bilder zu sehen, die zeigen, was die Leute mit ihrem Maskottchen machen.
  • Abenteuer : Das Team macht oft Witze über die Slash Fics und scheint ziemlich glücklich darüber zu sein. Fred hat in einem von Krayns Twitch-Livestreams gesagt, dass er sehr stolz darauf ist, dass jemand eine Pornoparodie von ihm gemacht hat Starventures Charakter Apfel. Krayn ist dankbar dafür, wie aktiv das Fandom mit Fan-Art und Fanfiction im Allgemeinen ist, erwähnt aber, dass er einige seltsame Dinge gesehen hat. Bob hat nichts speziell über die Regel 34 gesagt, scheint aber die Slash Fics zu ermutigen, da er derjenige ist, der am häufigsten absichtlich Fan-Service anbietet undVersand Kraftstoffwährend Sie sagen: 'Denken Sie an die Fanfictions'. 'Jetzt haben wir jede einzelne Paarung abgedeckt!'
  • Lucas Cruikshank suchte nach Bildern vonFredund sich aus Spaß nackt und war schockiert, einen mit Photoshop bearbeiteten Porno von sich selbst zu finden, darunter einen von ihm, der mit Nathan Kress und Justin Bieber bearbeitet wurde und der ihn ausflippte. Er hat ein wo er alte Fanfiction las, von denen die meisten NSFW waren und Fred mit Kevin involvierten. Er war überrascht, aber auch zutiefst amüsiert. Er las sogar einige Zeilen der Fanfiction mit seiner Fred-Stimme!
  • Mito Tsukino aus Nijisanji hat einmal darüber gesprochen , nur um festzustellen, dass ihr Computer es nicht richtig abspielen konnte (obwohl sie versuchte, den Vorfall als Traum auszugeben ). Sie versuchte auch, ihre englischsprachigen Zuhörer zu fragen .
Westliche Animation
  • Butch Hartman verurteilt diejenigen, die Pornos zeichnen Danny Phantom Charaktere zusätzlich zu den Werken von Spediteuren im Allgemeinen als keine wahren Fans. Er ging sogar so weit zu behaupten, ein Toon-Pornokünstler in seinem Forum sei ein Pädophiler und habe versucht, ein Mädchen im Forum zu verführen.
  • Gerüchte besagen, dass einige der Animatoren von Die Waschbären zeichneten ihre Charaktere in Erwachsenensituationen, hängten die Zeichnungen an die Wände der Hinton Animation Studios und schufen später sogar eigene Druckkollektionen mit dem Titel „Off the Walls“ vol. 1, 2 und 3.
  • Craig McCracken, von Die Powerpuff-Girls und Pflegeheim für imaginäre Freunde fame, während er häufige Fragen zu seinem DeviantArt-Konto beantwortete, sagte: „Ja, ich habe den Porno gesehen. Belassen wir es dabei.“ Vor allem, wenn man bedenkt, dass Frankie Foster auf seiner Frau Lauren Faust basierte.
  • My Little Pony: Freundschaft ist Magie :
    • Faust selbst hat Folgendes über das Fandom für ihre eigene Show zu sagen: „Ich bin ein großes Mädchen. Wenn die Dinge zu eklig werden, finde ich einfach etwas anderes zu tun.' bekräftigt ihre Haltung zu Regel 34, obwohl sie, als sie herausfand, dass Fans Pornos mit ihrem persönlichen Autoren-Avatar machten, Wort für Wort sagte: „Ich muss zugeben, das macht mir irgendwie Gänsehaut. Ich möchte es lieber nicht wissen.'
    • Tara Strong erhielt beim Teilen gemischte Reaktionen ◊ ihres Charakters Twilight Sparkle auf ihrem Twitter-Feed. Allerdings liebt sie es, Leute auf Twitter zu ärgern, indem sie Bilder ihrer verschiedenen animierten Rollen mit Nachrichten veröffentlicht, die es suggestiv klingen lassen.
    • Lee Tockar, Stimme von Snips und Steven Magnet, der Seeschlange, wenn er über Snails spricht (gesprochen von Richard Ian Cox) dass er es 'nicht getan' hat, 'sich nicht darum kümmert, was du gelesen hast', und Fans sollten 'diesen 'deviantART'-Dingen nicht glauben'.
    • Corey Powell, einer der Autoren der dritten Staffel, sagte, nachdem er einen Porno ihres Drachen OC gefunden hatte
    • Eine der Storyboard-Künstlerinnen, Sibsy, hat einen Account auf dem Imageboard Derpibooru, wo es einige NSFW-Bilder in ihren Favoriten gibt. Als jemand es kommentierte, antwortete sie mit „KEINE FILTER!“.
  • Calvin Wong, einer der Storyboarder für Regelmäßige Show , sagte, dass er von Anfang an wusste, dass ein Mordecai/Rigby-Slash passieren würde, fügte aber hinzu: „Wenn überhaupt, sind wir froh, dass sich die Leute mehr um die Charaktere kümmern als um jede andere Emotion.“
  • Laut einem Interview, das nicht mehr online ist, arbeitet ein Karikaturist an der Käfersaft Die Zeichentrickserie zeichnete einige Beetlejuice/Lydia-Pornos, in denen BJ Lydia fingert, während sie ihre Periode hat, und am Ende eine rote Fingerkuppe bekommt. Die Crew fand es so lustig, dass sie BJs Fingernägel im Cartoon als Insider-Witz rot färbten. Laut demselben Interview war Regel 34 in diesem Studio weit verbreitet und umfasste alles, von Softcore-Flusen bis hin zu Dingen, die, um es zu zitieren, „Schlecht“ waren. Sandwurm schlecht.'
  • Hanna-Barbera reichte eine Klage gegen die Künstlerin Jab ein, weil sie aus ihren Charakteren unanständige Kunst gemacht hatte. Jab hat seit der versuchten Klage kein Stück einer Hanna-Barbera-Figur gezeichnet.
  • Galaxy Ranger Fandom ist ein seltsamer Fall. Das Fandom sieht Regel 34 düster da Mehrere Autoren lauern auf der Hauptfanliste. Das hielt Chris Rowley nicht davon ab invertieren Dieser Trope kommentierte, dass die Autoren selbst einige unappetitliche Spekulationen über das Sexualleben der Schurken gemacht hatten.
  • Der Schöpfer von Abenteuer-Zeit , Pen Ward, schätzt im Allgemeinen alle Arten von Fan-Art für die Show, auch wenn sie pornographisch ist; Er mag es einfach, dass sich die Leute genug für die Show interessieren, um sie zu zeichnen.
  • Zumindest in den Anfangsjahren des Internets war Warner Bros. kein sonderlich großer Fan dieser Trope, wie bewiesen wird durch von ihren Anwälten.
  • Prämienhamster Schöpfer David Freedman ist sich bewusst, dass es Pornos von Cassie online gibt, aber das stört ihn nicht.
  • Giancarlo Volpe, der Produzent von Grüne Laterne: Die Zeichentrickserie weiß nicht nur davon,
  • Fox hat früher hart durchgegriffen Die Simpsons Pornos, aber irgendwann nach den 90ern gaben sie einfach auf. Marge Simpson war sogar die erste animierte Frau, die als Playboy-Centerfold auftrat. Das sollte Ihnen sagen, wo sie jetzt stehen.
  • Bei einem Interview auf der New York Comic-Con 2011, Supergefängnis! Die Schöpfer Christy Karacas und Stephen Warbrick wurden gefragt, ob sie jemals die Fanwerke der Show gesehen hätten. Karacas' Reaktion auf Fanart für Erwachsene wurde wie folgt zusammengefasst: 'Sie sind immer noch Fans, oder?' als er sichtlich über den Schrägstrich ausbrach, während Warbrick sichtlich unbeholfener wirkte und sich darum kümmerte (insbesondere in Bezug auf Twincest). zitierte Karacas mit der Aussage, dass er die verrückte Pornokunst liebte, wobei er ausdrücklich zwei berüchtigte Paarungen erwähnte.
  • Schwerkraft fällt :
    • Alex Hirsch unternimmt nichts gegen Pornos seiner Charaktere, aber er hat erklärt, dass ihn das stört. Besonders der Inzest, da Dipper, Mabel und Stan auf ihm, seiner Schwester bzw. ihrem Großvater basieren. Er hat auch gelegentlich Witze darüber gemacht, wie wild die Schifffahrt im Fandom werden kann.
    • In dem Livestream, der das „kanonische“ menschliche Design für Bill hervorbrachte, erwähnte Hirsch, dass er zwar damit einverstanden war, dass die Leute dies taten, die enorme Menge an Self-Fanservice-Darstellungen von Bill Cipher ihn jedoch leicht verwirrten.
  • Obwohl er keine Fanfics gelesen hat an sich , Steven E. Gordon, Art Director und Charakterdesigner für die meisten animierten Shows und Filme von Marvel Comics seit den frühen 2000er Jahren, ist sich zumindest bewusst, wie viele Fanarts und Fanfictions es da draußen gibt, die hauptsächlich auf den Shows basieren, an denen er mitgewirkt hat X-Men: Evolution , einschließlich der ungezogenen, und ist absolut bereit, Aufträge für die Mädchen in der Show zu übernehmen, die in Tanga-Bikinis oder intime Momente zwischen Rogue und Gambit (oder ebenso häufig Wolverine) posieren, also ist er anscheinend damit einverstanden.
  • In Metallokalypse , das passiert Dethklok In-Universe, als sie widerwillig an einer Fan-Convention teilnehmen ... mit r34, die von echten Fan-Künstlern gezeichnet und eingereicht wurden. Brendon Small hat zu Protokoll gegeben, dass Slash-Pornos zu seinen Lieblingswerken für Fans gehören.
  • Für die Folge 'Tweek x Craig' Die Produzenten von Süd Park bat die Fans ausdrücklich, ihre Craig / Tweek-Fanart zur Verwendung einzureichen, damit die Episode das Yaoi-Fandom parodieren könnte. Die Folge enthält auch viel keusches Fanart, aber auch einen Vortrag über Seme undWocheDynamik, und einige der verwendeten Fanart-Bilder sind ... sehr suggestiv.
  • Entsprechend Steven Universum Co-Executive Producer Ian Jones-Quartey, das Personal ist mit sexuellem Fan-Zeug der Show einverstanden ... weil anscheinend .
  • Steven Universum Die Schöpferin Rebecca Sugar hatte zuvor selbst Softcore-Pornos von Edd und Eddy gezeichnet. Darauf angesprochen, Ed, Edd und Eddy Schöpfer Danny Antonucci sagte, er sehe es einfach als ein weiteres Stück Fanart und liebe es.
  • Die Besetzung von Bobs Burger haben zu Bobs Boners.
  • Rob Renzetti, Schöpfer von Mein Leben als Teenager-Roboter Sie kommentierte ein Pin-up von Jenny mit: Lassen Sie mich sagen, dass dieses besondere Kunstwerk für mich in Ordnung ist. Es ist 'sexy', was für mich in Ordnung ist. Was ich dagegen habe, sind „Sex“-Bilder, bei denen die Dinge von sehr suggestiv bis völlig explizit reichen. Ich hoffe, das ist für alle klar genug, aber wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Bild angemessen ist oder nicht, dann posten Sie es nicht.
  • In einer Folge von Familienmensch Als Peter und Lois entdecken, dass Meg online Fußfetisch-Pornos macht, schaut Peter auf den Computerbildschirm, macht einen doppelten Blick und ruft: „Heilige Scheiße, Lois, da ist ein animierter Porno von dir und mir, der es macht! Wie hast das steigen Sie dort ein?' Dies deutet auf Seth MacFarlanes Haltung hin Familienmensch Porno ist ziemlich entspannt und sardonisch.
  • 1938 zeichnete Max Fleischer einen Kurzfilm von Betty Boop und Popeye, die Sex hatten, als Geschenk an Künstler, die sich bereit erklärten, in die Fleischer Studios in Florida umzuziehen. Es war vollständig eingefärbt und hatte sowohl eine Musikpartitur als auch eine Gesangspartitur. Es wurde jedoch nur einmal gesehen und gilt als verschollen.
  • Es gibt ein berüchtigtes offizielles Beispiel dafür, das mit aufgetreten ist Rugrats . 1998 beschlossen einige Künstler, einen anstößigen Storyboard-Jam zu machen, bei dem Stu Angelica, Didi und Tommy beschimpfte und Angelica sexuell missbrauchte. Ein ausführender Produzent erfuhr von den Storyboards und beschlagnahmte sie. Nur das erste Storyboard (das SFW ist, wenn auch voller Fluchen) ist jemals aufgetaucht.
  • Es war zwar keine echte Pornografie im Spiel, aber es gab sie Bei der Phineas und Ferb Panel auf der San Diego Comic-Con 2011, wo ein Mädchen zu fragen versuchte, ob Phineas und Isabella sich in der Show küssen würden, aber stattdessen versehentlich Phineas und Ferb sagte, was zu einer ziemlich erschrockenen Reaktion des Panels führte, einschließlich Vincent Martella, der in seiner Rolle als Phineas reagierte .
  • Jeff Goode, Schöpfer von Amerikanischer Drache: Jake Long Er wurde einmal gefragt, was er davon hält, wenn Leute Pornos von seinen Charakteren zeichnen. Seine Antwort schien darauf hinzudeuten, dass er sich zumindest damit abgefunden hatte. Oh, Disney hat mich hingesetzt und mir ein paar Kim-Positiv-Pornos gezeigt und gesagt: 'Das wird mit deiner Show passieren.'
  • Justin Roiland hat Regel-34-Comics und Live-Action-Pornoparodien von gesehen Rick und Morty . Er findet es schwierig, zu ihnen zu kommen, weil er die Tatsache, dass sie Charaktere spielen, die er erstellt / geäußert hat, als ablenkend empfindet. Er räumte auch ein, dass die Pornos mit Mr. Meeseeks logische Schlussfolgerungen seien.
  • CH. Greenblatt (von Chowder und Harvey Schnabel Fame) sagte, er mochte die Idee nicht, dass Leute Kindercharaktere sexualisieren, aber er mochte es, „seltsame“ Fanarts anderer Charaktere sowie Originalcharaktere zu sehen.
  • Die Animatorin Katie Rice ist entschieden gegen Regel 34, insbesondere wenn es sich um minderjährige Charaktere handelt. Sie warnte sogar auf ihrem Twitter, dass jeder Pornokünstler, der ihre Beiträge markiert, retweetet oder mag, in Sichtweite gesperrt wird. Angesichts der Tatsache, dass sie als Minderjährige Opfer von Pflege und Missbrauch durch John Kricfalusi wurde, ist diese Reaktion verständlich.
Sonstiges
  • Obwohl es nicht gerade ein Porno ist, verklagten die Pfadfinderinnen der Vereinigten Staaten von Amerika die Hersteller eines Plakats, das eine schwangere Pfadfinderin mit den Worten „Be Prepared“ über ihr darstellte. Das Plakat wurde von einem Bundesgericht als Satire eingestuft, die durch die erste Änderung des Gesetzes zur freien Meinungsäußerung geschützt ist. Offensichtlich hat jemand zugehört by Tom Lehrer .
  • Britische Zeitung Der Wächter hat einen Fußball-Podcast, der von James Richardson moderiert wird. Einmal in der Show, leitete ihn ein Benutzer zu einer Slashfic mit ihm und Sid Lowe, einem regelmäßigen Mitarbeiter des Pods. Unnötig zu erwähnen, dass beide von der Enthüllung überrascht und angewidert waren.
  • In einer weniger rassigen und nicht ganz Regel-34-Variante findet Michael Rosen Youtube-Poop-Videos von ihm urkomisch, obwohl die meisten von ihnen seine Videos in Geschichten über verschiedene sexuell abweichende Verhaltensweisen (und Mord und andere bizarre Dinge) verwandeln. Obwohl er sich ihnen zunächst rechtmäßig widersetzte, entschied er schließlich, dass sie keinen Schaden anrichteten, verglich sie mit amüsanten Bearbeitungen anderer Medien in Bildbearbeitungssoftware und begann aktiv, sie zu genießen – forderte jedoch, dass sie getrennt gehalten werden aus seinem eigentlichen Stoff, da er Kinderbuchautor und Dichter ist .
  • Japanische Fans sind Hals über Kopf in Ellen Baker, eine Figur in Neuer Horizont , ein englisches Lehrbuch, das sich an japanische Mittelschüler richtet. Natürlich gibt es Fan-Kunst von ihr; und es ist unvermeidlich, dass Regel 34 von Ellen gemacht wurde. So erinnerte Ellen-senseis ursprünglicher Künstler, Denchubo, die Fans daran, unzüchtige Arbeiten mit ihr abzuschwächen, sonst würden Eltern und Erzieher schließlich über ihre Behandlung jammern.
  • Vivienne „Vivziepop“ Medrano war sich von Anfang an bewusst, dass sowohl ihr Webcomic Zoophobia und sieverschiedene Animationsprojektehaben viel Porno-Fanart erhalten. Da sie selbst einen eher dunklen Humor hat, hat sie zugegeben, dass es sie nicht schockiert und bittet nur, dass jeder, der es zeichnet, es ihr nicht zeigt.

Geh zurück zuRegel 34, aber wisse, dass irgendwo die Seele des ursprünglichen Schöpfers stirbt. Oder sich den Arsch ablachen. Oder es war mir einfach egal.

Interessante Artikel