Haupt Musik Musik / Bekenntnisse auf einer Tanzfläche

Musik / Bekenntnisse auf einer Tanzfläche

  • Musik Gest%C3%A4ndnisse Tanzfl%C3%A4che

img/music/88/music-confessions-dance-floor.jpg Jede Kleinigkeit, die du sagst oder tust
Ich hänge auf, ich hänge an dir
Anzeige:

Bekenntnisse auf einer Tanzfläche ist das zehnte Studioalbum der amerikanischen Popsängerin Madonna, das 2005 veröffentlicht wurde. Gilt als ihr zweites Comeback-Album nach dem Scheitern Amerikanisches Leben , es erhielt überwältigend positive Kritiken von Kritikern und Fans gleichermaßen.

A New Sound Album , das Album ist eine Kombination aus Disco der 1970er und 1980er Jahre sowie moderner Clubmusik. Es führte schließlich die Charts in 40 Ländern an und war das sechsthöchste Album des Jahres 2005 – obwohl es Mitte November veröffentlicht wurde.

Zu den Singles gehören „Sorry“, „Get Together“, „Jump“ und das ABBA-Sampling „Hung Up“, das als einer der bekanntesten Madonna-Songs der Neuzeit gilt.

Anzeige:

Trackliste:

  1. 'Aufgehangen'
  2. 'Zusammenkommen'
  3. 'Es tut uns leid'
  4. 'Zukünftige Liebhaber'
  5. 'Ich liebe New York'
  6. „Lass es sein“
  7. 'Verbotene Liebe'
  8. 'Springen'
  9. 'Wie hoch'
  10. 'Isaak'
  11. 'Drücken'
  12. 'Ob es Ihnen gefällt oder nicht'

Hung Tropen

  • Big Applesauce: „Ich liebe New York“.
  • Gratuitous Foreign Language: „Entschuldigung“ nimmt diese Trope bis zu Elf, wo sie „Entschuldigung“ in einer Reihe verschiedener Sprachen sagt (darunter Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Hebräisch, Hindi, Polnisch und Japanisch).
  • Ikonisches Outfit: Der pinke Turnanzug im Video zu „Hung Up“
  • Lyrical Cold Open: 'Hung Up' und 'Sorry'.
  • Parkour: Das Filmmaterial der Aktivität wird in „Jump“ verwendet.
  • Shout-Out: „Hung Up“ ist ein fünfminütiges Liebeslied in die 1970er Jahre, auf dem das Video basiert Saturday Night Fever und die Hook des Songs ist ein Sample aus ABBAs 'Gimme! Gib mir! Gib mir! Ein Mann nach Mitternacht“.
    • Ausgerechnet zu Death Note, in „Jump“ wurde ihr Outfit von Mello inspiriert, sie und ihre Tochter sind große Fans des Mangas.
  • Tick ​​Tock Tune: „Hung Up“ beginnt mit dem Ticken der Uhr und endet dann mit einem Alarm, der in „Get Together“ übergeht.

Interessante Artikel