Haupt Musik Musik / Was auch immer die Leute sagen, ich bin, das bin ich nicht

Musik / Was auch immer die Leute sagen, ich bin, das bin ich nicht

  • Musik%2C Was Immer Die Leute Sagen%2C Dass Ich Bin

img/music/28/music-whatever-people-say-i-am.jpg' Und was für ein schäbiger Mann / Gib ihm nur eine halbe Chance, ich wette, er wird dich ausrauben, wenn er kann ... 'HinweisDieser Typ ist kein Bandmitglied; Er ist ein Freund von Alex Turner und heißt Chris McClure Anzeige:

Was auch immer die Leute sagen, ich bin, das bin ich nicht ist das erste Studioalbum der Indie-Rock-Band Arctic Monkeys. Es wurde 2006 mit nahezu universellem Beifall veröffentlicht und wurde zum am schnellsten verkauften Debütalbum je von irgendeiner Band in der Geschichte des Vereinigten KönigreichsHinweisDa übertroffen von Leona Lewis's Geist und Susan Boyles Ich träumte einen Traum . Seitdem wurde es mit fünffachem Platin ausgezeichnet und etablierte The Monkeys schnell als Mainstream-Alternative-Indie-Act, obwohl die Band dieses Label mit ihren ständigen Experimenten auf späteren Alben mehr oder weniger mied Humbug und Saugen Sie es und sehen Sie .

Sein massiver Erfolg beruht auf der Tatsache, dass ihr Demoalbum 2003 ins Internet gelangte (genannt Unter der Promenade ) und die Fans begannen anschließend mit dem weit verbreiteten Filesharing auf Websites wie MySpace . Die Songs „I Bet You Look Good on the Dancefloor“ und „When the Sun Goes Down“ wurden beide vor dem Album veröffentlicht und beide landeten auf Platz eins der britischen Single-Charts. Die Band wurde so zu einer der ersten, die durch Internetpopularität auftauchte, und das Album wurde zu einem Meilenstein der Jahrtausendwende, da sie ein breites Publikum von Millennials gewannen, wie es kaum eine andere Band zuvor getan hatte.

Anzeige:

Das Rolling Stone Magazine nannte es das #371. beste Album aller Zeiten, und NME nannte es das #19. beste Album auf ihrer Liste.


Titelliste:

  1. 'Die Aussicht vom Nachmittag' (3:38)
  2. „Ich wette, du siehst auf der Tanzfläche gut aus“ (2:53)
  3. „Fake Tales of San Francisco“ (2:57)
  4. 'Tanzschuhe' (2:21)
  5. „Du konntest wahrscheinlich die Lichter nicht sehen, aber du starrtest mich direkt an“ (2:10)
  6. „Bring dich immer noch nach Hause“ (2:53)
  7. 'Aufruhr-Van' (2:14)
  8. „Rotes Licht zeigt an, dass Türen gesichert sind“ (2:23)
  9. 'Mardy Bum' (2:55)
  10. „Vampire ist vielleicht ein bisschen stark, aber …“ (4:28)
  11. 'Wenn die Sonne untergeht' (3:20)
  12. „Vom Ritz in die Trümmer“ (3:13)
  13. 'Eine gewisse Romanze' (5:31)
„Wenn die Sonne untergeht“ EP
  1. 'Wenn die Sonne untergeht' (3:20)
  2. 'Auf dem Boden kleben' (1:18)
  3. 'Begnügen Sie sich mit einem Unentschieden' (3:19)
  4. 'Sieben' (2:10)
Anzeige:„Ich wette, du siehst auf der Tanzfläche gut aus“-EP
  1. „Ich wette, du siehst auf der Tanzfläche gut aus“ (2:53)
  2. 'Größere Jungs und gestohlene Lieblinge' (2:59)
  3. 'Chun-Li's Flying Bird Kick' (Instrumental) (4:40)
'Leave Before the Lights Come On' EP
  1. „Verschwinde, bevor die Lichter angehen“ (3:52)
  2. 'Put Your Dukes Up John' (The Little Flames-Cover) (3:03)
  3. 'Baby, ich gehöre dir' (Barbara Lewis-Cover) (2:32)
'Wer zum Teufel sind arktische Affen?' EP
  1. 'Die Aussicht vom Nachmittag' (3:38)
  2. 'Zigarettenraucherin Fiona' (2:56)
  3. 'Verzweiflung in der Abflughalle' (3:22)
  4. 'Keine Busse' (3:17)
  5. 'Wer zum Teufel sind arktische Affen?' (5:36)

Hauptmitglieder:

  • Alex Turner – Leadgesang, Lead- und Rhythmusgitarre, Keyboards
  • Jamie Cook – Lead- und Rhythmusgitarre
  • Andy Nicholson – Bass, Hintergrundgesang
  • Matt Helders – Schlagzeug, Perkussion, Hintergrundgesang

'Was auch immer die Leute sagen, ich trope, das bin ich nicht':

  • All Love Is Unrequited : 'No Buses' handelt von einer Einwegbeziehung und davon, dass die Liebe eigentlich gar nicht so einzigartig ist: Lady, wo ist deine Liebe geblieben?
    Ich habe gesucht, kann es aber nirgends finden
    Sie bieten immer an, wenn viel Liebe da ist
    Aber wenn Ihnen etwas fehlt, ist es nirgends zu finden
  • All Men Are Perverts: „Dancing Shoes“ spielt gegen Ende sarkastisch mit der Idee, dass Männer Schweine sind, als der Erzähler einem Typen sagt, er solle einfach hochgehen und mit dem Mädchen reden: Zieh deine Tanzschuhe an
    Du sexy kleines Schwein
  • …And That Little Girl Was Me: In „Bigger Boys and Stolen Sweethearts“, wo Turner einen Jungen beschreibt, der von einem Mädchen gespielt wird, bevor er am Ende offenbart, dass er die ganze Zeit der Junge war.
  • Türsteher: Der Erzähler gerät in „From the Ritz to the Rubble“ mit einem in Streit.
  • Break Up Song: „Mardy Bum“, in dem es darum geht, dass sich der Erzähler und seine Freundin um Kleinigkeiten streiten, wobei sich der Erzähler trotz des bevorstehenden Endes nach den romantischeren, einfacheren Zeiten in ihrer Beziehung sehnt.
  • Clingy Jealous Girl: Das Video zur Single „Leave Before the Lights Come On“ handelt von einem Mädchen, das versucht, von einem Gebäude zu springen, bevor es von einem Mann gerettet wird. Als er sie danach in ein Café mitnimmt, versucht sie ihn zu verführen, aber er behauptet, dass er bereits einen Verlobten / eine Frau hat, aber sie verfolgt ihn weiterhin. Letzten Endes,Nachdem er ihr nachdrücklich gesagt hat, dass sie aufhören soll, ihm zu folgen, geht sie zurück zum Gebäude, bevor sie enthüllt, dass der ganze Selbstmordakt die ganze Zeit über ein Trick war, um die Aufmerksamkeit der Männer zu gewinnen.
  • Konzeptalbum: Alex Turner behauptet, dass er nicht beabsichtigte, dass die meisten Songs ein ähnliches Thema haben, räumt jedoch ein, dass das Album hauptsächlich eine introspektive Reflexion über die Probleme ist, die er beim Feiern verursacht hat.
  • Konzeptvideo: „The View from the Afternoon“ und „Leave Before the Lights Come On“, in dem die Band nicht auftritt (obwohl Matt Helders, der Schlagzeuger, ganz am Ende einen Cameo-Auftritt macht).
  • Tanzen ist ein ernstes Geschäft: „Ich wette, dass du auf der Tanzfläche gut aussiehst“ Ich wette, dass du auf der Tanzfläche gut aussiehst Zu Elektropop tanzen wie ein Roboter von 1984
  • Bewusst monochrom: Das schwarz-weiße Albumcover.
  • Digital Piracy Is Okay: Die Band fing tatsächlich damit an fördern die Verbreitung ihres gefälschten Materials, nachdem es begonnen hat, sich auf MySpace und anderen Seiten zu verbreiten, was zu dem massiven Erfolg des Debüts führte.
  • Doppelmoral: Lampenschirm im Universum in „Settle for a draw“: Nun, du hast Recht, es ist ein Regelwerk für sie
    Und dann noch ein Set für dich
    Aber das ist halt so, nehme ich an
    Und es gibt nichts, was du tun kannst
  • Meine Sorgen ertränken:
    • „You Probably Couldn't See for the Lights but You Were Staring Straight at Me“ handelt von einem Typen, der so verzweifelt darauf aus ist, sich mit einem Mädchen zu treffen, dass er, wenn sie ihn ignoriert, hingeht und ein paar trinkt.
    • Auch „Red Light Indicates Doors Are Secured“, in dem es darum geht, wie der Erzähler in seiner betrunkenen Benommenheit vorgibt, ein Macho zu sein, während er sich wegen der Nacht immer noch deprimiert fühlt.
  • Epic Rocking: „A Certain Romance“ und „Perhaps Vampires Is a Bit Strong But…“ enthalten beide lange, wenn auch kontrastreiche Rock-Jams. Ersteres ist sanfter und blecherner, letzteres intensiver.
  • Femme Fatale: Das Mädchen in „Bigger Boys and Stolen Sweethearts“ ist eine. Jetzt weißt du nicht, was sie vorhat, du kannst nur vermuten
    Wenn sie nicht vor den Läden ist, sind sie in sein Zimmer gegangen
    Ich wette, sie ist in ihren Schulsachen herumgelaufen, ich wette, das gefällt ihm
    Ich weiß, du dachtest, sie sei anders, und du fandest sie nett
  • Instrumental: 'Chun-Li's Flying Bird Kick', der sogar für einen Grammy Award nominiert wurde.
  • In Vino Veritas : Dekonstruiert in Songs wie „From the Ritz to the Rubble“, die den Mangel an Authentizität in der Liebe während betrunkener Nächte und One-Night-Stands zeigen.
  • Literarischer Anspielungstitel: Der Albumtitel selbst ist ein Verweis auf eine Zeile aus Alan Sillitoes Roman und Film Samstagabend und Sonntagmorgen , in denen es um einen Anti-Helden der Arbeiterklasse geht.
  • Langer Titel: Die meisten Songs, wie oben gesehen, haben durchschnittlich etwa sechs Wörter pro Titel. Der fünfte Track nimmt dieses Up to Eleven (buchstäblich) mit ein vierzehn Worte lang Titel. Die meisten MP3-Versionen des Albums kürzen es.
  • Love Nostalgia Song: 'Mardy Bum' und 'Baby I'm Yours'.
  • Lyrical Cold Open: „Chun-Li’s Flying Bird Kick“ beginnt damit, dass Turner sagt: „ Zeigen Sie uns Ihren besonderen Move! “, gefolgt von etwas Gelächter.
  • Miniscule Rocking: „Du konntest die Lichter wahrscheinlich nicht sehen, aber …“, „Seven“, „Stickin“ to the Floor“, „Dancing Shoes“, „Riot Van“ und „Red Light Indicates Doors Are Secured“
  • Nicht erscheinende Titel: „The View from the Afternoon“, „Du konntest wahrscheinlich die Lichter nicht sehen, aber du starrtest mich direkt an“, „From the Ritz to the Rubble“, „A Certain Romance“ und „Vielleicht Vampire ist ein bisschen stark, aber...'.
  • One-Woman-Song: „Cigarette Smoker Fiona“, über eine Femme Fatale mit diesem Namen.
  • Hoppla Norden:
    • Alex Turners starker Sheffield-Akzent ist auf diesem Album sehr prominent. Die meisten Nicht-Engländer können nicht wirklich ein Wort verstehen, das er sagt.
    • Trotzte In-Universe in „Fake Tales of San Francisco“, in dem es um einen Typen geht, der einen amerikanischen Akzent anlegt, während er vorgibt, aus San Francisco zu stammen. Der Erzähler kann leicht durch seine papierdünne Verkleidung hindurchsehen und seinen Sheffield-Akzent erkennen.
  • Precision F-Strike: Ziemlich viele, von „Stickin‘ to the Floor“ bis „Fake Tales of San Francisco“.
  • Titel in Frage stellen? : „Who the Fuck Are Arctic Monkeys?“, was die Tatsache überschattet, dass die Band dank Internet und Filesharing-Diensten immer beliebter wurde.
  • Serenade Your Lover: 'Dancing Shoes' Der einzige Grund, warum du gekommen bist
    Also, wovor hast du Angst?
    machst du nicht immer das gleiche
    Dafür bist du da
  • Gruß an Shakespeare: 'Ich wette, dass du auf der Tanzfläche gut aussiehst': Oh, es gibt keine Liebe, nein, Montagues oder Capulets
    Nur hämmernde Melodien und DJ-Sets
  • Dumme Liebeslieder: „Baby I’m Yours“, obwohl es ein Cover eines klassischen 60er-Songs ist.
  • Smoking Is Cool : Chris McClure, ein Freund der Band, nimmt einen Zug von seiner Zigarette auf dem Albumcover. Immer wieder musste die Band betonen, dass das Cover nicht zum Rauchen auffordern solle, was einige Händler jedoch nicht davon abhielt, die Zigarette ganz vom Cover zu entfernen.
  • Rauchen ist glamourös: „Cigarette Smoker Fiona“ untergräbt dies und sagt, dass selbst ein attraktives Mädchen auf einer Party ihre Trunkenheit nicht mit einer Zigarette im Mund ausspielen kann: Zigarettenraucher
    Zigarettenrauch versteckt sich nicht
    So wie Sie denken
    Und Sie würden denken, dass es sollte
    Als perfekte Verkleidung fungieren
  • Stop and Go:
    • Mitten in 'The View From The Afternoon', bevor es wieder Fahrt aufnimmt.
    • Auch in „Vampires“, wo der zuvor erwähnte Jam für einen Moment stoppt, bevor eines der Bandmitglieder schreit: „All you people are Vampires!“ und das Lied beginnt von neuem.
  • Überraschend sanfter Song: „Mardy Bum“, „Riot Van“ und „A Certain Romance“ sind alles sanfte Songs inmitten der lauteren und rockigeren Tracks auf dem Rest des Albums. „Mardy Bum“ ist ein romantisches Lied, „Riot Van“ ist ein Nostalgielied und „A Certain Romance“ ist eine nachdenkliche Zusammenfassung darüber, wie der Erzähler seine Freunde akzeptieren sollte.
  • Nehmen Sie eine dritte Option: 'Mit einem Unentschieden zufrieden geben', über, nun ja, sich mit einem Kompromiss innerhalb einer Beziehung zufrieden geben. Und lasst uns nicht in die Falle tappen, zu antworten
    Ich bin nur ein Anfänger, aber sie wird die einzige Gewinnerin sein
    Das ist sicher
    Nehmen Sie also an der Verlosung teil, wenn sie verfügbar ist
  • Three Chords and the Truth: 'Riot Van' zum größten Teil, da es bis zum Gitarrensolo um ein Drei-Akkord-Riff herum aufgebaut ist.
  • Twit der Oberschicht:
    • Turner macht sich in „Red Light“ über diese Typen lustig, wo er einen adretten Stadtbewohner beschreibt, der ein Mädchen anspricht, während er einen Smirnoff trinkt, ein fruchtiges Getränk mit leichtem Alkoholgehalt (im Gegensatz zu den härteren Bieren, die Mittelklasse-Kids wie Turner mögen). Getränk).
    • Er verspottet sie weiterhin in „A Certain Romance“ und zitiert ihre Converses und kitschigen Unterteile, die sie tragen, um hip und cool zu wirken. Er scheint sie jedoch am Ende des Songs zu rechtfertigen und sagt, dass sie trotz all ihrer Show immer noch seine Freunde sind und er einfach nicht wütend auf sie werden kann.
  • Was habe ich letzte Nacht gemacht? : 'From the Ritz to the Rubble', 'Red Light Indicates Doors Are Secured' und 'Leave Before the Lights Come On' folgen einem Thema in vielen Arctic Monkeys-Songs darüber, dass man sich nach einer intensiven Nacht nicht an seine Handlungen erinnern oder sie in Einklang bringen kann .

Interessante Artikel