Haupt Ärmel Manga / Saint Seiya

Manga / Saint Seiya

  • Manga Saint Seiya

img / manga / 75 / manga-saint-seiya.jpgDie ehernen Heiligen und Athene. „Die griechische Legende erzählt vom heldenhaften Perseus, der der monströsen Medusa den Kopf abtrennte. Aus dem vergossenen Blut entsprang Pegasus, das prächtig geflügelte heilige Pferd. Pegasus flog dann in den Himmel und wurde zu einer Konstellation ... Sicherlich waren die Menschen Zeugen und wurden Teil der Kriege der Götter. Es gab jedoch Zeiten, in denen Athena das Schlachtfeld verlassen musste, also überließ sie es der Obhut tapferer, junger Männer. Es kamen Männer aus der ganzen Welt und waren der Inbegriff von wahrem Mut und Kraft. Sie benutzten keine normalen Waffen, denn ihre eigenen Körper waren Waffen. Ihre Fäuste waren dafür bekannt, den Himmel zu zerreißen und ihre Tritte, um die Erde zu knacken. Die Zeiten sagen, dass böse Zeiten unweigerlich wiederkommen würden und dass die Heiligen die Krieger der Hoffnung sein würden.' Anzeige:

Heilige Seiya begann als Manga von Masami Kurumada und wurde bald zu einem von Toei Animation produzierten Anime; Es wurde der Startschuss für das Subgenre „Pretty Boys in Armor“ von Shonen Fighting Manga / Anime (Shows, die darauf folgten, beinhalten Ronin-Krieger , Legende der himmlischen Sphäre Shurato , und sogar Mobiler Anzug Gundam Wing wenn Sie 'Rüstung' durch 'Mecha' ersetzen. Senki Zesshou Symphogear ist ein Spinnrocken-Gegenstück ). Es erzählt die Geschichte von fünf Freunden, die der Reinkarnation der Göttin Athene, Saori Kido, dienen, bei ihrem Bestreben, ihren Platz als Herrscherin der Heiligen zurückzuerobern, einer Gruppe von Kriegern, die dem westlichen Tierkreis und so ziemlich jeder kartierten Konstellation nachempfunden sind.

Alle Heiligen erhalten ein Tuch, eine Skulptur ihrer charakteristischen Konstellation, die sich in eine funktionale Kampfrüstung verwandelt. Es gibt drei Klassen von Stoffen: Bronze, Silber und Gold, wobei jede Klasse weitaus stärker und widerstandsfähiger ist als die vorherige. Jede Rüstung ist auch eine empathische Waffe und hat eine gewisse Auswahl, wer sie trägt und ob sie es verdient, sie zu benutzen, sowie mindestens eine besondere Eigenschaft.

Anzeige:

Die fünf Hauptdarsteller sind:

  • Seiya Der Pegasus-Heilige (Licht und Energie) : Der Anführer, der dank The Power of Friendship oft erfolgreich war. Er ist unverschämt und loyal, obwohl alle seine Freunde niemals aufgeben. Er ist so heißblütig, dass er oft am besten in der Lage war, Heldenhafte Entschlossenheit durchzuziehen. Er ist oft in das Gebiet von Too Dumb to Live geraten und ist fast so schwer zu töten wie Ikki.
  • Shiryu Der Drachenheilige (Wasser) : Zuerst der Rivale von Seiya. Trotz seiner Tendenz, im Kampf blind zu werdenHinweisNur um später besser zu werden, er ist einer der stärkeren Kämpfer, ganz zu schweigen von dem weisesten. Normalerweise blutet mindestens ein Liter Blut pro Kampf.
  • Hyoga The Cygnus Saint (Eis) : Obwohl er ein mehr oder weniger gläubiger Christ war, half er Athena von ganzem Herzen ... ja, gut, dass der Schauplatz Crossover Cosmology war. Er wird auch von erkannt Wort Gottes, der klügste bronzene Heilige zu sein. Berüchtigt für seinen Ödipuskomplex.
  • Anzeige:
  • Meide den Andromeda-Heiligen (Ketten, Wind und Energie) : Er hat vielleicht die zerstörerischste Kraft der Kern-Fünf und die größte Zurückhaltung, sie einzusetzen. Er schnappt nicht sehr oft, aber wenn es tut passieren, SCHNAPP er tut!
  • Ikki Der Phönix-Heilige (Feuer und Wiedergeburt) : Der Einzelgänger im Sinne von Loners Are Freaks, er ist Shuns überfürsorglicher älterer Bruder und das große Böse im Galaxian Arc. Verwendet höchstwahrscheinlich Cool and Unusual Punishment und Fate Worse than Death mit seinen psychischen Attacken. Auch möglicherweise unsterblich / unsterblich; Denn wann immer die Leute denken, er sei tot, kommt er immer wieder zurück ... und zurück ... und zurück ... Um die Sache noch besser zu machen, er kam immer STÄRKER zurück.

Der erste Bogen ist der Sanctuary Arc. Saori Kido, Erbin eines riesigen Imperiums, hält besondere Spiele ab, um zu sehen, welcher unter den bronzenen Heiligen das Schütze-Goldtuch verdient: eine Rüstung, die so mächtig ist, dass sie ihrem Träger die Macht einer Massenvernichtungswaffe verleiht. Seiya, Shiryu, Hyoga und Shun (unter anderem) treffen sich dort, um dafür zu kämpfen, aber bevor der Gewinner entschieden werden kann, wird das Goldtuch von den Black Saints gestohlen, abtrünnigen Heiligen, angeführt von Ikki.

Die Geschichte im Manga und Anime unterscheidet sich nach Ikkis Niederlage erheblich, aber sie dreht sich um die Bronzeheiligen, die sich mehreren anderen Heiligen gegenübersehen, die vom Heiligtum mit dem Befehl geschickt wurden, sie zu töten (und nur im Anime den Sagittarius-Stoffhelm zu bergen, den einzigen Teil von das Tuch, das die Guten behalten konnten). Auf halbem Weg durch die Kämpfe gegen die Silberheiligen wird offenbart, dass Saori die Reinkarnation von Athena ist und die Führung von Sanctuary von Rechts wegen ihr gehört, die zu dieser Zeit unter der Kontrolle des schändlichen Papstes steht (nein, nicht dieser), der sie will tot, damit er ihre Position als Beschützer der Erde beanspruchen kann. Schließlich beschließen Saori und alle Bronzeheiligen, den Papst direkt herauszufordern und zum Heiligtum zu reisen. Aufgrund eines Verrats wird Athena/Saori von einem Pfeil getroffen, der stark genug ist, um einen Gott in zwölf Stunden zu stürzen … Zeit, die die Heiligen nutzen müssen, um den anderen zu besiegen elf Goldene Heilige und benutze den Schild auf der Statue der Athene, um ihre Göttin vor dem Tod zu retten.

Spätere Bögen neigen dazu, dieser Form zu folgen, mit einer Reihe von Kämpfen, um den beleidigenden Gott oder Sterblichen zu erreichen, der beabsichtigt, ein weltweites Unglück herbeizuführen, während er unter einem Zeitlimit arbeitet, wobei ein Scheitern zu Athenas Tod oder der Zerstörung der Welt führt. Diese Bögen waren Asgard, Poseidon, Hades und Heaven. Die beiden letzten laufen noch.

Wunsch, ihren Erfolg mit zu wiederholen Sailor Moon , die Serie wurde in englischer Sprache lizenziert und synchronisiert als Ritter des Tierkreises (was eigentlich der Name ist, den die Serie in den meisten Teilen der Welt außerhalb Japans hat) von DIC Entertainment und dort gezeigtCartoon Network, aber die Handlung und die Charaktere wurden nicht sehr gut behandelt. Es war nicht sehr beliebt und nur 32 der 40 synchronisierten Folgen wurden ausgestrahlt. ADV Films veröffentlichte die Serie später auf DVD mit einem neuen, viel originalgetreueren Dub (beachten Sie das Seitenbild), aber sie hatten nur die Lizenz bis zu Episode 60, da es die letzte Episode war, für die DiC eine Unterlizenz hatte Sie. Im Jahr 2014 veröffentlichte die New Video Group den kompletten Sanctuary-Bogen in seiner subbed Form, aber sogar das auch gefloppt. Schließlich begann Netflix im Oktober 2019 mit dem Streaming der Serie mit einer neuen englischen Synchronisation, die von Sentai Filmworks produziert wurde. Es gab jedoch keine Ankündigungen darüber, ob der Hades-Bogen eine Veröffentlichung erhalten wird oder nicht.

Außerhalb der Staaten war es jedoch IMMENSE beliebt. Vor allem in Lateinamerika Die Ritter des Tierkreises/Os Cavaleiros do Zodiaco hat bis heute ein tobendes Fandom, und die Serie wird ständig wiederholt. Ein Teil davon wird dem phänomenalen Dub und dem Respekt vor dem Ausgangsmaterial zugeschrieben. Und in Europa ist man auch nicht auf der Strecke, vor allem in Frankreich und Spanien, wo sich der Manga bis zum heutigen Tag zu Mist verkauft.

Saint Seiya: Die verlorene Leinwand eine OVA war, die im Gegensatz zu ihrem Vorgänger zwei Spielzeiten dauerte, wurde sie in ihrer vollständigen Form im Dezember 2015 auf DVD veröffentlicht. In der Zwischenzeit empfehlen wir ein weiteres Werk von Kurumada, B't X.

Im Augenblick, Saint Seiya: Episode.G , Saint Seiya Folge GA , Saint Seiya: Nächste Dimension , Saint Seiya: Die verlorene LeinwandGaidens und Saint Seiya: Saintia Sho werden immer noch in Manga-Form veröffentlicht.

Die Serie hatte mehrere Videospiel-Adaptionen:

  • bis 1987Plattform-Schrägstrich- RPG-Hybrid genannt Saint Seiya Ougon Densetsu für das NES, das 1988 eine Fortsetzung für dasselbe System und 2003 ein Videospiel-Remake für WonderSwan Color erhielt. Sie alle decken (in unterschiedlicher Genauigkeit) die Sanctuary/Twelve Temples Saga ab.
  • Saint Paradise – Saikyou no Senshitachi , ein reines RPG mit niedlichen Super-Deformed-Sprites, das 1992 für den Game Boy veröffentlicht wurde und den ganzen Weg bis zur Poseidon-Saga abdeckt.
  • Zwei PlayStation 2-Kampfspiele basierend auf der Sanctuary- und der Hades-Saga, Saint Seiya: Kampf um das Heiligtum veröffentlicht im Jahr 2005 und Saint Seiya: Der Hades 2006 erschienen.
  • Einer der bizarrsten: Saint Seiya schreibt Ryuseiken , das 2003 für den PC veröffentlicht wurde, ist ein rundenbasiertes Spiel nur für Japaner Tippspiel .
  • EIN Krieger der Dynastie Spinoff genannt Saint Seiya Senki / Chroniken ( Saint Seiya: Kampf um das Heiligtum in Europa) für PlayStation 3, das 2011 von Bandai Namco und Dimps veröffentlicht wurde.
  • Ein Versus Fighter-Spiel, das mit der gleichen Engine wie Saint Seiya Senki läuft, Saint Seiya: Tapfere Soldaten wurde 2013 in allen Regionen veröffentlicht, diesmal überraschenderweise auch in Amerika. Deckt die Grundlagen aller drei Hauptsagas ab.
  • Eine Fortsetzung von Brave Soldiers, Erscheinungsdatum 25. September 2015, für PS3 , PS4 und Steam , Saint Seiya: Soldatenseele , beinhaltet die Gold God Cloths aus 'Saint Seiya: Soul of Gold'. Bemerkenswert ist, dass es das erste Spiel ist, das tatsächlich den Anime-Only-Asgard-Bogen abdeckt, und das Spiel ist auch das erste, das seit den PS2-Spielen in andere Sprachen synchronisiert wurde (allerdings kein englischer Synchron).
  • Saint Seiya Omega: Ultimativer Kosmos , ein Kampfspiel aus dem Jahr 2012, das auf dem Anime-Spin-off von 2012 für die PlayStation Portable basiert.
  • Saint Seiya Online , ein MMORPG, das von Sega in Zusammenarbeit mit Perfect World in Japan, Südkorea, Thailand und Südamerika veröffentlicht wurde. Alle Dienste endeten im Juni 2020.
  • Saint Seiya Erwachen , ein rundenbasiertes Kampf-Gacha-Handyspiel, das die Handlung des ursprünglichen Mangas abdeckt, einschließlich Saint Seiya: Nächste Dimension.

Auf der Jump Festa 2011 wurde ein neuer Film angekündigt, der ursprünglich für 2013 geplant war. Saint Seiya: Legende des Heiligtums , wurde im Juni 2014 in voller 3D-Animation veröffentlicht. Sein Titellied, Held, wird von Yoshiki Hayashi als Teil von Violet UK komponiert und aufgeführt.

Discotek Media hat die ersten vier lizenziert Heilige Seiya Filme und veröffentlichten sie auf Japanisch mit englischen Untertiteln (ob sie den fünften Film veröffentlichen, bleibt abzuwarten), während Cinedigm eine neue DVD-Veröffentlichung des Original-Anime veröffentlichte, die den gesamten Sanctuary Arc abdeckt.

Im Frühjahr 2012, ein Anime-Spinoff, Saint Seiya Omega debütierte und 25 Jahre nach dem Original stattfand. Im Frühjahr 2015, ein weiteres Anime-Spin-off, Saint Seiya: Seele aus Gold , ausgestrahlt von April bis September 2015, Dauer 13 Folgen. Im Herbst 2017 kündigte Netflix an, mit Toei Animation zusammenzuarbeiten, um ein CG-Remake der Originalserie unter der Regie von Yoshiharu Ashino zu produzieren Saint Seiya: Ritter des Tierkreises . Eine Anime-Version von Saint Seiya: Saintia Sho entstand ebenfalls Ende 2018.


Heilige Seiya bietet Beispiele für:

alle Ordner öffnen/schließen 0-D
  • 10-Minuten-Ruhestand: Manga nur wo,Alle Bronze Saints haben gekündigt, nachdem sie herausgefunden hatten, dass Kido ihr Vater war, zusammen mit fünfundneunzig anderen Waisenkindern auf der ganzen Welt. Sie haben ihre Meinung geändert, sobald Saori erneut entführt wird.
  • Die gekürzte Serie: Derzeit von französischen Fans gemacht, was sich als die herausstellt
    • Auf der Website gibt es Transkripte für jede Episode. Wenn Sie also kein Französisch sprechen, können Sie diese kopieren und übersetzen.
      • Hat jetzt eine eigene Seite.
    • Es gibt auch ein , mit 15 Folgen. Es gab auch eine Adaption des ersten Films, aber da Toei Animation anscheinend nicht gerne sieht, dass ihr Produkt verspottet wird (auch nicht auf gemeinnütziger Basis), wurde es entfernt. Zweimal . Die Macher haben es zwar geschafft, den Kanal wieder auf die Beine zu stellen, widmen sich aber bisher nicht anderen Heilige Seiya -bezogene Bestrebungen.
    • Es gibt sogar eine Vergleich der beiden englischen Dubs.
  • Absurd scharfe Klinge: Shuras Excalibur kann durch Fleisch, Rüstungen ... Dimensionen schneiden.
    • Aber nicht durch Camus 'Freezing Coffin (zumindest nicht im ursprünglichen Sanctuary-Bogen)
      • Ein typisches Beispiel: Die Zwillingsschwerter auf dem Libra Cloth vollbringen das Kunststück; Es ist verständlich, wenn man bedenkt, dass seine Waffen die einzigen Nahkampfwaffen sind, die den Athena Gold Saints erlaubt sind, die um der Ehre willen unbewaffnet kämpfen sollen.
    • Chrisaor Krishnas Lanze konnte den nahezu unzerstörbaren Schild des Drachen Shiryu durchschneiden.
    • Seiya war in der Lage, Taurus Aldebarans Horn von seinem Helm zu schneiden, als kein anderes Wesen außer einem Gott auch nur eine goldene Rüstung zerkratzen kann. Es wurde nie erklärt, wie zum Teufel er in der Lage war, das Kunststück zu vollbringen, das beeindruckend genug war, dass Aldebaran das Handtuch warf.
  • Achillesferse :
    • Wenn Shiryu den Rozan Shoryu Ha entfesselt, senkt er seine Verteidigung um einen Hauch und nur für den Bruchteil einer Sekunde – aber wenn Sie ihn treffen dort , da diese Stelle direkt über seinem Herzen liegt, ist er so gut wie tot. Als Seiya im Turnier darauf hinweist, flippt Shiryu aus.
    • Der reine Anime-Gottkrieger Alpha Siegfried teilt seine Achillesferse mit seinem Namensvetter aus dem Nibelungenlied – er tötet einen Drachen und badet in seinem Blut, wodurch er unsterblich wird, aber in diesem Moment fällt ein winziges Blatt auf seinen Rücken (zufälligerweise über sein Herz), das verhindert, dass dieses Stück Haut vom Blut berührt wird, und macht es daher Finde den einzigen Teil seines Körpers, dem ein tödlicher Schlag versetzt werden kann. Dies dient nicht nur als Hommage an den ursprünglichen nordischen Mythos, sondern ist auch ein Call-Back zu Shiryus Schwachstelle, da Siegfrieds God Warrior Cloth auf einem anderen berühmten Drachen, Fafnir, basiert und es Shiryu selbst war, der Siegfrieds Schwachstelle erkannte.
  • Adaptation Dye-Job: Die Haarfarben im Manga sind eher realistisch, während die im Anime zwischen Grün, Pink, Lila und anderen funky Farben liegen. Dies ist jedoch gerechtfertigt, denn da die Haarfarben der Manga realistisch waren, gab es nur blond, brünett und schwarzhaarig. Zwei Drittel der Gold Saints sind blond, was für die Zuschauer ziemlich irritierend sein kann, daher sorgte der Farbauftrag für eine bessere Farbbalance, wodurch es einfacher wurde, die Charaktere zu unterscheiden. Eine lustige Sache schienen die Animateure jedoch sehr zu mögenBlaue Haare...
  • Anpassungsinduziertes Handlungsloch: Im ursprünglichen Manga tötete Aphrodite Shuns Meister. Dies veranlasste Shun, Rache zu schwören. Im Anime wurde jedoch gezeigt, dass Scorpio Milo zuerst ankam, die Hälfte der Auszubildenden tötete und danach gleichmäßig mit Albiore kämpfte. Aphrodite taucht später auf, wirft aber nur eine Rose, um den Cepheus-Heiligen zu schwächen, wobei Milo den tödlichen Schlag ausführt. Shun will sich jedoch immer noch an Aphrodite rächen obwohl er niemanden getötet hat wobei Milos Beitrag gegen die Zerstörung der Insel Andromeda ungelöst blieb.
    • Shuns Meister, der von einem Goldheiligen getötet wurde, erschien tatsächlich zuerst im Anime. Der Manga-Autor hat sich die Idee dann ausgeliehen, außer dass er Milo in Aphrodite geändert hat. Da Shuns Rache an Aphrodite für die Handlung wichtig ist, war das Anime-Team gezwungen, eine verworrene Erklärung zu finden.
  • Anpassungsänderung der Hintergrundgeschichte: Im Manga ist Esmeralda eine Sklavin, die von Ikki gerettet wurde, als er sah, wie sie von ihrem Besitzer ausgepeitscht wurde. Im Anime wurde sie die Tochter von Guilty.
  • Adaptational Badass: Centaurus Babel im Anime. Im Manga steht er Hyoga allein am Strand gegenüber und ist leicht zu besiegen. Im Anime greift er alle Bronzeheiligen in den Ruinen des Kolosseums an und macht ihnen das Leben schwer, und Hyoga schlägt ihn nur mit Hilfe der Stahlheiligen.Seltsamerweise wechselt sie zu Adaptational Nice Guy, da Babel nach dem Kampf eine Art „Erlösung“ erhält, indem er Saori als Athena akzeptiert, was im Manga nicht vorkommt.
    • Das passiert irgendwie mit Radamanthys, ob Sie es glauben oder nicht. Während er im Manga zweifellos als Badass dargestellt wird, wird dies ausdrücklich klargestelltEr kann Mu, Aiolia und Milo nur töten, weil der Schutz von Hades Castle sie verlangsamt, und er sieht die Bronzeheiligen als Bedrohung an, weil ihre durch Athenas Blut wiederbelebte Kleidung diesen Schutz negiert und es ihnen ermöglicht, ihn unter gleichen Bedingungen zu bekämpfen (seine Schergen). unterbrechen, bevor der Kampf stattfinden kann). In der Hölle, wo es keinen solchen Schutz vor Heiligen gibt, hat er erhebliche Probleme, gegen Kanon zu kämpfen (er braucht die anderen Richter, um ihn zu retten), und Seiya kann ihn verletzen und sein Surplice brechen (obwohl Radamanthys immer noch stehen bleibt und Shun zu Hades wird). bevor der Kampf weitergehen kann). Im AnimeDer Schutz in Hades Castle wird während dieser ersten Kämpfe nicht erwähnt, und Radamanthys 'Diener unterbrechen nie seine Konfrontation mit den Bronzeheiligen. Er wischt mit ihnen den Boden und keiner ihrer Angriffe funktioniert, bis Seiya seinen heroischen zweiten Wind bekommt und Radamanthys mit sich in die Hölle schleppt – eine ganz andere Leistung als ihr kurzes Gefecht im Manga.
  • Adaptational Nice Guy: Hyoga war im Manga viel gemeiner und arrogant (obwohl er gegen Ende des Sanctuary Arc allmählich weicher wird) und nahm nur am Galaxian Wars-Turnier teiltötet die Bronzeheiligen auf Befehl des Sanktuariums. Ein Großteil seiner Härte wurde im Anime heruntergeschraubt, und dort nimmt er zum Sport am Turnier teilund hat nicht die Absicht, jemanden zu ermorden.
  • Adaptational Wimp: Passiert viel in den Filler-Episoden und OVA-Filmen des Animes für Rule of Drama, normalerweise mit den Bronze Saints.
    • Shun trifft das ziemlich hart. Im Manga gilt er als möglicherweise der mächtigste der Protagonisten, der nur durch seine mangelnde Bereitschaft zum Töten zurückgehalten wird. In den meisten seiner Anime-exklusiven Kämpfe ist er einfach nicht in der Lage, seine Gegner zu besiegen und braucht Ikkis Hilfe.
    • Passiert auch ständig mit Seiya. Im Manga hat er eine klare Entwicklung, in der er im Laufe der Serie stärker und fähiger wird, bis zu dem Punkt, an dem er im Poseidon-Bogen relativ wenig Probleme hat, gegen die Mariners zu kämpfen, und im Hades-Bogen sind seine Angriffe stark genug, um zu brechen Surplices. In den Filler-Episoden, Asgard Arc, OVA-Filmen und Anime-exklusiven Hades Arc-Szenen ist er oft kaum mehr als ein Boxsack für die Bösewichte, bevor er seinen heroischen zweiten Wind bekommt (wenn er ihn überhaupt bekommt).
    • Seiyas Lehrerin Marin wird im Anime sehr ungünstig dargestellt, da sie ständig von Shaina besiegt wird und fast jeden Kampf verliert, in den sie gerät. Dies wird noch schlimmer während des 12-Paläste-Teils des Sanctuary Arc, in dem sie von einem zufälligen Riesen Mook besiegt wirdund wird für einige Episoden als tot angesehen.
  • Alle Mythen sind wahr / Crossover-Kosmologie: Saori/Athena und ihre griechischen Götterkollegen haben die Helden oder Figuren verschiedener anderer mythologischer Pantheons als Diener oder Rivalen, und ihre Anhänger sind völlig frei, konkurrierende Religionen anzubeten. Zum Beispiel...
    • Shaka Virgo ist eine Reinkarnation eines Buddha und durchaus in der Lage, mit fast jedem Gegner den Boden zu wischen. Im englischen Dub gibt es einen Übersetzungsfehler, der besagt, dass er „der Buddha“ und nicht „ein Buddha“ war.
    • Capricorn Shura hat das legendäre Schwert Excalibur in seinem Arm (nicht wörtlich, eher wie sein Geist), mit dem er schneiden kann irgendetwas .
    • Hoch im Norden lebt eine ganze Kultur in der Verehrung Odins, angeführt von Hilda (Name kommt von Brunnhilde, der stärksten der Walküren) und ihrer Schwester Freya (Name wurde von der Göttin der Schönheit und Liebe übernommen). Odins Asgardian God Warriors (benannt nach nordischen mythologischen Figuren) hatten einen Schutzstern im Sternbild Ursa Major.
    • Hyoga war nominell Christ (manchmal erklärt er seinen Mitheiligen die Grundlagen des Christentums), und in einem OVA-Film kämpften die Heiligen gegen Luzifer. (Dieser ist jedoch nicht wirklich kanonisch.)
    • Poseidons Generäle sind jeweils einem Ozean nachempfunden, sodass Sie typisch griechische Wasserdämonen sowie Kraken Isaac aus dem Arktischen Ozean und Chrysaor Krishna aus dem Indischen Ozean haben.
    • Um es zusammenzufassen, wir haben die griechische Mythologie, Shaka ist die Reinkarnation von Buddha, einer der Filme zeigt die Heiligen, die Satan abwehren,Nordischen Mythologieusw. Obwohl es seltsam ist, fügt Kurumada dieses Zeug einfach hinzu, weil er es cool findet.
    Ich mag Horror- und Geistergeschichten ziemlich. Ich freue mich, wenn mir Leute von erschreckenden Erlebnissen oder vermeintlich wahren Begegnungen mit Geistern erzählen. So wie ich nicht an Götter oder Buddha glaube, glaube ich nicht wirklich an die Existenz von Gespenstern und Geistern. Aber die Schönheit einer großartigen Geschichte liegt in dieser sich der Logik widersetzenden Unaussprechlichkeit. Das ist der Spaß daran. Masami Kurumada, Knights of the Zodiac: Band 23 (1990)
  • Flugzeugarme: In den ersten Bögen rannten die Charaktere normalerweise mit schwingenden Armen wie normale Menschen. Nach dem Sanctuary Arc und dem neuen und verbesserten Cloth-Redesign brachten die filigraneren, dünneren Charakterdesigns auch die Tendenz mit, mit ausgebreiteten Armen wie Flügeln zu rennen und zu springen.
  • Fast Kuss:
    • Seiya und Saori, nachdem sie gemeinsam von einer Klippe gesprungen sind, um Shaina und Jamian zu entkommen. Saori küsst beinahe einen bewusstlosen Seiya, wird aber von einer wütenden Shaina unterbrochen.
    • Seiya und Miho, aber sie werden von den Waisenkindern unterbrochen.
  • Alternativer ausländischer Titelsong:
    • Der englische Dub erhielt einen neuen Titelsong namens von Bowling for Soup (nun, deckendEine Herde von Möwen, aber ja).
    • Und wer kann das europäische Intro vergessen, das ursprünglich dafür gemacht wurde und seine spanische Übersetzung, verwendet in
    • Italien hatte zunächst . Anschließend, als Mediaset mit der Ausstrahlung des Animes begann, a gemacht (später ersetzt durch eine italienische Version von 'Pegasus Fantasy').
  • Und ich muss schreien:
    • Was passiert, wenn Cancer Deathmask dich tötet und deine Seele versklavt.
    • Was Shaka mit dir macht, wenn er dir langsam und methodisch die Sinne nimmt ... einen ... nach dem anderen ... einen.Es schlägt auf ihn fehl, als sein beabsichtigtes Opfer Ikki dies als Gelegenheit nutzt, seinen Cosmo zu fokussieren und zum siebten Sinn zu erwachen.
  • Und der Rest: Komisches Beispiel in Folge 27. Shaina und zwei Silver Saints überfallen die Helden. Shaina : Ich kümmere mich um Seiya. Du kannst dich um... die anderen kümmern. Shiryu und Shun (empört und unisono) : Wen rufst du an die Anderen ?
  • Und das ist für... : Als Ikki Lyumnades Kaasa in die Finger bekommt, verpasst er ihm Schläge für all den Kummer, den Seiya, Hyoga und besonders Shun durchgemacht haben.
  • Eine Eisperson: Hyoga, einer seiner Meister (Camus oder der Anime-only Crystal Saint) und sein Rivale Turned Evil Kraken Isaac.
  • Tiermotive: Natürlich. Die meisten, wenn nicht alle Heiligen und Marinegeneräle, deren Schutzpatron ein Tier oder ein Fabelwesen ist, richten sich danach aus, von ihren Angriffsnamen über ihre Persönlichkeit bis hin zu ihrer Kleidung. Was ein bisschen wird Kühlschrank-Logik insofern, als viele dieser Heiligen diese Motive bereits übernommen hatten, lange bevor sie überhaupt ihre jeweiligen Stoffe erlangten. Und natürlich sind die Stoffe selbst primäre Beispiele für den Trope.
    • Einzigartigerweise wurde der asgardische Fenrir ausgewählt, um der Krieger des Epsilon-Gottes zu werden da seiner Verbindung mit Wölfen, und nicht umgekehrt (dass er bereits einen sehr passenden Namen dafür hatte, war nur ein Bonus).
    • Shiryus reiner Anime-Rivale für das Drachentuch, Ouko, hat sich selbst thematisiertnach Tigernals er zurückkam, um sich zu rächen.
  • Animierte Rüstung: Beide Goldheiligen von Gemini haben ihre Rüstung verwendet, um ihren Tempel zu verteidigen, ohne tatsächlich dort sein oder sie tragen zu müssen. Shiryu überwindet die erste Instanz davon ziemlich effektiv.
    • Auch in Sagas epischer Halluzinations-/Traum-/Visions-/Omen-of-Doom-Sequenz während des Sanctuary-Bogens werden alle 12 Goldtücher und die fünf Bronzetücher, die derzeit die Handlung machen, als etwas angesehen, das als leer, aber bewegend durchgehen würde – wenn es nicht so wäre nicht für die Augen. Was auch immer passiert, sie schalten Saga ein.
  • Anime-Titellied
    • Eröffnung der ersten Saison (Galaxy Tournament Arc bis 12 Houses Arc): Pegasus Fantasy.
      • 'DiC' Dub Opening und Closing: I Ran (Bowling for Soup Version)
    • Ende der ersten Staffel: Blau für immer
    • Eröffnung der zweiten und dritten Staffel (Asgard Arc bis Poseidon Arc): Soldier Dream.
    • Ende der zweiten und dritten Staffel: Blue Dream
    • Eröffnung des Hades-Heiligtums: Chikyuugi
    • Ich werde ihn George nennen
    • Ende des Hades-Heiligtums: Kimi an Onaji Aozora
    • Hades Inferno & Elysion Opening: Megami no Senshi Pegasus Forever
    • Hades Inferno-Ende: Meine Liebe
    • Hades Elysion Ending: Kami no del Regno
  • Eine andere Dimension :
    • Diese sind bewaffnet , verwendet von Gemini Sagaund Kanonum Gegner ohne große Schwierigkeiten vom Schlachtfeld zu entfernen. Die Ausführung des Angriffs von Gemini Saga neigt dazu, wirklich übertrieben zu sein, bis hin zu einem Memetische Mutation an einigen Rändern des Fandoms.
    • Phoenix Ikki verwendet an einer Stelle auch einenin einem Versuch, Virgo Shaka zu besiegen, indem sie ihn und Shaka dorthin schicken. Diese Geste bringt ihm Shakas Respekt ein und er bittet Mu, ihn mitzubringen beide Ikki und er selbst zurück..
  • Anti-Villain: Mehrere der Gold Saints sowie einige der Asgard Warriors.
  • Rüstung ist nutzlos: Variation. Manchmal sind Rüstungen lebenswichtig In den Kampfstrategien können sie manchmal zerstört werden und nichts passiert. Es scheint die meiste Zeit keine Rolle zu spielen, in welcher Reihenfolge Ihr Stoff ist. Mehr als ein paar Silver Saints hatten ihre Kleidung völlig zerschmettert von Bronzes, mit denen sie die ganze Folge herumgetreten hatten. (Allerdings sind die Bronzes zugegebenermaßen Ausreißer und haben Potenzial jenseits ihrer Station, selbst zu diesem Zeitpunkt)
    • Das wird sicherlich amüsant, wenn Shiryuu die Capricorn-Rüstung durchschneidet... mit bloßer Hand, weil ihm sein Gegner seine Rüstung abgenommen hat. Faustregel: Wenn die Rüstungen der Bronzeheiligen noch intakt und in ihrer normalen Form sind, ist der Kampf noch lange nicht vorbei.
    • Am Ende der Serie werden Helme nutzlos. Jeder Helm / jede Kopfbedeckung ist entweder kaputt, in einem Kampf verloren oder einfach nicht benutzt (weil sie so cool aussehen).Athena hat ihre für eine einzige Seite und verliert sie dann, als Hades ihren Schild schlägt.
  • Artifact Title : Nicht auf die Originalserie selbst, wohlgemerkt, wo Seiya immer eine wichtige Rolle spielte; aber die nachfolgenden Ausgründungen / Prequels zeigen ihn nicht immer, Beispiele umfassen Die verlorene Leinwand und Folge G , (OK, Die verlorene Leinwand handelt von seiner früheren Inkarnation, aber trotzdem...)
    • Lustigerweise ist der internationale Titel, Ritter des Tierkreises , bleibt immer relevant, da es für alle Heiligen/Ritter der Athene gilt.
  • Künstlerisches Alter / unwahrscheinliches Alter: Die Protagonisten werden alle als junge Männer Ende Teenager/Anfang Zwanzig dargestellt, sind es aber tatsächlich 13-15 . In Anbetracht der Gewalt in der Serie könnte dies der Fall sein, um die Konnotationen von Gewalt gegen Kinder zu vermeiden.
    • Fallbeispiel, ◊ ist höchstens ein 15-jähriges Mädchen und das setzt voraus, dass seit Beginn der Serie bis zu diesem Zeitpunkt mindestens 1-2 Jahre vergangen sind.
    • Ganz zu schweigen von den Gold Saints, die alle mindestens Mitte 20 zu sein schienen, doch als ihr Alter bekannt wurde, waren nur wenige von ihnen über 20, wobei der älteste unter ihnen (Saga) 28 Jahre alt war, insbesondere Aioros, der aussieht in seinen 30ern zu sein, und hat eine der tiefsten Stimmen, die Sie hören werden, war erst 14als er starb, und Big Guy Aldebaran ist erst 20 Jahre alt, obwohl er in den späten 30ern bis 40ern zu sein scheint. Dies lag höchstwahrscheinlich daran, dass der Autor angesichts der Diskrepanzen, die zu bestimmten Handlungspunkten verursacht wurden, nicht so viel darüber nachdachte.
    • Und lass uns nicht zu Ikkis Flashbacks kommen, in denen er gesehen hat, wie er Shun trägt, als ein Baby , in seinen Armen! Denken Sie daran, Ikki ist 15 und Shun ist 13!!!
    • Die Animatoren des Anime selbst scheinen diese Tatsache vergessen zu haben, da Hyoga an einer Stelle beim Autofahren gezeigt wird.
  • Künstlerische Freiheit – Physik: Saint Seiya bringt die ganze Zeit reale physikalische Konzepte zur Sprache, neigt aber dazu, ihre tatsächliche Anwendung zugunsten der Handlung zu verbiegen oder ihre Implikationen völlig zu ignorieren.
    • Reisen mit Lichtgeschwindigkeit: Leo Aioria behauptet, dass sich Bronze-Heilige mit oder über Schallgeschwindigkeit bewegen, Gold-Heilige jedoch mit Lichtgeschwindigkeit angreifen können. Aber die Menge an Energie, die für einen der Gold Saints oder irgendjemanden benötigt wird, um Lichtgeschwindigkeitsangriffe durchzuführen, ist extrem hoch. Selbst die Annäherung an Lichtgeschwindigkeit würde mehr Energie pro Sekunde erfordern, als alle Industrien der Erde pro Jahr verbrauchen.
    • Eisbrecher: Jedes Mal, wenn Hyoga oder einer der anderen Leute, die Eis benutzen, einen ihrer charakteristischen Angriffe verwendet. Hyogas Haut würde jedes Mal zerstört werden, wenn er etwas berührte und im Kampf mit Camus,Währenddessen beide Heiligen sich gegenseitig mit einem Angriff angriffen, der den absoluten Nullpunkt erreichte, wäre Camus zerschmettert worden, anstatt einfach blau zu werden und zu sterben. Er hätte nicht sprechen können.Es gibt auch die Sache, die allen Leuten innewohnt, die sich auf Eis- und Kältemanipulationstechniken spezialisieren, dass sie es müssen Löschen Hitze, um diese Temperaturen zu erreichen, was zu ...
    • Keine Energieeinsparung: Wenn Arbeit getan wird, muss irgendwo Energie herkommen. In Saint Seiya ist die Quelle der Körper und die Atome (Miniaturuniversen) aus dem Inneren des Körpers. Der Körper hat jedoch nicht die Fähigkeit, genug Energie zu erzeugen, um die meisten Angriffe in der Serie auszuführen. Während dieser Trope abgewendet werden könnte, indem man feststellt, dass die Tücher selbst die Energiequelle sind, gibt es mehrere Male, wo die Bronzeheiligen werden stärker ohne ihre Tücher (Beispiel: Shun und Nebula Storm), obwohl dies eine mögliche Energiequelle ist.
  • Wie Sie wissen: Im Universum: Die Heiligen erinnern ihre Gegner immer wieder daran, dass eine Technik nur einmal bei ihnen funktioniert
    • Irgendwann Lampenschirm von Ikki: (nach CurpstompingAiakos) „Die gleiche Technik funktioniert nicht zweimal bei einem Heiligen. Das sollte jetzt gesunder Menschenverstand sein.
  • Atlas-Pose: Drache Shiryuu, als der Tunnel unter dem Sagittarius-Haus einstürzt und er zurückbleibt, um ihn zu stützen, während die anderen entkommen.
  • Angriff auf seine Schwachstelle: Mindestens einmal invertiert. Marin lehrte Seiya, wenn dein Gegner zu stark ist, greifst du seinen/ihren STARKEN Punkt an. Die Theorie besagt, dass es eine leichte Aufgabe sein wird, wenn Sie seine/ihre beste Waffe zerstören. Diese Vorstellung kam bereits bei Seiyas Duell mit Shiryu beim Galaxian Wars-Turnier auf, wo Seiya, nachdem er zu so viel Brei zerstampft worden war, herausfand, dass die beste Taktik, um den Drachenheiligen zu besiegen, darin bestand, sowohl seine Faust als auch seinen Schild zu zerstören – beides Sie galten damals als die stärksten, die es gab.
  • Angriffsreflektor:
    • Dies wird zuerst von Poseidon (und demonstriert von Phoebus Abel im Non-Serial Movie) als eine Fähigkeit der Götter offenbart.
    • Der Zwillingsheilige hat einen Dimensionsportal-Ansatz für das Problem.
    • Hyoga schaffte es einmal, dies mit Ikkis Phönixdämon-Illusionsfaust zu ziehen, indem er Licht reflektierte.
  • Band of Brothers: Die Bronzeheiligen im Anime.
    • Auch im Manga. Siehe Band 5.
  • Barrier Maiden: Saori muss oft den Platz oder die Aufgaben eines anderen Gottes einnehmen oder ein lebensgefährliches Batman-Gambit machen, um ihren Heiligen Zeit zu verschaffen, um die Bösewichte zu verprügeln. Shun wird manchmal auch in diese Situation gebracht. Lampenschirm in Shuns Hintergrundgeschichte, da seine Rüstung durch das Sternbild Andromeda geschützt wird, das nach der Barrier Maiden der griechischen Mythologie benannt ist.
  • Batman-Gambit: Saori. Andere Benutzer dieser Technik sind Saga, Ikki, Kanon, Mu, Dohko und sowohl Hilda als auch Alberich in der Asgard-Saga.
  • Kampfaura: Alle Heiligen haben eine. Meist begleitet von einer gespenstischen Vision ihrer Gönnerkonstellation, wenn sie richtig aufdrehen.
  • Bären sind schlechte Nachrichten: Hyogas hartes Training. Jedes Mal, wenn Sie ihn sehen, sind er oder Crystal Saint unterwegs, um mit Bären zu ringen und Bewegungen zu testen. Polar Bären. (Amüsanterweise zeigt der Anime ihn an einer Stelle, wie er glücklich die Eisbären in einem Zoo besucht, also gab es anscheinend keine negativen Gefühle.)
    • Geki veranschaulicht auch die Schwierigkeit seines Trainings in den Rocky Mountains, indem er beschreibt, wie er wilde Bären mit seinen eigenen Händen töten musste.
  • Schönheit wird nie getrübt: Du kannst einem Heiligen mit genug Kraft ins Gesicht treten, um eine Ziegelmauer zu zertrümmern, ohne ihm die Nase zu brechen oder ihm die Zähne auszuschlagen. Ästhetisch platzierte Prellungen und Abschürfungen und Ströme von Blut, die aus einer Kopfverletzung fließen, die irgendwo unter ihren riesigen Haarmähnen versteckt ist? Sicher. Ein blaues Auge? Meine Güte, nichts davon!
  • Best Her to Bed Her : Variation: Jede weibliche Heilige der Athene muss eine Maske tragen, und es gilt als schwere Schande, ohne sie gesehen zu werden. Sollte irgendein Mann das Gesicht der weiblichen Heiligen sehen, hat sie nur zwei Möglichkeiten: a) ihn töten oder b) ihn lieben. Das gilt allerdings nur für Athenas Heilige: Meerjungfrau Tethys, Poseidons Botin, trug einen praktischen Vollkopfhelm mit offenem Gesicht. Die Masken dienen zwei Zwecken: die Heilige unabhängig vom Geschlecht als Kriegerin erscheinen zu lassen und eine Identifizierung zu vermeiden. Es kommt also vor, dass die in der Serie gezeigten weiblichen Heiligen sind ausgesprochen schöne Mädchen , was ein Punkt dagegen ist Leuten in den Arsch treten ohne Vorbehalt von beiden Parteien in den Kämpfen. Es hilft auch nicht, dass, obwohl die Masken die Heiligen entpersönlichen sollen, diese ihre Masken normalerweise an ihren persönlichen Geschmack anpassen, indem sie Reißzähne, dekorative Farbe oder künstlerische Gravuren hinzufügen.
  • Zwischen meinen Beinen: Shaina bekommt diese Einstellung in Folge 30. Juni sowie in Folge 69 während einer Rückblende von Shun, der auf den melancholischen Mond blickt.
  • Big Heroic Run : In der legendären ersten Eröffnung stürmen alle Bronze Saints im Takt eines Badass-Gitarrensolos nach vorne. In der zweiten ÖffnungHinweisund die dritte, die sich nur geringfügig von der zweiten unterscheidet, die fünf zentralen Helden machen dasselbe, aber mit Airplane Arms.
  • Große, verkorkste Familie: Die Kido-Familie. Saori Kido entpuppt sich im Manga als die Göttin Athene, Mitsumasa Kidohat 100 Kinder und schickt sie dann los, um Heilige zu werden.Vergessen wir nicht Hyoga und seinen Ödipuskomplex mit seiner toten Mutter.
  • Bizarrer Babyboom: Die 100 Waisenkinder sind alle annähernd gleich alt undsind alle im Manga verwandt.
  • Black Blood : In der DiC-Lokalisierung für die USA. Shiryu wird sogar als Bildquelle genannt, wo er von der Blutbank zur Ölbank geht.
  • Explosionszeit: Hyogas Aurora Thunder-Angriff besteht darin, dass er seine Hände über dem Kopf zusammenfaltet und sie dann wiederholt nach unten bringt, um eisige Windböen aus seinen Fäusten zu sprengen. Die Aurora-Hinrichtung, die ultimative Weiterentwicklung dieser Technik, besteht darin, die Hände wieder über den Kopf zu heben, sie aber lange genug hochzuhalten, um einen einzigen, absolut null Eisstoß aufzuladen.
    • Gemini Saga hat eine Variation davon, bei der er mit seiner linken Hand eine komplizierte Bewegung ausführt, die dazu führt, dass sie hoch über seinen Kopf gehoben wird ... aber seine rechte Hand, diejenige, die 'eigentlich' den Energieball ergreift, um Galaxian zu entfesseln Explosion, wird fest an seiner Taille gehalten, und das ist die Hand, die in die 3-Uhr-Position geht, wenn der Angriff ausgelöst wird.
  • Mit Saugen gesegnet: Die Heiligen und ihre Feinde sind beide so schnell und stark, dass sie ungeschützt selbst durch ihre eigenen Angriffe zu Staub zerfallen würden, daher ihre Rüstungen (Tücher, Chorhemde usw.). Die Rüstungen schützen sie sowohl vor feindlichen Angriffen als auch vor ihrer eigenen Macht. Die Tücher selbst sind Lebewesen, was bedeutet, dass mit genügend Schaden diese können ebenfalls effektiv abgetötet werden , was die Handwerkskunst eines Waffenmeisters wie Aries Mu erfordert, um sie sowohl wiederzubeleben als auch zu überarbeiten.
  • Blinder Seher:
    • Shiryu hat diesen Trope mit Lampenschirmen versehen, nachdem er sein Augenlicht verloren hat. Dank dessen wird er nicht von Sagas Illusion im Gemini-Tempel getäuscht, als er und Seiya gefangen sind. Er sagt, er spüre kein Hindernis und wisse, wo der Ausgang sei. Shiryu packt Seiya und rennt davon, ihn mit Gewalt mit sich ziehend. Im Glauben, dass sie getötet werden würden, schreit Seiya, als sie am Goldheiligen der Zwillinge vorbeikommen und schließlich den Tempel der Zwillinge verlassen.
    • Ikki von Phoenix nutzt dies ebenfalls ... bis zum Äußersten.Um Shaka zu besiegen, nachdem er vom Gott-weiß-was-Nummer-ten Mal von der Goldheiligen getötet wurde (und unter Gedankenvergewaltigung leidet). zweimal von Shakas Seite), lässt er Shaka jeden seiner Sinne deaktivieren, um seinen Kosmos über seine normalen Grenzen hinaus zu erweitern, Shakas eigene Erleuchtungs-Superkräfte nachzuahmen und den siebten Sinn ganz alleine zu erreichen. Shaka selbst ist bei dieser Vorstellung EHRFÜRCHTIG.
  • Blond, brünett, rothaarig: Unterwandert im Anime mit Heracles Algethi (weißes Haar), Canis Major Sirius (dunkelblaues Haar) und Musca Dios (bräunlich-rotes Haar), dem Trio von Silver Saints, das Seiya angreift, wenn er im Wald gegen Aioria kämpft .
  • Blood Knight: Cancer Deathmask und Cassios.
  • Bodyguard Crush: Hagen, in Bezug auf Freya. Vielleicht sowohl Thor als auch Siegfried in Bezug auf Hilda. Jabu, in Bezug auf Saori (nur Anime). Möglicherweise Seiya in Richtung Saori.
  • Bowdlerise : O süße gnädige Athene! . „Töten“ wird zu „Ich werde meine psychischen Kräfte einsetzen, um ihn einzuschläfern“, und ein Schlag durch den Brustkorb wird zu „einen Druckpunkt treffen“. Das leckt Schwarzes Blut .
    • Dies gilt nur für die ausgestrahlte VersionCartoon Network. Sowohl Video als auch Audio der von ADV Films veröffentlichten DVD-Version sind ungeschnitten und verwenden sogar die ursprüngliche Terminologie.
    • Viz' Veröffentlichung des Mangas ist fast ungekürzt, abgesehen von der Verwendung einiger Begriffe aus der bearbeiteten Version ('Knight' anstelle von 'Saint', 'Mephisto' anstelle von 'Deathmask'). Seltsamerweise bleibt der Name „Insel der Todeskönigin“ unverändert.
  • Einer Gehirnwäsche unterzogen und verrückt: Leo Aioria und Crystal Saint, die nur Animes sind, sind es äußerst brutale Beispiele dieser Trope.So viel es braucht Tod (von einer anderen Person im Fall von Aioria; von ihm selbst im Fall des Kristallheiligen), um sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen.
  • Breakout-Charakter: Die Gold Saints dienen in erster Linie als ultimative Hindernisse für die Helden in den Twelve Houses/Sanctuary Arc, aber aufgrund ihrer Popularität begannen ihre Rollen an Bedeutung zu gewinnen und es wurden mehr Prequels geschaffen, bis zu dem Punkt, an dem sie vielleicht übertroffen wurden Helden in Bezug auf die Bildschirmzeit (Anime und Manga kombiniert) und wurden in Episode G (und in gewissem Maße in Lost Canvas) zu Protagonisten ihres eigenen Mangas. Natürlich sind die Gold Saints angeblich Athenas Elite-Wache zu sein, also ist es nicht unvernünftig, dass sie endlich aus dem Haus kommen und ihr während des Hades Arc tatsächlich direkt dienen.
  • Aber nicht zu fremd: Hyoga ist halb Japaner, halb Russe.
  • Aber für mich war es Dienstag: Die Wände des Hauses von Cancer Deathmask sind mit den Köpfen von Menschen geschmückt, die er getötet hat ... einschließlich kleiner Kinder. Als ein wütender Shiryu fragt: 'Hast du sogar kleine Kinder getötet?' Todes Maske grinst Sie zuckt mit den Schultern und antwortet: „Wer weiß? Vielleicht waren sie zur falschen Zeit am falschen Ort.“
  • Cain und Abel: Es sah so aus, als würden Ikki und Shun das werden, und sie wurden am Anfang, aber letztendlich zog Ikki einen Heel-Face Turn und unterwanderte diesen. Kanon und Saga (und im AnimeSid und Bud), auf der anderen Seite...Kanon erbt jedoch schließlich (mit Sagas Segen) das Zwillingstuch und trägt es im Namen seines Bruders und für seine eigene Erlösung.
    • Im Sinne von „Freunden aus der Kindheit“ haben wir zwei Paare: Shiryu und Ouko (nur Anime) und Hyoga und Kraken Isaac.Beide Fälle enden mit dem Tod.
  • Calling Your Attacks : 'PEGASUS SUI SEI KEEEEEEEENNNNN!'
  • Der Cameo: Ausgerechnet Minky Momo taucht in Episode 5 der klassischen Serie an einer Stelle im Publikum auf.
  • Canon Diskontinuität: Der Prequel-Film „Heaven Chapter“ wurde aufgrund von Ereignissen in „Saint Seiya: The Next Dimension“ neu verbunden. Es lebt jedoch in offiziellen Merch- und speziellen Jubiläumsfiguren weiter.
  • Canon Ausländer: Mehrere, darunter Anime (Docrates, Giste, Spartan, Arachne usw.) und Filme.
  • Einwandererkanone: Die Gehirnwäschetechnik des Papstes, das Genrou Maouken, erscheint im Anime vor ihrem Debüt im Manga. Lyra Orpheus auch, da er zuerst im 1. Film auftaucht (obwohl er es war damals auch von Kurumada entworfen ).
  • Besetzung voller hübscher Jungs: ... Komm schon.
    • Nun, es gibt hier und da ein paar Gonks, um das auszugleichen ...
  • Kavallerie der Toten: In „Hades Arc“ erweckt Hades gefallene Goldheilige der Athene wieder zum Leben und gewährt ihnen 12 Stunden, um ihm ihren Kopf zu bringen. Wenn sie dies tun, kann er sie für immer wieder zum Leben erwecken.Es stellt sich heraus, dass sie ihrer Göttin trotzdem treu geblieben sind und Hades' Deal nur akzeptiert haben, um sie vor dem bevorstehenden Heiligen Krieg zu warnen, während sie dabei einige Mitglieder der Armee von Hades getötet haben. Nach Ablauf der 12-stündigen Verzögerung verschwanden sie, um in die Unterwelt zurückzukehren (wo sie sich wieder mit den noch lebenden Gold Saints vereinen, um einen super kombinierten Energieangriff abzufeuern).
  • Charles Atlas Supermacht: ALLE. Selbst in jungen Jahren kann „ausreichendes Training“ es einem kleinen Kind ermöglichen, eine riesige Klippe zu stürzen, sich schneller als der Schall zu bewegen oder die Energien des Universums zu kanalisieren.
  • Chuck-Cunningham-Syndrom:
    • Die Steel Saints im Anime. Ein häufiger Witz/Erklärung unter Fans ist, dass sie das Flugzeug zum Sanctuary verpasst oder das falsche genommen haben müssen.
    • Phaeton und Spartan aus dem Anime. Gigars auch, aber es wird angenommen, dass er einfach weggelaufen ist, nachdem er beim Papst in Ungnade gefallen war, in der Hoffnung, ein You Have Failed Me-Szenario zu vermeiden. Ikki hat ihn niedergeschlagen und er brach vor Schmerzen zusammen, aber er wird gesehen, wie er wegrennt, nachdem Ikki den Flammenheiligen besiegt hat.
    • Asterion im Manga. Später im Kanzenban erinnert, in dem sein Grab in einer Tafel zu sehen ist.
    • Chameleon June ist besonders seltsam, da sie einmal auftaucht, in der Obhut von Tatsumi gelassen wird und nur in einem Rückblick mit Marin im Krankenhaus der Stiftung zu sehen ist, aber danach in keiner Adaption wieder gesehen oder gehört wird.
  • Farbcodierte Charaktere: Durch ihre Bronze-Rüstungen und Cosmos-Farben.
    • Seiya: Rot (obwohl seine Rüstung eine metallische hellblaue Farbe hat, ist das Rot seiner Unterrüstung auffälliger).
    • Shiryu: Grün.
    • Hyoga: Blau (gleicher Fall wie Seiya, aber Hyogas Rüstung hat einen silbrigeren Ton und sein Unteranzug ist himmelblau).
    • Shun: Rosa.
    • Ikki: Orange (obwohl sein Tuch die Farbe ändert und anfangs nicht viel Orange hat, bezieht sich diese Farbe eher auf die Flammen des Phönix.)
  • Combat Pragmatiker: Wie von den Kriegern der Göttin des Krieges erwartet (beabsichtigt als klug kämpfen ), neigen die Saints dazu, schmutzig zu kämpfen, wobei selbst die ehrenhaftesten keine Bedenken haben, die Schwachstellen des Feindes zu treffen oder die Kampftechnik des Feindes zu analysieren und zu dekonstruieren, um Schwächen zu finden oder ihre besten Moves nicht zu verkaufen, nachdem sie sie einmal gesehen haben . Einige Beispiele:
    • Während des Kampfes um die Entscheidung, wer der Pegasus-Heilige werden darf, gibt Cassios Seiya eine Rückhand, während er damit beschäftigt ist, den Preis zu bewundern, und ohne dass der Kampf offiziell begonnen hat, und beginnt danach zu würgen. Die einzige, die protestiert, ist Marin, Seiyas Lehrerin, und sie wird schnell von Shaina zum Schweigen gebracht, die darauf hinweist, dass es Seiyas eigene Schuld ist, dass er seinen Gegner aus den Augen gelassen hat. Dann Seiya hackt Cassios Ohr ab und nutzt schamlos aus, dass er zu große Schmerzen hat, um sich zu verteidigen.
    • Wir sehen, wie Seiya sich daran erinnert, als der nette und süße Marin Seiya beibrachte, wie man mit einem stärkeren Feind umgeht sie brachen jedes Glied, das sie angreifen wollten - und er tut genau das unmittelbar danach. Seiya ist einer der ehrenhaftesten der Heiligen, und er hat ein gewisses Gewissen, wenn es darum geht, gegen Frauen zu kämpfen (obwohl der Anime da ein bisschen durchdreht).
    • Das Hydra-Bronze-Tuch hat Klauen und Krallen, die Gift in einen Feind absondern, sogar durch sein eigenes Tuch. Dann brechen sie ab, damit sie weiter Gift in den Körper des Gegners pumpen können, und das Tuch einfach lässt sie nachwachsen .
    • Die Bronze Saints verbünden sich schamlos gegen Ikki wegen seiner überlegenen Stärke. Er still überwältigt sie, da er seine beste Technik genau für den Fall, dass dies passiert, in Reserve gehalten hat, aber Punkte für einen Versuch.
      • Später verbünden sie sich mit einigen Attentätern des Sanctuary ... die, da sie selbst Heilige sind, versuchen, dasselbe mit ihnen zu tun.
    • Als er Misty gegenübersteht, erwischt Seiya ihn ganz nackt im Meer und ist zu verrückt, um anzugreifen, bis er wieder am Ufer ist und sich wieder angezogen hat. Nebelhaft nicht Die Situation auszunutzen, um seinen bergzerstörenden Angriff auf Seiya einzusetzen, gibt letzterem Hinweise darauf, dass es im Meer nicht funktioniert.
    • Asterion verwendet Gedankenlesen und ein Doppelgänger-Angriff. Zur selben Zeit.
    • Saga verteidigt seinen Tempel mit Illusionen und einem Angriffsreflektor und beschäftigt seine Gegner stundenlang, ohne sich von seinem Thron zu bewegen oder sich selbst zu gefährden.
    • Der Krebstempel wurde speziell dafür geschaffen, den Feind zu verunsichern, und die Todesmaske schickt Ihre Seele direkt in die Hölle oder versklavt sie in einem Schicksal, das schlimmer als der Tod ist .
    • Shura ließ die Bronzeheiligen durch seinen Tempel, damit er sie von hinten angreifen und in einen Spalt werfen konnte. Da Shiryu selbst ein Heiliger ist, hat er es vorausgesehen und den Plan vereitelt.
    • Die tödlichen Gase emittierenden Rosen nach dem Fische-Tempel.
    • Im Kampf gegen Seahorse Baian beginnt Seiya plötzlich, ihn durch seinen angeblich undurchdringlichen Schild zu schlagen. Baian fragt ihn, wie er durch den Schild kommen konnte, worauf Seiya ihm erklärt, dass Misty einen fast identischen Schild verwendet hat, und während es bei Misty bequemer war, ihn einfach ins Meer zu werfen und dort zu Tode zu prügeln, weiß er es immer noch wie man Baians Barriere umgeht.
    • Selbst Nicht-Athena-Heilige möchten sich gegenüber ihren Rivalen einen Vorteil verschaffen. God Warrior Hagen von Merak Beta ist sowohl An Ice Person als auch Plays With Fire , aber da er Hyoga bei Ersterem nicht schlagen kann, bewegt er den Kampf schnell in einen Vulkan wo er das Magma verwenden kann, um seine Feuerangriffe zu verstärken, während Hyoga durch die extreme Hitze des Geländes geschwächt wird. Unterdessen ist Fenrir von Alioth Epsilon nicht zu schade, seine Wölfe auf Shiryu zu jagen, während er sich freut, und Alcor Zeta Buds bevorzugter Ansatz besteht darin, Feinde von hinten anzugreifen, während sie damit beschäftigt sind, seinen Zwillingsbruder Syd zu behandeln.
  • Kombinierter Energieangriff: Viele Schlachten, insbesondere Schlachten mit Bogenende, enden damit, dass Athenas Heilige (normalerweise nur die Bronze-Heiligen, aber manchmal die Gold-Heiligen, wenn sie verfügbar sind) ihren Cosmo bereitwillig entweder Seiya oder Athena selbst überlassen, um das Finale zu beenden Schlag. Noch bemerkenswerter ist, dass sich die Schutzkonstellationen der Heiligen (wie Cygnus, Draco, Phoenix, Andromeda oder Pegasus) visuell als Helfer für den Charakter manifestieren, der den Angriff ausführt.
  • Comic-Buch-Zeit: Streiks im Sanctuary-Bogen. Die letzte Stunde dauert ungefähr sechs Episoden, während die vorherige nur eine Episode dauerte.
  • Gemeinsame Sprache: Jeder Charakter spricht und versteht jeden, egal woher er kommt.
  • Künstlicher Zufall: Wow, wer hätte gedacht, dass Saga das tun würdeKanon an dem einen Ort einsperren, der zu dem Glas führen würde, in dem Poseidon gefangen gehalten wird, mit allen Stoffen des Generals, die perfekt gebrauchsfertig sind?
  • Konvektion Shmonvektion:
    • In einer Filler-Episode kämpfte Ikki auf der Spitze eines Vulkans gegen ein Paar Silver Saints, Shakas Lehrlinge. Als sie ein kleines Mädchen in den Krater warfen, wurde sie von Ikki gerettet, dessen natürliche Verbindung zu Flammen und Hitze sie beide vor einem schrecklichen Tod bewahrte.
    • In Hyogas Kampf mit God Warrior Hagen abgewendet. Als letzterer den Kampf in einen Höhlenschlot in einem Vulkan brachte, musste Hyoga einen beträchtlichen Teil seines Cosmo ausgeben, um dies nicht zu tun die vor der extremen Hitze, geschweige denn mit seinem Feind Schritt halten, während Hagen selbst glücklich wie eine Muschel war.
  • Costume Porn: Während die Rüstungen (Tücher genannt) anfangs relativ simpel aussahen, wurden sie im Verlauf der Geschichte immer detaillierter und hatten einige Seiten am Ende jedes Manga-Bandes, um sie in allen Einzelheiten zu zeigen.
  • Crapsack World: Das Ganze Heilige Seiya Das Universum gehört dazu, wenn man alles über die Götter, die Heiligen und vor allem das Jenseits in Betracht zieht. Während die Gesellschaft selbst die reale Welt genau widerspiegelt (zumindest die reale Welt der 80er Jahre, in der die Originalserie spielte), sind Länder sehr, wenn friedliche Götter wie Athene nicht da sind, um den Frieden zu bewahren. sehr schnell von selbst in Krieg und Barbarei abgleiten. Aus diesem Grund sind kriegerischere Götter wie Hades und Poseidon so bereit, mit göttlichen Katastrophen die Tafel sauber zu wischen ... was die Menschen nur noch verzweifelter macht, um zu überleben.
  • Verrückt genug, um zu arbeiten: Zu Beginn des Anime hatten Seiya und Shiryu einen extrem brutalen Kampf, bei dem Seiya schwer angeschlagen wurde und Shiryu kurz vor dem Tod stand. Die einzige Möglichkeit, ihn zu retten, war, ihn in den Rücken zu schlagen, genau dort, wo sein Herz sitzt, mit einem Schlag genau, und wir meinen exakt , so stark wie der, der ursprünglich sein Herz stoppte – was es irgendwie tun würde neu starten sagte Herz. Nur ein bisschen stärker oder ein bisschen schwächer, und es würde Shiryu einfach komplett erledigen, anstatt ihn wiederzubeleben. Gegen alle Widerstände hat es funktioniert!
    • Wohlgemerkt, diese Szene folgte der von Seiya noch verrückter Idee, Shiryus Schild mit dem Kopf zu rammen, in der Hoffnung, dass Shiryu sich beide Fäuste brechen würde und sein angeblich undurchdringlicher Schild, der versuchte, Seiyas Kopf zwischen ihnen zu brechen. Sogar die anderen Zuschauer von Bronze Saint waren verblüfft darüber, wie verrückt dieser Plan war, ganz zu schweigen davon hat funktioniert .
  • Lähmende Überspezialisierung: Seiyas Meisterin Marin lehrte ihre Schülerin: „Wenn du jemanden triffst, der stärker ist als du, greife seine beste Waffe an. Wenn er hart zuschlägt, ziele auf seine Arme. Wenn er stark tritt, ziele auf seine Beine. Nachdem Sie es zerstört haben, können Sie ohne Probleme gewinnen.' Zu Beginn der Serie traf Seiya Bear Geki, einen Krieger, der sein Training darauf konzentriert hatte, seine Arme so zu verstärken, dass er leicht würgen konnte Grizzlybären . Sobald es Seiya gelang, seine Arme zu brechen, war Geki wehrlos und der Kampf war vorbei.
    • Unterwandert mit Shun. Da der Andromeda-Stoff zu den wenigen Auserwählten gehört, die Waffen führen dürfen (nämlich die Andromeda-Kette), gehen nicht wenige seiner Feinde davon aus, dass er nur damit effektiv ist. Während andere Kettenträger sind In der Tat hilflos ohne ihre Waffe, ist Shuns bestgehütetes Geheimnis, dass er die Andromeda-Kette absichtlich als Kraftbegrenzer einsetzt, damit er sich nicht auf seinen erstaunlich mächtigen, unbewaffneten Nebula Storm verlassen muss, um einen Kampf zu gewinnen.
  • Curb-Stomp Battle: Hyoga neigt dazu, diese in den frühen Kapiteln des Mangas auszuteilen. Ichi, Black Cygnus, Babel und (viel später in der Geschichte) Troll Ivan können das bestätigen.
  • Gefährliche verbotene Technik:
    • Shiryus ultimativer Drache, der im Grunde ein Selbstmordanschlag ist, der sich selbst und seinen Gegner schleudert in den Weltraum wo sie von der Atmosphäre verbrannt werden.
    • Shun hält den Nebula Storm für dies, nicht weil es ihm wehtun würde (das tut es nicht), sondern weil es so mächtig und tödlich ist, dass er sich ausdrücklich verbietet, es zu benutzen.
    • Unter Athenas Heiligen wird der Athena-Ausruf nur in gedämpften Legenden erwähnt ... oder, wenn sie sehen, dass er losgeht, in entsetzte Schreie , weil es das Potenzial hat , die gesamte Energieabgabe des Urknalls zu duplizieren . Es erfordert drei Gold Saints, die so verzweifelt und auf ihr Ziel konzentriert sind, dass sie alle Vorsicht über Bord geworfen haben und bereit sind, die Zerstörung der Erde zu riskieren, um den Sieg zu erringen, denn wenn nur einer von ihnen die Konzentration für einen Moment verliert, ist das genau das Richtige wird passieren.
  • Gefährlicher 16. Geburtstag :Poseidon übernahm den Körper des jungen Julian Solo direkt nach seinem 16. Lebensjahr. Technisch gesehen hatte er den Kerl besessen viel früher, konnte aber bis dahin nicht übernehmen und lag einfach in seinem Inneren und beeinflusste sein Unterbewusstsein. Lampenschirm, als Kanon Poseidon aufweckte und der Gott selbst sagte, dass er Julian nur an diesem Tag wirklich kontrollieren würde.
  • Dark Action Girl: Ophiuchus Shaina am Anfang.
  • Dunkler und kantiger: Beide, Manga und Anime, können je nach Situation so zueinander stehen, wobei Ersteres immer noch die Oberhand behält.
  • Die dunkle Seite: Mehrere Heilige sind darauf hereingefallen. Vor allem und da ihrer dualen Natur, die Gemini Saints. Aber einige normale Heilige waren von Anfang an einfach korrupt und wurden nur noch schlimmer, als sie den Rang eines Heiligen erreichten, was darauf hindeutete, wie schlimm es in Athenas Heiligtum während der Abwesenheit der Göttin geworden war.
  • Dunkelhäutiges Blond:
    • Die Brüder Leo Aioria und Schütze Aiolos.
    • Cassios ist eine SEHR Axt-verrückte Version.
  • Deal with the Devil: Hades hat einige tote Heilige im Austausch für ihren Dienst wieder zum Leben erweckt. Besagter Dienst ist nämlichum das Heiligtum anzugreifen und Athene zu töten.
  • Der Tod ist billig: In dem Maße, in dem es einfach nur mit Volldampf wird Kühlschrank Logik. Sehr dramatische Todesfälle, die ausdrücklich erklärt wurden und darauf bestanden, dass es sich um vollständige, echte, ehrliche Todesfälle im Sanctuary Arc handelte, konnten leicht rückgängig gemacht werdenals Athena vorbeikam, um die Charaktere wiederzubeleben. Andererseits IST sie eine tatsächliche Gottheit. Die Todesfälle, die haften bleiben, werden dadurch jedoch noch bedeutsamer.
  • Betrügerischer Schüler: Ikki musste seinen Meister töten, um das Phönix-Tuch zu übernehmen. Zuerst wollte er nicht, aber nachdem er besagten Meister gesehen hatteTöte Esmeralda, Ikkis Moralhaustier, er verlor es und tat es.
    • Shiryus Rivale Ouko begann nicht so, wurde aber in ihrem Wettbewerb um das Drachentuch immer arroganter und gewalttätiger und kam schließlich zurück, um sich sowohl an Shiryu als auch an Dohko zu rächen.
  • Defeat By Genre Savvy: In der Manga-Version des Kampfes gegen SagaIkki und er schlagen sich mit ihren Gehirnwäschetechniken gegenseitig. Ikkis erzeugt Illusionen und Sagas bewirkt, dass seine Opfer ihm gehorchen. Saga beschließt, auf Nummer sicher zu gehen und sicherzustellen, dass Ikki unter seiner Kontrolle ist, indem er sich von ihm in den Arm stechen lässt, bevor er ihm befiehlt, Seiya zu töten, und Ikki tut dies anscheinend, bis sich die Dinge wieder normalisieren. Ikki bemerkt, dass Saga es ihm befohlen hatte töten Seiya sofort, Ikki hätte die Gedankenkontrolle nicht schnell genug abschütteln können.
  • Auftauende Eiskönigin: Ophiuchus Shaina. Sie beginnt damit, Seiya zu hassen, weil sie die Frechheit hat, a) eine Außenseiterin zu sein, und noch dazu eine Ausländerin, die b) ihren persönlichen Schüler Cassios wegen des Besitzes des Pegasus-Tuchs besiegen würde. Dann ging sie weiter verabscheuen ihn dafür, dass er sie demaskiert und ihr nacktes Gesicht gesehen (und sie sogar „süß“ genannt) hat, was als die schwerste aller Sünden für eine weibliche Heilige gilt. Dann verliebte sie sich in ihn und wurde langsam seine Verbündete, nahm sogar die Kugel für ihnoder seine Schwestermehr als ein paar mal.
  • Niederlage bedeutet Freundschaft: Nicht selten konnten sie ihre Gegner davon überzeugen, dass sie tatsächlich auf derselben Seite stehen. Besonders bemerkenswert im Fall der Goldheiligen, da viele von ihnen glauben gemacht wurden, Athena sei immer noch in Sanctuary versteckt, und ehrlich glaubten, sie würden sie vor Eindringlingen verteidigen, wurden aber von Saoris wahrer Identität (und der Hingabe der Bronzeheiligen) überzeugt zu ihr) nachdem er besiegt wurde.
  • Absteigende Decke : Eine der vielen Fallen, die die Entschlossenheit der Bronzen im ansonsten heiligen Schütze-Tempel (nur Anime) beweisen sollen.
  • Designierter Mädchenkampf:
    • Shaina mit Marin im Anime, in dem der Aquila-Heilige vor Soldaten, die zuschauen, in den Hintern getreten wird. Seltsamerweise im Manga abgewendet.
    • In Poseidon Arc Thetis mit Shaina. Obwohl sie Shaina eine ziemliche Konkurrenz für ihr Geld macht.
  • Der Determinator: Alle fünf der wichtigsten Bronzeheiligen, in unterschiedlichem Maße. Sie sind die Hauptakteure und Überlebenden mehrerer Heiliger Kriege und eines Konflikts, der einem Bürgerkrieg gleichkam (der Konflikt mit dem Heiligtum, der in den Kämpfen gegen die 12 Goldheiligen gipfelte).
  • Behinderungs-Superkraft: Wann immer Shiryu blind wird, lernt er, dies zu kompensieren, erhält aber keine zusätzlichen Kräfte aus dem Deal. Im Manga erwähnt Dohko jedoch, dass Shiryus Kosmos aufgrund seiner Blindheit stärker ist, als er Deathmask in ihrem ersten Kampf schlägt; Bei ihrer zweiten Begegnung erwacht Shiryu (kurz) zum siebten Sinn, während er in der Unterwelt ist, was ihm erlaubt, sein Augenlicht wiederherzustellen, wenn er in das Land der Lebenden zurückkehrt.
    • Behinderungsimmunität: Andererseits gewährte es ihm Schutz vor bestimmten Techniken. Als er sich während seines Duells mit Algol blendete, geschah dies, um nicht durch den Schild seiner Medusa versteinert zu werden. Und später vermied er es, sich von der Illusion des Gemini-Tempels täuschen zu lassen, und erlaubte ihm und Seiya, den Ausgang daraus zu finden.
    • Wenn jemand anfängt, ein paar seiner Sinne zu verlieren, erwarten Sie, dass sie stärker werden, es sei denn, er ist der aktuelle Bösewicht.
    • Direkt in beiden Adaptionen mit Shaka gespielt. Er hält freiwillig seine Augen geschlossen, da er auf einen seiner Sinne verzichten würde, um sich zu konzentrieren und seinen Cosmo zu heben (nur um in dem Moment, in dem er sie öffnet, vollständig entfesselt zu werden). Während er mit ihm kämpft, bringt Ikki Shaka dazu, die meisten seiner Sinne zu zerstören, was ihn wiederum stark genug werden lässt, um ihn zu besiegenund sterben dabei.
  • Demontierter MacGuffin: Das Tuch des Schützen während des Galaxian War Tournament und der Silver Saints-Bögen. Ursprünglich als Preis des Turniers gedacht, wird es von Ikkis Black Saints und dann von Sanctuary-Agenten zerlegt und gestohlen, aber Saori und die Bronzes können das Ruder erlangen, das dann zum MacGuffin wird, um den alle nachfolgenden Schlachten geführt werden. Kurz bevor der Sanctuary Arc beginnt, fliegt der Körper des Sagittarius Cloth aus eigenem Willen aus Sanctuary, und der Helm tut dasselbe von der Kido-Villa, und sie vereinen sich wieder und verstecken sich in einem See, während sie auf einen würdigen Heiligen warten sie in Athenas Namen zu führen.
  • Göttliche Schachbrett: Athena mit ihren Heiligen gegen Poseidon mit seinen Feldherren und später Hades mit seinen Gespenstern. Im Anime verwendet Poseidon auch die Asgardian Hilda und Odins God Warriors als Bauern, um gegen die Menschheit und Athena zu kämpfen.
  • Göttlicher Konflikt: Es stellt sich heraus jeder Konflikt (außer dem allerersten) im Mythos ist zwischen Göttern.
    • Staffel 2 Athena musste gegen Hilda kämpfen, ebenfalls unter Gehirnwäsche, diesmal von Poseidon.
    • Staffel 3 Sie kämpfte direkt gegen Poseidon.
    • Staffel 4 (Und im Prequel Saint Seiya: Die verlorene Leinwand ) kämpfte sie direkt gegen Hades.
    • In den verschiedenen Filmen (von fragwürdiger Kanonizität) kämpft sie gegen Apollo, Eris und Luzifer.
    • In Saint Seiya Omega Sie musste gegen Mars kämpfen, der zwar ein Gott warindirekt von Abzu, einem Ur-Gott des elementaren Bösen, einer Gehirnwäsche unterzogen.
    • In Staffel 2 von Omega kämpft sienicht einer, aber zwei Götter, Pallas und Saturn.
  • Doomsday Clock: In der Nähe der Twelve Zodiac Houses steht ein Turm, dessen Uhr blaue Flammen hat, wo normalerweise die Zahlen stehen würden. Als Athena von einem verfluchten Pfeil getroffen wird, sagen die Flammen, wie viele Stunden verbleiben, bis der Pfeil das Herz der verwundeten Göttin durchbohrt. Einmal pro Stunde wird eine Flamme gelöscht, sodass die Hauptfiguren nur zwölf Stunden Zeit haben, um durch die zwölf Häuser zu reisen, die Goldheiligen zu besiegen, die in diesen Häusern patrouillieren, und den Oberhoncho davon zu überzeugen, den Pfeil aus Athenas Brust zu entfernen. Letzten Endes,Alle zwölf Flammen in der Uhr verschwinden, aber Seiya schafft es, Athenas Schild in ihre Richtung zu richten und den Fluch und den Pfeil aufzuheben - im Manga lässt es sogar Sagas böse Seite seinen Körper verlassen, als wäre es eine Art geisterhafter Besitz.
    • Auch in der ersten Hälfte des Hadesbogens umgekehrt. Als die auferstandenen Heiligen und Gespenster in Sanctuary einfallen, dürfen sie nur 12 Stunden zu den Lebenden zurückkehren; Für die Gold Saints zeigt das Aufleuchten der Flammenuhr an, wie lange sie die Linie gegen den Angriff halten müssen, für ihre auferstandenen ehemaligen Verbündeten ist es buchstäblich ein Countdown bis zu ihrem Tod.
  • In den Selbstmord getrieben:Im Manga bringt sich Saga um, um für all die schrecklichen Sünden zu büßen, die seine böse Seite jahrelang begangen hat, nachdem Seiya ihn mit Athenas Schild gereinigt hatte, um Athena in der letzten verbleibenden Sekunde zu retten. Im Anime tötet sich seine gute Seite auch selbst, aber an diesem Punkt steht seine böse Seite kurz davor, durch massive Schläge von Seiya und der Hauptdarsteller zerstört zu werden, er hat sein Tuch verloren und springt verzweifelt, um Athena zu schlagen und zu töten; An diesem Punkt wird seine gute Seite zu dieser, als er mit seiner anderen Hand Athenas Zepter ergreift und sich damit sticht, anstatt der Göttin zu schaden, die sein Mündel sein sollte.
  • Ertrinkungsgrube:Saoriwird in eines von diesen gestecktPoseidon. Ebenfalls,Kanon wurde vor einigen Jahren von Saga in einen anderen eingesperrt, bevor er Poseidon traf
  • Dual Tonfas: The Gold Cloth of Libra wird mit zwölf Waffen geliefert, darunter zwei dicke goldene Tonfas.
  • Zweifache Handhabung: Shuns Andromeda Chain und Cerberus Dantes angekettete Spikeballs. Die Waffen im Libra Cloth kommen auch alle paarweise.
  • Dub-Namensänderung: Die Namen der meisten Hauptfiguren werden im italienischen Dub geändert, normalerweise indem ihnen der Name ihrer Konstellation gegeben wird (z. B.: Seiya wird zu Pegasus, Shun wird zu Andromeda und so weiter) oder indem ihnen ein völlig anderer Name gegeben wird, non -japanischer Name (Shiryuu wird zu Sirio, Hyoga Crystal, Shaina zu Tisifone und Saori zu Isabel).
  • Alter, er liegt wie im Koma! : In einer Geschichte springen Seiya und Saori gemeinsam von einer Klippe, um Shaina und dem Silberheiligen Jamian zu entkommen. Saori küsst beinahe einen bewusstlosen Seiya, wird aber von einer wütenden Shaina unterbrochen.
  • Dude Looks Like a Lady: Angesichts dessen, dass fast jeder Mann in dieser Serie so istBishōnen, fallen viele von ihnen in diese hinein. Aber es gibt vier bemerkenswerteste Beispiele:
    • ◊ Aphrodite, deren Schönheit von vielen Charakteren kommentiert wird, verwendet Rosen, um anzugreifen, und leidet in vielen Adaptionen von She's a Man in Japan. Der einzige Weg zu wissen, dass er männlich ist, ist, dass er männliches Seiyuu hat und keine Maske trägt.
    • Eidechse Misty, wer ◊ Er konkurriert mit den weiblichen Heiligen und hält sich auch für den Schönsten von allen, nur geringer als Athena. Aber dieser Typ zieht sich mitten im Kampf aus, nur um ein Bad zu nehmen, damit die Verwirrung nicht lange anhält.
    • Andromeda , dessen Konstellation auf a basiert Prinzessin Er trägt eine rosafarbene Rüstung, hat eine pazifistische Natur und ist der netteste, sanfteste der Bronzeheiligen. Sein Bruder Ikki verliebt sich in eine Frau, die „genau wie er“ aussieht, abgesehen von ihrem Geschlecht und ihrer Haar-/Augenfarbe, um Athenas willen.
    • Sorrento, dessen Konstellation und Tücher ebenfalls weiblichen Sirenen nachempfunden sind, die mit ihren schönen Singstimmen Schiffspassagiere töten. Er ist sogar für den Standard dieser Serie zu hübsch, und wenn Sie nur den Manga lesen, wird er Sie sehr verwirren. Zum Glück hat er männliche Seiyuu im Anime und am Ende von Poseidons Bogen,Er begleitet Julian in einer männlichen, männlichen Weste.
  • Duellierende Messiahs: Der Grund für den Forever War ist, dass Athena der Welt erlauben wollte, sich zu ihren eigenen Bedingungen zu entwickeln, während Poseidon sie überfluten wollte und Hades sie zu einer neuen Unterwelt machen wollte, indem sie die Sonne mit der Ultimativen Sonnenfinsternis blockierte, um beide zu reparieren ' es.
  • Schrumpfende Party: Die Saints fallen einer nach dem anderen und es liegt an Seiya (und manchmal Ikki), sich dem Big Bad zu stellen.
  • 80er Haare: Athenas Armee. Die Hälfte der Golds hat Meeräschen (und die Meeräsche, die Ikki in seinem ersten Auftritt trägt, ist atemberaubend ). Die Amazonen und die schönen Heiligen haben große Haare.
    • Als die Serie älter wurde, wurden die 80er-Haare weniger prominent, da Mariners und Specters kürzere Haarschnitte und sogar gelegentlich einen Crewcut trugen (aber sie versuchten immer noch, mit einem Rattenschwanz auszugleichen, mit unterschiedlichem Erfolg). Die Fortsetzung Saint Seiya: Nächste Dimension hat es schließlich mit geraderen, kürzeren Haaren eingestellt (zumindest für die neuen Charaktere).
EH
  • Seltsamkeit der frühen Rate:
    • Der erste Auftritt des Sagittarius Gold Cloth, der geradezu wie ein Gundam aussah.
      • Es wird im Manga von Hand geschwenkt, als Kido sein Aussehen ändert (wie er das geschafft hat, wird nie näher erläutert), um das Sanctuary zu täuschen und sie daran zu hindern, herauszufinden, dass es das Richtige war.
    • Die Tatsache, dass Ikki es tragen wollte (nur im Anime) und es fast getan hätte, wenn Seiya ihn nicht im richtigen Moment getreten und den Stoff getrennt hätte.
      • Das ist besonders seltsam und lustig, weil Ikki schließlich das Leo-Tuch anziehen und sein Erbe werden würde!
    • Die Schwarzen Heiligen. Woher kommen sie? Wie haben sie ihre Tücher bekommen?
      • Wie kommt es, dass die vier Black Saints, gegen die Bronzes hauptsächlich kämpfen, ihre Doppelgänger sind? Ein erfundener Zufall im Namen des Schicksals (im Manga wird Ikki in einer Rückblende gezeigt, wie er sie vor Jango besiegt) oder ein verdrehter Wunsch von Ikki, seine eigene Ersatzbande der Brüder zu gründen? (Etwas plausibel, da die Graude Foundation wissen musste, wo jedes Tuch aufbewahrt wurde, als sie die Kinder zum Training schickten; und jeder erinnert sich, dass Ikki das Phönix-Tuch bekommen sollte.)
    • Alle Futtermooks des Schwarzen Phönix, die buchstäblich keine Persönlichkeit haben, außer dass sie Ikki unterwürfige Schatten sind. In einer späteren Folge des Animes wird jedoch darauf hingewiesen, dass Ikkis Manga-Bogen auf Death Queen Island lose adaptiert wird, wo er gegen seinen legitimen Doppelgänger kämpft, der ihn fast erledigt, bevor er einen heroischen zweiten Wind mit Ermutigung von Esmeralda an der Tür des Todes bekommt.
    • Dann Docrates mit seiner sehr offensichtlich bösen, nicht identifizierten Rüstung (das und der Name „Ares“ für den Papst ließen die Fans glauben, er sei ein Berserker für den Gott Ares und kein echter Heiliger) und eine lose Verbindung zu Herakles eine buchstäbliche Armee gesichtsloser Mooks mit ihm, die eine Rüstung trugen, die fast identisch mit seiner war.
      • Komischerweise scheint es ihm wichtig zu sein, in der Öffentlichkeit aufzutreten, da er vor der Polizei davonläuft, wenn sie kommt, nachdem er Saori entführt hat.
      • Dann bekommt Jamian aus irgendeinem Grund auch einige namenlose Flunkies mit Krähenmotiven, die dazu dienen, die Bronzen zu halten, während Seiya der entführten Saori nachgeht.
    • Die ganze Geschichte über den neuen Papst, der der jüngere Bruder des verstorbenen ist und alle möglichen offensichtlich bösen Taten im Namen der Abstammung des Papstes begeht, indem er nur Anime-Handlanger einsetzt, um Ärger auf der ganzen Welt zu säen.
      • Leo Aiolia wird seine Unzufriedenheit mit der Situation äußern, den Papst jedoch als die Stimme der Göttin und die absolute Autorität betrachten, wenn er gegen Seiya kämpft (wie im Manga!).
    • Saori führt in ihrem Planetarium ein Gespräch über eine tote Person mit ihrem verstorbenen Großvater und erscheint ihr als Spirit Advisor (was die Anime-Erzählung als „fortgeschrittene Technologie“ erklärt …). Sie vertraut ihm ihre Sorgen über die ganze Situation mit Phoenix Ikki und was danach kam an, und er sagt ihr im Gegenzug, dass sie um ihrer Heiligen willen „wie Athena“ werden muss. Kann angrenzen Fridge Brilliance, aber es ist wahrscheinlich, dass der Anime damals nicht wusste, wohin der Manga mit Saori gehen würde.
      • Dies und die Geschichte über Kido Mitsumasa, der 100 Kinder hatte, nährte tatsächlich die Theorie, dass er ein verkleideter Zeus war.
    • Das und die ganze Idee von Diktaturen und dem Bösen in der Geschichte, die im Schatten von den Heiligen besiegt werden, angeführt von dem Auserwählten, der das goldene Tuch tragen würde. Obwohl dies schließlich zu anderen Göttern umgearbeitet wurde, die sich in die menschliche Geschichte einmischen, und die Heiligen dies verhindern.
    • Der Papst ist sehr hartnäckig in seinen Bemühungen, den Helm des Schütze-Stoffs wiederzuerlangen, den die Helden haben, und beklagt die Tatsache, dass er seinen Plan zur Weltherrschaft nicht beginnen kann, bis er ihn vollständig, hinter Schloss und Riegel hat.
      • Tatsächlich wirft es eine Menge Fragen auf, wenn die anderen Goldheiligen ins Spiel kommen (da er als Gemini Saga sein eigenes Goldtuch hat!) Und das Tuch beschließt, von sich aus zu verschwinden, um ... sich in seine aktuelle Form zu verwandeln. Mit nicht einmal einer Handbewegung.
  • Elementarkräfte: Viele Stoffe und Heilige haben elementare Fokusse und Affinitäten. Ausdrücklich angegeben mit den Anime-only Steel Saints.
  • Elementare Augenfarben: Hyoga, eine Eisperson hat blaue Augen. Seltsamerweise im Manga mit Aquarius Camus abgewendet, der, obwohl er auch ein Eismensch ist, rote Augen UND Haare hatte.
  • Superkräfte der Erleuchtung: Jungfrau Shaka wird ausdrücklich gezeigt, dass sie disziplinierte Meditation verwendet, um seinen Geist zu stärken, anstatt körperliches Training.
  • Episodentitelkarte: Die ursprüngliche Anime-Serie hatte eine in jeder Episode.
  • Everybody Hates Hades: Schmerzhaft direkt gespielt.
    • Um fair zu sein, es scheint eher ein Fall von Jeder hasst alle Götter außer ihren eigenen zu sein (aus der Perspektive der Helden geht all ihre Liebe zu Athena, aber Spectres sind ihrem Gott Hades genauso ergeben).
  • Jeder liebt Blondinen: Die meisten Liebesinteressen: Eurydike, Esmeralda, June und Freya. Dazu könnte man auch Misty zählen, denn die meisten Silvers sind entschlossen, ihn zu rächen.
    • Ohne Todesmaske (grau), Camus (rot),Dohko (grau in seiner gealterten Form, schwarz in seiner Jugend)und Shura (schwarz), alle Goldheiligen haben im Manga blonde Haare.
  • Mit Spinning ist alles besser: Seiya's Pegasus Rollender Crush Angriff, Shuns Andromedas rollende Verteidigung .
  • Expy: Kurumada verwendete Charakterdesigns aus seiner ursprünglichen Manga-Serie wieder, Ring ni Kakero darin (Ikki ist ein viel bittererer und weniger narzisstischer Expy von Superstar Kenzaki Jun (während er das gleiche wahnsinnige Maß an Großartigkeit beibehält), und Seiya ist ein Expy von Takane Ryuuji). Ebenso Serien, die danach kamen Heilige Seiya , wie zum BeispielB't X, ebenfalls von seinen Entwürfen entlehnt.
    • Übrigens ist die Designportierung in Kurumadas Zeichenstil so krass, dass dies bei ihm an Only Six Faces grenzt ganz Manga-Arbeit. Glücklicherweise verhindern die Charakterdesigns des Anime dies.
  • Augen immer geschlossen: Shaka, der Jungfrau-Heilige, ist nicht blind, aber er hält seine Augen geschlossen, als ob er es wirklich wäre, damit er seine Energie konzentrieren kann; Wenn er seine Augen öffnet, folgt eine gewaltige Freisetzung angesammelter kosmischer Kräfte, die und können Wille machen Sie buchstäblich sinnlos. Nach dem Genre Savvy Aioria muss man sich richten alles in deiner Macht zu verhindern Shaka daran hindert, die Augen zu öffnen. Auf der anderen Seite Asmita Virgo, Shakas Expy aus der Geschichte von Lost Canvas, ist blind.
  • Augenschrei:
    • Während des Poseidon-Bogens erlaubt / bittet Cygnus Hyoga Kraken Isaac, sein Auge zu schlagen ... da Isaac ein Auge verloren hat da von ihm, nachdem er mit einem Stalaktiten aufgespießt wurde, während er Hyogas Leben rettete.
    • Einer vonDragon Shiryu's berühmteste Szenen ist erEr reißt sich selbst die Augen aus, um einen Feind zu besiegen, dessen Medusa-Schild das Ziel mit einem einzigen Blick in Stein verwandelt, nachdem weder geschlossene Augen noch Augenbinden als Gegenmaßnahmen wirken. In der TV-Serie wird er besser, obwohl in derFüllstoffAsgard-Saga verliert er vorübergehend wieder sein Augenlicht, nachdem ihm in seinem Kampf mit Fenrir die Augen aufgeschlitzt wurden; im Manga und im Hades-Saga Serie tut er es nicht und bleibt für den Rest seines Lebens blind.
    • Während der Anime-Wiedergabe des Galaktischen Turniers nahm Black Cygnus kurz vor seinem Tod das Schwanenornament von seinem Helm und zerdrückte es, um Informationen an seinen Chef zu senden (ein Ikki, der immer noch kein Fersengesicht geworden ist). Im Manga hat er stattdessen eines seiner Augen gezupft.
    • Suizid wie einen Unfall aussehen lassen
  • Augenklappe der Macht:Hyoga; Abgewendet durchKraken Isaac, der keine Skrupel hat, sein beschädigtes Auge zu zeigen.
  • Dem Tod mit Würde begegnen:Athena, zum Hades.
  • The Faceless: Ikkis Meister auf der Insel der Todeskönigin, Guilty, trägt eine Dämonenmaske. Athenas weibliche Heilige tragen ebenfalls glänzende und ausdruckslose Silbermasken.
  • Fan-Service: Bemerkenswert ist, dass die Serie nur sehr wenige Szenen von 'männlichem Blick'-Fanservice enthält und sich stattdessen fast ausschließlich auf die vielen (sehr hübschen) männlichen Charaktere konzentriert, die ihre Hemden ausziehen, um ihre durchtrainierten Körper zu zeigen, oder sich ins Nichts zu baden.
    • Das einzige Beispiel für weiblichen Fanservice war eine Szene, in der Shunrei in einem Fluss badete, und ein weiterer fünf Sekunden langer Blick auf Shaina, die nackt unter der Decke schlief, während Cassios sich um sie kümmerte.
  • Modische Asymmetrie: Mehrere Stoffe, insbesondere der Aquila-Stoff, dessen Oberkörper eine gepanzerte und eine ungepanzerte Seite hat.
  • Fastball Special: Im Poseidon-Bogen geht das soDer Haupternährer des Meeresreichs wird schließlich zerstört. Mit der vereinten Kraft ihrer Angriffe schleudern Shiryu und Hyoga Seiya in die Säule und bringen sie zusammen mit Poseidons Königreich zum Einsturz.
  • Faux Action Girl: Im Anime ist der arme Marin ein Silver Saint und ein Ausgezeichnet große Schwester Mentorin für Seiya, aber sie endet nur zu oft vom Worf-Effekt getroffen. Dies wird im Manga zum Glück abgewendet, da alle ihre Niederlagen Anime-exklusiv sind.
    • Unterwandert mit Shaina. Sie schaffte es, ihm auszuweichen, als sie ihren Heel-Face-Turn durchzog.
  • Die Gefesselten: Meiden.
  • Kampf von innen: Sagen Sie was Sie wollen über Shuns Pazifismus, der ihn schwach machte, aber es gab ihm die Entschlossenheit dazu Gaspedal Hades während er besaß seinen Körper! Es gab Ikki die Möglichkeit, Hades auf Kosten seines Lebens zu töten.
  • Der kämpfende Narzisst: Fische Aphrodite, Lizard Misty und Papillon Myu. Misty ist besonders berühmt (oder für manche berüchtigt) dafür, dass er sich genau dann und dort am Strand, an dem er gegen Seiya gekämpft hat, nackt ausgezogen hat, weil er sich „unrein“ fühlte, nachdem ein einziger Tropfen von Seiyas Blut auf seine Wange gefallen war, und unbedingt ein Bad wollte um es wegzuspülen. Es war mehr als ein bisschen peinlich, als ein sehr lebendiger Seiya aus dem Ozean kam und warten musste, bis Misty sich wieder angezogen hatte, um den Kampf fortzusetzen.
    • PapstSaga, oder zumindest seine böse Seitewird gezeigt, wie er während seiner Duschszene im Manga übermäßig prahlerisch mit seinem „schönen Körper“ umgeht.
  • Schlussrede: Mehrere Charaktere tun dies, bevor sie sterben, wobei die Asgard-Krieger die Haupttäter sind.
  • Fünf-Mann-Band:
    • The Hero : Seiya
    • Der Lancer: Shiryu
    • Der Kluge: Hyoga
    • Der Große: Ikki
    • Das Herz: Meide
    • Der Mentor: Saori
  • Vorahnung: Wenn Ikki Shaka besiegt, spiegelt das Virgo Cloth Shuns Bild wider und deutet an, dass er Virgos Nachfolger ist.Es wird in der Elysium OVA wahr, obwohl das Tuch fast sofort zerstört wird, nachdem er es angezogen hat.
  • Figurbetonte Garderobe: Die Tücher (Rüstung).
  • Coupon für kostenlose Musterplots : Um Athena im letzten Drittel des Sanctuary Arc zu retten, müssen die Hauptfiguren durch die zwölf Zodiac-Häuser gehen und sich den Gold Saints stellen, wann immer es nötig ist. Glücklicherweise wird Widder kein großes Problem sein. Mu, der Wächter des Hauses, steht auf der Seite der Guten, und nachdem er einen Kampf mit Shiryu vorgetäuscht hat, repariert er ihre (zu diesem Zeitpunkt geschwächten) Rüstungen, damit sie besser vorbereitet sind. Mu gibt ihnen auch Vorschläge, wie sie die verbleibenden Goldheiligen konfrontieren können.
  • Full-Frontal Assault: Seiya und Saori/Athena in Tenkai Hen (5. Film) gegeneinanderApollo.
  • Gainax-Ende: Das sehr zweideutiges Ende von Tenkai Hen, das viele Handlungspunkte und Hänger ungelöst lässt.
  • Gambit Roulette: Kanons Plan, die Welt zu erobern und haben seine Rache gegen Gemini Saga beinhaltetseinem sehr mächtigen, aber psychisch instabilen Zwillingsbruder absichtlich von seinen Persönlichkeitsproblemen zu erzählen, um seinen Verstand durcheinander zu bringen, sich in die Gunst eines mächtigen Gottes zu schlängeln, den Krieg gegen das Heiligtum zu inszenieren und im Anime seinen göttlichen Chef zu manipulieren, um a zu benutzen mächtige und dennoch friedliche Priesterin, um alles neu zu beginnen, wenn er gegen Sanctuary verliert ...
  • Genre Savvy: Im Anime „Hades Chapter Inferno“ bringt Orpheus eine riesige Kiste voller Blumen zu Hades. Pandora ist misstrauisch genug, sie sechs- oder siebenmal zu erstechen, um sicherzustellen, dass niemand drinnen ist.Sie hat Recht, aber Shun und Seiya schaffen es, nicht schwer verletzt zu werden und reagieren nicht auf den Angriff.
    • Die Angriffe von Hypnos versetzen seine Feinde in einen ewigen Schlaf. Er mag keine Gewalt und zieht diese Technik dem Mord vor. Er versucht immer noch, Shun danach zu töten, weil er es wahrscheinlich wegen Athenas Blut abschütteln wird.
  • Gott in Menschengestalt: Saori/Athena und Julian/Poseidon.
  • Goldfarbene Überlegenheit: Die Goldtücher, zu sehen, wie alle Goldheiligen extrem mächtig sind. Die vollständige Aufschlüsselung in Heilige Seiya ist BronzeGott . Letzteres wird nur von Göttern verwendet, obwohl es spät in der Hades-Saga eine wichtige Ausnahme gibt. Es ist auch erwähnenswert, dass fünf Bronze-Heilige, im Grunde Mooks / Red Shirts für die Guten, es schaffen, sich diese Kette bis zu Gott hinaufzukämpfen und ihre Gegner im Laufe der Serie zu schlagen.
  • Gold macht alles glänzend: Offensichtlich die Goldheiligen, aber später auch die Bronzeheiligen.
  • Goldener Super-Modus: Wenn Bronze-Heilige durch das Blut von Gold-Heiligen aufgewertete Tücher erhalten. Dann kommt dieser Trope voll zur Geltung, da ihre regulären Rüstungen vorübergehend einen goldenen Farbton annehmen, um ihre volle Kraft hervorzuheben.
  • Immer gut: Camus, es tut so weh. Er kümmerte sich nicht um den Kampf um Athene und tat es nichts um Seiya und Shun daran zu hindern, an ihm vorbeizulaufen. Alles, was er wollte, war, Hyogas siebten Sinn zu erwecken ... Und das würde sich später natürlich als nützlich erweisen.
  • Fass die Sonne an: In einer kurzen, aber traurigen Szene liegt Ikki am Boden und sieht den Schnee. Er greift danach und murmelt, wie er versprochen hat, Esmerelda eines Tages Schnee zu zeigen.
  • Ferse-Gesicht-Drehung:Nachdem er Poseidons Mann hinter dem Mann war, übernimmt Kanon in der Hades-Saga das Zwillingstuch, das sein verstorbener Zwillingsbruder Saga zurückgelassen hat, und schließt sich den Guten an.
  • Helme sind kaum heldenhaft : Während viele der Stoffe einen coolen Helm aufweisen, sind sie auch das erste, was bei Kämpfen abgeschlagen oder zerstört wird.
    • Als Seiya und der Rest der bronzenen Heiligen zwischen Staffel eins und zwei des Anime ihre Kleidung reparieren ließen, wurden ihre Helme durch Diademe ersetzt.
    • Unter den vielen unerklärlichen physischen Veränderungen, die das 'Gold Cloth' vom Beginn der Serie durchmachte, als es offiziell in The umbenannt wurde Schütze Gold Cloth, sein Vollkopfhelm (der im Grunde nur die Augen enthüllte) wurde zu einer Tiara mit ein paar stacheligen Verzierungen auf der Stirn. Tatsächlich hat nur die Hälfte der Gold Cloths Helme, die den gesamten Kopf bedeckenHinweisWidder, Stier, Zwillinge, Jungfrau, Steinbock, Fischewährend der Rest nur Diademe, Kronen oder „große Stirnbänder mit Koteletten“ sind.
    • Im Gegensatz dazu tragen die meisten Feinde (God Warriors, Marine Generals, Spectres) immer noch Helme, und diejenigen, die Diademe oder Kronen tragen, sind in der Minderheit.
  • Helden kämpfen mit bloßen Händen: Während einige Heilige irgendeine Art von Waffen bei sich haben, kämpfen die meisten von ihnen mit bloßen Händen. Alle Götter haben jedoch ein charakteristisches Artefakt, das sie als Waffe verwenden: Athenas Crosier, der Niké darstellt, Poseidons berühmter Dreizack und Hades Schwert, die sich alle daran gewöhnen, jemanden im Höhepunkt ihrer jeweiligen Bögen zu erstechen .
  • Hochspezifisches Gegenspiel: Beispiel aus dem Universum. Während des Poseidon-Bogens kämpft Shun gegen Scylla Io, eine Gegnerin mit mehreren Kampftechniken, die es fast schafft, ihn zu töten. Um seinen Gegner zu besiegen, schafft Shun auf der Stelle eine Reihe neuer Angriffe mit seiner Kette, die speziell darauf ausgelegt sind, jeder von Ios Techniken entgegenzuwirken (ein Spinnennetz, um die Biene zu verwickeln, ein Netz, um den Adler zu fangen, ein Spiralkanal). die Schlange erwürgen, eine Stachelfalle, um den Wolf zu fangen, und eine Umhüllung, um den Bären aufzuhalten).
  • Hochdruckblut: Die Serie ist berüchtigt dafür. Armer Shiryu.
  • Von Jesus entführt: Mehrere der Big Bad-Feinde, die sich Athena und ihren Heiligen entgegenstellen, sind entweder Götter (wie Hades, Poseidon, Artemis oder Eris) oder Priester anderer Götter (wie Hilda, Priesterin von Odin). Außerdem ist Virgo Shaka die Inkarnation von Siddharta Gautama alias Buddha.
  • Holy Halo: Teil der Rüstung des Indischen Ozeans, die von Chrysaor Krishna getragen wird.
  • Ehre vor Vernunft: Manchmal gaben die Rivalen der Saints zu, dass sie falsch lagen, zogen es aber trotzdem vor, kämpfend unterzugehen und/oder weigerten sich aus Loyalität oder Liebe zu ihren Meistern, einen Heel-Face Turn zu machen.
  • Heißblütig: Einige Charaktere mit Seiya als Hauptbeispiel. Er ist stur, eigensinnig, impulsiv und einem klassischen japanischen Teenager sehr ähnlich.
  • Hot Blooded Sideburns: Alle fünf Bronze Saints, aber besonders Seiya.
  • Hot Wings: Phoenix Ikki erscheint fast immer mit einer feurigen, phönixförmigen Aura. Sein stärkster Angriff manifestiert sich immer als Phönix in der einen oder anderen Form.
  • Menschlicher Kopf an der Wand: In einer der gruseligsten Szenen aus dem „Sanctuary“-Bogen finden Seiya und Shiryu heraus, dass die Wände des Krebstempels sind voll von menschlichen Gesichtern. Es gibt ein Gesicht für jede Person, die Cancer Deathmask, der Blutritter unter den Goldheiligen, getötet hat – und ihre Seelen sind an sie gebunden . Verständlicherweise reagiert keiner der Jungen gut auf die Entdeckung oder auf Deathmasks leichtfertige Reaktion auf ihren Horror.Als Shiryu Deathmask tötet, sehen er und Shun bald, dass die „Köpfe/Gesichter“ verschwunden sind, was bedeutet, dass die Seelen dieser Menschen endlich frei sind.
  • Menschliches Eis am Stiel:Hyoga, wobei Milo ausdrücklich sagt, dass es Camus' Absicht war, ihn zu bewahren. Hyogas verstorbene Mutter Natasha wird für immer unter den Gewässern Sibiriens aufbewahrt.
  • Hyperspace Arsenal: In Episode 8 des Anime jagen die Bronze Saints die Black Saints, die die Teile des Sagittarius Cloth gestohlen haben. Die Schwarzen Heiligen werden nicht gezeigt, wie sie die Stücke tragen, noch gibt es irgendwo an ihrer Person, wo sie möglicherweise versteckt sein könnten. Trotzdem lässt jedes Mal, wenn einer der Black Saints besiegt wird, ein Teil fallen, fast wie in einem Videospiel.
    • Dies ist tatsächlich ein häufiges Vorkommen in der Originalserie. Ein noch schlimmeres Beispiel passiert in einem späteren Bogen: Drei Heilige verkleiden sich, indem sie feindliche Tücher tragen, und wenn sie zerstört werden, um ihre Identität zu enthüllen, erscheinen sie in ihren normalen Tüchern. Also trugen sie eine Rüstung über einer anderen Rüstung und Es gab keinen visuellen Hinweis darauf, dass dies der Fall war .
I-L
  • Iaijutsu-Praktizierender: Stier Aldebaran ist ein interessanter Fall. Obwohl er kein Schwert verwendet, funktioniert sein Signature Move, das „Große Horn“, mit einer sehr ähnlichen Mechanik. Aber mit seine bloßen Fäuste stattdessen. Seiya nutzt diese Tatsache sogar aus, um sich während ihres Kampfes mit dieser Technik zu befassen, was ihm erlaubt, das Große Horn zu entfesseln und dann Angriff in der Mikrosekunde, wenn Aldebaran weit geöffnet ist.
  • Ich bin kein Linkshänder: Es war ziemlich üblich, dass sich die Silber- und Goldheiligen dazu herabließen, mit einem Handicap gegen die Bronzeheiligen zu kämpfen, nur um dann alles zu geben, sobald sie sich als stark erwiesen hatten. Hyoga war auch sehr sich dessen schuldig gemacht, während er Bronzen auf niedrigerem Niveau (fragt einfach die arme Hydra) und zufällige Mooks bekämpft.
    • Erwähnenswert ist, dass dies in Shakas Fall spektakulär nach hinten losging. Shaka öffnete seine Augen, was bedeutet, dass er den Kampf ernst nimmt, während er gegen Ikki kämpfte, und benutzte eine seiner Spezialbewegungen, um letzteren seiner fünf Sinne zu berauben. Es stellt sich heraus, dass Sie nichts vom siebten Sinn ablenken kann, wenn Sie mit Ihren Gedanken völlig allein sind.
    • Es ging auch sogar nach hinten los schlimmer gegen Aphrodite, da die Zerstörung des Andromeda-Stoffs mit seiner Piranhan-Rose Shun nicht aus dem Kampf nahm (indem er die Andromeda-Kette zerstörte), sondern Shuns entfernte Leistungsbegrenzer und zwang ihn, den Nebula Storm zu benutzen.
  • Ich bin dein Gegner: So ziemlich die ganze Zeit. Die übliche Vorgehensweise der Helden besteht darin, durch die Festung des Feindes zu laufen und sich jedem seiner Leutnants einzeln zu stellen. Typischerweise kommen einer oder mehrere von Athenas Heiligen auf einem neuen Schlachtfeld an, er wird mit dem Tageswächter konfrontiert, und ein Verbündeter kommt mit oder bleibt zurück, um stattdessen gegen den Wächter zu kämpfen, und lässt den ursprünglichen Heiligen (meistens Seiya) weitermachen auf der Mission. Manchmal mit genau diesen Worten.
  • Ich weiß, was du fürchtest: Phoenix Ikki wurde ursprünglich als Bösewicht mit der Fähigkeit, Angst hervorzurufen, vorgestellt. Was seinen Fall ziemlich interessant macht, ist, dass er sich schließlich einer Heel-Face Turn unterzieht, aber seine „Phoenix Illusion Demon Fist“ als eine Form von Cool and Unusual Punishment behält, was es zu einer Art Subversion von Bad Powers, Bad People macht. Die Technik gräbt aus, was Ihrem Geist den größten Schaden zufügen wird, und wenn Ihnen die Willenskraft fehlt, wird sie Sie mit einem Treffer töten. Und selbst wenn Sie die Willenskraft haben, nicht an dem mentalen Schlag zu sterben, werden Sie wahrscheinlich durch den Schock extrem geschwächt und eine leichte Beute sein. Oder es kann während eines Kampfes oder einer sehr gefährlichen Technik, insbesondere bei gefährlichen Projektilen (wie Untertassen oder Bumerangs), einfach die Kontrolle verlieren und mehr als einmal mit selbst zugefügten Wunden enden. Nun, es gibt EINEN Fall eines Gegners, der es NICHT NUR wie nichts abschütteln konnte, sondern es ihm tatsächlich wieder zufügen konnte, aber wir sprechen über den einen Goldheiligen, der sich auf Meditation, Seelenfrieden spezialisiert hat und dem am nächsten kommt Götter . Interessanterweise wird diese Technik sogar von Epiphany Therapy im Asgard-Bogen auf zwei Feinde angewendet.
  • Mit extremen Vorurteilen aufgespießt:Wie Saori alias Athena schließlich Hades besiegte.
  • Instrument of Murder: The Razor Floss, das Harfen/Lyren von Benetnasch Eta Mime im Asgard Arc produziert, und die beiden Lyra Orpheus (1. Film bzw. Hades-Kapitel).
  • Inkonsequenter Dub : Der lateinamerikanische Dub ist zwar dem Originalskript ziemlich treu, verwechselte jedoch manchmal Begriffe. Das deutlichste Beispiel ist die Bezeichnung „Athena“ entweder „Atena“ oder „Atenea“, die beide als korrekte spanische Übersetzungen des Namens der griechischen Göttin gelten, aber im gesamten Dub uneinheitlich verwendet werden. In ähnlicher Weise wurde die Terminologie aus anderen mythologischen Quellen bei der Übersetzung ins Japanische zu dunkel, als dass die lateinamerikanischen Übersetzer sie richtig verstehen könnten oder konsequent, besonders im Asgard-Bogen. Zum Beispiel verwirrten Valhalla und Thor, die im Japanischen als „Waruhara“ und „Tooru“ adaptiert werden, die Übersetzer so sehr, dass sie abwechselnd „Warukaya“ und „Valuhara“ und „Toll“ und „Toru“ wiedergaben.
  • Am Ende bist du auf dich allein gestellt: Normalerweise verausgaben sich Seiyas engste Verbündete bis zum Tod, um ihm den Weg zum letzten Bösewicht zu ebnen. Bestenfalls schicken sie ihren kombinierten Cosmo zu ihm, um ihm einen dringend benötigten Powerschub zu geben, wenn er krächzt fast gegen den Feind, aber bis dahin sind sie bereits zu angeschlagen und geschlagen, um sich dem Kampf körperlich anzuschließen, und Seiya muss allein damit fertig werden.
    • Eine Ausnahme passiert im Poseidon-Bogen, wo Shiryu und Hyoga immer noch stark genug sind, um Seiya physisch in den Main Breadwinner zu werfen und Poseidons Plan zu beenden, so dass das Höhepunktereignis eine ehrliche Teamleistung war. Sich mit dem Gott selbst zu befassen, war jedoch immer noch Athenas Aufgabe ganz allein.
  • Intime Heilung: Nachdem Hyoga aus einem Eissarg befreit wurde, aber vor Kälte fast tot ist, verbrennt Shun seinen Kosmo, während er mit Hyouga in seinen Armen liegt, um ihn wiederzubeleben. Cue zu VIELEN von Ho Yay – gefärbtes Kreischen, das von der Östrogen-Brigade kommt (kann es ihnen aber nicht verübeln).
    • Dieses Maß an Intimität gibt es nur im Anime (wo die Animatoren darauf geachtet haben, einen Fast-Kuss-als- ◊). Im Manga kniet Shun einfach neben Hyoga und ◊.
  • Es funktioniert nur einmal: Angeblich funktioniert ein Angriff auf einen Heiligen (und auf einen Gottkrieger, einen Seemann, ein Gespenst und ...) beim zweiten Mal nicht mehr. Es ist weniger eine Tatsache als vielmehr ein Heiliger und Varianten, die sich an die Macht des Gegners gewöhnen.
    • Hypothetisch kann sich jeder Heilige an den Angriff eines anderen Heiligen anpassen und sich dagegen wehren. Jedoch; nicht wenige stolze Antagonisten würden ihr gesamtes Repertoire mit geringer Leistung zeigen und geschockt agieren, schockiert! dass die Bronzies einen Weg gefunden hatten, sich dagegen zu wehren oder es auszunutzen. Die meisten Schurken kombinierten es mit einer Anpassungsfähigkeit. Es ist erwähnenswert, dass einige Angriffe in späteren Bögen wenig oder gar keine Verteidigung hatten und Feinde sie wiederholt gegeneinander einsetzen konnten.
  • Ironie: Saori Kido, einziger lebender Verwandter des verstorbenen Mitsumasa Kido, Träger seines Erbes als Leiter der Kido Foundation, ist nicht in irgendeiner Weise mit ihm in Verbindung stehen. Tatsächlich sind alle verwaisten Typen in Rüstung, die ihr folgen, mehr mit ihm verwandt als sie (da sie alle seine unehelichen Söhne sind) und Sie haben nicht einmal den Nachnamen des Typen oder überhaupt einen Nachnamen . Wenn man von strengen familiären Beziehungen ausgeht, sind die Heiligen der Athene ihre Stiefonkel.
  • Es ist alles von hier oben: buchstäblich. Das Sanctuary und Asgard Arcs beinhalten beide das Erreichen eines Tempels hoch oben auf einem Berg und den Kampf gegen die örtlichen Wächter an bestimmten Stationen entlang der Treppe. Für den Hades Arc gehen sie jedoch unten auch...
  • Idiot mit einem Herz aus Gold: Seiya und Hyoga beginnen so, werden aber bald etwas netter (obwohl Hyoga auch eine Zucker-und-Eis-Persönlichkeit hat). Ikki ist eher ein direktes Beispiel.
  • Tritt den Hund:Kaza nutzt seine Gestaltwandlungsfähigkeiten, um Seiya (verwandelt sich in Marin) und Hyoga (verwandelt sich in Camus) hereinzulocken und sie dann zu verletzen. Camus versenkt das Boot, in dem Natashas Körper liegt, um ihren Sohn Hyoga zu zwingen, gegen ihn zu kämpfen. Im letzten Bogen tut Thanatos sein Bestes, um Seiyas hilflose ältere Schwester Seika zu töten, nur um ihn zu bestrafen. In ähnlicher Weise töten in einem kleinen Anime-Filler zwei Silver Saints einen alten Mann und werfen seine Enkelin in einen Vulkan, um Ikki aus seiner Zuflucht innerhalb des Vulkans zu locken.
  • Kid Hero : Wenn man sie sich ansieht, würde man wahrscheinlich meinen, die Bronze Saints wären Mitte bis Ende Teenager. Ihr offizielles Alter beziffert sie auf 13-14.
  • Kill 'Em All: Viele Menschen sterben. Wie in: für immer. Es ist einfach nicht bis zum Hades-Bogen bemerkbar.Alle Gold Saints (13, einschließlich Kanon), alle Silvers außer Marin und Shaina (14), alle Mariners außer Sorento (5, wenn Sie Kanon ausschließen), Gott weiß, wie viele Füllschurken und normale Charaktere (z. B. Cassios, Hyoga's Mutter usw.) ...
  • Knight Templar Big Brother : Verletze Shun auf irgendeine Weise und Ikki schreit Mind Rape auf dich. Versuche Shunrei zu töten und ihr Adoptivbruder Shiryu wird dich in die Hölle werfen.
  • Schicksal Prototyp Fragmente von Blau und Silber
  • La Résistance: Die ehernen Heiligen gegen das korrupte Heiligtum. Sobald Seiya offiziell als Verräterin gebrandmarkt wird, geht auch Marin auf die Flucht, damit sie ihm aus den Schatten helfen und Informationen über die ungewöhnliche Hinwendung des Papstes zum Bösen einholen kann.
  • Dame und Ritter:
    • Saori mit den fünf Heiligen. Allerdings war Seiya am vehementesten in seiner Hingabe an sie und hatte auch die meisten Bodyguard Crush-Ovetones, während die Bindungen der anderen zu ihr mehr platonisch/brüderlich als alles andere waren. Die Heiligen wurden in vielen westlichen Synchronisationen tatsächlich „Ritter“ genannt.
      • Im Anime will Jabu Athenas persönlicher „Ritter“ sein schlecht weil sie seit ihrer Kindheit einen Bodyguard Crush hatte. Leider wird darauf später nicht mehr eingegangen.
    • In der Asgard-Saga zweimal unterwandert. Normalerweise wären Siegfried und Hilda das, und die Rückblenden zeigen sie als solche ... aber da Hilda einer Gehirnwäsche unterzogen und verrückt war, waren sie und Sieg eher ein Duett aus Schwarzem Ritter und Dunkler Dame. Zur gleichen Zeit wollte Hagen der Weiße Ritter von Freyas Heller Dame sein, aber als Freya ein Überläufer von Dekadenz wurde und diese Dynamik mehr oder weniger direkt mit Hyoga hatte, ging er den Weg des Schwarzen Ritters. Beide Fälle endeten mit Tod und Tränen.
    • Auch das Geschlecht wechselte mit Tethys und Julian Soloauch bekannt als das Seelenglas von Poseidonin der Poseidon-Sage.
  • Kriegsherrin: Aquila Marin.Saori, nachdem sie endlich ihren eigenen Stoff im Manga aktiviert hatWohl,Eris, Pandora und Artemis. Ophiucus Shaina ist am Anfang zu Axt-verrückt, um es zu zählen, aber später wird sie es.
  • Großer Schinken: Phoenix Ikki. ist er diskret.
    • Fast jeder in der Hauptbesetzung im italienischen Dub. Sie zitieren oft Gedichte aus dem wirklichen Leben und berühmte Werke.
    • Ophiuchus Shaina, zumindest im brasilianischen Dub.
  • Last Breath Bullet: Aldebaran zieht diese zu Deep Nyobe in der Hades Saga.
  • Gesetz der chromatischen Überlegenheit: Die Goldheiligen sind die stärksten Krieger von allen, weil sie die glänzendsten Stoffe von allen tragen (Gold). Dies wird im Laufe der Serie ein wenig auf den Kopf gestellt, da die Hauptfiguren technisch gesehen Bronzeheilige auf niedrigem Niveau bleiben.obwohl ihre Stoffe die Angewohnheit entwickeln, die Hierarchie insgesamt zu untergraben.
    • Dies wird manchmal auch untergraben, da bestimmte Silberheilige wie Albiore mehr als fähig sindsich gegen Milo zu wehrenoder Lyra Orphee soll stärker sein als die Goldheiligen.
  • Teilen wir uns auf, Bande! : Die Bronze Saints scheinen das ziemlich oft zu tun.
  • Schwebende Lotusposition: Virgo Shaka wartet in dieser Position auf die Eindringlinge im Haus der Jungfrau. Keine Überraschung für jemanden, der denkt, er sei die Reinkarnation von Buddha. Bonuspunkte für das Beibehalten der Pose beim Tragen der Goldstoff-Rüstung der Goldheiligen.
  • Lebensenergie: Der Schlüssel zur Macht der Heiligen ist ihr Kosmos. Wer seinen Kosmo auf die höhere Ebene brennen kann, gewinnt, egal wie verletzt oder geschwächt er ist.
  • Leichter und weicher: Sowohl Manga als auch Anime können je nach Situation so miteinander umgehen, aber der Anime wird in den späteren Bögen immer weniger blutig.
  • Licht ist nicht gut:
    • Die Engel im Film Tenkai Hen Overture.
    • Pre-Heel-Face-Turn Gold Saints.
  • Begrenzte Garderobe : Die Bronze Saints haben drei Basis-Outfits – Zivilisten, Zivilisten ohne Hemd und Zivilisten plus Bronzestoff. Saori verbringt die meiste Zeit im selben Kleid.
  • Lasttragender Held : Shiryu tat dies mit einer „Crushing Ceiling“-Falle im Höhlenlabyrinth unter dem Sagittarius-Haus.
  • Jede Menge Charaktere: Überlastungen in der Hades-Saga.
  • Lonely Rich Kid: Als sie aufwuchs, wurde Saori eine von ihnen, bevor sie sich als messianischer Archetyp entpuppte. Auch Julian Solobis Poseidon ihn übernahm.
    • Julians Nachname ist wörtlich allein in Spanisch. Das ist ein ziemlich bedeutungsvoller Name, den Sie da haben.
  • Glücklicherweise schützt mich mein Schild: Shiryu und sein Drachenschild. Außerdem hat das Libra Cloth zwei riesige Schilde, die defensiv eingesetzt werden können und offensiv, da sie einziehbare Ketten hatten und es dem Benutzer ermöglichten, sie bei Bedarf wie riesige Jo-Jos herumzuschlagen. Auch die bevorzugte Verteidigungsmethode von Lacerta Misty und dem Seepferdchen besteht darin, dass sie im Bruchteil einer Sekunde Barrieren errichten, bevor Seiyas endlose Ungeschlachten die Chance hatten, zu landen, und dann selbstgefällig stehen bleiben, während seine Meteore gegen die Barriere pfeifen (bis er es herausfand, bei am wenigsten.)
    • Shiryu behauptet immer, dass der Drachenschild unzerstörbar ist; dennoch neigt es dazu, ständig zu brechen (nicht in jedem Kampf, aber trotzdem...) Obwohl es Excalibur widerstehen konnte. Einmal. Nichts anderes kann auch nur hoffen, so etwas zu tun.
  • Luke ich bin dein Vater: unterwandert:Nein, Seiya, Marin ist NICHT deine verschollene ältere Schwester. Ihr Bruder Touma ist einer deiner Feinde und deine wahre Schwester wuchs zu einem Waif Propheten heran.
    • Auch direkt gespielt (zumindest im Manga):Mitsumasa Kido war eigentlich der leibliche Vater aller Waisenkinder, die er um die Welt schickte, um sie zu Heiligen ausbilden zu lassen. Ein vielbeschäftigter Typ, vor allem, weil alle Kinder, die er geschickt hat, alle eine SEHR enge Altersspanne haben.
    • Es ist wahrscheinlich, dass Herr Kido ein häufiger Samenspender war und dafür gesorgt hat, dass die Frauen mit den Kindern geschwängert werden Nur die richtige Zeit.Gekünstelt? Ja, aber zumindest macht es einen Anschein von Sinn ... zumindest viel mehr als der Typ, der schon alt war und anderthalb Jahre lang marathonmäßig gewichst hat wenigstens .
MP
  • Manly Tears : Diese Serie könnte sehr gut beschrieben werden als ' '.
  • Mann hinter dem Mann:
    • Poseidon zu Hilda (nur Anime).
    • Kanon zu Poseidon.
    • Thanatos und Hypnos zu Pandora, um Hades zu befreien.
  • Marionettenbewegung: Dies ist die Kraft von Gryphon Minos, „Kosmische Marionation“.
  • Märtyrer ohne Ursache: Die fünf Bronzen.
  • Aussagekräftiger Name: Fast alle Charaktere haben aussagekräftige Namen. Die meisten Charaktere sind nach Sternen ihrer jeweiligen Konstellationen benannt, insbesondere den Silberheiligen, oder anderen Wörtern, die ihre Persönlichkeit oder Beziehungen widerspiegeln.
    • Seiya oder „Sternenpfeil“ bezieht sich direkt auf sein Tierkreiszeichen Schütze.
    • Shiryu würde „Lila Drache“ bedeuten.
  • Der Sanitäter: Saori, am Ende des Kapitels „Zwölf Häuser“ (nur Anime).
    • Aiolia erhält im Anime Heilende Hände, die er zweimal zum Heilen verwendetShaina und Seiya. Im Manga band er lediglich Seiyas gebrochenes Bein zusammen, um den Knochen zusammenzuhalten.
  • Meditations-Powerup: Shaka.
  • Medium Blending: Aus irgendeinem seltsamen Grund wurde Seiyas Verwandlungssequenz in der Hades Sanctuary OVA vollständig in einem sehr generischen 3D durchgeführt. Shuns Verwandlungssequenz verwendete traditionelle Animationen für seinen Charakter und 3D im Hintergrund und es sieht fantastisch aus.
    • Toei stocherte herum und probierte neue Sachen für die Hades OVAs im Jahr 2002 aus, was die erste StS-bezogene Produktion seit Jahren war. Die 3D-Verwandlungssequenz wurde von den Fans so heftig kritisiert, dass sie beschlossen, für Shuns Verwandlung in OVA 3 zur traditionellen Animation zurückzukehren.
  • Melodrama: Die Helden haben so viel durchgemacht Wangst , wie es aussieht getankt dadurch.
  • Männer sind das entbehrliche Geschlecht: Trotz der hohen Todeszahlen schaffen es alle weiblichen Heiligen, Marin, Shaina und June, zu überleben, während alle bis auf die fünf wichtigsten Bronzejungen sterben. Im Gegensatz,Pandora und die reine Anime-Eris werden getötet.
  • Melancholischer Mond: Im Manga verbrachte Shun viel Zeit damit, mit seinem Bruder Ikki ein Bild des Mondes zu bewundern, in dem es darum ging, dass es dort keine Grenzen oder Krieg gab, und als er auf der Insel Andromeda war, dachte er darüber nach, wie schrecklich die Landschaft war Island, aber dankbar, dass er mit fürsorglichen Menschen zusammen war. Das meiste davon wurde aus dem Anime weggelassen, aber in das Pachinko-Spiel zurückgebracht.
  • Merchandise-Driven: Die Steel Saints wurden auf Wunsch von Bandai in den Anime eingefügt, um Actionfiguren über sie zu verkaufen. Die Neugestaltung der ersten Version der Bronze Saints Cloths (im Vergleich zu denen im Manga) ist auch auf Bandais Wunsch zurückzuführen, man könnte argumentieren, dass es zum Besseren war, weil die frühen Cloths im Manga überraschend sperrig, standardisiert und quadratisch waren. was der Anime einzigartiger und stromlinienförmiger gemacht hat.
  • Middle-Child-Syndrom:
    • Die Silbernen. Selbst in Saint Seiya: Die verlorene Leinwand Sie tun nichts und sind nur da, um von den Bronze Saints oder den Spectres getötet zu werden.
    • Die Mariners qualifizieren sich ebenfalls. Ihr Bogen wird stark überschattet und wieder hinein Die verlorene Leinwand , Poseidons Drohung wird ziemlich flüchtig betrachtet.
  • Mind Rape: Ikkis Phönix Genma Ken. Virgo Shakas Haupttechniken, Rikudō Rinne und Tenbu Hōrin. Alle Zwillingsheiligen und ihr Genma Ken bis zu einem gewissen Grad auch.Im Anime beinhaltet dies, was mit Hildas guter Seite passiert ist, als sie vom Ring des Nibelungen einer Gehirnwäsche unterzogen wurde und ihre übermächtige böse Seite übernahm; Sie war gezwungen zu sehen, wie ihre Asgard God Warriors einer nach dem anderen starben.
  • Mr. Fanservice : Alle männlichen Besetzungen, ausgenommen Kanonenfuttertruppen. Der einen sehr muskulösen Körper besaß und hatte mindestens zwei sehr fanatische Bade- und Duschszenen. Offensichtlicher Köder für die Östrogen-Brigade, die die Show anschaut.
  • Multinationales Team: Es gibt viele Nationalitäten unter den Saints, den Mariners und den Spectres.
  • Das Musical: Anfang der 90er Jahre wurde ein Musical aufgeführt, in dem die beliebte JPOP-Gruppe SMAP die Hauptrollen spielte und eine andere JPOP-Gruppe Tokio einige der anderen Charaktere spielte.
  • Musical Assassin: Mime (Harfe), die beiden Orpheus (Leier), Sorrento (Flöte) und Sphynx Pharao (Harfe).
  • Meine Freunde ... und Zoidberg: In Folge 27 urkomisch umgekehrt. Shaina und zwei Silver Saints überfallen die Helden. Shaina : Ich kümmere mich um Seiya. Du kannst dich um... die anderen kümmern.
    Shiryu und Shun (empört und unisono): Wen rufst du an? die Anderen ?
  • Mein Name ist Inigo Montoya: Sie manchmal wollen Die Saints sollen einfach liegen bleiben, damit sie keinen weiteren Schaden erleiden, und dann stehen sie auf und ARGH ... Hallo , Seiya und Shiryū.
  • Mein Gott, was habe ich getan? :In der Asgard-Saga hat Seiya a enorm Freak Out, wenn er denkt, dass er Hilda getötet hat, anstatt sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen.Und davor,Dadurch werden Ikkis Erlösung gleich Tod und Sagas Selbstmord ausgelöst.
    • Zum ersten Beispiel:Natürlich bestand seine gewählte Methode zur Enthirnwäsche darin, sie anscheinend mit einem legendären Schwert auf den Kopf zu schlagen ... Es wäre sinnvoller gewesen, zu versuchen, den Ring des Nibelungen zu schlagen oder den Finger / die Hand abzuschneiden, die Hilda trug weiter, aber nein, Seiya musste mit der Schwertklinge an den Kopf gehen. Aber gut, dass es funktioniert hat.
      • Dann wieder,Seiya tat Zögern Sie schwer, bevor er Hilda niederschlägt, unfähig, sich dazu zu bringen, ihr Schaden zuzufügen, da er wusste, dass sie einer Gehirnwäsche unterzogen und verrückt war. Er tat es nur, wenn Odin selbst sagte ihm: 'STFU und benutze mein Schwert, Kleiner!' Ihm kann nicht die volle Schuld für das, was passiert ist, angelastet werden.
    • Eines der symbolischsten Beispiele dafür geschah im Anime, alsCapricorn Shura erkannte, dass das Baby, das er vor 13 Jahren zu töten versuchte, in Wirklichkeit Athena war. Diese Offenbarung war umso mächtiger, wenn man bedenkt, dass er den größten Teil seines Stolzes darauf bezog, zu glauben, ihr treuester Diener zu sein.
    • Auch von Shiryu wörtlich gesprochen, nachdem er ein Duell im Asgard-Film gewonnen hatgegen einen gehirngewaschenen und verrückten Hyoga. Wohl auch einer der besten, schnellsten und intensivsten Kämpfe der Serie.
  • Mystisch 108: Jungfrau Shaka hält einen buddhistischen Rosenkranz mit 108 Perlen. Während des Hades-Bogens wird jedes Mal, wenn eines der (108) Spectres von Hades getötet wird, eine der Perlen dunkel. Er erschreckt das Bataillon der Gespenster, die in das Haus der Jungfrau eindringen, indem er ihnen zeigt, dass ihre Perlen bereits dunkel geworden sind.
  • Namen, vor denen man wirklich schnell davonlaufen sollte: Krebs-Todesmaske, definitiv.
  • Erzähler: Hideyuki Tanaka liefert die Erzählung für die Anime-Serie.
  • Power-Up der nächsten Stufe:
    • Die Sacred Cloths of Athena verwandeln sich in schlankere, beeindruckendere neue Formen, wenn sie zerstört werden und wieder aufgebaut werden müssen (insbesondere die Bronze Cloths, die mindestens einmal pro Serie zerbrochen werden). Funktioniert als nicht-sexuelle Form vonFan-ServiceDa die Constellation-Form der Tücher mit jeder Iteration immer detaillierter wird, erforderten die ursprünglichen Pegasus- und Cygnus-Tücher eine MENGE Vorstellungskraft, um einem geflügelten Pferd oder einem Schwan zu ähneln, aber mit der Zeit wurden sie esGöttliche Tücher durch Athenas Blutsie waren nahezu perfekte Reproduktionen – und sie bedecken gleichzeitig immer mehr Körper ihres Trägers.
    • In Bezug auf die Saints selbst war es ihr Ziel im Sanctuary Arc, den mystischen Siebten Sinn zu erwecken, der es ihnen ermöglichen würde, den Kosmos der schneller als Licht goldenen Saints wahrzunehmen und Gegenangriffe durchzuführen. Im Hades Arc war das Ziel der Achter Sinn , die ihnen den Eintritt in den Hades gewährt, während sie noch am Leben sind und die Herrschaft des Hades vermeiden. Als sie dann den Leutnants des Hades, Thanatos und Hypnos, gegenüberstehen, hebt die überwältigende Kraft des Kosmos der Bronzeheiligen sie (und ihre Kleidung) auf göttliche Ebenen.
  • Gute Arbeit, es zu reparieren, Bösewicht! : Als Seiya und Shun in Poseidons Königreich ankommen, wissen sie nicht, wie sie Saori retten können, aber dann werden sie von Meerjungfrau Thetys und dem Seedrachen angegriffen. Als Sea Dragon sieht, dass sie ihm nicht gewachsen sind, bittet Sea Dragon Thetys, den Bronzeheiligen zu offenbaren, wie sie Saori retten und eine weltweite Flut abwenden können: Indem sie alle Seefahrer besiegen und die sieben Säulen zerstören (acht, wenn Poseidons Hauptsäule eingeschlossen ist). die die Weltmeere stützen. Hätte Sea Dragon geschwiegen, hätten die Bronze Saints unweigerlich verloren.
  • No Endor Holocaust: Wenn Hilda von Asgard oder Poseidon die Erde durch Schmelzen der Eiskappen überschwemmen, tut die Serie alles, um die Verwüstung durch Flutwellen und Superstürme zu zeigen, trotz Athenas Versuchen, das Wasser zurückzuhalten. Wenn der Bösewicht des Tages besiegt wird, wird dies jedoch als Sieg für die Menschheit angesehen, und die Millionen von Leben, die während des Kampfes der Heiligen verloren wurden, werden nicht erwähnt. Ebenso zeigte die anfängliche Gold Cloth Saga zu Beginn der Serie tatsächlich einen sehr heftigen Krieg, der ausbrach, aber er erreichte die Helden nie und wurde nie vor oder nach der Niederlage des großen Bösen zur Sprache gebracht.
    • Das Manga-Ende des Poseidon-Kapitels weist tatsächlich auf die unglaublich hohe Zahl der Opfer hin und darauf, dass Julian Solo seinen Reichtum nun zum Wohle der Welt einsetzen wird.
  • Kein Auge in der Magie: Perseus Algol zeigt eine ähnliche Versteinerungskraft wie die mythische Medusa – nicht durch seine eigenen Augen, sondern durch das Bild der Medusa in seinem Schild. Diese Kraft konnte durch Kleidung oder Augenbinden auf seine Opfer einwirken, da sie direkt auf die Netzhaut einwirkte. Das Ziel könnte sich jedoch mit dem Schild des Drachenstoffs schützen, und es funktioniert auch nicht bei Blinds.
  • Keine Innenstimme: Passiert manchmal während Kämpfen. Eine kampflose Instanz befindet sich im Hades / Inferno Arc, als Seiya und Shun im ersten Gefängnis ankommen, einem Gerichtsgebäude unter dem Vorsitz von Balrog Lune. Als Lune Seiya bittet, sein Geschäft noch einmal laut auszusprechen, stimmt Seiya zu ... indem er aus voller Kehle schreit, wer er ist und was er in der Hölle tut. Es ist so schlimm (Shun hat sich während dieses „Geschwätzes“ sogar die Ohren zugehalten), dass er sogar taumelt, nachdem er fertig ist.
  • Nicht einmal die Mühe mit dem Akzent: Hyoga in the Ritter des Tierkreises überspielen.
  • Jetzt mach es noch einmal, rückwärts: Shiryus Herz bleibt stehen, als Seiya auf seine Achillesferse trifft. Die einzige Möglichkeit, ihn wieder zum Schlagen zu bringen, besteht darin, ihn von der gegenüberliegenden Seite zu schlagen.
  • Jetzt lass mich dich tragen: In einer Episode schützt Saori einen bewusstlosen und schwer verletzten Seiya vor Shaina und Jamian.
  • Verschleiernde Behinderung: Heilige Seiya zeigt mindestens zwei Beispiele für diesen Trope:
    • Libra Dohko: Ein alter Mann von über 250 Jahren, der mit einem Stock geht (und das ist eigentlich ein Spion von Star Wars Yoda), kann sogar noch knallharter sein als jeder der jüngeren Heiligen. Ganz zu schweigen davonEr verbirgt tatsächlich seine junge Gestalt intakt, geschält in seinem alten Körper, bereit zu verwenden, wenn es nötig wird. Diese Godzilla-Schwelle wird im Hades-Kapitel erreicht.
  • Obi-Wan-Moment: In Hades arc erläutert Virgo Shaka die vergängliche Natur des Lebens und erklärt, dass der Tod nur ein weiterer Schritt ist, wie erwird von drei goldenen Heiligen ermordet. Extrapunkte dafür, dass er die ganze Zeit im Lotussitz bleibt, sehr ähnlich wie bei einem Buddha. Das stellt sich später herausden Tod als Schritt und nicht als Abschluss zu akzeptieren, war notwendig, um frei im Reich des Hades umherzuwandern.
  • Ödipus-Komplex: Cygnus Hyoga mit seiner toten gefrorenen Mutter Natasha. Wer, schlimmer noch, gestorben ist speichern ihn, als er ein kleiner Junge war. Er hatte Ship Tease mit zwei Mädchen im Anime und im ersten Film, und beide sind blonde, nette Mädchen wie Natasha.
  • The Ojou: Saori Kido, eine wahnsinnig reiche Erbin und Ex-Libby, wurde zu einer gelassenen, sanften Strategin und genialen Geschäftsfrau. Sie wird sogar als bezeichnet ojou-sama (Mylady) ein Kanon .
  • Ein Zwilling muss sterben: In the Asgard-Saga , da sind Syd und Bud, Zwillinge, die bei der Geburt getrennt wurden, da es in Asgard ein schlechtes Omen war, Zwillinge zu haben. Syd war der glückliche Zwilling, der von seinen Eltern aufgezogen wurde und ein gutes Leben hatte, und Bud war der Pechvogel, da er ein Straßenkind war. Als Polaris Hilda ihre God Warriors wiedervereinte, kamen Syd und Bud endlich zusammen, aber Syd war der „Offizielle“ (God Warrior Mizar Zeta) und Bud war der „Schatten“ (God Warrior Alcor Zeta). Ironischerweise war Syds God Warrior Cloth pechschwarz (mitternachtsblau im Anime), während Buds reinweiß war. Bud war immer eifersüchtig auf das Glück seines Zwillings und wurde zum bösen Zwilling, der gezwungen war, seinen Bruder zu unterstützen, aber nie Anerkennung dafür erhielt, aber später änderte er sein Verhalten, nachdem Syd sein Leben geopfert hatte, um Buds zu retten.
  • Einwegvisier: Weibliche Heilige der Athene. Sie verwenden anscheinend Cosmo Sense anstelle ihrer Augen.
  • One-Woman Wail: Zwei von ihnen. Und beide sind noch schön so verdammt traurig
  • Nur das Reine des Herzens:
    • Während alle Tücher ein wenig lebendig sein sollen, sollen nur die goldenen Tücher der mächtigsten Heiligen der Athene gerade genug Empfindungsvermögen haben, um zu sagen, ob ihr Besitzer wirklich für Gerechtigkeit kämpft oder nicht. Dies führt schließlich zuDas Krebstuch, das Deathmask mitten im Kampf aufgibt, weil es ein mörderischer Psychopath ist, obwohl es natürlich bis zu einem angemessen dramatischen Moment wartet, um dies zu tun. Aber selbst diejenigen, die Frieden und Gerechtigkeit wünschen, können in die Irre geführt werden, und der gesamte Konflikt der Zwölf-Häuser-Tortur kommt direkt von den Goldies, die das Böse in ihrem derzeitigen Papst nicht erkennen, bis es zu spät ist.
    • Auf der anderen Seite ist jedes Mal, wenn ein Heiliger Krieg auftaucht, die Person mit dem reinsten Herzen der Erde letztendlich dazu bestimmtzum menschlichen Gefäß des Hades werden, durch das er die Welt zerstören will. Dies geschieht auch dann, wenn sich die besagte Seele bereits auf der anderen Seite des Konflikts befindet.
  • Bestellte Entschuldigung: Als Shun verlangte, dass Aphrodite sich bei seinem toten Meister entschuldigt, sonst wird er ihn töten.
  • Waisenhaus der Angst: Alle zukünftigen Heiligen mussten sich bei der Kido Fundation damit auseinandersetzen. Sie werden gewaltsam aus normalen Waisenhäusern weggebracht (dasjenige, aus dem Seiya so ziemlich entführt wurde, ist zum Beispiel ein regelrechtes Waisenhaus der Liebe), müssen den ganzen Tag trainieren, werden von Tatsumi geschlagen, wenn sie aus der Reihe treten, gesehen als bloße Objekte und Spielsachen für Saori (der damals ein verwöhntes Gör war) und der Ort hat elektrische Zäune, Hunde und Sicherheitskräfte. Um das Ganze abzurunden, endete diese schmerzhafte Erfahrung erst, als es Zeit für eine Lotterie war, die entschied, auf welches tödliche Trainingsgelände sie geschickt werden würden, wo 90% von ihnen starben, ohne das darin verankerte Tuch auch nur zu sehen.
  • Unsere Hippocamps sind anders: Das Seepferdchen Baian von Poseidons Mariners hat eine Hippocamp-Rüstung. Im Gegensatz zu dem üblichen Halb-Pferd- und Halb-Fisch-Aussehen des Hippocamps ist dies ein normales Pferd, bei dem nur der Schwanz durch einen Fisch ersetzt wurde. Hier und da werden zusätzliche Finnen hinzugefügt.
  • Aus dem Inferno: Ikki, buchstäblich hat seine Auferstehungsszene mit dem Feuer, das einen Wald brannte, und seinem Bruder, er taucht aus dem Feuer auf, trägt seinen Bruder und löscht mit seinem Kosmos das ganze Feuer. Kein Wunder angesichts seiner Kontrolle über das Feuer, und er ist im Allgemeinen ein knallharter Kerl.
  • Überziehung bei der Blutbank:
    • Obwohl alle stark bluten, zeichnet sich Shiryu dadurch aus, dass er regelmäßig mehr Blut geyseriert als alle anderen in seinem Team verfügt über mindestens einmal pro Bogen. Das einzige Mal, dass es ziemlich realistisch gespielt wird, ist, wenn er seine eigenen Handgelenke aufreißt, damit Mu seine und Seiyas Anzüge reparieren kann. Shiryu fiel ins Koma und es heißt, dass er am Rande des Todes schwankte, aber er kam auf wundersame Weise zurück und war bereit, sofort wieder zu kämpfen.
    • Es ist eigentlich lächerlich in derSkorpion Milo vs. Cygnus HyogaKampf, bei dem dieser mehr Blut herausspritzt, als sein ganzer Körper fassen könnte. Und nicht nur er lebt es durchsobald Milo die Wahrheit erkannt und den Blutverlust über Druckpunkte gestoppt hataber er ist nicht einmal fünf Minuten später wieder auf den Beinen und kämpft mit voller Kraft.
  • Papageien-Ausstellung: Saint Seiya hat das oft gemacht. Ein besonderes Beispiel, das das Fandom absolut liebt: Saga : Ich habe einen Bericht erhalten, der besagt, dass die Silberheiligen von fünf Bronzeheiligen schändlich besiegt wurden.
    Milo: Was!? Die Silver Saints wurden von nur fünf Bronze Saints besiegt!?
    Saga: Ja. Nur fünf Bronzeheilige.
    Milo: Hier muss ein Fehler vorliegen. Ich habe noch nie davon gehört, dass ein Silberheiliger von einem Bronzeheiligen besiegt wurde.
  • People Puppets: Griffon Minos verwendet dies bei anderen.
  • Blütenblattkraft: Die goldene Heilige Fische Aphrodite füllte die Treppe hinter seinem Tempel mit giftigen Rosen, sodass Seiya und Co., selbst wenn er verlor, ihre Ziele nicht erreichen würden. Zu schade, dass Marin seine Pläne zunichte macht, obwohl er ehrlich gesagt nicht wissen konnte, dass sie dort auftauchen würde.
  • Keine Warping-Zone: Heiligtum. Niemand, nicht einmal die Gold Saints, die mit Lichtgeschwindigkeit reisen können, dürfen die Zwölf Häuser umgehen, es sei denn, die Handlung braucht jemanden wie Marin, der eine geheime Abkürzung benutzt.
    • Der Weltraum ist laut: Eine andere Dimension. Entschuldigung Shun. Egal wie oft Sie nach Hyoga rufen, er kann Sie technisch gesehen nicht hören, da sich Schall nicht in einem Vakuum ausbreiten kann.
  • Tapferes Mädchen: Saori. Wenn Sie 12 Stunden mit einem goldenen Pfeil in Ihrer Brust aushalten können, ohne sich ein einziges Mal und sogar zu beschweren Senden Sie Ihre eigener Kosmos zu deinen Kriegern, wenn sie in Schwierigkeiten sind , du musst einer sein Ja wirklich belastbares Mädchen. Wenig Lampenschirm, nachdem sie den Pfeil bekommen hat, als Saori schwach, aber ruhig einer panischen Seiya sagt, sie solle einfach gehen und dort draußen im Heiligtum kämpfen, während sie den Schmerz ertragen und geduldig sein wird.
    • Lobende Erwähnung geht an ein naives Everygirl namens Helen, diesah, wie ihr Großvater von zwei Silberheiligen auf der Suche nach Ikki ermordet und von ihnen in einen Vulkan geworfen wurde, schaffte es jedoch, seine Innenwände zu greifen und festzuhalten und rechtzeitig wieder nach oben zu klettern, um Ikki die heroische Entschlossenheit zu geben, die er brauchte, um sie zu bestrafen Angreifer
  • Macht verleiht dir Flügel: Der Schütze-Stoff, der dazu neigt, im letzten Moment von selbst anzukommen, um Seiya zu helfen, hat riesige goldene Flügel auf seinem Rücken. Darüber hinaus haben die Surplices einiger Hades-Gespenster (auf Augenhöhe mit den stärksten Goldheiligen) dämonische oder finster aussehende Flügel . Die besten Beispiele sind jedoch Divine Cloths – Athena und Hades haben von Natur aus Flügel (letzteres hat sechs große Flügel und eine Vielzahl kleinerer über seinen Gelenken) und die Bronze Cloths bekommen alle riesige Flügel, wenn sie sie haben werden Göttliche Tücher.
  • Power Glows: Die Gold Cloths neigen dazu, dies viel und wann zu tunShion wertet die Bronze Saint Cloths aus Athenas Blut auf. Aioria ist die Bildquelle für den Trope.
  • Leistungsstufen: Die Intensität und Stärke des Cosmos jedes Charakters dient als grober Maßstab für Kraft, Gesundheit und sogar Stimmung.
  • Power Makes Your Hair Grow: Während es mehr mit schlechter Kunst zu tun hat, haben sowohl Shun als auch Ikki dieses Problem, wenn sie von ihrer normalen Straßenkleidung zu ihren V1-Stoffen wechseln, die Vollkopfhelme tragen. Shuns normalerweise schulterlanges grünes Haar in Zivil reicht ihm in gepanzertem Zustand bis zur Hüfte, während Ikkis normal aussehendes Vokuhila pafft, als wäre es ein ganz anderes separates Lebewesen, wenn er seinen Helm aufsetzt. V2 Cloths (und weitere), die die Vollkopfhelme gegen Tiaras tauschten, beseitigten dieses Problem.
  • Die Macht der Freundschaft: Eines der Hauptthemen der Serie.
  • Power Tattoo: Drache Shiryu hat einen Chinesen lang Drache auf dem Rücken tätowiert. Die Intensität, mit der es sichtbar ist, zeigt die Stärke seines Cosmo. Wenn es ganz weg ist, ist er so gut wie tot.
  • Das Problem mit dem Kampf gegen den Tod: Abgesehen von den praktischen Bedenken, gegen einen Gott zu kämpfen, kann er auch alle seine gefallenen Diener wiederbeleben.
  • Psycho for Hire: Cancer Deathmask. Mit einem solchen Namen, was kann man sonst sein?
  • Psycho Rangers: Die schwarzen Heiligen.
  • 'Psycho' Strings: Wird ein paar Mal in der Hades-Saga verwendet, als Shun Blitze (Vorahnungen? Erinnerungen?) Der jungen Pandora bekommt.
  • Punch-Clock-Bösewicht: Während einige böse sind oder persönliche Gründe haben, wissen die meisten Saints, die vom Sanctuary geschickt wurden, um Saori und ihre Gruppe zu töten, nur, dass sie der Welt die Existenz des Sanctuary offenbarten und ihre Saints das Gesetz des Sanctuary brachen Sie trugen ihre Tücher aus persönlichen Gründen in den galaktischen Kriegen. Bemerkenswerterweise war im Manga der erste Attentäter Hyoga , der geschickt worden war, bevor Saga herausfand, womit er es wirklich zu tun hatte.
    • Die Asgardian God Warriors (bis auf einen) sind alle edle, hingebungsvolle Wächter ihrer Prinzessin Hilda und des Schreins von Odin. Sie können arrogant werden und Athenas Heilige verspotten, wenn sie die Oberhand haben (eine Sünde, die heroischer Golds und Bronzes sind auch schuldig, auch wenn sie nicht so viele Chancen bekommen), aber letztendlich verteidigen sie einfach ihre Anklage gegen etwas, das ihnen wie eine eindringende ausländische Streitmacht erscheint, die versucht, sie zu verdrängen. Diejenigen, die ihr nahe stehen, fragen sich sogar, warum Hilda, die früher freundlich und sanft war, jetzt so blutrünstig nach dem Sieg über Athene ist. Es neigt dazu, ihren Tod erheblich tragischer und ergreifender zu machen als selbst den von Athenas eigenen Silberheiligen oder schurkischen Goldheiligen.
R-V
  • Rennen gegen die Uhr: Sobald die Existenz der Goldheiligen enthüllt ist und alle Charaktere endlich vorgestellt wurden, folgt jeder einzelne Bogen dieser Formel – sei es die Fertigstellung der 12 Tempel innerhalb von 12 Stunden, um Athena zu retten, Hilda zu befreien der Nibelungenring, bevor die Gletscher vollständig schmelzen, und um Athena zu retten, Poseidons Säulen zu brechen, um eine anhaltende weltweite Flut zu verhindern und Athena zu retten, Hades vor der Ausrichtung der Planeten/totalen Sonnenfinsternis zu stoppen und Athena zu retten ... Können Sie erraten, was ist? der gemeinsame Faktor in all diesen?
  • Rant-Inducing Slight: Wird in fast jedem My Name Is Inigo Montoya-Moment verwendet.
  • Rapunzelhaar: Mehrere krank habe dies, aber Dragon Shiryus langes schwarzes Haar reicht bis zu seinem Knie . Abgesehen davon gehen Saoris hellviolette Haare über ihre Hüften und Pandoras schwarz-lila Haare sind genauso lang.
  • Rasierseide:
    • Der asgardische Gotteskrieger Benetnasch Eta Mime trägt ein Tuch, das an eine Harfe erinnert. Als solcher neigt er dazu, Razor Floss als Fallen in der Umgebung auszulegen und sie auf seine Gegner zu fliegen, um sie zu verwickeln. Beachten Sie, dass die Saiten seiner Harfe stark und scharf genug sind, um festen Fels zu knacken und zu durchschneiden, ebenso wie Bronzetücher und die sehr menschliche Haut der Heiligen, die sie tragen.
    • In der Hades-Saga hat die Silberne Heilige Lyra Orphee eine ähnliche Waffe (berechtigt; die Figur basiert tatsächlich auf Orpheus aus der griechischen Mythologie). Er kämpft gegen einen anderen Musical Assassin, das Gespenst Sphinx Pharaoh.
    • Zwei kleinere Filmschurken: Lyra Orpheus, die Geisterheilige, die im ersten Saint Seiya-Film auftaucht (Lyra Orphee wurde von ihm inspiriert) und eine von Abels Corona-Heiligen, Berenice, aus diesem Film, die die Fähigkeit hat, mehrere Haarsträhnen zu starten. Die Haare, die Berenice wirft, können den Feind fangen und stören.
  • Real Men Wear Pink: Shun und Misty.
  • Rot ist heroisch: Seiya trägt immer ein rotes Hemd. Auch wenn er seine Rüstung trägt, sind die Kleider darunter rot.
  • Erlösung ist gleich Tod: Nur *zu* oft.Black Dragon im ersten Bogen ist ein Beispiel, aber Cassius ist einer der tragischsten Fälle; sogar Seiya brüllt, wenn er durch Heroic Sacrifice stirbt, um Aioria einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Andere Fälle betreffen den ersten Tod von Saga, Siegfried, Ikki...
  • Roter Oni, Blauer Oni: Nun, eher so grün in diesem Fall, aber Marin und Shaina sind im Grunde genommen Spiegelbilder voneinander, mit extrem ähnlichem Aussehen, aber unterschiedlichen Temperamenten und Ambitionen.
  • Reluctant Warrior : Andromeda Shun, der sich nach vier Staffeln und mindestens drei Filmen weigert, die Idee aufzugeben, Probleme gewaltfrei zu lösen und mit seinen Feinden zu sprechen, in der Hoffnung, mit ihnen zu argumentieren. Er hat die unglückliche Tendenz, diesen edlen Charakter mit Martyr Without a Cause und fast zu kombinieren sein Leben verschenken bei ein paar Gelegenheiten ... aber wenn es hart auf hart kommt und der Feind beweist, dass er ein Monster ist, er Wille bekämpfe und töte sie, wenn es sein muss. Man muss ihm zugute halten, dass er mindestens einen Heel-Face Turn unter seinen Gegnern verursacht hat undzurückgehalten und gedrosselt ein Körper, der Gott aus purer Liebe zum Frieden stiehlt..
  • Right Makes Might: Mehrmals ging es oft mit Defeat Means Friendship einher. Es ist auch untergraben: wenn Cancer Deathmask versucht, das anzuziehenPfund Dohkozu machen, zuckt der andere die Worte von Deathmask nur mit den Schultern und nennt ihn einen Narren .
  • Dreisatz:
  • Rette die Prinzessin: In diesem Fall „Rette die Göttin“.
  • Sag meinen Namen: 'ATHEEEEENAAAAAAA!' 'SAORI-SAAAAAAAAN!' 'MARIIIIIIIN!' 'MAAAAASTEEEEEEER!' 'SEEEEEEIYAAAAAAA!' 'SHIIIIRYUUUUUU!' 'BROOOOTHEEEEER!'
    • Der brasilianische Dub ersetzte letzteres durch „IKKIIIIIIIII!“, was immer noch passt.
  • Scary Impractical Armor: Von Hades Saga sehen wir eine Menge Dinge wie ◊ Obwohl bestimmte Tücher viel zu sperrig sind, um darin zu laufen, geschweige denn kämpfen in, sie sind mehr Statussymbole als alles andere gerechtfertigt, und je komplizierter das Design, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sich der Feind erniedrigt Schläge werfen , was damit zusammenhängt, dass er ein mächtiger Halbgott ist, der nur einen Finger heben muss, um alle in die Luft zu jagen.
  • Schematisierte Requisite: Jeder Band des Mangas veranschaulicht, wie sich jeder Stoff in eine und von einer Statue verwandelt, die die jeweilige Konstellation des Heiligen darstellt, die dann in eine zeremonielle Kiste gelegt und auf dem Rücken des Heiligen herumgetragen werden kann. Viele davon sind unplausibel, wohlgemerkt (Teile haben eine Angewohnheit zu sein Weg nicht maßstabsgetreu), aber wenn man sieht, dass die meisten dieser Designs für One-Shot-Bösewichte sind, ist es eine überraschende Menge an Details.
  • Scheiß drauf, ich bin hier raus! : Nachdem die Haupt-Bronzen das Schütze-Tuch zurückgeholt haben, entscheiden sie alle, dass sie mit dem Kurumada-Drama fertig sind, und sagen es Saori. Doch gerade als sie aufhören wollen, wird sie entführt und sie ziehen erneut in den Kampf.
  • Versiegeltes Böses in einer Dose: Zweimal: Während des Zeitalters der Mythen sperrte Athena Poseidons Seele in einem Glas ein, das mit einem Talisman versiegelt war, der ihren Namen trug. In ähnlicher Weise wurden die Leutnants des Hades, Thanatos und Hypnos, in einer Truhe versiegelt, die in den Besitz von Pandoras Familie gelangte.
  • Selbstaufopferungsschema: Shun hat sich das zweimal ausgedacht. Das erste war, als er Shiryu KO schlug, um sich Ikki anzubieten, um seinen Amoklauf zu stoppen, und das zweite war in der Hades-Saga, alsShun erlaubte Hades, ihn zu besitzen, damit sein Bruder ihn erneut töten konnte. Beide Pläne wurden vereitelt.
  • Sentai: Ein Fantasy-Anime-Beispiel.
  • Sexy Mentorin: Seiyas Trainerin Aquila Marin ist eine davon Ja wirklich heiße junge Frau. Ebenso Cassius' Trainerin Shaina.
    • Und was Shainas Sexappeal betrifft, ist die berühmte/berüchtigte Krankenhausfolge erwähnenswert, in der sie ihre Maske abnimmt und ihr Gesicht enthüllt (das ist schon früher passiert), aber dieses Mal sieht sie durch Zufall oder Schicksal aus besonders sexy, so sehr sieht ihr Gesicht wie eine perfekte Mischung aus aus Die Woobie- und Puppy-Dog-Eyes-Tropen, die viel erzeugen (und ich meine viele ) von Fanart über sie und diese Situation nur aufgrund dieser einzigen Szene.
  • Shapeshifter Guilt Trip: Getan by Lymnades Kaza, als seine übliche Art, mit einem Ziel umzugehen, das zu Recht bezweifelt, dass es einen lange verlorenen oder verstorbenen geliebten Menschen sieht.
  • Nackte Szene: Dragon Shiryu scheint es zu tun Viel Spaß die obere Hälfte seines Tuches, inklusive Helm und Armschützer, im Handumdrehen ablegen.
    • Er hat diese Angewohnheit wahrscheinlich von Dohko geerbt, es wird impliziert, dass der junge Libra Saint dies gerne tat, selbst als er jung war.
    • Der Auftakt in Saint Seiya Hades: Sanctuary zeigt zunächst alle fünf Bronzejungen so.
    • Pegasus Seiya hat zwar nicht so häufig wie Shiryu seine Kleider ausgezogen, um zu kämpfen, hat aber seine Momente.
      • Während des Galaxian Wars-Turniers der Anime-Adaption (Folge 4, Folge 5) zieht Seiya sein Tuch aus und kämpft auf Augenhöhe ohne Hemd gegen Shiryu, was dem Kampf mehr ein richtiges Boxgefühl verleiht. Im Manga hatte er sein Hemd an.
      • In Folge 37 scheint die Gold Saint Aioria sowohl das Sagitarius Gold Cloth zu bergen als auch einen schwer verwundeten Seiya im Krankenhaus hinzurichten. Seiya, der nicht mit einem Kampf untergeht, beschließt, seine Oberbekleidung auszuziehen, um gegen den Goldheiligen zu kämpfen.
  • Schultern des Schicksals: Die meisten bösartigen Charaktere tragen dazu Tücher, Schuppen oder Surplices.
  • Shout-out:
    • In einem Interview im japanischen Magazin „June“ versprach Kurumada, eine Figur mit dem Namen des Magazins zu erschaffen. Bald darauf erschien Chameleon June.
    • Ikkis Narbe und die Maske, die er bei seinem ersten Auftritt trägt, erinnern einen Leser sofort an Char Aznable.
    • Die Darstellung der Hölle in der Hades arc lässt sich stark von Dante Alighieri inspirieren Göttliche Komödie .
  • Halt die Klappe, Hannibal! !: Deathmask versucht, die Billigung der Korruption des Sanctuary zu rechtfertigen, indem sie behauptet, dass Gut und Böse Konzepte sind, die von den Siegern entschieden werden und dass jede Moral relativ ist . Die Antwort von Dohko Libra lässt sich mit „Oh, halt die Klappe“ zusammenfassen.
  • Duschszene: Wir haben unsere erste mit bekommen ausflippen Meiden. Ihr dürft jetzt schreien, Mädels. Der Bösewicht Lizard Misty bekommt eine ähnlich gerahmte „Baden im Ozean“-Szene. Und Fische Aphrodite nimmt ein Bad (ist eine Illusion) in einem der Filme. Saga bekommt auch mindestens 5 davon.
  • Geschwister Yin-Yang:
    • Ikki (rau, unnahbar, Idiot mit einem Herz aus Gold) und Shun (sanft, kriegerischer Pazifist, selbstlos)
    • Auch Saga (nachdenklich, weise, gerechtbis seine übermächtige böse Seite einsetzt) und Kanon (egoistisch, intrigant, arrogantbis er einen Heel-Face Turn hat)
  • Seidenversteckender Stahl:
    • Prinzessin Freya aus dem Asgard-Bogen ist eine hartnäckigere, unverblümtere Version des Trope.
    • Ein mögliches männliches Beispiel wäre Andromeda Shun, die sehr sanft und grenzwertig passiv ist nicht zu spaßen, wenn seine Freunde in Gefahr sind.
  • Single-Stroke Battle: So sehen der Phoenix Genma Ken und der finale Schlag eines erfolgreichen Pegasus Ryusei Ken aus.
  • Schlafmodus Größe:Dohko. Er sieht aus wie ein kleiner alter Mann a la Yoda, aber wenn er tut kämpfen muss, wird er seine Verkleidung zerfetzen und das zeigen er ist überhaupt nicht gealtert , dank einer besonderen Kraft, die ihm von einer der früheren Inkarnationen Athenas verliehen wurde
    • Spezifizieren,Während das Herz eines normalen Menschen 100.000 Mal am Tag schlägt, hat Athena Dohko mit der Misopetha-Menos-Technik gesegnet, die sein Herz 100.000 Mal IM JAHR schlagen lässt. Obwohl also 243 Jahre vergangen sind, seit ihm die Technik gegeben wurde, ist er nur 243 Jahre alt Tage .
  • Smug Super: Die meisten Silver Saints und die Spectres.
  • Speed ​​Blitz: Alle Gold Saints und die fünf Main Bronze Saints sind in der Lage, sich mit Lichtgeschwindigkeit zu bewegen.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S': Shun's Master gewinnt dies zweifellos mit sieben verschiedenen Namen. Kein Wunder, dass sich niemand an ihn erinnert.
    • Im Manga: Daidaros, Daidalos, Didaros
    • Im Anime: Albiore, Alviore, Albione, Albion
  • Das Schlumpfine-Prinzip: Sanctuary hat nur drei Amazonen, die Mariners haben Thetis und Hades hat nur Pandora.
  • Spikes of Villainy: Der Papst des Heiligtums, Punkt. In seinen gütigeren Tagen trägt er meist einen goldenen (aber nicht goldenen) Helm mit extrem breiten Schulterschützern. Wenn er böse wird, kommen diese Schulterschützer mit gigantischen Stacheln, die ihn fast so breit wie groß machen.
  • Spin to Deflect Stuff : Die erklärte Kraft der Andromeda-Kette: Während die Kette mit der Pfeilspitze zum Angriff verwendet wird, wird die Kette mit der Ringspitze zu einer uneinnehmbaren Mauer, wenn Shun sie um sich selbst dreht. Beachten Sie, dass es trotz seiner vermeintlichen Verteidigungskraft sehr anfällig für The Worf Barrage gegen alles ist, was stärker als ein Silver Saint ist.
    • Er hatte jedoch eine ziemlich großartige Verwendung davon im Poseidon-Bogen. Als er Scylla Io gegenüberstand, benutzte der Marina-General einen Angriff, der eigentlich sechs zu einem auf einer „niedrigen“ Einstellung war, um ihn zu verspotten. Da es jedoch nur einmal funktioniert und Shuns Ketten bereits im ersten Turnierbogen als vorhanden angegeben werden hyperadaptiv Gegen feindliche Angriffe kontert Shun jeden seiner Angriffe, zerstört seine Rüstung und bindet ihn in Ketten.
  • Seelenglas:Julian, für Poseidon. Wer später in einem gefangen ist echt Krug. Auch Shun, für Hades.
  • Verwöhntes Gör: Als sie ein Kind war, war Saori ziemlich gemein (und manchmal ziemlich grausam) zu den Bronze Saints und behandelte sie wie Sklaven. Dann hielt ihr Großvater ihr einen strengen Vortrag darüber, dass sie ihre Autorität nicht missbrauchen sollte, und sie wuchs daraus heraus.
  • Spoileröffnung:
    • Während der Eröffnung der Asgard-Saga können Sie sehen, wer die Odin-Robe tragen darf.
    • Hades Inferno, wo sie Shun zeigenals Hades.
  • Stabile Zeitschleife:Next Dimension scheint in diese Richtung zu gehen, da Saori als Baby vor etwa 200 Jahren zu Füßen der Athena-Statue in die Vergangenheit geschickt wurde. Das wahrscheinlichste Ergebnis wird sein, dass sie, wenn sie in die Gegenwart zurückkehrt, auch als Baby die Ereignisse erschaffen wird, mit denen die ursprüngliche Serie begann
  • Star Power : Es wurde schon früh darauf aufgebaut, wobei sowohl Helden als auch Bösewichte ihre Kräfte aus einer Konstellation beziehen (Von Pegasus Seiya bis Gemini Saga). Spätere Feinde haben jedoch andere Quellen für ihre Kräfte.
  • Beginn der Dunkelheit: Es scheint, dass Zwillingsheilige diesen Fluch haben. Gemini Saga fiel beten auf die Sticheleien vonsein eigener Bruder Kanon. Der ironischerweise nach seinem Heel-Face Turn sein Nachfolger werden würde..
  • Stripperiffic: Während die silbernen und bronzenen Tücher nicht so viel bedecken, wie es eine praktische Rüstung sollte, haben die wenigen weiblichen Tücher Brustplatten, bedecken weniger, sind sexy und kurviger gestaltet und tragen oft Pfennigabsätze. Dies gilt auch für die Mermaid Scale, obwohl der Trend durch die Anime-Only-Figur Ghost Saint Geist stark abgewendet wird.
  • Stilvolle Schutzausrüstung: Shuns Schulterschützer sind genauso groß, aber diagonal statt horizontal – ohne die Magie der Animation sollte er seine Arme überhaupt nicht heben können.
  • Zucker-und-Eis-Persönlichkeit: Camus. Lieber Gott, Camus.
    • Es färbt auch auf Hyoga ab.
  • Selbstmordgedanke „Erwischt!“ : Seiya und Saori Kido benutzen einen, um Shaina und Silver Saint Jamian zu entkommen, indem sie gemeinsam von einer Klippe springen, anstatt entweder zu kämpfen, wenn sie in großem Nachteil sind, oder ihnen Saori zu geben. Während Seiya schwer verletzt wird, leben beide, und eine Weile später kommen ihre Gefährten, um ihnen zu helfen.
  • Selbstmord durch Cop:Volker aus der Asgard-Saga verspottet seinen Adoptivsohn Mime dazu, ihn zur Sühne zu töten alles seiner Verbrechen ... einschließlich des Todes von Mimes leiblichen Eltern. Mime merkt das erst, als es zu spät ist, und als Ikki ihm die Wahrheit zeigt, flippt er aus .
  • Sympathie für den Teufel :Cassios, im Anime. Auch einige der Asgard-Krieger, besondersFenrir, Hagen und Syd
    • Ein paar der Marinas, am bemerkenswertestenScylla Io und Kraken Isaac.
  • Superpowered Evil Side: Sagas gespaltene Persönlichkeiten.Und Shun, das Schiff des Hades.
  • Nehmen Sie eine dritte Option:Seiya nimmt ein selbstmörderisches 'Gotcha!' und springt mit Saori in seinen Armen von einer Klippe, anstatt gegen Shaina zu Tode zu kämpfen oder Saori ihr und Silver Saint Jamian zu übergeben.
  • Taken for Granite: Die Hauptfähigkeit von Algol Perseus.
  • Die Kugel nehmen:
    • Pegasus Seiya wird dies bei jeder sich bietenden Gelegenheit für Saori tun. Am bemerkenswertesten von allem: Aiolias Spezialtechnik mit seinen Händen stoppen, als Saori tatsächlich verlangt, dass Aiolia sich gegen sie verbündet, damit sie seinen Angriff blockieren und seine Gunst gewinnen kann; nahm Poseidons Dreizack für sie an die Brust (er winkte ab, indem er behauptete, es sei der Wille des Schützentuchs, das er trug, aber niemand ließ sich täuschen); und dann das Schwert des Hades ins Herz zu nehmen. Es hat ihn nicht umgebracht, aber es hat seinen Cosmo zerstört und ihn für mehr als eine Weile nur noch als Gemüse zurückgelassen.
    • Manchmal tut Seiyas bester Freund und Partner Drache Shiryu dies für seine Freunde, aber er hat den Vorteil, den Drachenschild (angeblich einer der stärksten Schilde aller Zeiten) auf seinem Unterarm zu tragen, was es zu einer viel vernünftigeren Handlung macht.
  • Team Mom : Saori alias Athena, manchmal auch Marin.
  • Benennung von Themenzwillingen: Saga undKanone.
  • Das kann nicht sein! : JEDER. SINGLE. CHARAKTER.
  • Motor sentai go-onger
  • Time-Delayed Death: Der Mind Rape-induzierende Phönix Genma Ken, der das Gehirn des Gegners trifft, hat normalerweise diesen Effekt, sobald der Wahnsinn abgeklungen ist. Ebenfalls,Specter Deep Niobelitt darunterAldebarans großes Horn.
  • Zum Schmerz: Skorpion Milo erklärt Hyoga ruhig die Wirkung seiner Scharlachroten Nadeln während der andere verblutet . Shaka beschreibt die sieben Stufen der Hölle als er Geistesvergewaltigungen Ikki. Und das ist nur er Aufwärmen .
  • Tournament Arc: The Galaxian Wars am Anfang der Serie.
  • Training aus der Hölle: Jeder einzelne Heilige durchlief ein höllisches Training, um sein oder ihr heiliges Tuch zu verdienen – Fingerstand (wie auf der Spitze des Zeigefingers stehen) bei Regen und Schnee, Schlagen von Gletschern oder Bergen, die Tausende von Jahren alt sind und nicht Aufgeben, bis sie zusammenbrechen, Klimmzüge mit dem Kopf nach unten machen, während man an den Füßen über einem Abgrund hängt, zwischen zwei Felsen gefesselt sein und gezwungen sein, die Meeresflut mit seiner Kampfaura zurückzudrängen, bevor man ertrinkt, solche Dinge. Und selbst dann schnappen die Charaktere, die diese Prüfungen über sich ergehen lassen müssen, entsetzt über denjenigen nach Luft, der von der Todeskönigin-Insel zurückgekehrt ist, die als die schlimmste Tortur von allen angesehen wird.
  • Ruhige Wut: Jungfrau Shaka. Verärgern Sie diesen höflichen und kalten Hellseher NICHT genug, um seine ständig geschlossenen Augen zu öffnen.
    • Sogar Ikki war gezwungen, vor ihm wegzulaufen, was nicht so gut funktioniert, da er nicht zu weit kommen kann, da jede lange Distanz zu Shaka so ist, als würde sein Feind in die Handfläche von Buddha rennen, ähnlich wie das, was mit Sun passiert ist Wukong .
    • Bis zu dem Punkt, an dem es dauerteGemini Saga, Wassermann Camus UND Steinbock Shura, um ihn zu Fall zu bringen! Und selbst dann ...
  • Transformierender Mecha: So in der Art. Jeder Manga-Band hat mehrere zusätzliche Seiten, die genau beschreiben, wie sich die Teile einer Skulptur, die eine Konstellation darstellt, in die Elemente einer Rüstung verwandeln. Der Anime geht noch weiter, da die mechanischen Tücher der Steel Saints tatsächlich zu voll funktionsfähigen, wenn auch kleinen, tierförmigen Fahrzeugen werden.
    • Die meisten Fans eigentlich dachte, die erste Ankunft der Steel Saints „zur Rettung“ sei eher ein Transformers/Saint Seiya-Crossover.
  • Trash Talk : Selbst die Guten werden von der Stärke ihrer Angriffe übermütig werden.
  • Wahre Gefährten: Die Bronze Saints, eine der engsten Anime-Gruppen. Die Gold Saints zu einem gewissen Grad auch.
  • *Twang* Hallo: Ikki liebt es, sich vorzustellen, indem er die Metallfedern des Phönix-Stoffs benutzt, bevor er in Aktion tritt.
  • Ultimative Abschlussprüfung: Das Training der Heiligen aus der Hölle wird mit einer immens schwierigen Abschlussaufgabe abgeschlossen, bei der sie ihr heiliges Tuch verdienen; Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken, wurde einer der nicht bestandenen Prüflinge gebeten, in einen aktiven Vulkan zu gehen und das Tuch daraus zu holen.
  • Kette mit variabler Länge: Ketten von Shun, Spica, Leda und Albiore. Silver Saint Cerberus Dante verwendet Ketten unterschiedlicher Länge, die an stacheligen Kugeln befestigt sind.
  • Schurkischer Zusammenbruch:Passiert zu Gemini Saga. Und es ist EPIC.
  • Schurkische Tapferkeit: Es ist einfacher, einen schurkischen Charakter zu finden, der ist nicht tapfer. Am besten gezeigt von Deathmask, einem der bösesten Charaktere in der Serie, der immer noch bis zu seinem Tod kämpfte, selbst nachdem sein Stoff ihn verlassen hatte, was ihn deutlich benachteiligte, bis Shiryu seinen auszog und immer noch einen Arm und ein Bein gebrochen hatte.
  • Villains Out Shopping : Während einer bestimmten Saga das Big BadEndgegner(und einige andere Feinde) werden normalerweise gezeigt, wie sie darauf warten, dass die Helden Dinge wie ein Bad nehmen, Vögel füttern, sich sonnen oder einfach nur herumlaufen.SagaDafür waren seine Bade- und Duschszenen berüchtigt.
W-Z KUCHEN
  • Wacky Wayside Tribe: Die Asgarden während des Asgard-Bogens.
  • Waif-Prophet:Die vermisste Seika wuchs zu einer von ihnen heran.
  • Der Worf-Effekt: Stier Aldebaran war oft der Empfänger solcher Angriffe nach dem Sanctuary-Bogen. Von den Asgarden, Poseidons Generälen, und Hades Gespenster. Ihn außerhalb des Bildschirms zu töten, könnte für ihn ein Mercy Kill gewesen sein.
  • Was für ein Idiot! : Wird im Universum von Ikki während des Poseidon-Bogens aufgerufen. Lyumnades Kaza hatte die Kraft, sich in Menschen zu verwandeln, und er verwandelte sich in Shun ... Ikki schlug ein Loch in seine Brust und als Kaza sich fragte, warum er nicht darauf hereinfiel, erklärte Ikki: Was für ein Idiot. Der wahre Shun ist genau hier vor meinen Augen. Du hast die falsche Person zum Morphen ausgewählt.
  • Was für schöne Augen! : Obwohl fast alle Charaktere in Saint Seiya schöne Augen haben, was der Hauptgrund dafür ist Zuschauergeschlechtsverwirrung, die während der Serie aufgetreten ist. Der einzige, der einen Lampenschirm bekommen hat, istHades selbst! Es half demjenigen nicht, der den Lampenschirm trug, es war Seiya, der sagte „Was sind das für schöne Augen! Ich kann nicht glauben, dass diese Augen dem gefürchteten Hades, dem König der Unterwelt, gehören. Sie haben die Tiefe eines sehr tiefen Sees.“ Oh Junge ... Und wie ihr alle wisst, scheint Kurumada es so zu mögen, Hinweise auf Ho Yay in diese Serie zu bringen. Und im Fall von Hades und Seiya ... Foe Yay .Und auch um dem Foe Yay mehr Würze zu verleihen.Der Stoiker Hades schnauzte, als ihm gerade klar wurde, dass er Seiya seit LOOOOOOONG kannte, und war wütend, weil Seiya es wagte, sich immer wieder zu reinkarnieren. Die Ironie ist ... Hades scheint zu glauben, dass Seiya dies nicht getan hat, um Athena und die Menschheit zu beschützen, sondern um zu kommen und zu kommen Wunde ihm. Er ließ es klingen, als wäre Seiya oder Pegasus Saint von ihm besessen, nachdem er einmal im Zeitalter der Mythen von seinem spirituellen Vorfahren verwundet worden war.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Mehrere Beispiele.
    • Der Poseidon-Bogen gibt sich alle Mühe, um die Verwüstung darzustellen, die durch globale Überschwemmungen auf die Erde gebracht wurde. Es wird nie wieder erwähnt, wie sich die Menschheit von diesen Katastrophen erholt hat. Eine ähnliche Situation ereignete sich mit dem Sanctuary-Bogen im Anime, der Kriegsszenen inmitten der Welt zeigt, die nie wieder erwähnt oder erwähnt werden.
      • Der Manga erwähnt tatsächlich die Zahl der Todesopfer und Julian Solo, der beschließt, sein Vermögen einzusetzen, um der Welt zu helfen, sich zu erholen.
    • Phaeton/Bhaton, die nach dem Sanctuary Arc verschwanden.
    • Sobald das (Sagittarius) Gold Cloth, der Hauptpreis der Galaxian Wars, wiedererlangt ist, wird kein Versuch unternommen, das Turnier fortzusetzen. Besonders auffällig, wenn mehrere andere Kämpfe mit Silver Saints und den Handlangern des Sanctuary im Turnier-Coliseum stattfinden! Das Publikum, das Tickets kauft, hat es wahrscheinlich während der oben erwähnten globalen Kriege außerhalb des Bildschirms vergessen.
    • Und die Stahlheiligen? Oh ja, niemand erinnert sich an sie. Zumindest gibt Fanon Humor eine Erklärung, die uns sagt, dass sie aus dem Flugzeug geworfen wurden mitten im Flug als die Gruppe zum Heiligtum in Griechenland reiste (seit dem letzten Mal, als wir sie im Anime gesehen haben, waren die Bronzes an Bord des Schiffes und wir haben nichts mehr von ihnen gehört je ...) im Rhythmus von 'Ihre Dienste werden nicht mehr benötigt' (da sie als reine Anime-Charaktere geschaffen wurden, um mehr Spielzeug zu verkaufen). Weiter so Bandai!
      • Um fair zu sein, es GIBT eine Szene, die der Verabschiedung der Bronzes ähnelt, mit Untertönen, dass sie diese aussetzen werden, weil sie damit nicht umgehen können. Saint Seiya Omega tatsächlich diesen Handlungsstrang aufgefangen.
  • Peitsche es gut: Chameleon June, mit einem Tuch im Domina-Stil dazu, obwohl ihre Broken-Bird-Persönlichkeit nicht der übliche Typ für diesen Typ ist.
    • Balrog Lune und seine Signatur „Fire Whip“.
  • Werden sie oder werden sie nicht?: Seiya und Saori besonders während des Kampfes mit Jamian. Weiter aufgerufen mit dem Abel Movie Ending Song.
  • „Mit unseren Schwertern“-Szene: Der Kampf zwischen Seiya und Ikki. Nachdem seine Freunde bewusstlos geschlagen wurden, muss Seiya alleine kämpfen und wird systematisch von Shiryus Drachenschild und Shuns Andromeda-Kette unterstützt. Eine interessante Variation findet am Höhepunkt des Kampfes statt, als Seiya herausfindet, dass er Hyogas 'Diamond Dust' erhalten hat und ihn zusammen mit seinem 'Ryu Sei Ken' für mehr Kraft verwendet.
  • Ein Zauberer hat es getan: Die einzig logische Erklärung dafür, dass der Schütze-Stoff plötzlich sowohl aus dem Heiligtum als auch aus dem Kido-Herrenhaus entkommen ist, um sich in einem See zu isolieren und sein Aussehen zu ändern, bevor er Seiya aus der Patsche hilft, obwohl Stoffe am Leben sind und einen gewissen Grad an Willensfreiheit haben. Im Manga,Mitsumasa Kido hat es geschafft.
    • Der Anime erwähnt Mu, den Stoffschmied, der zu dieser Zeit für eine Weile in einer nicht näher bezeichneten Mission unterwegs war, was darauf hindeutet, dass er dafür verantwortlich war. Hat er zwischen den Szenenschnitten unter Wasser daran gearbeitet?
  • Wolverine Claws: Ophiuchus Shainas Hauptwaffe, und sie ist einfach liebt sie zu benutzen.
    • Vor allem Hydra Ichi hat Krallen, die genau so aussehen wie die von Wolverine.
    • Alioth Epsilon Fenrir hat ein Paar Krallen von seiner Rüstung, die aus seinen Zeigefingern und kleinen Fingern herausragen. Sein Gesamterscheinungsbild und seine Haltung erinnern an Wolverine.
  • Verachtete Frau: Ophiuchus Shaina.
  • Welt des Schinkens: Oh Gott, so viel. Noch mehr im italienischen Dub durch den Versuch , Menschen , die mit der klassischen Mythologie aufgewachsen sind , die Epik des Originalstoffs zu vermitteln .
  • World Pillars: Die „Poseidon-Saga“, in der der gleichnamige griechische Gott (wiedergeboren im milliardenschweren Playboy Julian Solo) Saori Kiddo/Göttin Athene in die Unterwasserwelt entführt. Um sie zu befreien (sie ist in der Meistersäule eingesperrt, die als Ertrinkungsgrube fungiert), müssen die Bronzeheiligen alle Weltsäulen zerbrechen, sieben davon, die alle Ozeane repräsentieren (fünf tatsächlich, davon zwei für den Pazifik und den Atlantik). ) und bewacht von den sieben Generälen, die jede Säule beschützen.
  • Würde kein Mädchen schlagen: Seiya benutzt diese Ausrede, um sich zu weigern, gegen Shaina zu kämpfen. Schlechte Idee.
  • Falsches Genre Savvy: Deathmask behauptet, „Macht ist Gerechtigkeit“ und „Gewinner schreiben die Geschichtsbücher“, also folgt er dem „mächtigsten Mann“ – dem korrupten Papst.
  • Yamato Nadeshiko: Shunrei ist ethnisch gesehen ein chinesisches Mädchen, aber ansonsten ist sie ein perfektes Beispiel für die Trope.
  • Du bist bereits tot : Sehr üblich, bis zu dem Punkt, an dem jemand in der Zeit zwischen dem Empfang eines Angriffs und dessen Wirkung eine ganze Rede halten kann.
  • Jünger als sie aussehen: Okay, wir wissen bereits über die Hauptfiguren Bescheid, aber wenn man bedenkt, dass die Silver Saints in ihren Teenagerjahren sind, während sie wie 30-jährig aussehen, wird es seltsam.
    • Aioros starb, als er 14 Jahre alt war, und er war es bereits Werkstatt als ein 20-jähriger Aioria. Und lass mich nicht mit dieser Rückblende von Shura im Anime beginnen. Zur Verdeutlichung, Shura war ELF.
  • Du musst blaue Haare haben: Der Manga hatte meistens normale Haarfarben, aber das wurde im Anime geändert, hauptsächlich aus pragmatischen Animationsgründen. Vor allem die vielen blonden Gold Saints waren ein kontrastreicher Alptraum.

In dir liegt die Fähigkeit, die Kraft der Erschaffung dieses Universums zu nutzen! Ein wahrer Heiliger, der selbstständig lernt, hat die Möglichkeit, übermenschliche Fähigkeiten zu erlangen! Es gibt mehr Sterne als Menschen auf der Erde. Sie können Ihren Cosmo verwenden, um einen Urknall zu machen! Deine Fäuste können wie ein Meteor sein! Ein Meteor!

Interessante Artikel