Haupt Manga Manga / Handyanzug Crossbone Gundam

Manga / Handyanzug Crossbone Gundam

  • Manga Mobile Suit Crossbone Gundam

img/manga/42/manga-mobile-suit-crossbone-gundam.JPG Sie habenZwei Möglichkeiten.Sie können alles vergessen, was Sie hier gesehen haben, und zur Erde zurückkehren ... oder Sie können mit uns kommen und die Wahrheit erfahren. Anzeige:

Eine Manga-Fortsetzung des Films Gundam F91 , geschrieben von Yoshiyuki Tomino mit Kunst von Yuuichi Hasegawa, Mobiler Anzug Cross Bone Gundam spielt zehn Jahre nach dem im Film dargestellten Krieg von Cosmo Babylonia und folgt Tobia Arronax, einem in einer Weltraumkolonie geborenen ordentlichen High-School-Schüler, der bei seinem ersten Besuch in den Kolonien der Jupiter-Sphäre mit der Crossbone Vanguard, einer Gruppe, in Verbindung gebracht wird von Weltraumpiraten (mit gestohlenen mobilen Anzügen, zusammen mit zwei mächtigen Super Prototype Crossbone Gundams), die in einen Kampf gegen das Jupiter-Imperium verwickelt sind, eine Aristokratie, die heimlich plant, in die Erdsphäre einzudringen.

Nach dem Treffen mit dem Pilotenass der Vanguard, Kincade Nau (eigentlich F91 's Seabook Arno unter falschem Namen) und ihre Kapitänin Berah Ronah (ebenfalls aus F91 ), beschließt Tobia, sich ihnen anzuschließen und den Plan des Imperiums zu stoppen. Leider wenden sich die Dinge zum Schlechteren, als sich herausstellt, dass das Imperium nicht ganz dem gewachsen ist, was die Vorhut tut denkt sie sind dran... Cross Bone Gundam ist einer der beliebtesten Nicht-Anime-Ableger von The Gundam Franchise auf beide Seiten des Pazifiks, beliebt genug, um in verschiedenen Crossover-Videospielen zu erscheinen. Das allgemeine Gefühl ist, dass die Serie repräsentiert Gundam Auf seinem Höhepunkt: Charaktere, Geschichtenerzählen, Action, Drama und Komödie kommen alle gut zusammen, ohne die Bedenken, die normalerweise die im Fernsehen übertragenen Kapitel der Saga behindern (wie z. B. der Wunsch, Spielzeug zu verkaufen). Die Tatsache, dass es einer der wenigen ist Gundam Geschichten, die von Tomino gehandhabt werden, um seine üblichen Kill 'Em All-Wege abzuwenden, könnten ebenfalls ein Faktor sein.

Anzeige:

Der Manga lief über 26 Kapitel in der Kadokawa-Comics A Zeitschrift und wurde später in sechs Tankoubon-Bänden zusammengestellt. Es hatte auch Fortsetzungen, die vom Serienkünstler Yuichi Hasegawa ohne Tominos direkten Beitrag geschrieben wurden:

  • Mobiler Anzug Crossbone Gundam: Skullheart : Diese Serie, die von 2002 bis 2004 veröffentlicht wurde, besteht hauptsächlich aus kurzen Vignetten, die die Abenteuer des Crossbone Vanguard in den drei Jahren nach dem Ende des ursprünglichen Mangas beschreiben, mit einigen Reisen in die Vergangenheit, um Umon als Neuling zu sehen Einjähriger Krieg, und um zu erklären, wie der Erzähler Twink die Crew getroffen hat.
  • Mobile Suit Crossbone Gundam: Stahl 7 : Erschienen 2006 und 2007, Stahl 7 ist eine direkte Fortsetzung von Kreuzknochen findet drei Jahre später statt. Bernadettes Stiefmutter Europa flieht zur Erde, um die Vorhut zu warnen, dass das Jupiter-Imperium in einem zweiten Versuch, die Erde zu zerstören, 'Zeus's Wrath', einen riesigen Kolonielaser, baut. Tobia muss gegen die Zeit und Agenten des Imperiums antreten, um ein Mittel zu finden, mit dem er zum Jupiter gelangen kann, und um die besten Piloten zu rekrutieren, die er für eine scheinbare Selbstmordmission aufbringen kann. Dieser Manga knüpft noch stärker an Sieg Gundam als das Original Kreuzknochen , um zu erklären, woher die 'Wings of Light' des V2 Gundam kamen.
  • Anzeige:
  • Mobiler Anzug Crossbone Gundam: Ghost : Veröffentlicht von 2011 bis 2016, Geist ist eine weitere Fortsetzung, die siebzehn Jahre später spielt Stahl 7 , das ist ungefähr der gleiche Zeitraum wie Sieg Gundam (UC 0153). Unser neuer Protagonist ist ein junger Gundam-Enthusiast namens Font Baud, der im Internet zufällig auf Zanscares Pläne für den Angel Halo stößt. Als Zanscare ihn jagt, wird er von den Streitkräften von Serpiente Tacon (die später wieder den Namen Crossbone Vanguard annehmen), einer jovianischen Spezialeinheit unter der Führung von Curtis Rothko (akaTobia Arronax) und ein Mädchen namens Belle. Sie versuchen, 'Angel's Call' zu bergen, ein Artefakt, das den Angel Halo zu einer viel schrecklicheren Waffe machen könnte, als sich jemals jemand hätte vorstellen können ...
  • Mobile Suit Crossbone Gundam: Staub : Erschienen 2016 bis 2020, Staub spielt im zuvor nicht dargestellten Zeitrahmen von UC 0168 – sogar noch weiter in der Universal Century-Zeitachse als Victory Gundams UC 0153-Einstellung. Es folgt drei Charakteren, dem „Undying Ember“ Ash King, dem Leiter einer Frachtgesellschaft, „Moonlight Crane“ Kaguya Shiratori, einem Söldner, und dem „Iron Peasant“ Taganas Tayaka, einem kleinen Kriegsherrn, der ein landwirtschaftliches Mini-Imperium befehligt Das Chaos des langsamen Zusammenbruchs der Föderation hat zu einem Rückgang der Technologie und Dutzenden kleinerer Konflikte und Kriege geführt, in denen jeder gegen jeden um die Vorherrschaft über die jetzt unabhängigen Weltraumkolonien kämpft.
  • Mobile Suit Crossbone Gundam: X-11 : Gestartet in der August-Ausgabe des Gundam Ace Magazin am 26. Juni 2021. Es findet in der Jupitersphäre statt und erzählt die Geschichte dessen, was Curtis Rothko während der Ereignisse von getan hat Staub , die seinen 'letzten Kampf' darstellt.

Die Charakterseite befindet sich hier derzeit im Aufbau.


Crossbone Gundam bietet Beispiele für:

  • Absolutes Dekolleté: Die vom Jupiter Empire angestellte Söldnerin Rosemary Raspberry trägt ihren Pilotenanzug so.
  • Ace Custom: Burns Gernsbacks roter Batara und Federation-Pilot Harrison Martins dunkelblauer Gundam F91.
    • Später das Skull Heart und X1 Full Cloth. Sogar später die Gesamtheit der Steel Seven, mit der möglichen Ausnahme der Angel Diona, deren einziger Zweck darin besteht, das Ikaros-Fluggeschwader zu bedienen und Ersatzmunition für die anderen zu transportieren.
    • Geist stellt den Crossbone X0 Ghost vor, das ursprüngliche dritte Gerät der F-97-Serie von SNRI. Es sollte zum Flaggschiff der Crossbone Vanguard, der Mother Vanguard, transportiert werden, erreichte jedoch aufgrund eines unbekannten Unfalls sein Ziel nicht, da das Transportschiff, das es transportierte, zerstört wurde.
    • Die ThouCus („Tausend Gewohnheit“), ein jovianisches Geschwader aus 7 einzigartigen Einheiten, von denen jede in der Lage sein soll, es mit 1.000 Feinden gleichzeitig aufzunehmen. Einer von ihnen, der EMS-TC 02 Phantom Gundam, wird schließlich unter Verwendung von Ersatzteilen des X-0 zum XM-XX Ghost Gundam aufgerüstet
  • Ass-Pilot: Seabook Arno Kincade Nau und Zabine Chareux für die Crossbone Vanguard; Giri, Rosemarie und Burns für The Empire; und Harrison für The Federation.
    • Und vielleicht fünf der sieben Steel Seven.
  • Ach, armer Bösewicht: Dogaties Motiv Rant mit Tobia während der letzten Schlacht zeigt, dass er ursprünglich ein ehrlicher Herrscher war, bis er Bernadettes Mutter heiratete, ein erdnoides Mädchen, das immer freundlich gegenüber Menschen war, sogar einem elenden alten Mann wie ihm. Nachdem sie bei der Geburt gestorben war, erkannte Dogatie, wie sehr die raue Umgebung von Jupiter seine Menschlichkeit weggerissen hatte, was dazu führte, dass er ungerührt und gleichgültig blieb, selbst als sein Volk an Hunger starb. Dieses Wissen machte ihn völlig wahnsinnig und brachte ihn dazu, die Erde und all die Menschen darauf brennen zu sehen, weil sie eine solche Trostlosigkeit in ihm schwelgen ließen.
  • Immer Zweitbester: Callisto (beide) rieb dies Giri unter die Nase, als sie alle im Newtype Corps des Jupiter-Imperiums waren. Tatsächlich bleibt die Enthüllung, dass Callisto für die JE-Überreste verantwortlich ist Stahl 7 ist es, was Giri schließlich davon überzeugt, nicht mehr „Das ist nicht mein Problem“ zu sagen, sondern sich Tobia anzuschließen.
  • Amazon Brigade: Die Diona MS, die Teteniths Elegolea eskortieren, werden von weiblichen Newtypes gesteuert. Es hilft ihnen nicht gegen Tobia. Überhaupt.
    • Es wird stark impliziert, dass die Diona-Piloten weder Elite noch Newtypes sind und die Einheit ausschließlich zu Propagandazwecken eingerichtet wurde.
  • Tiermotive: Jupiter Empire Mobile Suits und Mobile Armors haben ziemlich offensichtliche Motive. Es ist... nie wirklich erklärt warum.
  • Ein nuklearer Fehler: Abgewendet/gerade gespielt. Angesichts der monströsen Divinidad vermutet Tobia, dass sie mehrere Atomreaktoren in sich hat und schneidet ihre Anhängsel ab, um Dougatie (der psychotisch genug ist, schmutzige Reaktoren zu verwenden, anstatt Helium-3 ...) davon abzuhalten, zu explodieren / sich selbst zu zerstören und sich auszubreiten ihre Ausstrahlung.
    • Und dann Dougatie enthüllt die 16 Atomraketen in seiner Brust ... die Tobia sofort direkt unter den Sprengköpfen zerschneidet.
  • Lichtbogenschweißen : Kreuzbein funktioniert zu binden F91 und Sieg näher, hauptsächlich durch Hinweise auf Verbindungen zwischen dem Jupiter-Imperium und Zanscare (Fonse Kagatie soll von Jupiter stammen und möglicherweise mit Dogatie verbunden sein; der Vagon von JE lässt die Liebe der Zanscare zu Reifen erahnen, und der Elecopte von Stahl 7 verwendet frühe Beam-Rotor-Technologie). Es stellt auch eine explizite Verbindung zwischen der F91 und Victory Gundams her, indem es die F99 Record Breaker, die erste mit Wings of Light ausgestattete MS, als „fehlendes Glied“ vorstellt.
    • Geist weitere Verbindungen in die Geschichte von Sieg , die enthüllt, dass Jupiter Angel Halo gebaut hat (es war ursprünglich als riesige Weltraumkolonie gedacht, nicht als Waffe) und dass Jupiter eng mit Zanscare zusammengearbeitet hat, um ihre ruinierte Wirtschaft wiederzubeleben, obwohl Jupiters Führer Zanscares wahre Absichten nicht kannten bis es zu spät war.
  • Aristokraten sind böse: Oder besser gesagt, Aristokratie ist böse . Einer der Hauptpunkte der Geschichte.
  • Bewaffnete Beine: Die Crossbones haben Anti-MS-Messer in ihren Waden versteckt. Die Klingen können für einen Überraschungsangriff durch die Fußsohlen springen.
  • Künstliche Dummheit: An einem Punkt während Schädel-Herz verwenden die Überreste des Jupiter-Imperiums Daten von Amuros Kernkämpfer, um einen Gehirnklon für ihren Superprototyp Amakusa zu erstellen. Die Dinge liefen perfekt, bis die anderen Überreste auftauchten, um Tobia zu verspotten, woraufhin die Amakusa begannen, sie anzugreifen. Es stellte sich heraus, dass sie ihre eigenen Mecha-Mooks in Simulationskämpfen gegen Amakusa eingesetzt und die Freund/Feind-Anzeige nicht zurückgesetzt hatten.
  • Künstlerische Freiheit – Astronomie: Während es Sinn macht, dass jovianische Kolonien vorsichtig mit ihren Vorräten umgehen müssen, ist Wasser eine Sache, an der sie definitiv nicht knapp sein sollten. Nicht mit Jupiter, der mehrere Monde mit gigantischen Mengen an gefrorenem Wasser auf ihrer Oberfläche hat.
  • Fantastisch, aber unpraktisch: Die Pez Batara ist eine Anti-Schiffs-MS, die eine gigantische Strahlenklinge hat, die direkt in der Mitte ihres Körpers verläuft; Um anzugreifen, zündet es die Klinge und stürmt kopfüber auf den Feind zu . Zusätzlich zu dem offensichtlichen Death-or-Glory-Angriffselement bedeutet dies, dass es keine anderen Nahkampfwaffen besitzt. Auf das , dieses Design bedeutet, dass seine Hauptkamera nur die rechte Seite seines Körpers abdecken kann, was bedeutet, dass es einen absolut titanischen toten Winkel hat. Und doch schafft es Tobia, in einem davon in den Arsch zu treten...
  • Badass Bookworm : Tobia ist nachweislich klüger (und erheblich besonnener) als der durchschnittliche Gundam-Protagonist, entwickelt im Handumdrehen Taktiken und wendet praktische Lösungen für verschiedene Probleme an. Das geht so weit, dass er in seinem Kopf Berechnungen ausarbeitet, um sich mit der Crossbone Vanguard wieder zu vereinen während er auf seine Hinrichtung wartet .
  • Bad Ass Normal: Umon Samon, MS-Pilot seit dem Einjährigen Krieg – und wie viele Veteranen , geschweige denn aktiv Piloten, davon noch am Leben? Aber dann wird es untergraben, da er ein bestätigter Newtype ist.
  • Bare-Fisted Monk: Minor Vanguard Pilot Yona, der an der Steuerung eines mobilen Anzugs unterdurchschnittlich ist, aber im Nahkampf ernsthaft in den Hintern tritt.
  • Barrier Warrior: Der X3 hat I-Field-Generatoren in seinen Unterarmen. Es ist im Grunde undurchlässig für Fernkampfwaffen, aber nur für jeweils 105 Sekunden, UND sie haben eine Abklingzeit von 2 Minuten - also etwas unpraktisch. Allerdings ... Aufgrund ihrer Position kann der X3 Beam Sabres heiße, spitze Enden zuerst greifen und Beam-Schüsse aus nächster Nähe zurückzwingen, was einen Rückstoß verursacht.
    • Mehr noch das Full Cloth, da es vier I-Feld-Generatoren anstelle der zwei der X-3 hat, was bedeutet, dass es tatsächlich zu 100% der Zeit vor Strahlen geschützt werden kann. Und dabei ist noch nicht einmal der ABC-Mantel erwähnt.
  • Beehive Barrier: Beam Shields sind weit verbreitet. Das coole Schiff verwendet sogar eines als Segel ... und was einem Rammbock gleichkommt.
  • Die Maske werden: Es wird schließlich offenbart, dass Berah dem Tod geweiht war.Damit 'Cecily Fairchild' endlich in Frieden mit Seabook leben konnte.
  • Unter der Maske: Berah zeigt sich in zahlreichen Szenen von ihrer sanften Seite (u.a Backen wenn sie gestresst ist), was darauf hinweist, dass sie ihre Rolle als Anführerin der Crossbone Vanguard eher als eine Frage der Pflicht betrachtet als als die Person, als die sie „geboren“ wurde. Sie scheint „Cecily Fairchild“ als ihr wahres Ich zu betrachten, das sie hinter einer aristokratischen Fassade versteckt.
  • Blau-Orange-Moral: Dougatie und seine extremeren Anhänger behaupten gerne, weil Jupiter so weit von der Erde entfernt ist und die Herausforderungen des Lebens dort so hart sind, haben sie sich über die Menschen der Erdsphäre hinaus „entwickelt“ und sollten als anders betrachtet werden 'Spezies'Hinweiskeiner dieser Leute ist ein Biologe, und das ist er nicht was das Wort „Art“ bedeutetganz, mit einer anderen Reihe von Emotionen und moralischen Werten. Es ist im Grunde Zeons Spacenoid-Überlegenheit, die auf ein noch größeres Extrem gebracht wird. Tobia selbst fragt sich ein paar Mal, ob dies einen Vorteil haben könnte, wenn er sieht, zu welchen Extremen sie bereit sind zu gehen, entscheidet aber schließlich, dass dies ein Haufen Mist ist und dass die Jupiter genauso menschlich sind wie die Menschen in der Erdsphäre .
  • Big Damn Heroes: Kincades Spezialität.
    • Ebenfalls, Sebastian . Lässt auch eine bestimmte Episode von Skull Heart ahnen.
  • Bittersüßes Ende: Stahl Sieben .Die Mission ist erfolgreich, aber jedes Mitglied der Steel Seven außer Suzuki und Rosemary stirbt mit Tobia MIA. Das Paar heiratet und Rosemary schreibt ein Buch, in dem sie die Wahrheit über den Vorfall erzählt, aber die Föderation vertuscht es. Als Bernadette antritt, um das Imperium zu führen, trifft sie auf Tobia – im letzten Kampf geblendet, aber am Leben und als ihr Leibwächter verpflichtet.
  • Bizarre Alien-Biologie: In Geist , hat sich herausgestellt, dass „Angel’s Call“ tatsächlich eine außerirdische Mikrobe ist, die in einem verlassenen Schiff in der Nähe von Saturn gefunden wurde.Leider ist die Mikrobe auch für den Menschen tödlich tödlich. Eine potenzielle Waffe, die bestimmte jovianische Hardliner dem Zanscare-Imperium in ihrem Bestreben, die Erde auszulöschen, gerne anbieten würden.
  • BFS : Muramasa Blaster von Crossbone X-3 — Es montiert Ports, die bis zu 14 separate Beam Sabre-Klingen aussenden! Die Jovianer versuchen es mit dem Monza Blaster der Arana Batara nachzuahmen, der die Hälfte der Nummer trägt.
  • BFG: Buster Launcher von Crossbone X-2; In einem niedlichen kleinen Mythologie-Gag basiert die Originalversion eindeutig auf dem langen Gewehr des Gundam F90 Long Range Type, während die von Jovian hergestellte Kopie für den X-2 Kai physisch fast identisch mit der Megastrahlkanone des Zanneck ist.
  • Body Horror : Die Wirkung von Angel's Call auf Menschen.Es bewirkt, dass der Körper zusammenbricht und schmelzen zu einem dicken schwarzen Brei.
  • Breaking the Fourth Wall : Im Kapitel 'Satellit der Affen' von Schädel-Herz Nachdem er Harrison von den mecha-steuernden Affen erzählt hat, wendet sich sein kommandierender Offizier Palmen zu und grummelt „Was ist das, Tonys Manga?!“ und bezieht sich dabei auf den des Künstlers Tony Takezaki Kidou Senshi GundamSan Serie; Harrison ermahnt ihn sanft, seinen Charakter nicht zu brechen.
  • Brechen Sie das Museumsstück aus: Bei einem Versuch, Seite 3 zu entkommen, schafft es Font Baud, nicht nur einen Zaku II zum Laufen zu bringen, sondern auch überleben darin in einem Stück. Denken Sie daran, dass der mobile Anzug a ist 70 Jahre altes Relikt aus dem Einjährigen Krieg. Es hilft, dass die Kolonie einst auch als Zeon bekannt war. Die Tatsache, dass besagter Zaku zu alt ist, um sich richtig anzumelden Sieg -Ära-Computersysteme erwähnen auch, dass sie Angriffen leichter ausweichen könnten. Komischerweise ist er gezwungen, die Zaku II weiter zu fliegen, während die Serie weitergeht, weil die Crossbone Vanguard keine Ersatzanzüge für ihn hat.
  • Call-Forward : Ziemlich viele, hauptsächlich um eine Verbindung herzustellen Gundam F91 zu Sieg Gundam . Zum Beispiel haben die Crossbones den 'Eyepatch'-Zielsensor, der später/früher auf der Victory zu sehen war, und der Buster-Werfer der X-2 Kai ist im Design fast identisch mit der Kanone der Zanneck. Auf der anderen Seite der Medaille lässt Jupiters Vagon (der für den Bodenkampf Laufflächen auf Rädern hat) Zanscares Verwendung von gigantischen Reifen mit ihrem MS ahnen, und Stahl 7 stellt eine mobile Panzerung vor, die frühe Beam-Rotor-Technologie verwendet.
  • Caped Mecha: Die Crossbone Gundams haben Anti-Beam-beschichtete Mäntel, die Schutz vor fünf oder so Beam-Gewehrschüssen bieten. Sie sind im Grunde eine zusätzliche Verteidigung ohne Energiebedarf und werden in der gesamten Serie in einer Reihe cleverer Improvisationen eingesetzt. Die Tatsache, dass sie dunkel sind, lässt sie auch auf größere Entfernungen praktisch unsichtbar erscheinen, da Feinde nur ihre Köpfe sehen können. Einer davon ist selbst schwarz.
  • Der Kapitän: Berah Ronah.
  • Charakterentwicklung: Seabook und Cecily hatten nicht viel Zeit, um ihre Charaktere zu entwickeln F91 , sondern Kreuzbein macht einen guten Weg, um sie zu konkretisieren.
  • Charakterzeuge: Als Kincade und Tobia eine jovianische Kolonie infiltrieren, gibt Tobia einem kleinen Mädchen eine Wasserration (was unerwünschte Aufmerksamkeit erregt und Kincade zwingt, ihn zu schlagen, während er über die wertvollen Ressourcen von „Lord Dogatie“ schimpft, um den Schein zu wahren). Später, als sie als Spione entlarvt wurden, helfen das kleine Mädchen und ihre Mutter dem Paar bei der Flucht und erklären, dass nicht jeder Jovianer das Regime von Dogatie mag.
  • Chekhov's Gunman: Ein kleineres Beispiel: Schon früh gehen Kincade und Tobia undercover, um Informationen aus dem Jupiter-Imperium zu stehlen. Tobia gibt einem kleinen Mädchen etwas zusätzliches Wasser, was Aufmerksamkeit erregt und Kincade zwingt, die Rotze aus ihnen herauszuprügeln, um ihre Deckung zu wahren. Ein Kapitel später, als sie versuchen zu fliehen, helfen das Mädchen und ihre Mutter aus, um Tobias Freundlichkeit zurückzuzahlen, und weil nicht jeder Jovianer ein fanatischer Anhänger von Dougatie ist.
  • Cloning Blues: Dougatie nutzt das Klonen ausgiebig.
    • Wir finden es heraus Schädel-Herz dass das alte Zeon-Forschungsteam (anscheinend unter Anweisung vonGarmaZabi) versuchte sich auch daran, am laufenden Band Neuartige Schimpansen .
  • Die Witwe trösten:Der Bauer auf der Erde deutet an, dass dies mit ihm und Berah passiert ist, obwohl wir nicht wirklich wissen, ob es wahr ist. Ihr könnte man wahrscheinlich verzeihen, nachdem sie a ausgehalten hat Jahrzehnt für ihren Chaste Hero-Freund (Kincade scheint sich und Berah Ronah als getrennte Individuen von Seabook Arno und Cecily Fairchild zu sehen, die eher durch gemeinsame Ideale als durch Liebe verbunden sind) und dann eine ziemlich überzeugende Beobachtung Feuertod durch atmosphärischen Wiedereintritt – obwohl es auch nie wieder zur Sprache kommt und ihren Babies Ever After nicht im Weg steht.
  • Verschwörungstheoretiker: Font Baud. Sein Graben in Verschwörungen rund um das Zanscare-Imperium und das Stolpern auf durchgesickerte Daten über den Engel Halo (was Zanscare dazu veranlasst, zu versuchen, ihn loszuwerden ) geben den Auftakt zu den Ereignissen von Geist .
  • Kontinuitäts-Cameo: Grey Stoke (Auch bekannt als Judau Ashta) erschien zuvor in V Gundam Gaiden , ein weiterer Manga von Yuichi Hasegawa. In dieser Geschichte hat sein mobiler Gump-Anzug ein Holzbein; Schädel-Herz zeigt, wie es das ursprüngliche Bein im Kampf mit den Amakusa verliert. Stoke selbst wird „The Old Man from Jupiter“ genannt, was eine Anspielung auf ihn ist Zeta Gundam ('Der Mann vom Jupiter' war unter den Titanen ein spöttischer Spitzname für Paptimus Scirocco.)
    • Interessanterweise bestreitet er die Frage, ob er Amuro Ray getroffen hat, rundheraus; Yuichi Hasegawa, Kreuzbein 's Künstler (und der Autor für Schädel-Herz ) hat auch einen Manga namens gemacht Mobile Suit vs. Giant God: Gigantis' Gegenangriff , was umgangssprachlich bekannter ist als Gundam gegen Ideon , und lässt Amuro mit Judau zusammenarbeiten, um zu verhindern, dass Zeon-Überreste Ideon wiedererwecken.
    • Geist zeigt Mitglieder des Shrike-Teams, die sich einem Kampf zwischen ThouCus und der wiederbelebten Crossbone Vanguard anschließen und schwarze Victory Gundams steuern.
  • Kontinuitätsnicken: Font Baud besteht gegenüber seinen Freunden darauf, dass die GP-Serie von Gundams existiert hat, obwohl es keine offiziellen Aufzeichnungen über sie gibt.
  • Steel Sevens Auch Minoru Suzuki.
    • Er ist nicht als alt, aber Grey Stoke zählt auf jeden Fall, wenn man bedenkt, dass er seinen Anteil an Abenteuern erlebt hat .
    • Obwohl nicht Recht alt noch, es ist ziemlich klar, dass Curtis Rothko(alias Tobia Arronax)ist auf dem Weg, dies zu werden Geist.
  • Cooles Schiff: Die Mutter Avantgarde , ein Piratenschiff im Mecha-Maßstab. Komplett mit einem Ganzkörper-Beam Shield und einer goldenen Galionsfigur einer Frau am Bug.
    • Später im Schädel-Herz , das Kleines Grau . Es tatsächlich transformiert von einem zivilen Lieferschiff zu einem Teilzeit-Piratenschiff.
  • Crash-Into Hello : Tobia und sein späteres Liebesinteresse Bernadette Briette laufen sich in ebenso vielen Kapiteln zweimal über den Weg.
  • Verkrüppelnde Überspezialisierung: Anstatt einen einzigen mobilen Anzug zu machen, der zu den Crossbones passt, haben die Jovianer die MS des Death Gale Squad entwickelt, von denen jeder einzelne ist übersteigt die Crossbones, aber nur auf eine einzige spezifische Weise. Der Quavarze ist eine Glaskanone, der Abijo ein zerbrechlicher Flitzer und der Totouga eine Steinmauer. Kincade spielt erfolgreich ihre Schwächen aus und gewinnt gegen sie, obwohl ihm zuvor beide Arme von Gundam abgerissen wurden.
  • Deadpan Snarker: Tobia, als er die Jovianer zu Beginn unterbrach Stahl Sieben . Jupiter : Kreuzbein! Warum machst du immer immer immer stets Stehen Sie uns im Weg!? Tobias : Ich weiß nicht. Es könnte einfach daran liegen, dass ihr böse seid.
  • Nachahmung einer toten Person: Curtis Rothko behauptet, er habe die Schlacht am Ende auf wundersame Weise überlebt Stahl Sieben , wenn auch mit Amnesie.Er ist Tobia Arronax, der Curtis' Identität benutzt, um seine eigene zu verbergen. Es hat größtenteils funktioniert, aber einige von Curtis' alten Freunden haben begonnen, sich durchzusetzen.
  • Auf Extra herabgestuft: Für a laaaange Zeit, Kreuzbein wurde bei Auftritten in Mecha-Spielen stark geschrumpft; SRW hatte es nur einmal in Alpha 2 gezeigt und es hat gerade erst begonnen, in der Gundam Vs-Serie und in Another Century's Episode aufzutreten.
  • Distressed Maid: Bernadette wird das, wenn sie vom Imperium „zurückerobert“ wird. (Sie bleibt zurück, als Tobia seine Rettung und Flucht bewirkt, um zu versuchen, ihrem Vater den Krieg mit der Erde auszureden. Und dann steckt er sie in eine mobile Rüstung ...)
  • The Dreaded / Legendary in the Sequel: Während der Ruf des Crossbone Vanguard während der Ereignisse des Mangas bekannt, wenn nicht sogar berüchtigt war, von Geist (was ungefähr zur gleichen Zeit wie eingestellt wird Mobiler Anzug Victory Gundam ), fürchtet sogar das Imperium von Zanscare seine vermeintliche Wiedergeburt.
  • Sterbender Moment der Großartigkeit:Giri und Barnesin Stahl Sieben , ersterer rammt den Kolonielaser und letzterer nimmt die Kugel, um sicherzustellen, dass er es kann. Wenn Ihnen das nicht viel erscheint, lesen Sie weiter unten Sci-Fi-Autoren haben keinen Sinn für Skalierung.
  • Peinlicher Vorname: Drake/Derek von Stahl Sieben verrät gegen Ende, dass sein Vorname lautetMitchell oder vielleicht Michelle, je nachdem, wie Sie es romanisieren. Als der Rest der Steel Seven geschockt reagiert, bemerkt er: 'Deshalb nenne ich meinen zweiten Vornamen.'
  • Enfant Terrible: Death Gale Squadron Leader Giri, der ein völlig amoralischer 14-jähriger Tyke Bomb ist. (Er wächst daraus heraus Stahl Sieben .).
  • Augenklappe der Macht: Zabines. Die Crossbone X-1 und X-2 haben ein herunterklappbares Zielvisier, das ihnen eins zu geben scheint. Und Kincade ist gezwungen, einen Kopfverband zu tragen, der dies für den größten Teil des Endspiels zur Folge hat.
  • Face-Heel Turn : Zabine verrät schließlich die Vorhut (mit der er in erster Linie nur aus Bequemlichkeit verbündet war), um seine aristokratischen Ideale unter Dogatie zu verfolgen.
    • Der Mann selbst bestreitet dies und sagt, dass er nicht für Ihre Revolution dabei war, und machte diese Tatsache viele Male bekannt; Die anderen CV-Charaktere dachten, er mache nur so weiter, bis es zu spät sei.
  • Sturz ins Cockpit: Abgewendet. Tobia ist ein Maschinenbaustudent mit einem MS-Lizenz, als er zum ersten Mal in ein Cockpit springt – nur beabsichtigt, als zusätzliche Flak-Kanone zu dienen, anstatt im Nahkampf zu kämpfen – und tatsächlich die Chance verpasst hat, dafür in einen Unterstand zu gelangen . Dann bekommt er sein Grunzen-MS in zwei Teile geschnitten und ist bis zur Hälfte des zweiten Kapitels kein guter Pilot.
  • Fantasie-Gegenstück-Kultur: Das Jupiter-Imperium ist im Grunde Portugal IM WELTRAUM! , bis hin zu den Namen ihrer mobilen Anzüge, eine große Handels- und Schifffahrtsmacht (über die Jupiter-Energieflotte), die schließlich zu einem expansionistischen Imperium heranwächst, bevor sie eine Reihe demütigender Rückschläge erleidet und schließlich in Vergessenheit gerät. Seite 3, wie in zu sehen Geist , baut unterdessen auf Parallelen aus dem Zweiten Weltkrieg aus früheren Serien auf und zeigt das neuzeitliche Zeon als eine entgiftete, aber relativ wohlhabende Nation, die am besten für die Herstellung von Unterhaltungselektronik bekannt ist, ähnlich dem modernen Japan.
  • Feudale Zukunft: Die Jovianer waren im Laufe der Zeit zu einer neoaristokratischen Domäne geworden. Während die Erdsphäre die Seiten als unabhängige Länder agieren lässt, schwindet die Macht der Föderation über die Kolonien zunehmend. Ganz zu schweigen davon, dass die Crossbone Vanguard zunächst von jemandem mit edler Herkunft geführt wird.
  • Furo-Szene / Duschszene: Berah und Bernadette haben im Laufe der Serie einige. Europa auch in Steel Seven.
  • Genie-Bonus: Es ist nicht sofort offensichtlich, aber Grey Stoke ist eigentlich ein Hinweis auf Tarzans Alter Ego, Lord Greystoke, der im Universum aufgewachsen ist. Diejenigen, die mit dem Ausgangsmaterial vertraut sind, würden jedoch bemerken, dass Tarzan schließlich von der Zivilisation desillusioniert wird und sich danach sehnt, alles zu verlassenwas auch auf die wahre Agenda von Grey Stoke/Judu Ashta hinweist.
  • Genki Girl : Captain Onmo of the Kleines Grau (und später Präsident von Blacklow Delivery) hat in der gesamten Serie den besten Anspruch darauf.
    • Belle rein Geist . Es hilft, dass sie noch nie mit anderen Menschen in ihrem Alter zusammen war, also freut sie sich darauf, Font zu treffen und ihre erste richtige Freundin zu finden.
  • Genre-Busting
  • Riesige Roboterhände retten Leben: Wunderbar abgewendet in Steel Seven. Bernadette hat so die Chance, einen fallenden Tobia und Europa mit dem X1 zu retten, überlegt es sich aber anders. Sie benutzt dann den Umhang und den Mundauspuff des X1, um sie mit einem spontanen Heißluftballon zu retten.
  • Glory Days: Seite 3 als Ganzes in Geist. Obwohl es nicht gerade ein Rückstau ist und als Elektronik- und Forschungszentrum gezeigt wird, können selbst die Leads kaum glauben, dass es einmal so bekannt war Zeon.
  • Gut ist nicht schön : Nachdem Tobia von dem ursprünglichen Crossbone Vanguard gehört hat, fragt er sich laut, wie jemand so etwas Verrücktes wie das Nobility-Prinzip unterstützen kann. Berah, die in der Nähe stand, schlägt ihn sanft mit einem Buch und weist darauf hin, dass einige Mitglieder der Crew immer noch daran glauben und er solche Dinge nicht so beiläufig sagen sollte, sonst könnte er getötet werden.Vermutlich sind dies die Besatzungsmitglieder, die sich Zabine während seiner Face-Heel-Drehung in Band 3 anschließen.
  • Gute Narben, böse Narben: Kincade soll eine Narbe über seinem rechten Auge bekommen haben, nachdem er seine Maske abgenommen hatte.
  • Unentgeltliches Spanisch: Die Jovianer benennen ihre mobilen Anzüge gern auf Spanisch und Portugiesisch.
  • Waffen sind wertlos: damit gespielt. Standard-MS-Waffen in UC 0133 konzentrieren sich in der Regel auf Langstrecken-Kämpfe mit Strahlgewehren und -gewehren, wobei Strahlschilde weit verbreitet sind und damit verbundene Taktiken / Strategien, teilweise dank der Leistung des Gundam F91. Die Crossbone Gundams wurden entwickelt, um dies mit überwältigenden Nahkampffähigkeiten auszunutzen (ihre Beam Zamber können problemlos Standard-Strahlschilde durchschneiden). Die Waffen selbst sind hier nicht wertlos, aber sie werden bis zur Haftung überstrapaziert.
  • Gunship Rescue: Wenn es im letzten Kapitel von Crossbone am düstersten aussieht,Die Streitkräfte der Kolonie treffen ein, um als Kavallerie zu fungieren. Scharen von von Zaku abstammenden mobilen Anzügen zu sehen, die der Föderationsflotte dabei helfen, sieben titanische mobile Rüstungen zu zerstören, die dabei sind, alles Leben auf der Erde zu beenden, ist eine besondere Art von Ehrfurcht.
  • Behinderter Badass: Curtis Rothko ist in der Lage, mobile Anzüge fachmännisch zu steuern, obwohl er blind ist, dank eines speziell entworfenen Cockpits, das visuelle Daten in Audio umwandelt. Allerdings hat er Schwierigkeiten mit neuen Maschinen, weil der Computer sie nicht erkennen kann und ihm nur vage Umrisse gibt. Er ist immer noch gut genug, um in einem zwanzig Jahre alten Crossbone Gundam gegen nicht weniger als drei Victory Gundams auf einmal zu kämpfen.
  • Happily Ever After: Ja, in einer Gundam-Geschichte!
    • ...Nach zehn Jahren harter Arbeit und Konflikte gehen Kincade und Berah Hand in Hand in den Sonnenuntergang und lassen ihre alten Namen hinter sich. Wir finden es heraus Schädelherz dass sie heirateten, eine Bäckerei eröffneten und einen Jungen bekamen.
    • Als Tobia Kincade um Hilfe bittet Stahl 7 , findet er heraus, dass sie es jetzt haben zwei Kinder, und spielt den Trope ganz aus, indem er sie nicht trifft, da er ihr Glück nicht zerstören will ...
  • Heel-Face Turn: The Death Gales, in Stahl 7 - Barnes war von Anfang an nicht besonders glücklich mit seinem Los, Rosemary war wegen des Geldes dabei und Giri ... wurde von Callisto die Knöpfe zerdrückt.
    • Die gesamte Crossbone Vanguard, dazwischen Gundam F91 und dies, wenn auch vielleicht nicht vollständig. In einem Kapitel erzählt Umon Tobia vom Adelsprinzip der alten VorhutHinweisNämlich die Idee, dass Aristokraten das Sagen haben sollten, weil sie einfach bessere Menschen sind; Tobia bemerkt, wie dumm das ist, und Berah schlägt ihm auf den Kopf und bemerkt: „Der größte Teil der Crew hält bis zu einem gewissen Grad immer noch an diesen Überzeugungen; Sie so sorglos zu beschimpfen, könnte dich umbringen.«
  • Held einer anderen Geschichte: Angesichts des Zeitrahmens Geist spielt, könnte der Krieg von Uso Evin und der League Militaire gegen das Zanscare-Imperium im Hintergrund der Heldentaten der Crossbone Vanguard stehen. Auf der anderen Seite kreuzen sich in neueren Kapiteln schließlich die Wege der Vanguard und der League Militaire sowie eines anderen Shrike-Teams.
  • Verborgene Tiefen: In Stahl Sieben stellen wir fest, dass Giri Köchin ist – und zu Tobias Schock eine verdammt gute.
  • Hommage: 'The Strongest Soldier' ​​Kapitel von Schädel-Herz habe ein paar zu Mobiler Anzug Gundam , besonders das Ende, wo Tobia aus einer explodierenden Asteroidenbasis entkommt, weil er eine Stimme hörte, die nach ihm rief.
  • Heißblütig: Tobia. Wird besonders deutlich, kurz bevor er den X3 für seinen ersten Einsatz stiehlt.
    • Umon kommt auch so rüber. Das hält ihn nach über 50 Jahren im Cockpit am Leben.
  • Riesiger Mecha: Echter Roboter, natürlich mit ein paar riesigen mobilen Rüstungen, die für ein gutes Maß eingeworfen werden.
  • Ich bin kein Held, ich bin... : Tobia weist immer wieder die Vorstellung zurück, dass ihn ein Neuling zu etwas Besonderem macht.
  • Improv Fu: Davon macht der Protagonist Tobia Arronax ausgiebig Gebrauch, dank seiner schnellen Denkweise. Zu seiner Trickkiste gehören das Werfen von Baumstämmen ( und feindlichen Maschinen ), das Verwenden einer Wiedereintrittskapsel zum Tarnen seiner Angriffe und in einem denkwürdigen Fall das Herstellen eines Ballons in Form eines Bündels Bananen, um eine Gruppe psychischer Affenpiloten abzulenken .
  • Indy Ploy: Tobia ist, wenn er eigene Pläne formuliert, das Aushängeschild unter den Gundam-Protagonisten. Lampenschirm von Giri in Steel Seven, wobei Tobias Reaktion darauf, ihn zum ersten Mal seit ein paar Jahren zu sehen, „Wow, du bist groß geworden“ war (wobei man bedenkt, dass sie bei ihrer letzten Begegnung Todfeinde waren). Untergraben insofern, als er überhaupt nicht gut in strategischer Planung ist – er reagiert wirklich nur auf den Moment.
    • Die Crossbone-Vorhut, nach der Zerstörung der Mutter-Vorhut.
  • Informierter Fehler: Die offiziellen Profile für die Crossbone Gundams besagen, dass sie, weil sie Nahkämpfer sind, eine dicke Rüstung haben, die viel Wärme speichert, die oft entlüftet werden muss und ihre Belüftungsöffnungen zu einem potenziellen Schwachpunkt macht. Niemand je denkt, dies im gesamten Verlauf des Mangas und seiner Spinoffs auszunutzen.
  • Ironie : Kreuzbein wurde zwischen 1994 und 1997 geschrieben, in der Zeit, in der Yoshiyuki Tomino als am frustriertesten und ausgebranntesten galt Gundam danke an alle Executive Einmischung, die beeinflusst hat Sieg Gundam . Es schafft es jedoch, seine üblichen Kill 'Em All-Tendenzen abzuwenden und ein angemessenes Maß an Humor zu bewahren, was möglicherweise sein optimistischster ist Gundam Serie bis A drehen kam zwei Jahre später dazu.
  • Kid Hero: Tobia, ab etwa 15 JahrenHinweiser ist explizit 18 von Stahl Sieben , 3 Jahre nach dem Ende des Jupiter-Imperium-Krieges. Er ist immer noch erheblich besonnener als die meisten Beispiele der Trope.
  • Kill 'Em All : So weit wie möglich in einer Gundam-Serie abgewendet (eine Subversion für Tomino selbst?) - keiner der Charaktere stirbt, und Barnes lässt dies sogar Lampenschirme fallen, nachdem die Todesstürme auf der Erde geschlagen wurden.
  • Spät zur Erkenntnis : In Stahl 7 , Tobia offenbart sich Harrison … der fragt: „Wer bist du noch mal?“ und verdient sich einGesicht Fehler. Tobia erinnert ihn daran, dass sie sich während des 'Asteroid-E'-Vorfalls getroffen habenHinweisDas Kapitel 'Satellit der Affen' von Schädel-Herz , und Harrison antwortet: „Oh, das stimmt! ...Warte, warum ist ein Zivilist im Gundam der Piraten?', Netting Ein weiterer Gesicht Fehler.
  • Lethal Joke Character: Zwei der urkomischsten Beispiele in ganz Gundam.
    • Die B Gundam, Umons Einheit aus dem Einjährigen Krieg. Es ist ein Ball mit einer Gundam-ähnlichen Frontplatte (was ihn tatsächlich schlimmer macht als einen normalen Ball, weil die Platte das Gleichgewicht der Maschine ruiniert). Bei seinem Einsatz in der Schlacht von Solomon gelang es ihm nicht nur zu zerstören sechs Doms , aber auch das Blatt der ganzen Schlacht wenden (Anavel Gato verließ seinen Posten wegen Berichten über den abgetrennten Kopf des Gundam, der herumschwebte und Amuro erlaubte, sich einzuschleichen) und ließ ganz Zeon glauben, dass die Föderation einen 40 Meter großen Gundam hatte , alles dank Umons Mut und viel Glück.
    • 'Project E', ein Zeon-Experiment, das alle vergessen haben. Um es kurz zu machen: NEUARTIGE AFFEN. Beinlose, vierarmige Zakus steuern. Und sich als echte Bedrohung erweisen. Guter Herr.
  • Licht ist nicht gut: Die engelhaft aussehende mobile Panzerung Divinidad hat genug Atomwaffen, um das meiste Leben auf der Erde auszulöschen, und wird von der gesteuertGroß schlechtKaiser selbst.Schlimmer noch, es gibt mehr als einen von ihnen!.
    • Angel's Call ist eine außerirdische Mikrobe, die sowohl extrem ansteckend als auch tödlich für Menschen ist.
  • Lightning Bruiser: Das X1 Full Cloth. Kombiniert die leistungsstarken Waffen und die Beweglichkeit des Full Cloth und stapelt die gesamte verbleibende Anti-Beam-Beschichtungsausrüstung, die den Piraten zur Verfügung steht, mit 4 I-Field-Generatoren auf den Schultern – kurz gesagt, es ist verdammt nahezu unaufhaltsam. (Nur das Fehlen eines Newtype-angetriebenen All-Range-Angriffs hält es davon ab, ein Game-Breaker, wirklich.)
  • Die glorreichen sieben Samurai: Stahl Sieben . 1 Kommandant, 2 Teams aus Nah-, Unterstützungs- und Langstrecken-MS'. Ausdrücklich als Hommage bezeichnet, wenn Suzuki bemerkt: 'Ich liebe Kurosawa-Filme!' während wir den Plan besprechen.
  • Maskenkraft: Kincade trägt in den letzten Kapiteln eine Maske aus Verbänden, nachdem er ein Duell mit Zabine nur knapp überlebt hat. Alle ThouCus-Piloten tragen auch Masken, offenbar weil sie alle verurteilte Kriminelle sind.
  • Maybe Magic, Maybe Mundane: „Der letzte Soldat“-Story in Schädel-Herz : Einerseits wird der Amakusa, der sich gegen seine Verbündeten wendet, auf menschliches Versagen zurückgeführt (da er Kampf gegen Bataras praktizierte, war er immer noch darauf programmiert, sie als Feinde zu sehen); Auf der anderen Seite, als die Basis zu explodieren beginnt, hört Tobia eine unbekannte Stimme, die ihn in Sicherheit bringt, genau wie Amuro Rays Flucht aus A Baoa Qu am Ende von Mobiler Anzug Gundam . Reichte Amuros Geist über das Grab hinaus, um Tobia zu helfen, den Bio-Gehirn-Klon zu zerstören? Niemand weiß.
  • Mai-Dezember-Romanze: Dogatie enthüllt Tobia, dass er einmal zu einer politischen Ehe mit einer Frau gezwungen wurde, die irgendwo dazwischen lag 50-60 Jahre jünger als er, um die Beziehungen zur Erde zu fördern. Die Tatsache, dass er sie wirklich zu lieben schien, veranlasst Tobia, Dogaties eigenen Behauptungen, ein reines Übel zu sein, zurechtzuweisen.
  • Bedeutungsvoller Name: „Serpiente Tacon“ bedeutet „Die Füße der Schlange“. Schlangen haben natürlich keine Füße. Es ist alles ein Stealth-Wortspiel auf der Tatsache, dass ST eine Gruppe ist, die offiziell nicht existiert.
    • Der Amakusa, der von einem Klon von Amuro Rays Gehirn angetrieben wird, ist nach Shiro Amakusa benannt, einem berühmten japanischen christlichen Märtyrer, der eine Rebellion gegen das Shogunat anführte. Amakusa war nicht nur ein junger japanischer Krieger, der beide starb, als er ein heroisches Opfer vollbrachte, sondern auch, wie Amuro, mysteriöse Kräfte hatte und starb, als er einen Angriff auf eine große Festung anführte.
  • Dreier: In Geist Band 2, entbrennt ein Vierkampf zwischen der Crossbone Vanguard, Zanscare, ThouCus, und der Militärbund.
  • Mega-Corp: Zu der Zeit, als der ursprüngliche Manga stattfand, war Anaheim Electronics in schwere Zeiten geraten, nachdem es von SNRI in den Schatten gestellt worden war.Auf der anderen Seite wird stark impliziert, dass sie die Überreste des F99 Record Breaker rückentwickelt haben, was mit der Zeit zu ihrem Wiederaufleben führen würde Sieg als wahre Unterstützer der League Militaire.Dies wird im Manga viel gründlicher untersucht Silhouette Formel 91 , wo Anaheim direkt die F91-Daten stiehlt, um ihren eigenen Silhouette Gundam zu produzieren.
  • Mid-Season Upgrade: Eher wie Last Volume Upgrade. Der X-1 ist mit Bohrpeitschen ausgestattet, um einem Feind mit einem Reichweitenvorteil entgegenzuwirken.
    • Und dann wird der X-1 in die Versionen Skull Heart und X-1 Full Cloth aufgerüstet ...
    • Untergraben mit dem X2 Kai; Obwohl es etwa ein Dutzend Triebwerke mehr als das Original hat, stellt die technische Übersicht am Ende von Band 5 fest, dass seine Leistung im Grunde unverändert ist, da das Jupiter-Imperium nicht mit der Technologie von SNRI vertraut war und die Modifikationen vollständig auf der zweiten basieren musste. Handinformationen (nämlich die Daten, die sie von ihren Kämpfen gegen die Vorhut gesammelt haben). Ganz zu schweigen davon, dass es seinen Core Fighter verliert ...
  • Minovsky-Physik: Allerdings weniger betont als üblich und kaum erwähnt. Dies wird jedoch in den vorangehenden Fortsetzungen zunehmend betont Sieg Gundam.
  • Mord an der Hypotenuse: Eine teilweise nicht-romantische Version; In ihrem letzten Duell sagt Zabine, dass Berahs Liebe zu einem „Bürgerlichen“ (Kincade) dazu geführt hat, dass sie das ursprüngliche Ziel der Crossbone Vanguard aus den Augen verloren hat, eine aristokratisch kontrollierte Nation zu schaffen, und glaubt, dass seine Tötung die Dinge wieder in Gang bringen wird. Kincade ist anderer Meinung. Vehement.
  • Laute Natur: Tobia wuchs in einer Kolonie auf und hat während seiner kurzen Zeit auf der Erde aufgrund von Umgebungsgeräuschen Schlafstörungen. (Außerdem hat er den Eindruck, dass die wilden Tiere, denen er dort begegnet, freilaufende Haustiere sind.)
  • Non-Action Guy: Font Baud. Er kann bis zu einem gewissen Grad einen mobilen Anzug fliegen, hält sich aber meistens aus Kämpfen heraus und übernimmt nie eine aktive Rolle. Seine Expertise liegt im Hacken.
  • Nicht-tödliche Kriegsführung: Die Crossbone Vanguard praktiziert dies, soweit es die Situation zulässt. Sie ergreifen Maßnahmen, um das Töten feindlicher Piloten zu vermeiden, und das ermöglicht Tobia, sich ihnen anzuschließen.
    • Insofern untergraben, als es letztendlich sinnlos ist, da die Jovianer zurückgekehrte Kriegsgefangene als Strafe für die Verschwendung wertvoller Ressourcen hinrichten. Die Vanguard macht weiter, weil es das ist, was Berah will; zu diesem Zweck achten alle darauf, dass sie nichts von den Hinrichtungen erfährt, weil sie schon genug zu tun hat und das Wissen sie nur noch weiter belasten würde.
  • Niemand könnte das überleben! / Nicht ganz tot : Kincade überlebt nur knapp als erster Mensch, der mit einem Strahlschild wieder in die Erdatmosphäre eindringt.
  • Keine Pläne, kein Prototyp, kein Backup: The Skullheart and the Crossbone Gundam X1 Full Cloth. Ersteres ist der Crossbone X1, der mit Teilen des X3 erweitert wurde. Letztere verwendet alles die verbleibenden Crossbone Gundam-Teile, um den mit Abstand defensivsten Gundam zu bauen je .
    • Gespielt mit den F99 Recordbreakers. Es gab tatsächlich Backups und Pläne, die in der Basis aufbewahrt wurden, aber die Jovianer kümmerten sich darum, auch diese zu zerstören.
  • Haftungsausschluss „Nicht erfunden“: Ein Kommentar in der Verdammt! Die Rezension des Podcasts lautete: Crossbone Gundam bedeutet, niemals „Ich mache Witze“ sagen zu müssen.
  • Nicht ganz so harmloser Bösewicht: Wie sich herausstellte,Garma ZabisHaustierprojekt (d. h. Newtype-Affen, die das können Pilot Zakus ) war ein voller Erfolg.
  • Atomwaffen-Tabu: Wird überall abgewendet. Dogaties Divinidad Mobile Rüstungshalterung Sechszehn Atomraketen (und er hat obendrein insgesamt acht Divinidads). Die Helden selbst sind bereit, Atomwaffen einzusetzen, wenn die Situation kritisch genug ist, wie in zu sehen ist Stahl Sieben wenn die meisten gleichnamigen Helden Miniatur-Atomwaffen tragen, um den Kolonielaser zu stoppen.
  • Nuke 'em: Dogaties wahres Ziel ist es, Tausende und Abertausende von Atomwaffen auf die Erde zu werfen, die Föderation auszulöschen und gleichzeitig den Planeten nutzlos zu machen, außer als Bergbauressource für die Aristokratie.
  • Odd Name Out: Der jovianische Mecha und die Schiffe haben eine laufende Themenbenennung mit Spanisch und Portugiesisch; Einzige Ausnahme ist die Elgolela, die zu einem Designwettbewerb eingereicht wurde.
    • Es gibt auch die Amakusa, die scheint zunächst so, aber der Name hat eine schwache Verbindung zur portugiesischen Kultur, da es der Name eines berühmten japanischen Christen ist und das Christentum von den Portugiesen in das Land eingeführt wurde.
  • Die Ojou: Sherindon 'Sherry' Ronah, Berahs Cousine. Bernadette soll dies für das Jupiter-Imperium sein, und ihre Abwesenheit nach dem Krieg war ein wichtiger Faktor, um die Ereignisse von zuzulassen Stahl Sieben überhaupt erst durchsickern.
    • Belle aus Geist soll aus dem jovianischen Adel stammen (später bestätigtTeteniths Tochter und daher Prinzessin von Jupiter).
  • Alter Soldat: Der Mann, bekannt als Grey Stoke, auch bekannt als „Onkel Jupiter“, alias „Onkel Jupiter“.Judau Ashta,
    • Umon Samon ist ein Einjähriger Krieg Veteran und immer noch Arschtritt. Beispiel: Als Dougatie der Vanguard erzählt, wie sie alle in der Io-Basis sterben werden, sind alle im Raum zu schockiert, um sie zu unterbrechen – außer Umon, der es ist fuchsteufelswild und verlangen zu wissen, was mit den Tausenden von Bürgern des Imperiums geschehen wird, die sich noch in der Basis befinden.
  • Der Einzige, der dich besiegen darf: Zabine sagt das mehrmals zu Kincade.
  • Pac-Man-Fieber: Untergraben. Das Kapitel 'Satellit der Affen' von Schädelherz zeigt, dass Zeons Project E von ausgelöst wurdeGarmaZabi beobachtet, wie ein paar Affen spielen Pac Man ; Eine Randnotiz von Hasegawa deutet jedoch darauf hin, dass er es gerade verwendet hat Pac Man als Abkürzung für alle Videospiele, die sie in UC 0079 haben würden.
  • Elterliche Aufgabe : Mit gespielt. Tobias Eltern waren Kolonieingenieure, die starben, als er jung war, aber er hat eine Tante und einen Onkel, die ihn wie einen Sohn behandeln; Als er die Möglichkeit erhält, zur Erde zurückzukehren (seine dritte Chance bisher!), sagt er, dass er die Mission bis zum Ende durchziehen will und dass ihr Sohn sich um sie kümmern wird.
  • Perkussive Wartung : Auf einer hartnäckigen Einheit X-3, die sich nach Reparaturen auf der Erde weigert, sich zu reaktivieren.
  • Piratenpapagei: Berahs Haustierpapagei – genannt 'Haro' – ist ein flatterndes, quietschendes Shout-Out an andere UC Gundam-Serien.
  • Pile Bunker : Lancer erneut erschossen .
  • Spielerischer Hacker: Schriftart. Als er versehentlich über die Pläne für den Angel Halo stolpert, verwickelt er sich in den Konflikt.
  • Psychische Kräfte: Was wäre UC Gundam ohne Newtypes? ... Beantworte das nicht .
    • Belle soll Curtis an ihrer Vision teilhaben lassen und ihm die Möglichkeit geben, durch ihre Augen zu sehen. Es ist unklar, woher sie wusste, dass sie das tun konnte, da es für Curtis eine völlige Überraschung war, als sie es tat.
  • Puni-Plüsch: Nicht so offensichtlich, aber es ist da.
  • Die Band wieder zusammenstellen: Die Suche nach der Wahl der „Steel Seven“, obwohl es sich um eine gemischte Gruppe aus den drei Seiten handelt, die im letzten Krieg gekämpft haben.
  • Rebellische Prinzessin: Bernadette. Sie entkam, um mehr über die Erde zu erfahren, die ihr Vater ihr beizubringen versuchte, zu verachten, und als sie feststellte, dass sie nicht annähernd so schlimm war, wie er behauptete, schloss sie sich der Rebellion an ihn und alles, wofür er stand .
    • Sie hört auch danach nicht aufwird Jupiters Königin. In Geist , ermächtigt sie Serpiente Tacon, gegen die Politiker in Jupiter und gegen Zanscare vorzugehen, und fordert sie sogar auf, den Namen „Crossbone Vanguard“ als Akt des Trotzes wieder anzunehmen.
  • Rote rechte Hand: Kincade trägt eine rechte Handprothese, nachdem er von seinem Duell mit Zabine zurückgekommen ist.
  • Wiedereintrittsangst: Nachdem Kincade das Duell mit Zabine verloren hat, wird er in die Schwerkraft der Erde geschleudert. Er ist praktisch für 3 Kapitel tot, bis er brüllend zurückkommt, um Tobia vor dem sicheren Tod zu retten. Es stellt sich heraus, dass er (wahrscheinlich) der erste ist, der den Wiedereintritt mit einem Strahlenschild versucht.
  • Sag meinen Namen: Ziemlich oft, aber besonders bemerkenswert ist, wenn Berah ein gequältes „SEABOOK!“ schreit. nachdem Kincade sein Duell mit Zabine verliert und zur Erde stürzt.
  • Sci-Fi-Autoren haben keinen Sinn für Maßstäbe : Abgewendet in Stahl Sieben .Giri rammt den Kolonielaser, was die Jovianer zunächst als törichten Selbstmord abtun. Die von ihm verursachte Abweichung von 0,1 % in der Ausrichtung summiert sich jedoch, wenn es die 600.000 Meilen von Jupiter zur Erdsphäre zurücklegt, was bedeutet, dass es die Erde bei weitem verfehlt.
  • Scheiß auf die Regeln, ich tue, was richtig ist! : Harrison trifft oft darauf, wenn man bedenkt, wie langsam die Föderation auf ... ähm, alles reagiert.Dafür wird er pensioniert und arbeitet für Blaclaw Transport.
  • The Scrooge: Die Jovianer neigen dazu, extrem anal zu sein, wenn es um Ressourcen wie Luft, Wasser und Maschinen geht; Die einzige Ressource, bei der sie nicht streng sind, sind Menschen . Schon früh erfährt die Vorhut, dass es keine so gute Idee ist, gefangene Piloten freizulassen, da das Imperium sie mit Hinrichtung bestraft, wenn sie ihre MS verlieren.
  • Die Besiedlung der Grenze: So entstanden ursprünglich die jovianischen Kolonien, zusätzlich dazu, dass sie als Endpunkt für die dienten Jupiter -Klasse-Frachter mit ihrer wertvollen Fracht. Aber während sie autark und so isoliert sind, dass sie nur dem Namen nach unter der Föderation stehen, ist klar, dass das Leben erheblich schwieriger und schwieriger ist anders als in der Erdsphäre.
  • Shout-out : Haro liefert häufig klassische UC Gundam-Zeilen, darunter 'Do You Know Char Aznable?' und 'Purupuru!~'
    • Auch zu Xabungle , von allen Dingen. Besonders während der Kapitel auf der Erde.
      • Außerdem stellt sich heraus, dass Minoru Suzukis Spitzname „The Federation’s Blue Flash“ (Aoi Senkou) ist – von dem Tobia glaubt, irgendwo davon gehört zu haben.
    • In Steel Seven wird offenbart, dass die Bäckerei von Kincade und Berah „Donkey Bakery“ heißt – was bekannt vorkommen sollte …
    • Schädelherz hat das Kapitel 'Satellit der Affen', in dem es um Newtype-Affen geht.
      • ' VERDAMMT SCHMUTZIGE AFFEN!! '
  • Halt die Klappe, Hannibal! : ' Dass ...ist... BULLSHIT! Ich lasse dich nicht TÖTEN! JEDER! ANDERS!'
    • Die zweite Hälfte der Reihe wurde sozusagen zu Tobias Schlagwort in den Spielen, aber ohne dasInterpunktiert! Für! Betonung!Bit.
  • The Sneaky Guy: Bernadette ist eine mildere Version – im Grunde genommen nutzlos im Kampf, aber sie ist ziemlich gut darin, sich an Orte zu schleichen, an denen sie nicht erwartet wird (in das Smashion, in die Mother Vanguard, in die Mother Vanguard wieder ...). Schließlich Lampenschirm von Capt. Onmo.
    • In Geist Bernadettes Tochter Belle scheint die Vorliebe ihrer Mutter fürs Einschleichen und Verstauen geerbt zu haben.
  • Sozialdarwinist: Karas ist einer.
  • Space Pirate: Die Crossbone Vanguard werden in ihren ersten Kämpfen gegen das Jupiter-Imperium mit solchen verwechselt, und auf Umons Vorschlag hin beschließen sie, mitzulaufen, da sie davon ausgehen, dass ein wenig Einschüchterung einen großen Unterschied macht. Zugegeben, sie verwenden dies nur als Motiv, während sie einen Guerillakrieg mit dem Jupiter-Imperium führen - werden aber von der Föderation als direktes Beispiel angesehen.
  • Buchstabieren Sie meinen Namen mit einem 'S': Das 'Crossbone' in Crossbone Gundam: Staub wird in den Manga-Covern als 'Crossborn' geschrieben.
  • Spider-Sense: Umon Samon ist zumindest davon überzeugt, dass er das hat.
  • Subsystemschaden: Die Nadelkanone des Abijo funktioniert auf diese Weise, beschädigt die internen Systeme eines MS und verlangsamt es, damit die anderen Death Gales es erledigen können.
  • Super Prototyp: Alle vier Crossbones. Insbesondere der X-3 verfügt über alle Arten von Spitzentechnologie, die ihn von vielen anderen Einheiten der Serie abheben. Sie vervollständigen sogar den schwächeren Teil dieses Serienmodells mit dem XM-10 Flint, dem einzigen Serienmodell Gundam Geschichte, einen Core Fighter zu besitzen.
    • Stahl Sieben stellt den F99 'Recordbreaker' vor, ein Nachkomme der F91- und Crossbone-Serie (die Crossbones sind technisch gesehen F97), die die ersten MS sind, die die Wings of Light verwenden, die später in Usso Evins V2 Gundam zu sehen sind. Ghost stellte den EMS-TC 02 Phantom Gundam vor, der auf dem Recordbreaker basiert, da Jupiter jedoch nicht über die Ressourcen verfügte, um einen perfektionierten Minovsky-Antrieb zu entwickeln, führte dies zu einem unvollständigen mobilen Anzug mit einem Mangel an Ausgewogenheit zwischen den beiden Technologien und war als Fehlschlag aufgegeben.
    • Mit dem F91 jedoch abgewendet. Angesichts der Tatsache, dass die Serienmodelle, die zu sehen sind, wenn der Crossbone Vanguard auf sie trifft, genauso leistungsfähig sind wie die Originalversion, die in zu sehen ist Mobiler Anzug Gundam F91 .
  • Chirurgischer Identitätswechsel:Es wurde sehr stark angedeutet, dass Tobias äußeres Erscheinungsbild geändert wurde, um Curtis Rothko zu ähneln, um die neue Identität anzunehmen.
  • Sword and Gun : Crossbone X-1 mit seinem Beam Zanber und Beam Buster, die passenderweise wie ein Laser Blade Cutlass und eine Steinschlosspistole aussehen, die Frickin 'Laser Beams abfeuert.
  • Themenbenennung: Die Mecha des Jupiter-Imperiums, die hauptsächlich aus dem Portugiesischen stammen - Batara = Batallia 'Soldat', Erebado = Elevado 'erhöht' usw.
  • Nahm ein Level in Badass: Kincade, wie oben erwähnt. Tobia nimmt im Laufe der Serie einige mit.
  • Tsundere : Wendet sich , ausgerechnet , wird ausdrücklich als einer in bezeichnet Stahl Sieben .
  • Verräterischer Berater: Karas, der als Tobias Lehrer beginnt, sich aber ziemlich schnell als eifriger Unterstützer und hyperkompetenter Geheimagent von Dogatie entpuppt.
    • Fonse Kagatie für die Jupiter-Republik in Geist . Tetenith verbündete sich mit ihm, um Jupiter finanziell wieder auf die Beine zu helfen, erkannte aber nicht, was genau seine Pläne waren, bis es zu spät war.
  • Tyke Bomb: Das Newtype Squadron unter dem imperialen Agenten Karas besteht ausschließlich aus Tyke Bombs. Giri ist ihr berühmtester Absolvent. Tobia sollte sich ihnen anschließen ... aber er lehnte höflich ab.
  • Up to Eleven: Sie dachten, ein Ball, der einen Zaku besiegt, war beeindruckend? Umon Samon hat 6 Doms in einem besiegt.
  • Benutze deinen Kopf: Tobia greift ziemlich oft auf Kopfstöße zurück; Zu den Opfern zählen Karas, Zabine und Giri. Für eine Weile konzentriert sich seine Haupt-MS, die Pez Batara, ziemlich genau darauf (siehe Genial, aber unpraktisch oben).
  • Waggonzug zu den Sternen: Irgendwie. In Geist , wird enthüllt, dass Bernadette eine bemannte Expedition zu den äußeren Planeten des Sonnensystems in Auftrag gegeben und daran teilgenommen hatwas für Tobia zum Teil auch ein Vorwand war, um die restlichen Gundam-Teile zu finden Stahl Sieben . Auf dieser Reise entdeckte die Besatzung 'Angel's Call'.und dass Bernadette Belle zur Welt brachte.
  • Was zum Teufel, Held? : Normalerweise lässt die Vanguard feindlichen Piloten die Flucht zu, aber gegen Ende des ersten Bandes erfährt Tobia, dass die Jovianer die Überlebenden wegen Ressourcenverschwendung hinrichten. Als Kincade verrät, dass er sich dessen sehr wohl bewusst ist, will Tobia wütend wissen, warum sie sich die Mühe machen. Dann erklärt Kincade das allen außer Berah weiß es, und sie verbergen es vor ihr, um sie nicht weiter zu belasten und ihre Entschlossenheit, weiterzukämpfen, zu beschädigen.
  • Wir haben Reserven : Standardverfahren für das Imperium, das auf der Logik basiert, dass es zwar viele Piloten gibt, die Luft und das Wasser, die sie aufnehmen, sowie der Mecha, den sie steuern, jedoch kostspielig in der Herstellung sind. Nicht wenige ihrer Mecha (insbesondere der Batara und der Kangrijo) wurden speziell so hergestellt, dass sie vor allem kostengünstig sind.
  • Schwach, aber geschickt: Tobia während des mittleren Teils des Mangas, als er ein Grunzen-MS steuert, das ausschließlich zum Zerstören von Schlachtschiffen entwickelt wurde, und im Allgemeinen die Nase vorn hat. Umon erwähnt, dass er sechs Doms zerstört hat, während er einen Ball während der Schlacht von Solomon steuerte – und als Söldner gearbeitet hat ständig seit damals.
    • Schädel-Herz zeigt, wie Umon es gemacht hat, mit einem modifizierten Ball namens 'B-Gundam' - im Grunde ein normaler Ball mit einer schweren Maske auf der Vorderseite. Die Hälfte dieser Tötungen erfolgte durch Einschüchterung (der B-Gundam sieht aus wie der Kopf von a 40 Meter hoch Gundam), und die andere Hälfte war eine Kombination aus blindem Glück und Wut darüber, dass sein Kommandant Cool Big Sis bedroht wurde.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Mobile Suit-Variationen hat einen Eintrag auf der 'Vigna Ghina II', der besagt, dass Dorel Ronah sich der reformierten Crossbone Vanguard angeschlossen und den Mech im Kampf gesteuert hat, aber Crossbone Gundam selbst kommt und er nirgends zu sehen ist. Stahl Sieben Giri lässt sich sogar eine alte Vigna Ghina II schnappen, die die Vanguard in ihren Reserven hatte, und sie für seinen persönlichen Gebrauch anpassen, was impliziert, dass die Informationen von MSV kanonisch waren.
  • The Woman Wearing the Queenly Mask: Eine große Quelle der Angst für Berah Ronah, die ihr persönliches Glück opfern muss, solange sie die Anführerin der Crossbone Vanguard bleibt. Kincade soll seinen Decknamen angenommen haben, um es ihr leichter zu machen, damit umzugehen, und um für den Tag zu kämpfen, an dem sie zu ihren früheren Namen und der Beziehung zurückkehren könnten, die sie beendet haben, als die Ereignisse ihr Privatleben überholten.
  • Würdiger Gegner: Kincade und Harrison sehen sich gegenseitig so – letzterer verspricht sogar, ersteren einen guten Anwalt zu besorgen, wenn sie ihn schließlich erwischen.
  • Würde kein Mädchen schlagen: Herrlich abgewendet, als TobiaZeta SchlägeSherry, nachdem sie ihr Geschwätz darüber gehört hat, wie Newtypes die Zukunft erben werden und sich daher nicht in die Geschäfte von Oldtypes einmischen sollten. Und dann schneidet er sich mit einem Messer in den Arm, um sie daran zu erinnern, dass sie beide Menschen sind.
  • Du kannst deinen Hut auflassen: Wenn Tobia Rosemarie findet Stahl Sieben , tritt sie in einer Burlesque-Show auf, in der sie nichts als Höschen, Strumpfbänder und eine strategisch platzierte Federboa trägt.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Light Novel / World Break: Arie des Fluchs für einen heiligen Schwertkämpfer
Light Novel / World Break: Arie des Fluchs für einen heiligen Schwertkämpfer
Eine Beschreibung der Tropen, die in World Break: Aria of Curse for a Holy Swordsman vorkommen. Die Geschichte spielt an einer Privatschule, die „Retter“ zusammenbringt – …
Western-Animation / Die Katze im Hut
Western-Animation / Die Katze im Hut
The Cat in the Hat ist eine animierte Adaption von DePatie-Freleng aus dem Jahr 1971 des berühmten gleichnamigen Buches von Dr. Seuss. Es war das erste Dr. Seuss-Special, das nicht …
Fanfic / In einer anderen Welt mit JUST MONIKA
Fanfic / In einer anderen Welt mit JUST MONIKA
In einer anderen Welt mit JUST MONIKA ist ein Doki Doki Literaturclub! und In einer anderen Welt mit My Smartphone Crossover von Charles Bhepin, bemerkenswert als …
Film / Her damit
Film / Her damit
Bring It On ist ein Troperiffic-Film-Franchise, das derzeit sechs Teile enthält. Nur der erste kam als Kinofilm heraus, die anderen fünf waren …
Videospiel / Spider-Man 2 – Enter: Electro
Videospiel / Spider-Man 2 – Enter: Electro
Eine Beschreibung von Tropen, die in Spider-Man 2 erscheinen – Enter: Electro. Die Fortsetzung des PlayStation-, Nintendo 64- und Dreamcast-Spiels Spider-Man (2000), veröffentlicht …
Anime/Schicksal/Extra Letzte Zugabe
Anime/Schicksal/Extra Letzte Zugabe
Fate/EXTRA Last Encore ist eine originelle Anime-Story, die auf dem 2010 JRPG Fate/EXTRA basiert. Es wurde von Kinoko Nasu geschrieben und von Studio Shaft produziert, und zuerst …
Videospiel / Uncharted 4: A Thief's End
Videospiel / Uncharted 4: A Thief's End
Spoiler für alle vorherigen Uncharted-Spiele bleiben unmarkiert. Du wurdest gewarnt! Uncharted 4: A Thief’s End ist das vierte Spiel in Naughty Dog’s …