Haupt Ärmel Manga / Baki der Grappler

Manga / Baki der Grappler

  • Manga Baki Grappler

img/manga/73/manga-baki-grappler.jpgEs sagt viel aus, wenn die schwächste Person im Bild der Gorilla ist. „Wer als Mann geboren wird, träumt mindestens einmal in seinem Leben davon, der stärkste Mann der Welt zu werden. Grappler, der Kampfkünstler, der darauf abzielt, der Stärkste der Welt zu werden!' – Zitat aus der ursprünglichen EröffnungAnzeige:

Baki der Grappler ist ein Shonen-Manga, der sich um Baki Hanmas Streben dreht, der stärkste Grappler der Welt zu werden und damit den Titel von seinem Vater Yujiro Hanma zu übernehmen, zusätzlich dazu, die Liebe seiner psychotischen Mutter zu gewinnen.

Es wurde ursprünglich in Serie eingespielt Wöchentlicher Shonen-Champion von 1991 bis 1999 mit 42 Bänden, gefolgt von vier Fortsetzungsserien, Neuer Grappler Baki , Baki: Sohn eines Ogers , Baki-Dou , und Baki Dou .

Grappler Baki ist die erste Serie der Saga, in der wir Bakis bescheidene Anfänge gegen die Kampfsportvereine und Straftäter seiner Schule und den Beginn seines Eintauchens in ernsthaftes Training sehen. Bakis Kampfgrundlagen sind durch seine unzähligen Kämpfe auf Leben und Tod gegen eine Litanei beeindruckender Gegner aufgebaut: von Champion-Schwergewichtsboxern bis hin zu Yakuza-Bossen, von Special-Ops-Soldaten tief im vom Krieg zerrütteten Dschungel bis hin zu großen Bestien, die in den Bergen versteckt sind. All diese Schlachten sind nur Sprungbretter, die Baki auf seinen ersten ernsthaften Kampf mit seinem Vater, dem stärksten Mann der Welt, Yujiro Hanma, vorbereiten und die jahrelange Fehde zwischen den beiden beginnen. Schließlich sehen wir, dass Baki sich bereits als Korakuens führender Champion hervorgetan hat und am „Maximum Tournament“ teilnimmt, wo er seinen Titel zuvor gegen eine Menge mächtiger Kämpfer aus den Höhen des professionellen Kampfes bis in die Tiefen der Unterwelt verteidigen muss gegen den Mann antreten, der sein größter Rivale werden wird.

Anzeige:

Neuer Grappler Baki folgt direkt auf den Höhepunkt der vorherigen Serie, als Baki und vier der besten Kämpfer aus der Korakuen-Arena gegen fünf der gefährlichsten Todestraktinsassen der Welt antreten, die dem Hochsicherheitsgefängnis und sogar ihrer eigenen Hinrichtung entkommen sind und sich nun stellen müssen die stärksten Kämpfer der Welt. Ihre Suche nach einer Herausforderung führt sie dazu, sich unwissentlich und unerklärlicherweise in den geheimen Kampfzirkeln Tokios zu versammeln. Nach einigen der düstersten und grausam realistischsten Kämpfe der Serie reist Baki zusammen mit seinem Vater (und einigen besonderen Gästen) nach China, um sich gegen die Vertreter verschiedener traditioneller Kampfkunststile namens „Kaiohs“ zu duellieren. Sie tun dies, um am hundertjährigen Raitai-Turnier teilzunehmen, bei dem der Gewinner zum „Wahren Kaioh“ erklärt wird. Schließlich ist da noch die Ankunft von Muhammad Ali Jr. in Japan, der versucht, seinen Ruf als mächtiger Kämpfer zu etablieren und die neue Kampfkunst zu testen, die er angeblich aus dem Boxen entwickelt hat, und sie einzusetzen, um Baki zu besiegen.

Anzeige:

Baki: Sohn des Ogers (auch bekannt als Hanma Baki ) folgt dem Weg zum letzten Kampf zwischen Vater und Sohn, während Baki den Kampf gegen die körperlich bemerkenswertesten Antagonisten der Saga trainiert. Nachdem es Baki gelungen ist, den Präsidenten der Vereinigten Staaten dazu zu bringen, ihn in die scheinbar uneinnehmbare Festung des Staatsgefängnisses von Arizona zu schicken, lernt er Biscuit „Unchained“ Oliva kennen, den stärksten Mann Amerikas, der mächtig genug ist, um das sicherste Supermax-Gefängnis zu behandeln in der Welt als sein persönliches Penthouse, lebt ein Leben in anspruchsvollem Luxus und löscht jeden aus, der versucht, seine Position als Nummer eins herauszufordern. Dann wird in einer obszön unwahrscheinlichen Wendung des Schicksals Pickle, der aufgetaute Höhlenmensch, der gerade nach Millionen von Jahren kryogenem Schlaf unsanft geweckt wurde, kopfüber in die moderne Welt geworfen. Aber da er keine Dinosaurier mehr zum Fressen hat, richtet der ultimative Raubtier seinen Hunger auf die größten Krieger der Menschheit, die einzige Regel: Fressen oder gefressen werden. Schließlich sehen wir den Höhepunkt der Serie, als Baki und Yujiro sich im Groll-Match gegenüberstehen, um alle Groll-Matches zu beenden.

Baki-Dou (auch bekannt als Der Weg von Baki ) findet nach den Ereignissen von statt Baki: Sohn eines Ogers . Als gelangweilter und unzufriedener Baki passt er sich an das Leben an, nachdem er sein Ziel erreicht hat, und der Rest der Kämpfer fühlt sich ähnlich. Aber ohne ihr Wissen ist ein geheimes Projekt im Gange, um Miyamoto Musashi, den größten Schwertkämpfer der Geschichte, zu klonen. Und nach seiner Wiedergeburt will der legendäre Krieger nichts mehr, als zu kämpfen und zu töten, wie er es einst getan hat. Zum Glück hat er viele Herausforderer, die sehnsüchtig darauf warten, ihn zu treffen.

Baki Dou beginnt damit, dass Tokugawa Baki die Frucht einer Dynastie von zweihundertzweiundsiebzig Generationen ununterbrochener Kampfkunst-Meisterschaft zeigt. Ein bescheidenes Stück Kohle verwandelte sich in eine solide Masse aus rohem Diamanten, nur mit der Kraft der Hand eines Mannes. Der Kampfkünstler, der dieses Wunder der Natur geschaffen hat, heißt: Nomi no Sukune II. Der Nachfahre des Mannes, der vor über zweitausend Jahren im Alleingang die Kunst des Sumo begründete. Aber er selbst konnte dieses uralte Stück Kohle nur teilweise kristallisieren und hinterließ dort, wo seine Finger ruhten, Diamantadern. So verlässt Nomi No Sukune II mit der Vollendung dieser Kunst des sogenannten „Ancient Sumo“ seinen Posten als Wächter des verborgenen Tempels und geht hinaus in die Welt. Um zu sehen, ob diese neugeborene Kunst gegen die der modernen Meister bestehen kann, und vor allem um seine alte Form gegen die des modernen „Großen Sumo“ und der Rikishi zu testen, die auch ihr Handwerk über diese Jahrtausende perfektioniert haben.

Wahrscheinlich einer der übertriebensten Kampfmangas, die je geschrieben wurden. Wenn es sich selbst nicht ernst nehmen würde, würde man schwören, dass es eine Parodie auf einen Kampfkunst-Shonen-Manga war.

Eine OVA, die frühe Kapitel des Mangas adaptiert, wurde 1994 veröffentlicht. Eine Anime-Adaption mit 24 Folgen wurde vom 8. Januar 2001 bis zum 25. Juni 2001 in Japan ausgestrahlt, gefolgt von einer zweiten Serie mit 24 Folgen namens Grappler Baki Maximum Turnier , veröffentlicht am 22. Juli 2001. Eine kurze OVA, die den Convicts-Bogen der zweiten Serie abdeckt, wurde am 6. Dezember 2016 veröffentlicht, und eine ONA-Serienadaption derselben wurde 2018 auf Netflix veröffentlicht.

Vergleichen mit Kengan Ashura , eine Serie, die in Bezug auf Setting und Charaktere sehr an die erste Baki-Serie erinnert, einschließlich des Protagonisten, der in Persönlichkeit und Design sehr stark Baki ist, aber eine andere Motivation hat.

Jetzt hat ein liebesbedürftig.


Diese Serie enthält Beispiele für:

  • Das Ass: Yujiro Hanma. Der Mann ist so gut im Kämpfen, dass er im Wesentlichen zur besten Lebensform auf dem gesamten Planeten geworden ist.Die einzige Person, die ihm gefährlich werden kann, ist am Ende sein eigener Sohn Sohn des Ogers , sowie Miyamoto Musashi.
  • Schauspieler-Anspielung: Ein paar von ihnen in der lateinamerikanischen spanischen Synchronisation:
    • Es ist nicht das erste Mal, dass wir José Antonio Macías (Retsu Kaioh in der Serie 2018) einem Chinesen zuhörenmit vielen Waffen unter den Ärmeln.
    • Ebenso ist es nicht das erste Mal, dass wir Idzi Dutkiewicz (Doyle in der gleichen Version) einem Typen die Stimme gebenmit vielen Gadgets zur Verfügung.
  • Angepasste Sexualität: Kureha, in den Subs, war besessen von Bodybuilding. Kureha im Anime-Dub ist jedoch besessen vom Bodybuilding und schöne Männer . Der Dub ändert auch die Szene, die Kureha mit Baki danach hatDoppos Verlustvon Kureha, der darüber spricht, wie Leben und Tod für einen Arzt natürlich sind, bis Kureha, der darüber spricht, wie süß Baki ist, und von da an jede Zeile aus seinem Mund mit einer Menge Anspielungen ausstattet.
  • An Aesop: Ehre ist bei weitem nicht so wichtig, wie Sie denken. Während Ehre und ein Ethikkodex Sie zu einer respektablen Person machen können, geht das sofort, wenn Sie anfangen, gegen jemanden bis zum Tod zu kämpfen. Schließlich ist es schwer, ehrenhaft zu sein, wenn man tot ist, daher sind zahlreiche Charaktere, von Baki selbst bis zu Miyamoto Musashi, Biscuit, den Insassen des Todestrakts und mehr, bereit, ihre Ehre fürs Überleben wegzuwerfen. Deshalb ist Yujiro der Stärkste Kreatur und nicht der stärkste Mensch, denn seine Bereitschaft, schmutzig zu kämpfen, bedeutet, dass er in einem Kampf auch außerhalb seiner Superstärke äußerst unberechenbar und gefährlich ist.
    • Es ist möglich, auf eine Weise stark zu werden, die nicht in körperlichen Einschränkungen gemessen wird. Viele der mächtigsten Personen in der Serie sind diszipliniert und philosophisch, was sich sogar auf Baki selbst erstreckt. Dies gibt ihnen tatsächlich einen Vorteil im Kampf, da ihre Denkweise unkonventionellen Strategien Platz macht.Während Bakis Vorbereitung auf seinen Kampf mit Yujiro wird er so gut im Schattenboxen, dass er in der Lage ist, imaginäre Stellvertreter zu manifestieren, die ihn körperlich verletzen können, was ihm eine einfache Möglichkeit gibt, zu trainieren.
    • Lerne, wann du eine Niederlage eingestehen musst. Ein Determinator zu sein bedeutet nur, dass Sie in einem Kampf sterben oder verkrüppelt werden können, anstatt abzuklopfen, wenn die Dinge zu extrem werden. Wenn Sie sich weigern, nachzugeben, wenn Sie eindeutig geschlagen wurden, wird Sie das wahrscheinlich umbringen,etwas, das die Sträflinge im Todestrakt auf die harte Tour lernen müssen.
  • Bogenworte: Der Sträflingsbogen hat „Ich möchte eine Niederlage wissen“.
  • Artistic License – Law : In Großbritannien gibt es keine Todesstrafe, da sie seit den 70er Jahren abgeschafft wurde, geschweige denn beim elektrischen Stuhl, da er dort nie verwendet wurde, und noch weniger in Schottland, da die letzte Hinrichtung dort 1963 erfolgte. Der Versuch, Doyle hinzurichten, ist sehr fehl am Platz, da diese Bestrafung hauptsächlich in den USA angewendet wird.
  • Künstlerische Lizenz – Paläontologie: Die Existenz von Pickle, einem prähistorischen Menschen, der Dinosaurier jagte, ist ziemlich selbsterklärend, soweit es diesen Tropus betrifft, und besonders ungeheuerlich für einen Bogen, der 2008 veröffentlicht wurde. Der Wissenschaftler, der ihn entdeckte, erklärt sogar, dass dies der Fall ist keinen Sinn, bis er sieht, dass Pickle eindeutig von einem T-Rex gebissen wurde, bevor beide in einer salzhaltigen Felsformation gefangen wurden, weshalb er so besessen davon ist, ihn zu studieren.
  • Arroganter Kung-Fu-Typ: Yujiro Hanma, Retsu Kaioh, Katsumi Orochi. Das Raitai-Turnier ist buchstäblich eine Gruppe von Kung-Fu-Meistern, die zeigen, dass sie die Besten sind, indem sie eine Gruppe von Ausländern mit ihrer viertausendjährigen Kampfkunstgeschichte schlagen. Zur Zeit der Serie läuft es nicht so gut.
  • Badass Decay: Im Universum glaubt Retsu, dass der Standard der Kaioh während des Raitai-Turniers wirklich gesunken ist.
  • Balls of Steel: Katou versucht einen Leistenangriff gegen Orochi und erstickt fast für seine Mühe. Orochi erklärt dann eine Kampfkunsttechnik, die die Hoden nach oben in den Körper zieht.
  • Schlagen Sie sie in ihrem eigenen Spiel: Bakis Kampf gegenOliveendet damit, dass Baki nach einem Boxspar fragt, wobei jeder darauf hinweist, wie dumm das ist, da der Typ zweihundert Pfund Muskeln über Baki hat und die meiste Zeit des Mangas Schläge getankt hat. Baki gewinnt immer noch.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Die Insassen des Todestrakts wünschten sich alle eine Niederlage, aber nur wenige von ihnen waren bereit zu verstehen, was das eigentlich war gemeint .Insbesondere scheint nur Doyle zu verstehen, dass es im Leben um mehr geht, als einen Kampf zu „gewinnen“, da die Gnade, die seine Gegner ihm erwiesen haben, dazu führt, dass er langsam eine Art Gewissen entwickelt. Specks Körper verschlechtert sich, um sein Alter nach seinem Kampf mit Hanayama widerzuspiegeln, und wird wahrscheinlich den Rest seines kurzen Lebens im Koma verbringen, aber die Erzählung sagt, dass er sich über dieses Ergebnis freut und es mit dem Tod gleich nach dem Erreichen Ihres Lebensziels vergleicht. Alle anderen können eine echte Niederlage mental einfach nicht verarbeiten, und als Ergebnis können sie alle nicht damit fertig werden. Dorian zum Beispiel kehrt in einen kindlichen Zustand zurück, nachdem er von Doppo niedergeschlagen wurde, Katos unglaublichen Kampfgeist gezeigt hat und schließlich mit einem weiteren letzten Tritt von Retsu niedergeschlagen wird, als klar ist, dass er einfach nicht unten bleiben wird. Sikorsky hat nie die Chance, zu seinen eigenen Bedingungen zu verlieren, um eine Niederlage einzustecken, nachdem er gezwungen wurde, sich zu ergeben, als er von Gaia brutal zur Unterwerfung geschlagen wird. Yanagi weigert sich nachzugeben, gleich nachdem er Yujiro gesagt hat, dass es nicht seine Sache ist, den Sieger zu bestimmen, selbst wenn seine Hand abgeschnitten und seine Beine von Motobe aufgespießt wurden; Yanagi wird von Yujiro für seine Probleme getötet.
  • Hüten Sie sich vor den Netten: Baki sieht, wenn er vollständig bekleidet ist (so dass seine Muskeln und Narben verborgen sind), ziemlich harmlos und sogar niedlich aus. Außerdem vermeidet er lieber unnötige Kämpfe und verschont immer wieder diverse Punks, die versuchen, ihn anzugreifen oder auszurauben. Wenn Sie es jedoch geschafft haben, ihn ernst zu machen, sollten Sie sich bestenfalls auf einige Knochenbrüche einstellen. Ab einem bestimmten Punkt in der Serie beginnen die lokalen Hartgesottenen jedoch zu schlauer werden.
  • Hüten Sie sich vor dem Superman: In einer Geschichte, in der Charles Atlas Supermacht tatsächlich möglich ist, hält Yujiro die Vereinigten Staaten seiner Gnade ausgeliefert. Er ist auch nicht der einzige, auch schwächere Charaktere der Serie haben ihre absurde Stärke missbraucht. Am humorvollsten ist Biscuit Oliva (ein Mann, der der Inbegriff körperlicher Stärke ist), der ein Supermax-Gefängnis als sein persönliches Penthouse nutzt.
  • „Blinder Idiot“-Übersetzung: Die Manga-Scanlation-Bemühungen beschlossen, bestimmte Dialoge während des Prisoners Arc stark zu verändern. Aus irgendeinem Grund ist ein berüchtigtes Ereignis die Zeit, als Baki und Kozue zum ersten Mal versuchten, sich zu lieben, und Yujiro sie unterbrach, um ihnen ein Stück von ihm zu geben Wohlgemerkt, der ursprüngliche japanische Dialog lässt Yujiro hämisch darüber lachen, dass Baki und Kozue nicht nervös sein sollten, wenn sie sich berühren, dass die Menschen sich so viel wie möglich dem Geschlechtsverkehr hingeben sollten, dass das Leben für seine Wünsche die wahre Lebensweise ist, Der Scanlation-Dialog auf der anderen Seite änderte das alles dahingehend, dass Yujiro Baki aufforderte, so schnell wie möglich ein Kind mit Kozue zu machen, dass Yujiro einen neuen Erben wollte, da Baki bis zu diesem Zeitpunkt nicht die potenzielle Kampfherausforderung war, auf die Yujiro gehofft hatte, so dass ein Enkelkind es tun würde für dieses Ziel präpariert werden. Das führte einen völlig neuen Handlungspunkt ein, der einfach nicht existierte.
  • Blood Knight: Wer zum Teufel mag es nicht, in dieser Serie zu kämpfen. Aber Yujiro, die fünf Superkriminellen sind das definitiv. Die meisten Korakuen-Stars kämpfen auch gegen Junkies, achten aber mehr auf das menschliche Leben.
    • Pickle ist so besessen vom Kämpfen, dass er sich weigert, etwas zu essen, das ihn nicht zuerst angreift.
  • Brechen Sie die Haughty: Hanma Yujiro legt Wert darauf, dies jedem zu tun, den er bekämpft oder bedroht. Das Ego der stolzesten Charaktere der Serie ist nach einer Begegnung mit ihm erschüttert. Das ist praktisch der Grund, warum er existiert: nur um zu beweisen, dass es immer jemanden gibt, der besser ist und frühere Vorstellungen von Größe zerstört.
  • Hasenohren-Anwalt: Che Guevara wirft Spielzeug-Windmühlen, uriniert auf seine Gegner und lässt sie auf sein Gesicht stampfen. Er ist einer der stärksten Kämpfer der Welt und politisch beeindruckend. Dorian qualifiziert sich ebenfalls – er singt Lieder von Charles Aznavour, während er Doppo Orochis Haus zerstört.
  • Calling the Old Man Out: Der Grund, warum Baki kämpft – um zu beweisen, dass er kein genetischer Abfall ist und dass er stark genug ist, um die Hanma-Blutlinie zu tragen.Obwohl es ihm nicht gelingt, Yujiro zu besiegen, schafft er es, ihm klarzumachen, dass er sein eigener Herr ist, und Yujiro respektiert seine Fähigkeiten als Kämpfer und als Hanma.
  • Can't Catch Up: Bei 'Son of Ogre' können nur sehr wenige wiederkehrende Charaktere mit Baki und den neuen Bedrohungen mithalten.
  • Katzenlächeln: Nicht wie erwartet; Die meisten älteren Kämpfer zeigen, wenn sie besonders aufgeregt sind, ein ziemlich bösartiges und eifriges Lächeln, das positiv aussieht leonin . Baki neigt auch dazu, die meiste Zeit eine seltsame Version davon zu haben.
  • Charles Atlas Superpower: Die Fähigkeit, die natürlichen Einschränkungen des menschlichen Körpers vollständig zu ignorieren, ist logischerweise übernatürlich, aber diese Kampfserie gibt es nicht ZU.
  • Kind durch Vergewaltigung: Yujiro Hanma tut dies Jane an, nachdem er enthüllt hat, dass er die ganze Zeit über ihre verborgene Absicht wusste, was zu Jack Hanma führte.
  • Chromosomen-Casting: Begründet. Die Serie handelt hauptsächlich von ungewöhnlich mächtigen Männern, die körperlich darum kämpfen, der zu werdenDer stärkste Mann der Welt. Daher existieren Frauen in diesem Setting nicht wirklich, außer als Statisten im Hintergrund.
  • Combat Pragmatiker: Die meisten Darsteller würden sich nach normalen Maßstäben für diesen Trope qualifizieren, da das einzige, was die Korakuen-Regeln verbieten, Waffen in den Ring zu bringen (es ist in Ordnung, alles, was man im Ring findet, als Waffe zu verwenden). Dirty Fighting wird praktisch erwartet – siehe Eye Scream und Groin Attack weiter unten. Um in dieser Serie als unehrenhafter Kampf-Pragmatiker wahrgenommen zu werden, müssen Sie links und rechts Waffen einsetzen und sich weigern, eine Niederlage zu akzeptieren, nachdem Sie KO geschlagen und verschont wurden, wie Dorian und Speck.
    • Dekonstruiert für die Sträflinge und besonders für Dorian, der vor langer Zeit ein Kaioh war. Im Gegensatz zu Doppo, der absolutes Vertrauen in sein Karate hatte, verließ sich Dorian nie vollständig auf das chinesische Kenpo und lernte mehrere spontane Techniken. Es führte dazu, dass er sich vom chinesischen Kenpo entfernte, da diese Techniken im Umgang mit ungeübten Personen effektiver wurden. Je stärker Dorian gegen schwache Gegner wurde, die sich leicht manipulieren lassen, wie Kato und Suedo, desto stärker wächst er schwächer gegen starke und erfahrene Gegner wie Doppo, der seine hinterhältigen Techniken durchschaut. Wenn Dorian stattdessen sein Leben der Perfektionierung der chinesischen Kenpo-Techniken gewidmet hätte, hätte er Doppo vielleicht besiegt. Der Kampf zwischen Doppo und Dorian ist eigentlich eine Lektion, dass das Erlernen mehrerer Tricks nutzlos ist im Vergleich dazu, eine umfassende Technik zu lernen und der Kunst so viel zu geben, wie Sie nehmen. Auch die anderen Sträflinge lernen diese Lektion, während Baki und seine Freunde langsam beginnen, ihre Tricks zu durchschauen und sie als starke, aber vorhersehbare Gegner zurücklassen. Und wenn du so lange gegen Menschen gekämpft hast wie Baki und seine Freunde, ist es das Wichtigste, vorhersehbar zu werden schlimmste was man gegen Leute mit jahrelanger Kampferfahrung tun kann...
    • Gaia ist der Meister darin; Es wurde gesagt, dass er in Kampftaktiken besser war als Yujiro. Er kann eine Handvoll Sand in Schrotkugeln verwandeln und dann den Sand und Schweiß verwenden, um unsichtbar zu werden.
  • Betrachten Sie unsere Nabel: Jedes Mal, wenn Menschen sich nicht gegenseitig zu blutigem Brei schlagen, wird die meiste Zeit damit verbracht, die Psychologie und Philosophie des Schlagens von Menschen zu blutigem Brei zu erläutern.
  • Comic-Buch-Zeit :
    • Keiner der Charaktere scheint auch nur ein bisschen anders auszusehen, besonders Yujiro, der im Vietnamkrieg tatsächlich sowohl gegen das Militär als auch gegen den Vietcong gekämpft hat, als er 16 Jahre alt war.
    • Im Spinoff-Manga Baki Gaiden – Kenjin , Doppo scheint überhaupt nicht gealtert zu sein, obwohl er tatsächlich Yuichiro Hanma, den Vater von Yujiro Hanma, getroffen hat; Abgesehen davon, dass er noch keine Gesichtsnarben hat oder ein Auge verliert, wenn er noch in seiner Blütezeit als Kämpfer ist.
  • Gegenangriff: Kaku Kaiohs Spezialität, Angriffe mit verblüffender Leichtigkeit umleiten zu können.
  • Mit Narben bedeckt: Baki sowie mehrere Nebencharaktere.
  • Curb-Stomp Battle: Retsu vs. Katsumi, Baki vs. Ali Jr, Baki vs. Shunsei sind nur einige Beispiele.
    • Yujirou vs. jeder . Inklusive Erdbeben. Unddas US-Militär. Abgewendet, wenn Ihr Name zufällig Miyamoto Musashi ist
  • Death Glare: Baki ist der verdammte König dieser Trope. Wer sonst schafft es, einen supermächtigen Axt-Crazy-Mörder mit einem Death Glare zu erschrecken beim Küssen ? Oh, und Bakis Freundin hat nicht einmal bemerkt, dass jemand anderes in der Nähe ist.
    • Zuvor hatte er einen Gegner, der über ihm war, auf ihren Knien aufgehalten und Baki in einem No-Holds-Barred Beatdown ins Gesicht geschlagen.
  • The Determinator: Gebrochene Gliedmaßen, starke Blutungen, geschnittene Ohren oder Hände und das Abreißen des Gesichts werden die Kämpfer in dieser Serie nicht aufhalten.
    • In einigen Fällen ist dieser Trope dekonstruiert: Es hat keinen Sinn aufzugeben, wenn Sie noch eine Chance auf den Sieg haben, aber manchmal aufzugeben ist das richtige tun. Schließlich kannst du immer noch an einem anderen Tag kämpfen, und einen Kampf zu führen, von dem du keine Hoffnung hast, dass du ihn gewinnen kannst, macht dich nicht mutig oder entschlossen, es bedeutet nur, dass du selbstmörderisch übermütig bist.
  • Der Gefürchtete: Yujiro Punkt. Seine Präsenz für den Durchschnittsmenschen wird mit dem Reh im Scheinwerferlicht verglichen. Das Wahrscheinlichkeit von Yujiro tun etwas lässt die Leute ausflippen, als wäre der Sensenmann hinter ihnen her. Kämpfer, die Ein-Mann-Armeen sind, haben sich in seiner Gegenwart buchstäblich selbst angepisst. Das Lustige ist, dass es nicht genug betont werden kann, wie schrecklich die Leute ihn finden, und es ist völlig gerechtfertigt, da er im Alleingang den Rückzug der USA aus Vietnam mit 16 veranlasst hat. Er ist in den Vierzigern und wenn er will, dass Sie tot sind, niemand der Planet kann eine verdammte Sache tun, um ihn aufzuhalten.
  • Seltsamkeit des frühen Teils: Es gibt einen solchen Unterschied zwischen der Art und Weise, wie Yujiro in der ersten Serie und in der zweiten Serie ist, dass man sich fragen muss, ob der Autor Yujiro noch nicht vollständig ausgearbeitet und ihn einfach als Handlungsinstrument benutzt hat in der ersten Serie. Ganz zu schweigen davon, dass er eine Tür nicht öffnen konnte, weil jemand auf der anderen Seite den Türknauf hielt ...
  • Superkräfte der Erleuchtung: Einige Techniken können nur durch erreicht werden Vorstellung . Werden Sie flüssig, tausend zusätzliche Gelenke ... sich vorzustellen, kann es real werden lassen. Außerdem beschwört Bakis „Schattentraining“ die Figur eines Feindes herauf, der so realistisch ist, dass er durch die „Schatten“-Angriffe verletzt wird.
  • Eye Poke: Eine Spezialität von Kato, versucht in seinem Kampf gegen Dorian im unterirdischen Bunker.Leider ließ Dorians Kunst der Hypnose Kato nur glauben, dass sein Stichangriff erfolgreich war. Nachdem Dorian in der Lage war, die nächste Reihe von Angriffen zu beobachten, die Kato in ihrem Kampf einsetzen würde, wurde Katos „zweiter“ Versuch, Augen auszustechen, abgewehrt, indem Dorian lediglich seinen Kopf nach unten neigte und Katos Finger harmlos von seiner Stirn abprallten.
  • Augenschrei: Doppo verliert im Kampf gegen Yujiro sein rechtes Auge. Später, während des Maximum-Turniers, greift Koushou Shinogi als letzten Ausweg Shibukawa Goukis Auge an, aber es war bereits ein falsches Auge. Der Sträflingsbogen des Todestrakts impliziert, dass er vor der Serie sein Auge an Yanagi verloren hat.
    • Bakis Eröffnungszug gegen den Yasha-Affen besteht darin, hochzulaufen und eines seiner Augen an Bänder zu kratzen. Der Eröffnungszug des Yasha-Affen besteht darin, sein eigenes nutzloses Auge herauszureißen und zu essen, wodurch ein verursacht wird Epos Verdammt! Moment des 'Warum die Hölle dachte ich, das sei eine gute Idee?!' Sorte für Baki.
  • Faux Death: Kaku Kaioh täuscht seinen Tod vor, um seinen Kampf gegen Yujiro zu überleben.
  • Kampfserie: Es geht um Wrestler.
  • Flipping the Table: In den letzten beiden Kapiteln des Son of Ogre-Manga verwickelt Baki seinen Vater in einen Kampf der Illusionen und dreht schließlich einen imaginären Tisch um, an dem sie ein imaginäres Abendessen hatten.
  • Fluffy the Terrible: Ein bestialischer Neandertaler, der … Pickle genannt wird. Auch ein Typ, der Baki einen guten Lauf für sein Geld beschert hat, heißt Biscuit.
  • Spielbrechende Verletzung: Es braucht viel, um einen der Kämpfer für immer außer Gefecht zu setzen, Doppo zum Beispiel hat eine Augenklappe, einen wieder angebrachten Arm und sein Gesicht wurde in die Luft gesprengt, aber er gehört immer noch zu den stärksten Kämpfern, aber einigen, die verlieren ihren Arm für immer oder lassen sich ihren Körper brechen, als wäre Doyle für immer darauf aus.
  • Der Riese: Berg Toba, der mindestens zwei Fuß größer ist als Baki. Artemis Regan hingegen ist einen ganzen Kopf größer als der Berg Toba!
  • Glasses Pull: Der Gefängnisdirektor ist
  • Gonk: Alle im Manga. Irgendwie gewöhnt man sich irgendwann an den ... eigenwilligen ... Kunststil, aber die meisten Kämpfer sind es immer noch abscheulich mit Ausnahme von Baki selbst, der irgendwie süß, wenn auch ziemlich doof aussieht ... bis er seine Oberbekleidung auszieht und enthüllt, dass jeder Teil seines Körpers unterhalb des Halses mit Narben bedeckt ist.
  • Gute Menschen haben guten Sex:
    • Im Fall zwischen Yujiro und Emi abgewendet, da Bakis Empfängnis buchstäblich erfolgte Protokoll nachdem Yujiro Emis Ehemann, einen Yakuza-Boss, getötet hatte, machte sie automatisch ihren Mob-Anführer und deckte den Mord an ihrem Ex, indem sie behauptete, ein kleiner Typ habe es getan.
  • Leistenangriff: Sowohl für Comedy als auch für ernsthafte Kämpfe, da Korakuen-Kämpfe nur den Einsatz von Waffen verbieten und Angriffe unter der Gürtellinie zulassen.
    • Wird auch im Yasha Ape-Kampf als ernsthaftes Beispiel verwendet. Der Yasha-Affe hat Baki in einer Bärenumarmung, zerquetscht ihn und Baki entlädt sich Sieben Voll gespannte Tritte in die Leistengegend. Der Yasha Ape beschließt kurz darauf, Baki wegzuschleudern. Baki: 'Und jetzt zu Ihrem Lieblingsdessert... NUSSPÜRSTE!'
  • Eine Handvoll fürs Auge: Ziemlich häufig, besonders während des Evilest Criminal-Bogens aus offensichtlichen Gründen. Vor allem, Blut geschleudert ist das häufigste Beispiel, was mit den Eimern davon überall sprudelt.
  • Harte Wahrheit Aesop: Kämpfen mit einer ehrenhaften Sportlermentalität ist in Ordnung, aber in der harten Welt der Straßenkämpfe und Grappler, wenn Sie kein Combat Pragmatiker sind, der bereit ist, sein Leben aufs Spiel zu setzen, werden Sie zu blutigem Brei oder direkt geschlagen getötet. Darauf zielte der Ali Jr.-Bogen anscheinend ab.
  • Harte Arbeit funktioniert kaum: Yujiro ist einfach zu mächtig für jeden, der nicht sein Sohn Baki ist, der während der gesamten Serie trainiert, um ihn zu besiegenund scheitert, weil Yujiro einfach so stark ist; er gab nur nach, weil Baki ihn ins Schwitzen brachte.
  • Heroic RRoD: Orochi Katsumi perfektioniert einen Superschall-Karateschlag, der gegen Pickle eingesetzt werden kann. Am Ende ist es zu perfekt, wie es letztendlich istbläst das Fleisch von den Knochen an seinem Arm.
  • Wie viel mehr kann er ertragen? : Häufig gemacht. Das extremste Beispiel ist wohl Speck vs. Hanayama, das mit dem Sieger endet (Hanayama) erschossen, erstochen, geschlagen werden,mit abgerissenen Wangen und Sein durch besagte Wangenlöcher geschossen!
  • Immun gegen Kugeln: Oliva verkauft ihm eine Schrotflintenexplosion in den Bauch. Die Schrotkugeln dringen nicht in seine Bauchmuskeln ein und er drückt die Kugeln durch Beugen aus seinem Körper.
  • Einsam an der Spitze: Ogersohn 294 bringt etwas Licht ins Dunkel mit Yujiro, der schon lange auf einen würdigen Gegner wartet. In dem Kapitel wird auch erwähnt, dass der Alltag zu einer langweiligen und sich wiederholenden Existenz geworden ist, weil seine enorme Kraft die Dinge so einfach macht.
    • Ab Baki-Dou , es scheint, dass dies auch Baki betroffen hat.
  • Luxus-Gefängnissuite: „Unchained“ ist nur im Gefängnis, weil die US-Regierung ihm praktisch alles gibt, was er sich wünschen kann, wenn er dort bleibt (außer gelegentlichen Wetworks). Es ist weniger teuer (und sicherer für Menschenleben) als die Alternativen.
  • Hergestellt aus Eisen: Fast jeder große Kampfkünstler. Hanayama, in einem der ausgefalleneren Beispiele,hat einmal Dutzende von sehr buchstäblich eisenzerschmetternden Schlägen abbekommen, dann wurden ihm die meisten Wangen weggeblasen, dann wiederholte Schläge mit einer Metallkeule auf den Kopf, bis die Keule verbogen war, dann wurde wiederholt geschossen, dann der Super- Ein starker Gegner versuchte, ihm das Genick zu brechen, indem er mehrmals darauf stampfte, dann wurde ihm bei einem tödlichen Angriff ein Finger bis zum Anschlag ins Ohr geschlagen ... dann trat Hanayama seinem Gegner immer noch in den Arsch.
  • Magic Pants : Anfangs abgewendet, dann gerade gespielt, aufgrund eines seltsamen Mangels an künstlerischer Kontinuität – nach Dorianwird angezündetEr ist zunächst in seiner Unterwäsche. Ein paar Kapitel später ist er stattdessen in den zerfetzten Überresten seiner Trainingshose.
  • Manly Tears: Völlig erwartet von einer Serie voller männlicher Männer, hat aber auch Drama. Viele Beispiele, aber insbesondere das Ende des Kampfes zwischen Ian McGreggor und Chiharu Shiba. Viele Leute im Publikum sind sehr bewegt von Shibas Herz und Entschlossenheit. Kaouru Hanayama, der zufällig einer der männlichsten Männer in einer Serie über männliche Männer ist, umarmt Shiba männlich und nennt ihn ein Vorbild für alle, auf die die Gesellschaft herabsieht. Da Hanayama auch Shibas Held war, strömt Wasser aus Shibas Augen.
  • Macht macht Recht: So funktioniert Yujiro.
  • Mein Kung Fu ist stärker als deins: Überall, aber am bemerkenswertesten mit Yujiro, der jeden so dumm einfach schlägt, dass es manchmal fast schmerzhaft ist.
  • Bringen Sie niemals ein Messer zu einem Faustkampf: oder eine Waffe, was das betrifft. Speck demonstriert die Sinnlosigkeit, indem er sich selbst durchs Gesicht schießt und nicht einmal zucken .
  • Nahezu unverwundbar: Biscuit Oliva besteht fast aus Diamant; Schüsse aus nächster Nähe und Schwertstiche haben praktisch keine Wirkung auf ihn.
    • Yujiro Hanma selbst ist das natürlich auch.
  • Keine Berühmtheiten wurden verletzt: Präsident Bosh und die Ali-Familie.
    • Igari, der Pro Wrestler im Maximum Tournament-Bogen, basiert auf der Legende Antonio Inoki, bis hin zu den Gesängen, die die Fans für ihn singen.
      • Andere sind Mike Queen (The Ultimate Warrior), Mount Toba (Giant Baba) und sogar Che Guevara , erklärte im Universum, einer der drei stärksten Menschen der Welt zu sein.
      • In Baki: Son of Ogre schatten Boxen Baki gegen das Image des ehemaligen Schwergewichts-Champions Iron Michael (Tyson)
  • Keine Herausforderung ist gleich keine Zufriedenheit: Viele Kämpfer in dieser Serie sind nicht daran interessiert, gegen jemanden zu kämpfen, es sei denn, jemand kann ihnen einen interessanten Kampf liefern. Dies gilt unabhängig vom Gegner für jeden Kampf, an dem Yujiro teilnimmt. Um fair zu sein, findet Yujiro einen Kampf mit einem massiven Elefanten, der dreimal größer als normal ist, als langweilig.
  • Schlag ohne Ende: Zu viele, um sie alle aufzuzählen, aber der schlimmste ist wahrscheinlich Bakis erster Kampf mit Yujiro. Yujiro prügelt Baki zu Tode, tötet seine Mutter und beschließt, den Rest der Kämpfer, die gekommen sind, um Baki zu unterstützen, brutal zu verstümmeln. Yujiro hat so viele, viele, viele mal; bis zu dem Punkt, an dem es fast erwartet wird, wenn er erscheint. Unnötig zu sagen, es gibt eine Grund Jeder hat Angst vor Yujiro, wenn er auftaucht.
  • Älter als sie aussehen: Speck, 97 Jahre alt; Shunsei, 120 Jahre alt. Aber Pickle schlägt sie alle und ist ungefähr 65 Millionen Jahre alt.
  • Alter Meister: Das Alter spielt keine große Rolle, wenn du ein Top-Kämpfer in diesem Universum bist.
  • Ein-Mann-Armee: Yujiro und Gaia sind dies ausdrücklich; im weiteren Sinne ist jeder Kämpfer eines vergleichbaren Levels auch einer.
  • Orochi: Karate-Meister Doppo Orochi, der in einer Subversion eigentlich ein ziemlich netter Kerl ist. Wer hat einmal mit OneHit einen Tiger getötet.
  • Unsere Präsidenten sind anders: Untergraben; Der US-Präsident ist normalerweise nur der aktuelle reale Präsident der Zeit.
  • Person der Massenvernichtung: Yujiro wurde zum „einzigen Brute Strength Country“ ernannt, wobei die USA durch Barack Obama einen Freundschaftspakt mit ihm geschlossen haben.
  • Pile Bunker: Verschiedene Charaktere haben eine Version dieses Angriffs, vor allem Retsus „Kein-Zoll-Schlag“.
  • Power Copying: Yujiro ermutigte Baki, die Bewegungen der Gegner zu lernen und anzuwenden, da es sie „sauer“ machte.
    • Er demonstrierte dies in seinem Kampf gegen Kaku Kaioh, indem er die Xiao-Lee-Technik anwandte, nachdem sie einmal gegen ihn angewendet worden war … und dann sagte, er würde sie nie wieder anwenden, weil er sie nicht zum Gewinnen brauchte.
  • Die Macht der Liebe: Baki wird viel stärker, nachdem er beschlossen hat, Kozue zu beschützen.Er schlägt Yanagi und Sikorsky gleichzeitig. Es wird auch impliziert, dass dies daran liegt, dass Baki seine Jungfräulichkeit verloren hat und seine latenten Hanma-Gene aktiviert wurden, um seinen neuen Partner zu schützen.
  • Precision F-Strike: In gewisser Weise: Nach der ersten Niederlage von Jack Hanma durch Pickle hält sich Pickle zurück, anstatt ihn zu fressen. Als Tokugawa Mitsunari geht, um Jack zu untersuchen, schlägt Jack plötzlich reflexartig seine beiden Mittelfinger zusammen. Er hatte vorgehabt, sie Pickle ins Gehirn zu stopfen, wenn er ihn essen wollte – sozusagen ein buchstäblicher „F-Strike“. Tokugawa nennt es sogar das stärkste „Fuck you“ der Welt.
  • Proud Warrior Race Guy: Yuri Tchaikovsky, ein Russe mongolischer Abstammung, dessen erklärtes Ziel es ist zu beweisen, dass die Menschen seines speziellen Nomadenstammes die größten Krieger sind, die jemals auf der Erde wandelten.
  • Pro Wrestling Is Real: In dieser Serie sind Profi-Wrestler ganz oben mit dabei. Naja, so ungefähr. Zumindest Mount Toba wird als Champion des „Show-Wrestling“ beschrieben und tritt gegen Baki an, um sich als legitimer Athlet und Kampfkünstler zu beweisen. Es wird erwähnt, dass er, bevor er „dem Zirkus beigetreten ist“, wirklich in Ligen gekämpft hat, in denen die Kämpfe nicht vorgetäuscht waren.
  • Quer durch den Raum geschlagen: Passiert oft, wenn einer der Kämpfer besonders groß ist.
  • Schlagen! Schlagen! Schlagen! Uh Oh ... : Das passiert oft, wenn jemand versucht, gegen Biscuit 'Unchained' Oliva zu kämpfen. Er erlaubt ihnen, auf seinen eisernen Körper einzuschlagen, bevor sie schließlich merken, dass es ihm nichts ausmacht.
  • Vergewaltigung als Drama:
    • Jack Hammer wurde geboren, nachdem Hanma Yujiro seine Mutter vergewaltigt hatte.
    • Pickle, ein Höhlenmensch mit wenig Wissen über das Konzept der Zustimmung, vergewaltigte eine Reporterin, die ihn interviewen wollte. Vor Fernsehkameras.
  • Bewertet mit M für männlich: So ziemlich jede Hauptfigur ist mit einem absurden Fall von Muskeln gesattelt (obwohl viele von ihnen seltsam weibliche Gesichter haben, die dazu passen). In der Fortsetzung des ursprünglichen Mangas Schwarzes Gaiden-Narbengesicht , ein unbewaffneter Mann gewinnt ein Deathmatch gegen a zweiundzwanzig Fuß Hai voneinen Arm durch die Augenhöhle schieben und das Gehirn zerquetschen. Es ist diese Art von Geschichte.
  • Rasierseide: Dorian benutzt eine und schafft es sogar, Doppos Hand abzuschneiden!Er wird besser.
  • Rasiermesserscharfe Hand: Shinogi Kanno praktiziert einen Kampfstil, der es ihm ermöglicht, Nerven mit seinen Fingerspitzen zu durchtrennen, wodurch er seine Gegner lähmen oder blenden kann.
    • Zumindest in der Anime-Version blendet er Baki, indem er Nervenenden herausreißt, die sich in Bakis Hals befinden (?!). Baki kann den Schaden vorübergehend reparieren, indem er seine Nerven wie Schnürsenkel bindet. Später erholt er sich natürlich vollständig, denn so funktionieren Nerven.
      • Dorian war ein Bösewicht, der sowohl Spezialwaffen als auch Kampfkünste einsetzte, darunter einen superstarken Schneidedraht, der fast unsichtbar war. Orochi Doppo ist in der Lage, den Draht mit seinem perfekten Karatehieb zu durchtrennen, bevor er erklärt, dass der Weg eines wahren Karateka darin besteht, Ihren Körper zu einer solchen Waffe zu machen, dass Sie niemals eine andere brauchen würden.
  • Rote Augen, sei gewarnt: Die meisten Charaktere haben rote Blenden in ihrer Iris, wenn sie sich einem Gegner von Angesicht zu Angesicht stellen, was ihre gewalttätige Absicht anzeigt.
  • Redemption Equals Death - Emi beschließt endlich, ausnahmsweise Mutter zu werden. Leider trat sie gegen Yujiro an.
  • Refuge in Audacity: Die gesamte Serie ist von diesem Trope durchdrungen. Es ist so übertrieben und doch irgendwie so Ernst in diesem Over-the-Topness, dass es wieder todernst genommen wird. Zum Beispiel befasst sich ein Bogen mit einem nicht gefrorenen Höhlenmenschen aus der Kreidezeit, der gegen Dinosaurier kämpfte, die als Gegner gekämpft wurden, und andere seltsame Elemente der Umgebung umfassen Elefanten in der Größe von Dinosauriern, Kung-Fu-Gorillas, Erdbeben, die durch den Kampf gegen Ihre Vorstellungskraft verursacht wurden Menschenwesen als Nunchakus ... All dies und mehr, während Sie wirklich in Betracht gezogen werden realistisch durch die Charaktere.
  • Wiederkehrender Name: Robin Robinson, der großspurige Kickboxer.
  • Save the Villain: Eine Umkehrung, die sich in ein reines Beispiel verwandelt. GemäßRetsuaußer Gefecht gesetzt wird, bevor er Doyle, einen zum Tode verurteilten Verbrecher, erledigen kann, geht Doyle weg ... und kehrt dann zurück, um zwei diebische Gangster und einen Hund abzuwehrenRetsusbewusstloser Körper. Am Ende steht er so lange Wache, bis er verblutet ... Was dazu führtRetsudiesen Tropus direkt zu spielen und ihn ins Krankenhaus zu bringen, um ihn für seine Freundlichkeit zurückzuzahlen.
  • „Shaggy Dog“-Story: Die gesamte Pickle-Nebenhandlung. Er verliert in einem Kampf gegen niemanden außer gegen Yujiro und die einzigen wirklichen Veränderungen im Status quo sind, dass ein paar Jungs ihre Gliedmaßen gefressen werden. Baki natürlich nicht. Und wenn alles gesagt und getan ist, versteckt er sich einfach, wenn die Welt knapp dafür stimmt, dass er wieder in Stasis versetzt wird (denken Sie daran: Dies ist ein Vergewaltiger, menschenfressender Höhlenmensch ), versteckt sich aber ... obwohl er schließlich auftauchtwährend Bakis Kampf mit Yujiroh.
    • Im Nachhinein ist die gesamte Serie auch eine, wenn man bedenktBaki konnte Yujiro am Ende immer noch nicht schlagen, und wie oben erwähnt, wird Yujiro niemals für die Scheiße, die er gezogen hat, vor Gericht gestellt.
    • Allerdings gibt es einen vierten Eintrag und ab sofort einen fünften Eintrag in der Serie, die Geschichte ist also noch nicht abgeschlossen.Die Serie impliziert auch, dass Baki, obwohl er seinen Vater im Moment nicht besiegen kann, es irgendwann schaffen wird.
  • Gleitende Skala der Geschlechterungleichheit: Ein klassisches Beispiel der Ebene 3. Frauen sind für die Handlung irrelevant, außer als Satellite Love Interests (Kozue) oder als Apron Matrons (Bakis Mutter), die ihre Söhne zu starken Männern formen. Trotzdem ist die Serie weder grundsätzlich frauenfeindlich, noch fördert sie Misshandlung oder Zerstörung von XX-Chromosomen, sie zeigt sie einfach nicht.
  • Peppen Sie die Untertitel auf: Die Charaktere sind so voller Testosteron, dass sich einige Scanlationsbemühungen wirklich Zeit nahmen, um den Dialog aufzupeppen, damit die Charaktere nur in einer Reihe von Schimpfwörtern sprechen und im Allgemeinen extrem unhöflich zueinander sind, als ob das so wäre die übliche Art und Weise, wie ein männlicher Mann jemals sprechen sollte. Die Scans für die Gefangene Bogen und ein gutes Stück Sohn des Ogers Diese Idee wurde wirklich vorangetrieben, manchmal ging sie über das „Aufpeppen“ hinaus und veränderte den ursprünglichen Dialog völlig.
  • Supermächtige Genetik: Ein wichtiger Handlungspunkt der Serie ist, dass die Hanma-Blutlinie diese hat. Sie neigen dazu, sich durch starke und verzerrte Rückenmuskeln zu manifestieren, die das Aussehen eines dämonischen Gesichts annehmen, wenn sie extrem angespannt sind. Dies wird später untergraben, da erklärt wird, dass die Rückenmuskeln der Hanma in alten Legenden erwähnt werden, weil sie nur durch Kampftraining entwickelt wurden, sodass jeder, der sich dem Kampf widmet, sie bekommen könnte. Gleichzeitig gibt es eine viel von Referenzen über die Stärke des 'Hanma-Blutes'.
    • Großvater Yuichiro Hanma war derselbe wie sein Sohn und Enkel. Er hat den Vereinigten Staaten im Zweiten Weltkrieg im Alleingang die Hölle heiß gemacht. Darüber hinaus eine hieroglyphisch zeigt auch einen Mann mit den Rückenmuskeln von 'Oni's Face'. Anscheinend reicht die Hanma-Blutlinie Jahrtausende zurück.
    • Es geht sogar auf die Anfänge der Menschheit selbst zurück, da auf einer Höhlenmalerei ein Höhlenmensch mit den Gesichts- und Rückenmuskeln des Oni zu sehen ist.
  • Überraschend realistisches Ergebnis:
    • Jacks ständiges Training aus der Hölle ließ seine Muskeln absterben und brachte ihn fast um, da er sich nie ausruhte und sich viel zu sehr anstrengte. Er erholte sich nur, weil er spezielle Steroide erhielt.
    • Während des Pickle-Teilbogens entwickelt ein Charakter eine Kampftechnik, die es ihm ermöglicht, unglaublich kraftvolle Schläge auszuführen, von denen einer sogar die Schallmauer durchbricht. Leider erhalten wir eine ziemlich blutige und blutige Erklärung dafür, warum das niemals passieren sollte.
    • Yujiro könnte möglicherweise mit More Dakka getötet werden oder einfach dort bombardieren, wo er steht, aber die Opfer und die Auswirkungen, da er technisch gesehen eine mit den Vereinigten Staaten verbündete Nation ist, bedeuten, dass es sich nicht lohnt.
    • Der Gewichtsunterschied der Rikishi macht sie zu einer großen Bedrohung für Charaktere, die nicht annähernd ihrer Größe entsprechen, selbst wenn sie Meister im Schlagen und Greifen sind. Hanayama ist jedoch so groß wie sie, also kann er sie ohne raffinierte Technik, abgesehen von einer harten Faust, einfach schmücken. Auch wurde Hanayama nie vom Sumo-Stall entdeckt, obwohl er einen aufstrebenden Star besiegt hatte, weil seine Gesichtsnarben dem Ruf des Sports schaden würden.
    • Während die gesamte Serie von ausgefallenen Brüchen aus der Realität abhängt, beschließt ein einzelner Charakter, hart zu trainieren, um Überschallschläge und -tritte landen zu können. Wenn ihm das gelingt, landet erbeide Füße brechen und seinen eigenen Arm bis auf die Knochen abziehen, da der menschliche Körper eindeutig nicht dafür gebaut ist, Überschallbewegungen und -stößen standzuhalten.
  • Nimm das! : Gemessen an den meist wenig schmeichelhaften Darstellungen von Clinton, Bush, Obama und Trump kann man mit Sicherheit sagen, dass der Schöpfer von Baki amerikanische Politiker nicht sehr mag.
    • Seit dem letzten Bogen ist MMA das neue Thema von Itagakis Zorn, wahrscheinlich weil Sumo-Wrestler in der Vergangenheit in MMA extrem schlecht abgeschnitten haben und Sumo der Mittelpunkt dieses Bogens ist. So widmet sich natürlich Itagaki sieben volle Kapitel um Jobber MMA-Kämpfer vorzustellen, die von einer Vielzahl von Sumo-Wrestlern einseitig brutal behandelt werden.
  • Sprich mit der Faust: Baki tritt Ali Jr. während ihres Kampfes in der Arena sehr direkt in die Nüsse, ohne es zu bemerken und es kümmerte ihn nicht, dass er Abstand hielt und einen inneren Monolog führte.
  • Hat ein Level in Badass erreicht: Die meisten von Bakis Freunden sind bereits während der Kindheit und des Maximum Tournament Arc von Anfang an als Badass zertifiziert und werden im Laufe der Serie nur stärker, da sie gezwungen sind, gegen unkonventionelle Gegner außerhalb des Rings zu kämpfen. Der Todestrakt-Insassen-Bogen ist ein großartiges Beispiel dafür, denn obwohl die fünf Sträflinge angeblich eine der gefährlichsten Bedrohungen der Welt darstellen, schaffen es Baki und seine Freunde, sie zu Fall zu bringen, nachdem sie ihre Fähigkeiten zu mächtigen neuen Extremen verfeinert haben.
  • Training aus der Hölle: Baki hat als Kind viele davon durchgemacht; sein Körper ist deswegen voller Narben.
    • Seine erste Erinnerung an das Training? Als er drei war, als sein Vater ihn mit dem Gesicht voran in Beton warf .
    • Während jeder in der Serie unglaublich hart trainiert, nimmt Jack Hanma den Kuchen. Er braucht speziell entwickelte Supersteroide, damit sein Körper dies nicht tut Verschwendung vom Training .
  • Heftig beschützende Freundin: Kozue versucht bei mehreren Gelegenheiten, eine zu sein, wird aber zum Glück fast immer von Baki davon abgehalten. Wer weiß schon, was mit ungeübten Individuen passieren kann, die versuchen, gegen die Monster zu kämpfen, gegen die er regelmäßig antritt.
    • Nur einmal direkt gespielt, als sie Hanayama gegen das Schienbein tritt, nachdem er versucht hat, Baki in einem Anfall unnötiger Kampflust zu bekämpfen. Die schiere Dreistigkeit dieser fast selbstmörderischen Tat bringt Hanayama wieder zur Besinnung und veranlasst ihn, das Paar schnell in Ruhe zu lassen.
  • 'Gut gemacht, mein Sohn!' Guy: Ein seltenes Mutter-Sohn-Beispiel mit Baki gegenüber seiner Mutter Emi, die ihn nicht liebt, weil er Yujiros Anforderungen nicht genügt.
    • Yujiro zu Baki nach dem letzten Kampf, verzichtet auf seinen Titel als stärkster Mann der Erde und gibt ihn Baki.
  • Der Worf-Effekt: Gouki Shibukawa und Doppo werden während der Ali Jr. Saga von Ali Jr. Worfed.Sie alle zahlen ihm das Worfing zurück.
  • World of Badass: Schon zu Beginn der Serie kämpft Baki gegen einige ernsthaft gefährliche Menschen. Zum Zeitpunkt des Maximum-Turniers tauchen die echten Freaks auf und alle Wetten sind ungültig.
  • Der stärkste Mann der Welt: Wieder einmal Yujiro Hanma. Es ist auch erwähnenswert, dass es aufgrund der Vielfalt der Kampfkünste mehrere verschiedene stärkste Männer gibt, wie zum Beispiel Biscuit Olivia, die die stärksten Muskeln hat, die der Mensch kennt.Er ist immer noch schwächer als Yujiro.
  • Würde ein Mädchen schlagen: natürlich Yujiro Hanma. Ein Sequenzbeispiel beinhaltet, wie er Jacks Mutter schlug, sie vergewaltigte und imprägnierte und sie später in dieser Reihenfolge in einen Haufen bewaffneter Soldaten warf.
  • Schreiben Sie, was Sie wissen: In Anbetracht der Tatsache, dass Keisuke Itagaki seit seiner Jugend Kampfkünste praktiziert, ergibt es nur Sinn, dass sein größtes Werk rund um Kampfkünste basiert.
  • Dein Verstand macht es real: Viele erfahrene Kämpfer können sich Konzepte oder Gegner so gut vorstellen, dass sie Schaden davon nehmen. Gut für Schattenboxen, aber weniger, wenn Sie sehen können, wie sich Ihr Gegner in einen Dinosaurier verwandelt, oder fühlen, wie er Sie mit unsichtbaren Katanas schneidet.

Interessante Artikel