Haupt Literatur Literatur / Die Katze im Hut

Literatur / Die Katze im Hut

  • Literatur Katzenhut

img/literature/39/literature-cat-hat.jpg Anzeige:

Die Katze im Hut ist ein Märchenbuch für Kinder, das 1957 von Dr. Seuss geschrieben und illustriert wurde und mit dem seine Reihe von Büchern für Leseanfänger begann. Tatsächlich hat Dr. Seuss es als Herausforderung eines befreundeten Verlegers geschaffen, eine Alternative zum Faden zu bieten Dick und Jane Lesereihe für Kinder. Es würde sich in dieser Hinsicht als so erfolgreich erweisen, dass es sich als Genre-Killer für die ältere Serie herausstellte, als Seuss' Stil zur Norm in der Kinderbeleuchtung wurde.

Die Geschichte beginnt mit zwei Kindern, die wegen Regen in ihrem Haus festsitzen, während ihre Mutter unterwegs ist, als sie plötzlich Besuch von der gleichnamigen Figur bekommen, einer zwei Meter großen Katze, die einen hohen gestreiften Hut trägt. Die Katze bietet an, sie zu unterhalten, indem sie trotz der Einwände der Lieblingsfische der Kinder mit Hilfe seiner lustig aussehenden Assistenten Ding Eins und Ding Zwei verschiedene Tricks vorführt. Schließlich, nachdem die Katze und die Dinger das Haus durcheinander gebracht haben, übernehmen die Kinder die Kontrolle über die Situation, und die Katze gleicht das aus, indem sie auf dem Weg nach draußen den Ort säubert, kurz bevor die Mutter zurückkehrt.

Anzeige:

Die Katze wurde zu einer der beständigsten Figuren von Dr. Seuss und kehrte im folgenden Jahr in einer Fortsetzung mit dem Titel zurück Die Katze im Hut kommt zurück , in dem er einen „Katzenring“ in der Badewanne lässt und den Rest des Buches damit verbringt, den Fleck zu verteilen, um ihn loszuwerden. Darüber hinaus moderierte er drei weitere Bücher von Seuss und diente auch als Erzähler für die ansonsten nicht verwandten Daisy-Head Mayzie (veröffentlicht nach Seuss' Tod).

Es wurde 1971 von DePatie-Freleng Studios adaptiert, was die Handlung erweitert. Dem wurde nachgegangen Dr. Seuss auf freiem Fuß (in der die Katze animierte Adaptionen von vorstellte Die Schnüffler , Der Zax , und Grüne Eier und Schinken ) und Der Grinch grincht die Katze im Hut (in der die Katze mit dem Titelcharakter von übereinstimmt Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat! ). Die Katze spielte später in Puppenform in Die wabbelige Welt von Dr. Seuss . Das ursprüngliche Buch erhielt auch den Titel Living Books. Die Katze dient auch oft als Erzähler oder Gastgeber in anderen Seuss-bezogenen Werken, die nach Seuss 'Tod entstanden sind.

Anzeige:

wurde 1984 hergestellt. Es verwandelt den Katzenhut in eine Kappe (für Added Alliterative Appeal ), die sich im gesamten Cartoon in eine Reihe von Dingen verwandelt. Ding Eins und Ding Zwei fehlen.

Eine Fahrt basierend auf dem Buch, das 1999 mit dem Universal's Islands of Adventure Park eröffnet wurde.

Es erhielt eine Live-Action-Adaptionin 2003, mit Mike Myers in der Titelrolle der Katze, gilt heute als einer der schlechtesten Filme aller Zeiten. Die Witwe von Seuss, die die vollständige Kontrolle über seinen Nachlass hatte, hasste den Überfluss an kindlich unangemessenem Humor und empfand ihn als eine so schlechte Darstellung der Arbeit ihres verstorbenen Mannes, dass der Seuss-Nachlass sie begrub und weitere Live-Action-Adaptionen seiner Werke verbietet.

Die Katze und die beiden Kinder haben auch in den Hauptrollen mitgespielt Die Katze mit dem Hut weiß viel darüber! , das seit 2010 auf PBS ausgestrahlt wird. Darin ist Martin Short als titelgebende Katze zu sehen.

Nach dem Erwerb der exklusiven Adaptionsrechte an allen Werken von Dr. Seuss im Jahr 2018 hat Warner Bros. eine animierte Adaption in Spielfilmlänge von Warner Bros. Animation.


Die Bücher enthalten Beispiele für:

  • An Aesop: Ein bisschen Albernheit und Unfug ist in Ordnung, aber es ist wichtig zu wissen, wann man aufhören muss. Oder, wie die Katze es ausdrückt: „Es macht Spaß, Spaß zu haben, aber man muss wissen, wie!“
  • Blau-Orange-Moral: Die Katze ist niemals böswillig. Er versucht einfach, Spaß zu haben und versteht nicht, welchen Schaden er anrichtet.
  • Zentrales Thema: Ein bisschen Unruhestiften ist ok, solange es nicht zu weit geht.
  • Cliffhanger: Das Buch endet damit, dass die Kinder entscheiden, ob sie ihrer zurückkehrenden Mutter von der Katze erzählen sollen, und fragt den Leser sogar, was sie tun würden. Die Fortsetzung weigert sich, es zu lösen.
  • Eingeschränktes Schreiben: Es wurde unter Verwendung eines bestimmten eingeschränkten Vokabulars geschrieben, das nur aus Wörtern besteht, die Sie von einem Sechsjährigen erwarten würden.
  • Geh raus! : Der Fisch sagt dies zu der Katze, nachdem er in einen Topf gefallen ist, als die Katze vom Ball fällt und alles fallen lässt, was sie hielt, während sie auf dem Ball balanciert.
  • Matrjoschka-Objekt: In der Fortsetzung hat die Katze die kleine Katze A unter dem Hut, die die kleine Katze B unter dem Hut hat und so weiter.Unter dem Hut von Little Cat Z befindet sich der 'Voom', der nur dann eine Art Division-durch-Null-Effekt auslöst, wenn die Godzilla-Schwelle erreicht wurde (in dem Fall, um den Hof aufzuräumen).
  • Kein Name angegeben:
    • Der Junge, der die Geschichte erzählt, bekommt nie eine. Er heißt später Conradim Live-Action-Film.
    • Dasselbe gilt für die Katze selbst (sowie für diesen Fisch).
  • Only Gesunder: Der Fisch.
  • Ordnung gegen Chaos: Die Katze ist der TricksterÜbermenschder dazu aufruft, die alte Gesellschaftsordnung niederzureißen. Seine Folie ist ein Fisch, der darauf besteht, Respekt vor traditionellen Autoritätspersonen zu bewahren.
  • Person mit der Kleidung: Er wird nur die Katze mit dem Hut genannt.
  • Put on a Bus: Obwohl der Fisch im ersten Buch eine prominente Figur war, wird er in der Fortsetzung nicht einmal erwähnt. Teilweise gerechtfertigt, da der größte Teil der Geschichte draußen spielt und weil die Kinder sich an ihre letzte Begegnung mit der Katze erinnerten und ihm daher viel weniger vertrauten, wodurch die Rolle des Fisches unnötig wurde.
  • Rain, Rain, Go Away: Es regnet, als die Katze auftaucht.
  • Reset-Knopf: Bevor er geht, schafft es die Katze immer, den gesamten Schaden rückgängig zu machen, den sie verursacht hat.
  • Rätsel für die Ewigkeit: Erzählen Sally und ihr Bruder ihrer Mutter von den Missgeschicken, die sie mit der Titelkatze hatten? Wir werden es nie erfahren.
  • Screen-to-Stage-Anpassung: Eine Bühnenversion des Buches wurde irgendwann im Jahr 2011 in London gezeigt und war sogar einmal auf Netflix verfügbar.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Kamen Rider
Serie / Kamen Rider
Kamen Rider (übersetzt ins Englische als Masked Rider) ist eine japanische Tokusatsu-Serie, die von Shotaro Ishinomori erstellt und von Toei Company produziert wurde. Es ist der …
Literatur / Tagebuch eines Wimpy Kid
Literatur / Tagebuch eines Wimpy Kid
Eine Beschreibung von Tropen, die in Diary of a Wimpy Kid vorkommen. Eine langjährige Reihe reich illustrierter Romane von Jeff Kinney, basierend auf seinem Webcomic der …
Charaktere / The Witcher - Temerien
Charaktere / The Witcher - Temerien
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Witcher - Temerien. Temerien Eines der mächtigsten Königreiche des Nordens. Jenseits des Flusses Pontar im Norden, das Königreich …
Film / Schlangen im Flugzeug
Film / Schlangen im Flugzeug
Der „Psychologische Thriller“ Snakes on a Plane aus dem Jahr 2006 hält ziemlich genau das, was er verspricht. Sean Jones (Nathan Phillips), der ein …
Dinge, die in der Nacht „beulen“.
Dinge, die in der Nacht „beulen“.
The Things That Go 'Bump' in the Night Trope, wie es in der Populärkultur verwendet wird. Das Monster in deinem Schrank. Die Kreatur, die im Schatten unter deinem Bett lauert. Das …
Schöpfer / Fran Drescher
Schöpfer / Fran Drescher
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Fran Drescher. Francine Joy Drescher (* 30. September 1957 in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin …
R-bewertete Eröffnung
R-bewertete Eröffnung
Die R-Rated-Eröffnungstrope, wie sie in der Populärkultur verwendet wird. Eine frühe Szene, die aus ausgereiften Inhalten besteht, die für fiktionale Werke verwendet werden, um das Publikum richtig zu informieren …