Haupt Leichter Roman Light Novel / Viel Glück! Ninomiya-kun

Light Novel / Viel Glück! Ninomiya-kun

  • Light Novel Viel Gl%C3%BCck

img/lightnovel/59/light-novel-good-luck.jpg Anzeige:

FanserviceDreiecksbeziehungzwischen einem Badass Normal, einem Moe Succubus und einem TsundereOjougedrehtMeido.

Shungo Ninomiya ist größtenteils ein gewöhnlicher High-School-Schüler. Eines Tages schickt seine Schwester Ryoko Mayu und Mikihiro Tsukimura, zwei Geschwister, zu ihm, um bei ihm zu leben und Mayu zu helfen, ihre Probleme zu überwinden. Sie hat Angst vor Männern ... und sie ist zufällig auch eine Sukkubus, die ihre Kraft nicht abschalten kann, um sie anzuziehen. Shungo, der Frauen gegenüber immer brav war, scheint das zu haben etwas Widerstand, obwohl Ryoko dies bis an die Grenze treibt, indem sie sie 'trainieren' lassen, wie z. B. ein Bett teilen und Scheingeständnisse machen. Und dann ist da noch die Vorsitzende des Studentenrates, Reika Hojo, die irgendwie ihr Dienstmädchen wird...

Nicht zu verwechseln mitSensei und Ninomiya-kun.


Anzeige:

Diese Show bietet Beispiele für:

  • A-Cup Angst: Reika fühlt sich gelegentlich so, und Hinako fühlt sich unzulänglich, wenn sie einen Haufen gut ausgestatteter Frauen sieht, gefolgt von Mayu, die zu Beginn von Folge 10 auftaucht, um einen Tag mit ihr abzuhängen. Als sie sieht, wie sie viel isst, Hinako fragt sich, ob Mayu deshalb so groß geworden ist.
  • Action Girl: Ryoko, Shinobu, Reika (mindestens einmal sicher, manchmal wird sie von Shungo gewaltsam aus dem Kampf weggetragen oder außer Gefecht gesetzt) ​​undIrori in späteren Folgen.
  • Denken Sie darüber nach, was ich denke? - Wie so. (Reika fragt sich, was mit ihren Brüsten los ist.) Hosaka: Ich glaube, dass Menschen normalerweise große Brüste bevorzugen. Reika: Das ist es, Hosaka! Alles, was ich tun muss, ist, die Denkweise der Menschen zu ändern!
  • Badass Normal: Shungo. Die Eröffnungsszene lässt ihn als Teil seines „Trainings“ einen riesigen Eisbären Roundhouse-Treten. Später verrenkt er seine Schulter (um die Seile um ihn herum zu lösen) und springt aus einem Fenster im vierten Stock, um den Mädchen zu entkommen, die versuchen, ihn zu belästigen.
  • Anzeige:
  • Barhanded Blade Block: Shungo nutzt dies, um sich vor Kirishimas gelegentlichen Attentaten auf sein Leben zu schützen.
  • Battle Butler: Hosaka, aber das wird nicht groß aufgespielt.Bis zur letzten Folge, in der er Shungo ohne große Anstrengung absolut bremst. Seine Haare werden nicht einmal durcheinander gebracht.
  • Kampfpaar: Obwohl nicht klar ist, ob sie zusammen sind, sieht man Ryoko und Mikihiro oft zusammen kämpfen.Auch Tasuku und Irori später, als sie Shungo helfen, aus den Fängen des bösen Reika zu entkommen.
  • Strandfolge: Folgen 5 und 6.
  • Vorsicht vor den Netten: Hosaka mag die meiste Zeit wie ein harmloser Hintern-Affe erscheinen, aber wenn jemand Reika droht oder sie es ihm befiehlt, verfällt er ziemlich schnell in den Badass-Modus.
    • Außerdem können diese beiden Jungs und Hinako bei Bedarf knallhart werden.
  • Big Damn Heroes: Viele der Charaktere haben solche Momente, von Shungo bis zu seinen Klassenkameraden in späteren Folgen.
  • Großer Esser: Mayu.
  • Bishōnen: Es ist einfacher darauf hinzuweisen, wer es nicht ist.
  • Bland-Name-Produkt: Mujifuilm, Angelina's Secret, etc.
  • Gesegnet mit Saugen: Mayu in Folge 6, als die Soldaten auftauchen. Irgendwie schafft sie es, ständig und versehentlich Fallen auszulösen, ohne sich zu lange darin zu verfangen, während sie sich die ganze Zeit über Reikas Plan beschwert, der anscheinend darin bestand, einfach durch den Dschungel zu gehen (um Reika eine Ablenkung zu schaffen, um Shungo zu retten). Reika kommentiert, dass Ungeschicklichkeit auf dieser Ebene zu einer tödlichen Waffe wird.
  • Hintern-Affe: Shungo. Das ist praktisch die Handlung.
    • Hosaka ist dies für Reika.
  • dbz die wiederbelebung von f
  • Kann es nicht ausspucken: Reika.
  • Cerebus Achterbahn
  • Tschechows Können: Hosakas Können als Leibwächter kommt nicht zur Geltungbis zur letzten Folge.
    • Eigentlich zeigt Hosaka seine Kampffähigkeiten während der gesamten Serie, wie in Episode 6 und 10. Es ist nur so, dass er oft im Butt-Monkey-Modus für Reika ist, also scheint er während des größten Teils der Serie inkompetent / schwach zu sein.
  • Anhängliches, eifersüchtiges Mädchen: Reika. Bis zu dem Punkt, an dem sie in dasselbe Haus zieht, in dem Shungo und Mayu leben, wenn auch nicht unbedingt freiwillig, da sie auch Hausmädchenpflichten übernehmen muss, nachdem sie einen Wettbewerb mit Mayu verloren hat. Sie spioniert ihn auch gerne aus, indem sie ihn mit einem Fernglas aus der Ferne beobachtet.
  • Wolkenkuckucksleder: Mayu. Manchmal bringt sie das in Schwierigkeiten, zum Beispiel wenn sie Reika zum ersten Mal trifft und sie unbeabsichtigt beleidigt. In anderen Fällen scheint es sehr praktisch zu sein, wie in Episode 6.
  • Crash-Into Hello: So trifft Mayu in der ersten Folge auf Shungo. Mayu fällt eine Helikopterrampe hinunter und landet mit dem Arsch voran auf Shungos Gesicht. Dies kann eine Warnung an den Zuschauer sein, dass 'ja, es wird diese Art von Show sein'.
  • Cry Cute: Sowohl Reika als auch Mayu tun dies, obwohl Reika es häufiger tut und ein guter Kandidat dafür ist Der Woobie, wenn sie es tut.
    • Cry into Chest: Reika in Folge 6.
  • Nettes ungeschicktes Mädchen: Zusammen mit ihrem wahnsinnigen Glück wird dies tatsächlich zu einer Waffe für Mayu.
  • Nettes Monstermädchen: Mayu, von den Horny Devils. Ihr Bruder ist eine männliche Version.
  • Tanzthema: Der ED bietet Tanzen sowohl in Cheerleader-Outfits als auch in Handtüchern. Kanst du fühlen der Fanservice ?
  • Date Peepers : Reika scheint eine Menge Geschäftstreffen in Gegenden zu haben, in denen Shungo zufällig ist, wie während der Exkursion in Kyoto in den Folgen 9 und 10.
  • Verdorbene Bisexuelle: Hinako, die eine Vorliebe dafür hat, sowohl Shungo als auch Mayu sexuell zu belästigen.
    • Hinako bringt dies in Episode 8 bis zu elf, als siezieht Mayu aus und zwingt sie in einen Badeanzug und eine Schürze, während sie Ramen kocht. Irori betritt sie anschließend und die beiden zwingen sie auch zu einem. Später, als Shinobu auftaucht, zwingen die drei sie auch zu einem und an diesem Punkt tun sie alle mit viel mehr Begeisterung als nötig. Um das Ganze abzurunden, kurz bevor Shungo mit den Zutaten für die Ramen nach Hause zurückkehrt, haben sie sich bestimmte Gedanken darüber gemacht, wie groß und hart dieser Holzlöffel ist, mit dem sie die Ramen umrühren. Und sie verschonen sicherlich nicht viele Details über das individuelle Strippen jedes Mädchens, wohlgemerkt.
  • Mag keine Männer: Shinobu, obwohl es wahrscheinlich daran liegt, dass sie glaubt, dass Shungo der Grund ist, warum Reika sich oft aufregt.
  • Doppelmoral: Vergewaltigung, Frau gegen Frau: Shungos Schwester gegenüber Reika und möglicherweise Hinako gegenüber Mayu, da sie es wirklich genießt, Mayu zu streicheln.
    • Ryoko Ja wirklich genießt es, Reika zu belästigen und sie wegzuziehen, trotz Reikas Protesten, dass sie nicht so schwingt ...
  • Doppelmoral: Vergewaltigung, Frau gegen Mann: Shungo wird regelmäßig von einem Mob aus der Hälfte der Mädchen in seiner Klasse gefesselt oder anderweitig immobilisiert, die ihn sexuell belästigen, weil sie gerne sein besorgtes Gesicht sehen. Grenzüberschreitung wannReika schnappt und lässt ihre alternative Persönlichkeit herauskommen, die versucht, Shungo wirklich zu vergewaltigen.
  • Alter, sie ist wie im Koma! : Shungo tut dies Reika fast an, weil er es für notwendig hält, sie wiederzubeleben. Als sie Minuten später in seinen Armen aufwacht: „Was machst du da, Ninomiya Shungo?! Sag mir nicht, dass du dies und das getan hast, während ich bewusstlos war? ...Eigentlich tun Sie es, solange ich mich erinnern kann!'
    • Sie selbst versucht, dies Shungo anzutun. Außer er wehrt sich gegen sie während er schläft .
  • Ecchi: Denkst du?
  • Sogar die Mädchen wollen sie: Dito mit Reika und Mayu.
  • Fanservice
  • Vergessener Kindheitsfreund:Mayu zu Reika und Shungo. Reikas alternative Persönlichkeit erinnert sich (und hasst) Mayu, weil sie bei dem Vorfall erschaffen wurde, der sie auseinander trieb.
  • Gag Boobs: Mayus große Oberweite bringt sie und andere (insbesondere Shungo) häufig in unangenehme Situationen, siehe Laser Hallway unten.
  • Leuchtende Augen des Untergangs:Nicht die übliche Art, als die innere Reika die Kontrolle übernahm, haben ihre Augen einen leichten purpurroten Schimmer, im Gegensatz zu ihrem üblichen Dunkelrot.
  • Gollum hat mich dazu gebracht:Reikas alternative Persönlichkeit, die tatsächlich mit dem „äußeren“ Reika sprechen kann.
  • Gratuitous English: Episode 3 ist voll davon.
    • 'Lass uns bootcampen!' 'Sehr hübscher Junge!'
  • Gut sichtbarer Ninja: Folge 10
  • Horny Devils: Unter anderem Mayu und ihr Bruder. Ironischerweise hat Mayu für einen Sukkubus Androphobie, was ein Problem darstellt, wenn man bedenkt, dass sie ihre Kräfte nicht kontrollieren kann, besonders wenn sie gestresst ist. Die Möglichkeit, dass Shungo daran stirbt, dass Mayu unfreiwillig sein Leben raubt, wird genutzt, um ihn davon abzuhalten, mit ihr zu weit zu gehen. Ihr Bruder ist auch ziemlich gutmütig. Mind Control (des anderen Geschlechts) ist im Power-Set enthalten. Shungo scheint etwas Widerstand zu haben. Etwas .
    • Es scheint, dass dies nach den ersten Folgen nicht viel genutzt wird. Entweder hat Mayu irgendwie gelernt, mit ihren Gefühlen umzugehen, oder die Handlung hat einfach vergessen, diesen Aspekt hervorzuheben.
    • Es stellt sich heraus, dass sie nicht die einzige ist.
  • Hyperraum-Arsenal: Diesen beiden Jungs gelang es, verschiedene Objekte aus dem Nichts herauszuziehen, was besonders deutlich wurde, als sie nur Handtücher trugen und es schafften, Bergäxte und Seile mit Lampenschirm von Shungo herauszuziehen.
  • Intimheilung – der ganze 'Trainings'-Aufwand zielt darauf ab, den traumatischen Vorfall zu heilen, den Reika, Mayu und Shungo in ihrer Kindheit hatten.
  • Iron Butt Monkey: Shungo und in geringerem Maße Hosaka.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist: Während Shungo beginnt, sein verlorenes Gedächtnis wiederzuerlangen, beginnt Mayu sich schuldig zu fühlen, weil er eine Kluft zwischen Shungo und Reika verursacht hat, als sie alle noch Kinder waren. Sie fordert Shungo sogar auf, sie zu vergessen und sein Versprechen zu halten, das er Reika gegeben hat, als sie im Sterben lag, aber dann wird es ihr besserReika, die versucht, Shungo davon abzuhalten, sie erneut zu küssen, um ihr Leben wiederherzustellen, aber erneut Gedächtnisverlust verursacht, stolpert und küsst Mayu versehentlich, sehr zur Überraschung von Mayu und Shungo.
  • Karma Houdini:Hosakakommt in den letzten drei Folgen ungeschoren davon.
    • Nun, um fair zu sein, er ist Reikas Butt-Monkey und scheint sich nie gegen ihre Strafen zu wehren, wie am Ende von Folge 6 danachShungo, Mayu und Reika sahen alle, wie er einen Boom-Kopfschuss erhielt, als er einen Raum betrat, aber es stellte sich heraus, dass er seine Rolle in Shungos Schwestern spielte.Ansonsten ja, er tut einige böse Dinge, für die er es irgendwie vermeidet, dafür bestraft zu werden.
  • Küssende Cousins: MöglicherweiseIrori und Tasuku.
  • Ritter von Cerebus:Das innere Reika
  • Schoßkissen: Reika tut dies für Shungo in Episode 6, nachdem sie ihn befreit hat.
  • Laserflur: Reika und Mayu versuchen, sich durch einen solchen Flur zu schleichen, wo zunächst die Laser zu sehen sind, nur um Mayus Brüste den Alarm auslösen zu lassen.
  • Lass uns gefährlich werden! : Ninomiya macht das ein paar Mal, besonders wenn Mayu und/oder Reika in Gefahr sind.
  • Dreiecksbeziehung: Shungo, Reika, Mayu. Die Gruppenvergewaltigungen zählen nicht.
  • Manipulative Hündin:Irori, obwohl aus einem anderen Grund gerechtfertigt (so hat sie sich ernährt)oder vielleicht etwas anderes.
  • Meganekko: Irori, Reika hat sie sogar so genannt.
  • Meido: Reika wird dazu gezwungen und hat ihr eigenes Dienstmädchen Kirishima.
  • Mood Whiplash: Sehr oft. Manchmal wirkt es wie eine typische Anime-Highschool-Liebeskomödie, dann tauchen einige schwer bewaffnete Soldaten in der Beach Episode auf. Obwohl es einen sehr ernsten Ton hat, werden einige Teile zum Lachen gespielt, wie Mayu unbeabsichtigt hineinfällt oder Sprengfallen auslöst, was auch viele Wachen ausschaltet.
  • Pilz-Samba: Vier der Hauptmädchen scheinen berauscht zu sein, wenn sie einen kochenden Topf mit Ramen-Brühe umrühren, komplett mit viel Hecheln, zärtlichem Streicheln des Rührstabs und insgesamt nur ein wenig zu enthusiastisch, die Ramen zu beenden. Fanservice viel?
  • Nackte Schürze: Das obige Bild zeigt dich und ist am prominentesten in Episode 8.
  • Neuer Job, wie es die Handlung verlangt: Mikihiro scheint viele Gelegenheitsjobs zu haben, sei es der Hausmeister der Schule, ein Söldner, ein Kameramann oder ein Bauer. Shungos Schwester Ryoko scheint gelegentlich auch in diese Kategorie zu fallen, da sie als Söldnerin, Filmregisseurin (von Shungos und Mayus erotischer Ausbildung) und Schulkrankenschwester angesehen wird.
  • Ninja-Dienstmädchen: Shinobu. Komischerweise hält sie Shungo oft ein Schwert an die Kehle und bietet an, ihn zu töten, wann immer Reika sauer auf ihn zu sein scheint.
  • Niemand hätte das überleben können: In Folge 10, wannHosaka wirft Shinobu aus dem Helikopter. Obwohl es schwer zu sagen ist, ist es wahrscheinlich, dass sie in einen See gefallen ist, da sie für eine halbe Episode verschwindet, bis sie in Episode 11 auf mysteriöse Weise für einen Big Damn Heroes-Moment zurückkehrt, um Shungo zu retten.
  • Ojou Ringlets: Reika hat eine seltsame Variation, die an ein anderes Sempai erinnert ...
  • Omake: Die Eröffnung jeder Episode außer dem Finale ist eine eigenständige Geschichte.
  • Ein Kopf größer: Shungo ist deutlich größer als Mayu und Reika.
  • Raus aus dem Inferno: Mayu löst jede Falle auf einer Insel zur Melodie von „Der Ritt der Walküren“ und kommt unversehrt aus den Flammen der Zerstörung heraus, die sie erschafft.
  • Rapunzel Hair: Viele der weiblichen Darsteller.
  • Rote Augen, Vorsicht: Reika hat rote Augen,wenn sie sich jedoch in blutunterlaufenes Purpur verwandeln..
  • Fünf Nächte bei Anime Wiki
  • Geheimer Test: Ryoko macht das von Zeit zu Zeit gerne mit Shungo, wie zum Beispiel in Episode 5 und 6.Es stellt sich heraus, dass der gesamte Militärangriff von seiner Schwester durchgeführt wurde und die einzigen, die nicht daran beteiligt waren, Shungo, Mayu und Reika waren. Insbesondere Reika ist später sauer auf Hosaka, nachdem sie glaubt, er sei an einem Kopfschuss gestorben, nur um später wieder okay aufzutauchen.
  • Ernsthafte Angelegenheit: Ryoko mag ihre Ramen auf eine bestimmte Art und Weise, also muss Shungo eine Menge Schwierigkeiten durchmachen, um sie zuzubereiten.Dann gibt Reika ihr eine Tasse Instantnudeln, die ihre Firma herstellt, und wirft all seine Arbeit aus dem Fenster.
  • Sexueller Euphemismus: Die 'diese und jene' Art, gebrauchte Reika wacht in Shungos Armen auf: „Was machst du da, Ninomiya Shungo?! Sag mir nicht, dass du dies und das getan hast, während ich bewusstlos war? ...Eigentlich tun Sie es, solange ich mich erinnern kann!'
  • Ausruf:
    • Mayu zeigte auch das Lesen Ziel auf das Ass! Manga und sprach mit Hinako über die Geschichte.
    • Kogarashi aus Kamen no Maid Guy macht einen Cameo-Auftritt in einem schwulen Maid Cafe.
    • In Episode 9 macht Solid Snake auch einen Cameo-Auftritt … während er versucht, sich in das Hotelzimmer der Mädchen zu schleichen.
    • Als Reika Mayu von Kräften gestört wird, führt ihr gutes/schlechtes Schicksal dazu, dass eine nach der anderen schrecklich leidet. Der kommandierende Offizier hört einen seiner Männer im Radio über einen Weißen Teufel schreien, dann sieht er ein gewaltiges Inferno, aus dem Mayu auftaucht, ähnlich wie Nanoha es tat, als er gegen Vita kämpfte.
  • Spediteur an Deck: Mayus Bruder und Shungos Schwester scheinen beide völlig in Ordnung zu sein, wenn sie versuchen, Shungo ziemlich intim mit Mayu zu machen. Tatsächlich droht Shungos Schwester ihm oft, ihn auf verschiedene Weise zu bestrafen, wenn er das weiter vermasselt.
  • Split-Personality-Merge:In der letzten Folge hat Reika ihr Problem mit der gespaltenen Persönlichkeit gelöst.
  • Stepping Stones in the Sky : Wenn ein Steinschlag über der Klippe beginnt, die sie erklimmen, nutzen diese beiden Typen dies nicht nur, um den Felsen auszuweichen, sondern auch, um einen beträchtlichen Boden zurückzulegen, während Shungo ungläubig zusieht.
  • Böse Seite mit Superkräften:Reikas alternative Persönlichkeit.
  • Die Kugel nehmen: Irgendwie.Mayu springt in letzter Sekunde ein und nimmt den Treffer, den Hosaka Ninomiya liefern wollte, während Ninomiya es schafft, seinen Schlag mit Hosaka zu verbinden und ihn aus dem Kampf zu schlagen. In Anbetracht des Curb-Stomp-Kampfes, den Hosaka kurz zuvor mit Ninomiya führte, hat sie ihn wahrscheinlich gerettet. Hosaka kommentiert später, dass er Ninomiya wahrscheinlich nicht ernsthaft angreifen sollte.
  • The Fool: Mayu hat einige Elemente davon. Zum Beispiel, wenn sie durch eine Insel des Untergangs geht und jede Falle auf dem Weg auslöst, ohne dass ihr Haar auch nur zerzaust wird.
  • Der Rivale: Tasuku sieht Shungo so, obwohl letzterer sich nicht genau erinnern kann, warum. Reika sieht Mayu in Bezug auf Shungo so, aber Mayu sieht es größtenteils nicht so.
  • Der Worf-Effekt:Shungo in der Actionsequenz nach der Wham-Episode, in der Hosaka anfängt, ihn zu blutigem Brei zu schlagen, ohne ins Schwitzen zu geraten.Obwohl dies diese Art von Anime istKurz darauf unterwandert, wird Shungo schließlich rot und zeigt, dass Hosaka ein zerbrechlicher Speedster ist, der mit einem Schlag k.o.
  • Diese zwei Jungs: Inoue und Yoshida, auch diese 2 Mädchen, die oft mit Hinako gesehen wurden.
  • Title Drop: Die allerletzte Zeile im Anime.
  • Training aus der Hölle: Passiert fast die ganze Zeit für Shungo.
  • Wird rot: Während Shungo normalerweise nur ein pazifistischer Hinternaffe ist, wenn er sich jedoch entscheidet, den Kampf ernst zu nehmen, wie diese Mobber in der Rückblende, während Shungo zunächst machtlos war, schnappt er und schlägt sie alle nieder.
  • Ungelöste sexuelle Spannung: Vielleicht ist Status Quo Gott, aber wenn Sie gehofft haben, Ninomiya hat sich das eine oder andere Mädchen ausgesucht, nun, das Ende löst es nicht. Während Shungo eine leichte Vorliebe für Mayu hat, scheint Reika noch nicht ganz aufgegeben zu haben, wozu Hosaka Shungo später sein Beileid ausspricht.
  • Yandere:Reika, die sich als Tsundere-ish verstecktOjou. Um fair zu sein, es ist ihre alternative Persönlichkeit, die rücksichtslos ist, die 'echte' Reika ist nur eine unglaubliche Perverse, die es nicht ausspucken kann und in lesbischen Situationen endet eine Menge .
  • Jahre zu früh: Ryoko beklagt sich darüber, dass Shungo zehn Jahre zu jung ist, um sich vor Erschöpfung zu erkälten.

Interessante Artikel