Haupt Tropen Die Grauen

Die Grauen

  • Grau

img/tropes/84/greys.pngDas Gesicht zahlloser Entführungen durch Außerirdische. Mystiker : Du beobachtest Nacht für Nacht den Himmel und suchst nach deinen kleinen grünen Männchen...
Bischof : Kleine grau Männer, eigentlich. — Teenage Mutant Ninja Turtles Anzeige:

Die moderne Version der kleinen grünen Männchen und derzeit die häufigste Darstellung von Außerirdischen.

Sie haben den gleichen Grundbauplan wie Menschen, aber sie sind grau, etwas kleiner als ein durchschnittlicher erwachsener Mensch und haben enorme Köpfe mit ebenso großen schwarzen Augen, die einem umgedrehten Regentropfen ähneln. Sie haben wahrscheinlich keine Nase (wenn sie eine haben, sind die Nasenlöcher dünn wie Reptilien), und sie tragen mit ziemlicher Sicherheit keine Kleidung (obwohl sie keine sichtbaren Genitalien haben werden). In den älteren Geschichten bekamen sie manchmal silberne Raumanzüge. Manchmal sind sie stattdessen ein gedecktes Blau oder Grün und sehr selten eine beige Variante.

Wie die Little Green Men vor ihnen neigen sie immer noch dazu, in Fliegenden Untertassen zu erscheinen. Die offen feindliche Version ist jedoch viel seltener; Entführung ist ihre primäre Vorgehensweise (die natürlich immer noch als ziemlich unheimlich angesehen werden kann). Sie werden jedoch nicht in piependen Geräuschen sprechen, und sie können sicherlich kein Englisch. Meistens werden sie überhaupt nicht sprechen. Sie können telepathisch sein.

Anzeige:

Was sie mit den Entführten machen, ist unterschiedlich, aber Experimente an ihnen durchzuführen, insbesondere aufdringliche sexuelle Experimente, ist üblich. Insbesondere Analsondierung und die Schaffung von halbmenschlichen Hybriden. Warum Aliens so an menschlichem Sex interessiert sind, bleibt unklar, obwohl die Standardgeschichte besagt, dass sie kurz vor dem Aussterben stehen und menschliches genetisches Material benötigen, um sowohl ihre Fortpflanzungsfähigkeit als auch ihre Fähigkeit, Emotionen zu erleben, wiederherzustellen. (Es wurde festgestellt, dass ihr Aussehen und ihr Modus Operandi mehr als nur eine vorübergehende Ähnlichkeit mit denen der traditionelleren Darstellungen des Schönen Volkes aufweisen, was entweder auf ein angeborenes menschliches Bedürfnis hindeutet, an solche Wesen zu glauben, oder auf die Zeit, die sie studiert haben uns . Mehr dazu finden Sie unter Alien Fair Folk .)

Weit davon entfernt, schwarz und grau zu sein, ihre Überzeugungen sind normalerweise von der Sorte Blau und Orange. Könnten hinreichend fortgeschrittene Aliens sein, die uns seit der Zeit der Pyramiden nicht mehr besucht haben. Trotz der Tatsache, dass die Erde ein unbedeutender kleiner blauer Planet ist, werden sie aus unterschiedlichen Gründen von uns besessen sein. Vielleicht wollen sie uns helfen, auf eine höhere Existenzebene aufzusteigen. Vielleicht wir sind die Vorläufer. Vielleicht wollen sie nur dem Menschen dienen.

Anzeige:

In anderen Fällen können sie wohlwollend oder viel klüger als die Menschheit sein, oft auf Hippie-Art, und den Entführten wirklich abgefahrene kosmische Visionen gewähren. Viel mehr werden sie aber kaum tun.

Eine Variante ist viel größer und schlanker proportioniert und etwas menschlicher im Gesicht. Wird oft verwendet, wenn die Interaktion weniger mysteriös und menschlicher sein soll.

Vergleichen Sie mit Humanoid Aliens, Little Green Men und Lizard Folk.

Nicht zu verwechseln mit dem Film mit Liam Neeson.


Beispiele:

  • Tabletop-Spiele
  • Videospiele
alle Ordner öffnen/schließen Werbung

sieht einen jenseitigen Besucher einen bevorstehenden Wendepunkt in der menschlichen Evolution ankündigen, nämlich die doppelte Bereitstellung von Gas und Strom durch Northern Electric.

Animes
  • Ein galaktischer Fernsehmoderator in Sergeant Frosch , der sogar R Grey heißt.
  • Ein Grauer taucht als mysteriöse Vision auf Reihenversuche gelegt , in einer Episode, die sich auch auf den Roswell-Vorfall bezieht. Auch in anderen Folgen wird darauf verwiesen. Im Gegensatz zu den üblichen FKK-Grauen trägt sie ein rot-grün gestreiftes Hemd.
  • In dem Schamanenkönig Manga, einer der Pflanzenwächter hat einen grauen Geist. Später stellt sich das herausDie titelgebende Position des Schamanenkönigs wurde von diesen Außerirdischen geschaffen, ebenso wie alle seltsamen Technologien in der Serie.
  • Amerikas Mitbewohner Tony aus Hetalia: Achsenmächte . Er ist ein illegaler Ausländer.
  • Dragon Ball :
    • Tagomas Design in Dragon Ball Z: Auferstehung „F“ verdankt dieser Trope ein bisschen, nur größer und schlaksiger.
    • Jiren ein Dragon Ball super passiert, wenn Sie den Kopf Ihres normalen Grauen auf einen heroischen Build legen. Er wird im Universum sogar 'Jiren the Grey' genannt.
  • Ein Mädchen drin Franken Fran sieht nach zu vielen Operationen wie einer aus, um im wirklichen Leben wie eine Chibi-Anime-Figur auszusehen.
  • In Kapitel 19 Designteam des Himmels , Mr. Saturn versucht, die Schwärmerei seines Enkels nachzubilden, basierend auf einem Gekritzel, das das Kind gezeichnet hat. Das grundlegende Prototypmodell ist eine graue humanoide Kreatur mit knolligem Kopf, riesigen Augen und winzigen Ohren. Dann fügen sie immer seltsamere Eigenschaften hinzu, wie die Fähigkeit, den Kopf um 180 Grad zu drehen und zwei Zungen zu haben.Wie sich herausstellte, war Kentas „erster Schwarm“ Plutos Prototypprojekt, das schließlich zu einem Tarsier wird.
Comics
  • Es ist impliziert Transmetropolitan dass eine graue Alien-Rasse existiert, obwohl alles, was wir sehen, Transienten sind (Menschen, die sich mit Alien-DNA gespleißt haben) und es wird sogar beiläufig erwähnt, dass die Erde sie wirtschaftlich unterjocht hat. Es wird behauptet, dass sie eine Kolonie auf der Erde haben, und nachdem sie ihre Kunst und Kultur bereits zur Ware gemacht haben, ist ihre DNA das letzte, was sie noch zu verkaufen hatten.
  • Die Söhne des Schweigens im Archie Teenage Mutant Ninja Turtles-Comic.
  • Harry Vanderspeigle, der Alien-Protagonist von Ansässiger Ausländer , ähnelt einem Grauen, wenn auch mit einem violetteren Hautton.
  • In ElfQuest , die einheimischen Formen der High Ones ähneln länglichen, gelb-orangen Varianten der Greys, mit ein bisschen Gummistirn-Aliens.
  • In Jäger , sie kommen von einem Planeten namens Juno und sind viel resoluter als sonst, da sie begeisterte Fußballfans sind, die Stadiongesänge singen, während sie die Erde erobern.
  • Superboy und die Ravers : Als Byron Stark endlich die Außerirdischen aufspürt, die in den 50er Jahren eine Untertasse in das Haus seiner Eltern gerammt und seine Eltern, Geschwister, Freundin und sein ungeborenes Kind getötet haben, sind sie kleine Graue.
  • Sinestro : Die Leute des Naidroth-Kollektivs sind kleine, haarlose, grauhäutige, großäugige Aliens, die in fliegenden Untertassen reisen, um empfindungsfähige Lebensformen zu entführen und an ihnen zu experimentieren. Sinestro rekrutiert eine, die von den Aktivitäten ihres Volkes und Sinestros gestört wird.
  • Star Trek: Unerzählte Reisen : In 'Odyssey's End' untersucht eine Spezies grauer Aliens, die sich Entführer nennen (da ihr richtiger Name unübersetzbar ist), bewohnte Planeten auf Anzeichen dafür, dass sie von ihren Rivalen, den Bewahrern, mit nicht-einheimischen Lebensformen ausgesät wurden. Die Entführer glauben, dass dieser Aussaatprozess die betreffenden Planeten ihrer Individualität beraubt. Sie befinden sich auf einer uralten Mission, um die ausgesäten Lebensformen zu entfernen und sie auf ihren Ursprungsplaneten zurückzubringen. Einer der vielen Planeten, die sie besuchten, war die Erde, die zu den zahlreichen Geschichten über die Entführung durch Außerirdische im 20. Jahrhundert führte.
  • Obwohl Icon aufgrund eines Notfallgeräts in seinem Schiff ein menschliches Aussehen hat, sieht seine Spezies in ihrer natürlichen Form einem stereotypen grauen Außerirdischen sehr ähnlich.
Fan funktioniert
  • Die minimalen Beschreibungen von Jeft in Mit angehängten Schnüren schlagen vor, dass er ein fetter, stinkender, nerdiger Grauer ist.
  • Raketenschiff Voyager . Der Hausmeister ist eine leicht gebaute Figur mit grauer Haut und einem übergroßen Schädel, der sich in einem scheibenförmigen Hovercraft bewegt und Söldner-Weltraumpiraten aussendet, um empfindungsfähige Exemplare und Technologie für Studien zu stehlen. Es war ein fremdartiger und doch seltsam vertrauter Anblick, und dann erinnerte sich Janeway an den alten Aberglauben der Erde: die Grauen Männer, die in der Nacht mit fliegendem Geschirr kamen, um ungezogene Kinder zu entführen ...
Film
  • Steven Spielberg scheint es sehr zu mögen, diese Typen zu benutzen:
    • Die Aliens drin Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels sind typische Graue,wenn auch mit magnetischen Skeletten, wie es sich für das Genre Throwback des Films gehört.
    • Die Aliens, die endlich am Ende erscheinen Unheimliche Begegnung der dritten Art .
    • Die außerirdischen Eindringlinge aus Der Krieg der Welten sind im Grunde Greys, mit einigen anatomischen Unterschieden (z. B. mit drei Beinen).
  • Die außerirdischen Eindringlinge Tag der Unabhängigkeit ähnelte bis zu einem gewissen Grad den Grauen, einschließlich der stereotypen Entführungen und der Tatsache, dass er hinter dem Absturz von Roswell steckte. Die Ähnlichkeit war nicht sofort offensichtlich, da sie biomechanische Anzüge trugen, die eher wie Predators aussahen.
  • Die außerirdischen Eindringlinge Erde gegen die Fliegenden Untertassen (1956), nachdem ihnen die Helme abgenommen wurden.
  • Die Aliens drin Feuer im Himmel ähneln Greys.
    • Ihre Raumanzüge ähneln noch mehr den typischen Grauen, während ihr tatsächliches Aussehen eher auf den Beschreibungen des Entführten Travis Walton basiert.
  • In der Horror-Anthologie V/H/S/2 , die Greys sind die titelgebenden Antagonisten des letzten Segments Slumber Party Alien-Entführung .
  • Krieg der Sterne :
    • Ein gutes Beispiel sind die Arconaner, die allererste nichtmenschliche Spezies, die nicht auf Tatooine heimisch ist und im gesamten Franchise zu sehen ist (in Eine neue Hoffnung , 1977). Sie sind im Grunde die Greys ... mit Ausnahme ihrer braunen Haut, grünen Augen, abgeflachten Köpfe und Krallen an Händen und Füßen.
    • Bith könnte als Grauer durchgehen, abgesehen davon, dass er sogar rosa Haut hat mehr riesige Stirnen und seltsame Grate, wo ihre Münder sein sollten.
    • Die Kloner von Kaminoan kommen herein Angriff der Klonkrieger ähneln Grauen, sind aber viel größer, mit langen Hälsen und Männchen mit Kämmen.
    • Neimoidianer passen auch zum Stereotyp graue Haut, keine Nase, große undurchsichtige Augen.
    • Quermians und Xexto ähneln ebenfalls Greys, obwohl die Xexto auch mehrere Arme haben.
  • Während grün, der surreale (und möglicherweise das erste Farbbeispiel) Film Alien Invasion von 1953 Eindringlinge vom Mars zeigt Drohnen-ähnliche Aliens mit Käferaugen, deren M.O. teilt eine mehr als flüchtige Ähnlichkeit mit den Greys. Hmmmm.
  • Herr Grauaus der Filmversion von Traumfänger . Das sind sie tatsächlichekelhafte Scheißwieselverkleidet – um wie die populäre Vorstellung von Außerirdischen auszusehen.
    • Sie haben auch vertikale Münder voller Zähne.
  • Graue erscheinen im Mokumentary-Horrorfilm Entführung durch Außerirdische: Vorfall in Lake County , in einer finsteren Hausinvasion, die Signs um fünf Jahre vorausging.
  • Die Eldritch Abominations in Nachkommen projizieren das 'graue' Bild als psychische Maske. Diese Version des Grauen hat jedoch einen anderen Körperplan, stielartig mit Ranken.
  • Paul : Der Titel-Alien sieht aus wie einer. Es wird erwähnt, dass sein Bild seit Jahrzehnten absichtlich in die Popkultur aufgenommen wird, um es der Menschheit leichter zu machen, es zu akzeptieren, wenn sie schließlich etwas über seine Rasse erfahren.
  • Zeichen , wenn auch etwas finsterer als die meisten Wiedergaben. Zeichen Grautöne sind die Proud Warrior Race Guy-Version; größer (Menschengröße) und muskulöser als der Standard, mit dickeren Gliedmaßen.
  • Die Vergessenen hat einen Außerirdischen, der wie ein gruselig lächelnder Mensch aussieht. Er lässt seine menschliche Fassade nur einmal fallen... und sie gleicht einem typischen Grauen.
  • Dunkle Himmel hat die Grauen als Antagonisten, wenn auch größer und skelettartiger als typische Darstellungen. Die Aliens des Films sind definitiv finster und unsympathisch (Alien-Entführung ist die Hauptbedrohung), aber nicht gerade böse. Vielmehr gibt der Film an, dass sie so fortgeschritten sind und so Sonstiges dass sie jenseits des menschlichen Verständnisses liegen.
  • Offizielle Ablehnung zeigt Grautöne, die sich am Ende als echt herausstellenMenschen aus der Zukunft.
  • Eindringlinge porträtiert Graue sowie grau-menschliche Hybriden und befasst sich mit allen damit verbundenen Tropen, von Roswell bis zu Entführungen und Implantaten.
  • Sternentor Der Bösewicht Ra war ursprünglich ein grauähnliches Alien, das es irgendwie geschafft hat, einen Menschen zum Überleben zu bringen, während sein eigener Körper im Sterben lag. Einblicke davon sowie ein Wandgemälde, das seine wahre Form darstellt, sind im gesamten Film zu sehen. Kurz bevorer ist am Ende atomisiertsein wahres Aussehen wird zum letzten Mal enthüllt. Nachdem die Show erstellt und der Asgard vorgestellt wurde (siehe unten), wurde erklärt, dass Ra's früherer Moderator ein Asgard war.
  • Die 'Wächter' aus Jupiter Aufsteigend . Sie werden von Balem angestellt, um die Erde zu bewachen und die Maskerade aufrechtzuerhalten, und haben alle Kennzeichen der Trope, einschließlich grauer Haut, großer Köpfe und keiner Kleidung.
  • Das kleine neugeborene Alien-Baby Männer in Schwarz ist ein Grau mit Tentakeln.
  • Spielte mit in einem Segment des Horror-Anthologie-Films Allerheiligen Abend : Der Alien-Antagonist sieht zunächst aus wie ein Grauer, aber es stellt sich heraus, dass das, was wie sein Gesicht aussah, eine Schutzmaske mit eingebauter Brille war - die Implikation ist, dass das gesamte 'graue' Bild auf der Ausrüstung basiert, die Außerirdische verwenden, um die Erdatmosphäre zu überleben, nicht wie sie wirklich aussehen.
  • Mars-Angriffe! : Die Marsmenschen ähneln nicht unbedingt Greys, aber ihre UFOs und eine Autopsie von ihnen spiegeln die Gerüchte wider, die über den Vorfall in Roswell verbreitet wurden.
Literatur
  • Die Greys kommen in der Science-Fiction-Serie vor, Alterien . Sie haben alle Merkmale, die die bekannten Aliens der Legende gemeinsam haben. Sie werden in dieser Serie die Shanda'ryn genannt.
  • Die Besucher in Whitley Streibers Gemeinschaft — Möglicher Tropen-Kodifikator.
  • Sowie Streibers Roman Die Grauen . In dem sie ein Hive Mind von Klonen sind, die aus Mangel an genetischer Vielfalt aussterben. Sie beabsichtigen, die DNA der Menschheit zu ernten, um ihnen zu helfen, und sie sind bereit, der Menschheit im Gegenzug dabei zu helfen, die Maya-Apokalypse zu überleben.
  • „Angel Down, Sussex“ dreht sich um eine Begegnung im Jahr 1925 mit seltsamen Wesen, die von den Menschen, denen sie begegnen, als Engel, Dämonen oder Feen interpretiert werden („Außerirdische von einem anderen Planeten“ sind noch kein beliebtes Meme). Sie sind ungefähr so ​​groß wie ein Kind, kahlköpfig, mit großen schwarzen Augen und ohne nennenswerte Nase und werden mit seltsamen Lichtern am Himmel in Verbindung gebracht. Zeugen beschreiben sie unterschiedlich als in silberne Stoffe gekleidet oder völlig nackt und ohne Attribute.
  • Animorphe :
    • Gespielt zum Lachen mit den Skrit Na, die in untertassenförmigen Schiffen herumfahren und regelmäßig andere Arten stehlen, entführen und mit ihnen experimentieren ... aber es ist nicht ganz klar warum, damit andere Außerirdische sie als wirklich seltsam ansehen. In einer kreativeren Variante haben sie Bizarre Alien Biology: Ein „Skrit“ ist eine riesige, kaum empfindungsfähige Küchenschabe, die schließlich einen Kakon spinnt und stirbt, nur damit ein „Na“ aus der Leiche geboren wird. Außerdem gehen die Na normalerweise auf allen Vieren ('wie alle vernünftigen Kreaturen'), obwohl sie gelegentlich aufrecht stehen, um ihre Vorderbeine als Hände zu benutzen.
    • Es ist auch interessant festzustellen, dass sie, ob absichtlich oder aufgrund eines Autorenfehlers, eine der ältesten noch existierenden empfindungsfähigen Arten sind – sie gab es bereits, als der Ellimist sterblich war, was ungefähr zu der Zeit war, als die Dinosaurier ausstarben.
    • Die Helmacrons sehen und verhalten sich auch ein bisschen wie Greys, außer dass sie die Größe von Insekten haben.
    • Word of God sagt, dass die Andaliten ursprünglich so aussehen sollten, aber die Herausgeber wollten etwas Kreativeres, zumal sie hofften, eines Tages eine TV-Show zu machen. Es ging irgendwie nach hinten los – Applegate reagierte, indem es die Andaliten mit allen möglichen zusätzlichen Komplexitäten (Stielaugen, Schwanzblätter usw.) fertigte, was es fast unmöglich machte, sie zu replizieren, als die Serie tatsächlich hergestellt wurde.
  • Mit gespielt Harry Potter – die Fiktionaldokument-Anbindung Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind beschreibt, wie Kornkreise tatsächlich von einer magischen Kreatur namens Mondkalb gemacht werden, die bei Vollmond herauskommt und einen Paarungstanz vollführt, während sie auf ihren Hinterbeinen steht. Von der Beschreibung her hört es sich an wie ein Grauer.
  • Obwohl die feindliche Übernahme der Erde nicht immer ein Hauptmotiv ist, sind die Greys (vom US-Militär Mr. Grey genannt) in Stephen Kings Traumfänger waren sicherlich ein bekannter Feind der Menschheit, der auch zu einer gewissen Gestaltwandlung und Besessenheit fähig war. Technisch gesehen sehen die Außerirdischen nicht wie typische Graue aus; Sie sind eher wie riesige Aal / Wiesel-Kreaturen, die sich einfach in den klassischen humanoiden Körper verwandeln, um Menschen zu manipulieren.
  • Im Roman Feenkriege von Herbie Brennan entpuppt sich das, was Menschen für graue Aliens halten, tatsächlich als uralte Dämonen, die alles übernehmen wollen.
  • Gelegentliche Grautöne tauchen im auf Nachtseite Serie, normalerweise als Gag (z. B. wenn man einen in der Rinne liegen sieht mit einem Schild mit der Aufschrift „Will nach Essen suchen“). Einer der sichersten Orte der Nachtseite, die Festung, wurde von traumatisierten außerirdischen Entführten gegründet, die entschlossen sind, sich mit Waffen, Napalm und möglicherweise sogar Atomwaffen zu wehren, wenn die kleinen Kerle ihnen jemals wieder zu nahe kommen.
  • In Tante Dimity greift ein , lassen die Peacocks für ihre Kneipe ein neues Schild malen, das zwei Gesichter auf dunklem Hintergrund zeigt: „Ein Gesicht war etwas größer als das andere, aber ansonsten waren sie identisch: unbehaart, dreieckig und zierlich, mit riesigen Augen, Stöpsellöcher für Nasenlöcher und dünne Schlitze für Münder. Sie trugen dunkelbraune Kapuzen, und ihre Haut war von einem blassen Grüngrau.« Der neue Name der Kneipe lautet natürlich „The Green Men“.
  • Eine Rasse winziger gräulicher Außerirdischer mit großen Köpfen erscheint in Andrey Belianins Der Dieb von Bagdad Roman, trotz des Fantasy-Genres des Romans. Sie entführen die Hauptfigur auf der Flucht vor den Wachen. Unnötig zu sagen, dass eine leuchtende Scheibe am Himmel, die ihre Beute einfing, einen großen Eindruck auf die abergläubischen Bewohner des alten Bagdad machte. Es stellt sich heraus, dass die Aliens aus einer friedlichen interstellaren Allianz stammen, die angekommen ist, um den besten Weg zu finden, die Menschheit in die galaktische Gemeinschaft zu integrieren. Sie haben Gentechnik eingesetzt, um eine eingeschlechtliche Spezies zu werden (sie sind alle männlich, da bestimmte Faktoren des weiblichen biologischen Zyklus die Dinge ... unbequem machen können) und wünschen der Menschheit den gleichen „Segen“. Wie zu erwarten ist, passt diese Idee nicht gut zu der Hauptfigur, die stattdessen anbietet, ihnen die Vorzüge zweier Geschlechter zu zeigen. Zu diesem Zweck verwendet er ihre genetische Manipulationsmaschine, um eine weibliche Katze in etwas zu verwandeln, das wie die weibliche Version der Außerirdischen aussieht. Sie werden aufgeregt und werfen die Hauptfigur schnell vom Schiff, aufgeregt, diese neue Kreatur zu „studieren“. Während des Höhepunkts des Romans erscheinen sie erneut vor der Hauptfigur und bitten ihn diesmal, ihnen die Frau wegzunehmen, da sie feststellen, dass sie ihr Gleichgewicht drastisch stört. Er lacht sie nur aus und sie fliegen davon.
  • Die Bewohner von Callisto (einem der Jupitermonde) in Raumhunde des I.P.C. von E. E. „Doc“ Smith passt diese Beschreibung auf den Punkt. Wie alle Humanoiden in dem Buch stehen sie auf der Seite der Guten.
  • Die Greys treten in dem Mashup-Roman The Tumbleweed Dossier auf.Man wird sogar zum Vampir.
  • Es wird beschrieben, dass die Feen in Discworld diesen verdächtig ähnlich sehen, in den seltenen Fällen, in denen ihr Glanz versagt. Es gibt auch indirekte Referenzen in Die Wahrheit zu Boulevard-Schlagzeilen über sie, die die Boulevard-Schlagzeilen der realen Welt widerspiegelnDie Grauen.
  • Die Fnrrns rein Erde haben große kahle graue Köpfe und große schwarze glänzende Augen. Sie sind jedoch ziemlich groß und nur einer von ihnen interessiert sich überhaupt für die Erde.
  • Doctor Who Erweitertes Universum:
    • Die Tzun, die in den 1950er Jahren versuchen, die Erde zu erobern Erste Grenze . Die Standard-Tzun sind Graue, aber sie kombinieren auch ihre DNA mit Menschen, um die „Nordics“ zu erschaffen, von denen einige UFO-Entführte berichten.
    • Die Nedenah sind friedliche Greys im Roman Past Doctor Adventures Die Teufelskobolde von Neptun . Ein späteres Buch erklärt, dass die Nedenah eine der Rassen sind, von denen die Tzun DNA-Transplantate erhalten haben.
  • Kobolde aus der Dimension Kobol in der Mythos Abenteuer Serien sind ein Rennen von Mathematikern und Computerexperten. Sie sehen diesem Trope mehr als ein bisschen ähnlich (kleiner als Klahds, grauhäutig, große Augen in winzigen Gesichtern, große Köpfe, kurze Gliedmaßen), abgesehen davon, dass sie dunkles Haar anstelle von kahlen Köpfen haben.
  • Die Sanksianer aus Chrysalis , zu denen die Botschafter Daokat und Nakstani gehören, werden als Humanoide mit dünnen Körpern, großen Augen, glatter, silbriger Haut und erkennbar humanoidem Geschlechtsdimorphismus beschrieben. In Ermangelung richtiger Menschen dienen diese als Alien-Rasse der Everymen in der Geschichte.
  • Jean Johnson schließt sie explizit ein Ihre nicht zu begründen, warum , einschließlich ihres Namens und ihrer Beschreibung, sowie die Gründe, warum sie so viel Interesse an Menschen haben und uns immer wieder entführen.
  • Bei Christopher G. Nuttall Wenn das Imperium fällt , die Menschheit muss gegen eine graue Eroberung kämpfen. Er bezieht auch akribisch echte UFO-Überlieferungen ein, einschließlich der Schaffung von Hybriden, und ihrer Basis als Zeta Reticuli.
  • Beim ersten Lesen Am Ende des Winters von Robert Silverberg, eins könnten Es sei Ihnen verziehen zu glauben, dass der haarlose, blasse, flachgesichtige „Traumträumer“, der am Anfang zu sehen ist, ein Grauer ist.Er ist nicht; Es ist einfach so, dass die Charaktere aus der Perspektive kluge mutierte Paviane sind. Der 'Dream-Dreamer' ist der letzte lebende Mensch.
  • In Außerirdische Geheimnisse , die Greys oder Ebens (kurz für Extraterrestrial Biological Entities), sind eine der drei außerirdischen Rassen, die dem Geheimdienst der US-Regierung bekannt sind, die anderen beiden sind die Nordics und die Saurians. Kurz nachdem er für das Programm rekrutiert wurde, erfährt der Protagonist nicht nur, dass die Nordischen tatsächlich zeitreisende Menschen aus etwa 11.000 Jahren in der Zukunft sind, sondern dass die Grauen auch von der Menschheit abstammen, die nur etwa eine Million Jahre entfernt ist. Tatsächlich gibt es in ihrer Zeit Hunderte, wenn nicht Tausende von Grey-ähnlichen Zweigen der Menschheit, wobei der stereotype „kleine Humanoide mit großen Köpfen und schwarzen Augen“ nur einer von ihnen ist. Trotz einer etwas ähnlichen physischen Erscheinung wie die Grauen sind die Echsen eine völlig fremde Spezies. Im Gegensatz zu den Nordischen, die modernen Menschen gegenüber freundlich sind, und den Echsen, die im Allgemeinen feindselig sind, behandeln die Grauen Menschen meist als Vieh oder Laborratten. Als sie zum ersten Mal Kontakt mit den USA aufnahmen, forderten sie Präsident Eisenhower auf, ein Abkommen zu unterzeichnen, das es ihnen erlaubte, jedes Jahr eine kleine Anzahl von Amerikanern im Austausch für etwas Technologie zu entführen. Als er sich zunächst weigerte, drohten sie stattdessen, dasselbe Abkommen mit den Sowjets zu unterzeichnen, und zwangen ihn, zu unterschreiben, anstatt den Russen Alien-Technologie zu überlassen. Der Protagonist erfährt auch, dass die Grauen seit Jahrtausenden in die menschliche Zivilisation eingreifen, DNA untersuchen und modifizieren, was er paradox findet, da es im Wesentlichen bedeutet, dass sie ihre eigene Evolution sicherstellen.
Live-Action-TV
  • Der erste Auftritt von Aliens, die dieser Beschreibung in der westlichen Popkultur entsprachen, war eine Episode von Die äußeren Grenzen (1963) mit dem Titel „The Bellero Shield“, die erstmals am 10. Februar 1964 ausgestrahlt wurde.
  • Die Asgard rein Sternentor SG-1 sind die klügere, wohlwollende Version. Dies ist ein Ergebnis der Klon-Degeneration; Früher sahen sie eher aus wie Weltraumelfen.
    • Es wird sogar in der Show diskutiert, dass sie den typischen Roswell Greys ähneln und dass die Roswell Greys sogar auf ihnen basieren könnten, wenn man bedenkt, wie lange die Asgard Menschen beobachtet haben.
    • In einer Episode verbringt ein Asgard-Krimineller namens Loki eine Episode damit, Menschen zu entführen, und das schon seit einiger Zeit. Die Implikation ist, dass er der Ursprung der Geschichten über die Entführung durch „graue Außerirdische“ ist.
    • Sternentor Atlantis stellt eine schurkische Splittergruppe der Asgard namens Vanir vor, die vor langer Zeit in die Pegasus-Galaxie aufgebrochen ist, um die ethischen Zwänge der Asgard zu umgehen. Interessanterweise haben wir für den größten Teil der Episode, in der sie vorgestellt werden, keine Ahnung, wer sie sind, da sie dazu neigen, sperrige Begegnungsanzüge zu tragen.
  • Die Grauen sind die Hauptschurken des Myth Arc of the Akte X , Menschenentführungen und Experimente durchführen, damit sie schließlich in die Menschheit eindringen und sie versklaven können.Die Grauenaus dem Weltraum sind emotionslos, soziopathisch, gierig und superintelligent.Die Grauengeboren aus dem Virus, das Menschen infiziert, beginnen als wilde, gedankenlos gewalttätige, werwolfähnliche Bestien, reifen aber zu einer ruhigen, intelligenten Form heran.
  • Der „Stern“ der Außerirdische Autopsie Video war angeblich ein Alien dieser Art.
  • Die Vree rein Babylon 5 ; In einer Episode muss sich ein Ombudsmann einer Station (so etwas wie ein Richter oder Schiedsrichter) mit einer Klage befassen, die der Nachkomme eines UFO-Entführten gegen den Nachkommen des Vree eingereicht hat, der die Entführung begangen hat. Natürlich sind ihre Schiffe (in einigen Episoden zu sehen) rund und flach.
    • Dort gab es drei Arten, die Greys ähneln – der Streib und der Zener waren die anderen beiden. Und die Streib hat offenbar auch Menschen entführt...
      • Die Namen der anderen beiden sindRufheraus: Whitley Streib Er hat den Alien-Contact-Roman geschrieben Gemeinschaft , und Zener Karten werden von Parapsychologen für psychische Tests verwendet.
      • Im Gegensatz zu einigen Beispielen dieser Trope sind die Streib keine ausreichend fortgeschrittenen Aliens und wenn sie versuchen, Jagd auf mächtige Rassen zu machen, können sie heftig verprügelt werden. Als sie versuchten, Menschen zu entführen, fingen die Menschen ihr Schiff ab und zerstörten es, und als sie das auf Minbari versuchten, verfolgten die Minbari sie zurück zu ihrer Heimatwelt und stellten sicher, dass sie das verstanden Tiefe ihres Fehlers', wie Delenn es ausdrückte.
    • Anscheinend die Vorlonen und Schatten. Die Vorlonen entführten schließlich Jack the Ripper, der aus irgendeinem seltsamen Grund von Erdbewohnern nicht sehr vermisst wurde.
    • Laut dem Fluff sind die Vree technologisch sehr weit fortgeschritten, gleich hinter den Minbari. Tatsächlich sind sie außer den Minbari die einzige jüngere Rasse, die Antimaterie-Reaktoren und -Waffen perfektioniert hat. Der Flaum behauptet auch, dass er über Teleportationstechnologie verfügt, eine Leistung, die keine andere Rasse erreichen kann.
  • Greys sind diejenigen, die die Backstep Time Travel-Technologie entwickelt haben Sieben Tage . Ein besonders fieser Typ namens Adam ist ein Bösewicht.
    • Nun, wenn man bedenkt, dass das Roswell-Schiff eigentlich ein Gefängnistransport mit Adam als Gefangenem war, macht es Sinn, dass er ein fauler Apfel wäre (kein Wortspiel beabsichtigt). Und was haben die Menschen getan, als der verwundete Außerirdische um Hilfe bat? Schlagen Sie ihm mit dem Kolben eines Gewehrs ins Gesicht und werfen Sie ihn in ein 50-jähriges Koma.
  • Die TV-Show Dunkle Himmel stellte eine alternative Version der Geschichte des 20. Jahrhunderts dar, in der Elemente der US-Regierung entweder gegen eine verdeckte Invasion durch die Schar, eine Rasse von Grauen, kämpften oder mit ihr arbeiteten. Oder genauer gesagt, eine parasitäre außerirdische Rasse, die die Greys erobert hatte und nun an uns arbeitete.
  • Die wenigen Male, in denen wir die Wächter der jugendlichen Aliens sehen Roswell In ihrer wahren Form sind sie klassische Grautöne.
  • Vergriffen : Die Außerirdischen sind klassische Graue, die etwa 1,20 m groß sind und große Köpfe, ovale Augen, dürre Körper und drei Finger und einen Daumen an jeder Hand besitzen.
  • Doctor Who : The Silence ähneln Greys gekreuzt mit The Men in Black . Ihre vergrößerten Schädel haben Vertiefungen unter ihren (relativ normal großen) Augen, um sie schwarz und riesig erscheinen zu lassen. Sie tauchen zuerst in Amerika auf, beeinflussten die NASA, zum Mond zu fliegen,und tauchen im Staffelfinale wieder auf - in einer Pyramide mit einer auf einer Seite bemalten US-Flagge, die als 'Area 52' bezeichnet wird.Sie werden schließlich entlarvtbiologisch veränderte menschliche Zeitreisende aus der fernen Zukunft.
  • Die Meister im Die Stative Serie haben mehr als nur ein paar Merkmale davon. Sie erwecken bei Menschen eine pseudo-religiöse Ehrfurcht, selbst Menschen, die frei von ihrer Gedankenkontrolle sind, sind von ihrer Unverständlichkeit beeindruckt und sie haben eine mysteriöse Psychologie. Ganz zu schweigen von der technologischen Macht inmitten einer zum Mittelalter zurückgekehrten Welt der Menschen.
    • Physisch ähneln die Masters jedoch weder in den Büchern noch in der TV-Show Greys (das Design in der TV-Show unterscheidet sich erheblich von der Beschreibung in den Büchern, obwohl beide nicht humanoid sind).
  • Schieberegler 's Folge 'Die Rückkehr von Maggie Beckett' zeigt The Greys. Sie sind als Retikulaner bekannt.
    • Sie existierten auch in unserer Dimension, aber wir hatten nicht den Vorteil eines Präsidenten Adlai Stevenson, um ihre Existenz der Öffentlichkeit zu offenbaren. In dem alternativen Universum, dem man in dieser Episode begegnet, sind die Grauen allgemein bekannt, und die Erde hat Technologie mit ihnen gehandelt.
  • Star Trek
    • Star Trek: Die nächste Generation :
      • In Episode „Future Imperfect“ ist Commander Riker zu seheneine Traumsequenz, die telepathisch von einem verwaisten grauen Alien-Kind verursacht wurdenamens Barasch.
      • In Episode „Schisms“ entführen Kreaturen mehrere Crewmitglieder, darunter Riker und Worf, für seltsame medizinische Experimente, und sie ähneln Greys. Interessant genug, da die Serie bereits IM SPACE angesiedelt ist! und mit einer Gesellschaft von Außerirdischen und Menschen, die auf natürliche Weise interagieren, sind diese Grauen der nächste Schritt; Kreaturen aus einer anderen Dimension.
    • Folge 'Kleine Grüne Männchen' von Star Trek: Deep Space Nine dekonstruiert den Absturz von Roswell mit den Ferengi als die Spezies, die dort abgestürzt sind, genauer gesagt Quark, Rom und Nog, nachdem sie versehentlich in die Vergangenheit gereist sind. Abgesehen von den großen Köpfen und der geringen Größe sehen Ferengis überhaupt nicht wie Graue aus.
  • Grey Aliens erscheinen in einer Bizarro-Episode von Die Herzöge von Hazzard . Ja wirklich.
  • Die äußeren Grenzen (1995) :
    • In „Beyond the Veil“ wird Eddie Wexler von Rückblenden geplagt, in denen er von grauen Außerirdischen entführt wurde.
    • In „Dark Child“ wurde Laura Sinclair von entführtDie Grauenim Jahr 1984 und imprägniert, was zur Geburt ihrer Tochter Tammy führte. Clips aus „Beyond the Veil“ werden verwendet, um ihre Alpträume darzustellen.
  • Obwohl sie nicht wirklich gesehen werden, werden die Grauen immer wieder in erwähnt Ansässiger Ausländer . Laut Harry Vanderspeigle haben sie „Arschfetisch“. In einer späteren Folge wird enthüllt, dass sie menschliche Babys von schwangeren Frauen entführen und Menschen Tracker implantieren. Harry bezeichnet sie als „heimtückische Arschlöcher“.
Flipper
  • Einer der Pool-Turnierspieler in Sharkeys Schießerei ist 'Mr. Grey', ein Alien im schwarzen Anzug.
  • Einige Animationen drin Akte X (wie die Extrabälle und Shoot Again) zeigen diese an. (Bemerkenswerterweise raucht der auf dem „Shoot Again“-Bildschirm.)
Webcomics
  • In Schlampiger Freiberufler , ein Quartett von Greys, sind Charaktere in der Geschichte von 'Oceans Unmoving'. Nach dem, was wir über sie wissen, wurden sie in Reagenzgläsern gezüchtet, sind besessen von Anal Probing und gelangten in den zeitlosen Raum, indem sie versuchten, eine Zeitmaschine mit einem Rechen zu „sondieren“ (in einer Parodie auf XCOM ). Sie sind auch eine Hommage an Das A-Team , genannt Murdock, Face, Hannibal und B.A.
  • Die cyanischen Chroniken hat zwei Arten, die sich qualifizieren. Die Cil, die sich mit anderen Arten verschmelzen müssen, um in der Umwelt der Erde zu überleben, und auf diese Weise versehentlich die Werfer erschaffen haben. Und die Rumuah, die die Cyantianer aus menschlicher und tierischer DNA erschaffen haben, aber Jahrhunderte vor dem Phänomen der Analsondierung weitgehend ausgestorben sind.
  • Die Architekten im Ausländer sagt , abgesehen davon, dass sie Primitiven von irgendeinem rückständigen Planeten erschreckten, gaben sie der galaktischen Gesellschaft Nano-Maschinen , gingen aber, als die AD-Corp eine fortgeschrittenere Version zur Verwendung in ihren Würfeln stahl.
  • Melonenbecken hat archetypische 'lottle grey men' in Form der G.R.A.I.S.E. .
  • Mensch versuchen hat die Grauen sowohl als Protagonisten als auch als Antagonisten, je nachdem, ob Sie Rose oder Majestic 12 sind. Für Rose sind sie (schließlich) meistens freundlich, aber für die Regierung sind sie böse. Die Regierung hat sogar Waffen erfunden, die speziell dazu bestimmt sind, sie zu stoppen. DAUERHAFT über „Blüten“, die ihre Telepathie stoppen, indem sie ihre Gehirne explodieren lassen. Andere außerirdische Rassen sind vorhanden, wie die gruselig liebenswerten Reptoiden und die nur erwähnten Nordischen, aber die Grauen sind fast die „Helden“ der Geschichte.
  • Sie erscheinen kurz in Rasputin-Samt , indem sie Sondierungen verwenden, um menschliche sexuelle Energie zu sammeln, um ihre Schiffe anzutreiben.
  • Die Zorblaxianer, eine außerirdische Rasse, die häufig vorkommt Frühstücksflocken am Samstagmorgen sehen aus wie Graue, außer dass sie dunkelgrün sind und Kleidung tragen. In einigen Streifen passen sie ziemlich gut zu den Stereotypen, Menschen für Experimente zu entführen; während sie in anderen auf der Erde unter Menschen leben und als Vehikel für soziale Kommentare verwendet werden.
  • Die Graidani in Starpower haben eine gewisse Ähnlichkeit mit Greys. Und sie wurden früher von ihren Cousins, den Graidan, versklavt, die möglicherweise auf den größeren „Anführern“ basieren, die in einigen Berichten vorkommen.
  • Der pelzige Comic hat Grays als eine von anscheinend mehreren außerirdischen Rassen, die häufig den Hauptcharakter Denver entführen, und die Spezies, die er am meisten fürchtet, da sie völlig emotionslos und gleichgültig gegenüber den Experimenten zu sein scheinen, die sie an ihm durchführen, und sie stehlen seine Kleidung und schicken ihn zurück jedes Mal andere. In einem Bogen erscheint ein Hybrid, der wie ein großer, hagerer Canid mit großen schwarzen Augen aussiehtRepariere die Schläferpersönlichkeit, die seine Schöpfer in Denver gesteckt haben, oder besser gesagt den Klon, durch den sie ihn vor einem Jahrzehnt ersetzt haben.
  • In El Goonish Shive , wenn Luke Tedd, Grace und Noah als Aliens betrachtet, er
    • Die Uryumoms , zumindest in ihrer Grundform.
Web-Original
  • empfiehlt sie als nützliche (wenn auch potenziell tückische) Verbündete für Big Bad Wannabes , vorausgesetzt, Sie schützen Ihren Anus und waschen sie einmal pro Woche mit einem weichen, feuchten Tuch ab.
  • ( jetzt mit eigener Seite ) in Bogleech 's Creepypasta-Cook-Off 2013 zeigt sie und gibt eine ziemlich brillante (und erschreckende) Erklärung dafür, warum sie sich immer so verhalten, wie sie es tun.
  • Orions Arm hat eine Tweak-Clade nach dem Vorbild Angesichts der Tatsache, dass Zeitreisen in der Umgebung so gut wie unmöglich sind, ist es höchst unwahrscheinlich, dass sie etwas mit der Subkultur zu tun hatten, die sie geschaffen hat.
  • Apropos menschliche Unterart, skizziert eine potenzielle Zukunft, in der sich Menschen zu etwas entwickeln, das Grauen ähnelt, und Zeitreisen erfinden.
  • SCP- ist ein empfindungsfähiger Humanoid aus Gummi, der diesem Trope ähnelt. Er behauptet, aus einer fortgeschrittenen außerirdischen Gesellschaft zu stammen, kippt aber ständig um seine Behauptungen. Er ist auch ein Amateur-Science-Fiction-Autor, kann sich aber nur grobe Umrisse (von anderen SCPs) vorstellen.
  • Das Jenkinsverse kennt die Grauen als „Corti“, eine Spezies, die sich so sehr einem Eugenikprogramm verschrieben hat, das den Intellekt über alle anderen Belange stellte, dass ihr Körper und ihre Empathie angeblich beide verkümmert sind (obwohl sie in der Praxis nie viel von beidem hatten). Corti sind völlig eigennützig, aber alles andere als dumm: Sie schließen mit größerer Wahrscheinlichkeit einen für beide Seiten vorteilhaften Handel ab als einen unfairen, denn der für beide Seiten vorteilhafte Handel stellt sicher, dass verärgerte Kunden nicht versuchen, sie umzubringen. Dennoch haben sie eine Nebenbeschäftigung bei der Entführung von Exemplaren von „nicht-intelligenten“ Prä-FTL-Spezies für „zoologische Forschung“, so dass sie Corti-Händler vorfinden, wenn sie sich der intelligenten Zivilisation anschließen, mit einer Auswahl verdächtig gut entwickelter Medikamente , Kybernetik und technologischer Luxus.
  • Mesut Eyezil ein 442oons .
    „Eyezil, ruf zu Hause an!“
  • Auf halbem Weg durch seine Tomodachi Life LP fügte Vinny mehrere identische Miis hinzu, die Jahns genannt werden, die den Grauen stark ähneln (obwohl ihre Haut aufgrund der Einschränkungen des Mii-Makers nicht wirklich grau ist). Sie werden als eine Gruppe außerirdischer Forscher entlarvt, die nach dem Absturz ihres Schiffes auf der Erde gestrandet sind. Vinny erwähnt, dass er beabsichtigt, sie zu studieren, in der Hoffnung zu sehen, wie sie sich unterscheiden.Sie entpuppen sich jedoch schnell als mehr, als sie scheinen, da sie schnell den Spieß umdrehen und mit dem Lernen beginnen Vinny sowie Deals mit Isaac und Hailey. Dann, in Folge 48, setzen sie ihre Pläne endlich in die Tat um und verwandeln die anderen Inselbewohner in weitere Jahns, wobei Vinny selbst unter ihrer Kontrolle steht. Glücklicherweise werden sie zwei Episoden später von Mulder und Scully vertrieben; Anscheinend wollten sie die ganze Zeit nur Hähnchenkoteletts.
  • Die am häufigsten abgebildete außerirdische Spezies in Gute-Nacht-Geschichten (YouTube-Kanal) ', wo sie unter anderem für mehrere Vorfälle von Alien-Entführungen sowie für mysteriöses Verschwinden und Morde verantwortlich sein sollen.
Westliche Animation
  • Die Greys haben mehrere Auftritte in Süd Park . Sie besuchen die ErdeNehmen Sie alles als intergalaktische Reality-Show auf. Die Grauen verärgern Menschen (besonders aus irgendeinem Grund Cartman), loben aber Kühe.
    • In einer Episode gibt es eine interessante Abneigung. Als Chefkoch und die Jungs vor den Greys fliehen, sehen sie plötzlich ein Licht hinter sich und schreien, dass die Außerirdischen hinter ihnen her sind. Es stellt sich jedoch heraus, dass es kein UFO ist, das sie verfolgt, sondern vier Graue in einer Limousine, von denen sich einer mit einer Waffe (einer einfachen alten Erdkanone) aus einem Fenster lehnt, um auf das entkommende Fahrzeug zu schießen. Dann bekommen sie Die Herzöge von Hazzard Behandlung.
  • Eingetaucht Futurama : Graue erscheinen, werden aber als Hinterwäldler-Jäger dargestellt, die auf humorvolle Weise an diejenigen erinnern, die sie Berichten zufolge entführt haben. Fry wird die Nase gestohlen, als er von ihnen entführt wird.
  • In dem Tick In der Episode „Tick vs the Big Nothing“ verkleidet sich eine Alien-Rasse namens What als Greys, um ihren Feinden, den Hey, auszuweichen (die zufällig wie Arthur aussehen).
  • Roger aus Amerikanischer Vater!
    • In einer Folge trifft Jesus Roger und erwähnt, dass Rogers Leute eines der „Nebenprojekte“ seines Vaters sind.
  • Phil Ken Sebben von Harvey Birdman, Rechtsanwalt verwechselt die Jetsons mit Greys und verstreut sein Büro mit Zeichnungen von ihnen mit den markanten großen, schwarzen, mandelförmigen Augen.
  • Die Galvans aus Ben 10 ähneln diesem, wenn auch froschgroß.
  • Im CBBC Doctor Who Zeichentrickserie „Dreamland“ gibt es ein paar Grey Aliens, die in Area 51 gefangen wurden.
  • In dem Bogenschütze Folge 'Nellis' bestehen Krieger und Pam darauf, dass die US-Regierung diese bei Nellis AFB beherbergt. Sie haben Recht, und die Greys laufen sogar so beiläufig herum, dass sie einen Offiziersclub betreten, ohne sich die Mühe zu machen, zuerst zu prüfen, wer dort drin ist (Bogenschützen & Co.). Obwohl es einige Hinweise gibt, war alles nur ein Traum.
  • Steven Universum : Grautöne sind so etwas wie ein wiederkehrendes Symbol für Peridot – die selbst stark auf ihren grünen Cousins ​​​​basiert. In „Log Date 7 15 2“ zieht sie ein Paar Goofy Print-Unterwäsche an, die mit ihren Köpfen gesprenkelt ist, ihr Tonbandgerät hat einen Aufkleber mit dem Kopf eines Grauen, und Peridot verliebt sich in eine große ausgestopfte graue Puppe in „Too Short To Ride“. “, ihr Wunsch, einen zu gewinnen, ist Teil des Katalysators, der die Handlung beginnt.
  • Männer in Schwarz stellt zwei Rassen vor:
    • Die Arquillianer sind in ihrem Aussehen genau wie ein Grauer, abgesehen von ihrer winzigen Größe. Sie sind eine pazifistische Rasse und geben sich als Menschen in großen, menschenähnlichen Anzügen aus.
    • Die Baltianer, eine weitere grau aussehende außerirdische Rasse, obwohl sie größer als Menschen sind (wie es angeblich einige Graue im wirklichen Leben sind). Die erste Rasse, die den „offiziellen“ Erstkontakt mit Menschen durchführt, und diejenigen, die den Menschen alle möglichen Technologien geben, über die das MIB entscheidet, wenn sie an die Öffentlichkeit gehen. Sie reisen auch in fliegenden Untertassen.
  • Die Roswellianer herein Buzz Lightyear von Star Command sind nach den Grauen gestaltet (obwohl sie ein wenig grünlich sind) und erscheinen in mehreren Episoden, aber sie sind meistens eine Umkehrung der Tropen von Alien Invasion und Roswell That Ends Well, da ihr Planet tatsächlich der Empfänger von Alien-Besuchen ist und nicht umgekehrt zirka.
Wahres Leben
  • Das graue Bild stammt möglicherweise aus dem Essay „Man of the Year Million“ von H. G. Wells, einer Vermutung darüber, zu was sich Menschen in einer Million Jahren als technische Zivilisation entwickeln könnten: mit grauer Haut, einem vergrößerten Gehirn und einem geschwächten Körper. Das Bild tauchte nicht lange, nachdem es in die Medien kam, in UFO-Berichten auf. Historisch gesehen stimmten Beschreibungen von UFO-Aliens immer mit den vorherrschenden popkulturellen Bildern der Zeit überein: Little Green Men in den späten 40ern, große gruselige Monster in den B-Movies der 50er, Human Aliens in den 60ern, als TV-Aliens nur Schauspieler waren in seltsamen Kostümen. Aber als das Grey-Bild auftauchte, waren UFOs selbst zu einer Popkultur-Trope geworden und begannen, in die Medien zurückzufließen. SoDie Grauenbegann in Produktionen wie zu erscheinen Unheimliche Begegnung der dritten Art und Akte X , wird zu einem sich selbst verstärkenden Trope.
  • Obwohl sie nicht die ersten waren, die über humanoide grauhäutige Aliens mit großen Augen berichteten, trugen die Entführungsansprüche von Betty und Barney Hill im Jahr 1961 dazu bei, das Image der grauen Aliens in der Populärkultur bekannt zu machen.
  • Laut Kenneth Grant traf Aleister Crowley einen Grey Alien namens LAM nach einer Reihe von magischen Ritualen, die als Alamantrah Working bekannt sind.
  • Das Minor-League-Baseballteam der Las Vegas 51 ist nach Area 51 benannt. Ihr Maskottchen? Ein Grauer mit Baseballnähten auf seinem großen Kopf.

Interessante Artikel