Haupt Film Film / Der Wrestler

Film / Der Wrestler

  • Filmwrestler

img/film/08/film-wrestler.jpg „Der einzige Ort, an dem ich verletzt werde, ist da draußen. [zeigt vom Ring weg] Die Welt schert sich nicht um mich.'Randy „The Ram“ Robinson Anzeige:

Der Wrestler ist ein Drama aus dem Jahr 2008, das von Robert D. Siegel geschrieben und von Darren Aronofsky inszeniert wurde. Die Geschichte folgt Randy 'The Ram' Robinson (Mickey Rourke), einem professionellen Wrestler, der 20 Jahre über seine Blütezeit hinausgeht, Match für Match arbeitet und Teilzeit in einem Supermarkt arbeitet, um seine Rechnungen zu bezahlen.

Nach einem heftigen Hardcore-Match hat Randy einen Herzinfarkt und muss sich zurückziehen und versucht, etwas Sinnvolles in seinem Leben jenseits des Wrestlings zu finden: seine Freundschaft mit einer Stripperin namens Cassidy ( Marisa Tomei ) und einen neuen Grund, sich mit seiner Tochter zu versöhnen Stephanie (Evan Rachel Wood). Als sein alter Wrestling-Nemesis 'The Ayatollah' (gespielt vom ehemaligen WCW-Wrestler Ernest 'The Cat' Miller) am Jahrestag ihres größten Matches einen Rückkampf vorschlägt, muss Randy entscheiden, ob sein Leben im Ring das Risiko des Todes wert ist.

Anzeige:

Die Kämpfe selbst wurden vor echten Wrestling-Menschen bei echten Wrestling-Events gefilmt (insbesondere währendDOund ROH-Events), und Rourke trainierte und trat selbst im Ring auf. Es war auch ein großes Comeback in dem, was viele als die beste Leistung seiner Karriere bezeichneten, für Rourke, der eine Oscar-Nominierung als bester Schauspieler erhielt.

Nicht zu verwechseln mit einem gleichnamigen Film mit Verne Gagne und Edward Asner aus dem Jahr 1974.


Anzeige:

Dieser Film enthält Beispiele für:

  • All-American Face : Schauen Sie sich Randys Auftritt für das Höhepunkt-Match an, mit Old Glory, das herunterhängt, und so weiter.
  • Mehrdeutiges Ende:Randy verpasst die Chance, den Ayatollah eindeutig für den Ram Jam zu gewinnen, obwohl er genau weiß, dass es wahrscheinlich sein Tod sein wird. Er klettert auf den Eckpfosten, hört einige Sekunden lang dem Jubel der Menge zu, hebt die Arme und springt ab, verschwindet aus dem Bild. Ende des Films.
  • Mehrdeutig schwul: Stephanie lebt mit einer anderen Frau zusammen, mit der sie eindeutig eine enge Freundschaft hat. Randy vermutet, dass sie lesbisch ist, aber es wird nie bestätigt oder dementiert.
  • Bittersüßes Ende: Randyverliert seine Tochter, seinen Job, seinen einzigen Freund und seine Gesundheitbis zum Ende des Films.Aber am Ende beendet er den Film im Ring, wo er hingehört.Es kann auch als reiner Wermutstropfen gesehen werden, da manche es so interpretierenRandy stirbt in der letzten Szene und wirft sein Leben unnötigerweise weg, weil er außerhalb des Rings nicht leben kann.
  • Bolivian Army Ending: Der Abspann läuft kurz bevor das Publikum es herausfindetwenn Randy starb, während er seinen charakteristischen Zug ausführte, oder wenn er einen weiteren Herzinfarkt überlebte, wie er es früher im Film getan hatte.
  • Broken Ace: Randy ist ein respektierter Performer und ein beliebter Wrestler unter den Fans. Allerdings hat er seine Blütezeit längst hinter sich und hat keine Ahnung, wie er sich an das Leben außerhalb des Wrestlings gewöhnen soll.
  • Butt-Monkey: In erheblichem Maße unterwandert. Randys Unglück könnte in einer Sitcom oder einem weniger ernsten Film als Komödie gespielt werden, aber hier Seine Kämpfe sind so depressiv und schwerwiegend, dass er dies in fast jedem Aspekt seines Lebens tut außer wenn er ringt . An diesem Punkt gelingt es ihm, für eine Handvoll Minuten zum Gott unter den Menschen zu werden.
  • Berufliche Auferstehung:aufgerufenGeil versucht , aber die traurige Wahrheit ist , dass sein Alter und seine Verletzungen ihren Tribut gefordert haben .
  • Charakter als er selbst: Alle Wrestler im Film spielen sich selbst und ihre echten Gimmicks, abgesehen von Rourke und dem Ayatollah.
  • Ritterlicher Perverser: Obwohl Randy ein regelmäßiger Gast in einem Stripclub ist, ist er sehr respektvoll und höflich gegenüber Cassidy und toleriert es nicht, wenn andere Gäste sie beleidigen.
  • Daddy Didn't Show : Randy ist ziemlich abwesend im Leben seiner Tochter. Und als er das Abendessen arrangiert und versucht, sich wieder zu vereinen...
  • Todessucher:Es ist ziemlich offensichtlich, Randy will im Ring zu sterben, sobald klar wird, dass seine Tochter ihn nie wieder lieben kann.
  • Dented Iron: Randys Körper ist in einem schrecklichen Zustand und er hätte das Wrestling wirklich schon vor mindestens einem Jahrzehnt aufgeben sollen.
  • Disco Dan: Randy scheint in den 1980er Jahren festzustecken, der Zeit seiner Glory Days. Er spielt Nintendo-Spiele mit Nachbarskindern und spricht darüber, wie sehr er moderne Musik hasst und Hair Metal aus den 80ern bevorzugt.
  • Nenn mich nicht 'Paul':
    • Randy mag es nicht, angerufen zu werdenRobin Ramzinski, sein echter Name.
    • Unterwandert mit Cassidy, deren richtiger Name Pam ist. Es macht ihr auch nichts aus, angerufen zu werden.
    • Zyklop (Marvel-Comics)
  • Doppeldeutiger Titel: Der Titel bezieht sich sowohl auf Randys Job als professioneller Wrestler als auch auf die Kämpfe in seinem Privatleben, da „Wrestle“ auch ein formelles Wort für „Kampf“ ist.
  • Färben für Ihre Kunst:aufgerufenDiese Szene, in der Randy sich mit dem Rasiermesser schneidet? Das ist eine echte Verletzung, die in der Branche als „Blade“ bekannt ist. Ganz zu schweigen von den Reißnägeln, dem Stacheldraht und dem Klammern im Ring während des Hardcore-Matches.
  • Schlussthema: Ein Herzensbrecher, geschrieben für den Film von Bruce Springsteen.
  • Jeder ist Jesus im Fegefeuer: Mit im Universum gespielt. Cassidy vergleicht Randy ausdrücklich mit Jesus Christus und zitiert sogar die Bibel. Dann stellt sich heraus, dass sie das alles aus einem Film kennt, nämlich Die Passion Christi .
  • Expy: Während Randy Elemente verschiedener Wrestler an sich hat (Hulk Hogan, Jake 'The Snake' Roberts usw.), ist der Ayatollah ein direkter Expy des Eisernen Scheichs (obwohl er es ist nirgends fast so verrückt wie diewahres LebenScheich). Die berühmte „Camel Clutch“-Bewegung des echten Wrestlers wird sogar im letzten Kampf kopiertvon beiden Wrestlern, nicht weniger.
  • Job, der in harte Zeiten gefallen ist: Es sieht so aus, als ob dies bei Randy der Fall sein wird, der an der Feinkosttheke arbeitet. Es wird heruntergespielt, wenn wir sehen, dass er ein Händchen für die Interaktion mit Kunden hat.Obwohl er es hasst, wenn er erkannt wird, und alles schließlich explodiert, als seine Tochter ihn endgültig ablehnt.
  • Fan Disservice : Der Hinternschuss, bei dem Randy Steroide injiziert. Um die Sache noch schlimmer zu machen, taucht es im DVD-Menü auf.
  • Firemen Are Hot : Das stimmt zumindest laut dem One-Night-Stand, den Randy aufgreift. Sie hat sogar ein Paar Stiefel für ihn.
  • Foreign Wrestling Heel: Der Ayatollah-Charakter ist das durch und durch, aber Bob, der Mann hinter dem Gimmick, ist ein viel netterer Typ.
  • Vorausdeutung: Randys Rückkampf mit dem Ayatollah wird durch das Videospiel angedeutet, das er mit einem Kind aus der Nachbarschaft spielte.Die Parallelen sind eigentlich ziemlich nah. Sowohl innerhalb als auch außerhalb des Spiels verpasst Randy die Chance, den Ayatollah sauber festzunageln, um stattdessen auf den Ram Jam zu setzen, ein auffälliger, aber körperlich anstrengender Schachzug.
  • Garbage Wrestler: Necro Butcher, der Stammgast von CZW und ROH, tritt in dem Film auf und schickt Randy in einem Hardcore-Match durch die Hölle.
  • Sanfter Riese: Trotz seines überragenden Aussehens ist Randy ein unglaublich netter Kerl, auch wenn er einige persönliche Dämonen trainiert. Dies gilt für alles von den traditionell aussehenden Wrestlern, mit denen er auch interagiert, freundlich zu einem Mann, einschließlich der unheimlicher aussehenden.
  • Glory Days: Die Hauptstoßrichtung des Films. Randy ist nicht in der Lage, außerhalb des Glanzes seiner glorreichen Tage zu leben. Er teilt eine gemeinsame Bindung mit Cassidy, die ebenfalls im Zwielicht ihres Berufs steht. Ihr Gespräch über den Glam Metal der 80er zeigt, wie sie beide die alten Tage bevorzugen.
  • Hate Sink: Wayne, Randys Manager im Supermarkt, ist nicht nur für ihn, sondern auch für alle anderen, mit denen der Mann zu tun hat, ein unangenehmer Idiot. Waynes brutal bissige Zeilen sind manchmal ziemlich lustigHinweisEs hilft, dass er von Stand-up-Comedian Todd Barry gespielt wird.; Trotzdem ist er der einzige Charakter, der als totaler Idiot rüberkommt.
  • Heel-Face Door-Slam: Randy versucht, sich wieder mit seiner Tochter zu verbinden.Nachdem sie erfolgreich ist, sie dann aber ein letztes Mal enttäuscht, verlässt sie ihn für immer. Dies überzeugt ihn, auf seine Todessuche zu gehen. Es hilft nicht, dass seine Bemühungen, Cassidy zu erreichen, auch in seinem Gesicht explodieren.
  • Der Held stirbt:Mit gespielt. Ob Randy am Ende selbst an seinem zweiten Herzinfarkt stirbt, bleibt offen.
  • Die Frucht von Grisaia Visual Novel
  • Hollywood-Herzinfarkt: Abgewendet. Randy wird plötzlich schwindelig, hat Schmerzen im Arm, übergibt sich und bricht zusammen und wacht später im Krankenhaus nach der Operation auf. Als er schließlich aufwacht, reagiert er in verwirrter Benommenheit und erinnert sich kaum daran, was gerade passiert ist.
  • Hooker with a Heart of Gold: Cassidy ist eine alternde Stripperin, aber sie hat einen guten Kopf auf ihren Schultern und ist bereit, Randy zu erlösen, wenn er will.
  • Hope Spot : Nachdem Randy sich vom Wrestling zurückgezogen hat, nimmt er widerwillig einen Vollzeitjob als Kellner an, nur um festzustellen, dass er es wirklich genießt, mit Menschen zu interagieren. Er beginnt auch, eine Beziehung zu seiner Tochter wieder aufzubauen, und es scheint, dass Cassidy der Einfluss ist, den er in seinem Leben braucht. Für einen Moment sieht es so aus, als würde es endlich nach seinem Willen gehen. Dieser Moment dauert nicht lange.
  • Jaded Washout : Randy ist einer, da er immer noch versucht, seine glorreichen Tage noch einmal zu erleben, obwohl er seine Blütezeit weit hinter sich gelassen hat.
  • Jerkass: Wayne. Randys Job im Einzelhandel wäre langweilig genug für jemanden, der an Starruhm gewöhnt ist, aber sein Manager macht es noch viel schlimmer .
  • Jerkass hat Recht: Zunächst scheint es, als wäre Stephanie Randy gegenüber unangemessen hart und unsympathisch. Es ist schwer, ihr vorzuwerfen, dass sie sich so fühlt, wenn man bedenkt, wie impliziert wird, dass Randy den größten Teil ihres Lebens ein unzureichender und emotional nicht verfügbarer Elternteil war. Es ist nicht unangemessen anzunehmen, dass Randy bereits mehr als einmal versucht hat, sich mit ihr zu versöhnen (und dabei gescheitert ist).ihre tränenreiche Reaktion darauf, dass er nicht zum Abendessen erschien.
  • Joisey: Der Film spielt hauptsächlich in verschiedenen Städten an der Küste von Jersey. Dort wurde auch gedreht; mit Ausnahme einiger zufälliger Szenen in New York und Philadelphia, wobei letzteres der Schauplatz der Ring of Honor-Matches ist.HinweisROH ist eine Promotion aus Philadelphia und die Spiele wurden vor Ort gefilmt.Der ganze Film wurde in New Jersey gedreht, hauptsächlich an der Küste (mit ein paar zufälligen Szenen in Elizabeth und Bayonne). Einer der Orte, an denen Randy versucht, eine Bindung zu seiner Tochter aufzubauen, ist die Strandpromenade von Asbury Park. Dies ist angesichts der Beteiligung von Bruce Springsteen am Soundtrack durchaus passend.
  • Kayfabe: Der Film porträtiert Wrestling als eine Form der Unterhaltung, die aus Fälschungen, Rauch und Spiegeln besteht. Die Verletzungen und menschlichen Tragödien sind jedoch sehr real.
  • Manchild: Und in einem sehr negativen Licht.
  • Männliche Tränen: Randy kann nicht anders, als völlig emotional zu werden, wenn er sich mit seiner Tochter verbindet.
  • Gemeiner Charakter, netter Schauspieler: Der Film zeigt die Interaktionen hinter den Kulissen zwischen Wrestlern, die trotz ihrer Kayfabe-Rivalitäten alle freundlich und respektvoll miteinander umgehen. Vor allem Randys alter Rivale, der Ayatollah, ist außerhalb des Wrestlings ein sehr netter Kerl. Dies wird weiter veranschaulicht, als er versucht, das Match vorzeitig zu beenden, wenn Randy Schmerzen hat.
  • Meta Casting: Rourke, der selbst einen schweren Karriererückgang erlebte und später wieder ins Rampenlicht rückte.
  • Vermisste Mutter: Stephanies Mutter wird überhaupt nicht erwähnt. Es ist offensichtlich, dass sie und Randy seit Jahren nicht mehr zusammen sind, wenn sie es überhaupt jemals waren. Randys tränenreicher Versuch, sich mit seiner Tochter zu versöhnen, scheint zu implizieren, dass er sie beide während seiner glorreichen Tage leichtfertig zurückgewiesen hat.
  • Ms. Fanservice : Sie mag älter sein, aber eine topless Marisa Tomei ist immer noch eine topless Marisa Tomei, und es ist immer noch ein spektakulärer Anblick.
  • Hut in der Zeit Synchronsprecher
  • Vertrauen Sie niemals einem Trailer: Der Film ist eigentlich eine Dekonstruktion der Art von Filmen, die der Trailer vorgibt. Es ist ein viel schwerer und als impliziert.
  • Kein Held für seinen Kammerdiener: Invertiert. Randys Fans und die breite Öffentlichkeit haben seine glorreichen Tage im Ring größtenteils vergessen und vergessen, sie sehen ihn als einen ehemaligen Großen und einen Vergangenen der Gegenwart. Alle Wrestler, mit denen er interagiert, die über die meisten seiner persönlichen Warzen und seinen weniger als glamourösen Lebensstil Bescheid wissen, behandeln ihn jedoch immer noch mit größtem Respekt und aufrichtiger Zuneigung. Nach ihrem Hardcore-Match sagt Necro Butcher zu Randy, dass es eine Ehre war, gegen ihn zu ringen, während ein anderer Wrestler, der Randys begrenztes Einkommen genau kennt, ihn mit Steroiden und anderen Medikamenten versorgt und Randy beim Wort nimmt, dass er es ihm zurückzahlen wird letztlich.
  • Nicht so anders: In einer der helleren Szenen bringt Randy seine Abneigung gegen Kurt Cobain zum Ausdruck und hält ihn für den perfekten Repräsentanten für den Tod der spaßigen, partyzentrierten Rock-Ära der 80er Jahre. Aber beide Männer fallen auf harte Zeiten, undRandys angedeutetes Schicksal, wo er bereitwillig den Kampf fortsetzt, obwohl er weiß, dass es wahrscheinlich sein Tod sein wird, ist Cobains Ende nicht allzu unähnlich.
  • Oscar Köder:
    • Rourkes Leistung, insbesondere im Lichte seines Privatlebens. Gewonnen hat er natürlich trotzdem nicht.
    • Springsteens Lied, das über den Abspann gespielt wurde, hatte es sogar noch schlimmer. Als starker Anwärter auf den besten Originalsong angesehen, wurde es nicht einmal nominiert . Er gewann jedoch die entsprechenden Preise der Broadcast Film Critics Association und der Golden Globes.
  • Pac-Man Fieber :aufgerufenabgewendet; Sie haben sogar ein voll funktionsfähiges NES-Spiel für den Film entwickelt.
  • Streichle den Hund:
    • Das erste, was Randy tut, wenn er frei hat, ist mit ein paar Kindern in seinem Wohnwagenpark herumzureiten.
    • Es gibt einen routinemäßigen, aber herzerwärmenden Moment, in dem Cassidy mit ihrer Familie interagiert.Ihr Sohn spielt mit einer Actionfigur, die Randy selbst sie gebeten hat, ihm zu geben.
  • Erlösungsquest: Dekonstruiert; Was wäre in der Tat das Thema einer solchen Suche in den meisten anderen Sportfilmen (sein großes Wiedersehensmatch mit dem Ayatollah). ist nicht ; Seine eigentliche Aufgabe ist es, die Dinge mit Stephanie in Ordnung zu bringen und sich mit Cassidy zu treffen.Er scheitert letztendlich an beidem, und seine Entscheidung, den Kampf fortzusetzen, selbst wenn er ihn tötet, ist ein Symbol für sein Versagen, sich in der Welt außerhalb des Rings ein Leben aufzubauen.
  • Freitag der 13 Teil V
  • Sex, Drogen und Rock’n’Roll: Randy hat vermutlich all seine Einkünfte aus seinem Ruhm für diese Art des Lebens vergeudet. Sowohl psychisch als auch physisch hat ihn das sichtlich in Mitleidenschaft gezogen.
  • Gezeigt ihre Arbeit:
    • Zeigt so ziemlich alles darüber, wie Wrestler ein Match planen würden, den richtigen Slang, der verwendet wird, und sogar, wie Wrestler sich gegenseitig Spots im Ring zurufen würden.
    • Ist dir aufgefallen, dass Cassidy sehr verhüllt ist, wenn sie und Randy einkaufen gehen? Stripperinnen kleiden sich vor allem außerhalb der Arbeit sehr bescheiden, um die Entstehung von Bräunungsstreifen zu vermeiden.
    • Die Filmemacher haben sich alle Mühe gegeben, ein voll funktionsfähiges und absolut glaubwürdiges NES-Spiel für Randy zu entwickeln und mit einem Kind aus der Nachbarschaft zu spielen, wobei sogar die Grafik und der Sound authentisch waren.
  • Alleinerziehende Stripperin: Cassidy.
  • Seelenraubender Job im Einzelhandel: Randys Job, den er als unerträgliche Plackerei behandelt, ist ein komplexes Beispiel. Es wird insofern heruntergespielt, als er anfängt, sich wirklich zu amüsieren, wenn er mit Kunden arbeiten darf, aber er kehrt seinem normalen Alltagsjob immer noch den Rücken, um berühmt zu werden.
  • Wahrheit im Fernsehen: Der Film ist ein erstaunlich genaue Darstellung des Lebens als Wrestler in den kleineren Promotions / Independent Circuits. Allerdings sind die einzigen großen Unterschiede in den großen Ligen die zurückgelegten Kilometer, die Größe der Menge und die Qualität der Drogen. Einige Wrestling-Fans haben Einwände gegen die Art und Weise erhoben, wie Randy ein Hardcore-Deathmatch durchführt, da ehemalige Stars so etwas selten tun. Randy fühlt sich jedoch eindeutig unwohl und ist in dem Match nicht in seinem Element, was seine Teilnahme als Zeichen extremer Verzweiflung zeigt.
  • White-Dwarf Starlet: Randy ist ein Beispiel für professionelles Wrestling.
  • Wrestling zahlt sich nicht aus:
    • Obwohl er auch Vollzeit arbeitet, kann sich Randy die Miete für seine kaum leisten Anhänger und hat nicht einmal ein Telefon (weder Handy noch Festnetz). Mit dem Geldbetrag, den er für Bräunung, Haarstyling, Steroide usw. ausgibt, gibt er wahrscheinlich mehr Geld für sein Wrestling aus, als er damit verdient.
    • Die genaue Zahl vergeht ein bisschen schnell, aber eine Szene, in der Randy verschiedene Drogen kauft, bringt ihn dazu, volle 400 Dollar für den Vorrat zu zahlen, und das ist nur eine kurzfristige Anzahlung. Das von einem Typen, der sich abmüht, das Nötigste zu bezahlen.

Interessante Artikel