Haupt Film Film / Die Maske

Film / Die Maske

  • Filmmaske

img/film/41/film-maske.jpg'Es ist Party Zeit! PARTY? Weil ich MUSS !' 'Ssssmokin'!' Anzeige:

Ah ja... Die Maske , ein lustiger kleiner Jim Carrey-Toller aus dem Jahr 1994. Es ist eines seiner Werke aus den Anfängen seiner A-List-Filmkarriere, insbesondere sein erster Film, der danach in die Kinos kam Ace Ventura: Tierdetektiv . Es basiert auf Slapstick-Komödie und Jim Carrey, der sein Gesicht etwas mehr als gewöhnlich verzieht, und erwies sich als sehr beliebt. Es basiert im Stil von Film of the Book auf dem gleichnamigen Comic. Naja, so ungefähr. Das Original ist nicht harmloser Slapstick, der viel besser in das Comedy-Horror-Genre passt.

Die Geschichte des Films folgt dem etwa zwanzigjährigen Bankier Stanley Ipkiss aus Edge City, der eine magische Maske findet, die mit den Kräften des nordischen Trickstergottes Loki ausgestattet ist, die den Träger effektiv gegen absolut alles immun und zu praktisch allem fähig macht. In Stanleys Fall manifestiert sich dies darin, dass er die Reality Warper-Fähigkeiten seiner geliebten klassischen Tex Avery-Charaktere erlangt (Stretching, Gestaltwandlung, Zurückprallen von amüsanten Verletzungen und dergleichen). Obwohl er das Level von With Great Power Comes Great Insanity nicht ganz erreicht, nutzt er es, um sich an den Leuten zu rächen, die den schüchternen, zurückhaltenden netten Kerl Stanley gemobbt haben, und um die Nachtclubsängerin Tina Carlyle (Cameron Diaz in ihrem Spielfilmdebüt) zu umwerben. Wenn andere weniger wohlschmeckende Personen es in die Finger bekommen, sind die Ergebnisse nicht so amüsant.

Anzeige:

Nach dem Erfolg dieses Films folgte 1995 eine gut aufgenommene (und oft sehr ungezogene) animierte Adaption am Samstagmorgen, die bis 1997 dauerte.

Es hatte eine Carrey-lose Pseudo-Fortsetzung, Sohn der Maske , im Jahr 2005, in dem Jamie Kennedy und ein CGI-Baby die Hauptrolle spielten. Es wurde von Fans und Kritikern schlecht aufgenommen.

Nicht zu verwechseln mit Maske , ein Drama aus den 1980er Jahren über einen jungen Mann mit einer Missbildung im Gesicht und seine Familie, den kanadischen Horrorfilm aus den 60er Jahren Die Maske , oder der auf Spielzeug basierende Zeichentrickfilm MASKE. .


Anzeige:

Jemand tropft mich!

  • Absurd ineffektive Barrikade: Die Maske, die das Tor zum Deponiepark versiegelt, ist ein großartiges Beispiel für diesen Trope. Er tut es, um Kellaway und Doyle drinnen zu halten ... nur um sich umzudrehen und den Rest der Polizei auf derselben Seite der Mauer wie er zu finden!
  • Absurd Long Limousine: In einer von mehreren Hommagen an Tex Avery, der diesen Gag oft benutzte, kommt die Titelfigur in einem solchen Auto im Coco Bongo Club an. Ja, es ist .
  • Eigentlich ziemlich eingängig: Während der Song- und Tanznummer „Cuban Pete“ von The Mask beginnt Polizeidetektiv Doyle (der eigentlich versuchen soll, The Mask zu fangen) mit der Musik zu tanzen. Sein Chef Lieutenant Kellaway sagt ihm: „Fang an zu tanzen und ich blase dir das Gehirn weg.“
  • Anpassungsheldentum:
    • Die Maske selbst. In den Comics ist es absichtlich bösartig und korrumpierend und zwingt seine Träger mit der immensen Kraft, die es ihnen verleiht, zu Gräueltaten nach der anderen, bevor sie sterben und es zu seinem nächsten „Meister“ geht. Im Film nimmt es einfach alle Hemmungen und lässt den Träger tun, was er will. Aus diesem Grund wird Stanley Ipkiss zu einem witzigen Unfugmacher, aber der Bösewicht lässt all sein Übel los.
    • Dasselbe gilt für Stanley Ipkiss selbst. In dem Film ist er ein liebenswerter Verlierer mit vielen, aber erlösenden Eigenschaften, der letztendlich lernt, sich nicht mehr auf The Mask zu verlassen, um seine Probleme zu lösen, sich der Situation stellt und das Mädchen bekommt. In den Comics ist er ein rechter Verrückter, der The Mask als seinen persönlichen Killer benutzt, um diejenigen zu töten, die ihm aus immer trivialeren Gründen Unrecht getan haben (z Grundschullehrer ), randaliert heftig gegen die Polizei und wird schließlich von seiner Freundin erschossen.
    • The Mask ist ein gutherziger Cartoon-Mann, der sich entschied, zunächst ein Gangster zu werden, um den Menschen Respekt und Angst einzujagen, obwohl er wusste, dass Stanley von einigen dieser Leute gemobbt wurde, nachdem er Tina im Coco Bongo gesehen hatte und wie sehr er ein guter Mensch war Sie ist für ihn und Stanley, er hat am Ende des Films beschlossen, nach einem Treffen mit Dorian Tyrell von nun an ein Superheld zu werden, und bleibt es auch in der Fortsetzung der Zeichentrickserie, die zeigt, wie er Spaß hat, aber auch seinen Job als Superheld macht auch.
  • Das angebliche Auto: 'The Loaner' Stanley erhält von den Mechanikern einen Studebaker Champion von 1951, der rostet, und wie demonstriert, als Stanley ihn wütend tritt,
  • Aluminium-Weihnachtsbäume: Intelligente Hunde sagen 'Äh?' in einem fragenden Ton, um Verwirrung auszudrücken.
  • Alle Psychologie ist Freudianisch: Dr. Newman hat eine Theorie, dass Menschen metaphorische Masken tragen, um zu verbergen, wer sie wirklich sind, oder ihr Es, ein Freudsches Konzept.
  • Alle Therapeuten sind Muggel: Der Psychiater glaubt nicht, dass die Maske übernatürliche Eigenschaften haben könnte. Die Maske funktioniert nicht, wenn sie demonstriert wird. Das liegt daran, dass es nur nachts funktioniert.
  • Fast Kuss: Stanley und Tina zweimal: einmal, während er im Gefängnis ist, und noch einmal, nachdem er sie vor Dorian Tyrell gerettet hat.
  • Und ich muss schreien: Eine der vielen Befugnisse, die dem Benutzer der Maske verliehen werden, besteht darin, die Körper der Menschen, aber nicht ihren Geist zu kontrollieren, was bedeutet, dass der Benutzer Sie buchstäblich dazu bringen könnte, alles zu tun, was er wollte, während Sie bei vollem Bewusstsein und bewusst sind, was vor sich geht; Glücklicherweise nutzt Stanley diese Fähigkeit nur, um ein paar Dutzend Polizisten dazu zu bringen, herumzutanzen und mit ihm zu singen, aber wenn Dorian erkannt hätte, dass er diese Macht hat, kombiniert mit seinem Ego, ist es wahrscheinlich am besten, nicht darüber nachzudenken, was er getan hätte.
  • Anti-Hero: Stanley entspricht der klassischen griechischen Definition des Begriffs. Die Maske selbst ist wahrscheinlich ein skrupelloser Held. Obwohl er nicht so gewalttätig ist wie die meisten Antihelden, ist er dennoch bereit, viele unheroische Dinge zu tun, ohne Rücksicht auf die Menschen um ihn herum zu nehmen. Sowohl Stanley als auch seine Mask-Persönlichkeit graduieren vollständig (und im Fall der Maske sogar sehr). seltsam ) Heldenstatus am Ende des Films.
  • Affably Evil: The Mask ist dies zunächst, als er beschließt, ein Gangster anstelle eines Superhelden zu werden, den er nach denen verfolgt, die Stanley wie diese Mechaniker misshandeln, und eine Bank ausraubt, nur damit er in das Coco Bongo gelangen kann, aber er ist freundlich und höflich , süß und nett zu Tina, die Stanley zwar bevorzugt, mag ihn wegen dieser Dinge eindeutig, und er ist ebenso ein Heiliger wie Dorian Tyrell, und am Ende des Films lässt er den bösen Teil fallen und spielt den „leutseligen“ Teil direkt mit er beschließt, ein Superheld zu werden.
  • Apologetischer Angreifer: Stanley entschuldigt sich bei Kellaway, während er ihn zu seinem Gefangenen machte, um aus der Polizeiwache zu kommen, um Tina zu retten und Dorian aufzuhalten.
  • Arson, Murder und Jaywalking : Wird direkt und umgekehrt in derselben Szene gespielt. Beim Leeren der Taschen von The Mask im Park findet die Polizei eine „lustige Augapfelbrille“, auf die The Mask wirkt, als würde sie belasten („Ich habe die noch nie zuvor in meinem Leben gesehen.“), aber als a Bazooka extrahiert wird, sagt er ruhig: 'Dafür habe ich eine Genehmigung.'
  • Aufgestiegener Extra: Stanley Ipkiss. In den Comics wurde er am Ende des ersten Handlungsbogens getötet, aber in den Adaptionen wurde er zur Hauptfigur des Films und des Zeichentrickfilms.
  • Aufgestiegener Fanboy: Stanley ist ein begeisterter Beobachter von Zeichentrickfilmen aus dem Goldenen Zeitalter, und als solcher scheinen sie unterbewusst eine Anlaufstelle für die Eskapaden der maskierten Persona zu sein.
  • Arschloch-Opfer:Niko. Er versucht, auf Dorian's Superpowered Evil Side zu schießen, nur um seine eigenen Kugeln wieder auf ihn zu spucken.
  • Ass Shove: Stanley nutzt die Kräfte von The Mask, um sich an seinen zwielichtigen Automechanikern zu rächen, indem er ihnen Auspuffrohre in den Anus schiebt.
  • Bag of Holding : Die Taschen der Maske, während sie von der Polizei durchsucht werden.
  • 'Knall!' Flag Gun: The Mask zückt tödlich aussehende Waffen, um die Schläger einzuschüchtern, und die Waffen werden als diese entlarvt, nachdem sie weggelaufen sind.
  • Bankraub: Dorian schickt seine Männer los, um in Edge City Savings einzubrechen, nur damit die Maske sie dort schlägt.
  • Fledermaus-Deduktion: Kellaway schließt sofort, dass Stanley die Maske ist, nachdem er an einem Tatort ein Stück von Stanleys Pyjama gefunden hat, das von The Masks Zoot-Anzug gesprengt und in Stans Kleidung zurückversetzt wurde.
  • Beethoven Was an Alien Spy: Der gelöschte Prolog zeigt uns, dass Leif Erikson Amerika entdeckte und nie zurückkam Nur um die Maske loszuwerden .
  • Unter der Maske: Obwohl es nicht direkt gespielt wird (es passiert einfach buchstäblich), ist dieser Tropus eines der Hauptthemen des Films. Wie der Psychiater dargelegt hat, trägt jeder soziale Masken, die verbergen, wer er wirklich ist. Das Aufsetzen des übernatürlichen Artefakts bewirkt, dass der Träger seine Maske abreißt und sein Es verkörpert. Das bedeutet, dass Stanley zur Maske wird, indem er seine soziale Maske abnimmt, obwohl er ironischerweise eine echte Maske aufsetzt. Am Ende muss er diese Maske ablegen und findet dabei ein Gleichgewicht für sich. Das gilt auch für Dorian, denn die Maske, die das Artefakt wegreißt, ist sein Vorwand, ein klassischer Gangster im Old-School-Stil mit einem legitimen Geschäft und einem Sinn für Fairplay zu sein. Er wird zu einem unverblümten, brutalen, gedankenlosen Schläger, der aus Spaß tötet und nicht über seinen nächsten Schritt hinausdenken kann, um zu bekommen, was er will.
  • Betty und Veronica Switch: Tina ist die unglaublich hinreißende Freundin eines Gangsters und einer kriminellen Komplizin. Peggy ist eine bescheidene, kämpfende Journalistin, die gerne einen Mann in ihrem Leben hätte. Peggy verkauft Stanley an besagten Gangster für Geld, um eine schöne Wohnung zu bezahlen, und Tina macht mit ihm Schluss und endet mit Stanley, nachdem er ihr als Maske das Leben gerettet hat.
  • Zweisprachiger Bonus: Als die Polizei die französische Verführung von Tina durch The Mask unterbricht, antwortet er mit aFremdes Schimpfwort: 'Merde!', französisch für 'Scheiße!'
  • Schwarz-und-Grau-Moral: Die Maske schiebt krummen Mechanikern Auspuffrohre in den Arsch, raubt eine Bank aus, stört eine polizeiliche Untersuchung und übernimmt ohne deren Zustimmung die Kontrolle über die Körper von Menschen, aber er zeigt echte Fürsorge, Liebe, Mitgefühl und Freundlichkeit zu denen, die nett zu ihm sind, und er ist der Held des Films, der gegen Dorian kämpft, der das große Böse ist und alle vor ihm und seinen Schlägern rettet. Dorian ist ein Soziopath und wird jeden töten, der es wagt, sich gegen ihn zu stellen, wie Tina, die Frau, die die Maske und Stanley beide lieben.
  • BFG : Zwei davon. Aber sie entpuppen sich als voller Bang Flag Guns.
    • Während er von der Polizei durchsucht wird, holt einer der Agenten eine Panzerfaust aus dem Hammerraum der Maske. Die Maske behauptet, dafür eine Genehmigung zu haben.
  • Quer durch den Raum geblasen: Als Dorian (in seiner maskenverstärkten Form) Kugeln aus seinem Mund schießt und Niko tötet, wird Niko in die Luft geschleudert und mehrere Fuß nach hinten geschleudert.
  • Bond-Einzeiler: „Snooze“ und „Du warst gut, Kleiner, wirklich gut. Aber solange ich hier bin, wirst du immer der Zweitbeste sein, verstehst du?'
  • Geboren im Theater: Stanley ist ein Fan alter Zeichentrickfilme (besonders Looney Tunes und Tex Avery ), also haben viele der Witze und Gags, die er macht, Schattierungen davon. In einer Szene durchläuft er eine übermäßig dramatische Todesszene, woraufhin ihm sofort ein Oscar überreicht wird und ein Silhouettenpublikum aufsteht und jubelt. Die anderen Charaktere in der Szene sind davon nicht ausgeflippt; Verdammt, Dorian glättet sogar sein Haar und steht ein bisschen gerader, obwohl er auch verwirrt aussieht.
  • Gefesselt und geknebelt: Während des Höhepunkts wird Tina von ihrem Ex-Freund Dorian Tyrell an einen Pfosten im Club Coco Bongo gefesselt, neben einer Bombe, die den gesamten Club in die Luft jagen und sie töten wird.
  • Darmbrechende Steine: Der animierte Wecker spuckt ein paar Zahnräder und Federn aus, kurz bevor The Mask ihn mit einem riesigen Hammer zerschmettert.
  • Brot, Eier, Milch, Squick : Während der erweiterten Entwaffnung . Die harmlosen Gegenstände enden mit einer Panzerfaust und einem signierten Bild von Kellaways Frau.
  • Breaking the Fourth Wall: The Mask sieht und spricht mehrmals mit den Zuschauern. Wenn man bedenkt, dass er im Grunde eine lebende Tex-Avery-Kreation ist, ergibt das Sinn.
    • Die Oscar-gekrönte Szene: Das Theaterpublikum (dargestellt mit Schatten am unteren Rand des Bildschirms) applaudiert ihm für seine „Schauspielerei“, und Dorian und sein Schläger, die erkennen, dass sie auf der Leinwand sind, richten ungeschickt ihre Haare.
  • Breakout-Charakter : Stanley Ipkiss, nur ein One-Shot-Charakter aus den Original-Comics, der ungefähr den gleichen Handlungsbogen dauerte, in den er eingeführt wurde, wurde zum Star in The Movie und wurde seitdem direkt mit The Mask in Verbindung gebracht, was die ursprüngliche Prämisse von änderte der Comic, in dem die Maske selbst zählt, egal wer sie trägt.
  • Bring It : Die Titelfigur einiger Räuber und Dorian Tyrell zu seinem Chef Niko während ihrer letzten Konfrontation.
  • Bullet Seed: Dorian Tyrell, während er die Maske trägt, mit echten Kugeln. Die ihm einfach in die Brust geschossen wurden. Sie klingen sogar wie eine Halbautomatik, wenn er sie spuckt.
  • Canon Foreigner: Fast jeder. Nur Stanley und Kellaway kamen aus den Comics.
  • Captain Obvious: Gut erkannt, Doyle. Doyle: Ich habe ihn vermisst.
    Kelway: (starrt Doyle an und wendet sich dann zum Gehen) Komm schon. Wir ALLE haben ihn vermisst.
  • Carnival of Killers: Der hübsche Gangster Dorian Tyrell verspricht jedem, der die Titelfigur töten kann, 50.000 Dollar (keine Kleinigkeit, da die Kreatur mit dem grünen Gesicht praktisch unsterblich ist).
  • Casanova Möchtegern: Die Maske selbst passt zu diesem Bild, wenn er sich zu seinem Date mit Tina hinreißen lässt. Im Gegensatz zu Stanley, der zu schüchtern und zurückhaltend ist, neigt die Maske dazu, ein bisschen zu stark zu wirken, obwohl er Tina schließlich für sich gewinnen kann, wegen seiner süßen Art ihr gegenüber.
  • Catch and Return: Während Dorian die Maske trägt, absorbiert er alle Kugeln, die Niko auf ihn abfeuert, ohne negative Auswirkungen, und schießt sie durch seinen Mund zu ihm zurück. Das bringt Niko um.
  • Schlagwort:
    • 'Ssssmokin'!'
    • 'Doyle!'
  • Die Kavallerie trifft zu spät ein: Die Polizei trifft ein, nachdem The Mask Dorian Tyrell erledigt hat.
  • Kleidung wechseln ist eine Freie Aktion: Eine weitere offensichtliche Kraft von The Mask. Er tut es, indem er sich entweder dreht oder verändert, während die Kamera von ihm wegschneidet.
  • Die Chanteuse: Tina, als Hauptdarstellerin des Coco Bongo.
  • Charity Ball: Die Casino Night-Version, in die dann der maskentragende Dorian und seine Schläger als Teil seiner Rache an Niko einbrechen.
  • Tschechows Fähigkeit: Milos Fähigkeit, Stanleys Schlüssel zu finden und den Frisbee zu holen, ist praktisch, wenn er seinen Besitzer aus dem Gefängnis befreien und dann die Maske von Dorians Schlägern bergen muss.
  • Clingy MacGuffin: Stanley wirft die Maske aus einem Fenster, nur damit sie als Bumerang zurück auf sein Bett fällt. Am Ende des Films schafft er es, es ohne Nebenwirkungen in den Fluss zu werfen, aber dann taucht Milo ein und holt es.
  • Kleider machen verrückt: Heruntergespielt. Die Maske entfesselt eine scheinbar absolute Kraft für ihren Träger und enthemmt ihn, macht ihn aber nicht böse, sondern ziemlich verrückt und impulsiv. ( anders als im Quellcomic ).
  • Kleider machen Superman : Direkt gespielt. Wer die Maske trägt, ist nur durch seinen eigenen Willen und seine Vorstellungskraft begrenzt.
  • Ahnungsloser Deputy: Schon wieder Doyle. In einer Szene versucht Kellaway Doyle mitzuteilen, dass Stanley ihn heimlich mit vorgehaltener Waffe festhält. Es läuft ungefähr so, wie Sie es erwarten würden. Doyle : Hey, Lieutenant, wohin bringen Sie Ipkiss? Kellaway : Ixnay! Ehay ist schwul und unschwul! (Stanley stößt ihm die Waffe in die Seite) Au! Doyle : Oh ich verstehe! Schweinelatein, oder? [denkt] Eesay ... ouyay ... später!
  • Komm mit mir, wenn du leben willst: Als Stanley Ipkiss vor der Polizei flieht, hält Peggy Brandt mit ihrem Auto vor und fordert ihn auf, einzusteigen.Untergraben, da ihr Grund dafür ist, ihn zu Dorian zu bringen und die Belohnung von ihm zu kassieren.
  • Große Verantwortung: Stanley legt ein Lippenbekenntnis zu diesem Tropus ab und denkt darüber nach, ein Superheld zu werden. „Aber zuerst …“ Bringen Sie ihn dazu, zu Ripley Auto Finishing zu eilen, um sich ziemlich schmerzhaft an den Mechanikern zu rächen, die ihn über den Tisch gezogen haben.
  • Coole Waffen: Die Tommy-Gun. Besonders die aus einem Ballon.
  • Cranky Landlord : Vermieterin in diesem Fall, Mrs. Peenman, die dem armen Stanley das Leben schwer macht.
  • Crapsack World: Edge City. Um das Ganze abzurunden, grenzt die Stadtdeponie offenbar an den Stadtpark.
  • Crashing Dreams: Stanley hat einen Traum von der Nacht, in der er im Coco Bongo war, nur er ist höflich und selbstbewusst mit einem schönen Porsche und sauber gekleidet und am aufgeregtesten von Tina, die heiß auf ihn ist, und anstatt dass er auszieht, flirtet er mit Tina und signalisiert ihr, zu ihm zu kommen, und sie tut dies, als die beiden sich in den Armen landen und sich näher kommen, als sie beide einen heißen und leidenschaftlichen Kuss teilen wollen, gerade als ihre Lippen sich plötzlich leicht berühren, Tina packt Stanleys Kopf und fängt an, wiederholt sein Ohr zu lecken, was Stanley traurig zum Aufwachen zwingt, um zu erkennen, dass alles ein Traum war und dass sein Hund Milo sein Ohr leckt.
  • Crowd Song: The Mask bringt die gesamte Polizei von Edge City dazu, mit ihm „Cuban Pete“ zu singen.
  • Crouching Moron, Hidden Badass: So könnte man Stanley am Ende sehen. Die Maske kann zunächst so gesehen werden, weil er verrückt und übertrieben ist, aber er ist ein sehr mächtiger Reality Warper, also kann er mit jedem machen, was er will, wenn er will, was er glücklicherweise tut. er ein gutherziger Mensch ist und dass er harmlos ist, also haben die Leute großes Glück, wenn sie sich entscheiden, ihm gegenüber Idioten oder Idioten oder beides zu sein.
  • Grausamer und ungewöhnlicher Tod: Eine berüchtigte gelöschte Szene sollte das habenGroß schlechtTöte Peggy, indem du sie mit einer Druckmaschine anstelle von Stanley zu Tode zerquetschst, nachdem dieser gezwungen ist, die Titelmaske aufzugeben, damit der Bösewicht selbst zur Maske werden kann. Peggy taucht dann aus der Druckerpresse auf, als eine Zeitung, die vollständig in roter Tinte geschrieben ist, ein Bild von ihr hat, wie sie schreit, und den Titel „Reporter bei einem ungewöhnlichen Unfall getötet“ trägt.
  • Süß, aber kakophonisch: Die Hupe, mit der die Titelfigur die Fenster des Autofahrers ausbläst. Überschneidet sich mit Loud of War und Make Me Wanna Shout . ARRROOOOO-GUUH!
  • Dance Line : Passiert zwischen der Maske und den Cops, wenn sich die 'Cuban Pete'-Szene in eine Conga verwandelt.
  • Die Dunkelheit vor dem Tod: Parodiert. Während der Titelcharakter seine preisgekrönte Todesszene aufführt, sagt er 'Halt mich, Ed ... Es wird dunkel' .
  • Ein Dick in Name: Der Bankmanager, der Sohn des Besitzers und in Charlies Worten „ein reicher kleiner Widerling“, ist Mr. Dickey.
  • Diesel Punk: Edge City ist eine Welt, die zu gleichen Teilen aus den 1940er Jahren (als die Cartoons der Mask-Kopien gemacht wurden) und den 1990er Jahren besteht; Es gibt moderne Technik, aber die Titelfigur ist ein Damenmann-Antiheld im Zoot-Anzug, die Gebäude würden in einem alten Gangsterfilm nicht fehl am Platz aussehen, und der Soundtrack ist ein protziger Neo-Swing.
  • Disaster Dominoes: Die Zerstörung des 'Loaner' ist eine zurückhaltende Version davon. Das Auto geht kaputt, Stanley schaut nach, verbrennt sich und tritt frustriert gegen das Auto... und es geht Stück für Stück kaputt.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung
    • Der Ass Shove betraf die Mechanik. Obwohl ihr Moment der Gründung des Charakters impliziert, dass sie betrügen alles ihre Kunden wie Stanley ziehen sie nicht viel Sympathie auf sich. Und sein still freundlicher als das, was ihnen im Comic passiert.
    Mechaniker: Unterschreiben Sie hier und drücken Sie fest nach unten.
    Ipkiss: Es gibt keinen Preis.
    Mechaniker: Es wird____geben.
    • Was passiert, nachdem ein Fahrer fast über die Maske gefahren ist und anfängt, ihn anzuhupen.
    • Um fair zu sein, schadet The Mask niemandem, anders als im Comic, und er ist auch freundlich und nett, und seien wir ehrlich, die meisten dieser Leute waren von Anfang an Idioten, außer der Polizei, die nur ihren Job gemacht hat und sogar dann schadet er ihnen überhaupt nicht und zeigt, dass The Mask zwar extrem sein kann, wie das, was mit den Mechanikern passiert ist, aber ansonsten tut er nichts weiter, als nur Leute zu trollen, die ihn nerven, und selbst mit der Bande, die ihn belästigt, schießt er echte Kugeln um sie herum, was er nur als Warnung getan hat und nichts weiter als das, was ihm zeigt, dass er vernünftig ist, wenn er es sein will.
  • Abgelenkt von der Sexy: Aus diesem Grund wird Tina geschickt, um ein Konto bei der Edge City Bank zu eröffnen - Stanley und Charlie sind so erschrocken von ihr, dass sie nicht bemerken, dass ihre Handtasche eine Kamera enthält, da ihr Freund Dorian den Weg überprüft zum Banktresor.
  • Distressed Damsel: Tina während der letzten Konfrontation im Coco Bongo, die sie entweder mit vorgehaltener Waffe oder gefesselt verbringt. Trotzdem schafft sie es, Dorian abzulenken, ihn zu überzeugen, die Maske abzunehmen, und sie dann wegzustoßen, damit Stanley sie zurückholen kann.
  • Dramatic Gun Cock: By The Mask, wenn er zwei gigantische Cartoon-Gewehre auf Dorians Handlanger richtet.
  • Der Dulcinea-Effekt: Stanley verliebt sich in Tina, nachdem er sie in der Bank getroffen hat. Da sie von Cameron Diaz gespielt wird, können wir ihm kaum etwas vorwerfen.
  • Iss die Bombe: Nur noch wenige Sekunden, frisst die Maske das Dynamit, das Dorian neben Tinas Füßen hinterlassen hat, und beseitigt es ohne negative Auswirkungen. ' Das ist ein würzig Fleisch – ein Ball!'
  • Peinliche Pyjamas: Stanley Ipkiss hat diese Art von Pyjamas. Lampenschirm von Lt. Kellaway, als er Ipkiss letzte Nacht über einen Vorfall direkt vor seiner Tür verhört. Es wird zu einer Chekhov's Gun, als Kellaway an einem Tatort ein Stück des Pyjamas findet und daraus ableitet, dass Stanley die Maske ist (das Stück landete dort, weil es vom Zoot-Anzug der Maske gesprengt und in Stans Kleidung zurückversetzt wurde).
  • Jeder nennt ihn 'Barkeep': The Mask, im Gegensatz dazu, wie er in den Comics 'Big Head' genannt wird.
  • Jeder sieht sexyer aus, wenn er französisch ist: Stanley spielt das hoch, als er Tina im Park als die Maske trifft.
  • Böses Gegenstück: 'Dorian Mask', der sehr hässlich aussieht und die cartoonartigen Kräfte der Maske für das Böse einsetzt, zu 'Stanley Mask', der eine (fast) harmlose, gutherzige Person ist, die sehr leicht aussieht und die nutzt Masks Cartoon-ähnliche Kräfte zum Guten und um auch Spaß zu haben.
  • Übelspürender Hund: Milo spürt, dass etwas mit der Maske nicht stimmt, sobald er sie sieht. Später erkennt er, dass der einzige Ausweg aus der Gefahr (ein Gangster hatte ihn an den Hinterbeinen gepackt) darin bestand, ihn anzuziehen.
  • Das Böse klingt tief: Dorian Tyrells Stimme sinkt ein paar Oktaven, während er die Maske trägt. Nach der gelöschten Szene zu urteilen, in der Dorian auftaucht, klang seine Stimme ursprünglich noch tiefer.
  • Evil vs. Evil: Dorians Putsch gegen seinen ehemaligen Chef, den Gangster Niko.
  • Erweitertes Entwaffnen: Parodiert in der Szene, in der Kellaways Männer The Mask unten im Park durchsuchen.
  • Extremer Allesfresser: Die Maske schluckt ein Bündel Sprengstoff ohne Nebenwirkungen.
  • Eye Poke: Stanley Ipkiss tut dies Dorian Tyrell während ihres Kampfes an und liefert einen der lustigsten Momente im Film. Dorian : Ich werde dich auseinander nehmen! Stanley : Nun, ich hoffe, Sie können den Sieg mit ONE FRIGGIN' EYE genießen! (SACK)
  • Eye Pop: Dreimal im Film: , , und schlussendlich .
  • Gesicht-Fersen-Drehung:Peggyübergibt Stanley an Tyrell.
  • Face Palm : Dorian kneift sich während der übermäßig dramatischen „Todes“-Szene in The Mask in den Nasenrücken.
  • Fehlgeschlagener Dramaversuch: Stanleys Versuch, die Maske tagsüber vor Dr. Neumann aufzusetzen.
  • Fan-Fortsetzung: von GM Finney Productions und Smigiel Productions. Es wurde mit Spannung erwartet und von vielen Fans gemocht Die Maske .
  • Fanservice: Jede Szene, in der Cameron Diaz vorkommt. Besonders ihr Auftritt und die Nachtclubszene, in der sie Jessica Rabbit zu channeln scheint.
    • Was dann bedeuten würde, dass The Mask Roger Rabbit ist. Angemessen, da er ein Toon ist und sie etwas für ihn hat ...
    • Laut dem DVD-Kommentar probierten sie in ihrer ersten Szene immer wieder verschiedene BHs aus, um so viel Dekolleté wie möglich zu bekommen.
  • Schlussrede: Parodiert während der Todesszene der Titelfigur, direkt aus einer Bugs-Bunny-Routine, komplett mit einigen Shout Outs: TellTante 'EmOld Yeller rauszulassen. [Unheilbarer Todeshusten] Sag Tiny Tim, dass ich dieses Weihnachten nicht nach Hause komme. [Unheilbarer Husten des Todes]Sag Scarlett, dass es mir scheißegal ist!
  • Fire-Breathing Diner: Nachdem The Mask die Bombe verschluckt hat und sie hochgeht.
  • 555: Die Telefonnummer von Mrs. Kellaway, wie auf dem Bild von ihr zu sehen ist, das die Polizei im Besitz der Maske findet, lautet 555-9371.
  • Flaches „Was“: Stanley, kurz zuvor zu PeggyDorian taucht auf.
  • Vorausdeutung
    • „Hol die Schlüssel, Milo!“
    • Stanley, nachdem er von seiner Vermieterin gerügt wurde, weil er Zeichentrickfilme zu laut angeschaut hatte, wechselt apathisch zu einer Fernsehsendung mit Dr. Neuman, der die metaphorische soziale Maske beschreibt, die das Es unterdrückt. Ratet mal, was die Titelmaske selbst für diejenigen ermöglicht, die sie tragen?
  • Framing the Guilty Party: Dorian lässt seine Männer Stanley mit einer grünen Gummimaske auf der Polizeiwache absetzen. Stanley ist eigentlich die Maske, aber er ist nicht der wahre Bösewicht und Dorian hat seine eigenen Gründe, Stanley anzuzeigen.
  • Lustige Hintergrundveranstaltung
    • Während der falschen Oscar-Rede von The Mask tun die Bösewichte ihr Bestes, um vor der Kamera präsentabel auszusehen.
    • Als die Kriminellen im Coco Bongo beginnen, Geiseln zu nehmen, schimpft Stanleys verschrobene Vermieterin mit den Schlägern, weil sie dem Bürgermeister widersprechen, während sie zusammengetrieben werden. Sie wird später von einem Polizisten aus dem Gebäude eskortiert, während sie sich über die groben Kriminellen beschwert.
    • Als Ipkiss seinen Chef anschreit, scheinen zwei Polizisten im Hintergrund über die sich abspielende Szene zu lachen.
  • Gangsta-Stil: Einer von Dorians Schlägern schießt auf diese Weise auf die Maske.
  • Der Geist: Loki, der nordische Gott des Unheils. Es wird sehr stark angedeutet, dass die Maske von Loki als Trickinstrument gegen Sterbliche geschaffen wurde, aber der Gott selbst wird nie gesehen (zumindest bis zur Fortsetzung).
  • Golfclubbing: Niko droht Dorian damit, nachdem er ihm eine Woche Zeit gegeben hat, die Stadt zu verlassen: Niko : Danach werde ich deinen leeren kleinen Schädel benutzen, um mein neues 9-Eisen einzulaufen.
  • Leistenangriff: Tina macht das mit The Mask, während sie im Park sind.
  • Gun Twirling: Als The Mask wirbelt Stanley ungefähr ein Dutzend Waffen herum – in jeder Hand.
  • Hammerspace: Wo alles herkommt, was die Maske verwendet. Einschließlich eines echten Hammers.
  • Handzeichen: Dorian Tyrell benutzt eines, damit seine Männer aufhören zu schießen.
  • Harmloses Einfrieren: Die Maske macht es sich im Park selbst. Kelway: EINFRIEREN!
  • Schönheit, die den Kopf verdreht: Tinas Intro zeigt sie so deutlich, komplett mit Hair Flip in Zeitlupe, während Charlie und Stanley kaum etwas anderes tun können, als mit aufgerissenen Mündern anzustarren.
  • Heart Beats out of Chest: Dies passiert der Titelfigur, während er Tina Carlyle beim Singen im Coco Bongo Club zusieht. Auch der Trope Codifier und liefert jetzt das Trope-Bild.
  • Umwerfende Schönheit: Tina. Ihr Sexappeal wird in ihrer Einführungsszene geradezu als Ablenkung eingesetzt, damit die Bankangestellten nicht bemerken, dass ihre Handtasche eine Kamera hat.
  • Helden lieben Hunde: Stanley hat einen sehr treuen Jack Russell Terrier, Milo.
  • Heroischer komödiantischer Soziopath: Die Maske, wenn sie von Ipkiss getragen wird – er verletzt sogar lieber, anstatt zu töten, und ist trotz seiner Macken ein echter Held. Beim Tragen von derGroß schlecht, nicht so sehr (einmal von seinem Chef erschossen, spuckt er die Kugeln wie ein Maschinengewehr zurück).
  • Heldenversicherung: Stanley bricht aus einer Gefängniszelle aus, greift einen Beamten an, stiehlt seine Waffe, entführt einen anderen Beamten mit vorgehaltener Waffe und stiehlt sein Auto, wird aber nicht bestraft. Schlimmer noch, er hat das Verbrechen begangen, für das er festgehalten wurde, und es gab Beweise dafür. Der Trope ist gerechtfertigt, weil der Bürgermeister glaubt, Stanley sei ein Held, der von Dorian reingelegt wurde. Außerdem waren viele der Dinge, die Stanley begangen hat, nicht ausschließlich seine Schuld, und er hätten aus der Zelle zu entkommen, um Tina zu retten und Dorian aufzuhalten. Alten : Dorian Tyrell war 'Die Maske'. Ich sah es mit meinen eigenen Augen.
  • Hyperraum-Arsenal
    • Stanley zückt als Maske eine doppelte Handvoll Waffen, um einige Punks abzuschrecken. Sie entpuppen sich als BANG Flag Guns. Komplett mit Gun Twirling!
    • In einer „traditionelleren“ Szene produziert er auch einen Hyperspace Mallet, um einen Wecker zu töten.
    • Und die Panzerfaust.
      • Hey, dafür hat er eine Genehmigung.
  • Mir ist kalt ... so kalt ... : Parodiert. Die Maske, gekleidet wie ein Cowboy, wird in die Brust geschossen und fällt in die Arme des Schützen, sagt ihm übermäßig dramatisch, dass ihm „so kalt“ ist, während er hustet, und sagt seine letzten Wünsche, bevor er dramatisch stirbt.Dann bekommt er einen Oscar für seine Leistung, während der Schütze anfängt zu weinen.
  • Das wollte ich schon immer sagen: Stanleys Freund Charlie, nachdem er gesagt hat: 'Offiziere, verhaften Sie diese Männer!'
  • Ich habe gelogen: Tyrell, danachPeggyverkauft Stanley für Geld.
  • I Want Them Alive: Dorian Tyrell zahlt jedem, der ihm die Maske bringt, fünfzigtausend Dollar, bevor es die Polizei tut.
  • Ikonisches Outfit: Der bananengelbe Zoot-Anzug und Hut der Maske, der auf einem Anzug basiert, den Jim Carreys Mutter für ihn gemacht hat, als er zum ersten Mal im Stehen war.
  • Imaginationsbasierte Supermacht: Die Kräfte und wie sie sich manifestieren, basieren direkt auf der Persönlichkeit und Vorstellungskraft des Trägers.
  • Imperial Stormtrooper Marksmanship Academy: Drei oder mehr Polizisten feuern auf Stanley, als er in Peggys Auto steigt. Sie treffen ihn nicht nur nicht, sondern das einzige, was sie erreichen, ist eines ihrer Rücklichter, trotz ihrer Nähe und der Tatsache, dass ihr Fenster offen ist.
    • In der dritten Maskenszene abgewendet treffen die Kugeln, aber die Maske ist unverwundbar, also zuckt er nur mit den Schultern.
  • Unmöglich kitschige Kleidung: Stanleys Schlafanzug, insofern Kellaway daraus schließt, dass er die Titelfigur ist, als er ein Stück davon im Coco Bongo findet, nachdem The Mask mit Tyrells Männern zusammengestoßen ist. „Das kann es nicht geben zwei Idioten mit solchen Schlafanzügen!'
  • Nur dem Namen nach: Inspiriert von Ausgabe Nr. 0 von Die Maske , mit Stanley Ipkiss in der Hauptrolle, vielen Szenen und Dialogzeilen und mit Lt. Kellaway, ist es ein komödiantisches Toben anstelle des ultragewalttätigen Comics, in dem die Titelfigur seine Cartoon-Physik nutzte, um grausame Morde zu begehen.
  • Incoming Ham: Jedes Mal, wenn Stanley zur Maske wird, wird er von einer von denen begleitet. (erster) S-s-s-smokin!
    (zweiter) Warte, Zucker. Daddy hat heute Abend eine Naschkatze!
    (Dritter) Hallo, Cherie. Wir treffen uns wieder! Ist es Schicksal? Soll es sein? Es steht in den Sternen geschrieben... dass wir dazu bestimmt sind, uns zu verbrüdern? Das möchte ich gerne glauben! Hahaha!
    (Vierter) Hast du mich vermisst? Ich denke nicht!
  • Instant Sopran : Nachdem Tina seine Nads niedergekniet hat, kommentiert The Mask piepsig „Sie ist so schüchtern“ … bevor ein „I LOVE IT!“ mit normaler Stimme kommt.
  • Unsichtbare Löcher: Nachdem die Maske von Tyrells Männern erschossen wurde, nimmt er einen Schluck und die Flüssigkeit spritzt aus den Einschusslöchern. 'Hast du mich vermisst? Ich denke nicht!'
  • Jaw Drop: Der Titelcharakter, wenn er Tina im Club sieht. Zusammen mit einem Eye Pop.
  • Idiot mit Herz aus Gold: The Mask ist ein echter Unruhestifter, schiebt Mechanikern Pfeifen in den Hintern und raubt sogar eine Bank aus, aber er kümmert sich um Tina und ist in sie verliebt. Trotz der Entscheidung, zunächst ein Gangster zu werden, beschließt The Mask, am Ende ein Superheld zu werden.
  • Karma Houdini:
    • Peggy Brandt, weil sie die Szene gelöscht haben, in der sie getötet wurde.
    • Ipkiss selbst. Die meisten Verbrechen, die er als Maske begeht, endenauf Dorian Tyrell festgesteckt zu werden.
  • Großer Schinken: Die Maske, wie seine Lieferung, seine Gesichtsausdrücke, sogar seine Kleidung sind so übertrieben wie möglich. Stanley ist gedämpft, obwohl er manchmal auch voll auf Schinken geht, beispielsweise wenn er seinen Chef anschreit und Tyrell ins Gesicht schlägt.
  • Letzter Kuss: Tina macht Dorian Tyrell eine letzte Bitte um einen.
  • Leaning on the Fourth Wall: Die Oscar-Szene der Maske und offensichtliche Nebenbemerkungen für das Publikum.
  • Leitmotiv: Die Maske selbst hat nicht ein, nicht zwei, sondern DREI separate Themen, je nach Stimmung. Es gibt ein mysteriöses, mystisches Thema, das während der Szenen mit der Maske selbst spielt, um zu zeigen, dass sie jenseitige Eigenschaften hat. Es gibt eine optimistische, jazzige Melodie, die spielt, wenn Ipkiss die Maske aufsetzt, und zeigt, wie lustig und verrückt es sein kann. Und schließlich gibt es eine ahnungsvollere Melodie, die schwer auf Blechbläsern ist, um die dunkle Seite der Maske zu zeigen.
  • Lass uns gefährlich werden! : Stanley im letzten Akt ohne Maske. Stanley: Milo, du bleibst hier und sei ein guter Junge... Daddy muss gehen, um irgendjemanden in den Hintern zu treten.
    Kelway: (zu sich selbst, sobald Stanley geht) ...Er ist ein toter Mann.
  • Life of the Party: The Mask, wenn er mit Tina im Club tanzt und der Band sogar passende Zoot-Anzüge gibt.
  • Leichter und weicher: Im Original-Comic beginnt Stanley als halbwegs anständiger Typ, degeneriert aber unter dem Einfluss der Maske schnell zu einem Idioten-Psycho-Killer. Die Maske im Comic hat eine tatsächliche Persönlichkeit und spricht mit (und durch, wenn sie getragen wird) ihrem 'Besitzer', und niemand scheint in der Lage zu sein, die Maske zu tragen, ohne beschädigt zu werden. Der Film ermöglicht es den Opfern der Maskentricks auch, größtenteils mit amüsanten Verletzungen davonzukommen, während in den Comics die Aktionen amüsant sein mögen, die Verletzungen es aber ganz sicher nicht sind.
  • Live-Action-Cartoon: The Mask verhält sich wie eine verrückte Zeichentrickfigur aus alter Zeit, die anscheinend von Tex Avery-Cartoons und Zeitgenossen inspiriert ist, von denen Stanley gezeigt wird, dass sie ein Fan davon sind. Außerdem hilft es, dass er von Jim Carrey gespielt wird.
  • Langlebige letzte Worte: Parodiert, wo The Mask nach einer Schießerei zu dem Mann stolpert, der ihn erschossen hat, und mehrere Todesszenen nacheinander dramatisch inszeniert, während der Schütze blubbert.
  • Verlust der Hemmungen: Die Maske von Loki entfernt die Hemmungen des Trägers, nachdem sie ihn transformiert hat, und veranlasst ihn, zu tun, was er will. Stanley Ipkiss wird zu einem schelmischen Unruhestifter, behält dabei aber all sein Einfühlungsvermögen und seine MoralGroß schlechtentfesselt all sein inneres Böses.
  • Love Can Make You Gonk: Dies geschieht in einer Szene, die Tex Avery huldigt.
  • Liebt mein Alter Ego: Tina und Stanley fangen so an. Sie findet jedoch bald heraus, dass Stanley die Maske IST, was das Thema strittig macht, und es wird impliziert, dass sie Stanleys Nice Guy-Persönlichkeit mehr mochte als die aufgeschlossenere Person der Maske, obwohl The Mask sich immer noch um sie kümmert und sie liebt ebenso wie er ihr Leben zusammen mit allen anderen im Coco Bongo vor der Bombe rettet, die er schluckt, damit sie in ihm explodieren kann.
  • Magic Countdown: Der Bombenzähler ist völlig inkonsistent und hätte wahrscheinlich mindestens zweimal in dazwischenliegenden Szenen explodieren sollen, basierend auf der letzten Zählung.
  • wie man sich um eine mumie kümmert
  • Magische Voraussetzung: Die Maske funktioniert nur nachts. Wenn Sie es tagsüber anziehen, passiert nichts. Dies wird von Hand geschwenkt, indem gesagt wird, dass Loki ein Nachtgott war. Die etwas kanonische Zeichentrickserie sagte, es sei die Maske, die sich mit Stanley anlegt.
  • Mask of Power: Erweckt Ihre innersten Fantasien zum Leben! Wenn Sie ein wenig unterdrückt und ein hoffnungsloser Romantiker sind, verwandelt es Sie in einen gutherzigen, liebesverrückten wilden Mann. Wenn Sie ein soziopathischer Gangster sind, dann stecken alle in großen Schwierigkeiten.
  • Bedeutungsvoller Name: Fahren Sie in „The Loaner“ zum Club und Sie werden wahrscheinlich selbst ein Einzelgänger auf dem Heimweg sein.
  • Geld zum Wegwerfen: Die Maske tut dies, um in den Club zu kommen. Türsteher: Stehst Du auf der Liste?
    Maske: Nein, aber ich glaube, meine Freunde sind es, vielleicht hast du schon von ihnen gehört. (ka-ching!) Franklin, Grant und... J-J-J-Jackson?
  • Mugging the Monster: Eine Straßenbande versucht es mit The Mask. Schlechte Idee. In einer gelöschten Szene haben sie Stanley ursprünglich ausgeraubt.
  • Der Musikmeister: Die Maske ist von der Polizei umzingelt, also beginnt er eine Rumba-Nummer zu singen und die Polizisten beginnen zu ihrer großen Überraschung mitzusingen und zu tanzen.
  • Mein Gott, was habe ich getan?: Der Ausdruck auf Peggys Gesicht, nachdem Dorian Stanley gezwungen hat, ihm zu erklären, wie die Maske funktioniert und sie dann aufsetzt, schreit geradezu danach.
  • Mythologie-Gag: Die Szenen mit den Ballontieren/Tommy-Gun und dem Angriff auf die Wichser-Automechaniker stammten aus dem Comic, wenn auch stark abgeschwächt auf nur eine demütigende Prügelstrafe.
  • Krawattenleine: Tina Carlyle macht Stanely Ipkiss' Krawatte Komplimente, als sie sich das erste Mal treffen, indem sie sie anzüglich zieht und streichelt. Er antwortet, dass „es eine Machtbindung ist. Es soll mir das Gefühl geben, … mächtig zu sein“, während seine Körpersprache verrät, dass er sich im Moment, eingeschüchtert von ihrer Sexualität, alles andere als fühlt.
  • Vetternwirtschaft: Stanleys Chef bei der Bank, von dem Charlie sagt, dass er seinen Posten bekommen hat, weil er seinem Vater gehört.
  • Geben Sie dem Kapitän niemals eine klare Antwort: Dorian Tyrell schickt seine Schergen los, um eine Bank auszurauben. Später taucht einer von ihnen unerwartet auf und reagiert nicht auf Tyrells Frage. Es stellt sich heraus, dass ein weiterer Diener oben an Schusswunden stirbt. Etwas gerechtfertigt, da Dorian zu dieser Zeit in der Öffentlichkeit ist und Sie nicht offen über einen sterbenden Bankräuber an Ihrer Stelle sprechen möchten, wo es auch nur im Entferntesten möglich ist, dass jemand mithört - Gangster lernen schnell, niemals über Verbrechen zu sprechen, wenn sie es nicht sind 100% sicher, dass es keine Zuhörer oder Bugs gibt. Tyrell : Warum bist du hier? Günstling : Es gibt Ärger. Du kommst besser nach oben.
  • Neue Kräfte, wie es die Handlung erfordert: Wird ständig für komödiantische Effekte verwendet. Hier gilt in hohem Maße die Rule of Fun.
  • Nice Guys Finish Last: Stanley Ipkiss für den größten Teil des Films. Stanley schrieb darüber sogar einen Brief an Peggys Ratgeberkolumne.
  • Schöner Hut: Fast jedes Kostüm des Titelcharakters hat einen, die große Ausnahme ist sein erster Auftritt. Der 'Ballonverkäufer' hat einen Strohhut, der spätere gelbe Anzug hat einen passenden Hut mit Federn, das französische Kostüm musste einfach eine Baskenmütze haben, 'Cuban Pete' hat , und schließlich der Gangsteranzug mit passender Kopfbedeckung.
  • Nahezu Unverwundbarkeit: Die Maske gewährt ihrem Träger dies im Grunde; sowohl Stanley als auch Tyrell schütteln die Schüsse ab. Sogar Stanley isst ein Haufen Dynamitstangen ohne negative Auswirkungen.
  • No-Holds-Barred Beatdown: Stanley versetzt Dorian im Finale einen gewaltigen Schlag und schlägt ihm einen satten Schlag ins Gesicht achtundzwanzig mal.
  • Niemand sollte diese Macht haben: Am Ende des Films wirft Stanley die Maske in den Fluss. Sowohl Charlie als auch Milo springen sofort hinterher.
  • Kein Name angegeben: Abgewendet. Lt. Kellaways Vorname wurde in den Original-Comics oder im Dialog des Films nie genannt, aber er wird im Abspann genannt. Es ist Mitch.
  • Nicht-menschlicher Kumpel: Milo, der Hund, der den Befehl „Hol die Schlüssel“ zunächst missversteht und den Käse vom Sandwich der Wache aufhebt, bevor er die Schlüssel bringt, mit denen Stanley aus der Gefängniszelle entkommt.
  • Not on the List: The Mask zeigt, wie bestimmte Gutscheine mit Bildern von Benjamin Franklin, Ulysses S. Grant und Andrew Jackson diese Schwierigkeit überwinden können.
  • Nicht das, wofür ich unterschrieben habe: Anscheinend hat Peggy zumindest teilweise zugestimmt, Stanley nur dann an Dorian zu übergeben, wenn er geschworen hat, ihn nicht zu verletzen, und ist wirklich schockiert, als Tyrell ihn über eine Briefpresse baumeln lässt.
  • Novelization: Von Steve Perry (nicht DASS Steve Perry).
  • Office Golf: Der Obergangster, der von Dorians Gesicht fährt, um seinen Unmut zu zeigen.
  • Aus wie ein Schuss: Die Maske, wenn sie nicht in einem Hurrikan abreist. Vor allem, gleich nachdem er sich entschieden hat: „Ich mache besser einen kleinen Zwischenstopp“ und die Bank ausraubt.
  • Verdammt!
    • Tyrells Handlanger nach The Mask zücken seine Multiguns. Jeder einzelne von ihnen ist ein'Knall!' Flaggenpistole.
    • Auch die Straßenbande, wenn The Mask mit der Herstellung seiner letzten Ballonskulptur fertig ist.
    • Als The Mask das Tor des Deponieparks verbarrikadiert, um Kellaway und Doyle zu entkommen, dreht er sich um und findet SWAT, einen Hubschrauber und Dutzende von Polizisten direkt hinter sich. Er ist so verängstigt, dass seine Augen, sein Schädel und seine Zunge aus seinem Gesicht springen, während er schreit.
      • Davor sagt die Maske es, als ein Polizist ein Bild von Kellaways Frau hervorholt.
    • Tina, als sie sieht, dass Dorian Dynamit in den Club bringt.
  • One Last Smoke: Dorian Tyrell und ein tödlich verwundeter Handlanger. Kann für Dorian als Pet the Dog-Moment gelten.
  • Oder war es ein Traum? : Etwa fünf Sekunden lang überzeugt sich Stanley davon. Dann klopft Kellaway an die Tür und Stanley öffnet sie, um zu sehen, wie Ms. Peenman auf ein Loch im Boden kreischt, das die Maske mit seinem Hyperspace Mallet gemacht hat. Stanley: Das ist unmöglich!
    Kelway: Diese Pyjamas sind unmöglich. Das ist tatsächlich passiert!
  • Gegensätzliche Kampfphilosophien: Stanleys und Dorians Verwendung der Maske unterscheiden sich erheblich. Stanley nutzt die realitätsverzerrende Magie der Maske für kreative Toon-Physik voll aus und nimmt eine Reihe farbenfroher und energiegeladener Persönlichkeiten an. Im Gegensatz dazu verlässt sich Dorian ganz auf rohe Gewalt, wobei seine innovativste Verwendung der Maske darin besteht, dass er die Kugeln aus Nikos Waffe absorbiert und sie auf ihn zurückschießt.
  • Oscar Bait: Parodiert während der „Todesszene“ von The Masks im Coco Bongo, wo er vorgibt, von einem von Dorians Mooks erschossen worden zu sein, und es mit allen Mitteln hochspielt.
  • Schmerzhafte Transformation: Das Aufsetzen der Maske soll ziemlich schmerzhaft sein, da das Gesicht des Trägers seine Form ändert, obwohl das Abnehmen weniger schmerzhaft zu sein scheint
  • Panty Shot: Tina bekommt viele davon in ihrer Tanzszene mit The Mask.
  • Pet bekommt die Schlüssel: Wie Milos Fähigkeit, Stanleys Schlüssel zu holen, angedeutet hat, tut er dies, um ihn aus dem Gefängnis zu befreien.
  • Schweinelatein: Kellaway und Doyle vor der Polizeistation. Doyle : Wohin nimmst du Ipkiss?
    Kellaway : Ixnay! Ehay ist schwul und unschwul. [Stanley zielt mit seiner Waffe auf Kellaways Rücken] Au!
    Doyle : Ich verstehe es. Schweinelatein, oder? Eesay ouyay aterlay.
  • Polizei ist nutzlos: Abgesehen von Kellaway ist die Edge City PD auf ganzer Linie ziemlich inkompetent. Ein herausragender Moment (ohne die massive Conga-Linie zu den Klängen von „Cuban Pete“ oder Doyle im Allgemeinen mitzuzählen) ist, als Stanley Zeuge wird, wie Tina direkt vor dem Fenster seiner Gefängniszelle entführt wird. Er versucht, die Wache zu alarmieren, die direkt vor ihm sitzt, aber er ist zu faul, um irgendetwas zu tun, und denkt nur, dass Stanley versucht, sich herauszureden.
  • Pistol-Whipping: Stanley macht es zweimal, gegenüber dem Polizisten, der ihn bewacht, und einem Mook im Coco Bongo Club.
  • Pragmatische Adaption: Nimmt die Hauptfiguren von #0 und #1 von Die Maske , die grundlegende Prämisse und einige Momente, meist komödiantische (Stanley rächt sich an Schlägern und Mechanikern, wird auf einer Straße zerquetscht und erkennt, dass er ein Superheld sein könnte, „aber zuerst …“; Die MaskeHinweisIm Comic war es Kellaway, der die Maske nach Stanleys Tod nahmBallontricks machen), um es in eine verrückte Komödie umzuwandeln, anstatt in die blutige Schwarze Komödie des Originals. Dass The Mask ein komödiantischer Gangster ist, der dann zum Superhelden wird, funktioniert auch viel besser und ist harmlos, da sein komisches Gegenstück alles andere als harmlos ist.
  • Pre-Ass-Shoving One-Liner: „Halte deine Radmuttern fest! Es ist Zeit für eine Überholung!'
  • Quizzical Tilt: Stanleys Hund Milo tut dies, als Stanley sich zum ersten Mal in die Titelfigur verwandelt.
  • Echter Preis, fiktive Figur: The Mask nimmt einen Oscar für eine Hammer-Performance entgegen, während das Publikum im „Shadowrama“-Stil applaudiert.
  • Reality Warper: Was die Maske offenbar kann: physikalische Gesetze brechen.
  • Reality Warping ist kein Spielzeug: Gespielt mit; Stanley ist ein guter Kerl und daher als The Mask eine lustige Personifikation und nutzt seine Kräfte hauptsächlich zur persönlichen Belustigung (obwohl er nebenbei eine kleine Rache bekommt). Dorian ist ein Bösewicht, also ist er als The Mask eine vage dämonische humanoide Monstrosität, die seine Kräfte für Rache und Mord missbraucht.
  • Rote Augen, Vorsicht: Als der Kriminelle Dorian Tyrell die magische Maske von Loki aufsetzt und seine massiv böse verborgene dunkle Seite zum Vorschein kommt, werden seine Augen rot.
  • Rache vor der Vernunft: Die Maske ruiniert Dorians Bankraub und tanzt mit Tina im Coco Bongo. Zu diesem Zeitpunkt ist Dorians Chef Niko auf Dorians Plan aufmerksam geworden, ihn zu stürzen, und hat ihm eine Woche Zeit gegeben, um die Stadt zu verlassen. Anstatt seine Verluste zu begrenzen und zu fliehen, bündelt Dorian alle seine Ressourcen, um die Maske zu finden und sich zu rächen.
  • Belohnt, wie es ein Verräter verdient: Peggys gelöschte Todesszene hat Tyrell dazu gebracht, ihre hinterhältige Art nicht zu billigen und sie in eine Presse zu werfen.
  • Ring Ring CRUNCH : Wenn The Mask versucht, sich an der Tür seiner Vermieterin vorbeizuschleichen. Ein nerviger Wecker kommt aus seiner Tasche und er bringt ihn zum Schweigen, indem er ihn mit einem Krockethammer schlägt, nachdem er zweimal verfehlt hat.
  • Roger-Rabbit-Effekt: In gewisser Weise versetzt die Maske im Grunde genommen einen Cartoon ins wirkliche Leben (nur durch Computergrafik dargestellt).
  • Gummischlauchglieder: Die Maske, während der Tanznummer „Hey Pachuco“.
  • Running Gag: Milo hat etwas im Mund (Frisbee, Schlüssel), das er nicht loslassen will, als Stanley ihm sagt, er solle sie fallen lassen.
  • Leider Mythtaken
    • Der erste Film stellt dar, dass Odin Loki in eine Maske verbannte, aus Walhalla , aufgrund seiner Boshaftigkeit. So etwas ist nie passiert (am nächsten ist, dass Loki aus vielen anderen Gründen aus der Gesellschaft der Götter verbannt wurde, die dazu führten, dass Hodir dazu verleitet wurde, Baldur zu töten). Walhalla war auch nicht die Heimat der nordischen Götter, insbesondere Odin hatte viele andere Residenzen in Asgard. Eine genauere Aussage wäre gewesen zu sagen, dass Odin ihn aus Asgard verbannt hat (zumindest eine leicht genaue Aussage).
    • Loki erscheint in der Fortsetzung und sagt mehr oder weniger wütend, dass der Typ, der das gesagt hat, voll Scheiße war. Derselbe Film macht jedoch auch die Aussage, dass Loki eher Odins leiblicher Sohn als sein Blutsbruder (die Marvel-Comics-Falle) ist.
    • Er ist auch kein „Nachtgott“, obwohl Trickster God eine treffende Beschreibung ist.
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe Geld! : Gespielt mit – als der Türsteher des Clubs fragt, ob Stanley auf der Einlassliste steht, antwortet Stanley: „Nein, aber ich glaube, meine Freunde sind es, vielleicht kennst du sie?“ Er hält zwei Bündel Geldscheine hoch und wirft sie zur Ablenkung in die Luft, während er hereinkommt, während die Menge den Türsteher umschwärmt, um das Geld zu holen.
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe übernatürliche Kräfte! : Stanley nutzt seine Kräfte, um eine Bank auszurauben, das Mädchen seiner Träume zu umwerben und sich an Menschen zu rächen, die ihn betrogen haben.
  • Sealed Evil in a Can: Das Böse hängt wirklich vom Träger ab, aber die Maske war mehrere Jahrhunderte lang in einem Sarg vor der Küste Nordamerikas versiegelt, und der Film impliziert, dass die Maske tatsächlich der eingesperrte Loki ist.
  • Schießen auf Superman: Als Milo die Maske aufsetzt, versucht einer von Tyrells Männern, ihn zu erschießen, obwohl er deutlich gesehen hat, wie sinnlos das war, als Niko Dorian erschoss, während dieser die Maske trug.
  • Shout-out
    • Viele Beispiele für klassische Tex Avery-Animationen und die Looney Tunes. Am bemerkenswertesten ist, dass The Mask Taz (Bewegungen durch Drehen), Daffy Duck (wild hüpfend), Bugs Bunny (in den Armen des Feindes sterbend), Pepé Le Pew (viel zu intimer Versuch einer Romanze) und den Wolf imitiert Rotkäppchen (macht einen Wild Take als Reaktion auf eine sexy Frau).
    • Ein bemerkenswertes Shout-Out zu einem Live-Action-Film ist to Die Unberührbaren . Wenn der Held gefilzt wird, findet sich in seinem Bag of Holding eine ganze Menge Schrott, darunter eine BAZOOKA, zu der er ruhig sagt: „Ich habe eine Genehmigung dafür“, genau die gleichen Worte, die unter ähnlichen Umständen von Frank „the Enforcer“ verwendet werden „Nitti. Der letzte herausgezogene Gegenstand ist ein Foto, das eine Anspielung auf die frühere Arbeit des Schauspielers Peter Riegert ist Tierheim .
    • Auch Dirty Harry (wahrscheinlich ein Hinweis darauf, dass Clint Eastwood eine von Jim Carreys Imitationen im Stand-up ist und Carrey eine untergeordnete Rolle spielt Der Tote Pool ) und Sally Field bei den Oscars, nach diesem Juwel eines Zitats: Die Maske: Halt mich fester Rot. Es wird dunkel. (Husten, Husten, Husten) ErzählenTante EmOld Yeller rauszulassen. (Husten-Husten, Husten) Sag Tiny Tim, dass ich dieses Weihnachten nicht nach Hause komme. (Husten, Husten, Husten) ErzählenScarlett Es ist mir scheißegal.
    • 'Nein! Ich war es nicht! Es war der Einarmige! '
    • Milo, der die Maske trägt, lacht ähnlich wie Mutley Verrückte Rennen / Dastardly und Muttley in ihren Flugmaschinen .
    • Edward G. Robinson, als die Maske sich eine Zigarre anzündet und sagt: „Du warst gut, Kleiner, wirklich gut. Aber solange ich da bin, wirst du immer der Zweitbeste sein, verstehst du?'.
    • „Das ist ein würziger Fleischball“ ist eine Anspielung auf ab 1969.
    • Der Haftungsausschluss „Squeeze Me Gently“ von The Fog-Horn ist sehr Alice im Wunderland .
    • Nachdem The Mask eine Auszeichnung für seine Todesszene erhalten hat, zitiert er Sally Field und ihre berühmte Dankesrede.
    • Die urkomisch übertriebene Anzahl von Polizisten, die vor dem Landfill Park auftauchen, ist höchstwahrscheinlich eine Anspielung darauf Die Blues-Brüder . Der Auftritt von „Minnie The Moocher“ im Club zementiert dies.
    • Suchen Ja wirklich Genau während der kubanischen Pete-Nummer im Theater hinter der Maske – es zeigt einen anderen New Line Cinema-Film, 1993 Surf-Ninjas , 'die ganze Woche'. (Es ist fraglich, ob dies eine Produktplatzierung oder ein Take That war! .)
  • Sickly Green Glow: Das Titelartefakt leuchtet manchmal kurz bevor es getragen wird, ein gutes Beispiel dafür.
  • Alleinstehende Frau sucht guten Mann: Zwei von ihnen: Tina, und es wird angedeutet, wenn es um Peggy geht. Aber natürlich gewinnt First Girl.
  • Kluger Cop, dummer Cop: Lieutenant Kellaway ist ziemlich intelligent und versteht Dinge schnell. Sein Partner Doyle ist geistig langsam und unaufmerksam.
  • Smoking Barrel Blowout : The Mask tut dies auf einer Zeichentrick-Fahrradhupe, nachdem sie damit jedes Fenster am Auto eines Mannes zerstört hat.
  • Von der Anpassung verschont :Stanley Ipkissselbst, der in den Comics nicht überlebt hat.
  • Squashed Flat : Die Titelfigur, nachdem sie aus einem Fenster gesprungen ist. Die Maske: (schält sich von der Straße) Schau ma! Ich bin Roadkill! Hahaha!
  • Standard-Polizei-Motto: Wird von Stanley bei einem Polizisten verwendet, um ihn dazu zu bringen, Tina zu retten. Funktioniert nicht.
  • An eine Bombe geschnallt:Tina im Höhepunkt. Die Maske löst es durch Essen die Sache.
  • Der Starscream: Dorian Tyrell, an Niko. Er tötet ihn und hätte seine Operation (und wer weiß was noch) übernommen, wenn Stanley nicht eingegriffen hätte.
  • Sympathischer Inspektor Antagonist: Lieutenant Kellaway, der nur versucht, seinen Job gegen einen Mann zu tun, der den Frieden stört und Banken ausraubt. Siehe Bösewicht-freier Bösewicht unten.
  • Tempting Fate : Nicht einmal zwei Sekunden, bevor Stanley von Dorians Schlägern buchstäblich auf der Polizeistation abgesetzt wird (Gefesselt und geknebelt, nicht weniger!), erhalten wir diesen Austausch: Doyle: Irgendwas wird sich ergeben. Kelway: Sicher, Stanley Ipkiss wird fallen direkt in meinen Schoß !
  • Dies war seine wahre Form: Als ein Stück der Krawatte der Maske auf das Coco Bongo geschossen wird, verwandelt es sich wieder in den Pyjama, den Stanley trug, als er sich verwandelte. Dies überzeugt Kellaway davon, dass die Maske Stanley ist, da sie ein unverwechselbares Muster haben.
  • Zeitbombe: Entsorgt in einem... einzigartig Mode. Die Maske: Das ist ein scharfes Fleisch – ein Ball!
  • Timmy in a Well: Stanley und Milos Kommunikation. Obwohl der Hund ihn missversteht („nicht der Käse, die Schlüssel!“).
  • Take a Level in Badass: Der gesamte Höhepunkt des Films – Stanley ohne die Maske bricht aus dem Gefängnis aus, verpasst dem Wärter einen kalten Schwanz, nimmt den Detektiv, der ihn verfolgt hat, als Geisel und verlässt das Revier (gibt vor, sein Gefangener zu sein, und fleht seinen an Unschuld!). Dann kommt er im Club an, schlägt EINE ANDERE Wache nieder, nimmt EINE ANDERE Waffe und stellt sich Evil Mask. All dies von dem sanftmütigen 'Nice Guys Finish Last'-Banker. Oh ja, das ist ein Level von Badass, in Ordnung. Dies geschieht, nachdem er seinen Chef auf epische Weise niedergeschrien hat, nachdem der Geldbetrüger versucht hat, ihn wegen seiner Verspätung auszutricksen. Definitiv eine Stufe höher als früher im Film.
  • Toon Physics: The Mask's Reality Warping arbeitet damit.
  • Verwandlungsschmuck: Die grüne Maske von Loki.
  • Transformation Trauma: Überraschenderweise stammt dies NICHT aus dem Original-Comic, wo die Maske einfach auf- und abrutscht. Im Film sieht es unglaublich schmerzhaft aus.
  • Trickster God: Die Titelmaske ist angeblich die gefangene Form des nordischen Gottes Loki. Wer die Maske aufsetzt, wird mit Reality-Warper-Kräften in eine übertriebene Version seines „inneren Selbst“ verwandelt.
  • Trojanischer Gefangener: Stanleys Flucht aus der Polizeistation.
  • Troll: Die Maske ist eine lebendige Verkörperung. Stellen Sie sich vor, wie er mit einem gestreckteren Lächeln lächelt und „Problem?“ sagt. oder 'lol u mad?' und 'TROLOLOLOLOL' anstelle seines seltsamen Lachens, und Sie haben sich selbst einen Lehrbuch-Troll. Er macht sogar die Troll-Wissenschaft wahr!
  • Ungewöhnlicher Euphemismus
    • Die Pepe Le Pew-Imitation der Maske. „Unsere Liebe ist wie eine rote Rose, und ich bin es ein bisschen dornig!'
    • „Küss mich, mah, Liebes, und Ah wird mah enthüllen Croissant , Ah wird Ihre verbreiten Pastete , Ah wird Tauche meine Schöpfkelle in deine Vichyssoise! ' (Leistenangrifferfolgt)
  • Ungewöhnlich uninteressanter Anblick: Abgesehen von Dorian scheinen sich die Leute mehr für Stanleys Verbrechen als The Mask zu interessieren als für seine eklatanten Reality Warper-Kräfte. Zum Beispiel sind die Bullen scheinbar unbeeindruckt, als sie ihn durchsuchen und Dutzende von Gegenständen aus seinen Taschen ziehen, die größer als die Taschen sind, und eine Gruppe von Straßenräubern freut sich, Ballontiere von dem Mann zu erhalten, den sie gerade überfallen haben, der sich gerade umgezogen und einen hervorgebracht hat Rohrstock und Podium aus dem Nichts.
    • Die Leute fangen erst an, die Kräfte der Maske anzuerkennen, wenn Dorian trägt es. Vermutlich ist es ein Effekt der Maske, die Stanleys Vorliebe für Toon-Physik hervorruft, indem sie einen Wahrnehmungsfilter anwendet, damit er die Leute nicht erschreckt (es sei denn, er will es); Dorian hat nicht den gleichen Sinn für Launen und will Menschen zu erschrecken.
  • Urinprobleme: Milo, der die Maske trägt, uriniert auf einen von Dorians Handlangern.
  • Der Vamp: Mit gespielt. An der Oberfläche sieht es so aus, als ob Tina dieser Ausdruck ist, da sie nur Stanleys Freundlichkeit benutzte, um die Bank zu infiltrieren, die Dorian und die Bande auszurauben planten. Gleichzeitig schien Peggy Brandt Stanley wirklich zu mögen. Es stellt sich später als das Gegenteil heraus, da Tina wirklich ein nettes Mädchen ist und nur aus Angst in der Nähe von Dorian ist, während Peggy eine Schlampe im Schafspelz ist, die das Kopfgeld von 50.000 Dollar für The Mask wollte, damit sie ihre Wohnung nicht verliert. Sie erwähnt diesen Tropus sogar namentlich, als Dorian ankommt. Peggy: Warum habt ihr so ​​lange gebraucht? Ich vampiere hier seit 20 Minuten!
  • Schwindeleffekt: Wird bei Stanley und Charlie eingesetzt, als sie Tina beim Betreten ihrer Bank zusehen, um zu zeigen, wie sehr sie eine aufsehenerregende Schönheit ist.
  • Vile Villain, Saccharine Show: Es ist nicht gerade zuckersüß, aber der amoralische und ehrlich gesagt psychopathische Dorian Tyrell wäre immer noch ein gruseliger Bösewicht in einem viel erwachseneren Film.
  • Villainy-Free Villain: Was macht Lt. Kellaway zu einem Antagonisten in diesem Film? Genau die Identität des Täters eines großen Banküberfalls ausfindig machen und dabei irgendwie ein Idiot sein. Natürlich kann er nicht wissen, dass die Maske eine magische Manifestation ist und Stanley keine Kontrolle über seine Handlungen hat.
  • Visuelles Wortspiel: Seine erste Drehung ist vor einer Couch mit einem Kissen mit einem Bild von Taz (Looney Tunes Tasmanischer Teufel) darauf.
  • Freiwillige Formwandlung: Die Maske selbst, zusammen mit anderen Objekten (zum Beispiel die Verwandlung einer Ballon-Tommy-Pistole in eine echte).
  • Warten Sie hier: Stanley zu Milo im Polizeiauto.
  • Brieftaschenmotten: In diesem Fall a Tasche Motte. Dies führt dazu, dass die Maske die Bank ausraubt.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Peggy Brandt, die gegen Ende aus dem Hauptgeschehen zu verschwinden scheint. In einer gelöschten Szene haben wir gesehenihr Tod: Dorian Tyrell erwischte sie beim Versuch, sich mit ihrem Geld davonzuschleichen, woraufhin er sie in eine Zeitungsmaschine warf. Da es sich um „Die Maske“ handelte, war ihr Tod karikaturistisch: Eine „Extraausgabe“ kam aus der Maschine, gedruckt mit roter Tinte. Peggys sichtlich gequältes Gesicht war auf der Titelseite, zusammen mit der zugehörigen Schlagzeile.
  • Wheel o' Feet: Während er in seiner Maskenform ist, drehen sich die Beine von Stanley Ipkiss wie Räder, während er vor der Polizei im Landfill Park davonläuft. Gerechtfertigt, da die Maske ein Reality Warper ist, der von einem Trickster-Gott angetrieben wird, und Stanley selbst – dessen Wünsche von der Maske Form gegeben werden – ein Cartoon-Liebhaber ist.
  • Warum erschießt du ihn nicht einfach? : EINSubversiondenn der Bösewicht hat tatsächlich einen guten Grund, den Helden nicht nur zu erschießen – Dorian hat Stanley gefangen, sondern übergibt ihn der Polizei, wodurch er effektiv zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt: Die Bullen lassen ihn in Ruhe und er wird Stanley für immer los.
  • Wild Take: Die Maske macht das mehrmals. Die bemerkenswertesten sind, wenn er Tina im Coco Bongo Club auftreten sieht, und eine andere, die er tut, nachdem er die Polizei außerhalb des Parks gesehen hat. Der erste kombiniert einen Eye Pop, einen Jaw Drop und einenÜbermäßig lange Zunge. Der zweite beschreibt sowohl einen Eye Pop als auch seinen ganzen Schädel aus seinem Kopf springen.
  • Mit großer Macht kommt großer Wahnsinn: Stanley und Milo, wenn sie die Maske aufsetzen. So funktioniert offenbar die Maske. Die einzigen, die dagegen immun sind, sind diejenigen, die bereits verrückt sind, da Dorian im Grunde immer noch dieselbe Person ist, nur ein noch größerer Schwanz.
  • Working the Same Case: Ein Beispiel mit Kriminellen. Dorian plante, Stanleys Bank auszurauben, aber die Maske trifft sie zuerst, was zu einem kurzen Austausch führt.
  • World of Weirdness: Die am besten passende Trope, um zu beschreiben, wie jeder einfach damit einverstanden ist, dass Stanley „ein Typ mit einer großen grünen Maske“ ist und die Tatsache völlig ignoriert, dass er sich in eine Eisstatue und einen Comic-Wolf verwandeln kann, die Leute dazu bringt, mit ihm zu singen und Kanonen aus seinen Taschen ziehen.
  • Du bist besser als du denkst: Peggy hält eine Rede dieser Art vor Stanley. Undobwohl es sofort zu ihrer Face-Heel-Turn-Enthüllung führte und die Tatsache, dass sie kein einziges Wort davon meinte,Am Ende war sie es Rechts . Peggy: Schau, ich weiß nicht, was mit dir passiert, Stanley, aber ich weiß das; Dieser Brief, den Sie meiner Kolumne geschickt haben? Das war von einem Typen mit mehr Innereien ... und mehr Herz , als jeder der Widerlinge, die ich in dieser Stadt getroffen habe. Was auch immer diese Maske ist... du brauchst es nicht . Du, Stanley Ipkiss, bist bereits alles, was du jemals sein musst.
  • Du hast gesagt, du würdest sie gehen lassen:Peggyzu Dorian, Betreff: Stanley, als er von Schlägern gepackt und bedroht wird: Peggy : Du hast gesagt, du würdest ihm nichts tun!
    Tyrell : Ich habe gelogen .
  • Sie schmecken köstlich
    • Während Stanley bei Tina ist, beginnt sie plötzlich, sein Ohr zu lecken. Dann wacht er auf und entdeckt, dass es ein Traum war und sein Hund Milo ihn leckt.
    • Dorian tut das später auch fast mit Tina in seiner Maskenform, als er versucht, sie zu küssen. Komplett mit gegabelter Zunge.

Interessante Artikel