Haupt Film Film / Das Ritual

Film / Das Ritual

  • Filmisches Ritual

img/film/54/film-ritual.jpg Sie hätten nach Vegas gehen sollen. Das Ritual ist ein britischer Horrorfilm aus dem Jahr 2017 mit Rafe Spall unter der Regie von David Bruckner. Es basiert auf dem gleichnamigen Roman von Adam Nevill aus dem Jahr 2011 und lässt sich am besten als das Kind der Liebe beschreiben Das Blair-Witch-Projekt und Der Weidenmann (1973) .Anzeige:

Die ehemaligen College-Freunde Luke, Phil, Hutch und Dom reisen mit dem Rucksack in die schwedische Wildnis, um Robert zu ehren, der bei einem Raubüberfall auf einen Spirituosenladen getötet wurde. Nachdem Dom sich jedoch das Bein verstaucht hat, beschließen die vier, eine Abkürzung durch den Wald zu nehmen, und als sie einen Elch entdecken, der ausgeweidet an einem Baum hängt, beginnen sie zu glauben, dass es in diesem Wald mehr als nur Bären geben könnte


Dieser Film zeigt Beispiele für:

  • Erwachsenenangst : Wie an einem normalen Tag in den Laden gehen, nur um mitten in den Raubüberfall zu geraten – und selbst als Opfer zu enden. Außerdem ist es an sich beängstigend, eine sehr schlechte Entscheidung zu treffen, den Pfad zu verlassen und sich irgendwo im Wald zu verirren, selbst wenn Sie nicht von einer Art übernatürlicher Kraft verfolgt werden.
  • Alter ohne Jugend:Die Kreatur gewährt ihren Anhängern ein längeres Leben und Unsterblichkeit, aber sie altern immer noch weiter, wobei die lebenden mumifizierten Körper, die in dem kleinen Raum aufbewahrt werden, über den Luke stolpert, anscheinend die ältesten/ursprünglichen Anbeter sind.
  • Anzeige:
  • Alles im Handbuch: Laut Regisseur David BrucknerDie Kreatur ist weiblich und heißt im Buch Moder. Aber im Film wagen die Heiden nicht, ihren Namen auszusprechen.
  • Anpassungs-Gräuel:Jottuns werden normalerweise nicht so dargestellt, wie dieser Film dargestellt wird (siehe Animalistic Abomination ).
  • Animalistische Monstrosität: Das Ding, das im Wald lebtbesitzt eine Form, die einem riesigen Elch nicht unähnlich ist. Sie hat jedoch auch einen scheinbar kopflosen menschlichen Torso für einen Schädel mit menschlichen Armen, die von dort kommen, wo sich seine Beine befinden würden, Geweihe, die aus der Form sprießen, wo sich seine Arme befinden würden, und einen vage menschenähnlichen Kopf, der im Schatten in einem Leichentuch versteckt ist wo der Schritt des Oberkörpers ist. Wenn sie sich auf ihre Hinterbeine erhebt, zeigt sie auch ein zweites Paar menschenähnlicher Hände in der Nähe ihrer Hüften. Sie kann auch Leute halluzinieren lassen, nur weil sie in der Nähe ist.
  • Anzeige:
  • Panzerbrechende Antwort: Während des hitzigen Wortwechsels zwischen Luke und Dom etwa in der Mitte des Films sagt Luke zu Dom, dass die Gruppe „ohne dich nicht hier wäre“. Dom antwortet mit 'Nein, wir wären nicht hier, wenn *du* nicht gewesen wäre!' was impliziert, dass Lukes Versäumnis, im Spirituosengeschäft zu handeln, zu Robs Tod führte. Das Argument wird bald nach dieser Zeile physisch.
  • Arschloch-Opfer:Es ist schwer, Sympathie für die Dorfbewohner zu empfinden, wenn sie von dem Monster geschlachtet werden, da sie ihm Menschen im Austausch für Unsterblichkeit geopfert haben, und es wird impliziert, dass sie dies seit Jahren tun.
  • Kahl des Bösen:Einer der Kultisten ist völlig kahl.
  • Bären sind schlechte Nachrichten: Als die Gruppe auf einen Elch stößt, der auf einem Baum aufgespießt ist, spekulieren sie, dass es ein Bär war, aber einer von ihnen weist darauf hin, dass Bären so etwas nicht tun.
  • Schlechter Chef:Selbst die eigenen Anhänger der Kreatur sind vor ihrem Zorn nicht sicher, wenn sie es versäumen, die mumifizierten Körper der älteren Anhänger zu schützen.
  • Großes Übel:Moder, die Kreatur, die der Mordkult verehrt.
  • Zweisprachiger Bonus: Der Name der KreaturModer bedeutet in mehreren skandinavischen Sprachen „Mutter“. Interessanterweise würde die Schreibweise die moderne Aussprache anzeigen, obwohl die Kreatur als uralt beschrieben wird. Dies könnte daran liegen, dass die altnordische Aussprache, móð, näher an der englischen „Mutter“ liegt.
  • Bittersüßes Ende:Luke schafft es, lebend aus dem Wald zu kommen und brennt das Dorf nieder, wobei er für ein gutes Maß Menschen dem Monster opfert, und es wird impliziert, dass er Frieden mit der Schuld schließt, die er wegen Roberts Tod empfindet. Aufgrund von Phil, Hutch und Dom ist er jedoch der einzige, der es lebend heraus geschafft hat, und das Monster ist auch im Wald immer noch sehr lebendig. Obwohl es im Wald gefangen zu sein scheint und Luke trotz Verwundung und allein in der Lage war, es mit einer weltlichen Waffe zu verletzen, könnten der Wald und das Monster bald zerstört werden, wenn die Behörden die Umstände untersuchen.
  • Schwarze Sprache: Geeignet fürdas Bastardkind eines älteren Gottes.
  • Toter Typ auf dem Display:Die Opfer der Kreatur wurden auf Ästen aufgespießt, und die Dorfbewohner nehmen ihre Opfer nicht herunter und lassen sie an den Ästen hängen (vermutlich aus Angst, die Kreatur zu verärgern).
  • Eindeutiger Titel des Artikels
  • Geh nicht in den Wald: Die ganze Prämisse des Films.
  • Downer Anfang: Robert wird innerhalb der ersten paar Minuten getötet, was die Handlung des Films einleitet.
  • Aufgrund der Toten: Die Jungs haben sich entschieden, nach Schweden zu gehen, weil ihr toter Freund das tun wollte, und sie errichten ihm auf einem Berg ein kleines Denkmal.
  • Schrumpfende Gruppe: Jedes Mitglied der Gruppe stirbt nacheinander, bisLuke bleibt als einziger Überlebender zurück.
  • Eldritch Greuel: Das Monster im Film ist körperlich furchteinflößend und in der Lage, Menschen ihre schlimmsten Erinnerungen wieder aufleben zu lassen, und seine Motive werden nie klar. Um seine Jenseitshaftigkeit wirklich zu betonen, wird gesagt, dass das Monster das Kind von Loki ist, dem nordischen Trickstergott.
  • Titel der Veranstaltung
  • Augenschrei: Die Kreatur zupft herausdie Augen eines der Dorfbewohner, obwohl es unklar ist, ob dies dafür ist, dass die mumifizierten Anbeter brennen oder es gewagt haben, Moder anzusehen.
  • Dem Tod mit Würde begegnen:Untergraben. Dom nimmt ein mutiges Gesicht an, nachdem die Dorfbewohner ihn gefoltert haben und ihm bewusst wird, dass er nicht überleben wird. Nur dann immer noch zu schreien, wenn er der Kreatur gegenüberstand, obwohl es ihm nicht gerade half, in Form seiner Frau Gayle zu erscheinen.
  • Fatal Forced March : Trotz völliger Verlorenheit regnete es ständig weiter und bewegte sich über zunehmend unebenes Gelände und Von einer unsichtbaren Bedrohung gejagt, haben die vier Freunde keine andere Wahl, als mit schwindenden Vorräten und sinkender Moral weiter durch den Wald zu humpeln.
  • Letzter Junge:Lukas.
  • texas kettensägenmassaker der anfang
  • Fingor:Luke muss sich den linken Daumen brechen, um seinen Fesseln zu entkommen.
  • Folk Horror : Eine Gruppe britischer Freunde, die in Nordschweden Urlaub machen, geraten in Konfliktein heidnischer Kult, der ein Monster aus der nordischen Mythologie verehrt.
  • Vorausdeutung:
    • Es wurde schon früh erwähnt, dass die Gruppe keine Ahnung von den religiösen Praktiken der Einheimischen hat, und dass sie sehr wohl heidnisch sein könnten.Später stellt sich heraus, dass ein ganzes Dorf das Monster verehrt, das ein Bastardkind von Loki ist, und sie opfern ihr Menschen.
    • Der aufgespießte Elch in dem Baum, dem die Gruppe kurz nach dem Betreten des Waldes begegnet, istdas erste Opfer der Kreatur, die wir sehen, und die Kreatur selbst ähnelt in gewisser Weise einem Elch.
  • Vierbeinig gut, zweibeinig besser:Das Monster verbringt die meiste Zeit damit, wie ein Tier auf allen Vieren zu laufen; Gegen Ende steht sie jedoch auf ausgesprochen menschliche Weise auf zwei Beinen.
  • Genre Savvy: Als die Gruppe zum ersten Mal die Kabine betritt, sagt Phil: „Das ist definitiv das Haus, in dem wir ermordet werden.“
  • Götter brauchen das Gebet dringend:Stark impliziert mit den Beweggründen des Monsters. Nachdem sie ihre lebende Gemeinde getötet hat, weil sie die mumifizierten Gläubigen nicht beschützt hat, verpasst sie absichtlich mehrere Gelegenheiten, Luke zu töten, und versucht stattdessen, ihn einzuschüchtern, damit er sich vor ihrem Ruhm niederwirft.
  • Halluzinationen:Luke halluziniert, als er den Ort sieht, an dem Robert starb, sowie die Menschen dort. Dies wird als Zeichen der Anwesenheit der Kreatur angezeigt.
  • Er war die ganze Zeit genau da: Ein Schuss hält die Gruppe fest, während sie einen Hügel hinaufwandern.Das Monster fügt sich so gut in die Bäume ein, dass Sie es erst bemerken, wenn es außer Sichtweite tritt und nur einen kurzen Blick auf ... etwas . Die Tatsache, dass es am helllichten Tag passiert, macht es noch schlimmer.
  • Hell Is That Noise: Die überirdischen Geräusche, die Luke im Wald hört, bevor er die Hütte betritt.Sie wurden von der Kreatur gemacht.
  • Unsterblichkeit Unmoral:Die Dorfbewohner opfern der Kreatur Menschen im Austausch für Unsterblichkeit.
  • Mit extremen Vorurteilen aufgespießt:Die primäre Methode der Kreatur, ihre Opfer zu töten, besteht darin, sie auf Ästen aufzuspießen.
  • Identitätswechsel-exklusiver Charakter :Gayle, Doms Frau, erscheint nur kurz gegen Ende des Films in Doms Vision, die von der Kreatur hervorgerufen wird.
  • Es kann denken:Die Kreatur ist eindeutig intelligent, da sie Halluzinationen einsetzt, um ihre Beute zu desorientieren und zu schwächen.
  • Mach mit oder stirb :Nachdem Dom getötet wurde, sagen die Dorfbewohner Luke, dass er ein Ritual beginnen wird, bei dem er sich ihnen anschließen muss, indem er vor dem Monster kniet, oder ihr geopfert wird.
  • Karma Houdini: Es wurde nie darauf hingewiesen, dass die Räuber, die Robert in der Eröffnungssequenz ermorden, irgendeine Entschädigung erhalten.
  • Töte es mit Feuer :Luke brennt einen Raum mit sich bewegenden mumifizierten Leichen nieder und tötet die ältesten Dorfbewohner.
  • Vor Zod knien: Die Kreatur verlangt, dass ihre Anhänger vor ihr niederknien.
  • Lovecraft Lite: Angeblich, Wort Gottes sagt, dass die Kreatur von inspiriert wurdeYhundeh; Die Elchgöttin, angebliche Frau von Nylarthotep,Shub-Niggurath; Schwarze Ziege des Waldesoder eine Kombination aus beidem.
  • Meister der Illusion:Die Kreatur ist dies, die in der Lage ist, Halluzinationen von allem hervorzurufen, was die Leute sehen wollen (oder nicht wollen), was der Behauptung, dass sie wirklich ein Kind von Loki ist, eine gewisse Glaubwürdigkeit verleiht.
  • Herr Ausstellung :Die junge Dorfbewohnerin, die sich um Luke kümmert, ist die einzige Person im Dorf, die Englisch spricht und ihm so einige der Hintergrundgeschichten des Monsters erklärt.
  • Nahezu-Unverwundbarkeit: Mit gespielt.Die Kreatur kann verletzt werden, wie zu sehen ist, als Luke sie am Ende des Films mit einer Axt angreift, obwohl die Wunde sie nicht zu sehr verlangsamt. Sie schüttelte auch einen Schuss aus einem Jagdgewehr ab.
  • Non Sequitur Environment: Die ominöse, aber logische Wanderung durch den Wald nimmt plötzlich eine Wendung für Surreal Horror, als Luke versucht, die Hütte zu verlassen, in der sie wohnten – nur um sich wieder in dem Spirituosengeschäft wiederzufinden, wo er Zeuge der Ermordung seines Freundes wurde . Diese Visionen und Albträume setzen sich im Verlauf des Films fort, manchmal löst sich das Gelände langsam von Bäumen zu Regalen auf, bis der Laden den Wald teilweise ersetzt hat, und bei anderen Gelegenheiten tauchen zufällige Elemente des Ladens plötzlich aus dem Nichts auf
  • Nichts ist beängstigender: Sehr wenig von der Kreatur wird durch den Film gezeigt, der Zuschauer kann nur sehr kleine Einblicke in etwas bis zu etwa einer halben Stunde des Films bekommen, in dem es vollständig gezeigt wird.
  • Asterix & Obelix: Mission Kleopatra
  • Only Sane Man: Luke, der entschieden gegen die Abkürzung ist.Er ist auch das einzige Mitglied der Gruppe, das überlebt und aus dem Wald entkommen ist.
  • Unsere Monster sind seltsam: Es wird nicht viel seltsamer alsder Körper eines massiven Hirsches, aber mit einem kopflosen menschlichen Torso als Kopf, mit Geweihen als Hände, Arme als Beine und einer schwarzen Leere mit leuchtenden Augen in Schritthöhe.
  • Religion des Bösen:Die Dorfbewohner verehren das Monster, das angeblich ein Kind des nordischen Gottes Loki ist. Diese Anbetung beinhaltet das Opfern unschuldiger Menschen für das Monster im Austausch für die Unsterblichkeit.Klingt nach einem ziemlich bösen Glauben, oder?
  • Scenery Porn: Der Film hat einige wunderschöne Aufnahmen der skandinavischen Landschaft. (Eigentlich wurde es in Rumänien gedreht.)
  • Abkürzungen führen zu langen Verzögerungen: Nachdem Dom sich das Knie verdreht hat, schlägt Hutch vor, den Pfad zu verlassen und den Wald zu durchqueren, um in der Hälfte der Zeit (8 Stunden im Gegensatz zu 16) zur Lodge zu gelangen. Luke protestiert, wird aber von den anderen überwältigt. Diese Entscheidung leitet den gesamten Film ein, der sich über zwei Tage erstreckt. Dom : Wenn eine Abkürzung tatsächlich eine Abkürzung wäre, würde sie Route heißen.
  • Schuld des Überlebenden: Als das Monster anfängt, der Gruppe Albträume und Visionen zu vermitteln, kommt Lukes Schuldgefühle an die Oberfläche, weil er den Raubüberfall, bei dem Robert starb, irgendwie nicht stoppen konnte, obwohl alles, womit er bewaffnet war, eine Flasche Wodka gegen die extrem scharfen Waffen eines gewalttätigen Mannes war Machete. Luke könnte dies am Ende auch spüren, da er überlebt hat, während seine anderen Freunde dies nicht taten.
  • Too Dumb to Live: Hätte Robert den Räubern im Spirituosengeschäft einfach seinen Ehering gegeben, wie sie es verlangten, wäre ihm nicht die Kehle durchgeschnitten worden.

Interessante Artikel