Haupt Film Film / Die Frau in Schwarz

Film / Die Frau in Schwarz

  • Filmfrau Schwarz

img/film/77/film-woman-black.jpegNicht über die Schulter schauen...Anzeige:

Die Filmversion von 2012 Die Frau in Schwarz , produziert von Hammer Horror, unter der Regie von James Watkins, und mit Daniel Radcliffe und Ciarán Hinds in den Hauptrollen.

Arthur Kipps, ein trauernder Witwer, wird geschickt, um die Angelegenheiten einer verstorbenen Witwe zu regeln. Die Einheimischen scheinen es eilig zu haben, ihn auf seinen Weg zu bringen, aber er beschließt, die Arbeit zu erledigen, für die er gekommen ist.

Erst später, als sich die Leichen zu stapeln beginnen – auf den bereits vorhandenen –, erfährt Arthurwarum.

Eine Fortsetzung, Die Frau in Schwarz: Engel des Todes , erschien 2015.


Anzeige:

Dieser Film enthält Beispiele für:

  • Anpassungsangst-Upgrade: In dem Buch ist Jerome nur Arthurs nervöser lokaler Verbindungsmann, der den Fluch nicht ausspucken kann, und Keckwick bringt ihm mit etwas Unbehagen, aber ohne emotionale Beteiligung Vorräte ins Haus. In dem Film ist Keckwicks Sohn an den Folgen des Fluchs gestorben und Jerome hat eine Tochter, die dadurch in Gefahr ist.
  • Anpassungserweiterung: Im Roman war das Sterben der Kinder etwas, womit die Stadtbewohner von Crythin Gifford leben mussten; im Film wird es zu einer Nebenhandlung. Nathaniels Leiche wird ebenfalls geborgen und ordnungsgemäß begraben; und es wird kein Versuch unternommen, eines der Gespenster auszutreiben. Im Film wird Arthur ZeugeNathaniel schleppt sich aus dem Sumpf und versucht, das Haus zurückzuerobern, was ihn auf die Idee bringt, zu versuchen, die Geister wieder zu vereinen.
  • Absurd jugendlicher Vater: Arthur. Lampenschirm von mehreren Charakteren, nachdem er erfahren hat, dass er trotz seiner Jugend sowohl Vater als auch Witwer ist.
  • Erwachsenenangst: Die Kinder, die sich auf Geheiß der Frau in Schwarz umbringen.
      Anzeige:
    • Jennet sieht zu, wie ihr Sohn stirbt.
  • Alternativer ausländischer Titelsong: von MUCC ist der Image-Song für die japanische Version.
  • An Axe to Grind: Arthur greift an einer Stelle nach einem Beil, während er die seltsamen Geräusche im Haus untersucht.
  • Vom Jenseits ausgeschlossen:Die Kinder, die sich unter Jennets Einfluss umbringen, sollen dies sein. Arthurs Sohn wird verschont, weil der erstere zu seiner Rettung eilt, während seine Frau als Schutzengel fungiert, um sie sicher ins Jenseits zu bringen.
  • Bittersüßes Ende:Arthur und sein Sohn sterben, aber sie sind wieder mit seiner Frau vereint und scheinbar glücklich, zusammen zu sein. Außerdem können sie im Gegensatz zu den anderen Kindern, die die Frau genommen hat, ins Jenseits gehen. Das Bittersüße Ende ist jedoch bitter genug, um in das Gebiet von Downer Ending einzudringen – Arthur und Joseph sind immerhin tot, und die Frau in Schwarz Wille weiterhin das Dorf zu quälen.
    • Das Downer Ending ist weit schlimmer für Sam, der, obwohl er Arthur hilft, die Frau in Schwarz zu beschwichtigen, für all seine Bemühungen belohnt wird, indem er miterlebt, wie sein Freund zusammen mit seinem Sohn stirbt, obwohl er weiß, dass die Frau es ist still das Dorf zu quälen und seinen Sohn daran zu hindern, ins Jenseits überzugehen.
  • Blonde, Brunette, Redhead: Die drei Mädchen im Prolog.
  • Blut aus dem Mund:Victoria Harding, das Opfer der Lauge, in einem schweren Beispiel.
  • Sammler des Seltsamen
  • Gruseliges Kind: Jedes von Jennets Opfern, post mortem.
  • Zustand des Verfalls 2 Zeichen
  • Creepy Doll: PRAKTISCH ÜBERALL.
  • Dark Is Evil: Jennet kleidet sich in komplett schwarze Kleidung und tötet Kinder als Teil ihrer Rache.
  • Tod durch Anpassung: Obwohl er nach seinen Begegnungen mit den Women in Black hier bis ins hohe Alter überlebt hatKippsist nicht so glücklich.
  • Tod durch Geburt: Kipps' Frau starb bei der Geburt ihres Sohnes.
  • Diabolus ex Machina: Siehe unten.
  • kamen rider den-o
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Die Titelfrau stiehlt Kinder aus Rachedagegen, dass ihr Sohn von ihr ferngehalten wird... aber die Kinder, die sie stiehlt, haben damit nichts zu tun.
  • In den Selbstmord getrieben:
    • Augenkontakt mit dem Geist veranlasst Kinder, sich auf die unmittelbarste – und normalerweise schrecklichste – Art und Weise in aller Ruhe umzubringen.
    • Jennet selbst, nachdem ihr zuerst jeglicher Kontakt zu ihrem Sohn verweigert wurde und dann ihr Sohn bei einem Unfall im Moor starb und sein Körper nie wiederhergestellt wurde.
  • Böse erkennender Hund: Dailys Hund kann spüren, wann immer die zornige Jennet oder eines ihrer Geisterkinder in der Nähe ist.
  • Der Bauer und die Viper: Kipp verbringt den letzten Akt des Filmsversucht, Jennet und ihren Sohn wieder zu vereinen, in der Hoffnung, dass es ihr Frieden bringen wird.Nö. Obwohl es könnte haben ihm das Ergebnis in Even Evil Has Standards eingebracht.
    • Auf der anderen Seite könnte es Jennet auch noch wütender gemacht haben. Das wird am Ende des Films impliziertJennet war vielleicht eine emotional gestörte Frau im Leben und deshalb eigentlich eine unfähige Mutter.Was mit den gekritzelten Botschaften und dem Mantra des Wahnsinns und allem.
  • Vorahnung: An Arthurs erstem Tag im Haus spuckt die Leitung einen Schlammklumpen in das Waschbecken.Am Höhepunkt muss er sich mit Nathaniels schlammgetränktem Geist auseinandersetzen.
  • Die vierte Wand schützt Sie nicht:Die letzte Einstellung des Films scheint dies anzudeuten. Wenn Sie Kinder haben, ist es besonders beunruhigend.
  • Freeze-Frame-Bonus: Wenn Sie genau hinsehen (oder vernünftig innehalten), können Sie in vielen Szenen kleine Einblicke in die Frau im Hintergrund erhaschen. Normalerweise führt dies zu einem Jump Scare, aber nicht immer. Besonders wenn Arthur am Anfang in den Wald rennt, fährt die Kamera an ihrer Silhouette vorbei, aber wenn Sie nicht genau aufpassen, könnten Sie sie mit einem Baum verwechseln, aber es gibt andere.
  • Freund aller Kinder: Arthur kümmert sich um seinen eigenen Sohn und die einheimischen Kinder, die versuchen, höflich zu sein und zu helfen, zu retten.
  • Genre-Rückblick: Zu den klassischen langsamen Hammer-Horrorfilmen der 1970er Jahre.
  • Geisterziele: Der Titelgeist existiert, um die Kinder der nahe gelegenen Stadt dazu zu bringen, sich umzubringen. Arthur glaubt, dass sie das tutweil sie mit ihrem Sohn wiedervereinigt werden möchte und er dafür sein Leben riskiert.
    • Nathaniel hat das Typ-A-Ziel, richtig begraben zu werden, nach der Art und Weise zu urteilen, wie er seinen Tod nachstellt und sich als schlammgetränkter Zombie manifestiert.
  • Mädchen im Turm: Gleichzeitige Verwendung und Umkehrung.Die Tochter des Anwalts wird im Bürokeller eingesperrt, um sie vor Jennet zu schützen. Es scheitert fürchterlich.
  • Spukhaus-Historiker: Jedermann in der Stadt, aber natürlich ist keiner von ihnen gesprächig.
  • Der Held stirbt:Arthur selbst am Ende.
  • Heroisches Opfer:Arthur springt auf die Gleise, um zu verhindern, dass sein Sohn von einem Zug angefahren wird. Es funktioniert nicht, aber seine Bereitschaft, sich für seinen Sohn zu opfern, verhindert, dass die Frau in Schwarz ihn nimmt, und erlaubt ihnen beiden, sich seiner Frau im Jenseits anzuschließen.
  • Hollywood Fire : Wird verwendet, wennDie Anwaltskanzlei brennt. Kipps stürmt hereinihre Tochter retten, und kommt mit kaum mehr als Ruß im Gesicht und verbrannten Händen heraus.
  • Hoffnungspunkt:Arthur schafft es, Jennet mit dem Körper ihres Sohnes wieder zu vereinen, was sie scheinbar zur Ruhe bringt, und rettet so das Leben seines Sohnes, richtig? Nein, sie kann immer noch nicht vergeben, was ihr angetan wurde, also erscheint sie Arthurs Sohn, was sowohl zu seinem als auch zu Arthurs Tod führt.
  • Unerbittlicher Mann: Jennet.
  • Ironisches Kinderlied : Im Film nie erwähnt, aber der Trailer hat ein brutal kühles: Während des Nachmittagstees liegt eine Verschiebung in der Luft,
    Eine knochenzitternde Kälte, die dir sagt, dass sie da ist
    Manche glauben, die ganze Stadt sei verflucht,
    Aber das Haus im Sumpf ist bei weitem das Schlimmste,
    Was sie will, ist unbekannt, aber sie kommt immer zurück,
    Das Gespenst der Dunkelheit, Die Frau in Schwarz.
    • Der Trailer für die Fortsetzung hat einen kürzeren, aber ebenso erschreckenden. Im Sumpf liegt ein seit Jahren verlassenes Haus,
      Das verbirgt eine Dunkelheit jenseits aller Ängste,
      Sie vergibt nie, sie kommt immer zurück,
      An „The Woman in Black“ führt kein Weg vorbei.
  • Es kam aus der Spüle: Die Klempnerarbeiten des Eel Marsh House spülen einen Schlammklumpen in die Küchenspüle und ahnen aGeisterbesuch eines untoten Kindes, das in einem Sumpf ertrank.
  • Jump Scare: Mehr als ein paar.
  • Just Eat Gilligan : Das Handlungsloch des Buches wird hier ordentlich abgedeckt: Während Kipps im Buch vor der Abreise benachrichtigt wird, dass die Witwe Stapel von Dokumenten hatte, die ihn Tage zum Sortieren brauchen würden, hat der Film seinen Kontakt in der Hand des Dorfes ihm einen kleinen Umschlag mit Papieren und bestehen darauf, dass dies alles ist. Er lügt natürlich; Am Ende des ersten Tages hat Kipps einen großen und unsortierten Stapel Papiere auf dem Tisch im Haus, und er entdeckt immer mehr, während er seine Ermittlungen fortsetzt.
  • Die verlorene Lenore: Arthurs Frau.
  • Mantra des Wahnsinns:'Niemals vergeben... niemals vergeben ... niemals vergeben! '
  • Falsche Vergeltung: Obwohl die Frau in Schwarz ihre Schwester als eine der Verantwortlichen dafür hielt, ihr ihren Sohn wegzunehmen, ihn im Sumpf sterben zu lassen und sich nie die Mühe zu machen, den Körper zu bergen, erlaubte sie ihr anscheinend, mit Null an Altersschwäche zu sterben Comeuppance ihrerseits. Natürlich könnte es ihr Ziel gewesen sein, sie all die Jahre mit der lähmenden Schuld leiden zu lassen, für den Tod der nachfolgenden Kinder verantwortlich zu sein.
    • Ob sich die Frau in Schwarz wirklich nie an ihrer Schwester gerächt hat, ist fraglich. In ihren Papieren hinterließ Alice viele gekritzelte Botschaften wie „Sie wird mich bis ins Grab heimsuchen“ und „Gott beschützt mich“: Man muss sich fragen, ob der Tod nicht besser gewesen wäre, als ihr ganzes Leben mit Guckkuck zu spielen der verrückte Geist ihrer Schwester.
  • ein game of thrones genesi
  • Mann in Flammen:Jeromes Tochter Lucy tut sich das unter Jennets Einfluss an.
  • Affen-Moral-Pose: Mindestens ein Set der Affenspielzeuge befand sich in der Pose „Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen“.
  • Netter Kerl: Arthur und Sam.
  • Gute Arbeit, es zu brechen, Held! : Die Frau in Schwarz zu sehen bedeutet, sie dazu zu bringen, eines der einheimischen Kinder zu töten. Zwei todsichere Möglichkeiten, sie erscheinen zu lassen, sind, zu dem Haus im Sumpf zu gehen und ihre Sachen zu durchsuchen. Also, natürlich, wenn unser Held zu Besuch kommt...
    • Arthur beruft sich sogar gegenüber Sam darauf, als er ihn ruft, weil er ihn nicht gewarnt hat, sich vom Haus fernzuhalten, insbesondere nachdem er erfahren hat, dass er einen eigenen Sohn hat. Sam verteidigt dies, indem er darauf hinweist, dass er es einfach nicht getan hat wollen den Geschichten zu glauben und das lieber zu glaubenSein Sohn war im Jenseits, anstatt als Sklave der Frau in Schwarz verloren zu sein.
  • Nightmare Face: Die titelgebende Frau in Schwarz.Für den größten Teil des Films ist sie normalerweise entweder aus der Ferne oder außerhalb des Fokus der Kamera zu sehen.Aber am Höhepunkt sehen wir sie uns genau an... viel Spaß beim Schlafen heute Nacht.
  • Nichts ist beängstigender: Viel verwendet und mit großer Wirkung.
  • Altes, dunkles Haus: Auch ein Geisterhaus.
  • Geschwister in Unterzahl:Viktoria Hardy, und frühes Opfer der Frau in Schwarz, hat zwei Brüder.
  • Überfürsorglicher Vater: Jerome und seine Frau halten ihre Tochter in einem Raum in einem Keller, um sie vor Jennet zu schützen.Es schlägt fehl.
  • Jungen, die wie Mädchen aussehen
  • Streichle den Hund:Die Titelfigur scheint die Familie Kipps passieren zu lassen, anstatt wie der Rest ihrer Opfer auf der Erde zu bleiben, aus Dankbarkeit für Arthurs Bemühungen, sie zu beschwichtigen und sein Leben zu opfern, um seinen Sohn zu retten.
  • Polizei ist nutzlos: PC Collins, der sofort den Raum verlässt, nachdem Arthur verrät, dass er Jennet gesehen hat, und währenddessen völlig abwesend istViktoria Hardystirbt durch das Trinken von Lauge, wo er am meisten gebraucht wird (ihre Brüder trugen sie sogar dorthin, um nach ihm zu suchen), und ist später ein Teil der Powder Keg Crowd, die Arthur für die jüngsten Todesfälle verantwortlich macht.
  • Pulverfass-Menge: Als die Kinder zu sterben beginnen, nachdem Arthur in der Stadt angekommen ist, beschuldigen ihn die Stadtbewohner wegen seiner Verbindung zum Herrenhaus und umstellen irgendwann Dailys Auto, als er bereit ist, aus der Stadt zu fahren. Daily entschärft die Situation... bevor ich sie fast überfahre.
  • Psychisch unterstützter Suizid:Die Kinder der Stadt, wann immer die titelgebende Woman in Black zu sehen ist.
  • Psychische Kräfte:Mrs Daily hat eine Verbindung zur Seele ihres Sohnes, der von der Frau in Schwarz entführt wurde.
  • Leiser als Schweigen: Oft.
  • Von Menschen aufgezogen: Mrs. Dailys Hunde.
  • Immerhin echt: Sam Daily wirbt damit, dass Spiritismus ein Schwindel istobwohl die Frau in Schwarz auch seinen Sohn genommen hatte und die Seele seines Sohnes anscheinend regelmäßig Besitz von seiner Frau nimmt.
  • Erhebe dich aus deinem Grab:Als Nathaniel sich nicht als Pferd und Wagen manifestiert, das in einem Moor zu seinem Untergang versinkt, schleppt er sich heraus und versucht, das Haus zu betreten. Das bringt Arthur auf die Idee, Jennet und Nathaniel wieder zu vereinen.
  • Room Full of Crazy: Nathaniels Zimmer, in dem sich die Tapete verstecktBriefe seiner Mutter entweder in roter Farbe oder in echtem Blut.
  • Selbstverbrennung:Jeromes Tochterlässt eine Laterne zu ihren Füßen fallen und geht in Flammen auf.
  • Shoot the Shaggy Dog: Alles, was Arthur in diesem Film tut, einschließlich seiner Versuche, die Dinge mit Jennet und ihrem toten Sohn in Ordnung zu bringen, wird am Ende sinnlos, wenn er und sein Sohn einfach von Jennets Geist ermordet werden. Zumindest sind er und sein Sohn jedoch wieder mit seiner Frau vereint.
  • Ausruf:
    • Mehrere Szenen, zu Harry Potter:
      • Die Szene nach dem Tod befindet sich in einem Bahnhof.
      • Am Anfang, als Arthur im Zug einschläft, lehnt er am Fenster und betrachtet sein Spiegelbild … wie oft haben wir diese Einstellung in den Harry-Potter-Filmen gesehen?
      • Das schien wie ein Gruß an Harry Potters Epilog – ganz am Anfang des Films beugt sich Daniel Radcliffe herunter und beruhigt seinen Sohn und lindert seine Sorgen. Es war verblüffend ähnlich wie ein erwachsener Harry Potter, der Albus Severus tröstete.
      • Der Film endet damit, dass ein Elternteil stirbt, um seinen Sohn zu retten, ähnlich wie die Ereignisse, die die Harry-Potter-Geschichte ausgelöst haben.
    • Der obere Treppenabsatz des Eelmarsh House hat das gleiche Muster auf dem Boden wie der Hotelteppich Das Leuchten .
  • Gezeigt ihre Arbeit:Nathaniels Leiche ist in perfektem Zustand, obwohl sie 50 Jahre alt ist. Körper verrotten nicht, wenn sie in Sümpfen begraben werden; weil die Säure im Wasser die für die Zersetzung notwendigen Bakterien abtötet.
  • Kein Skeptiker mehr: Sam Daily erkennt im letzten Akt endlich die übernatürliche Natur des Hauses und die Existenz des Geistes an und versucht, Kipps dabei zu helfen, die Geister zur Ruhe zu bringen.
  • Zusammen im Tod:Die ganze Kipps-Familie.
  • Todesstraße nach Kanada woof
  • Stadt mit einem dunklen Geheimnis
  • Unvollendete Angelegenheit: Jennet sah zu, wie ihr Sohn starb, sein Körper erholte sich nie, sondern wurde im Sumpf zurückgelassen, wo er war, mit einem einfachen Kreuz, um seinen Platz zu markieren. Unser Held kommt zu dem Schluss, dass die Wiedervereinigung der beiden sie zur Ruhe bringen könnte.Es funktioniert nicht.
  • Undankbarer Bastard:Wenn Sie denken, dass die Wiedervereinigung des Geistes mit ihrem verlorenen Kind ihren Amoklauf stoppen würde, liegen Sie falsch.
  • Stimme der Legion: Mrs. Daily, wenn die Geisterkinder durch sie sprechen.
  • Würde ein Kind verletzen: Die Frau in Schwarz natürlich.
  • Falsches Genre Savvy: Arthur. Vielleicht wenn wirden Geist wieder mit ihrem Sohn vereinenSie wird aufhören, Menschen zu töten!Nö.

Interessante Artikel