Haupt Figuren Charaktere / Dragon Ball - Cooler

Charaktere / Dragon Ball - Cooler

  • Charaktere Dragon Ball K%C3%BChler

Index der Hauptfiguren | Hauptfiguren | Son-Goku ( A-C , D-H , I-O , P-Z ) |Finden| Kriline |Kleine| Sohn Gohan | Vegeta |Zukünftige Stämme| Wichtige Nebendarsteller (Android 17 und 18|Trunks und Sohn Goten| Fusionen ) | Nebendarsteller | Z/GT Nebendarsteller | Turnierfiguren | Andere Charaktere (Saiyajins [Bardock]) | Schurken der Originalserie | DBZ Villains ( Freeza/Frieza [ Frieza's Empire ] | Cell |Majin Buu) | DBZ-Filmschurken (Broly | Kühler ) | GT-Schurken | super | Universum 7 | Universum 2 | Universum 3 | Universum 4 | Universum 6 (Hauptcharaktere) | Universum 9 | Universum 10 | Universum 11 (Jiren) |Zeno| Son-Goku Schwarz | Zamasu | Helden | DBH Schurken | Galaktische Patrouille und Gefangene | Xenoverse | KämpferZ (Android 21) | Legenden Anzeige:

Zurück zu Dragon Ball , Dragon Ball Z , Dragon Ball GT , Dragon Ball super , oder zur Zeichenindexseite .

Charakter-Unterseite für Cooler, einen wiederkehrenden Bösewicht in der Dragon Ball Z Nicht-Serienfilme und die vielen Videospiele.

Kühler / Coola (Kühler, Kuura )

img/characters/90/characters-dragon-ball-cooler.png 'Das ist jetzt nicht der beste Ort für irgendjemanden!' Klicken Sie hier, um den Fifth Form Cooler anzuzeigen img/characters/90/characters-dragon-ball-cooler-2.png Klicken Sie hier, um Meta-Cooler zu sehen img/characters/90/characters-dragon-ball-cooler-3.png Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Coolers Überreste vom Big Gete Star „repariert“ wurden img/characters/90/characters-dragon-ball-cooler-4.png

Gesprochen von: Ryusei Nakao (Japanisch)
Gesprochen von: Apollo Abraham (Dub der Creative Products Corporation)
Gesprochen von: Andrew Chandler (Funimation-Dub)
Gesprochen von: Doug Rand (Film 5) und Ed Marcus (Film 6 – Meta-Cooler) (AB Group Dub)
Gesprochen von: Ricardo Brust (Lateinamerikanischer spanischer Synchron)

'Ja! Ich entscheide, wer lebt und wer stirbt! Alle Lebewesen sind für mich nur Spielzeug! Niemand kann meine Macht und List begreifen!' Anzeige:

Friezas älterer Bruder. An dem Tag, an dem der Planet der Saiyajins zerstört wurde, bemerkte Cooler, dass die Kapsel Goku davon trug, dachte sich aber nichts dabei und ließ es sein. Jahre später wurde Frieza geschlagen und als Cooler davon hörte, ging er zur Erde, um es zu überprüfen. Irgendwann mit den Z-Warriors in Kontakt kommen. Einen langen Kampf später wird Cooler von Goku getötet, indem er in die Sonne geworfen wird ...

... So scheint es zumindest. Ein Angriff auf den neuen Planeten Namek bringt die Z-Warriors erneut in eine Konfrontation mit ihm. Nur jetzt mit einem viel schlankeren Körper. Ein weiterer harter Kampf stellt sicher, bis sich herausstellt, dass Cooler nicht eine Person, sondern eine ganze Armee aus sich selbst ist. Schließlich finden Goku und Vegeta heraus, dass keiner dieser Cooler der echte ist und dass der wahre Cooler nichts weiter als ein Kopf ist, der sich an einen Metallstern gepfropft, ihn übernommen und sich selbst zu Robotern gemacht hat, um seine Rache auszuführen . Aber sich zu offenbaren erweist sich als sein Untergang und Goku und Vegeta schaffen es, ihn fertig zu machen.

Anzeige:

Im Gegensatz zu seinem Bruder blieb er tot drin Dragon Ball Z: Auferstehung „F“ , obwohl er in wieder zum Leben erweckt wurde Dragon Ball Xenoverse 2 , und im Prison Planet-Bogen von Dragonball-Helden .


alle Ordner A-D öffnen/schließen
  • Anpassungsfähigkeit: Die Körper der Meta-Coolers reparieren automatisch alle Schäden, die sie erleiden, und korrigieren alle Konstruktionsfehler, die diese Verletzung überhaupt erst ermöglicht haben, sodass sie im Wesentlichen nicht zweimal auf die gleiche Weise verletzt werden können.Als der Computer, der ihn überwacht, erkennt, dass der Fehler darin besteht, dass es nur einen von ihm gibt ...
  • Anpassungs-Badass:
    • Dragon Ball Xenoverse 2 : Während alle Non-Serial Movie-Bösewichte dank Towa im Spiel sind, ist Cooler ein einzigartiger Fall, da seine Meta-Cooler-Form aus dem impliziert wird Auferstehung f Bogen ist seine eigene Variation der goldenen Form seines Bruders. Nachdem er von den Toten zurückgebracht wurde, kann er mit Super Saiyajin Blue Goku und Vegeta auf Augenhöhe kämpfen.
    „Du hast mich bemerkt? Die Dragon Balls dieses Planeten können zwei Wünsche erfüllen! Ratet mal, wer zurück ist? Es ist cooler!“
    • In Dragonball-Helden , gewinnt er seine eigene goldene Form . Seine hat tatsächlich große Ähnlichkeit mit seiner fünften Form, denn so eine coole Maske wird man sich nicht entgehen lassen. Auch ohne die Golden Form ist Cooler viel stärker als er im Film war, zumindest in der oberen Super Saiyan 2-Stufe in nur seiner fünften Form, da er in der Lage war, nach dem Tournament of Power Goku als korrupter Super Saiyan 2 mitzuhalten und Bojack mit einem Todesstrahl auszuschalten. Seine goldene Form ist anscheinend stärker als Super Saiyan Blue Vegeta.
    • Er ist dies auch beim Vergleich der Helden Anime zum Manga. Im Anime hat Golden Cooler scheinbar seine Ausdauer gemeistert, besiegt den korrumpierten „Berserker“ Super-Saiyajin Goku mit einem Schlag und entfesselt dann einen langanhaltenden Angriff auf Cunber, der zwar nicht stark genug ist, um dem alten Saiyajin nennenswerten Schaden zuzufügen, es aber dennoch schaffte um ihn aufzuregen; Im Manga verbrannte sich Golden Cooler mit seinem stärksten Angriff, um Goku auszuschalten, und wird sofort danach von Cunber entsandt und fast getötet, nur von Future Trunks gerettet.
      • Zuletzt, Helden Nimm es mit Meta-Cooler auf. In seinem eigenen Film sind Meta-Coolers einfach leistungsstarke ferngesteuerte Drohnen, die der echte Cooler einsetzt. In Helden , Meta-Cooler ist eine hochmoderne Cyborg-Transformation, der der echte Cooler selbst unterzogen wurde, und ist nicht nur viel, viel stärker im Vergleich zum Originalfilm, sondern behält auch die etablierte Fähigkeit von Heroes-Coolers, golden zu werden. Abgesehen von Ultra Instinct Goku ist er der erste Charakter, der Cunber frontal besiegt.
    • In Dragon Ball Z: Das Vermächtnis von Son-Goku Cooler ist ein Bonus-Boss, stärker als Cell.
  • Adaptational Wimp: In Filmen sollen die Meta-Cooler, die nach der Zerstörung des „Originals“ auftauchen, so stark sein wie er. In Spielen werden sie normalerweise als Mooks behandelt, während das „Original“ als Boss behandelt wird.
  • Affably Evil : Ein Zickzack zwischen this und Faux Affably Evil . Er ist einer der wenigen Charaktere, die sich wirklich um einen seiner Soldaten kümmern, aber dennoch ist er fast so sadistisch wie sein Bruder.
  • Zärtlicher Spitzname: Nicht so sehr „zärtlich“, sondern anerkennend, aber während ihrer Enemy Mine auf dem Gefängnisplaneten nennt Cooler Trunks „Junge“, anstatt ihm einen Schimpfnamen zu geben, der auf seinem Saiyajin-Erbe basiert, das zu Friezas Familie gehört eher eigenartig. Die Tatsache, dass Trunks Frieza getötet hat, könnte etwas damit zu tun haben.
  • Aloof Big Brother: In der japanischen OVA ist er, anstatt die Cain- und Abel-Beziehung zu haben, die der Funimation-Dub ihm und Frieza gab, stattdessen kalt und distanziert ihm gegenüber und kümmert sich nicht wirklich darum, was Frieza tut.
  • Immer jemand Besseres: Er sagt, dass sein Bruder immer versucht hat, ihn zu besiegen, aber Cooler selbst ist im Grunde Frieza +1. Er ist nicht nur viel mächtiger, sondern besitzt auch viele Fähigkeiten, die Frieza insbesondere fehlten. Er scheint in der Lage zu sein, Ki zu spüren, er kann sich die ganze Zeit in seiner wahren Form kontrollieren und er ist höher in der Hierarchie des Imperiums. Erweiterte Materialien erklären, dass Cooler stärker ist als sein Bruder, als er bei 50 Prozent auf Namek war, aber dass er die zusätzliche Transformation brauchte, um der vollen Kraft seines Bruders voraus zu sein. Als Cooler schließlich eine goldene Form in expandierten Materialien erhält, ist es eine goldene Version von ihm fünfte Form, nur um den Punkt nach Hause zu fahren.
  • Und Ihr kleiner Hund auch! : Bevor er gegen Goku kämpft, sagt er ihm, dass er die Erde in die Luft jagen wird, nachdem er ihn getötet hat.
  • The Artifact: His Fifth Form ist dies angesichts des Debüts von Golden Frieza. Moderne Medien, in denen Cooler versucht, dies zu korrigieren, indem er Cooler eine goldene Form gibt ( Helden ), eine äquivalente Form ( Xenoverse 2 ) oder einen anderen Spielstil als Frieza ( KämpferZ ).
  • Aufgestiegenes Extra : Obwohl Cooler schon immer einer der beliebtesten Filmschurken war, wird er außerhalb von Videospielen nicht mehr wirklich verwendet als andere nicht-serielle Filmschurken. Nach Werbematerialien wird er jedoch eine Schlüsselrolle im Dragon Ball Heroes-Anime spielen.
  • Angriff des 50-Fuß-Was auch immer: In Ultimativer Tenkaichi Seine Meta-Coola-Form wird als einer der Controller-werfenden, schwierigen Riesenbosse verwendet.
  • Authority Equals Asskicken: In seinem ersten Film direkt gespielt, aber im zweiten abgewendet,der eigentliche Kühler ist schwächer als ein einzelner Metallkühler.
  • Avenging the Villain: Gespielt mit; Während sein Motiv für den Angriff auf Goku darin besteht, Friezas Tod zu rächen, macht er deutlich, dass er sich so oder so nie um Frieza gekümmert hat, und versucht, ihre Familienehre wiederherzustellen, von der er glaubt, dass Frieza durch die Niederlage gegen Goku besudelt wurde.
  • Badass in Distress : Cooler wird fast von Cunber getötet Helden Manga und muss von Trunks in letzter Minute gerettet werden.
  • Wohlwollender Chef:
    • Im Gegensatz zu Frieza scheint Cooler sich um seine Truppen zu kümmern oder sie zumindest in keiner Weise zu missbrauchen. Als einer seiner Handlanger Schwierigkeiten hatte, Piccolo zu schlagen, schritt er sofort ein, um sich um den Namekianer zu kümmern. Es erklärt auch, warum das Panzergeschwader mehr als bereit ist, unter Cooler zu dienen.
    • Diese Eigenschaft setzt sich fort in Dragon Ball Xenoverse 2 , wenn der Spielercharakter Friezas Armee als Nebenquest infiltriert. Sollten Sie Coolers rechte Hand werden, lobt er Sie und spricht sehr liebevoll von seiner Panzerstaffel. Er wird sogar anbieten, Friezas Untergebene für dich zu verschonen, dir einen Teil der Galaxie versprechen und sogar versprechen, deinen Planeten in Ruhe zu lassen. Warum so jemand möglicherweise weniger Diener haben könnte als jemand wie Frieza, bleibt ein Rätsel.
  • Böse Armee:Die Metallkühler.
  • Big Bad: Vom fünften und sechsten Film.
  • Big Brother Instinct: Am besten präsentiert in Dragon Ball Xenoverse 2 . Bei all seiner Schärfe gegenüber Frieza, Cooler tut greift ein, um seinen Bruder zu verteidigen, wenn er von Goku und dem Spielercharakter übertroffen wird. Und selbst wenn es ihm gelingt, Friezas Imperium in einer Nebenquest zu übernehmen, verschont er ihn, weil sie eine Familie sind. Obwohl Frieza jetzt einen massiven Schlag gegen sein Ego erlitten haben wird, könnte Cooler sich für Cruel Mercy entschieden haben.
  • Blasphemous Prahlerei: Sein „Ich entscheide, wer lebt und wer stirbt!“ schimpfte, bevor Goku ihn in die Sonne schoss.
  • Breakout-Bösewicht: Direkt nach Broly ist Cooler der bekannteste und beliebteste Film-Bösewicht. Er ist der erste Filmschurke, der mehrere Filme hat (es sei denn, man zählt Garlic Jr., der im Anime einen Füllbogen bekommt) und tritt in Videospielen auf. Er soll sogar eine Hauptfigur in sein Dragonball-Helden Werbe-Anime und -Manga. Es hilft, dass er nicht nur ein Klasse-A-Badass ist, sondern auch ein überraschendes Maß an List und Intelligenz zeigt.
  • Aber für mich war es Dienstag: Er soll so denken, wenn er Planeten in die Luft jagt.Hinweis„Unterwerfen“ sie im ursprünglichen Japanisch. Kühler : Frieza ist für diesen Quadranten verantwortlich. Lass ihn sein eigenes Chaos aufräumen! Ich muss bis zum Ende des Tages sieben Planeten zerstören! Warum sollte ich es mir erlauben, in Verzug zu geraten, nur um seinen Fehler zu vertuschen?
  • Kain und Abel: Er liebt seinen Bruder nicht. Wenn Goku ihn nicht getötet hätte, hätte Cooler die Arbeit gerne für ihn erledigtHinweisIn der Funimation dub nämlich, was ihre Beziehung als Rivalität ausmachte. Der ursprüngliche Dialog zeigte keine Hinweise auf den Wunsch von Cooler, seine Geschwister zu töten, und stellte ihn eher wie einen unnahbaren großen Bruder dar. Coolers Handlanger Salza schätzte Frieza ebenfalls sehr und erwähnte ihn als „Frieza-sama“.. Das nur Der Grund, warum er überhaupt zur Erde geht, um Frieza überhaupt zu rächen, war, dass Frieza seiner Meinung nach ihren Familiennamen in Ungnade gefallen hat, indem er gegen Goku verlor, und das Gefühl hatte, es sei an ihm, ihn einzulösen.
  • Kam stark zurück:Nach seiner ersten Niederlage fusionierte er mit einer Eldritch Abomination und wurde stark genug, um Super Saiyajin Goku und Vegeta zu verkaufen und den mit Kami verschmolzenen Piccolo zu verprügeln.
    • Came Back Wrong : Ein sehr kleines und subtiles Beispiel, aber aus welchen Gründen auch immer basiert Meta-Cooler auf seiner vierten Form, anstatt auf seiner stärkeren fünften Form. Nicht, dass er es gebraucht hätte, da Meta immer noch stark genug dazu warbrachte Goku und Vegeta an ihre Grenzen und kam erschreckend nahe daran, sie beide zu töten.
  • Charakterübertreibung: Cooler ähnelt Broly in Bezug auf Videospiele, indem er eine Eigenschaft nimmt und sie bis zur Flandernisierung übertreibt. Während er in seinem Debütfilm selbstgefällig darüber ist, besser als sein kleiner Bruder zu sein, übertreiben Videospiele und anderes lizenziertes Material diese Eigenschaft von ihm bis zu dem Punkt, an dem er das Gefühl hat, er habe einen Minderwertigkeitskomplex. Hilft nicht, dass er aufgrund seiner begrenzten Bildschirmzeit aufgrund der Formel der Filme nicht komplexer wird, als sich mit seinem Bruder zu vergleichen.
  • Canon Ausländer: Sein Film, zusammen mit dem von Garlic Jr., ist der einzige, der in der Zeitleiste des Animes im Reiseführer Daizenshuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu™ Guidebook aufgeführt ist. Diese Zeitleiste wurde im viel neueren Handbuch zu Chozenshu 4 nachgedruckt, mit dem einzigen Unterschied, dass hinzugefügt wurde Kampf der Götter und das JSAT-Special von 2008 (Cooler und Garlic Jr. sind immer noch da). Daizenshuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu. - - -2019 Xenoverse 2 hat ihn als den einzigen Filmschurken, der sich in die Ereignisse der Hauptzeitlinie einmischt, und den einzigen, der ausdrücklich anerkannt wird, dass er eine bereits bestehende Geschichte mit einem der Charaktere der Hauptzeitlinie hat. Er machte auch einen Cameo-In GT . Wie das alles in die Kontinuität des Mangas passt, ist unbekannt (da im Gegensatz zum Anime kein Reiseführer oder andere Medien eine offizielle Manga-Zeitachse haben).
  • Bösewicht mit Karten: Er beschrieb sich selbst als grausamer als seinen Bruder, was nicht wirklich mit dem übereinstimmt, was wir von ihm sehen. Als Salza jedoch sagt, dass Goku „bald Cooler ausgeliefert sein wird“, lautet seine Antwort „Welche Gnade?“.
  • Chessmaster Sidekick: In dieser Hinsicht ist er General Blue ähnlich. Er ist nicht nur viel stärker als sein Vater und sein Bruder, sondern hat auch mehr Selbstbeherrschung: Er exekutiert keine Handlanger umsonst, rastet nicht aus, wenn es so aussieht, als wäre er unterlegen, unterschätzt seine Gegner nicht und kann kontrollieren seine Kraft genug, um die ganze Zeit in seiner endgültigen Form zu sein (im Gegensatz zu Frieza, der seine ersten drei Formen speziell hatte, um seine Kraft zu begrenzen, weil er sie nicht richtig kontrollieren und aufrechterhalten konnte). Er könnte sie leicht stürzen, tut es aber nicht.
  • Engel mit beschnittenen Flügeln:
    • Wird dies, nachdem der Big Gete Star teilweise deaktiviert wurde, indem Goku und Vegeta ihn überlasteten. Er sieht aus wie ein großer, unheimlicher Meta-Cooler aus Drähten, wird aber in nur zwei Angriffen erledigt. Was dank seiner Load-Bearing Boss-Eigenschaften auch den Big Gete Star zum Explodieren brachte.
    • In dem Helden Manga, seine Goldene Form brennt nur nach Gebrauch aus ein Angriff . Sogar das Vor-Mental-Training Frieza hatte keine so schlechte Ausdauer.
  • Kampf-Pragmatiker: Nachdem Cooler erkannt hat, dass Super-Saiyajin Goku stärker ist als er, versucht Cooler, die Erde sofort in die Luft zu sprengen, um ihn zu töten. Dies steht im Gegensatz zu seinem Bruder Frieza, der sich aus Angst, bei der Explosion getötet zu werden, davon abhielt, Planet Namek sofort zu zerstören. Nachdem Cooler von Goku von der Erde gesprengt wurde, lässt ihn der englische Dub kurz überlegen, einfach die Sonne in die Luft zu jagen und Goku erfrieren zu lassen.
  • Klonarmee:Die Metallkühler.
  • Erhaltung des Ninjutsu: Abgewendet. Vegeta und Goku besiegen kaum einen Meta-Cooler, der sie zuvor mühelos mit einem kombinierten Energieangriff herumgeschubst hat ...nur um unmittelbar danach mit Hunderten weiteren konfrontiert zu werden, von denen jedes genauso stark war wie das Original.Leider wird dies direkt eingespielt Dragon Ball Xenoverse 2 , wo viele Meta-Cooler die Cell-Spiele unterbrechen, aber ziemlich leicht beseitigt werden. „Der Big Gete-Star hat mir erlaubt, den Tod zu betrügen! Wie kann das sein?! ”
  • Kontrastierender Sequel-Antagonist: To Frieza. Im Gegensatz zu seinem Bruder ist er nicht Axt-verrückt und scheint sich wirklich um seine Untergebenen zu kümmern .
  • Coole Maske: In seiner fünften und goldenen Form.
  • Curb Stomp Cushion: Gegen Super Saiyajin Goku ist Cooler im direkten Kampf völlig unterlegen und er muss auf eine Supernova zurückgreifen, um eine direkte Bedrohung darzustellen. Abgesehen davon bringt ihm die Supernova fast den Sieg und Goku ist danach extrem erschöpft, bis zu dem Punkt, an dem Goku aus Super Saiyajin geworfen wird und völlig hilflos ist, als eine verletzte Salza zurückkommt, um ihn zu erledigen.
  • Darth Vader Clone: ​​Es ist nie wirklich offensichtlich, da er nie alle Kriterien auf einmal erfüllt, aber er kreuzt viele Kästchen auf der Liste an:
    • Familiäre Beziehung zu einem Mitglied der Hauptdarsteller, die die Protagonisten überrascht? Überprüfen.
    • Überragt Protagonisten und hat eine coole Maske? Check, aber nur in seinem Debütfilm.
    • Evil Overlord, der dem wahren Herrscher des Imperiums dennoch als Der Drache diente? Überprüfen.
    • Ein dunkler Lord auf Lebenserhaltung sein? Überprüfen Sie auch, wenn auch nur in der Fortsetzung.
    • Kybernetik frisst deine Seele? Auch überprüfen, aber wieder nur in der Fortsetzung.
  • Determinator: Er fliegt ohne jeglichen Schaden direkt durch eine 20X Kaio-Ken-ermächtigte Kamehameha-Welle und überlebt, in die gesprengt zu werden Sonne und kommt dann als Cyborg zurück, indem er den Geist einer mechanischen Eldritch Abomination überwältigt und ZWEI Super-Saiyajins in den Arsch tritt, was beide extrem erschöpft zurücklässt, nachdem sie es (gerade) geschafft haben, ihn zu besiegen.
  • Dissonante Gelassenheit: Invertiert. Wenn wir ihn im japanischen Original in der Sonne verbrennen sehen, sieht es so aus, als würde er vor Qual schreien, aber anstatt ihn schreien zu hören, hören wir ihn nur leise und ruhig sich selbst dafür beschimpfen, dass er Goku nicht getötet hat, als er die Chance dazu hatte.
  • Oberdrachen: Metallkühler.
EK
  • Feindlicher Bürgerkrieg: In Budokai-Tenkaichi 2 Zarbon entfacht absichtlich eine davon zwischen ihm und Frieza.
  • Feindliche Mine: in Helden , Cooler verbündet sich mit Trunks und später mit Goku, Mai und Vegeta, um dem Gefängnisplaneten zu entkommen, und unternimmt sogar einige legitime Anstrengungen, um Trunks zu retten.
  • Etablierender Charaktermoment: In seiner allerersten Begegnung mit den Helden wischt er ihre Gesprächsversuche ab, erledigt den Basis-Goku mit einem Schlag, nachdem er versucht hat, Gohan zu töten, und züchtigt dann seine Männer dafür, dass sie sofort zu dem Schluss kommen, dass dieser Treffer Goku getötet hat , bevor er ihnen befiehlt, seine Leiche zu finden. Dies begründet seine Macht, seinen Pragmatismus und seine Rücksichtslosigkeit.
  • Sogar das Böse hat Geliebte: In Super Dragon Ball Heroes: Weltmission , es wird offenbart, dass Cooler sich um seinen Neffen Kuriza kümmert. Und obwohl die Liebe eine Herausforderung sein mag, kümmert er sich auf jeden Fall genug um seine Schergen, um einzuspringen, wenn sie übertroffen werden, und einzuspringen Dragon Ball Xenoverse 2 , wenn er der Mentor Ihres Spielercharakters ist, erklärt ausdrücklich, dass er ihn sehr schätzt und dass sie ihn machen Sanft .
  • Eviler Than Thou: Er hält sich offenbar gegenüber Frieza für so und kommentiert oft, wie 'weich' er ist.HinweisDies war nur in der japanischen Originalversion.
  • Böser Mentor: Er ist ein optionaler Mentor für den Spieler Dragon Ball Xenoverse 2 .
  • Evil Overlord: Ähnlich wie sein Bruder, obwohl Cooler ihm scheinbar überlegen ist.
  • Evil Sounds Deep: Im Gegensatz zur japanischen Originalversion, in der er die gleiche Stimme wie Frieza hat, verleiht ihm der englische Dub eine einzigartige Stimme, die merklich tiefer wird, nachdem er seine fünfte Klasse erreicht hat.
  • Erklären Sie, erklären Sie ... Oh, Mist! : Der englische Dub seines ersten Films gibt uns zwei von ihm in kurzer Reihenfolge:
    • Gegen Ende des Films, als Cooler von Goku ins All geschossen wurde, bemerkt er die Sonne und erwägt, sie in die Luft zu sprengen und die Erde zu Tode gefrieren zu lassen ... bevor er merkt, dass Goku auf ihn schießt hinein Die Sonne : Kühler: Es ist der Stern aus dem Sonnensystem dieses Planeten. Vielleicht sprenge ich das stattdessen in die Luft und lasse sie alle in der Dunkelheit erfrieren. Warte eine Minute... Ich gehe direkt darauf zu!!
    • Während er in der Sonne brät, schimpft er auf Goku und wundert sich, warum er nicht mit dem Rest der Saiyajins zerstört wurde, als Frieza den Planeten Vegeta zerstörte, und blitzt dann auf den Tag zurück, an dem Frieza dies tat; Während dieser Zeit sah Cooler, wie Gokus Raumkapsel der Explosion entkam, weigerte sich jedoch einzugreifen, teilweise, weil er seinen eigenen Zeitplan hatte und sich weigerte, zurückzufallen, um Friezas eigenen Fehler zu vertuschen, und teilweise, weil Goku zu dieser Zeit noch ein Baby war, so er wies ihn als unmittelbare Bedrohung zurück. Damit erkennt Cooler, dass Goku genau der Saiyajin war, den er entkommen ließ, und erleidet einen bösartigen Zusammenbruch: Kühler: Ich glaube es nicht! Ich hätte ihn töten können! Ich lasse ihn gehen! ich Lass ihn gehen!
  • Face-Revealing Turn: Er tut dies im Prolog für Dragon Ball Z: Coolers Revenge , obwohl wir zuerst nicht sehen konnten, was sein Farbschema war.
  • Familienehre: Seine Motivation für den Angriff auf Goku. Cooler hat keine wirkliche Liebe zu Frieza, er kümmert sich nur darum, dass Frieza ihre Familie ziemlich beschämt hat, weil sie sich von Goku töten ließ.
  • Fantastischer Rassismus: Er teilt die nahezu universelle Verachtung der Frieza Force für Saiyajins, obwohl Villain Respect in Anpassungen eingreifen und sich darüber hinwegsetzen kann. Bardock, Broly und Trunks sind Saiyajins, die sich seinen Respekt verdient haben, obwohl er Goku oder Vegeta nie sehr hoch schätzt.
  • Foil: Obwohl die beiden sich nie getroffen haben, ist er einer von Raditz – beide sind die älteren Geschwister eines anderen Charakters (Raditz von Goku, Cooler von Frieza), die ihre jüngeren Geschwister verachten, aber bereit sind, seine Differenzen mit besagtem Geschwister beiseite zu legen wenn ein gemeinsamer Feind auftaucht (obwohl er versuchen wird, das Geschwister zu töten, wenn sich die Gelegenheit bietet), nur um schließlich von dem jüngeren Geschwister übertroffen zu werden (Goku übertrifft Radditz, indem er ein Super Saiyajin wird, während Frieza Cooler übertrifft, indem er seine goldene Frieza-Form erhält ). Der Unterschied besteht jedoch darin, dass Radditz' Verachtung für Goku daher kam, dass dieser sein gewalttätiges Saiyajin-Erbe ablehnte; Cooler und Frieza haben ähnliche rücksichtslose Persönlichkeiten, aber Cooler betrachtet Frieza als Hindernis bei der Eroberung des Universums.
  • From Nobody to Nightmare : Nicht Cooler selbst, sondern der Big Gete Star, der als winzig kleiner Computerchip begann.
  • Schleudern Sie es in die Sonne: Über Gokus Kamehameha, der seine eigene Supernova zurück in ihn schiebt.
    • Niemand könnte das überleben! : Er tat es, konnte aber danach eine Weile nichts anderes tun, als sich treiben zu lassen.
  • Galaktischer Eroberer: Zum Zeitpunkt ihrer jeweiligen Einführung wurde bestätigt, dass Frieza mindestens 79 Planeten erobert hat (Vegeta reist nach dem Kampf auf der Erde zum Frieza-Planeten Nr. 79), während Cooler mindestens 256 erobert hat (Dore kommt von Cooler Planet Nr. 256). Es wird vorausgesetzt, dass er tatsächlich Regeln sagte Planeten und verdient Geld mit den Bewohnern in der Art des Imperiums, anstatt einfach alles intelligente Leben zu töten und sie dann zu verkaufen, wie es Frieza tut, angesichts seiner Verwendung des Begriffs 'Unterwerfung' und der Tatsache, dass seine treuen Schergen der Panzerstaffel alle sind Eingeborene von Planeten, die er besitzt. Dies wird durch seinen Auftritt in weiter untermauert Xenoverse 2 , wo er erklärt, dass er kein Problem damit hat, die Erde in Ruhe zu lassen, und dem Spielercharakter Planeten voller Menschen anbietet, die er regieren kann (im Gegensatz zu leeren Immobilien).
  • Giant Space Flea from Nowhere : Als Meta-Coola in Ultimativer Tenkaichi . Er taucht auf gemäß die Cell-Spiele (was ziemlich später ist, als er angedeutet wurde, in seinem Film zu erscheinen) und da die Ereignisse des ersten Coola-Films adaptiert sind, ist es im Wesentlichen ein Fall von Goku, der gegen einen rachsüchtigen riesigen Weltraum-Alien kämpfen muss, der er nie ist zuvor getroffen.
  • Informierte Fähigkeit : Cooler hat drei rekursive Transformationen, die seine wahre Kraft genau wie sein Bruder verschleiern und seine wahre Form zur vierten machen, aber wir sehen sie nie, weil er sich im Gegensatz zu Frieza dafür entscheidet, standardmäßig in seiner normalen Form zu bleiben und keinen Versuch unternimmt, sich zu verstecken wie stark er normalerweise ist. Stattdessen arbeitet er seinen Weg hoch die Linie der Transformation, anstatt mit seinen Gegnern zu spielen, indem er schwächere Formen annimmt, nur um ihnen ein falsches Gefühl der Hoffnung zu geben.
  • Informiertes Attribut:
    • Cooler soll in einigen Videospielen grausamer sein als sein Bruder, seine Handlanger und sogar Frieza selbst (wobei Frieza angibt, dass Cooler nur glaubt, dass Gewalt die beste Antwort ist), aber er scheint sich nicht nur um seine Handlanger zu kümmern in seinem ersten film, in Xenoverse , wenn du sein Lehrling bist, bietet er dir einen Teil der Galaxie an, um etwas davon zu verschonen Friesen Handlanger und deinen Planeten zu verlassen. Nach seinen eigenen Äußerungen und seiner Haltung zu urteilen, scheint es wahrscheinlich, dass er diese Selbstwahrnehmung bewusst fördert. Man könnte sagen, er glaubt, dass Space Hobbes Recht hatte. Dies erstreckt sich auf die Helden Anime, wo Cooler Trunks im Laufe ihrer Enemy Mine ziemlich freundlich gegenübersteht.
  • Tritt den Hund:
    • Nachdem er Goku sinnlos geschlagen hat, lacht er, während er um einen verletzten Vogel trauert.
    • Zuvor sprengt er einen verletzten Piccolo vor Goku, nur um ihn zu ärgern.
L-r
  • A Lighter Shade of Black: Obwohl er durch und durch böse ist, scheint er einfach nicht so schlimm zu sein wie sein Bruder. Er ist nicht nur ein wohlwollender Chef, sondern scheint sich im Sinne der Familienehre um seine Familie zu kümmern (was mehr ist, als man von seinem Bruder und Vater sagen kann). Es wird sehr deutlich gemacht, dass er einer der skrupellosesten und gefühllosesten Charaktere in der Serie ist, aber wenn er bereit ist, alles zu tun, um so böse wie möglich zu sein (wie es Frieza tut), bekommen wir es nie zu sehen.
  • Liebt den Klang des Schreiens: Während er Gokus und Vegetas Kraft entzieht, um den Big Gete Star im zweiten Film anzutreiben, ist er ziemlich verzückt über ihr schmerzerfülltes Schreien. Kühler : Wunderbar! Welch köstliche Qual!
  • Maskenkraft: Seine ultimative Form.
  • Me's a Crowd: NachherAls er den Big Gete Star übernimmt und sich als Cyborg wiederbelebt, erlangt er die Fähigkeit, Hunderte von Metallkühlern in Massenproduktion herzustellen.
  • Mind over Matter: Genau wie sein Vater und sein Bruder. Er zerschmettert den Boden mit seinem Verstand, während er mit seiner Macht prahlt.
  • Gute Arbeit, es zu reparieren, Bösewicht! : Er hatte die Chance, Goku zu töten, lange bevor er es überhaupt auf die Erde geschafft hatte. Er tat es nicht, und er und sein Bruder lebten, um es zu bereuen. Als er dies erkennt, führt dies zu seinem Villainous Breakdown.
  • No-Holds-Barred Beatdown: Auf Super Saiyajin Goku und Vegeta als Metal Cooler.
  • No-Nonsense Nemesis: Im ersten Film. Als einer seiner Handlanger Probleme mit Piccolo hat, greift er persönlich ein, um sich um ihn zu kümmern. Als sein Panzergeschwader die Landschaft in Trümmer sprengt, um Goku zu töten, und automatisch davon ausgeht, dass sie den Job erledigt haben, ist Cooler nicht so arrogant und befiehlt ihnen, jede Ecke der Gegend nach Goku zu durchsuchen und sicherzustellen, dass er tot ist. Abgewendet in seinem zweiten Film, wo er sich den Schurkenball schnappt und nie wieder loslässt.
  • Nicht so stoisch: Er ist der Stoiker, bis er anfing, Goku nachzujagen, ihn mit einem psychotischen Grinsen und bösem Lachen bekämpfte und dann einen ironischen Sanity Slippage erlitt.
  • Verdammt! : Seine Reaktion darauf, im englischen Dub in die Sonne gesprengt zu werden. Es ist der Stern aus dem Sonnensystem dieses Planeten. Vielleicht sprenge ich das stattdessen in die Luft und lasse sie alle in der Dunkelheit erfrieren. Warte eine Minute... Ich gehe direkt darauf zu!!
  • Älter als sie aussehen: Wie sein Bruder altert Cooler langsamer als Menschen und zeigt keinen Unterschied im Aussehen zwischen der Zerstörung der Saiyajins (737 Jahre) und seiner Invasion des Planeten Erde (im Alter zwischen 764 und Alter 767).
  • Einflügeliger Engel:
    • In seinem Debütfilm hat Cooler eine extra Transformation, die Frieza damals nicht hatte, da sie anscheinend einen Weg gefunden hatte, die Unterdrückungstechnik ihres Körpers zu nutzen, um sie stattdessen zu verstärken. In dieser Form wird Cooler größer, entwickelt gehörnte Anhängsel und zusätzliche blaue Edelsteine, die seinen Körper schmücken, während er auch eine Cool-Maske und rote Augen bekommt. Es übertrifft Goku bei Kaio-Ken mal zwanzig und, laut ergänzenden Materialien, hätte Super Saiyajin Goku auf Namek schlagen können. Es wird jedoch meistens vom neu trainierten Super Saiyajin übertroffen, was Cooler zwingt, eine Supernova einzusetzen, um eine Gewinnchance zu haben.Im Gegensatz zum eventuellen Supermodus seines Bruders verliert Coolers' Verwandlung nicht schneller an Ausdauer.
    • In dem Helden Anime, zusätzlich dazu, dass er viel stärker ist, hat er seine eigene goldene Form. Scheinbar fortschrittlicher als Frieza, da es eine goldene Version von ihm ist fünfte Form statt seiner Grundform. Es ist stark genug, um einen Gegner der Stufe SSB+ zu besiegen.
    • Abgewendet mit Meta-Cooler, der in dieser Form nie zu sehen ist und in den Videospielen, in denen er auftritt, keinen Zugriff darauf hat. Wahrscheinlich, weil er nur ein Roboterduplikat ist, dessen Kraft von Maschinen kommt, also ist es vermutlich willkürlich, in welcher Form er konstruiert ist. In Helden jedoch seine Meta-Cooler-Form kann immer noch golden, wahrscheinlich weil es sich um einen echten cyberisierten Kühler und nicht um eine bloße Drohne handelt.
  • Pet the Dog: Er bekommt eine ganze Reihe davon in Adaptionsauftritten von Videospielen:
    • Im Videospiel Budokai 3; Trotz all seiner offensichtlichen Missachtung seines Bruders reagiert er auf ein Notsignal von ihm (was für Sie Ärger bedeutet).
    • Er ist auch respektvoll und beschützend gegenüber seinen Untergebenen, was ein starker Kontrast zu seinem Bruder ist. Diese Eigenschaft setzt sich fort in Dragon Ball Xenoverse 2 und kann sich auf die Spielerfigur erstrecken.
    • In dem Helden Manga, er hält seine Bedingungen der Enemy Mine mit Trunks ein und rettet letzteren, wenn er gegen Bojack kämpft (im Manga); im Anime, er versucht Trunks vor Cunber zu retten, ist aber weniger erfolgreich (im Manga ist Trunks derjenige, der retten muss ihm stattdessen von Cunker).
    • In Dragon Ball Fighter Z , verspricht er, sich nicht in Bardocks Rache an Frieza einzumischen, und bemerkt, dass sein Bruder es sowieso drauf hat.
  • Power-Inkontinenz: Zum größten Teil abgewendet, da Cooler unabhängig von der Transformation immer wieder als außergewöhnlich Ki-kontrolliert dargestellt wird. In Helden Seine Goldene Form erschöpft jedoch seine Ausdauer schneller und im Fall von Golden Meta-Cooler besteht tatsächlich die Gefahr, dass seine Cyborg-Komponenten überhitzt werden.
  • Pragmatische Schurkerei: Cooler ist genauso skrupellos wie sein Bruder; der Unterschied ist, dass er auch wesentlich ruhiger und besonnener ist. Er foltert seine Feinde nicht unnötig (sein Pre-Super Saiyan Curb-Stomp Battle mit Goku dauert etwa zwei Minuten im Vergleich zu Std. für Frieza; und nimmt Piccolo mit einem einzigen konservativen Strahlenangriff zu Fall), er ist kein Bad Boss (er springt ein, um seinen Handlangern zu helfen, wenn sie in Schwierigkeiten sind, da mächtige Schergen schwer zu ersetzen sind), er ist einigermaßen höflich und hilfsbereit gegenüber einem Feind Minenlage (in Helden , er tut sogar alles, um Trunks auf Kosten seiner eigenen Verletzung zu verteidigen), versucht er, seine Familienmitglieder im Gegensatz zu King Cold zu rächen (und in EU-Arbeiten zu schützen) (wenn auch aus keinem anderen Grund als dem, dies nicht zu tun). spiegeln seinen Ruf schlecht wider) und ggf Xenoverse ist ein Hinweis darauf, dass er bereit ist, bestimmte Planeten unbehelligt zu lassen, solange sie ihm etwas geben, das er will (in diesem Fall einen mächtigen und loyalen Lehrling). Wie unter Chessmaster Sidekick erwähnt, hat er auch nicht den Ehrgeiz, seinen schwächeren Vater und Bruder zu töten, um das Universum zu übernehmen, wahrscheinlich weil er mit dem, was er bereits hat, vollkommen zufrieden ist. Sie könnten wahrscheinlich eine zufällige Begegnung und ein Gespräch mit Cooler überleben, solange er keine hatte Grund um dich zu töten, während Frieza dich jeden Moment zum Spaß in die Luft jagen könnte .
  • Stolz vor dem Fall: Sehen Sie die blasphemische Prahlerei oben? Er sagt das buchstäblich Sekunden vor seiner Niederlage.
  • Purple Is Powerful: Hat viel mehr davon auf seinem Körper sichtbar als sein Bruder, der auch ein Beispiel für diesen Trope ist und auch der stärkere der beiden ist.
  • Mit M für Manly bewertet: Ein sehr auffälliger Kontrast zu allen anderen aus Friezas Rasse (oder zumindest zu allen aus Friezas Rasse, die gezeigt wurden) ist, dass er viel männlicher aussieht und klingt als sie.
  • Rote Augen, sei gewarnt: Genau wie sein Bruder, aber sie sehen viel unheimlicher aus, wenn seine Maske sein Gesicht verdeckt. Sie verwandeln sich in Monochromatic Eyes in seiner fünften Form.
  • Royals, die tatsächlich etwas tun: Sein Vater ist König, was Cooler zu einem Prinzen macht, aber er tritt trotzdem fast sofort in den Kampf ein, um sich mit denen zu befassen, die seine Familie oder seine Truppen gekreuzt haben.
S-Z
  • Sanity Slippage: Nicht in dem Ausmaß wie sein Bruder, aber in seiner fünften Form scheint er merklich verwirrter zu sein, ständig grinsend, knurrend, lachend und Goku verspottend, während er ihn schnell überwältigt.
  • Single-Stroke Battle: Bei seiner ersten Begegnung mit Goku schießt Cooler verächtlich mit seinen Eye Beams auf den Saiyajin und setzt ihn für den größten Teil des Films außer Gefecht. Dasselbe macht er später mit Piccolo, mit einem Fingerstrahl. Den Geräuschen nach zu urteilen, zieht Goku anscheinend den „unsichtbaren“ Kaio-Ken x10 aus dem Anime heraus, um bei ihrer nächsten Begegnung mit Coolers Grundform zu kämpfen.
  • Kleine Rolle, große Wirkung: Laut seinem Debütfilm entstand das gesamte Dragon Ball-Franchise, weil Cooler beschloss, seinem Bruder gegenüber ein Idiot zu sein und Goku aus Trotz leben ließ. Es kam zurück, um ihn zu beißen.
  • Soft-Spoken Sadist: Besonders im lateinamerikanischen Spanisch. Nicht nur das, er erhebt nie seine Stimme, selbst wenn er wütend ist. In seiner fünften Form unterwandert, was ihm eine tiefe, raue Stimme verleiht.
  • Meinen Namen mit einem 'S' buchstabieren: Cooler, Coola, Koola, Kula? Lassen Sie uns dies einfach den persönlichen Vorlieben zuschreiben.
  • Spikes of Villainy: Der Kopf seiner fünften Form hat vier auffällige Stacheln.
  • Der Stoiker: Für den größten Teil des Films neigte er dazu, ruhig und etwas ausdruckslos zu sein.
  • Stark und geschickt: Was ihn zu dieser Zeit gefährlicher als Frieza macht, ist nicht nur seine fünfte Form, sondern auch die Tatsache, dass Cooler im Kampf viel konventionell geschickter ist als sein Bruder damals. Cooler kann sein Ki ohne Probleme mit voller Kraft kontrollieren, Ki spüren und hat genug geistige und körperliche Disziplin, um mit Goku Schritt zu halten, wenn beide auf ähnlichem Kraftniveau kämpfen. Seine überlegene Ki-Kontrolle zeigt sich am besten in seiner Fähigkeit, sofort einen Planeten zu bilden, der Supernova zerstört, während Frieza immer ein paar Sekunden braucht, um einen ähnlich großen Angriff zu erzeugen.
  • Starke Familienähnlichkeit: Obwohl er Frieza nicht sehr ähnlich sieht, wird er sowohl von Goku als auch von Piccolo mit ihm verwechselt. Zu ihrer Verteidigung hat Frieza die Angewohnheit, sein Aussehen zu ändern, während er nur die Elemente behält, die er auch mit Cooler teilt. Optisch hätte er es leicht sein können Ein weiterer Frieza-Transformation. Es ist auch im japanischen Dub entschuldbarer, wo er und Frieza einen Synchronsprecher teilen, was bedeutet, dass sie sich sehr ähnlich klingen.
  • Stärkere Geschwister : Zu Frieza, mit sogar einer zusätzlichen Verwandlung, um den Punkt nach Hause zu bringen. Schließlich invertiert, als Frieza ein Comeback feiert, weitaus mächtiger als Cooler wird, selbst in seiner ersten Form, und seinen eigenen, stärkeren Entwicklungszustand freisetzt. Wenigstens ist Cooler noch klüger und hat einen Super-Modus, der nicht an Ausdauer verliert. Es ist jedoch eigentlich ein subvertierter Trope, da Coolers vierte Form sogar zur Zeit des Originalfilms nur etwas mehr als halb so hoch war wie die von Frieza, und er brauchte tatsächlich die zusätzliche Transformation, um Frieza einen Schritt voraus zu sein, was er rundheraus zugibt im englischen Dub. Cooler war jedoch bis zu Frieza durchweg viel geschickter zweite Wiederbelebung, effizienter Supermodus inklusive. Und dann die Helden Prison Planet Arc lässt Cooler seinen Titel zurückerobern, indem er seine eigene Goldene Form erhält, die stark genug ist, um „Berserk“ Goku auszuschalten, der SSB Vegeta besiegt hat, der zu diesem Zeitpunkt viel stärker als Frieza ist. Er hat jedoch den Nachteil, dass er noch schneller an Ausdauer verliert als Golden Frieza, zumindest im Manga.
  • Superstarke Mooks: Die Metallkühler in Dragon Ball Z: Die Rückkehr des Kühlers . Ungewöhnlich für diesen Trope ist, dass ein einzelner Metal Cooler viel stärker ist als jeder der Protagonisten und zwei Super-Saiyajin und einem Super-Namekianer Bordsteinstampfkämpfe austeilt.
  • Teleport Spam: Die bevorzugte Technik von Meta-Cooler. Son-Goku: Es heißt Sofortübertragung.
    Kühler: Ich weiss. Es ist eine meiner Lieblingstechniken.
    Son-Goku: Dein Favoriten?!
  • Token Evil Teamkollege: In Super-Dragonball-Helden , wo er sich mit Trunks, Goku und Vegeta zusammenschließt, um dem Gefängnisplaneten zu entkommen.
  • Hat ein Level in Badass erreicht:
    • In seinem ersten Film wird Cooler schnell von Goku besiegt, als er zum Super Saiyajin wurde, während Cooler in seinem zweiten Film gleichzeitig gegen zwei Super Saiyajins kämpfen kann. Auch als Meta-Cooler unterwandert ist im Wesentlichen eine ferngesteuerte Drohne für den echten Cooler, der seit dem letzten Film tatsächlich schwächer geworden ist.
    • Dann in Helden , seine fünfte Form wird so stark wie Super Saiyan 2 Goku, und er bekommt einen Golden Super Mode, der in der Lage ist, einen Feind zu schlagen, den Super Saiyan Blue Vegeta nicht aufhalten konnte. Als er später als Cyborg-Meta-Cooler zurückkehrt, schafft er es zunächst, sich im Vergleich zum letzten Mal gegen Cunber zu verbessern, und zeigt dann, dass er es kann still wird golden und überwältigt Cunber schnell.
  • Themenbenennung: Doppelt unterlaufen. (bedeutet „Let’s chow down“), ein Satz aus Shizuoka, der Heimatstadt von Produzent Kozo Morishita. Morishita hielt es für zu direkt, ihn direkt „Cooler“ zu nennen, und ließ sich stattdessen von diesem bestimmten Satz inspirieren. Dies erklärt auch, warum Coolers Name im japanischen Druck 'クウラ' ('Coola', kurzer Vokal) und nicht 'クーラ' geschrieben wird. Es 'Cooler' auf Englisch zu schreiben (wie es Funimation tat), ist nicht allzu falsch, wenn man bedenkt, wie Ls und Rs in der japanischen Sprache sind, und es passt immer noch gut zu der allgemeinen Freezer-Cold-Cooler-Themenbenennung des Frieza-Clans als a ganz.
  • Der Un-Favorit : Nach seinen bitteren Bemerkungen zu urteilen, wie 'Vater dich immer verwöhnt hat, du kleines Gör!' (während er an Frieza denkt) und die Tatsache, dass King Cold ihn nicht einmal im Vorbeigehen erwähnt, und man kann vernünftigerweise davon ausgehen, dass er einer von ihnen ist (obwohl er sicherlich besser damit umgeht als die meisten Beispiele).
  • Dies war seine wahre Form: Heruntergespielt, da seine Grundform bereits gezeigt wurde, aber Cooler kehrt zu ihr zurück, da er an der Hitze der Sonne stirbt.
  • Villain Ball: Nachdem Cooler in seinem ersten Film einigermaßen schlau war, schnappte er sich einen kolossalen und ließ ihn in seinem zweiten nicht mehr los. Auf seiner Suche nach Lebenswelten beschließt er unerklärlicherweise, New Namek zu erobern, einen Planeten ohne wirkliche Ressourcen und nur ein paar Dutzend Menschen, die unter dem Schutz der Protagonisten darauf leben, und nutzt nicht einmal seine Dragon Balls . Er hat ein riesiges mechanisches Weltraumding, mit dem er Hunderte von Meta-Coolern produzieren kann, die individuell stärker sind als die stärksten Protagonisten. In Anbetracht dessen verbringt er den größten Teil der Laufzeit damit, viel schwächere Roboter einzusetzen, damit die anderen Charaktere etwas zu kämpfen haben, und schickt zunächst nur einen Meta-Cooler ein, den Goku und Vegeta ausschalten können. Nachdem seine Meta-Coolers Goku und Vegeta verprügelt haben, beschließt er, sie direkt vor seinen verwundbaren Kern zu bringen und versucht, ihre Kraft zu schwächen, obwohl sie schwächer sind als er (und irgendwie schaffen sie es immer noch überlasten ihn).
  • Villain Decay: Leidet ziemlich darunter Rückgabe des Kühlers , wo er fast all die Cleverness verliert, die er im Original hatte – sein Level in Badass scheint mit einem Vorhängeschloss zu einem Villain Ball gekommen zu sein, wenn seine völlige Unfähigkeit, seine lächerliche Kraft und Ressourcen einzusetzen, um die Helden zu töten, ein Hinweis darauf ist.
  • Böser Zusammenbruch: Als Cooler in der Sonne verdampft wird, erkennt er, dass Goku der Baby-Saiyajin war, den er vor so vielen Jahren entkommen ließ, und dass es seine Schuld ist, dass Goku ihn und Frieza geschlagen hat. Kühler : Ich glaube es nicht! Ich hätte ihn töten können! Ich lasse ihn gehen! ich Lass ihn gehen!
    • Im japanischen Dialog für dieselbe Szene erkennt er an, dass er es genau wie Frieza vermasselt hat, als er Gokus Kapsel entkommen ließ, und sagte, dass „Frieza nicht der einzige war, der zu weich war“.
  • Villain Team-Up: Ein einzigartiger Fall in Dragon Ball Xenoverse 2 . Er ist der einzige Bösewicht, der sich direkt in kanonische Ereignisse einmischt und seinem Bruder sowohl auf Namek als auch auf der Erde hilft, und im Gegensatz zu den anderen Filmschurken wird er dank Frieza sogar wieder zum Leben erweckt, was er nicht einmal seinem Vater antun würde!
  • Villains Want Mercy : Umgekehrt im Video-Game Was-wäre-wenn-Geschichte 'The Cosmic Emperor'. Bevor er ohnmächtig wird, drückt er nicht nur seinen Unglauben darüber aus, dass Frieza ihn besiegt hat, sondern sagt auch seinem Bruder Bescheid nicht ihn erledigen (wollte, dass Frieza rücksichtsloser ist). Direkt gespielt, wenn er Frieza besiegt, der um Gnade bittet (wie er es bei Goku auf Namek getan hat), die überraschenderweise gewährt wird, aber mit dem Versprechen einer Prügelstrafe, wenn er darum bittet!
  • Schwach, aber kompetent:
    • Wenn du glaubst Xenoverse , Cooler war dies neben Frieza, bevor er seine fünfte Form entdeckte. Während er selbst immer noch mächtig war, war er nur etwas mehr als halb so stark wie Frieza auf Namek und brauchte seine überlegene Intelligenz und seine Kampffähigkeiten, um im Spiel zu bleiben. Nachdem er jedoch seine fünfte Form entdeckt hatte, übertraf er das Machtniveau, das Frieza ursprünglich besaß, bei weitem.
    • Cooler ist das seltsamerweise im Vergleich zu Goku bei seinem ersten Auftritt. Obwohl er nicht so weit von der Macht von Super Saiyajin Goku entfernt ist, wie dessen No-Sell implizieren würde (da er eine anschließende blutrünstige Prügelstrafe wie ein Champion einstecken muss), gibt Cooler selbst zu, dass er im direkten Kampf nicht gewinnen kann. Also lenkt er Goku ab, bevor er sich auflädt und eine Supernova wirft, die seine normale Kraft bis zu dem Punkt weit übersteigt, an dem Goku nur kaum stößt es mit seinem eigenen Kamehameha ab und wird durch die Anstrengung effektiv außer Gefecht gesetzt (und aus Super Saiyajin geschlagen). Bemerkenswerterweise schaffte es Cooler, diesen Angriff in nur vier Sekunden auszuführen, was Goku sehr schockierte, und war nicht erschöpft, nachdem er ihn gestartet hatte, wie Goku es war, nachdem er ihm entgegengewirkt hatte. Dies deutet darauf hin, dass seine Ki-Manipulationsfähigkeiten extrem fortgeschritten sind.
  • Wham-Linie:
    • 'Du musst noch viel lernen... Bruder.'
    • „Wie Sie wissen, befinde ich mich im dritten transformierten Zustand, aber ich habe einen vierten dahinter gefunden!“
  • Wolverine Publicity: Auch hier ist er zweimal aufgetreten und hat in zahlreichen Spielen mitgewirkt und wurde sogar zu einer der Hauptfiguren eines Werbeanimes. Unter den Filmschurken bekommt er wahrscheinlich die meiste Liebe von allen Bösewichten, die nicht Broly heißen. Der Bruder des Breakout-Bösewichts der Franchise zu sein, erledigt das für Sie.
  • Woobie, Zerstörer der Welten: Der englische Dub von Coolers Rache lässt Goku Cooler beschuldigen, Menschen getötet zu haben, weil er „unglücklich“ ist. Son-Goku: Warum wachst du nicht auf?! Du tust Menschen weh, was haben sie dir angetan?! Ich kann nicht mehr zulassen, dass du dein Unglück an Menschen auslässt!
  • Das Worf-Sperrfeuer: In Helden , Golden Cooler greift Cunber mit allem an, was er hat; Während Cunber leicht beeindruckt und aufgeregt ist, ist er größtenteils unbeschädigt. Während ihres Rückkampfs nimmt Golden Metal Cooler seine Angriffe stattdessen wie ein Champion und teilt dann viel schlimmer aus.
  • Der stärkste Mann der Welt: Das war er lange Zeit, er war seinem kleinen Bruder überlegen (und damit seinem Vater, der zugab, dass jeder, der Frieza schlagen konnte, standardmäßig der Stärkste war) und sogar Goku, als er sich ursprünglich verwandelte ... aber mit der Zeit seines Films hat Super Saiyajin Goku ihn nach mehr Training übertroffen. Während seines zweiten Films war er stärker als Super Saiyajin Goku und Super Saiyajin Vegeta … aber Cell, zurück auf der Erde, war wohl immer noch sein Vorgesetzter (vorausgesetzt, dies geschah während Cells Amoklauf; wenn es in der dreijährigen Lücke passierte, dann er wäre ja wieder der Stärkste). Er erreicht diese Trope wieder in Super-Dragonball-Helden als Golden Meta-Cooler, als es ihm gelingt, Cunber, der bis dahin SS4 Gogeta und SSB Goku in Schach gehalten hatte, vollständig zu überwältigen, wodurch Cooler ganz oben auf der Machtskala seines Universums steht. Darin heruntergespielt, führt es selbst dann zu einem Heroic Red Ring of Death .
    • Heruntergespielt und möglicherweise untergraben in der Manga-Version, in der Cunber nach einem harten Kampf mit Toppo stark angeschlagen und versehentlich von Ultimate Kamioren verletzt wurde und in der Cooler Cunber schnell angriff, bevor der böse Saiyajin die Chance bekam, sich zu erholen und sich zu wehren.
  • Ihr Kopf Asplode: Invertiert bei seiner ersten Niederlage: Der einzige Teil seines Körpers, der NICHT zerstört wurde, als er von der Supernova in die Sonne geschickt wurde, war sein Kopf.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Western Animation / Strawinsky und das geheimnisvolle Haus
Western Animation / Strawinsky und das geheimnisvolle Haus
Strawinsky and the Mysterious House ist ein halbstündiger animierter CGI-Film, der 2013 von Hope Animation gedreht wurde. Es basiert speziell auf einem deutschen Hörbuch.
Serie / Clarissa erklärt alles
Serie / Clarissa erklärt alles
Eine Beschreibung von Tropen, die in Clarissa Explains It All erscheinen. ♪ Na na na na na! ♪ Eine der frühesten Original-Sitcoms auf Nickelodeon, über einen …
Comicbuch / Spawn
Comicbuch / Spawn
Spawn ist ein Comic-Buch, das die Geschichte des Kommandos Al Simmons erzählt, der vom CIA-Spion Jason Wynn verraten und von seinem Freund und Teamkollegen Chapel ermordet wird ( …
Zusammenfassung / Tokyo Ghoul Gourmet Arc
Zusammenfassung / Tokyo Ghoul Gourmet Arc
Eine Seite zur Beschreibung von Recap: Tokyo Ghoul Gourmet Arc. Der vierte Story Arc der Tokyo Ghoul-Reihe, bestehend aus den Kapiteln 31 - 46 aus dem Original-Manga, …
Manga / WATATEN !: Ein Engel flog zu mir herunter
Manga / WATATEN !: Ein Engel flog zu mir herunter
Eine Beschreibung von Tropen, die in WATATEN! vorkommen: ein Engel flog zu mir herunter. Miyako Hoshino ist eine Studentin, deren extreme Schüchternheit sie zu einer verschlossenen …
Anime / FLCL Progressiv & Alternativ
Anime / FLCL Progressiv & Alternativ
Eine Beschreibung der Tropen, die in FLCL Progressive & Alternative erscheinen. FLCL Progressive and Alternativenote (früher bekannt als einfach FLCL 2 und FLCL 3 …
Charaktere / Die Originale Main
Charaktere / Die Originale Main
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Originals Main. Zurück zur Charakterseite Siehe auch die Charakterseite des Originals in The Vampire Diaries WARNUNG: Spoiler …