Haupt Animes Anime / Wiederaufbau von Evangelion

Anime / Wiederaufbau von Evangelion

  • Anime Wiederaufbau Evangelion

img/anime/70/anime-rebuild-evangelion.jpgDu bist nicht allein. „Die Welt zu zerstören ist einfach genug. Aber es wieder aufzubauen, das ist nicht so einfach.'Kozo Fuyutsuki Anzeige:

1993 kam Hideaki Anno – frisch aus der Rehabilitation, verursacht durch Probleme bei der Produktion von Nadia: Das Geheimnis des blauen Wassers – begann mit der Arbeit an dem, was er sich als Traumshow eines Mecha-Fans vorstellte. Annos zunehmende Enttäuschung und abweisende Verachtung für die Otaku-Community, Probleme in seinem Privatleben und die finanziellen Probleme von Studio Gainax verwandelten die Show jedoch in die brutal-deprimierende Dekonstruktion des Super-Roboter-Genres, bekannt als Neon-Genesis-Evangelion . Während das Ergebnis bahnbrechend und wahnsinnig beliebt war, führte ihn sein Unmut dazu, die Arbeit mit einer pechschwarzen Note zu beenden Ende der Evangelisation , was einen sehr deutlichen Einfluss auf die Fans hinterlässt.

Im Jahr 2002 beschloss Anno – jetzt glücklich verheiratet mit Moyoco Anno, stinkreich und von seinen Kollegen respektiert –, die beliebteste und einflussreichste Anime-Franchise des letzten Jahrzehnts noch einmal zu besuchen. Aber dieses Mal würde er es tun, ohne dass seine Depression die Geschichte beeinflusste. Anno plante, das neu zu erzählen Evangelion Saga, indem er seinem Byronic Hero Cast eine zweite Chance gibt (wörtlich oder im übertragenen Sinne), ihn (etwas) emotional stabiler macht und ihm ein Licht am Ende des Tunnels zeigt. Er kündigte bei Gainax und gründete Studio Khara, nahm dabei einige Mitarbeiter von Gainax mit und schnappte sich auch ein riesiges Theaterbudget, um seinen Plan Wirklichkeit werden zu lassen.

Anzeige:

Wiederaufbau von Evangelion . Anno fungierte nicht nur als Chefregisseur der Filme, sondern schrieb auch die Drehbücher. Die Filme wurden von Kazuya Tsurumaki, Mahiro Maeda und Masayuki, mit geleitet Evangelion Veteran Toshimichi Otsuki fungiert zusammen mit Anno als ausführender Produzent. Ikuto Yamashita entwarf erneut den Mecha und Hiroshi Kato wiederholte seine Rolle als Art Director. Das Musikteam aus der Originalserie kehrte zurück; Shiro Sagisu kehrte zurück, um die Filmmusik zu vertonen, und Mike Wyzgowski arbeitete mit Sagisu an den englischsprachigen Songs. Utada Hikaru trug auch zum Soundtrack bei.

Die Saga umfasst die folgenden Filme:

  • Evangelion: 1.0 Du bist (nicht) allein. Japanischer Titel Evangelion Neue Kinofassung: Vorspiel (1. September 2007)
  • Anzeige:
  • Evangelion: 2.0 Sie können (nicht) vorankommen. Japanischer Titel Evangelion Neue Kinofassung: Break (27. Juni 2009)
  • Evangelion: 3.0 Sie können (nicht) wiederholen. Japanischer Titel Evangelion Neue Kinofassung: Q (Quickening) (17. November 2012)
  • Evangelion: 3.0+1.0 Es war dreimal Japanischer Titel Shin Evangelion Kinofassung𝄇 ; Der Titel ist aufgrund mehrdeutiger Elemente, die unten im Titel mit doppelter Bedeutung aufgeführt sind, nicht vollständig übersetzt.(8. März 2021)

Trotz der verbesserten mentalen Verfassung von Hideaki Anno Neu aufbauen hat im Vergleich zur Originalserie keinen helleren und weicheren Ton: Schreckliche Szenen aus dem Original bleiben entweder schrecklich oder werden alptraumhafter als zuvor. Jede Neu aufbauen Film erhöht den dunklen Ton exponentiell bis zu einem Punkt, an dem die Leute das argumentiert haben 3.0 ist noch düsterer als die Originalserie. Obwohl die Ereignisse von Neu aufbauen nicht immer gut für die Protagonisten ausgeht, scheint diese Nacherzählung in ihrer gesamten Handlung genügend Hoffnungsschimmer zu bieten, als Versprechen, dass die Geschichte nicht so niederschmetternd enden wird wie die ursprüngliche Show. Denk an Neu aufbauen wie die ursprüngliche Geschichte über richtige Medikamente: letztendlich nicht glücklicher als zuvor, aber verdammt viel stabiler. Zumindest bis zu einem gewissen Punkt...

1.0 und 2.0 ( in geringerem Maße ) sind, abgesehen von einigen subtilen Unterschieden, gestraffte Remakes der ersten zwei Drittel der Originalserie. Danach in Meta-Anerkennung von Eva Mit seinem Ende ändert Shinji die Richtung der Erzählung komplett 3.0 Es präsentiert eine ganz andere Herangehensweise an den Angel-Konflikt, mischt das verbleibende Drittel der ursprünglichen Geschichte mit Tonnen neuer Elemente und legt den Grundstein für das Kommende 3,0+1,0 , Annos versprochenes alternatives Ende für nahezu identische Charaktere. Auf jeden Fall hat Hideaki Anno signalisiert, dass der letzte, 155-minütige Film in der Tetralogie das Ende seines Engagements für das Franchise markieren wird, oder dass er zumindest beabsichtigt, eine Pause von irgendetwas einzulegen Evangelion -bezogen für eine Weile. In einem Interview behauptet er das zwar Evangelion wird weiterhin eine tragende Säule für Kharas Produktion sein, will er Evangelion ähnlich werden Gundam , um von vielen anderen Künstlern rekonstruiert und neu interpretiert zu werden.

Notiz: Bei der Veröffentlichung auf Heimmedien (oder Kinos und Streaming-Diensten im Falle von 3,0+1,0 ) erhielt jeder Film ein paar Verbesserungen an Ton und Bild. Die Nummer des Films wird aktualisiert, um dies widerzuspiegeln: 1.0 wurden 1.01 (DVD) und 1.11 (BD), 2.0 wurden 2.22 , 3.0 wurden 3.33 , und 3,0+1,0 wurden 3.0+1.01 . Die Filme erhielten auch andere kleinere, nicht handlungsrelevante Ergänzungen. Beide Nummernsätze werden auf allen zugehörigen Seiten austauschbar verwendet Neu aufbauen aus diesem Grund.

Darüber hinaus ist diese Iteration von Evangelion ist die Grundlage für die Evangelion Teile von Godzilla vs. Evangelion: The Real 4-D in den Universal Studios Japan.HinweisDie Fahrt nutzt die Neu aufbauen Designs der EVAs und Asuka wird als „Shikinami“ und nicht als „Soryu“ identifiziert.

Bitte verschieben Sie alle Charaktertropen auf die richtige Charakterseite . Auch wenn Sie weiterlesen möchten, können Sie Spoiler ( nicht ) vermeiden. Du wurdest gewarnt .


Das Wiederaufbau von Evangelion Filme enthalten Neu aufbauen -exklusive Beispiele für:

alle Ordner öffnen/schließen #-M
  • 2D-Visuals, 3D-Effekte:
    • Ramiel und Sahaqiel passen genau dazu, aber es gibt auch andere kleinere Beispiele, insbesondere das erstere. Ein Beispiel für Tropes Are Tools , denn obwohl sie sich von dem traditionell animierten Hintergrund abheben, sind sie auch Eldritch Abominations , also funktioniert es, wodurch sie auf unheimliche Weise biblisch genauen Engeln ähnlicher werden.
    • Für die CG-Hintergrundcharaktere abgewendet. Wer hätte sagen können, dass all die Menschen, die in Tokio-3 herumlaufen, vollständig digital sind?
  • 13 hat Pech :In dieser Version ist Kaworu der 13. Engel. Wir haben auch Eva-13, gebaut, um Fourth Impact zu verursachen.
  • 20 Minuten in die Zukunft: Wie in der ursprünglichen TV-Serie spielen die ersten beiden Filme im Jahr 2015. Beginnend mit 3.0 Allerdings spielt der Film aufgrund des 14-jährigen Zeitsprungs dazwischen im Jahr 2029 2.0 und dieser film.
  • Abgebrochener Bogen:Keines der Ereignisse in der 3.0. Teaser-Trailer erscheinen im eigentlichen Film, obwohl einige von ihnen möglicherweise während des 14-jährigen Zeitsprungs zwischen den beiden Filmen aufgetreten sind.
  • Versehentlicher Perverser: Als Asuka, erschrocken von PenPen, nackt in die Küche rennt, dreht sich Shinji um und sieht sie, wie in der Original-TV-Serie, versehentlich. Sie errötet und schlägt mit einem Tritt ins Gesicht zurück.
  • Ace Pilot: Sowohl Asuka als auch Mari werden als professionelle Piloten präsentiert, obwohl sie sehr unterschiedliche Herangehensweisen an den Kampf haben. Asuka ist in dieser Kontinuität sogar ein ehemaliger Air Force-Pilot.
  • Stromkabel von Achilles: Die Evas verwenden Stromkabel, um über einen längeren Zeitraum zu funktionieren, was ihre Reichweite und Kampffähigkeiten einschränkt. Von 3.0. Die Batterietechnologie ist jedoch so weit fortgeschritten, dass dies weitaus weniger ein Problem darstellt –obwohl es für Asuka günstig kommt, Shinji nicht davon abhalten zu können, Fourth Impact auszuführen.
  • Anpassungsdestillation: Wie von einer komprimierten Anpassung eines 26-teiligen Anime und eines Films zu erwarten, Neu aufbauen schneidet einen Teil des Fettes heraus, um eine actiongeladene Nacherzählung der Serie zu liefern.
    • 1.11 ist eine ziemlich unkomplizierte Adaption der Episoden 1, 2, 3, 4, 5 und 6, mit ein paar bemerkenswerten Änderungen, die durchgehend eingestreut sind.
    • 2.22 führt weitere neue Elemente ein, um die Serie vom ursprünglichen Quellenmaterial zu unterscheiden, und passt dabei die Folgen 8, 9, 12, 17, 18 und 19 sowie Elemente der Folgen 22 und 23 anzusammen mit Das Ende der Evangelion .
    • 3.33 , obwohl weitgehend originell, lässt sich von den Folgen 20, 21 und 24 inspirierenzusammen mit Das Ende der Evangelion , wieder.
  • Actionfilm, Ruhige Dramaszene: Zwischen Asuka und Shinji in „You Can (Not) Advance“ kommt es zu einem seltenen Moment sensibler Interaktion: In der Nacht nach einem Kampf mit den Engeln betritt Asuka Shinjis Zimmer – ohne anzuklopfen – und betritt dabei sein Bett er ist immer noch darin - ohne ihn zu grüßen - absichtlich von ihm abgewandt. Sie eröffnet ihm einige ihrer Gedanken (so vorsichtig, wie sie es wagt), und er erwidert sie.
  • Anpassung Erklärung Extrication : Entweder um die Zeit zu verkürzen oder um „Angst“ zu vermeiden, wurde viel Material herausgeschnitten 1.11 und 2.22 . Dies führt dazu, dass Charakteraktionen scheinbar aus dem Nichts kommen und viele Ereignisse passieren, ohne dass erklärt wird, warum und wie. 3.33 hat anscheinend aufgegeben, überhaupt freundlich zu neuen Zuschauern zu sein. Der Film geht davon aus, dass Sie das wissenKaworu ist ein Engel und wie ein 'Impact' aktiviert wirdwährend Sie Bilder und Phrasen auf Sie werfen, die nur für diejenigen, die mit der Originalshow vertraut sind, etwas bedeuten.
  • Anpassungsnamensänderung: Asukas Nachname wurde von Soryu in Shikinami geändert. Yuis Mädchenname wurde in ähnlicher Weise von Ikari in Ayanami geändert.HinweisGendo nahm Yuis Nachnamen in der ursprünglichen Kontinuität an.
  • Adapted Out: Jet Alone fehlt komplett.
    • Von den Engeln: Gaghiel, Israfel, Sandalphon, Matarael, Iruel, Leliel, Arael und Armisael. Sahaquiels neues Design enthält Elemente von Sachiel und Leliel undder 12. Engel ähnelt etwas Armisael.
  • Nach dem Ende :
    • Neu aufbauen 15 Jahre nach der Zerstörung des größten Teils der Welt durch den „Second Impact“ spielt, ist immer noch ein entscheidendes Element der Geschichte. In 3.0 ,Die Geschichte springt zu 14 Jahren nach dem katastrophalen 'Near-Third Impact', der auch das meiste von dem, was von der Menschheit übrig war, ausgelöscht hat.
  • Die Zeitlosen:Ein Eva-Pilot zu sein, kann dazu führen, wenn man Asuka und Mari glauben darf.
  • Alles umsonst: Viele von Shinjis Handlungenin 3.33 .
    • Was mit Rei nach seinem Rettungsversuch passiert ist 2.22 ? Brunnen,Sie ist tot oder im Evangelion gefangen, ganz zu schweigen von seinen Aktionen, um sie zu rettenein Near-Third Impact, der Tod vieler hat ihm den verständlichen Hass oder Groll aller Menschen eingebracht, die er früher kannte.
    • Und am Ende des FilmsNachdem er gegen Asuka kämpfen und sich gegen diejenigen wenden musste, denen er vertraute, stellte sich heraus, dass Gendo all dies vorausgeplant hatte und es nur dazu führen würde, einen vierten Aufprall zu verursachen, der, um ihn zu verhindern, den Tod seines letzten Freundes bedeutete.
  • Alternative Kontinuität: Neu aufbauen beginnt als Nacherzählung der Originalserie (mit einigen visuellen Anspielungen auf die Show und Ende der Evangelisation durchgehend eingefügt), nur um im zweiten Film völlig aus den Fugen zu geraten und eine ganz neue Geschichte zu erzählen.
  • Rette immer das Mädchen: Dekonstruiert in 2.0 wo Shinjilöscht bei seinem Versuch, Rei zu retten, unbeabsichtigt den größten Teil der Menschheit aus, nur damit sie stattdessen immer noch im Kern von Eva-01 gefangen ist. Vierzehn Jahre später hasst jeder seinen Bauch dafür.
  • Anime-Titellied: Utada Hikaru mit 'Beautiful World' für 1.0 , 'Beautiful World PLANiTb Acoustica Mix' für 2.0 ,'Sakura Nagashi' für 3.0 , und 'Ein letzter Kuss' für 3,0+1,0 .
  • Apokalypse wie: Evangelion dreht sich um eine Reihe weltzerstörender Ereignisse.
    • Zweite Auswirkung – Planetarische/gesellschaftliche Störungen. Wie in der ursprünglichen TV-Serie schmilzt eine gewaltige Explosion die antarktische Eiskappe und kippt die Erdachse. Die Meere überschwemmten die meisten Küstengebiete und sind jetzt vergiftet, unfähig, Leben zu erhalten. Arten an Land starben aufgrund des Wechsels der Jahreszeiten und des Wetters und die Menschheit hat sich im Krieg fast selbst ausgelöscht. Die reformierte Menschheit ist weit mehr geeint als zuvor, aber auch in heftiger Verleugnung darüber, wie sehr sich die Welt verändert hat.
    • Dritter Aufprall – Voraussichtliches planetares/totales Aussterben. Die gesamte Menschheit glaubt, dass ein weiteres „Einschlagsereignis“ keine Überlebenden hinterlassen wird. Aus diesem Grund sind die Regierungen der Welt bereit, ihr ganzes Geld und ihre Unterstützung hinter den bizarren und mysteriösen NERV zu werfen.
      • 'Near-Third-Impact' —Es stellt sich als eine weitere planetare/gesellschaftliche Störung heraus 3.0 ; zahlreiche Menschen sterben, und die Welt verändert sich.
    • Vierter AufprallGenau wie in der Originalserie ist dies das ultimative Ziel von Gendo, dh die Instrumentalität. Es wurde einfach um eine Nummer erhöht, weil Shinji versehentlich Third Impact ohne Lilith/Rei/Yui ausgelöst hat, um es auf den Weg zu führen, den Gendo es wollte ... obwohl wir alle wissen, wie gut das beim ersten Mal für ihn funktioniert hat.
  • Apokalypse Wow: Das Ende von 3.0 .Erinnern Sie sich an den Heiligenschein von Unit-01, der sich am Ende des zweiten Films langsam zu diesem Vortex-Ding ausdehnt? Der dritte Film nennt das Phänomen die Tür von Guf und zu Beginn von Fourth Impact öffnet Unit-13 eine Tür, die leicht Dutzende Male so breit ist, so heftig, dass sie alle Wolken beiseite fegt. Dann beginnt die Geofront aus dem Boden zu steigen und die Red Evas beginnen zu schweben in Millionenhöhe , umkreist das Ereignis mit dem gleichen jenseitigen Kreischen wie die Rückblende Second Impact der Originalserie. Und wir haben noch nicht einmal darüber gesprochen, dass ganze Gebäude abwechselnd vom erschütternden Boden pulverisiert werden oder schwerelos in der Luft schweben, während Shinji entsetzt starrt.Zu Ode an die Freude .
  • Bogenworte: 'Habe ich dich/sie gerettet?' hindurch 3.0 .Dieses Wesen Evangelion , die Antwort ist nicht .
    • Auch für 3.0+1.0 im Höhepunkt:Auf Wiedersehen, alle von EVANGELION.
  • Rüstungsbrechender Angriff:Wille hat Anti-Eva-Munition entwickelt, die Rüstungen und A.T. Felder. Aber sie unternehmen nichts gegen Unit-13, weil sie anscheinend keinen A.T. Feld .
  • Art Shift: Dies geschieht, wenn Kaji Shinji von Misato und dem zweiten Aufprall erzählt.
  • Aufgestiegen Extra:
    • Monster der Woche Kaworu wird in 2.0 und 3.0 zu einer Hauptfigurwo er den dritten Aufprall stoppt und 14 Jahre später ein wichtiger Verbündeter von Shinji wird.
    • Tojis namenlose Schwester, die im Original nie zu sehen war, taucht auf 2.0 ,wird eine Nebenfigur als Offizier für WILLE namens Sakura in 3.0. .
  • Wie Sie wissen: Ritsuko erklärt Misato die Operation Yashima, derjenige, der sich den Plan überhaupt ausgedacht hat . In der englischen Synchronisation ändert sich der Dialog zu Ritsuko, der ungläubig alle potenziellen Fehlerpunkte der Operation auflistet, bevor er bemerkt, dass daran 'nichts Verrücktes' ist.
  • Attacke! Attacke! Attacke! : Maris Standardstrategie.
    • Letztendlich lässt sie jedoch den Mantel der Unqualifizierten, aber wahnsinnig entschlossenen fallen, um danach eine wahnsinnig effektive Scharfschützin zu werdender Zeitsprung.
  • Angriffsdrohne:Die Nemesis-Reihe. Auch die RS Hoppers (AKA Unit 13's AT-Felddrohnen).
  • Der Atoner: Shinji versucht, dabei zu sein 3.0. um auszugleichenDritten Aufprall verursacht. Dadurch untergraben, macht er die Dinge am Ende nur noch schlimmer.
  • Autobots, rockt ab! : ' ', aus 3.0
  • Schreckliche Wahrheit :Shinji versucht mit seinen Handlungen fertig zu werden, indem er sich sagt, dass er Rei zumindest gerettet hat, als Fuyutsuki ihm die Wahrheit hinter Rei zeigt, bricht er kurz zusammen.
  • Ax-Crazy: Das Dummy-System reißt Ziele in blutige Fetzen, wie man sieht, wenn Einheit 01 eine von Bardiel besessene Einheit 02 auseinanderreißt.
  • Babys für immer: 3,0+1,0 verrät dasToji und Hikari haben nicht nur geheiratet, sondern auch ein Baby bekommen. Eine von Tojis ersten Aufnahmen ist, wie er sein Kind in den Armen hält.
  • Bait-and-Switch: In 3.0 , bemerkt Shinji, dass sein Schulhemd ursprünglich Toji gehörte, was darauf hindeutet, dass er möglicherweise tot ist. 4.0 zeigt, dass er lebt und wohlauf ist.
  • Machtgleichgewicht: Das vom Vatikanvertrag auferlegte Drei-Aktive-Evas-pro-Land-Limit, das zur Abschottung von Eva-02 führt. Es ist nicht wirklich ausgewogen, da Japan alle funktionierenden EVAs hat. Die provisorische Einheit-05 wurde zusammen mit Angel 3 zerstört und Mark.06 wird ziemlich früh im NERV-Hauptquartier vorbeischauen 3.0 , wahrscheinlich. Abgesehen davon fehlt Einheit-04 (oder ist zerstört) und Einheit-03 wurde zum Abendessen für EVA-01, also ist es wirklich alles andere als ausgeglichen, wenn nur ein Land die EVAs hat, selbst wenn sie weggesperrt werden.
    • Wenn man bedenkt, dass alle Engel Japan angreifen, ist es für die Sicherheit der Welt wahrscheinlich besser, dass sie mehr Evas haben als nicht.
    • Aus dem Fenster reingeschmissen 3.0 mit den Einheiten 02, 08, Mark.09, Eva 13 und mehreren Mark.04-Drohnen, die alle in Japan operieren. Wille ist auch im Besitz von Einheit 01, aber es ist nicht bekannt, welcher Regierung sie unterstehen, wenn überhaupt. Es wird auch gezeigt, dass NERV Hunderte von Mark.06-Klonen baut.
  • Bandage Babe : Abgesehen von der üblichen Art von Fanservice mit Mull und Pflastern werden Bandagen mit symbolischer Wirkung eingesetzt 2.0 bei mehr als einer Gelegenheit.
  • Barrierekrieger:Die einzigen Waffen von Eva 13 sind ihre Fäuste und vier Drohnen, die ein künstliches AT-Feld erzeugen. Es hat unendliche Kraft, während Willes Evas dies nicht tun, also muss es nur eine Zeit lang anhalten, bis ihre Batterien leer sind.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Am Ende von 2.0 , Shinji wird das Objekt seiner aktuellen Wünsche gewährt und es scheint, dass alle anderen den Preis zahlen.Buchstäblich alle anderen. Auf dem Planeten. Die Eva scheint 'Vergiss alles andere und rette Rei' als 'Vernichte alle anderen auf der Welt und rette Rei' zu hören.Glücklicherweise werden die schlimmsten Auswirkungen abgeschreckt, aber nicht bevor Shinji ein paar raffinierte, wenn auch besorgniserregende Geschenke erhalten hat –eine schicke neue Lackierung für seine Eva, schicke leuchtende Augen und oh ja, ungefähr fünf Minuten Gottsein. 3.0 zeigt, dass Near-Third Impact, auch wenn es nicht das Ende der Welt ist, so ziemlich das Ende der Welt ist.
  • Belagerter Assistent: Durch 3.0 , es wurde deutlich gemacht, dass Fuyutsuki immer noch für NERV arbeitet, weil er es willRette Yui und sieh zu, wie ihre Vision mit Shinjis Kooperation verwirklicht wirdeher als Loyalität gegenüber Gendo.
  • Berserker-Knopf: Wenn Sie nicht von Shinji in ein blutiges Durcheinander gebracht werden wollen, empfehlen wir Ihnen, nett zu Rei zu sein.
  • Betty und Veronika: Rei und Asuka füllen die Rollen jeweils aus 2.0 für Shinji.
  • Großes Übel:Gendo ist dies seit Ende 3.0 geworden. Er hat den Tod von Kaworu manipuliert, SEELE entthront und von der Macht entfernt und die Ereignisse hinter dem dritten und vierten Aufprall so manipuliert, dass er seinen Zielen entspricht.
  • Big Budget Beef-Up: Alles wurde für die Filme aktualisiert (sogar SEELEs Logo!), aber die bemerkenswertesten unter den Beef-Ups sind Ramiel (der Engel des Donners) und Operation Yashima (die viel mehr fünf Runden Rapid und Sachschäden beinhaltet). .
  • Big Damn Heroes : Shinji zieht wieder seine Last-Minute-Parade gegen die Bridge Bunnies, genau wie in der Serie. Dann erwird wieder vom Engel in den Arsch getreten, genau wie in der Serie. Dann, wenn die EVA abschaltet, beginnt er emotional zusammenzubrechen, Bettel – warte. Was? Er bricht nicht zusammen? Nö! Am Ende reißt Shinji Rei direkt aus dem Bastard ... steigt in die Gottheit auf und löst dabei den Third Impact aus.
    • Kaworu zieht das am Ende durch 2.0 , der den dritten Aufprall verhindert, indem er in seinem Evangelion Mark-06 auftaucht und EVA-01 aufspießt.
      • 3.0. zeigt, dass dies jedoch nicht ausreichte, um die Zerstörung des größten Teils der Menschheit durch seine Auswirkungen zu verhindern.
  • Großes Nein!' : Genau wie beim ursprünglichen ADV-Dub, wenn jeder den blauen Engelschlamm sieht, der infiziert ist, schreit Unit-03 Misato „Nein!“
  • Blind ohne sie: Mari
  • Blond, brünett, rothaarig: Rei, Mari und Asuka (Rei ist nicht gerade blond, hat aber trotzdem eine sehr helle Haarfarbe)
  • Blood from the Mouth: Sowohl von der Einheit als auch vom Piloten, wenn Zeruel Eva-01 mit seinen verschiedenen Tentakeln ... Schwert ... Verband ... Dings durchbohrt.
  • Blutiger und Gorier: Oh Hölle ja. Jetzt fast jeder Angel explodiert in einem Schauer aus Blutrot, diesmal nicht Blau. Sahaqiel nimmt den Kuchen und ertränkt ihn effektiv ganz Tokio 3 in einem Meer aus Blut. Die Auswirkungen davon werden im zweiten Film gezeigt, in dem ein riesiger Wasserreiniger dazu bestimmt ist, sowohl das Rote Meer von Second Impact als auch Angel Ichor rückgängig zu machen.
  • Blutritter: Wieder Mari.
  • Körper-Horror:
    • Liliths riesiger verwesender Leichnam herein 3.0 wurde ausgeweidet und hat einen angeschwollenen Mark.06, der mit dem Halsstumpf verschmolzen ist.
    • Der Körper des Mark.06 wurde vollständig vom 12. Engel verzehrt, sodass nur die Rüstung knochenlos herumflatterte. Teile davon schwellen an und vergrößern sich, während der Engel nach einem Ausweg sucht.
  • Bumm, Kopfschuss! :Mari landet drei perfekte Kopfschüsse auf dem Mark.09 und enthauptet ihn vollständig. Unglücklicherweise ist der Mark.09 für sie viel mehr als es scheint.
  • Rückruf : Viele, sowohl subtil als auch nicht.
    • Shinji erwacht zu Beginn von 3.0 und 3,0+1,0 zu einer unbekannten Person – die sich kurz als Suzuhara herausstellte – die sich über ihn beugte.In 3.0 , es ist er, der Sakura trifft, und rein 3,0+1,0 , trifft er einen älteren Toji mit seiner kleinen Tochter Tsubame.
    • Außerdem muss Shinji in beiden Tojis alte Klamotten tragen 3.0 und 3,0+1,0 .
    • DasZusätzliche WirkungReihenfolge ein 3,0+1,0 ist im Wesentlichen eine große Wiederholung von Third Impact in den letzten beiden Folgen der Originalserie sowie Ende der Evangelisation , mitLillith-Adam erscheint unter anderem in Form einer riesigen nackten Rei, verschiedene wiederverwendete Aufnahmen und die Ereignisse der Originalserie, die unter anderem in einer anderen Zeitlinie stattgefunden haben.
  • Den alten Mann herausrufen: Nach dem Vorfall mit Eva-03, Shinjiversucht, gegen Gendo zu meutern, indem er Central Dogma mit seinem Evangelion angriff, und wurde nur durch die rechtzeitige Anwendung von übermäßigem LCL-Kabinendruck gestoppt.
  • The Cameo: Kaworu nach dem Abspann des ersten Films.Rei im dritten.
  • Kann es nicht ausspucken: Ein gerechtfertigtes Beispiel. Der schiere Mangel an Informationen, die Shinji gegeben wurden, treibt die Handlung von 3.0 voran, aber die Kürze der Handlung von 3.0 unterstützt auch strukturell den Mangel. Die ersten etwa zehn Minuten nach Shinjis Erwachen werden damit verbracht, seine Authentizität festzustellen.Seltsam, aber wenn man bedenkt, dass Shinjis Freunde in NERV zwischen dem Ende von 2.0 und dem Anfang von 3.0 entdecken, dass Rei eigentlich eine, nun ja, eine unauthentische ist Mensch, und dass es vierzehn Jahre her ist, seit Shinji mit einem von ihnen kommuniziert hat, ist die Überprüfung notwendig.Die nächsten fünf bis zehn werden damit verbracht, eine feindliche Entität mit Engelsmacht anzugreifen, von der Shinji keine Kenntnis oder Mittel hat, um sie anzugreifen und zu zerstören, wie er es jedes Mal getan hatvor vierzehn Jahren; Niemand zahlt ihm die Zeit, die neue Bedrohung und/oder die zu erklärenNeuWelt, in der sie leben, weil sie seit der Konfrontation von NERV mit Zeruel in einen Kampf um den höchsten Einsatz eintreten werden.Nach diesem ersten Sieg seit vierzehn Jahren, Misato, Ritsuko,Tojis Schwester Sakura, und Asuka konfrontiert schließlich Shinji –sie alle trauerten darüber, in der Welt leben zu müssen, die er für sie geschaffen hatte, bitter, weil er die ganze Zeit schlafend im sichersten Schlafgemach der Welt verbracht hatte (gebettet von ihrer harten Arbeit), und bedauernd, weil sie wussten, dass sie ( nämlich Mis ato ) ermutigte ihn, die Maßnahmen zu ergreifen, die Third Impact verursacht hatten. Fast unmittelbar nach Beginn der Wiedervereinigung greift ein weiterer Feind die Wunder an.Es ist Rei 'Q', der ein EVA steuert, das wie EVA-00 aussieht, und seine alten Freunde versuchen, sie zu töten.Shinji kann das nicht verstehen oder akzeptieren.Er entkommt mit dem, von dem er glaubt, dass es Rei ist, der ihn zu Gendo bringt, der enorm von Shinjis Verwirrung und Unglauben gegenüber der Wille-Crew profitiert.
    • Weiter begründet durchEva Mark.09 und Mark.04, die jedes Mal eingreifen, wenn Wille versucht, Shinji Dinge zu erklären, bis zu dem Punkt, dass es ihre Hauptaufgabe zu sein scheint, Shinjis Ignoranz sicherzustellen.
  • Hintergrundgeschichte von Cataclysm: Wie in der Originalserie ist The Second Impact ein sehr gut gemachtes Beispiel für diese Trope.
  • Caught the Heart on His Sleeve: Misato versucht es mit Shinji 2.0 , aber er tritt zurück und weist sie zurück.
  • sterbe heute Nacht in deinen Armen
  • Tschechows Waffe:
    • Erinnerst du dich an die Lanze von Longinus und wie sie das letzte Mal benutzt wurde, um den fünfzehnten Engel auszuschalten? Nun, der fünfzehnte Engel ist noch nicht erschienen Neu aufbauen , und Instrumentalität können weiterhin ausgeführt werden (gem Ende der Evangelisation ).
    • Der DSS Choker, obwohlEs ist teilweise untergraben, weil es Kaworu tötet, nicht Shinji.
  • Tschechows Schütze:Tojis Schwester Sakura, die nur im ersten Film erwähnt wird und im zweiten Film für einige Sekunden in einem stimmlosen Cameo-Auftritt auftritt, taucht im dritten Film als Offizierin von WILLE auf.
  • Der Schachmeister:Es stellt sich heraus, dass Gendo nicht nur weiß, dass Kaworu ein Engel ist, er hat alles in 3.33 geplant. Und es lief genauso wie geplant.
  • Chuck-Cunningham-Syndrom:Kaji, Toji, Kensuke, Hikari und Pen-Pen fehlen alle 3.0. , wobei völlig ungeklärt ist, was mit ihnen passiert ist. Es wird vermutet, dass sie Opfer des Third Impact waren, aber sie untergraben dies, indem sie zurückkommen 3,0+1,0 .
  • Cloudcuckoolander : Mari scheint ein bisschen realitätsfern zu sein, zumindest wenn sie sich in einem EVA befindet.
  • Kampftentakel: Shamshel und Zeruel wie gewohnt, sowieder Eva Mark.04 Code B, der den Tesseract bewacht, der Unit-01 zu Beginn von 3.0 einsperrt, und die Code 4Cs, die das Wunder angreifen.
  • Cool Plane: Mehrere Beispiele, darunter ein Ekranoplan.
  • Kühle Farbtöne:Misato und GendoSport ein Paar in 3.0.
  • Cooles Schiff: Die AAA Wunder , WILLES Flaggschiff.
  • Crapsack-Welt:
    • Viele Aspekte der fast postapokalyptischen Umgebung der Originalserie gelten immer noch, aber die Serie befasste sich hauptsächlich mit der menschlichen Bevölkerung und der Geopolitik. In 2.22 , bekommen wir einen besseren Einblick in die ökologischen Katastrophen, die durch den zweiten Aufprall verursacht wurden. Kaji lädt Shinji und seine Freunde zu einer Kombination aus Meerwasserentsalzungsanlage und Aquarium ein, wo sie beiläufig ihr grundlegendes Wissen über die Natur diskutieren können. Die meisten Meeresarten sind ausgestorben, wenn man bedenkt, wie besonders die Kinder die Aquarien bestaunen Leben Meeresbewohner; Sogar Tiere, die so ikonisch sind wie Meeresschildkröten, sollen jetzt obskur sein. Shinji weist auch neugierig auf den Geruch der Meeresbrise hin, und Kaji muss erklären, dass zersetzendes Meeresleben den Geruch verursacht und der größte Teil des Ozeans jetzt zu leblos ist, um diesen Geruch zu tragen. Landbasierte Viehwirtschaft wird ebenfalls als unmöglich angesehen – alle sind erstaunt über Shinjis Kochkünste und weisen darauf hin, dass er mit künstlichem, pflanzlichem „Fleisch“ arbeitet.
    • Danach wird es noch schlimmerNear-Third Impact, der Japan, die mächtigste Nation nach Second Impact, in ein völlig unbewohnbares Ödland verwandelt hat.
  • Crash-Into Hallo: Mari zu Shinji. Mit einer Fallschirm, nicht weniger.
  • Gruseliges Kind: Kaworu. Obwohl er noch nicht wirklich Farbe bekennen muss, scheint er bisher all die Gruseligkeit aufgefangen zu haben, die von Rei fallen gelassen wurde. Unnatürliches Fehlen jeglicher Selbsterhaltung? Überprüfen. Kryptische Diskussionen mit der geheimnisvollen Kabale auf derOberfläche des Mondes?Überprüfen. Nackt? Überprüfen.Untergraben insofern, als er der einzige eindeutig gute und heldenhafte Charakter in ist 3.0 , besorgt über das Überleben der Menschheit und Einwände gegen SEELE-Pläne von Instrumentality. Eher ein Fall von Too Good for This Sinful Earth. Er bekommt immer noch eine gruselige Szene, seine Handlungen stehen verdächtig im Einklang mit Seeles erklärten Zielen und er versäumt es, Shinji gegenüber ihre Existenz zu erwähnen, also ist sein Charakter vielleicht nicht so scharf und trocken, wie es scheint.
  • Gruselige Handpuppe: In einer Art Parallele (oder Antithese?) zur Hauptserie hält (und spricht) Asuka eine Handpuppe, die ihr selbst vage ähnelt. „ASUKA“ steht sogar auf seinem Kleid.
  • Eine Besatzung: 3.0 impliziert, dassGendo und Fuyutsuki haben NERV ganz alleine geleitet.
  • Curb-Stomp Battle:Zeruelist an beide Enden von einem.
    • Am Anfang von 3.0 , Unit-01 wacht gerade lange genug auf Julienne ein Engel, der Asuka röstete.
  • Zynismus-Katalysator:Dritter Aufprallfür fast die gesamte Besetzung.
  • Dunkler und kantiger: 3.0 , im Vergleich zu den letzten beiden Filmen.
  • Welt des Todes:Die Erde verwandelt sich nach dem Near Third Impact von einer einfachen postapokalyptischen in eine viel leerere Einöde. Es ist jedoch möglicherweise nicht so schlimm, wie Shinji glauben gemacht wird. Die Flotte der Wunder besteht aus mindestens 40 Schiffen, darunter mehrere Flugzeugträger und U-Boote, und mehrere Hubschrauber liefern Vorräte. Außerdem hat Wille die Ressourcen, um Weltraummissionen zu starten und mindestens zwei Evangelions zu unterhalten, die als riesige Geldgruben bekannt waren. Sie bekommen beträchtliche Ressourcen von irgendwo her.
  • Verzögerte Explosion: Während des Höhepunkts des ersten Films gibt es eine Szene, in der Ramiel einen Haufen Raketen auf sich schießt. Es dauert etwa eine Sekunde, bis der erste explodiert, und noch etwa zwei, bis der letzte explodiert.
  • Auf Extra herabgestuft
    • Die ehemals ausgestaltete, relevante Nebenfigur Dr. Ritsuko Akagi ist, was die Handlungsbeiträge betrifft, so gut wie nicht existent Neu aufbauen , zumindest ab 2.0 .
    • 2.0 musste den größten Teil des eigenständigen „Action Arc“ kürzen, der 12 Folgen umfasste, während der erste Film nur 6 der Originalserie abdeckte. Die Brückenhasen verloren dadurch auch den größten Teil ihrer relativen Charakterentwicklung, z. Sowohl Ritsuko als auch die Bridge Bunnies haben den größten Teil ihrer Charakterentwicklung in den Episoden 11 und 13, die in nicht existieren Neu aufbauen .
    • Kaji verliert auch ziemlich an Bedeutung, da sein Nebenplot über die Untersuchung von NERV und SEELE (soweit gesehen) nicht existiert. Es gibt einen kurzen Moment, in dem Kaji Gendo und Fuyutsuki ausspioniert. Dann gibt es die Szene, in der Misato ihn nach einigen Informationen über SEELE fragt.
      • Er ist komplett abwesend 3.0. und die Ereignisse, die sich ereignet haben, haben seine Spionage völlig bedeutungslos gemacht.
    • Toji, Kensuke und Hikari, die in der Serie zumindest eine gewisse Charakterisierung hatten, wurden in dieser Version auf These Three Guys reduziert. BesondersToji, der nicht mehr der Pilot von Eva-03 ist, wodurch jede wirkliche Handlungsbedeutung verloren geht.
      • Wie bei Kaji erscheint keiner der 3 in 3.0. Tatsächlich wird angedeutet, dass sie alle in 3rd Impact ums Leben kamen.
    • Asuka ist zwar sicherlich kein Statist, scheint aber auch ziemlich an Bedeutung zu verlieren, selbst inihre Aufnahme von Tojis Haupthandlungspunkt. Sie ist nur für etwa die Hälfte ein wichtiger Faktor 2.0 , an welchem ​​Punktsie fällt ins koma. In 3.0 , sie ist ein wichtiger Faktor für die Anfangs- und Endsegmente des Films, fehlt aber in der Mitte so gut wie vollständig.
    • Außerdem ist Rei ein wichtiger Fokus in 1.0 und 2.0, aber kaum in 3.0hauptsächlich, weil es nicht dieselbe Rei ist.
  • Horizont des Verzweiflungsereignisses:Der Unit-03-Test und seine anschließende Zerstörung treffen Shinji so hart, dass er die Realität verliert, und er zerstört fast die Menschheit, als er Zeruel tötet. Noch schlimmer, es ist ihm egal .
    • Drinnen wird es schlimmer 3.0 nach Kaworus Tod und in der Nähe von Fourth Impact.
    • Interessanterweise besteht die Möglichkeit, dass sich der betreffende Charakter davon erholen kann.So wie er es getan hat Ende der Evangelisation , aber möglicherweise besser.
  • Bestimmungsfaktor:Shinji verwandelt sich gegen Ende des zweiten Films in diesen. Shinji: „Es ist mir egal, was mit mir passiert! Es ist mir egal, was mit der Welt passiert! Aber ich bringe Rei zurück! Ich verspreche, ich werde dich retten, Rei! Auch wenn es das Letzte ist, was ich tue!!! '
  • Deuteragonist: Eine Variation davon, da sich die Rolle mit jedem Film verschiebt.
    • In 1.11 ist es Misato; in 2.22 Rei; und in 3.33 Kaworu; wer der nächste ist, bleibt abzuwarten.
  • Disney-Tod:Asukain 2.22.
  • Lass mich dich nicht zerstören:Die Haltung von Shinji und Asuka zueinander in ihrem Kampf in 3.0 .
  • Doppeldeutiger Titel:
    • Der japanische Titel des letzten Films, Shin Evangelion Kinofassung𝄇 , wird so mehrdeutig wie möglich wiedergegeben. ' Schienbein “ ist in Katakana geschrieben, die Phoneme darstellen, aber keine Bedeutung; mögliche Bedeutungen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, „neu“, „wahr“ oder „göttlich“. Wir haben derzeit keine Möglichkeit zu wissen, was '𝄇', das Symbol am Ende, eigentlich ist ist weil es nur in Bildern erscheint und immer weggelassen wird, wenn Khara den Titel in Unicode rendert. Es kann einen Doppelpunkt darstellen, gefolgt von dem Zeichen für das Ende des Stücks (𝄂) in Notenschrift, oder, wenn es als Ganzes genommen wird, das Zeichen für die Wiederholung (𝄇), das das Stück von vorne beginnt Anfang. Es kann sogar einen Doppelpunkt darstellen, gefolgt von dem Ziffer '4'. Ein weiteres Problem ist die Tatsache, dass dieser Titel die ursprüngliche Katakana-Schreibweise von verwendet Evangerion aus der Anime-Serie statt Neu aufbauen 's Von den Evangelisten , was auch immer das bedeuten mag.
    • In Anbetracht dessen der englische Titel 3,0+1,0 kann auch ein Beispiel sein – natürlich 3 + 1 = 4, aber es kann auch einen rekursiven Zyklus implizieren, wo 3.0 führt zurück in 1.0 .
      • Der englische Titel, Es war dreimal , wie ausführlich inShout-outUnten ist ein Verweis auf einen Roman von James P. Hogan, in dem es um die Auswirkungen des Sendens von Nachrichten in die Vergangenheit und/oder des Empfangens von Nachrichten aus der Zukunft geht. Es spielt auch auf einen Modifikator für die Zahl drei ('dreimal') an, der einem Modifikator für die Zahl eins ('a') vorausgeht, oder 3,0+1,0 .
  • Down the Rabbit Hole: Als Badass und So berührend die 'Ayanami-Rettungs'-Szene auch ist, es sollte angemerkt werden, dass Shinji die Realität im Grunde aufgibt. Dieses Wesen Evangelion , es ist keine gute Philosophie zu folgen— und die Ergebnisse werden in angezeigt 3.33 .
  • Klebeband für alles:
    • Wie in der TV-Serie wird Misatos armes Auto zusammengeklebt, nachdem es dem Angriff des Vierten Engels standgehalten hat.
    • Asukas Plugsuit in der ersten Hälfte von 3.33 ist an mehreren Stellen mit etwas geflickt, das ist wahrscheinlich mehr Hightech als Klebeband, aber es sieht auf jeden Fall so aus. Dies dient als effektives visuelles Kürzel für die chronischen Versorgungsprobleme von WILLE danachNear-Third-Impact.
  • Early-Bird-Cameo:
    • Kaworu (natürlich), SEELE und Lilith kommen als Cameo herein 1.0 . Asuka taucht inzwischen nur noch in der Vorschau für auf 2.0 .
    • In 3.0. , Montagelinien für Teile für die Massenproduktion von Evas, die im Trailer für zu sehen sind Finale werden kurz gezeigt.
  • Verdiene dir dein Happy End: 3,0+1,0 endet mitShinji benutzt Instrumentalität, um sich mit den anderen Piloten und seinen Eltern wieder gut zu machen, und er lehnt Instrumentalität nicht nur ab, sondern wünscht sich, dass alles, was die Engel und die Evas betrifft, nie passiert ist. Infolgedessen wird die gesamte Evangelion rückgängig gemacht. Die letzte Szene zeigt einen erwachsenen Shinji, der sich mit einer erwachsenen Mari an einem Bahnhof trifft (mit Cameos der erwachsenen Asuka, Rei und Kaworu dort auch) und sie rennen zusammen in ihre glänzende Zukunft.
  • Eldritch Abomination: Die Technologie hinter den Filmen hat sich endlich so weit entwickelt, dass die Engel sich von den freakigen Kaiju der Fernsehserie zu wahrhaft verblüffenden, der Realität trotzenden Unholden entwickelt haben. Sie existieren routinemäßig gleichzeitig in mehreren Materiezuständen, flackern in und aus unserer Dimension und spielen mit den Variablen von E = mczweiwie ein Kind, das mit Lincoln Logs spielt.
  • Verbessert auf DVD: Für die bisherigen Videoveröffentlichungen beider Filme wurde einiges Filmmaterial hinzugefügt, zusammen mit einigen allgemeinen Ausbesserungen und Neuzeichnungen. Um dies widerzuspiegeln, wurden die Nummern der Filme geändert: 1.01 zum Du bist nicht allein 's erste DVD-Veröffentlichung und 1.11 für die weiter verbesserte Blu-Ray, und 2.22 für die Sie können (nicht) vorankommen DVD/BluRay.
  • Mit Rainbows ist alles besser: Ja, es gab bisher ein paar ... gebrochen durch regnendes Blut . Jedes Mal, wenn ein Engel stirbt, gibt es einen Regenbogen, mit der einzigen Ausnahme vonKaworu, aber er tat Sag Shinji, dass sie sich wiedersehen werden.
  • Alles ist besser mit Spinning: Bevor es abheben kann, muss das Wunder mit einer Reihe von Spinning-Kraftwerken ein riesiges Schwungrad ankurbeln, um das Zündsystem des Hauptmotors anzutreiben, bevor es auf Unit-01 als Energiequelle umschaltet . Es besiegt dann mehrere Nemesis-Einheiten, indem es sie herumwirbelt und ineinander schmettert, bevor es mit Rücken-Railguns das Feuer eröffnet und sie vollständig ausweidet.
  • Böses Gegenstück:Einheit-13 ist scheinbar dies für Einheit-01. Sie haben nicht nur die gleiche Färbung, das gleiche Rüstungsdesign und Shinji als Pilot, beide treten in eine „pseudo-entwickelte Form“ ein, nachdem sie einen Engel (Zeruel für Einheit-01, Zwölfter Engel für Einheit-13) verzehrt haben und einen Aufprall in der beginnen Prozess. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Unit-01 den Third Impact versehentlich auslöste, während Unit-13 den Fourth Impact vollständig absichtlich auslöste, wenn auch nicht mit dem gewünschten Ergebnis.
    • Mark.09 bis Eva-00. Shinji verwirrt sie sogar, als der Mark.09 zum ersten Mal erscheint. Untergraben, da dies nicht seine wahre Form ist.
    • Kaworus Mark.06 wird als Seeles Antwort auf Unit 01 präsentiert. Ähnliche Kräfte und ähnliches Design, aber mit einem dunkelblauen und gelb/orangen Farbschema und einem leuchtend roten Visier.
  • Explosive Leine:WILLE verpasst Shinji vorsichtshalber eine. Kaworu nimmt es ihm später ab und legt es um seinen eigenen Hals, den er im Höhepunkt benutzt, um sich selbst zu opfern.
  • Explosive Übertaktung:Während der Startszene der Wunder wurden alle Kabel, die das Schiff mit den verschiedenen Generatoren und Kondensatoren der Begleitflotte verbinden, gelbglühend und explodierten heftig durch die schiere Kraft, die durch sie gepumpt wurde.
  • Augenstrahlen: Eine der Kräfte der Engel. Benutzt vonEva Einheit-01 in 2.0 und 3.0 . Taken Up to Eleven vondie Mark.09in 3.0 , der extrem starke Augenstrahlen abfeuertvon seinem Halsstumpf .
  • Eyecatcher: Jeder Film enthält einen um die Mitte herum, der den englischen Namen des Films auf die gleiche Weise präsentiert wie die Episoden der Originalshow.
  • Augenklappe nach Zeitsprung: Asuka trägt 14 Jahre nach den Ereignissen von eine Augenklappe 2.0 .
  • Augenklappe der Macht: Asuka trägt eine in der 3.0 Trailer, aber dann merkt man worauf es sich bezieht.
  • Fan-Fehldienst:Nach dem Verzehr von Eva-00 und Rei wächst Zeruel ein dreißig Fuß großer weiblicher Körper. Die unnatürlich langen Arme und der Engelskörper für einen Kopf verstärken nur, wie falsch es ist.
  • Fanservice:
    • Dies wird mit den weiblichen Charakteren auf ein solches Niveau gebracht, dass sich einige amerikanische Fans mehr darüber geärgert haben als sonst. Die Männchen bekommen auch welche (besonders Kaworu), aber diese Clips sind nicht vergleichbar mit der kurzen Aufnahme von Maris BrüstenWackeln in ihrem Plugsuit. Vielleicht werden alle Versprechungen, die Misato während der Episodenvorschau gemacht hat, endlich umgesetzt.
    • Der einzige weibliche Plugsuit, der diesen Tropus nicht bis zum Anschlag zu spielen scheint, ist der Eva-05, der die Brust des Piloten tatsächlich etwas flachdrückt – sehr zu Maris Unbehagen.
    • Lampenschirm, als Asuka darauf hinweist, wie aufschlussreich der Test-Plugsuit ist, wenn sie Einheit 3 ​​steuert.
    • Als Faustregel gilt, dass diese Filme mit der Zensur viel weniger großzügig sind: obwohl Asuka Scenery Censor-Unterstützung bekommt 2.0 , das ist ungefähr alles für den gesamten Film. Weder sie noch Rei genießen die Vorteile von Barbie Doll Anatomy mehr.
    • Vor allem drin 3.0 als Mari direkt danach ein Brüstewackeln bekommtKaworu stirbt.
  • Feminine Frauen können kochen: Rei findet das so 2.0 ... leider, nach der Anzahl der Schnittwunden an ihren Händen zu urteilen, schwingt sie das Küchenmesser meistens bei sich selbst. Im Gegensatz dazu ist Asuka – die sich männlicher verhält als Shinji – zumindest ein sehr unordentlicher Koch.
  • Fische aus zeitlichem Wasser:Ein Großteil von 3.0. wacht Shinji 14 Jahre später auf 2.0. und sich damit abzufinden/zurechtzukommen, wie viel sich verändert hat – und wie viel davon seine eigene Schuld ist.
  • Fünf-Mann-Band: In 3.0 haben wir die Schurken:
    • Big Bad – Gendo Ikari, der trotz SEELEs Anwesenheit der Hauptantagonist des Films ist, tötet sie im dritten Akt des Films, um auch dem Namen nach dieser zu werden.
    • Der Drache - Fuyutsuki, Gendos Nummer Zwei, der bereitwillig Shinji vergewaltigt und Gendo trotz allem immer noch treu ist.
    • The Brute - Rei Q, ebenfalls ein niedlicher Bruiser mit dem zweitgefährlichsten EVA im Film, zerschmettert treu alles, was Gendo ihr sagt, zu zerschmettern.
    • Böses Genie - Kaworu Nagisa, der nicht im Entferntesten böse ist, aber der Einzige mit einem eigenen Plan, die Welt wieder normal zu machen, und auch Shinji überredet, Gendos eigene Pläne voranzutreiben, wenn auch unbeabsichtigt.
    • Dark Chick - Shinji Ikari ist der einzige, der nichts von allem um sich herum im Film kennt, und ist dennoch die einzige andere Person, die EVA 13 steuern kann, die die seltsamste EVA ist, die man bisher im Franchise gesehen hat.
  • Verbotene Zone :Ein riesiges Stück Japan drin 3.0 . Der Krater mit den Ruinen von Tokio-3 ist von einem Ring aus Säulen abgeschirmt, und während die Wunder davonfliegt, ist eine Reihe riesiger weißer Kreuze am Horizont zu sehen. Die Bedingungen sind für Lilim giftig. Die massive Unterstützungsflotte der Wunder impliziert, dass es anderen Teilen der Welt besser geht.
    • Die Antarktis überlebte Second Impact in dieser Kontinuität, aber Gendo beschreibt sie als einen verfluchten Ort, an den Menschen nicht gehen können.
  • Vorahnung: In 3.0 , Shinji spielt schließlich ein Shogi-Spiel gegen Fuyutsuki, und Fuyutsuki sagt Shinji, dass er in 31 Runden verlieren wird. Genau 31 Minuten später im Film,Kaworu stirbt und Shinji wird in ein weiteres traumatisches Koma geschickt, wobei der Plan von Gendo und SEELE ungehindert weitergeht..
    • Dies ist wahrscheinlich eher ein Zufall als eine absichtliche Vorahnung, da die ursprüngliche Handlung von 3.0 wurde kurz in der Produktion verschrottet und letztendlich in eine ganz andere Richtung gelenkt, aber es ist fast Im Nachhinein urkomisch: In 2.0 , als Shinji laut über Reis bevorstehende Party nachdenkt, sehen wir, dass an den Wänden seines Zimmers Poster mit Planeten und Nebeln hängen. Kommen 3.0 , Unit-01 (mit Shinji darin gefangen) startet den Film buchstäblich im Weltraum.
  • Vier ist der Tod: Genau wie in der Originalserie muss Unit-03, die vierte nummerierte Einheit, terminiert werden und verwundet ihren Piloten schwer, und Unit-04 versetzt während ihres Aktivierungstests den gesamten Bundesstaat Nevada in Verzückung.
    • Es gibt sogar eine von der symbolischen Sorte:Fourth Impact soll aufrufen Ende der Evangelisation , den ganzen Weg hinunter bis zur letzten Einstellung, in der die Piloten die Eva verlassen und ins Ödland fliegen.
    • Unit-13 selbst ist eine ganze wandelnde Four is Death. Äußerlich hat es vier Augen, vier Arme und ist mit vier RS-Hoppern bewaffnet. Es hat auch zwei Entry Plugs und ist mit zwei Speeren bewaffnet: Die Speere von Longinus und Cassius. Die Zahl Zwei wird quadriert zu VIER! Und zu guter Letzt ist es gebaut, um den Vierten Aufprall auszulösen. Es ist auch einer der vier Adams.
    • Die Evangelion Mark.04/Nemesis-Serie, mit der Nerv Wille verfolgt.
  • Der Freund, den niemand mag : Zum Zeitpunkt von 3.0 ,Während Misato zumindest Mitleid mit Shinji hat, sind sie und der Rest von WILLE ihm gegenüber feindselig, weil er dafür gesorgt hat, dass der größte Teil der Menschheit in Third Impact ausgelöscht wurde. Asuka nennt ihn sogar ein kleines Gör, da sie geistig 14 Jahre älter ist als er. Das schlechte Blut zwischen Shinji und WILLE spielte wahrscheinlich eine Rolle bei seiner eventuellen Anstiftung zu Fourth Impact.
  • Vom Regen in die Traufe :
    • Der EVA-03-Testmit Asuka als Pilotin, was im Vergleich zur Serie durch die unbeschwertere erste Hälfte noch deutlicher wird und der Ausgangspunkt für den Absprung ist .
    • 3.0 beginnt auf diese Weise in Bezug auf die vorherigen Filme und endet damit, dass die Situation viel wird, viel schlimmer .
  • Funbag Airbag: Wie oft macht ein Mädchen per Fallschirm vom Himmel fallen lassen mit ihren Brüsten, die direkt in deinem Gesicht landen? Und Shinji denkt, dass das Leben so hart für ihn ist.
    • Nun, während sein Gesicht eine schützende Polsterung hatte, die zurück seines Kopfes gegen den Boden klopft (autsch), was dieser (oder so ziemlich jeder) Art von Situation den Spaß nehmen würde.
  • Spaß mit Untertiteln: In einer Übersetzung, während viel Techno-Geschwätz herumschwirrt, gibt es zu viele Stimmen auf einmal, also lesen wir nur BALLSBALLSBÄLLE.
  • Furo-Szene: Nicht lang, noch schwer mitFanservice, aber immerhin eins.
  • Gewinnen: Groß . Komplett mit einem eklatanten Male Gaze-Schuss während des letzten Kampfes. Natürlich schirmt sie es ab.
  • Gatling Good: Shinji benutzt einen gegen Shamshel.
  • Gecko-Ende: Nicht zufrieden damit, einfach einen neuen Schwanz für die Serie nachwachsen zu lassen, 3.0 versichert dassalles unter dem 'Hals' von Evangelion wird komplett neu.
  • Der Geist: Abgewendet; Zum ersten Mal in der Franchise-Geschichte sehen wir Tojis kleine Schwester im zweiten Film.
    • Dann, in 3.0., bekommt sie nicht nur endlich einen Namen (Sakura),Sie wird als Second Lieutenant in WILLE zu einer Nebenfigur.
  • Glowing Eyes of Doom: Mari und Shinji am Ende von 2.0 .
    • In 3.0Asukas Auge leuchtet genauso wie Maris, als sie den Bestienmodus von Einheit-02 aktivierte. Ihr linkes Auge scheint auch zu leuchten, obwohl es vermutlich entweder beschädigt oder verloren gegangen ist, und ist blau statt des üblichen Grüns, das mit dem Beast Mode verbunden ist.
    • Die Einheiten 01 und 13 bekommen knollige, leuchtende Augen, wenn sie aufwachen.
  • Gorn: Jedes Mal, wenn ein Engel getötet wird, bricht er in einen Ozean aus Blut und Blut.
  • Gone Horribly Right: Ein Meta-Beispiel. „Du willst also, dass Shinji weniger ein von Angst geplagter Schmuggler und mehr ein knallharter Typ ist? Bitte schön.Es geht nur ums Verderben das meiste, was von der Menschheit übrig ist und fast jede gute Beziehung, die er hatte.Was noch mehr Angst hinzufügt.’
  • Schrecklich schief gelaufen:
    • Die Expedition, um Adam zu finden, wie in der Originalserie, verursacht den zweiten Aufprall.
    • Und dann ist da noch Shinjis Versuch, Rei davor zu bewahren, von Zeruel absorbiert zu werden, wasverursacht Near-Third-Impact. Und dann Shinjis Versuch, das Problem zu beheben das ... welcheverursacht Vierte Einfluss. Lassen Sie uns einfach zustimmen, dass so ziemlich alles, was Shinji tut, schrecklich schief geht.
  • Großes Finale: 3,0+1,0 ist der letzte Eintrag für die Neu aufbauen Filme und stellt die Vollendung der Neon-Genesis-Evangelion Franchise als Ganzes. Der Slogan auf dem Poster hämmert dieses Zuhause ein: „Bye-bye, all of EVANGELION.“
  • Gratuitous English : Viele der Beispiele dieser Trope werden von der Originalserie beibehalten, wie z. B. 'Dummy Plug', 'Progressive Knife' usw. Bemerkenswert ist ein altes Beispiel abgewendet – Die Serie verwendet den englischen Begriff „Kinder“ sowohl im Singular als auch im Plural, was dazu führt, dass Shinji das „dritte Kind“ ist. Neu aufbauen übersetzt den Begriff einfach ins Japanische – also ist Shinji jetzt der ' Sanbanme no Ko '.
  • Gratuitous French : Die meisten Titel der Hintergrundtracks.
  • Darm Punsch:Die Gesamtheit von 3.0 , besonders alles, was mit Rei zu tun hat.
  • Handicapped Badass: Asuka braucht keine zwei Augen, um in den Arsch zu treten und sich Namen zu merken!
  • Heroischer BSoD: Shinji, noch einmalnach dem Vorfall EVA-03.
    • Shinji verbringt den größten Teil der zweiten Hälfte 3.0. so, nachdem bekannt wurde, dass er Third Impact verursacht hat, der den größten Teil der Menschheit ausgelöscht hat. Dann, nachdem Kaworu sich selbst geopfert hat, fällt er in einen noch schlimmeren Zustand, der seinen Zustand in der ersten Hälfte von widerspiegelt Ende der Evangelisation .
  • Heroisches Opfer:Kaworu zieht am Ende ein 3.0 um Fourth Impact zu verhindern. Untergraben, indem es es nicht wirklich aufhält – es ist Mari, die Shinjis Stecker aus Eva-13 wirft, was den Trick macht. Die Szene war äußerst zweideutig. Mari war nicht in der Lage, den Stecker herauszuziehen, bis eine sehr blasse Figur von Kaworu auf dem Bildschirm erschien, und danach schaltete sich die Eva vollständig ab, sodass Mari den Stecker herausziehen konnte. Am Ende fragt sich Ritsuko, wem sie dafür danken sollen, was darauf hinweist (genau wie der Soundtrack God's Gift), dass es Kaworus Einmischung war, die etwas zu ihren Gunsten gespielt hat. Natürlich ist sein Bild erst erschienen, nachdem sie den Eingangsstecker ausgeworfen hat, was es auch möglich macht, dass es Mari war, weshalb es zweideutig ist. Darüber hinaus wurde Shinji als zweiter Pilot als Ausfallsicherheit hinzugefügt, gerade weil befürchtet wurde, Kaworu würde den Plan sabotieren.
  • Heroic Second Wind: Shinji ruft dies am Ende des zweiten Films auf, nachdem die interne Batterie von Unit-01 leer ist.
  • Held mit schlechter Publicity:Shinjiwird eins 3.0. ,da seine Verursachung von Third Impact, der den größten Teil der Menschheit auslöschte, ihm den universellen Hass von fast allen anderen eingebracht hat.
  • Er, der Monster bekämpft: Ausgerechnet Shinji zeigt Anzeichen dafür, dies gegen Ende zu werden 2.0 .Wie in der Originalserie will er vermeiden, wie sein Vater zu werden. Am Ende ist seine einzige Motivation, mit einem geliebten Menschen wieder vereint zu werden, selbst auf Kosten des Tötens aller anderen auf der Welt. Wie der Vater so der Sohn .Er kommt besser rein 3.0 . Nett jedenfalls besser.
    • In 3.0 ,Misatowandelt auf dem schmalen Seil, das den Anti-Helden vom Anti-Bösewicht trennt.
  • Hochdruckblut:
    • Das Blut von Einheit 01 spritzt während des Kampfes mit Sachiel aus seiner Augenhöhle, genau wie in der Originalserie.
    • Es platzt herausEinheit-00 Beine WennZeruel frisst seinen Körper.
    • Alle Evas spritzen Blut, wenn sie schwer verletzt werden.Dass Mark.09 nicht nachdem ihm der Kopf abgeblasen wurde, weist Mari auf seine wahre Natur hin.
  • Hochgeschwindigkeits-Raketenausweichmanöver: Asuka tut dies in ihrem ersten Kampf, indem sie einer Vielzahl von Projektilen ausweicht, die von einem Engel abgefeuert werden.
  • Schulterhalten bedeutet Verletzung: Shinji tut es, nachdem er von der abrupten Landung eines Fallschirmspringers getroffen wurde.
  • Hold Me: Asuka tut dies in ihrtsundereMode, nachts in Shinjis Bett zu gehen und mit dem Rücken zu ihm zu liegen.
  • Hoffnungspunkt:Kaworus Aktionen am Ende des zweiten Films ließen einige Fans glauben (na ja, hoffen), dass er verschont bleiben und das Ende überleben wird Neu aufbauen . Er wird in der Fortsetzung grausam getötet.
  • Heißblütig: Trotz der Neinsager hat Asuka immer noch ziemlich feuriges Blut in ihren Adern. Und Mari... nun, sagen wir einfach, sie würde in die Besetzung von passen Rechts Toppa Gurren Lagann ziemlich ordentlich. Ganz zu schweigen von Shinji, der Simon the Digger, Noriko und sogar etwas Naota einleitet 2.0 .
  • Hotter and Sexier : Manchmal dieFanserviceist viel häufiger als indie Originalserie.
    • Ein krasses Beispiel wäre Asukas Duschszene in 2.0 .
  • Menschliches Eis am Stiel:Shinji verbringt Jahre in EVA 01. Als er erwacht, findet er sich in einer postapokalyptischen Einöde wieder.
  • Idiosynkratische Episodenbenennung
    • Die japanischen Titel der Filme leiten sich ab jo-ha-kyu , ein Schrittmachersystem, das in verwendet wird Gut Theater und andere japanische Kunstformen. Die drei Teile können mit „Anfang, Zusammenbruch, Krise“ übersetzt werden, was bedeutet, dass eine Handlung langsam beginnt und zum Ende hin immer schneller wird.
    • Der Titel für 3.0 spielt damit viel herum und nutzt die Tatsache aus, dass „Q“ genau wie „kyu“ klingt und dass „Quickening“ eine passende Übersetzung des betreffenden Kanji ist. (Vor allem, da Rebuild im Gegensatz zu einem Noh-Spiel eine vierte Handlung.)
    • Wenn wir uns daran erinnern, dass „Evangelion“ mit „Evangelium“ übersetzt werden kann, erinnert auch „Q“ daran , eine hypothetische Quelle der Evangelien.
    • Außerdem ist „Q“ auf Japanisch ein Wortspiel: Es kann wörtlich „Entscheidung“ bedeuten. Umschreiben des Obigen, das 'jo-ha-Q' kann zudem wörtlich „Anfang, Zusammenbruch, Entscheidung“. Schließlich ist in That Other Wiki ein Entscheidungsbereich Epileptic Trees .
    • Der vierte Film hat 𝄂 wie sein Untertitel auf Japanisch, der in Notenschrift der „End“-Takt ist. Der japanische Titel enthält jedoch auch einen Doppelpunkt (:) direkt vor dem Symbol, was bedeuten kann, dass er tatsächlich mit 𝄇 untertitelt ist, dem „Wiederholungs“-Taktstrich.
  • Ich habe keine Ahnung, was ich tue: Misato fasst ihren Plan zusammen, den fallenden Sahaquiel mit den Einheiten 00, 01 und 02 buchstäblich aufzufangen, als käme er von der „Intuition der Frau“.
  • Aufgespießte Palme: Sahaquiel gibt Shinji Stigmata . Später wird er mit Verbänden gesehen.
  • Mit extremen Vorurteilen aufgespießt:
    • Im Stinger von 2.0 ,Der von Kaworu gesteuerte Mark-06 zerschmettert buchstäblich den kürzlich transzendierten Eva-01 mit einer lanzenähnlichen Waffe (die ein ganz anderes Design als die klassische 'Lance of Longinus' hat).. Das Aussehen entspricht nicht der Serieweil dies eine andere Lanze ist, die als „Lance of Cassius“ bekannt ist.
  • Mädchen an vorderster Front Jubiläum Spezialoperationen
  • Ich habe Gwen Stacy sterben lassen:Shinji hat es nicht nur versäumt, Rei zu retten, er könnte sie möglicherweise in einer metallenen Monstrosität gefangen haben, wenn sie nicht einfach tot ist. Schuldgefühle und tiefste Verzweiflung folgen sofort.
  • Ironisches Echo: 3.0 Folge 24 der TV-Serie und das ist voll davon Ende der Evangelion Filme. Beweisstück A: Folge 24 und Ende : (1) Kaworu stirbt daran, dass er seinen hat Karosserie von Shinji und seinen pulverisiert Kopf ist alles, was bleibt. (2) Ein katatonisches Asuka erdrosselt werden Shinji (3) Während ein riesiger bleicher Weiß Rei übersieht die Verwüstung. Beweisstück B: Du kannst es nicht rückgängig machen: (1) Kaworu mit seinem Kopf vor Shinji mit seinem pulverisiert Karosserie ist alles, was bleibt. (2) Ein katatonisches Shinji geschlagen und mitgeschleppt werden Asuka . (3) Während a Schwarz Die bekleidete Rei folgt ihnen in Sicherheit durch die Einöde.
    • Im musikalischen Sinne, in 2.22 , Shinjis und Asukas Beziehungsszene hat ein langsames Klavierstück als Soundtrack;als Shinji und Asuka sich wieder treffen 3.33 , es gibt ein schnelles Klavierstück im Hintergrund.
    • Am Ende des Films, als AsukaShinji findet, erklärt sie später, dass er sie nicht gerettet hat, gegeben, welche die Arc-Wörter von waren 3.33 und was ist im film passiert...
    • In 1.11 Misato zeigt Shinji Lilith, um ihn davon zu überzeugen, dass er die Eva steuern und etwas für die Welt tun muss;in 3.33 , sagt sie ihm kalt, dass er nie wieder etwas tun würde.
  • „Es“ ist entmenschlichend:In 3.33 , Shinji wird von WILLE als Testsubjekt BM-03 bezeichnet, während Rei-Q von Asuka als Klon des Ayanami-Typs bezeichnet wird.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist:Asuka zu Shinji. Im Grunde ihre Motivation, am Ende der Testpilot für Unit-03 zu sein und ihm zu erlauben, zu Reis Party zu gehen.
  • Jerk with a Heart of Gold: Asuka, obwohl sie vorgestellt wird 2.0 als Lehrbuch Jerkass; Nach einiger Charakterentwicklung und einem überraschend milden Fall von Break the Haughty (der nicht einmal das eigentliche Brechen beinhaltet), zeigt sich, dass sie eine (etwas) rücksichtsvolle, freundliche und fürsorgliche Seite hat, als sie ihre Meinung über einige der Menschen in ihrer Umgebung neu bewertet sie und kommt mit der introvertierten Rei Ayanami in diesem Universum zu einer vorläufigen Einigung; Sie nimmt sogar ihren Platz einPilotierung von Unit-03 in seinem unglückseligen Testlaufdamit das stille Mädchen eine Dinnerparty veranstalten konnte, in der Hoffnung, Shinji und Gendo einander näher zu bringen.Es passiert nicht genau wegen der Katastrophe von EVA-03.
  • Der Juggernaut: Zeruel behält seinen Status als einziger Engel, der NERV allein durch rohe Kraft durchbricht. Er sprengt den ganzen Weg durch die 24 Panzerschichten über der Geofront mit nur einem Angriff. Er verkauft sogar keine N2-Rakete aus nächster Nähe ohne sein AT-Feld .
  • Batman kann im Weltraum atmen: Kaworu kann das, weil er nicht gerade ein Mensch ist. Und es hat sich gezeigt, dass die Engel im Weltraum atmen können. Immerhin ist er ein Engel...
  • Kids Rock: Zwei Beispiele in 2.0 : 'Gib mir Flügel' ( Tsubasa oder Kudasai ) und 'Auf Wiedersehen zu diesen Tagen' ( Kyou no Hallo wa Sayunara ). Das kommt entweder unglaublich gruselig rüber, herzzerreißend tragisch oder urkomisch unangemessen.
  • Töte den Gott:Gendo verkündet, dass Gott mit dem Tod von Kaworu in in in tot ist 3.0 , und dieser Vierte Aufprall wird 'Gott töten'.
  • Widerstand :WILLE, bestehend aus Ex-NERV-Mitgliedern, ist dies für NERV und SEELE.
  • Lassen Sie mich das klarstellen ... : Nur-Englisch-Dub-Beispiel; Der Drehbuchautor verwandelt das ungeheuerliche Beispiel von As You Know, in dem Ritsukos Erklärung der Operation Yashima im Original enthalten ist, in ein Beispiel dafür. Es funktioniert ... ungefähr so ​​​​gut, wie man es erwarten kann.
  • Lensman Arms Race: '3.0' hämmert dieses hier wirklich nach Hause. 14 Jahre Entwicklung nach dem Aufprall haben dazu geführt, dass beide Seiten große Fortschritte gemacht haben, darunter gigantische fliegende Schlachtschiffe, echte massenproduzierte EVAs, längere Laufzeiten, Partikelstrahlwaffen und eine begrenzte Fähigkeit, künstliche Engel, Massen-AT-Felder und AT zu verwenden Felder als Antrieb.
  • Buchstabenmotiv : Neu aufbauen ändert Asukas Nachnamen von Soryu in Shiki uns sowohl zu Rei Aya zu passen uns und das neue Mädchen, Mari Maki uns (unter Beibehaltung der Benennung des Fahrzeugthemas vom Original).
  • Lass uns gefährlich werden! : In Stark Gegensatz zu denOriginalserieShinji beschließt: „Scheiß drauf, ein Weichei zu sein! ich werdeRette Rei!' Er schraubt auchalle anderen anscheinend.
  • Lizenziertes Spiel: Der erste Film wurde in ein Videospiel für PS2 und PSP umgewandelt. Da der erste Film nur Ereignisse im Anime bis Episode 6 abdeckte, passt der Rest des Spiels die TV-Serie an Ende der Evangelisation .
  • Leichter und weicher: Nicht, dass es nicht einige ausgesprochen dunkle Momente gegeben hätte, aber so weit Neu aufbauen ist dies definitiv im Vergleich zur Originalserie – die Charaktere haben weniger Angst und sind nicht so emotional verkrüppelt, während sie immer noch die gleichen grundlegenden Probleme wie zuvor haben, und sie sind nicht so viel Trauma und Mind Rape ausgesetzt, in dem sie sich befinden das Original (jedenfalls noch nicht). Nicht dass es weniger dunkel ist als Neon-Genesis-Evangelion ist besonders schwierig.3.33 ist viel dunkler als frühere Filme, mit Shinji zurück in seinen Butt-Monkey-Status und erneut traumatisiert.
    • Natürlich, wenn man bedenkt, dass die ersten 15-16 Folgen der Originalserie im Vergleich zu den letzten 10 auch leichter und weicher waren, dies macht eigentlich etwas Sinn.Genau wie in Rebuild wird der deprimierende Zynismus und die Dunkelheit, für die die Serie berüchtigt ist, erst nach dem Kampf mit Bardiel in Unit-03 deutlich.
    • Sogar dann, 3.33 , obwohl unglaublich düster, ist immer noch leichter als sein ursprüngliches Gegenstück, zumindest in mancher Hinsicht. In der Serie war Kaworus Erscheinen dadurch gekennzeichnet, dass so ziemlich die gesamte Besetzung in Trümmern lag (Asuka war katatonisch, Ritsuko war ein beschämendes Wrack, Misato schien stabil zu sein, trauerte aber immer noch um den Verlust von Kaji, Rei war anders und Shinji wurde ganz allein und verwirrt zurückgelassen). In dieser Version ist der Großteil der (überlebenden) Besetzung mental stabil (wenn auch ungeheuer verbittert) und in Topform, die meisten der Besetzung sind nicht getötet (mit Ausnahme von Toji, Kensuke und Hikari, und selbst dann bleibt es zweideutig ), Kaworu ist viel weniger ein Anti-Bösewicht und viel mehr ein echter Nice Guy , und obwohl die Dinge viel werden, viel schlimmer am Ende, die Dinge scheinen noch etwas hoffnungsvoll zu sein.
    • 3.0+1.0 ist leichter als beide Ende der Evangelisation und 3.0 .
  • Licht ist nicht gut:Die vier Adams und Evangelion 13 (einer von ihnen) leuchten strahlend weiß, wenn sie erwachen und einen Aufprall auslösen. Einheit 01 leuchtet auch in ihrer Pseudo-Evolved-Form, aber das ist eine wütende rote Farbe.
  • Lebendes Schiff: AAA Wunder.
  • Literal Genie: Die Natur der Einschläge, wie sie im letzten Film enthüllt wird.
  • Locked Out of the Loop: Am Höhepunkt des ersten Akts von 3.0 , die Brückencrew gibt alle wichtigen Informationen weiter, die Shinji hören muss ... außer eindas Wissen, dass die wahren Absichten seines Vaters darin bestehen, Fourth Impact zu verursachen, und standardmäßig auch die von Fuyutski.
  • Langes Lied, kurze Szene: Gottes Geschenk. Während die Szene, in der es spielt, sehr großartig ist, ist sie auch sehr kurz, so dass die volle Großartigkeit des Songs im Film selbst leider nicht zu hören ist.
  • Verlorenes Allgemeinwissen: Besuch von Shinji und seinen Freunden in einem Aquarium mit geklonten Meereslebewesen 2.22 zeigt, wie wenig sie darüber wissen, wie der Ozean aussah, bevor Second Impact ihn fast leblos machte. Kensuke identifiziert eine Meeresschildkröte richtig, ist sich aber nicht sicher, während Shinji zunächst von dem salzigen Geruch verwirrt ist, weil der größte Teil des Ozeans nicht mehr genug verwesendes Plankton enthält, um den Geruch zu erzeugen.
  • The Lost Lenore: Wie in der Originalshow, Yui für Gendo, aber ab Q,die zweite Rei scheint in ihre Fußstapfen getreten zu sein. Sie ist physisch weg, aber ihr Schatten hängt immer noch schwer über dem Film – ausnahmsweise war ihre Beziehung zu Shinji maßgeblich daran beteiligt, die Kulisse in eine postapokalyptische Einöde zu verwandeln, Shinji erwähnt sie, seinen Versuch, sie oder andere Facetten ihres Charakters und ihrer zu retten Beziehung in der Hälfte der Szenen, in denen er vorkommt, was alles dazu führt, dass ihr derzeit aktiver Klon in existenziellen Horror versetzt wird.
  • Love Epiphany: Nun, in gewissem Sinne.Rei beschreibt Asuka ihre Gefühle gegenüber Shinji, was Asuka erkennt, dass es Liebe ist.Kurz gesagt, die falsche Person hat die Offenbarung.
  • Ludicrous Gibs: Jeder einzelne Engel stirbt auf diese Weise.
    • In kleinerem Maßstab,der DSS Choker, offenbar nach der Philosophie von There Is No Kill Like Overkill entworfen, tut dies Kaworu an.
  • Maschinenblut: Wenn ein Evangelion verletzt wird, wird der entsprechende Körperteil des Piloten in schaumige Blasen gehüllt.
  • Für Furore sorgen: Der siebte Engel, der danach gezeigt wird 2.22 Der Prolog von ist in der Lage, kleine Meerwasserbereiche einzufrieren, um eine Lauffläche zu bilden, und kann angreifen, indem er riesige Geysire erzeugt.
  • Männlicher Blick: Nachdem sie das Stripperiffic-Outfit verloren hat, über das sie sich gegen Ende des vorherigen Films beschwert hat, scheint Asuka viele Einspielungen zu haben 3.0 mit der Leiste oder dem Gesäß ihres Plug-Anzugs.
  • Marshmallow Hell: Oder „warum Fallschirme Spaß machen“. Noch urkomischer, weil dies der ist zweite Mal, dass Shinji ein zufälliger Perverser ist, und auch das zweite Mal er ist der einzige, der davon ausgeflippt ist (das zählt nicht, wenn er Asuka früher nackt sieht 2.0 – bezieht sich hier ausschließlich auf Brüste).
  • Magnetwaffen: Hauptkanonen von AAA Wunder, die als Railguns bekannt sind.
  • Massive Multiplayer Crossover: 1.0 erschien in Super Robot Wars L und Super Robot Wars Z 3 .
  • Aussagekräftiger Name:
    • Umkehren der Reihenfolge der Ayanami Kanji gibt uns als eine mögliche Übersetzung „Wellenmuster“, wie in „Frequenz“. In ähnlicher Weise wenden Sie die gleiche Behandlung an Shikinami (Asukas Nachname von Neu aufbauen ) ergibt 'Wellengleichung', wie in 'Wellenlänge'. Kombinieren wir diese beiden zusammen, erhalten wir die Gleichung für die Lichtgeschwindigkeit (Lichtgeschwindigkeit = Frequenz x Wellenlänge). Dies ermöglicht Fridge Brilliance: Sowohl Rei als auch Asuka wurden als zwei Teile desselben Ganzen entworfen.
    • Jo-Ha-Kyu ist eine japanische Ästhetik, bei der eine Performance-Kunst (Theater, Teezeremonie, Kendo usw.) langsam beginnen, das Tempo brechen und dann schnell enden sollte. Stellen Sie sich die drei Akte eines westlichen Stücks vor: Aufbau, Konfrontation und Auflösung.
    • „Quickening“ bezieht sich nicht nur auf Beschleunigung, sondern auch auf die ersten Bewegungen eines ungeborenen Kindes oder das Erwecken von etwas zum Leben.Da am Ende 2.0 , Shinji und Rei stecken in Einheit-01 fest...Beschleunigung bezieht sich auch aufdie Geburt von Eva 13.
    • Jeder der englischen Untertitel hat auch eine Bedeutung für die Handlung des jeweiligen Films.
      • Du bist nicht allein :Shinji ist tatsächlich während des gesamten Films nicht allein, da er von Misato und Rei unterstützt wird.
      • Sie können (nicht) vorankommen :Shinji verbringt einen Großteil des Films damit, seinem Vater nahe zu kommen und seine Zustimmung zu gewinnen. Als Gendo den Dummy-Plug von Einheit-01 dazu bringt, Einheit-03 auszuweiden und fast Asuka zu töten, gehen jedoch alle Hoffnungen (oder Wünsche), die Liebe seines Vaters zu verdienen, direkt zum Fenster hinaus.
      • Du kannst es nicht rückgängig machen :Shinji versucht, richtig zu stellen, was einmal schief gelaufen ist, nachdem er am Ende des vorherigen Films fast Third Impact verursacht hat. Seine Bemühungen haben den gegenteiligen Effekt.
  • Mecha-Erweiterungspaket:„Eva-02“ ist mit einem vollwertigen Roboterarm ausgestattet, der gegen Waffen und Werkzeuge ausgetauscht werden kann, sowie mit einem neuen Biestmodus namens „Code 777“.
  • Meganekko: Mari Berühmte Makinami.
  • Mega Neko: Der bereits erwähnte Code 777 Beast Mode. Es sieht aus wie eine riesige Säbelzahnkatze.
  • Mitgliedszeichen: Alle Mitglieder von WILLE (außer Misato, ihrem Anführer) tragen ein blaues Bandana, das um einen Arm gebunden ist.
  • Die fehlende Fraktion: EVA-Einheiten 07,10, 11 und 12. Zusätzlich,der 11. Engelist ebenfalls unberücksichtigt.
  • Monumental Damage: Ein heroisches Beispiel; Mari nutzt den Eiffelturm, um einen künstlichen Engel / Eva zu zerstören, um Zugang zum Hauptquartier von NERV Europe zu erhalten.
  • Morality Kitchen Sink: Wenn die Originalserie schon zweideutig genug wäre, dann 3.33 nimmt es bis zu elf.
    • Zusammengefasst: Gendo und Seele bleiben die Big Badsbis Gendo es schafft, Seele auszulöschen, währenddessen bleibt Fuyutsuki der belagerte Assistent von Gendo und ist bestenfalls ein Anti-Bösewicht; Wille,von vielen Ex-Mitgliedern von Nerv gegründet, sind die einzige Organisation, die noch gegen sie kämpft; Sie sind jedoch auch zynisch und fehlerhaft aufgrund des 14-jährigen ununterbrochenen Krieges.Misato, ihr Anführer, ist fast ein Tempelritter geworden und betrachtet Shinji als den Schuldigen am Zustand der Welt. Asuka ist ein weiteres Mitglied vonWilleund hat auch einen starken Groll gegen Shinjieine Hand in Third Impact zu haben, aber sie gehört zu den wenigen Menschen, die ihn immer noch als Person und nicht als Objekt sehen; Mari ist direkt in ihrer Treue zuWilleund für eine gute Welt kämpft, hält sie das nicht davon ab, ein Blutritter zu sein;Kaworus Position ist fest auf der guten Seite, aber er kann bis zu einem gewissen Grad manipulativ sein; Shinji ist auch einer von den Guten,aber nachdem er Kenntnis von seinen Handlungen erlangt hat, wird er zum Atoner, ohne großen Erfolg am Ende; zuletztRei-Q ist eine völlig neutrale Person, die nur Befehle befolgt, bis sie in eine existenzielle Krise gerät.
  • Stimmungsschwankungen: Asuka erleidet im Film einen Fall davon, in Bezug auf ihr Mittagessen. Du weißt was,du weißt GENAU was.
  • Mood Whiplash: Im Vergleich zur Serie u 1.0 , 2.0 fühlt sich viel leichter und weicher an, mit allen glücklicher als die Originalserie ...dann wird Asuka der Pilot von EVA-03.Dann in 3.0. , nach dem leicht hoffnungsvollen Ende von 2.0. ,Wir finden heraus, dass Shinjis Handlungen am Ende sind 2.0. tat verursachte Third Impact und löschte den größten Teil der Menschheit aus, was den Film in rein dunkleres und kantigeres Territorium schickte.
    • Der After-the-Credits-Trailer für Finale enthält Misatos 'Service, Service !' aus der Originalserie. Das ist nach dem Endelässt Shinji (wieder) schrecklich traumatisiert und Gendo bereit, zu gewinnen und Fifth Impact zu initiieren.
  • Mr. Exposition: Während sie schon in der Originalserie ziemlich gut darin war zu erklären, was zum Teufel vor sich ging, wurde Ritsuko Akagis Rolle darauf reduziert Neu aufbauen weil sie zu Extra degradiert wurde.
    • Fuyutsuki darf diese Rolle spielen 3.0 wenn er sich mit Shinji über ein Shogi-Spiel unterhält, sowieals er einen Teil der Wahrheit hinter dem Eva-Projekt und Rei erklärt.
  • Frau Fanservice : Neu aufbauen , eine Filmreihe, die kein Kind versehentlich sehen kann, ermöglicht es Anno, durch die sexy zu werden Wagenladung diesmal. Rei, Misato und besonders Asuka bekommt VIEL mehr Bildschirmzeit in extrem Nosebleed-provozierenden Posen und (fehlender) Kleidung. Allerdings haben sie mit der neuen Ms. Fanservice, Mari Illustrious Makinami, wirklich starke neue Konkurrenz.
  • Vielarmig und gefährlich:
    • Eva 03 lässt ein zweites Paar Arme aus ihren Schulterstützen wachsen, während sie sich mit Shinji auseinandersetzt.
    • Eva 13 aus 3.0 hat zwei Armpaare.
  • Mumien am Esstisch:Gendo spricht mit dem toten abgetrennten Kopf von Lilith und nennt ihn in 3.0 Yui.
  • das Richtige tun Charaktere
  • Mein Gott, was habe ich getan? : Der arme Shinji bekommt mindestens drei solcher Momente in Q.Einmal, als Kaworu ihm die Verwüstung von Third Impact zeigt, die er unbeabsichtigt angerichtet hat, noch einmal, als dieser wirklich einsinkt und ihm klar wird, dass er Rei nicht einmal retten konnte, und ein letztes Mal, als ihm klar wird, dass sein Versuch, die Situation zu beheben, mit Die Speere haben die Dinge nur noch schlimmer gemacht.
  • Mythologie-Gag
    • Viele der Ergänzungen/Änderungen von 2.0 Hinweis Evangelion Nebenprojekte. Zum Beispiel wurde der 'experimentelle' Plug-Anzug im Hörspiel auf der erwähnt (aber offensichtlich nie gezeigt). Zusatz CD.
    • Und natürlichTojisReaktion, wenn das Thema Unit-03 auftaucht.
    • Die Serie setzt auch den Running Gag von Kensuke fort, der einen EVA steuern will, aber die Chance verweigert bekommt. In der OriginalserieNERV und SEELE schalten auf das Dummy-Plug-System um, bevor sein Name in der Marduk-Akte auftaucht, die Videospiele und Mangas, in denen er Pilot wird, sind kein Kanon und in Neu aufbauen er stirbt (wahrscheinlich) zusammen mit Toji und Hikari beim Near-Third Impact.
    • Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie das bemerkenShinjis SDAT springt zur Spur 27 , was es in der TV-Show nie tat, kurz bevor 2.0 geht völlig aus den Fugen. Sogar Lampenschirm durchShinji findet das seltsam.
      • Noch weiter hineingenommen 3.0. , woDie beiden wichtigsten Tracks, die Shinjis SDAT-Player spielt, sind Tracks 27 und 28 , was symbolisiert , dass die Filme jetzt völlig von der Stange sind .
    • Vergiss nicht die berüchtigte Asuka- und Rei-Szene im Aufzug (peinliche Stille, zum Glück diesmal nur 12 Sekunden).
    • Eine, die Fans besonders misstrauisch macht, ist Kaworus Behauptunger wird Shinji glücklich machen diese Zeit, obwohl er im englischen Dub etwas anderes sagt.
    • Sahaqiels Neugestaltung lässt ihn irgendwie ähnlich ausseheneine Kombination aus Matariel und Leliel, von denen keiner im Film auftrat, bevor er sich in etwas verwandelte, das seiner alten Giant Eye of Doom-Form eher ähnelt.
    • Geben 2.0 's Version von ein anhören. (Es spielt als das kontaminierteEinheit-03Attacken.) Im Hintergrund hört man ein wenig ominöse Gesänge . Einige mögen argumentieren, dass es eine sinnlose Ergänzung ist. Sie würden es zuerst nicht bemerken, da die Silben weit voneinander entfernt sind, aber sie singen „Halleluja“. Berücksichtige dasAsuka ist drinnen 03. Läutet definitiv ein paar Glocken, nicht wahr?
    • In diesem Sinne:Als es um den ursprünglichen Kampf von Unit 03 in der TV-Serie ging, war die Reaktion vieler Leute auf den Kampf mit Unit 03: „Nun, warum zum Teufel hat Shinji nicht daran gedacht, sich zumindest damit auseinanderzusetzen und zu verhindern, dass er gewürgt wird? er musste nicht einfach aufgeben. Kommen 2.0 , Shinji schafft es tatsächlich, die Hände von Einheit 03 vom Hals von 01 zu lösen, und für einen Moment scheint es, als könnte er sie zumindest bis zum Stillstand bekämpfen ... und dann Einheit 03 sprießt zwei weitere Arme , was ihm erlaubt, 01s Arme festzunageln und ihn gleichzeitig zu erwürgen, was Shinji zurücklässt richtig hilflos.
    • Beobachten Sie Eva-02 während des Höhepunkts von 2.0 sehr genau. Das wirst du merkenSobald der Beast-Modus aktiviert ist und seine Rüstung beginnt abzubrechen, der Kopf sehr erinnert an die MP Evas aus Ende der Evangelisation .
    • Apropos diese Szene: Das Musikstück, das im gesamten Franchise eine Berserkerin Eva darstellt, heißt „The Beast“, wie oben erwähnt.Welchen Passcode verwendet Mari, um den „vorsätzlichen Berserker“-Modus von Einheit 02 freizuschalten? 'Za Beasto' natürlich. Ironischerweise spielt an dieser Stelle eine andere, originelle Musiknummer.
    • Und dann ist da natürlich noch die Tatsache, dass wir nach anderthalb Jahrzehnten endlich zu sehen bekommen... Tojis Schwester . Und es geht ihr auch besser!
    • In Ende der Evangelisation , Shinji baut als Kind eine Pyramide aus Sand und stampft dann darauf. Nach dem Bardiel-Vorfall in Neu aufbauen , in seiner Wut stampft Shinji in Unit-01 wirklich auf die Pyramide des NERV-Hauptquartiers.
    • Wie unten erwähnt, passierte die Szene „Asuka tritt Shinji, weil er sie nackt gesehen hat“. Freundin aus Stahl , wenn auch unter etwas anderen Umständen.
    • Die Eröffnungsaufnahmen von 1.0 (und das Rote Meer im Allgemeinen) sind eher sinnträchtig Ende der Evangelisation .
    • 2.0 Die Darstellung von Second Impact ist eindeutig Ende der Evangelisation inspiriert.Bis hin zu einem Song mit klaren musikalischen Anspielungen auf beide und sein unbenutztes Schwesterstück, .
    • Die Animation während der Einführungsszene von Einheit 02 – in der sie ausweicht und sich durch eine Reihe von Engelsgliedern schlängelt – ist eine fast exakte Nachbildung der Szene in Das Ende der Evangelion in dem sie ausweicht und sich durch eine Reihe von JSSDF-Raketen schlängelt.
    • Shinji fällt am Ende von 3.0 in einen heroischen BSOD. das lässt ihn in einem Zustand zurück, in dem er sich nicht einmal bewegen kann und Asuka ihn herumschleifen muss, ähnlich zu Ende der Evangelisation . Es gibt auch mehrere extreme Nahaufnahmen von Shinjis geweiteten Augen unter Zwang.
    • Im Höhepunkt von 3.0. spielt die Ode an die Freude wieder in einer ähnlichen Situation wie das Original.
    • Wie im Manga wird Kaworu vorgestellt, wie er Ode an die Freude in einem zerstörten Gebiet spielt. Im Gegensatz zum Manga Kaworu mag Shinji ihn jedoch sofort.
    • Eine subtilere, aber in 2.0 wannGendo und Fuyutsuki besuchen die Mondbasis und sehen zuerst Kaworu, er sitzt mit dem Rücken zur Kamera auf der Hand von Eva, bevor er seinen Kopf dreht und sie/das Publikum ansieht und sie/uns begrüßt. Dies ist sehr ähnlich zu dem, als er und Shinji sich zum ersten Mal in der Originalserie trafen, obwohl Kaworu ein Hemd anhatte und stattdessen auf einer kopflosen Engelsleiche saß. Kaworus Haar hat sogar den gleichen Stil wie sein Gegenstück aus der Originalserie, bevor es in 3.0 aufgespießt und kürzer wurde!
    • WILLE-Soldaten sind mit Heckler & Koch-Sturmgewehren und violetten BDUs und Tac-Ausrüstung ausgestattet, die sich auf die JSSDF in EoE beziehen, da sie mit denselben Waffen und derselben Ausrüstung ausgestattet sind, obwohl sie G11 hatten und WILLE XM8s verwendet.
    • In 3,0+1,0 , beklagt Ritsuko den Zustand der Stadt Paris nach dem Near Third Impact und stellt fest, dass sie früher die „Hauptstadt der Blumen“ genannt wurde. Dies ist derselbe Titel, den Misato in der Originalserie verwendet hat, um Old Tokyo zu beschreiben, als sie auf dem Weg zum Jet Alone-Debüttest waren. Im Japanischen gilt dieser Titel zufälligerweise für beide Städte.
    • Wie im Manga endet die Serie mitShinji verwendet Instrumentalität, um die Evangelions und Engel aus der Realität zu löschen, und die letzte Szene spielt in dieser neuen Realität, wo er seine Liebesinteressen trifft, bevor er den Bahnhof verlässt.
NZ
  • Traue niemals einem Trailer:
    • Der Teaser für 2.0 zeigte, wie Misato Ritsuko schlug, was darauf hindeutete, dass Leliel (der 12. Engel) anwesend sein würde 2.0 ; es war nicht. Es war nicht nur Spekulationsköder: Sogar die Ohrfeige selbst fehlte in der Kinofassung.
    • Eine ähnliche Situation besteht bei Mari: Im Trailer wurde ihr gezeigt, wie sie auf einen Vogelschwarm blickte, der aus der Stadt floh ... mit dem, was wie das Eröffnungsfeuer von Querschlägen von Zeruel aussah. Mari sieht hier auch fast melancholisch aus ... was sie fast zu sein scheint unfähig von im letzten Film. Letzten Endes,Mari war damit beschäftigt, Einheit 02 zu evakuieren, als Big Z auftauchte.
      • Seltsamerweise eine Szene wie Der erste Trailer war im letzten Film enthalten ... einer, der nur zeigte, wie sie in der Abenddämmerung auf die Stadt blickte, als ein Vogelschwarm vom Stadtzentrum wegflog. Es scheint keinen anderen Zweck zu erfüllen, als jetzt eine kurze Augenweide zu sein.
      • weist darauf hin, dass zwischenzeitlich erhebliche Skriptumschreibungen vorgenommen wurden 1.0 und 2.0 , daher die veränderten und fehlenden Szenen im Teaser.
    • Wie viel von der 3.0. Teaser rein 2.0. am Ende in den eigentlichen Film gewöhnt? Keiner davon.HinweisObwohl bestimmte Elemente in den Trailern im Film verwendet wurden, wie Asuka mit einer Augenklappe. Genauer gesagt keines der Visualisierungen schaffe es in den Film, aber alles, was Misato sagt, außer „das NERV-Personal ist inhaftiert“ tut .
    • In allen Anhängern für 3.0. ,Shinjis Bombenhalsbandwurde aus allen Aufnahmen herausgeschnitten.
  • Neue Kräfte, wie es die Handlung erfordert: Einige der Dinge, die Shinji mit der Einheit 01 anstellt 2.0 sind absolut erstaunlich, zumal wir so etwas noch nie gesehen haben. Besonders seineVerwendung des AT-Feldes, um einen Engel in Form eines Riesen über die Geofront zu WERFEN FAUST nicht weniger. Und übrigens, den abgeschnittenen Arm nicht durch einen neuen zu ersetzen, der aus Zeruels Schneidmaterial gewachsen ist, sondern sich zu formen ein reiner AT-Feldarm . Ganz zu schweigen von den zuvor für die Engel reservierten Eye Beams.
  • Gute Arbeit, es zu brechen, Held! : Die kultige Third-Impact-Szene, verursacht durchShinjiist immer noch ein entscheidendes Element 2.0 . Diesmal verursacht er es, wenner rettet scheinbar Rei. Zur Zeit von 3.0. ,Der größte Teil der Menschheit wurde ausgelöscht. Dann Shinji versucht, dies auszugleichen, indem er die Ereignisse mit der Lanze von Longinus und dem Speer von Cassius wiederholt, für die auch zwei Seelen erforderlich sind. Kaworu hilft ihm mit Rei Q, der sich ihnen auf Befehl anschließt, aber Kaworu erkennt, dass sie beide manipuliert wurden und versucht Shinji zu warnen, die Lanzen nicht herauszuziehen. Shinji ignoriert jedoch seine Bitten und veranlasst Fourth Impact, wodurch Kaworu ein heroisches Opfer vollbringt, um die Dinge zu reparieren.
  • Non-Endor-Holocaust:
    • Während der Operation gegen Sahaqiel wird der größte Teil der Kanto-Ebene von den Evas zermalmt, die sich mit Überschallgeschwindigkeit bewegen.Nach der Zerstörung von Sahaqiel wird alles, was nicht vom Überschallknall eingeebnet wurde, von einer massiven Flut von „Angel Blood“ vernichtet.Der Sachschaden in Milliardenhöhe wurde noch nicht erwähnt.
    • Eingetaucht 3.0 . Shinji startet den Third Impact am Ende von 2.0 , und Kaworu scheint es rechtzeitig gestoppt zu haben. Alle stießen einen kollektiven Seufzer der Erleichterung aus ... bis sich das herausstellte Der größte Teil der Menschheit wurde vernichtet .
  • Keine gute Tat bleibt unbestraft :
    • „Kind“ ist anscheinend ein Synonym für „eingefickt“. Neu aufbauen .Asuka steuert EVA-03 um Shinjis und Reis willen. Misato nennt sie dafür „Art“, genau wie Hikari Toji Art vor der gleichen Tortur im Original genannt hat. Und dann – genau wie Toji in der Originalserie – wird ihre EVA von Bardiel besessen und versucht, die Welt zu zerstören: Folglich setzt Gendo Shinjis Kontrolle über seine Eva mit einem „Dummy-System“ außer Kraft, durch das EVA-01 eine lebensbedrohliche Bedrohung auslöst , ein dauerhaft zerschmetternder Angriff auf Asuka, der Bardiel vollständig zerstört.
    • Dieser Trope passiert zweimal in 3.0. :Zu Beginn des Films wird angedeutet, dass Shinji EVA-01 unbewusst geweckt hat, um Asuka zu retten, die sich im Weltraum in Lebensgefahr befand. Daraufhin legt WILLE ihm eine Sprengleine an aus Angst, dass er wieder eine Eva weckt.Später,Shinji versucht trotz Kaworus Protesten, die Ursache für Third Impact wiedergutzumachen. Das Ergebnis? Er hat die Dinge nicht nur schlimmer gemacht, sondern auch dazu geführt, dass Kaworu, die einzige Person, die ihn während des gesamten Films gut behandelt hat, tot ist.
  • No-Holds-Barred Beatdown: Unit-01 unter dem Einfluss des Dummy Plug. Später, Zeruel auf Mari, Rei und kurz auf Shinji, während Unit-01 keinen Strom mehr hat, bis Shinjis Heroic Spirit Curb ihn stampft.
  • Noodle People : Sie werden in dieser neuen Version von Eva vielleicht feststellen, dass die Evas zusammen mit den Neugestaltungen einiger der Engel viel strähniger aussehen als in der Originalserie.HinweisZum Beispiel, wenn Einheit 03 zum Berserker wird oder wenn Mari die Kontrolle über Einheit 02 übernimmt und ihre Bestiengestalt verwendet.
    • Unit 05 und Mark.06 haben eine zusätzliche Bauchplatte, wodurch ihre Taille länger und dünner aussieht als die der Standard-Eva.Auch Mark.09 und Eva 13 haben diese.
    • Umgestürzt vonDie verbesserten Formen von Einheit 02 und Einheit 08 in 3.0, die dickere Rüstungen an Hüften und Gliedmaßen haben, was ihnen menschlichere Proportionen verleiht.
  • Rede „Kein Zurückhalten mehr“:Shinji gibt am Ende von 2.0 sowohl sich selbst als auch denen, die versuchen, ihn zu beruhigen, eine Variante dieses Trope, als er endlich erkennt, dass er etwas zu kämpfen hat. Shinji: Es ist mir egal, was mit mir passiert. Es ist mir egal, was mit der Welt passiert. Aber ich bringe Rei zurück ... Ich verspreche, ich werde dich retten, Rei ... AUCH WENN ES DAS LETZTE IST, WAS ICH TUE!!!
  • Kein Name angegeben: Ab 3.0. Anders als in der TV-Serie haben die Engel selbst (außer Lilith) keine Namen. Offiziell werden sie nur mit Zahlen bezeichnet – „der vierte Engel“, „der fünfte Engel“ und so weiter. Sogar Super Robot Wars L , das einzige Super-Roboterkriege Spiel zu präsentieren Neu aufbauen verwendet bisher dieses System. Die meisten Fans verwenden jedoch der Einfachheit halber gegebenenfalls die Namen ihrer Fernsehserien-Pendants. Dies ist besonders wichtig beim Vergleich der beiden Medien, da sich die Reihenfolge ihres Erscheinens deutlich unterscheidet.
  • Nicht standardmäßiges Charakterdesign:Die Evangelion Mark.04-Serie sieht aus wie fliegende Untertassen mit daran befestigten Schultermasten. Der Code 4A hat den Unterkörper und die Beine einer Eva an seiner Unterseite, aber die Beine verjüngen sich zu Klingen unterhalb der Knie.
  • Kein Platz für mich dort:Während Kaworu der Menschheit helfen möchte, erklärt er auch, dass die Menschen ihn fürchten und/oder hassen, weil er ein Engel ist; Es ist nicht bekannt, ob Shinji folgen wird oder nicht Es war dreimal .
  • Keine Reichweite wie aus nächster Nähe: Mari scheint das zu glauben, als sie den an der Schulterflosse montierten Stachelwerfer von Einheit 02 auf Zeruels Gesicht feuert, wobei die englisch synchronisierte Version sogar schreit: 'Aus nächster Nähe, Scheißkopf!!!' als sie den Abzug drückt.
  • Kein Verkauf :
    • Wie in der ursprünglichen TV-Serie ermöglicht das AT-Feld den meisten Engeln, dies gegen traditionelle Waffen zu tun.
    • Zeruel ging noch einen Schritt weiter. Sogar ohne sein AT-Feld überlebte er eine N2-Raketenexplosion aus nächster Nähe ohne einen Kratzer.
    • Eva Mark.09 verkauft keinen Kopfschuss, mehrere Schüsse aus einem Hochleistungs-Scharfschützengewehr, Anti-A.T. Feldmunition, mehrere direkte Schüsse auf den Kern durch die Entry Plug-Buchse und das Herausreißen der Kehle.
    • Eva-13 absorbiert Maris Anti-A.T. Feldmunition wird nicht beschädigt, wenn sie vom Wunder aus nächster Nähe gerammt und beschossen wird, und schaltet sich nicht ab, selbst wenn sie aufgespießt wird zwei Speere von Longinus!
  • Nicht erwachsen werden ist scheiße:Asuka und Mari. Einzelheiten finden Sie weiter unten unter Älter als sie aussehen.
  • Nichts als Totenköpfe:In 3.0 , Terminal Dogma ist mit einem Meer aus riesigen humanoiden Schädeln gefüllt.
  • Nicht sein Schlitten:
    • Fans, die sich an den Kampf gegen Zeruel von NGE erinnern, werden von diesem Trope hart getroffen, wennEva-01 schaltet mitten im Kampf ab, und anstatt dass Shinji in Panik gerät und darum bettelt, dass Eva sich wieder bewegt, werden seine Augen rot, er flüstert: „Gib Ayanami zurück! “ und er fährt fort, Zeruel zu zerstören und Rei zu retten, bevor er fast das Ende der Welt verursacht. Unter einigen anderen.
    • Der Pilot von Eva-03?Asuka, nicht Toji.
    • Einheit 01wird stark impliziert, ein Adam anstelle von Liliths Klon zu sein.
  • Not Quite Dead: Im Höhepunkt des ersten FilmsAls Shinji den ersten Schuss auf Ramiel abfeuert, sieht es zunächst so aus, als hätte er getroffen, als Ramiel praktisch explodiert , macht einen völlig wahnsinnigen Schrei und bedeckt mehrere Gebäude mit Blut ... Dann reformiert er sich und sprengt einen Berg in die Luft.
    • Möglicherweise impliziert mit Kaworu am Ende von 3.0. Er sagt, dass er Shinji wiedersehen wird, es gibt keinen Regenbogen oder Kreuz, wenn er stirbt, wie bei all den anderen Engeln, und es gibt eine seltsame Aufnahme von ihm, wie er davonfliegt, als Shinji aus Eva 13 aussteigt.
    • Möglicherweise auch Einheit 02. Nur ein Kreuz erscheint, wenn seine Selbstzerstörung das Schiff der Adams tötet und der Oberkörper die Explosion überlebt hat. Zwei Kreuze tauchten auf, als Einheit 05 dies im vorherigen Film tat, also könnte Wille Einheit 02 retten.
  • Nicht so anders:Willebewegt sich auf einem schmalen Grat dahin, ein Fall davon zu werden 3.0. Zumal die ältere, verbitterte Misato sich eher wie ein geschlechtsverkehrter Gendo verhält als ihr jüngeres Ich.
  • Not So Dire: In einer Szene in 2.0 hält Rei unheilvoll ein großes Küchenmesser. Nein, jemand hat nicht gepatzt und ihr die Möglichkeit gegeben, sich die Pulsadern aufzuschneiden, sie will kochen lernen.
  • Seltsam benannte Fortsetzung 2: Electric Boogaloo: Nach dem Festhalten an einem vorhersehbaren 1.0 , 2.0 , und 3.0 Format, der vierte Film gräbt sich ein 4.0 Untertitel zugunsten von 3,0+1,0 . Ebenso gräbt die englische Iteration des Titels die Du bist nicht allein , Sie können (nicht) vorankommen , und Du kannst es nicht rückgängig machen Untertitelformat zugunsten von Es war dreimal .
  • Kopf ab! : Ein wiederkehrendes Motiv:
    • Einheit 01zertrümmert den Kopf von Einheit 03 mit der Faust.
    • Einheit 08 bläst Mark.09 mit einer Pistole den Kopf weg.
    • Lilith wurde enthauptet und ihr Kopf befindet sich in der alten Kommandozentrale auf einem Haufen kopfloser Scheitern der Unendlichkeit.
    • Die Failures of Infinity, die riesigen roten Evas, die Tokyo-03 und NERV HQ verunreinigen, sind alle kopflos.
    • Fuyutsuki zeigt Shinji eine Katakombe mit mindestens 50 abgetrennten Rei-Köpfen.
    • Der Teich in Liliths Kammer ist voller Schädel.
    • Rei Q schlägt Mark.06 den Kopf ab, um den 12. Engel zu befreien.
    • Einheit 02 reißt dem Mark.09 erneut den Kopf ab.
    • Kaworu wird auf diese Weise vom DSS Choker getötet.
  • Verdammt! :
    • Wie in der ursprünglichen TV-Serie bekommt Misato am Anfang einen 1.0 als ihr klar wird, dass die JSSDF einen N bewaffnen wirdzweimeine auf Sachiel. Sie und Shinji bereiten sich auf die Explosion vor.
    • Kaworu Ausgerechnet sie zeigt diesen Blick in sich 3.0. Als er merkt, dass er und Shinji getäuscht wurden zu glauben, Fourth Impact würde den Schaden von Third Impact beheben, wenn es Realität wird, wird es nur den Job beenden.
  • Älter als sie aussehen:Asuka und Mari rein 3.0. , (die 28 Jahre alt sind) sind körperlich nicht gealtert, weil sie die Evangelion geflogen sind, was ihr Altern in gewisser Weise aufhält. Asuka fängt sogar an, Shinji 'Gör' statt 'dumm' zu nennen, jetzt, wo sie geistig 14 Jahre älter ist als er.
  • Ominöse lateinische Gesänge: Auf den ersten Eindruck scheint die Musik, die Angel Battles begleitet, so zu sein, aber sie ist tatsächlich in grammatikalisch korrektem Englisch. Engel des Schicksals kommen rufend, ohne Gnade / Keine Angst, kein Herz, kein Urteil, kein Cle-men-cy.
  • Einwegvisier:Gendoträgt einen, der dem von Keel sehr ähnlich istin 3.0.
  • Only Gesunder Mann: Ab 3.0 Die einzigen benannten Charaktere, die als einigermaßen gesund bezeichnet werden könnten, sind Kaji, Fuyutsuki, Sakura und Kaworu.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft: Diese Puppe, die Asuka bei sich hat 2.0 ? Das ist das gleiche aus der Originalserie, komplett mit der Aufschrift „ASUKA“. Aus irgendeinem Grund behielt sie es, obwohl es eine indirekte Beziehung dazu war der Tod ihrer Mutter . Aber das ist nicht der Hauptpunkt: All There im Handbuch besagt, dass Asuka mit ihm spricht, wann immer sie sich OOC fühlt (d.h.nicht sie Feurige Rothaarige, Jerkass-Seite, aber ihre Shrinking Violet-Seite). In Anbetracht der Richtung von Neu aufbauen , kann diese Puppe eine ganz neue Bedeutung haben.
    • Und dann gibt es Kaworus besorgte Blicke, die zu seinem Oh, Mist! Moment ein 3.0. Wann Kaworu ist derjenige, der ausflippt, weißt du sofort, dass etwas nicht stimmt.
  • Orchestral Bombing: 'The Anthem', das die begleitet Wunder 's Start in 3.0 , ist epischer als frühere Instanzen davon in der Franchise oder der Nautilus 'Thema aus Nadia: Das Geheimnis des blauen Wassers , auf dem dieses Stück basierte.
  • Unsere Engel sind anders: Die Engel sind noch Lovecraftianischer – ähnlich wie die Erscheinungen der Cherubim in der Bibel und im Talmud.
  • Unsere Seelen sind anders:SEELE ist diese Art von Unsterblichkeit, gemischt mit Time Abyss und The Ageless. Sie waren von Anfang an dabei, gaben der Menschheit die Zivilisation, haben ihr Aussehen im Laufe der Zeit verändert und haben von Anfang an auf Instrumentalität hingearbeitet. Gendo tötet sie alle, indem er sie einfach ausschaltet.
  • Überzogen bei der Blutbank: Eigentlich dekonstruiert. Die Engel verflüssigen sich jetzt vollständig zu Blut (LCL?), wenn sie sterben, anstatt einfach zu explodieren, bis zu dem Punkt, an dem Tokyo-3 überflutet wird jedes Mal . Der Beginn des zweiten Films hat einen Ausflug zu einem Aquifer / Aquarium, um sowohl das rote Wasser von Second Impact als auch das übrig gebliebene Engelsblut zu entfernen. Das mag übertrieben erscheinen, aber wenn Sie an die Größe einiger der Engel und die schiere Menge an Material denken, das sich in Flüssigkeit umwandelt ....
  • Parental Substitute: Misato to Shinji (wie üblich), diesmal ohne „Unresolved Sexual Tension“ der Originalserie.
    • In 3.0 ,nicht so viel. Sie ist äußerst zwiegespalten, weil Shinji die Ursache für den Near-Third Impact und den Tod des größten Teils der Erde ist.
  • Pep-Talk-Song: Der Text zu „Beautiful World“ scheint ganz klar Shinji als Thema zu haben, offenbar aus der Perspektive von jemandem gesungen, der sich um den Jungen kümmert und ihn zu seinem Potenzial heranwachsen sehen möchte. Die Versionen, die jeden Film beenden, scheinen sogar die Person zu reflektieren, mit der er in jedem Film die tiefste emotionale Verbindung herstellt (Misato im ersten, Rei im zweiten).
    • Alternativ und passender stammen die Texte aus Kaworus POV. Die Pronomen „boku“ und „kimi“ in dem Lied weisen darauf hin, dass der Sprecher ein Junge ist, und das Lied passt zu Kaworus Sprachmustern. Beide Songs erscheinen, nachdem (in 1.0) und bevor (2.0) Kaworu auf dem Bildschirm erscheint, und der erste Film hat es sogar, nachdem Kaworu zur Erde aufblickt und sagt: 'Ich freue mich darauf, dich zu treffen, Shinji-kun.' Der Wunsch, Shinji zu treffen, ist ein wiederkehrendes Thema des Songs. Das Ende ändert sich dann, nachdem sie sich endlich in 3.0 getroffen haben (zu Sakura Nagashi, Shinji'sTrauer um Kaworus Tod).
  • Gefährliche Energiequelle:Der Hauptmotor des Wunders nutzt die erwachte Einheit 01 als Energiequelle.
  • Streichle den Hund
    • Siehe Idiot mit einem Herz aus Gold; sogar Gendo Ausgerechnet er zeigt Anzeichen dafür, ein besserer Mensch sein zu wollen – von einverstanden eine Party zu besuchen, wo jeder ein Gericht kocht und wo er verbringen kann Vater-und-Sohn-Zeit mit Shinji. Dies ist eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Gendo aus der Originalserie, auch wenn es von Rei einiges Anstupsen gekostet hat (oder Yuis, um genau zu sein). Während der Wunsch, sich mit Shinji zu versöhnen, eigentlich ziemlich aufrichtig ist (Gendo kann Yui nicht nein sagen, auch wenn Yui das Ergebnis seiner Abwesenheit während des Abendessens mit Rei ist), ist nicht bekannt, ob Gendo diese Gelegenheit tatsächlich nutzt, um seine Pläne voranzutreiben (er erklärt in 1.0 dass es einer der entscheidenden Teile seines Plans ist, Shinji und Rei Freunde zu machen – oder etwas mehr – ist).
    • Gendoscheint schrecklich darauf zu beharren, warum er den Blindstecker aktiviert hat. 'Du wärst gestorben.' Entweder spielt er nur mit der Situation, oder er tut, was getan werden muss, um sein Versprechen gegenüber Yui zu halten und seinen Sohn zu retten.
    • Beobachten Sie Gendos Gesicht, als Shinji gegen Ende bittet, Einheit-01 erneut zu steuern 2.0 – achten Sie auf den Ausdruck, wenn „Vater!“ wird geschrien. Das war unerwartet.
    • Ganz zu schweigen davon, dass sie während der Dummy-Plug-Sequenz die berüchtigte Einstellung von Gendo mit dem boshaften Lächeln entfernt haben, als 01 bösartig 03 schlägt.
    • Von 3.33 ,Wir haben die Bestätigung von zwei Wegwerfzeilen in 1.0 und am Ende von 2.0, die implizieren, dass Gendo Rei dazu gebracht hat, sich mit Shinji anzufreunden, um ihn zu brechen und ihn zu manipulieren, um Third Impact zu verursachen, was dazu führte, dass sein Sohn unter denen, die ihn kannten, zu einem Paria wurde.
    • Misato bringt ein paar von ihnen herein 3.33 die zeigen, dass sie nicht eiskalt ist. Sie spricht Shinji beim ersten Treffen mit Namen an, obwohl sie sich noch nicht sicher ist, ob er es wirklich ist. Während sie Shinji sagt, dass Wille ihn für ihre Ziele nicht braucht, versichert sie ihm, dass sie ihn beschützen „werden“. Sogar während Fourth Impact zeigt sie, dass sie sich Sorgen um ihn macht.
  • Bitte ziehen Sie sich etwas an: In Q,Shinji fragt dies ReiQ, nachdem er sie nackt in ihrem Quartier gefunden hat. Was unter anderen Umständen lustig gewesen sein mag, wird eher zu einer Art ironischem Echo auf Shinjis schicksalhaften Besuch in Reis Wohnung; Während des folgenden Gesprächs wird deutlich, dass die Person, mit der er spricht, ist nicht unser König...
  • Schlechte Kommunikation tötet: 3.0 kann auch das Aushängeschild für diesen Trope sein. Shinji versucht herauszufinden, was zum Teufel danach passiert ist 2.0 , aber alle seine Anfragen bekommen ihnMorddrohungen von Misato, eine kompromisslose Verprügelung durch Asuka und kollektives, wütendes Schweigen (oder vorzeitige Unterbrechungen, die Verprügelung ist ein Beispiel) von allen anderen. Und als sie schließlich erzählen, was passiert, werden sie von Mark.09 unterbrochen, der das Wunder angreift. Er tut es nicht einmal wissen dass es andere Rei-Klone gibt oder dass er bis zu zwei Dritteln des Films Near-Third Impact verursacht hat. Und um das Ganze abzurunden, war es das Kaworu der ihn schließlich ausfüllen musste.
    • Der ultimative Kommunikationsfehler ist wahrscheinlich, dass Shinji Kaworu nicht zuhört, als er versucht, ihm zu sagen, dass er es nicht tun solldie Speere herausziehen. Sie sind wirklich beide schuld – Kaworu konnte nur vage Warnungen aussprechen, da er es nur getan hatte ein furchtbares gefühl (Er schien nicht genau zu wissen, was passieren würde, wenndas zwei Longinus-Speere wurden herausgezogen), während Shinji einfach so war verzweifelt zu versuchen, alles in Ordnung zu bringen, was Kaworus vage Warnungen durch ein Ohr und durch das andere wieder raus gingen.Dies gipfelt in Fourth Impact.
    • Das könnte man auch als Inversion sehen. Kaworu sagt Shinji deutlich, dass 'etwas nicht stimmt', dasSie brauchen sowohl die Lanzen von Cassius als auch von Longinus, um den Near-Third Impact rückgängig zu machen, aber diese beiden Lanzen sollen unterschiedlich aussehen, während die beiden vor ihnen identisch sind, und während er nicht zu wissen scheint, was passieren würde, wenn sieZiehe die Zwillingsspeere von Longinus von Lilither bittet Shinji anzuhalten und zuzuhören. Aber Shinji ist zu entschlossen, für sein größtes Versagen zu büßen, um den Gedanken daran verarbeiten zu können er kann nicht wiederholen die Vergangenheit.
    • Asuka kam auch in die gleiche Szene wie Shinjierklärte ihr deutlich, dass er nicht die Absicht hatte, einen weiteren Impact auszulösen, sondern die Welt mit dem Speer reparieren wollte, anstatt sich wenigstens ein paar Sekunden Zeit zu nehmen, um zu versuchen, es ihm zu sagen warum er soll aufhörenund sich zu ergeben, beschuldigte ihn der Absicht, ihn zu Fall zu bringen, was mit ihrer Niederlage endete und machtlos war, Shinji daran zu hindern, die Speere herauszuziehen.
  • Leistungsbegrenzer:Die Zwillingslanzen des Longinus in 3.0 scheinen dies für Eva 13 zu tun, indem sie während ihres Erwachens strahlend weiß leuchten und der Eva erlauben, eine feste Form zu halten, anstatt sich in ein Energiewesen zu verwandeln.
  • Die Kraft der Liebe :Nur deshalb war es Shinji möglich, Einheit 01 zu reaktivieren, um Rei zu retten.Obwohl nicht völlig untergraben oder dekonstruiert, ist die grundlegende Trope dennoch auf interessante Weise verzerrt: In den meisten Werken verursacht die Macht der Liebe das Verderben des Bösewichts, eine Kraft, die ihre Pläne durchkreuzt, weil sie es nicht verstehen können. Dazu gehört auch EoE selbst, wo Reis Liebe zu Shinji sie dazu bringt, Gendo zu verraten. Hier jedochDie Antagonisten drängten die beiden ausdrücklich zusammen mit der Absicht, die Stärke ihrer Verbindung auszunutzen und Shinji dazu zu bringen, bei seinem Versuch, sie zu retten, versehentlich die Erde in die Luft zu sprengen. Ob er sie tatsächlich gerettet hat oder nicht, liegt derzeit in der Luft, was die Gut Punch-Conga anbelangt 3.0 .
  • Pre-Asskicking-Einzeiler
    • 'Gib Ayanami Zurück.'
    • 'FÜR BEASTO!'Naja, zugegeben, der Arschtritt da lief nicht ganz so wie geplant, aber es passt trotzdem.
  • Präzisions-F-Strike:
    • 'Einfach... verdammt... stirb!!!'
    • 'Natürlich, Scheißkerl !!'
  • Produktplazierung :
    • Gelegentlich verweilt die Kamera bei Markenlebensmitteln.
    • Als Shinji Misatos Kühlschrank zum ersten Mal öffnet, hat sie Regale voller Doritos und, wie in der Original-TV-Serie, Yebisu-Bier.
    • In der Originalserie sind die Versandkartons von Asuka mit DHU gekennzeichnet, aber es steht deutlich die Deutsche Post drin Neu aufbauen .
    • Misatos Laptop ist ein Panasonic.
    • Yamaha ist immer noch da und verkauft Produkte 14 Jahre nach Near-Third Impact, wie Kaworus Piano bezeugen kann.
  • Protagonistenzentrierte Moral: Shinjis Handlungen im zweiten Filmalles kommt zurück, um ihn auf die schlimmste Art und Weise in den Arsch zu beißen 3.0.
  • Wortspielbasierter Titel:
    • Wie in Idiosynkratische Episodenbenennung erwähnt, hat „Q“ im Japanischen mehrere Bedeutungen. Beginnend mit dem Offensichtlichen wird 'Q' als Ersatz für 'kyu' verwendetHinweisBeschleunigung, was auf eine schnellere Handlung als die vorherige hinweist. Wenn es wörtlich auf Japanisch verwendet wird, 'Q'HinweisEntscheidungwird als Abkürzung verwendet. Beide Definitionen sindExtrem klimatische Punktein der Originalserie vorhanden und Ende der Evangelisation . Tatsächlich wurde Ersteres für die letzten beiden Folgen der Serie verwendet, und Letzteres basierte hauptsächlich auf Shinjis Entscheidung, die Welt zu retten.
    • Es gibt auch Es war dreimal , als englischer Titel für 3,0 + 1,0 , da sich „dreimal“ auf die Zahl drei und „a“ auf die Zahl eins bezieht.
  • Race Lift: Unit 01 hat jetzt teigweiße Haut, rote Augen und rote Zähne anstelle der braunen Haut, grünen Augen und weißen Zähne, die die NGE-Version besaß.Berechtigt, da diese Einheit 01 impliziert wird, ein Adam zu sein, anstatt Liliths Nachkommen.
  • Ragtag Haufen Außenseiter :Wille; ein Zusammenschluss aller militärischen Organisationen, die Third Impact überlebt haben, einschließlich Soldaten, die seitdem erwachsen geworden sind und die im Kampf ums Überleben so schnell wie möglich trainiert wurden.
  • Rammen geht immer : Unterwandert:im Höhepunkt von 3.0. , das Wunder rammt Eva-13 in ihrer neuen göttlichen Form, was zwar immer noch Schaden anrichtet, aber nicht ausreicht, um sie aufzuhalten.
  • Rasputinischer Tod:Evangelions 09 und 13 können unglaublich viel Missbrauch ertragen, bevor sie den Betrieb einstellen. Insbesondere Mark.09 stirbt erst, nachdem Einheit 02 sich selbst zerstört hat in seinem Mund.
  • Rekonstruktion: des Quellenmaterials. Es steht sogar direkt im Titel. Scheinbar als Entschuldigung für alles das benutzt Originalserie tat dem Betrachter , obwohl diese Dinge immer noch da sind, nur viel milder.
    • Und dann ist da noch 3.0, das jeden daran erinnert, dass dies tatsächlich eine Evangelion-Serie ist, aber einige Aspekte des Films deuten darauf hin, dass sich die Dinge zum Besseren wenden könnten.
  • Realität umschreiben:Geschieht am Ende von 3.0 + 1.0, wo Shinji nicht nur alle Evangelions und Failures of Infinity in ihre ursprüngliche Form zurückversetzt, sondern auch die gesamte Realität in eine Welt ohne Evas und Engel umschreibt, die sich in eine Welt ähnlich unserer verwandelt.
  • Recycelter Soundtrack:
    • Die Filme verwenden neue Wiedergaben der Musiktitel von 1995 aus Neon-Genesis-Evangelion .
    • 2.0 verwendet neue Wiedergaben einiger Tracks aus Seine und ihre Lebensumstände (Hideaki Annos nächste Serie, mit Musik desselben Komponisten) und ein Titel aus dem Halbklassiker von 1979 Der Mann, der die Sonne stahl .
    • Das Thema von Stelze-Angel klingt wie herausgezupft Bleichen (ein weiterer Soundtrack von Shiro Sagisu).
    • „God's Message“, das während Asukas Kampf mit dem Engel in der Eröffnungssequenz von 3.0 spielt, ist eine leicht remixte Version von „Light of Babel“ (das Sagisu ebenfalls komponierte).
    • Das Wunder Das Thema „The Anthem“ ist eine neue Orchesterversion von „Our Almighty Battleship, New Nautilus“.
  • Rote Augen, Vorsicht:Als Shinji zuschnappt, ändern seine Augen die Farbe.das gilt auch fürDie Evangelions, tatsächlich, rote Augen gehen anscheinend einem Erwachen voraus.
  • The Remnant: NERV ist immer noch da 3.0 nach dem Zeitsprung . Obwohl die Manpower auf eine Handvoll Leute und vollautomatische Installationen reduziert zu sein scheint, zieht Gendo immer noch die Fäden.
  • Abtrünnige Splitterfraktion:WILLE zu NERV. Umgekehrt sind die Ziele von WILLE wohlwollend im Vergleich zu seiner Vorläuferagentur.
  • Reset-Knopf :In Q können die Lanzen von Cassius und Longinus (zusammen mit zwei Seelen, um sie zu führen) als solche verwendet werden, oder vielmehr wird vorgeschlagen, dass sie die Erde einfach wieder in einen Planeten zurückverwandeln, auf dem Menschen überleben können, da die Erde langsam unbewohnbar wird für Menschen. Was sie stattdessen finden, sind tatsächlich zwei gleiche Lanzen, die die Auslöschung der menschlichen Zivilisation fortsetzen, anstatt sie rückgängig zu machen, sehr zu Shinjis unmittelbarem Entsetzen.
  • Haltebolzen: Einheit 02 hat wörtlich Haltebolzen, die dazu bestimmt sind, seine Macht zu begrenzen und seine pseudomenschliche Natur aufrechtzuerhalten. Mari konnte sie freigeben, um den Beast-Modus zu aktivieren. Es ist wahrscheinlich, dass diese Fesseln auch in den anderen Evas vorhanden sind, obwohl 02 möglicherweise das vollständigste Set als Serienmodell hat.Sie werden vollständig ausgeworfen, wenn Asuka den Code 777-Beast-Modus aktiviert.
    • Die Lanze von Longinus behält diese Funktion bei und lässt Lilith an ihrem Kreuz schlafen.Die Lanze von Cassius ist auch eine.
  • Ersatz-Goldfisch: Abgewendet mit Shinji undRei Q. Sobald er festgestellt hat, dass sie nicht dasselbe Mädchen ist, das er kannte, und dass sie ein Klon ist, trauert er um „seine“ Rei und behandelt Rei Q wie die leere Hülle – wie eine Fremde, die sie erschien zu der Zeit sein. Das zeigt auch, dass er nicht nur Yui in ihr sah, denn Rei Q sieht immer noch wie Yui aus.
  • Rechte Hand vs. Linke Hand: Das Finale von Q. So viel. Sowohl Shinji als auch Asuka versuchten tatsächlich, die Welt zu retten – aber nur einer von ihnen hatte die richtigen Informationen darüber, was das Ziehen dieser verfluchten Speere tatsächlich bewirken würde. Währenddessen findet Kaworu heraus, was Gendo wirklich vorhatte; aber anstatt ihm zuzuhören, entscheidet Shinji, dass er verrückt geworden sein muss, wenn er sich auf Asukas Seite stellt, also trennt er Kaworus Eva-Steuerung und stürmt davon, um versehentlich fast die Welt wieder zu zerstören ... fast ein wörtliches Beispiel.
  • Mitreißende Rede: Misato an Shinji
  • Regel des Dramas: Der Mangel an Kommunikation in 3.33 ,Insbesondere Shinji weigerte sich absolut, Wille zu glauben, als sie ihm von der Abwesenheit des Zeitsprungs und Reis erzählten, und ignorierte Kaworu später völlig, als er sagte, sie sollten die Spears vorerst in Ruhe lassen. Dank dieser beiden leicht zu vermeidenden Ereignisse spielt er Gendo direkt in die Hände.
  • Regel der Symbolik: . Vier Hände (four hands) ist ein Duett-Song, dessen Trailer sich auf einen Flügel konzentriert.
    • Shinjis Rettung von Rei am Ende von 2.0. Dazu steigt er in immer tiefere Plug-Tiefen hinab, bis er die ultimative Barriere erreicht, die als Wasserbecken erscheint. Auf der anderen Seite erscheint sein Körper gespenstisch weiß (genau wie der von Rei), bevor er sich zu zersetzen beginnt. Shinjis Reise war im Grunde ein Abstieg in den Brunnen der Seelen, um Rei von den Toten zurückzubringen.
    • Shinjis Kassettenspieler zählt auch in der Art von Spot the Thread, besonders in 2.0 und 3.0; im ersten ist es mit seinem Wunsch verbunden, sich mit seinem Vater zu verbinden,Nach dem Eva-03-Vorfall wirft er es weg, nur um es später von Rei zu finden, zum Zeitpunkt des Kampfes mit Zeruel und was danach passierte, repräsentiert es seine Hoffnung; im letzteren wird diese Bedeutung weitergeführt, aber in einem anderen Kontext,In der Hoffnung auf Sühne und Erlösung, die Kaworu ihm gibt, was er bedeutet, indem er das Band in den Eingangsstecker der Eva-13 bringt, lässt er nach dem nahen vierten Aufprall und Kaworus Tod versehentlich das Band fallen, während Asuka ihn hineinzieht die Wildnis, die seinen Verlust an Hoffnung und Lebenswillen widerspiegelt.
  • Gleicher Charakter, aber anders
  • Marienkäfer und Cat Noir Kwami
  • Richtig stellen, was einmal schief gelaufen ist:Was Shinji und Kaworu mit den Speeren vorhaben - Mit Kaworus Worten: 'Was durch EVA geändert wurde, kann auch durch EVA wieder geändert werden.' Leider wussten sie nicht, dass der Film, in dem sie mitspielten, „You can (not) redo“ hieß. Hinweiswollte Kaworu hervorbringen Veränderung (wie seine Worte dort ausdrücklich sagen) für das Überleben der Lilin und Shinji helfen, für seine Sünden zu büßen, während Shinji die Welt der Vergangenheit zurückbringen und leugnen wollte, dass jemals Veränderungen stattgefunden haben oder passieren würden. Shinji wurde in seiner Verzweiflung einfach tragisch missverstanden. Letztendlich gab es einen sehr deutlichen Unterschied zwischen ihren Absichten: Kaworu wollte vorwärts gehen und sich verändern, während Shinji rückwärts gehen und derselbe bleiben wollte.
  • Selbstzerstörerische Ladung:Die letzte Schlacht des zweiten Films ist dies, Punkt. Shinji erhöht nicht nur seine Plug-Tiefe bis zu dem Punkt, an dem sein Leben in Lebensgefahr schwebt, sondern als er nach Rei greift, beginnt seine Haut aufzuplatzen.
  • Gruselige glänzende Brille
    • Das wäre es nicht Evangelion ohne sie. Obwohl in mindestens einem Fall gezeigt wird, dass der Glanz eher von einem Bildschirm als von Gendos schierer Großartigkeit kommt.
    • Mari kann zwischen ihnen wechselnMeganekkound Scary Shiny Glasses im Handumdrehen.
  • Szenerie-Zensor: Asuka wird ein Opfer dieses Trope nach ihrer schockierten Reaktion, als sie Pen-Pen zum ersten Mal unter der Dusche sah und in genau der gleichen Position stand, in der Shinji war, als er sowohl in der ursprünglichen TV-Serie als auch vor dem Pinguin Angst hatte 1.0 ... obwohl sie diesmal einen gebogenen Strohhalm hinzugefügt hat, um ihre Brustwarzen zu bedecken 2.0 . Shinji bekommt jedoch ihre volle Frontalansicht zu sehen – und erhält, wie erwartet, einen vollen Megaton-Kick ins Gesicht als Strafe.
  • Schizo Tech: Telefone mit Wählscheibe und Shinjis Tonbandgerät existieren harmonisch neben modernen Laptops und Mobiltelefonen. Der Kassettenrekorder soll seinem Vater gehören und einer von Shinjis letzten Besitztümern von ihm sein(Tatsächlich wirft Shinji es später weg, als er die Befehle seines Vaters ablehnt, also hätte er es vielleicht als Andenken behalten, anstatt es als gewöhnlichen Gegenstand zu verwenden.). Wählscheibentelefone benötigen viel weniger Strom als Drucktastentelefone (die mechanisch angetrieben werden), und in der ressourcenknappen Welt nach dem Zweiten Aufprall würde das sie nützlich machen.
  • Sci-Fi-Autoren haben keinen Sinn für Größenordnungen: Anno und seine Crew scheinen diesmal tatsächlich zu versuchen, dies so weit wie möglich abzuwenden. Ein gutes kleines Beispiel ist während der Boot-Sequenz von Unit 05 zu Beginn von Umbau 2.0 ; offensichtlich hat Joe Average Evangelion ~250 Terabyte des aktiven Gedächtnisses, was für alle Berechnungen, die eine Eva durchführen müsste, ungefähr richtig erscheint.
  • Sinnloses Opfer:Kaworu trägt die Schuld für 4th Impact und erlaubt dem DSS-Halsband, ihn zu töten, da er glaubt, dass dies Eva 13 stoppen und die Tür von Guf schließen wird. Dies schwächt die Eva jedoch nur, und wie Mari kurz darauf zeigt, hätte das Auswerfen beider Eingangsstopfen das gewünschte Ergebnis erzielt.
  • Sequel Escalation: Die TV-Serie / End of Evangelion endete mit Third Impact.In dieser Version tritt 'Near' Third Impact auf halber Strecke auf, Fourth Impact tritt teilweise auf 3.0 , und es gibt noch einen weiteren Film.Außerdem wird jeder Film männlicher, blutiger und dunkler als der letzte.
  • Sigil Spam: NERV bringt ihr Logo an alles! Auch SEELE darf mitmachen.
  • Dummes Kaninchen, Zynismus ist für Verlierer! : Dieser Trope erscheint in der ersten Hälfte und gegen Ende von 3.0 :im ersteren ist es Misatos (und vielleicht WILLE im Allgemeinen) Verbitterung und Misstrauen gegenüber Shinji, was ihn dazu bringt, mit Rei Q zu gehen, wenn sie ihn holt; und am Ende ist es Asukas Unwilligkeit, mit Shinji zu reden oder zu argumentieren, was ihn an seinen Bruchpunkt und schließlich zum Zurückholen der Lanzen treibt.
  • Dummes Kaninchen, Idealismus ist für Kinder! : In 3.0 , diese Tropewird im angezeigtKonsequenzenvon Shinjis Aktionen in 2.0 und in geringerem Maße im Höhepunkt von 3.0 in dem Shinjis Verzweiflung ihn dazu bringt, Fourth Impact auszulösen.
  • Versender an Deck:
    • Groß kann sei das drin 3.0 , oder vielleicht mag sie es einfach, Asuka wegen Shinji zu ärgern.
    Groß: (Katzenlächeln) Du warst sicher, dass du ihn nicht besucht hast Nur sein Gesicht sehen? Asuka: Nein! Ich ging dorthin, nur um es zu schlagen! Jetzt fühle ich mich so viel besser!
    • Am Höhepunkt des Films fordert sie Shinji auch auf, es zu tun„Rette wenigstens die Prinzessin! Du bist ein Mann, nicht wahr?!'bezieht sich auf Asuka.
  • Schiffsuntergang: Nachdem in den ersten Filmen für mehrere Paarungen (hauptsächlich Shinji/Rei und Shinji/Asuka) reichlich Neckereien geliefert wurden, 3.0 versucht sie zu torpedieren:Die ursprüngliche Rei ist entweder platt tot oder immer noch woanders festsitzt und Shinji Rei Q absolut nicht als Ersatz akzeptieren wird, stirbt Kaworu und obwohl Shinji Anzeichen zeigt, dass er sich zu Asuka hingezogen fühlt, scheint sie ihn als ein egoistisches, unreifes Kind zu betrachten.
  • Ship Tease: Diesmal viel offensichtlicher, besonders zwischen Shinji und Rei während 1.0 und 2.0 .
    • 3.0 wendet ein bisschen mehr von dieser Art der Schifffahrt an und geht auch in eine andere Richtung. Nämlich zwischen Kaworu und Shinji, sowie einige weniger verbreitete Hänseleien zwischen Asuka und Shinji.Für letzteres gibt es die Tatsache, dass er froh ist, dass sie lebt, obwohl sie einen ernsthaften Groll gegen ihn hegt, und es gibt auch die Tatsache, dass sie ist derjenige, der ihn nach seinem schweren heroischen BSoD aus dem Cockpit schleift.
      • Ganz abgesehen davon dassIn der Eröffnungsszene von 3.0 schreit Asuka nach Shinji, um ihr gegen die Mark.04B-Einheiten zu helfen, und als Antwort erweckt Shinji Einheit-01 irgendwie danach Jahre davon, dass es inaktiv ist, um sie zu retten. Cue Held Gaze zwischen der fassungslosen Asuka und der Evangelion-Einheit.
  • Shout-out:
    • Nachdem Unit-1 durchgedreht ist 1.0 , Shinji trägt Naotas 90-Grad-Shirt.
    • In 2.0 , wird uns das Bild von gezeigt ◊. Es hilft, dass eine Vespa in der Nähe geparkt ist.
    • Der Kommandant der 3. Niederlassung von NERV ist General James Henderson.
    • Die Einführung von Eva Unit 02 hat Gunbuster überall in Neonbuchstaben geschrieben. 02 hat nicht nur seine Flossen durch Flight Packs ersetzt, die aussehen ◊ zu den Gunbusters ◊, aber esbesiegt den Clock Angel mit einer fast exakten Nachbildung des Inazuma Kick.
      • In ähnlicher Weise ist Ramiels Abschuss der eingehenden Raketen im Höhepunkt von 1.11 ein direkter Hinweis auf Gunbusters legendäre Verwendung des Buster Beams, um eine ganze Flotte von Weltraummonstern zu erledigen.
    • EVA-02 im Biestmodussieht aus, besonders nachdem er von Zeruel in die Hölle und zurück geschossen wurde, wie der Gotteskrieger in Nausicaä aus dem Tal der Winde (die lange zuvor von Anno selbst animiert wurde Evangelion ).
    • Alternative Mischungen von ' Tsubasa oder Kudasai ' und ' Kyou no Hi wa Sayonara ' auf der 2.0 Soundtrack sind als 'Tributes to 'Sound of Music'' angegeben.
    • Misatos Handyklingeln ist eines der frühen Brüllen/Fluggeräusche für den klassischen Kaiju King Ghidorah und wurde dann in den 60er und 70er Jahren für verschiedene Aliens wiederverwendet.
    • Hier ist einer Star Trek , von allen Dingen. Als Shinji früh seinen vorläufigen Ausweis bekommt 1.0 , 'NCC-1701A' ist deutlich darauf zu sehen.
    • Das Ende von 2.0 wurde bewusst nach dem Vorbild von modelliert Revolutionäres Mädchen Utena .
    • Die Szenen auf Nervs Mondbasis enthalten mehrere direkte Verweise darauf 2001: Eine Weltraum-Odyssee , insbesondere im Design der Schiffe Gendo und Fuyutsuki, die anreisen.
      • Die Tabletts mit Essen (bestehend aus ordentlichen rechteckigen Ziegeln aus farbigem Brei), die Shinji erhält 3.0 genau so aussehen wie das Essen, das an Bord serviert wird Entdeckung .
    • Dies mag eine Strecke sein, aber die Szene, in der Shinjis verbrauchte Patronen herumfliegen und Dinge um ihn herum zerquetschen, könnte ein Hinweis auf Episode 41 von sein Samurai-Jack wo dasselbe auf sehr ähnliche Weise geschah.
    • In 3.0 bezeichnet Misato die Wunder als „Schiff der Hoffnung“. Diese Linie sowie das Konzept des Schiffes selbst sind eine Hommage an Raumschlachtschiff Yamato .
    • Das Abheben des Wunders erfolgt auf ähnliche Weise wie dasNautilusabheben Nadia: Geheimnis des blauen Wassers . Einschließlich einer neuen orchestralen Wiedergabe des gleichen Titelsongs.
    • Das 3.33 Intro hat einen Live-Action-Wechsel in eine Hommage an alte Kaiju-Filme, wieEine Art Evangelion steigt in Tokyo-3 herab, hergestellt aus hochwertigen Pappausschnitten, und vernichtet es vollständig mit einem Mundlaser ähnlich dem von Godzilla, während immer mehr vom Himmel herabsteigen.Noch besser ist das nichtein Evangelion. Es ist ein God Warrior von Nausicaä aus dem Tal der Winde .
    • Ramiels schrille Schreie sind die gleichen wie die von derWeltraummonsteraus Diester .
    • Der englische Titel von 3.0 + 1.0, „Thrice Upon a Time“, ist derselbe wie der Roman von James P. Hogan, in dem es um die Auswirkungen des Sendens von Nachrichten in die Vergangenheit und/oder des Empfangens von Nachrichten aus der Zukunft geht.
  • Soundtrack Dissonance: Wäre es nicht Evangelion ohne es!
    • Zweimal drin 2.0 :Ein Kinderlied wird gespielt, während Unit-01 auf der außer Kontrolle geratenen Unit-03 kaut, und es wird erneut gespielt, als Shinji den Third Impact startet.
    • Q tut es auch, mit 'Ode to Joy', das spieltals Shinji versehentlich Fourth Impact auslöst.Das wäre es nicht Evangelion auch ohne Beethoven.
  • Weltraumbasis: Tabgha Base, Mondbasis von NERV, Standort vonEvangelion Markus.06's Konstruktion undKaworu's home bis Ende 2.0.
  • Spider Mech: EVA-05, wenn auch nicht freiwillig, da sie ihn im Notfall in den Kampf schickten.
  • Finde den Thread: Es gibt mehrere visuelle Hinweise darauf Neu aufbauen ist mehr als ein direktes Remake des Originals Evangelion , einschließlich:
  • Stealth Hi/Bye: Misato zeigt Shinji und Asuka ein hervorragendes Stealth Hi, während letzterer sich über den „Mangel an Privatsphäre“ (Schiebetüren) in Misatos Haus beschwert. Die beiden sind entsprechend ausgeflippt, als sie sie bemerken.
  • Stealth Sequel : Eine Reihe wichtiger Details in der gesamten Filmreihe deuten darauf hin, bestätigen aber nicht direkt, dass die Serie irgendwie eine Fortsetzung der Ereignisse von ist Neon-Genesis-Evangelion Anime und Das Ende der Evangelion . Nämlich:
    • Der rote Ozean am Anfang wird als Ergebnis von Second Impact in angezeigt Neu aufbauen , aber es spiegelt deutlich das rot/orangefarbene Meer wider Ende der Evangelisation und der Rahmen stammt ebenfalls aus Szenen gegen Ende des Films.
    • In der Eröffnungsszene in 1.0 , sehen wir ein Bild von einigen Häusern, die vom roten Wasser überflutet sind, mit einem Umriss von etwas, das wie ein MP EVA in der Kreuzposition vom Ende aussieht Ende , wo die MP EVAs zu Boden gefallen waren.
    • Die Szene ganz am Ende, wo wir etwas sehen, das wie die Originalversion von Lilith in einem Grab auf dem Mond aussieht.
    • Der riesige rote Streifen, der über die Mondoberfläche verläuft und den Blutspray widerspiegelt, den Rei/Lilith auf dem Mond hinterlassen haben Ende Wenn sie stirbt.
    • Kaworus Linie am Ende von 2.0 , 'Diesmal werde ich dich glücklich machen.' Diesmal?
    • In 3.0 , spricht Gendo kurz zum Kopf einer toten, lächelnden Rei-Leiche.
    • Kaworu war der Erste Engel, bevor er gezwungen wurde, als Dreizehnter zu agieren 3.0 .
    • In 3.0 , sagt Kaworu zu Shinji: „Ich wirklich war geboren, um dich zu treffen', parallel zu einem Gespräch aus der Originalserie, in dem er ihm sagte: 'Vielleicht wurde ich geboren, um dich zu treffen.'
    • In 3.33 , Leute, die Shinji bei seinem Namen nennen: In Anbetracht dessen, was er unwissentlich getan hat, ist das ein Zeichen dafür, dass sie ihn immer noch als jemand und nicht als etwas sehen.
    • Dazu zählen die Engelsiegelrunen, speziell in 3.0 wo sie in Shinjis DSS Choker und Asukas Eyepatch of Power zu sehen sind, neben anderen Beispielen.
  • The Stinger: Jeder Film hat eine in Form einer Vorschau auf die nächste Episode, die an die der ursprünglichen TV-Serie erinnert, komplett mit Misatos Versprechen von Fanservice. 2.22 geht noch einen Schritt weiter und fügt zwischen dem Abspann und der Vorschau eine ganze zusätzliche Szene ein.
  • 'Stop the Hero' Twist: Der Höhepunkt von 3.0 dreht sich um die Piloten von WILLE, die versuchen, Shinji Ikari daran zu hindern, versehentlich Fourth Impact auszulösen, was der Fall sein wirdBeende die Aufgabedass die teilweise Dritter Auswirkungen, die er versehentlich im zweiten Film auslöste, begannen, in seinem Drang, die Dinge dank seines immensen Schuldkomplexes zu reparieren. Gute Arbeit, es zu brechen, Held! tritt sogar auf beiden Seiten auf – während Shinji verständlicherweise dafür verantwortlich ist, dass ein Großteil der Menschheit während des Aufpralls ausgelöscht wurde, konnte jeder, der für WILLE arbeitet, nicht aufhören, ihm gegenüber lange genug Arschlöcher zu sein, um ihm eine detaillierte Auskunft zu geben Erklärung von gerecht Was zur Hölle ist los (Das Beste, was sie ihm liefern, ist 'Du weißt, was du getan hast', auch wenn er klarstellt, dass er es ist nicht ), und in seinem Streben nach Antworten kehrte er zu NERV und seinem manipulativen Bastard eines Vaters zurück, der ihn dann in einen ahnungslosen Bauern verwandelte.
  • Ein Sturm kommt: Die Eva, die aus den Vereinigten Staaten herübergebracht wird, wird in eine Sturmwolke geflogen, die sich über der Wüste von Arizona nähert. Blitze zucken und Donner rollt bedrohlich.Zählt auch als Vorbote der Korruption von Einheit 03 durch Bardiel, den Engel des Blitzes.
  • königlicher raum zwingt die flügel der honneamise
  • Sudden-Sequel-Death-Syndrom:Eva Mark.06 wird zwischen 2.0 und 3.0 getötet und versiegelt den 12. Engel.
  • Super-Prototyp: Wie in der Originalserie scheint EVA-01 (der „Testtyp“) viel leistungsfähiger zu sein als die späteren Serienmodelle. Und dann ist da noch der Mark.06, Kaworus ganz eigener EVA, der offen als beschrieben wirdmit einer 'seltsamen' Bauweise. Das heißt, es ist auf etwas aufgebaut, das a aussah viel wie Serien-Lilith.Dies scheint ein Hinweis auf das Massengrab von Eva-Prototypen zu sein, das Ritsuko als „Müllplatz“ bezeichnete, als sie es Misato offenbarte.
    • In 3.0 wird der Mark.06 enthülltdie Dose für der zwölfte Engel selbst , dessen gesamter Körper ein Kern ist. Die Mark.09 und Unit-13 zählen auch:
      • Der Mark.09, ein Unit-00-Doppelgänger,ist eine engelsähnliche Entität, die als „Adams-Schiff“ bezeichnet wird und eindeutig als die Entität bestätigt wurde, die ursprünglich die Wunder kontrollierte. Es versucht sogar, das Schiff während der letzten Schlacht zu entführen.
      • Einheit-13wurde speziell für den Start von Fourth Impact gebaut. Einzigartig unter Evas hat es zwei Eingangsstecker und dementsprechend zwei Piloten. In der letzten Schlacht wurde die „pseudo-entwickelte Form“ der Eva von nicht einem, sondern ZWEI Speeren von Longinus aufgespießt UND einer ihrer Piloten beging Selbstmord im Eintrittspfropfen … dennoch fuhr die Eva weiter, bis der Eintrittspfropfen des anderen Piloten war gewaltsam ausgeworfen.
  • Überraschend gutes Englisch
    • Die Eröffnung von 2.0 spricht fast ausschließlich fließendes, klares Englisch (außer Kaji). Maris Telefonanruf später im Film ist ebenfalls auf Englisch, wenn auch mit Akzent.
    • Maris Synchronsprecherin – die bekannte Maaya Sakamoto – spricht eigentlich ziemlich fließend Englisch und schließlich darf es für eine große Produktion zeigen.
    • Alle Engländer und “ Russisch auf den Computerbildschirmen ist auch grammatikalisch und semantisch korrekt. Dort wurden ein paar Tippfehler in der Originalversion ... die alle für die Blu-ray behoben wurden. Einige der Engländer in der Bethany Base Sequenz sind noch immer ein kleine ausgeschaltet, aber nur verglichen mit dem, was ein 'echter' Computerbildschirm lesen würde. (Zum Beispiel ist „nach Akron gebunden“, wenn die Schauspieler offensichtlich „Acheron“ sagen, am offensichtlichsten.)
    • Die Lieder, die in bestimmten Kampfszenen als Hintergrundmusik gespielt werden, hatten auch überraschend gutes Englisch.
  • Drehstuhl-Mätzchen: Misato dreht sich in 2.0 auf einem Stuhl herum.
  • Nimm meine Hand :Beide 1.0 und 2.0 endet damit, dass Shinji Rei seine Hand anbietet.
    • Kaworu bietet Shinji seine Hand an, der sie nimmt und sein Vertrauen in Kaworu und das Ausmaß ihrer Freundschaft symbolisiert.
  • Nimm das! : 3.33 hat die Ehre, beide Enden der Idealismus- und Zynismusskala zu schlagen.
    • Unter Berücksichtigung, dass Anno in die Rehabilitation gegangen ist, dann eine mögliche Interpretation einiger Teile der Handlung 3.33 kann als allgemeiner Schlag ins Gesicht ins tiefe Ende der Skala des Zynismus gewertet werdenin Form von WILLE (und im weiteren Sinne Asuka und Misato): Ihre allgemeine Einstellung, allgemeine Bitterkeit und der offensichtliche Mangel an Kommunikation zwingen Shinji am Anfang zur Flucht. Als ob das nicht genug wäre, hätten der Kampf bei Central Dogma und die folgenden Ereignisse verhindert werden können, wenn Asuka angehalten hätte, um mit Shinji zu sprechen, der eindeutig verwirrt und bereit war, mit ihr zu argumentieren. Kurz gesagt, während rücksichtsloser Idealismus zu Fehlern führt, erreicht vollständiger Zynismus nichts und kann manchmal sogar noch schlimmer sein.
    • Andererseits, wenn man bedenkt, dass der Kommunikationszusammenbruch dem Thema von EVA innewohnt (ebenso wie die Auflösung der Konzepte von „Fairness“ oder „verdienten Privilegien“), könnte die Ohrfeige genauso gut für diejenigen gedacht sein, die es erwarteneine unparteiische Darstellung dessen, was in den letzten 14 Jahren passiert war – Shinji und der Zuschauer gleichermaßen. Wenn Emotionen aufflammen, scheitert manchmal der Dialog und es herrscht Verwirrung; alles, was man tun kann, ist, das Beste aus dem zu machen, was ihnen bleibt.
  • Dich mitnehmen:
    • In ihrem Debüt tut Mari dies, um einen Engel zu besiegen. Sie endet in Ordnung; ihre EVA und der Engel nicht. Dies wurde offenbar von den NERV-Kommandeuren absichtlich geplant.
    • Später,Rei versuchte dasselbe mit Zeruel und einer N2-Rakete. Wie sich herausstellt, ist Zeruels Körper Ragnarok-sicher; Einheit-00 ist es nicht.
    • In 3.0. ,Als Asuka merkt, dass sie die Eva Mark-09 nicht normal besiegen kann, zerstört sie Eva-02 selbst, um sie auszuschalten (obwohl sie vor der Explosion sicher aussteigt).
  • Versuchung des Schicksals:Während er auf seinem Amoklauf ist, um Rei vor Zeruel zu retten, erwähnt Shinji, dass es ihm egal ist, was mit ihm oder dem Rest der Welt passiert, solange er sie zurückbekommt. Erraten Sie, wasdas passiert.
  • 10-Minuten-Ruhestand:Beide Fälle von Shinji in der Originalserie werden wiederholt (nach dem Shamshel-Kampf und nach dem EVA-03-Vorfall). Er tut es ein drittes Mal in 3.0, nachdem er erfahren hat, dass er Third Impact verursacht hat.
  • Themenbenennung:
    • Dasselbe wie die Originalserie, mit einer teilweisen Änderung (Asuka hat einen Träger in ihrem vollen Namen verloren).
    • Der Trend, Organisationen nach deutschen Wörtern für Geist/Seele zu benennen, setzt sich fort 3.0 . Nach Gehirn, Seele und Nerv kommt nun Wille.
  • Es gibt keine Therapeuten:
    • Eine sehr Meta-Aversion. Egal wie das endet, es ist schön zu wissen, dass Anno viel glücklicher ist als zu Beginn des Franchise.
    • Direkt für gespieltviele der verbitterten Überlebenden von Near Third Impact in 3.0 .
      • Das könnte in 3.0 gerechtfertigt sein, daThird Impact verursachte massive Zerstörung und löschte einen großen Teil der (bereits reduzierten) Erdbevölkerung aus, so dass es möglicherweise wirklich wenige bis gar keine Therapeuten gibt und keine Hochschulen / Literatur, um neue zu unterrichten.
  • Sie starben wegen dir: In 3.0 ,Misato und Kaworu erklären, dass Shinji, der Third Impact verursacht hat, den größten Teil der Menschheit ausgelöscht hat. Das passt nicht gut zu Shinji.
  • Throat Light: Unit 01 vs. Zeruel, komplett mit Atem, der nach angepisstem Winter klingt.Aber keine Odemwaffe, um die Eye Beams zu begleiten.
  • Durch seinen Magen: Rei öffnet sich 2.0 wird ausgelöst, indem Shinji Rei etwas zu essen gibt. Sowohl Asuka als auch Rei versuchen, Shinji dies anzutun, obwohl es in Reis Fall darum geht, Shinji und Gendo dazu zu bringen, sich zu versöhnen.
  • Zeitsprung : 3.0 beginnt 14 Jahre nach den Ereignissen von 2.0 .
  • Titel-Drop:Ein Verweis auf den Titel der ursprünglichen Anime-Serie von 1995 Neon-Genesis-Evangelion am Ende von 3.0 + 1.0, wo Shinji dabei ist, die Realität in eine Welt ohne Evas und Engel umzuschreiben, indem er sie 'Neon Genesis' nennt.
  • Tokio ist das Zentrum des Universums: Natürlich, wenn man bedenkt, dass Lilith dort aufbewahrt wird.
  • Tomate im Spiegel: 3,0+1,0 enthüllt, dass Asuka es istein Klon, der einzige in der Shikinami-Reihe von Klonen, der erfolgreich erstellt wurde.
  • Nahm ein Level in Badass: Shinji erneut gegen Zeruel.Und um das Ganze abzurunden: Obwohl es nicht eindeutig ist, warum Unit 01 in der Serie reaktiviert wird … ist es äußerst offensichtlich, dass dies der Fall war Shinji selbst Diesmal zwingt er seine Eva, sich zu reaktivieren.
  • Trailer verderben immer: InsbesondereAsukas Augenklappen-Aussehenwährend der Anhänger für 3.0 . Obwohl wir wussten, dass sie noch am Leben waren, waren wir uns nicht sicher, ob sie es waren noch menschlich .
  • Trauma Conga Line: Zum Zeitpunkt von 3.0 ,Shinji kann Rei nicht retten und wird von seinen ehemaligen Freunden (einschließlich Misato und Asuka) verachtet, weil sie Third Impact verursacht haben. Dann geht er mit Kaworu, um zu versuchen, die Dinge zu reparieren, indem er Fourth Impact anstiftet. Leider werden die Dinge noch viel schlimmer, als sich herausstellt, dass Fourth Impact den Rest der Menschheit auslöschen und Kaworu zwingen wird, sich vor Shinjis Augen zu opfern.Nach all dem ist es kein Wunder, dass Shinji den Despair Event Horizon überquert hat.
  • Eine Tragödie der Impulsivität: Das Finale von 3.0 .Sprich zuerst, schieße später, Asuka, besonders wenn der Feind bereit zu sein scheint zu reden! Höre Kaworu zu, bevor du die Artefakte von Doom berührst, Shinji! Und Kaworu... Hättest du nicht daran denken können irgendein andere Vorgehensweise als die, die Sie ergriffen haben?
  • Trilogy Creep: Ursprünglich sollte die Serie aus zwei einzelnen Spielfilmen bestehen, gefolgt von zwei Kurzfilmen, die als dritter „Film“ zusammengepackt werden. Nach dem durchschlagenden Erfolg von 2.0 , Pläne jedoch offenbar geändert und 3.0 und 3,0+1,0 wurden beide erweitert und selbst zu Spielfilmen gemacht.
  • Tsundere: Diesmal ist Asuka näher an einem tatsächlich Tsundere ist mehr als nur eine Frau – Jerkass, darin sie eigentlich drückt aus ihre bessere Seite durch freundliches Verhalten gegenüber anderen Menschen, anstatt sie zurückzuhalten.Sie wird weit schwerer auf der tsun Seite hinein 3.0 , nach allem, was sie durchgemacht hat.
  • Zwei Wesen, ein Körper: Evangelion Unit-13 wird sowohl von Shinji als auch von Kaworu gesteuert. Außerdem ist die Vorschau für Evangelion 3.0+1.0 zeigt eine EVA, die aus einer Hälfte des Körpers von Einheit-02 und einer Hälfte des Körpers von Einheit-08 besteht, die zusammengeklebt sind, mit dem Titel Einheit 2+8. Ob Asuka und Mari diese EVA gemeinsam steuern oder nicht, ist noch nicht bekannt.
  • Zwei Mädchen zu einem Team: Invertiert. Shinji und Kaworu sind die beiden Jungs für die anderen Mädchen.
  • Unheiliges heiliges Schwert:Was ist noch mal mit diesen sogenannten 'Spears of Hope', Shinji?
  • Unaufhaltsame Wut: Nachdem Einheit-01 die infizierte Einheit-03 ausgeschaltet hatmit Asuka drinnenMit den Dummy-Plugs wird Shinji wütend und beginnt, die NERV-Pyramide selbst anzugreifen, bis Gendo kommt gelangweilt und befiehlt den LCL-Druck in der EVA auf ein unsicheres Niveau, was dazu führt, dass Shinji ohnmächtig wird (also eigentlich eine sehr aufhaltbare Wut, wie sich herausstellt).Und dann ist da noch sein Verhalten im Kampf gegen Zeruel.
  • Aktualisierte Neuveröffentlichung: 1.01 und 1.11 , wir sehen dich an. 1.01 fügte der ursprünglichen Kinoveröffentlichung von mehrere neue Elemente hinzu 1.0 , und 1.11 behebt Probleme mit dieser Version (insbesondere schwerwiegende Probleme mit der Dunkelheit). Obwohl es sicherlich amerikanische Fans gab, die wütend waren, als Funimation ankündigte, dass sie es veröffentlichen würden 1.01 ...dafür 1.11 war schon draußen Monate in Japan. Fans in Großbritannien mussten das glücklicherweise nicht erleiden; 1.01 und 1.11 wurden als Doppel-Disc-Set veröffentlicht, wenn auch einige Monate nach der Veröffentlichung in den USA. In der Zwischenzeit 2.0 und 3.0 wurden ähnlich optimiert und veröffentlicht als 2.22 und 3.33 , aber ohne das Problem gestaffelter DVD- und BD-Veröffentlichungen.
    • Es gibt jetzt eine neuere Version von 3.0 mit dem Titel 3.33 3 .HinweisJa, sie haben wirklich weitere 3 hinzugefügt.Diese Veröffentlichung aktualisiert die visuelle Darstellung des Films, der in IMAX-Kinos veröffentlicht werden soll.
  • Upgrade-vs.-Prototyp-Kampf: Der Trailer für 3,0+1,0 zeigt Unit-01 – den Testtyp Evangelion – im Duell mit Unit-13 mit den beiden Lanzen von Longinus.
  • Wertedissonanz: Ein Beispiel aus dem Universum. Asuka schimpft, wie in der Original-TV-Serie, mindestens dreimal über die Japaner, einschließlich sich viel zu entschuldigen, es nicht auszuspucken und japanische Türen. Misato unterbricht eine dieser Tiraden, indem sie eine weitere nervige Macke der japanischen Kultur demonstriert: Fucking Ninjas!
  • Vapor Wear: Wie von Asuka erwähnt, der experimentelle Plugsuitwährend des EVA-03-Testsist noch enger als die Standardausgabe und deckt kaum etwas ab. Es ist eigentlich ein ganzkörperbedeckender Anzug, aber der leichtere Mittelteil sieht aus als wäre es gar nicht da.
  • Bauchredner: Asuka führt in einer äußerst beunruhigenden Szene ein „Gespräch“ mit ihrer Puppe darüber, dass sie andere nicht braucht.
  • Visuelles Wortspiel: Wenn Sie sich fragen, wird 0 (Null) in den Titeln durch 'Ø' ersetzt, auch bekannt als die . 3,0+1,0 verwendet jedoch die Notenschrift; das Symbol ist entweder 𝄂, was das Ende eines Musikstücks anzeigt, oder weil es einen Doppelpunkt davor hat, kann es stattdessen 𝄇 sein, was bedeutet, dass das Lied von Anfang an wiederholt werden muss.
    • Der 3. Engel in 2.0 wurde von Mohiro Kitoh entworfen und hat die Form eines Drachenskeletts. 'Skelett eines Drachen' auf Japanisch ist Ryugai , der Mons in Schattenstern .
  • Vitriolic Best Buds: Mari und Asuka scheinen in 3.0 eine milde Form davon zu sein. Die Hälfte des Dialogs zwischen ihnen beinhaltet eine Art Herabsetzung, aber wenn man bedenkt, dass sie es tunhaben nach den Ereignissen von 2.0 vierzehn Jahre lang Seite an Seite gekämpft,Sie arbeiten gut zusammen, wenn es darauf ankommt.
  • Wham Episode: Eine für jeden Film.
    • 1.0 ist mehr oder weniger ein Shot-for-Shot-Remake der ersten 6 Folgen der Serie ... Bis Ramiel auftaucht und Shinji komplett zerstört.Misato zeigt es ihm dann Lilith .Nachdem Ramiel besiegt ist, scheinen die Dinge wieder normal zu werden ... aber dann gibt es da noch The Stinger , der es getan hatKaworu auf dem Mond, mit den Gräbern anderer Engel. Es gibt auch eine Blink-and-you-miss-it-Zeile, die sich auf Sachiel als den bezieht Vierte Angel anstelle von The Third, was einen frühen Hinweis darauf gibt, dass dies kein bloßes Remake ist.
    • Die zweite Hälfte des 2.0 verfügt überAsuka und Unit-03 werden misshandelt (sie überlebt, liegt aber im Koma) und Rei wird von Zeruel gefressen. Shinji gibt dann die Realität, das Leben und sich selbst vollständig auf, indem er mit dem AT-Feld seiner EVA lächerlich mächtig wird. Außerdem startet er diesmal unwissentlich den Third Impact, indem er versucht, Rei zu retten. Nur durch das Eingreifen von Kaworu kann die Apokalypse abgewendet werden, und selbst dann wurden die meisten Evangelion-Einheiten zerstört, während noch mehr Engel kommen werden, wobei sowohl Shinji als auch Rei in EVA-01 gefangen sind.
    • 3.0 endet mit der Note vonShinji verursacht das Vierte Impact und Kaworu wollen es aufhalten.
      • Hölle, Alle 3.0 könnte als einer angesehen werden. Von dem Beweis, dass Kaworu zu spät war, um einen Großteil des Schadens vom dritten Aufprall auf Shinjis zu stoppen zweite Scheiß drauf, es gibt sehr wenig Non-wham.
      • Wenn Sie ein bestimmtes Wham möchten Szene , da istShinji sieht endlich ein Foto seiner Mutter; und die Wahrheit über Rei, Unit-01 und Gendo zu erkennen.Dieser Schuh wartet seitdem darauf, veröffentlicht zu werden die Originalserie.
  • Was ist mit der Maus passiert? :
    • Nachdem Eva 13 erwacht ist und den Hauptschacht zerstört hat, fliegt New Nerv HQ, schwebend von roten Lichtschnüren, die in die Tür von Guf führen. Es ist während des 4. Aufpralls sichtbar, bis Eva 13 sich selbst aufspießt, und wird danach nie wieder gesehen. Gendo und Fuyutsuki erscheinen kurz auf einer Art Kommandobrücke mit geschwärzten Bildschirmen, was darauf hindeutet, dass sie möglicherweise geflogen sind hinauf in die Tür von Guf außerhalb des Bildschirms.
    • Kaji, Toji, Kensuke, Hikari und Pen Pen fehlen alle ohne Erklärung in 3.0.
  • Was zum Teufel, Held? :
    • Alle drin 3.0. (außer Kaworu, Rei, Fuyutsuki und Sakura) Rufen Sie Shinji an, weil er am Ende versehentlich Third Impact verursacht hat 2.0 , die nur noch wenige Menschen übrig ließ. Er hat das Gefühl, dass er das verdient hat, will es aber nachholen.
    • Es gibt auch die Tatsache, dass sie ihn aus einer Kiste mit einem Engel darin gezogen haben. Sie sind nicht bereit, ihm sofort zu vertrauen (wenn überhaupt).
  • Seltsamer Mond:
    • Es hat einen riesigen Blutfleck, der sich darüber erstreckt. Vielleicht eine Anspielung auf EoE.
    • Das wird viel seltsamer 3.0 . Es ist der Erde gefährlich nahe, scheint eine Atmosphäre zu haben, dreht sich viel schneller als es sollte, und es ist mit einer Art blutrotem Gitter bedeckt.
  • Ein Wolf im Schafspelz :Eva Mark.09 sieht Reis Einheit 00 sehr ähnlich ganze Menge schlimmer.
  • World of Badass : Welt des Anpassungs-Badass
    • Beginnend mit dem Start von 1.0, mit Sachiel . Zum einen schlägt das Standardmilitär den Eröffnungsengel mit viele Mehr Dakka als im Original, und wir sehen besser, wie zerstörerisch die N2-Mine/Rakete ist. Nichts davon funktioniert. Schließlich, obwohl dies eher rückständig ist, Sachiel vs. Unit-01. Ja, Unit-01 rammt ihn immer noch mit CurbStomps. Der Unterschied besteht darin, dass die Sequenz merklich dauert länger als in der Serie. Auch wenn Sachiel nicht auf einen Sieg hoffen kann, kann er noch etwas länger durchhalten als zuvor.
    • Dann springen wir zum Kampf gegen Ramiel. Um ein kurzes Beispiel zu behalten, vergleichen Sie einfach den ursprünglichen Kampf mit dem in Neu aufbauen . Ramiel, Shinji und bis zu einem gewissen Grad sogar Rei deutlich zahlreiche Levels in Badass genommen.
    • Weiter zu 2.0 , Asukanimmt einen Engel ganz alleine heraus.
    • Dann rufen Sie den zehnten Engel auf. Was passiert, wenn The Juggernaut ein paar Level in Badass nimmt? Zeruel . Was passiert, wenn Shinji anfängt, Unstoppable Rage noch besser als Unit-01 zu spielen? DritterEinfluss.
    • Und dann endlich Kaworu.
  • Yank the Dog's Chain : Während des zweiten Films beschließt Rei, eine Dinnerparty für alle zu schmeißen, die sie kennt -um Shinji und Gendo eine Chance zu geben, ihre Beziehung zu versöhnen.Leider war diese Party geplantam selben Tag, an dem Unit 03 seinen Aktivierungstest durchlaufen soll und von Bardiel entführt wird - mit allen Unannehmlichkeiten, die folgen.
  • Du bist nicht allein: Der Untertitel des ersten der Neu aufbauen Filme ist überraschend angemessen.
  • Du willst es nicht wissen: Shinji möchte wissen, wie wahrscheinlich es ist, einen Engel zu fangen. Obwohl Ritsuko ihr die Chancen vorher gesagt hat, antwortet Misato fröhlich, dass es am besten ist, wenn er das nicht weiß.
  • Du weißt, was du getan hast:
    • WILLES Umgang mit Shinji zeigt Anzeichen für diesen Tropus in Bezug auf Third Impact, dies wird jedoch dekonstruiert, weil Shinji wirklich wusste nicht, was er verursacht hatte und führte schließlich dazu, dass er sie verließ. Asuka bestätigt geradewegs, dass der 12. Angel/Mark.06 während der Schlacht in Central Dogma für Third Impact verantwortlich war, aber die Pläne von Gendo und Seele hängen von Shinji ab Denken Er ist verantwortungsbewusst und alle hassen ihn, damit er manipuliert werden kann, um Eva 13 zu steuern.
  • Dein Kopf explodiert:Der arme Kaworu beißt es auf eine Weise, die in direktem Gegensatz zu seinem Tod in der Originalserie steht – anstatt dass sein ganzer Körper zerquetscht wird und sein Kopf abspringt, löscht das Bombenhalsband, das er Shinji abnimmt, sein Gesicht aus.
  • Xtreme Kool Letterz: Der Titel der ersten 3 Filme ist mit dem veralteten geschrieben wir Katakana (ヱ) und die Esoterik wo katakana (ヲ), eher als und (D) bzw Das (E) Die in wird beim Lesen dieser Zeichen im modernen Japanisch nicht ausgesprochen, daher wird es immer noch als gelesen Evangerion eher, als Von den Evangelisten . Es ist nicht das erste Mal, dass diese selten verwendeten Charaktere in der Serie verwendet werden, da Kaworus Name schon immer vorkam wo Kana. Interessanterweise diese nicht gelten für den vierten Film, der zum 'Normalen' zurückkehrt Evangerion Rechtschreibung aus dem ursprünglichen Anime.

Auf Wiedersehen, alle von EVANGELION.

Interessante Artikel