Haupt Animes Anime / Die Vision von Escaflowne

Anime / Die Vision von Escaflowne

  • Anime Vision Escaflowne

img/anime/40/anime-vision-escaflowne.jpg Anzeige:

Hitomi Kanzaki ist eine gewöhnliche Highschool-Schülerin, die Tarotkarten liest und im Laufteam ihrer Schule läuft. Eines Tages, gerade als sie sich ihren heiligen ersten Kuss von ihrem Senpai und Schwarm verdienen will, erscheint ein Drache in einer Lichtsäule, dicht gefolgt von einem jungen gepanzerten Krieger. Der Krieger Prinz Van rettet Hitomi und ihre Freunde vor dem Drachen und nimmt eine Energiequelle für seinen riesigen Mecha aus dem Herzen des toten Drachen. Dann erscheint eine weitere Lichtsäule, die Hitomi und Van in seine Welt Gaea entführt, wo die Erde selbst am Nachthimmel hängt ...

Dort angekommen, werden Hitomi und Van schnell in einen massiven Krieg verwickelt. Vans Königreich Fanelia ist eines von vielen, die sich im Krieg mit dem finsteren Zaibach-Imperium befinden, dessen Imperator Dornkirk versucht, seine wahrscheinlichkeitsverändernde Technologie (und seine Armee von Schizo Tech Humongous Mecha, bekannt als 'Guymelefs' - oder 'Melefs' für kleinere Mechas) einzusetzen Erobere Gaia und erschaffe eine Welt ohne Unsicherheit. Die beste Chance, das Blatt des Krieges zu wenden, ist der mächtige Guymelef, der namensgebende Escaflowne ... der auch die größte Unsicherheitsquelle in Dornkirks Zukunftsvision darstellt.

Anzeige:

Eine Idee von Shoji Kawamori, Tenkuu no Escaflowne (lit. 'Escaflowne of the Heavens') wurde während einer Reise nach Nepal konzipiert und als aufgeschlagen Chroniken der Luftkavallerie , Grundsätzlich ' Makros mit Weissagung statt Liebesliedern'. Von Anfang an als Anime-Serie mit 39 Folgen geplant, verbrachte sie mehrere Jahre in der Entwicklungshölle, während der ein Manga veröffentlicht wurde (basierend auf Vorproduktionsmaterialien und daher deutlich anders als das Endprodukt). Die Serie wurde schließlich vom 2. April bis 24. September 1996 in Japan ausgestrahlt, auf nur 26 Folgen gekürzt, was am Ende für eine ziemlich abrupte Zusammenfassung sorgt. Zwei weitere Mangas und ein Roman wurden später produziert, und der Anime wurde als lizenziert Die Vision von Escaflowne in den USA. Es gab auch einen Film, Escaflowne , veröffentlicht im Jahr 2000, der die Mythologie der Serie stark vereinfachte und ihre mystischen Aspekte aufspielte.

Anzeige:

Seltsamerweise strahlte Fox Kids den Dub der Show um das Jahr 2000 aus, hauptsächlich als Reaktion auf den damaligen Anime-Boom. Da die Show natürlich nicht gerade kinderfreundlich war, musste sie ein wenig bearbeitet werden. Es wurde nie ganz fertig, nicht einmal auf halbem Weg, bevor die Fernsehsendung bei 8 Folgen wegen niedriger Einschaltquoten abgesagt wurde. Die bearbeitete Version wurde vollständig auf YTV in Kanada abgespielt, wobei etwa 2 Folgen Filmmaterial aus der Show gekürzt wurden.

Ursprünglich waren die Show und der Film von Bandai Entertainment lizenziert und wurden in Vancouver von The Ocean Group synchronisiert. Dank a , Funimation hat die Serie und den Film mit einer brandneuen Besetzung aus Texas für ihre Blu-Ray-Veröffentlichungen im Jahr 2016 neu synchronisiert.

Vergleichen und kontrastieren Sie mit Aura Battler Dunbine und Panzerwelt Galient , ihre Vorgänger bei der Erstellung einer mittelalterlichen europäischen Fantasy-Umgebung und dem Hinzufügen von Humongous Mecha in der Mischung.


Die Vision von Escaflowne bietet Beispiele für die folgenden Tropen:


  • 2D-Visuals, 3D-Effekte: Meistens abgewendet, diese Show war eine der ersten, die Computer umfassend zur Unterstützung der Animation einsetzte, aber die Macher achteten darauf, sie mit den handgezeichneten Sachen zu verschmelzen. Es gibt jedoch einige Fälle, die auffallen, wie z. B. Zongis Tarnung.
  • Action Dress Rip: Hitomi ruiniert galant die Mode, um Van vor einem heimlichen Angriff zu retten.
  • Adaptational Villainy: Im FilmFolken ist ein psychotischer Big Bad, während er in der Originalserie eher ein Anti-Bösewicht oder ein Drache mit einer Agenda für den eigentlichen Big Bad, Emperor Dornkirk (der im Film überhaupt nicht vorkommt), war. Tatsächlich hat er in der Serie schließlich einen Heel-Face Turn.
  • Agent Peacock: Der Zaibach-Offizier, der die Energetiker-Extraktion auf dem Drachenfriedhof beaufsichtigt, trägt pinkfarbene Akzente und spricht etwas extravagant. Er hat auch eine Federboa Constrictor namens Nina.
  • Alien Sky: „Ich konnte die Erde und den Mond am Himmel dieser seltsamen Welt sehen“, aus der ersten Folge, als Hitomi in Gaea landet.
  • Alles im Handbuch: Das Alter, die Geburtsdaten, die vollständigen Namen und sogar einige Interessen vieler Charaktere sind im Roman Album Artbook sowie in einigen anderen Artbooks aufgeführt.
  • Distanzierter großer Bruder: Folken,bis zu seinem Heel-Face Turn.
  • Alternativer ausländischer Titelsong: Die FOX Kids-Version hat einen anderen . So auch die deutsche Fassung, das Ende blieb jedoch gleich
  • Und der Mensch wurde stolz:Gaea wurde von den Atlantern geschaffen. Ihre Zivilisation wurde dann niedergebrannt.
  • Angstkoma: Van geht in eines, nachdem er wütend geworden ist und eine Reihe kleinerer Bösewichte getötet hat. Hitomi kommt in seinen Kopf, um zu versuchen, ihn da rauszuholen, aber letztendlich sind es Merles herzliche Bitten, die den Job machen.
  • Anti-Bösewicht: Folken und Jajuka sind die prominentesten Beispiele.
  • Angewandtes Phlebotinum: Energisten und Levistones. Es gibt auchHitomis Anhänger, der sich als ein atlantisches Artefakt herausstellt, das von Leon geborgen und Hitomis Großmutter auf seinem Sterbebett gegeben wurde.
  • Rüstungsdurchdringender Schlag
    • Van bekommt in der ersten Folge einen von Hitomi, weil er während des ganzen Drachenkampfes ein undankbarer Idiot war. Im Gegensatz zu den meisten anderen Helden, die eine Ohrfeige erhalten, lernt er jedoch tatsächlich seine Lektion und stoppt ein undankbarer Idiot sein. Sehen? Gewalt ist die Antwort!
    • Sie tut es in Episode 19 erneut, als Van sagt, dass er sie braucht ... aber nur, weil ihre magischen Fähigkeiten im Kampf nützlich sind. (Für diesen wurde ein Discretion Shot verwendet.)
  • Badass Normal: Schon wieder Balgus. Sie sehen nicht viele Leute, die in der Lage sind, einen riesigen Mecha mit nur einem Schwert abzuwehren.
  • Barbie Doll Anatomy : Direkt mit Zongi dem Doppelgänger gespielt, der keine Genitalien hat. Leicht untergraben, wenn er Plaktus Form annimmt; aufmerksame Betrachter können für einen kurzen Moment den Schatten seiner Wölbung sehen, bevor das Kerzenlicht erlischt.
  • Bash Brothers: Nariya und Eriya kämpfen perfekt synchron.
  • Badewannen-Meerjungfrau: Dryden Fassa interagiert mit einer gefangenen Meerjungfrau in einem großen Wassertank. Es wird dann offenbart, dass er sie gekauft hat, um sie zu befreien.
  • Beast Man: Es gibt viele Tiermenschen, einschließlichKatzenmädchen, Wolfsmenschen, ein Hundemensch und sogar Gecko -Menschen, sowie eine Person, die teilweise Delphin/Schweinswal zu sein schien.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Die letzte Folge, woDornkirks Maschine gewährt jedem seine Wünsche ... und anscheinend ist es der Wunsch aller, gegeneinander zu kämpfen, anstatt Frieden zu haben, wie Dornkirk es sich vorgestellt hatte.
  • Beethoven war ein außerirdischer Spion:Kaiser Dornkirk ist wirklich Isaac Newton.Und verrückterweise hat dies angesichts seiner eine gewisse historische GrundlageObsession mit dem Okkulten und HinweisSie können sehen, woher der Name Escaflowne kommt – „Eskalation“ in Bezug auf „Eschatologie“.Ja, Äpfel, die dir auf den Kopf fallen, können dir das antun.
  • Kriegerische sexuelle Spannung: In sehr mildem Maße, Prinzessin Millerna und Dryden.
  • Berserker-Knopf: Dilandau hat eher eine Tastatur, aber Van ist das Aushängeschild. Verletze Hitomi und ... naja ...
  • BFS: In einem Beispiel, in dem The Big Guy einen verwendet, verwendet Balgus einen, um einen riesigen Mecha frontal zu treffen, sogar die Schläge von Guymelef-Klingen zu parieren und Gliedmaßen vom Mecha abzutrennen.
  • Bold Explorer: Allen's Disappeared Dad war das. Tatsächlich sind seine häufigen Abwesenheiten und die Tatsache, dass er nie von einer seiner Reisen zurückgekehrt ist, die Quelle von Allens massiven Daddy-Problemen.
  • Brechen Sie das Museumsstück aus: Beschworen, dann untergraben. Irgendwann bittet Allen Dryden darum, dass Guymelefs sich gegen Zaibach verteidigt, aber Dryden sagt ihm, dass er nur ein Kaufmann ist, kein Waffenhändler, es sei denn, sie wollen die Museumsstücke in seiner Sammlung herausnehmen. Letztendlich werden sie im Kampf nicht verwendet, was darauf hindeutet, dass sie nicht von großem Nutzen gewesen wären.
  • Break the Cutie: Van, Hitomi,Folken kurz bevor er sich Zaibach anschließt, Dilandau in seinem... äh, Sie Hintergrundgeschichte.
  • Broad Strokes: Die Manga-Adaptionen nehmen sich ziemlich viele Freiheiten mit Escaflowne . Sie können die meisten von ihnen nicht einmal im Shōnen-Manga erkennen; Hitomi hat längere dunkle Haare und eine Brille, nur für den Anfang.
  • Kain und Abel: Van ist Abel. Folken ist Kain;obwohl er gegen Ende einen Heel-Face Turn macht.
  • Caped Mecha: Ein Merkmal von so ziemlich jedem Guymelef, das nicht in Massenproduktion hergestellt wird. Die Umhänge an Zaibach-Mechs dienen gleichzeitig als Unsichtbarkeitsumhänge.
  • Katzenmädchen: Merle, später Nariya und Eriya.
  • Zentrales Thema:Winde des Schicksals, Veränderung. Das Zaibach-Imperium hat eine Maschine gebaut, um zu sehen – und alter — das Schicksal der Menschen; Ihr ultimatives Ziel ist es, dies der ganzen Welt anzutun, was ihrer Meinung nach ihre zahlreichen Gräueltaten rechtfertigt.
    • Hitomi wiederum ist nicht nur eine Wahrsagerin, sie ist auch eineReichtum Hersteller – sie kann alles, was die Maschine kann, und zwischen ihren Wahrsagerei-Fähigkeiten und dem Atlantean Clap Your Hands If You Believe-Anhänger ist sie stark genug, um ernsthaft an ihrer Fähigkeit zu rütteln, sie auszugleichen sehen die Zukünfte. Wenn sie in der Nähe von Van ist, macht sie es sogar ohne Denken darüber. Und das ist genau dann, wenn sie es ist physisch nahe bei ihm; wenn sie fühlt emotional In seiner Nähe ist es, als würde eine solche Maschine benutzt gegen sie . Leider,Bis etwa zur Hälfte der Serie ist sie es nicht einmal bewusst sie tut dies und erkennt sogar danach den prophetischen Irrtum nicht; sie ist das dritte Rad drin zwei Liebesdreiecke (Van/Merle, Allen/Millerna), und nachdem Zaibach sie bei Allen verprügelt hat, um ihre Macht zu verringern, versucht sie, Millerna in eine arrangierte Ehe zu prügeln – dies endet stattdessen Aufladen die Schicksalsmaschine und befähigt Zaibach so ziemlich dazu Zerstöre über die Hälfte von Palas .
    • Freitag der 13. Neuanfang
    • Gespielt am direktesten mit dem'Intensified Luck Soldiers' Naria und Eriya, die mit 'Glücksblut' aufgeladen werden, was unter anderem dazu führt, dass Waffen, die auf sie geschossen werden, vom Kurs abweichen, wenn nicht Selbstzerstörung , Schwerter schwangen nach ihnen, um dramatisch zur Seite abzubiegen, und fliegende Mechs verfolgten sie, um spontan abzuschalten und vom Himmel zu fallen. Unglücklicherweise für die beiden erweist sich dieses Blut als Macht zum Preis. Zumal Hitomi von Natur aus ist besser diesen Stunt zu ziehen.
  • Person bezaubern: Folken benutzt ein Magitek-Gerät, um Allen und Hitomi dazu zu bringen, in einem Prozess irgendwo zwischen diesem und More Than Mind Control zusammenzukommen. Er zwingt sie zu nichts Moralischem falsch , oder sogar irgendetwas, was sie vielleicht nicht alleine getan hätten, ihnen nur einen zusätzlichen Schubs zu geben, etwas zu tun, das sie beide auf einer gewissen Ebene sowieso tun wollten.
  • Tschechows Fähigkeit: Hitomis Fähigkeiten als Läufer und Springer sind ein paar Mal praktisch.Sie ist schnell und widerstandsfähig genug, um durch die Stadt zu rennen und Van vor einem möglicherweise tödlichen Schleichangriff zu warnen.
  • Klatsche in die Hände wenn du glaubst :Der Grund, warum Hitomis katastrophale Prophezeiungen wahr werden, ist, dass sie an sie glaubt. Auch die Funktion von Dornkirks Maschine besteht darin, dies zu bewirken. Schade, dass die Menschen sich gegenseitig vernichten wollen statt Weltfrieden....
  • Clubpräsident: Amano, der Kapitän des Bahnteams.
  • Kostüm-Porno: Viele aufwendige Kostüme hier.
  • Chocolate Baby: Hier wird eine sehr seltene Umkehrung der üblichen Trope verwendet.Während angenommen wird, dass Prinz Chid der Sohn des Herzogs von Fried und Millernas Schwester Marlene ist, ist es sowohl im Universum als auch außerhalb sehr offensichtlich, dass der angelsächsisch aussehende Chid absolut aussieht nichts wie der Herzog, der olivfarbene Haut und nahöstliche Züge hat. Natürlich ist Chid nicht sein Sohn; er ist Allens und Marlenes Liebeskind. Ungewöhnlich der Herzog weiß all dies und besteht weiterhin lautstark darauf, dass Chid ihm gehört, wahrscheinlich aus Liebe (und Vermeidung von Krieg). .
  • Cosmic Deadline: Die Serie sollte ursprünglich 39 Folgen umfassen, wurde aber auf 26 gekürzt, was die Autoren dazu zwang, die Dinge zu beschleunigen.
  • warum wir keine schönen Dinge haben können
  • Grausamer und ungewöhnlicher Tod:Dilandau ist so wütend auf Zongis Mord an einem seiner Drachentöter, dass er zerquetscht Zongi mit seinen Guymelef-Händen zu Tode .
  • Kristallspitzen und Togas:Atlantis. Schließlich entschieden die Atlanter sogar das diese war ihnen nicht gut genug und beschloss, sich selbst zu physischen Göttern zu machen. Das endete nicht gut.
  • Curb-Stomp Battle: Van vs. the Dragonslayers ist ein ziemlich episches Beispiel dafür.
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit: Van, Folken und Dilandau. Hat in The Movie für ein großartiges Drama gesorgt.
  • Tödliches Upgrade: Van baut eine psychische Verbindung zu Escaflowne auf, die ihn effektiver beim Steuern macht, auf Kosten dessen, dass er seinen Schmerz spürt.Glücksverbesserung tut es nicht endet gut für Naria und Eriya. Außerdem impliziert Folken, dass seine Tage wegen einer Reihe von diesen gezählt sind.
  • Determinator: Van, umso mehr, je weiter der Krieg fortschreitet. Bis zur Hälfte der Serie stehen dumme kleine Faktoren wie „Wir haben uns bereits ergeben“, „Ihr Mech ist völlig zerstört“ oder „Sie verbluten zu Tode“ dem Versuch im Weg, direkt zurück zum zu fliegen Schlachtfeld auf seinen eigenen zwei Flügeln.
  • Verzweifelter Typ: Hitomi rettet Van so sehr, dass er davon frustriert ist.
  • Wünschelrute: In Episode 5 verwendet Hitomi einen Anhänger und eine Karte, um den vermissten Van Fanel zu finden.
  • Dungeon Punk: Eine Umgebung, in der riesige Roboter von Drachenherzen angetrieben werden? Was sonst könnten es sein?
  • Fan-Fehldienst: Die Fans werden in Episode 10 mit mehr als ein paar Aufnahmen des blassen, mageren, nackten Hinterns des Doppelgängers verwöhnt, während er ein Schiff infiltriert.
  • Fan-Service
    • Nariya und Eriya, komplett mit ein bisschen Inzest Les Yay.
    • Die Manga-Serie nimmt dann den Fanservice und rennt damit von einer Klippe, bis zu dem Punkt, an dem es ablenkend wird.
  • Fantastic Aesop: Der Versuch, das Schicksal zu ändern, ist möglich, aber auch gefährlich und kann schlimme Folgen haben.
  • Fantastischer Rassismus: Zumindest einige Menschen scheinen das für die Tiermenschen zu haben. Menschen und Tiermenschen dagegendie Drakonier, die geflügelten Nachkommen der Menschen von Atlantis.
  • Flug der Romantik:Van und Hitomi im
  • Verrücktheit Schande: Hitomi: Und was Flügel angeht... Ich mag sie wirklich, Van. Sie sind hübsch.
    Von: Sie und Merle sind wahrscheinlich die Einzigen, die das sagen würden.
  • Reiß dich zusammen, Mann:Als Merle es schafft, Hitomi und (nicht so wörtlich) Van aus einer dunklen Vision heraus (buchstäblich) zu schlagen, was ihre Leben rettet.
  • Go Through Me: Merle tut dies für Van in Episode 15. Bemerkenswert in der Tatsache, dass sie es ist zwei Guymelefs gegenüber, nur mit ihrem nackten Körper .
  • Gute Flügel, böse Flügel:Folkens Flügel werden im Gegensatz zu denen von Van oder Varie schwarz. Während die Ursache dafür nichts mit seiner moralischen Ausrichtung zu tun hat, ist dieGefallener EngelBilder sind definitiv vorhanden; Folken führte Schicksalsveränderungsexperimente an sich selbst durch.
  • Historisches Badass-Upgrade:Herr Isaac Newtonist ein Alchemist, der die Macht von Atlantis nutzt. Auch ein Fall von Shown Their Work, Newton entwickelte in seinen späteren Jahren ein ziemliches Interesse an Alchemie und Okkultismus.
  • Humongous Mecha: Nicht so ungeheuerlich wie andere Serien. Die meisten Guymelefs sind etwa 8 Meter groß. Der Manga hingegen geht und macht Escaflowne ungefähr 10 Geschichten hoch.
  • Wenn du jemals irgendetwas tust, um sie zu verletzen ... : Merle beginnt, diesen Ansatz zu verfolgen, nachdem klar wird, dass Van in Hitomi verliebt ist. Ihre Wut auf Hitomi in der zweiten Hälfte der Serie liegt nicht daran, dass Van sie mehr mag, sondern daran, dass Hitomis Unentschlossenheit im Liebesdreieck ihn verletzt.
  • Ich habe diesen Freund ... : Millerna und Hitomi; Fast sobald Hitomi es sagt, versteht Millerna es.
  • Tarnumhang: Zaibachs Guymelefs können unsichtbar werden. Es ist offensichtlich ein großer Vorteil in einem Kampf und Van braucht Hitomi, um ihre Position zu bestimmen, um zu gewinnen.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist:Allen (für Hitomi), Dryden (für Millerna), Hitomi (für Yukari), technisch Merle (für Van).
  • Nur unter uns: Lassen Sie mich erklären, wie böse ich vor dem bewaffneten Typen bin. Natürlich hatte er genau das geplant.
  • Karmischer Tod:Eine Maschine verwendet diesen Trope als Treibstoff.
  • Kill and Replace: Was Zongi der Doppelgänger mit Plaktu macht. Dies scheint die Vorgehensweise aller Doppelgänger zu sein (und der Grund, warum sie so gefürchtet sind), da der Prozess, das Aussehen einer Person anzunehmen, sie tötet.
  • Ritter in glänzender Rüstung: Allen Schezar
  • Großer Schinken: Dilandau, geäußert von Andrew Francis. Im Ernst, einfach wow.
  • Let's You and Him Fight: Van trifft Allen, als er diesen über einer ohnmächtigen Hitomi stehen sieht (die er gerade aufheben und in Sicherheit bringen wollte). Van zieht sein Schwert und greift an und bekommt den Schwertgriff in den Bauch und leuchtet aus .
  • Licht ist nicht gut: Wohl. Die Drakonier sehen Engeln sehr ähnlich, aber die meisten Leute auf Gaea sehen sie als verflucht an. Während dies bei den verbleibenden Drakoniern nicht so sehr der Fall ist (sie sind nur dem Fantastischen Rassismus ausgesetzt),die Atlanter, von denen sie abstammen wurden ein gewisser Fall davon, und ihre Engelsflügel (die sie sich durch die Verwendung eines theologisch fragwürdigen und weltbedrohlichen Magitek gaben) waren ein Produkt und ein wichtiger Hinweis auf ihre Arroganz.
  • Liebes-Dodekaeder: Bestehend aus mindestens vier ineinandergreifenden Liebesdreiecken. Möglicherweise bis zu sechs Dreiecke. Die sechs wichtigsten greifen wie folgt ineinander: Merle – Van – Hitomi – Allen – Millerna – Dryden. Abzweigend haben Sie Hitomi – Amano – Yukari, und Sie könnten möglicherweise die Meerjungfrau als weitere Verbindung von Dryden hinzufügen.
  • Treues Phlebotinum: Die Escaflowne
  • Glücksbasierte Suchtechnik: Millerna sitzt am Schreibtisch ihrer verstorbenen Schwester und hört einer eingebauten Spieluhr zu. Dann drückt sie ohne Grund auf den Kopf einer der mechanischen Figuren. Dadurch öffnet sich ein Geheimfach und enthüllt Marlenes Tagebuch.
  • Vielleicht für immerVorgeschlagen in den allerletzten Momenten der TV-Serie. Unter der Annahme, dass Hitomi nicht nur halluziniert / sich vorstellt, Van zu sehen, deutet die Szene darauf hin, dass die Kommunikation zwischen Gaea und der Erde immer noch möglich ist (und wenn ja, möglicherweise auch Reisen). Ob dies der Fall ist, liegt jedoch außerhalb des Zuständigkeitsbereichs offizieller Werke.
  • MacGuffin wurde Mensch: Hitomi im Manga. Wörtlich: ihr Körper wird der Kristall, mit dem Escaflowne angetrieben wird.
  • Marilyn-Manöver:
    • In der unzensierten Version der Folge „The Girl From The Mystic Moon“ wird der Rücken von Hitomis Rock leicht aufgeblasen, als die Escaflowne einen Schritt macht und sie von hinten daran zieht.
    • Hitomi hat einen anderen in „The Gallant Swordsman“. Wenn der Geist der Karte „Der Tod“ zum Leben erwacht und daraus hervortritt, wirbelt er um Hitomi herum und die Bewegung lässt ihren Rock im Wind flattern, den der Geist erzeugt.
  • Aussagekräftiger Name:
    • Hitomi bedeutet „Auge“ oder „Iris“, was der farbige Teil des Auges ist. Es wurde wegen ihrer Fähigkeit, die zu sehen, für sie ausgewählt . In den Mangas ist ihr Nachname Hoshino ein Wortspiel mit den Worten „der Stars“.
    • Escaflowne, , wurzelt im Wort „Eskalation“; und angesichts der Anwesenheit von Dornkirkalias Sir Isaac Newton,und wie bereits oben unter Beethoven Was an Alien Spy erwähnt, ist es sehr wahrscheinlich, dass es auch mit der Eschatologie verwandt ist.
    • Der Nachname des Schwertkämpfers Balgus, Ganesha, stammt von dem hinduistischen Gott von (Die Seite ist jedoch leider Mythtaken - Ganesha's Vater ist der Gott der Zerstörung, während Ganesha selbst der Gott ist, der Hindernisse beseitigt)
    • Dilandaus Guymelef, Alseides, ist nach den Alseiden benannt, den Nymphen aus der griechischen Mythologie, die in Hainen, Quellen von Flüssen und auf Wiesen leben –was Selenas Persönlichkeit beschreibt, da sie die Natur liebt und sanft sein soll. Es ist auch ein ironischer Name, da er von Dilandau verwendet wird, um Städte niederzubrennen und zu versuchen, Vans aufzuspießen
    • Die Oreades sind nach der griechischen Mythologie Oreades benannt, die Nymphen waren, die in den Bergen lebten.
    • Der Name von Allens Guymelef, Scheherezade, verweist darauf Tausend und eine Nacht und ist persisch für „stadtfreier“
  • Mecha-Enabling Phlebotinum: Die versteinerten Herzen von Drachen.
  • Ein Mech mit anderem Namen: Auf Gaea wird ein Mech 'Guymelef' genannt.
  • Der Sanitäter: Millerna in der TV-Serie. Beachten Sie, dass sie es ist nicht ein White Magician Girl : Sie ist eine normale Medizinstudentin.
  • Memento MacGuffin: Hitomis Anhänger, den sie von ihrer Großmutter bekommen hatdie gegeben wurde Sie von Allens Vater Leon. Ja, es stellt sich heraus, dass Hitomi nicht der einzige Kanzaki ist, der um die Welt gesprungen ist ....
  • Überreaktion bei geringfügiger Verletzung: Dilandau verfällt in weiteren Wahnsinn und wird noch MEHR Axt-verrückt, als er ohnehin schon war, nachdem er eine Gesichtsnarbe von Van bekommen hat.
  • Vermisste Mama:
    • Van und Folkens Mutter. Es wird jedoch nicht im Detail erklärt, was mit ihr passiert ist, nachdem sie verschwunden ist. Die Implikation ist, dass dieser Charakter tot ist.
    • Encia Schezar, diestarb an gebrochenem Herzen, als ihr Mann starb und ihre Tochter verschwand.
  • Bescheidenes Königshaus: Während sich das asturische Königshaus Kostümpornos hingibt, kleidet sich die fanelische Königsfamilie einfach. Van zum Beispiel verbringt alle zwei Szenen in etwas Ausgefallenerem als in einer Hose und einem Bauernhemd; und in der ersten dieser Szenen trägt er eine zerbeulte Rüstung. Hitomi: Er ist ein Prinz?!
  • Moralische Kurzsichtigkeit: Niemand Auf Dilandau's Dragonslayers darf's losgehen!... Naja, bis auf Dilandau , selbstverständlich.
  • Mr. Fanservice: Als Kazuki Akane mit der Regie beauftragt wurde, dachte er, dass es nicht schaden würde, das Potenzial zu erweitern, indem man einige Elemente hinzufügt.Ratet mal, was dieseElemente waren.
  • MS. Fan-Service
    • Naria und Eriya. Semi-Twincestious, spärlich bekleidetKatzenmädchendie absolut bereit sind zu teilen.
    • Merle – Token-Mini-Moe ,Katzenmädchen, Vapor Wear , Victorias Geheimfach ...
    • Hitomi bekommt ein paar Beine und räumt gut auf.
  • Muggel-und-magisches Liebesdreieck: Allen, Hitomi und Van. Während Allen ein meisterhafter Schwertkämpfer sein mag, ist er ein Muggel bis auf die Knochen, während Van ein Halbmensch-Hybrid ist, ein Nachkomme der VerfluchtenAtlantischRennen. Außerdem scheint Allen das gäische Gegenstück zu Amano zu sein, Hitomis Highschool-Lauftrainer und erster Schwarm, was ihn zum doppelten Muggel macht. Von einem Gaean POV, Hitomi; der von 'The Mystic Moon' ist.
  • Multiple demografische Anziehungskraft: Wo soll man anfangen? Mecha, wirklich coole Kampfszenen, Liebes-Dodekaeder, jede MengeBishōnen... Sagen wir einfach, es gab genug, um zwei Manga-Adaptionen hervorzubringen, eine Shōnen- und eine Shōjo-Adaption.
  • Mein Tod ist erst der Anfang:Deshalb hielt Dornkirk diese Rede.
  • Benannte Waffen: Escaflowne ist der Name einer riesigen mobilen Rüstung.
  • Narnia-Zeit: Der relative Zeitfluss zwischen der Erde und Gaia ist, gelinde gesagt, inkonsistent. Obwohl der Zeitfluss zwischen den beiden Welten am Ende vermutlich synchron ist.
  • Gute Arbeit, es zu brechen, Held! : Alles, was in dieser Serie nicht Dornkirks Schuld ist, ist Hitomis.Passiert gerne wann beide Seiten können Schicksal schrauben. Und Hitomi kann es tun, ohne sich so sehr anzustrengen, ohne wissen sie tut es, und selbst nachdem sie etwas anderes gelernt hat, ihr Ziel saugt .
  • Alles, was Sie brauchen, ist eine kleine Schwester
  • Edler Mann, schurkischer Mann: Allen ist der edle Mann, während Van der schurkische Mann ist. Sie sind sogar farblich gekennzeichnet.Darin trotzte Van wirklich ein messianischer Pazifist, der es ist angewidert durch Kampf, und Allen hat einen gezeugt uneheliches Kind - mit einem engagierte Frau! Hitomi nimmt es nicht gut auf.
  • Ominöser lateinischer Gesang: Ziemlich oft. Die bemerkenswertesten Beispiele in der BGM sind und
  • Eröffnungserzählung: „War alles nur ein Traum? Oder vielleicht eine Vision ... nein, es war real! [füge ein paar Zeilen ein, die die vorherige Episode zusammenfassen]' Dies hörte ungefähr in der Mitte der Serie auf.
  • Overdrive: Als Van, Allen und Hitomi aus Zaibachs Hauptstadt auf Escaflowne fliehen, werden sie von Zaibachs Mechas verfolgt, die viel schneller sind. Als sie sich nähern und ein panischer Van Escaflowne drängt, schneller zu fliegen, verwandelt er sich plötzlich in ein Düsentriebwerk und schießt mit lächerlicher Geschwindigkeit nach vorne.
  • Lichtsäule: Transportiert Menschen von der Erde nach Gaea und umgekehrt sowie um Gaea herum.
  • Planetary Romance: Obwohl es zunächst wie reine Fantasy aussieht, fügt sich Gaea am Ende nahtlos in das Planetary Romance-Genre ein, wobei alle Instanzen von „Magie“ tatsächlich enorm fortschrittliche Technologie sind.
  • Posthumer Charakter: Nicht wenige der toten (oder vermutlich toten) Verwandten der Hauptfiguren sind für die Handlung relevant.
  • Vorläufer: Die Atlanter. Der größte Teil von Gaea hält im Allgemeinen nicht viel von ihnen.
  • Prinzessinnen bevorzugen Pink: Millerna; Marlenes Kleider sind in einem dunklen Rosa gehalten.
  • Wahrscheinlichkeitsstärke: Dornkirk bastelt seit Jahren daran herum und verwandelt Naria und Eriya schließlich in „Enhanced Luck Soldiers“, die übernatürliches Glück haben – obwohl es impliziert, dass es nur funktioniert hatHitomi versucht, ihre neu entdeckten Vermögen zu nutzen, um sich aus einem doppelten Liebesdreieck herauszuschummeln. Auf sie abgefeuerte Schüsse geraten vom Kurs ab, Mechas, die sie angreifen, erleiden plötzliche mechanische Ausfälle usw. Leider ist eine Art „Glückserhaltungs“-Mechanik in Kraft, und so viel Glück wird durch Pech ausgeglichen: innerhalb eines Tages sie krank werden und sterben.
  • Prophezeiungs-Twist:In dem Wissen, dass das Schicksal auf Gaea vom menschlichen Glauben und Willen beeinflusst wird, tauscht Hitomi in der Tarot-Lesung von Millernas bevorstehender Hochzeit mit Dryden die Turmkarte (Trennung) gegen den Kaiser (Glück) aus. Es stellte sich heraus, dass das Glück für die war böse Jungs , die die Hochzeit zum Absturz bringen und – dank buchstäblich übernatürlichem Glück – mehr als die Hälfte von Palas zerstören und die Escaflowne mit nur zwei Mechs besiegen. Cue Hitomis Schrei von My God, What Have I Done? .
  • Quirky Miniboss Squad: Die Drachentöter und, sobald Van sie vollständig ausgelöscht hat, dieKatzenmädchenZwillinge.
  • Reality Warper: Hitomi ist ein minderwertiges Beispiel. Wenn sie in die Zukunft sieht, sieht sie in Wirklichkeit hinein alles möglich Zukunft und zieht diejenige, die ihrem aktuellen emotionalen Zustand am ehesten entspricht, an ihren Platz.
  • Erlösung ist gleich Tod:Folken, auch ein karmischer Tod.
  • Rettungsroman: A gegenseitig Beispiel. Van klammert sich an Hitomi, nachdem sie einen Diving Save gezogen hat, und Hitomis eigene Gefühle werden geweckt, als er den Gefallen erwidert.
  • Retcon: Die OVA ist eine Nacherzählung der Serie, aber sie ist komplett anders.
  • Robot Hair: Eriya und Neriyas Guymelefs, Teiring. Jeder hat Haare in der gleichen Farbe und dem gleichen Stil wie seine Piloten.
  • Heiliger erster Kuss: Hitomi hatte Amano gebeten, sie zu küssen, falls sie ihren eigenen Rennrekord brechen sollte.
  • Scenery Porn : Sagen Sie, was Ihnen an den Änderungen gefällt, die der Film an den Charakteren vorgenommen hat keine Frage.
  • Schuluniformen sind das neue Schwarz: Hitomi trägt ihre Schuluniform, obwohl sie sich in einer völlig anderen Welt befindet. Sie war in der Schule, als Van sie nach Gaea brachte, deshalb hatte sie eine ganze Weile nur ihre Uniform und ihre Trainingskleidung dabei. Millerna gibt ihr ein neues Kleid, aber Hitomi trägt es nur für ein oder zwei Folgen und kehrt dann zu ihrer Uniform zurück, weil das Kleid ein unglückliches Ende findet. Wenn Hitomi zu rastVans Leben retten, sie muss es reißen. Wenn eine Ihrer besten Fähigkeiten das Laufen ist, sind lange Röcke nicht hilfreich.
  • Schultern des Schicksals: So ziemlich alle Guymelefs. Und Folken.
    • Dornkirks Vision von mehreren Schulterjuwelen der Escaflownes, die zu Lasern werden und eine fliegende Festung zerstören.
  • Shout-out: Der Herzog von Freid klingt sehr ähnlich wie die Hauptfigur einer anderen riesigen Robotershow.
  • Show Some Leg: Millerna gibt vor zu stolpern und ihr Bein in dem Kerker zu brechen, in dem Allen festgehalten wird. Sie bittet die Wache, einen Blick darauf zu werfen und zieht ihren Rock hoch, was ihn lange genug ablenkt, um von einem von Allens Männern bewusstlos geschlagen zu werden.
  • Slasher-Lächeln: Dilandaus Standardausdruck.
  • Spanner in Arbeit: Hitomi. Auch Van am Ende.
  • Von der Anpassung verschont :Die Drachentöter im Film.
    • Dasselbe gilt für Nariya und Eriya, die im Film zu Statisten degradiert werden.
  • Meinen Namen mit einem 'S' buchstabieren: Die offiziellen Untertitel scheinen sich nicht auf die Schreibweise einigen zu können. Obwohl die Hauptfiguren größtenteils konsistent sind (mit Ausnahme von Merle, die einmal Meryl genannt wurde), variieren Nebenfiguren viel mehr. Vergleichen Sie zum Beispiel Ispano/Yspano/Hispano, Mayden/Meiden, Chesta/Shesta, Gatty/Gatti, Viole/Viore/Biole/Biore oder Gaea/Gaia.
  • Zwischen den Feinden stehen : Als Vans riesiger Mecha von den Leopardenzwillingen mit Bordsteinstampfen gestampft wird, weil sie weiblich sind, rennt Merle hinaus und stellt ihr winziges Ich vor ihn. Die Zwillinge schrecken davor zurück, den tödlichen Schlag auszuführen, weil sie ein Catgirl wie sie ist. (Wir bekommen auch eine Rückblende, in der sie dasselbe tun wie Kinder.)
  • Super-Cell-Empfang: Es gibt einen Pager (erinnern Sie sich an die?), der auf einem unsichtbaren Mond funktioniert, der die Erde umkreist. Dies ist über Your Mind Makes It Real fraglich gerechtfertigt, führte aber dennoch zu vielen Witzen.
  • Leben mit Gamer Girl und Hipster Girl
  • Synchronisation: Van stellt schließlich eine Verbindung zu Escaflowne her, die ihn im Kampf so gut wie unaufhaltsam macht. Nachteil;Danach wird jeder Schaden, den der Mech erleidet, nicht nur seinem Körper zugefügt, sondern auch wird nicht heilen bis es repariert ist! Hinzu kommt, dass Escaflowne eine verlorene Technologie ist, die das kann nur zu unglaublichen Kosten von einer Rasse zurückgezogener Nomaden repariert werden.
  • Technologie-Porno:
  • Timey-Wimey-Ball:
    • Wie viel Zeit verging zwischen Leons Treffen mit Hitomis Großmutter und dem Wiedersehen mit ihr, bevor er stirbt – er hat sich einen Vollbart wachsen lassen, aber sie trägt die gleiche Kleidung und hält sogar das Windrad in der Hand?
    • Als Hitomi das erste Mal zur Erde zurückkehrt, ist es, bevor sie gegangen ist. Als sie nach Gaea zurückkehrt, hat ihr ganzes Abenteuer noch stattgefunden.
    • Vor ungefähr zehn Jahren starb Leon und schenkte Hitomis Großmutter den Anhänger. Hitomi ist fünfzehn Jahre alt. Es ist nicht genug Zeit vergangen, damit die Großmutter heiratet, eine Tochter bekommt und die Tochter heiratet, um Hitomi zu bekommen.
    • Wenn Hitomi wirklich zur Erde zurückkehrt, wird nie angegeben, wie viel Zeit vergangen ist. Ziemlich sicher würde jemand bemerken, dass sie seit mehr als einem Monat weg ist. Es gibt eine Szene, in der Yukari und Amano mit Mrs. Kanzaki über Hitomis Verschwinden sprechen ... aber wird das hinfällig, wenn Hitomi endlich zurückkehrt? Wurde die Erdzeit zurückgesetzt?
  • Token Mini-Moe: Selenabevor sie entführt und in Dilandau verwandelt wird.
  • Hat in Badass: Poor Van ein Level erreicht verfügt über jedes Level in Badass zu nehmen, das er kann, wenn er das Imperium aufhalten und die Welt retten will, und wird langsam zu einem kompromisslosen Blutritter, der in Schlachten schwelgt. Unnötig zu erwähnen, dass Hitomi entsetzt ist. Hitomi: Ich habe es gesehen – du hast es genossen zu kämpfen! Ich will nicht, dass du mich beschützt, wenn es dir das antut.
  • Transformierender Mecha: Escaflowne.
  • Übersetzungskonvention: Wie Vans Einführungsszene zeigt, ist die Sprache, die sie auf Gaea sprechen, eindeutig nicht Japanisch, eher eine Art verwechseltes Portugiesisch – Hitomi hat einfach Translator Microbes .
  • Troperiffic: Die Show versucht, so viele Anime-Tropen wie möglich unterzubringen, während sie eine tragfähige Geschichte bleibt. Es funktioniert dank der vielen Hilfen zur Rechtfertigung aller Tropen, die es bewältigen kann. Es wird weiter durch die Tatsache unterstützt, dass sich die Serie weigert, sich darauf zu beschränken Nur Shōnen- oder Shōjo-Tropen, aber schwelgt darin beide.
  • Fahrzeugtitel: Der namensgebende Escaflowne ist ein gigantischer Mecha.
  • Victoria's Secret Compartment : Merle ist in der Lage, eine Menge Sachen in einem scheinbar sehr kleinen Dekolleté zu verstauen. Hitomi schafft es auch zu vergessen, dass sie ein Tarotdeck unter ihrem Hemd hat.
  • Bösewicht: Exit, Stage Left: Am Ende des Films,Dilandau, der, obwohl er bei Verstand ist als seine Inkarnation in der Serie, immer noch ein bösartiger Psycho for Hire ist, der bereitwillig bei den Völkermordaktionen des Big Bad assistierte, reitet einfach mit seinen verbleibenden Untergebenen davon, zuckt mit den Schultern und sagt, dass es noch mehr Kriege geben wird kämpfen.
  • Waffentitel: Dreifach. Die namensgebende „Vision“ bezieht sich auf Hitomis Seherkräfte, der Titel „Escaflowne“ bezieht sich auf Vans gewaltigen Mecha, und Hitomi hat Visionen von Escaflowne sowie Van.
  • 'Gut gemacht, mein Sohn!' Guy: Prinz Chid kämpft ein wenig mit dem Druck, den der Herzog von Freid auf ihn ausübt, um der weise Prinz zu sein.
  • Gut gemeinter Extremist: So ziemlich jeder Antagonist außer Dilandau –und er ist massiv in den Kopf geschraubt.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Der grüne Energielieferant Van empfängt bei Atlantis.
  • White-and-Grey Morality: The Big Bad wird schließlich als besonders skrupelloser, wohlmeinender Extremist entlarvt. Die Figur, die dem „Bösen“ am nächsten kommt, ist Dilandau, aberEs stellt sich heraus, dass er mehr einer Gehirnwäsche unterzogen und verrückter ist als alles andere.
  • Weißes Haar, schwarzes Herz: Dilandau. Sehr hübsch, sehr eitel, total durchgeknallt.
  • Haltung der Ehefrau: Von der umgekehrten, unerwiderten Sorte: Sowohl Naria als auch Eriya sind in Folken verliebt, der ihnen das Leben gerettet und sie im Alter von ungefähr acht Jahren aufgezogen hat. Es ist jedoch völlig einseitig, wie Naria später feststelltsie küsst ihn.
  • Geflügelter Humanoid: Drakonier,nämlich Van und Folken und ihre Mutter.
  • Weise über ihre Jahre hinaus: Prinz Chid ist reif genug, um die Rolle des Weisen Prinzen zu übernehmen, obwohl er höchstens sechs Jahre alt ist. Das liegt vor allem an dem Druck, den der Herzog von Freid auf ihn ausübt.
  • With My Hands Tied : Hinweis für Schurken: Das Fesseln und Schlagen von Van funktioniert nur wenige Minuten, bevor er dein Schwert mit seinen Beinen ergreift.

Interessante Artikel