Haupt Animes Anime / Valvrave der Befreier

Anime / Valvrave der Befreier

  • Anime Valverave Befreier

img/anime/03/anime-valvrave-liberator.jpg 'Kommst du als Mensch zurück?' Anzeige:

Valvrave der Befreier , oder auf Japanisch genannt Kakumeiki Valverave , ist eine Mecha-Anime-Serie, die von produziert wirdSonnenaufgang, mit Kou Matsuo als Regisseur, Katsura Hoshino an den ursprünglichen Charakterdesigns und Ichiro Okouchi als Autor. Es wurde am 12. April 2013 mit 12 Folgen ausgestrahlt. Staffel 2 wurde am 10. Oktober 2013 ausgestrahlt.

Knusperrollestreamt beide Staffeln auf ihrer Seite Zuschauer, die in den USA, Kanada, dem Vereinigten Königreich und Irland leben, können es sich dort legal ansehen.

Im Jahr T. C. 71 (Wahrer Kalender) leben nun siebzig Prozent der Menschheit im Weltraum, in Weltraumkolonien, die man nenntDyson-Sphären. Es entstanden zwei unterschiedliche Weltraumnationen, die Dorssian Military Federation und ARUS, die Atlantic Ring United States. Haruto Tokishima lebt mit seinen Freunden und seinem Schwarm Shouko ein gewöhnliches, aber zufriedenes Leben in der neutralen Nation JIOR. Als die Dorssianer jedoch angreifen, veranlasst eine verfrühte Tragödie Haruto, Rache zu schwören …

Anzeige:

Zufällig taucht unter der Schule ein mysteriöser Mecha namens Valvrave mit einem offenen Cockpit auf. Wie zu erwarten, springt Haruto in den Mecha mit der Absicht, die Feinde auszulöschen, die sein Haus angreifen. Bevor er es jedoch aktivieren kann, stellt es ihn vor eine einzige Frage: 'Kündigen Sie als Mensch?'

In acht nehmen von unmarkierten Spoilern !


Valvrave the Liberator enthält die Tropen von:

  • 2D-Visuals, 3D-Effekte: Das war tatsächlich einer der höchsten Lobpunkte für die Show. Wie JesuOtaku betonte, ist es keine leichte Aufgabe, CG natürlich aussehen zu lassen und gut für den Humongous Mecha zu funktionieren, aber etwas, das das Animationsteam geschafft hat.
  • Academy of Adventure: L-Elf vermutet, dass Harutos Schule tatsächlich eine verdeckte Trainingseinrichtung für potenzielle Valvrave-Piloten ist.
    • Stadt des Abenteuers:Es ist nicht nur die Schule. Es war der ganzes verdammtes Modul.
  • Absurdly Powerful Student Council : Played with – Satomi denkt, dass er das ist, aber das ist er nicht, obwohl die Schule ein unabhängiges Land geworden ist. Zum Beispiel am Anfang von Episode 7, als er versucht, die Valvraves als Eigentum des Studentenrates zu übernehmen, aber abgelehnt wird.
  • Versehentlicher Perverser: Haruto wird in Episode 5 in ein Godzilla-ähnliches Kostüm gesteckt, um sich warm zu halten, nachdem die Kolonie die Macht verloren hat. Er nimmt es teilweise ab, nachdem er versucht hat, einzugreifen, als mehrere Mädchen anfangen, sich zu streiten und zu kämpfen. Wenn der Strom wiederhergestellt ist, steckt ein Horn am Kostüm unter Takahis Rock. Alle Schüler fangen sofort an, über seinen Unfall zu lachen, während er versucht, sich dafür zu entschuldigen, und Takahi wird es zu peinlich, um weiter zu streiten.
      Anzeige:
    • Wie sich herausstellt, ist sie esKommando gehenzu.
  • Erwachsenenangst: Folge 21.Die gesamte Schulbevölkerung wird als Nicht-Menschen deklariert und das Militär tötet alle Schüler, ein paar mehr Leben Fernsehen als Demonstration. Denken Sie jetzt daran, dass einige ihrer Eltern es sind noch getrennt von denen auf der Erde und den anderen Kolonien.
  • Ein geteiltes Haus:
    • Einige der Mädchen beginnen in Folge 5 miteinander zu streiten und zu kämpfen, nachdem ihre Kolonie die Macht verloren hat.
    • Passiert erneut in Episode 21, nach der schockierenden Enthüllung des dorssischen Kanzlers bezüglich Modul 77.
  • All Your Base Are Belong to Us: Dorssia tut dies JIOR, indem sie einen Überraschungsangriff startet.
  • Alte Verschwörung:Der Council of 101/The Magius Clan, die irgendwie mit den Valvraves und den Valvrave AIs verwandt sind und seit Staffel 2 behaupten können, Fuhrer Amadeus in ihren Reihen zu haben.
  • Ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können: L-elf bietet Haruto in Episode 4 eines an,indem er ihm sagt, er solle sich mit ihm zusammenschließen, um Dorssia zu befreien. Glücklicherweise bietet Shoko eine Alternative an.
    • Er tut es in Folge 7 erneut, diesmal mit Shouko. Er übergibt ihr einige Unterlagen, in denen beschrieben wird, was sie tun sollten, wie z. B. die obligatorische Wehrpflicht für alle Männer und die sofortige Militarisierung. Natürlich lehnen sie es mit überwältigender Mehrheit ab,was er auch vorweggenommen hat, also führt er seinen Backup-Plan durch und übernimmt einfach die Weltraumkolonie, indem er verschiedene Systeme abschaltet und zuvor platzierte Sprengstoffe zur Detonation bringt. Wenige Augenblicke später gelingt es ihm, den gesamten Raum der Schüler zu fesseln.
    • Und versucht wieder in Folge 8, woEr bietet Haruto einen Plan an, um die angreifenden Dorssianer abzuwehren, ohne einen der Schüler als Gegenleistung für die Annahme des Vertrags opfern zu müssen. Diesmal funktioniert es jedoch, da Haruto an diesem Punkt den Motiven von L-Elf vertraut, nachdem er einige seiner Motive aus der vorherigen Folge gesehen hat.
  • Jeder kann sterben: Während einige der Hauptfiguren eine anständige Menge an habenPlot-RüstungDie Serie sammelt eine ziemlich große Anzahl von Körpern, insbesondere in Folge 21,als ARUS und Dorssia sich zusammenschließen, um alle Bewohner von Modul 77 zu töten, nachdem der dorssische Kanzler enthüllt hat, dass die Bewohner als Menschen verkleidete Monster sind, und Cains öffentliche Hinrichtung von Saki sie trotz des tödlichen Schlags nicht gerade tötet.
  • Angewandtes Phlebotinum: Die Valvraves werden von Runen angetrieben, das sind „Informationspartikel“.während Harutos vampirischen Episoden aus den Menschen gesaugt.
  • Armor-Piercing Slap: Takahi liefert Saki in Episode 5 einen. Saki erwidert sofort den Gefallen.
  • Künstlerische Lizenz – Physik :
    • Wenn technische Schwierigkeiten dazu führen, dass ihr gesamtes Modul in den Wintermodus geht, befürchten einige Studenten, dass das Modul den absoluten Nullpunkt erreicht. Der Weltraum ist jedoch ein nahezu perfekter Isolator, sodass die Wärme nicht annähernd so schnell wie gezeigt verloren gehen würde.
    • Haruto, der Leute in niedriger Schwerkraft schlägt, sollte ihn natürlich rückwärts fliegen lassen, aber er bleibt völlig stationär, als er versucht, L-Elf in Folge neun zu treffen. L-Elf hätte die Treffer vielleicht abgefangen, aber es hätte einen Rückstoß geben müssen.
    • Wenn 'schwerelose' Charaktere zu einer Oberfläche hinübergleiten und ihre Füße darauf setzen, setzen sich ihre Haare und Kleider, als wären sie gerade aus dem freien Fall gelandet.
    • In Episode 8 lässt L-Elf das Meerwasser des Haruto-Moduls in den offenen Raum ablassen, um Eisbrocken zu erzeugen und Bumerang-Störgeräte abzufrieren, die an der Außenseite der Valvraves angebracht sind. Wie oben erwähnt, würde das Wasser nicht nur nicht so schnell abkühlen, sondern in einer drucklosen Umgebung wie dem Weltraum würde das Wasser auch verdampfen .
  • Fantastisch, aber unpraktisch: Die Valvrave-Anzüge sind extrem leistungsfähig, können aber nur für eine begrenzte Zeit betrieben werden, bevor sie überhitzen, was sie zur Deaktivierung zwingt und sie extrem anfällig macht.
  • Ax-Crazy: Oh Gott, Q-Vier. Er mag jung sein, aber er hat ein höllisches Verlangen danach, Menschen zu töten, mit denen seine Gruppe zu tun hat. Er drückt sogar seine Frustration aus, als L-Elf im Alleingang einen ganzen Raum voller Leute ausschaltete, ohne jemanden für ihn zurückzulassen, und dann schreit er vor Freude, als er sieht, dass einer dieser Leute noch nicht ganz tot ist, bevor er einen vollen Clip in diese letzte Person leert .
  • Badass Prahlerei: Haruto bekommt in Folge 17 einen großartigen Auftritt und zeigt, wie er sich mit seinem Zustand abgefunden hat und dennoch etwas von seiner idealistischen Natur behält. Haruto : Ich werde es an niemanden weitergeben. Ich werde es auch nicht teilen. Dieser Fluch gehört niemandem außer mir! ... Es ist mir egal, ob ich ausbrenne. Bevor mein Körper auseinanderfällt, werde ich ... diesem Krieg ... ein Ende bereiten!
  • Bandwagon Fehlschluss: Sowohl Shoko als auch Iori fallen diesem in Folge 21 zum Opfer. Sie kommen zu dem Schluss, dass genau die Valvrave-Piloten, die ständig ihr Leben aufs Spiel gesetzt haben, um Modul 77 vor Dorssias unerbittlichen Angriffen zu schützen, bösartige menschenfressende Monster sind, weil ARUS und Dorssia, sowie die Massenmedien behaupten alle, dass sie es sind. Um dies noch abscheulicher zu machen, hörte Shoko den Präsidenten von ARUS im Grunde bekennen, dass es ein Komplott war, als er schockierend ausrief, dass ARUS die volle Kontrolle über die Andockbucht habe, als der Nachrichtenartikel die Eltern der Kinder in Modul 77 zeigte denen ihre Runen ausgesaugt wurden, wurde gefilmt.
  • Barbie Doll Anatomy: Passiert Shouko und Saki in einer kurzen Szene während der Eröffnung.
  • Barrier Warrior : Valvrave nutzt seine Schilde sowohl für den Angriff als auch für die Verteidigung, indem es gleichzeitig Schüsse abwehrt, Mooks umwirft und die Bewegung des Feindes einschränkt.
  • Strahlspam: Dorssia versucht dies ein paar Mal mit ihren Angriffen. Der blaue Valvrave ist auch zu dieser Art von Angriff fähig, wie in Episode 9 zu sehen ist.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Um Valvrave dazu zu bringen, sich zu bewegen, muss Haruto eine Frage mit Ja beantworten, die ihm im Wesentlichen sagt, wenn er es steuern möchte, muss er aufhören, ein Mensch zu sein. Valverave tut genau das.
  • Körpersurfen:Valvrave-Piloten können den Körper anderer Leute entführen, indem sie sie beißen. Während ihr Bewusstsein woanders ist, fällt ihr ursprünglicher Körper ins Koma.
  • Big Damn Heroes: Die Serie ist randvoll mit ihnen.
    • Shoko und ein paar Freunde tun dies in Episode 4 unbeabsichtigt für Haruto, als sie suchtenBeweis dafür, dass Senator Figaro im Begriff war, alle im Stich zu lassen. Durch einen glücklichen Zufall landen sie in dem Raum, in dem er gefangen gehalten wurde.
    • Saki tut dies für Haruto, nach einiger Ermutigung von Shoko und anderen Schülern in Folge 6.
    • Raizo und Kyuma tun dies in Episode 9, als sie beide auch Valvrave-Piloten werden und einen von Dorssia gestarteten Angriff stoppen, als Haruto und Saki mit einer Ablenkungstruppe beschäftigt waren.
    • Ganz zu schweigen vonMarie opfert ihre Erinnerungen, damit sie Einheit 1 bedienen und im Grunde allen den Arsch retten kann.
    • Akira im Finale der ersten Staffel. Es war zu gleichen Teilen inspirierend, weil sie es endlich geschafft hat, aus ihrem Schneckenhaus auszubrechen, um Shoko zu retten, und toll, weil … nun, sie hat es in den Arsch getreten
    • Saki tut es noch einmal in Episode 22 und rettet diesmal sowohl Haruto als auch L-Elf davor, von Dorssian Forces auf dem Mond niedergeschossen zu werden.
  • Bittersüßes Ende:Am Ende der Serie wird der Rat der 101 neutralisiert und Haruto und L-Elf erreichen ihr Ziel, eine Nation zu gründen, in der Menschen und Magius / Kamistuki koexistieren können. Dabei sterben jedoch unzählige Menschen (einschließlich Haruto selbst).
  • Schwarz-und-Grau-Moral: Darauf scheint das ARUS gegen Dorssia letztendlich hinauszulaufen. Die ARUS mögen einen ziemlich dunklen Grauton haben, da sie viele Hintergedanken haben und vollkommen in Ordnung sind, ein paar Bauern zu opfern, wenn es den Sieg bedeutet, aber sie gehen nicht herum, um neutrale Nationen offen anzugreifen, und stehen anscheinend über dem Nutzen von Kindersoldaten. Ihre bisher unmoralischste Tat war das Ergebnis der selbstsüchtigen Handlungen eines Dirty Coward. Die einzige etwas weiße Gruppe ist JIOR, die mitten in ihrem Konflikt gefangen ist, sich aber der ARUS zuneigt.
    • Arus' Präsident geht dann und beweist, dass Arus nicht zu trauen ist, indem er versucht, Shoko und die überlebenden Bewohner von Modul 77 zu töten, NACHDEM sie zugestimmt hat, die Piloten des Ventils zu übergeben, und sagt: „Haben Sie wirklich geglaubt, der Präsident eines Landes würde sein Wort halten? mit Ungeziefer?'
  • Bland-Name-Produkt: (richtiger Name: Pocky).
  • Bling of War: Die dorssischen Uniformen, insbesondere die von Kain und Kriemhild.
  • Boarding Party: Zwei Beispiele:
    • L-Elf und andere Karlstein-Soldaten tun dies in der ersten Folge und geben vor, Transferstudenten zu sein, um Modul 77 zu infiltrieren und das Valvrave zu stehlen, das JIOR heimlich entwickelt hat.
    • In Folge 11,Cain tut dies mit einigen Elite-Stoßtruppen, greift sie an, nachdem Haruto seinen Limit Break-Angriff entfesselt hat, und vermittelt ihnen ein falsches Gefühl der Sicherheit. Er lässt auch einige der anderen idealen Truppen die Valvraves angreifen, um zu verhindern, dass sie helfen können, während sie das Modul angreifen.
  • Körperdieb:Alle Magius, oder zumindest diejenigen, die durch die Valvraves zu Magnius wurden.
    • Der Magius-Clan kann es auch tun, aber es scheint ein Ritual zu erfordern, das dabei durchgeführt wird, und viele Runen. Cain enthüllt H-Neun, dass er beabsichtigte, dass er, X-Eins und die anderen die Körper von Mitgliedern des Clans werden.
  • Bumm, Kopfschuss! : Passiert in Folge 21,an einen der Studenten von Modul 77, nachdem der dorssische Kanzler enthüllt hat, dass die Studenten dort nicht gerade Menschen sind.
  • Gefesselt und geknebelt: Passiert der gesamten weiblichen Besetzung außer Takahi, Aina und Kriemhild in Folge 7 und es zog eine Menschenmenge an. Im Vergleich dazu sind die einzigen Männer, die diese Behandlung erhalten, L-Elf, Haruto und Raizo, wobei L-Elf nicht einmal selbst geknebelt ist.
  • Ende der bolivianischen Armee:Das Ende des Epilogs zeigt, wie Shoko sich zwei vermutlich feindseligen außerirdischen Lebensformen stellt, während sie versucht, sie davon zu überzeugen, ihre Konflikte mit der Menschheit friedlich zu lösen.
    • Die Art, wie sie mit den Außerirdischen spricht, deutet darauf hin, dass sie zuversichtlich ist, dass sie die Begegnung auf die eine oder andere Weise überleben wird.
      • Vor diesem Hintergrund, und wenn man die Situation betrachtet, wird eines klar. Es ist ein Ende der bolivianischen Armee. Für die Eindringlinge..
  • Bulletproof Human Shield: In Folge 7 setzt L-Elf schnell einHarutoauf diese Weise, wenn A-Drei anfängt, auf sie zu schießen.Da Haruto jedoch ein Magius geworden ist, schafft er es, den Vorfall zu überleben.
  • Can't Stop the Signal: Double Subverted am Ende.Akira hackt sich in das Kommunikationsterminal von Modul 77, damit L-Elf der ganzen Welt die Existenz des Magius zeigen kann. Subversion, als Kain das Terminal zerstört. Die doppelte Subversion kommt, als ARUS-Präsident Anderson eine Weile später die Magius verrät und sie selbst enthüllt, was dazu führt, dass ein globaler Umbruch reibungslos verläuft.
  • Lager : Ertrinken drin. Valvrave nimmt nationalistische Stereotypen, unsinnige Wendungen in der Handlung, seltsame Bösewicht-Outfits, absurde Dialoge und kitschige Anime-Klischees und filtert sie heraus Nur genug Selbstbewusstsein, um sie in Kunst zu verwandeln.
    • Für eine Show, die sich mit Weltraumkrieg und irgendwelchen vampirischen Mächten befasst, wirken einige Szenen und Sätze absichtlich lächerlich und nehmen sich selbst nicht annähernd so ernst, wie es das zugrunde liegende Material auf dem Papier vermuten lässt. Beispiele hierfür sind L-Elfs übertriebene Actionfilm-Mätzchen sowie seine schlechten sozialen Fähigkeiten und sein Lachen über die bizarre Wendung der Ereignisse am Ende von Episode 4, „Ist das Geschlechtsverkehr?“. Pointe am Ende von Episode 5, die Kaffee- und Zucker-Metapher aus Episode 8, Senator Figaros berühmte „Call me Moses“-Zeile und der Running Gag von „Thunder“, der normalerweise besiegt oder verletzt wird, wenn er versucht, die dominante männliche Rolle zu spielen. Wohlgemerkt, die Serie scheint immer noch bereit zu sein, in diesen Modus ein- und auszusteigen, wie es die Handlung erfordert.
  • Besetzung voller hübscher Jungs: Wie erwartet, wenn die Charakterdesigns von Katsura Hoshino stammen.
  • Die Kavallerie: ARUS-Truppen greifen die Dorssianer an, die Haruto in Episode 2 verfolgen, was ihm genug Zeit verschafft, seinen Limit Break-Angriff einzusetzen.
  • Cavalry Betrayal : ARUS scheint meistens die Guten zu sein, aber sie scheinen auch eine eigene versteckte Agenda zu haben. Was die Hauptfiguren betrifft, sind sie nicht viel besser als Dorssia, besonders nachdem sie versucht haben, Haruto und seinen Valvrave zu entführen,und besonders nachdem der ARUS-Präsident seinen Streitkräften befiehlt, die Bewohner von Modul 77 später in Staffel 2 abzuschlachten.
  • Kindersoldat: L-Elf und seine Gefährten. In Folge 15 der zweiten Staffel trifft er auf weitere, die das gleiche Training durchlaufen haben, das er und seine Freunde durchlaufen haben.
  • Combat Pragmatiker: In Folge 3 gelingt es L-Elf, sich zu befreien, indem er einfach einen Bolzen an dem Stuhl löst, auf dem er verhört wurde. Er stellt auch viele Sprengsätze auf, um mehrere Angreifer abzuwehren, und öffnet später einen Hangar, um andere in den Weltraum zu saugen.
  • Coole Krone: Die dorrsianischen Könige haben Reifringe mit einem goldenen gebogenen Stück an einer Kette. Beide Geschlechter tragen auch eine Art rosa und lila Farbe um die Augen herum. Interessanterweise trägt der Kanzler der Militärföderation, der die königliche Familie stürzt, dies immer noch – vielleicht zeigt dies die Unterstützung, die die Royals immer noch haben. A-drei ist in der Serie nie damit zu sehen, aber er bekommt es in vielen Fanarts.
  • Verdeckter Perverser: Nach der Übertragung des Kampfes der Valvraves an die Bewohner von JIOR, während Harutos Moment des Triumphs, greift Marie zufällig nach oben und beginnt, die Brüste ihrer Lehrerin zu streicheln.
  • Crazy Jealous Guy: Haruto verärgert einige der männlichen Charaktere in Episode 6, nachdem Bilder von ihm und Saki auftauchen, die sich ziemlich nahe stehen. Er leugnet es sofort,wie Saki das tatsächlich tat, als sie damals seinen Körper übernahm.
  • Credits Laufsequenz:
    • L-Elf tut dies in der Eröffnung der zweiten Staffel und rennt an seinen dorssischen Kameraden vorbei.
    • Haruto macht einen kurzen am Anfang der zweiten Endsequenz für Staffel 2.
  • Verkrüppelnde Überspezialisierung: Harutos Valvrave ist im Nahkampf extrem mächtig, ihm fehlen jedoch Fernkampfwaffen (abgesehen von einem Limit Break, der aufgeladen werden muss und seine Einheit dann abschaltet, bis sie abkühlt), was Dorssia in einigen Kämpfen durch Schnitzen auszunutzen versucht ihn mit Raketen nieder, während sie Abstand zu ihm halten.
  • Curb-Stomp Battle: Haruto zerstört die angreifenden Dorssianer in der ersten Folge komplett, ohne ins Schwitzen zu geraten.
    • L-Elf in Folge drei an über zweihundert ARUS-Soldaten.]]
    • Tatsächlich wird ARUS regelmäßig von den Dorssern in den Hintern gereicht.Das Schiff von Senator Figaro wird in Episode 6 durch einen scheinbar heimlichen Angriff von Q-vier zerstört.
    • Einheit 01, Harutos Einheit, liefert in Episode 16 eine an eine große Gruppe dorssischer Truppen. Sogar die anderen sind überrascht über den Schadensausstoß.Es stellte sich heraus, dass es Marie in der Einheit war, und sie konnte mehr als Haruto tun, weil Pino sagte, ihr „Begrenzer“ sei kaputt, also kostete es sie die Erinnerung, als sie ihre Freunde beschützte und die riesige Welle dorssischer Truppen zerstörte. Sie scheint kurz darauf gestorben zu sein.
  • Cursed With Awesome: Ob Valvrave-Pilot ein Fluch oder genial ist, ist umstritten.Haruto glaubt Ersteres, Saki Letzteres – bis in Episode 10, als Saki erkennt, dass es wirklich ein Fluch ist.
    • 200 Jahre später nennen es sowohl Saki als auch Renbokoji einen „Segen“, und sie vergleichen sogar ihre aktuelle Meinung mit der Zeit, als sie es einen Fluch nannten
  • Cut Short: Rückblickend ist es ziemlich offensichtlich, dass das Produktionsteam mit einer dritten Staffel gerechnet hat. Zugegeben, die Show hat es geschafft, einen Großteil ihrer Handlungspunkte zu lösen, aber sie hat dies durch eine unglaublich überstürzte letzte Episode getan, und es gibt immer noch ein paar Dinge, die zwar nicht ganz ungelöst sind, aber wirklich mehr Erklärung hätten brauchen können.
  • Süß und Psycho: Q-vier, einer von L-Elfs Gefährten. Er ist das jüngste und hübscheste Mitglied seiner Gruppe und grenzt an Axe-Crazy.
  • Darker and Edgier: Staffel 2, die einen viel dunkleren Ton hat als die erste Staffel und ziemlich viele Charaktere tötet.
  • Darkest Hour: Episode 21 hatDie Mehrheit der Schüler wurde massakriert, die Welt wandte sich gegen sie, Piloten wurden verraten, Haruto und L-Elf waren auf dem Mond gestrandet, Saki wurde immer noch gefangen genommen und Inukuza im Kampf getötet.
  • Enthauptung erforderlich: L-Elf vermutet, dass dies der einzige dauerhafte Weg ist, einen Magius zu töten.
  • Köder-Protagonist: Mit Haruto gespielt und untergraben. L-Elf tötet ihn ziemlich gnadenlos am Ende von Episode 1 ... nur damit Haruto aufwacht, ihn wie einen Vampir beißt und die Hälfte der zweiten Episode damit verbringt, seinen Körper zu kontrollieren, bis er die Chance bekommt, seinen eigenen komatösen Körper erneut zu beißen .
  • Deal with the Devil: Es scheint, dass jeder Haruto immer wieder einen anbietet. Da ist zunächst der Valverave A.I.Wer er tut schließen Sie einen Pakt mit, um ein Magius zu werden, dann ARUS und dann L-Elf. Shouko rettet ihn jedoch aus diesem letzten Angebotbis Folge 8.
  • Tod durch tausend Schnitte:
    • Dorssias Ideal-Truppen versuchen dies, um Valvrave zu verkleinern, indem sie Unmengen von Raketen auf es abfeuern, bis sie es zerstören. Es funktioniert auch fast,bis Saki sich von ihrem heroischen BSoD erholt und es schafft, den meisten Raketen genug auszuweichen, um nahe genug zu kommen, um sie anzugreifen.
    • Das passiert Kyuma in Episode 21. Er wird ziemlich von Dorssian Kirschbaums geschlagen, bevor er schließlich dem Schaden erliegt. Er schafft es jedoch, zumindest neben dem nächsten Kirschbaum, der ihn angreift, in die Luft zu jagen, und schaltet diesen Kerl ebenfalls aus.
  • Despair Event Horizon: Haruto und L-Elf leiden in Folge 22 darunter, nachdem beide schockierende Enthüllungen über Dinge erhalten, die ihnen nicht bewusst waren. Selbst als Haruto eine Fackel findet, sagt L-Elf, dass sie repariert werden muss, und sie fangen an, miteinander darüber zu streiten, warum sie an diesem Punkt nicht einfach aufgeben sollten.
  • Gott Sexmaschine:Anscheinend wird der Valvrave davon angetrieben.
    • Sie werden tatsächlich von Runen angetrieben, bei denen es sich im Grunde um Informationspartikel handelt, die noch kleiner als subatomare Partikel sind, als alles von Wissen bis zu Emotionen sein können – was bedeutet, dass Menschen die beste Quelle dafür sind. Sakis Vergewaltigung muss eine Form der instinktiven Reaktion der Valvraves gewesen sein, denen die Kraft ausgeht; Wie später zu sehen war, war Haruto in der Lage, den Impuls abzuwehren, selbst als Saki angeboten sich zu ihm, da er in der Lage war, ihren Bedarf an Runen mit einem einzigen Bissen L-Elf zu stillen.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Drei große Machtblöcke, zwei im Krieg und einer neutral. Eine gewöhnliche Akademie wird von einem Trupp Elitesoldaten angegriffen, um einen speziellen Mecha zu stehlen, der heimlich unter der Einrichtung gebaut wird. Als feindliche Militäreinheiten anfangen, Chaos in der Kolonie anzurichten, schafft es der Protagonist des gewöhnlichen High-School-Studenten, zuerst hineinzukommen und die ankommenden Angreifer zu zerreißen mehrere neue Löcher. Wo haben wir das schon einmal gesehen? .
    • Um es noch weiter zu vertiefen, hat T.M. Revolution singt die Eröffnung, allerdings in Zusammenarbeit mit Nana Mizuki.
    • Trope gilt auch für Code Geass , was mit dem hochqualifizierten Mastermind [L-Elf/Lelouch], der sich der Rebellenseite zuwendet [JIOR/Black Knights], und den unerklärlichen übermenschlichen Kräften.
      • Darüber hinaus zeigt das Ende auch, dass der Protagonist an der Seite seines besten Freundes stirbt, der dann männliche Tränen für ihn vergießt. Nach seinem Tod beginnt für die Welt eine neue Ära des Friedens und der Ruhe.
      • Nur eine bessere Version davon. Während Lelouch als der Feind der Welt angesehen wurde – zu Unrecht, da sein Despair Event Horizon alles von seiner königlichen Bastardfamilie und britischen Verbündeten verursacht wurde – stirbt Haruto, während er deutlich zeigt, wer die wahren Monster sind, und das, obwohl er unsterblich ist und trügerische übernatürliche Fähigkeiten besitzt. er und die Valvrave-Piloten waren die ganze Zeit gut.
    • Das Finale der ersten Staffel festigt die vielen Krone der Schuld Vibes, mit einem übermächtigen Teenager mit einer normalen Erziehung, der von einem körperlich normalen Teenager geleitet wird, dessen Erziehung voller Schwierigkeiten war und ihn schließlich zu einem genialen Taktiker und konkurrenzlosen Kämpfer machte, sowie zu einer High School von Schülern, die zusammenarbeiten, um gegen sie zu kämpfen Angreifer. Zum Glück ist es diesmal viel mehr eine Rekonstruktion. Ebenfalls,Es gibt eine uralte Verschwörung ähnlich mächtiger Menschen, die diesen gesamten Konflikt leiten, darunter wichtige Anführer.
  • The Dog Bites Back: Nach so vielen Folgen von Haruto und Co., die unzählige Verluste erleiden,scheint sowohl die PR als auch den echten Krieg zu verlieren, als die Magius Dorsia und die ARUS zwingen, eine Allianz gegen sie zu bilden,das ganzeNew JIOR wie einen Haufen Monster behandeln, wird am Ende komplett auf den Kopf gestellt, als L-Elf und seine ehemaligen Teamkollegen sich wiedervereinigen, eine Revolte starten und enthüllen, dass der dorsische Furher auch eines der sogenannten 'Monster' war, die er war Kampf um die Ausrottung im internationalen Live-Fernsehen.
  • „Do It Yourself“-Titelmelodie: Nana Mizuki (VA of Dorssia-Offizierin Kriemhild) singt die Eröffnung. Genau wie erwartet.
  • Alter, wo ist mein Respekt? : Obwohl Raizo in Episode 9 geholfen hat, die Kolonie zu retten, wird Raizo von L-elf gesagt, dass seine Flucht aus der Gefängniszelle als Gefängnisbruch gilt, und sagt ihm, dass er eine weitere Woche im Gefängnis verbringen muss.
  • Sterbender Moment der Großartigkeit:Marie Noble, Liselotte und Inuzuka gehen alle auf diese Weise aus.
  • Dyson-Sphäre: Siebzig Prozent der Menschheit leben heute auf einer solchen, die um eine kleine künstliche Sonne herum gebaut ist, die zwischen Erde und Mond kreist. Es ist eher ein Miniaturbeispiel als manches in der Fiktion, und die Sphäre ist auch nicht vollständig abgedeckt.
  • Esswettbewerb: In der ersten Folge konkurrieren Haruto und Shouko um die Entscheidung, wer das Schulgelände nutzen darf.
  • Verdiene dir dein Happy End:Dies kann für die Valvrave-Piloten, die Überlebenden von Modul 77 und die verbleibenden Karlstedt-Absolventen erklärt werden. Für das erste ist das ein rund 200-jähriges Happy End des Galaktischen Imperiums.
  • Elite Mook: Die dorssischen Ideale. Staffel 2 führt die noch stärkeren Dorssian Kirschbaums ein, die weitgehend in der Lage sind, sich mit den Valvraves zu messen.
  • Das Imperium: Das aktuelle Dorssia ist dies, das größtenteils durch militärische Allianzen gebildet wurde. Sie waren auch für den Angriff auf die Weltraumkolonie JIOR verantwortlich, um die Valvrave zurückzuholen.
  • Feindliche Mine:
    • In Episode 21 legen ARUS und Dorssia ihre Differenzen beiseite, nachdem der dorssische Kanzler der Welt offenbart hat, dass die Bewohner von Modul 77 als Menschen getarnte Monster sind. Sie bilden eine Allianz und versuchen, die Bewohner auszulöschen, ungeachtet der Tatsache, dass die meisten von ihnen Menschen sind.
    • Auf der anderen Seite schließen sich Haruto, L-Elf, die anderen überlebenden Valvrave- und New-JIOR-Studenten in Folge 23 mit A-Drei, X-eins und den Dorssian Royalists zusammen, um den Magius der Welt zu enthüllen auf die gleiche Weise, wie letzterer es getan hatte, um die Leute gegen New-JIOR aufzuhetzen.
  • Sich entwickelnde Credits:
    • Die Eröffnung von Episode 3 fügt hinzueine zusätzliche Einstellung von Shoko, die die Tatsache widerspiegelt, dass sie nicht tot ist.
    • Folge 7 fügt hinzuSaki in einem Kampfanzug, als das grüne Valvrave im Vorspann erscheint, nachdem sie eine vollwertige Valvrave-Pilotin geworden ist.
    • Folge 10 fügt hinzuKyuma und Raizo zu den blauen bzw. gelben Valvraves, wie sie auf dem Bildschirm erscheinen.
  • Augenklappe der Macht: Cain, der dorssische Flottenkommandant, trägt einen zur Schau.
  • Eye Scream : In Folge 14 explodiert beim Versuch, Akira zu retten, die Steuerung von Harutos neuer Waffe, bricht und zerschmettert einen Teil seines Helms und durchbohrt sein Auge.Am Ende der Episode ist es jedoch bereits wieder verheilt, sehr zu Maries Schock.
  • Expy: In Episode drei wird mit vielen Titeln auf die ARUS verwiesen, die die USA heute sind, darunter auch „Weltpolizei“.
    • Und wenn es um Charaktere geht, ist Marie ziemlich Anya mit schwarzen Haaren. Sie sieht nicht nur genauso aus, sie benutzt sogar ihr Handy, um in einer der ersten Folgen ein Foto zu machen, so wie es ihre Vorgängerin oft tat.
      • Genau wie Anya hat auch Marie Probleme mit ihren Erinnerungen, da sie sich in unbekanntem Ausmaß nicht an Dinge aus ihrer Vergangenheit erinnert, wie Folge 14 enthüllt.
    • In gleicher Weise erinnert L-Elf offensichtlich an Lelouch, obwohl er zumindest merklich anders aussieht.
      • Er ist eher eine erschreckende Kreuzung zwischen Light Yagami und Heero Yuy.
    • A-Drei ähnelt auch Lelouch. Komischerweise , eigentlich;Er ist ein dorssischer Prinz, der plant, mit seinem besten Freund als seiner rechten Hand gegen die Führung zu rebellieren. Der Hauptunterschied ist, dass L-Elf wahrscheinlich noch schlauer ist als er und ihn für Haruto verworfen hat, um Haruto zu haben seine rechte Hand.
      • Sie haben sogar denselben Synchronsprecher, Jun Fukuyama.
  • Ins Cockpit fallen: Haruto in der ersten Folge. Auch Saki in Episode 6, obwohl das fast ein kopfloser Sprung ist.
  • Fehlstart: In Episode 1 mit Haruto und Shoko. Wieder in Folge 2,nachdem Haruto erkannt hat, dass er nicht mehr ganz menschlich ist und infolgedessen seine wahren Gefühle gegenüber Shoko nicht gestehen kann.
  • Die Föderation:
    • ARUS versteht sich als solche und bildet eine Gruppe, die weitgehend auf wirtschaftlicher Stärke basiert. Die Bewohner der JIOR-Kolonie scheinen ihnen jedoch dankbar zu sein, da sie in Episode 2 geholfen haben, eine dorssische Flotte abzuwehren.Episode vier enthüllt, dass ARUS möglicherweise Hintergedanken hat, ihnen zu helfen, insbesondere als Haruto belauscht, wie Senator Figaro darüber spricht, die Schüler im Stich zu lassen und zu versuchen, sich mit Valvrave zurückzuziehen.
    • Die Dorssia Military Pact Federation war laut A-Drei eine, bis ein Militärputsch sie in The Empire verwandelte.
  • Fiktive Genfer Konventionen: 'Abkommen von Neuguinea', die z.B. verbietet die grausame Behandlung von Kriegsgefangenen und den Einsatz von Giftgas (oder übermäßige zivile Opfer).
  • Twist der ersten Folge: Ein Wort: „Vampire“.
  • Erster Kuss: Haruto teilt einen mitSaki Rukino am Ende von Episode 5. Komischerweise sieht die Valvrave-KI es und fragt, ob sie Sex haben.
  • Blitz vorwärts:Mehrere, immer mit Saki. Der erste springt wenigstens 214 Jahre , mit Saki in einem verbesserten und aufgemotzten Valvrave IV, der für das Dritte Galaktische Imperium kämpft. Weitere, die in den späteren Folgen gezeigt werden, spielen etwa drei Jahre vor dem ersten Flash Forward, in dem Saki einem Jungen die Geschichte von Modul 77 erzählt. In einigen der späteren ist Satomi auch mit Saki und dem Jungen zu sehen.
  • Vorahnung: Nachdem Haruto Valvrave aktiviert hat, wird sein zuvor gebrochener Arm scheinbar magisch geheilt, was darauf hindeutet, dass er kein Mensch mehr ist.
  • Freeze-Frame-Bonus: In Episode 7, als Q-vier den Hangar angreift, in dem sich Haruto und L-elf befinden,Die Explosionen, die durch seine Schüsse verursacht wurden, verschlingen Aina, die sich dort heimlich versteckte und sie beobachtete. Sie können es kurz sehen, wie es passiert, obwohl das Ergebnis nicht schön ist, wie ihr verstümmelter Körper gegen Ende der Episode zeigt.
  • Lustiges Hintergrundereignis: Als die Medien Satomi in #20 interviewen, sehen wir, dass Akira sich immer noch nicht dazu bringen kann, ihre Hacker-Höhle oder ihr Valvrave-Cockpit zu verlassen ohne Kiste auf dem Kopf. Als wäre es das absolute Minimum.
  • Spaß mit Akronymen: „Valvrave“, wie von offenbart ◊ Nahaufnahme des Rabenlogos auf Einheit VI. Es steht für'Vampire Link Vessel Rune Activation Vital Engine.'
  • Das Gambit: Invertiert. GemäßLieselottestirbt, versucht L-Elf herauszufinden, wie er sie möglicherweise hätte retten können. Bei all seinen Simulationen scheitert er.
  • Gambit-Roulette:L-Elfs Plan in Folge 3.
    • Ironisch,Dies ist einer der wenigen Fälle, in denen das Roulette letztendlich verwendet wird scheitert , nicht zuletzt dank Shoko in Folge 4.
    • In Folge 11 gibt L-Elf Satomi ein schriftliches Schreiben Handbuch für den aktuellen Kampf, während er geht, um Shouko zu helfen. Es klappt , biser wird von Cain, seinem Mentor, ausgetrickst
  • Halt dich fest, Mann: Shouko tut dies Saki in Episode 6 an, als letzterer anfängt, emotional zusammenzubrechen.
  • Gondor ruft um Hilfe: Die ARUS hat zu Beginn der dritten Folge vollständig auf JIORs Hilferuf reagiertUntergraben, indem die Eröffnung von Episode 4 enthüllt, dass sie nur gekommen sind, um Valvrave zu stehlen, und nicht vorhaben, Dorssia direkt zu begegnen, bis viele Monate später, nachdem sie es studiert haben.
  • The Good Kingdom: The Third Galactic Empire soll dies sein.Mehr noch, da es einer Monarchie sehr ähnlich ist, da ein Charakter namens The Prince und der Zufluchtsort, den sie für alle Arten zu schaffen versuchen, gilt.
  • Gute Republik, böses Imperium: Was der Krieg zwischen ARUS und Dorssia zu sein scheint.Und dann wird es in Episode 4 untergraben, wo ARUS nicht besser zu sein scheint als das Imperium.
  • Gory Discretion Shot: Wird größtenteils direkt gespielt. Es wird jedoch in Folge 20 abgewendet,als Cain Saki live im Fernsehen in den Rücken sticht. Blut spritzt aus ihr heraus, während sie vor Schmerzen durch das Aufspießen schreit. Cain reißt dann die Rückseite ihres Hemdes ab, um zu zeigen, dass die Wunde schnell heilt und sich von einer tödlichen Wunde erholt.
  • Freiwilligenarbeit: In Episode 5, als Yuusuke anfängt, Techno-Geschwätz darüber zu verbreiten, wie die Macht der Kolonie möglicherweise wiederhergestellt werden kann, packt Raizou ihn sofort und zwingt ihn, zu dem Ort zu gehen, um zu versuchen, das Problem zu beheben. Glücklicherweise schaffen sie es, den Reset-Knopf zu finden, um die Stromversorgung zu reparieren.
  • Gory Discretion Shot: passiert in Episode 7, wobei die schlimmsten Teile vonAinas verstümmelter Leichnamsind entweder abgedunkelt oder durch Trümmer verdeckt.
    • Noch schlimmer ist es bei der unzensierten Ausstrahlung derselben Folge, wo der Zuschauer mit dem vollen Schrecken konfrontiert wird:Einer von Ainas Armen wurde abgerissen, und es gibt ein ausgefranstes Loch, wo ein Teil ihres Unterleibs hätte sein sollen.
  • Grand Theft Ich:Haruto tut dies L-Elf zu, indem er ihn beißt, nachdem dieser ihn am Ende der ersten Episode anscheinend getötet hat. Er schafft es dann, zu seinem normalen Körper zurückzukehren, indem er ihn in Episode 2 beißt.
    • Jeder, der ein Valvrave-Pilot geworden ist, kann dies tun.
  • Grand Theft Prototype: Mehrfach versucht, auf dem Titel-Mecha.Das erste Mal tat es das ursprüngliche Wissenschaftlerteam, konnte aber den Mecha nicht bekommen. Die Zeit danach bewies, dass Valvraves Anti-Hijacking-Mechanismen enthalten, was sie scheinbar diebstahlsicher machte. Was dann widerlegt wurde, als Cain einen der angeblich Inaktiven direkt vor aller Nase wegstahl.
  • Gratuitous English : Zwei Beispiele in Episode 5: die auf dem Computer geschriebene Warnung bezüglich des hohen Stromverbrauchs (sichtbar, wenn Sie sie in dieser Szene anhalten) und das Lied, das die Schüler gegen Ende der Episode singen.
  • Unentgeltliches Deutsch: Auf der dorssischen Seite. Sie sind besonders lieb Blitzendegen HinweisGrammatisch korrektes Deutsch wäre so etwas wie 'Blitz und Degen', was immer noch komisch klingt(„Lightning and Rapier“) als Allzweck-Schlachtruf.
  • Gratuitous Rape : Wie manche über das Ende von Episode 10 denken.
  • Gunship Rescue: Die Ankunft der ARUS-Schiffe stoppt das Dorssia-Schiff, das in Episode 2 versuchte, Valvrave auszuschalten/einzunehmen.
    • Auch in Folge 9 verwendet,als Kyuma und Raizo beide eintreffen, um die Kolonie zu retten, während Haruto und Saki damit beschäftigt waren, eine Ablenkungstruppe abzuwehren.
  • Heroischer BSoD:
    • Saki leidet in Folge 6 kurz darunter, als sie merkt, dass es nicht so einfach ist, einen Kampf zu führen, wie es aussieht. Sie zittert unkontrolliert und schwebt im Grunde nur im Raum, während Haruto versucht, feindliche Raketen von ihr wegzuziehen. Shoko, zusammen mit der Ermutigung aus der ganzen Welt, reißt sie schließlich heraus, als sie einige ihrer angestauten Frustrationen auf die angreifenden Dorssian-Streitkräfte lenkt.
    • L-Elf durchläuft eine erweiterte,nachdem er Liselotte nicht retten kann.
  • Heroisches Opfer:
    • In Episode 16, nachdem Pino enthüllt, dass sie früher die Testpilotin von Valvrave I war, übernimmt Marie, ermutigt durch ihre Erinnerung an Shouko, die Einheit, um den Fluchttransporter der Bande zu schützen. Dies löscht langsam ihre Erinnerungen bis über das kritische Niveau hinaus und tötet sie direkt nachdem sie die letzte feindliche Einheit zerstört hat.
    • Liselotte tut einen, um L-Elf und den anderen bei der Flucht zu helfen, nachdem Q-Vier ihre Rakete beschädigt hat. Ihr Körper erleidet extremen Schaden, als sie die Magius-Kraft in sich nutzt, um zu verhindern, dass die Rakete an Kraft verliert oder explodiert. L-Elf sieht sie gerade, als ihr Körper zusammen mit der explodierenden Trägerrakete zurückfällt.
    • Kyuma Inuzuka opfert sein Leben und Valvrave, um Haruto und L-Elf in Episode 21 zu retten, nachdem Shouko und die anderen sie verraten haben.
    • Haruto selbst in Episode 24. Er verbraucht die letzten seiner Runen, um Cain aufzuhalten, und schafft es, aber es kostet ihn seine Erinnerungen und kurze Zeit später sein Leben.
  • Held mit schlechter Publicity:Die Valvrave-Piloten in Episode 21 werden als Monster dargestellt, nachdem Saki ihre tödliche Wunde von Cain im Live-Fernsehen überlebt hat. Dies war wahrscheinlich eine Verschwörung, die vom Magius angeordnet wurde, um den menschlichen Verdacht zu zerstreuen, dass sie das Sagen haben, und um der Menschheit etwas anderes zu geben, auf das sie ihre Aufmerksamkeit und ihren Hass lenken können.
  • Hochdruckblut:Passiert Saki, nachdem Cain sie von hinten erstochen hat, während die ganze Welt es live gesehen hat.
  • Hikikomori: Akira scheint einer zu sein, der es vorzieht, einen Computer zu benutzen, während er sich in der Schule versteckt. Als Shoko versehentlich ihr geheimes Versteck entdeckt, flippt Akira aus und fängt an, Dinge auf sie zu werfen, bis sie geht.
  • Hoist by His Own Petard: In Folge 23,Die Kamitsuki wenden die eigene Taktik des Magius, sie als Monster zu entlarven, gegen sie an.
  • Hope Spot: In Episode elf, nach dem Sieg von Modul 77 gegen die dorssische Armee, scheinen die Dinge endlich klar zu sein und sie können es zum Mond schaffen, neutrales Territorium, wo sie friedlich leben können.Dann kommt Cain mit den Kindern des Karlstein-Instituts herein.Nicht einmal L-Elf hat das kommen sehen.
    • Folge 20: Shouko schaffte es nach allem, Unterstützung für das Modul zu gewinnen.Dann entdecken sie die Geheimnisse der Valvrave-Piloten und fangen an, alle umzubringen.
    • In Folge 22 ist das mehr im Universum als für das Publikum. L-Elf und Haruto sind auf dem Mond, kurz davor, keine Luft mehr zu haben, aber sie finden eine Notfackel. Sie können es jedoch zunächst nicht anzünden und wollen es zunächst nicht einmal versuchen, da beide das Leben aufgegeben haben. Dann schnappen sie heraus, beschließen, sich für ein neues Ziel zusammenzuschließen, und feuern die Fackel ab. Es alarmiert Dorsianns, die versuchen, sie zu töten.
  • Riesiger Mecha: Valverave.
  • Idiot Ball: Die Soldaten, die L-Elf in Episode 3 verhören. Anstatt ihn mit Handschellen festzuhalten und seine Bewegung einzuschränken, fesseln sie ihn einfach mit einem Seil und bringen viele schwer bewaffnete Wachen in Reichweite von ihm.
    • In Folge 21:Shouko und die anderen übergeben Haruto und L-Elf den Streitkräften von Arus und Dorssia, als Gegenleistung dafür, dass sie gehen dürfen gemäß besagte Kräfte hatten fast den größten Teil der Studentenschaft getötet. Nicht nur das nicht Arbeit, aber in dem Moment, als sie sie in die Hände bekamen, bereiteten sie sich darauf vor, sie wegzusprengen, und es bedurfte eines heroischen Opfers, um sie entkommen zu lassen.
      • Um fair zu sein, der Massentreiber, den sie zur Flucht benutzten, war beschädigt, und sie hatten nicht eine, sondern ZWEI schwere Kirschbaum-Kanonen, die auf sie gerichtet waren. Wenn Sie so überfallen werden, haben Sie keine andere Wahl, als Ihren Straßenräubern zu geben, was sie wollen, und zu hoffen, dass sie sich nicht trotzdem dazu entschließen, Sie zu töten. Dieser Eintrag passt besser in 'Hoffnungspunkt'.
  • Mit extremen Vorurteilen aufgespießt:
    • Cain tut dies Saki am Ende von Folge 20 an, während er es live überträgt, um es der ganzen Welt zu zeigen.
    • Haruto tut dies Cain in Episode 24 an.
  • Sofortiger Experte: Haruto ist sofort in der Lage, Valvrave mit viel Geschick einzusetzen, gleich nachdem er seinen Vertrag akzeptiert hat, kein Mensch mehr zu sein. Davor eher nicht. (Wahrscheinlich gerechtfertigt, was mit der Injektion von etwas in seinen Blutkreislauf.
    • In Episode 2 ist er auch in der Lage, L-elfs Waffe sofort mit viel Geschick einzusetzen, fast sobald er seinen Körper übernimmt. Auch dadurch gerechtfertigt, dass L-Elf viel Erfahrung im Umgang mit Waffen und anderen Waffen hat, sodass Haruto sie aufgrund seiner Erinnerungen einsetzen konnte.
  • Ironie: Ein visuelles Bit in Episode 4, wie beispielhaft gezeigt
  • Kick the Dog: Dorssia greift mehrmals die neutrale Nation JIOR an.
    • ARUS stimmt dafür, JIOR zu helfen, damit sie Valvrave stehlen und erforschen können, mit der Absicht, innerhalb eines Jahres einen offenen Konflikt mit Dorssia zu beginnen. Und in Folge 21 eröffnen ARUS-Truppen das Feuer und töten einige der Studenten des Moduls 77 nach der Enthüllung durch Dorssias Kanzler.
  • Getötet, um die Maskerade aufrechtzuerhalten:Die Schüler von Modul 77 erleiden dieses Schicksal, um jegliche Versuche von Haruto oder anderen zu vermeiden, den Magius der Welt zu offenbaren, indem sie behaupten, sie seien als Menschen getarnte Monster. Es scheint zu funktionieren, da sich die öffentliche Meinung sehr schnell gegen sie wendet, nachdem Saki die öffentliche Hinrichtung überlebt hat, zusammen mit ARUS und Dorssia, die sich zusammenschließen, um die verbleibenden Überlebenden von Modul 77 auszulöschen.
    • Davor,L-Elf versuchte aus diesem Grund, Marie zu töten.
  • Töte die Süße:Aina Sakurai in Folge 7.
  • Widerstand :
    • Die Studenten, die New JIOR in Modul 77 gegründet haben, nachdem Dorssia ihr Heimatland auf der Erde übernommen hat.
    • Folge 16 enthülltdass es Dorssianer gibt, die sich dem gegenwärtigen Regime widersetzen und sich Royalisten nennen, die anscheinend diejenigen waren, die früher für Dorssia verantwortlich waren. A-Drei enthüllt Saki (immer noch im Körper eines dorssischen Jungen gefangen), dass sie einen Freund töten mussten, weil er Verbindungen zu den Royalisten hatte, und wenn sie ihn nicht heimlich töteten, würde ihre Gruppe gemeinsam bestraft werden.
  • An die vierte Wand gelehnt: Sie haben damit gerechnet, dass wir es bemerken, nicht wahr?
  • Jede Menge Charaktere: Diese Show hat eine große Menge an Charakteren – die meisten von ihnen sind etwas unbedeutend, aber es gibt immer noch viele in jeder Episode, von den JIOR-Studenten bis zu den Dorssia-Soldaten.
  • Zusammen einsam:Saki erwähnt dies gegenüber Haruto, bevor er ihm am Ende von Episode 5 seinen ersten Kuss gibt.
  • Liebeserklärung :L-Elf macht in Episode 19 einen mit Liselotte. Während sie zunächst zu zögern scheint, scheint sie seine Gefühle zu akzeptieren, obwohl sie aufgrund ihres heroischen Opfers nur von kurzer Dauer sind.
  • Dreiecksbeziehung: Haruto und Shoko haben gegenseitige Gefühle füreinander, aber keiner von ihnen ist bereit, es auszudrücken.Dann kommt Saki herein und verrät, dass sie Haruto am Ende der fünften Folge mag und hat nicht hat Bedenken, es ihm klar zu machen.Interessant wird es in Folge 10, als Haruto ihr beinahe gestehtals er ihr versehentlich sagt, dass er denen helfen möchte, die ihm in Bezug auf das Schicksal von Shokos Vater, dem Premierminister von JIOR, wichtig sind, nur für Sakiihm zu sagen, dass es zwischen ihm und Shoko aufgrund seiner neuen Kräfte / seines neuen Fluchs nicht funktionieren würde. Haruto endet auch damit, Saki zu vergewaltigen, nachdem seine Kräfte außer Kontrolle geraten. Um die Verantwortung für diese Aktion zu übernehmen, bittet Haruto Saki, ihn am Ende von Episode 11 zu heiraten. Saki lehnt seinen Vorschlag jedoch ab.
    • Es gibt auch ein Low-Key-Dreieck zwischen Satomi, Takahi und Iori.
    • Beide enden ziemlich genau nach Episode 21 und The Reveal.
  • Macross Missile Massacre : Dorssias Ideal Forces, ihre Eliteeinheiten, setzen dies in Episode 6 gegen die Valvraves ein und kommen zu dem Schluss, dass sie Nahkämpfer sind, und versuchen, Abstand zu ihnen zu halten.
  • Bedeutungsvoller Name: Das dreibeinige Rabensymbol des Valvrave (das sein eigenes hat ) weist wahrscheinlich darauf hin, dass sein Name eine Verfälschung von ist , übernatürliche Rabenmonster aus der dänischen Folklore.
    • SpäterSaki nennt sie Valvrave Carmilla, nach der Vampirgeschichte.
  • Mecha Expansion Pack: Episode 14 stellt die Familiars vor, rabenähnliche Unterstützungsmaschinen, die unabhängig voneinander agieren oder am Arm eines Valvrave befestigt werden können und sich in eine Power Fist verwandeln, die mit Einweg-Kühlkörpern geliefert wird, um Wärme aus dem ausgerüsteten Valvrave abzuleiten oder in einen Gegner. In Folge 19,Die Überreste der Wissenschaftler des VVV-ProjektsVerbessern Sie die Valvraves weiter mit dem „Undergrip“, einem Ausrüstungsteil, das ihre Betriebszeit durch ein stark verbessertes Kühlsystem um 240 % verlängert.
  • Mecha-Mooks: Die meisten Waffe-Mechas von Dorssia sind unbemannt.
  • Männer sind das entbehrliche Geschlecht:
    • Zum größten Teil abgewendet, da viele Frauen genauso getötet werden wie die Männer, wenn Menschen anfangen zu sterben. Die wichtigeren haben oft einen Einfluss auf die überlebenden Charaktere, die ihnen nahe standen.
    • Spielte direkt mit den wichtigsten Valvrave-Piloten, da die einzigen, die starben, Haruto, Raizo und Kyuma waren. Wenn Sie die Definition erweitern, könnte Marie als Abneigung gelten, da sie technisch gesehen eine Pilotin war, aber keine aktive, wenn die Show beginnt.
  • Zwischensaison-Upgrade:
    • Cains Karlsteins Kader ersetzt seine Ideals in der zweiten Staffel durch die Kirschbaums, Dorssias neue (transformierende) Valvraves.
    • Auf der Seite der Helden erhält Haruto in Staffel 2 einige Fernkampfwaffen, und die Valvrave erhalten einige Gegenstände, die als Kühlkörper dienen, um ihre Kampffähigkeiten zu verlängern.
  • Million Mook March : Dorssia veranstaltet in Folge 5 eine Militärparade, um dem Rest der Welt ihre militärische Stärke zu demonstrieren.
  • Fehlende Missionskontrolle: In Folge 7L-Elf verlässt AkiraGefesselt und geknebeltin ihrem Kontrollraum, damit sie die anderen Schüler nicht auf seinen Verrat aufmerksam machen kann.
  • Stimmung Schleudertrauma:
    • Die erste Folge endet damit, dass Harutos Freunde seinen Sieg über den angreifenden Mecha feiern, während der Kampf und sein Herauskommen aus dem Cockpit online übertragen wurden. Wir werden dann mit L-Elf behandelt, der Haruto durch das Herz sticht und den Angriff mit mehreren Kugeln in die Brust verschlimmert. Haruto dann prompt steht wieder auf und beißt L-Elf im Nacken. Die gruselige Cellomusik trägt wirklich zur dunklen Wendung bei.
    • Die zweite Folge zeigt dann auch alle in JIOR, die Harutos Sieg feiertenzusammengetrieben werden, um gewaltsam deportiert zu werden, da die JIOR-Regierung nach dem Angriff sofort kapitulierte.
    • In Episode 7 rettet Haruto erneut den Tag, diesmal widerwillig mit L-elfs Hilfe.Dann, als Kyuma seinen Körper unter einem Trümmerhaufen findet, ruft er Aina an, um ihm zu helfen, den Körper zu verstecken, bis derjenige, der Haruto körperaufgebockt hat, zurückkehren kann, um niemanden auszuflippen. Ihr Telefon klingelt in der Nähe, und als er sich umdreht und sich wundert, warum sie schon im Hangar ist, sieht er die Überreste ihrer zerfetzten Leiche vorbeischweben. Schlimmer noch, wie lässig sie früher in der Folge durch eine Explosion getötet wurde.
    • Ein Schocker in Folge 10.Während Shoko damit beschäftigt ist, den Wahlkampf zu führen und in einer Rede an die Studenten zu appellieren, für den Premierminister zu kandidieren, geht es zwischen diesem und Harutos Vergewaltigung von Saki hin und her. Während erstere damit beschäftigt ist, den Schülern zu sagen, dass sie egoistischer sein und ein Schulfest veranstalten sollten, und die Schüler sie anfeuern.
    • Episode 20 folgt der sicheren Rückkehr der Aufklärungstruppe und dem Versuch von Shouko/New JIOR, ein Bündnis mit ARUS gegen Dorssia zu bilden. Am Ende der Episode und in Episode 21 enthüllt der dorssische Kanzler jedoch, dass die Bewohner dort als Menschen verkleidete Monster sind, und beweist dies, indem er Saki öffentlich hinrichtet, nur damit sie überlebt. Der ARUS-Präsident beschuldigt dann New JIOR des Verrats und befiehlt, sie auszurotten.
  • Mehr Dakka:
    • Die Türme des JIOR-Kolonieschiffs tun dies in Episode 9 und feuern viele Kugeln auf Dorssias Truppen ab.
    • Darauf setzt auch das dorssische Schiff in Folge 15 der zweiten Staffel.
  • Mein Gott, was habe ich getan?:
    • Haruto hat diesen Gesichtsausdruck in Folge 10nachdem er ohne viel Kleidung aufgewacht war und einen fast nackten Saki in der Nähe gesehen hatte, der ihm sagte, Shoko habe die Wahl gewonnen.
    • Shouko selbst macht das in Folge 22 durch,nachdem er von Pino, der KI von Valvrave 01, herausgefunden hatte, dass Haruto seine Menschlichkeit aufgegeben hatte, nur um sie zu rächen, als er dachte, sie wäre bei der Explosion in der ersten Folge gestorben. Die KI geht sogar so weit, ihr das Video zu zeigen, in dem er die Entscheidung trifft, und dann, warum er versucht hat, die Last seiner Entscheidung selbst zu tragen. Dies lässt sie in Tränen ausbrechen, und als wir ihr Gesicht das nächste Mal sehen, sind ihre Augenränder fast vollständig rot von Tränen.
  • Traue niemals einem Trailer: Das gesamte Werbematerial schien entschlossen zu sein, Valvrave so sehr wie eine Kopie von Valvrave aussehen zu lassen Mobiler Anzug Gundam SEED wie möglich und stellte den Titular-Valvrave als eine weiß-rote Maschine dar, wie auf dem Artikelbild zu sehen, ohne Hinweis darauf, dass sie etwas anderes als die typischen Schwerter und die Waffe hatte. Sobald Valvrave einen Piloten auswählt, wird es schwarz und zeigt eine Menge Waffen, die völlig anders sind als alles im Werbematerial, und kurz darauf gerät die Handlung völlig aus dem Ruder und wird zu einer eigenen Art von Verrücktheit. Es gab auch absolut keinen Hinweis auf die Bodyjacking-Weltraum-Vampir-Kräfte.
  • Keine OSHA-Konformität : Wer hielt es für eine gute Idee, den Knopf, der das Umgebungskontrollsystem des Moduls zurücksetzt, über einem Fass ohne Boden zu platzieren, ohne dass ein klarer Weg besteht, ihn zu erreichen?
    • Aufgrund der Zerstörung des von Dorssia hergestellten Moduls, einschließlich des großen Lochs, das dorthin führt, könnten der Boden und der Durchgang, der dorthin führt, einfach zusammengebrochen sein.
  • Nicht ganz tot: Der Stinger der ersten Episode endet damit, dass L-Elf Haruto kaltblütig durch einen Stich durch das Herz und ein paar Kugeln tötet, nur damit Haruto aufsteht, wenn er ihm den Rücken zukehrt, und mit einem seltsamen Symbol auf seinem aufleuchtet Gesicht und beiße ihm direkt in den Hals.
    • Ebenfalls,Shoko in Episode 2, der es gelang, mit der Person, der sie helfen wollte, zum Auto zu gelangen, bevor die Trümmer sie trafen.
  • Number of the Beast: Der Supermodus von Valvrave wird erreicht, wenn sein Zähler 666 erreicht.
  • Verdammt!: Grundsätzlich jeder, der einem Valvrave-Angriff im Weg steht. Diesen Blick erleben die JIOR-Schüler auch, wenn Dorssia ebenfalls einen Schleichangriff versucht, wie in Folge 8.
    • L-Elf hatte eine in Folge 12, alsKain enthüllte, was er wirklich war.
    • Kyuma, als er in Folge 16 die dorssischen Verstärkungen eintreffen sieht. Er verhehlt nicht die Tatsache, dass sie gegen so viele Truppen und Schiffe keine Chance hätten, besonders nachdem sie gegen Dorssians neue Kirschbaums nur knapp überlebt haben.
    • Der Magius-Rat bekommt am Ende von Folge 23 einen, als L-Elf den Dorrisan Furer als Maigus entlarvt und herausfindet, dass Akira sie gehackt hat, damit sie den Feed nicht unterbrechen können
  • Ein-Mann-Armee: L-Elf, der sich den Ruf erworben hat, eine große Gruppe von ARUS-Soldaten alleine abgewehrt zu haben. Die Soldaten, die ihn in Episode 3 verhören, erheben sofort ihre Waffen zu ihm, sobald sie seinen Namen hören.
  • Orbiting Particle Shield: L-elf schafft es, einige der Ressourcen der Kolonie zu nutzen und MacGyvering sie in eine Schildbarriere, die Angriffe abwehren kann. Es deckt jedoch nicht die gesamte Kolonie ab, daher gibt es Operatoren, die kleine kreisförmige Barrieren bewegen, um den Angriff zu absorbieren, ähnlich wie das punktgenaue Barrierensystem von Robotech . Wie die zuvor erwähnte Show kann der Barriereschild nicht alles abwehren, wenn zu viele Schüsse auf die Kolonie abgefeuert werden, und zieht später so viel Strom, dass die Energie der Kolonie vorübergehend ausfällt.
  • Normaler High-School-Schüler: Zuerst Haruto.
  • Unsere Vampire sind anders:Sie heißen Magius und Saki nennt sie so, wobei das Akronym für Valvrave bestätigt, dass sie Vampire sind. Haruto ist jedoch der einzige, der Hunger hat, was durch die KI seines Valvrave verursacht wird. Wonach die KI hungert, sind Runen, die Informationen sind und die Energiequelle für alle Valvraves darstellen. Je länger er fliegt, desto hungriger wird er, und wenn es schlimm genug wird, hat er mit denen, die er beißt, Geschlechtsverkehr.
    • Später wird bekannt, dass die Valvrave-Piloten Magius der dritten Generation sind und dass die anderen Magius sehr unterschiedliche Fähigkeiten haben. Die Valvrave-Piloten zeigen die Fähigkeit namens Jack, mit der sie die Kontrolle über die Körper anderer Menschen übernehmen können, einen Heilungsfaktor.Unsterblichkeit, während eine andere Generation wie Kain Runen sprechen und grüne Energie erscheinen lassen kann, die als Gliedmaßen fungieren kann. Der Magius-Clan verwandelt Menschen in Magius, indem er sie beißt und Mitglieder Runengesänge singen lässt, während sie das Opfer beißen, während Mitglieder der dritten Generation von den Valvraves infiziert werden, die sie injizieren.
  • Plot-Rüstung: Ein paar Charaktere haben das, dank ihres Erscheinens in Flash Forwards, aber es sind eigentlich nur ein paar der Hauptcharaktere, etwas ungewöhnlich bei diesem Trope.
  • Handlungsbasierte Sprachunterdrückung: In Episode 9 sieht KyumaAina, die in einer früheren Episode getötet wurde, und sagt etwas Unverständliches zu ihm, was ihm hilft, den Kampf zu gewinnen. Später erzählt er Haruto, dass er verlassen wurde,dass Aina ihm sagte, er solle ihr nicht folgen, was bedeutet, sich nicht umbringen zu lassen.
  • Point Defenseless: Abgewendet in Episode 9 während des Dorssischen Angriffs auf die JIOR-Kolonie. Sie schaffen es, viele der sie angreifenden Mooks auszuschalten. Erst als die Kolonie aufgrund des Barrierensystems, das zu viel Strom zieht, an Energie verliert, gelingt es Dorssia, einige der Waffen auszuschalten.
  • Machtperversionspotential:Saki ist sehr daran interessiert, die Möglichkeiten des Körpertauschs zu erkunden: Sie flirtet aggressiv mit Takahi, während sie sich in Harutos Körper befindet, und genießt es sehr. Später versucht sie es mit Satomi, während sie in Takahi ist, aber es gefällt ihr nicht annähernd so gut.
  • Proud Warrior Race Guy : Jeder in Dorssia ist höchstwahrscheinlich so, aber L-Elf ist der Typ, der nicht aufhören kann zu predigen, dass man immer kampffähig sein muss. Und das ist, während er links und rechts Menschen tötet.Sein Comeuppance bekommt er, wenn der vermeintliche Loser seinen Landsleuten in den Arsch tritt und ihn dann hart beißt. Buchstäblich .
  • Quirky Miniboss Squad: Cains Karlstein-Streitkräfte, die aus den Schülern bestehen, die sich in der ersten Folge in die Schule geschlichen haben. Sie sind die einzigen Gegner, die Haruto Konkurrenz machen, obwohl er keinen Super-Prototyp-Mecha wie ihn hat.
  • Rammen funktioniert immer: L-elf schmettert seinen Kämpfer in das Schiff von X-eins, um Haruto mehr Zeit für seinen aufgeladenen Angriff auf die dorssische Flotte in Episode 8 zu verschaffen. Haruto denkt, dass er ein heroisches Opfer gebracht hat, findet ihn aber am Ende von die Episode, die L-Elf sagt, er habe in seinen Zug einkalkuliert.
  • Vergewaltigung als Drama:In Folge 10 ist Haruto vom Valvrave besessen und setzt sich mit Saki durch. Doch die Dynamik dieser Vergewaltigung, vor allem die Tatsache, dass sie aufhört, sich zu wehren und ihre Bodysurf-Kräfte nicht einsetzt, um zu versuchen, der Situation zu entkommen, macht es fast zu einer Abneigung. Es genügt zu sagen, dass die ganze Szene extrem plötzlich war und viele Diskussionen provozierte, zusammen mit einigen nicht unerheblichen Gegenreaktionen. Der offizielle Blu-ray-Kommentar erwähnte sogar, dass es sich um einen Schockwert handelte, obwohl es nie als tatsächliche Vergewaltigung bezeichnet wurde.
    • Vor allem aber wurde Haruto selbst vom Valvrave dazu gezwungen, was dies zu einem seltenen Umstand machte beide Parteien wurden technisch vergewaltigt.
  • Rekonstruktion: Behebt im Grunde die meisten, wenn nicht alle Fehler, die von den Helden von gemacht wurden Code Geass und Krone der Schuld .
    • Überprüfen Sie für ein klares Beispiel das Ende:Der Held stirbt, aber er wird nicht wie Lelouch als Feind der Welt betrachtet; Er und die Gefallenen werden tatsächlich zum direkten Gegenteil. Obwohl sie so viele geliebte Menschen und Freunde verloren haben, die sie zum Kampf ermutigen, weigern sich L-elf und Haruto, aufzugeben und das Beste daraus zu machen, ohne sich unverdient bestrafen zu müssen. Und um an den ersten Satz zu erinnern, es sind die wahren Bösewichte, die für das meiste Leid der Protagonisten und der Welt verantwortlich waren und am Ende dafür bezahlen.
  • Im Weltraum recycelt! : GundamMITBODY-HOPPING KÜNSTLICHE VAMPIREALS DIE MECHA-PILOTEN!!
  • Redshirt-Armee: Sowohl die ARUS- als auch die JIOR-Streitkräfte.
  • Die Enthüllung:
    • Liselotte in Folge 19 erzählt Haruto vom Magius. Sie waren spirituelle Wesen, deren Schiffsbruch mehrere Jahrhunderte zuvor auf der Erde gelandet war. Sie ernährten sich von Menschen, den einzigen Lebensformen, von denen sie sich zuverlässig ernähren konnten, und Haruto und die anderen Valvrave-Piloten sind künstliche Magius.
    • Der dorssische Kanzler enthüllt das Geheimnis von Modul 77, indem er Saki öffentlich hinrichtet, nur damit sie nicht an dem tödlichen Schlag stirbt.
    • Mehrere werden in Episode 22 gegeben.
      • Shouko findet heraus, dass Haruto ein Valvrave-Pilot wurde, um sie zu rächen und seine verbleibenden Freunde in der ersten Folge vor Dorssias Angriff zu schützen. Pino geht sogar so weit, ihre Videoaufnahmen von dem Moment zu zeigen, als Haruto seine Menschlichkeit aufgab, was auch erklärt, warum er sie über sein Geheimnis im Dunkeln ließ.
      • Haruto findet heraus, dass er Shoukos Vater während ihrer letzten Annäherung an den Mond gegen Ende der ersten Staffel getötet hat. L-Elf hatte es ihm nicht früher gesagt, weil er nicht glaubte, dass Haruto es wirklich wissen musste.
      • L-Elf erfährt von Haruto, dass Liselotte ebenfalls ein Magius war. Er schlägt Haruto ein wenig und fragt sich, warum er sein Leben riskiert hat, um eine der Kreaturen zu retten, die Menschen gefressen haben, aber Haruto sagt ihm auch, dass sie auf der Seite der Menschheit steht und nach einer friedlichen Lösung für das Dilemma zwischen Magius und Mensch sucht.
      • Saki erzählt A-Drei, dass L-Elf auf ihn geschossen hat, während er von Haruto überwältigt wurde. Dann erkennt er, dass L-Elf ihn nie wirklich verraten hat und lässt Saki gehen.
      • Nachdem sich Q-Vier darüber beschwert hat, dass er Sakis Valvrave nicht einfach entführen und steuern kann, erwähnt X-eins, dass nur die JIOR-Studenten sie steuern könnten. Aber als ersterer beiläufig erwähnt, dass er sieht, dass Cain in der Lage ist, einen zu steuern, beginnt er ernsthafte Zweifel an ihrem Kommandanten zu haben. Er hält A-Drei am Ende der Episode eine Waffe an den Kopf, um mehr darüber zu erfahren, was genau vor sich geht, obwohl sie endet, bevor viel gesagt wurde.
  • Die Revolution wird nicht zivilisiert :Nachdem die Existenz des Magius der Welt bekannt wurde, beginnen viele Menschen mit einer weltweiten Fahndung nach ihnen. Damit entfernen sie auch die Macht dieser Organisation über die Manipulation der menschlichen Gesellschaft.
  • Roaring Rampage of Revenge: Harutos anfängliche Motivation, Valvrave zu steuern, ist auf Shoukos zurückzuführennicht ganzTod.
  • Der Rivale: A-Drei und L-Elf waren Rivalen, noch bevor sie auf entgegengesetzten Seiten standen.
  • Sadistische Wahl: Auf zwei Ebenen in Folge 11. Die Gefangennahme der DorssianerShokos Vaterund halten Sie ihn als Geisel und verlangen Sie im Austausch die Valvrave's. Allerdings ist die tatsächlich Die Wahl, die Shouko treffen muss, ist, ob er sie lässt oder nichtHaruto zerstört die dorssische Flotte (mit Shokos Vater an Bord) mit seiner Harikkiri-Klinge oder lässt die Dorsser in das Modul vordringen. Sie wählt Ersteres.
  • Schiffsuntergang:
    • Hast du Haruto und Shoko verschickt?In der ersten Staffel ist Haruto überzeugt, dass seine vampirischen Kräfte bedeuten, dass sie niemals zusammen sein können, und befürchtet, ihr nahe zu kommen. es gibt auch Shokos Verrat an ihm in der zweiten Staffel.
    • Haruto und Aina?Aina wird fast sofort getötet, nachdem wir einen Ship Tease bekommen haben.
      • Beta-Paar Inuzuka und Aina? Gleiche Sache.
    • Wie wäre es mitL-Elf und Liselotte?Sie kümmern sich wirklich umeinander.Nur Liselotte bringt ein heroisches Opfer, bevor sie zusammen sein können.
  • Scheiß auf die Regeln, ich bin erwachsen! Dies passiert mehrmals während der Serie. In Episode 1 schreit ein zufälliger Dorsian Mook: 'Wie konntest du nur gegen ein kürzlich entwöhntes Baby verlieren?' kurz bevor Haruto ihn tötet. Senator „Moses“ Figueroa wird von Shoko wegen seiner Dirty Coward-Aktionen zur Rede gestellt, der ihn fragt, ob er sich schäme, und er antwortet: „Natürlich nicht. Ich bin erwachsen.“ Der Präsident von ARUS, nachdem er den Bericht des Senators erhalten hatte, 'Sie haben sich von einer Kinderbande schikanieren lassen?' Zugegeben, wir haben Senator Figureoas Seite des Gesprächs nicht gehört, aber es ist immer noch keine gute Position für den Präsidenten und sein Kabinett in Bezug auf potenzielle Verbündete. Schließlich tritt es im Finale der ersten Staffel auf. Wobei Shoko zu Recht darauf hinweist, dass der dorsische General ein Feigling ist, weil er 1.) Kindersoldaten an der Front kämpfen lässt, während er (relativ sicher) auf einem Schlachtschiff hinten sitzt. 2.) Weigert sich, ihren Vater für sich sprechen zu lassen, obwohl er in schweren Ketten am Boden festgenagelt ist. 3.) Er und seine Männer versuchen, Shokos Vater zu Tode zu prügeln, indem sie ihn als „Schwächer“ verspotten, obwohl sie mindestens 3 gegen einen angreifen UND er in Ketten liegt. Die Antwort des Generals „auf einen Erwachsenen, ‚Feigling‘, ist das höchste Lob“, zu der er hinzufügt, „Sie sollten die Kriegstreiberei den Erwachsenen überlassen“.
  • Ausruf:
    • Einige Fans haben einige bemerkt zwischen L-Elf und seiner Crew und einigen Charakteren aus Ixion Saga DT.
    • Das sich bewegende Kraftfeldsystem in Episode 9 ist dem von Macross verwendeten auffallend ähnlich.
    • Episode 24 enthält die folgende Zeile:‚Magius sind in ihren Schatten, und mit der Welt ist alles in Ordnung.', die dem Logo von NERV entnommen ist Neon-Genesis-Evangelion .
      • Eigentlich ist dieses Zitat etwa 150 Jahre älter und stammt aus Pippa geht vorbei .
  • Weltraumaufzug
  • Aufgeschlitzte Kehle:Führer Amadeus leidet unter L-Elf in Folge 23, nicht weniger im Live-Fernsehen. Ähnlich wie Saki ein paar Episoden zuvor mit extremen Vorurteilen aufgespießt wurde, hält L-Elf seine Kehle im vollen Blickfeld der Kameras, und dank Akiras Hacking der Satellitenübertragungen kann die ganze Welt sehen, wie er auf die gleiche Weise wieder zum Leben erweckt wird er hatte mit Saki fertig.
  • Sozialdarwinist: Scheint die Philosophie Dorssischer Soldaten zu sein, die auf Nichtkombattanten herabsehen.
  • Space Fighter: Die von ARUS eingesetzten Splicer G/Z-Kampfflugzeuge.
  • Weltraumfüllendes Imperium: Zusätzlich zu ihren Territorien im Weltraum kontrolliert Dorssia Mittelosteuropa, den Nahen Osten und Russland, während ARUS Amerika, Westeuropa und die westliche Hälfte Afrikas kontrolliert. JIOR kontrolliert den Rest in Ost-, Süd- und Südostasien und Ozeanien.
  • Space Navy: Die Dorssian Space Navy versorgt unsere Helden mit einem stetigen Vorrat an Mooks. Wenn New JIOR eine diplomatische Mission zur Erde schicktobwohl sie in Dorssia abstürzen, landen sie technisch gesehen außerhalb der Gerichtsbarkeit des Großteils des Standard Evil Organization Squad . Nicht, dass es sie lange aufhält.
  • Schraubenschlüssel in Arbeit:
    • Die Pläne von ARUS, Dorssia und L-elf werden vereitelt, als Shouko in Folge vier einen alternativen Plan präsentiert, der Valvrave als Druckmittel nutzt, um sowohl ARUS als auch Dorssia davon abzuhalten, ihren Familien oder den Schülern etwas zu Unverschämtes anzutun. Vor allem L-Elf, der normalerweise alle seine Aktionen sorgfältig plant, wird davon völlig überrascht.
    • Marie ruiniert fast L-Elfs Pläne in Episode 15 der zweiten Staffel, als sie Haruto damit konfrontiert, wie sein Gesicht in der vorherigen Episode so schnell geheilt wurde, anstatt ihn an L-Elfs Schlachtplan teilnehmen zu lassen. Sie sprach auch mit seiner KI Pino, die sie als Freundin zu erkennen scheint. Sie erleidet einen Kopfschuss für ihre Probleme, nur um dann wieder aufzustehen, ähnlich wie Haruto es in der ersten Folge getan hat.
  • Starfish Aliens: Die Magius sind eine Rasse von Energiewesen. Darüber hinaus gibt es im Epilog noch die 'Spezies 53', die eine Art gallertartiges Wesen ist.
  • Start My Own: Sowohl Haruto als auch L-Elf geloben, in Folge 22 eine neue Nation zu gründen.um Liselottes Traum zu verwirklichen, wo Menschen und Magius in relativem Frieden leben können. Die durchgehend gezeigten Flash Forward-Szenen deuten stark darauf hin, dass sie diese Aufgabe erfolgreich gelöst haben.
  • Die Post-Credit-Szene von The Stinger: Episode 1 stellt die Serie ziemlich auf den Kopf.
  • Superprototyp: Valverave. Es ist so mächtig, dass sowohl Dorssia als auch ARUS es für sich selbst wollen und sich anscheinend nicht darum kümmern, alles zu tun, was nötig ist, um es zu bekommen.
    • Folge 5enthüllt, dass es mehrere weitere Mechas gibt, die Valvrave ähneln.
    • Folge 10 verrät esEinheit eins gilt unter den Valvrave als diese, da sie die einzige ist, die sowohl VVV-tan als auch die Harakiri-Klinge hat.
  • Super-Roboter-Genre: Die Valvraves drängen diese Show definitiv in das Gebiet der Super Robots, obwohl viele der anderen gezeigten Mechs in einer Real Robot-Show zu Hause wären.
  • Überraschend gutes Englisch: Trotz des gelegentlichen Gratuitous English wie dem Lied, das die Schüler früh singen, ist das meiste Englisch in der Serie grammatikalisch korrekt und vollständig lesbar. Der Deutsche hingegen ist entweder urkomisch, So schlecht, es ist gut oder einfach nur albern.
  • Verdächtig konkrete Verleugnung: Haruto hat Saki nicht geküsst oder so!
  • Nehmen Sie eine dritte Option:
    • In Folge vier sieht es für Haruto und seine Schulkameraden ziemlich düster aus. Dorssia hat eine Flotte um sich herum und hat ihr Heimatland auf der Erde übernommen, und ARUS scheint mehr an Valvrave interessiert zu sein, als sie zu retten. Shouko bietet eine Alternative,indem sie ihren Klassenkameraden sagte, dass, wenn Dorssia JIOR oder ihren Familien etwas antun würde, sie Valvrave an ARUS übergeben würden. Wenn ARUS sich jedoch weigert, zu kooperieren und ihnen zu helfen, wie sie es ursprünglich getan hatten, würden sie Valvrave stattdessen an Dorssia übergeben. Sie kündigt auch an, dass ihre Schule ein unabhängiges Land werden würde, wofür sie mit überwältigender Mehrheit stimmen.
    • In Folge 19,Liselotte enthüllt Haruto, dass sie niemals mit L-Elf zusammen sein könnte, weil Menschen und Magius nicht zusammen sein können, da die Magius größtenteils spirituelle Wesen sind, die sich von Menschen ernähren. Dies veranlasst ihn, daran zurückzudenken, als er sein Liebesgeständnis gegenüber Shouko auf Eis gelegt hatte, aber dann sagt er ihr, dass sie es versuchen sollte, weil er, da er L-Elf kennt, einen Weg finden würde, damit es funktioniert. Es scheint sie zu inspirieren, aber leider opfert sie sich selbst, um die Rakete zu verhindern, in der die JIOR-Aufklärungstruppe zu entkommen versucht.
  • Dich mitnehmen:Kyuma tut dies in Episode 21. Sein Valvrave erleidet großen Schaden und schleudert mit letzter Kraft sein Cockpit auf den Dorssian Kirschbaum, der ihn erschießt, bevor er eine große Explosion auslöst, die sie beide verschlingt.
  • Reden ist eine freie Aktion:
    • In Folge 18,Nachdem L-Elf herausgefunden hat, dass Liselotte in der Nähe ist, eilt er los, um sie zu finden. Als er keine Möglichkeit hat, in ihr Zimmer zu gelangen, erschießt er stattdessen einige Wachen, die vor dem Tod Verstärkung anfordern. Nachdem einige Militärhubschrauber mit Raketen einen Eingang in ihr Zimmer geschaffen haben, während sich der Staub noch legt, bittet er sie, wieder mitzukommen, diesmal viel besser vorbereitet als bei seinem letzten Fluchtversuch. Interessanterweise halten die Helikopter ihr Feuer, während er mit ihr spricht.
    • Kyuma hat genug Zeit, um Haruto nach seinen wahren Gefühlen gegenüber Shouko zu fragen. Haruto gibt zu, dass er sie immer noch mag und das wahrscheinlich noch lange tun wird. Dies geschieht, während Kyuma von Dorssian Kirschbaums beschossen wird.
  • Teenage Wasteland: Heruntergespielt. Die Dinge sind ziemlich chaotisch, obwohl die Grundbedürfnisse gewährleistet sind. Wenn etwas schief geht (z. B. Klimaanlage), droht der Gesellschaft der Zusammenbruch. JIOR ist höchstwahrscheinlich Japan nachempfunden, das eine sehr gesetzestreue Gesellschaft ist.
  • Versuchung des Schicksals: Haruto behauptet, ein Erdbeben könne unmöglich passieren, da sie sich in Episode 3 auf einer Weltraumkolonie befinden. Dann geht ein von L-Elf improvisierter Angriff los und lässt ein großes Militärschiff in die Seite der Kolonie krachen.
    • In Staffel 2, Folge 1, sagt ein dorssischer Militärmann, der Modul 77 überwacht, dass sie auf dem Mond sicher sind und nicht dumm genug wären, ihn zu verlassen. Cue-Valvrave-Angriff.
  • Es gibt keinen Kill wie Overkill:
    • Q-vier zeigt dies in der ersten Folge, als er auf den Wissenschaftler zugeht, der den Valvrave aus den Händen des Dorssianers bewegt hat, auf den L-Elf bereits geschossen hatte und im Sterben lag, und fünfmal auf ihn schießt.
    • L-Elf Versuche dies auf Haruto am Ende der ersten Folge. Er stach ihm ins Herz Vor wiederholt auf ihn schießen .Harutos Antwort ist, wieder aufzuspringen und L-Elf in den Hals zu beißen.
    • Raizo leidet darunter, nachdem er einen tödlichen Schlag von Q-Vier erlitten hat. Die anderen dorssischen Truppen in der Nähe schießen weiter auf ihn, bis er explodiert.
  • Sie bekämpfen Verbrechen! : Haruto ist ein Idealist mit weit aufgerissenen Augen, der sich schließlich mit L-Elf zusammenschließt, einem pragmatischen Anti-Helden und Schachmeister.
  • Wegwerfland : Dort brach ein Krieg aus und L-Elf beging darin ein Kriegsverbrechen, das ausreichte, um ihm den Ruf als Der Gefürchtete zu verschaffen.
  • Zeitsprung: Abgesehen von den FlashForwards in der Serie gibt es zu Beginn der zweiten Staffel einen traditionelleren Zeitsprung von zwei Monaten.
  • Tomate im Spiegel:Harutos Vater hat anscheinend Harutos Babybild an seinem Arbeitsplatz gezeigt. Dann findet Haruto ihn und sieht das Ding. Es ist eigentlich eine genetische Karte.
  • Training from Hell: In Episode 15 erwähnt L-Elf einige der verschiedenen Dinge, die die Kinder, die für Soldaten ausgebildet werden, durchmachen müssen, wie zum Beispiel jeden zu erschießen, der verdächtig aussieht, und Verräter zu töten. In Anbetracht der beiden Kinder, denen sie begegnet sindSaki ohne zu zögern erschossen und auch versuchten, ihn ebenfalls zu erschießen, ist es nicht verwunderlich, dass sie mit zunehmendem Alter ein wenig verwirrt im Kopf wären, und L-Elf hätte sie gerne getötet, wenn er es nicht gebraucht hätte sie für seine Pläne.
  • Transformierender Mecha:Wird vom Dritten Galaktischen Imperium verwendet.Auch Dorssias Kirschbaums in Staffel 2.
  • Wahre Begleiter:
    • Shoko in Episode 12 tut dies für Akira und sagt ihr, dass sie ihre Freundin ist und alles tun wird, um ihr zu helfen. Sie wird jedoch von dem dorssischen Bohrer bewusstlos geschlagen, der sich auf die Oberfläche von Modul 77 zubewegt, was dazu beiträgt, Akira aus ihrem Zimmer zu befreien.Sie sieht ein weiteres Valvrave und akzeptiert es bereitwillig und rettet schließlich Shouko und verhindert, dass das Modul sein giftiges Gas in den Bereich freisetzt, in dem sich die meisten Menschen befanden.
    • Die Valvrave-Piloten halten an den überlebenden New JIOR-Studenten fest, selbst nachdem diese versuchten, sie zu verraten, und misstrauen ihnen immer noch weitgehend, obwohl sie viele Male von ihnen gerettet wurden.
  • Virale Transformation: Die große Wendung, die in der Post-Credits-Szene der ersten Folge enthüllt wurde.
  • Voodoo Shark : The Runes , Energiequelle für die Valvraves, Allzweck-Handlungsgeräte, Quelle von vielem Wangst in der zweiten Staffel,und die wahre Form deroriginale körperraubende Weltraumvampire . Die Erklärung, was die Runen sind und wie sie funktionieren, ist, ehrlich gesagt, völliger Blödsinn, selbst wenn man das bedenkt sehr weiche Wissenschaft des Rests der Show.
  • Wach auf, geh zur Schule, rette die Welt: Auch wenn sie derzeit in einem Krieg gegen Dorssia kämpfen, müssen die Schüler von Modul 77 noch ihre Ausbildung bekommen, oder zumindest das, was Nanami ihnen geben kann.
  • Textwand: Die Valvrave EULA. Seltsamerweise wird es nur angezeigt gemäß Haruto willigt ein, die Maschine zu steuern. Macht nichts, er liest es kaum – genau wie Real Life!
  • Wave-Motion Gun : Die Hauptkanone der dorssischen Kirschbaum-Mechs, die Löwenglitzer , die einen Valvrave in zwei Hälften sprengen kann. Glücklicherweise ist es extrem genial, aber unpraktisch, da ein Löwenglitzer 96 % des Energiepakets eines Kirschbaums verbraucht.
  • Wir sind selbstzufrieden geworden: Dorssia glaubt definitiv, dass JIOR das geworden ist, da JIOR, anstatt einen offenen Krieg zu riskieren, damit zufrieden ist, sie zu bezahlen, wenn sie einen Angriff starten. Trotz der Frustration darüber, wie ihre Regierung ständig vor Dorssia kapituliert, nehmen die Bürger von JIOR ihren Frieden größtenteils als selbstverständlich hin und werden einen bösen Schock erleben, wenn Dorssia einen umfassenden Angriff inszeniert.
  • Wham Folge: Jede Folge. Die Show kann nicht länger als zwanzig Minuten ohne Wendung gehen. Aber auch unter diesen ragen die Folgen 10 und 12 heraus. Der erste hatteHaruto erliegt seinen vampirischen Instinkten und vergewaltigt Saki, während die zweite das Staffelfinale war, bevor die Show ihre sechsmonatige Pause begann, und daher mehr Wendungen enthielt als der Rest der Show bis zu diesem Zeitpunkt zusammen.Die Dorssianer dringen in Modul 77 ein, die Valvraves werden besiegt, Akira bekommt den letzten Valvrave, L-Elf verliert in einem Kampf des Verstandes gegen Cain, Cain entführt die kaputte Einheit 02 und installiert eine neue KI dafür, ähnlich wie die in 01, 01 Die KI spricht nach dem Sprechen bisher nur in Textnachrichten, die Magius werden als die wahren Herrscher beider Seiten des Krieges vorgestellt ...
    • In Folge 20 bekommen wirSaki, der von den Dorssianern eingesperrt wurde, wurde erstochen und regenerierte sich in einer Live-Übertragung, was zeigt, dass die Valvrave-Piloten keine Menschen sind. Dies geschah zu Beginn von Shokos Treffen mit dem ARUS-Präsidenten in einer überfüllten Schulaula, nachdem der Rest der Piloten zu Modul 77 zurückgekehrt war.Cliffhanger, in der Tat.
    • Folge 21 zeigt die Folgen von The Reveal mitDer ARUS-Präsident befiehlt seinen Streitkräften, JIORan-Studenten auszurotten, und Shoko verkauft Haruto und L-Elf an ARUS, um das Massaker zu stoppen, was zu Kyumas Tod führt, als er ein heroisches Opfer vollbringt, um sicherzustellen, dass sie entkommen.
  • Wham Line: L-Elf liefert am Ende von Episode 3 einen an Haruto und erklärt seine Absicht, dass sie zusammenarbeiten.
    • Zu Beginn von Folge 7:
    Freigeben: Auch nach 200 Jahren ist ein Versprechen ein Versprechen, oder?
    • Am Ende von Episode 9 erzählt Professor Takumi L-elfdass praktisch jeder in der JIOR-Kolonie außer den Studenten und Rion ehemaliges JIOR-Militärpersonal war. Was erklären könnte, warum sie überhaupt Forschungen über die Valvraves durchgeführt haben.
    • Am Ende von Folge 11:
    Haruto: Rukino Saki ...Willst du mich heiraten?
    • Nach der Landung auf der Erde fragt Haruto L-Elf, wo sie gelandet sind.Er weiß es nicht genau, da sie vom Kurs abgekommen sind, aber er weiß, dass sie sich auf dorssischem Territorium befinden.
    • Episode 20 präsentiert ein Beispiel aus dem Universum.
    Amadeus (nachdem er der Welt offenbart hat, was Haruto und die anderen sind, indem er Saki öffentlich hingerichtet hat): Ich hoffe, Sie können es jetzt sehen. Tatsächlich ist diese Kreatur kein Mensch.
  • Wham Shot: Technisch gesehen eine Reihe davon im Finale, wennHarutos erschütternde Erinnerungen enden mit den Rückblenden und Holen Sie sich die eigentliche Serie .
    • Das letzte Bild der Serie.Akira hackte die Valvraves, um die Startfrage in „Tust du glauben an Menschen?'
  • Was zum Teufel, Held? :
    • Haruto wird in Episode 2 darauf angesprochen,nachdem sie Shouko ihr T-Shirt erzählt hat, das sie in der ersten Folge trug, ist es äußerst seltsam. Er gibt einem seiner Freunde privat zu, dass er ihr seine wahren Gefühle nicht sagen kann, seit er ein Freak geworden ist, weil er den Valvrave kontrolliert.
      • Dies kommt zurück, um ihn in Episode 21 zu beißen, nachdem Shouko herausgefunden hat, dass er einer der Unsterblichen ist, und es die ganze Zeit vor ihr geheim gehalten hat. Sie geht sogar so weit, ihn und L-Elf an ARUS zu übergeben, um den Rest der verbleibenden Schüler zu retten.
    • Haruto ruft L-Elf in Episode 9 darauf hin und fragt sich, warum letzterer nicht gesehen hat, wie die zweite Dorssia-Flotte die Kolonie angreift. Ersterer wischt die Beschwerde weg, indem er sagt, dass ihm zu viel Anerkennung dafür gegeben wird, dass er alles gesehen hat, obwohl er vorher für fast jede Situation etwas geplant hat.Wahrscheinlich wusste er es, aber ließ sie angreifen, um zu sehen, wer hinter den nächsten Valvraves her sein würde, was Kyuma und Raizo am Ende tun.
  • Der Worf-Effekt:
    • Da ARUS eine rivalisierende Supermacht zu Dorssia ist, hat sich gezeigt, dass sie entweder extrem unterlegen oder erschreckend inkompetent ist, wenn man nach den meisten ihrer Kämpfe mit Dorssia urteilt.
    • Raizo erleidet großen Schaden an seinem Valvrave, als er versucht, es in Folge 15 der zweiten Staffel mit einem neuen dorssischen Mecha aufzunehmen. Kyuma versucht ihn zu warnen, nicht übermütig zu werden, aber Raizo glaubt, dass er sie leicht ausschalten könnte. Der dorssische Mecha weicht seinem Schuss aus und kontert dann mit seinem eigenen Riesenstrahlangriff.
  • Wounded Gazelle Gambit: Saki behauptet in Episode 6, ein Broken Bird zu sein, als sie Haruto davon erzähltwarum sie akzeptierte, sich als Mensch zu kündigen, um ein weiterer Valvrave-Operator zu werden. Sie behauptet dann, gelogen zu haben, als er sich ihr nähert, um ihr zu sagen, dass Sie nicht allein sind. Saki beißt ihn sofort und geht herum und macht Dinge mit seinem Körper.
  • Falsches Genre Savvy: Episode 1,L-Elf bestätigt den Tod nach einem Messerstich mit mehreren Schüssen auf den Oberkörper. Er wusste nicht, dass er stattdessen in einer Serie über Weltraumvampire war.
  • Du bist Nummer 6: Schatten davon auf der dorssischen Seite. Die Namen ihrer Soldaten bestehen im Wesentlichen aus einem Buchstaben und einer Zahl.
  • Du hast meinen Vater getötet: Iori beschuldigt Haruto in Folge 21,nachdem er gesehen hatte, wie er mit dem Phantom verbunden war, das von einem ARUS-Nachrichtenteam aufgedeckt wurde. Dann schießt sie ihm ins Herz, aber dank seines „Fluches“ erholt er sich davon.
  • Ihre Größe kann variieren: Der Valvrave ist mit etwas mehr als 22 Metern Höhe aufgeführt, sieht aber oft nicht größer als 5 oder 10 aus.
  • Du hast gesagt, du würdest sie gehen lassen:Arus und Dorssian versprachen, ihren Angriff zu stoppen, wenn sie Haruto und L-Elf ausliefern.
    • Ich habe gelogen :Es braucht ein heroisches Opfer, um sie zu retten.
  • Zerg Rush: Die Dorssianer schicken in Episode 11 eine massive Angriffstruppe gegen Modul 77, um es zu zerstören und die Valvraves zu erobern.

'Glaubst du an Menschen?'

Interessante Artikel