Haupt Animes Anime / Todesparade

Anime / Todesparade

  • Anime Todesparade

img/anime/48/anime-death-parade.jpg „Ich werde Ihnen jetzt erklären, was Ihre Umstände sind. Ich bitte um genaue Beachtung. Erstens: Zunächst einmal kann ich die Frage, wo Sie sind, nicht beantworten. Zweitens: Wir lassen Sie jetzt ein Spiel spielen. Drittens: Wir lassen Sie das Spiel per Roulette auswählen. Viertens: Wir werden dafür sorgen, dass ihr euer Leben für das Spiel aufs Spiel setzt.' „Das Leben ist etwas Mysteriöses. Jedes einzelne Leben spinnt seine eigene, völlig separate Geschichte, und doch werden sie auf komplizierte Weise miteinander verflochten. Und niemand weiß, wie sie enden werden.' Anzeige: 'Das ist richtig. Du weißt es nie, bis du stirbst. Sie wissen es vielleicht nicht einmal gemäß du stirbst. Aber weißt du was? Das macht es interessant, nicht wahr?'

Willkommen bei Fünfzehn

Zwei Menschen betreten eine Bar, ohne sich zu erinnern, wie sie dort angekommen sind. Begrüßt von einem mysteriösen weißhaarigen Mann, der sich selbst Decim nennt, wird ihnen nur sehr wenig über ihre aktuelle Situation erzählt, nur dass sie ein Spiel spielen müssen, bei dem sie ihr Leben aufs Spiel setzen werden. Da sie nicht entkommen können, haben sie keine andere Wahl, als den seltsamen Forderungen des Mannes nachzukommen.

Während sie das Spiel spielen, erinnern sich die beiden bald an die Umstände, die sie in die Bar geführt haben, und ihr wahres Gesicht beginnt in einem Spiel zu leuchten, das die beiden Seelen gegeneinander ausspielt.

Produziert von Madhouse, Todesparade baut auf einem halbstündigen Kurzfilm mit dem Titel „Death Billiards“ auf, einem Beitrag für Japans Anime Mirai: Young Animator Training Program im Jahr 2013. Der Kurzfilm war erfolgreich genug, um einer von nur zwei zu sein, die in einer Anime-Serie produziert wurden. Es wurde während der Anime-Saison im Winter 2015 ausgestrahlt und kann legal gestreamt werden .

Anzeige:

Hat jetzt eine Charakterseite in Arbeit.


Tropen:

  • Missbräuchliche Eltern: Das Thema von Episode 4, in der die verstorbenen Misaki und Yousuke entweder missbräuchliche Eltern oder Opfer eines Elternteils waren. Misaki war nachlässig, während Yousukes leibliche Mutter ihn verbal beleidigte, wie in seiner Rückblende gezeigt wird, in der sie ihm sagte, sie wünschte, er wäre nie geboren.
  • Versehentliche Zielfähigkeiten: Während der ersten Folge haben sowohl Machiko als auch Takashi die unheimliche Fähigkeit, Pfeile auf bestimmte Teile des Bretts zu werfen, kurz nachdem der Pfeil ihre Finger verlassen hat, selbst wenn sie sich entschließen, absichtlich zu verfehlen; Dies gipfelt darin, dass Machiko einen bekommt Volltreffer nachdem er von Takashi niedergeschlagen wurde.Wenn man bedenkt, dass Decim ein Gerät hat, das darauf ausgelegt ist, bei jedem Gebrauch einen künstlichen Zufall zu erzeugen, ist er wahrscheinlich dafür verantwortlich.
  • Im Tod sind alle gleich: Sehr abgewendet; Es gibt oft ein ziemlich großes Ungleichgewicht zwischen den Fähigkeiten und der Erfahrung der Spieler in den Spielen, die sie spielen sollen, was einen klaren Hinweis darauf gibt, wer gewinnen soll. Wie Decim sagt: „Das Leben ist unfair.“ Natürlich geschieht dies alles bewusst, um die Spieler einem Stressszenario auszusetzen, um zu sehen, wie sie unter dem Druck reagieren.Wenn man bedenkt, dass es keine Regeln gegen Körperverletzung gibt, bedeutet dies, dass ein Profi verlieren kann, weil er nach einem Schlag bewusstlos ist.
  • Anzeige:
  • Mehrdeutig braun: Castra hat dunkelbraune Haut und Ginti ist auch deutlich dunkler als der Rest der Besetzung. Wie die anderen sind sie beide nicht menschlich, und so haben sie wie sie keine wirkliche Rasse.
  • Tiermuster:
    • Qualle. Sie erscheinen überall in Quindecim, auch im Aquarium und im quallenförmigen Kronleuchter. Sogar die Marionettenschnüre, mit denen Decim die Mannequins und außer Kontrolle geratenen Spieler kontrolliert, erinnern an die Tentakel eines solchen.
    • Ginti scheint ein Katzenmotiv zu haben. Einige seiner Kokeshi-Puppen haben katzenartige Gesichter, seine Hauskatze Memine ist das einzige Lebewesen, das er respektvoll behandelt, und auch sein Design ist sehr katzenartig; mit schmalen gelbgoldenen Augen und löwenartiger Frisur. Er trägt sogar einGrinsen der Cheshire-Katzein Folge 6.
  • Eine andere Seite, eine andere Geschichte: Die erste Folge der Serie dreht sich um Decims Aufgabe, festzustellen, wessen Seele es wert ist, zwischen einem Ehepaar wiedergeboren zu werden, und die zweite Folge ist die Perspektive seines Assistenten als Beobachter.
  • Der Atoner: Harada, nachdem er von Mayus Hingabe an ihn gehört hat und seine Erinnerungen zurückkehren.Da er sich wegen des Selbstmords seiner Ex-Freundin sehr schuldig fühlt und nicht will, dass Mayu dasselbe passiert, hält er sie davon ab, in ihren „Tod“ zu fallen, damit er ihr seine Dankbarkeit zeigen kann und sie sich zumindest vom Guten trennen können Bedingungen.
  • Hintergrund-Halo: Gesehen bei der 30-Sekunden-Marke im OP.
  • Bait-and-Switch Credits: Das Eröffnungsthema ist eine eingängige, jazzartige Melodie und beinhaltet die Hauptbesetzung, die sorglos herumtrinkt und tanzt. Die Show selbst... ist nicht so angenehm.Obwohl wir, wie die Folgen 3, 6 und 10 zeigen, auch hier ein Happy End haben können.
  • Berserker-Knopf: Viele Charaktere scheinen durch ein bestimmtes Ereignis oder sogar bestimmte Worte ausgelöst zu werden, die sie über den Rand treiben können. Beispiele sind, dass Takashi nie von Machiko geliebt wird, Misaki denkt, dass sie sterben wird, wenn sie verliert, die schwarzhaarige Frau, die Zeuge von Decims Urteilsmethoden wird, und das Schlimmste von allem istShimadas geliebte Schwester Sae Schaden zufügen.
  • Hüte dich vor den Netten: Shimada . Er ist ein süßer und höflicher junger Mann, der sich sehr um seine Schwester kümmerte und alles tat, um sie zu beschützen, nachdem ihre Eltern gestorben waren. Wenn du jemals etwas Schlechtes über Sae sagstoder sogar so weit gehen, sie anzugreifen, es wird die Hölle zu zahlen sein . Er wird so weit gehen, die Schuldigen zu ermorden und sie bei Gelegenheit zu foltern und zuzusehen, wie sie so entsetzlich wie möglich leiden.
  • Bittersüßes Ende:
    • Folge 3. Mai hat ein Date mit der Freundin aus Kindertagen, die sie seit Jahren liebt, aber sie sind beide tot, und es scheint, als wäre sie es nichthatte eine plastische Operationdass er anfing, sie zu erkennen. Während impliziert wird, dass sie beide wiedergeboren wurden und nicht einer von ihnen in die Leere geschickt wurde, kommt dies auch mit der Tatsache, dass sie leicht als Menschen wiedergeboren werden könnten, die eine Welt voneinander entfernt sind, was bedeutet, dass sie einfach nicht so zusammen sein können, wie sie es wollen (nach -) Leben.
    • Das Ende der gesamten Serie.Chiyuki besteht Decims Charaktertest und wird zur Reinkarnation geschickt, und Decim kann endlich seine Gefühle akzeptieren. Er und Chiyuki werden jedoch nie wieder vereint, eine Last, mit der Decim leben muss. Es wird auch angedeutet, dass Nonas Machenschaften im Großen und Ganzen meist nutzlos sind, da Oculus sagt, dass es Mächte geben könnte, die noch größer sind als er selbst. Puppen ganz nach unten ...
  • Brechen Sie sein Herz, um ihn zu retten: Es wird stark angedeutet, dass dies die Wahrheit hinter Machikos Handlungen in Episode eins ist.Sie lügt darüber, mit seinem Kind schwanger zu sein, und sagt ihm, dass sie nur wegen des Geldes dabei war, um ihn von der Schuld freizusprechen, indirekt den Tod seiner Familie verursacht zu haben. Sie tut dies in voller Kenntnis ihrer Situation – es wird impliziert, dass sie wusste, was der Zweck von Quindecim ist, und ihren Platz im „Himmel“ aufs Spiel gesetzt hat.
  • Verschnaufpause Folge:
    • Episode 3, bei der sich jeder fragte, wie verstörend die nächste Episode nach der Entwicklung der beiden vorherigen Episoden sein würde. Sogar die Hauptfiguren kommentierten die entspannte Art der Episode.
    • Folge6, weil es mehr komödiantische Szenen und ein relativ schönes Ende hat.
    • Episode 10 ist eine schöne Abwechslung nach der Intensität der Episoden 8 und 9.
  • Broken Bird: Nicht wenige haben eine ziemlich tragische Vergangenheit, die zu ihren Jerkass oder zynischen Persönlichkeiten führt.
    • Misako und Yousuke aus Episode 4 stechen jedoch beide hervor,Die beiden hatten sich mit ernsthaften häuslichen Problemen befasst, die dazu führten, dass sie ihre netteren Familienmitglieder nicht gut behandelten und nicht merkten, wie schrecklich sie waren, bis es zu spät war.
    • Wie sich herausstellt,Chiyukiwar das auch.Sie war eine erstklassige Eiskunstläuferin und widmete ihr ihr ganzes Leben, bis eine Knieverletzung bedeutete, dass sie nie wieder Eislaufen konnte. Ihre daraus resultierende Depression veranlasste sie, sich von allen um sie herum zu distanzieren und zu erkennen, dass niemand die Hoffnung hatte, einander zu verstehen. In dem Glauben, sie sei „nichts“, hasste sie sich selbst und nahm sich schließlich das Leben.
  • Butt-Monkey: Episode 4 zeigt zwei der tragischsten Beispiele für diesen Tropus.Yousuke und Misaki haben beide ein sehr hartes Leben geführt. Yousuke lebte mit einer sehr missbräuchlichen Mutter zusammen, die wünschte, er wäre nie geboren worden, und aufgrund der Art und Weise, wie er aufwuchs, wurde er asozial und sprach kaum mit jemandem, nicht einmal mit seiner freundlichen Stiefmutter. Sogar im Jenseits hat das Arcade-Spiel eine Flandernisierung von ihm und Misaki schlägt sein Gesicht auf die Maschine. Aber Misaki hatte es wahrscheinlich noch schlimmer. Sie heiratete dreimal und jeder Ehemann war genauso missbräuchlich wie der andere und sie alle ließen sie mit mindestens einem Kind zurück. Am Ende wurde sie missbräuchlich gegenüber ihren eigenen Kindern und ihrem Manager. Sie wurde von besagtem Manager erledigt, nachdem sie einen Großteil ihres Missbrauchs durchgemacht hatte. Im Jenseits spielt sie als Flandern ihrer selbst und nachdem sie erfahren hat, dass sie tot ist, erhält sie von Decim einen bildlichen Schlag unter die Gürtellinie, als er kalt erklärt, dass sie damit vertraut sein sollte, dass „das Leben unfair ist“.
  • The Casanova: Harada, der ein beliebtes Mitglied der Boyband ist und viel Zeit mit verschiedenen Mädchen verbracht hat.Es führte zu seinem Tod.
  • Cast of Snowflakes : Obwohl die meisten episodischen Charaktere gedämpfte Farbpaletten und dunklere, realistisch gefärbte Haare und Augen aufweisen, sind sie alle allein durch ihre Silhouetten zu unterscheiden. Die wiederkehrende Besetzung hat es damit leichter, da ihre Haar- und Augenfarben und -designs etwas ausgefallener sein können, während sie dennoch zusammenhängend sind.
  • Der komische Ernst: Decim und sein Assistent haben Momente, in denen sie irgendwie urkomisch sind, während sie ihr Pokerface behalten.
  • Kindheitsfreundromanze: In Episode 3. Das Paar der Woche war eine Abneigung im Leben, nachdem es alte, liebevolle Freunde aus der Kindheit gewesen war, die später bis zu ihrem Tod den Kontakt verloren; Es wird jedoch direkt nach dem Tod gespielt,und sie teilen sich ein Date, bevor sie an den Aufzügen abfahren.
  • Chick Magnet: Harada ist Mitglied einer sehr erfolgreichen Boyband und hat daher viele Fangirls.
  • Ausgedachter Zufall: Decim hat ein Gerät, mit dem er diese nach Belieben ziehen kann, um den Einsatz zu erhöhen.
  • Cooler alter Kerl: Zufälligerweise ist Sachikos Ehemann derselbe alte Mann aus Tod Billard . Er war ein Mann, der sich behaupten und es sogar mit einem jungen Mann mit nur einem Billardschläger aufnehmen kann.
    • Jedoch,Er schien eine zwielichtige Vergangenheit zu haben und schickte sich möglicherweise absichtlich in die Leere.
  • Coole alte Dame: Sachiko aus Folge 10 ist eine süße und höfliche ältere Frau, die ein erfülltes Leben führte und gerne zeichnete. Sie hatte viel Spaß beim Kartenspielen mit Decim undChiyukiim Quindecim.
  • Cooldown Hug : Decim liefert diese, wenn jemand sie wirklich braucht, sowie das Lob „Du hast es gut gemacht“.
  • Cosmic Horror Story: Die Sichtweise der Serie auf das Leben nach dem Tod fällt genau in diese hinein. Wenn du stirbst, bist du mit den binären Optionen konfrontiert, weiterhin wiedergeboren zu werden oder verworfen und aus dem System gelöscht zu werden. Die himmlische Bürokratie entscheidet, welches Schicksal Sie erleiden, indem sie Sie einem willkürlichen, sadistischen geheimen Charaktertest unterzieht. Der Kicker?Das ganze System existiert, weil die Leute, die es leiten, so losgelöst von der Menschheit sind, dass es die einzige Möglichkeit ist, die sie sich vorstellen können, um die menschliche Seele zu beurteilen, und sie wissen es nicht und kümmern sich auch nicht darum, wenn sie es falsch machen, bis zu dem Punkt, an dem die Höheren mussten einen Assistenten hinzuziehen, um die häufigen Fehler der Quindecim-Mitarbeiter zu mildern und ihnen beizubringen, wie Menschen arbeiten.
  • Pop-Team-Epos Ich bin Gott
  • Creepy Doll: Die lebensgroßen Mannequins, die um die Bar herum hängen. Die unvollendeten werden unweigerlich vom Personal gezeigt, wenn sich jemand weigert, ein Spiel zu spielen, in dem es um ihr Leben geht, und in der Dunkelheit sehen sie so aus hängende Leichen , was bedeutet, dass jeder, der sich weigert, sich ihnen anschließt. Es ist nicht wirklich wahr (zumindest nicht so, wie sie denken), aber es ist eine verdammt gute Motivation. In Wirklichkeit sind sie nur Decims (seltsames, gruseliges) Hobby, und er ist ziemlich schlecht darin, für sie alle einen Stauraum zu finden.
  • Dunkelhäutige Blondine: Castra hat dunkle Haut und hellblondes Haar.
  • Darker and Edgier: Episoden 8 und 9 sind bei weitem die dunkelsten in der Serie.Beide Gäste sind des Mordes aus Rache schuldig und die schwarzhaarige Frau bricht bis zu dem Punkt zusammen, an dem sie Decim wegen seiner grausamen Methoden anruft und sogar eingreift, um zu versuchen, Shimada davor zu bewahren, sich in die Leere zu schicken, und sie scheitert .
  • Dead All Along: Sowohl im Kurzfilm als auch in der Serie kommen die beiden nach ihrem Tod in Quindecim an, aber sie merken es nicht sofort.
  • Erinnert Sie das an etwas? :
    • In Folge 3 sind die Bowlingkugeln so stilisiert, dass sie den Herzen der Spieler ähneln. Shigeru steckt seine Fingerspitzen in die Löcher des Balls und schneidet zu einer stilisierten Szene seiner Finger in pulsierendem rotem Fleisch. Er wird rot und lächelt und sagt dann: „Sie ist so warm …“
    • Oculus' Lotusblumenhaar und -bart. Welche andere göttliche Figur gibt es im wirklichen Leben, die ein Lotusblumenmotiv verwendet?
    • Verschiedene Posen in Episode 6 während des Twister-Matches berufen sich bewusst darauf.
  • Häusliche Gewalt: Misaki aus Folge 4 ging durch drei von ihnen, jeder von ihnen ließ sie mindestens ein Kind gebären, bevor sie sie verließen. Es genügt zu sagen, dass es sie und ihre Familie ein wenig kaputt gemacht hat.
  • Downer-Ende:
    • Gerade im erste Episode ,Wir haben ein glückliches Paar, dessen Beziehung am Ende völlig in Stücke gerissen wird, und Decim tatsächlich ausrutscht und die beiden ins falsche Schicksal schickt .
    • In Folge 9,BEIDE Gäste werden ins Leere geschickt, trotz der Versuche der schwarzhaarigen Frau, dieses Ergebnis zu verhindern, indem sie Decim und Shimada zur Vernunft bringt. Sie scheitert.
    • Der Abschluss der Handlung von Ginti, Mayu und Harada führt zuGinti schickt sowohl Mayu als auch Harada in die Leere, nachdem er sie über die Möglichkeit getäuscht hat, Harada wiederzubeleben, indem er eine zufällige Seele opfert.
  • In den Selbstmord getrieben:
    • Kana, eine von Haradas Freundinnen,nachdem er mit ihr Schluss gemacht hat.
    • Yousuke, einer der Gäste in Folge 4, hat dies als Hintergrundgeschichte.
    • ChiyukiSelbstmord begangennachdem sie gelernt hat, dass sie nie wieder zum professionellen Skaten zurückkehren kann, nachdem sie sich während eines Wettbewerbs am rechten Knie verletzt hat.
  • Sterbendes Grinsen: Der alte Mann im Kurzfilm wirft ein ziemlich bedrohliches Grinsen auf, kurz bevor sich die Fahrstuhltüren schließen.In Folge 10 sehen wir seine Frau, die eine ebenso nette wie charmante Frau ist.
  • Eldritch Ort: Castras Höhle ist unbestreitbar bedrohlich und beeindruckend, mit Weingläsern, die in Pyramidenform angeordnet sind und mit Blutstropfen gefüllt sind, die langsam von irgendwo hoch fallen. Da ist auch ihr Hochstuhl, der wie eine bizarre Skelettstruktur aussieht, aber gleichzeitig auch sehr insektenartig ist, und die zufälligen schlangenartigen Stacheln, die aus dem Boden ragen.
  • Exotische Augendesigns: Die Schiedsrichter haben alle Augen mit sehr großen Kreuzen auf ihrer Iris ...und sie Wende wenn sie die Erinnerungen eines neuen Paares erhalten. Es ist eigentlich ziemlich gruselig zu sehen.
  • Sich entwickelnde Credits: Der Abspann wechselt jede zweite Episode und zeigt eine Diashow der beiden Spieler der Episode oder einer zerbröckelnden Gruppe von Dummies.
  • Auge um Auge :Lisas SchwesterKana beging danach SelbstmordHarada lässt sie fallen. Später,Lisa tötet Harada mit einer Zeitbombe. In Form eines Herzens und mit einem Zettel mit der Aufschrift „Ein Geschenk von meiner Schwester Kana“.
  • Gefälschte Erinnerungen: Als TestNona hat diese in Episode 5 in einen Dummy implantiert. Es funktioniert .
  • Fangirl: Mayu ist ein großes Fangirl von Boyband-Mitglied Harada.
  • First-Episode Twist : Es kann ziemlich schwierig sein, jemandem, der neu darin ist, die Handlung der Serie zu erklären, besonders wenn man bedenkt, dass das Eröffnungsthema im Vergleich zu dem, worum es in der Show wirklich geht, so erschreckend peppig ist, was Fans von Darker and verleiten könnte Edgier Anime, um sich davor zu scheuen, oder Fans von Lighter and Softer Anime, die es sehen wollen. Das Paar, das Quindecim betritt, ist tot. Der Barkeeper ist ein Schiedsrichter, und die Spiele werden mit der alleinigen Absicht erstellt, das wahre Gesicht der betreffenden Spieler hervorzuheben und zu beurteilen, ob sie in den „Himmel“ oder in die „Hölle“ kommen werden.
  • Fünf-Sekunden-Vorahnung: In der Rückblende der schwarzhaarigen Frau gibt es eine kurze Aufnahme von ihrSie reibt ihr Knie mit einem leicht besorgten Ausdruck auf ihrem Gesicht in der Einstellung, kurz bevor ihre Knieverletzung aufgedeckt wird.
  • Hier gibt es nichts zu sehen
  • Vorahnung: Die schwarzhaarige Frau läuft irgendwann während der OP auf dem Boden Schlittschuhe. Zuerst scheint es wie verrückte Hijinks,aber es deutet auf ihre wahre Identität als ehemalige professionelle Eiskunstläuferin hin. Es gibt auch ein Paar Schlittschuhe auf der Theke zusammen mit einigen Spielen.
  • Freeze-Frame-Bonus: Die Eröffnung ist verpackt mit ihnen.
    • Es gibt zwei sehr spoileriffische gegenüber der schwarzhaarigen Frau undsie war Eiskunstläuferin, als sie lebte:
      • Zusammen mit den Spielutensilien auf der Bar in der Szene mit ihr, Nona und Decim gibt es scheinbar zufällig ein Paar Schlittschuhe.
      • Decim applaudiert, als sie hinter Nona und Quin beim Trinken über den Boden rutscht.Sie ist nicht nur in einem Pose, wenn Sie genau hinsehen, werden Sie sehen, dass sie das Eiskunstläufer-Outfit trägt, das sie schließlich in Folge trägt. 11.
    • In der farbenfrohen Einstellung des auf den Bildschirm platzenden Titels vor dem Wechsel zu Decim und der schwarzhaarigen Frau an der Bar sind in den letzten Frames die von den Spielen betroffenen Organe zu sehen.
    • Als Ginti sein Hemd abreißt, fliegt einer der Knöpfe auf den Bildschirm zu. Memine fängt es.
    • Als der Gips durch die Luft schwingt, fällt Clavis von seinem Draht.
    • Die Szene, in der Nona das Spiel im DDR-Stil spielt, hat mehrere Todessymbole, und im Hintergrund sind Buddhas Hände zu sehen.
    • In der Szene, in der alle Schiedsrichter aus dem Aufzug kommen und nach oben zeigen, knurrt Ginti Mayu an und hält ihm ihren Arm ins Gesicht.
    • Sieh dir die Chavvo-Puppe in der letzten Einstellung genau an.Die rechte Manschette des Mantelärmels scheint abgerissen zu sein, was darauf hindeutet, dass sich die schwarzhaarige Frau das Handgelenk aufgeschnitten hat, um sich umzubringen.
  • Genki-Mädchen: Mayu ist voller Energie, sehr zu Gintis Leidwesen.
  • Gute Stiefmutter: Yousukes Stiefmutter war im Gegensatz zu seiner echten Mutter ein sehr freundliches und liebevolles Elternteil. Leider akzeptierte Yousuke sie nie und wurde depressivbis hin zum Suizid. Tatsächlich bedauerte er im Jenseits am meisten, dass er nie die Gelegenheit hatte, seine liebevolle Stiefmutter „Mama“ zu nennen.
  • Gehen Sie mit einem Lächeln aus:
    • In Folge 3,Sowohl Shigeru als auch Maitun Sie dies auf ähnliche Weise, aber es ist bittersüßer.
    • Kanntut dies, wenn sie das Spiel zugunsten des anderen Spielers aufgibt und glaubt, dass sie in den Tod stürzen wird. Sie tut es nicht, da sie bereits tot ist und was sie dachteMetallpiken waren wirklich nur aufgeblasene Luftballons, es waren also nicht einmal Schmerzen im Spiel.
    • Auch Chiyuki wird zur Reinkarnation geschickt. Sie sieht Decim zum ersten Mal lächeln, kurz bevor sie geht, und beehrt ihn im Gegenzug mit einem ihrer eigenen.
  • Hanlon's Razor: Böswilligkeit, getrieben aus bloßer Unwissenheit und Missverständnissen, scheint die wahre Erklärung dafür zu sein, warum Quindecim so funktioniert, wie es funktioniert, gepaart mit einer großzügigen Dosis bürokratischer Apathie.
  • Heroic Sacrifice : In Anbetracht der Tatsache, dass die Charaktere Dead All Along sind, endet dies letztendlich jedes Mal in einer Subversion, aber es ist bisher zweimal passiert:
    • In Folge 1,Machiko tut dies Takashi zuliebe, aber es scheint, dass niemand außer der schwarzhaarigen Frau sich des Heldenmuts ihrer Tat bewusst ist. In der zweiten Folge wird offenbart, dass Machiko gelogen hat, weil er das Kind eines anderen Mannes geboren hatte, um Takashi von der Schuld zu befreien, sein eigenes Kind getötet zu haben. Leider erkannte Decim nicht, dass sie log und schickte Machiko in die Leere und Takashi, um wiedergeboren zu werden.
    • Mayu tut dies für Haradain Episode 6. Dies geschieht jedoch, bevor sie merken, dass sie tot sind, und es ist nicht ganz klar, ob sie es getan hat, um das Gesicht zu wahren (weil sie sich vor ihrem Idol anpissen wollte) oder aus echter Selbstlosigkeit . Versucht es noch einmal in Folge 11,weil Ginti ihr sagt, dass es eine Chance gibt, Haradas Seele zurückzubekommen, wenn eine andere Seele an seiner Stelle gegeben wird. Er hat gelogen.
  • Hot-Blooded : Decims Assistentin, auch wenn sie nicht so aussieht, und Ginti zeigen oft, dass sie ziemlich temperamentvoll sind und sehr enthusiastisch sein können. Mayu neigt auch dazu, angefeuert zu werden, obwohl sie weniger wütend und mehr istgenki.
  • Ironie: Das OP der Serie, 'Flyer' ist ein hoffnungsvoller Song, der besagt, dass man sich zum Besseren verändern kann, solange man noch am Leben ist. Währenddessen ist in der Show jeder, der zu Decims Bar geht, bereits tot, um zu beurteilen, ob er würdig ist oder nicht, basierend auf dem, was er getan hat, als er noch am Leben war.
    • Das Thema des Songs wird jedoch direkt mitgespieltDecim, der seine Emotionen weckt und aus seiner Erfahrung mit Chiyuki lernt.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist: Obwohl das Endergebnis Takashi eher wütend als glücklich macht, ist es eher so, als würde er „frei von Schuld sein“.Machiko lügt darüber, von einem anderen Mann schwanger zu sein, um Takashis Schuldgefühle zu lindern, sein eigenes Kind getötet zu haben, und es könnte sie möglicherweise gekostet haben, wiedergeboren zu werden.
  • Kimono Fanservice: In Folge 6Nach dem Test trägt Mayu eine, die sowohl Harada als auch Ginti schockiert, da sie viel weniger Make-up trägt und nicht so auffällig aussieht.
  • Begrenzte Garderobe : Die Garderobe der Frau mit dem Rückenhaar ist mit mehreren Exemplaren ihres Crop-Top-and-Rock-Outfits gefüllt – es wird zu einem kleinen Handlungspunkt in Episode 5, als auch ein anderes Kleid darin ist.Es wird in Episode 11 als ihr Skater-Outfit offenbart.Das Gleiche kann man auch vom Rest der Besetzung annehmen.
  • Lückenmissbrauch: Guter Herr gibt es das. Alle Regeln, die für die Spiele gesagt werden, sind buchstäblich die nur Regeln für das Spiel, was bedeutet, dass es völlig legal sein kann, andere Spieler anzugreifen oder ihre begrenzten Teile zu verwenden. Der einzige Grund, warum die Spieler dies nicht von vornherein missbrauchen, ist, dass sie entweder fair spielen wollen oder davon ausgehen, dass die üblichen Regeln gegen solche Aktionen gelten.Da die Spiele die wahren und dunkleren Farben eines Spielers hervorheben sollen, insbesondere wenn die Spannung gesteigert wird, sind solche Maßnahmen für eine angemessene Beurteilung erforderlich.Jeder Angriff nach Ende der Spiele wird jedoch von Decim selbst gestoppt.
  • Lyrical Dissonance: Die optimistische Eröffnung der Show, zur Melodie von ' ' von BRADIO, der die insgesamt dunklen Untertöne der Geschichte begleitet
  • Bedeutungsvoller Name: Namen aller Schiedsrichter, die mit lateinischen Zahlen verbunden sind. Andere Mitarbeiter haben lateinische Wörter als Namen. Die einzige Ausnahme ist Decims Assistentin, die keinen Namen hat und als „Frau mit schwarzem Haar“ oder einfach als „Frau mit schwarzem Haar“ bezeichnet wird Onna.In Folge 10 erfahren wir endlich, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt – Chiyuki, geschrieben mit den Kanji für „Wissen“ und „Glück“..
  • Mittlere Mischung:
    • Verschiedene Teile des Quindecim, etwa wenn die Spiele enthüllt werden, und Teile des Hintergrunds und der Spielsets, werden in einem ziemlich offensichtlichen CGI verwendet. Angesichts der jenseitigen Umgebung wirkt sich der Kontrast jedoch tatsächlich zum Vorteil der Serie aus.
    • Die Erinnerungs-Flashback-Szenen sind traditionell gemacht, meist in Sepia-Farben, wodurch sie wehmütig wirken und sich in starkem Kontrast zu der moderneren Farbgebung von Quindecim abheben.
    • Die Traumsequenz der schwarzhaarigen Frau ist wie ein Kinderbuch gezeichnet und sieht völlig anders aus als der Rest der Show, mit einer passenden und beruhigenden Erzählung, um das Bild zu vervollständigen.
  • Stimmung Schleudertrauma:
    • Folge 6 bis elf aufgenommen. Die Episode ist absolut verrückt und wird für den größten Teil der Episode zum Lachen gespielt, um plötzlich mürrisch und düster zu werden, bevor sie direkt wieder ins Urkomische springt. Die Sprünge passieren so oft, dass es schwer zu glauben ist, dass es aus derselben Show stammt.
    • Nach den unglaublich düsteren und erschütternden Ereignissen der Folgen 8 und 9 ist Folge 10 … nur ein Spiel der alten Maid zwischen Decim, der schwarzhaarigen Frau, und einer süßen, sanften älteren Frau.
    • In Folge 11 haben wir eine schöne Eislaufszene undErwähnungen von schweren Depressionen/Selbstmord eine Weile später.
  • Mr. Fanservice : Harada, ein attraktives Idol, das die Hälfte von Folge 6 nur in Unterwäsche verbringt.
  • Mein Gott, was habe ich getan? :
    • Was passiert drin Billard wenn der jüngere Mannschlägt den alten Mann bewusstlos und denkt, dass er ihn getötet hat.
    • Das passiert in der ersten Folge der Serie, als Takashi merkt, dass erverursachte den Tod seiner Frau und seines ungeborenen Kindes.
    • Passiert Yousuke in der vierten Folge, als ererkennt, dass er Selbstmord begangen hat, bevor er seine Stiefmutter Mama anruft. Und Misaki, als sieschlägt Yousukes Kopf verzweifelt gegen den Bildschirm des Videospielautomaten.
    • Harada aus Folge 6 fühlt sich so nach seiner früheren Freundin KanaSelbstmord begangen, weil er sie verlassen hat.
  • My Life Flashed Before My Eyes: Dies geschieht, während die Spieler beginnen, die Gründe dafür aufzudecken, warum sie bei Quindecim gelandet sind.
  • Moral Pet: Es scheint, dass Tatsumis Frau das für ihn war, bevor sie starb, und es wird angedeutet, dass ihr Mord das ist, wasmachte ihn zu einem selbstbewussten Serienmörder oder drängte ihn zumindest dazu, einer zu werden.
  • Mortal Wound Reveal: Als der junge Mann hereinkam Billard beginnt sich an seine Vergangenheit zu erinnern, er öffnet seinen Blazer und sieht das Blut einer Stichwunde. Da er jedoch bereits tot ist, stirbt er nicht daran. Dies passiert erneut mit Tatsumi in Folge 9.
  • Gute Arbeit, es zu brechen, Held! : Decim ist so losgelöst von der Menschheit, dass er nicht versteht, warum jemand lügtum jemand anderen zu beschützen, und aus diesem Grund traf er die „falsche“ Entscheidung, als er das Paar in der ersten Folge beurteilte.
  • Das Nichts nach dem Tod: Menschen, denen die Reinkarnation verweigert wird, werden hierher geschickt.
  • Schade Plagiat:
    • Decim hält Takashi in der ersten Folge so fest, aber es ist entschieden nicht romantisch.
    • Decim hält seinen Assistenten jedoch auf ähnliche Weise im OP und auf einigen Werbefotos, die einige Ship Tease hervorrufen. Er trägt sie auch in Folge 5 so ins Bett. Wieder zu sehen in den Folgen 11 und 12.
  • Töpfchenversagen: Passiert Mayu eine Weile, nachdem sie ignoriert wurde, als sie mitten im Spiel darum bat, auf die Toilette gehen zu dürfen.
  • Vorspiel zum Selbstmord: NachherChiyuki hatte eine Karriereende-VerletzungSie fiel in eine Depression, die sich mit der Zeit vertiefte. Sie distanzierte sich von ihren Freunden und ihrer Familie, bevor sie Selbstmord beging.
  • Psychopomp: Schiedsrichter urteilen und schicken die Toten ins Jenseits.Das Problem ist, dass sie so weit von der Menschheit entfernt sind, dass ihre Einschätzungen darüber, wohin die Seelen gehen, so verzerrt sind, dass sie einen Assistenten brauchen, einen, der entschieden ist nicht selbst ein Psychopomp.
  • boku no kanojo ga majimesugiru sho seiyuu
  • Bewertet mit M für Manly : Episoden mit zwei männlichen Gästen neigen dazu, viel gewalttätiger und hitziger zu sein als andere Episoden. Beispiele beinhalten:
    • Tod Billard , wo der junge Mann und der alte Mann in einen heftigen Kampf geraten und den Ort verwüsten.
    • Folgen 8 und 9, in denen Shimada und Tatsumi zu guten Konditionen begannen, aber nachdem sie etwas über die Vergangenheit des anderen erfahren hatten,Tatsumi beschimpft Shimada und als er die Gelegenheit dazu bekommt, ersticht Shimada die Hockey-Pucks, die mit Tatsumis Orgams verbunden sind, um ihn zu foltern und ihn leiden zu lassen, weil er Sae angegriffen hat.
    • Dies schließt sogar Episode 5 ein, in der „der Junge“ und „der Mann“ am Ende feindseliger wurden, als sie aussahen.
  • Reinkarnation: Wie das Leben nach dem Tod funktioniert. Es ist die Aufgabe des Personals zu entscheiden, ob die Seelen der kürzlich Verstorbenen es wert sind, durch die Reinkarnation durch den geheimen Charaktertest der Todesspiele gerettet zu werden. In einigen Fällen können beide Seelen unabhängig vom Spielergebnis zur Reinkarnation geschickt werden. Verwirrenderweise werden die Gäste oft belogen und ihnen wird gesagt, dass die Wahl zwischen Himmel und Hölle besteht.
  • Auferstehungs-Unsterblichkeit: Unabhängig von den Angriffen, die auftreten können, können Spieler in den Spielen nicht sterben; Wenn sie aufhören zu atmen oder ihr Herz aussetzt, kommen sie einfach eine Zeit später wieder hoch. Macht Sinn, wenn man bedenkt, dass sie bereits tot sind. Auf der anderen Seite besteht die Möglichkeitwas dem anderen Spieler einen Schmerz von unvorstellbarer Stärke verursacht ... und es ist KEINE angenehme Sache, dies zu sehen.
  • Rache: Das ultimative Thema der Episoden acht und neun, da dies die beiden Spieler miteinander verbindet. Shimadas Schwester wurde angegriffen, und er will ihren Tod rächen, indem er die Person ermordet, die ihr das angetan hat. In ähnlicher Weise wurde Tatsumis Frau von jemandem getötet, den er verhaftet hatte, und er will den Mann töten, der ihn getötet hat Sie . Letzten Endes,Es zeigt sich, dass es ihnen beiden gelungen ist, diejenigen zu töten, die sie wollten. Es ist dann enthüllte, dass Tatsumi von getötet wurde Shimada – weil Shimada ihn verdächtigte, beobachtet zu haben, wie der andere Mann seine Schwester angegriffen hatte … was richtig war. Tatsumi war ein selbstbewusster Serienmörder, der zugelassen hat, dass Shimadas kleine Schwester zum Opfer wurde, damit er den Angreifer zu Recht foltern und töten kann. Die Episode endet damit, dass Shimada sich ein zweites Mal rächt und Tatsumi für das foltert, was er getan hat, indem er wiederholt auf die mit seinen Körperteilen verbundenen Hockeypucks sticht, eine Tat, die Shimada für immer in die Leere verbannt, um seine Schwester nie wieder zu sehen.
  • Running gag :
    • Decims Hemd wird von jemandem gepackt jeder Episode für die erste Hälfte der Serie. In Folge 6 allerdings abgewendet, weil er nur kurz im Abspann auftaucht. Diesmal fällt Ginti dem Angriff von Mayu zum Opfer.
    • Niemand glaubt Decim, wenn er sagt, dass Gäste die Bar nicht verlassen können, bis sie das Spiel beendet haben. Sie glauben ihm erst, nachdem sie versucht haben, den Ausgang zu finden, und den jetzt abgeschalteten Aufzug nicht gefunden haben.
  • Geheimer Charaktertest:
    • Der wahre Zweck der Spiele, die Entscheidung, ob die Spieler es verdienen, wiedergeboren zu werden oder nicht, indem sie ihr wahres Selbst in einem Stressszenario offenbaren. Die Wendung ist dasDa Decim nicht wirklich versteht, wie Menschen arbeiten, sind sie keine besonders effizienten oder zuverlässigen Tests, und die implizite Grausamkeit dieser Trope ist völlig unnötig.
    • Es wird schließlich offenbart, dass die gesamte Show tatsächlich ein geheimer Test des Charakter-Mythos-Bogens istdas schwarzhaarige Mädchen, das ein Mensch war, der Quindecim mit der Erinnerung betrat, dass sie tot war. Sie weigerte sich daher, das Spiel zu spielen, was zu einer lasergesteuerten Amnesie führte, die sie in ihre aktuelle Situation brachte.
  • Self-Fulfilling Prophecy: Nona postuliert, dass Takashi so unfähig war, anderen zu vertrauen, dass er niemals Glück in seiner Beziehung gefunden hätte, egal was passiert.
  • Schiffsuntergang:
    • Der erste, der sinkt, ist Ginti/Mayu, mit denen die meisten Spediteure aufgrund von Gintis Aktionen einverstanden waren.Sein Urteil über sie ist hart und besonders hinterlistig, und er lässt sie ins Nichts schicken.Obwohl sie ihrerseits ziemlich deutlich macht, dass die einzige Person, die ihr am Herzen liegt, sowieso Harada ist.
    • Decim/die schwarzhaarige Frau,Wenn sie am Ende wiedergeboren wird, und selbst wenn ihre Seele wieder in Quindecim landet, wird es immer noch nicht dieselbe Person sein und sie wird sich wahrscheinlich sowieso nicht an Decim erinnern. Obwohl impliziert wird, dass er sich immer noch an sie erinnert (basierend auf ihrem bedeutungsvollen Namen und der Tatsache, dass er am Ende immer noch wegen ihr lächeln kann), trägt dies nur zur Tragödie und letztendlichen Sinnlosigkeit des Schiffes bei.
  • Schiff necken:
    • Decim/sein Assistent. Die Eröffnung zeigt, wie sie zusammen tanzen und Decim dabei ist, sie zu tragen. Episode 5 fördert dies, indem Decim sich um sie sorgt, nachdem Ginti sie kalt geschlagen und sie später zu ihrem Bett getragen hat. Er wirft ihr auch noch ein oder zwei sehnsüchtige Blicke zu und erzählt ihr in Folge sieben von seinem „Hobby“. Danach scheint sie sich auch ein wenig mehr für ihn zu erwärmen.
    • Die Drama-CD bietet ausgerechnet Nona/Clavis Anspielungen.
  • Sie räumt schön auf: Mayu, nachdem sie ihr Make-up entfernt und einen Kimono angezogen hat, so sehr, dass Ginti sie nicht einmal erkennt und Harada, der sie zuvor nicht für so süß hielt, erfreut ist und sagt, dass sie sein Typ ist.
  • Shout-out:
    • Im OP macht Ginti Uma Thurmans „Vs über den Augen“-Bewegungen von ihrem Tanz nach innen Schundliteratur .
    • Ginti fragt Mayu, ob sie bereit ist, jemanden in die Leere zu schicken, um Harada zu retten. Wenn Sie sich den Kerl, den Mayu opfern müsste, genau ansehen, stellen Sie vielleicht fest, dass er einer beliebten Figur auffallend ähnlich ist.Wenn das nicht Light Yagami ist! Das würde die seltsame Zunahme der Todesfälle erklären, über die einige der Charaktere lästern …
  • Beginn der Dunkelheit: Tatsumis Beginn war der Mord an seiner Frau, der ihn veranlasste, den Mörder zu finden und ihn dann zu foltern und zu töten. Nachdem er die Dankesworte seiner verstorbenen Frau „gehört“ hat, fährt er fort, den Rest seines Lebens zu verbringenals Vigilante Serial-Killer Killer, der so weit gehen würde zusehen, wie Menschen zu Opfern werden während er nichts tat, einfach damit er jemanden hatte, über den er urteilen konnte.
  • Stealth Pun: Das OP zeigt eine Szene, in der Nona a spielt TanzTanzRevolution -Stil-Arcade-Spiel ... aber wenn Sie genauer hinsehen, können Sie sehen, dass das Spiel aus einem japanischen Begräbnisschrein gebaut wurde. Nona tanzt also buchstäblich auf dem Grab von jemandem.
  • Chirurgischer Identitätswechsel: In Episode 3 wird angedeutet, dass Maiteilweise plastisch operiert, um mehr wie Chisato auszusehendamit Shigeru sie bemerkte.
  • Sympathischer P.O.V. : Machiko bekommt dies in Episode 2 durch die Augen der schwarzhaarigen Frau und enthüllt dasSie hat ihren Mann angelogen, um ihn von der Schuld freizusprechen, sein eigenes Kind getötet zu haben, und um ihre Gefühle für ihn zu bewahren.
    • Dies scheint im Allgemeinen ein Hauptpunkt des Charaktertyps dieser Frau zu sein. Episode 9 zementiert sie fest als Decim's Foil, als sie ihm sagt, dass es gewaltsam und willkürlich ist, die Dunkelheit aus der Seele eines Menschen herauszuziehen, und sie erinnert sich mitfühlend an vergangene Handlungen der toten Gäste und rechtfertigt sie ein wenig, indem sie The Power of Love bemerkt und impliziert, dass nicht jeder dies tut Exponate 'Dunkelheit' ist eigentlich selbst 'dunkel'. Im Grunde vermenschlicht sie die Gäste, anstatt sie zu dämonisieren.
  • Zeitbombe :Lisa, das letzte Mädchen, mit dem Harada vor seinem Tod zusammen war, stellte sich als die Schwester seiner früheren Freundin heraus, die sich umgebracht hatte, nachdem er mit ihr Schluss gemacht hatte. Lisa hinterließ ihm eine tickende Zeitbombe (in Form eines Herzens und mit angehängtem Zettel) versteckt unter dem Tellerdeckel.
  • „The Reason You Suck“-Rede: Der Assistent bringt dies in Episode 9 zu Decim und es trifft ihn schwer .Sie ruft ihn zu seinen „extremen Bedingungen“, um die Dunkelheit in den Seelen der Menschen hervorzubringen, wenn nicht alle Menschen von Natur aus „böse“ oder „dunkel“ sind. Decim hat ein stoisches Gesicht bewahrt und die Menschen lediglich gezwungen, so verzweifelt und feindselig zu werden, wie sie es werden, weil er das Spiel verändert und die Menschen dazu zwingt, drastische Maßnahmen in Situationen mit hohen Einsätzen und lebensbedrohlichen Situationen zu ergreifen. Dies aktiviert die menschlichen Emotionen, die in Decim waren, wo er seine Brust umklammert und zum ersten Mal menschliche Emotionen erlebt.
  • The Show Must Go On: Kurz gesagt,Nachdem einer der Teilnehmer bewusstlos geschlagen wurde, überzeugt Decim den mutlosen Angreifer (in dem Gedanken, dass er den älteren Mann getötet hat), das Spiel zu beenden. Dies wird auch in den Folgen 4 und 9 verstärkt.
  • Unwürdiger Tod: In Folge 6 wird er gezeigtMayu starb, indem sie in der Dusche ausrutschte und sich den Kopf anschlug … weil sie zu sehr damit beschäftigt war, herumzuspringen und ihre Lieblings-Boyband zu fangirlen.
  • Victorious Childhood Friend: In Episode 3 einigen sich die alten Kindheitsfreunde Mai und Shigeru auf ein Date nach dem Spiel undSelbst nach den schockierenden Enthüllungen sind sie immer noch bereit dafür und dürfen vor der Abreise ein Date haben.
  • aufdringliches kitsune senko-san
  • Bürgerwehrmann: Wie sich herausstellt,Tatsumiwar das im wirklichen Leben, aber seine Methoden und sein Verhalten lassen den Anschein erwecken, als wäre dies alles nur eine Rechtfertigung dafür gewesen, andere zu foltern und zu töten.
  • Leere zwischen den Welten: Um die Dinge für die Gäste zu vereinfachen, sagen Schiedsrichter, dass sie entweder im „Himmel“ oder in der „Hölle“ landen werden. Was sie Ja wirklich Mit letzterem ist „die Leere“ gemeint.
  • Wham-Folge:
    • Episode 5 enthüllt den Mythos der Serie—das Urteil des Assistenten. Wie sich herausstellt, ist sie ein toter Mensch, der sich daran erinnern konnte, dass sie gestorben war, als sie nach Quindecim geschickt wurde, also ließ Decim ihre Erinnerungen löschen und behält sie nun als seine Assistentin in einem geheimen Charaktertest. Diese Episode deutet auch auf einen grundlegenden Unterschied zwischen Menschen und Schiedsrichtern hin, der bis Episode 7 nicht wirklich ausgearbeitet wird.
    • Episode 7 wirft so viele Ausweichmanöver so beiläufig, dass man kaum sagen kann, dass sie überhaupt passieren. Hauptsächlich,Arbiter sind emotionslose Dummköpfe, die nicht sterben können, und Nona wurden aus unmittelbaren Gründen, die noch vollständig offenbart werden müssen, menschliche Emotionen in Decim implantiert.
    • Episode 9 ist sogar noch schlimmer, da es eine Wham-Episode für die Serie ist auch wie die weiteren Gäste aus Folge 8. Die schwarzhaarige Frau bricht zusammen und sagt viele, viele Dinge, die sogar Decim schockieren. Sie drückt schließlich ihre Wut und Verachtung darüber aus, wie grausam das System ist, dem er dient,hervorrufen a echt emotionale Reaktion von ihm zum ersten Mal und löste Nonas Plan aus. Und dann kehren die Erinnerungen des Gastes zurück und enthüllen dasTatsumi war ein Serienmörder und besessener Bürgerwehrmann, der zusah, wie Shimadas Schwester angegriffen wurde, nur damit er den Angreifer töten konnte. Shimada tötete ihn schließlich, bevor er selbst verblutete. Die Episode endet mit der bisher dunkelsten Note.
    • Folge 10 enthülltDer wahre Name der Assistentin lautet Chiyuki, die Frau des alten Mannes Tod Billard starb und Oculus entdeckt schließlich, dass Nona menschliche Emotionen in Decim implantiert hat, nachdem sie Clavis Erinnerungen gestohlen hatte.
    • Folge 11, wo fangen wir an? Das lernen wirChiyuki war eine professionelle Skaterin, die mehrere Eislaufwettbewerbe gewann, bis sie sich eine schwere Knieverletzung zuzog, die ihre Karriere abrupt beendete. Sie verfiel in eine tiefe Depression und tötete sich. In derselben Episode sagt Ginti Mayu, dass es eine Möglichkeit gibt, Haradas Seele aus der Leere zurückzubringen, indem sie eine Seele an seiner Stelle anbietet. Er hat gelogen.
  • Wham-Linie:
    • Episode 2 gibt unsgenau in dem Moment, in dem wir erfahren, wie sehr Decim überfordert ist, die gesamte Prämisse der Show auf den Kopf stellen. Dezimal: Lügnerisch? Warum sollte das nötig sein?
    • In Folge 10,Decims Assistentin erinnert sich an ihren wahren Namen. Chiyukis Mutter: Ihr Lächeln ist wirklich umwerfend, oder? Ich bin bei dir, Ausgeben .
      Assistent: Mein Name... ist Chiyuki.
  • Was ist dieses Ding, das du „Liebe“ nennst? : Eines der seltenen Beispiele, das für Horror gespielt wird.Das ist so ziemlich die denkbar schlechteste Frage, die der Richter des Jenseits stellen kann, wenn Sie seine Leistung bewerten.
  • Was zum Teufel, Held? : Decims Assistent, in Folge 9,schnappt und reißt brutal in Decim für die Grausamkeit seiner Tests.
  • Wenn sie lächelt: Im Kinderbuch der Serie fühlte Jimmy dies für den titelgebenden Chavvot. Er war sehr verliebt in ihr Lächeln.
  • Böse Stiefmutter: Umgekehrt von Yousukes Stiefmutter, die viel freundlicher und liebevoller zu ihm war als seine eigentliche Mutter.und ihr größter Wunsch war, dass er sie Mutter nennt.

Interessante Artikel