Haupt Animes Anime / Tenchi Muyo!

Anime / Tenchi Muyo!

  • Anime Tenchi Muyo

img / anime / 96 / anime-tenchi-muyo.png„Er hat neunundneunzig Probleme,
und diese Frauen sind die wichtigsten.' „Aber die wichtigste Entdeckung, die er machen wird, ist, dass sechs verrückte Frauen, die unter einem Dach leben, alle scharf sind … für ihn . Jetzt muss er sich mit Kopfgeldjägern, uralten Dämonen, verrückten Wissenschaftlern auseinandersetzen ... und sich die Zeit auf der Toilette teilen.
Das Universum braucht einen neuen Champion – Tenchi braucht etwas Ruhe und Frieden.
Viel Glück. 'Toonami Anzeige:

Die OVA-Serie Tenchi Muyo Ryo-Ohki (einfach Tenchi Muyo! in den Vereinigten Staaten) folgt dem Leben von Tenchi Masaki (von Masami Kikuchi geäußert), dem jugendlichen Enkel eines Shinto-Priesters (der es auf sich genommen hat, Tenchi eine alte Form des Schwertkampfs beizubringen). Als Tenchi die Schlüssel zu einer versiegelten Höhle auf dem Schreingelände stiehlt – und in sie eindringt, in der sich der Legende nach ein schlafender Dämon befindet –, lässt er versehentlich Ryoko ( Ai Orikasa ) frei, einen Weltraumpiraten, der sieben Jahrhunderte lang in einer schwebenden Animation gelegen hatte. Dieser einsame Akt beginnt eine Kaskade von Ereignissen, die dazu führen, dass Tenchi von Kurashiki in die Landschaft von Okayama zieht, ein halbes Dutzend außerirdischer Mädchen in einem unerwünschten Harem erwirbt, sein eigenes geheimes Erbe entdeckt und in Ereignisse von buchstäblich kosmischem Ausmaß verwickelt wird.

Tenchi Muyo! , ein klassischer „Harem“-Anime der 90er, der von Masaki Kajishima erschaffen wurde, wurde während der zweiten großen Anime-Welle immer beliebter. Das Action/Comedy-Science-Fiction-Franchise begann 1992 als sechsteilige OVA-Serie von AICHinweisdie auch für alle folgenden Einträge verantwortlich waren, die unten aufgeführt sind; Weitere sieben Episoden folgten schnell nach dem Erfolg der ersten sechs, obwohl die zweite Reihe von Episoden die Geschichte der OVA mit einer Art Cliffhanger beendete.

Anzeige:

An Zuschauern mangelte es nicht Tenchi Material in der Dekade plus zwischen OVAs, jedoch. Neben der OVA, Tenchi Muyo! hervorgebracht:

  • Mindestens zwei Manga-Zeilen von Hitoshi Okuda.HinweisDie von VIZMedia ins Englische übersetzt wurden.
  • Mehrere Spin-Off-Serien:
    • Magisches Mädchen Hübscher Sammy und seine TV-Serien-Spinoffs, Magisches Projekt S und Sasami: Magical Girls Club
    • Tenchi Muyo! GXP: Galaxy-Polizeitransporter , die eingesetzt wird und Teil der OVA-Kontinuität ist
    • Dual! Paralleles Trouble-Adventure , die (anscheinend) jetzt Teil der OVA-Kontinuität ist.
    • Tenchi Muyo: Krieg gegen Geminar , ein Spin-off mit Tenchis Halbbruder Kenshi und seinen Abenteuern Trapped in Another World. Dies ist auch in/ein Teil von in der OVA-Kontinuität gesetzt.
  • Wahres Tenchi Muyo! , mehrere Light Novels, die ansonsten nicht veröffentlichte Hintergrundinformationen über die ursprüngliche OVA-Timeline enthüllten.Hinweis2018 von Seven Seas Entertainment ins Englische übersetzt und veröffentlicht.
  • Anzeige:
  • Drei Kinofilme ( Tenchi der Film: Tenchi Muyo verliebt! , Tenchi the Movie 2: Die Tochter der Dunkelheit , und Tenchi für immer: Der Film ).
  • Zwei Fernsehserien ( Tenchi-Universum und Tenchi in Tokio ), die beide unabhängige alternative Kontinuitäten enthalten, die viele der gleichen Zeichen teilen.
  • Ai Tenchi Muyo , die neueste Show, in der Tenchi als Lehramtsstudentin an einer reinen Mädchenschule verdeckt werden muss, um die Welt zu retten (die dank Washu in Gefahr ist). Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Fernsehserien besteht diese aus 60 vierminütigen Folgen.

Eine dritte OVA-Serie, die die Handlung der ursprünglichen OVA fortsetzte – und eine enthüllte viel von neuen Überraschungen im Prozess – wurde 2004 produziert. Nach langer Abwesenheit wurde eine vierte OAV-Serie von November 2016 bis August 2017 veröffentlicht, wobei diese Serie die Ereignisse aufstellte, die zu führten Krieg gegen Geminar . Eine fünfte OAV-Serie wurde im Februar 2020 uraufgeführt und soll im Mai 2021 abgeschlossen werden.

Während des Großteils des Franchise dreht sich die Geschichte um die gleiche grundlegende Kernbesetzung:

  • Tenchi Masaki , der gewöhnliche High-School-Schüler und ungewollte Küken-Magnet
  • Ryoko , ein hemmungsloser Weltraumpirat, unsterblich in Tenchi verliebt
  • Hör auf , königliche Prinzessin von Jurai, ebenfalls in Tenchi verliebt
  • Ayekas kleine Schwester, Sasami , in Tenchi verknallt
  • Ryo-Ohki , eine hybride Hasen-Katze-Kreatur, die sich in Ryokos Raumschiff verwandelt
  • Washu Hakubi , das größte wissenschaftliche Genie im Universum
  • Genie Ditz Mihoshi Kuramitsu der Galaxy-Polizei
    • ...und ihr Partner, Kiyone Makibi , in dem Universum und Tokio Kontinuitäten
    • ...oder Noike Kamiki Jurai im OVA-Kanon, wo sie im Grunde die gleiche Rolle wie Kiyone spielt Universum
  • Tenchis Großvater Katsuhito
  • Tenchis etwas perverser Witwervater Nobuyuki

Die Charaktere und die genauen Beziehungen zwischen ihnen können von Show zu Show variieren (in den OVAs ist Washu Ryokos Mutter; in den TV-Shows ist sie einfach eine Komplizin; in Der hübsche Sammy , sie ist sie Gymnasiallehrer ), aber eines ändert sich nie – Tenchi wird immer von weit mehr Mädchen verfolgt, als er bewältigen kann.

Die Serie war einer der ersten Anime-Titel, der in den Vereinigten Staaten große Popularität erlangte, und einer der ersten, der einen direkten englischen Dub erhielt, der frei von einem bowdlerisierten Skript oder irgendwelchen Änderungen war. Zusammen mit Ranma ½ , Sailor Moon , und andere Serien Mitte der 90er Jahre trugen sie zum frühen Internet-Zeitalter „Anime Boom“ in den Vereinigten Staaten bei. Es fand ein noch größeres Mainstream-Publikum, als es im Jahr 2000 auf Toonami uraufgeführt wurde (in einem Paket, das die ursprünglichen OVAs, Tenchi-Universum , und Tenchi in Tokio ). Die Show war auch das, was Pioneer (später Geneon) als großen Anime-Distributor bekannt machte, und Tenchi blieb für einen Großteil ihres Bestehens ihr Markenzeichen. Funimation hat jetzt die amerikanischen Rechte an der überwiegenden Mehrheit der Mainline Tenchi Franchise. Die Gruppe veröffentlicht Tenchi Muyo GXP , die dritte OVA-Serie (als Tenchi Muyo Ryo-Oh-Ki ), Sasami: Magical Girls Club (Ableger) und Isekai no Seikishi Monogatari (umbenannt Tenchi Muyo: Krieg gegen Geminar für Nordamerika) auf DVD (und Blu-ray für Zwilling ); Es sicherte sich auch die Lizenzen für die ursprüngliche OVA-Serie (ein Blu-ray- und DVD-Combo-Set) und veröffentlichte sie erneut. Universum (DVD), Tokio (DVD) und die drei Filme (ein Blu-ray- und DVD-Combo-Set mit allen Filmen), nachdem die ursprünglichen amerikanischen Lizenzen in der Schwebe gerieten. Nachdem die Serie Ende 1993 erstmals auf VHS und LaserDisc in den USA ankam, blieb Tenchi Muyo länger im Druck als wenige andere Anime-Serien und überlebte in vielen verschiedenen Heimvideoformaten (VHS, LaserDisc, DVD, Blu-ray, legales Streaming). ). Das Mihoshi Special (ein Teil der ursprünglichen OVA-Serie), das Der hübsche Sammy OVAs und die Magisches Projekt S Spin-Offs bleiben in der Schwebe und können nur über die inzwischen vergriffenen Original-DVDs von Pioneer gefunden werden.

Obwohl es Tropen aus vielen Genres (Sci-Fi, Action-Adventure,Stück des Lebens, Romantische Komödie ) Tenchi Muyo ist allgemein als einflussreicher Titel in der anerkanntHarem-Genre, und ebnete den Weg für andere große Shows wie z Liebe Hina .


Tenchi Muyo! bietet Beispiele für:

  • Abwesender tierischer Begleiter: In der ursprünglichen OVA hat Sasami bei ihrem ersten Auftritt ein süßes, frettchenähnliches Haustier. Es wird weder gezeigt noch erneut angesprochen, wahrscheinlich weil es funktional durch Ryo-Ohki ersetzt wurde.
  • A-Cup-Angst: Ayeka bekommt ein wenig davon mit, als ihr klar wird, dass Sasami wie Tsunami aussehen wird, wenn sie erwachsen ist. In einer Ausgabe des Mangas beschwert sich Ayeka, nachdem Mihoshi eine von Washus Erfindungen zerstört hat, dass Tenchi zu einem Baby zurückkehrt und Charaktere aus einem von Mihoshis Science-Fiction-Büchern aus den 50er Jahren zum Leben erweckt werden. Ayeka beschwert sich darüber, dass einer der Science-Fiction Charaktere ersticken Baby Tenchi mit ihren Brüsten und reißen ihn weg. Der Charakter antwortet, dass „keine Erstickungsgefahr besteht, wenn er bei dir ist“, und Ayeka nimmt es nicht gut auf.
  • Ace Custom : Jedes der Royal Tree Ships , von denen jedes individuell für seinen Benutzer und seinen Royal Tree-Partner entworfen und abgestimmt ist, der als Antriebs- und Steuereinheit dient. Es ist sogar üblich, dass die jeweiligen Prinzen und Prinzessinnen ihr Schiff selbst gestalten.
  • Adapted Out: Während Katsuhito und Nobuyuki in den meisten vorhanden sind Tenchi Raten, die beiden sind in den letzten merklich abwesend Ai Tenchi Muyo Serie.
  • Alien Blood: Untergraben in Folge 3 der ersten OVA. Als Ayeka ihr Bein verletzt, ist Tenchi wirklich überrascht zu sehen, dass ihr Blut rot ist.
  • Alles im Handbuch: Masaki Kajishima, einer der Schöpfer, veröffentlicht Romane und Doujinshi, die neue Konzepte in die OVA-Kontinuität einführen.
    • Eines der berüchtigtsten Handbücher war das Tenchi 101 Secrets-Buch, das eine Teilausgabe erhielt Fan-Übersetzung und hatte Teile als Extra auf den OAV-DVDs.
  • Alternative Kontinuität: Als die Show auf Toonami ausgestrahlt wurde, können Sie darauf wetten, dass Kinder über die häufig wechselnden Hintergrundgeschichten der Charaktere zutiefst verwirrt waren. Vor allem Washu und Ryoko.
  • Alternatives Universum: Die OVA und nachfolgende Anime-Serien basieren jeweils auf ähnlichen, aber bemerkenswert unterschiedlichen Universen. Tenchi-Universum ging noch weiter mit einem Toben durch alternative Universen, die auf verschiedenen Genre- und historischen Stücken basieren.
  • Anime-Haar: Dies könnte eine Lektüre im Sitzen sein.
    • Ryoko sieht wirklich aus, als wäre sie in einer Hair-Metal-Band oder Sonic the Hedgehog. Es hilft, dass ihr Haar die allseits beliebte Farbe für Anime hat Silber- .
    • Washus Haar (das wirklich in keinem Verhältnis zu ihrem normalen Körper steht) kombiniert eine extreme Version von Ryokos Stil mit einer offensichtlichen Inspiration vom Cablegs-Design für eine Kabuki-Maske und einem Hauch vonDu musst rosa Haare haben.
    • Washus höchst passender Spitzname für Dr. Clay? 'Krakenkopf!' Clays Haar ist einzigartig, denn er kombiniert seine zugegebenermaßen epischen Locken mit einer Art Badass Beard. (Ironisch, weil er so weit von Badass entfernt ist, wie Tenchi Muyo es jemals wird.)
    • Kagato bekommt eine Art ... Poofy Vokuhila in den Rücken, wenn er Ryokos Kraft absorbiert.
      • Irgendwie schafft er es immer noch, einschüchternd zu bleiben; trotz suchen weniger als würde er Ryokos Energie auf grausame Weise entziehen und mehr als hätte er seinen Finger in eine Steckdose gesteckt.
    • Seiryo Tennan, der Mann, der als zweiter Verlobter von Ayeka ausgewählt wurde, wird erwähnt, weil sein Haar das ist genau dieselbe Farbe wie die Sakura-Blütenblätter, mit denen er seinen Auftritt macht.
      • Und ist genau so geformt wie Mihoshi: wie jemand, der die Seile zweier identischer Loofas zusammengebunden und sie sich auf den Kopf gesteckt hat.
    • Yugi aus Tenchi in Tokio kombiniert sieAnime-Haarmit irgendeiner Kopfbedeckung. Das Ergebnis sieht verblüffend aus wie a Palme.
    • Und Tenchi selbst schafft es immer noch, trotz seines Rattenschwanzes ein bisschen knallhart zu sein.
  • Kunstverschiebung: Die dritte OVA, die einige Zeit nach den anderen produziert wird, verwendet einen vereinfachten Kunststil, der den Unterschied zwischen dem normalen Stil der OVAs (und des Tenchi-Universums) und dem von Tenchi in Tokio aufzuteilen scheint.
  • Angriff des 50-Fuß-Was auch immer: Ryoko wird zu einer massiven Steinversion ihrer selbst, während sie gegen Kagato kämpft, aber er ist immer noch in der Lage, sie zu besiegen.
  • Autorität ist gleich Arschtritt: Die juraische Königsfamilie ist genau eine Königsfamilie da Sie besteht aus den mächtigsten Lebewesen der Galaxie (oder sogar des gesamten Universums), deren Vorgänger einen ewigen Pakt mit einer der Göttinnen eingegangen sind, die das Universum erschaffen haben, und die Familie übersetzt diese Macht auf der ganzen Linie.
  • Babys für immer:Am Ende von OAV 5 hat Tenchi Kinder mit Ryoko und Ayeka gezeugt, was impliziert, dass er auch Ryo-Ohki schwanger gemacht hat.
  • Badass Schnurrbart: Katsuhito und Nobuyuki. Katsuhito ist ziemlich geschickt mit der Klinge und sein Durchhaltevermögen spiegelt das wider. Nobuyuki ist weniger beeindruckend, aber die Tatsache, dass er es ist300 drückenin der OVA Kontinuität zählt.
  • Ausgeglichener Harem: Sogar das Ende mit Marry Them All ist wirksam.HinweisJa, die Mehrdeutigkeit ist beabsichtigt, denn in verschiedenen Zeitlinien wählt Tenchi verschiedene Optionen, am beliebtesten sind Marry Them All und No Romantic Resolution
  • Anatomie der Barbie-Puppe: Den weiblichen Genitalien fehlt es sichtlich an Nacktszenen.
  • Bat Family Crossover: Die Besetzung ausTenchi Muyo!GXPund die Spinoff-Romanserie Paradise War tauchen in OAV 5 auf, um Kenshis (vonTenchi Muyo: Krieg gegen Geminar) Ausbildung.
  • Berserker-Knopf:
    • Die Weisen wissen, dass sie Ayeka oder Sasami nicht vor Misaki beleidigen sollten, wenn sie ihr Leben wertschätzen, egal wie stark, da Misaki die Fähigkeit zu haben scheint, die Superkraft und Unverwundbarkeit anderer Menschen zu negieren.
    • Tenchi vor Ryoko oder Ayeka zu bedrohen, kann gesundheitsgefährdend sein.
      • Ayeka und Ryoko sind im Wesentlichen die Berserker-Knöpfe des jeweils anderen.
    • Wenn Sie jemanden bedrohen, der Tenchi wichtig ist, wird er es tun schneide dich in zwei Hälften . Kagato lernte das auf die harte Tour.
    • Bezeichne Airi niemals als Großmutter, sonst wirst du leiden, wie Ryoko auf die harte Tour lernen musste.
  • Größer im Inneren: Jeder Raum, den Washu manipulieren konnte. Und in den OVAs, alles juraischen Baumschiffen, die außen etwa 170 Meter lang sind, während das Innere eine Subraumtasche ist, die mehrere Planeten, ganze Sternensysteme, Galaxien und/oder sogar Universen enthält. Galaxy Police-Schiffe sind auch keine Langweiler, Mihoshis Patrouillenschiff zum Beispiel, das nicht größer als eine durchschnittliche Limousine ist, hat eine Subraumtasche mit einer voll ausgestatteten Wohnung.
  • Blade Run: Verwendet vonYoschoin seinem Kampf mit Kagato. Stehen auf einenLaserklinge !
  • Bland-Name-Produkt: In Tenchi-Universum und Tenchi in Tokio , sehen sich die Mädchen einen Fernseher der Marke Samy an, eine Anspielung auf Sony sowie auf Pretty Sammy (in Japan „Pretty Samy“ genannt).
  • Boobs of Steel : Überraschenderweise angemessen, dem Anschein nach – Misaki ist nicht nur älter als der eigentliche Harem im Allgemeinen (Speichern Sie für Washu), aber wegen etwas Unter diesen Umständen scheint Misaki von allen anderen Mädchen unschlagbar zu sein, wenn es um den Schutz ihrer Töchter geht.
    • Es überrascht nicht, dass sie auch die Anführerin der Königlichen Garde der Jura ist.
  • Geboren Lucky: Mihoshi in der OVA.
  • Kopfgeldjäger: Nagi rein Tenchi-Universum ist eine Kopfgeldjägerin, die es sich zum Lebensziel gemacht hat, Ryoko zu fangen.
  • Bowdlerisierung: Um auf Toonami ausgestrahlt zu werden, musste viel Material zensiert oder aus den OVAs herausgeschnitten werden (nicht so sehr mit Tenchi-Universum und Tenchi in Tokio , obwohl sie nicht ungeschoren davongekommen sind); Dazu gehörten insbesondere die Whirlpool-Szenen in der OVA, ein Problem, das durch digital überlagerte Bikinis über der Nacktheit gelöst wurde (und so war ein Trope geboren).
    • Als Adult Swim anfing, mehr Anime als nur zu senden Cowboy Bebop , sie liefen mehrere Toonami-Shows, an denen Cartoon Network noch die Rechte hatte; leider, während sie Luft machten Tenchi Muyo! , sie haben die Bowdlerized-Versionen ausgestrahlt. Ein Teil des Problems war, dass die OVAs jeweils etwa 30 Minuten lang sind (mit Ausnahme der 7. und 13. Folge). Um den größten Teil der Serie ins Fernsehen zu bringen, musste genug gehackt werden, um Platz für Werbespots zu schaffen, was dazu führte, dass pro Folge etwa 3-5 Minuten Material verloren gingen (die 7. und 13. Folge hatten bei der Ausstrahlung so etwas wie das Gegenteil Problem, indem sie am Ende eine LÜCKE ließen, die Cartoon Network mit kurzen Themen füllen musste).
  • Brawler Lock: Ayeka und Ryoko während der 7. OVA, Die Nacht vor dem Karneval. Und zu anderen Zeiten auch.
  • Gebrochene Folge: Tenchi-Universum und Tenchi in Tokio haben Episoden im Zusammenhang damit. Die erste Manga-Serie hat dies auch über einige Bände hinweg.
  • Bruder-Schwester-Inzest: Für Juraianer bringt Inzucht nicht die gleichen Probleme mit sich wie für Menschen. Sie haben also nicht die gleichen kulturellen Tabus dagegen, sodass niemand auf die Verlobung von Ayeka und Yosho achtet.
  • Canon Ausländer:
    • Kiyone Makibi. Sie erscheint in vielen anderen Tenchi-Adaptionen, einschließlich Universum , Tenchi in Tokio , und der Der hübsche Sammy Serie, war aber nicht aus dem OVA-Kanon.
    • Sakuya aus Tenchi in Tokio wurde speziell für diesen Anime erstellt.
    • Momo, Hachiko, Hana, Tori und viele der anderen Mädchen an der reinen Mädchenschule, in der Tenchi unterrichtet Ai Tenchi Muyo sind Originalcharaktere für diese bestimmte Serie.
  • wie man keinen Dämon beschwört
  • Erfassen und replizieren: In der „Null-Ryoko“ In einem zweiteiligen Minibogen wird Dr. Clay neugierig auf Washuus Interesse an Tenchi. Also entführt er Ryoko, lässt dann seine Android-Assistentin (Zero) ihre Gestalt annehmen und ihre Erinnerungen assimilieren, um Washuu auszuspionieren. Clay hatte vorgehabt, Ryoko sofort zu entsorgen, sobald die Replikation abgeschlossen war, aber als Zero feststellt, dass ein Teil von Ryokos Erinnerungen fehlte und nicht darauf zugegriffen werden konnte, weckt dies erneut sein wissenschaftliches Interesse, und er beschließt widerwillig, sie am Leben zu lassen.
  • Charakterentwicklung: Sowohl Ryoko als auch Ayeka erhielten während der OVA-Kontinuität eine beträchtliche Menge – zunächst als erbitterte Feinde, dann wurden sie zu romantischen Rivalen um Tenchis Zuneigung. Ihre Kämpfe verlieren nach und nach viel von ihrer früheren Feindseligkeit und enden schließlich in Gezänk und Gezänk. Ihre Entwicklung wurde in weiter ausgebaut Die Tochter der Dunkelheit und Tenchi für immer (Filme 2 und 3), zu diesem Zeitpunkt waren sie Freunde geworden. Ayeka vertraut sich sogar Ryoko an, während des zweiten Films, indem sie ihre Eifersucht auf Mayukas Nähe zu Tenchi zum Ausdruck bringt. Ryoko antwortet, indem sie Ayeka sagt, sie mache sich umsonst Sorgen und wettete, dass Tenchi wahrscheinlich nach ihr Ausschau hielt, während sie sprachen. Ayeka dankt Ryoko dafür, dass er sie aufgemuntert hat, nur wenige Augenblicke bevor Tenchi ankommt, wie Ryoko vermutet hatte. Im dritten und letzten Film waren sie so enge Freunde geworden, dass sie darüber lachen, wenn Ryoko einen Spielkampf anzettelt. Ayeka bemerkt, wie lange ihr letzter richtiger Streit her ist und bedankt sich mit einem ehrlichen Lächeln bei Ryoko dafür.
  • Zeichenübertreibung: Einige Bits drin Universum von Ryoko und Ayeka. Für Letzteres haben wir einen Fall, in dem Tenchi entführt wird und Ayeka mehr darüber verärgert ist, dass Nagi Tenchi als „Ryokos Mann“ bezeichnet, als dass sie ihn entführt, und Ersteres hat einen Fall, in dem sie Geld gegeben hat, um Essen für alle zu bekommen und zu kaufen und Sie verwendet alles für sich selbst und vergisst, wie hungrig alle anderen waren.
  • Tschechow M.I.A. : EIN sehr subtiles Beispiel. In Episode 4 des OAV listet Mihoshis Computer einige von Kagatos vergangenen Verbrechen auf. Wenn Sie darauf achten, wie es in Hintergrundgeräusche übergeht, ist eines der Verbrechen die Entführung einer „Studentin“ der Wissenschaftsakademie. Zwei Folgen später stellt sich heraus, dass es sich um Washu handelt (obwohl sie eigentlich Professorin war)
    • Mihoshi fragt Washu, ob sie die Schülerin ist, und Washu sieht sich den Fehlern gegenüber. Ihre Schüler sind Witzbolde...
  • Tschechows Waffe: Während des ersten Teils der Originalserie flog Ryokos Ohrring völlig unter dem Radar.Wie in der letzten Folge der ersten Staffel enthüllt wird, ist es eigentlich ein „falsches Juwel“, um ihre Kräfte auszugleichen, wenn sie nicht alle drei Juwelen hat, die ihre Fähigkeiten antreiben.
    • Die 3. Serie hat Tschechows Todesstern. Mihoshis Bruder Misao brachte als Teil seines Plans zur „Rettung“ seiner Schwester eine planetoidengroße Kampfstation mit.Es geht ungebrannt - in der ersten Zeitleiste. Nachdem der Z-Vorfall mit dem Zurücksetzen der Zeitachse endet, spielen alle nur herum, sobald Misaos Team wieder auftaucht – bis Noike Mind-Control Eyes bekommt und die Hauptkanone der Station so einstellt, dass sie direkt auf die Erde feuert. Letztendlich ging es darum, sicherzustellen, dass Tenchi „wieder“ aus der Raumzeit geworfen wurde, indem er die Explosion tankte, damit er das kleine Mädchen-Kagato pünktlich treffen konnte.
  • Cherry Blossoms: Episode 8 der OVA-Serie, Tenchi Muyo! Verliebt , und Folge 25 von Tenchi in Tokio .
  • Chick Magnet: Tenchi und später Seina GXP Auch Kenshi rein Isekai Seikishi Monogatari und im Allgemeinen die meisten Protagonisten in verschiedenen Multiversum-Titeln.
  • Continuity Nod: Episode 7 der OVA ist voll davon: Mihoshis Raumschiff, das von Washu zurückgeholt wird, bringt auch den Dämon Ryoko zurück, der in Episode 4 beschworen wurde – der leicht von Washu zerstört werden kann. Erwähnungen des Kagato-Vorfalls, Tenchi, der (versehentlich) in seine juraische Kampfausrüstung wechselt, und Ayeka versucht erneut, ihren königlichen Baum Ryu-Oh zu züchten.
  • Cool House: Sobald Washu auftaucht, ist die Masaki-Residenz nie mehr dieselbe.
  • Cooles Raumschiff: Die juraischen königlichen Baumschiffe/Raumschiffe. Lieber GOTT die juraischen Königsschiffe.
    • Auch die Werften der Galaxy Police sind keine Langweiler. Obwohl ihre Produkte nicht von einem der Schöpfer des Universums angetrieben werden.
    • Ryo-oh-ki.
  • Cowboy-Folge: Tenchi im Weltraum . Nachdem Tenchi von dem Kopfgeldjäger entführt wurde, der darauf aus ist, Ryoko zu besiegen, vereinbaren die beiden, sich an einem Ort zu treffen, der verdächtig einer kleinen Westernstadt ähnelt, komplett mit Tumbleweed, Saloons und einem unheimlichen Sonnenuntergang.
  • Creator Provincialism: Die meisten Namen in der Serie basieren auf Orten in Masaki Kajishimas Heimatpräfektur Okayama, wo auch die Protagonisten leben. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die mächtigste königliche Familie der Galaxis durch die unwahrscheinliche Wendung der Ereignisse passiert einfach von den alten Japanern abstammen, und rekrutiert weiterhin von dort aus .
  • Kristallgefängnis: Washuus Arrestkammer im Souja , wo sie in einem in einer Taschendimension versteckten Edelstein festgehalten wurde und den sie selbst entworfen hat. Als sie später darauf hingewiesen wurde, dass sie als Schöpferin all seine Schwachstellen hätte kennen müssen, erwiderte Washuu, dass dies nicht der Fall sei, weil sie seine Schöpferin sei haben irgendwelche Schwachstellen zu Beginn.
  • Süße kleine Reißzähne: Ryoko und Mihoshi.
    • Untergraben von Dr. Clay, dessen gelegentliches Aufblitzen der Reißzähne ihn wie einen besonders hässlichen Vampir aussehen lässt.
    • Dann direkt wieder von Washu gespielt. (Zumindest regelmäßig.)
  • Dunkelhäutiges Blond: Mihoshi Kuramitsu und ihre Familie, was anscheinend ein ethnisches Merkmal aller Seniwaner ist.
  • Niederlage bedeutet Respekt: ​​Kagato drückt Bewunderung und Respekt sowohl für den Helden Tenchi als auch für die Göttin Tsunami aus, die ihm seine Macht verlieh. Siehe das Seitenzitat für Graceful Loser .
  • Je nach Autor: Die Rivalität von Ryoko und Ayeka kann zwischen einem einfachen Geschwisterstreit und einem ausgewachsenen Krieg variieren.
  • Hast du gerade Cthulhu ausgestanzt? : Das kann eine Weile dauern...
    • Kagato war auf einem guten Weg und in der Lage, Ryoko und Ayeka zu schlagen, während er es offensichtlich nicht ernst nahm. Tenchi wurde auch herumgeschubst.Aber wirf noch Tenchis Lighthawk Wings hinzu und wir haben einen ausgepeitschten Kagato.
    • Wenn man bedenkt, wie gefährlich sie beide sind, läuft Ryokos und Ayekas Krieg um Tenchis Liebe wirklich auf eine Art Sind Cthulhus mit einem Catfight hinaus?
    • Die Ergebnisse von jemandem mit unnatürlicher Stärke, den Misaki dabei erwischt, wie er Ayeka und Sasami beleidigt / gefährdet. (Jeder mit normaler Fähigkeit, es ist nur ein normaler Schlag.)
    • Und wieder Misaki, die einmal enthüllte, dass sie in Zukunft die „Gegenschauspielerin“ werden würde; sie griff bösartig (und fast tödlich) sowohl Tokimi-kami-sama als auch Tsunami-kami-sama an; Ersticken Sie Cthulhu? und hast du gerade Cthulhu geschlagen? , bzw.
  • Hast du gerade Cthulhu verliebt? : Wohl die gesamte Basis der Serie.Bis einschließlich des Konzepts, dass kleinere Cthulhus eine größere Cthulhu-Tenchi romantisieren
  • Disney Death: Ryoko in Folge 24 von Tenchi-Universum . Ryoko : Ich bin einsam. [stirbt] Hey Ryo-oh-ki! Wohin sollen wir als nächstes gehen?
  • Doppelmoral: Vergewaltigung, Frau auf Mann: Wenn Sie wirklich innehalten und darüber nachdenken, wandert Washus Versuch, eine Spermaprobe von Tenchi zu bekommen, irgendwie in dieses Gebiet. Aber nur geringfügig, da sie damit nicht weit kommt. Kann auch als Black Comedy Rape angesehen werden.
    • Es gibt auch Ryoko, der versucht, Tenchi im Mihoshi-Special und in der Universe-Serie zu vergewaltigen.
  • Träumen von Dingen, die noch kommen: Sasami träumt sowohl von Kagato als auch von Tokimi, bevor sie in der OVA vorgestellt werden.
  • Trommelbaden: In Tenchi Muyo! Verliebt , Kiyone ist in einem zu sehen, kurz bevor er von Washu herausteleportiert wird.
  • Leicht zu vergeben: Die königliche Familie von Jurai (einschließlich Yosho, ausgenommen Ayeka) scheint nicht allzu verärgert über Ryoko zu sein, weil er ihren Planeten vor 700 Jahren im Grunde verwüstet hat. Als sie sie wiedersehen, händigen sie ihr einfach eine Rechnung aus, in der die Kosten für die umfangreichen Schäden aufgeführt sind, die sie während dieses Vorfalls verursacht hat - die sie bereit waren, die ganze Sache zu ignorieren, vorausgesetzt, Tenchi gewinnt gegen die vom Kaiser auserwählte Verlobte für Ayeka.
  • Gleichnamiger Titel: Der Titel „Tenchi Muyo“ [天地無用] ist ein japanischer Ausdruck, der so viel wie „This Side Up“ bedeutet. Wenn [天地] und [無用] als getrennte Wörter interpretiert werden (das erstere bedeutet „Himmel und Erde“, das letztere „nutzlos“ [„kein Nutzen“]), kann es bedeuten „keine Notwendigkeit für Tenchi“/„Tenchi ist“. Nutzlos“ oder „Kein Bedarf für Himmel und Erde“/„Himmel und Erde sind nutzlos“.
  • Jeder ist verwandt : In der vierten OVA-Serie wird offenbart, dass fast jeder, der im Dorf Masaki lebt, mit einigen Ausnahmen, einschließlich Seinas Familie, bis zu seiner Heirat mit Kiriko tatsächlich ein Masaki ist, da sie mit der königlichen Familie von Jurian verwandt sind irgendeine Gestalt oder Form. Da die normale Lebenserwartung eines Jurianers ~ 200 Jahre beträgt (und selbst dann sehen sie nicht älter als 40 aus, wie es bei Tenchis Mutter der Fall war), wird die Hilfe von GXP-Körpermodifikationen oder die nahezu Unsterblichkeit gewährt, die durch die Bindung an eine Erste gewährt wird Generation Jurian Tree Samen Viele Mitglieder der Misaki-Familie gehen in den Weltraum, wenn sie das Erwachsenenalter erreichen, um The Masquerade zu behalten.
  • Excalibur im Rost: Als Tenchi den Hauptschlüssel zum ersten Mal sieht, war eine physische Klinge am Griff befestigt. Diese Klinge war in einem extrem schlechten Zustand, was Tenchi dazu veranlasste, auszurufen: „Was für ein rostiger alter Schrott!“
  • Gesichtsmarkierungen: Tenchi, Ryoko und Ayeka bekommen diese, wenn sie sich in ihre Kampfhaltungen verwandeln, und Achika bekommt einige in ihrer juraischen Gestalt Tenchi Muyo verliebt .Sasami ist auch dazu in der Lage, wie in offenbart Tenchi-Verbot 13.8
  • Fantastischer Rassismus: Im OAV ist Yosho ein halber Mensch. Daher das Vorurteil, das er auf Jurai erlitt, und der Grund für seine Heirat mit Ayeka. Ein weiterer Grund, warum er nie zurückgekehrt ist. Ayeka war mehr als verärgert, als sie davon erfuhr.
    • Nicht gerade Rassismus, sondern ein Fall von Status-/kultureller Diskriminierung. Die Gründer von Jurai waren Menschen wie die meisten Jurianer (und dazu noch genetisch japanisch). Sie sind jedoch auch verbesserte, nahezu unsterbliche Menschen, von denen einige direkt an eine buchstäbliche Göttin gebunden sind. Darüber hinaus ist Jurai die absolute Dominanz der Galaxie, während Yoshos Mutter Funaho eine Bürgerliche aus einer rückständigen Jurai-Kolonie war, die von einer rückständigen Zivilisation bewohnt wurde, in der grundlegende Technologien wie eine „Glühbirne“ völlig fremd und unergründlich erscheinen würden.
  • Faux leutselig Böses: Kagato hat Planeten ausgelöscht, Chaos in der ganzen Galaxie angerichtet, Ryoko versklavt und ist dem Tod von Tenchi sehr nahe gekommen. Das bedeutet jedoch nicht, dass er sich nicht bei den Mädchen dafür entschuldigen kann, dass er sie im Onsen getroffen, einen Liner im Kampf abgeworfen oder sogar Tenchi zu seinem Sieg gratuliert hat, nachdem er tödlich verwundet wurde und kurz bevor er verdampft. Ayeka: Dreckskerl
    Kagato: Ist das ein Ausdruck der Zuneigung, Prinzessin, oder magst du mich einfach nicht?
    • Oder:
    Kagato: Tenchi, gleicher Name wie das Schwert. . Sehr schlau, Tsunami ... Du hast gewonnen, Junge.
  • Die Föderation: Die Galaktische Union im OVA-Kanon ist ein Lehrbuchbeispiel des Typs „Vereinte Nationen“, bestehend aus einer Reihe menschlicher Gemeinwesen in einem unsicheren Waffenstillstand, einschließlich des Heimatreichs der Protagonisten von Jurai; ihre Rivalen, die theokratische Nation Airai, die die Choushin verehrt, und das oligarchische Gemeinwesen Seniwa, dessen herrschende Familien (insbesondere die der Kuramitsu) einen großen Einfluss auf die Polizei der Galaxis haben. Mit ihnen sind mehrere nichtmenschliche Nationen verbündet, von denen die wichtigste die mächtige Rasse humanoider Katzen namens Wau ist. (Es sollte beachtet werden, dass Rivalen der Jurai nur Rivalen sind, nicht weil sie tatsächlich eine Bedrohung für Jurai darstellen, was sie nicht tun, aber eine stabile Beziehung ist notwendig, um die Ordnung innerhalb der Galaxie und darüber hinaus aufrechtzuerhalten. Militärisch gesehen ist Jurai absolut unvergleichlich.)
  • Erstes Mädchen gewinnt: Ryoko im Tenchi-Universum Kontinuität. Obwohl es nicht direkt gesagt wird, ist die Implikation nicht gerade subtil. Besonders nach dem zweiten Film in der Kontinuität.
  • Fliegende Feuerkraft: Ryoko kann in den meisten Iterationen des Franchise neben ihren anderen Kräften sowohl eine Art Energieexplosion schleudern als auch fliegen.
  • Für die Wissenschaft! : Washus Wunsch, an Tenchi zu experimentieren (und manchmal sogar an Ryoko, obwohl Washu alles über Ryokos Körper wissen sollte, da sie ihn selbst entworfen hat). Für Tenchi will sie wahrscheinlich einen Vorwand, um ihn nackt zu sehen, und es wurde festgestellt, dass sie ihre Kicks bekommt, indem sie Ryoko quält. Sie ist noch schlimmer drin Universum , bis zu dem Punkt, an dem sie viele Massenvernichtungswaffen erschuf, um zu sehen, ob sie es in ihrer Hintergrundgeschichte könnte.
  • Vorausdeutung :
    • Katsuhitos wahre Identität alsYoschowird angedeutet, indem er die Tendenzen von Dirty Old Man gegenüber Ryoko hochspielt, indem er ihre Brüste berührt und ihren Schlag als Antwort mühelos blockiert. Denken Sie daran, dass Ryoko ein berüchtigter Weltraumpirat ist, der 700 Planeten verwüstet hat und über Superstärke verfügt (was er später in der Folge demonstriert, indem er eine Mauer niederreißt), und dass dieser scheinbar gewöhnliche alte Mann (wenn auch Tenchis alter Meister) auf der Erde leben konnte um sie zu überwältigen.Etwas, von dem bekannt ist, dass es nur Yosho getan hat. Auch an Ayeka wird erinnertYoschodavon, Katsuhito zu treffen und den Schwertkampf zu beobachten, den er Tenchi beibrachte. Der definitivste, wenn auch subtilste Hinweis kommt von einer Nahaufnahme, die zeigt, dass Katsuhitos Augenfarbe dieselbe ist wieYoshos, wie in Ayekas Erinnerung früher in der Folge gezeigt.
    • In der zweiten OVA hat Sasami einen Albtraum über Lady Tokimi, die erst viel später vorgestellt wird.
    • Sasamis Verbindung mit dem Tsunami.
    • Washus Verbindung mit Tokimi und damit Tsunami. Als sie Dr. Clay ihre Anwesenheit mitteilt, erscheinen zwei Silhouetten, wo Washu und Tsunami sein sollten, was darauf hindeutet, dass sie dort sindGöttlichkeit und Beziehungen zueinander.
    • Z, das große Böse der 3. OVA, wurde gegen Ende von „Zero Ryoko“ während des Gesprächs zwischen Tokimi und ihrem Untergebenen D3 in eine Silhouette (mit fünf Light-Hawk-Flügeln) eingerahmt.
  • Framing-Gerät:
    • Tenchi-Universum .
    • Tenchi Muyo Extrakapitel: Galaxy Police Mihoshis Weltraumabenteuer (aka Das Mihoshi-Special ).
  • Frothy Mugs of Water: Ein Teil der Bowdlerisierung der verschiedenen Serien für das amerikanische Fernsehen bestand darin, alle Bezugnahmen auf das Trinken von Saki auf das Trinken von „Tee“ umzuwandeln. Muss ein ziemlich starker Tee gewesen sein, um den ganzen Abguss so hinzulegen.
  • Future Spandex: Ryokos hautenger Kampfanzug.
  • Gewinnen: Ryoko bei mehreren Gelegenheiten, hauptsächlich in der OVA.
  • Genius Ditz: Mihoshi.
    • Zumindest in der OVA-Kontinuität – In anderen Serien driftet sie irgendwie mehr hineindie 'Ditz'-Richtung.
    • Eine Folge von Universum wäre sie auf drei verschiedene Arten zu einer Belastung geworden, von denen eine ziemlich schlimm hätte enden können, wenn sie keine Hilfe von innen gehabt hätten. In Universum Zumindest ist sie zu einem ausgewachsenen Fall von The Millstone graduiert.
  • Generation Xerox: Doujin-Bilder aus Kajishima zeigen Bilder des Lebens mit Tenchis Kindern, die denen ihres Vaters sehr ähnlich sind. Insbesondere mit drei Kindheitsfreundromanzen zwischen Tenchis Töchtern (Ryoko und Ayeka, Drillinge mit Ryo-Ohki und Mihoshi und Noike) und den Söhnen von Seina Yamada (Kiriko, Amane und Ryoko (Balouta)).
  • Genrewechsel: Die Serie ist eine romantische Komödie mit viel Action. Der erste Film ist ein Action-Drama mit begrenzter Komödie. Der dritte und letzte Film ist ein romantisches Drama ohne Action.
  • Godiva Hair: Die meisten Frauen im Franchise haben absurd lange Haare, die in vielen Fällen über den Boden schleifen würden, wenn sie es nicht wärenin den Himmel gestiegen.
  • Godzilla Threshold: Um Kain im ersten Film endgültig loszuwerden, greift Washu auf ein Doomsday Device zurück, das eine Galaxie auslöschen soll. Glücklicherweise können sie Kain in ein alternatives Universum werfen, bevor es losgeht.
  • Schrecklich richtig geworden: Dr. Clays Plan, seinen Roboterassistenten Zero in eine exakte Kopie von Ryoko verwandeln zu lassen, schlägt fehl, als Zero auch Ryokos Liebe zu Tenchi erwirbt, die schließlich ihre Grundprogrammierung des absoluten Gehorsams gegenüber Dr. Clay außer Kraft setzt.
  • Gratuitous English : Hier ist ein Beispiel aus Folge 14 von Tenchi in Tokio : Hör auf [auf Englisch] : Ja, aber ich habe kein Geld! Okay? Danke! Yay!
    Sasami [auf Japanisch] : Was ist auf einmal mit den Engländern?
  • Harem-Anime: Obwohlnicht ganz der erste, das war die Serie , die die Schleusen für das Harem - Genre öffnete und die meisten Standardkonventionen kodifizierte .
  • Higher-Tech Species: So ziemlich Jurai auf den Punkt gebracht. Die jurianische Technologie ist so weit fortgeschritten, dass ihr nächster Rivale, die Galaktische Union, nicht einmal hoffen kann, sie einzuholen. Obwohl die Galaktische Union selbst technologisch hoch entwickelt war, konnte sie die Jurian-Technologie nur mit Ehrfurcht betrachten, als würde sie Clarkes Drittes Gesetz in Bewegung sehen.
  • Hebezeug von seinem eigenen Petard: Washu konnte in Kagatos Schiff eingesperrt werden, weil sie es entworfen hatte zu gut und lassen Sie ihn dann die Kontrolle darüber übernehmen.
  • Hot Springs Episode: Zwei im Original. Ersteres verursacht massiven Sachschaden. Der Zweite? Hämmer werden herumgereicht ... Besondere Anmerkung zu Washus persönlicher heißer Quelle, die definitiv ein unvergesslicher Anblick ist ...
  • Hotter and Sexier: Masaki Kajishimas selbstveröffentlichte SerieLeichte Romaneund Doujinshis, nicht nur wird es allzu deutlich gemacht als Tenchi tut Heirate sie alle, hält sich aber auch nicht zurück, ihn zu zeigen/erzählen, wie er mit seinem Harem vollendet.
    • Da Kajishima die Serie nicht wirklich besitzt (sein Arbeitgeber schon), bringt ihn dies in die etwas ungewöhnliche Situation, im Wesentlichen zu schreibenFanficseiner von ihm geschaffenen Serie. Eine Situation, die es ihm, die Fortsetzung der Serie vorausgesetzt, erlaubt, immer mehr seiner selbstveröffentlichten Geschichten durch die Verknüpfung von Ereignissen im Anime endgültig zu kanonisieren.
  • Wie kannst du es wagen, an mir zu sterben! : Die Reaktion der reinen Manga-Antagonistin Yume auf einen ihrer gentechnisch veränderten Schurken, der sich selbst opfert, um sie zu retten? Sie erklärte wütend, dass sie ihm nicht erlaubt hatte zu sterben, und brach dann in Tränen aus.
  • Menschliche Aliens: Der Großteil der Besetzungsogar Tenchi, wie sich herausstellt, außer in Tenchi in Tokio .
  • Riesiger Mecha: Ryo-Ohki rein Tenchi in Tokio und die Galaxy Police Powered Armor in Tenchi-Universum .
  • Idiosynkratische Episodenbenennung:
    • In Tenchi-Universum , der Episodentitel lautet „No Need For ( Thema der heutigen Folge )!'.
    • Die japanischen Originaltitel in Tenchi in Tokio nehmen die Form von Haiku an.
  • Image Song: Die meisten Hauptcharaktere haben mindestens einen.
  • Angedeutetes Liebesinteresse: Ryoko in the Tenchi-Universum Kontinuität. Die Serie endet damit, dass Ryoko nach angeblichem Tod bei Tenchis Haus auftaucht und ihm schwört, dass sie sein Herz fair und ehrlich gewinnen wird. Im zweiten Film in dieser Kontinuität räumt Ayeka Ryoko im Grunde genommen eine Niederlage ein und erlaubt ihr, diejenige zu sein, die Tenchi aus Harunas alternativer Dimension rettet. Der Film endet dann mit einer Einstellung von Tenchi und Ryoko, die einen ruhigen Moment zusammen genießen, während ein Wind die Bäume erschüttert, was eine Szene mit Tenchis Eltern aus dem Film widerspiegelt Tenchi Muyo verliebt . Obwohl es in anderen Kontinuitäten mehrdeutig ist, welches Mädchen Tenchi am meisten mag, das Tenchi-Universum Kontinuität lässt einige ziemlich große Hinweise fallen, dass er mit Ryoko enden wird – obwohl der Autor später schrieb was bedeutet, dass er am Ende sowohl Ryoko als auch Aeka heiraten wird - und beide Die daraus resultierenden Töchter werden schließlich den Sohn von Seina und Kiriko heiraten.
  • Inzest ist relativ: ◊ Die dritte OAV-Serie und GXP verkomplizieren das Beziehungsgeflecht nur noch mehr. Wenn wir jeden wichtigen Charakter in die verschiedenen Shows einbeziehen, gibt es nur zwei oder drei Mitglieder, die nicht irgendwie mit Tenchi verwandt sind. Eine existiert nicht wirklich und Kiyone ist (meistens) nicht interessiert. Allein die ursprüngliche OVA-Serie hat:
    • Ayeka, die verlobt ist, ihren älteren Halbbruder Yosho zu heiraten. Sie verfolgte ihn später zur Erde und fand heraus, dass er körperlich bis zu einem Punkt gealtert war, an dem sie ihn nicht mehr als attraktiv betrachtete (obwohl er sich als Illusionen herausstellte, um es vorzutäuschen, weil er genug Erdtabus absorbiert hatte, um ihn herauszupressen). verliebte sich dann in Tenchi ... der zufällig der Enkel von Yosho (oder Katsuhito, wie er ihn kannte) war, und machte Ayeka (und ihre kleine Schwester Sasami, die ebenfalls interessiert ist) zu seiner Großtanten .
    • Ryoko ist technisch gesehen Washus Tochter, da sie durch die Verschmelzung einer Eizelle von Washu mit einer amorphen Entität namens „Masse“ erschaffen wurde; Washu selbst ist eigentlich eine Göttin und eine Schwester von Tsunami, was sie technisch ausmacht Sasamis Schwester und macht somit sowohl Ayeka als auch Sasami Ryokos Tanten.
    • Wort Gottes ist, dass Tenchis Vater Katsuhitos Nachkomme aus einer früheren Ehe ist, und diese frühere Ehe war mit seiner Cousine und sowohl ihre Mutter als auch seine Mutter sind erdgeborene Nachkommen von Masaki Jurai.
    • Mihoshi ist Washus Nachkomme, ihr Großvater war das Ergebnis von Washus ziemlich glücklicher erster Ehe ... die katastrophal endete, als der politische Hintergrund ihres Mannes sie zum Aufgeben zwang beide ihr Mann und ihr Kind. Das hat sie dazu gebracht, eine wirklich alleinerziehende Mutter zu werden.
  • Unbequeme Beschwörung: Kiyone bekommt ein seltenes nicht-magisches Beispiel; sie badet in der Trommel, als Washu sie durch Zeit und Raum zerrt, um ihr einen Infodump über Kain zu geben. Wenn Sie mit einem verrückten Wissenschaftler mit einem Teleporter befreundet sind, ist dies zu erwarten.
  • Eindringliche Terminologie:
    • 'Nein! Ich werde dir nicht helfen, wenn du mich nicht Little Washu nennst!' (Ersetzen Sie in der japanischen Version „Little Washu“ durch „Washu-chan“.)
    • Misaki verlangt praktisch, dass ihre Töchter Ayeka und Sasami sie mit hoher Stimme Oka-san („Mama“) nennen mit Zarte Tränen, obwohl dies eher auf Ayeka zutrifft. Geschieht dies nicht, wird ein Todesblick ausgelöst.
  • Kabuki-Klänge: Tenchi-Universum würde sie für die Titelkarte und für die Eyecatcher verwenden.
  • Karaoke-Box: Passiert in Tenchi-Universum und Tenchi in Tokio
  • Großer Schinken: Kagato. Und er spielt eine Pfeifenorgel, wie es nur ein Superschurke kann.
  • Laserklinge: Viele, vor allem das Tenchi-Schwert in der OVA-Kontinuität.
  • Tödlicher Koch: Ryoko. Ihr erster Versuch, in der OVA zu kochen, endet mit einem seltsamen rosafarbenen Schaum, der den Herd auflöst. Nach den Zutaten zu urteilen, war sie es versuchen Gemüsesuppe zu machen. Es wird im Manga erheblich abgeschwächt (obwohl sie immer noch Dinge wie Braten von Fisch tut, indem sie Energieblitze auf sie schleudert), was auch den Charakter von Asahi geschaffen hat, die diese Kriterien mit ihrer Überzeugung erfüllt, dass jeder Portion des Abendessens sollte mit gewürzt werden vier oder fünf Tuben Wasabi , etwas, das ihr Kochen für andere als sie und ihren Freund ungenießbar macht.
    • Washu hat zumindest die Ehrlichkeit zu erklären, dass sie nicht einmal Wasser kochen kann (vermutlich Übertreibung), und versucht stattdessen, alle mittleren Schritte zu überspringen, indem sie ihre wissenschaftlichen Fähigkeiten einsetzt, um das Endprodukt direkt von Grund auf neu zu erstellen. Sie hätte wahrscheinlich damit anfangen sollen, stattdessen Wasser zum Kochen zu bringen.
  • Lightning Glare: Aykea und Ryoko beschäftigen sich oft damit, soweit sie tatsächlich das Seitenbild sind.
  • Lebendes Schiff: Ryo-Ohki ist ein lebendes kristallines Schiff, das es vorzieht, als karottenfressender Cabbit herumzufaulenzen.
    • Auch Tsunami und ihre Nachkommen, die Ouke-no-ki (Sensible Bäume), die mehr oder weniger die Juraian-Schiffe genauso steuern wie die eigentlichen Juraianer. Sie sind jedoch keine Schiffe mehr und können es nie wieder sein, sobald sie auf dem Boden eines Planeten Wurzeln geschlagen haben.
  • Langlebig : Jurai, oder zumindest ihre Könige, leben Hunderte bis Tausende von Jahren und darüber hinaus dank des Wassers des Lebens und ihrer symbiotischen Verbindung zu ihren Bäumen. Als Ergebnis hat Tenchi a sehr Großfamilie.
    • Dies gilt auch für Bürger aus Mitgliedsstaaten der Galaktischen Union, in denen lebensverlängernde Technologien und andere Verbesserungen an der Tagesordnung sind.
  • Lost Colony: Earth ist eine Kolonie von Jurai, offiziell bekannt als Colony World 0315. Der Fall ist etwas gemischt, da Jurai sich der Kolonie voll bewusst ist und einige Regierungen sogar Kontakt zu ihrer Heimatwelt unterhalten.
  • Liebhaber-Tauziehen: Zu sehen in der Eröffnung der ursprünglichen OVA mit Ayeka und Ryoko auf beiden Armen eines nervösen Tenchi.
  • Treues Phlebotinum: Der Tenchi-ken wird nur für ein Mitglied der juraischen Königsfamilie aktiviert.
  • Verleumdete Mischehen: Mischehen werden von Jurai in der OVA-Kontinuität herabgesehen. Das ist der Hauptgrund, warum Yosho Jurai verlassen hat, weil er die Vorurteile nicht ertragen konnte. Als Ryoko Jurai angriff, sah er es als eine Gelegenheit, zu gehen und nie zurückzukehren, obwohl er Ayeka versprochen hatte, dass er zurückkehren und sie heiraten würde.
  • Marktbasierter Titel : Auf den Philippinen werden beide Fernsehserien von Tenchi Muyo ( Tenchi-Universum und Tenchi in Tokio ) werden zusammen ausgestrahlt als Tenchi Muyo TV! .
    • Tenchi-Universum und Tenchi in Tokio selbst sind dies auch für die Anglosphäre, die ursprünglichen japanischen Titel für sie waren Tenchi Muyo! und Shin Tenchi Muyo! Hinweis„Neues Tenchi Muyo!“bzw.
  • Treffen Sie Cute: Parodiert; Ayeka und Ryoko versuchen es mit shojo Manga als Beziehungsratgeber. ... Ein Monat oder so gemäß sie hatten Tenchi bereits getroffen. Ryoko macht Crash-Into Hello und Ayeka macht die Variante „kleine medizinische Hilfe“ (mit einer Schlinge, um sicherzustellen, dass Tenchi Hilfe benötigt). Noike spielt es direkter, indem er Tenchi im Vorbeigehen trifft und versucht, ein paar Karotten von ihm zu kaufen und als Bezahlung anbietet, auf den Feldern zu helfen, ohne zu wissen, dass er es tutihr Verlobter.
  • Der Mühlstein: Mihoshi, was Kiyone betrifft. Solange die beiden zusammen sind, scheint Kiyones Karriere nur noch weiter ins Verderben zu rutschen.
  • Mind Screw: Die letzte OVA, an der einige Fans lieber so tun, als wäre es nicht passiert, weil sie keinen Sinn darin erkennen konnten.
  • Bescheidenes Handtuch
    • Aeka und Sasami benutzten diese manchmal sogar in der heißen Quelle. Dies wäre jedoch eher eine Charakterentscheidung; Es ist schwer, es Zensur zu nennen, wenn alle anderen um sie herum darauf verzichten. Ryoko nutzte einmal die Gelegenheit, Aeka zu demütigen, indem sie die Krawatte an ihrem Handtuch löste und sie vor Tenchi entblößte, die vorhersehbar einen nackten Freak-Out hatte.
    • In Tenchi der Film: Tenchi Muyo verliebt! , Kiyone badet in einem Ölfass, als sie plötzlich in Washus Labor teleportiert wird. Washu gibt ihr dann ein Handtuch, um sich als halbherzige Entschuldigung für die unbequeme Vorladung zu bedecken, die Kiyone für den Rest der Szene trägt.
  • Stimmungsdissonanz: Während ihrer Einführung entdeckt Mihoshis Scanner „den berüchtigten Verbrecher“ Ryo-Ohki in unmittelbarer Nähe, und sie listet ernsthaft die vom Schiff (und Ryoko) begangenen Gräueltaten auf, einschließlich der Sprengung einiger hundert Planeten. Dann erkennt sie, dass Ryo-Ohki der Cabbit ist, der auf Sasamis Kopf sitzt. Eine verständnislose Ryo-Ohki isst glücklich ihre Waffe.
  • Mehr als drei Dimensionen: Im Universum gibt es 22 Dimensionen, jede mit einem „Supervisor“, der sie überwacht. Die Choushin-Göttinnen existieren in der „Hyper-Dimension“ jenseits des dimensionalen Raums und erschufen die 22 Dimensionen als Experiment. Dies ist ein wichtiger Handlungspunkt des dritten OAV.
  • Der Film :
    • 1996 Tenchi Muyo! Verliebt und 1999er Tenchi für immer! , die beide in gesetzt wurden Tenchi-Universum Kanon und 1997 Tenchi Muyo! Die Tochter der Dunkelheit , die in ihrer eigenen Kontinuität spielt, aber hauptsächlich auf den OVAs basiert.
    • Tochter der Dunkelheit spielt eigentlich in der Kontinuität einer Reihe von Romanen, die aus der ersten OVA-Serie hervorgegangen sind. Obwohl diese Romane (im Gegensatz zu den Prequel-Romanen von Kajishima) selbst in Japan ziemlich obskur sind.
  • Mehrgenerationenhaushalt: Tenchi, sein Vater und sein Großvater leben zusammen, bevor alle Mädchen ankommen.
  • Das Multiversum: Durch Wort Gottes, alle alternativen Kontinuitäten und viele andere Werke von Kajishima, einschließlich Dual! und alle Inkarnationen von El-Hazard: Die herrliche Welt , sind alternative Realitäten in einem großen Multiversum.
  • Mord an der Hypotenuse: Ayeka und Ryoko sind ständig miteinander verwickelt, während ihr Machtniveau es Wile E. Coyote vs. Wile E. Coyote näher bringt.
  • Meine biologische Uhr läuft: Obwohl alle Mädchen Tenchi wollen (sogar Sasami mag ihn), macht Washu in der achten Folge der OVA-Serie die unverblümtesten Annäherungsversuche an ihn, als sie am Ende einer Folge eine erwachsenere Form annimmt und sagt, sie will, dass er sie schwängert.
    • Und schließlich gelingt es ihm, als erste seiner Frauen ein Kind zu gebären, wenn man Kajishimas LNs und Doujinshis vertrauen kann.
  • Naginatas sind feminin: Wenn Tenchi oder sein Großvater die Waffe Tenchi benutzen, wird sie als Schwert mit einem verwendetLaserklinge. Als seine Mutter Achika es im ersten Film benutzt, verlängert sich sein Griff zu Naginata-ähnlichen Längen.
  • Name ist derselbe: In einem besonders verwirrenden Beispiel im Universum gibt es zwei Kiyones in verschiedenen Kontinuitäten (deren Existenz sich somit gegenseitig ausschließt), die aber absolut nichts miteinander zu tun haben.
  • Traue niemals einem Trailer: Dieser frühe Toonami verwendet Clips aus der OVA, Tenchi-Universum und Tenchi in Tokio , was den Eindruck erweckt, dass es sich um eine kontinuierliche Show handelt.
  • Das Lachen der Edelfrau: Ayeka, in der japanischen Version.
  • Kein Chalant-Ausweichen:Yoscho's erster Schritt im Kampf gegen Kagato . Kagato feuert einen Energiestrahl abYoschoGesicht, und er weicht ihm aus, indem er einfach seinen Kopf ein wenig zur Seite neigt.
  • Noodle Incident: In OVA Episode 3 unterhalten sich Tenchi und Ayeka während eines Regensturms in einem abgelegenen Arbeitsschuppen. Nichts besonders Zuneigung ist zu sehen, aber in Episode 4 behauptet Ryoko (die Ryo-Ohkis Erinnerungen gelesen hat), dass Ayeka ihm gegenüber „ziemlich aggressiv“ gewesen sei. Es könnte zwar ein Witz sein, aber Ayekas nervöse Reaktion deutet darauf hin, dass es Glaubwürdigkeit haben könnte ...
  • No Periods, Period : Damit werden subtile Hinweise für Sasami in den OVA-Episoden 8 und 9 fallen gelassen.
  • Das Nasenbluten: Tenchi, besonders wenn man einen nackten Ryoko betrachtet.
  • Kein Orientierungssinn: Mihoshi, sowie ihre Mutter Mitoto in GXP . In Mitotos Fall scheint sich ihr fehlender Orientierungssinn auf eine zufällige Teleportation auszudehnen.
  • Nicht ganz der Allmächtige: Die Chousin sind ein Trio von überdimensionalen Göttern, die in jeder Hinsicht der Allmächtige sind, aber theoretisieren, dass es eine Gottheit gibt, die über ihnen steht, da sie Sterbliche sind.Sie haben Recht mit dem Höchsten Wesen oder 'Kami Tenchi'.
  • Off-Model: Während das Franchise als Ganzes dazu neigt, durchweg gute Animationen zu haben, neigen Animatoren dazu, zu vergessen, ob Sasami Sommersprossen hat oder nicht. Sie können in einer Episode da sein, in der nächsten verschwunden sein, und es kann sich sogar von Szene zu Szene ändern. Dies ist am grellsten in der Der hübsche Sammy OVAs, bei denen Sasamis Sommersprossen in Episode eins und zwei ziemlich konstant erscheinen, aber in Episode 3 vollständig verschwinden, obwohl sie in der Eröffnungssequenz erscheinen!
  • Älter als sie aussehen:
    • In der OVA ALLE außer Tenchi.Das beinhaltet sein Vater. Dort ist Tenchis ältere Schwester über 80 Jahre alt...
    • Tenchi auch, wenn man bedenkt, dass er das Wesen ist, das die Choushin erschaffen hat. Art von.
    • Mihoshi scheint altersmäßig relativ normal zu sein. (In einer Manga-Szene behauptet sie, 24 zu sein, nimm das, wie du willst.)
      • Die Tatsache, dass Mihoshis Großvater mehrere tausend Jahre alt ist (und die unsterbliche Washu ist ihre Ururgroßmutter) zeigt an, dass sie irgendwann älter sein wird, als sie aussieht, auch wenn sie es derzeit nicht ist.
      • Ihre Mutter sieht kein Jahr älter aus als sie, ebenso wie ihre Großtante (Jahrhunderte alt, siehe unten).
    • Im Allgemeinen wird damit gespielt, dass die meisten Charaktere im Wesentlichen unsterblich sind und die Medizintechnik das ist, was sie in ihrem Universum ist, jeder nimmt einfach das Aussehen an, das er am bequemsten findet. Zum Beispiel:
      • Die drei großen Prinzessinnen (Seto Kamiki, Airi Magma und Mikami Kuramitsu) sehen alle natürlich wie in den Dreißigern aus, obwohl sie Hunderte (oder Tausende) Jahre alt sind, aber Mikami, die Schulleiterin einer Galaxy Police Academy, nimmt die Gestalt einer 50-jährigen an Matrone im Dienst, weil es hilft, die widerspenstigen Kadetten in Schach zu halten.
      • Yosho (der auf die 1000 zugeht) und seine Enkelin Tennyo (80) tragen auf der Erde trotz ihres natürlichen jugendlichen Aussehens alle ältere Gestalten, während sein Schwiegersohn Nobuyuki (200+) normalerweise wie über vierzig aussieht.
      • Washu Lieblingsauftritt ist zwölf , obwohl sie eine der Schöpferinnen des Universums ist .
  • Alter Meister: Katsuhito /Yoschomag grauhaarig und faltig sein, aber er ist immer noch in der Lage, ausgebildete juraische Wachen mit einem Holzschwert auszuschalten. Der einzige Grund, warum Tenchi dasselbe tun kann, ist, dass Katsuhito ihn trainiert hat. Nun, offiziell.
  • Der Einzige, der dich besiegen darf: Nagi rein Tenchi-Universum ; Sie wollte die einzige Person sein, die Ryoko besiegte, und sie würde sogar Tenchis Crew helfen, nur um Ryoko vor ihren anderen Feinden zu schützen.
  • Organische Technologie:
    • Die juraischen Raumschiffe werden von lebenden, halbwissenden Bäumen angetrieben.Der Elternteil von allen ist nicht nur voll empfindungsfähig, sondern eine Göttin – und das Alter Ego einer Hauptfigur.Außerdem Ryo-Ohki, die niedliche Maskottchenfigur, die sich in ein lebendes Schiff verwandelt.
    • Alle königlichen Bäume bis hinunter zur dritten Generation (Urenkel von Tsunami-no-Ki) sind voll empfindungsfähig und haben eine absolute Autorität bei der Auswahl ihrer Partner – was eigentlich ein einziges qualifizierendes Merkmal ist, das das juraische Königshaus definiert: dass sie Partner von a sind Königlicher Baum. Obwohl sie als Energie- und Kontrolleinheit des individuellen Schiffes des Prinzen (oder der Prinzessin) dienen, sind diese nicht wirklich organisch, sondern nur als solche stilisiert, und müssen auf herkömmliche Weise entworfen und gebaut werden. Dennoch sind sie alle Ace Custom-Einheiten und stehen Kopf und Schulter über den einfachen Schiffen. Nach der dritten Generation sinken die Kraft und das Empfindungsvermögen der Bäume jedoch rapide, und während die Bäume der vierten Generation immer noch in der Lage sind, die juraischen einfachen Kriegsschiffe anzutreiben und zu kontrollieren, haben die fünften Generationen wenig Nutzen, außer als stationäre Stromgeneratoren und sechste Generationen sind nur gewöhnliche Bäume.
  • Die Originalserie: Tenchi Muyo Ryo-Ohki (die OAV-Episoden wurden fortgesetzt / beendet).
  • Überfürsorglicher Vater: Wird im Manga komisch gespielt, als Azusa droht, einen Jungen zu töten, der Sasamis Rock hochklappt. Washu pflanzt später Azusas wütendes Gesicht in die Gedanken des Jungen ein, was jedes Mal ausgelöst wird, wenn er es erneut versucht. Es ist eine wirksame Abschreckung.
  • Elterliche Aufgabe: Ayeka und Sasami wurden von ihren Eltern ziemlich ignoriert, da Azusa ständig mit Staatsangelegenheiten beschäftigt war, undMisakiNun, sie einen Cloud Cuckoolander zu nennen, ist eigentlich ziemlich großzügig. Diese beiden wurden also tatsächlich von Großeltern aufgezogen.
  • Piratenmädchen: In den verschiedenen Kontinuitäten gibt es mehr benannte weibliche Weltraumpiratenfiguren als männliche.
  • Macht färbt dein Haar: Als Kagato anfängt, Ryokos Energie zu entziehen, fließen seine Haare vor Macht.
  • Power-Perversion-Potenzial: Ryoko kann Kopien von sich selbst und wahrscheinlich Gestaltwandlung erstellen.
  • Produktplatzierung: Pioneer-Camcorder werden prominent vorgestellt. Und sind im Allgemeinen sehr detaillierte Teile elektronischer Hardware, während sie auf dem Bildschirm angezeigt werden.
    • Ein bemerkenswertes Beispiel ist eine Szene, in der Ryoko Videospiele auf einem Nintendo Game Boy spielt.
  • Rammen geht immer:
  • In der OVA benutzt Ryoko Ryo-Ohki, um Ayekas Ryu-Oh zu rammen, und schickt beide zur Erde, um sie entweder zu töten oder sie als ernsthafte Bedrohung zu entfernen. In Universe schnappt Ayeka (mit wahnsinnigem Lachen) während eines Schiffsduells und rammt Ryo-Ohki aus dem Himmel. Beide Schiffe bleiben in beiden Situationen für lange Zeit außer Betrieb.
  • Dies dient auch dazu, die beiden auf der Erde zu stranden.
  • Wirklich 700 Jahre alt: OderWirklich zwanzigtausend Jahre alt, wirklich älter als das Universumin Washus Fall. Sasami dient auch als Trope Namer.
  • Roter Oni, Blauer Oni: Ryoko bzw. Ayeka. Ryoko ist dreist, schnell in Aktion, offen verführerisch und liebt es, Ayeka zu ködern. Ayeka ist kultiviert, zurückhaltend, anständig und dafür bekannt, auf subtile Weise auf Ryoko zu schnüffeln.
  • Rote Schicksalsschnur: Dies geschieht in Folge 2 von Tenchi in Tokio .
  • Beziehung Sue: Im Universum, auf eine unglaubliche Art und Weise untergraben Tenchi in Tokio . Sakuya Kumashiro wirkt anfangs wie das Aushängeschild für die Trope und reißt Tenchis Interesse von Ryoko und Ayeka weg ...aber es wurde später offenbart, dass sie es war erstellt dazu vom Big Bad Yugi.Und als i-TüpfelchenSakuya schafft es tatsächlich NICHT bis zum Ende der Serie.
    • Sakuya wird ausdrücklich als Yuugis modifizierter Avatar erwähnt, der kann nicht Stellen Sie sich ihr Leben ohne Tenchi vor, erleidet fast einen Nervenzusammenbruch, als sie anfängt zu vermuten, dass sie eine Tomate im Spiegel ist, und schließlich verschwindet und sagt ihm, er solle sie verlassen, um die Welt zu retten . Sie ist Mary Sue Gone Horribly Right vom bösen Reality Warper.Eines der wenigen Beispiele, in denen Canon Sueish-ness tatsächlich steckt Handlung relevant .
  • Erinnerst du dich an den Neuen? : Die dritte OVA stellt Rea vor, Nobuyukis Assistent und langjährigen Freund der Familie, der zuvor weder gesehen noch erwähnt wurde (obwohl Nobuyukis Geschäft vorher nicht im Fokus war).
  • Entfernen des Rivalen: Da es sich um einen Harem-Anime handelt, passiert dies sowohl im Original als auch in seinen verschiedenen Ablegern ziemlich häufig. Besonders Ryoko und Ayeka versuchen oft mit allerlei hinterhältigen Tricks, sich gegenseitig zu erledigen und Tenchi zu sich zu holen.
  • Restricted Expanded Universe: Ein großes Problem bei der Manga-Serie, seit dies der Fall war Anime zuerst.
  • Lächerlich süße Kreatur: Ryo-Ohki ... wer hätte gedacht, dass sich eine Mischung aus Katze und Hase ziemlich gut vermischen würde?
  • Königlich vermasselt: Noch einmal, juraische Könige. Andere königliche Familien qualifizieren sich ebenfalls.
  • Royals, die tatsächlich etwas tun: Die JuraHinweisOder zumindest die Masaki- und Kamiki-Häuser; Die Häuser Tatsuki und Amaki scheinen nichts Produktives zu tun und tatsächlich taucht niemand aus dem Haus Tatsuki auf.und Kuramitsu-Clans. Seto zum Beispiel ist in einem Kampf tatsächlich viel effektiver als die gesamte Flotte der Kriegsschiffe der Föderation. Und fangen wir nicht mit Tenchi an ...
  • „Scooby-Doo“-Schwindel: In der Wahres Tenchi Muyo! Romanen muss ein junger Azusa Funaho davor retten, von Banditen den Orochi geopfert zu werden … die eigentlich ein Roboter waren, der von Weltraumpiraten benutzt wurde, um wertvolle primitive Sklaven zu fangen.
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe Verbindungen! : Die Galaxy-Polizei pisst sich oft in die Hosen, nachdem sie herausgefunden hat, dass sie sich mit jurianischen Königen oder Seto, insbesondere Seto, angelegt hat.
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe übernatürliche Kräfte! : Wenn Sie eine Fraktion sind, die von tatsächlichen überdimensionalen Wesen unterstützt wird, die Physik, Realität, Zeit und Raum nach Belieben manipulieren können, sind Regeln eher wie ein nachträglicher Einfall.
  • Scheiß auf die Regeln, ich mache sie! : Die Juraianer, insbesondere ihre königliche Familie, sind für viele der Normen, Gesetze und Vorschriften in dieser Galaxie und darüber hinaus verantwortlich. Allerdings sind die Juraianer nicht kriegerisch und würden es vorziehen, niemandem Regeln aufzuzwingen. Auf der anderen Seite sind sie oft von vielen der Regeln ausgenommen, an denen sie selbst mitgewirkt haben.
  • Versiegeltes Böses in einer Dose:
    • Ryoko, die (in der Originalserie) im Familienschrein der Masaki versiegelt wurde; Sie wurde ziemlich schnell zu einem „guten Kerl“, obwohl das nicht immer „gut“ ist. Auch in der Originalserie war Washu in einem Kristall in der gefangen Sojabohnen umgekehrte Dimension; das könnten eine Subversion des bösen Teils sein, je nachdem, wie weit Washu bereit ist, die Sache mit dem verrückten Wissenschaftler zu treiben.
    • In Universum Washu war derjenige, der im Schrein versiegelt war. In dieser Kontinuität ist sie auch viel weniger verantwortlich und viel zerstörerischer als in der ursprünglichen OVA - sie wurde anscheinend versiegelt, weil sie weltzerstörende Superwaffen erfunden hatte, nur weil sie es konnte.
    • Sie macht solche Sachen auch in der OVA. Siehe „Washus Pore“. Sie ist nur nett genug, es nicht zu benutzen.
    • Yugi rein Tenchi in Tokio Schließlich soll dies gewesen sein, bevor Tenchi sich von den anderen Mädchen entfernte. Außerdem beendet sie die Serie auf eigene Faust im Rahmen einer finalen Heel-Face Turn im Schrein wieder versiegelt.
  • Sie ist ganz erwachsen: Irgendwie; Tsunami hat gesagt, dass Sasami aufwachsen wird, um so auszusehen wie sie. Und natürlich diese Information ganz und gar demoralisiert Ayeka und Ryoko.
  • Shout-out: Zu Star Trek und Krieg der Sterne , zumindest.
  • Show in einer Show: Die unbenannte außerirdische Seifenoper.
  • Siegel-Spam: In den OVAs drückt Doktor Clay seine persönliche Note auf praktisch alles, was er besitzt. Washu weiß das und kann dank seines Symbols auf ihrem Hintern zuerst seinen Klon von Ryoko identifizieren und dann die Brücke seines Raumschiffs lokalisieren, weil sie sich direkt hinter der Markierung auf dem Rumpf befindet.
  • Skinship Grope: Das Baby macht es Mihoshi in Episode 8 der OVA.
  • Kluger Polizist, dummer Polizist: Mihoshi und Kiyone. Abhängig von der Kontinuität kann Mihoshi alles sein, von einem Bunny-Ears-Anwalt bis hin zu einem kompletten Idioten. Kiyone ist nicht gerade ein Genie, aber sie ist sehr intelligent und hat mehr gesunden Menschenverstand als alle anderen in der Besetzung.
  • Space Opera: Die meisten Spinoffs, aber besonders Tenchi Muyo!GXP .
  • Weltraumpiraten: Ryoko, obwohl sie nie viel mit Piraten zu tun hat, außer eine Bank auszurauben.
  • Spanner in the Works: Mihoshi spielt oft diese Rolle in jeder Kontinuität.
  • Meinen Namen mit einem „S“ buchstabieren: Das Zeichen Aeka, dessen Name in der englischen Version als „Ayeka“ geschrieben wird; Dies hat den unglücklichen Nebeneffekt, dass die Aussprache des Namens des Charakters geändert wird.
    • In ähnlicher Weise, Washu; ihr Name wird oft „Washuu“ geschrieben.
  • Verworrener Stammbaum: Der Masaki-Stammbaum ist so verworren, dass Tenchi und Mihoshi im Stammbaum am weitesten voneinander entfernt sind.
  • Themenbenennung: Viele Charakternamen stammen von Orten in Japan.
  • Third-Person-Person: Sasami, in der japanischen Version, was eine gängige Art ist, die Jugend und Unschuld der Figur in den japanischen Medien zu zeigen.
  • These Two Guys: Eine der ersten Anime-Serien, die den Trope einführte. Tenchis zwei Schulkameraden erfüllen den Zweck in unterschiedlichem Maße auf der Erde, ebenso wie Ayekas Leibwächter Azaka und Kamidake außerhalb der Erde.
  • Dreier-Subtext: Ryoko x Tenchi x Ayeka, und Ayeka und Ryoko hassen sich, aber es kommt viel Foe Yay vor
  • Zeitreise: Die Handlung von Tenchi Muyo! Verliebt .
  • Token Yuri Girls: In einer Folge parodiert. Nachdem er in eine High School A.U. ,Magisches MädchenSasami erschießt die streitenden Ayeka und Ryoko mit einem „Freundschaftsstrahl“. Die Sequenz wird nur suggestiver, wenn zwei anfangen, sich in die Augen zu schauen, ihre gegenseitige Liebe und Bewunderung zu verkünden und sich fast zu küssen, bevor sie am Ende der Episode abgeschnitten werden.
  • Tomboy und Girly Girl: Ryoko, die im Allgemeinen eine ungehobelte Lad-ette ist, und Ayeka, eine richtige Dame. Insofern untergraben, als Ryoko eigentlich sehr sensibel und sentimental ist, während Ayeka unter ihrer prüden und korrekten Maske eine ziemlich zimperliche Schlampe ist.
  • Too Kinky to Torture: Ryokos Schreie, wenn Ayeka hier foltert, klingen etwas mehr orgasmisch als schmerzte. Berechtigt dadurch, dass ihr Körper nicht in der Lage ist, viel von allem zu fühlen, einschließlich Schmerz.
    • Fast unmittelbar nach dieser Szene in Episode 2 unterwandert; Tenchi (das Schwert, nicht der Junge) macht deutlich, dass es niemandem Unwürdigem erlaubt, es auch nur zu berühren.
    • Auch in Episode 13 untergraben. Washu hat auch einen guten Film davon bekommen.
  • Baumschiff: Juraische Schiffe sind alle aus Holz und werden durch königliche Bäume (die Kinder des Tsunami) gestärkt.
  • Trope Codifier: Obwohl es nicht der erste Harem-Anime ist, Tenchi Muyo hat mehr dazu beigetragen, bestimmte Haremskonventionen in Anime zu kodifizieren und zu normalisieren, alsUrusei Yatsuratat, was am wichtigsten ist, einen bescheidenen Helden zu haben, der von schönen Frauen umgeben ist, die ihn alle mögen, gerade weil er ein anständiger Kerl ist. Seitdem haben die meisten Animes mit Harem-Elementen mehr Hinweise und grundlegende Story-/Charakter-Blaupausen von Tenchi übernommen als sieAtaru.
  • Der unfaire Sex: Besonders abgewendet für alle Universen. Tatsächlich wird der Protagonist meistens von den offensichtlichen Avancen der Mädchen abgeschreckt. Außerdem erkennen (die meisten) anderen Mädchen dies und beschuldigen sich eher gegenseitig als ihn, und Tenchi wird normalerweise als im Recht dargestellt.
  • Universal-Adapter Cast am Beispiel des Spin-Offs von Magisches Projekt S .
  • Unerwünschter Harem: Das endgültiges Beispiel, und wohl die Erste —Ataru tat will seinen Harem, er scheiterte einfach immer daran, mit all den Mädchen darin in Kontakt zu treten, aufgrund seiner dämlichen Persönlichkeit, während Tenchi mehr von seiner Zielgruppe anspricht. Wohl eine ungebaute Trope; Tenchi Masaki ist buchstäblich ein unglücklicher Everydude - er ist sowohl ein Butt-Monkey als auch ein Nice Guy. Ein netter Kerl zu sein bedeutet, dass er zu ethisch ist, um die Zuneigung der Mädchen zu missbrauchen, geschweige denn, sie alle mit irgendeiner Geschwindigkeit zu heiraten. Auch jedes der Mädchen istbeide umwerfend hinreißend und ein Paradebeispiel für einen bestimmten Fetisch... aber sie sind auch aktuell Menschen mit all seinen Komplikationen. Da er ein Butt Monkey ist, diese Komplikationen sein Leben bedrohen - zusammen mit dem gesamten Planet und gelegentlich Universum - regelmäßig.
    • Manisches Pixie-Traummädchen Ryoko? Eine Weltraumpiratin mit einem Kopfgeld, das mehrere Dutzend Größenordnungen über dem Bruttosozialprodukt der Erde liegt.
    • Die Prinzessinnen? Die elegante und raffinierte Aeka ist eine rechthaberische, prüde unterdrückte Proto-Domina, während die entzückende Hausfrau Sasami ein kleines Mädchen ist, das es zufällig istder Avatar einer der drei Göttinnen, die das Universum erschaffen haben,und sie sind beide Halbschwestern seines Großvaters.
    • Der süße kleine verrückte Wissenschaftler? Sie ist wirklich 20.000 Jahre alt, ist die Mutter des Weltraumpiraten, siewill ihn trotzdem, und sie ist Ein weiterer der drei Göttinnen, die das Universum erschaffen haben.
    • Oh und Wort Gottes sagt, dass diedritte Göttin will auch rein.
    • Es gibt auch zwei Galaxy Police Detectives; beide sind interessiert, aber der vernünftige ist mit dem Job verheiratet und der andere ist ein absoluter Idiot, der Fälle meistens durch blindes Glück klärt.Der Ditz ist auch das Enkelkind aus der katastrophalen ersten Ehe des verrückten Wissenschaftlers.
  • Vitriolic Best Buds: Ryoko und Ayeka machen anscheinend einen Lieblingssport daraus, über Tenchi und alles andere zu streiten und miteinander zu streiten, und in allen Kontinuitäten begann ihr Hass aufeinander aus dem einen oder anderen Grund als legitim. Kiyone hält Mihoshi für nichts anderes als den inkompetenten Idioten, der ihre Karriere aufhält, und egal wie oft sie das sagt oder wie sehr sie Mihoshi wegen eines Fehlers kritisiert oder tadelt, Mihoshi stimmt einfach zu oder entschuldigt sich und geht gleich wieder fröhlich davon aus, dass sie es tun Freundschaft. Trotz alledem sehen wir in beiden Fällen gelegentliche Momente echter Freundschaft, und wenn die Dinge ins Stocken geraten und die Zeit es erfordert, neigen sie und alle anderen im Unwanted Harem normalerweise dazu, sich füreinander aufs Spiel zu setzen und ohne Frage zusammen zu kämpfen .
  • Freiwillige Gestaltwandlung: Zero (später fusioniert mit Ryoko); Washuu (irgendwie; es ist eher wie freiwillig Alter Verschiebung)
  • Wir sind wie Eintagsfliegen: Alle außerirdischen Charaktere leben viel länger als Menschen. Das ultimative Beispiel ist Washu, die aussieht, als wäre sie 12 Jahre alt und tatsächlich seitdem da istvor dem Anbruch der Zeit, was sie älter als Dreck macht.
    • Natürlich hat sich herausgestellt, dass es möglich ist, sein Leben künstlich zu verlängern, und einige der Charaktere sind deshalb langlebig.
      • Juraische Könige haben die königlichen Bäume, die das Leben einer Person weiter verlängern, wenn sie mit ihnen verbunden sind.
      • Washus lange Lebensdauer kann ihr zu verdanken seingöttliche Personund es wird impliziert, dass Ryokos lange Lebensdauer darauf zurückzuführen war, dass sie Washus Edelsteine ​​hatte.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Katsuhitos Katze kommt nur in der ersten Folge der OVA vor. Es wurde im Rest dieser Serie nie wieder gesehen. Es wird angedeutet, dass Ryoko es nach ihrer Freilassung getötet hat. Außerdem wurde Sasamis Haustier-Wiesel-Ding nach Sasamis und Ayekis Einführung nicht wieder gesehen, es könnte bei dem Absturz gestorben sein.
    • Chibi, die Katze, war ein Streuner, den Tenchi gefunden hatte und Ryoko setzte ihre Kräfte ein, um ihn am Leben zu erhalten. Später absorbierte sie die Kraft, die sie ihm gab, wieder und benutzte sie als Basis für den wiedergeborenen Ryo-ohki. Es machte einen Cameo-Auftritt Tenchi-Universum .
    • Das Wiesel kann nicht tot sein ... der Hauptteil des Schiffes, wo es war, war im Taschenformat. Es ist wahrscheinlich in Ordnung und vermasselt sich in Washus Labor. Offscreen zumindest.
  • Weiße Maske des Schicksals: Kain aus Tenchi Muyo verliebt! hat eines davon; es ist auch eine empathische Maske. Es wird gruseliger, je verzweifelter er im letzten Kampf wird.
  • Wundersames Damenzimmer:
    • Washu hält ein Spa im Taschenformat für die Frauen bereit.
    • In der OAV-Kontinuität verwendete Ryoko ihre molekulare Manipulation und Washuus Entwürfe aus ihrer und Ryo-Ohkis mentaler Datenbank, um ein riesiges Luxus-Onsen mit Wasserfällen zu erschaffen, das im Freien über dem Haus schwebte. Es hat jedoch auch einen kleineren Abschnitt nur für Tenchis Gebrauch, laut der Schrift auf den Eingängen. Irgendwie merkt es die Außenwelt nie.
    • Sie leben auf dem Land. Außerdem ist es ein Anime; Japan ist ein so seltsamer Magnet (möglicherweise, weil Tokio das Zentrum des Universums ist), dass das Spa wahrscheinlich nicht einmal als ungewöhnlich registriert wird.
    • Vorbeigehen Tenchi Muyo!GXP Es ist wahrscheinlich einfach ein typisches visuelles Verzerrungsfeld der Galaxy Police-Tarif, und das Onsen ist für Seina bei seinem ersten Besuch definitiv nicht sichtbar.
    • Laut den True Tenchi-Romanen wird ein großer Teil des Tenchi-„Dorfes“ von Yosho verborgen, weil seine Nachkommen zahlenmäßig stetig wuchsen. Um das Problem weiter zu beheben, kehrten viele von Yoshos Nachkommen in den Weltraum zurück.
  • World of Action Girls: Die meisten Frauen, die auftauchen, sind Piraten, Polizistinnen oder Anwenderinnen fortschrittlicher Magie und Wissenschaft, während die Jungs sich durchschlagen.
  • Du bist Nummer 6: Zs vollständiger/echter Name ist Z-0001332536893.

Interessante Artikel