Haupt Animes Anime / Yui Concealer

Anime / Yui Concealer

  • Anime Concealer Yui

img/anime/58/anime-corrector-yui.jpgDein Virtual Magical Girl ist da! „Du wanderst in den Papierkorb und wirst leer-leer-leer!“ Anzeige:

Nachdem Kia Asamiya geschaffen hat Dampfdetektive Für seinen Sohn hat er sich erneut in ein unbekanntes Genre begeben, diesmal für seine Tochter, die ein Fan von Magical Girls war. Er erfand eine Geschichte, die das typische zauberstabschwingende Minirock-tragende Mädchen der Junior High 20 Minuten in die Zukunft brachte, indem sie sie in der realen Welt zu einem normalen Mädchen und online zu einem magischen Mädchen machte.

Die 14-jährige Yui Kasuga ist frech, kreativ, tagträumerisch ... und für jemanden, der zwanzig Jahre in der Zukunft lebt, völlig im Nachteil: Sie ist so Computer-Analphabetin, dass sie 'Löschen' für einen Snack hält. Zu ihrem Glück ist ihre beste Freundin Haruna Kisaragi eine berühmte Computerexpertin, die von ihrem Vater und ihrem Onkel unterrichtet wurde. Haruna ist jedoch nicht dumm und Yui muss ihre eigenen Hausaufgaben machen, obwohl der Rest ihrer Freunde in einem virtuellen Themenpark ist. Yui steckt die Hausaufgabendiskette in ihren Computer und schafft es, so viel Mist zu bauen, dass eine darin versteckte virtuelle Kreatur durch genau die richtige Tastenkombination geweckt wird. Die Kreatur IR denkt, dass er über ein Supergenie gestolpert ist, und befiehlt Yui, ihr Bewusstsein auf das 'Com-Net' (Internet) zu laden und ein virtuelles magisches Mädchen zu werden.

Anzeige:

Yui ergreift sofort die Chance, Viren zu bekämpfen und niedliche Outfits zu tragen (ganz zu schweigen davon, dass sie eine der ersten Personen ist, die von derGroß schlechtist ihr Vater ), aber wie sie herausfindet, steckt mehr hinter der Geschichte als das. Acht empfindungsfähige Programme, von denen IR eines ist, wurden von einem Professor Inukai entwickelt, der im Koma liegt, nachdem ein anderes Programm namens Grosser gegen ihn rebelliert und sein Auto außer Kraft gesetzt hat. Grosser ist hinter diesen Programmen her, die die bloße Existenz von Com-Net aufrechterhalten (und, seit Everything Is Online, auch die reale Welt); vermutlich will er alles für ein unbekanntes Ziel korrumpieren. Yui wird beauftragt, alle acht zu sammeln und ihre Kräfte mit ihren eigenen zu kombinieren, um Grosser zu löschen.

Yui mag ab und zu zu einem Klischee werden, aber in anderer Hinsicht ist es ganz anders. Eigentlich die Titelfigur will ein magisches Mädchen zu sein, und hat lange davon geträumt und Geschichten geschrieben. Sie hat ein paar Grundkräfte mit ihrem Fairy Elemental Suit, aber jedes Korrektorprogramm kann ihr eine verleihen anders Elemental Suit mit unterschiedlichen Kräften, die die Kampftaktiken variieren. Und obwohl die Handlung einfach erscheinen mag, keine Sorge: Grosser und seine Corruptor-Programme sind keine einfachen Schurken mit Karten, Inukai ist selbst kein solcher Heiliger, die Korrektoren haben ihre eigenen Persönlichkeiten und Macken, und sowohl Yui als auch Haruna sind möglicherweise nicht das, was sie sind denke sie sind es auch nicht.

Anzeige:

Nachdem Grossers Bedrohung in der zweiten Staffel verschwunden ist, stoßen die Correctors auf eine neue Bedrohung in Form eines mysteriösen Virus namens Boggles that schwer verdirbt alles, was mit einem virtuellen kleinen Mädchen in Verbindung steht, das im Netz umherwandert. Als das Chaos dieses Virus ausbricht, wehrt eine mysteriöse menschliche Korrektorin namens Ai die Bedrohung ab und hat ihre eigene Agenda zu erreichen ...


Dieses Programm enthält Beispiele für:

  • Action Girl: Freeze in der zweiten Staffel, gemischt mit Cute Clumsy Girl-Eigenschaften.
  • Liebevoller Spitzname: Yui nennt War Wolf gerne 'Hündchen' ohne die Absicht zu necken (er mag es aber nicht), sondern weil sie sich nicht an seinen Namen erinnern konnte.Es wird schließlich fortgesetzt, als Synchro in der zweiten Staffel zu seinem physischen Auftritt der Fearsome Four zurückkehrt, was ihm anfangs auch nicht gefiel, da es ihn an seine Zeit als Bösewicht erinnerte.
  • KI Ist ein Crapshoot: Der ComNet-Computerhost Grosser rebelliert nicht nur gegen die ursprünglichen Absichten seines Schöpfers, er ist es auchauch besessen davon, sich zu fragen, was der Sinn des Lebens sei und was „menschliche Emotionen“ seien.
  • Künstlicher Mensch: Sowohl Korrektoren als auch Verderber wurden mit Gefühlen, Persönlichkeiten und Individualitäten erschaffen, ähnlich wie die Menschen.
  • Aufgestiegenes Fangirl: Yui, nachdem sie beim Anruf angesprungen ist.
  • Batman Gambit: WieGröbermanipuliertAaronum Yui von ihren Corrector-Freunden zu trennen und sie dann zu kontrollieren. Der Planer wusste, dass ihr Zeichen ausreichen würde, um Yui vor Gefahren zu bewahren.
  • Strand-Episode: Zählt sich selbst als Verschnaufpause zwischen dem Wham Arc und dem Höhepunkt der ersten Staffel. Control und die anderen Korrektoren machen eine Pause, um einen Plan für einen Angriff auf Grosser zu bestimmen und vorzubereiten, während sie gleichzeitig nach seinem Aufenthaltsort suchen.
  • Bodyguard Crush: Es wird durch den Anime angedeutet(besonders in der zweiten Staffel)diese Synchro könnte in Yui verliebt sein.
  • Körper-Horror:
    • Kurokawa durchläuft dies als Reaktion auf die Enthüllung, dass er die ganze Zeit tot war, als der Boggles-Virus seine Avatar-Daten (Geist) korrumpiert und ihn in ein grausames Monster verwandelt.
  • Gehirnwäsche und verrückt:
    • Synchro als War Wolf während der ersten Serie, als sein Programm von Grosser korrumpiert wurde.
    • Haruna stand am Höhepunkt der ersten Staffel unter dem Einfluss von Grosser, nachdem sie sie davon überzeugt hatte, dass sie die einzige menschliche Anführerin der Corrector-Softwareprogramme war.
    • Gröber zudem manipuliert Shun vor dem großen Kampf in der ersten Staffel (und dann besitzt er ihn).
    • Der Boggles-Virus schafft es oft, die ruhigen Persönlichkeiten der NPCs der Sites in aggressive zu verwandeln (bis zu dem Punkt, an dem sie auch zu Monstern werden). Das Gleiche gilt für die Menschen, die an den infizierten Stellen eingeschlossen werden, da sie ebenfalls nicht immun sind. Freeze fällt nicht nur einmal, sondern zweimal(Letzteres durch ein Mind-Control-Gerät, was sie gefährlicher macht als ihr ursprüngliches Verderber-Selbst).
  • Broken Bird: Ai Shinozaki wird als Einzelgängerin gezeigt, die keine Freunde hat, zumal ihr Vater gestorben ist.Sie war ihrer Mutter jedoch näher, weil ihr Vater ein Workaholic war, also wollte sie so tun, als ob sie „glücklich“ und „stark“ für ihre Mutter sein könnte … Niemand muss sich fragen, wie sehr sie Mutters plötzliches Koma machte ihr zu schaffen.
  • Clingy Jealous Girl: Chiaki, aus Asamiyas Nacherzählung, ist ein Mädchen, das Shun unterrichtet, und sie ist leicht eifersüchtig auf seine Aufmerksamkeit für Yui.
  • Comic-Adaption: Nicht nur eine, sondern zwei , eigentlich. Die erste ist die begleitende Manga-Serie (gezeichnet von Keiko Okamoto), die von NHK Publishing veröffentlicht wurde (und teilweise von Tokyopop in den USA) gleichzeitig mit der Anime-Serie. Die zweite, gezeichnet von Asamiya, ist die Nacherzählung der Ereignisse der ersten Staffel, die kurz nach ihrem Ende veröffentlicht wurde.
  • Dunkles magisches Mädchen:
    • Aaron, wenn sie von Grosser kontrolliert werden. In Okamotos Manga wird das sogar angedeutetGrosser verführte sie zu der Idee, ihre ursprüngliche Rolle als Korrektorin zurückzuerobern, weil sie eigentlich eifersüchtig auf Yui war.
    • Ai hat ein „egoistisches“ Motiv, ein Korrektor zu sein.Der mysteriöse Bär des Mädchens bat sie persönlich, ihm bei der Initialisierung des kleinen Mädchens zu helfen, da ihr Programmcode mit einer Virusmutation infiziert war.
  • Debütwarteschlange: Die erste Hälfte der ersten Serie ging ursprünglich davon aus, dass Yui und IR die anderen 7 Softwareprogramme finden mussten. Jeder von ihnen hat seine Einführungsepisode, die zeigt, wo er sich versteckt hat – Websites, die er je nach seiner Persönlichkeit und seinen Macken angenommen hat und welche Fähigkeiten er hatte.
  • Verwendung des Diegetic-Soundtracks:
    • Wenn Yui und ihre Freunde am Schulfest teilnehmen, ist „Eien to iu Basho (Ein Ort namens Ewigkeit)“, die erste Eröffnung, das Lied, das sie singen werden.Es wird auch als Plot-Gerät für den 'I Know You Are in There Somewhere'-Kampf mit Haruna verwendet, nachdem Grosser sie korrumpiert hat.
    • 'Mirai (Future)', das erste Ende, wird auch geworfen (gesungen von Control), wenn die Korrektoren ihre letzten entspannenden Momente vor dem Kampf mit Grosser in der ersten Staffel haben.
  • Doing In the Wizard: Die Magie in dieser Show ist ein Teil von Dr. Inukai's Corrector Software System, das entwickelt wurde, um Viren, Bugs und anderen schlimmen Problemen im Netz entgegenzuwirken und sie rückgängig zu machen.
  • 11th-Hour Superpower: The Tie Suit im Mangadie dazu dient, Grosser neu zu startenund der Ultimate Elemental Suit im Finale des Anime. Beide werden freigelassen, als Yui alleine ist (während sie den Glauben und die Hoffnung verliert), um beide zu besiegenGroße Übel.
  • Feindliche Mine:
    • Yui verbündet sich nicht nur einmal mit War Wolf, sondern zweimal während der ersten Saison. Entweder um ihre eigene Haut oder die anderer Leute zu retten.Dies deutet darauf hin, dass War Wolf nicht wie seine Teamkollegen war, die Chaos und Zerstörung anrichten wollten, und was die Beziehung stärkt, die er als Synchro zu Yui hat.
    • Als Yui Ai aufgrund ihrer gegensätzlichen Persönlichkeiten und ihrer mysteriösen Motive als ihre Feindin betrachtete, taten sich beide einige Male zusammen, um Viren zu löschen.
  • Alles ist online: Ziemlich wörtlich. Dies ist eine Welt und ein Zeitalter, in dem alles (Schulen, Verkehr, medizinische Geräte und sogar einige Haushaltsarbeiten) vom Internet (oder Computernetzwerken) abhängt, um zu funktionieren, und es die Aufgabe der Korrektoren ist, es zu stabilisieren.
  • Böser Kostümwechsel: Wenn normal,Haruna Concealers weißer, türkisfarbener und rosafarbener Anzug lässt sie wie einen Engel aussehen, einschließlich weißer Vogelflügel. Wenn sie unter der Kontrolle von Grosser ist, wird es rot und schwarz, mit Teufelsfledermausflügeln und einem Teufelsschwanz.
  • Eye Catch: Anstatt einige einfache Bump Cards zu verwenden, simulieren die Eye Catchs4-Panel-Manga(als ob sie von Yui gezeichnet worden wären), die manchmal einige der Ereignisse der laufenden Episode widerspiegeln. Als es von Werbespots in Japan zurückkam, wurde es vorgestelltFan Artvon den Zuschauern gesendet.
  • Fanservice :
    • Im Anime Yuis sehr Detaillierte Transformationssequenzen haben einen ziemlich männlichen Blick, der entweder auf ihre Brüste, Füße, Hüften oder ihren Hintern gerichtet ist. Dies wird verstärkt elf in der zweiten Staffel.
  • Vier ist der Tod: Die Fearsome Four werden als die bezeichnet Shitennou oder „Vier himmlische Könige“ auf Japanisch.
    • Es nimmt auch den „Four“-Namen symbolischer an als ihreneventuell freiDas letzte rekrutierte Mitglied war ein Enigmatic Minion, ersetzt durch ein Dark Magical Girl und später durch ein in letzter Minute hinzugefügtes Mitgliedder von Grosser besessen war. Der Fang?Jeder von ihnen wurde einer Gehirnwäsche unterzogen.
  • Kostenloses Englisch: Der 'Boggles'-Virus ist eigentlich auf Japanisch „Bugrus“ genannt, ein Kofferwort aus „Bug“ und „Virus“.
  • Glücklich verheiratet :
    • Yuis Eltern, Shin'ichi und Sakura, haben eine beeindruckende Ehe, auch wenn Shin'ichi sich wie ein kindisches, vernarrtes Elternteil verhält.
    • Es wird impliziert, dass Azusa und Shintaro Shinozaki zu Lebzeiten ziemlich glücklich zusammen waren, umso mehr, als sie die gleichen wissenschaftlichen Interessen teilten, und dies spiegelte sich auch in Ais Kindheit wider. Teufel,Azusa verteidigte die Arbeit ihres Mannes gegen ihren alten Kollegen Ryo Kurokawa.
  • Harmless Freezing: Abgewendet in Episode 8. Freeze hüllt Yuis Arm in Eis ein und selbst nachdem sie das Eis abbricht, ist ihr Arm immer noch gefroren. Es braucht Rescues Heilkraft, bevor sie sie wieder einsetzen kann.
  • Heroischer BSoD: Yui hat in der ersten Staffel drei kurze.

    Erstens, wenn sie das entdecktsie war es nichtDer Auserwählte .

    Zweitens wannAaronentpuppt sich als einer Gehirnwäsche unterzogen und verrückt.

    Drittens danachGröberoffenbart ihr seinen bösen Plan und die Gründe dahinter.
  • 'Ich weiß, dass du irgendwo da drin bist' Kampf: Yui wendet dies anHaruna, die unter Grossers Einfluss stand, weil sie sie auf keinen Fall verletzen wollte, und Shun, die später von Grosser besessen wird.
  • Im Namen des Mondes: '...du wirst in den Papierkorb geschickt und leer-leer-leer!'
  • Joshikousei: Yui, Ai und Haruna sieht man oft in Uniformen draußen der Schule.
  • Auf den Anruf gesprungen: Yui war nur ein bisschen zu begierig darauf, ein Magical Girl zu werden. Dasselbe gilt fürHaruna und Ai, aber für sehr verschiedene Gründe.
  • Light Feminine und Dark Feminine: Yui ist das Licht und Ai ist die Dunkelheit.
  • Zusammenleben mit dem Bösewicht: Obwohl Ai nicht gerade ein Bösewicht ist, zieht er neben Yui. Sie sind nicht nur Nachbarn, sondern ihre Schulen haben sich auch in einem Bühnenschaufenster zusammengeschlossen. Irgendwann findet Ai alleine heraus, dass Yui Corrector Yui ist, und Yui erkennt auch, dass Corrector Ai und sie dieselbe Person sind.
  • Magisches Mädchen : Yui Concealer nimmt eine interessante alternative magische Quelle als die anderen typischen Serien - die Internet-Avatare von Yui, Haruna und Ai (ihr Gewissen innerhalb von ComNet) sind diejenigen, die 'Magie' haben, wenn es um Wissenschaft und Technologie geht.
  • Magische Musik: Yui wendet dies gegenAaron, und spätergegen Grosser.
  • Mailer-Daemon :Gröber's Unterbewusstsein traf Yui und war von ihr erstaunt (und auch besessen von ihr), als sie ein kleines Mädchen war. Dies führte dazu, dass er so etwas wie ein Stalker mit einem Crush wurde, als er sie wiedersah, obwohl selbst er lange Zeit nicht wusste warum.
  • Minion Shipping: Jaggy scheint es zu interessieren zu viel von Freeze. Sie vertraut ihm sogar mehr als Virus und er kennt auch einige ihrer Geheimnisse.Er ist auch der erste, der sie verteidigt, als es so aussah, als würde sie wieder „schlecht“ werden.
  • Anruf verpasst:
    • Anfangs direkt gespielt;Aaronsollte der erste Korrektor werden, aber das ging stattdessen an Yui.
    • Später unterwandert, als er den 'zweiten Anruf' erhielt,Aaronakzeptierte es, um Yui vor Gefahren zu bewahren, aber alles war ein böser Plan, um das Hauptziel für Grossers Gehirnwäsche zu sein.
    • Und in der Dritter Anruf ... nun, sie muss Seite an Seite mit Ai und Yui kämpfen.
  • Missing Mom: Azusa Shinozaki ist körperlich da, aber nicht in Gedanken für den Großteil der Serie, dank ihres Convenience Coma.Am Ende der Serie wird ihr Bewusstsein jedoch von ComNet befreit und sie erholt sich so von ihrem Koma.
  • Die meisten Spieler sind männlich : In einer bestimmten Folge nimmt Yui an einem Online-Weltraum-Abenteuerspiel teil, nur um praktisch von jedem männlichen Charakter, dem sie begegnet, entlassen zu werden, weil sie ein Mädchen ist.
  • Mysterious Waif: Das mysteriöse kleine Mädchen, dessen wahre Identität Teil der Haupthandlung der zweiten Staffel ist.Sie ist eigentlich Shintaro Shinozakis Kreation, die auf einer Figur basiert, die ihre Frau geschaffen hat und die ursprünglich als Mailprogramm entwickelt wurde. Und sie ist die Besitzerin der Boggles.
  • Narnia Time: Die zweite Staffel stellt fest, dass die Zeit im ComNet anders ist als in der realen Welt. Die Zeit im Cyberspace vergeht 256-mal so schnell wie die Echtzeit, sodass Menschen Aufgaben, die normalerweise Tage (oder Monate) dauern würden, in wenigen Stunden erledigen können.
  • Überfürsorglicher Vater: Shin'ichi Kasuga, Yuis Vater. Er ist ein vernarrter Elternteil, der seine Tochter gerne wie ein Kind behandelt.
  • Malen Sie es schwarz: Die Engel- und Teufelsanzüge sind möglicherweise getrennt, aber die Ausrichtung ihres Benutzers ruft den einen oder anderen herbei, anstatt dass der Wechsel beabsichtigt ist.
  • Papierdünne Verkleidung: Keiner der Bösewichte kann Korrektorin Yui von ihrer zivilen Identität erzählen, selbst nachdem sie gesehen hat, wie sie sich enttransformiert hat. Die Tatsache, dass sie aussieht, klingt und das hat gleicher Name ungeachtet beider Identitäten. Es erstreckt sich später auf Korrektor Ai.
  • Elterlicher Verzicht:
    • Harunas Eltern sollen Workaholics sein, die normalerweise nicht zu Hause sind. Über sie ist wenig bekannt, obwohl Harunas Vater als ihr Prinz mit ihr auf der 'Princess Net'-Seite war und er nicht in der Folge auftauchte. Im Manga ist es jedoch viel auffälliger, als Haruna Yui verrät, dass ihre Eltern ihr sogar einen großen Computer nur für sie gekauft haben und dass sie fast die ganze Zeit allein zu Hause ist.und sie erscheinen, als Haruna ins Koma fällt, weil Grosser sie als „Geisel“ genommen hat.
    • Ais Vater starb, als sie noch ein Kind war. Ihre Mutter liegt die meiste Zeit der Serie im Koma, daher wird ihre Tante als ihre Mündel und Hausmeisterin angesehen.
  • Pinocchio-Syndrom:Gröberwollte nur am Leben sein.
  • In einen Bus setzen: Shun wird nach Amerika geschickt, um sein Medizinstudium in der zweiten Anime-Staffel fortzusetzen. Dies wird jedoch in Okamotos Adaption abgewendet, da er immer noch einen spielt sehr wichtige Rolle dabei Siehe .2 .
  • Zusammenfassung der Episode: Episode 13 der ersten Staffel fasst alles zusammen, was an diesem Punkt der Serie passiert, und fungiert für den Zuschauer als Mittelpunkt der Staffel.
  • Lächerlich menschliche Roboter: Nicht nur Menschen, es gibt auch Tiere, Monster und viele andere Softwares im ComNet, die sich lächerlich realistisch verhalten, obwohl sie Programme sind.
  • Role Called: Der Titel bezieht sich auf die Protagonistin Yui und ihre Rolle als Korrektorin.
  • Schuluniformen sind das neue Schwarz: Wird direkt von den meisten weiblichen Charakteren in Episode 37 gespielt.
  • Schicksal schrauben:Yuiwar nicht dazu bestimmt, eine Korrektorin zu werden, und irgendwann war sie dabei, den Mantel vollständig der *echten*Auserwählte, aber letztendlich änderte sie ihre Meinung und kam zurück. Gerade noch rechtzeitig, daAaronwar einer Gehirnwäsche unterzogen und verrückt.
  • Shapeshifter Mode Lock: Schlechte Synchronisation.
  • Stock Footage : A viel davon. So viel, es ist sogar in beiden Eröffnungsthemen enthalten.
  • Superheldenspeziation: Im Anime und im Okamoto-Manga betrug das Verhältnis des Korrektorprogramms zum Elementaranzug 2:1, obwohl die Kräfte unterschiedlich waren [zum Beispiel konnte Yui den Windanzug von Anti bekommen und in die Zukunft sehen, oder sie konnte den gleichen bekommen Anzug von Kontroll- und Stoppzeit]. Im Asamiya-Manga bekam jedoch jedes Programm seinen eigenen Anzug.
  • Genommen für Granit:Yui und Freeze, unter anderem in einer Folge der zweiten Staffel des Animes. Das triggertAaron's Rückkehr.
  • Tomate im Spiegel: DieGroß schlechtder zweiten Staffel,Ryō Kurokawa... war die ganze Zeit tot .
  • 20 Minuten in die Zukunft: Eine Ende der 90er Jahre entstandene Serie, die eine mögliche „Everything Is Online“-Zukunft im Jahr 2020 beschreibt.
  • Bösewicht-Episode: Episode 17 konzentriert sich, anstatt sich auf Yui und ihre Freunde zu konzentrieren, hauptsächlich auf War Wolf und die Beziehung der anderen Verderber, bis ein Unfall passiert. Am Ende macht es deutlich, dass War Wolf sich Sorgen um seine Kameraden macht, egal wie viele Gräueltaten zwischen ihnen passieren.
  • Von Schurken besessener Zuschauer: Der Boggles-Virus korrumpiert jede Person, die mit dem kleinen Mädchen interagiert, bis zu dem Punkt, an dem sie ihre Person vergisst und Chaos anrichtet.
  • Wir können gemeinsam regieren:Gröbermöchte, dass Yui seine Marionetten-Freundin/Ehefrau ist. Yui lehnt sein Angebot jedoch ab.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Light Novel / World Break: Arie des Fluchs für einen heiligen Schwertkämpfer
Light Novel / World Break: Arie des Fluchs für einen heiligen Schwertkämpfer
Eine Beschreibung der Tropen, die in World Break: Aria of Curse for a Holy Swordsman vorkommen. Die Geschichte spielt an einer Privatschule, die „Retter“ zusammenbringt – …
Western-Animation / Die Katze im Hut
Western-Animation / Die Katze im Hut
The Cat in the Hat ist eine animierte Adaption von DePatie-Freleng aus dem Jahr 1971 des berühmten gleichnamigen Buches von Dr. Seuss. Es war das erste Dr. Seuss-Special, das nicht …
Fanfic / In einer anderen Welt mit JUST MONIKA
Fanfic / In einer anderen Welt mit JUST MONIKA
In einer anderen Welt mit JUST MONIKA ist ein Doki Doki Literaturclub! und In einer anderen Welt mit My Smartphone Crossover von Charles Bhepin, bemerkenswert als …
Film / Her damit
Film / Her damit
Bring It On ist ein Troperiffic-Film-Franchise, das derzeit sechs Teile enthält. Nur der erste kam als Kinofilm heraus, die anderen fünf waren …
Videospiel / Spider-Man 2 – Enter: Electro
Videospiel / Spider-Man 2 – Enter: Electro
Eine Beschreibung von Tropen, die in Spider-Man 2 erscheinen – Enter: Electro. Die Fortsetzung des PlayStation-, Nintendo 64- und Dreamcast-Spiels Spider-Man (2000), veröffentlicht …
Anime/Schicksal/Extra Letzte Zugabe
Anime/Schicksal/Extra Letzte Zugabe
Fate/EXTRA Last Encore ist eine originelle Anime-Story, die auf dem 2010 JRPG Fate/EXTRA basiert. Es wurde von Kinoko Nasu geschrieben und von Studio Shaft produziert, und zuerst …
Videospiel / Uncharted 4: A Thief's End
Videospiel / Uncharted 4: A Thief's End
Spoiler für alle vorherigen Uncharted-Spiele bleiben unmarkiert. Du wurdest gewarnt! Uncharted 4: A Thief’s End ist das vierte Spiel in Naughty Dog’s …